Visio-900-0135-04-00 Rev A.vsd

Visio-900-0135-04-00 Rev A.vsd
(FLEXmax 80/FLEXmax 60)
Überblick
Inhalt
Überblick …………………………………..…...
1
Startup, Ladegerät Konfiguration und Status-Menüs…...... 2
Ladegerät Konfiguration (AUX Modi)………………………….... 3
Ladegerät Konfiguration und Datanaufzeichnung……..…... 4
WARNUNG:
Stromschlaggefahr
Diese Informationen sind für qualifiziertes Personal
bestimmt, das alle Anforderungen der lokalen und
staatlichen Vorschriften für die Lizenzierung und Ausbildung
bezüglich der Installation von elektrischen Anlagen.
Detaillierte Informationen zu Sicherheits- und
Installationsverfahren finden Sie in FLEXmax
Bedienungsanleitung.
900-0135-04-00 Rev A.vsd\TOC\21. März 2012
©2012 OutBack Power Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
Modelle:
OutBack
Überblick
Startbildschirme
Ladegerät
(FLEXmax 80)
24V
Power
Systems
Charge Controller
FLEXmax 80: 80 Ampere maximale DauerAusgangsstrom (bis zu 40 ° C ohne Derating)
Ladegerät
(FLEXmax 60)
FLEXmax 60: 60 Ampere maximale DauerAusgangsstrom (bis zu 40 ° C ohne Derating)
Features:
Statusbildschirm
PV-Eingangsspannung
Batteriespannung
Sofortige Kilowatt
AUX-Status
IN
OUT
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX: OFF
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
PV Eingangsstrom
Ausgangsstrom
Täglich Kumulierte
Kilowattstunden
Arbeitsweise
Unterstützt 12, 24, 36, 48 und 60 Volt-Gleichstrom (VG)
Batteriespannungen
1
2
beleuchtete Flüssigkristallanzeige mit 80 Buchstaben
(4 Zeilen, 20 Zeichen pro Zeile)
Letzte 128 Tage der Betriebsdatenerfassung
1
Wechselt zu den
Hauptmenü-Bildschirmen
2
Wechselt zu den
Tagesende-Bildschirmen
Navigation:
Spannung Step-down-Funktion ermöglicht eine höhere
PV-Spannung-Konfiguration
Hauptbildschirm
ÎCharger Aux
Light
EQ
Misc Advanced
Logging
Stats
EXIT
Í
Î
GO
Manuelle und automatische Entzerrung Zyklen
Bildschirme:
Englisch
Flüssigkristallanzeige
Weiche Tasten
Kommandos
<EXIT>, <GO> etc.
Weiche
Tasten
Spanish
Australier: Englisch (Batterieladung
Standardeinstellungen sind anders.)
In
Out
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX:
OFF
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
Flüssigkristallanzeige
Weiche Tasten
In
Out
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX:
OFF
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
Weiche Tasten-Farbcode:
Verfügbare Menüs
Wälen Sie diese Option aus, um den
Vorgang fortzusetzen.
Passt den Wert des Einstellpunkts an
Wählt eine Funktion aus (e.g., ON, OFF, AUTO)
Empfohlene PV-Eingangsleistung
pro Laderegler *
Batteriebank
Spannung
FLEXmax 80
FLEXmax 60
12 VG
1000 L
750 L
24 VG
2000 L
1500 L
36 VG
3000 L
2250 L
48 VG
4000 L
3000 L
60 VG
5000 L
3750 L
PV
+
MATE
Port
(RJ45)
RTS
Port
(RJ11)
PV
–
BAT BAT
–
+
Die Anschlüsse
Drehmoment =
4 Nm (35 in-lb)
Navigationsfarben
Die Funktionen der weichen Tasten variieren je nach
ausgewähltem Menü, und sie werden im Menü auf dem
LCD Bildschirm definiert.
Gibt eine Einzelbildschirm-Bewegung in
einem Menü an. Diese sind gemäß ihrer
Funktion oder ihrem Zweck farbcodiert.
In Kombination mit einer
gestrichelten Linie kehrt der
Benutzer beim Drücken dieser
Taste an den von der
gestrichelten Linie
identifizierten Ort zurück. Dies
variiert basierend auf den im
System vorhandenen Geräten.
*Standard-Testbedingungen
900-0135-04-00 Rev A.vsd\Overview\21. März 2012
©2012 OutBack Power Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
Wechselt zwischen den Geräten an den Anschlüssen
des Kommunikations-HUBs
Die Innenausstattung ist in jedem Modell.
Seite 1
OutBack
A
Systems
Charge Controller
Select Version
Elija La Version
English
NEXT ENTER
ENTRA SEL
IN
OUT
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX: OFF
WICHTIG:
Wenn Sie auf die Bildschirme zum
Ändern der Sprache oder
Systemspannung zugreifen möchten,
drücken Sie gleichzeitig die 1. und 3.
Soft-Taste, UND SCHLIESSEN SIE DIE
GLEICHSTROM-SCHUTZSCHALTER.
Hinweis: Wenn Sie diese Einstellung
ändern, werden alle anderen
Einstellungen auf die Werkseinstellungen
zurückgesetzt. Benutzerdefinierte
Einstellungen gehen verloren. Weitere
Einzelheiten dazu finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Ladereglers..
PASSWORD
CONTRASENA
***150***
Entra
+
ENTER
Statusbildschirm
Statusbildschirm
24V
Power
A
Um das Hauptmenü zu gelangen:
B
IN
OUT
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX: OFF
Hinweis: Die in dieser
Abbildung dargestellten
Werte variieren je nach
Gleichspannungsnennwert.
1
2
Bildschirm "Hauptmenü"
Charger
Aux
Light
EQ
Misc
Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
So wählen Sie ein Menü aus dem Hauptmenü,
drücken Sie die < > oder < > weiche Tasten , um
den Cursor ( ) zu bewegen. Wenn die
neben
dem gewünschten Menü, drücken Sie <GO> ist.
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
(aktuellen Tag)
Today
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
Charger—LADEGERÄT KONFIGURATION
B
1. Drücken Sie die weiche Tasten < - >, bis "141" auf
dem LCD-Bildschirm angezeigt wird.
C
2. Drücken Sie die weiche Tasten <ENTER> oder
<ENTRA>, um das Kennwort zu übernehmen und
zum Bildschirm "Version auswählen" zu wechseln.
Passt die Strombegrenzung, Absorb und Float Ladespannung Sollwerte
TagesendeZusammenfassungs-bildschirme
(Tag 1 von 128 vergangener Tage)
Aux—AUX LEISTUNGSREGELUNG
Sekundäre Steuerschaltung für einen Entlüfter, AGS, Störmeldung und andere SystemZugängen
Light—STEUERUNG DER HINTERGRUNDBELEUCHTUNG
PASSWORD
CONTRASENA
***141***
Entra
+
ENTER
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
Startup, Ladegerät Konfiguration
und Status-Menüs
So ändern Sie die Sprachversion
oder Systemspannung:
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
CLEAR LOG
BACK
TOTL
-128d
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
DAILY
Passt die Hintergrundbeleuchtung des LCD-Bildschirms und Weiche Tasten
EQ—AUSGLEICHSLADUNG DER BATTERIE
C
C
Are you sure?
Startet Batterie Equalizer (manuell oder automatisch)
Select Version
Elija La Version
Espanol
NEXT ENTER ENTRA SEL
Select Version
Elija La Version
English
NEXT ENTER ENTRA SEL
Misc—SONSTIGES
NO
YES
Zusätzliche Einstellungen und Service-Informationen
Advanced — ERWEITERTES MENÜ
Today
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
Optimiert / Feinabstimmung der Laderegler
¨Estas Seguro?
Are you sure?
Espanol
English
NO
SI
NO
Logging—DATENAUFZEICHNUNG
SYSTEM VOLTAGE
24 36 48 60
^^
ENTER
12
Die spanische Statusbildschirm ist in
dieser Darstellung nicht gezeigt. Es ist
in der spanischen Übersetzung dieses
Dokuments.
Statusbildschirm
¨Estas Seguro?
24 36 48 60
^^
12
NO
Are you sure?
24 36 48 60
^^
12
YES
NO
IN
OUT
YES
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX: OFF
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
1
2
3
Zeigt aufgezeichnet peak System-Informationen und kumulative Kilowattstunden und
Amperestunden
Bildschirm "Hauptmenü"
Charger
Aux
Light
EQ
Misc
Advanced
Logging
Stats
GO
EXIT
Drücken <
900-0135-04-00 Rev A.vsd\CC Setup\21. März 2012
©2012 OutBack Power Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
-1day
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
Zeigt aufgezeichnet Stromerzeugung Informationen
YES
STATS—STATISTIKEN
Voltaje del Sistema
12 24 36 48 60
^^
ENTRA
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
(Vortag)
> um den
4
-2day
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
3
Ladegerät Bildschirm
Current Limit
Absorbing
Float
EXIT
80.0A
28.8V
27.6V
+
neben die gewünschte Einstellung zu bewegen.
Drücken <-> oder <+> um die Einstellung anzupassen.
Drücken <EXIT> um zum Hauptmenü zurückzuwechseln.
Fortsetzung auf der
nächsten Seite...
3
4
4
Wenn Sie diese Weiche Tasten
gedrückt halten, wechseln Sie jeweils
um einen Tag bis 128 Tage zurück.
Wenn Sie diese Weiche Tasten
gedrückt halten, wechseln Sie jeweils
um einen Tag bis 128 Tage vor.
Halten Sie diese Weiche Tasten
gedrückt, um einen automatischen
Rückwärtsbildlauf durch die
verfügbaren Tage durchzuführen.
Halten Sie diese Weiche Tasten
gedrückt, um einen automatischen
Vorwärtsbildlauf durch die
verfügbaren Tage durchzuführen.
Seite 2
Startbildschirme
IN
OUT
23.2 V
27.6 V
0.000 kW
AUX: OFF
Fortsetzung der vorherigen Seite.
PV Trigger1
(Belüftung)
AUX MODE
Vent Fan
Output: Off
EXIT NEXT
SET
OFF
MODE
AUX MODE
PV Trigger
Output: Off
EXIT NEXT
SET
AUX MODE
Vent Fan
EXIT
EXIT
TIME
-
Float
Diversion: Relay
Diversion: Solid St
(Nachtlicht)
(Erhaltungsladung)
(Ableitung: Relais)
(Ableitung: Solid State)
AUX MODE
Diversion: Relay
Output: Off
OFF
EXIT NEXT
SET MODE
AUX MODE
Diversion: Solid St
Output: Off
OFF
EXIT NEXT
SET MODE
OFF
MODE
VOLT
AUX MODE
ERROR OUTPUT
01 hrs
EXIT
VOLT
AUX MODE
> 28.8
BACK
Night Light
AUX MODE
ERROR OUTPUT
Output: Off
OFF
EXIT NEXT
SET MODE
AUX MODE
PV Trigger
VOLT
Error Output
(Fehlerausgang)
AUX MODE
Night Light
Output: Off
OFF
EXIT NEXT
SET MODE
AUX MODE
Float
Output: Off
EXIT NEXT
SET
AUX MODE
Night Light
EXIT
HYST
TIME
AUX MODE
Diversion: Relay
VOLT
BACK
Night Light
On Hysteresis Time
Minutes 000
BACK
+
OFF
Delay Time Sec
01
Timer
001
BACK
+
EXIT
Hold
01.0
ERROR LOW BATT VOLTS
<23.0
001
BACK
+
+
OFF
MODE
Time
Seconds
+
TIME
BACK
-
EXIT
VOLT
Night Light
Off Hysteresis Time
Minutes 000
BACK
+
-
EXIT
TIME
1
Kehrt zum Vent
Fan-Bildschirm
VOLT
DLY+
DISCONNECT VOLTS
<27.2
BACK
Time
Seconds
+
-
+
Delay
00
DLY+
Absorb–Float–EQ
Relative Volts
0.0
00.2
BACK
+
HYST
Spannungs-und
Zeitverzögerung trennen
Grenzen für die Batterien
+
Night Light
Threshold Voltage
BACK
900-0135-04-00 Rev A.vsd\CC Setup 2\21. März 2012
©2012 OutBack Power Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
VOLT
ON
MODE
Delay Time Sec
01
Timer
001
BACK
+
Delay
00
BACK
Night Light On Time
23 hours
BACK
TIME
Remote
(Fernsteuerung)
AUX MODE
Remote
Output: Off
EXIT NEXT SET
AUX MODE
Low Batt Disconnect
Absorb–Float–EQ
Relative Volts
0.0
00.2
BACK
+
HYST
+
1
Zeit-und Spannungsgrenzen
machen, dass die PhotovoltaikAnlage verbinden oder trennen
AUX MODE
Low Batt Disconnect
Output: Off
OFF
EXIT NEXT SET MODE
AUX MODE
Diversion: Solid St
Hold
01.0
DISCONNECT VOLTS
<13.6
Low Batt Disconnect2
-
+
Ladegerät Konfiguration
(AUX Modi)
Vent Fan
Charger
Aux
Light
EQ
Misc
Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
Fortsetzung auf der
nächsten Seite...
Seite 3
Ladegerät Konfiguration und
Datanaufzeichnung
Hauptbildschirm
0.0 A
0.0 A
0.0 kWH
Sleeping
Bildschirm "Hauptmenü" (Fortsetzung)
Backlight (Steuerung der
Equalization
Hintergrundbeleuchtung)
(Ausgleichsladung der Batterie)
Charger Aux
Light
EQ
Misc
Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
Miscellaneous
Advanced
(Sonstiges)
(Erweitertes)
Charger Aux
Light
EQ
Misc Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
Charger Aux
Light
EQ
Misc Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
Logging (Datenaufzeichnung)
Charger Aux
Light
EQ
Misc Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
Charger Aux
Light
EQ
Misc
Advanced
Logging
Stats
EXIT
GO
1
BATTERY EQUALIZE
Volts
30.0
EXIT NEXT -EQV +EQV
Reichweite:
2-9 Minuten
BATTERY EQUALIZE
Time
01 Hours
EXIT NEXT
-EQV +EQV
GT
255
State
07
EXIT
NEXT
EXIT
NEXT
PWM%
50.0
ChgT
005
RSTRT
FORCE
FLOAT BULK
EXIT
ADVANCED MENU
Snooze Mode
< 0.6 amp 1
NEXT
AMP
EXIT
ADVANCED MENU
Wakeup Mode
1.5V 05m
NEXT
AMP
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
Erweitertes Menü (Fortsetzung)
1
(aktuellen Tag)
ADVANCED MENU
Vbatt Calibration
28.2V
0.0V
EXIT
NEXT
+
Amperewerte
0.2
0.4
0.6
0.8
1.0
Today
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
4
ADVANCED MENU
RTS Compensation
A 28.2V
F 27.6V
EXIT
NEXT
WIDE
BACK
Fortsetzung der
vorherigen Seite.
BATTERY EQUALIZE
1 Hours
30.0 Volts
Check water level
BACK AUTO START STOP
PCB
512
Target
28.8v
EXIT
BACK
Btmp CFB
255 0712
EXIT
ADVANCED MENU
MPPT Mode
Auto Track
NEXT
nonGT MODE
2
Einstellpunkt:
nonGT
GT
ADVANCED MENU
RTS Compensation
A 28.2V
F 27.3V
EXIT NEXT LMIT
SET
EXIT
EQ INTERVAL
000
-DAY
+DAY
Erweitertes:
1
Logging (Datenaufzeichnung): Bildschirm "Tagesende"
2
3
4
ADVANCED MENU
MPPT Mode
U-Pick %Voc
NEXT
nonGT MODE
EXIT
ADVANCED MENU
MPPT Mode
Auto Track
NEXT
nonGT MODE
EXIT
EXIT
ADVANCED MENU
Park Mpp
77% Voc
NEXT
-%
+%
ADVANCED MENU
Park Mpp
Watts 0251
77% Voc
EXIT
NEXT
-%
+%
RTS Compensation
Upper LIMIT
28.2V
Lower LIMIT
16.2V
+
BACK
ADVANCED MENU
Auto Restart
Mode 30
EXIT NEXT
MODE
Wenn Sie diese Weiche Tasten gedrückt halten, wechseln Sie jeweils um
einen Tag bis 128 Tage zurück. Halten Sie diese Weiche Tasten gedrückt, um
einen automatischen Rückwärtsbildlauf durch die verfügbaren Tage
durchzuführen.
Wenn Sie diese Weiche Tasten gedrückt halten, wechseln Sie jeweils um einen
Tag bis 128 Tage vor. Halten Sie diese Weiche Tasten gedrückt, um einen
automatischen Vorwärtsbildlauf durch die verfügbaren Tage durchzuführen.
Von der Zusammenfassung Ende des Tages für den aktuellen Tag,
drücken Sie diese Taste schaltet das Display auf 128 Tage vorbei.
ADVANCED MENU
Mpp Range Limit %Voc
Min
Max
EXIT
NEXT
1/2
90%
Today
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
2
3
Max Bat
Voc
MaxVoc
149
036.6 133.0
MaxWatt
0000
Sunrise
EXIT NEXT
01:30:33
ADVANCED MENU
Reset to Defaults
NEXT
Total
Total
RESET
0000
000.0
kWH
kAH
DCkWH
Total
Total
Back
0000
000.0
kWHAC
kAH
ACkWH
Are you sure?
Reset to Defaults
YES
900-0135-04-00 Rev A.vsd\CC Setup 3\21. März 2012
©2012 OutBack Power Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
2
Charger Aux
Light
EQ
Misc Advanced
Stats
Logging
EXIT
GO
Back
Hinweis: Die in dieser Abbildung dargestellten Werte variieren
je nach Modell des Ladereglers und/oder Wechselrichters.
-1day
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
Stats (Statistiken)
ADVANCED MENU
Aux Polarity
Active High
EXIT NEXT
MODE
EXIT
ADVANCED MENU
Rebulk Voltage
25.2V
EXIT
NEXT
+
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
(Vortag)
YES
Einstellpunkt:
Mode 0
Mode 1
Mode 2
ADVANCED MENU
Aux Polarity
Active Low
EXIT NEXT
MODE
ADVANCED MENU
Absorb Time Limits
01.1 hours
EXIT
NEXT
+
ADVANCED MENU
Absorb End Amps
00 A
EXIT
NEXT
+
3
-128d
0000Ah 00.0 KWH
011Vp
00.0Ap
0.00kWp
MAX 29.4V
ABS 01:00
MIN 29.2V
FLT 00:00
DAILY
NO
Wenn Sie beim ersten Aufrufen des Menüs "Erweitert" die <
>- Weiche
Tasten drücken, gelangen Sie zum Bildschirm "Schlummermodus".
Wenn Sie im Menü "Erweitert" die <
>-Taste drücken, wechseln Sie zum
Hauptbildschirm zurück. Wenn Sie an dieser Stelle die <
>-Weiche Tasten
>drücken, gelangen Sie zu dem Bildschirm zurück, in dem Sie die <
Taste gedrückt haben.
TOTL
Are you sure?
2
COUNT
00
TagesendeZusammenfassungsbildschirme
(Tag 1 von 128 vergangener Tage)
CLEAR LOG
NO
Seite 4
3
Ladegerät Konfiguration und Ladegerät Konfiguration und
Datanaufzeichnung
Datanaufzeichnung
BACKLIGHT CONTROL
Auto Time 2 Minutes
Auto
EXIT
+
MODE
Über OutBack Power Technologies
OutBack Power Technologies ist einer der führenden Anbieter fortschrittlicher
Energiekonversionstechnologie. Zu unseren Produkten gehören Sinuswechselrichter/-ladegeräte,
Laderegler für Verfolgung der maximalen Energiequelle und System-Kommunikationskomponenten
sowie Schalter, Batterien, Zubehör und Gesamtsysteme.
Kontaktinformationen
Telefon:
+1.360.435.6030 (Nordamerika)
+1.360.618.4363 (technischer support)
+1.360.435.6019 (Fax)
Postanschrift:
OutBack Power Technologies
5917 - 195th Street N.E., #7
Arlington, WA 98223 USA
E-mail:
Support@outbackpower.com
Webseite:
Vertrieb und Marketing
6115 – 192nd Street NE
Arlington, WA 98223 USA
www.outbackpower.com
Haftungsausschluss
SOFERN NICHT SCHRIFTLICH AUSDRÜCKLICH ETWAS ANDERES VEREINBART WURDE, ÜBERNIMMT
OUTBACK POWER TECHNOLOGIES:
(a) KEINE GARANTIE BEZÜGLICH DER GENAUIGKEIT, HINLÄNGLICHKEIT ODER EIGNUNG DER
TECHNISCHEN ODER SONSTIGEN INFORMATIONEN IN DIESEM HANDBUCH ODER IN ANDEREN
DOKUMENTEN.
(a) KEINE VERANTWORTUNG ODER HAFTUNG FÜR DIREKTE, INDIREKTE, FOLGE- ODER
NEBENSCHÄDEN ODER –VERLUSTE, DIE AUS DER VERWENDUNG DIESER INFORMATIONEN
ERWACHSEN. DIE NUTZUNG DIESER INFORMATIONEN ERFOLGT ALLEIN AUF VERANTWORTUNG DES
BENUTZERS.
Garantiezusammenfassung
OutBack Power Technologie garantiert, dass die von ihm hergestellten Produkte für einen Zeitraum von
fünf (5) Jahren frei von Defekten in Material und Verarbeitung sind. Diese Garantie unterliegt den im
Benutzerhandbuch für die internationale Reihe GFX enthaltenen Garantiedetail dargelegten
Bedingungen.
OutBack Power Technologies ist nicht verantwortlich für Systemausfälle, Schäden oder Verletzungen aufgrund
einer falschen Installation der Produkte.
Urheberrechtsvermerk
FLEXmax Überblick © Januar 2012 by OutBack Power Technologies.
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen
OutBack Power ist ein eingetragenes Warenzeichen der OutBack Power Technologies.
Datum und Revision
Januar 2012, Revision A
Teilenummer
900-0135-04-00 Rev A
Nordamerika:
5917 - 195th Street N.E.
Arlington, WA USA
+1.360.435.6030
900-0135-04-00 Rev A
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising