GARANTIE Bedienungsanleitung EINGANGSPRÜFUNG

GARANTIE Bedienungsanleitung EINGANGSPRÜFUNG
Bedienungsanleitung
HI 98311 - HI 98312
Wasserdichte EC-/TDS- und
Temperatur-Messgeräte
Sehr geehrter Kunde,
Wir danken Ihnen, dass Sie sich für ein Erzeugnis aus
unserem Hause entschieden haben und sind überzeugt,
dass das Gerät Ihren Erwartungen voll und ganz
gerecht wird.
Das Leitfähigkeitsmessgerät ist sehr einfach in der
Anwendung. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese
Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch des
Gerätes sorgfältig zu lesen.
FUNKTIONSBESCHREIBUNG
TECHNISCHE DATEN
Messbereiche :
°C:0.0 bis 60.0°C/
32.0 bis 140.0°F
HI 98311
EC: 0 bis 3999 µS/cm
TDS: 0 bis 2000 ppm
HI 98312
EC: 0.00 bis 20.00 mS/cm
TDS: 0.00 bis 10.00 ppt
-Richtlinien EN 50081-1 und EN
50082-1 konform
Auflösung
HI 98311
EINGANGSPRÜFUNG
Genauigkeit (@20°C/68°F)°C
0.1°C oder 0.1°F
1 µS/cm ; 1 ppm (mg/l)
HI 98312
0.01 mS/cm ; 0.01 ppt (g/l)
±0.5°C od. ±1°F
EC/TDS
Umgebung
Wir übernehmen die Material- und
Herstellergarantie für einen Zeitraum von 6
Monaten. Sollte während dieser Friste eine
Reparatur oder ein Ersatz erforderlich werden,
dann senden Sie bitte das Gerät portofrei, unter
Beschreibung der Fehlfunktion und mit Angabe
der Artikel-, Seriennummer und des
Einkaufsdatums, an Ihren Händler oder an unsere
Niederlassung zurück:
HANNA Instruments
Lazarus-Mannheimer-Straße 2-6
77694 Kehl am Rhein
Tel.: 07851/9129-0
Falls der Defekt nicht auf einen Unfall, einen
Mißbrauch oder eine mangelnde Wartung des
Kunden zurückzuführen ist, wird die Reparatur
bzw. der Ersatz kostenlos übernommen.
0 bis 50°C (32 to 122°F); RH 100%
EC/TDS Faktor einstellbar vom 0.45 bis 1.00 (CONV)
Kalibrierung
Automatisch, 1 Punkt
Kalibrierlösungen
HI 98311
HI7031 (1413 µS/cm)
HI70442 (1382 ppm; CONV=0.5)
HI7032 (1500 ppm; CONV=0.7)
HI 98312
HI7030 (12.88 mS/cm)
HI70038 (6.44 ppt; CONV=0.5
or 9.02 ppt; CONV=0.7)
hannager@aol.com
GARANTIE
Sonde
HI 73311 EC/TDS-Sonde (inkl.)
Batterien
4 x 1.5V mit BEPS / ca. 100
Betriebsstunden
Abschaltautomatik
BESCHREIBUNG
HI 98311 und HI 98312 sind leistungsstarke EC-/
TDS- und Temperaturmessgeräte in einem wasserdichten
Gehäuse. Fällt das Gerät irrtümlicherweise ins Wasser,
schwimmt es an der Oberfläche, so dass es problemlos
gereicht werden kann.
Die Leitfähigkeits (EC)- und TDS- Messung wird
automatisch Temperatur kompensiert und die
Temperaturmessung kann in °C- oder °F-Einheiten
abgelesen werden.
Der EC-/TDS-Factor (CONV) sowie auch den
Temperatur-Koeffizient β (BETA) sind vom Anwender
frei einstellbar.
Die Geräte können 1-Punkt kalibriert werden.
Durch das Erlöschen des Stabilitäts-Indikator wird der
Anwender auf einen stabilen, ablesbaren Messwert
hingewiesen.
Beim Anschalten informiert das Gerät über den
Batterieladezustand, so dass fehlerhafte Messungen
durch schwache Batterien nicht mehr auftreten können.
Die Sonde ist austauschbar: der Sondenwechsel ist in
Sekunden anhand des mitgelierferten Tool durchgeführt.
Der eingebaute Temperaturfühler aus rostfreiem Edelstahl
liefert schnelle und genaue Temperaturmessung sowie
auch temperaturkompensierte Messungen.
±2% des Messb.
Temp.Kompensation Automatisch, β=0.0 bis 2.4%/ºC
Nehmen Sie das Gerät aus der Verpackung, und
überprüfen Sie sorgfältig, ob beim Versand Schäden
entstanden sind. Falls ein erkennbarer Schaden vorliegt,
benachrichtigen Sie Ihren Händler. Hinweis: Heben
Sie das gesamte Verpackungsmaterial so lange auf,
bis Sie sicher sind, daß das Gerät korrekt funktioniert.
Jedes defekte Teil muß mit der Originalverpackung
und dem gelieferten Zubehör zurückgeschickt werden.
Der Lieferumfang besteht aus:
• 4 x 1.5V Batterien
• HI 73311 EC/TDS-Sonde
• HI 73128 Tool für den Sondenaustausch
Abmessungen
Gewicht
nach 8 Min. Messpause
163 x 40 x 26 mm (6.4 x 1.6 x 1.0”)
85 g (3.0 oz)
Empfehlungen für Benutzer
1. Batteriefach
2. LCD-Anzeige
3. Stabilitäts-Indikator
4. Batteriezustands-Indikator
5. ON/OFF/MODE-Schalter
6. HI 73311 EC-/TDS-Sonde
7. Temperaturfühler
8. SET/HOLD-Schalter
9. Sekundär-Anzeige
10. Primär-Anzeige
Stellen Sie vor Benutzung dieser Produkte sicher, daß sie vollständig
für die Umgebung geeignet sind, in der sie benutzt werden sollen.
Der Betrieb dieser Geräte in Wohngebieten könnte zu
nichtannehmbaren Interferenzen mit Radio- und TV-Geräten
führen, weshalb der Benutzer alles Nötige veranlassen muß, um
diese Interferenzen auszugleichen.
Der Glaskolben am Ende der Elektrode reagiert empfindlich auf
elektro-statische Entladungen. Vermeiden Sie es daher, den
Glaskolben zu berühren.
Um mögliche Schäden der Sonde durch elektrostatische
Entladungen zu vermeiden, sollten während der Kalibrierung von
Meßgeräten ESD-Armbänder getragen werden.
Jegliche Änderungen an den gelieferten Geräten durch den
Benutzer können die EMC-Leistung verringern.
Um Stromschläge zu vermeiden, benutzen Sie die Geräte nicht,
wenn die Spannungen an der Meßoberfläche 24VAC oder 60VDC
überschreiten.
Um Schäden oder Brände zu vermeiden, führen Sie keine
Messungen in Mikrowellengeräten durch.
Wir halten uns das Recht auf Veränderungen ohne Vorankündigung
vor.
BD HI 98311 07/01
BEDIENUNG
KALIBRIERUNG
Gerät anschalten und Batterieladezustand
prüfen
Drücken Sie den ON/OFF/MODE-Schalter und halten
Sie ihn gedrückt für ca. 2-3 Sekunden. Nach dem
LCD-Selbsttest erscheint der Ladezustand der Batterien
in %, z. B.. % 100 BATT.
Um hohe Genauigkeit zu gewährleisten, empfehlen
wir eine regelmäßige Kalibrierung des Geräts. In
jedem Fall muss kalibriert werden:
a) wenn die Sonde gewechselt wurde
b) nach Messungen in aggressiven Chemikalien
c) wenn hohe Genauigkeit erforderlich ist
d) mindestens einmal im Monat.
Messung
Tauchen Sie die Sonde in die
Messprobe, wählen Sie durch Drücken
der SET/HOLD-Taste den EC oder TDSMessbereich aus.
Sobald das Symbol erlöscht,
ist die Messung stabil und Sie
können die Messwerte ablesen.
Die Messungen sind automatisch temperaturkompensiert. Der Messwert erscheint in der
Primär-Anzeige, die Temperatur des Messprobe ist in
der Sekundär-Anzeige ablesbar.
Wechsel der Temperatur-Einheit
Um die Temperatureinheit zu wechseln (von°C auf °F),
im Messmodus, drücken und halten Sie die MODE
Taste bis TEMP und die aktuelle Einheit in der Anzeige
erscheint, z. B. TEMP °C.
Drücken Sie die SET/HOLD Taste, um die Einheit zu
wechseln, danach drücken Sie zweimal die MODE
Taste, um in den Messmodus zurückzukehren.
Speicherung eines Messwertes
Drücken Sie die SET/HOLD Taste bis in der SekundärAnzeige HOLD erscheint.
Drücken Sie auf irgendeine Taste, um in den normalen
Modus zurückzukehren.
Gerät ausschalten
Drücken Sie die ON/OFF/MODE Taste, Sie müssen
sich jedoch im Messmodus befinden. OFF erscheint in
der Anzeige. Taste loslassen. Das Gerät schaltet sich
aus.
Bemerkungen
• Bevor Sie messen, prüfen Sie bitte, ob das Gerät
kalibriert ist.
• Wenn Sie mehrere Proben hintereinander messen
wollen, spülen Sie die Sonde sorgfältig nach jeder
Probe. Nach der Reinigung, tauchen Sie die Elektrode
in eine der Messproben.
Einstellung des EC-/TDS-Faktors (CONV)
und des temperaturkoeffizienten β (BETA)
• Im Messmodus, drücken und halten Sie die MODE
Taste bis TEMP und die eingestellte Temperatureinheit
in der Anzeige erscheint z. B. TEMP °C.
• Drücken Sie nochmals die MODE Taste, um den
eingestellten Faktor anzuzeigen z. B. 0.50 CONV.
• Drücken Sie die SET/HOLD Taste, um den Faktor zu
ändern.
• Drücken Sie die MODE-Taste, um den eingestellten
Koeffizienten β anzuzeigen z. B. 2.1 BETA.
• Drücken Sie die SET/HOLD Taste, um β zu ändern.
• Drücken Sie die MODE Taste, um in den Messmodus
zurückzukehren.
Kalibrierung
Im Messvorgang, drücken Sie und halten Sie die
MODE Taste bis CAL in der Anzeige erscheint. Taste
loslassen und die Sonden in die geeignete
Kalibrierlösung tauchen: HI7031 (1413 µS/cm) für
HI98311 und HI7030 (12.88 mS/cm) für HI98312.
• Die Kalibrierung ist automatisch. Ist sie ausgeführt,
erscheint für eine Sekunde in der Anzeige OK. Das
Gerät kehrt automatisch in den Messmodus zurück.
• Bei einem Messbereichswechsel von EC zu TDS oder
TDS zu EC ist keine Neukalibrierung notwendig.
Das CAL Symbol in der Anzeige weist darauf hin, das
das Gerät kalibriert ist.
Zurück zur Standard-Kalibrierung
Um eine vorherige Kalibrierung zu löschen, drücken
Sie - im Kalibriermodus - die ON/OFF/MODE Taste.
In der Anzeige erscheint ESC (1 Sekunde) und kehrt
automatisch in den Messmodus zurück. Das Symbol
CAL erlöscht. Das Gerät ist auf die StandardKalibrierung eingestellt.
SONDENWECHSEL
• Die Sonde kann anhand des mitgelieferten Tools
(HI 73128) mühelos gewechselt werden. Führen Sie das
Tool in die Elektroden-Aussparung
BATTERIEWECHSEL
Beim Anschalten zeigt Ihnen das Gerät den BatterieLadezustand in % an. Wenn in der Anzeige 5% und das
Symbol - + erscheint, ist ein Batteriewechsel notwendig.
Sind die Batterien zu schwach, um eine genaue Messung
zu gewährleisten, schaltet sich das Gerät automatisch
aus.
Um die Batterien zu wechseln, entfernen Sie bitte die vier
Schrauben an der oberen Gehäuseseite.
Drehen Sie die Sonde in Uhrzeigerrichtung und ziehen
Sie sie aus dem Gehäuse.
Entfernen Sie den Batteriefachdeckel und die Batterien.
Achten Sie bitte auf die Polarität.
“Schrauben” Sie - wie oben angegeben aber in
umgekehrter Reihenfolge - die neue Elektrode ein.
Seite
Verschließen Sie das Batteriefach, achten Sie bitte auf die
richtig eingelegte Dichtung. Batteriefach zuschrauben.
ZUBEHÖR
HI 73311 EC-/TDS-Sonde
HI 73128 Tool für den Sondenwechsel
HI 70030P 12.88 mS/cm @25ºC Kalibrierlösung,
20 ml Beutel (25 Stück)
HI 70031P 1413 µS/cm @25ºC Kalibrierlösung, 20
ml Beutel (25 Stück)
HI 70032P 1382 ppm @25ºC Kalibrierlösung, 20
ml Beutel (25 Stück)
HI 70038P 6.44 ppt @25ºC Kalibrierlösung, 20 ml
Beutel (25 Stück)
HI 70442P 1500 ppm @25ºC Kalibrierlösung,
20 ml Beutel (25 Stück)
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising