BEDIENUNGSANLEITUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG
BEDIENUNGSANLEITUNG
INHALT
Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Spieloptionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vorgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Los geht‘s. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Benutzeroberfläche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Der Spielbildschirm
Charakterfenster
Fähigkeitenfenster
Aufgabenfenster
Handelsfenster
Kartenfenster
Gruppen- und Handelsfenster
Kampf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Der Grundangriff
Fortgeschrittene Angriffe
Beute: Die Hinterlassenschaften des Krieges
Leben und Tod
Heldenverwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dinge, die Sie tragen
Lernen und wachsen
Begleiter
Neuverteilung von Fähigkeiten
Aufgaben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Händler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Karten und Reisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ausrüstung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Grundlagen
Besondere Gegenstände
Relikte und Talismane
Schwierigkeitsgrade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mehrspieler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mitwirkende. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lizenzvereinbarung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kundenservice . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
2
2
4
5
8
8
10
11
12
13
14
15
16
16
17
19
21
22
22
25
28
28
29
31
33
35
35
37
38
39
40
42
46
52
1
Installation
Tastenzuweisung
Die Installation von Titan Quest ist einfach. Legen Sie die
Installations-CD ein und folgen Sie den Anweisungen.
Hier können Sie festlegen, welche Tastenbelegung Sie bei Titan
Quest benutzen möchten. In der linken Spalte sind die Funktionen
aufgelistet. Jeder Funktion können ein oder zwei verschiedene
Tasten zugewiesen werden (zum Beispiel können sowohl C als auch I
gleichzeitig zum Öffnen des Charakterfensters festgelegt werden).
Spieloptionen
Es gibt vier verschiedene Optionen im Hauptmenü und im
Spielmenü.
Spieleinstellungen
Monsterstufen zeigen:
Zeigt die Stufen der Monster in einem Kästchen an, wenn man den
Mauszeiger über die Monster bewegt.
Optionale Hilfseinblendungen aktivieren:
Ist diese Option aktiviert, erscheinen Erläuterungen, die nicht für den
Spielablauf bei Titan Quest notwendig sind.
Schnellverkauf erlauben (rechte Maustaste):
Mit dieser Option können Gegenstände aus dem Gepäck mit einem
Rechtsklick automatisch verkauft werden, während Sie sich in einem
Handelsfenster befinden.
Vergleich zwischen Gepäck und aktivem
Gegenstand aktivieren:
Hinweis: Die rechte und linke Maustaste können hier nicht zugewiesen werden.
Video
Kritischen Schaden anzeigen:
Ihre Video-Einstellungen werden automatisch zur optimalen Leistung
an Ihr System angepasst. Um die Leistung noch zu erhöhen, sollten
Sie versuchen, verschiedene Grafikoptionen geringer einzustellen.
Um beste Grafiken nutzen zu können, müssen Sie die entsprechende
Option so hoch einstellen, wie es Ihr System ermöglicht. Benutzen Sie
die Schaltfläche Standard, um wieder die vorgegebene Einstellung
herzustellen.
Wird ein schwerer Treffer gelandet,
wird der Wert des kritischen
Schadens über dem Kopf des Ziels
eingeblendet.
Sollten Sie mit den Video-Einstellungen Probleme haben, sollten
Sie sicherstellen, dass die aktuellsten Treiber für Ihre Grafikkarte
installiert sind und in der Fehlerbehebung am Ende dieses Handbuchs
nachlesen.
Sprachauswahl:
Ein wichtiger Hinweis bezüglich Grafiken
und des bestmöglichen Spielerlebnisses
Ist hier ein Häkchen, werden Gegenstände unter dem Mauszeiger, die
sich im Gepäck oder im Handelsfenster befinden, mit einem aktuell
ausgerüsteten Gegenstand verglichen.
Wählen Sie die Sprache für die
angezeigten Texte aus.
Erfordert einen Neustart des Spiels.
2
Um eine Tastenzuweisung zu
ändern, müssen Sie die erste oder
zweite Zuweisung mit der Maus
auswählen und eine Taste auf
der Tastatur oder die mittlere
Maustaste drücken oder das
Mausrad drehen, um eine neue
Zuweisung vorzunehmen. Ist die
entsprechende Taste schon belegt,
erscheint eine Warnung und Sie
werden gefragt, ob Sie fortfahren
möchten.
Titan Quest nutzt einige der fortschrittlichsten verfügbaren
Rendering-Techniken für Spezialeffekte und Echtzeit-Darstellung, um
ein großartiges Spielerlebnis zu erreichen. Das Spiel wurde ausgiebig
auf Grafikkarten der Typen NVIDIA® GeForce™ FX der 6er und 7er
Serie entwickelt und getestet. Das uneingeschränkte Spielerlebnis ist
auf der 7er Serie ohne Kompromisse möglich. Auf einer GeForce 6800
oder besser können Sie alle Spezialeffekte des Spiels bei höheren
Grafikauflösungen genießen.
3
Audio
Hauptlautstärke:
Regelt die Gesamtlautstärke bei Titan Quest
Musiklautstärke:
Für die Musik im Spiel
Effektelautstärke:
Regelt die Lautstärke von Effekten wie Waffengeräusche, Schreie von
Monstern, Geräusche von Zaubersprüchen etc.
Dialoglautstärke:
Lautstärke aller Dialoge
Hintergrundmusik-Häufigkeit:
Wie oft die Hintergrundmusik gespielt wird
Soundkarten des Typs Sound Blaster® X-Fi™ lassen die Grenze zwischen Spiel und Realität
verschwimmen. Um in Titan Quest einen Klang zu erleben, der die Vorstellungskraft übersteigt,
sollten Sie eine Sound Blaster® X-Fi™ Soundkarte verwenden. Rüsten Sie also Ihren PC mit einer
solchen Soundkarte auf und Sie haben das aufregendste Klangerlebnis überhaupt. Mehr über
Soundkarten des Typs Sound Blaster® X-Fi™ finden Sie unter www.soundblaster.com.
Los geht‘s
Erstellung des Helden
Willkommen bei Titan Quest. Sobald
das Spiel installiert ist und funktioniert,
können Sie beginnen. Wählen Sie
im Hauptmenü den Punkt Titan
Quest spielen aus. Sie werden dann
aufgefordert, einen neuen Charakter
zu erstellen.
Hier brauchen Sie nur einen Namen
und das Geschlecht auszuwählen – und
wenn Sie möchten, die Farbe Ihrer
Tunika. Welche Sorte Held Sie werden,
entscheidet sich auf der langen Reise
durch die Welt von Titan Quest.
Zu Beginn des Spiels sieht Ihr Held so aus:
Vorgeschichte
MAN SAGT, ALS DIE ZEIT BEGANN, gab es einen großen Krieg
zwischen den Titanen und den Göttern. Die Schlacht erschütterte
die Erde und den Himmel. Berge wurden eingeebnet und Ozeane
entstanden. Kontinente wurden in zwei Teile zerbrochen. Zum
Schluss siegten die Götter über ihre brutalen und wilden Meister,
die Titanen. Und als sie die Herrschaft über die ganze Welt antraten,
schlossen Sie die Menschen in ihr Herz, denn diese hatten im
Krieg auf ihrer Seite gestanden. Die Titanen wurden von der Erde
vertrieben ... in eine Dunkelheit, fern vom Licht der Sonne, des
Mondes und der Sterne ...
IM ANTIKEN GRIECHENLAND in einem ruhigen Dorf am frühen
Morgen ist es alles andere als friedlich – diese vergessene Ecke
der großartigen griechischen Zivilisation steht kurz davor, Chaos,
Zerstörung und Schrecken zu erleben. Dinge, die nur noch in den
bunten Fantasien von Legenden existierten, wurden von Schäfern in
den Dickichten der Wälder erspäht. Seltsame, schreckliche Monster
und Bestien strömen wie ein überlaufender Fluss über die Felder und
Dörfer des griechischen Volkes. Da erscheint ein Reisender in diesem
kleinen Dorf ... schmutzig, erschöpft – ein Fremder, der zum hellen
Zeichen der Hoffnung werden soll.
Willkommen bei Titan Quest ...
4
Sind Sie mit Ihrem Helden zufrieden, klicken Sie einfach auf Erstellen.
Er oder sie erscheint dann vor Ihnen auf einem Podest auf dem
Bildschirm. Wenn Sie mehrere Helden gespeichert haben, können Sie
mit den Pfeilen auf dem Podest zwischen diesen wechseln. Jetzt sind
Sie aber erst einmal bereit, aufzubrechen. Klicken Sie auf Start – und
los geht‘s!
Hinweis: Mit Ihrem Charakternamen wird Ihr Held im Spiel angezeigt. Spielen Sie online
(Seite 40), dann wird dies der Name sein, unter dem andere Spieler Sie kennenlernen.
Titan Quest spielen
Es gibt nur ein paar einfache Dinge, die Sie wissen müssen, um
loszuspielen. In Titan Quest schlüpfen Sie in die Rolle eines einzelnen
Helden und reisen durch die Welt der Antike. Dabei treffen Sie
andere große Helden aus Geschichte und Legenden, aber die Reise
ist einzig und allein Ihre. Wenn das Spiel beginnt, ist Ihr Charakter
ein unbeschriebenes Blatt. Welche Sorte Held er wird und welche
Mächte er beherrschen wird, entscheidet sich im Verlauf der epischen
Geschichte, die Titan Quest erzählt.
5
Der Linksklick – Ihre beste Waffe
Alles, was Sie tun müssen, kann mit der linken Maustaste erledigt
werden:
•
Linksklick auf den Boden – der Held geht dorthin
•
Linksklick auf ein Monster – der Held greift es an
•
Linksklick auf Beute – sie wird eingesammelt
•
Linksklick auf eine Tür oder Truhe – sie wird geöffnet
•
Linksklick auf eine Person (auch Nicht-Spieler-Charakter oder NSC
genannt) mit einem Symbol über dem Kopf – der Held spricht mit
ihr
Später werden Sie auch die rechte Maustaste und sogar die Tastatur
brauchen – aber der Linksklick bringt sie erst einmal ziemlich weit.
Weitere Hilfe – Tutorial und darüber hinaus
Wenn Sie mit Action-Rollenspielen nicht vertraut sind, sollten Sie sich
zu Beginn des Spiels die Tutorial-Hilfen gut durchlesen. Haben Sie
einen Teil davon verpasst oder möchten Sie eine vorherige Hilfe noch
einmal lesen, brauchen Sie bloß mit den Pfeilen im Hilfefenster durch
die Seiten zu blättern.
Das Hilfefenster können Sie mit der Hilfeschaltfläche in der
Benutzeroberfläche öffnen und schließen.
Hilfefenster
Taste: H
Die Tutorial-Hilfen können in dem Kästchen am unteren Rand des
Hilfefensters aktiviert und deaktiviert werden.
Der Kreislauf der Entwicklung
Während Ihr Held durch die Länder von Titan Quest reist, entwickelt
er sich von einem blutigen Anfänger zum mächtigsten Krieger – einer,
dessen Schicksal es ist, den Verlauf der Geschichte zu verändern. Ein
Held definiert sich über seine Taten. Bei Titan Quest sieht der Vorgang
der Heldwerdung folgendermaßen aus:
•
Das Bekämpfen von Monstern bringt Ihnen Beute und Erfahrung.
•
Erfahrung lässt Sie in neue Stufen aufsteigen. Jede Stufe lässt Sie
Ihre Fähigkeiten und Meisterschaften ausbauen.
•
Verbesserte Waffen, Rüstungen und Fähigkeiten machen Sie
stärker. Dadurch können Sie mächtigere Monster bekämpfen.
Und der Kreislauf geht weiter ...
6
7
Benutzeroberfläche
Der Spielbildschirm
Ihre derzeitige
Gesundheit
Monsterinfos (Mauszeiger darüber):
- Monstername
- Monsterart
- Monstergesundheit und -energie
Aktuelle Position
Porträt des Charakters
Kompasskarte
Die aktuelle Energie
(zum Benutzen von
Fähigkeiten)
Aktuelle Stufe
Gruppenmitglied außerhalb
der Karte wird angezeigt
(Mehrspielermodus)
Kartensymbole,
aktuelle Position
Alle Zaubersprüche,
Erweiterungen, Flüche und
andere vorübergehenden
Veränderungen Ihres Helden
Kartensymbole. Maus
darüber bewegen, um
mehr zu erfahren
Begleiter
Begleiter
Gruppenmitglieder
Das sind Sie
Gruppenfenster
Für Mehrspielermodus
Taste: P
Schnellauswahlleiste
Zugewiesene Fähigkeiten
Tasten: 1 – 9, 0
Tränke. Tasten: 9, 0
Tutorial-Hilfe (Seite 7)
Taste: H
Spielmenü
Taste: G
Erfahrungsbalken
Zeigt Ihren Fortschritt zur
nächsten Stufe (Seite 25)
Portalstein (Seite 35)
Linksklick-Angriff
Rechtsklick-Angriff
Waffenwechsel
Taste: W
8
Chat-Zeile
Für Mehrspielermodus
Taste: T
Charakterfenster
(Seite 10) Tasten: C, I
Fähigkeitenfenster
(Seite 11) Taste: S
Aufgabenfenster
(Seite 12) Taste: Q
Kartenfenster
(Seite 14) Taste: M
9
Charakterfenster
Fähigkeitenfenster
21
1
8
5
2
9
10
14
16
15
7
1
1
17
4
NIVEAU 6
9
6
18
NIVEAU 5
3
19
2
4
6
NIVEAU 4
NIVEAU 3
20
10
7
NIVEAU 2
7
11
3
NIVEAU 1
13
8
5
12
Ausgerüstete
Gegenstände (Seite 35)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Linke und rechte Hand:
Waffen und Schilde
Brustschutz
Arme
Beine
Kopf
Halskette
Ringe
Waffenwechsel: Wechseln Sie
zwischen zwei Waffensätzen.
Spielercharakter: Porträt
Ihres Helden mit den derzeit
ausgerüsteten Gegenständen.
Schaltflächen zum Drehen des
Charakters
Gepäck
11
12
13
10
Gold
Hauptgepäck
Zusatzgepäck (Seite 24)
Charakterdaten
14
15
16
17
18
19
20
21
Name
Meisterschaftstitel
Stufe: aktuelle Erfahrung
(Seite 25)
Attribute (Seite 27)
Widerstand
Feuer – Kälte – Blitz – Gift
– Durchschlag
Angriffswerte
Verteidigungswerte
Zusätzliche Werte
1
Erste Meisterschaft
2
Zweite Meisterschaft (Seite 25)
8
Können einer Meisterschaft oder
den verfügbaren Fähigkeiten
zugewiesen werden.
Meisterschaftsstufe (Seite 26)
3
4
Eingesetzte Meisterschaftspunkte
Meisterschaftsgruppen
Fähigkeiten in dieser Gruppe
können nur benutzt werden, wenn
sie über die Meisterschaftsstufe
freigeschaltet werden.
9
6
7
Verfügbare Fähigkeitengruppen.
Eingesetzte Meisterschaftspunkte
aus der Gesamtzahl möglicher
Modifikatoren (Seite 26).
Nicht verfügbare Fähigkeiten
Meisterschaftsauswahl
rückgängig machen
Überlegen Sie gut, bevor Sie
Fähigkeitenpunkte zuweisen.
Sobald sie zugewiesen sind, kann
die Auswahl der Meisterschaft nicht
rückgängig gemacht werden.
Fähigkeiten (Seite 26)
5
Verfügbare
Fähigkeitenpunkte
10
Rückgängig
Die verteilten Fähigkeitenpunkte
können zurückgenommen
werden, solange das Fenster
nicht geschlossen wird.
Hinweis: Durch das Schließen des
Fähigkeitenfensters werden die Änderungen
übernommen. Sie können danach nicht
mehr rückgängig gemacht werden.
11
Aufgabenfenster
Handelsfenster
2
2
3
1
1
1
2
3
4
5
6
7
3
4
8
5
4
6
5
7
Hauptaufgaben (Seite 29)
1
2
3
4
5
6
7
8
12
Aufgabenkarte
Region (Griechenland etc.)
Aktive Aufgabe
Zusammenfassung
Aufgabentitel
Zusammenfassung der Aufgabe
Aufgabenziele
Dialoge. Hier können Sie sich die
Aufgabenstellung anhören.
Nebenaufgaben
1
2
3
4
5
Hier werden die
Nebenaufgaben
angezeigt (Seite 30).
Region
Ort
Titel der Nebenaufgabe
Beschreibung der
Nebenaufgabe
Handelsfenster
1
2
3
4
5
6
7
Händlername
Händlertyp (Seite 31)
Hauptwaffe
Nebenwaffe
Rüstung
Tränke & Schmuck
Rückkauf
13
Kartenfenster
Gruppen- und Handelsfenster
Gruppenfenster
16
1
1
2
1
3
2
3
4
4
5
6
9
7
7
3
5
4
6
Andere Spieler im aktuellen Spiel
Gruppenmitglieder
Gruppenschaltflächen
Einladen. Andere Spieler zum
Mitmachen einladen.
Entfernen. Jemanden aus der
Gruppe rauswerfen (das kann
nur der Anführer der Gruppe).
Verlassen. Die Gruppe eines
anderen verlassen.
Ausschließen. Einen Spieler aus
der Spielsitzung werfen und
verhindern, dass er wieder
kommt (das kann nur der Host).
2
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Aktuelle Position
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Zoomschaltflächen. Benutzen Sie hierzu auch das Mausrad.
Schaltfläche zum Zentrieren der Karte. Taste: Ziffernblock 0
Kriegsnebel
Zuvor (in früheren Spielsitzungen) erkundetes Gebiet
Legende
NSC. Sprechende Leute.
Mystiker. Neuverteilung der Fähigkeitenpunkte.
Händler
Schreine
Spielercharakter
Gruppe. Mehrspielermodus: Gruppenmitglieder.
Brunnen der Wiedergeburt
Portale
Aufgabe. Gegenstände und Ziele der Aufgabe.
INST. Interessante Stellen.
Aktuelle Position
Handelsfenster
1
2
3
3
4
5
1
Ihr Handelsangebot
Handelsangebot der anderen
Angebotenes Gold
Handelsschaltfläche. Beide Spieler
müssen diese anklicken, damit
die Transaktion stattfindet.
Abbruchschaltfläche. Gegenstände
‚auf dem Tisch‘ gehen nicht
verloren, wenn Sie abbrechen.
2
Mehr über das Kartenfenster finden Sie auf Seite 34.
4
14
5
15
Kampf
In Titan Quest sind Sie ein Krieger und der Kampf ist Ihre Aufgabe
– egal, ob Sie einen Speer oder Feuerbälle werfen. Sie werden auf
alle Arten seltsamer Monster treffen, während Sie die Welt von
Titan Quest bereisen. Jedes einzelne davon ist auf der Suche nach
Streit. Sie sollten sich also gut vorbereiten.
Der Grundangriff
Die einfachste Methode, ein Monster anzugreifen, ist der Linksklick
auf es. Sie benutzen dann die Waffe, die Sie gerade in den Händen
halten – falls Sie gerade keine bei sich haben, dann benutzen Sie Ihre
Fäuste!
Waffen können in zwei Grundkategorien eingeteilt werden:
Nahkampf- und Schusswaffen. Nahkampfwaffen sind z. B. ein Schwert
oder ein Speer. Man setzt sie auf kurze Distanz ein. Schusswaffen sind
z. B. Bögen oder Zauberstäbe. Mit ihnen kann man aus Entfernung
die Monster beschießen. Der Linksklick auf ein Monster führt den
jeweiligen Angriff aus. So einfach ist das.
Drücken und halten Sie die
Maustaste, um wiederholt
anzugreifen, bis der Gegner tot
ist. Dies ist vor allem bei zäheren
Monstern nützlich, die nicht nach
ein oder zwei Treffern umfallen.
Halten Sie die Umschalt-Taste
gedrückt, wenn Sie auf einen
Gegner klicken. Sie greifen dann
an, ohne sich von der Stelle zu
bewegen. Das ist praktisch, wenn
Sie Schusswaffen bei einem
beweglichen Ziel einsetzen ... oder
sich selbst im Umgang mit dem
Schwert bewundern wollen!
16
•
Linksklick: Angriff mit der ausgerüsteten Waffe.
•
Links klicken und halten: Angriff ausführen, bis das Monster
besiegt wurde.
•
Umschalt-Linksklick: Angriff von einer festen Position (Spieler läuft
nicht zum Gegner).
Fortgeschrittene Angriffe
Auswahl der Fähigkeiten
Das Schwert zu schwingen ist ein guter Start, aber wenn die Monster
zäher werden, müssen Sie sich schon mehr einfallen lassen. In
Titan Quest hat ein neu erstellter Charakter keine Fähigkeiten.
Steigt jedoch Ihre Erfahrung und entscheiden Sie sich für eine
Meisterschaft (Seite 26), so bekommen Sie Fähigkeiten, mit denen
mächtigere Angriffe verbunden sind. Sie können diese Fähigkeiten
der rechten Maustaste oder der Schnellauswahlleiste zuweisen
(und sogar der linken Maustaste).
Ein Angriff mit einer Fähigkeit kann alles sein – vom tödlichen Eisblitz
bis zu einem lähmenden Schildschmetterer. Kostet eine Fähigkeit
mehr Energie, als Sie haben, können Sie sie nicht benutzen. Dann
müssen Sie warten, bis Ihre Energie wieder aufgeladen ist oder einen
Trank zu sich nehmen. Einige Angriffe mit Fähigkeiten haben eine
Ausklingzeit und können erst nach einer gewissen Weile wieder
benutzt werden.
Im Verlauf des Spiels eignen Sie sich
mehr als eine Angriffsfähigkeit an.
Sie bekommen auch Fähigkeiten,
die für andere Zwecke eingesetzt
werden: Begleiter beschwören
oder Waffen verzaubern. Nachdem
Sie Ihrer rechten Maustaste eine
Hauptfähigkeit zugewiesen
haben, können Sie weitere der
Schnellauswahl zuweisen. Diese
Leiste hat zehn Plätze, wobei die
letzten beiden standardmäßig für
Gesundheits- und Energietränke
eingeteilt sind. Aber auch diese
können Sie ändern.
Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf einen Angriffs- oder
Schnellauswahlplatz und dann mit der linken auf eine Fähigkeit (oder
einen Trank), um die Zuweisung vorzunehmen.
Hinweis: nur einige Fähigkeiten können der linken Maustaste zugewiesen werden – jene, die
als Hauptangriff vorgesehen sind.
17
Um eine Fähigkeit aus der
Schnellauswahl zu nutzen,
müssen Sie entweder mit der
linken Maustaste darauf klicken
oder die dem Platz in der Leiste
entsprechende Taste auf der
Tastatur drücken.
Hinweis zum Zuweisen von Fähigkeiten
zur linken Maustaste: bei den meisten
Angriffsfähigkeiten gilt, dass der
Standardangriff genutzt wird, sollte die Energie
nicht ausreichen.
Wahl der Waffen
Bei Titan Quest können Sie einen
zweiten Satz Waffen bereithalten
und jederzeit zu diesem wechseln
– selbst mitten im Kampf. Dazu
müssen Sie zunächst den zweiten
Waffensatz auswählen (Seite 25).
Sobald Sie zwei Waffensätze
festgelegt haben, können Sie
diese tauschen, indem Sie die
entsprechende Schaltfläche
anklicken (oder die W-Taste
drücken). Beachten Sie, dass mit
den Waffen auch die Fähigkeiten
gewechselt werden, die Ihren
Maustasten zugewiesen sind.
Übersicht
18
•
Weisen Sie den Maustasten und der Schnellauswahl Fähigkeiten zu.
•
Zum Zuweisen: Rechtsklick auf einen Schnellauswahlplatz, dann
Fähigkeit auswählen.
•
Drücken Sie die Zifferntasten (1-9 und 0), um Fähigkeiten und
Tränke aus der Schnellauswahl zu nutzen.
•
Gesundheits- und Energietränke werden standardmäßig den
Plätzen 9 und 0 zugewiesen.
•
Wechseln Sie die Waffensätze mit der entsprechenden Schaltfläche
oder der W-Taste.
Den Gegner einschätzen
Die Monster in Titan Quest können wilde Gegner sein. Viele greifen
an, wenn sie Sie sehen, aber einige haben auch eigene Fähigkeiten
– seien Sie also nicht überrascht, wenn ein Eisblitz nach Ihnen
geschleudert wird!
Wenn Sie in eine neue Gegend kommen, sind dort vielleicht neue
und noch gefährlichere Monster als in der vorigen. Sie sollten
also wachsam sein und ein Monster einschätzen, bevor Sie es
angreifen – das gilt vor allem für Monstergruppen. Bewegen Sie
Ihren Mauszeiger über ein Monster, damit ein Kästchen am oberen
Bildrand erscheint und den Monstertyp anzeigt. Schauen Sie genau
hin – Sie haben vielleicht schon Satyr-Schläger bekämpft, aber
kennen Sie auch schon Satyr-Wächter? Haben Sie die Anzeige der
Monsterstufen in den Spieloptionen eingeschaltet, sehen Sie auch
eine Zahl neben dem Namen. Diese beschreibt die Stufe des Monsters.
Als Faustregel gilt: ist die Stufe viel höher als Ihre, dann seien Sie sehr
vorsichtig!
Beute: Die Hinterlassenschaften des Krieges
Einige Monster setzen nicht nur Fähigkeiten gegen Sie ein, sie tragen
auch Waffen und Rüstungen. Bei Titan Quest kann dies alles Beute
werden, wenn Sie die Monster erst einmal besiegt haben. Eine Krähe
wird natürlich keine Rüstung hinterlassen, aber Sie können immer die
Axt aufnehmen, die dieser Wildschweinmensch gegen Sie eingesetzt
hatte. Das bedeutet, dass mächtige Waffen oftmals bei besonders
gefährlichen Gegnern zu erkämpfen sind.
Ist der Kampf zu Ende, können Sie die Beute auf dem Boden durchstöbern. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Gegenstand, um
seinen Namen zu erfahren. Mit einem Linksklick nehmen Sie ihn auf.
Die Farbe des erscheinenden Textes zeigt an, ob der Gegenstand ein
normaler, seltener oder magischer ist (Seite 37). Manchmal geht die
Ausrüstung des Gegners im Kampf kaputt. Sie ist dann fast nicht mehr
zu gebrauchen. Diese Gegenstände werden mit dunkelgrauem Text
angezeigt.
Gegenstandtyp
Farbe
Kaputter Gegenstand
Grau
Standardgegenstand
Weiß
Magischer Gegenstand
Gelb
Seltener Gegenstand
Grün
Epischer Gegenstand
Blau
Legendärer Gegenstand
Lila
Relikt oder Talisman (S. 38)
Orange
Trank
Rot
Gold
Gelb
19
Um die Schatzsuche nach dem Kampf etwas zu vereinfachen, sollten
Sie die Alt-Taste gedrückt halten. Dadurch erscheinen die Namen
der auf dem Boden liegenden sichtbaren Gegenstände (kaputte
Gegenstände werden herausgefiltert). Sie können sie dann sogar
aufnehmen, indem Sie auf den Namen oder sie selbst klicken. Drücken
Sie Y, so wird die Beute inklusive kaputten Gegenständen angezeigt.
Mit X lassen Sie nur magische und seltenere Gegenstände anzeigen.
•
Klicken Sie auf die Beute oder ihren Namen, um sie aufzunehmen.
•
Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, um Beute zu zeigen, die nicht
kaputt ist.
•
Halten Sie Y gedrückt, um Beute zu zeigen, die nicht gewöhnlich ist.
Halten Sie X gedrückt, um seltenere Gegenstände anzuzeigen.
•
An der Textfarbe kann man die Klasse des Gegenstands erkennen.
Oftmals finden Sie eine Truhe oder einen Stapel zwischen einer
Gruppe Monster, wo diese ihre eigenen Besitztümer gelagert
haben. Klicken Sie auf eine Truhe, um den Inhalt hervorzuholen.
Diese Gegenstände werden
dann auf dem Boden verteilt und
können vom eifrigen Abenteurer
aufgesammelt werden.
Hinweis: Während Sie Alt-Taste, X oder Y
gedrückt halten, können Sie keine Monster
angreifen. Also: erst kämpfen, dann
einsammeln!
Leben und Tod
Überleben
Selbst die besten Kämpfer bekommen den einen oder anderen
Kratzer ab. Neben dem Porträt Ihres Charakters in der linken oberen
Ecke gibt es zwei Balken. Der rote zeigt Ihre Gesundheit, der blaue
Ihre Energie.
Beide regenerieren sich langsam
mit der Zeit, aber wenn Sie es eilig
haben, können Sie mit Tränken
nachhelfen. Heiltränke (rot) und
Energietränke (blau) gibt es in
verschiedenen Größen und wirken
entsprechend stark oder gering.
Beachten Sie: Nachdem Sie einen
Trank zu sich genommen haben,
müssen Sie einen Moment warten,
bis Sie den nächsten trinken
können.
Um einen Heil- oder Energietrank
zu sich zu nehmen, müssen sie ihn
in der Schnellauswahl anklicken
(Standard ist 9 für Heilung und 0
für Energie). Sie können auch die
Tasten R (Heilung) und E (Energie)
benutzen.
Auf Ihren Reisen finden Sie
eventuell auch magische Gegenstände, die Ihre maximale Gesundheit
oder Energie erweitern oder die Regeneration beschleunigen.
Das Erhöhen des Intelligenzattributs (Seite 27) erhöht auch Ihre
Energieregeneration.
Tipps:
20
•
Führen Sie immer ein paar Heiltränke mit sich.
•
Zum Trinken der Tränke Schnellauswahlplätze 9 und 0 benutzen.
•
Erhöhung des Intelligenzattributs bringt mehr Leben; man
übersteht mehr Treffer.
•
Zum optimalen Schutz sollten Sie sich von Kopf bis Fuß in der
besten Rüstung kleiden, einschließlich eines Schilds, wenn möglich.
21
Sterben
Der Sieg ist süß – aber in Titan Quest
ist die Niederlage nicht wirklich bitter.
Verlieren Sie die gesamte Gesundheit,
fallen Sie hin und finden sich im
nächsten Moment stehend neben dem
letzten Brunnen der Wiedergeburt,
den Sie aktiviert hatten. Abgesehen
davon, dass Sie ein Stück des Weges
zurück mussten, verlieren Sie ein
wenig Erfahrung – Sie sinken aber
niemals unter eine Stufe, die Sie erreicht
haben. Zu Beginn des Spiels ist die
Erfahrungsstrafe sehr gering. Erreichen
Sie jedoch höhere Stufen, so wird die Strafe schon ernster.
Ein Brunnen der Wiedergeburt wird aktiviert, wenn Sie sich ihm das
erste Mal nähern. Danach können Sie ihn mit einem Linksklick erneut
aktivieren. Diese Brunnen markieren nicht nur die Stelle, an der Sie
wieder erscheinen, nachdem Sie gestorben sind, sondern auch die
Stelle, an der Sie weiterspielen, nachdem Sie ein gespeichertes Spiel
geladen haben.
Brunnen der Wiedergeburt werden auf der Karte eingezeichnet,
damit sie leichter zu finden sind (mehr zu Karten auf Seite 33).
Heldenverwaltung
Wenn Sie wirklich für den Kampf bereit sein wollen, sollten Sie etwas
Zeit mit sich und Ihrer Ausrüstung verbringen. Ein Großteil dieser
Vorbereitung findet im Charakterfenster statt.
Charakterfenster
Tasten: C oder I
Dinge, die Sie tragen
Materielle Besitztümer. Bei Titan Quest nehmen Sie Beute von
erschlagenen Gegnern an sich. Sie bekommen sie aus Truhen in
alten Gräbern. Sie erhalten Belohnungen für Heldentaten, kaufen
Ausrüstungen von Händlern und tauschen im Mehrspielermodus
vielleicht sogar mit Mitspielern Gegenstände aus.
Die Ausrüstung
einschätzen
Alles, was Sie in Titan Quest
erhalten, landet in Ihrem
Gepäck. Ihr Hauptgepäck
findet sich direkt unter dem
Porträt Ihres Charakters. Hier
müssen Sie zu Beginn des
Spiels alles unterbringen,
was Sie haben. Sie können Gegenstände in Ihrem Besitz ansehen,
indem Sie den Mauszeiger darüber bewegen – dann bekommen Sie
Informationen dazu.
22
Nicht nur den Namen des Gegenstands, sondern auch Details, Boni
und Anforderungen werden hier aufgelistet. Haben Sie einen
Gegenstand gleichen Typs ausgerüstet (und Gegenstände vergleichen
in den Optionen aktiviert), werden diese beiden Gegenstände
verglichen. Dies funktioniert auch im Handelsfenster (Seite 31).
Umgang mit Gegenständen
Um einen Gegenstand umherzubewegen, müssen Sie ihn mit
einem Linksklick ‚aufnehmen‘. Er
bewegt sich dann mit Ihrem
Mauszeiger. Mit dem nächsten
Linksklick legen Sie ihn wieder ab.
Ein Rechtsklick legt ihn wieder
zurück.
Um Gegenstände abzulegen,
platzieren Sie sie ganz einfach
irgendwo in der Spielwelt, außerhalb des Charakterbildschirms.
Um einen Gegenstand zu tragen müssen Sie ihn auf das Bild Ihres
Charakters ziehen. Der Ausrüstungsplatz, in den der Gegenstand
gehört, wird dann grün. Legen Sie ihn auf diesen Platz. Wenn Sie
bereits einen Gegenstand dieser Art tragen, werden hiermit beide
Gegenstände ausgetauscht.
Versuchen Sie einen Gegenstand
anzulegen und der entsprechende
Platz wird rot, so können Sie ihn
noch nicht benutzen. Der Gegenstand hat dann in Ihrem Gepäck
auch einen roten Hintergrund. Für
die meisten Gegenstände gibt es
Attributanforderungen wie Stärke
oder Intelligenz (Seite 27). Sie
müssen das Attribut erst erhöhen,
bevor Sie den Gegenstand
benutzen können. Bei anderen
(insbesondere Schmuck) sind Stufen
anstatt Attribute die Anforderung. Die Anforderungen werden
gezeigt, wenn Sie den Mauszeiger im Gepäck oder einem Handelsfenster über den Gegenstand bewegen.
Hinweis: Es gibt auch Fähigkeiten und andere magische Boni, die diese Anforderungen senken.
•
•
•
•
Bewegen Sie den Mauszeiger über Gegenstände, um
Informationen darüber zu erhalten.
Platzieren Sie einen Gegenstand auf dem Porträt des Charakters,
um ihn anzulegen.
Ziehen Sie einen Gegenstand in die Spielwelt, um ihn abzulegen.
Verwalten Sie Ihr Gepäck. Wenn Sie nicht genug Platz haben,
können Sie nichts mehr aufnehmen.
Mehr über die Typen von Ausrüstungen bei Titan Quest finden Sie
auf Seite 35.
23
Tränke
Waffenwechsel aktivieren
Heil- und Energietränke haben
– genau wie Gegenstände – besondere
Eigenschaften, über die Sie Bescheid
wissen sollten. Zunächst gibt es Tränke
in verschiedenen Größen. Größere
Tränke bieten mehr Regeneration.
Tränke gleichen Typs und gleicher Größe
werden gestapelt. Ist ein Stapel voll, wird
mit neuen Tränken gleichen Typs ein
neuer Stapel begonnen.
Ihr Held besitzt die Fähigkeit, einen
zweiten Satz Waffen bereitzuhalten
und im Kampf zu diesem zu wechseln.
Damit dies funktioniert, müssen Sie
zunächst einen zweiten Satz Waffen
auswählen. Wechseln können
Sie dann mit der entsprechenden
Schaltfläche im Charakterfenster.
Wie oben bereits erwähnt, wird ein Trank der Schnellauswahl
zugewiesen, wenn Sie ihn das erste Mal aufnehmen. Heiltränke
kommen in Platz 9 und Energietränke in Platz 0. Mehr darüber auf
Seite 17.
Nehmen Sie einen Trank zu sich, indem Sie
den entsprechenden Platz auswählen oder die
Tastenkürzel dafür benutzen: E für Energie- und R
für Heiltränke.
Erweitern Sie Ihr Gepäck
An bestimmten Stellen in Titan Quest erhalten Sie zusätzliche Taschen,
die es Ihnen ermöglichen, mehr Gegenstände aufzunehmen. Dieses
Zusatzgepäck erscheint rechts neben dem Gepäck-Fenster und wird
durch Reiter unterteilt. Nur ein Zusatzgepäck wird angezeigt. Wenn
Sie über mehrere Zusatzgepäckstücke verfügen, sollten Sie immer
daran denken, dass Sie darin noch mehr Gegenstände hinterlegt
haben!
Wenn Sie dies zum ersten Mal
machen, scheinen Ihre Waffen zu
verschwinden. Keine Angst! Was Sie
sehen sind die Plätze für den zweiten
Waffensatz. Füllen Sie diese und es kann losgehen. Von nun an
können Sie die Waffen im Spiel wechseln, indem Sie die Schaltfläche
auf dem Bildschirm oder die W-Taste benutzen. Wechseln Sie auf diese
Weise zwischen Schwert und Bogen oder einer anderen sinnvollen
Kombination – je nach Meisterschaft und vorhandenen Waffen.
Hinweis: Zwei Dinge, die Sie sich merken sollten:
1. Die Waffen, die Sie im Charakterbildschirm sehen, sind die gleichen, die Sie im Spiel benutzen.
2. Die Fähigkeit, die Sie der Maustaste zugewiesen haben, wird beim Waffenwechsel auch
gewechselt.
Lernen und wachsen
Jedes Mal, wenn Sie einen Gegner besiegt haben (und in einigen
Fällen bei Erledigung einer Aufgabe), bekommen Sie Erfahrungspunkte oder EP. Haben Sie genug EP gesammelt, steigen Sie eine
Erfahrungsstufe auf.
Die aktuelle Stufe können Sie im Hauptspielfenster neben dem Porträt
Ihres Charakters und unter dem Namen im Charakterfenster ablesen.
Gleich rechts daneben findet sich die aktuelle Erfahrung. Die gleichen
Informationen werden am unteren Rand des Spielbildschirms als
grüner Balken dargestellt.
Steigen Sie eine Stufe auf, können Sie Ihren Helden verändern.
Sie können eine Meisterschaft auswählen, wenn Sie das erste Mal
aufsteigen und wenn Sie Stufe 8 erreichen. Jede Meisterschaft ist
eine Gruppe von Fähigkeiten, die Ihren Helden als bestimmten Typ
definiert.
Für jede Stufe, die Sie erreichen, bekommen Sie Fähigkeiten- und
Attributpunkte. Fähigkeitenpunkte werden im Fähigkeitenfenster
vergeben und Attributpunkte im Charakterfenster.
24
25
Meisterschaften
Jede Meisterschaft enthält eine bestimmte Klasse von Fähigkeiten.
Die Kriegskunst umfasst Fähigkeiten, die aus Ihnen einen starken
Nahkämpfer machen, während die Erdmeisterschaft voller Zauber
steckt, bei denen es um Stein und Feuer geht. Da Sie letztendlich
zwei von acht Meisterschaften auswählen werden, können Sie somit
mächtige Kombinationen von Fähigkeitenklassen bilden, die perfekt
zu Ihrem Spielstil passen. Fähigkeitenpunkte können für Fähigkeiten
und die Meisterschaft selbst eingesetzt werden. Weisen Sie Punkte
der Meisterschaft zu, dann:
• bekommen Sie verschiedene Attributboni, wie Leben und Stärke;
•
schalten Sie neue Stufen für Fähigkeiten frei.
Sie müssen mindestens einen Punkt in die Meisterschaft stecken, um
Fähigkeiten nutzen zu können. Weisen Sie der Meisterschaft mehr
Punkte zu, schalten Sie neue, noch mächtigere Fähigkeiten und
Erweiterungen von Fähigkeiten frei.
Fähigkeitenfenster
Taste: S
Hinweis: Die ausgewählte Meisterschaft kann nur solange geändert werden, wie Sie ihr
keine Fähigkeitenpunkte zugewiesen haben. Außerdem können Fähigkeitenpunkte von
Meisterschaften nicht mehr zurückgenommen werden, sobald sie bestätigt wurden. Es ist jedoch
möglich, die Punkte der Fähigkeiten neu zu verteilen (Seite 28).
Fähigkeiten
Weisen Sie einer Fähigkeit einen Punkt zu, so erhalten Sie diese Fähigkeit.
Weitere Punkte verstärken ihre Macht und Wirkung auf verschiedene
Arten. Es gibt verschiedene Varianten von Fähigkeiten.
Aktive
Fähigkeiten, die Sie aktiv nutzen müssen (Seite 46). Greifen Sie Feinde
damit an, heilen oder unterstützen Sie Verbündete, beschwören Sie
Hilfe wie einen Wolfsbegleiter oder eine Bolzenfalle.
Passive
Diese helfen Ihnen automatisch. Zum Beispiel können sie die
Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie im Kampf ausweichen
können oder dass Sie magische Beute finden.
Waffenpool
Eine besondere Klasse der passiven Fähigkeiten ist der
Waffenpool-Angriff. Dieser erhöht die Wahrscheinlichkeit,
dass Sie einen tödlichen Angriff ausführen und zusätzlichen
Schaden verursachen.
Energiereserve
Anstatt Ihre Energie aufzubrauchen, reservieren diese
Fähigkeiten einen Teil davon, sodass Sie nie die volle Menge
erreichen können. Diese Fähigkeiten sind meistens mächtige
Erweiterungen oder Auren. Bei vielen hält die Wirkung an, bis
Sie sie aufheben, Sie das Spiel beenden oder Ihr Held getötet
wird. Einige brauchen sich jedoch auf.
Modifikator
26
Einige fortgeschrittene Fähigkeiten erweitern die niedrigeren
Fähigkeiten. Eine Erweiterung der Vulkankugel lässt diese zum Beispiel
beim Aufprall zerplatzen und alle Feinde im Umfeld verletzen.
Fähigkeiten der Energiereserve werden beendet, indem man sie ein
zweites Mal zaubert.
Aktive Fähigkeiten, die auf Ihren Helden, Feinde oder auf
Verbündete angewendet werden können, benötigen ein Ziel.
Normalerweise ändert sich bei der Benutzung einer solchen
Fähigkeit der Mauszeiger in ein Zielkreuz. Klicken Sie auf Ihren
Helden oder einen Verbündeten, um die Fähigkeit anzuwenden.
Ist die Fähigkeit einer Maustaste zugewiesen, wird sie automatisch
verwendet, wenn man ein Ziel anklickt.
Einige Fähigkeiten haben eine Ausklingzeit, die erst verstreichen
muss, bevor sie wieder benutzt werden können.
Attribute
Ihr Held besitzt 5 Attribute: Gesundheit, Energie, Stärke,
Intelligenz und Geschicklichkeit. All diese Attribute können Sie im
Charakterfenster ablesen (Aufruf über C oder I).
Gesundheit
Energie
Summe des Schadens, den Sie einstecken können, bevor Sie
sterben. Erhöht die Lebensregeneration.
Wird durch die Benutzung von Fähigkeiten verbraucht.
Stärke
Erhöht den physischen Schaden. Wird für Nahkampfwaffen
benötigt.
Intelligenz
Erhöht die Energieregeneration und jeden Elementschaden.
Wird für magische Gegenstände benötigt.
Geschicklichkeit
Erhöht Durchschlagschaden, Angriffsqualität (Wahrscheinlichkeit
einen „kritischen“ Treffer zu landen), Verteidigungsqualität
(Wahrscheinlichkeit, nicht getroffen zu werden) und die
Wahrscheinlichkeit, mit Schilden abblocken zu können. Wird für
Jagd- und Gaunergegenstände benötigt.
Wie Sie sehen, ist es die Sache wert, die Attribute zu verbessern.
Verschiedene Meisterschaften ziehen Nutzen aus diesen Attributen.
Ein Anwender der Magie sollte daher die meisten Punkte in
Energie und Intelligenz investieren, während ein Kämpfer Stärke
und Geschicklichkeit verbessern sollte, um seinen Gegnern den
größtmöglichen Schaden zuzufügen und die schwerste Ausrüstung
nutzen zu können.
Verfügbare Attributpunkte können mit der Schaltfläche neben
einem Attribut zugewiesen werden. Ein Attributpunkt fügt
einem Attribut mehrere Punkte hinzu. Verteilen Sie diese Punkte
wohlüberlegt – sie können nicht zurückgenommen werden.
Attribute können auch durch das Anlegen von magischen
Gegenständen erhöht werden. Ein magischer Gegenstand bringt
keinen Nutzen, wenn er nicht angelegt ist.
27
•
Die erste Meisterschaft gibt es bei Stufe 2, die zweite bei Stufe 8.
•
Ein Aufstieg in der Stufe gibt Fähigkeiten- und
Attributpunkte – nutzen Sie diese!
•
Stärke, Intelligenz und Geschicklichkeit werden
zum Benutzen von Gegenständen benötigt.
•
Intelligenz erhöht jeglichen Elementschaden, den Sie
verursachen – für Stäbe, Zaubersprüche und magische Waffen.
Begleiter
Einige Fähigkeiten ermöglichen Ihnen das
Beschwören von Verbündeten verschiedenster
Art, die Sie im Kampf unterstützen. Diese
Verbündeten, oder Begleiter, werden unter
dem Porträt Ihres Charakters angezeigt.
Im Großen und Ganzen kümmern sich die Begleiter um sich selbst.
Sie bleiben an Ihrer Seite und greifen Feinde an, wenn diese in
Sichtweite kommen. Sie können Ihren Begleitern aber auch Befehle
geben. Halten Sie hierzu die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf
den Begleiter. Klicken Sie dann auf ein Ziel und der Begleiter geht
dorthin. (Die Taste kann in den Optionen bei der Tastenzuweisung
geändert werden.)
Alle Fähigkeiten, die Sie auf Verbündete anwenden können (wie zum
Beispiel Heilungszauber), können auch auf Begleiter angewendet werden.
Wenn Sie lieber alleine sein möchten, klicken Sie einfach mit der
rechten Maustaste auf das Bild Ihres Begleiters, um ihn wieder zu
entlassen. Begleiter bleiben sonst bei Ihnen, bis ihre Gesundheit zu
Ende geht oder bis eine bestimmte Dauer verstrichen ist – je nach
Begleiter.
Neuverteilung der Fähigkeiten
Nur ein Seher mit sehr speziellen Kräften kann eine Person von ihrer
Erfahrung und ihren gemachten Entscheidungen befreien – und somit
das eigentliche Selbst der Person verändern. Jene, die solche Dienste
in Anspruch nehmen wollen,
sollten sich nach Mystikern
umschauen ...
Für einen gewissen Preis
ermöglicht ein Mystiker Ihnen,
Fähigkeitenpunkte wieder
aufzugeben und anders zu
verteilen. Natürlich gibt es dabei
auch Beschränkungen. Sie können
keine Meisterschaftsauswahl
zurücknehmen und Sie können
keine Punkte zurücknehmen, die
Sie in eine Meisterschaft gesteckt
haben.
28
Sprechen Sie mit einem
Mystiker, um diese Version des
Fähigkeitenfensters zu öffnen.
Jeder entfernte Punkt kostet Gold
– und mit jedem entfernten Punkt
steigt der Preis. Das Hinzufügen
von Fähigkeitenpunkten kostet
natürlich nichts und kann jederzeit
im regulären Fähigkeitenfenster
durchgeführt werden.
Hinweis: Sie können den letzten Punkt einer
Fähigkeit nicht entfernen, wenn Punkte in sie
investiert wurden, die sie modifizieren.
Aufgaben
Sprechen
Während sich die Geschichte bei Titan Quest entwickelt,
treffen Sie auf Leute, die Ihnen Dinge zu sagen haben, die
Sie um Gefallen bitten, und vor allen Dingen, die Ihnen
wichtige Aufgaben anvertrauen. Wenn ein Nicht-SpielerCharakter (NSC) Ihnen etwas zu sagen hat, dann sieht er
so aus:
Sie können mit einem NSC sprechen, indem Sie ihn
anklicken. Passen Sie auf: NSCs, die reden wollen, haben
wichtige Dinge zu sagen. Wenn Sie sie das nächste Mal
anklicken, erzählen sie vielleicht etwas Anderes. NSCs
wiederholen meistens die wichtigsten Informationen,
aber Sie sollten trotzdem immer gut zuhören, wenn Sie
etwas zum ersten Mal erfahren!
Hat Aufgabeninformationen
Möchte einfach
nur reden
Die Aufgabenliste
Jedes Abenteuer, das Sie unternehmen, wird
in der Aufgabenliste notiert. Jedes Kapitel
der Geschichte ist eine Aufgabe, und jede
große Entwicklung in einer Aufgabe wird in
der Hauptaufgabenseite aktualisiert. Wenn
Sie einmal nicht wissen, was Sie als Nächstes
tun sollen, dann schauen Sie einfach in die
Aufgabenliste.
Aufgabenliste
Taste: Q
Aktuell ausgewählte Perle – gelb
Aktive Aufgabe (noch nicht erledigt) – orange
Erledigte Aufgabe – nicht hervorgehoben
29
Jedes Mal, wenn eine Aufgabe hinzugefügt wird, erscheint eine
Glasperle auf der Karte im Aufgabenfenster. Wählen Sie diese
Markierung aus, erhalten Sie Informationen zu dieser Aufgabe.
Anhand der Aufgabenziele (mit Kästchen zum Abhaken im unteren
Bereich des Fensters zu sehen) können Sie immer erkennen, was bei
dieser Aufgabe erledigt werden muss. Klicken Sie auf Dialog, um
zu hören, was der Auftraggeber zu sagen hat. Sie können sich alle
Aufgaben ansehen, die Sie im Spiel bekommen haben, ob erledigt
oder nicht. Genau wie die Landkarte wird die Aufgabenliste später
auf verschiedene Länder aufgeteilt, die Sie besuchen können. Zuerst
gibt es nur die Option Griechenland, aber später kommen weitere
hinzu. Die Aufgabenliste öffnet sich immer mit der aktuellen aktiven
Aufgabe.
Nebenaufgaben
Auf Ihren Reisen werden Sie vielen Leuten
begegnen, mit denen Sie reden können.
Viele von ihnen erzählen einfach von
ihrem Leben. Andere wiederum erzählen
von Problemen, Orten und Gegnern, mit
denen Sie vielleicht zu tun bekommen
– sofern Sie das wollen. Diese nennt man
Nebenaufgaben, und sie werden auf
der entsprechenden Registerkarte der
Aufgabenliste notiert.
Jede Nebenaufgabe ist ein kleines
Abenteuer, dem Sie nachgehen können.
Keines davon ist nötig, um das Spiel zu
lösen, aber diese optionalen Aufgaben
bieten immer eine Belohnung der einen
oder anderen Art – sei es eine seltene und
wertvolle Beute von einem besiegten
Gegner oder ein Dankeschön für die Hilfe,
wenn jemand diese brauchte.
Nebenaufgaben werden nach dem Ort
sortiert, an dem sie stattfinden. Erledigte
Aufgaben werden mit einem Häkchen markiert. Manchmal müssen
Sie zum Auftraggeber zurückkehren, um die Aufgabe endgültig
zu erledigen, aber nicht immer. Merken Sie sich die verschiedenen
Auftraggeber, damit Sie auch immer Ihre Belohnung bekommen.
Mit Leuten sprechen
•
Nur Leute mit Gesprächssymbolen sprechen mit Ihnen.
•
Am Symbol können Sie erkennen, ob deren Botschaft
für eine Aufgabe oder einfach nur informativ ist.
•
Nachdem Sie mit einer Person gesprochen
haben, wird ihr Gesprächssymbol grau.
•
Hat die Person wieder neue Informationen für Sie,
wird das Symbol wieder hervorgehoben.
•
Die Leute haben viel zu erzählen. Sie sollten
sie mehr als einmal anklicken.
30
Der Verlauf der Story
•
Aufgaben sind Ihr Anteil an der Story.
•
Lesen Sie die Aufgabenbeschreibungen,
um zu verstehen, worum es geht.
•
Lesen Sie die Aufgabenziele, um herauszufinden, was
Sie als Nächstes tun sollen.
•
Nebenaufgaben sind auch mit Zielen
verbunden, aber Sie müssen eventuell
auch selbst nachdenken und erkunden.
Aufgabengegenstände
Ein paar Gegenstände sind bei diesem Spiel ausschließlich für
Aufgabenzwecke nötig. Diese Gegenstände sehen etwas anders aus
als normale:
Behalten Sie Ihre Aufgabengegenstände! Wenn Sie einen solchen
verlieren, können Sie immer zurückgehen und ihn erneut holen, aber
Sie müssen das Spiel zuerst beenden und neu laden.
Hinweis: Die meisten Aufgabengegenstände können nicht verkauft oder getauscht werden.
Händler
Bei Ihrem örtlichen Händler gibt es
alle Sorten Waffen und Rüstungen
zu kaufen. Die Händler haben
Marktstände, Zelte oder Wagen und
außerdem ein Symbol über dem Kopf.
Bei Titan Quest gibt es drei Arten von
Händlern:
Krämer:
Ein allgemeines Geschäft mit einer Standardauswahl an
Waren.
Waffenschmied:
Ein Spezialist für Gegenstände der Kriegskunst, Gaunerei und
Jagd.
Arkanist:
Anwender der Magie besuchen diese Läden.
Kauf und Verkauf sind geradlinige Angelegenheiten. Sie beginnen
mit dem Klick auf einen Händler.
31
Kaufen
Die Waren, die der Händler anbietet, werden in verschiedene
Kategorien unterteilt:
Waffen
Rüstungen
Tränke, Ringe und Anhänger
Registerkarte Rückkauf. Gegenstände,
die Sie dem Händler verkauft haben.
Bevor Sie etwas kaufen, sollten Sie den Mauszeiger darüber
bewegen. Es werden dann Preis und Attribute des Gegenstands
angezeigt. Haben Sie derzeit einen ähnlichen Gegenstand angelegt
(und den Vergleich von Gegenständen aktiviert), erscheint daneben
ein Kästchen, in dem die Gegenstände gegenübergestellt werden.
Klicken Sie einen Gegenstand an,
um ihn zu kaufen. Haben Sie genug
Gold, gehört er Ihnen. Können Sie
ihn sich nicht leisten, verändert sich
der Mauszeiger entsprechend. Sie
bekommen auch eine Warnung,
wenn Sie versuchen etwas zu
kaufen, obwohl Sie keinen Platz im
Gepäck haben.
Das Angebot eines Händlers
bleibt nicht immer gleich. Solange
das Fenster offen ist, können Sie
Gegenstände zum gleichen Preis
zurückkaufen oder wieder verkaufen. Entfernen Sie sich jedoch, so
ändern sich die Preise. Nach einiger Zeit ändert sich sogar das ganze
Warensortiment – und die Gegenstände, die Sie ihm verkauft haben,
sind nicht mehr länger erhältlich.
Karten und Reisen
Bei Titan Quest reisen Sie weit durch die Welt der Antike. Kein
Abenteurer würde sich ohne eine gute Karte auf eine solche Reise
begeben. Zum Glück gibt es mehrere Arten von Karten, mit denen Sie
arbeiten können.
Die Kompasskarte
Die erste Karte, die Sie sehen, ist
die Kompasskarte. Sie befindet
sich in der rechten oberen Ecke
des Bildschirms und eignet sich
ganz hervorragend zur schnellen
Navigation. Die Kompasskarte
zeigt eine Aufsicht des Gebiets.
Ihre aktuelle Position wird direkt
links von der Karte angezeigt
– ganz hilfreich, wenn Sie an
einem bestimmten Ort nach etwas
suchen.
Mit der kleinen Schaltfläche in der rechten oberen Ecke der
Karte kann die Kartendarstellung verändert werden: klein,
groß, ausgeblendet.
Auf der Kompasskarte finden sich mehrere Symbole.
Brunnen der Wiedergeburt
Aufgabengegenstände
NSCs
Händler
Portale
Andere Spieler (im
Mehrspielermodus)
Zusätzliche Informationen gibt es,
wenn Sie den Mauszeiger über die
Symbole bewegen.
Verkaufen
Bei Spielen im Mehrspielermodus
Um einen Gegenstand aus dem Gepäck zu verkaufen, müssen Sie ihn
aufnehmen und im Fenster des Händlers ablegen. Ist der Schnellverkauf aktiviert, können Sie einen Gegenstand auch durch einen
Rechtsklick darauf verkaufen.
können Sie auch die anderen Gruppenmitglieder auf der Karte sehen.
Jene, die zu weit entfernt sind, werden am Kartenrand angezeigt.
Sie sehen dann also nur die Richtung, in der die Spieler zu finden sind.
Wie oben beschrieben, wandern alle verkauften Gegenstände in
eine eigene Registerkarte Rückkauf. Wenn Sie also Ihre Meinung
ändern, können Sie sie zum gleichen Preis zurückkaufen, für die
Sie sie gekauft haben – aber nur solange Sie das Handelsfenster
noch nicht geschlossen haben. Danach steigen ihre Preise auf das
Marktniveau.
32
33
Das Kartenfenster
Für eine genauere Navigation sollten Sie das Kartenfenster aufrufen.
Kartenfenster
Taste: M
Die Karte sieht aus wie die Kompasskarte, es gibt jedoch ein paar
wichtige Unterschiede. Unerkundete Gebiete werden schwarz
angezeigt. Sie werden erst richtig dargestellt, wenn Sie sie erkundet
haben. Um Ihnen anzuzeigen, welche Gebiete Sie zuletzt erkundet
haben, werden nur jene Bereiche in Farbe dargestellt, die Sie in der
aktuellen Spielsitzung besucht haben. Orte aus älteren Spielsitzungen
werden in Graustufen dargestellt.
Die Bedienung des Kartenfensters ist einfach:
• Benutzen Sie das Mausrad,
um die Karte zu zoomen.
•
Ziehen Sie die Karte oder
benutzen Sie die Cursor-Tasten,
um den Kartenausschnitt
zu verschieben.
•
Zentrieren Sie die Karte
mit der entsprechenden
Schaltfläche oder der 0
auf dem Ziffernblock.
Die Legende am unteren Rand
der Karte enthält eine Liste der
gezeigten Symbole. Um etwas
schnell zu finden, können Sie auf
diese Symbole klicken und sich somit alles zu diesem Typ auf der
Karte anzeigen lassen.
Das Portalsystem
Natürlich können Sie bei Titan
Quest sehr gut zu Fuß durch die
Welt reisen. Vielleicht möchten Sie
manchmal aber eine schnellere
Reisemöglichkeit nutzen können.
Dafür gibt es dann in der ganzen
Welt in so ziemlich jeder Stadt und
jedem sicheren Bereich ein Portal.
Ein Portal wird aktiviert, indem
man sich ihm nähert.
Klicken Sie ein Portal an, erscheint
eine Karte des ganzen Landes. Alle
Portale, die Sie in dieser Region aktiviert haben, werden angezeigt.
Klicken Sie einfach auf das gewünschte Ziel, und Sie reisen dorthin.
34
Manchmal finden Sie sich jedoch
vielleicht in einer kniffligen
Situation wieder, aus der Sie
schnell entkommen möchten. Zum
Glück bekommen Sie immer dann
einen Portalstein, wenn Sie ein
einzelnes Portal aktiviert haben.
Dieser wird im Spielbildschirm
angezeigt.
Klicken Sie auf die entsprechende
Schaltfläche (Taste: L), erzeugen
Sie ein kleines persönliches Portal,
genau wo Sie stehen. Mit einem
Linksklick darauf öffnen Sie das Portalkartenfenster. Wählen
Sie ein
W
Ziel und schon sind Sie dort. Haben Sie ein solches Portal erzeugt,
bleibt es bestehen, bis Sie dorthin zurückkehren. Besuchen Sie ein
normales Portal, werden Sie sehen, dass Ihr Portalstein der Karte als
weiteres Ziel hinzugefügt wurde. Das Portalsteinsymbol auf dem
Bildschirm ändert sich zusätzlich als Erinnerung.
Im Mehrspielermodus können Ihre Gruppenmitglieder durch Ihren
Portalstein reisen und Sie durch ihre. Möchten Sie also mit Ihrer
Gruppe zusammen sein, öffnen Sie einfach ein Portal, damit sich alle
dort treffen können. Mehr Informationen zum Mehrspielermodus
von Titan Quest auf Seite 40.
Tipps
•
Begeben Sie sich in die Nähe eines Portals, um es zu aktivieren
•
Klicken Sie ein Portal an, um es zu benutzen.
•
Klicken Sie auf einen Portalstein, um an Ihrer
Position ein Portal zu erzeugen.
•
Sie können zu aktiven Portalen, offenen Portalsteinen oder
zu Portalsteinen von Gruppenmitgliedern reisen.
•
Halten Sie auf der Karte in Städten und anderen
sicheren Bereichen nach Portalen Ausschau.
Ausrüstung
Bei Titan Quest gibt es jede Menge Ausrüstungen. Es gibt exotische
Schwerter und Speere, magische Stäbe, die Feuer schießen,
Beinschienen, Helme, Ringe, Roben und Bögen. Nimmt man alle
normalen und außergewöhnlichen Ausrüstungsgegenstände
zusammen, gibt es gut über 1.000 Dinge, die Sie erkämpfen,
mitnehmen oder kaufen können.
Die Grundlagen
Typen von Gegenständen
Waffen werden in zwei Kategorien aufgeteilt. Zu den
Nahkampfwaffen zählen alle, die auf kurze Entfernungen
eingesetzt werden: Schwerter, Messer, Keulen, Speere und Äxte.
Alle verursachen unterschiedlichen Schaden mit verschiedenen
Geschwindigkeiten. Schusswaffen werden hingegen nur in Bögen
und Stäbe unterteilt. Stäbe schießen mit den Elementen: Feuer, Eis
oder Blitz.
35
Rüstungen gibt es für den Oberkörper, für Arme, Beine und Kopf
– und es gibt Schilde. Allgemein unterteilt man sie in Rüstungen für
Krieger und für Anwender der Magie. Letztere tragen meistens
Roben und leichte Rüstungen, die mehr Boni als nur Schutz bieten,
zum Beispiel verbesserte Energie- oder Lebensregeneration oder
erhöhte Laufgeschwindigkeit.
Damit diese Gegenstände richtig genutzt werden können, muss der
Benutzer in der Regel stark, schnell oder schlau genug sein. Mehr über
die Attributanforderungen von Ausrüstung finden Sie auf Seite 24.
Qualität der Gegenstände
Ausrüstungen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt.
Da Eiche stärker ist als Kiefer und Eisen stärker als Bronze, ist ein
Eichenbogen besser als ein Kiefernbogen und ein Eisenhelm besser
als einer aus Bronze oder Kupfer. Die verschiedenen Gegenstände
werden unterschiedlich klassifiziert. Die meisten Waffen gibt es
zum Beispiel in drei Materialvarianten. Brustpanzer für Kämpfer
können je nach Typ mehr oder weniger von Ihnen bedecken. Das
Material ist wichtig (Bronze ist besser als Kupfer) und auch die Qualität
(geschmückt ist besser als geprägt).
Kupfermesser
Bronzemesser
Eisenmesser
Gut
Besser
Am besten
Besondere Gegenstände
Magische Gegenstände
Auf Ihren Abenteuern werden
Sie Gegenstände mit besonderen
Kräften und Eigenschaften finden.
Diese lassen sich am Namen
erkennen. Ein magisches Schwert
könnte zum Beispiel Blutdurstiges
Kurzschwert heißen oder das
Schwächende Kurzschwert der
Zerstörung. Wenn Sie ein solches
aufnehmen, hat es eine andere
Textfarbe.
Ein magischer Gegenstand kann einen oder mehrere Boni haben.
Außerdem machen magische Gegenstände Sie stärker, schneller und
tödlicher. Auf dem Markt bringen sie oft einen höheren Preis.
Standard
(weiß)
Kann überall gefunden werden. Keine Boni.
Magisch
(gelb)
Hat magische Eigenschaften.
Selten
(grün)
Einige magische Gegenstände haben mehrere mächtige Boni.
Episch
(blau)
Diese einmaligen magischen Gegenstände haben einen Namen,
eine Geschichte und mächtige Boni für den Träger.
Legendär
(lila)
Diese einmaligen Gegenstände sind seltener als selten und
werden in den Liedern und Geschichten über mythische
Helden erwähnt. In der Regel sind sie allen anderen
Ausrüstungen im Spiel überlegen.
Sätze von Gegenständen
Harnisch
Brustpanzer
Rüstung
Besser als nichts
Gut
Am besten
Einige epische und legendäre
Gegenstände sind in Sätze
aufgeteilt. Ein einzelner Gegenstand
aus dem Satz verhält sich wie ein
ganz normaler Gegenstand, aber
es gibt einen Extrabonus, wenn
Sie einen zweiten Gegenstand
des Satzes tragen. Jeder weitere
Gegenstand aus dem Satz erhöht
den Bonus. Ausrüstungssätze
bestehen im allgemeinen aus zwei
bis fünf Gegenständen.
Informationen über die Sätze
werden bei den einzelnen
Gegenständen angezeigt.
36
37
Relikte und Talismane
Mit der Zeit werden die Besitztümer eines Gottes oder großen Helden
mit den Kräften desselben durchtränkt. Finden Sie einen solchen
Gegenstand (diesen nennt man Relikt), können Sie diese Kräfte für
sich nutzen, indem Sie ihn an Ihrer Ausrüstung befestigen.
Entsprechend gibt es bestimmte große Bestien, die unter
ihresgleichen durch Ruhm und Macht auffallen, sodass selbst nach
ihrem Verschwinden Reste ihrer Größe bleiben. Jäger und Nomaden
nennen ein solches Stück einen Monstertalisman. Auch diesen kann
man zum eigenen Vorteil an der Rüstung befestigen.
Suchen Sie Relikte und Talismane nicht im Warensortiment eines
Händlers. Bei Titan Quest können diese nur gefunden oder erkämpft
werden.
Ein Reliktsplitter
Ein Monstertalisman
Verbinden Sie einen Reliktsplitter oder einen Monstertalisman mit
bestimmten Ausrüstungsgegenständen, so erhalten diese einen
Bonus. Relikt- und Talismansplitter desselben Typs können auch
kombiniert werden, bis ein vollständiges Stück entstanden ist. Jedes
hinzugefügte Teilstück erhöht den Bonus. Ist ein Relikt oder Talisman
vollständig, gibt es noch Extraboni über die normalen hinaus.
1 Reliktstück
Teilweise
zusammengefügt
Vollständig
Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Relikt oder einen Talisman,
können Sie erfahren, welchen Bonus es gibt, womit es/er verbunden
werden kann und wie viele Stücke zur Vervollständigung benötigt
werden.
Um ein Relikt oder einen Talisman zu befestigen oder zu
kombinieren, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken.
Es/er kann dann mit allen erlaubten Gegenständen verbunden
werden (diese werden in Grün dargestellt). Ein Linksklick schließt den
Vorgang ab. Abbrechen können Sie ihn mit einem Rechtsklick. Der
Talisman oder das Relikt landen dann wieder in Ihrem Gepäck.
Haben Sie ein Relikt oder einen Talisman mit einem
Gegenstand verbunden, so ändert sich dessen Bild im
Gepäck.
38
Nach der Befestigung kann das Relikt oder der Talisman nicht
mehr entfernt werden. Haben Sie einen Reliktsplitter mit einem
Gegenstand verbunden und finden dann einen weiteren Splitter,
dann können Sie diese beiden immer noch kombinieren. Das Gleiche
gilt für Monstertalismane. Beachten Sie, dass Sie nur Relikte und
Talismane des gleichen Typs kombinieren können.
Tipps
•
Kombinieren Sie Relikte und Talismane des gleichen Typs.
•
Relikte und Talismane können nur an bestimmten
Typen von Ausrüstung befestigt werden.
•
Einmal befestigt, können Relikte und Talismane nicht mehr entfernt werden.
•
Sie können Relikt- oder Talismanstücke auch mit jenen kombinieren, die
schon an einem Gegenstand befestigt sind (vorausgesetzt, der Typ ist gleich).
Schwierigkeitsgrade
Alle guten Geschichten haben ein Ende. Haben Sie das letzte Kapitel
Ihrer heldenhaften Abenteuer in Titan Quest erreicht und alle Gegner
besiegt, heißt es dann Danke und auf Wiedersehen? Das muss nicht
sein.
Haben Sie Titan Quest durchgespielt, so wird ein neuer
Schwierigkeitsgrad freigeschaltet: der epische Modus. Ihr Held kehrt
mit allen Stufen, Gegenständen und Kräften, die Sie sich erarbeitet
haben, zurück auf die staubige Straße in Griechenland, wo alles
begann. Nur sind die Monster dieses Mal zäher und die Belohnungen
höher.
Und was passiert, wenn Sie den epischen Modus durchgespielt
haben? Der epische Modus ist schon schwierig, aber es braucht
mehr als Hartnäckigkeit, um den legendären Modus zu schaffen!
Um in diesem Modus überhaupt eine Chance zu haben, müssen
Sie mindestens fünf legendäre Gegenstände besitzen. Dies sind
spezielle und mächtige Gegenstände, die erst spät im epischen Modus
auftauchen. Und selbst dann sollten Sie den legendären Modus
vielleicht nur im Mehrspielermodus mit Verstärkung versuchen.
Schwierigkeitsgrade
Normale Schwierigkeit
Hier beginnt das Abenteuer.
Epische Schwierigkeit
Schwieriger.
Legendäre Schwierigkeit Zeus meint, das sei wirklich hart! Bringen Sie
legendäre Gegenstände und ein paar Freunde
mit!
39
Mehrspielermodus
Den Mehrspielermodus zu spielen, ist bei Titan Quest genauso
einfach, wie den Einzelspielermodus zu spielen. Sie können mit Ihrem
Helden sogar jederzeit zwischen beiden Spieltypen wechseln. Mit bis
zu sechs anderen Spielern können Sie online oder über ein Netzwerk
Abenteuer erleben, handeln oder kämpfen.
Die Welt und die Story bleiben im
Mehrspielermodus von Titan Quest gleich.
Der einzige Unterschied besteht darin,
dass Sie die Herausforderungen zusammen
mit Ihren Freunden annehmen können.
Ins Spiel einsteigen
Um in ein Mehrspielerspiel
einzusteigen, müssen Sie lediglich
den entsprechenden Menüpunkt
LAN (Local Area Network) oder
Internet auswählen und Start
anklicken. Es wird dann das
Einstiegsfenster geöffnet.
Im Einstiegsfenster werden alle
verfügbaren Spiele angezeigt.
Anmelden
Wählen Sie im Hauptmenü Titan
Quest Spielen aus. Genau wie im
Einzelspielermodus können Sie einen Charakter auswählen oder
einen neuen erstellen. Wählen Sie dann im Spielmodusmenü
„In Mehrspielerspiel einsteigen“ oder „Mehrspielerspiel hosten“.
Hosten
Hinweis: Wenn Sie ein Spiel hosten, bedeutet dies, dass Ihr Rechner als Server
genutzt wird. Lesen Sie bitte die ReadMe-Datei nach, welches Rechnersystem
und welche Bandbreite für optimale Leistungen empfohlen werden.
Entscheiden Sie sich nun für LAN (Local
Area Network) oder Internet. Danach
können Sie die Spieleinstellungen
vornehmen.
Spielname:
Beschreiben Sie das Spiel oder nennen Sie
Ihren Namen. Sie müssen einen Spielnamen
eingeben. Alle anderen Felder sind
optional oder voreingestellt.
Schwierigkeitsgrad:
Hosten Sie das Spiel im normalen, epischen oder legendären Modus.
Den epischen und den legendären Modus können Sie nur auswählen,
wenn Sie mit Ihrem Charakter die vorigen Schwierigkeitsgrade schon
durchgespielt haben (Seite 39).
• Spiel ist gesperrt. Ohne Passwort können Sie nicht beitreten.
• Schwierigkeitsgrad. Normal, episch oder legendär.
• Karte. Sollte immer auf Titan Quest stehen (siehe unten).
• Ping. Qualität der Internetverbindung. Niedriger ist besser.
• Spielernamen. Namen der Spieler, die
sich bereits im Spiel befinden.
• Filter. Machen Sie hier Ihre Eingabe, um nach einem bestimmten
Titel zu suchen. Sucht nur nach Spielnamen und Kartennamen.
• Volle Spiele. Ist hier ein Häkchen, werden alle Spiele
ausgeblendet, die keine leeren Spielerplätze haben.
Der Kartenname sollte immer Titan Quest lauten, es sei denn, Sie
möchten eine selbst erstellte Karte spielen. In gesperrte Spiele können
Sie nur einsteigen, wenn Sie das Passwort kennen. Bedenken Sie auch,
dass Sie nur im normalen Schwierigkeitsgrad spielen können, solange
Sie diesen nicht geschafft haben.
Wählen Sie ein Spiel aus, um sich rechts daneben zusätzliche
Informationen darüber anzeigen zu lassen, einschließlich Spieler,
Stufenbegrenzungen und bisherige Spieldauer.
Stufen:
Wollen Sie ein Spiel anhand seines Titels finden, müssen Sie die
Filterfunktion am unteren Bildrand benutzen. Der Filter kann auf
zwei verschiedene Arten benutzt werden. Normalerweise sucht
er, während Sie den Text eingeben. Sie können aber auch die
Schaltfläche Aktualisieren drücken, wenn sich bereits Text im
Filterfenster befindet, um eine schnelle Suche auf dem GamespyServer durchzuführen. Es erscheint eine Liste mit Spielen, die Ihrem
Suchtext entsprechen. Um danach eine Liste mit allen verfügbaren
Spielen zu laden, müssen Sie den Text aus dem Filterfenster löschen
und erneut die Schaltfläche Aktualisieren drücken.
Legen Sie die Anzahl der Stufen über und unter Ihrer eigenen fest, in
denen Mitspieler sich befinden müssen.
Haben Sie das gewünschte Spiel gefunden, können Sie es mit einem
Linksklick auswählen und mit der Schaltfläche Start beginnen.
Passwort:
Geben Sie ein Passwort nur ein, wenn Sie Ihr Spiel sperren wollen.
Durch Passwort geschützte Spiele sind nützlich, wenn Sie nur mit
Freunden spielen wollen. Sorgen Sie dafür, dass diese das Passwort
kennen.
Anz. Spieler:
Begrenzen Sie die Anzahl der Spieler. Stellen Sie 1 ein, spielen Sie
alleine!
Ist alles zur Zufriedenheit eingestellt, klicken Sie auf Start, um das Spiel
zu beginnen.
40
41
Mitwirkende
Iron Lore Entertainment
Lead Designer, Executive Producer
Brian Sullivan
Producer, General Manager
Jeff Goodsill
Director of Technology
Paul Chieffo
Art Director
Michael Sheidow
Associate Producer, Audio Director
Michael Verrette
Lead Gameplay Designer
Arthur Bruno
Lead Content Designer
Tom Potter
Lead Engine Programmer
Max McGuire
Lead Game Programmer
Bryn Bennett
Design
Morgan Brown
Ian Frazier
Shawn Frison
Joshua Glavine
Nathanael Jacques
Benjamin Schneider
Programming
Chris Duguay
Marcus Hays
Brandon LaCava
Karl Whinnie
Aaron Horne
Stephan Sherman
Art
Rich Sullivan – Senior Concept
Brian Labore – Senior Animation
Brian Jones – Senior Character
Steve Canniff
Travis Doggett
Heidi Mann
Josh McHugh
Eric Miller
Joe Mirabello
Brian Parnell
Joshua Singh
Michael Tarwater
Audio
Scott Morton – Composer &
Sound Designer
Quality Assurance
Director, Quality Assurance
Monica Vallejo
Database Applications Engineers
Jason Roberts
Brian Kincaid
QA Managers
Mario Waibel
Michael Motoda
Game Evaluation Team
Sean Heffron
Scott Frazier
Matt Elzie
Test Supervisor
Nickolas Gardner
Marketing
Test Leads
Stephen Florida
Carlos Restrepo
Executive Vice President,
Worldwide Publishing
Kelly Flock
Director, Global Brand Management
Kevin Kraff
Senior Vice President,
Product Development
Steve Dauterman
Testers
Ali Zandi
Ali Taher
Brett Cowan
Ruben Gonazlez
Marc Henner
Ian Berg
Scott Allman
Scott Rinehart
Paul Barfield
John Naumann
Justin Lord
Michael Hernandez
Scott Eades
Brittany Riffe
Jamie Stone
Andrew Herman
Carlos Aguilar
Stephen Kitchens
Jon Michael Bunch
Jason Danell
Chris Emerson
Kirti Pillai
Steven Malloy
Aaron Bernardo
Lisa Ries
Shannon Turok
Steve Gonzalez
Herb Rand
Paul Kimble
Director, Product Development
Richard Browne
PC Supervisor
Jim Krenz
Project Manager
Jason Garwood
QA Technicians
Richard Jones
David Wilson
Q/A
David Kondor – Design
Implementation
Justin Lakin
Chris McCarthy
Professional & Administration
Beth Duguay – Controller
Business
Bob Wallace – Chief Strategy Officer
Legal
Mark Stevens
Jennifer Stanley
Additional Programming
Morgan McGuire – Software Design
Consultant
Demiurge Studios
Al Reed
Dan Chretien
Andy Hendrickson
Kurt Reiner
Additional Support
Dara-Lynn Pelechatz – Recruiting
Cory Robinson – Art
Tim Scott – QA
Special Thanks
Wendy Chieffo
Ritsuko Sullivan
THQ Inc.
Product Development
Creative Manager
Michael Fitch
Project Co-ordinator
Galen Paolini
Mastering Lab Technicians
Charles Batarse
Glen Peters
Anthony Dunnet
T. Ryan Arnold
Brand Manager
Lin Leng
Director, Corporate Communications
Liz Pieri
Global Media Relations Manager
Tom Stratton
Account Executive, GCI Group
Andrew Wong
THQ International
SVP European Publishing
Ian Curran
Director, Global Brand
Management
Michael Pattison
Senior Global Brand Manager
Mickey Torode
Assistant Global Brand Manager
Anthony Newall
Online Manager
Huw Beynon
UK Marketing Manager
Jon Rooke
UK Senior PR Manager
Sam Forrest
Export Marketing Manager
Gayle Shepherd
Product Manager, Germany
Melanie Skrok
Head of PR, Germany
Georg Reckenthäler
Marketing Manager, Nordic
Henrik Viby
42
43
PR Manager, Nordic
Peter Jakobsen
Senior Product Manager, France
Jeremy Goldstein
Creative Services
Director of Creative Services
Howard Liebeskind
PR Manager, France
Jerome Benzadon
Creative Services Manager
Kirk Somdal
Product Manager, Spain
Javier Manu
Video Production Manager
Christopher Folino
PR Manager, Spain
Jorge Nicolas Vazquez
Marketing and PR Manager,
Benelux
Robin Wolff
Product Manager, Asia Pacific
Jon Rowe
PR & Promotions Co-ordinator,
Asia Pacific
Drew Taylor
International Art Director
Till Enzmann
DTP Operator (ICS)
Anja Johnen
Detlef Tapper
Dirk Offenberg
Jens Spangenberg
Jörg Stauvermann
Ramona Sackers
Ramona Stell
Localisation
European Localisation Director
Susanne Dieck
European Localisation Engineer
Bernd Kurtz
Localisation Co-ordinator
Andreas Herbertz
Localisation Assistant
Patrick Fedtke
German Translations
Jörg Gräfingholt
French, Italian, Spanish
Translations
Binari Sonori S.r.l.
44
Video Production Co-ordinator
Melissa Rivas
Packaging Design
Ayzenberg Group
Special Thanks
Brian Farrell
Jack Sorensen
Dan Kelly
Tim Campbell
Germaine Gioia
Brandy Carrillo
Deborah Fingerman
Jenni Carlson
Wheelhouse Entertainment
Writer
Randall Wallace
Story Consultant/Editor
Danielle Lemmon
Story Consultant/Editor
Stephen Zapotoczny
Story Consultants
Kevin Gugle
Jill Rytie
Jason Tracey
Voice Over Credits
Dialog Recording & Editing
Atlantis Group
Recording Engineer
John Chominsky
VO Director
Douglas Carrigan
Voice Actors
Carlos Alazraqui
Jack Angel
Michael Beattie
Susanne Blakeslee
Steve Blum
S. Scott Bullock
Kat Cressida
Barry Dennen
Robin Atkin Downes
Keith Ferguson
Crispin Freeman
Kim Mai Guest
Zach Hanks
Phillip Maurice Hayes
Erv Immerman
Bob Joles
Susan Boyd Joyce
Daryl Kurylo
Nolan North
Jentle Phoenix
Dwight Schultz
Andre Sogliuzzo
Stephen Stanton
Amir Talai
Fred Tatasciore
Jim Ward
Dave Wittenburg
Gwendoline Yeo
Vocalist
Taunia Soderquist
Opening Cinematic
Blur Studios
SOFTWARE
Agent movement ‘powered by PathEngine™’
www.pathengine.com
This product contains software technology licensed
from GameSpy Industries, Inc. ©1999-2005 GameSpy
Industries, Inc. All rights reserved.
Uses Bink Video. Bink Video. ©1997-2006 by RAD Game Tools, Inc.
This product includes cryptographic software written by Eric Young
(eay@cryptsoft.com) ©1995-1998 Eric Young (eay@cryptsoft.com).
All rights reserved.
This product includes software developed by the OpenSSL Project for
use in the OpenSSL Toolkit. (http://www.openssl.org/) ©1998-2004
The OpenSSL Project. All rights reserved.
This product includes software from the G3D Project
(http://g3d-cpp.sf.net). ©2000-2006, Morgan McGuire.
All rights reserved.
Dialog Editor
Jaimie Siedow
Dialog Casting and Direction
Voice Works Productions
45
Nutzungsbedingungen für
Software der Firma THQ
Die Benutzung der im Programm oder auf der Verpackung/dem Datenträger/im
Internet von THQ benutzten Kennzeichnungen, Marken, Programmcodes oder
sonstigem urheberrechtlichen Material ist unzulässig, soweit nicht gesetzlich
erlaubt, und wird straf- und/oder zivilrechtlich verfolgt.
Softwarelizenzvertrag für das
Computerprogramm ”Titan Quest”
Soweit die Software nicht mit einem Kopierschutz versehen ist, ist Ihnen das
Anfertigen einer einzigen Reservekopie nur zu Sicherungszwecken erlaubt.
Sie sind verpflichtet, auf der Reservekopie den Urheberrechtsvermerk von
THQ anzubringen bzw. ihn darin aufzunehmen. Ein in der Software vorhandener
Urheberrechtsvermerk sowie die in ihr aufgenommene Registriernummer
dürfen nicht entfernt werden. Auch in abgeänderter Form oder in mit anderen
Produkten gemischter oder mit anderen Produkten eingeschlossener Form
dürfen die Produkte von THQ weder ganz noch teilweise kopiert oder anders
vervielfältigt werden.
Nachfolgend sind die Vertragsbedingungen für die Benutzung von
THQ-Software durch den Endverbraucher (im Folgenden: „Lizenznehmer“)
aufgeführt.
Bevor Sie diese Software installieren, lesen Sie sich daher bitte den nachfolgenden
Text vollständig und genau durch. Durch die Installation der Software erklären
Sie sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden.
Wenn Sie mit diesen Vertragsbestimmungen nicht einverstanden sind, dürfen
Sie dieses Produkt nicht installieren.
1. GEGENSTAND DES VERTRAGES
Gegenstand des Vertrages ist das Computerprogramm ”Titan Quest” der
THQ Entertainment GmbH und/oder ihrer Lizenzgeber. Sie erhalten ein
einfaches, nicht übertragbares Recht zur Nutzung der Software ”Titan Quest”
und sämtlicher Verbesserungen davon, in maschinenlesbarer Form für den
Gebrauch auf einem einzelnen Computer, der in Ihrem Besitz ist. Falls dieser
ausfallen sollte, können Sie diese Software auf einem Ersatz-Computer nutzen.
Eine weitergehende Nutzung ist nicht zulässig. Es ist jedoch nicht erlaubt, diese
Software ohne die ausdrückliche Erlaubnis durch THQ auf zwei Computern
gleichzeitig oder in einem Netzwerk zu nutzen.
Vertragsgegenstand ist nicht der Quellcode für das Programm. Nicht erfasst
von diesem Vertrag sind Verträge über Beratung, Softwarewartung, Schulung,
Hardwarekauf und Hardwarewartung. THQ und/oder ihre Lizenzgeber behalten
sich insbesondere alle Veröffentlichungs-, Vervielfältigungs-, Bearbeitungs- und
Verwertungsrechte vor.
Es handelt sich nicht um ”Shareware”.
2. URHEBERRECHTE
a) VERVIELFÄLTIGUNG
Die Software und das zugehörige Schriftmaterial sind urheberrechtlich
geschützt. Ohne vorherige schriftliche Einwilligung von THQ und/oder ihrer
Lizenzgeber dürfen deren Produkte weder vervielfältigt noch abgeändert,
übersetzt, zurückentwickelt, dekompiliert, dem ‚reverse engineering’
unterzogen oder deassembliert werden noch abgeleitete Werke davon erstellt
werden. Die Software darf auch nicht von einem Computer über ein Netz oder
einen Datenübertragungskanal auf einen oder mehrere andere Computer
übertragen werden.
Dies gilt für alle Inhalte der Software, wie Bilder, Grafiken, Fotografien,
Animationen, Videos, Audiodateien, Musik und Text, welche in der Software
enthalten sind. Für diese Inhalte hat THQ einfache oder ausschließliche
Verwertungsrechte oder Lizenzrechte Dritter erhalten. Es dürfen daher unter
keinen Umständen Teile, wie z. B. Logos, oder die Software als Ganzes oder
die Dokumentation vervielfältigt und/oder verbreitet und/oder vermietet
und/oder Rechte eingeräumt werden. Im Falle des Verstoßes behalten wir uns
gerichtliche Maßnahmen vor.
46
b) SICHERHEITSKOPIE
3. AUSSCHLUSS DER GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Diese Software wird Ihnen zur Verfügung gestellt, so wie sie verkauft wurde,
ohne dass THQ dafür eine Garantie, Gewährleis¬tung oder Haftung irgendeiner
Art übernimmt, mit Ausnahme bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies
gilt auch für Mangelfolgeschäden und Vermö-gensschäden. THQ hat soweit
erforderlich die Rechte Dritter beachtet oder entsprechende Rechte erhalten.
Unberührt bleiben Ansprüche, die auf unabdingbaren gesetzlichen Vorschriften
beruhen, wie Wandelungs-, Minderungs- oder Schadenersatzansprüche oder
der Anspruch auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages.
THQ übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass die THQ-Produkte den
Anforderungen und Zwecken des Lizenznehmers genügen oder mit anderen
von ihm ausgewählten oder benutzten Produkten, insbesondere bestimmter
Hardware oder Software zusammenarbeiten. Die Verantwortung für die
richtige Auswahl und die Folgen der Benutzung sowie die damit beabsichtigten
und erzielten Ergebnisse trägt der Lizenznehmer.
THQ und/oder ihre Lizenzgeber haften nicht, wenn der Lizenznehmer
Komponenten der Produkte ändert oder in sie sonst wie eingreift, die
Bedienungsanleitung nicht beachtet, vertragswidrige Hard- oder Software
verwendet, die notwendigen Installationsvoraussetzungen nicht einhält oder
sonstige risikobehaftete Handlungen vornimmt.
Keiner der Vertragspartner haftet gegenüber dem Anderen insbesondere bei
Nicht- oder Schlechterfüllung des Vertrages, falls Letztere auf höhere Gewalt
zurückzuführen ist, z. B. besondere Natur- oder Kriegsereignisse, staatliche
Eingriffe, Brände und auf diesen Ereignissen beruhende Nichtverfügbarkeit
von Kommunikationseinrichtungen oder Energiequellen.
Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass es nach dem Stand der Technik nicht
möglich ist, Computersoftware so zu erstellen, dass sie in allen Anwendungen
und Kombinationen absolut fehlerfrei arbeitet. Gegenstand des Vertrages
ist daher nur eine Software, die der Programmbeschreibung und der
Benutzungsanleitung im Wesentlichen entspricht, ohne dass dafür eine
weitergehende Haftung seitens THQ und/oder ihrer Lizenzgeber übernommen
wird.
Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, gegen Forderungen von THQ
aufzurechnen, es sei denn, seine Gegenforderung ist unbestritten oder
rechtskräftig festgestellt.
47
THQ macht darauf aufmerksam, dass Sie für alle Schäden aufgrund von
Vertragsverletzungen haften. THQ oder ihre Erfüllungsgehilfen haften nicht für
Schäden, es sei denn, dass ein Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit
seitens THQ oder dessen Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist.
Notizen:
Die Haftung wird seitens THQ je Schadensereignis, soweit gesetzlich wirksam,
auf das gesetzliche Minimum begrenzt; Gerichtsstand ist Krefeld, soweit dies
gesetzlich zulässig ist. Es gilt deutsches Recht.
DATENSCHUTZ
Wenn Sie die THQ-Software nutzen, erkennen Sie damit die gesetzlichen
Datenschutzbestimmungen an. THQ behält sich das Recht vor, diesen
Lizenzvertrag jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Wir sind bemüht, Sie auf
Änderungen hinzuweisen, empfehlen jedoch, regelmäßig unsere Webseite zu
besuchen, um eventuelle Änderungen zu lesen.
VERTRAGSVERHÄLTNISSE MIT DRITTEN
Ihre Teilnahme an Werbeaktionen, Kauf von Artikeln oder Dienstleistungen
aller Art über das Internet inklusive Zahlung begründet ein Vertragsverhältnis
nur zwischen dieser dritten Partei und Ihnen, nicht aber mit THQ. Ausgenommen
davon sind die von THQ selbst betriebenen Seiten.
Sie sind damit einverstanden, dass eine Haftung – welcher Art auch immer – in
diesen Fällen für THQ und/oder ihre Lizenzgeber ausgeschlossen ist, auch wenn
der Vertragsabschluss über einen Link auf der Webseite von THQ zustande
kommt.
VORSCHLÄGE
THQ nimmt Ihre Vorschläge und Kommentare gern entgegen. Allerdings
behält sich THQ vor, diese ohne Gegenleistung in welcher Form auch immer
zu verwerten. Mit Übersendung von Vorschlägen erteilt der Benutzer bereits
jetzt insoweit alle erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zur
Verwertung.
SCHLUSSBESTIMMUNGEN:
Dieser Vertrag wird durch die Installation der Software wirksam. THQ behält
sich das Recht vor, diesen Vertrag ohne Vorankündigung und Begründung zu
beenden. Ihr Recht zur Nutzung dieser Software endet sofort in dem Fall, dass Sie
mit diesem Vertrag nicht mehr einverstanden sind oder diese Software entgegen
diesem Vertrag oder sonstigen gesetzlichen Vorschriften nutzen. In diesem Fall
sind Sie verpflichtet, den Gebrauch dieser Software sofort zu unterlassen und
sämtliche vorhandenen Kopien dieser Software zu löschen.
Sollten einzelne Bestimmungen aus diesem Vertrag unwirksam sein oder
werden, so sollen die übrigen Abreden davon nicht berührt werden.
Beide Teile verpflichten sich, eine unwirksame Klausel bzw. eine Vertragslücke
dahingehend durch gemeinsame Vereinbarungen auszufüllen, dass der
beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in zulässiger Weise am ehesten erreicht
wird.
THQ Entertainment GmbH, Krefeld, Januar 2007
© 2007 THQ Inc. Developed by Iron Lore Entertainment. IRON LORE ENTERTAINMENT and the IRON LORE LOGO are either registered
trademarks or trademarks of Iron Lore Entertainment, Ltd. in the United States and/or other countries, used under license. This product
contains software technology licensed from GameSpy Industries, Inc. © 1999-2005 GameSpy Industries, Inc. All rights reserved. The NVIDIA
logo and “The way it’s meant to be played” logo are registered trademarks or trademarks of NVIDIA Corporation. Uses Miles Sound System.
Copyright © 1991-2005 by RAD Game Tools, Inc. Uses Bink Video. Copyright © 1997-2006 by RAD Game Tools, Inc. THQ, Titan Quest and
their respective logos are trademarks and/or registered trademarks of THQ Inc. All rights reserved. All other trademarks, logos and copyrights
are property of their respective owners.
48
49
Notizen:
50
Notizen:
51
™
Motherboard audio just doesn’t measure up. Sound Blaster X-Fi delivers the power
of an advanced CPU dedicated solely to audio, providing up to 40%* more frames per
second while immersing you in a sphere of sound with 9 virtual speakers over standard
stereo headphones.
Upgrade your PC audio to Sound Blaster X-Fi for the most thrilling gaming audio ever!
©2006 Creative Technology Ltd. All other brands are trademarks or registered trademarks of their respective holders.
™
* Based on performance testing in Battlefield 2
Schnellstartanleitung
Standardtastaturbelegung
Allgemein
1-9, 0
Schnellauswahlplätze für Fähigkeiten
R
Heiltrank
E
Energietrank
W
Waffenwechsel
L
Portalstein benutzen
C, I
Charakterfenster
Q
Aufgabenfenster
S
Fähigkeitenfenster
M
Kartenfenster
G
Spielmenü
H, F1
Tutorial-Hilfe
Leertaste
Pause
Cursor hoch
Nächste Fähigkeit
Cursor runter
Vorherige Fähigkeit
Strg
Auf Begleiter zielen (Taste halten und klicken)
Alt
Gegenstände anzeigen (keine zerstörten)
Y
Gegenstände auf dem Boden anzeigen
X
Gegenstände anzeigen (keine gewöhnlichen)
D
Gegenstand ablegen (muss ausgewählt werden)
Mausrad
Herein- und herauszoomen
Ziffernblock 1
Maximaler Zoom
Ziffernblock 2
Standardzoom
Ziffernblock 3
Minimaler Zoom
Ziffernblock 0
Zentrieren (Kartenfenster)
P
Gruppenfenster
T
Chat-Fenster
Gegenstände
Ansicht
Installations-Code
Bewahren Sie diese Nummer gut auf! Dieser DVD-Schlüssel wird benötigt,
um das Produkt vollständig nutzen zu können!
www.titanquest.de
88657
88985
Mehrspielermodus
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising