FINEPIX REAL 3D V1 Bedienungsanleitung

FINEPIX REAL 3D V1 Bedienungsanleitung
BL00969-400
DIGITAL VIEWER
DE
Vor der Inbetriebnahme
Erste Schritte
Bedienungsanleitung
Vielen Dank, dass Sie dieses Produkt erworben haben.
In dieser Bedienungsanleitung wird beschrieben, wie
Sie Ihren digitalen Betrachter FUJIFILM FinePix REAL 3D
V1 und die dazu gehörige Software verwenden. Lesen
Sie diese Anleitung vor der Verwendung des Betrachters
aufmerksam durch.
Anzeigen von Bildern
Weitere Menüoptionen
Anschlüsse
Fehlerbehebung
Anhang
Weitere Informationen zum Zubehör finden Sie auf unserer
Website unter http://www.fujifilm.com/products/index.html
Zu Ihrer Sicherheit
Vor dem Gebrauch sollten Sie diese Hinweise unbedingt lesen
Sicherheitshinweise
• Stellen Sie sicher, dass Sie den Betrachter korrekt benutzen. Lesen Sie diese Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch sorgfältig durch.
• Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung mit den Sicherheitshinweisen gut auf, nachdem Sie sie gelesen haben.
Über die Symbole
Die unten abgebildeten Symbole werden in diesem
Dokument verwendet, um den Schweregrad der Verletzungen oder Sachschäden anzuzeigen, die entstehen
können, wenn die mit dem Symbol markierten Informationen ignoriert werden und das Produkt infolgedessen
nicht korrekt benutzt wird.
Dieses Symbol zeigt an, dass Nichtbeachtung
der Information zu schweren oder tödlichen
WARNUNG Verletzungen führen kann.
Dieses Symbol zeigt an, dass Nichtbeachtung
der Information zu Verletzungen oder SachVORSICHT schäden führen kann.
Die folgenden Symbole zeigen die Art der zu beachtenden Information an.
Dreieckige Symbole weisen den Benutzer auf
eine Information hin, die beachtet werden muss
(„Wichtig“).
Kreisförmige Symbole mit einem diagonalen
Strich weisen den Benutzer darauf hin, dass die
angegebene Aktion verboten ist („Verboten“).
Gefüllte Kreise mit einem Ausrufezeichen weisen den Benutzer darauf hin, dass eine Aktion
durchgeführt werden muss („Erforderlich“).
WARNUNG
Falls ein Problem auftritt, müssen Sie das Gerät ausschalten und den Stecker des Netzteils abziehen. Wird
das Gerät weiter verwendet, wenn Rauch daraus aufsteigt, wenn eine ungewöhnliche Geruchsentwicklung auftritt oder wenn es sich in
Aus der
Netzsteckdose irgendeinem anderen unnormalen Zustand beziehen
findet, kann es zu einen Brand oder Stromschlag
kommen. Wenden Sie sich an Ihren FUJIFILMFachhändler.
Wasser und Fremdkörper dürfen nicht in das Gerät gelangen. Falls Wasser oder ein Fremdkörper in das Gerät eingedrungen ist, müssen Sie das Gerät ausschalten und den Stecker des Netzteils abziehen.
Eine weitere Verwendung des Geräts kann einen
Brand oder Stromschlag verursachen. Wenden
Sie sich an Ihren FUJIFILM-Fachhändler.
Verwenden Sie das Gerät nicht im Badezimmer oder unNicht im Bade- ter der Dusche. Dies kann einen Brand oder Stromzimmer oder schlag verursachen.
in der Dusche
benutzen
ii
WARNUNG
Versuchen Sie niemals, Veränderungen an dem Gerät
vorzunehmen oder es auseinander zu nehmen. (Öffnen
Sie niemals das Gehäuse.) Verwenden Sie das Gerät nicht,
Nehmen wenn es heruntergefallen ist oder wenn das Gehäuse
Sie es nicht beschädigt ist. Dies kann einen Brand oder Stromauseinander schlag verursachen. Wenden Sie sich an Ihren
FUJIFILM-Fachhändler.
Das Verbindungskabel darf nicht modifiziert, erhitzt
oder übermäßig verdreht oder gezogen sowie nicht mit
schweren Gegenständen belastet werden. Das Kabel
kann sonst beschädigt werden und einen Brand
oder Stromschlag verursachen. Wenden Sie sich
an Ihren FUJIFILM-Fachhändler, wenn das Kabel
beschädigt ist.
Stellen Sie das Gerät nicht auf instabilen Oberflächen ab.
Das Gerät kann herunterfallen oder umkippen
und Verletzungen verursachen.
Versuchen Sie niemals Bilder anzuzeigen, während Sie
sich fortbewegen. Verwenden Sie das Gerät nicht,
wenn Sie laufen oder ein Auto steuern. Das kann
dazu führen, dass Sie hinfallen oder in einen Verkehrsunfall verwickelt werden.
Berühren Sie während eines Gewitters keine Metallteile
des Geräts. Dies kann infolge von Induktionsstrom
von der Blitzentladung einen Stromschlag verursachen.
Benutzen Sie den Akku nur auf die angegebene Weise.
Laden Sie den Akku wie durch den Indikator angezeigt auf.
Erhitzen Sie den Akku nicht und versuchen Sie nicht, ihn
zu verändern oder auseinander zu nehmen. Lassen Sie
den Akku nicht fallen und setzen Sie ihn keinen Stößen
aus. Bewahren Sie den Akku nicht zusammen mit Metallgegenständen auf. Nichtbeachtung kann zum Explodieren oder Auslaufen des Akkus führen und
Brände oder Verletzungen verursachen.
Verwenden Sie nur die Netzadapter, die für den Einsatz
mit diesem Gerät bestimmt sind. Verwenden Sie nur die
angegebenen Spannungen. Bei Verwendung anderer
Stromquellen kann es zu einem Brand kommen.
Falls Säure aus dem Akku ausläuft und in Kontakt mit Ihren
Augen, Ihrer Haut oder Kleidung kommt, spülen Sie den betroffenen Bereich mit viel Wasser und begeben Sie sich sofort in
ärztliche Behandlung oder rufen Sie eine Notrufnummer an.
Legen Sie den Akku beim Aufladen in die Fernbedienung
ein oder bewahren Sie ihn einem Kunststoffgehäuse auf.
Zur Aufbewahrung sollte der Akku immer in einem Kunststoffgehäuse verstaut werden. Kleben Sie die Akkukontakte bei der Entsorgung mit Isolierband ab. Bei Kontakt
mit anderen Metallgegenständen oder Akkus
kann sich der Akku entzünden oder bersten.
Zu Ihrer Sicherheit
WARNUNG
Vorsichtsmaßnahmen: Umgang mit dem Akku
• Transportieren oder lagern Sie Akkus nicht zusammen
mit metallischen Objekten wie z. B. Ketten oder Haarnadeln.
• Setzen Sie Akkus nicht Feuer oder Hitze aus.
• Nehmen Sie Akkus nicht auseinander und modifizieren
Sie sie nicht.
• Entsorgen Sie verbrauchte Akkus umgehend.
• Lassen Sie Akkus nicht fallen, setzen Sie sie keinen
Schlägen oder Stößen aus.
• Halten Sie Akkus von Wasser fern.
VORSICHT
• Halten Sie die Anschlüsse sauber.
Verwenden Sie dieses Gerät nicht an Orten, an denen
Öldünste, Dampf, Feuchtigkeit oder Staub vorhanden • Nach längerem Gebrauch können der Akku und die
Fernbedienung warm werden. Das ist normal.
sind. Dies kann einen Brand oder Stromschlag
Bewahren Sie Speicherkarten außerhalb der Reichweite von
Kleinkindern auf. Da Speicherkarten sehr klein sind,
können sie leicht von Kleinkindern verschluckt werden. Bewahren Sie Speicherkarten deshalb unbedingt außerhalb der Reichweite von Kleinkindern
auf. Wenn ein Kind eine Speicherkarte verschlucken sollte, suchen Sie unverzüglich einen Arzt auf
oder rufen Sie eine Notrufnummer an.
verursachen.
Netzteile
Lassen Sie dieses Gerät nicht an Orten liegen, an denen
es extrem hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Lassen Sie das Gerät nicht an Orten wie einem geschlossenen Auto oder in direktem Sonnenlicht
liegen. Dies kann einen Brand verursachen.
Verwenden Sie nur Netzteile von FUJIFILM, die für den
Einsatz mit diesem Gerät bestimmt sind. Andere Netzteile können das Gerät beschädigen.
• Das Netzteil ist nur zur Verwendung in Innenräumen vorgesehen.
• Überprüfen Sie, dass der Gleichstromstecker sicher mit
dem Gerät verbunden ist.
• Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie das Netzteil abziehen. Ziehen Sie das Netzteil am Stecker, nicht am Kabel
heraus.
• Verwenden Sie es nicht mit anderen Geräten.
• Nehmen Sie es nicht auseinander.
• Setzen Sie es nicht großer Hitze und Feuchtigkeit aus.
• Setzen Sie es nicht Schlägen oder Stößen aus.
• Während des Betriebs kann das Netzteil summen oder
heiß werden. Das ist normal.
• Wenn das Netzteil Funkstörungen verursacht, richten
Sie die Empfangsantenne neu aus oder stellen Sie sie
an einem anderen Ort auf.
Bewahren Sie das Gerät außerhalb der Reichweite von
Kleinkindern auf. Dieses Produkt kann in den Händen von Kleinkindern zu Verletzungen führen.
Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf das Gerät
ab. Dadurch kann der schwere Gegenstand umkippen oder herunterfallen und Verletzungen
verursachen.
Tragen Sie das Gerät nicht an einen anderen Ort, wenn
das Netzteil noch angeschlossen ist. Ziehen Sie nicht am
Verbindungskabel, um den Stecker aus der Steckdose zu
ziehen. Dadurch können das Netzkabel oder andere Kabel beschädigt und Brände oder Stromschläge verursacht werden.
Decken Sie das Gerät und das Netzteil nicht mit einem Tuch
oder einer Decke ab und wickeln Sie es nicht darin ein. Dies
kann zu einem Hitzestau führen und das Gehäuse
verformen oder einen Brand verursachen.
Elektrische Störungen
Wenn Sie das Gerät reinigen oder vorhaben es für längere Zeit nicht zu benutzen, ziehen Sie den Stecker des
Netzteils ab. Andernfalls besteht Brand- oder
Stromschlaggefahr.
Dieses Gerät kann die Funktion von Krankenhaus- und
Luftfahrtgeräten stören. Fragen Sie das Krankenhausoder Flugbegleitpersonal, bevor Sie das Gerät in einem
Krankenhaus oder Flugzeug verwenden.
Wenn eine Speicherkarte entnommen wird, kann sie zu
schnell aus dem Steckplatz springen. Halten Sie die Karte
mit Ihrem Finger und lassen Sie sie dann behutsam los.
Bringen Sie das Gerät regelmäßig zur technischen Prüfung und Reinigung. Staubanhäufungen in dem
Gerät können einen Brand oder Stromschlag
verursachen. Wenden Sie sich zur Reinigung
des Geräts alle zwei Jahre an Ihren FUJIFILMFachhändler. Bitte beachten Sie, dass dieser
Wartungsdienst gebührenpflichtig ist.
Der Akku und die Stromversorgung
Im Folgenden wird beschrieben, wie der Akku ordnungsgemäß verwendet wird und wie die Lebensdauer
des Akkus verlängert werden kann. Eine falsche Verwendung kann die Lebensdauer des Akkus verkürzen oder
dazu führen, dass er ausläuft, sich überhitzt, in Brand
gerät oder explodiert.
Verwendung des Geräts
Flüssigkristalle
Vermeiden Sie den Kontakt mit den Flüssigkristallen, falls
das Display beschädigt wurde. Ergreifen Sie dringend
die aufgeführten Abhilfemaßnahmen, falls eine der folgenden Situationen auftritt:
• Falls Flüssigkristalle in Kontakt mit Ihrer Haut gelangen, reinigen Sie den betroffenen Bereich mit einem Tuch und
waschen Sie ihn anschließend gründlich mit Wasser
und Seife ab.
• Falls Flüssigkristalle in Ihre Augen gelangen, spülen Sie das
betroffene Auge mindestens 15 Minuten lang mit sauberem Wasser aus und suchen Sie anschließend einen
Arzt auf.
• Falls Flüssigkristall verschluckt wird, spülen Sie Ihren Mund
gründlich mit Wasser aus. Trinken Sie viel Wasser und
führen Sie anschließend Erbrechen herbei. Suchen Sie
danach einen Arzt auf.
iii
Zu Ihrer Sicherheit
HINWEISE
Setzen Sie das Gerät nicht Regen oder Feuchtigkeit aus, um Brände oder Stromschläge zu vermeiden.
Bitte lesen Sie die „Sicherheitshinweise“ (Seiten ii–v) und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstehen, bevor Sie das Gerät
verwenden.
EU-Konformitätserklärung
Wir
Name:
FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH
Adresse:
Benzstrasse 2, 47533 Kleve, Deutschland
erklären hiermit, dass das folgende Produkt
Produktbezeichnung:
FUJIFILM DIGITALER BETRACHTER REAL 3D V1
Name des Herstellers:
FUJIFILM Corporation
Anschrift des Herstellers: 7-3, AKASAKA 9-CHOME, MINATO-KU, TOKIO 107-0052 JAPAN
die nachstehend aufgeführten Normen erfüllt:
Sicherheit:
EN60950-1: 2006 + A11: 2009
EMV:
EN55022: 1998 + A1: 2000 + A2: 2003 Klasse B
EN55024: 1998 + A1: 2001 + A2: 2003
EN61000-3-2: 2006
EN61000-3-3: 1995 + A1: 2001 + A2: 2005
und zwar gemäß den Bestimmungen der EMV-Richtlinie (2004/108/EG) und der Niederspannungsrichtlinie
(2006/95/EG).
Kleve, Deutschland
Ort
1. August 2009
Datum
Unterschrift Geschäftsführer
Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten aus privaten Haushalten
Entsorgung gebrauchter Elektro- und Elektronikgeräte (Anzuwenden in der Europäischen Union, Norwegen, Island und Liechtenstein)
Dieses Symbol auf dem Produkt, in seiner Bedienungsanleitung sowie auf der Garantiekarte und/
oder auf seiner Verpackung besagt, dass dieses Produkt nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt
werden darf. Stattdessen muss es einer geeigneten Sammelstelle für die Wiederverwertung von
Elektro-/ und Elektronikgeräten übergeben werden.
Durch die korrekte Entsorgung dieses Produktes helfen Sie, möglichen negativen Auswirkungen für
Umwelt und Gesundheit vorzubeugen, die bei unsachgemäßer Abfallbehandlung dieses Produktes
entstehen könnten.
Dieses Symbol auf den Batterien oder Akkus besagt, dass diese Batterien oder Akkus nicht mit dem
normalen Hausmüll entsorgt werden dürfen.
Sollte Ihr Gerät leicht zu entfernende Batterien oder Akkus enthalten, entsorgen Sie diese bitte separat entsprechend den örtlichen Bestimmungen.
Die Wiederverwertung von Materialien hilft, natürliche Rohstoffe zu bewahren. Für genauere Informationen bezüglich der Wiederverwertung dieses Produktes wenden Sie sich bitte an die für Ihren Wohnort zuständige Abfallbehörde, Ihre kommunale Abfallstelle oder an den Händler, bei dem Sie dieses Produkt erworben haben.
In Ländern außerhalb der Europäischen Union, Norwegens, Islands und Liechtensteins
Wenn Sie dieses Produkt, einschließlich der Batterien oder Akkus, entsorgen möchten, wenden Sie sich bitte an die
für Sie zuständige Abfallbehörde und erkundigen Sie sich nach der richtigen Art der Entsorgung.
iv
Zu Ihrer Sicherheit
Hinweise zum Copyright
Sofern Bilder, die auf Ihrem digitalen Betrachter angezeigt werden, nicht ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind, dürfen diese Bilder ohne schriftliche Zustimmung des Rechteinhabers nicht im Widerspruch
zu Urheberrechtsschutzgesetzen verwendet werden. Beachten Sie, dass das Fotografieren von Bühnenaufführungen, Shows und Ausstellungen Einschränkungen unterliegen kann, selbst wenn die Aufnahmen ausschließlich
für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind. Benutzer sollten außerdem beachten, dass die Übertragung von
Speicherkarten mit Bildern oder Daten, die urheberrechtlich geschützt sind, nur in den Grenzen der Urheberrechtsgesetze zulässig ist.
Informationen zu Warenzeichen
xD-Picture Card ist ein Warenzeichen der FUJIFILM Corporation. Microsoft, Windows, das Windows-Logo, Windows
Vista und das Windows-Vista-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation
in den USA und/oder anderen Ländern. „Windows“ ist eine Abkürzung, die das Betriebssystem Microsoft Windows
bezeichnet. Adobe und Adobe Reader sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Adobe Systems
Incorporated in den USA und/oder anderen Ländern. Das SDHC-Logo ist ein Warenzeichen. Alle anderen Warenzeichen, die in dieser Bedienungsanleitung erwähnt werden, sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen
ihrer jeweiligen Besitzer.
Hinweis: Die Logos „Designed for Microsoft® Windows® XP“ und „CERTIFIED FOR Windows Vista™“ gelten nur für den
Betrachter und den Betrachter-Hardwaretreiber.
v
Fragen und Antworten zum Betrachter
Nach Aufgaben sortierte Bedienvorgänge.
Anzeigen von Bildern
Frage
Wie betrachte ich C-Bilder?
Wie stelle ich die Parallaxe ein?
Wie zeige ich viele Bilder auf einmal an?
Wie finde ich Bilder?
Kann ich meine Bilder in einer Diaschau anzeigen?
Kann ich wählen, wie lange jedes Dia angezeigt wird?
Kann ich nur ein Bild zum Anzeigen auswählen?
Kann ich einen Teil des Bildes zum Anzeigen vergrößern?
Kann ich den angezeigten Bereich auswählen?
Wie kann ich Bilder in ihrer Originalgröße anzeigen?
Kann ich Bilder drehen?
Kann ich die Zeit oder das Datum anzeigen?
Schlüsselwort
Siehe Seite
Betrachten von CBildern
17
Mehrfeld-Bildanzeige
Mehrfeld-Bildanzeige
Bildsuche
Auto Diaschau
Auto-Diaschau Zeit/
Rahmen
Einzelbild
16
16
18
12
22
14
Vergrößerung während
der Bildanzeige
15
Ausrichtung
Uhr/Kalender
22
19
Schlüsselwort
Siehe Seite
Teile
3
Löschen
Datum/Zeit
Zurückstellen
20
10
22
Infrarot (IR)
23
Sonstige Bedienvorgänge
Frage
Wie werden die Teile des Betrachters und der Fernbedienung
bezeichnet?
Wie lösche ich meine Bilder?
Wie stelle ich die Uhr?
Wie stelle ich die Werkseinstellungen wieder her?
Kann ich Bilder von einer Kamera oder einem anderen Gerät
via Infrarot kopieren?
Kann ich an einen Computer anschließen und via USB Bilder
kopieren?
Wie ändere ich die Betrachter-Einstellungen?
vi
An einen Computer
anschließen
Einstellung
24
21
Inhaltsverzeichnis
Zu Ihrer Sicherheit .............................................................................................................................................. ii
Sicherheitshinweise .......................................................................................................................................... ii
HINWEISE .............................................................................................................................................................iv
Fragen und Antworten zum Betrachter ..................................................................................................vi
Vor der Inbetriebnahm
Inbetriebnahme
e
Anzeigen von 3D-Bildern ................................................................................................................................1
Einstieg ....................................................................................................................................................................2
Symbole ................................................................................................................................................................2
Lieferumfang .......................................................................................................................................................2
Teile des Betrachters und der Fernbedienung .......................................................................................3
Erste Schritte
Schritte
Startklarmachen der Fernbedienung .......................................................................................................5
Austauschen der Batterie ...............................................................................................................................6
Anbringen des Ständers ..................................................................................................................................7
Speicherkarten einlegen .................................................................................................................................8
Einschalten des Betrachters...........................................................................................................................9
Grundeinstellung .............................................................................................................................................10
Anzeigen von Bilder
Bildern
n
Auto Diaschau ....................................................................................................................................................12
Wahl eines Typs für die Auto Diaschau....................................................................................................12
Ausgewählte Bilder anzeigen .....................................................................................................................14
Wiedergabe-Zoom..........................................................................................................................................15
Mehrfeld-Bildanzeige ....................................................................................................................................16
Betrachten von C-Bildern .........................................................................................................................17
Weitere Menüoptionen
Menüoptionen
BILDSUCHE...........................................................................................................................................................18
UHR/KALENDAR ................................................................................................................................................19
LÖSCHEN...............................................................................................................................................................20
HAUPTMENÜ .......................................................................................................................................................21
Optionen des Hauptmenüs ........................................................................................................................ 22
Anschlüsse
Anschlüss
e
Bilder via Infrarot kopieren ......................................................................................................................... 23
Anschließen an einen Computer ...............................................................................................................24
Installation des FinePixViewer ....................................................................................................................24
Bilder auf den Betrachter kopieren .......................................................................................................... 25
Fehlerbehebung
Fehlerbehebun
g
Fehlerbehebung ...............................................................................................................................................26
vii
Inhaltsverzeichnis
Anhang
Anhan
g
Glossar ...................................................................................................................................................................28
Speicherkarten ..................................................................................................................................................29
Technische Daten............................................................................................................................................. 30
Weltweites FUJIFILM-Netzwerk .................................................................................................................31
viii
Anzeigen von 3D-Bildern
Vor der Inbetriebnahme
Der FinePix REAL 3D V1 zeigt C Fotos an, die mit Kameras
wie der FinePix REAL 3D W1 (S. 17) gemacht wurden. Die C
Bilder können am besten aus einer Position direkt vor dem
Bildschirm, (oder, falls mehr als eine Person anwesend ist,
leicht zu einer Seite) bei einer Entfernung von etwa 60 cm
betrachtet werden.
C Display
Der FinePix REAL 3D V1 verwendet eine Parallaxenbarriere, die
aus einer Reihe von Schlitzen besteht, die über eine Reihe abwechselnder Bildpaare (L+R) gelegt wurde, sodass jedes Auge
nur das entsprechende Bild sehen kann und der Eindruck von
Tiefe erzeugt wird, wenn der Bildschirm aus dem richtigen
Winkel und der richtigen Entfernung betrachtet wird. Als Folge
davon, ist der C-Effekt nur aus bestimmten Winkeln sichtbar.
Parallaxengrenze
Schlitz
3 Vorsicht: Verwendung des FinePix REAL 3D V1
Das D Display wird auch für kleine Kinder (bis zu sechs Jahren) empfohlen, deren visuelles System
sich noch in der Reifung befindet, und für Personen mit beträchtlichen Sichtunterschieden zwischen beiden Augen, für die es schwierig oder unmöglich ist, den C-Effekt wahrzunehmen. Der
C-Effekt ist nur von bestimmten Winkeln aus sichtbar und ist u.U. bei starken Vergrößerungen
nicht sichtbar. Sollten Sie beim Betrachten der C-Bilder Müdigkeit oder Unbehagen verspüren,
beenden Sie den Gebrauch unverzüglich. Es wird eine zehnminütige Pause ungefähr einmal jede
halbe Stunde empfohlen. Wenn C-Bilder immer noch doppelt erscheinen, nachdem Sie die
Parallaxe angepasst haben, wechseln Sie sofort zu D. Personen mit einer Krankengeschichte
von lichtempfindlicher Epilepsie oder Herzerkrankungen oder Personen, die unter Unwohlsein,
Schlaflosigkeit oder unter den Auswirkungen von Alkohol leiden, sollten vom Betrachten der CBilder Abstand nehmen. Das Betrachten von C-Bildern, während Sie in Bewegung sind, kann
möglicherweise Müdigkeit oder Unbehagen verursachen.
1
Einstieg
Bevor Sie den digitalen Betrachter FinePix REAL 3D V1 verwenden, lesen Sie die Warnungen
auf den Seiten ii-v durch und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich mit den Begriffen, die in dieser Bedienungsanleitung verwendet werden, vertraut zu machen. Informationen zu spezifischen Themen finden Sie in den unten aufgeführten Informationsquellen.
✔ Fragen und Antworten zum Betrachter (S.vi)
✔ Inhaltsverzeichnis (S.vii)
Sie wissen, was Sie tun möchten, wissen
aber nicht, wie es heißt? Die Antwort finden Sie unter „Fragen und Antworten zum
Betrachter“.
Im „Inhaltsverzeichnis“ finden Sie einen
Überblick über die gesamte Bedienungsanleitung. Hier werden die wichtigsten Bedienvorgänge für den Betrachter aufgeführt.
✔ Fehlerbehebung (S.26)
✔ Glossar (S.28)
Haben Sie ein konkretes Problem mit dem
Betrachter? Hier finden Sie die Antwort.
Hier finden Sie die Bedeutung einiger technischer Begriffe.
Symbole
In dieser Bedienungsanleitung werden folgende Symbole verwendet:
3 Vorsicht: Diese Informationen sollten vor der Verwendung gelesen werden, um eine ordnungsgemäße Bedienung sicherzustellen.
1 Hinweis: Punkte, die bei der Verwendung des Geräts beachtet werden müssen.
2 Tipp: Zusätzliche Informationen, die bei der Verwendung des Geräts hilfreich sein können.
Menüs und andere Texte auf dem Display werden fett dargestellt. Auf den Abbildungen in dieser Bedienungsanleitung ist das Display u. U. zur Veranschaulichung vereinfacht dargestellt.
Lieferumfang
Bestätigen Sie vor der Verwendung des Betrachters, dass die Packung diese Artikel beinhaltet:
POWER
3D / 2D
SLIDE SHOW
MENU
/OK
DISP
/BACK
VOLUME
X
PARALLA
FinePix REAL 3D V1 digitaler
Betrachter
Fernbedienung
(inkl. Batterie)
Ständer
• USB-Kabel
• Garantieunterlagen
• Bedienungsanleitung
(die vorliegende
Bedienungsanleitung)
Netzteil
Software CD
Speicherkarten
Dieses Produkt unterstützt xD-Picture Card, und SD- und SDHC-Speicherkarten. In dieser Bedienungsanleitung werden diese als „Speicherkarten“ bezeichnet. Weitere Informationen finden
Sie auf Seite 29.
2
Einstieg
Teile des Betrachters und der Fernbedienung
POWER
3D / 2D
SLIDE SHOW
MENU
/OK
Vor der Inbetriebnahme
Es werden dieselben Nummern für die Bedienelemente verwendet, die sowohl auf dem Betrachter, als auch auf der Fernbedienung erscheinen. Soweit nicht anders benannt, führen
die Bedienelemente auf der Fernbedienung die gleichen Funktionen wie die auf dem Betrachter aus; die Beschreibungen in dieser Bedienungsanleitung beziehen sich im Allgemeinen auf die Fernbedienung.
DISP
/BACK
VOLUME
PARALLAX
Nr.
Betrachter (Vorderansicht)
Fernbedienung
Seite
1
Infrarotempfänger (für die Fernbedienung)
—
5
2
Infrarotdatenport (für den Datentransfer)
—
23
3
Display
—
—
4
g (3D/2D) Taste
g 3D/2D Taste
5
Q Taste (Parallaxe)
Q PARALLAX (PARALLAXE) (+/–) Tasten
17
6
I (Auto Diaschau) Taste
I SLIDE SHOW (AUTO DIASCHAU) Taste
12
17
7
MENU/OK Taste
MENU/OK Taste
10
8
DISP/BACK Taste
DISP/BACK Taste
15
9
6 Taste
6 Taste
10
7 Taste
11
12
7 Taste
Tastbalken (links/rechts)
8 Taste
10
9 Taste
13
—
14
(Siehe Hinteransicht)
POWER Taste
9
15
—
Batteriefach
6
VOLUME (LAUTSTÄRKE) (e/b) Tasten
—
3
OPEN
Einstieg
Nr.
4
Betrachter (Hinteransicht)
Seite
1
Abdeckung des Speicherkartenfachs
8
2
Stereo-Lautsprecher
—
3
T (Power) Taste
9
4
Stativ-Halterung
7
5
Loch für Ständer
7
6
USB-Hostanschluss
—
7
Anschluss für den Netzadapter
9
8
Mini-B USB-Anschluss
25
9
Speicherkartenfach
8
Startklarmachen der Fernbedienung
Die Batterie für die Fernbedienung gehört zum Lieferumfang. Entfernen Sie die Plastikschutzfolie im Batteriefach, bevor Sie die Fernbedienung verwenden.
Schutzfolie
Verwendung der Fernbedienung
Richten Sie die Fernbedienung auf den Infrarotempfänger am digitalen Betrachter.
Erste Schritte
1 Hinweis
Die Batterie, der mit der Fernbedienung mitgeliefert wird, ist nur
für einen Testlauf vorgesehen. Ersetzen Sie die Batterie wie auf
Seite 6 beschrieben, falls die Fernbedienung nicht wie erwartet
funktioniert.
Infrarotempfänger
Ca. 3 m oder
weniger
Maximaler vertikaler und
horizontaler Winkel ca. 30 °
3 Vorsicht
Kleben Sie keine Aufkleber oder andere Blockierungen über den Infrarotempfänger.
5
Startklarmachen der Fernbedienung
Austauschen der Batterie
Falls die Fernbedienung nicht wie erwartet funktioniert, ersetzen Sie die Batterie durch eine
neue CR2025- Batterie (im Handel erhältlich).
1 Drehen Sie die Fernbedienung um und entnehmen Sie den Batteriehalter.
Entnehmen Sie den Batteriehalter,
halten Sie den Riegel nach rechts
gedrückt
Sie die alte Batterie aus dem Halter heraus und legen Sie eine neue Batterie wie
2 Nehmen
abgebildet ein, mit dem „+“ Zeichen nach oben.
3 Vorsicht
Achten Sie auf die korrekte Ausrichtung der Batterie.
3 Schieben Sie den Halter in die Fernbedienung bis der Riegel einrastet.
6
Anbringen des Ständers
Bringen Sie den Ständer am Rahmen an.
Sie ein Handtuch oder ein weiches Stoff tuch auf eine ebenen Oberfläche, wie ein
1 Legen
Tisch, und legen Sie den Betrachter mit der Vorderseite nach unten auf das Tuch ab.
Stecken Sie den Ständer behutsam wie abgebildet in das Loch auf der Rückseite des Be2 trachters
rein.
Erste Schritte
3 Stellen Sie den Betrachter wie abgebildet hin.
Waagerechte Ausrichtung
Aufrechte Ausrichtung
1 Hinweis
Der Ständer kann für das Betrachten von D-Bildern in einer aufrechten Ausrichtung verwendet werden, für den C-Effekt mit C-Bildern sollte er aber in einer waagerechten Ausrichtung aufgestellt werden. Aufrecht ausgerichtete Bilder können für die Anzeige in eine waagerechte Ausrichtung gedreht werden, indem die Option AUSRICHTUNG im Einstellungsmenü
verwendet wird.
3 Vorsicht
Der Betrachter sollte nur auf einem Tisch oder anderen flachen horizontalen Oberflächen verwendet werden; hängen Sie den Betrachter nicht an einem Bilderhacken auf oder befestigen Sie
ihn nicht mit doppelseitigem Klebeband an der Wand oder an anderen vertikalen Oberflächen.
2 Tipp: Die Stativ-Halterung
Der Betrachter kann auch auf einem Stativ mit Stativ-Halterung gestellt werden.
7
Speicherkarten einlegen
Der Betrachter kann mit Speicherkarten benutzt werden, die auf Seite 29 aufgelistet sind
(Informationen über unterstützte Dateiformate finden Sie auf Seite 30). Stellen Sie sicher, dass
Sie vor dem Einlegen von Speicherkarten in den Betrachter, alle wichtigen Dateien auf einen
Computer kopiert haben. Einlegen einer Speicherkarte:
1 Öffnen Sie die Abdeckung des Kartenfachs.
1 Hinweis
Der Betrachter schaltet sich automatisch aus, wenn die Abdeckung geöffnet wird.
Sie die Speicherkarte so, wie auf dem Anzeiger neben dem Kartenfach abgebildet,
2 Halten
schieben Sie die Karte ein, bis sie einrastet.
xD-Picture
Card
SD-/SDHCKarte
3 Vorsicht
Achten Sie darauf, dass die Karte korrekt ausgerichtet ist; verkanten Sie sie nicht und wenden
Sie keine Gewalt an.
1 Hinweis
Der Betrachter kann u.U. keine Dateien anzeigen, die mit einem Computer verändert wurden.
Entnehmen von Speicherkarten
Öffnen Sie die Abdeckung des Kartenfachs, drücken Sie die Karte sanft hinein und lassen Sie sie
langsam los.
3 Vorsicht
Die Speicherkarte kann herausspringen, wenn Sie Ihren Finger sofort wegnehmen, nachdem Sie
die Karte hineingedrückt haben.
8
Einschalten des Betrachters
Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Netzteil an und schalten Sie den Betrachter ein.
Schließen Sie das Netzteil wie abgebildet an den Betrachter an und stecken Sie den Ad1 apter
anschließend in eine Steckdose.
Erste Schritte
3 Vorsicht
Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzteil. Verwenden Sie den Betrachter nicht mit anderen Netzteilen.
Drücken Sie auf den An-/Aus-Schalter, um den Betrachter einzuschalten. Es erscheint ein
2 Willkommensbildschirm
und dann beginnt automatisch eine Diaschau, begleitet von
Hintergrundmusik.
POWER
MENU
/OK
OPEN
3D / 2D
SLIDE SHOW
DISP
/BACK
VOLUME
PARALLAX
1 Hinweise
• Wenn der Betrachter eingeschaltet wird und keine Bilder verfügbar sind, weil entweder die
eingelegte Speicherkarte keine Bilder enthält, oder keine Bilder im internen Speicher sind,
wenn keine Speicherkarte eingelegt wird, dann wird das Hauptmenü (S.10) angezeigt.
• Schalten Sie den Betrachter aus und drücken Sie erneut auf den An-/Aus-Schalter.
Demobilder und Hintergrundmusik
Der Betrachter ist mit einer Auto-Diaschau im internen Speicher ausgestattet, die aus Demobildern besteht, die einige der Schlüsselfunktionen des Produkts darstellen und von einer Hintergrundmusik begleitet wird. Wenn keine Speicherkarte eingelegt wird und der Betrachter eingeschaltet wird, beginnt die Demo-Diaschau automatisch (wenn eine Speicherkarte eingelegt
wird, zeigt der Betrachter stattdessen die Bilder auf der Speicherkarte an). Der Soundtrack kann
durch Wählen von AUS für MUSIK im Menü AUTO DIASCHAU ausgeschaltet werden (S.13); die
Bilder in der Demo-Diaschau können wie auf Seite 20 beschrieben gelöscht werden.
9
Grundeinstellung
Bevor Sie den Betrachter zum ersten Mal verwenden, wählen Sie eine Sprache aus und stellen Sie die Uhr. Wenn Sie die Uhr auf die richtige Zeit und das Datum einstellen, können Sie
die Uhr-Kalenderanzeige verwenden (S.19).
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzuzeigen.
AUTO DIASCHAU
EINZELBILD
BILDSUCHE
UHR/KALENDAR
BEARBEITEN
HAUPTMENÜ
Das Hauptmenü
Das Hauptmenü enthält die folgenden Optionen:
Option
Beschreibung
AUTO DIASCHAU Betrachten Sie Auto Diaschaus (S.12).
EINZELBILD
Zeigen Sie ein ausgewähltes Bild an (S.14).
BILDSUCHE
Finden Sie Bilder (S.18).
WÄHLEN
STELLEN
UHR/KALENDAR Wählen Sie eine Uhr-/Kalenderanzeige (S.19).
BEARBEITEN
Löschen Sie Bilder (S.20).
HAUPTMENÜ
Passen Sie die Betrachter-Einstellungen an
(S.21).
2 Drücken Sie auf 6 oder 7, um HAUPTMENÜ zu markieren und drücken Sie auf MENU/OK.
Drücken Sie 6 oder 7, um a zu markieren und
3 drücken
Sie MENU/OK, um die rechts abgebildeten OptiENGLISH
FRANCAIS
DEUTSCH
ESPAÑOL
ITALIANO
onen anzuzeigen.
Drücken Sie 6 oder 7, um die gewünschte Sprache zu
4 markieren
und drücken Sie MENU/OK, um zum Einstellungsmenü zurückzukehren.
WÄHLEN
STELLEN
Sie 6 oder 7, um DATUM/ZEIT zu markieren
5 Drücken
und drücken Sie MENU/OK, um die rechts abgebildeten
Optionen anzuzeigen.
Dücken Sie 8 oder 9, um das Jahr, den Monat, den
6 Tag,
die Stunde, die Minute, oder das Datumsformat zu
markieren und drücken Sie 6 oder 7, um sie zu ändern.
Drücken Sie MENU/OK, um zum Einstellungsmenü zurückzukehren, wenn die Einstellungen abgeschlossen sind.
M.D.Y
Y.M.D
D.M.Y
2009
WÄHLEN
12
31
WÄHLEN
12
31 PM
STELLEN
Sie einmal auf DISP/BACK, um das Einstellungsmenü zu verlassen und nochmal,
7 Drücken
um das Hauptmenü zu verlassen.
10
Grundeinstellung
2 Tipp: Die Zeit und das Datum anzeigen
Das aktuelle Datum und die Zeit werden im Betrachter angezeigt, wenn eine andere Option als
AUS für UHR im Menü (S.19) UHR/KALENDAR ausgewählt wird.
1 Hinweis
Die Uhr wird zurückgestellt, wenn der Betrachter für einen längeren Zeitraum ohne Strom ist.
Erste Schritte
11
Auto Diaschau
Beim Anschalten des Betrachters wird automatisch eine Diaschau angezeigt (S. 9). Ist keine
Speicherkarte eingelegt, so werden die Bilder aus dem internen Speicher angezeigt (eine
Demo-Diaschau wird angezeigt, falls der interne Speicher keine anderen Bilder enthält); ist
eine Speicherkarte eingelegt, werden die Bilder auf der Speicherkarte angezeigt. Eine Auto
Diaschau kann ebenfalls durch Drücken der I Taste auf dem Betrachter oder der Fernbedienung, oder aber durch Auswahl von WIEDERGABE für AUTO DIASCHAU im Hauptmenü
ausgewählt werden.
Anzeigen von Bildern
1 Hinweis
Die Zeitspanne, für die jedes Bild angezeigt wird, kann mit Hilfe der Option AUTO-DIASCHAU
ZEIT/RAHMEN im Setup-Menü eingestellt werden (S. 22).
Wahl eines Typs für die Auto Diaschau
Die Art der Diaschau kann durch Drücken der I-Taste geändert werden, während die Diaschau läuft.
Sie die I Taste, während eine Diaschau läuft. Ein Menü zur Moduswahl wird
1 Drücken
angezeigt.
Drücken Sie 6 oder 7, um TYP hervorzuheben und
2 drücken
Sie dann MENU/OK. Die Optionen rechts werden
angezeigt.
Drücken Sie 6 oder 7, um den gewünschten Typ her3 vorzuheben
und drücken Sie dann MENU/OK, um die Diaschau neu zu starten.
NORMAL
BLENDEN
VOM SCHWARZ EINBLENDEN
VOM WEISS EINBLENDEN
EINBLENDEN UND HERANZOOMEN
VOM SCHWARZ EINBLENDEN UND HERANZOOMEN
1/20
WÄHLEN
STELLEN
1 Hinweis
Der Typ für die Auto Diaschau kann auch mit der Option AUTO DIASCHAU im Hauptmenü gewählt werden.
12
Auto Diaschau
Eine Hintergrundmusik auswählen
Der Betrachter wird mit einer Reihe von voraufgespielten MP3-Musikdateien im internen Speicher ausgeliefert und kann auch MP3-Dateien abspielen, die auf Speicherkarten gespeichert
sind. Um während einer Auto Diaschau eigene Musikstücke abzuspielen, kopieren Sie MP3-Dateien auf die Karte, bevor Sie diese in den Betrachter einlegen. Die voraufgespielten Stücke im
internen Speicher werden verwendet, wenn keine Speicherkarte eingelegt ist. Die Musik, die
während einer Auto Diaschau abgespielt wird, kann mit der Option AUTO DIASCHAU> MUSIK
im Hauptmenü gewählt werden.
Beschreibung
AUS
Hintergrundmusik aus.
ALLE
Spielt alle Stücke der Reihenfolge nach ab.
ZUFALL
EINZELSONG
Spielt alle Stücke in zufälliger Reihenfolge ab.
Spielt ein ausgewähltes Stück ab.
1 Hinweis
Im Gegensatz zu den bereits gespeicherten Musikstücken, die bei der Auslieferung schon aufgespielt sind, können Musikdateien nicht im internen Speicher gespeichert werden. Musikstücke können nicht von der Speicherkarte in den internen Speicher kopiert werden.
Anzeigen von Bildern
Option
13
Ausgewählte Bilder anzeigen
Um den Betrachter als einen Bilderrahmen zum Betrachten eines oder mehrerer ausgewählter Bilder statt für eine Diaschau zu verwenden, wählen Sie EINZELBILD im Hauptmenü aus.
Sie können Bilder vergrößern und den zu zeigenden Ausschnitt wählen (S.15), oder mehrere
Bilder auf einmal anzeigen (S. 16).
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzeigen zu lassen.
2 Drücken Sie 6 oder 7, um EINZELBILD hervorzuheben und drücken Sie dann MENU/OK.
Ein Bild wird im Betrachter angezeigt. Drücken Sie 8 oder
3 9,
um durch die Bilder auf der Speicherkarte zu blättern
(oder durch die im internen Speicher, falls keine Speicherkarte eingelegt ist), bis das gewünschte Bild angezeigt
wird.
2 Tipp: Bildanzeigeoptionen
Um das aktuelle Bild zu vergrößern (S. 15), drücken Sie 6. Drücken Sie DISP/BACK, um kleinere
Vorschaubilder von mehreren Bildern anzuzeigen (S. 16). Um zum Hauptmenü zurückzukehren
(S. 10), drücken Sie MENU/OK. Wenn ein C Bild angezeigt wird, können Sie die Parallaxe durch
Drücken der Tasten Q (+/–) anpassen (S. 16).
14
Ausgewählte Bilder anzeigen
Wiedergabe-Zoom
Drücken Sie 6, um in das aktuell auf dem Betrachter angezeigte Bild hereinzuzoomen; drücken Sie 7, um herauszuzoomen.
Drücken
Sie7, um
herauszuzoomen
Zoom-Anzeige
LUPE
VERSCHIEBEN
LUPE
Um Teile des Bildes anzuzeigen, die momentan im Display
nicht sichtbar sind, drücken Sie DISP/BACK und verwenden Sie
die Tasten 6, 7, 8 und 9, um durch das Bild zu scrollen. Das
Navigationsfenster zeigt den Teil des Bildes an, der gerade im
Betrachter sichtbar ist. Drücken Sie DISP/BACK, falls nötig, um
zwischen scrollen und zoomen hin und herzuschalten.
VERSCHIEBEN
Navigationsfenster
VERSCHIEBEN
Anzeigen von Bildern
Drücken
Sie 6, um
hereinzuzoomen
LUPE
Drücken Sie MENU/OK, um den Zoom-Modus zu verlassen.
15
Ausgewählte Bilder anzeigen
Mehrfeld-Bildanzeige
Drücken Sie DISP/BACK, um die Anzahl der anzuzeigenden Bilder auszuwählen. Die Anzahl der
Bilder ändert sich mit jedem Druck auf die DISP/BACK-Taste.
Einzelbild
Einhundert
Bilder
Aktuelle,
vorige und
nächste Bilder
Neun Bilder
Verwenden Sie die Tasten 6, 7, 8 und 9, um Bilder hervorzuheben und drücken Sie MENU/OK,
um das hervorgehobene Bild im Vollbildmodus zu betrachten.
16
Betrachten von C-Bildern
Drücken Sie die g-Taste, um zwischen C und D zu
wechseln. Im C-Modus wird 3D auf dem Bildschirm angezeigt und C Bilder werden in C angezeigt (D-Bilder
werden weiterhin in D angezeigt). Der C-Effekt ist nur
sichtbar, wenn der Betrachter sich im Querformat (horizontal) befindet.
3D
+0
+1
Anzeigen von Bildern
Um die Parallaxe von C-Bilder anzupassen, drücken Sie die Tasten Q (+/–) auf der Fernbedienung. Beachten Sie, dass das Anpassen der Parallaxe die horizontale Bilderfassung reduziert; der neue Ausschnitt wird durch schwarze Ränder im Display angezeigt.
3 Vorsichtshinweise
• Wenn C-Bilder immer noch doppelt erscheinen, nachdem Sie die Paralaxe angepasst haben,
wechseln Sie zu D.
• Der C Effekt ist nur aus bestimmten Blickwinkeln sichtbar (S. 1). Zuviel Parallaxe kann es unmöglich machen, den C Effekt wahrzunehmen.
1 Hinweis
C-Anzeige ist nur für mit FUJIFILM 3D-Kameras aufgenommene Bilder möglich. 3D-Bilder, die
mit anderen Geräten aufgenommen wurden, werden in D angezeigt.
17
BILDSUCHE
Suchen Sie Bilder nach Datum, Thema, Motiv, Ordner oder Dateityp. Diese Option kann verwendet werden, um bei der Suche nach einem bestimmten Bild zu helfen, das im Bilderrahmen angezeigt werden soll, oder um eine Diaschau zu erstellen, die nur aus Bildern, die Ihren
Suchkriterien entsprechen, besteht.
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzeigen zu lassen.
2 Drücken Sie 6 oder 7, um BILDSUCHE hervorzuheben und drücken Sie dann MENU/OK.
Sie auf 6 oder 7, um eine der folgenden Op3 Drücken
AUTO DIASCHAU
tionen auszuwählen und drücken Sie dann auf MENU/OK,
um sie auszuwählen:
Option
Weitere Menüoptionen
ALLE
Beschreibung
Zeigt alle Bilder an.
NACH DATUM
Zeigt alle Bilder an, die an einem bestimmten Tag
aufgenommen wurden.
NACH_MOTIV
Zeigt alle Bilder an, die mit einem bestimmten
Motivprogramm (SP) aufgenommen wurden
(beachten Sie das Kamerahandbuch für weitere
Hinweise).
NACH_ORNDER
Zeigt alle Bilder, die sich in einem bestimmten
Ordner befinden.
NACH_TYP
Zeigt alle Bilder eines bestimmten Dateityps an.
EINZELBILD
ALLE
BILDSUCHE
NACH DATUM
UHR/KALENDAR
NACH_MOTIV
BEARBEITEN
NACH_ORNDER
HAUPTMENÜ
NACH_TYP
WÄHLEN
STELLEN
4 Drücken Sie 6 oder 7, um die gewünschten Suchkriterien auszuwählen.
Um ein bestimmtes Bild zur Anzeige im Bilderrahmen auszuwählen, drücken Sie 8 oder
5 9,
um das gewünschte Bild hervorzuheben und drücken Sie dann MENU/ OK (um die
Suchkriterien zu verändern, drücken Sie 6 oder 7). Um alle Bilder, die den Suchkriterien
entsprechen, auszudrucken, drücken Sie die I-Taste.
18
UHR/KALENDAR
Wählen Sie die Art von Uhr oder Kalender, die auf dem Betrachter während einer Diaschau
oder im Einzelbild-Abspielmodus angezeigt werden soll. Beachten Sie, dass der Uhrenkalender zur Anzeige nicht gedreht werden kann, wenn der Betrachter sich in hochformatiger
(vertikaler) Position befindet.
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzeigen zu lassen.
Drücken Sie 6 oder 7, um UHR/KALENDAR hervorzuheben und drücken Sie dann auf
2 MENU/OK.
Drücken Sie 8 oder 9, um Uhr oder Kalender auszuwäh3 len
und drücken Sie dann 6 oder 7, um ein Anzeigeformat für das gewählte Objekt zu wählen.
WÄHLEN
AUS
KALENDAR 1
KALENDAR 2
STELLEN
Sie MENU/OK, um Ihre Auswahl auf dem Display
4 Drücken
anzuzeigen.
AUS
UHR 1
UHR 2
WÄHLEN
AUS
KALENDAR 1
KALENDAR 2
Weitere Menüoptionen
AUS
UHR 1
UHR 2
STELLEN
5 Drücken Sie auf MENU/OK, um zum Hauptmenü zurückzukehren.
1 Hinweis
Für Informationen zum Einstellen der Uhr auf die richtige Zeit und das richtige Datum, siehe Seite
10. Um die Position zu wählen, an der Zeit und Datum angezeigt werden sollen, verwenden Sie
den Punkt UHR EINSTELLEN/KALENDERPOSITION im Setup-Menü (S. 22).
19
LÖSCHEN
Um Bilder aus dem internen Speicher oder von einer Speicherkarte zu löschen, wählen Sie
BEARBEITEN im Hauptmenü. Beachten Sie, dass gelöschte Bilder nicht wiederhergestellt
werden können. Kopieren Sie wichtige Dateien auf einen Computer oder ein anderes Speichergerät, bevor Sie dieses Verfahren durchführen.
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzeigen zu lassen.
2 Drücken Sie 6 oder 7, um BEARBEITEN hervorzuheben und drücken Sie dann MENU/OK.
Sie auf 6 oder 7, um eine der folgenden Op3 Drücken
LÖSCHEN
tionen auszuwählen und drücken Sie dann auf MENU/OK,
um sie auszuwählen:
• BILD: Löscht das aktuelle Bild.
• ALLE BILDER: Löscht alle Bilder.
ZURÜCK
BILD
ALLE BILDER
WÄHLEN
STELLEN
2 Tipp: Bilder löschen
Wenn eine Speicherkarte eingesetzt ist, werden die Bilder auf der Speicherkarte gelöscht, andernfalls werden die Bilder aus dem internen Speicher gelöscht.
20
HAUPTMENÜ
Stellen Sie eine Vielzahl von Eigenschaften des Betrachters ein.
1 Drücken Sie MENU/OK, um das Hauptmenü anzeigen zu lassen.
2 Drücken Sie 6 oder 7, um HAUPTMENÜ hervorzuheben und drücken Sie dann MENU/OK.
Sie 6 oder 7, um einen Menüpunkt hervorzu3 Drücken
LAUTSTÄRKE
heben und MENU/OK, um ihn auszuwählen.
AUTO-DIASCHAU ZEIT/RAHMEN
DATUM/ZEIT
3D WARNGS.ANZEIGE
3D-STUFE
LOGO-BELEUCHTUNG
Drücken Sie 6 oder 7, um eine Option hervorzuheben
4 oder
Einstellungen auszuwählen und drücken Sie dann
MENU/OK, um zum Hauptmenü zurückzukehren.
STELLEN
LAUTSTÄRKE
WIEDERG. LAUT
BETRIEBS-TON
WÄHLEN
STELLEN
1/3
Weitere Menüoptionen
WÄHLEN
21
HAUPTMENÜ
Optionen des Hauptmenüs
Menüpunkt
Beschreibung
Standard
LAUTSTÄRKE
Passt die Lautstärke an.
7/i
AUTO-DIASCHAU
ZEIT/RAHMEN
Wählen Sie aus, wie lang jedes Bild während einer Auto Diaschau
angezeigt wird.
3 SEK
DATUM/ZEIT
Stellen Sie die Uhr (S. 10).
—
C deaktivieren, um Erschöpfung der Batterie vorzubeugen oder
eine Warnung nach längerer Verwendung anzuzeigen. Wählen Sie
30 MIN, um eine Warnung nach 30 Minuten ununterbrochener
3D WARNGS.ANZEIGE Verwendung der C-Anzeige anzuzeigen (gemessen ab dem
Zeitpunkt, zu dem diese Option gewählt wurde oder die C-Anzeige aktiviert wurde), KEIN 3D, um C zu deaktivieren, oder AUS,
um C ohne Warnung bei längerem Gebrauch zu aktivieren.
30 MIN
3D-STUFE
STUFE2
Legt die Stärke des 3D-Effekts im Hauptmenü fest.
Wählt aus, ob die Bedientasten des Betrachters beleuchtet werLOGO-BELEUCHTUNG
NUR BEI GEBRAUCH
den.
a
Legt die Sprache fest (S. 10).
LCD HELLIGKEIT
Passt die Anzeigehelligkeit an.
0
KONTRAST
Passt den Kontrast an.
0
ENGLISH
SÄTTIGUNG
Passt die Sättigung (Lebendigkeit) der Farben an.
2
FARBE
Passt den Farbton an.
0
GAMMA
Passt den Gammawert der Anzeige an.
0
DISPLAYEINSTELLUNG
Wählen Sie ein Seitenverhältnis, mit dem Fotos mit Bildformat 16 : 9
angezeigt werden, wenn VOLLBILDSCHIRM für die A DISPLAYEINSTELLUNG gewählt wurde (wurde BILDGRÖSSE für die A
DISPLAY-EINSTELLUNG gewählt, werden Fotos mit einem Seitenverhältnis von 16 : 9 im Postkartenformat angezeigt). Wählen Sie
VOLLBILD, um das Bild an den Bildschirm anzupassen und VOLLBILDSCHIRM, um es so zu vergrößern, dass die Mitte des Bildes
den Bildschirm füllt und die rechten und linken Ränder abgeschnitten werden.
VOLLBILD
IR ÜBERTRAGUNG
Wählt eine Aktion aus, die ausgeführt wird, wenn ein Bild über
Infrarot empfangen wird.
ANZEIGEN
FIRMWARE-VERSION
Zeigt die aktuelle Firmware-Version an.
—
UHR EINSTELLEN/
Wählt die Position für Uhr und Kalender auf der Anzeige aus (S. CLK: LINKS OBEN
KALENDERPOSITION 10).
CAL: RECHTS OBEN
AUSRICHTUNG
„Hochformatige“ Bilder drehen.
STD
WG. AUTO-DREH.
Verwendet die Information über die Bildausrichtung in den Bilddateien, um die Bilder automatisch in der korrekten Position anzuzeigen.
AN
A DISPLAYEINSTELLUNG
Vergrößert Bilder automatisch, sodass sie den Rahmen ausfüllen.
BILDGRÖSSE
NACH TYP SORTIEREN Wählt die Reihenfolge, in der Bilder aufgelistet werden.
RESET
22
Setzt alle Einstellungen außer DATUM/ZEIT auf Standardwerte.
ERSTELLUNGSDATUM, AUFSTEIGEND
—
Bilder via Infrarot kopieren
Bilder können von kompatiblen Geräten in den internen Speicher kopiert werden, wenn der
Betrachter sich im Einzelbild-Modus befindet. Der Betrachter empfängt automatisch Bilder, die
vom Gerät übertragen werden; es sind keine weiteren Schritte erforderlich.
Sie den Betrachter etwa 5 bis 20 cm von dem an1 Stellen
deren Gerät entfernt auf und achten Sie darauf, dass die
Infrarotempfänger direkt aufeinander gerichtet sind. Die
Empfänger dürfen höchstens einen Winkel von 15° zueinander aufweisen.
Bilder von anderen Geräten übertragen (beachten Sie das
2 mit
dem Gerät mitgelieferte Handbuch für weitere De-
3 Vorsicht
Wenn keine Bilder empfangen werden, sorgen Sie dafür, dass sich keine Hindernisse zwischen
den beiden Geräten befinden und dass die Infrarot-Empfänger richtig ausgerichtet sind und sich
nicht in direktem Sonnenlicht oder unter einer Leuchtstofflampe befinden. Fernbedienungen
und andere Infrarotgeräte sowie Geräte, die elektromagnetische Strahlung aussenden, können
die Übertragung stören.
Übertragene Bilder speichern
Wenn ANZEIGEN & SPEICHERN unter IR ÜBERTRAGUNG im
Hauptmenü gewählt wurde (S. 22), werden die übertragenen
Bilder automatisch im internen Speicher gespeichert, nachdem Sie im Betrachter angezeigt worden sind.
Anschlüsse
tails). Der Betrachter zeigt eine Nachricht an, dass er Daten
per Infrarot empfängt und die Bilder werden nach dem
Empfang auf dem Display angezeigt.
IR ÜBERTRAGUNG
ANZEIGEN & SPEICHERN
ANZEIGEN
WÄHLEN
STELLEN
23
Anschließen an einen Computer
Die mitgelieferte FinePixViewer-Software kann dazu verwendet werden, Bilder zwischen
Betrachter und Computer hin und herzukopieren. Sie kann auch dazu verwendet werden,
Bilder, die auf dem Computer gespeichert sind, zu betrachten, zu sortieren und zu drucken,
zudem kann sie zwei JPEG-Dateien aus einer Multi-Picture-Datei (MPO) oder eine Multi-Picture-Datei (MPO) aus zwei JPEG-Dateien erstellen. Bevor Sie fortfahren, installieren Sie FinePixViewer wie unten beschrieben. Schließen Sie NICHT den Betrachter an den Computer an,
bevor die Installation komplett ist.
Installation des FinePixViewer
1 Überprüfen Sie, ob der Computer die folgenden Systemanforderungen erfüllt:
Betriebs- Vorinstallierte Versionen von Windows Vista, Windows XP Home Edition (Service Pack 2) oder
system Windows XP Professional (Service Pack 2)
Sonstiges
Integrierter USB-Anschluss empfohlen. Bei anderen USB-Anschlüssen kann die Funktionsfähigkeit nicht garantiert werden.
3 Vorsicht
Für Infirmationen über Windows 7, siehe http://www.fujifilm.com/support/download/camera/
software/. Andere Windows-Versionen werden nicht unterstützt. Die Funktionsfähigkeit auf
selbst zusammengestellten Computern und Computern, die von älteren Windows-Versionen
aufgerüstet wurden, kann nicht garantiert werden.
Schalten Sie den Computer ein. Melden Sie sich an einem Konto mit Administratorrechten
2 an,
bevor Sie fortfahren.
3 Beenden Sie alle Programme und legen Sie die Installations-CD in ein CD-ROM-Laufwerk ein.
Windows Vista
Wenn automatisch ein Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf SETUP.exe. Das Dialogfenster zur „Benutzerkontosteuerung“ wird angezeigt; klicken Sie auf Zulassen.
Das Installationsprogramm startet automatisch. Klicken Sie auf Installation des
FinePixViewer und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um FinePixViewer
zu installieren. Beachten Sie, dass während der Installation die Windows-CD erforderlich
sein kann.
Nehmen Sie die Installations-CD aus dem CD-ROM-Laufwerk, wenn Sie dazu aufgefor4 dert
werden, und klicken Sie auf Neustart, um den Computer neu zu starten. Lagern Sie
die CD an einem trockenen, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort, falls Sie
das Programm erneut installieren müssen. Die Versionsnummer ist zur Information oben
auf das CD-Etikett aufgedruckt, falls Sie das Programm aktualisieren möchten oder wenn
Sie den Kundendienst kontaktieren.
24
Anschließen an einen Computer
Bilder auf den Betrachter kopieren
Schalten Sie den Betrachter aus und schließen Sie das mitgelieferte USB-Kabel wie dar1 gestellt
an. Stellen Sie dabei sicher, dass die Anschlüsse vollständig eingesteckt sind (die
Ausrichtung und Platzierung des Computeranschlusses kann von der Abbildung abweichen; beachten Sie das Handbuch Ihres Computers für weitere Details). Verbinden Sie
den Betrachter direkt mit dem Computer. Verwenden Sie keinen USB-Hub und keine
USB-Tastatur.
Mini-B USB-Stecker
USB-Kabel
Anschlüsse
Computer USB-Anschluss
3 Vorsicht
Schließen Sie das Kabel NICHT an, solange der Betrachter angeschaltet ist.
Sie den Betrachter an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um
2 Schalten
Bilder zu kopieren.
1 Hinweise
• Der Computer könnte einige Zeit benötigen, um den Betrachter im System zu registrieren,
wenn dieser zum ersten Mal angeschlossen wird.
• Die Bedientasten des Betrachters können nicht verwendet werden, während er an einen
Computer angeschlossen ist.
Befolgen Sie nach Ende der Übertragung die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den
3 Betrachter
auszuschalten und das USB-Kabel zu entfernen.
3 Vorsicht
Entfernen Sie das Kabel nicht während der Übertragung. Anderenfalls kann es zu Datenverlust
kommen.
Deinstallation von FinePixViewer
Deinstallieren Sie FinePixViewer nur, wenn das Programm erneut installiert werden soll oder
wenn es nicht mehr benötigt wird. Öffnen Sie nach dem Beenden von FinePixViewer und dem
Abtrennen des Betrachters die Systemsteuerung und benutzen Sie „Programme und Funktionen“
(Windows Vista) oder „Software“ (Windows XP), um FinePixViewer, FinePix Resource und FinePix
Studio zu deinstallieren. Es werden u. U. mehrere Bestätigungsdialogfelder angezeigt, lesen Sie
genau, was sie enthalten, bevor Sie auf OK klicken.
25
Fehlerbehebung
■ Strom
Problem
Der Betrachter kann
nicht eingeschaltet
werden.
Mögliche Ursache
Abhilfemaßnahme
Das Netzteil ist nicht richtig angeÜberprüfen Sie die Verbindung.
schlossen.
Der Betrachter schaltet Der Steckplatz für die Speicherkarte Schließen Sie die Abdeckung des
sich plötzlich aus.
ist offen.
Steckplatzes für die Speicherkarte.
Seite
9
8
■ Bilder betrachten
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfemaßnahme
Die Speicherkarte ist nicht richtig Legen Sie die Speicherkarte richtig
eingelegt.
herum ein.
Seite
8
Fehlerbehebung
Legen Sie eine Speicherkarte ein,
Die Speicherkarte oder der interne die Bilder enthält oder kopieren 8, 23–
Speicher enthalten keine Bilder.
Sie stattdessen Bilder per USB auf 25
den Betrachter.
Es werden keine Bilder
angezeigt.
Verwenden Sie ein Format, das un30
Nicht unterstütztes Dateiformat.
terstützt wird.
Es kann kein Bild
gefunden werden.
Bilder, die auf einem Computer
Die Bilder wurden auf einem Com- bearbeitet wurden, können unter
puter bearbeitet.
Umständen nicht korrekt angezeigt werden.
8
Der Betrachter kann möglicherDas Bild wurde auf einem Computer weise keine Bilder anzeigen, die
auf einem Computer bearbeitet
bearbeitet.
worden sind.
8
■ Bilder kopieren
Problem
Mögliche Ursache
Bilder können nicht direkt zwischen
Kann keine Daten von
dem internen Speicher und einer in
einer oder auf eine
den Betrachter eingelegten SpeiSpeicherkarte kopieren.
cherkarte kopiert werden.
Abhilfemaßnahme
Seite
—
—
Abhilfemaßnahme
Seite
■ Anschlüsse
Problem
Mögliche Ursache
Das USB-Kabel ist nicht richtig anÜberprüfen Sie die Verbindung.
Der Computer erkennt geschlossen.
den internen Speicher Der Computer erfüllt die SystemvorVerwenden Sie einen Computer, der
nicht.
aussetzungen für den FinePixViewer
die Systemvoraussetzungen erfüllt.
nicht.
26
25
24
Fehlerbehebung
■ Sonstiges
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfemaßnahme
Seite
Die Fernbedienung
reagiert nicht.
Die Batterie ist leer.
Die Uhr wurde
zurückgestellt.
Die Stromzufuhr wurde für längere Schließen Sie den Netzadapter an
9, 10
Zeit unterbrochen.
und stellen Sie die Uhr neu.
Legen Sie eine neue Batterie ein.
6
Fehlerbehebung
27
Glossar
Exif: Ein Bildformat für Digitalkameras, in welchem Informationen über den Aufnahmezeitpunkt,
die Auflösung, Kameraorientierung und den Gerätetyp, mit dem die Aufnahme gemacht wurde,
gespeichert wird. Die aufgenommenen Daten enthalten darüber hinaus die Vorschaubilder, die
bei der Mehrbild-Wiedergabe im Betrachter angezeigt werden.
JPEG (Joint Photographic Experts Group): Ein komprimiertes Dateiformat für Farbbilder. Je höher
die Komprimierungsrate ist, desto höher ist der Datenverlust und desto niedriger ist die Qualität
bei der Bildanzeige und beim Drucken.
Multi-Picture-Format: Ein Dateiformat für Bilder, das von der Camera and Imaging Products Association (CIPA) anerkannt ist und das das Speichern mehrerer Bilder in einer Datei erlaubt. MultiPicture-Dateien haben die Dateiendung „*.MPO“.
Paralaxe: Veränderungen in der sichtbaren Position und Orientierung eines Motivs bei Betrachtung aus verschiedenen Winkeln.
Diaschau: Eine Serie von Bildern (Dias), die nacheinander angezeigt werden, manchmal mit Übergangseffekten zwischen den einzelnen Dias.
Anhang
28
Speicherkarten
Die folgenden Speicherkarten wurden für diesen Betrachter getestet und sind für den Gebrauch anerkannt:
Typ
xD-Picture Card
Secure Digital (SD)
SD-Karte
SDHC-Karte
Kapazität
Bis zu 2 GB
Bis zu 32 GB
3 Vorsichtshinweise
• Der Betrieb ist nicht für alle Modelle der oben genannten Speicherkarten garantiert.
• Wenden Sie beim Entnehmen von Speicherkarten keine Gewalt an. Anderenfalls kann der Betrachter oder die Speicherkarte beschädigt werden.
• Fassen Sie die Kontakte der Speicherkarte nicht mit den Fingern oder metallenen Objekten an.
• Entfernen Sie keine Karte aus einem Adapter, bevor sie diesen nicht zuerst aus dem Betrachter
entfernt haben. Der Betrachter könnte nicht wie erwartet funktionieren, wenn nur ein Adapter
eingelegt ist.
• Entfernen Sie keine Speicherkarten, während Bilder angezeigt werden. Anderenfalls kann es zu
Datenverlust oder einer Beschädigung des Betrachters bzw. der Speicherkarte kommen.
Anhang
29
Technische Daten
Anzeige
Typ
3D/2D Farb-LCD Display; Parallaxebarriere für das C Display
Bildschirmgröße
8,0 Zoll
Auflösung
800 × 600 (C Display: 400 × 600 × 2 Kanäle)
Bildformat
4:3
Lichtstärke
Ca. 250 cd/m 2 (nur Display)
Interner Speicher
512 MB
Schnittstelle USB
Mini-B USB Geräteanschluss
Steckplatz für die
Speicherkarte
xD-Picture Card/SD/SDHC
Infrarotschnittstelle • Infrarot-Datenschnittstelle für Datentransfer
• Infrarot-Empfänger für Fernbedienung
Unterstützte Dateitypen
• Standbilder: JPEG, Multi-Picture-Format (MPO)
• Filme: AVI, 3D-AVI
Stromversorgung
Wechselstrom 100 V – 240 V, 50/60 Hz mit mitgeliefertem Netzadapter
Energieverbrauch (bei Gebrauch)
• C: ca. 15 W
• D: ca. 9 W
Abmessungen (B × H × T)
ca. 216,0 × 162,0 × 30,9 mm (ohne Stütze und Überhang)
Gewicht
ca. 630 g (mit Stütze)
Hinweise
• Änderungen an den Spezifikationen vorbehalten. FUJIFILM haftet nicht für Schäden, die durch
Fehler in dieser Bedienungsanleitung verursacht wurden.
• Obwohl das Display unter Verwendung von Hochpräzisionstechnologie gefertigt wurde, könnte
eine kleine Anzahl von Pixeln (weniger als 0,01%) andauernd leuchten oder nicht leuchten. Das
ist normal bei dieser Art von Display und stellt keine Fehlfunktion dar; Bilddateien sind davon
nicht betroffen.
30
Weltweites FUJIFILM-Netzwerk
Wenden Sie sich hinsichtlich Reparaturen und technischer Unterstützung an Ihren Händler
vor Ort (siehe unten stehendes Verzeichnis). Bitte legen Sie bei Reparaturen den Garantieschein oder die Kaufquittung vor; Informationen zu den Garantiebedingungen finden Sie auf
dem Garantieschein. Bei Modellen, die nicht von Ihrem Händler vor Ort vertrieben werden,
steht die technische Unterstützung u. U. nicht zur Verfügung. Folgende Informationen können sich ohne Vorankündigung ändern.
NORDAMERIKA
Canada
U.S.A.
FUJIFILM Canada Inc. Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
FUJIFILM U.S.A., Inc. Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
TEL 1-866-818-FUJI (3854) http://www.fujihelp.ca
TEL 1-800-263-5018 http://www.fujihelp.ca
TEL 800-800-3854 digitalinfo@fujifilm.com
TEL 800-659-3854
ZENTRAL- UND SÜDAMERIKA
Argentina
Bolivia
Brazil
Chile
Ecuador
Mexico
Paraguay
Peru
Uruguay
Venezuela
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Animex de Colombia Technische Support-Stellen
Ltda.
& Reparaturdienst
Espacri Cia Ltda
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Importaciones
Technische Support-Stellen
Espacri Cia. Ltda.
& Reparaturdienst
Fujifilm de Mexico, Technische Support-Stellen
S.A. de C.V.
Reparaturdienst
TEL +54-11-4836-1000
servtec@imageneinformacion.com.ar
TEL +591 33 44 1129
gciagral@bibosi.scz.entelnet.bo
TEL 0800-12-8600 camarasdigitais@fujifilm.com.br
TEL 56-2-6781200 serviciotecnico@reifschneider.cl
TEL +57 1 338-0299 animex@etb.net.co
TEL 593-72-835526
TEL +593 783 5526 portiz@fujifilm.com.ec
Anhang
Colombia
Imagen e
informacion S.A.
Reifschneider
Bolivia Ltda.
FUJIFILM do Brasil
Ltda.
Reifschneider SA
TEL (52-55) 5263-55000
eizquierdo@fujifilm.com.mx
TEL (52-55) 5366-5150/56/57
cpalma@fujifilm.com.mx
Errece S.R.L.
Technische Support-Stellen TEL +595 21 444256 jmarbulo@fujifilm.com.py
& Reparaturdienst
Procesos de Color
Technische Support-Stellen TEL +51 14 33 5563 jalvarado@fujifilm.com.pe
S.A.
& Reparaturdienst
Fotocamara S.R.L. Technische Support-Stellen TEL +598-2-9002004 fotocam@adinet.com.uy
& Reparaturdienst
Kiel S.A.
Technische Support-Stellen TEL (05982) 419 4542 kiel@fujifilm.com.uy
& Reparaturdienst
C. Hellmund & Cia Sa Technische Support-Stellen TEL 0212-2022300 hellmund@hellmund.com
& Reparaturdienst
31
EUROPA
Austria
Belgium
Croatia
Cyprus
Czech
Republic
Denmark
Finland
France
Germany
Greece
Hungary
Iceland
Italy
Lithuania
Malta
Norway
Poland
Portugal
Romania
Russia
Slovakia
Fuji Film Oesterreich Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Belgian Fuji Agency Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
I&I d.o.o.
Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
PMS IMAGING LTD
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Doros Neophytou
Technische Support-Stellen
CAMERA REPAIRS
& Reparaturdienst
Fujifilm Cz., s.r.o.
Technische Support-Stellen
AWH servis
Reparaturdienst
Fujifilm Danmark A/S Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Fuji Finland Oy
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
FUJIFILM France
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
FUJIFILM Electronic Technische Support-Stellen
Imaging Europe
& Reparaturdienst
GmbH
FUJIFILM HELLAS S.A. Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Fujifilm Hungary
Technische Support-Stellen
Ltd.
Reparaturdienst
Icephoto
Technische Support-Stellen
(Ljosmyndavorur)
& Reparaturdienst
FujiFilm Italia S.r.l. Call Center
Reparaturdienst
Fujifilm Lithuania
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Ciancio (1913) Co.Ltd. Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Fujifilm Norge AS
Technische Support-Stellen
Fujifilm Polska
Distribution Sp.
z o.o.
Fujifilm Portugal,
Lda
CTS-Cardinal Top
Systems Ltd
Fujifilm Electronic
Imaging Europe
GmbH
TEL 38512319060 dsaravanja@fujifilm.hr
TEL 38512316228 info@fujifilm.hr
TEL 35722746746 mariosashiotis@fujifilm.com.cy
TEL 35722314719 dorosn@logosnet.cy.net
TEL 00420 234 703 411 petr.barta@fujifilm.cz
TEL 00420 222 721 525 awh@awh.cz
TEL 0045 45662244 fujifilm@fujifilm.dk
TEL +358 9s 825951 www.fuji.fi fuji@fuji.fi
direction.technique@pm2s.fr
Tel 0180 / 589 89 80* service@fujifilm-digital.com
*
0,14 EUR pro Minute aus dem deutschen Festnetz,
abweichende Preise aus Mobilfunknetzen möglich,
Stand bei Drucklegung.
TEL 0030 210 9404100 fujifilm@fujifilm.gr
TEL 3612389410 fujifilm@fujifilm.hu
TEL 3613633777
TEL 354 568 0450 framkollun@fujifilm.is
TEL 039-0267978181 info@fujifilm.it
TEL 039-6058294 FAX 039-6058295
TEL 370-5-2130121 info@fujifilm.lt
TEL 0356-21-480500 info@fujifilm.com.mt
TEL 0047-02273
http://www.fujifilm.no/ mailto:post@fujifilm.no
Reparaturdienst
TEL 0047-55393880
http://www.camera.no/mailto:service@camera.no
Technische Support-Stellen TEL +48-22-517-66-00 fujifilm@fujifilm.pl
Reparaturdienst
TEL +48-22-886-94-40 serwis@fujifilm.pl
Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Fujifilm Slovakia
Technische Support-Stellen
s.r.o.
Reparaturdienst
Spain
Fujifilm España S.A. Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Sweden
Fujifilm Sverige AB Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
Switzerland / Fujifilm
Technische Support-Stellen
Liechtenstein (Switzerland) AG
& Reparaturdienst
32
TEL 0043 1 6162606/51 oder 52
kamera.service@fujifilm.at
TEL 3210242090 info@fuji.be
TEL (351) 226 194 237 finepix@fujifilm.pt
TEL (351) 226 194 200 cameras@fujifilm.pt
TEL 4021-230-09-82 cts_tirla@hotmail.com
TEL 8 800 200 3854 (Для бесплатных звонков из
России)
*
Для звонков из других стран набирайте +7 800 200 3854
http://www.fujifilm-digital.ru/ info@fujifilm-digital.ru
TEL 00421 2 33 595 107 fujifilm@fujifilm.sk
TEL 00421 2 33 595 119 servis@fujifilm.sk
TEL 902012535
http://www.fujifilm.es/soporte/ tallersat@fujifilm.es
TEL 46 8 506 141 45 kamera@fujifilm.se
TEL 46 8 506 141 00 kameraverkstaden@fujifilm.se
TEL +41 44 855 5154 RepairCenter@fujifilm.ch
EUROPA
The
Netherlands
Turkey
U.K.
Ukraine
FUJIFILM Electronic Technische Support-Stellen TEL +31(0)102812500 helpdesk@fujifilm-digital.nl
Imaging Nederland Reparaturdienst
TEL +31(0)102812520
camerareparaties@fujifilm-digital.nl
Fujifilm Turkiye
Technische Support-Stellen TEL +90 212 696 5090 csarp@fujifilm.com.tr
Sinfo A.S.
Reparaturdienst
TEL +90 212 696 5090 servis@fujifilm.com.tr
FUJIFILM UK Ltd.
Technische Support-Stellen TEL +44 (0)8700 841310 fujitec@fuji.co.uk
Reparaturdienst
TEL +44 (0)8700 841314 fujitec@fuji.co.uk
Image Ukraine CJSC Technische Support-Stellen TEL +380-44-4909075 d@fujifilm.ua
& Reparaturdienst
NAHER OSTEN
Iran
Tehran Fuka Co.
TEL (+98-21)2254810-19 fuka@neda.net
TEL (+) 972 3 9250666 digital@fujifilm.co.il
TEL (+) 972 3 9250666 khaim@shimone.com
TEL 009626-4646387 gstores@go.com.jo
TEL +961 1 252474 fototek@antakiholding.com
TEL 00974 44 66 175 prabu@techno-blue.com
TEL 96626978756 service@fujifilm.com.sa
TEL + 963 11 2218049 f.t.c@Net.SY
TEL + 963 21 4641903 filmtradin@Net.SY
TEL + 971-4-2823700 photography@grandstores.ae
TEL 00967-1-503980
TEL 00967-1-503977
Anhang
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Israel
Shimone Group Ltd. Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
Jordan
Grand Stores
Technische Support-Stellen
Al- Abdali, Amman / & Reparaturdienst
Jordan
Lebanon
Fototek S.A.R.L.
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Qatar
Techno Blue
Technische Support-Stellen
Saudi Arabia Emam Distribution Technische Support-Stellen
Co. Ltd.
Syria
Film Trading
Technische Support-Stellen
Company
Reparaturdienst
U.A.E.
Grand Stores
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Yemen
Al-Haidary Trading Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
AFRIKA
Egypt
Foto Express Egypt
Kenya
Fuji Kenya Ltd
South Africa Cameratek CC.
Technische Support-Stellen TEL (202) 7762062 fotoegypt@access.com.eg
& Reparaturdienst
Reparaturdienst
TEL (254-20)4446265-8 info@fujifilm.co.ke
Technische Support-Stellen TEL +27 11 251 2400 www.cameratek.co.za
& Reparaturdienst
OZEANIEN
Australia
FUJIFILM Australia
Pty Ltd
Brijlal & Co. Ltd
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Fiji
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
New
Phocidis SARL
Technische Support-Stellen
Caledonia
& Reparaturdienst
New Zealand Fujifilm NZ Ltd
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Papua New Oceania PNG Limited Technische Support-Stellen
Guinea
TEL 1800 226 355 digital@fujifilm.com.au
TEL (679)3304133 kapadia@connect.com.fj
TEL (00 687) 25-46-35 phocidis@phocidis.nc
TEL +64-9-4140400 glenn.beaumont@fujifilm.
co.nz
TEL +675 3256411 oceania@daltron.com.pg
33
ASIEN
Hong Kong Fuji Photo Products
Co., Ltd.
Indonesia
PT. Modern
Internasional, Tbk.
Malaysia
FUJIFILM (Malaysia)
Sdn. Bhd.
Philippines YKL Development &
Trdg. Corp.
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
& Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
Reparaturdienst
Technische Support-Stellen
TEL (852)2406 3287 rsd@chinahkphoto.com.hk
TEL +62 021 45867187
assd_kmrsrv@modernphoto.co.id
TEL 603-55698388 technical@fujifilm.com.my
TEL 603-55698388 camera@fujifilm.com.my
TEL 632-7436601~06
info@yklcolor.com digital@yklcolor.com
Reparaturdienst
TEL 632-7436601~06 techop_services@yklcolor.
com
Singapore FUJIFILM (Singapore) Technische Support-Stellen TEL 65-6380 5557 service@fujifilm.com.sg
Pte Ltd
& Reparaturdienst
South Korea Korea Fujifilm Co.,
Technische Support-Stellen TEL +82-2-3282-7363 photo@fujifilm.co.kr
Ltd.
Yonsan AS Center
Reparaturdienst
TEL +82-2-701-1472 1bowl@hanmail.net
(Fujidigital)
Kangnam AS Center Reparaturdienst
TEL +82-2-2203-1472 nurijili@hanmail.net
(Digitalgallery)
Busan AS Center
Reparaturdienst
TEL +82-51-806-1472 merahan@yahoo.co.kr
(Digital-Sewon)
Taiwan
Hung Chong Corp.
Technische Support-Stellen TEL 886-2-6602-8988
& Reparaturdienst
dah@mail.hungchong.com.tw
Thailand
FUJIFILM (Thailand) Technische Support-Stellen TEL +662-2706000 ext. 751,752
Ltd.
Dusit_Suriyong@fujifilm.co.th
yaowarat@fujifilm.co.th
Reparaturdienst
TEL +662-2706000 ext.761,762 warin@fujifilm.co.th
Vietnam
International Minh Technische Support-Stellen TEL +84-8-4135740 ext. 322
Viet Co., Ltd.
& Reparaturdienst
diep.phanthithanh@imv.com.vn
34
Notizen
35
7-3, AKASAKA 9-CHOME, MINATO-KU, TOKYO 107-0052, JAPAN
http://www.fujifilm.com/products/digital_cameras/index.html
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising