Bedienungsanleitung Busch-Welcome Busch-Welcome 83210

Bedienungsanleitung Busch-Welcome Busch-Welcome 83210
1373-1-8146 │ 21.06.2013
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome®
Pos: 2 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Titelblätter/Türkommunikation/Busch-Welcome II/Titelblatt - 83210 - BJE @ 31\mod_1349761666510_1.docx @ 242686 @ @ 1
Busch-Welcome®
83210-AP-xxx
Innenstation Audio
=== Ende der Liste für Textmarke Cover ===
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Pos: 4 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Inhaltsverzeichnis (--> Für alle Dokumente <--)/Inhaltsverzeichnis @ 19\mod_1320649044386_1.docx @ 109651 @ @ 1
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Sicherheit ................................................................................................................................................................. 3
Bestimmungsgemäßer Gebrauch ............................................................................................................................ 3
Umwelt ..................................................................................................................................................................... 3
Anwenderhandbuch ................................................................................................................................................. 3
Aufbau und Funktion ................................................................................................................................................ 4
5.1
Funktions- und Ausstattungsmerkmale ................................................................................................... 4
Bedienung ................................................................................................................................................................ 5
6.1
Gerät einstellen ....................................................................................................................................... 5
6.2
Normaler Betrieb ..................................................................................................................................... 6
6.2.1
Ein Besucher klingelt............................................................................................................................... 6
6.2.2
Im Gespräch ........................................................................................................................................... 7
Technische Daten .................................................................................................................................................... 8
Montage und elektrischer Anschluss ....................................................................................................................... 8
8.1
Anforderungen an den Installateur .......................................................................................................... 8
8.2
Konfiguration ......................................................................................................................................... 11
8.2.1
Abschlusswiderstand ............................................................................................................................ 11
8.2.2
Master/Slave Schalter setzen ............................................................................................................... 12
Adressierung .......................................................................................................................................................... 13
9.1
Zuordnung der Klingeltaster zu den Wohnungen .................................................................................. 13
9.1.1
Einstellung der Adresse der Innenstation.............................................................................................. 13
9.1.2
Einstellung der Standard-Außenstation................................................................................................. 13
=== Ende der Liste für Textmarke TOC ===
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—2—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Sicherheit
Pos: 6 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/S - T/Sicherheit @ 18\mod_1302612791790_1.docx @ 103356 @ 1 @ 1
1
Sicherheit
Pos: 7 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sicherheitshinweise und Hinweise (--> Für alle Dokumente <--)/Warnhinweise/Sicherheit - 230 V @ 18\mod_1302606816750_1.docx @ 103306 @ @ 1
Warnung
Elektrische Spannung !
Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung in Höhe von 230 V.
– Arbeiten am 230 V-Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!
– Vor Montage / Demontage Netzspannung freischalten!
Pos: 8 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/A - F/Bestimmungsgemäßer Gebrauch @ 18\mod_1302763321316_1.docx @ 103482 @ 1 @ 1
2
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Pos: 9 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Bestimmungsgemäßer Gebrauch (--> Für alle Dokumente <--)/Busch-Dimmer/Bestimmungsgemäßer Gebrauch @ 23\mod_1335350449857_1.docx @ 208762 @ @ 1
Das Gerät ist ausschließlich für den im Kapitel „Aufbau und Funktion“ erläuterten Gebrauch mit den gelieferten
und zugelassenen Komponenten bestimmt.
Pos: 10.1 /#Neustruktur#/Modul-Struktur/Online-Dokumentation/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/U - Z/Umwelt @ 18\mod_1302614158967_1.docx @ 103382 @ 1 @ 1
3
Umwelt
Pos: 10.2 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sicherheitshinweise und Hinweise (--> Für alle Dokumente <--)/Hinweise/Hinweis - Umwelt - Hinweis Elektrogeräte @ 18\mod_1302763973434_1.docx @ 103499 @ @ 1
Denken Sie an den Schutz der Umwelt !
Gebrauchte Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht zum Hausabfall gegeben werden.
– Das Gerät enthält wertvolle Rohstoffe, die wieder verwendet werden können. Geben Sie das
Gerät deshalb an einer entsprechenden Annahmestelle ab.
Pos: 10.3 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sicherheitshinweise und Hinweise (--> Für alle Dokumente <--)/Hinweise/Hinweis - Umwelt - Entsorgung Elektrogeräte @ 20\mod_1325760695972_1.docx @ 136582 @ @ 1
Alle Verpackungsmaterialien und Geräte sind mit Kennzeichnungen und Prüfsiegeln für die sach- und
fachgerechte Entsorgung ausgestattet. Entsorgen Sie Verpackungsmaterial und Elektrogeräte bzw. deren
Komponenten immer über die hierzu autorisierten Sammelstellen oder Entsorgungsbetriebe.
Die Produkte entsprechen den gesetzlichen Anforderungen, insbesondere dem Elektro- und
Elektronikgerätegesetz und der REACH-Verordnung.
(EU-Richtlinie 2002/96/EG WEEE und 2002/95/EG RoHS)
(EU-REACH-Verordnung und Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr.1907/2006)
Pos: 11 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/A - F/Anwenderhandbuch @ 19\mod_1309347227593_1.docx @ 107472 @ 11 @ 1
4
Anwenderhandbuch
Pos: 12 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sonstige/Verweis auf Systemhandbuch/Anwenderhandbuch - BJE @ 19\mod_1309347542342_1.docx @ 107481 @ 1 @ 1
Ausführliche Informationen für die Planung von Busch-Welcome®-Anlagen finden Sie im Anwenderhandbuch.
Download unter www.Busch-Jaeger.de.
Pos: 13 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—3—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Aufbau und Funktion
Pos: 14 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/A - F/Aufbau und Funktion @ 11\mod_1279185435352_1.docx @ 83026 @ 1122222 @ 1
5
Aufbau und Funktion
Pos: 15 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/2. Ebene/A - F/Funktions- und Ausstattungsmerkmale @ 23\mod_1336557630140_1.docx @ 209134 @ 222222222222222212 @ 1
5.1
Funktions- und Ausstattungsmerkmale
Pos: 16 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Aufbau und Funktion/Türkommunikation/Busch-Welcome/Funktionen - 83210 - BJE @ 31\mod_1349761733354_1.docx @ 242727 @ 33 @ 1
Die Innenstation Audio dient als Endgerät für die Kommunikation mit den Busch-Welcome® Außenstationen.
®
Die Innenstation 83210-AP-xxx ist Teil des Busch-Welcome Türkommunikationssystems und arbeitet
ausschließlich mit Komponenten aus diesem System zusammen. Das Gerät darf nur in trockenen Innenräumen
installiert werden.
Die Innenstation Audio hat eine Freisprechfunktion und die Freisprechlautstärke ist einstellbar.
Über die Schnellzugriffstasten ist das Türöffnen, das Stummschalten und das Licht zu bedienen.
Fünf unterschiedliche Klingeltöne für einen Tür- oder Etagenruf stehen zur Auswahl.
Pos: 17 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 11 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—4—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Bedienung
Pos: 18 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/A - F/Bedienung @ 11\mod_1279185541649_1.docx @ 83042 @ 1112222222211 @ 1
6
Bedienung
Pos: 19 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/2. Ebene/G - L/Geräteeinstellungen @ 18\mod_1302768847744_1.docx @ 103547 @ 1111111121 @ 1
6.1
Gerät einstellen
Pos: 20 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Montage/Türkommunikation/DES/Geraeteeinstellungen - 83210-AP-xxx @ 32\mod_1358341696009_1.docx @ 263864 @ 2122 @ 4
Abb. 1:
Tasten am Gerät
Neben der normalen Bedienung stellen sie über die Tasten das Gerät auf Ihre Wünsche ein.
Nr.
Taste
2
Einstellungen
LED
Geräteeinstellungen aufrufen:
Beim Wechsel in die
– Zum Aufrufen der Geräteeinstellungen, halten Sie die Taste
Geräteeinstellungen leuchten
Licht für drei Sekunden gedrückt.
alle LED grün.
– Zum Verlassen der Geräteeinstellungen, halten Sie die Taste
Licht erneut für drei Sekunden gedrückt.
Einstellmöglichkeiten
Im Folgenden finden Sie die Einstellungsmöglichkeiten, nachdem Sie die Geräteeinstellungen aufgerufen haben.
Nr.
Taste
1
Einstellungen
Ruftonlautstärke:
1. Drücken Sie die Taste (1) ein mal.
2. Stellen Sie die gewünschte Ruftonlaustärke durch wiederholtes Drücken der Taste (4) ein.
2
Rufton Haustür:
Wählen Sie durch wiederholtes Drücken dieser Taste die Art des Ruftons der Haustür aus.
– Es stehen fünf Ruftöne zur Verfügung.
3
Gesprächslautstärke:
1. Während eines Gesprächs Drücken Sie die Taste (3) für drei Sekunden.
2. Stellen Sie die gewünschte Ruftonlaustärke durch wiederholtes Drücken der Taste (3) ein.
3
Rufton Etagentür:
Wählen Sie durch wiederholtes Drücken dieser Taste die Art des Ruftons der Etagentür aus.
– Es stehen fünf Ruftöne zur Verfügung.
Pos: 21 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 333333333222223 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—5—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Bedienung
Pos: 22 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/2. Ebene/M - O/Normaler Betrieb @ 18\mod_1302768820965_1.docx @ 103539 @ 11111222222221111111111 @ 1
6.2
Normaler Betrieb
6.2.1
Ein Besucher klingelt
Pos: 23 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Bedienung/Türkommunikation/Busch-Welcome/Bedienung/Bedienung - 83210 @ 32\mod_1358344166448_1.docx @ 263913 @ 111111111111111222222113 @ 4
Drücken Sie zum Annehmen des Gesprächs auf den ersten Taster (1).
Abb. 2:
Nr.
Funktion
1
Drücken Sie zum Annehmen des Gesprächs auf den ersten Taster.
2
Drücken Sie zum Öffnen der Tür an der geklingelt wurde auf den zweiten Taster.
3
Drücken Sie zum Einschalten der Beleuchtung auf den dritten Taster.
4
Es liegt kein Anruf an:
Drücken Sie zum stummschalten der Türklingel auf den vierten Taster.
5
Ankommender Anruf:
Drücken Sie zum ignorieren des Gesprächs auf den vierten Taster.
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—6—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
6.2.2
Bedienung
Im Gespräch
Abb. 3:
Nr.
Funktion
1
Drücken Sie zum Beenden des Gesprächs auf den ersten Taster.
2
Drücken Sie zum Öffnen der Tür auf den zweiten Taster.
3
Drücken Sie zum Einschalten der Beleuchtung auf den dritten Taster.
4
Drücken Sie zum Halten des Gesprächs auf den vierten Taster.
– Ihr Gesprächspartner kann sie nicht hören.
– Drücken Sie zum Weiterführen des Gesprächs auf den vierten Taster.
Pos: 24 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 11111222313 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—7—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Technische Daten
Pos: 25 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/S - T/Technische Daten @ 11\mod_1279185386320_1.docx @ 83018 @ 11111111222233333333323111 @ 1
7
Technische Daten
Pos: 26 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Technische Daten/Türkommunikation/Busch-Welcome/Technische Daten - 83210 @ 37\mod_1371211903839_1.docx @ 297242 @ 112222 @ 4
Allgemein
Betriebstemperatur
-5 ... +40 °C
Schutzart (nur bei entsprechendem Einbau)
IP 30
Klemmen eindrähtig
2 x 0,6 mm² … 2 x 1 mm²
Klemmen feindrähtig
2 x 0,6 mm² … 2 x 0,75 mm²
Busspannung
15 V DC … 30 V DC
Maße (H x B x T)
175 mm x 81 mm x 22 mm
Empfohlene Montagehöhe
130 cm … 150 cm
Maximale Ruftonlautstärke
ca. 80 dB
Pos: 27 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/M - O/Montage und elektrischer Anschluss @ 23\mod_1336477157864_1.docx @ 209032 @ 2211222222 @ 1
8
Montage und elektrischer Anschluss
Pos: 28 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sicherheitshinweise und Hinweise (--> Für alle Dokumente <--)/Warnhinweise/Sicherheit - Niederspannungs- und 230 V-Leitungen @ 23\mod_1336558868201_1.docx @ 209163 @ 1112221131222223 @ 1
Warnung
Elektrische Spannung !
Lebensgefahr durch elektrische Spannung in Höhe von 230 V bei Kurzschluss auf der
Niederspannungsleitung.
– Niederspannungs- und 230 V-Leitungen dürfen nicht gemeinsam in einer UP-Dose verlegt
werden!
Pos: 29 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Sicherheitshinweise und Hinweise (--> Für alle Dokumente <--)/Warnhinweise/Sicherheit - Fachkenntnisse @ 23\mod_1336559183027_1.docx @ 209178 @ 1111222221 @ 1
8.1
Anforderungen an den Installateur
Warnung
Elektrische Spannung !
Installieren Sie die Geräte nur, wenn Sie über die notwendigen elektrotechnischen Kenntnisse und
Erfahrungen verfügen.
•
Durch unsachgemäße Installation gefährden Sie Ihr eigenes Leben und das der Nutzer der
elektrischen Anlage.
•
Durch unsachgemäße Installation können schwere Sachschäden, z. B. Brand, entstehen.
Notwendige Fachkenntnisse und Bedingungen für die Installation sind mindestens:
•
Wenden Sie die „Fünf Sicherheitsregeln“ an (DIN VDE 0105, EN 50110):
1. Freischalten;
2. gegen Wiedereinschalten sichern;
3. Spannungsfreiheit feststellen;
4. Erden und Kurzschließen;
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken.
•
Verwenden Sie die geeignete persönliche Schutzausrüstung.
•
Verwenden Sie nur geeignete Werkzeuge und Messgeräte.
•
Prüfen Sie die Art des Spannungsversorgungsnetzes (TN-System, IT-System, TT-System), um
die daraus folgenden Anschlussbedingungen (klassische Nullung, Schutzerdung, erforderliche
Zusatzmaßnahmen etc.) sicherzustellen.
Pos: 30 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 12211222233333 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—8—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Montage und elektrischer
Anschluss
Pos: 31 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Montage/Türkommunikation/Busch-Welcome/Montage - 83210 @ 32\mod_1358405684588_1.docx @ 263933 @ 2211121112 @ 4
Abb. 4:
1.
Öffnen Sie das Gehäuse der Innenstation durch eindrücken der Klemme an der Geräteunterseite.
Abb. 5:
2.
3.
Gerät öffnen
Gerät montieren und anschließen
Schrauben Sie das Gerät mit 4 Schrauben an die Wand.
Schließen Sie das Gerät elektrisch an. Das Kabel sollte nicht länger als 10 mm sein.
Symbol
Funktion
Bus Anschluss
a1 / b1
Klingeltaster Anschluss
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
—9—
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Abb. 6:
4.
Montage und elektrischer
Anschluss
Gerät konfigurieren
Stellen Sie die Adresse der bevorzugten Außenstation und die Adresse der Innenstation gemäß der
folgenden Beschreibung ein.
Symbol
Funktion
Der linke Drehschalter auf einer Außenstation gibt die Adresse dieser Station an.
– Siehe auch Kapitel „Adressierung“ auf Seite 13.
Die nächsten beiden Drehschalter geben die Adresse des obersten Klingeltasters dieser Station an. Die
darunterliegenden Klingeltaster werden automatisch (fortlaufend) weiter nummeriert.
– Siehe auch Kapitel „Adressierung“ auf Seite 13.
Siehe Kapitel „Abschlusswiderstand“ auf Seite 11.
Siehe Kapitel „Master/Slave Schalter setzen“ auf Seite 12.
Abb. 7:
5.
Stecken Sie die Geräteoberseite wieder von oben auf.
Pos: 32 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 1111122222222233333 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
— 10 —
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Montage und elektrischer
Anschluss
Pos: 33 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/2. Ebene/G - L/Konfiguration @ 32\mod_1357913283256_1.docx @ 263323 @ 112122211111111111111111133333 @ 4
8.2
8.2.1
Konfiguration
Abschlusswiderstand
Pos: 34 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/3. Ebene/A - F/Abschlusswiderstand @ 19\mod_1321958079906_1.docx @ 110081 @ 1121211111111111111111111111222111133333 @ 1
Pos: 35 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Bedienung/Türkommunikation/Busch-Welcome/Abschlusswiderstand-Master-Slave/Abschlusswiderstand setzen 83210-AP-xxx @ 32\mod_1358342793466_1.docx @ 263879 @ 2121212222222222222233333 @ 4
Abb. 8:
Abschlusswiderstand (2)
®
In reinen Busch-Welcome Audio-Anlagen muss der Abschlusswiderstand immer ausgeschaltet sein „OFF“.
Bei Video-Anlagen oder gemischten Audio- / Video-Anlagen muss der Abschlusswiderstand bei den letzten
Geräten eines Zweiges eingeschaltet werden „ON“, bei allen anderen Geräten muss der Abschlusswiderstand
ausgeschaltet werden „OFF“.
Abschlusswiderstand ausgeschaltet in Stellung „OFF“.
Abschlusswiderstand eingeschaltet in Stellung „ON“.
Pos: 36 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 212 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
— 11 —
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Montage und elektrischer
Anschluss
Pos: 37 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Bedienung/Türkommunikation/Busch-Welcome/Abschlusswiderstand-Master-Slave/Master/Slave Schalter setzen 83210-AP-xxx @ 32\mod_1358342810513_1.docx @ 263894 @ 221333333333333333333 @ 4
8.2.2
Abb. 9:
Master/Slave Schalter setzen
Master / Slave (2)
In jeder Wohnung muss eine Station „Master“ sein. Alle weiteren Innenstationen in derselben Wohnung müssen
„Slave“ sein.
Master / Slave in Stellung „Slave“.
Master / Slave in Stellung „Master“.
Pos: 38 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Steuermodule - Online-Dokumentation (--> Für alle Dokumente <--)/++++++++++++ Seitenumbruch ++++++++++++ @ 9\mod_1268898668093_0.docx @ 52148 @ 133333333333333333 @ 1
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
— 12 —
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Adressierung
Pos: 39 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Überschriften (--> Für alle Dokumente <--)/1. Ebene/A - F/Adressierung @ 18\mod_1302616059553_1.docx @ 103431 @ 1111111111111111111111 @ 1
9
Adressierung
Pos: 40 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Adressierung/Busch-Welcome/Adressierung - 83210 @ 37\mod_1371196784998_1.docx @ 297154 @ 11111111111111111111111111111111111111111111111111111113333333 @ 4
9.1
Zuordnung der Klingeltaster zu den Wohnungen
Die Innenstationen der Wohnungen lassen sich durch Einstellen der Geräteadresse den Klingeltasten einer
Türstation zuordnen. Beim Betätigen des Klingeltasters geht bei der der festgelegten Adresse der Ruf ein.
Abb. 10: Adressierung
9.1.1
Einstellung der Adresse der Innenstation
An den Innenstationen wird über die Einstellung der Adresse die Wohnung zugewiesen. Innerhalb einer Busch®
Welcome Anlage können bis zu 99 Wohnungen adressiert werden. In jeder können sich bis zu vier
gleichberechtigte Innenstationen mit derselben Adresse befinden. Beim Drücken der zugeordneten Klingeltaste
werden die vier Innenstationen gerufen. Die Adresse einer Innenstation (z. B. „15“) wird mit Hilfe der Drehknöpfe
„X10“ und „X1“ an den Innenstationen eingestellt, wobei „X10“ die Zehnerstelle (hier „1“) und „X1“ die Einerstelle
(hier „5“) angibt. Die Drehknöpfe befinden sich an der Rück- bzw. Außenseite der Innenstationen.
9.1.2
Einstellung der Standard-Außenstation
®
Bei mehreren Außenstationen in einer Busch-Welcome Anlage muss an den Innenstationen die „StandardAußenstation“ eingestellt werden. Hierzu wird der Drehknopf STATION auf die Adresse der StandardAußenstation eingestellt zwischen 1 und 4. Der Drehknopf befindet sich an der Rück- bzw . Außenseite der
Innenstationen.
=== Ende der Liste für Textmarke Content ===
Bedienungsanleitung | 1373-1-8146
— 13 —
Bedienungsanleitung
Busch-Welcome ®
Ein Unternehmen der ABB-Gruppe
Busch-Jaeger Elektro GmbH
Postfach
58505 Lüdenscheid
Hinweis
Technische Änderungen sowie
Inhaltsänderungen dieses Dokuments behalten
wir uns jederzeit ohne Vorankündigung vor.
Bei Bestellungen gelten die vereinbarten
detaillierten Angaben. ABB übernimmt keinerlei
Freisenbergstraße 2
58513 Lüdenscheid
Deutschland
Verantwortung für eventuelle Fehler oder
Unvollständigkeiten in diesem Dokument.
www.BUSCH-JAEGER.de
info.bje@de.abb.com
Wir behalten uns alle Rechte an diesem
Zentraler Vertriebsservice:
Tel.:
+49 2351 956-1600
Fax:
+49 2351 956-1700
Bekanntgabe an Dritte oder Verwendung des
Dokument und den darin enthaltenen Themen
und Abbildungen vor. Vervielfältigung,
Inhaltes, auch auszugsweise, ist ohne vorherige
schriftliche Zustimmung durch ABB verboten.
Copyright© 2013 Busch-Jaeger Elektro GmbH
Alle Rechte vorbehalten
=== Ende der Liste für Textmarke Backcover ===
1373-1-8146 | 21.06.2013
Pos: 42 /#Neustruktur#/Online-Dokumentation (+KNX)/Rückseiten (--> Für alle Dokumente <--)/Rückseite - BJE-Variante @ 32\mod_1357201421897_1.docx @ 262131 @ 111111111111111 @ 1
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising