CPH 6200 - ex CPH 6200

CPH 6200 - ex CPH 6200
Sicherheitshinweise
Ergänzung zur Bedienungsanleitung
für
CPH 6200 - ex
Safety Instructions
Supplement to User´s Manuel
for
CPH 6200 - ex
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
Betriebshinweise:
• Batteriebetrieb:
Es dürfen nur 9V Batterien des Typ IEC6F22 in
Zink-Kohle-Technologie verwendet werden!
Der Batterietausch darf nur außerhalb des
explosionsgefährdeten Bereiches erfolgen!
• Netzgerätebetrieb:
Die in der Bedienungsanleitung beschriebene Netzgerätebuchse
ist bei den Geräten der
CPH 6200 - ex - Serie nicht vorhanden.
• Drucksensor:
Es dürfen nur Sensoren der CPH-ex -Serie verwendet werden!
Mit anderen Sensoren kann es zur Zerstörung des Meßgerätes
und des Sensors kommen.
• Alarmfunktion:
Die in der Bedienungsanleitung beschriebene Hupe ist bei diesen
Geräten nicht vorhanden.
Die Alarmeinstellung "on" verhält sich somit wie "no.So."
• Schnittstellenanschluß:
Als Schnittstellenwandler darf nur der von WIKA hierfür
angebotene eingesetzt werden.
Der Betrieb der seriellen Schnittstelle ist im ExBereich nicht zulässig.
• Ex-Betrieb:
Das Gerät darf im Ex-Bereich nur in der
zugehörigen Ledertasche betrieben werden!
• Temperaturbereich:
Das Gerät darf unter 0°C nicht betrieben werden.
Zulässige Umgebungstemperatur: 0°C bis +50°C
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
Sicherheitshinweise:
Dieses Gerät ist gemäß den Sicherheitsbestimmungen für
elektronische Meßgeräte gebaut und geprüft. Die
Funktion und Betriebssicherheit des Gerätes kann nur dann
gewährleistet werden, wenn die allgemein
üblichen Sicherheitsvorkehrungen sowie die Sicherheitshinweise
der Bedienungsanleitung beachtet werden.
1. Die einwandfreie Funktion und Betriebssicherheit des Gerätes
kann nur unter den klimatischen Verhält-nissen,
die im Kapitel "Technische Daten" der Bedienungsanleitung
spezifiziert sind, eingehalten werden.
Wird das Gerät von einer kalten in eine warme Umgebung
transportiert, so kann durch Kondensatbildung
eine Störung der Gerätefunktion eintreten. In diesem Fall muß die
Angleichung der Gerätetemperatur an
die Raumtemperatur vor einer erneuten Inbetriebnahme
abgewartet werden.
2. Beachten Sie die Betriebshinweise sowie die jeweiligen
Landesvorschriftenbezüglich Ex-Einsatz
(z.B. VDE0165)
3. Konzipieren Sie die Beschaltung besonders sorgfältig beim
Anschluß an andere Geräte (z.B. über
serielle Schnittstelle). Unter Umständen können interne
Verbindungen in Fremdgeräten (z.B. Verbindung
GND mit Erde ) zu nicht erlaubten Spannungspotentialen führen,
die das Gerät selbst oder ein
angeschlossenes Gerät in seiner Funktion beeinträchtigen oder
sogar zerstören können.
4. Wenn anzunehmen ist, daß das Gerät nicht mehr gefahrlos
betrieben werden kann, so ist es außer
Betrieb zu setzen und vor einer Wiederinbetriebnahme durch
Kennzeichnung zu sichern.
Die Sicherheit des Benutzers kann durch das Gerät beeinträchtigt
sein, wenn es zum Beispiel:
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
- sichtbare Schäden aufweist.
- nicht mehr wie vorgeschrieben arbeitet.
- längere Zeit unter ungeeigneten Bedingungen gelagert wurde.
In Zweifelsfällen das Gerät grundsätzlich an den Hersteller zur
Reparatur bzw. Wartung einschicken.
5. Es dürfen am Gerät keine Veränderungen oder Reparaturen
vom Kunden vorgenommen werden.
Zur Wartung oder Reparatur muß das Gerät zum Hersteller
eingesandt werden.
© 2003 Copyright WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG
WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG
Alexander Wiegand Strasse
D-63911 Klingenberg
Tel. +49-(0)9372/132-389
Fax. +49-(0)9372/132-217
E-mail: testequip@wika.de
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
Operating Instructions:
• Battery operation:
Only the usage of zinc-carbon batteries of the
type IEC6F22 is allowed!
Battery exchange must only be made outside of
the hazardous area!
• Mains operation:
The mains adapter socket described in the users manual is not
existing in members of the
CPH 6200 - ex series.
• Pressure sensor:
You must only use sensors of the CPH-ex series!
Usage of other sensors may result in destruction of sensor and
device.
• Alarm function:
The horn sound described in the users manual is not existing in
these devices.
The setting Alarm "on" therefore is identical to setting Alarm
"no.So."
• Serial Interface:
Only use the convertor offered by WIKA for this reason.
The operation of serial interface is not allowed in
Ex Protection-Zone.
• Ex-Zone operation:
The operation in Ex-Zone is only allowed in the
accompanying leather case!
• Temperature range:
The operation is not allowed below 0°C.
The permissible ambient temperature range is 0°C
to +50°C
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
Safety Instructions:
This device has been designed and tested in accordance with the
safety regulations for electronic devices.
However, its trouble-free operation and reliability cannot be
guaranteed unless the standard safety measures
and special safety advises given in the operating manual will be
adhered to when using the device.
1. Trouble-free operation and reliability of the device can only be
guaranteed if the device is not subjected
to any other climatic conditions than those stated under
"Specification" in the operting manual.
If the device is transported from a cold to a warm environment
condensation may cause a failure of the
function. In such a case make sure the device temperature has
adjusted to the ambient temperature
before trying a new start-up.
2. Consider the operating instructions and the regulations
refering the use of electrical equipment
for hazardous areas (e.g. VDE0165)
3. If device is to be connected to other devices (e.g. via serial
interface) the circuitry has to be designed
most carefully. Internal connection in third party devices (e.g.
connection GND and earth) may result in
not-permissible voltages impairing or destroying the device or
another device connected.
4. If there is a risk whatsoever involved in running it, the device has
to be switched off immediately and to
be marked accordingly to avoid re-starting.
Operator safety may be risk if:
- there is visible damage to the device
- the device is not working as specified
- the device has been stored under unsuitable conditions for a
longer time.
In case of doubt, please return device to manufacturer for repair or
maintenance.
Sicherheitshinweise CPH 6200-ex / Savety Instructions CPH 6200-ex
5. Any changes or repair of the device is not allowed.
Please return device to manufacturer for repair or maintenance.
© 2003 Copyright WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG
WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG
Alexander Wiegand Strasse
D-63911 Klingenberg
Tel. +49-(0)9372/132-389
Fax. +49-(0)9372/132-217
E-mail: testequip@wika.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising