Weitere Beschreibungen
975-050
Bedienungsanleitung
Digitale Zeitschaltuhr “DSU-Compact”
Einführung
Geehrter Kunde,
wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres
neuen Zeitschaltuhr gratulieren!
Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein
Produkt entschieden, welches ansprechendes Design
und durchdachte technische Features gekonnt vereint.
Lesen Sie bitte die folgenden Bedienhinweise
sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um in
möglichst ungetrübten Genuss des Gerätes zu
kommen!
Leistungsmerkmale
Diese Zeitschaltuhr besitzt alle notwendigen
Programmierungen für zeitgenaues Schalten von
Verbrauchern bis zu 16 A.
Das Gerät hat 8 Schaltprogramme und verfügt über
einen Zufallsgenerator, der Verbraucher wahllos
an- und abschalteten kann. Es kann tagweise oder im
Wochenend- sowie Wochenblock programmiert werden.
Technische Daten:
Betrieb: 230 V ~ 50 Hz (Schutzklasse II)
Schaltzeit: Minimum 1 min bis zu Maximum 7 Tage
Schaltleistung: Max. 3600 W, 16A.
Fehlerbereich: +/- 1 Minute/Monat
Speichersicherung: 1.2 V Akkumulator
Beleuchtungsstärke: 5 – 30 Lux
Funktionsumgebung: (- 10) – (+40) °C
Sicherheitshinweise
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Überprüfen Sie vor Inbetriebnahme das Gerät auf Beschädigungen, sollte dies der Fall sein, bitte das
Gerät nicht in Betrieb nehmen!
Setzen Sie das Gerät keinen mechanischen Belastungen aus.
Das Gerät darf keinen hohen oder tiefen Temperaturen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden.
Benutzen Sie zur Reinigung der Zeitschaltuhr nur ein trockenes Antistatiktuch.
Das Gerät darf aus Sicherheits- sowie Zulassungsgründen (CE) weder verändert noch umgebaut werden.
Die einprogrammierten Ein- und Ausstellzeiten dürfen sich nicht überschneiden.
Wichtig! Sollten das Gerät einmal beschädigt werden, lassen Sie es nur durch den Hersteller oder eine
Fachwerkstatt instandsetzen.
Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, Plastikfolien / -tüten, Styroporteile, etc.,
könnten für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
Das Gerät gehört nicht in Kinderhände. Es ist kein Spielzeug.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
975-050
Tastenfeld:
RST: Löscht alle Daten und Eingaben komplett.
RCL: Ruft eine Eingabe wieder auf.
RAN: Zufallsgenerator aktivieren oder deaktivieren.
PRG: Zusammen mit HR, MIN und DAY werden die Zeit und der Wochentag eingestellt der Zeitschaltfunktion .
Zusammen mit TIME wird der 12/24-Stunden Modus umgestellt.
TIME: Zusammen mit HR, MIN und DAY werden die aktuelle Zeit und der Wochentag eingestellt. Zusammen mit
PRG wird der 12/24-Stunden Modus umgestellt. Zusammen mit M/A wird die Sommerzeit (+1 Stunde)
ein- oder ausgeschaltet.
M/A: Umschalter für automatischen und manuellen Modus. Zusammen mit TIME wird die Sommerzeit (+1
Stunde) ein- oder ausgeschaltet.
MIN: Zusammen mit TIME werden die Minuten der aktuellen Zeit eingestellt. Zusammen mit PROG werden die
Minuten der Zeitschaltfunktion eingestellt.
HR: Zusammen mit TIME werden die Stunden der aktuellen Zeit eingestellt. Zusammen mit PROG werden die
Stunden der Zeitschaltfunktion eingestellt.
DAY: Zusammen mit TIME wird der aktuelle Wochentag eingestellt. Zusammen mit PROG wird der Wochentag
der Zeitschaltfunktion eingestellt.
Anschluss:
• Stecken Sie die Zeitschaltuhr in eine Haushaltsstecksdose. (Der integrierte Akkumulator wird sich nun in
den nächsten 12 Stunden vollständig aufladen)
• Stecken Sie das zu schaltende Gerät in die Steckdose der Zeitschaltuhr.
• Initialisieren Sie die Zeitschaltuhr durch drücken des RST-Knopfes.
Betrieb:
• Als erstes muss nun die aktuelle Zeit eingestellt werden.
• Durch gleichzeitiges drücken der Tasten TIME und HR kann die derzeitige Stunde eingestellt werden.
• Durch gleichzeitiges drücken der Tasten TIME und MIN kann die derzeitige Minute eingestellt werden.
• Durch gleichzeitiges drücken der Tasten TIME und DAY kann der derzeitige Wochentag eingestellt
werden.
• Nun können Sie die Wochenschaltuhr nach Ihren Bedürfnissen programmieren. Drücken Sie die Taste
PRG um in den Konfigurationsmodus zu gelangen. (Auf dem Display erscheint ON_1).
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
975-050
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Drücken Sie die Taste DAY, um den Wochentag einzustellen. Dies ist sowohl für die individuellen Tage
(Mo, Tu, We, Th, Fr. Sa und Su) als auch folgende Kombinationen möglich:
Kombination 1 (ganze Woche) Mo-Tu-We-Th-Fr-Sa-Su
Kombination 2 (ohne Wochenende) Mo-Tu-We-Th-Fr
Kombination 3 (nur Wochende) Sa-So
Kombination 5 Mo, We, Fr
Kombination 6 Tu, Th, Sa
Kombination 7 Mo-Tu-We
Kombination 8 Th-Fr-Sa
Kombination 9 Mo, We, Fr, Su
Drücken Sie die Tasten HRund MIN, um die Stunden sowie die Minuten festzulegen.
Drücken Sie nun nochmals die Taste PRG, damit Sie die Zeit einstellen können, zu welcher die Zeituhr
wieder abschaltet. (Auf dem Display erscheint OFF_1)
Mit der Taste RST können Sie eigegebene Daten ggf. wieder löschen. Durch drücken von RCL wird die
Einstellung wieder aufgerufen.
Drücken Sie nun die Taste PROG, dann erscheint auf dem Display ON_2. Mit diesem Verfahren können
Sie nun sieben weitere Ein- und Ausschaltzeiten programmieren.
Zum Abspeichern und Verlassen des Konfigurationsmodus drücken Sie wieder TIME.
Mit der Taste M/A ist es noch möglich zwischen verschiedenen Betriebsmodi zu wählen:
AUTO bedeutet, dass die Zeituhr sich zu den programmierten Zeiten ein- und ausstellt.
ON bedeutet, dass die Uhr permanent an ist und man das angeschlossene Gerät nutzen kann.
OFF bedeutet, die Zeitschaltuhr ist komplett ausgeschaltet.
Durch drücken der Taste RAN wird der Zufallsgenerator aktiviert oder deaktiviert, d.h. die Ein- und
Ausschaltzeiten werden jedesmal von 0 bis 30 Minuten willkürlich verlängert.
12/24-Stundenmodus: Durch gleichzeitiges drücken der Tasten PROG und TIME wird zwischen den 12bzw. 24 Stundenmodus umgeschaltet. (12-Stundenmodus = 1 AM bis 12 AM & 1 PM bis 12 PM)
Sommerzeit: Durch gleichzeitiges drücken der Tasten TIME und M/A wird die Sommerzeit (+ 1 Sunde)
ein-oder ausgeschaltet. (Auf dem Display erscheint „SUMMER“)
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
975-050
Reference Manual
Digital Timer Switch „DSU-Compact“
Preface
Dear Customer,
we like to congratulate you on the
purchase of your new timer switch!
You have chosen a product which
combines deliberate technical features
with an appealing design.
Please read this manual conscientiously
and carry out the given instructions before
and while you are using your new device.
Capability Characteristics
This timer possess all necessary programs to
switch on and off devices accurately up to 16 A.
The timer has 8 integrated circuits for switching
and a random generator to switch on or off devices
randomly. The timer can be set for timeperiod of days,
weekends or weeks.
Technical Specifications:
Operation: 230 V ~ 50 Hz (Safety Class II)
Circuit Time: Minimum 1 min up to Maximum 7 days
Breaking Capacity: Max. 3600 W, 16 A.
Accuracy: +/- 1 minute/month
Memory Back-up: 1.2 V accumulator
Illumination Intensity: 5 – 30 Lux
Operating Temperature: (- 10) – (+40) °C
Security Advices
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Before using the device, please check it for any possible damages. In case of damage do not operate it.
The device must not become subject of mechanical stress.
The device must not be exposed to extreme temperatures or humidity.
To clean the timer, use a dry antistatic-cloth only.
According to the safety- and approval regulations (CE) it is not allowed to modify or to convert the
device.
Make sure that the programmed On- and Off-timeperipds do not overlap.
Caution! Should the device itself get damaged, please let the repair to the manufacturer or to a qualified
service agent.
Please dispose packaging materials properly and do not let play children with it.
The device itself is no toy either. Do not let children play with it too.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
975-050
Keys:
RST: The reset-function deletes the whole memory.
RCL: Restart a running program.
RAN: Activates or deactivates the random generator.
PRG: Together with HR, MIN and DAY you can set up the time and the weekday for the timer.
Together with TIME you can toggle the 12/24-hour mode.
TIME: Together with HR, MIN and DAY you can set up the current time and day of the week. Together with
PROG you can toggle the 12/24-hour mode. Together with M/A you can activate or deactivate the
summertime (+1 hour).
M/A: Toggle for automatic and manual mode. Together with TIME you can activate or deactivate the
summertime (+1 hour).
MIN: Together with TIME you can set up the current time with it. Together with PROG you can set up the
minutes for the timer.
HR: Together with TIME you can set up the current time with it. Together with PROG you can set up the
hours for the timer.
DAY: Together with TIME you can set up the current week of the day. Together with PROG you can set up the
week of the day for the timer.
Connection:
• Plug the timer switch into an electrical outlet. (The integrated accumulator will be charged completely
during the next 12 hours)
• Plug the device to be regulated into the timer switch.
• Now initialize the timer switch by pressing RST.
Operating the Device
• First you have to set up the current time and date.
• Press the buttons TIME and HR at the same time to set the hour.
• Press the buttons TIME and MIN at the same time to set the minutes.
• Press the buttons TIME and DAY at the same time to set the day of the week.
• Now you can program the timer switch up to your needs. Press the button PROG to enter the
configuration modus. (The LCD shows ON_1).
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
975-050
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Press the button DAY to set the weekday. You can choose individual weekdays (Mo, Tu, We, Th, Fr. Sa
und Su) or a combination of weekdays as follows:
Combination 1 (whole week) Mo-Tu-We-Th-Fr-Sa-Su
Combination 2 (without weekends) Mo-Tu-We-Th-Fr
Combination 3 (only weekend) Sa-Su
Combination 5 Mo, We, Fr
Combination 6 Tu, Th, Sa
Combination 7 Mo-Tu-We
Combination 8 Th-Fr-Su
Combination 9 Mo, We, Fr, Su
Press the buttons HR and MIN to set the hour and the minutes.
Press the button PROG again to set the off-time for the timer. (The LCD shows OFF_1)
With the button RCL you can delete programmed data or by using it twice you can recall the former
setting.
If you press the button PRG now then ON_2 will appear on the display. The same way you can set up to
eight on and off.
To leave the configuration modus as well as to save its programming press TIME.
With the button M/A you can choose between different operation modes of the timer:
AUTO means the timer will work the way you have programmed it.
ON means the timer is on permanently and you can use the connected devices.
OFF means the timer itself is turned off.
By pressing the button RAN the random generator will be activated or deactivated respectively. This
means every time the on and off times of your programming will be extended from 0 up to 30 minutes
randomly.
12/24-hour mode: If you press the buttons PROG and TIME simultaneously you can switch between 12or. 24-hour mode. (12-hour mode = 1 AM to 12 AM & 1 PM to 12 PM)
Summertime: By using the buttons TIME and M/A simultaneously you can switch on the daylight saving
time function (+ 1 hour). (The display shows „SUMMER“). By using these buttons again the function will
be turned off.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising