Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Rothewald® Profi Crimpzangen-Set mit Ratschenfunktion, Best.Nr. 10002880
Mit dieser professionellen Elektriker-Crimpzange
pressen Sie Kabelschuhe mit und ohne Isolierung
am Kfz-Elektrokabel dauerhaft, stabil und sauber an.
Die Anwendung ist einfach, denn diese Zange löst
automatisch aus und liefert immer eine gleichmäßige
Anpressung der Kabelschuhe – das ergibt ein perfektes
Arbeitsergebnis.
Der Anpressdruck kann eingestellt werden, die
Verpress-Backen lassen sich je nach Art der
genutzten Kabelschuhe auswechseln.
5. Drücken Sie die Zange soweit zusammen, dass sie
auslöst und sich automatisch wieder öffnet. Der Kabelschuh ist nun fertig verpresst. Kontrollieren Sie die
Verpressung. Justieren Sie ggf. den Anpressdruck nach,
wenn diese zu stark oder nicht fest genug ausgefallen
ist (Abb.).
Anwendung:
1. Wählen Sie die passenden Anpressbacken
für Ihre Kabelschuhe:
- Die Backen mit Kennzeichnung „A“ passen für
farbig isolierte Kfz-Stecker (Kabelquerschnitt
0.5-1/1.5-2.5/4-6mm2).
- Die Backen „B“ passen für unisolierte Stecker
mit durchgängig geschlossener Tülle
(Kabelquerschnitt 1.5/2.5/6/10mm2)
- Die Backen „C“ passen für „Japanstecker“
mit zweiteiliger Verpressung und nachträglich
aufgeschobener Isolierung
(Kabelquerschnitt 0.5-1/1.5-2.5/4-6mm2)
Sicherheitshinweis:
- Alle Arbeiten an elektrischen Stromkreisen erfordern
Grundkenntnisse im Elektriker bzw. Kfz-Elektrikerhandwerk
- Wählen Sie Kabel, Kabelquerschnitte und Stecker
immer passend zum jeweiligen Einsatzzweck
- Bedenken Sie, dass für den Einsatzzweck nicht
ausreichende Kabel, Kabelquerschnitte und
-Verbindungen z.B. zum Ausfall der angeschlossenen
Komponenten, zu Kurzschlüssen, Kabelbränden
und weiteren Folgeschäden führen können.
- Achten Sie stets auf haltbar ausgeführte Kabelverbindungen – Fehler können zu Kurzschlüssen, dem
Ausfall von sicherheitsrelevanten Funktionen und
Schäden am Fahrzeug führen!
2. Legen Sie die Backen so in die Zange ein, dass
die Kabelschuh-„Mulde“ sich unten und der „Stempel“
oben befindet (Abb.)
3. Isolieren Sie das Kabel entsprechend der Länge der
Anpresstülle des Kabelschuhs ab und drehen Sie die
Kupferdrähte leicht zusammen. Wählen Sie einen zum
Kabelquerschnitt passenden Kabelschuh, stecken Sie
ihn auf das abisolierte Kabelende auf. Wählen Sie die
zum Kabelquerschnitt passende Pressmulde gemäß
Kennzeichnung der Backen.
4. Legen Sie den Kabelschuh mit Kabel in die Mulde.
Achten Sie bei Japansteckern mit zweiteiliger Verpressung darauf, dass die langen Verpress-Zungen
des Kabelschuhs exakt im tiefen und die kurzen
Verpress-Zungen im flachen Teil der Mulde liegen.
Schließen Sie die Zange etwas, sodass der Kabelschuh nicht mehr herausfallen kann. Richten Sie
nun das Kabel so aus, dass die langen VerpressZungen an der Isolierung und die kurzen an der
abisolierten Seele des Kabels anliegen.
Soll die Zange während des Anpressens geöffnet
werden, schieben Sie dazu die kleine schwarze
Nase am unteren Hebel nach oben.
Abb.:
Klemmwirkung wird verringert
Klemmwirkung wird erhöht
Bei Fragen zum Produkt und/oder dieser Anleitung kontaktieren Sie vor der Montage bzw. vor dem ersten Gebrauch des Produktes unser Technikcenter
unter der Faxnummer 0049(0) 40 - 734 193-58 bzw. Email: technikcenter@louis.de. Wir helfen Ihnen schnell weiter.
So gewährleisten wir gemeinsam, dass das Produkt fehlerlos montiert und fehlerlos benutzt wird.
Detlev Louis Motorradvertriebs GmbH - 21027 Hamburg - www.louis.de - E-Mail: technikcenter@louis.de
Anleitung_10002880.indd 1
Stand 08/11
19.08.11 15:18
Operating Instructions
Rothewald® Professional crimper set with ratchet function, Order no. 10002880
This professional electrician‘s crimping tool enables
you to crimp both insulated and non-insulated terminals
onto vehicle electrical cables permanently, strongly and
cleanly.
It is easy to use because this tool features automatic
release and always crimps the cable terminals with
uniform compression – for a perfect result. The crimping
pressure can be adjusted, and the tool comes with interchangeable crimping jaws to suit the type of terminal
used.
How to use:
1. Select the right crimping jaws for your cable terminals.
- Jaws marked „A“ are suitable for vehicle connectors
with coloured insulation (cable cross-section
0.5-1/1.5-2.5/4-6 mm²).
- Type „B“ jaws are suitable for non-insulated
connectors with a continuous closed barrel
(cable cross-section 1.5/2.5/6/10 mm²)
- Type „C“ jaws are suitable for „Japanese connectors“
with two-part crimping and retrofitted insulation (cable
cross-section 0.5-1/1.5-2.5/4-6 mm²)
5. Squeeze the crimping tool together until it releases
and automatically opens again. Crimping is now complete. Check the quality of the crimp. Adjust the
crimping pressure if it is too strong or not strong
enough (see picture).
If you need to open the tool during crimping, slide
the small black lug on the lower lever upwards.
Safety instructions:
- All work on electric circuits requires basic knowledge
of (vehicle) electrician‘s skills.
- Always ensure that the cable, cable cross-section and
connector used are suitable for the particular purpose.
- Remember that if the cable, cable cross-section or
connections are inadequate for the purpose, this may
cause failure of the connected components, shortcircuit, cable fire and other resultant damage.
- Always ensure that cable connections are strong
enough to be permanent – errors may cause shortcircuits, failure of safety-relevant functions and
damage to the vehicle!
2. Insert the jaws in the tool with the terminal „recess“
at the bottom and the „die“ at the top (see picture).
3. Strip the cable to the same length as the crimping
barrel and twist the copper wires together gently.
Select a terminal to match the cable cross-section
and fit it over the stripped end of the cable. Choose
the appropriate crimping recess as indicated by the
numbering on the jaws.
4. Place the fitted terminal and cable in the recess.
If you are using Japanese connectors with two-part
crimping, the long crimping tabs of the connector
must be located exactly in the deep part of the recess
and the short tabs in the shallow part of the recess.
Close the crimping tool slightly to prevent the connector
falling out. Then align the cable so that the long
crimping tabs are resting on the insulation and the
short tabs on the stripped cable core.
Abb.:
crimping force will be reduced
crimping force will be increased
Please contact our technics centre via the fax number +49(0)40-734195-58 resp. by E-Mail: technikcenter@louis.de before using the
article for the first time, if you have any questions on the product and/or these instructions. We will be happy to provide you with quick help.
In this way, together we guarantee that the product is correctly assembled and used without any problems.
Detlev Louis Motorradvertriebs GmbH - 21027 Hamburg - www.louis.eu - E-Mail: technikcenter@louis.de
Anleitung_10002880.indd 2
As at 8/11
19.08.11 15:18
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising