Bedienungsanleitung - ROMMELSBACHER ElektroHausgeräte

Bedienungsanleitung - ROMMELSBACHER ElektroHausgeräte
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 1
Bedienungsanleitung
Instruction manual
RoBa_BDA_FRT_2145/E
D
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 2
Inhaltsverzeichnis
Das Gerät
Beschreibung und Zeichnung........................................................................ 3
Einleitung
Bestimmungsgemäßer Gebrauch ................................................................. 4
Technische Daten ......................................................................................... 4
Lieferumfang ................................................................................................ 4
Für Ihre Sicherheit ................................................................................
4
Wichtige Sicherheitshinweise ...................................................................... 5
Vor der ersten Inbetriebnahme
...................................................... 6
Öl-/Fettwahl .............................................................................................
6
Inbetriebnahme
Einschalten ..................................................................................................
Frittieren ......................................................................................................
Ausschalten ..................................................................................................
Unterschiedliche Frittierkörbe ......................................................................
Frittiertabelle
......................................................................................... 7
Reinigung und Pflege
........................................................................ 8
Service, Garantie und Entsorgung
I GB
2
6
6
7
7
Instruction manual
................................................ 16
.................................................................. 9
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 3
Das Gerät
Beschreibung und Zeichnung
1
2
3
4
5
6
Bedieneinheit
Gehäuse
Deckel
Frittierbehälter
Frittierkörbe mit Halterung zum Aufsetzen auf den Rand des Frittierbehälters
Klappbare Korbgriffe
3 in 1
Nach Ihren persönlichen Wünschen können Sie im großen Frittierkorb
ein halbes Hähnchen, ganze Fische oder eine große Portion frittieren
(max. Füllmenge 1,2 kg). Oder aber in den beiden kleinen Körben
gleichzeitig unterschiedliche Lebensmittel zubereiten (max. Füllmenge
je Korb 500 g). Ganz nach Ihrem Geschmack. Oder haben Sie mal
weniger Appetit? Dann befüllen Sie einfach nur einen kleinen Korb.
Total Clean
Die Fritteuse kann zur Reinigung komplett zerlegt werden. Alle Teile
außer der Bedieneinheit sind spülmaschinengeeignet. Das garantiert
höchsten Reinigungskomfort.
3
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 4
Einleitung
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich für eine ganz besondere Fritteuse entschieden!
Bevor Sie nun mit dem Frittieren beginnen, bitten wir Sie, die nachfolgenden Hinweise sorgfältig zu lesen
und zu beachten. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf. Händigen Sie alle Unterlagen bei Weitergabe des
Gerätes an Dritte ebenfalls mit aus. Vielen Dank.
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Das Gerät ist zum Frittieren von Lebensmitteln bestimmt. Andere Verwendungen oder Veränderungen
des Gerätes gelten als nicht bestimmungsgemäß und bergen erhebliche Unfallgefahren. Für aus
bestimmungswidriger Verwendung entstandene Schäden übernimmt der Hersteller keine Haftung.
Das Gerät ist nicht für den gewerblichen Einsatz bestimmt.
Technische Daten
Nennspannung:
Nennaufnahme:
Maße Gerät:
Gewicht:
Ölmenge:
Füllmenge:
230 V ~ 50 Hz
2100 W
36 x 30 x 25 cm
6 kg
max. 3,5 l
großer Frittierkorb: max. 1,2 kg
kleiner Frittierkorb: 2 x max. 500 g
Lieferumfang
Kontrollieren Sie unmittelbar nach dem Auspacken den Lieferumfang auf Vollständigkeit sowie den
einwandfreien Zustand des Produktes und aller Teile.
1
1
Fritteuse bestehend aus
Gehäuse mit Bedieneinheit
Frittierbehälter aus Aludruckguss
abnehmbarer Deckel mit Permanentfilter und Sichtfenster
1 große Frittierkorb
2 kleine Frittierkörbe
2 Griffe, leicht auszuklinken
Bitte achten Sie darauf, die Griffe korrekt zu positionieren: „L“ links und „R“ rechts.
Bedienungsanleitung
Für Ihre Sicherheit
Achtung: Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung der
Sicherheitshinweise und Anweisungen können elektrischen Schlag, Brand und/oder schwere
Verletzungen verursachen.
• Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt mit Verpackungsmaterial und Gerät allein. Es besteht
Erstickungsgefahr durch Verpackungsmaterial und Lebensgefahr durch Verbrennungen. Kinder
unterschätzen häufig die Gefahren. Halten Sie Kinder stets vom Produkt fern.
• Betreiben Sie das Gerät nicht in explosionsgefährdeter Umgebung, in der sich brennbare Flüssigkeiten
oder Gase befinden.
• Kinder oder Personen, denen es an Wissen oder Erfahrung im Umgang mit dem Gerät mangelt, oder die
in ihren körperlichen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten eingeschränkt sind, dürfen das Gerät nicht
ohne Aufsicht oder Anleitung durch eine für ihre Sicherheit verantwortliche Person benutzen. Kinder
müssen beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen.
• Lassen Sie das Gerät nicht ohne Aufsicht in Betrieb.
• Ziehen Sie nach jedem Gebrauch den Netzstecker. Lassen Sie die Netzleitung nicht über den Rand der
Arbeitsfläche herunterhängen, damit das Gerät nicht versehentlich heruntergezogen werden kann.
4
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 5
• Die Anschlussleitung, auch die benachbarter Elektrogeräte, darf keine heißen Geräteteile berühren.
• Stellen Sie das Gerät auf eine wärmebeständige, stabile und ebene Fläche und betreiben Sie es nicht
in der Nähe von anderen Wärmequellen (Herd, Gasflamme etc.). Der Raum über dem Gerät muss frei
sein, der Wandabstand muss auf allen Seiten mindestens 10 cm betragen. Für ungehinderte
Luftzirkulation ist zu sorgen.
• Vorsicht! Verbrennungsgefahr! Beim Gebrauch entstehen heiße Oberflächen, die auch nach dem
Ausschalten des Gerätes zunächst noch vorhanden sind. Beachten Sie die Verbrennungsgefahr beim
Berühren des Gerätes.
Vorsicht! Brandgefahr! Überhitzte Öle/Fette können sich entzünden. Speisen mit Ölen/Fetten dürfen
daher nur unter Aufsicht zubereitet werden.
Vorsicht! Brandgefahr! Nehmen Sie die Fritteuse nicht in der Nähe oder unterhalb von Vorhängen,
Hängeschränken oder anderen brennbaren Materialien in Betrieb.
• Stellen Sie das Gerät auf eine wärmeunempfindliche Unterlage (keine lackierten Tische, keine
Tischdecken). Andernfalls drohen Beschädigungen des Gerätes und / oder der Möbelstücke.
• Betreiben Sie das Gerät keinesfalls über eine externe Zeitschaltuhr oder ein separates Fernwirksystem.
• Überprüfen Sie die Netzleitung regelmäßig auf Beschädigungen und Alterungen. Betreiben Sie das
Gerät nicht mit beschädigter Netzleitung oder beschädigtem Netzstecker.
Vorsicht! Beschädigte Netzleitungen bedeuten Lebensgefahr durch elektrischen Schlag. Lassen Sie
Geräte, die nicht einwandfrei funktionieren oder beschädigt wurden, sofort und ausschließlich vom
Kundendienst untersuchen und reparieren.
• Zweckentfremden Sie die Netzleitung nicht, um den Stecker am Kabel aus der Steckdose zu ziehen.
Halten Sie die Netzleitung fern von heißen Oberflächen, scharfen Kanten und mechanischen
Belastungen. Beschädigte oder verwickelte Netzleitungen erhöhen das Risiko eines elektrischen Schlages.
• Verwenden Sie das Gerät nicht als Ablage und transportieren Sie es nicht im heißen Zustand.
• Tauchen Sie das Gerät zum Reinigen nie in Wasser. Achten Sie auch darauf, dass von unten kein
Dampf oder Wasser eindringen kann.
• Dieses Elektrogerät entspricht den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen. Ist das Gerät, die
Netzleitung oder die Abdichtung beschädigt, sofort den Netzstecker ziehen. Reparaturen dürfen nur
von autorisierten Fachbetrieben oder durch unseren Werkskundendienst durchgeführt werden. Durch
unsachgemäße Reparaturen können erhebliche Gefahren für den Benutzer entstehen.
Wichtige Sicherheitshinweise
• Decken Sie niemals den Permanentfilter (Deckel) ab und hüten Sie sich vor entweichendem Dampf.
• Trocknen Sie den Frittierbehälter ab, bevor Sie ihn mit Öl/Fett befüllen und achten Sie auch darauf,
dass Deckel, Permanentfilter und Frittierkörbe komplett trocken sind, bevor Sie die Fritteuse
verwenden.
• Der Öl-/Fettstand muss immer zwischen MIN- und MAX-Markierung stehen. Die Markierung finden Sie an
der hinteren Wand des Frittierbehälters. Verwenden Sie die Fritteuse niemals ohne Öl/Fett.
• Feuchte Lebensmittel müssen vor dem Frittieren trocken getupft werden. Entfernen Sie loses Eis.
Schließen Sie vor dem Frittieren den Deckel und senken Sie den Korb langsam in das Öl/Fett ab.
• Stellen Sie sicher, dass sich keine entflammbaren Gegenstände über oder neben dem Gerät befinden.
Falls sich das Öl/Fett durch Überhitzung entzündet, ziehen Sie den Netzstecker und halten Sie den
Deckel geschlossen. Sollte die Fritteuse offen sein, schließen Sie den Deckel. Versuchen Sie niemals,
das Feuer mit Wasser zu löschen.
• Tauchen Sie die Bedieneinheit, Kabel und Stecker nicht ins Wasser.
ACHTUNG
• Um das Verletzungsrisiko durch das Verwickeln in einem zu langen Kabel oder das Stolpern darüber
zu verringern, befindet sich am Gerät ein kurzes Kabel. Verlängerungskabel werden bei Fritteusen
nicht empfohlen.
5
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 6
Vor der ersten Inbetriebnahme
Nehmen Sie das Gerät und das Zubehör aus der Verpackung. Reinigen Sie das Gerät vor der ersten
Inbetriebnahme gemäß der Anweisungen „Reinigung und Pflege“. Setzen Sie das Gerät danach gemäß
der Zeichnung wieder zusammen. Stellen Sie sicher, dass die Fritteuse, Deckel mit Permanentfilter und
die Frittierkörbe vollständig trocken sind und sich kein Restwasser am oder im Gerät befindet.
Öl-/Fettwahl
Benutzen Sie spezielles Frittier-Speiseöl/-fett: Sonnenblumenöl, Erdnussöl, Traubenkernöl, Palmenöl,
Maiskeimöl, ...
Falls Sie festes Fett benutzen, schneiden Sie das Fett in Stücke und geben Sie diese in den
Frittierbehälter, niemals in den Frittierkorb. Schmelzen Sie das Fett bei max. 150°C. Befolgen Sie zum
Frittieren der Speisen die Angaben des Fettherstellers.
ACHTUNG
Mischen Sie keine unterschiedlichen Fettsorten. Altes Öl/Fett gehört weder auf den Kompost noch in den
Hausmüll. Bitte fragen Sie bei Ihrer Gemeinde bzw. Stadtverwaltung nach den Sammelstellen.
Inbetriebnahme
Öffnen Sie den Deckel, indem Sie den Entriegelungsknopf drücken.
Nehmen Sie dann den Frittierkorb/die Frittierkörbe aus der Fritteuse.
Geben Sie hochwertiges Frittieröl/-fett in den Frittierbehälter bis der Ölstand zwischen MIN und MAX steht
(ca. 3,5 Liter). Betreiben sie das Gerät niemals ohne oder mit zu wenig Öl/Fett im Frittierbehälter.
Schließen Sie den Deckel.
ACHTUNG
Stellen Sie vor dem Frittieren sicher, dass die Korbgriffe am jeweiligen Korb richtig fixiert sind. Bitte
achten Sie auf die Markierungen „R“ für rechts und „L“ für links. Die Korbgriffe können leicht in die
Halterung am Frittierkorb gesteckt und fixiert werden. Durch leichten Druck nach unten lassen sich die
Korbgriffe ausklicken und dann aus der Halterung am Frittierkorb ziehen.
Einschalten
Schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an. Die rote Kontrolllampe leuchtet auf.
Schalten Sie die Fritteuse ein, indem Sie den Temperaturregler im Uhrzeigersinn auf die gewünschte Temperatur
stellen (siehe Frittiertabelle). Die grüne Kontrolllampe leuchtet auf. Das signalisiert das Aufheizen der Fritteuse.
Ist die gewünschte Temperatur erreicht, wird die Stromzufuhr unterbrochen und die grüne Kontrolllampe
erlischt. Sinkt die Temperatur ab, schalten Heizelement und Kontrolllampe automatisch wieder ein.
Frittieren
Geben Sie das Frittiergut in den Frittierkorb. Tupfen Sie es vorher mit Küchenpapier ab.
Öffnen Sie den Deckel und fixieren sie den jeweiligen Frittierkorb mit der Halterung in der vorgesehenen
Führung am Behälterrand. Schließen Sie den Deckel, dann senken Sie den Korb langsam ins Öl/Fett. Dazu
heben Sie den Frittierkorb am hochgeklappten Griff aus der Fixierung und schieben den Korb leicht nach vorne.
Spätestens jetzt sollte die Temperatur am Regler auf maximal 170°C reduziert werden.
ACHTUNG
Zur Vermeidung bzw. Reduzierung von Acrylamid empfehlen wir Frittiergut stets goldgelb, anstatt dunkel
oder braun zu frittieren und verbrannte Reste zu entfernen und nicht zu verzehren. Stärkehaltige
Lebensmittel, insbesondere Getreide und Kartoffelprodukte oder panierte Lebensmittel, nicht mit einer
Temperatur über 170°C frittieren.
Wenn der Frittiervorgang beendet ist, heben Sie den Frittierkorb, fixieren die Korbgriffe mit der Halterung
in der vorgesehenen Führung am Behälterrand und lassen das Öl/Fett abtropfen. Öffnen Sie dann den
Deckel, die Speisen sind nun servierbereit.
6
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 7
Ausschalten
Schalten Sie das Gerät ab, indem Sie den Temperaturregler gegen den Uhrzeigersinn auf die Null-Position
drehen und ziehen Sie den Netzstecker.
Unterschiedliche Frittierkörbe
Großer Frittierkorb
Fassungsvermögen: max. 1,2 kg
Ausreichend für 1 Karpfen oder anderen Fisch im Ganzen, 1/2 Hähnchen, größere Mengen Pommes.
Zwei kleine Frittierkörbe
Fassungsvermögen: 2 x max. 500 g
Geeignet für das gleichzeitige Frittieren unterschiedlicher Lebensmittel. Beachten Sie dabei die
unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten gemäß Frittiertabelle.
Hinweis: Bitte bedenken Sie die geschmackliche Beeinträchtigung bei gleichzeitigem Zubereiten
unterschiedlicher Lebensmittel.
Frittiertabelle
Diese Tabelle gilt bei Verwendung des großen Frittierkorbes. Für die kleinen Frittierkörbe reduzieren Sie
die Mengen entsprechend.
Die angegebenen Zeiten sind Richtwerte und können je nach Menge, Temperatur und Beschaffenheit der
Lebensmittel bzw. nach persönlichem Geschmack variieren.
Lebensmittel
Frische Pommes
Gefrorene Pommes
Kartoffeln geviertelt
Frisches Geflügel
Gefrorenes Geflügel
Frisches Schnitzel
Frisches Fischfilet
Gefrorenes Fischfilet
Gefr. Garnelenbeignets
Zwiebelringe
Pilze
panierte Camemberts
Krapfen
frittierte Kuchen
Apfelküchle
Temperatur
180°C
180°C
180°C
170°C
170°C
160°C
170°C
170°C
170°C
150°C
150°C
180°C
180°C
180°C
170°C
Maximale
Füllmenge
1200g
1200g
400g
400g
400g
400g
400g
300g
300g
Zeit
10-12 Min
12-15 Min
20-25 Min
20-25 Min
25-30 Min
4-5 Min
8-10 Min
10-15 Min
4-5 Min
5-7 Min
7-10 Min
2-3 Min
5-6 Min
5-6 Min
5-6 Min
Empfohlene
Füllmenge
600g
450g
Zeit
6-9 Min
5-8 Min
Grundsätzlich gilt: Das Frittiergut muss frei von Öl/Fett umgeben schwimmen. Nur dann sind gute
Frittierergebnisse gewährleistet und das Frittiergut wird kross und gleichmäßig braun.
Tipp: Schneiden Sie zum gleichmäßigen Garen die Lebensmittel in gleich große Stücke. Vermeiden Sie zu
dicke Stücke. Frittieren Sie portionsweise. Reduzieren Sie die Mengen v.a. bei Tiefkühlkost.
Tipp: Sie verlängern die Haltbarkeit des Öls/Fettes, wenn Sie das Frittiergut nicht über dem offenen
Frittierbehälter salzen oder würzen. Filtern des Öls/Fettes nach dem Gebrauch und Aufbewahren im
Kühlschrank wirken sich positiv auf die Haltbarkeit aus. Wir empfehlen, das Öl/Fett spätestens nach
jedem 10. Gebrauch zu wechseln oder in regelmäßigen Abständen Teilwechsel des Öls/Fettes
vorzunehmen.
7
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 8
Tipps zur Zubereitung von acrylamid-armen Pommes
1. Öl/Fett bei knapp unter 180°C halten. In heißerem Öl bilden sich schnell überfrittierte Stellen mit sehr
hohem Acrylamidgehalt.
2. Portionen von etwa 50-100 g Kartoffeln pro Liter Öl in der Fritteuse: die Öl-/Fetttemperatur soll etwas
sinken, aber ca. 145°C nicht unterschreiten.
Größere Mengen in Portionen frittieren, wobei das Öl/Fett zwischen jeder Portion wieder aufgeheizt
werden muss.
3. Acrylamid bildet sich erst am Ende des Frittierprozesses, wobei die Gehalte sehr schnell ansteigen
(abhängig von der Menge Frittiergut). Die Pommes dürfen nicht überfrittiert werden.
Sorgfältig beobachten!
Gute Pommes mit wenig Acrylamid sind goldgelb und haben leicht gebräunte Spitzen (Aroma).
Die allgemeine Bräunung hat noch nicht eingesetzt.
Reinigung und Pflege
Ihre Fritteuse ist zur Reinigung komplett zerlegbar und sehr leicht zu säubern (Total-Clean System).
Vor der Reinigung immer den Netzstecker ziehen und das Gerät abkühlen lassen!
Öffnen Sie den Deckel, entfernen Sie den Frittierkorb. Heben Sie den Deckel aus dem Scharnier und
entnehmen dann den Frittierbehälter, indem Sie diesen am Rand fassen. Seien Sie vorsichtig, wenn
Öl/Fett im Behälter ist. Füllen Sie das Öl/Fett in einen geeigneten Behälter.
Ziehen Sie dann die Bedieneinheit nach vorne aus der Fritteuse. Diese darf nicht nass werden.
Zur Reinigung von Frittierkorb, Frittierbehälter, Deckel, Gehäuse und Zubehör empfehlen wir Handwäsche in
heißem Spülwasser. Bei einer Reinigung in der Spülmaschine kann das verwendete Salz die Oberflächen angreifen. Benutzen Sie keine scharfen Gegenstände, Bürsten oder Scheuermittel.
Das Heizelement mit der Bedieneinheit niemals ins Wasser tauchen, nur mit einem feuchten Tuch reinigen.
Achten Sie darauf, alle Teile sorgfältig abzutrocknen, besonders die Kontakte zum Heizelement.
Die Führungsschiene des Deckels dient gleichzeitig als Kondensatauffangbehälter. Entleeren Sie
regelmäßig das sich darin ansammelnde Wasser.
Setzen Sie nach dem Reinigen und Trocknen die Fritteuse wieder in umgekehrter Reihenfolge des
Auseinanderbaus richtig zusammen. Dabei muss die Verriegelung am Heizelement (Frittierbehälter,
Unterseite vorne) korrekt in den Verschluss einrasten.
Den Permanentfilter im Deckel können Sie nach Bedarf entnehmen und mit heißem Wasser und einer
Bürste reinigen.
ACHTUNG
Die Fritteuse und alle Teile müssen vor jeder erneuten Inbetriebnahme vollständig trocken sein.
8
RoBa_BDA_FRT_2145/E
GB
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 9
Contents
The appliance
Description and Drawing ............................................................................ 10
Introduction
Intended use ............................................................................................... 11
Technical data ............................................................................................. 11
Scope of supply .......................................................................................... 11
For your safety ......................................................................................
11
Important safety notes ............................................................................... 12
Prior to initial use
............................................................................... 12
What frying oil/fat to choose
......................................................... 12
How to operate your appliance
Switching on ...............................................................................................
Frying ..........................................................................................................
Switching off ...............................................................................................
Different frying baskets ..............................................................................
13
13
13
13
Frying time and temperature chart ..............................................
14
Cleaning and maintenance ..............................................................
14
Disposal
.................................................................................................. 15
9
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 10
The appliance
Description and Drawing
1
2
3
4
5
6
Operating panel
Casing
Cover
Frying container
Frying baskets with mounting for depositing on the frame of the frying container
Hinged handles
3 in 1
According to your personal wishes you may use the large frying basket
for a chicken half, complete fishes or any other bigger portion (1.2 kg
maximum fill quantity). Or you may use the two small baskets at the
same time and prepare different kinds of food in each (500 g maximum
fill quantity per basket). Just like you wish. Or in case just small
portions are needed you can simply use one of the small baskets only.
Total Clean
This unit can be completely disassembled for cleaning purpose. All
parts – except for the operating panel – are dishwasher proof. This
grants a high level of cleaning convenience.
10
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 11
Introduction
Congratulations, you have decided in favour of a very special deep fryer!
Before starting with frying, we ask you for carefully reading through and observing the following notes.
Keep this instruction manual safely. Hand out all documents when passing on the appliance to third
persons. Thank you very much.
Intended use
The appliance is designed for frying food. Other uses or modifications of the appliance are not intended
and harbour considerable risks. For damage arising from inappropriate use, the manufacturer does not
assume liability. The appliance is not designed for commercial use.
Technical data
Nominal voltage:
Nominal power:
Dimensions appliance:
Weight:
Oil volume:
Filling quantity:
230 V ~ 50 Hz
2100 W
36 x 30 x 25 cm
6 kg
max. 3.5 l
large frying basket: max. 1.2 kg
small frying basket: 2 x max. 500 g
Scope of supply
Check the scope of supply for completeness as well as the soundness of the product and all components
immediately after unpacking.
1
1
Deep fryer composed of
casing with operating panel
frying container made of aluminium die cast
removable cover with permanent filter and inspection window
1 large frying basket
2 small frying baskets
2 handles, easy to release
Please make sure the handles are positioned correctly: “L” on the left and “R” on the right.
instruction manual
For your safety
Warning: Read all safety advices and instructions. Non-observance of the safety advices and instructions
may cause electric shock, fire and/or bad injuries.
• Never leave children unsupervised with the packing material and the appliance. There is the hazard of
chocking by packing material and the hazard of life by burns. Children often underrate the risks.
Always keep children away from the product.
• Do not operate the appliance in explosive environments, where inflammable liquids or gases are located.
• Children or persons, not having the knowledge or experience in operating the appliance or having
handicaps of physical, sensorial or mental nature must not operate the appliance without supervision
or instruction by a person, responsible for their safety. Children must be supervised in order to ensure
that they do not play with the appliance.
• Never leave the appliance unattended during operation.
• Pull the mains plug after each use. Never let the cord hang down over the edge of the work surface
so that the appliance cannot be pulled down accidentally.
• The power cord, as well as those of other neighbouring electrical appliances, must not touch any hot
parts of the appliance or hang down over the edge of the table.
11
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 12
• Place the appliance on a heat-resistant, stable and even surface and do not operate it in the vicinity
of other sources of heat (oven, gas flame, etc.). The space above the appliance has to be kept free,
the distance to all walls must be at least 10 cm. Unhindered air supply has to be ensured.
• Attention! Hazard of burns! During operation, the appliance’s surfaces are getting hot and firstly stay
hot even after switching off the appliance. Mind the hazard of burns when touching the appliance.
• Attention! Hazard of fire! Overheated fats and oils can inflame. Therefore, food containing fats and oils
may only be prepared under supervision.
• Attention! Hazard of burns! Do not operate the deep fryer in the proximity of or below curtains,
cupboards or other inflammable materials.
• Place the appliance on a heat-resistant surface (no varnished tables, no table cloths). Otherwise, the
appliance and/or pieces of furniture may be damaged.
• Do not at all operate this unit with an external timer or a separate telecontrol system.
• Check the power cord regularly for damage and deteriorations. Do not operate the appliance when
the power cord or the mains plug is damaged.
Attention! A damage power cord presents a hazard of life by electric shock. Have appliances, which do not
work faultlessly or which are damaged, immediately and only checked and repaired by the after-sales service.
• Do not misuse the power cord for unplugging the appliance by pulling at the cord. Keep the power
cord away from hot surfaces, sharp edges and mechanical forces. Damaged or entangled cords
increase the risk of an electric shock.
• Do not use the appliance as depositing rack and do not transport it when hot.
• Never immerse the appliance in water for cleaning. Make sure no steam or water can infiltrate the underside.
• This electrical appliance complies with the relevant safety standards. In case of signs of damage to
the appliance or the power cord, unplug the appliance immediately. Repairs may be effected by
authorised specialist shops only. Improper repairs may result in considerable dangers for the user.
Important safety notes
• Never cover the permanent filter (cover) and be wary of steam escaping.
• Wipe the frying container dry before filling it with oil/fat. Check to see that the cover with permanent
filter and frying baskets are completely dry before using the deep fryer.
• The level of the oil/fat must always range between the MIN and MAX marks. The marks are at the
back wall of the oil tank. Never use the deep fryer without oil/fat in it.
• Moist food needs to be dabbed dry before deep-fried. Remove any loose ice from frozen food. Close
the cover before deep-frying, lower the basket gradually into the frying oil/fat.
• Make sure there are no inflammable objects located above or beside the appliance. In case the oil/fat
catches fire due to overheating pull the mains plug and keep the cover closed. If the deep fryer is
open, close the cover. Never use water to extinguish the fire.
• Never immerse the operating panel, the cord or the plug in water.
ATTENTION
• To reduce the injury risk by tangling in a too long cord or by stumbling across it, the appliance has a
short cord. Using extension cords for deep fryers is not recommended.
Prior to initial use
Remove all packaging from both appliance and equipment. Before using for the first time clean the
appliance according to the “cleaning and maintenance” instructions. Afterwards re-assemble the
appliance according to the drawing. Make sure that the deep fryer, cover with permanent filter and the
frying baskets are completely dry and there is no residual water at or in the appliance.
What frying oil/fat to choose
Primarily opt for special frying oil/fat, such as sun flower oil, peanut oil, grape seed oil, palm oil, maize germ oil,…
When using solid fat, cut it into pieces and do them into the frying container, never into the frying
basket. Melt the fat at max. 150°C. Follow the instructions of the fat manufacturer for frying.
12
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 13
ATTENTION
Do not mix different sorts of fat. Waste fat or oil should not be disposed of with your organic or
household waste. Please turn to your local authorities to find out on the appropriate collecting points.
How to operate your appliance
Open the cover by pressing the release button.
Remove the frying basket/s from the deep fryer.
Pour good-quality frying oil/fat in the frying container until it reaches between the MIN and MAX oil level
mark (approx. 3.5 litres). Never operate the appliance without or with insufficient oil in the frying
container. Close the cover.
ATTENTION
Prior to frying, make sure that the basket handles are correctly fixed at the respective basket. Please pay
attention to the markings “R” for right and “L” for left. The basket handles can be easily slotted in the
mounting at the frying basket and be fixed. The handles can be disengaged by slightly applying pressure
downwards and then pulled out of the mounting at the frying basket.
Switching on
Connect the appliance to the electrical outlet. The red pilot lamp lights up.
Switch on the deep fryer by turning the temperature regulator clockwise to the desired temperature (see
frying time and temperature chart). The green pilot lamp lights up. That indicates the heating-up of the deep
fryer. When the temperature is reached, the power supply will be interrupted and the green pilot lamp will
go off. When the temperature drops, both heating element and pilot lamp will automatically turn on anew.
Frying
Place the food in the frying basket. Dab it with paper towels first.
Open the cover and fix the respective frying basket with the mounting in the intended guiding at the
frying container’s rim. Now close the cover and lower the basket slowly into the oil/fat. For this purpose,
lift the frying basket out of the fixing by means of the flapped handles and slightly move it forward. Not
later than now, the temperature of the regulator should be reduced to max. 170°C.
ATTENTION
To prevent and reduce the formation of Acrylamid we recommend frying the food always until it is golden instead
of dark or brown and removing burnt remains instead of eating them. Food containing starch, especially such
derived from cereals and potatoes or breaded food, should not be fried at temperatures beyond 170°C.
When the frying process is finished, lift the frying basket, fix the basket handles with the mounting in the
intended guiding at the container’s rim and let drip the oil/fat. Now open the cover, the food is ready for serving.
Switching off
Switch off the appliance by turning the temperature regulator anticlockwise to the zero-position and
pulling the mains plug.
Different frying baskets
Large frying basket
Capacity: max. 1.2 kg
Sufficient for 1 carp or any other whole fish, 1/2 chicken, larger portions of chips.
Two small frying baskets
Capacity: 2 x max. 500 g
Suitable for frying different kinds of food at the same time. Please consider the different temperatures
and frying times according to the frying time and temperature chart.
Note: Please be aware of the impairment of flavour when preparing different food at the same time.
13
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 14
Frying time and temperature chart
This chart is applicable when using the big frying basket. Frying in the small baskets requires a corresponding reduction of the quantities.
The times given are only approximate. They can be varied according to quantity, temperature and consistence of the food as well as of the personal taste.
Food
fresh chips
frozen chips
country potatoes
fresh poultry
frozen poultry
fresh escalope
fresh fish fillet
frozen fish fillet
shrimps in batter
onion rings
mushrooms
breaded camembert
doughnuts
fried pies
apple fritters
Temperature
180°C
180°C
180°C
170°C
170°C
160°C
170°C
170°C
170°C
150°C
150°C
180°C
180°C
180°C
170°C
Maximum
Quantity
1200g
1200g
400g
400g
400g
400g
400g
300g
300g
Time
Recommended
filling quantity
Time
10-12 min
12-15 min
20-25 min
20-25 min
25-30 min
4-5 min
8-10 min
10-15 min
4-5 min
5-7 min
7-10 min
2-3 min
5-6 min
5-6 min
5-6 min
600g
450g
6-9 min
5-8 min
The basic rule of thumb is: The food to be fried must be floating in the oil/fat freely to guarantee proper
frying results with food turning out crisp and evenly brown.
Tip: For uniform frying results cut the food into pieces of equal size making sure those do not become
too thick. Fry by portions. Reduce the quantity of food, especially when frying frozen food.
Tip: You can extend the oil’s/fat’s shelf-life if doing without salting or flavouring the fried food over the
uncovered frying container. Filtering the oil/fat and keeping it in the fridge after use will have a positive
effect on its shelf-life. We recommend replacing the oil/fat after every 10th use at the latest or replacing a
part of the oil/fat at regular intervals.
Tips for preparing chips low of Acrylamid
1. Keep oil/fat slightly below 180°C. In hotter oil, overfried spots with very high Acrylamid contents
quickly emerge. Important:
2. Portions of about 50-100 g potatoes per litre oil in the deep fryer: the oil/fat temperature shall
decrease slightly but not fall below approx. 145°C.
Fry larger quantities in portions whereas the oil/fat has to be reheated between every single portion.
3. Acrylamid forms only at the end of the frying process whereas its concentration increases very quickly
(depending on the quantity of food). Chips must not be overfried.
Observe carefully!
Good chips with little Acrylamid are golden and have slightly browned ends (flavour). The general
browing has not been started yet.
Cleaning and maintenance
Your deep fryer can be completely disassembled for a most convenient cleaning procedure (Total-Clean
system).
Always pull the mains plug and let the appliance cool down before cleaning it!
Open the cover and remove the frying basket. Then lift the cover off the hinge and take out the frying
14
RoBa_BDA_FRT_2145/E
27.01.2012
12:30 Uhr
Seite 15
container holding it at its rim. Use caution when there is oil/fat in the container. Dispose of the oil/fat,
pouring it in a suitable container.
Withdraw the operating panel from the deep fryer pulling to the front. It must not become wet.
For the cleaning of frying basket, frying container, cover, casing and accessories we recommend handwash in hot soapy water. Cleaning in the dishwasher might corrode the surfaces because of the used
dishwasher salt. Do not use sharp objects, brushes or abrasives.
Never immerse the heating element with the control element in water.
Use a damp cloth only for cleaning it.
Thereafter, dry all parts thoroughly, particularly the contacts joining the heating element. The guide rails
in the cover are simultaneously condensate collection area. Regularly dispose of the water gathered
there.
After cleaning, make sure the deep fryer is properly re-assembled in the reverse order of its disassembly.
Make sure that the locking at the heating element (frying container, frontal bottom side) engages
correctly in the fastener.
The permanent filter provided in the cover can be removed as required and cleaned in hot water using a
brush.
ATTENTION
The deep fryer and all parts must be completely dry before each time of use.
Disposal
According to the Waste Electrical and Electronic Equipment Directive, this product must
not be disposed of with your normal domestic waste at the end of its life-span.
Therefore, please deliver it at no charge to your appropriately licensed local collecting
facilities (e.g. recycling yard) concerned with the recycling of electrical and electronic
equipment. Please approach your local authorities for how to dispose of the product.
15
Service und Garantie
(gültig nur innerhalb der BRD)
Sehr geehrter Kunde,
ca. 95% aller Reklamationen sind leider auf Bedienungsfehler zurück zu führen und könnten ohne
Probleme behoben werden, wenn Sie sich telefonisch mit unserer für Sie eingerichteten ServiceTelefonnummer in Verbindung setzen. Wir bitten Sie daher, bevor Sie Ihr Gerät an Ihren Händler
zurückgeben, diese Telefonnummer anzuwählen. Hier wird Ihnen, ohne dass Sie Wege auf sich
nehmen müssen, schnell geholfen.
Die Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH gewährt Ihnen, dem privaten Endverbraucher, auf
die Dauer von zwei Jahren ab Kaufdatum eine Qualitätsgarantie für die in Deutschland gekauften
Produkte. Die Garantiefrist wird durch spätere Weiterveräußerung, durch Reparaturmaßnahmen
oder durch Austausch des Produktes weder verlängert, noch beginnt sie von neuem.
Unsere Produkte werden mit größtmöglicher Sorgfalt hergestellt. Beachten Sie bitte folgende
Vorgehensweise, wenn Sie trotzdem einen Mangel feststellen:
1. Rufen Sie bitte zuerst den Rommelsbacher Kundenservice unter Telefon 09851/ 57 58 32 an
und beschreiben Sie den festgestellten Mangel. Wir sagen Ihnen dann, wie Sie weiter mit
Ihrem Gerät verfahren sollen.
2. Sollte kein Bedienungsfehler oder ähnliches vorliegen, schicken Sie das Gerät bitte zusammen mit dem original Kaufbeleg (keine Kopie) und einer schriftlichen Fehlerbeschreibung an
unsere nachstehende Adresse.
Ohne original Kaufbeleg wird die Reparatur ohne Rückfrage kostenpflichtig erfolgen. Ohne
schriftliche Fehlerbeschreibung müssen wir den zusätzlichen Aufwand an Sie in Rechnung
stellen.
Bei Einsendung des Gerätes sorgen Sie bitte für eine transportsichere Verpackung und eine
ausreichende Frankierung. Für unversicherte oder transportgeschädigte Geräte übernehmen
wir keine Verantwortung.
ACHTUNG: Wir nehmen grundsätzlich keine unfreien Sendungen an. Diese werden nicht zugestellt und gehen kostenpflichtig an Sie zurück. Bei berechtigten Garantiefällen übernehmen
wir die Portokosten und senden Ihnen nach Absprache einen Paketaufkleber für die kostenlose
Rücksendung zu.
Die Gewährleistung ist nach Wahl von Rommelsbacher auf eine Mängelbeseitigung oder eine
Ersatzlieferung eines mängelfreien Produktes beschränkt. Weitergehende Ansprüche sind
ausgeschlossen.
Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH
Rudolf-Schmidt-Straße 18
91550 Dinkelsbühl
Tel. 09851/57 58 0
Fax 09851/57 58 59
mail: [email protected]
Dieses Produkt darf lt. Elektro- und
Elektronikgerätegesetz am Ende seiner
Lebensdauer nicht über den normalen
Hausmüll entsorgt werden. Bitte geben Sie
es daher kostenfrei an einer kommunalen
Sammelstelle (z. B. Wertstoffhof ) für das
Recycling von elektrischen und
elektronischen Geräten ab. Über die
Entsorgungsmöglichkeiten informiert
Sie Ihre Gemeinde- oder Stadtverwaltung.
R-01/12
3. Die Gewährleistung erlischt bei gewerblicher Nutzung, wenn der Mangel auf unsachgemäßer
oder missbräuchlicher Behandlung, Gewaltanwendung, nicht autorisierten Reparaturversuchen
und/oder sonstigen Beschädigungen nach dem Kauf bzw. auf Schäden normaler Abnutzung beruht.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement