Risus for turbo, tec, zoom

Risus for turbo, tec, zoom
Risus
- Babyautositz Gruppe 0+ incl Adapter
- montierbar auf Tec Serie, Turbo Serie
sowie Zoom
- Von Geburt bis ca. 15 Monate (0-13 kg)
- Sonnendach
- Schaukelfunktion
- Alternative Gurtführung
- Zentrale Gurtverstellung
- Abnehmbarer Sitzbezug
- Gewicht: 3,35 kg
- Geprüft nach ECE R44/04
Lieber Kunde,
herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres ABC Design Babyautositzes. Wir freuen uns, dass Sie unser Produkt
ausgewählt haben und hoffen, dass mit unserem Babyautositz alle Ihre Wünsche erfüllt werden. Lesen Sie diese
Bedienungsanleitung sorgfältig vor der Benutzung durch und bewahren Sie sie auf. Beachten Sie bitte auch die
Warnhinweise auf der Rückseite der Bedienungsanleitung. Wenn Sie diese Hinweise nicht beachten, kann dies die
Sicherheit Ihres Kindes beeinträchtigen. Bitte beachten Sie auch unsere Pflegehinweise, dann werden Sie sich an Ihrem
Babyautositz lange erfreuen können.
Ihr Team von ABC Design
PflegePflege- und Gebrauchshinweise
1. Der Sitz kann mit lauwarmem Wasser und Seife gereinigt werden.
2. Der Bezug sollte von Hand gewaschen werden (unter 30°). Er ist nicht für den Wäschetrockner geeignet.
3. Ersatzbezüge gibt es bei Ihrem Fachhändler.
Wenn Sie oben genannten Tipps folge leisten, werden Sie lange Spaß an Ihrem ABC Design Produkt haben.
Seite 2
1. Autositz „Risus“
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Sitzschale
Gurtpolster des Hosenträger-Gurtsystems
Schloss des Hosenträger-Gurtsystems
Justiergurt
Verstellbarer Tragegriff
Herausnehmbares Kuschelnest
Gurtführung zum Durchführen des DreipunktBeckengurtes
8. Entriegelungsknopf für den verstellbaren Tragegriff
9. Verstellknopf für den Justiergurt
1. Verstellbarer Tragegriff
2. Sonnenverdeck
3. Gurtführung zum Durchführen des DreipunktBrustgurtes
Seite 3
2. Anschnallen Ihres Babys
-
Gurtverschluss öffnen: auf den roten Knopf des Gurtverschlusses
drücken.
Legen Sie Ihr Baby vorsichtig in die Sitzschale
Der Rücken Ihres Babys muß völlig auf der Sitzschale aufliegen. So
sitzt es am bequemsten.
Die Endstücke der beiden Schultergurte übereinanderlegen.
Die Endstücke in den Gurtverschluss einklicken.
Am losen Ende des Justiergurtes ziehen, bis die gewünschte
Straffung erreicht wird.
3. Verstellen des Hosenträgergurtes
-
-
-
Der Hosenträgergurt sollte an die Körpergröße des Babys
angepasst werden. Die Schultergurte sollten etwa in
Schulterhöhe des Kindes durch die entsprechenden
Öffnungen im Sitz
verlaufen. Wählen Sie die gewünschte Schultergurthöhe und ziehen Sie die Gurte durch die entsprechende Öffnung in der
Sitzschale.
Lockern: Auf der Vorderseite den Verstellknopf (1) für den
Justiergurt drücken und dabei gleichzeitig an beiden
Schultergurten
ziehen.
Festziehen:Am losen Ende des Justiergurtes (2) ziehen bis
die
gewünschte Straffung des Hosenträger-Gurtsystemes erreicht wird.
Dabei ist es nicht erforderlich auf den Verstellknopf
zu
drücken.
Achten Sie darauf, dass Ihr Baby fest und sicher in der Sitzschale fixiert und
der Gurt, welcher den Babyautositz befestigt, gespannt ist. Die Gurte dürfen
nicht verdreht sein.
Seite 4
4. Befestigen des Babysitzes
Babys itzes im Auto
ACHTUNG:
ACHTUNG Der Babysitz darf nicht auf Sitzen mit AirbagSicherung benutzt werden. Ggf. Airbag deaktivieren.
- Den Babysitz immer gegen die Fahrtrichtung im Auto anbringen (1) Tragebügel in Autoposition stellen (2).
- Den Beckengurt durch die dafür vorgesehene Öffnung
ziehen (1).
- Das Ende des Beckengurtes in den Gurtverschluss für
für den Dreipunktgurt einklicken.
- Den Schultergurt um die Rückseite der Sitzschale legen (1)
und dabei durch die entsprechende Gurtführung an der
Rückseite des Babysitzes ziehen (2).
- Den Gurt straff anziehen. Achten Sie darauf, dass der Gurt
nicht verdreht ist und der Babysitz fest sitzt.
Seite 5
5. Verstellen des Tragebügels
Der Tragebügel hat 4 Verstellpositionen:
1. Trageposition
2. Schaukelposition
3. Sitzposition
Um den Tragebügel zu verstellen drücken Sie an beiden Seiten
die Knöpfe am Tragegriff siehe Foto
Jetzt können Sie den Tragegriff verstellen. Achten Sie darauf,
dass der Tragebügel in der gewünschten Position einrastet.
Seite 6
6. Anbringen des Gruppe 0+ Sitz am Kinderwagen
Stellen Sie den Sitz wie auf dem Bild gezeigt auf den Wagen.
Überprüfen Sie ob der Sitz richtig eingerastet ist!
7. Abnehmen
Ab nehmen des Gruppe 0+ Sitz vom Kinderwagen
Kinderwa gen
Um den Sitz vom Kinderwagen abzunehmen müssen sie die
Sicherungsknöpfe an beiden Seiten des Sitzes drücken und den
Sitz vom Gestell heben.
Seite 7
-
Lesen Sie diese Hinweise sorgfältig vor der Benutzung und bewahren Sie sie auf. Wenn Sie diese Hinweise nicht beachten, kann die Sicherheit
Ihres Kindes beeinträchtigt werden.
WARNUNG: Benutzen Sie den Kindersitz nur auf in Fahrtrichtung gerichteten Autositzen.
WARNUNG: Umklappbare Autositze müssen fest eingerastet sein.
Wird der Kindersitz auf dem Beifahrersitz angebracht, muss der Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten geschoben werden.
WARNUNG: Der Kindersitz darf nicht auf Autositzen mit Airbagsicherung benutzt werden. Ggf. Airbag deaktivieren (Fragen Sie Ihren
Autohändler)
Die Rückenlehne des Beifahrersitzes muss in ganz aufrechte Position gestellt werden. Eine verstellbare Kopfstütze muß in die
unterste Position geschoben werden.
WARNUNG: Der Kindersitz darf nicht in der Autotür oder in umklappbaren Sitzen verhakt werden; es dürfen keine schweren Gegenstände auf
dem Kindersitz liegen.
WARNUNG: Halten Sie Ihr Baby im Auto nie auf dem Schoß. Gegen die immensen Kräfte die bei einem Unfall frei werden können Sie Ihr
Baby nicht mehr festhalten.
W ARNUNG: Legen Sie niemals den Autogurt um sich und das Kind.
WARNUNG: Am Kindersitz und an den Gurten dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden.
WARNUNG: Vergewissern Sie sich, dass der Autosicherheitsgurt nicht beschädigt und voll funktionstüchtig ist.
Alle Gurte die zum Befestigen der Rückhalteeinrichtung bestimmt sind müssen gespannt werden. Die Gurte mit denen das Kind gehalten wird
müssen straff angelegt sein. Achten Sie darauf, dass diese Gurte nicht verdreht sind.
WARNUNG: Lassen Sie Ihr Baby nie zu lange im Kindersitz. Obwohl der Kindersitz optimalen Komfort bietet, muß Ihr Kind regelmäßig auf dem
Bauch liegen. So wird seine gesunde Entwicklung unterstützt.
Um Ihr Kind keiner unnötigen Wärmebelastung auszusetzen, sollte der Babysitz wenn er nicht gebraucht wird nicht der prallen Sonne ausgesetzt
werden.
WARNUNG: Benutzen Sie den Kindersitz auch auf kurzen Strecken. Gerade hier geschehen die meisten Unfälle.
WARNUNG:
WARNUNG Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt im Kindersitz bzw. im Auto zurück.
Geben Sie ein gutes Beispiel und schnallen Sie sich immer an.
WARNUNG: Halten Sie Ihr Kind dazu an, niemals mit dem Gurtschloss zu spielen.
Machen Sie bei längeren Fahrten kurze Pausen, so dass Ihr Kind die Möglichkeit hat, sich außerhalb des Fahrzeuges von den Anstrengungen der
Reise zu erholen.
-
-
-
Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, und halten Sie sich genau
an die vorgegebenen Montageanweisungen.
Der Kindersitz ist nach der europäischen Sicherheitsnorm ECE R44/04 geprüft und zugelassen. Er eignet sich für Babys und Kinder ab der
Geburt bis ca. 15 Monate (0-13 kg Körpergewicht).
WARNUNG: Der Kindersitz kann nur bei korrekter Anwendung seine Sicherheit gewährleisten.
Der Kindersitz kann mit einem Dreipunkt-Automatikgurt sowohl auf dem Beifahrersitz als auch auf den Rücksitzen befestigt
werden, sofern dieser der Regelung ECE R16 oder einem gleichwertigen Standard entspricht. Wir empfehlen Ihnen den Sitz auf der
Rückbank zu platzieren.
WARNUNG: Der Babysitz darf nicht allein mit dem Beckengurt befestigt werden.
WARNUNG: Im Auto muss der Kindersitz immer mit den Autogurten gesichert sein, auch wenn sich kein Kind darin befindet.
WARNUNG: Ein locker angebrachter Sitz kann bei einer Notbremsung oder bei einem Unfall die Autoinsassen verletzen.
WARNUNG: Kinder haben einen großen Bewegungsdrang und sollten deshalb im Babysitz immer angeschnallt bleiben, auch
außerhalb des Autos.
WARNUNG: Achten Sie darauf, dass der Sitz nicht durch Einklemmen in der Fahrzeugtüre, drehbare Autositze, auf den Kindersitz
abgestellte Gegenstände (z.B. Gepäck) oder ähnliches beschädigt wird.
WARNUNG: Nehmen Sie keinerlei Änderungen an Ihrem Kindersitz vor. Die Sicherheit des Sitzes könnte dadurch beeinträchtigt
werden.
WARNUNG: Nach einem Unfall (auch bei geringer Geschwindigkeit) kann der Sitz beschädigt worden sein. Senden Sie den Sitz
zusammen mit einem offiziellen Unfallbericht an uns ein. Ihr Kindersitz wird dann von uns geprüft und gegebenenfalls ersetzt.
Wir empfehlen Ihnen vor dem Kauf des Kindersitzes zu prüfen, ob er sich ordnungsgemäß monieren lässt.
ACHTUNG:
ACHTUNG Die Sicherheit des Kindersitzes wird vom Hersteller nur garantiert, wenn er vom Erstkäufer benutzt wird. Es empfiehlt sich
aus diesem Grunde nicht, einen Sitz aus zweiter Hand (second Hand) zu kaufen.
ACHTUNG:
ACHTUNG Der Kinderautositz sollte 5 Jahre nach dem Kauferwerb nicht mehr benutzt werden. Die Qualität des Sitzes
kann unter Umständen durch starke Inanspruchnahme unwahrnehmbar beeinträchtigt werden.
WARNUNG: Vergewissern Sie sich, dass alle Gepäckstücke und Gegenstände, die im Falle eines Unfalles oder bei starkem Bremsen
die Insassen verletzen könnten, ausreichend gesichert sind.
WARNUNG: Der Kindersitz darf nicht auf Sitzen mit Airbagsicherung benutzt werden. Ggf. Airbag deaktivieren (Fragen Sie Ihren
Autohändler).
ABC Design GmbH
Dr. Rudolf-Eberle-Str. 29
D-79774 Albbruck
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising