Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
PeakTech® 2525
Bedienungsanleitung/
Operation manual
3-Phasen-MotorDrehrichtungsanzeiger/
3-Phase-Motor-Rotation Tester
1. Sicherheitshinweise
Dieses Gerät erfüllt die EU-Bestimmungen 2004/108/EG
(elektromagnetische
Kompatibilität)
und
2006/95/EG
(Niederspannung) entsprechend der Festlegung im Nachtrag
2004/22/EG (CE-Zeichen). Überspannungskategorie III 300V;
Verschmutzungsgrad 2.
CAT I:
Signalebene, Telekommunikation, elektronische Geräte
mit geringen transienten Überspannungen
CAT II: Für Hausgeräte, Netzsteckdosen, portable Instrumente
etc.
CAT III: Versorgung
durch
ein
unterirdisches
Kabel;
Festinstallierte
Schalter,
Sicherungsautomaten,
Steckdosen oder Schütze
CAT IV: Geräte und Einrichtungen, welche z.B. über Freileitungen
versorgt
werden
und
damit
einer
stärkeren
Blitzbeeinflussung ausgesetzt sind. Hierunter fallen z.B.
Hauptschalter am Stromeingang, Überspannungsableiter,
Stromverbrauchszähler und Rundsteuerempfänger
Zur Betriebssicherheit des Gerätes und zur Vermeidung von
schweren Verletzungen durch Strom- oder Spannungsüberschläge
bzw.
Kurzschlüsse
sind
nachfolgend
aufgeführte
Sicherheitshinweise zum Betrieb des Gerätes unbedingt zu
beachten.
Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Hinweise entstehen,
sind von Ansprüchen jeglicher Art ausgeschlossen.
* Dieses Gerät darf nicht in hochenergetischen Schaltungen
verwendet werden.
* Gerät nicht auf feuchten oder nassen Untergrund stellen.
* Keine Flüssigkeiten auf dem Gerät abstellen (Kurzschlussgefahr
beim Umkippen des Gerätes)
* maximal zulässige Eingangsspannung von 400V AC nicht
überschreiten.
* maximal zulässige Eingangswerte unter keinen Umständen
überschreiten (schwere Verletzungsgefahr und/oder Zerstörung
des Gerätes)
-1-
* Nehmen Sie das Gerät nie in Betrieb, wenn es nicht völlig
geschlossen ist.
* Gerät, Prüfleitungen und sonstiges Zubehör vor Inbetriebnahme
auf eventuelle Schäden bzw. blanke oder geknickte Kabel und
Drähte überprüfen. Im Zweifelsfalle keine Messungen
vornehmen.
* Messarbeiten nur in trockener Kleidung und vorzugsweise in
Gummischuhen bzw. auf einer Isoliermatte durchführen.
* Messspitzen der Prüfleitungen nicht berühren.
* Warnhinweise am Gerät unbedingt beachten.
* Gerät darf nicht unbeaufsichtigt betrieben werden
* Gerät
keinen
extremen
Temperaturen,
direkter
Sonneneinstrahlung, extremer Luftfeuchtigkeit oder Nässe
aussetzen.
* Starke Erschütterung vermeiden.
* Heiße Lötpistolen aus der unmittelbaren Nähe des Gerätes
fernhalten.
* Vor Aufnahme des Messbetriebes sollte das Gerät auf die
Umgebungstemperatur stabilisiert sein (wichtig beim Transport
von kalten in warme Räume und umgekehrt)
* Messungen von Spannungen über 35V DC oder 25V AC nur in
Übereinstimmung mit den relevanten Sicherheitsbestimmungen
vornehmen. Bei höheren Spannungen können besonders
gefährliche Stromschläge auftreten.
* Sollten Sie das Gerät für einen längeren Zeitraum nicht
benutzen, entnehmen Sie die Batterie aus dem Batteriefach.
* Säubern Sie das Gehäuse regelmäßig mit einem feuchten
Stofftuch und einem milden Reinigungsmittel. Benutzen Sie keine
ätzenden Scheuermittel.
* Dieses Gerät ist ausschließlich für Innenanwendungen geeignet.
* Vermeiden Sie jegliche Nähe zu explosiven und entflammbaren
Stoffen.
* Öffnen des Gerätes und Wartung- und Reparaturarbeiten dürfen
nur von qualifizierten Service-Technikern durchgeführt werden.
* Gerät nicht mit der Vorderseite auf die Werkbank oder
Arbeitsfläche legen, um Beschädigung der Bedienelemente zu
vermeiden.
* Keine technischen Veränderungen am Gerät vornehmen.
* Messgeräte gehören nicht in Kinderhände –
-2-
1.1. Reinigung des Gerätes
Gerät nur mit einem feuchten, fusselfreien Tuch reinigen. Nur
handelsübliche Spülmittel verwenden.
Beim Reinigen unbedingt darauf achten, dass keine Flüssigkeit in
das Innere des Gerätes gelangt. Dies könnte zu einem Kurzschluss
und zur Zerstörung des Gerätes führen.
1.2. Warnhinweise am Gerät
Gefährdung durch hohe Spannung
Entsprechende Abschnitte in der Bedienungsanleitung
beachten
Gefährlich hohe Spannung
doppelt isoliert
Erde
AC oder DC
2. Technische Merkmale
* 3 Funktionen in
einem: Motor-Drehrichtungsanzeiger,
kontaktloses bestimmen der Drehrichtung bei Spannungsfreien
Motoren und Phasentester.
* Batteriebetrieben
* Komplett mit 3 großen Alligatorklemmen
-3-
3. Technische Daten
Eingangsspannung:
1 V AC bis max. 400 V AC für Drehfeld
120 V AC bis max. 400 V AC für
Phasenmessung
Frequenzbereich:
45 ... 70 Hz
Spannungsversorgung:
9 V Batterie
Leistungsaufnahme:
ca. 20 mA für Motor-Drehrichtungsmesser;
ca. 3,5 mA pro Phase für Drehfeldanzeige
Abmessungen (HxBxT):
130 x 69 x 32 mm
Gewicht:
ca. 130 g
mitgeliefertes Zubehör:
Prüfleitungssatz;
Alligatorklemmen,
Tragetasche, Batterie, Anleitung
-4-
4. Anschlüsse und Bedienelemente am Gerät
1.
2.
7.
3.
4.
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
6.
5.
Drehstromeingänge (3-Phasen-Eingänge)
Anzeige für stromführende Phasen
Anzeige für Drehrichtung im Uhrzeigersinn
Anzeige für Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn
Ein / Aus Knopf
Betriebsleuchte Ein / Aus
Orientierungssymbol zum Messen von Motordrehrichtungen
-5-
5. Messbetrieb
5.1. 3-Phasen-Drehfeldbestimmung
1. Prüfleitungen an die 3-Phasen-Drehstromeingänge U-V-W anschließen.
2. Krokodilklemmen der farbkodierten Prüfleitungen an eine 3Phasen-Quelle für Drehstromgeräte anschließen. Die Polarität
beim Anschluss ist ohne Bedeutung.
3. Bei vorhandenen Phasen leuchten die 3 Phasenleuchtanzeigen
auf. Bleiben eine oder mehrere Leuchtanzeigen dunkel, ist/sind
die entsprechenden Phasen offen.
Lampe “U” ist aus
Offene Phase an dem
Eingang, an welchem die
rote
Alligatorklemme
angeschlossen ist.
Lampe “V” ist aus
Offene Phase an dem
Eingang, an welchem die
gelbe
Alligatorklemme
angeschlossen ist.
Lampe “W” ist aus
Offene Phase an dem
Eingang, an welchem die
blaue
Alligatorklemme
angeschlossen ist.
4. Überprüfen Sie die Drehrichtung des Drehrichtungsanzeigers.
Wenn die Lampe “entgegen Uhrzeigersinn” leuchtet, ändern Sie
den Anschluss von 2 der 3 Alligatorklemmen.
*
Wenn die Lampe “im Uhrzeigersinn” leuchtet, ist die
Phasensequenz U, V und W entsprechend den
Spannungseingängen, an die die rote, gelbe und blaue
Alligatorklemme angeschlossen ist.
-6-
5.2. Motor-Drehrichtungsbestimmung
Kontaktloses bestimmen der Drehrichtung:
1.
2.
3.
4.
Alle
Leitungen
vom
Motor
und
vom
Drehrichtungsanzeiger entfernen.
Positionieren Sie den Drehrichtungsanzeiger parallel zur
Längsachse des Motors, in Richtung der Welle, etwa 4
cm oder weniger, über dem Motor.
Drücken Sie die ON-Taste, die grüne LED der
Bereitschaftsanzeige zeigt dass das Gerät zur Messung
bereit ist.
Die Anzeige (3) oder (4) zeigen nun die momentane
Drehrichtung des Motors an.
Motor-Drehrichtungsbestimmung:
1.
2.
3.
4.
5.
Verbinden
Sie
die
Prüfleitungen
des
Drehrichtungsanzeigers mit den dazugehörigen Buchsen
(1).
Verbinden Sie die Alligatorklemmen mit dem anderen
Ende der Prüfleitungen
Verbinden Sie die Alligatorklemmen mit dem Motor, L1 an
U, L2 an V, L3 an W.
Drücken Sie die ON-Taste, die grüne LED der
Bereitschaftsanzeige zeigt dass das Gerät zur Messung
bereit ist.
Drehen Sie die Motorwelle eine halbe Umdrehung nach
rechts
Der Boden des Drehrichtungsanzeigers sollte zur Welle des Motors
ausgerichtet sein. Die Anzeige zur Drehrichtung (3+4) zeigen jetzt
durch aufleuchten die Drehrichtung an.
-7-
6. Wartung
6.1. Auswechseln der Batterie
1. Bei schwach aufleuchtender grüner Betriebsanzeige ist die
Batterie verbraucht und muss ausgewechselt werden.
2. Gehäuse mit Schraubendreher öffnen und vorsichtig abziehen.
3. Verbrauchte Batterie entfernen und neue Batterie einsetzen.
4. Gehäuse wieder auflegen und festschrauben.
Achtung!
Verbrauchte Batterien sind Sondermüll und dürfen daher nur in die
dafür vorgesehenen Sammelbehälter gegeben werden. Batterien
niemals über den normalen Hausmüll entsorgen!
Gesetzlich vorgeschriebene Hinweise zur Batterieverordnung
Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien, die z. B. zum
Betrieb von Fernbedienungen dienen. Auch in den Geräten selbst
können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im
Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus sind
wir als Importeur gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere
Kunden auf folgendes hinzuweisen:
Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber
vorgeschrieben- die Entsorgung im Hausmüll ist laut
Batterieverordnung ausdrücklich verboten-, an einer kommunalen
Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab.
Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns
unter der auf der letzten Seite angegeben Adresse unentgeltlich
zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns
zurücksenden.
-8-
Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem
Symbol
einer
durchgekreuzten
Mülltonne
gekennzeichnet, ähnlich dem Symbol in der
Abbildung links. Unter dem Mülltonnensymbol
befindet sich die chemische Bezeichnung des
Schadstoffes z. B. „CD“ für Cadmium, „Pb“ steht für
Blei und „Hg“ für Quecksilber.
Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden Sie beim
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.
Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdruckes und der
Vervielfältigung oder Teilen daraus, vorbehalten.
Reproduktionen jeder Art (Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes
Verfahren) nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers
gestattet.
Letzter Stand bei Drucklegung. Technische Änderungen des
Gerätes vorbehalten.
© PeakTech® 05/2012 / Ho.
-9-
1. Safety Precautions
This product complies with the requirements of the following
European Community Directives: 2004/108/EC (Electromagnetic
Compatibility) and 2006/95/EC (Low Voltage) as amended by
2004/22/EC (CE-Marking).
Overvoltage category III 300V; pollution degree 2.
CAT I:
For signal level, telecommunication, electronic with small
transient over voltage
CAT II: For local level, appliances, main wall outlets, portable
equipment
CAT III: Supplied from a cable under earth; fixed installed
switches, automatic cut-off or main plugs
CAT IV: Units and installations, which are supplied overhead lines,
which are stand in a risk of persuade of a lightning, i.e.
main-switches on current input, overvoltage-diverter,
current use counter.
To ensure safe operation of the equipment and eliminate the
danger of serious injury due to short-circuits (arcing), the following
safety precautions must be observed.
Damages resulting from failure to observe these safety precautions
are exempt from any legal claims whatever.
* Do not use this instrument for high-energy industrial installation
measurement. For measuring circuit not exceeding 400V AC.
* Do not place the equipment on damp or wet surfaces.
* Do not exceed the maximum permissible input ratings (danger of
serious injury and/or destruction of the equipment).
* Check test leads and probes for faulty insulation or bare wires
before connection to the equipment.
* To avoid electric shock, do not operate this product in wet or
damp conditions. Conduct measuring works only in dry clothing
and rubber shoes, i. e. on isolating mats.
* Comply with the warning labels and other info on the equipment.
* The measurement instrument is not to be to operated
unattended.
-10-
* Do not subject the equipment to direct sunlight or extreme
temperatures, humidity or dampness.
* Do not subject the equipment to shocks or strong vibrations
* Keep hot soldering irons or guns away from the equipment.
* Allow the equipment to stabilize at room temperature before
taking up measurement (important for exact measurements).
* Do not input values over the maximum range of each
measurement to avoid damages of the meter.
* Use caution when working with voltages above 35V DC or 25V
AC. These Voltages pose shock hazard.
* Fetch out the battery when the meter will not be used for long
period.
* Periodically wipe the cabinet with a damp cloth and mid
detergent. Do not use abrasives or solvents.
* The meter is suitable for indoor use only
* Do not operate the meter before the cabinet has been closed and
screwed safely as terminal can carry voltage.
* Do not store the meter in a place of explosive, inflammable
substances.
* Do not modify the equipment in any way
* Do not place the equipment face-down on any table or work
bench to prevent damaging the controls at the front.
* Opening the equipment and service – and repair work must only
be performed by qualified service personnel
* Measuring instruments don’t belong to children hands.
1.1. Cleaning the cabinet
Clean only with a damp, soft cloth and a commercially available
mild household cleanser. Ensure that no water gets inside the
equipment to prevent possible shorts and damage to the
equipment.
-11-
1.2. Safety Symbols
risk of electrical shock
refer to the operation manual
hazardous voltage
double insulation
Earth
AC or DC
2. Features
* 3 functions in 1: Determine rotary field direction, non-contact
rotary field indication and determine the motor connection
* battery operated
* complete with three large alligator clips
-12-
3. Specifications
Input Voltage:
1 V AC up to 400 V AC max. for rotary
field indication
120 V AC up to 400 V AC for phase
determining
Frequency Range:
45 to 70 Hz
Power Requirement:
9 V battery
Power Consumption:
Consumption current approx. 20 mA of
motor field tester
AC power consumption approx. 3,5 mA
per phase rotation field indicator.
Dimensions (WxHxD):
130 x 69 x 32 mm
Weight:
approx. 130 g
Accessories:
Test leads; alligatorclips, carrying case,
instruction manual, battery
-13-
4. Front Panel Description
1.
2.
2
7.
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
3.
6.
4.
5.
test lead input jack
phase indicators
Clockwise rotation indicator
counter-clockwise rotation indicator
On / off button
On / Off indicator
Indicator for motor-direction
-14-
5. Measuring Methods
5.1. Operations 3 phase rotation tester
1. Connect the test lead to 3-phase input terminals by U-V-W.
2. Connect colour alligator clips to the terminals of a 3-phase
power source. Connecting order may be optional.
3. Make sure that all of the three lamps for open phase check are
on. If so, there is no open phase. When any of the three lamps
is not on, there is open phase.
Open phase check
Open phase on terminal
where
RED alligator clip is
connected
lamp "U" is not on
Open phase check
where
lamp “V” is not on
Open phase on terminal
Open phase check
where
lamp “W” is not on.
Open phase on terminal
YELLOW alligator clip is
connected.
BLUE alligator clip is
connected
4. Check the rotating direction of the rotation indicator. If lamp of
counter clockwise is lit, alternate the connection of two of the
three alligator clips.
If lamp clockwise is lit, phase sequence is U, V, and W in order
of the power source terminals where the RED, YELLOW and
BLUE alligator clips are connected.
-15-
5.2. Operations motor rotation tester
Non-contact rotary field indication:
For non-contact rotary field indication:
1.
2.
3.
Disconnect all test leads from the Motor and Phase Rotation
indicator.
Position the Indicator on the motor so that it is parallel to the
length of the motor shaft. The Indicator should be one inch or
close to the motor.
Press the ON/OFF button. The green ON indicator shows that
the instrument is ready for testing.
Either the Clockwise or Counter Clockwise Rotary indicator
illuminates showing the type of rotary field direction present.
Determine the Motor Connection:
1. Connect one end of the test leads to the Motor and Phase
Rotation indicator. Make sure the L1, L2, and L3 test leads are
connected to the corresponding jack.
2. Connect the alligator clamps to the other end of the test leads.
3. Connect the alligator clamps to the motor connections, L1 to
U, L2 to V, L3 to W.
4. Press the ON/OFF button. The green ON indicator shows that
the instrument is ready for testing.
5. Turn the motor shaft half a revolution towards the right.
Note
The bottom of the Motor and Phase Rotation indicator should be
oriented towards the drive shaft. See the Orientation Symbol on the
Motor and Phase Rotation indicator. Either the Clockwise or
Counter Clockwise Rotary indicator illuminates showing the type of
rotary field direction present.
-16-
6. Maintenance
6.1. Battery Replacement
1. It is necessary to replace battery, when green lamp is dull lit.
2. Use a screwdriver to unscrew the screws on the back then open
the case, take out the battery and replace with a new battery
Type 9 V.
3. Reinstall the case.
Caution!
Batteries which are used up dispose duly. Used up batteries are
hazardous and must be given in the for this being supposed
collective container.
Statutory Notification about the Battery Regulations
The delivery of many devices includes batteries, which for example
serve to operate the remote control. There also could be batteries
or accumulators built into the device itself. In connection with the
sale of these batteries or accumulators, we are obliged under the
Battery Regulations to notify our customers of the following:
Please dispose of old batteries at a council collection point or return
them to a local shop at no cost. The disposal in domestic refuse is
strictly forbidden according to the Battery Regulations. You can
return used batteries obtained from us at no charge at the address
on the last side in this manual or by posting with sufficient stamps.
Batteries, which contain harmful substances, are
marked with the symbol of a crossed-out waste bin,
similar to the illustration shown left. Under the
waste bin symbol is the chemical symbol for the
harmful substance, e.g. „Cd“ for cadmium, „Pb“
stands for lead and „Hg“ for mercury.
-17-
You can obtain further information about the Battery Regulations
from the Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und
Reaktorsicherheit (Federal Ministry of Environment, Nature
Conservation and Reactor Safety).
All rights, also for translation, reprinting and copy of this manual or
parts are reserved.
Reproductions of all kinds (photocopy, microfilm or other) only by
written permission of the publisher.
This manual considers the latest technical knowing. Technical
alterations reserved.
© PeakTech
®
05/2012 / Ho.
PeakTech Prüf- und Messtechnik GmbH - Kornkamp 32 –
DE-22926 Ahrensburg / Germany
+49-(0) 4102-42343/44
+49-(0) 4102-434 16
info@peaktech.de
www.peaktech.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising