GSM/GPRS/GPS TRACKER Bedienungsanleitung

GSM/GPRS/GPS TRACKER Bedienungsanleitung
GSM/GPRS/GPS TRACKER
Bedienungsanleitung
U
1
Inhaltsverzeichnis
1 Zusammenfassung ..................................................................................................................... 3
2 Anwendungen ............................................................................................................................. 3
3 Gerätebeschreibung ................................................................................................................... 3
3.1 Vorne ................................................................................................................................ 3
3.2 Hinten ............................................................................................................................... 3
3.3 Seite .................................................................................................................................... 3
3.4 Unten .................................................................................................................................. 4
3.5 Ausstattung ......................................................................................................................... 4
4 Spezifikationen. .......................................................................................................................... 4
5 Gebrauch .................................................................................................................................... 5
5.1 SIM Karten Installation ....................................................................................................... 5
5.2 Batterie und Ladegerät ........................................................................................................ 5
5.3 Start .................................................................................................................................... 6
5.4 Initialisation ........................................................................................................................ 6
5.5 Passwort ändern .................................................................................................................. 7
5.6 Authorisierung .................................................................................................................... 7
5.7 Echtzeit-Anfrage ................................................................................................................. 7
5.8 Auto Track .......................................................................................................................... 8
5.9 Stimmenüberwachnung ....................................................................................................... 9
5.10 Moduswechsel zwischen “track” und “monitor” ............................................................... 9
5.11 Geo-Gitter ......................................................................................................................... 9
5.12 Bewegungsalarm ............................................................................................................. 10
5.13 Geschwindigkeitsalarm ................................................................................................... 10
5.14 IMEI Check .................................................................................................................... 10
5.15 SOS Knopf...................................................................................................................... 10
5.16 Batteriewarner..................................................................................................................11
5.17 Zeit ändern .......................................................................................................................11
5.18 GPRS einstellen ...............................................................................................................11
5.19 Moduswechsel zwischen “SMS” and “GPRS” ................................................................ 12
6 .Vorsicht.................................................................................................................................... 12
7 Problembehebung .................................................................................................................... 13
2
1 Zusammenfassung
Arbeitsbereich im vorhandenen GSM/GPRS Netwerk und GPS Satelliten, dieses Produkt kann
alls entfernten Zielobjekte über SMS und Internet lokalisieren und überwachen.
2 Anwendungen
Fahrzeugvermietung / Flottenmanagement usw
Starker Magnet+wasserabweisend, kann in versteckten Teilen des Kfz angebracht werden.
Schutz des Kindes / der Älteren / der Behinderten / von Haustieren usw
Verschafft dem Geschäftmann Gemütsruhe
3 Gerätebeschreibung
3.1 Vorne
3.2 Hinten
innerer, starker Magnet
Indikator für Signale
3.3 Seite
Hier kann die Software
aktualisiert werden und die
Batterie geladen werden
Drücken Sie im Notfall den SOS-Knopf für 3
Sek.
3
Ein-/Ausschalten
3.4 Unten
3.5 Austattung
GSM/GPRS integrierte Antenne
Mikrophone
Batterein
einlegen
SIM-Karte hier einlegen
wie
beschrieben
4 Specs.
Inhalt
Maße
Gewicht
Netwerk
Band
GPS Chip
GSM/GPRS
Modul
GPS Sensibilität
GPS Genauigkeit
Spezifikationen
64mm x 46mm x 17mm
50g
GSM/GPRS
850/900/1800/1900Mhz or 900/1800/1900Mhz
SIRF3 Chip
Simcom Sim340 or Simcom Sim300
-159dBm
5m
Kalter Status 45s
Warmer Status 35s
Heißer Status 1s
KFZ Lagegerät
Ladegrät für die
Steckdose
Batterie
Standby
Lagertemperatur
Arbeitstemperatur
Luftfeuchtigkeit
12—24V Eingang
5V Ausgang
110
-220V
Eingang
5V Ausgang
Aufladbar 3.7V 800mAh Li-Ionen Batterie
80hours
-40°C to +85°C
-20°C to +55°C
5%--95% kein Kondenz
4
5 Gebrauch
5.1 SIM Karte installieren
Vergewissern Sie sich, dass keine Anrufe automatisch angenommen werden, die
Anrufbenachrichtigung eingeschalten und der Einschalt-PIN deaktiviert ist. Die SMS-Nachriten
müssen im Textformat und nicht im PDU-Format gesendet werden..
Arbeitsschritte:
1 Entfenen Sie die hintere Abdeckung und nehmen Sie die Batterie heraus.
2 Schieben Sie den Halten in die gezeigte Richtung und klappen ihn dann hoch..
3Legen Sie die SIM Karte ein und fixieren diese mit dem Halter.
5.2 Batterie und Ladegerät
Laden Sie die Batterie vor dem ersten Gebrauch mindestens 8-12 Stunden. Bitte benutzen Sie
nur vom Hersteller empfohlene Batterien und Ladegeräte. Die vollständig geladene Batterie
ermöglicht einen Betrieb von ca. 48 Stunden. Nach dem ersten Gebrauch reicht eine Ladezeit
von 3-5 Stunden und die Batterie vollständig zu laden..
Cautions:
a: Li-Ionen-Batterie enthalten giftige Stoffe. Öffnen Sie diese nicht gewaltsam und halten Sie diese von
Feuer fern.
b: Bitte beachten Sie die Ladezeiten, damit die Batterie ohne Probleme funktioniert.
5
5.3 Start
Legen Sie die SIM Karte und Batterie ein.
Schalten Sie das Gerät das Gerät ein, indem Sie den Ein-/Ausschalter halten bis der
Indikator an ist.
Setzen Sie vor dem ersten Gebrauch das gerät auf Werkseinstellungen zurück. (Siehe Punkt
5.4 der Anleitung.)
In 10 bis 40 Sekunden ist das Gerät betriebsbereit. Es hat dann das GSM- und das
GPS-Signal empfangen. Der Indikator blinkt während des Signalempfangs alle 4 Sekunden,
ansonsten leuchtet er durchgängig.
Wenn das Gerät ohne Probleme das GPS-Signal gefunden hat, können Sie den weiteren
Anweisungen folgen.
5.4 Initialisation
Senden Sie eine SMS mit dem Text “begin+password” an das Gerät. Das Gerät wird
automatisch mit “begin ok” antworten. (Standard-Passwort: 123456)
Sie schicken z.B. eine SMS mit “begin123456“, wenn diese erfolgreich war antwortet das
Gerät mit “ begin OK” anderenfalls mit “begin fail”. Dann sollten Sie den Text, das
SMS-Format und das Passwort überprüfen.
Achtung: Die, in den folgenden Anweisungen aufgeführten, “+”-Zeichen lassen Sie bitte in
Ihren SMS-Nachrichten weg und für “Leerzeichen” geben Sie ein Leerzeichen ein.
6
5.5 Passwort ändern
Senden Sie folgende SMS password+”altes Passwort”+Leerzeichen+”neues Passwort” um das
Passwort zu ändern.
Hinweiß:
5.5.1 Nehmen Sie ein Passwort an das Sie sich leicht erinnern können, da Sie bei einem
vergessenen Passwort das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen müssen (nur direkt am
Gerät möglich).
5.5.2 Das Passwort muss aus 6 Zeichen bestehen.
5.6 Authorisierung
Sie können nur 5 Telefonnummern authorisieren.
5.6.1 Rufen Sie das Gerät 10mal an und die anrufende Nummer ist automatisch authorisiert.
5.6.2 Senden Sie eine SMS mit admin+”Passwort”+Leerzeichen+”Telefonnummer” an das
Gerät. Die in der SMS eingetragene Telefonnummer ist das authorisiert. Sie erhalten dann zur
Bestätigung folgende SMS “admin ok!”.
5.6.3 Um eine Authorisierung zu löschen schicke Sie diese SMS an das Gerät
noadmin+”Passwort”+Leerzeichen+”authorisierte Telefonnummer”.
5.6.4 Beachten Sie, dass Sie ihre Ländervorwahl (0049 oder +49) vor Ihre Telfonnummer
setzen müssen. Beispiel: Für die Nummer 0123456789 müssen Sie 0049123456789 schreiben.
5.7 Echtzeit-Anfrage
5.7.1 Sollten Sie das Gerät mit einer nichtauthrisierten Nummer anrufen erhalten Sie nur
eine Geo-Information zurück. Wenn Sie schon eine authorisierte Nummer festgelegt
haben erhalten Sie keine Information zurück.
5.7.2
Wenn Sie mit einern authorisierten Nummer anrufen, erhalten Sie folgende
7
Echtzeit-Geo-Info:
*Die SMS gibt die geortete Position in Längen- und Breitengrad (lat./long.) an. Wenn die Batterie des
Gerätes schwach ist kann es zu Ortungsfehlern kommen und die falsche Position wird übermittelt.
5.8 Auto Track
Sendet die Geoinformation in einem Intervall alle 30 Sekunden zu 5 der Authorisierten
Telefonnumern:
5.8.1 Einstellen: Senden Sie folgende SMS t030s005n+”Passwort” an das Gerät und das Gerät
wird Ihnen 5mal im 30 Sekunden Takt die Position übermitteln. Um andere Intervalle
einzustellen, können Sie die Zeit ändern (s:Sekunden, m:Minuten, h: Stunden) der Zahlenwert
muss aus 3 Zahlen zwischen den Werten 000 und 255 liegen.
5.8.2 Senden Sie die SMS t030s***n+”Passwort” an das Gerät, bekommen Sie alle 30
Sekunden die Position übermittelt.
5.8.3 Abbruch: Senden Sie notn+”Passwort”, um die aktuelle “Auto Track”-Funktion
abzubrechen.
Achtung: Das Intervall darf nicht unter 20 Sekunden liegen.
8
5.9 Stimmenüberwachung
In diesem Modus können Sie das Gerät anrufen und die Geräusche (Stimmen) in der Nähe des
Gerätes mithören. (Siehe Punkt 5.10 der Anleitung.)
5.10 Moduswechsel zwischen “track” und “monitor”
5.10.1. Der Satndardmodus ist “track”.
5.10.2. Senden Sie die SMS monitor+”Passwort” an das Gerät und Sie erhalten die Antwort
“monitor ok!”. Der “monitor”-Modus ist jetzt aktiv.
5.10.3. Senden Sie die SMS tracker+”Passwort” an das Gerät und Sie erhalten die Antwort
“tracker ok!”. Der “track”-Modus ist jetzt aktiv.
5.11 Geo-Gitter
Setzen Sie ein Geo-Gitter, um einen Bereich festzulegen indem sich das Gerät bewegen darf.
Verlässt das Gerät den voreingestellten Bereich, werden die authorisierten Telefonnummern per
SMS benachrichtigt.
5.11.1 Einstellen: Das Gerät darf seine Position für 3-10 Minuten nicht verändern. Senden Sie
dann
folgende
SMS
stockade+”Passwort”+Leerzeichen+”latitude,longitude”;
“latitude,longitude” an das Gerät, um den Bereich festzulegen. Sollte das Gerät diesen Bereich
verlassen die Nachricht “stockade!+geo-info”an die authorisierte Telfeonnummer gesandt.
Achtung: Das erste “latitude&longitude” ist die oberer linke Ecke des Geo-Gitters; das zweite
“latitude&longitude” ist die untere, rechte Ecke. Der Alarm wird nur einmal gesendet.
5.11.2 Abbrechen: Senden Sie die SMS nostockade+”Passwort”, um diese Funktion zu
deaktivieren. Die Funktion deaktiviert sich nach einem Alarm automatisch.
9
5.12 Bewegungsalarm
5.12.1 Einstellen: Das Gerät darf seine Position für 3-10 Minuten nicht verändern. Senden Sie
dann folgende SMS move+”Passwort” an das Gerät und Sie erhalten zur Bestätigung folgenden
SMS “move ok!”.Wenn sich jetzt das Gerät bewegt (Standarddistanz mehr als 200m), wird eine
SMS mit dem Text “Move” zusammen mit dem Geo-Informationen an die authorisierten
Nummern gesendet. Der Alarm wird nur einmal gesendet.
5.12.2 Abbrechen: Senden Sie die SMS nomove+”Passwort”, um diese Funktion zu
deaktivieren. Die Funktion deaktiviert sich nach einem Alarm automatisch.
5.13 Geschwindigkeitsalarm:
5.13.1 Einstellen: Senden Sie die SMS speed+”Passwort”+Leerzeichen+080 an das Gerät
(wenn Sie die Geschwindigkeit auf 80km/h festelgen wollen). Sie erhalten die Antwort “speed
ok!”. Wenn Sich das Gerät schneller als 80 km/h bewegt, erhalten Sie die SMS
speed+080!+Geo-Infos. Der Alarm wird nur einmal gesendet.
5.13.2 Abbrechen: Senden Sie die SMS nospeed+”Passwort”, um diesen Alarm zu deaktivieren.
Achtung: Setzen Sie den Alarm nicht unter 50km/h. Da bei geringeren Geschwindigkeiten die
Messung durch ein schwankendes GPS-Signal, Wolken, usw. verfälscht werden kann.
5.14 IMEI Check:
Senen Sie die SMS imei+”Passwort” an das Gerät und Ihnen wird die 15-stellige IMEI als SMS
zugesandt .
5.15 SOS Knopf
Drücken Sie SOS für 3 Sekunden und die SMS “help me !+ Geo-Information” wird an alle
authorisierten Nummern alle 3 Minuten gesandt. Um diesen Vorgang abzubrechen schicken Sie
10
folgenden SMS “help me!” an das Gerät.
5.16 Batteriewarner
Sollte die Batteriespannung unter 3.7V fallen, werden Sie mit folgender SMS alle 30 Minuten
benachrichtigt.
SMS format: low battery+Geo-Information
5.17
Zeit ändern
5.17.1 Senden Sie die SMS “time+Leerzeichen+zone123456+Leerzeichen+”Zeitzone”, um die
Zeit zu ändern.
Beispiel
“time+Leerzeichen+zone123456+Leerzeichen+
1”
(1:
Zeitzone
von
Deutschland).
5.18 GPRS einstellen
Sie können die Einstellungen von IP, Port und APN per SMS oder Software vor der
Inbetriebnahme von GPRS vornehmen.
5.18.1 APN (Zugangspunkt) einstellen
5.18.1.1 Die APN-Standards variieren von Land zu Land. Informieren Sie sich bei Ihrem
Mobilfunkanbieter über die bei Ihnen Gültigen.
5.18.1.2 Senden Sie “APN123456 + Leerzeichen + “ihr APN” und Sie erhalten die Bestätigung
“APN OK”.
5.18.1.3 Beispiel: Seden Sie “APN123456 CMNET”. Wenn erfolgreich erhalten sie die
Bestätigung “APN OK”.
Notiz: 123456 steht für ihr Passwort und CMNET für den APN-Betreiber in China.
11
5.18.2 GPRS: Benutzer ID und Password einstellen
5.18.2.1 In den meisten Ländern muss man sich mit Benutzer ID und Passwort bei GPRS
anmelden, anderfall wird keine Verbindung hergestellt.
5.18.2.2
Senden
Sie
folgende
SMS
“up+”Passwort”+Leerzeichen+”Benutzer
ID”+Leerzeichen+”GPRS Passwort” uns Sie erhalten die Bestätigung “user,password ok”.
5.18.2.3 Beispiel: SMS “up123456 jonnes 666666”, wenn Ihre ID “jonnes” und Ihr
GPRS-Passwort “666666” ist
5.18.3 IP und Port einstellen
5.18.3.1. Senden Sie folgende SMS: adminip + “Passwort” + Leerzeichen + IP Addresse +
Leerzeichen + Port-Nummer. Falls es geklappt hat, erhalten Sie die SMS “adminip OK”.
5.18.3.2 Beispiel: SMS “adminip123456 202.105.135.50 9000”, wenn Ihre IP 202.105.135.50
und die Port-Nummer 9000 ist.
5.19 Moduswechsel zwischen “SMS” und “GPRS”
5.19.1 Der Standardmodus ist “SMS”.
5.19.2 Sendes Sie die SMS GPRS+”Passwort an das Gerät, um in den GPRS-Modus zu
wechseln. Das Gerät schickt die Bestätigung “GPRS ok!”.
5.19.3 Senden Sie die SMS SMS+”Passwort”, das Gerät schickt die “SMS ok!” und wechselt in
den SMS-Modus.
6 .Vorsicht
Bitte halten Sie sich an folgende Anweisungen, um die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern:
1.Halten Sie das Gerät trocken. Flüssigkeiten können die Elektronik zerstören.
2.Nebutzen oder lagern Sie das Gerät nie am staubigen Orten.
3. Benutzen Sie das Gerät nie an zu heißen oder zu kalten Orten.
12
4. Behandeln Sie das Gerät sorgsam. Setzen Sie es keinen Vibrationen oder Schlägen aus.
5. Reinigen Sie das Gerät nur mit einem trockenen Tuch. Benutzen Sie keine Reinigungsmittel,
Chemikalien oder Lösungsmittel.
6. Lackieren Sie das Gerät nicht. Dies kann die Funktion beeinträchtigen.
7. Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander.
8. Nutzen Sie nur vom Hersteller empfohlene Batterien und Ladegeräte.
9. Entfernen sie nicht die Antenne. Versuchen Sie nicht eine andere Antenne anzuschließen.
Beides kann den Empfang stören.
7 Problembehebung
Faults
Solution
Startet nicht
Kontrollieren Sie die Batterie, ob diese geladen und richtig
eingesetzt ist.
Legt eingehende Anrufe
Eine unauthorisierte Nummer hat das Gerät angerufen, obwohl
eine authorisierte Nummer festgelegt wurde. Bitte setztenh Sie das
Gerät zurück und legen Sie die Nummer fest.
Ist eine authoriserte Nummer festgelegt? Ist das Gerät so
angebracht, dass es Signale senden kann?
of signals.
Ist
das Gerät so angebracht, dass es Signale senden kann? Gehen
Sie nach draußen und starten es dort.
nicht auf
Keine Überwachung
Standort wird mit
Nullen angezeigt
13
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising