Multi Digit pro-Bedienungsanleitung

Multi Digit pro-Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Multi-Digit pro
Lieferumfang: Multi-Digit pro, 3 x AA Batterien, Etui.
Stromversorgung: Batteriefachdeckel öffnen und Batterien einlegen (korrekte Polarität beachten).
Wichtig – bei niedriger Batteriespannung blinkt
das Batteriesymbol im Display.
Bitte kurzfristig neue Batterien einlegen.
Anzeige im Display und Tastaturfeld:
- ON/OFF
Multi-Digit pro an- bzw. ausschalten
- LASER
Laserstrahl an-/ausschalten
- CAL
Kalibrierung – siehe unten –
- °/ %
Umschaltung der Neigungsanzeige in Grad (°) oder Prozent (%)
- SOUND
Tonsignal an-/ausschalten - das Erreichen der 0° und 90°-Position wird durch ein Piepsignal bestätigt.
- HOLD
Durch drücken der HOLD-Taste werden die beiden aktuellen Messwerte (Neigung und Winkel)
festgehalten (die Messwerte blinken). Durch erneutes drücken werden die Werte wieder freigegeben.
! WICHTIG – KALIBRIERUNG DES NEIGUNGSMESSERS DURCHFÜHREN !
Vor erstmaligem Gebrauch.
Vor wichtigen Messungen.
Nach einer starken Stossbelastung.
Nach einem grösseren Temperaturwechsel.
Überprüfung der Kalibrierung:
Kalibrierung:
Schenkel 180° aufklappen und arretieren.
Gerät auf eine möglichst waagerechte Fläche legen (Lage A).
Anschalten.
Schenkel 180° aufklappen und arretieren.
Auf möglichst waagerechte Fläche legen (Lage A). Anschalten.
10 sec. warten und Messwert der Neigung (linkes Display)
notieren.
Gerät um 180° in Lage B drehen. 10 sec. warten und Messwert
notieren.
Wenn die Differenz zwischen beiden Werten größer als 0,2° ist,
muss das Gerät neu kalibriert werden.
a) 10 sec. warten – dann CAL drücken (Displayanzeige „0“) und
wieder 10 sec. warten
b) CAL drücken (Displayanzeige „1“) und Gerät in Lage B drehen,
dabei auf die gleiche Fläche wie bei Lage A legen.
c) 10 sec. warten – CAL drücken
=> Kalibrierung abgeschlossen.
Neigungsmessung:
Multi-Digit pro einschalten.
Im linken Display wird die Neigung in Grad (°) angezeigt (kann mit Taste „°/%“ auf Prozent umgestellt werden)
Für Messungen Gerät grundsätzlich nur mit der geschliffenen Unterseite auflegen.
Die beiden Pfeile zeigen an, in welche Richtung der
Multi-Digit pro gedreht werden muss, um die
Waagerechte bzw. die Senkrechte zu erreichen.
0°-45.0° Hinführung zur Waagerechten
45.1°-90° Hinführung zur Senkrechten
Wenn die Doppel-Pfeile angezeigt werden,
ist die Waagerechte erreicht.
Die Anzeige im Display dreht sich mit, wenn über Kopf gearbeitet wird.
Die Messwerte bleiben somit immer lesbar.
Winkelmessung:
Im rechten Display wird der gemessene Winkel angezeigt
(Messbereich 0 - 180°).
Laserstrahl:
Durch Zuschalten des Laserstrahls kann mit dem Multi-Digit pro wie mit einer Laserwasserwaage gearbeitet werden. Der Arbeitsbereich verlängert sich somit um bis zu 20 m.
Die zu berücksichtigende Differenz zwischen Unterkante = Auflagehöhe bis zum Austritt des
Laserstrahls aus dem Multi-Digit pro beträt 30.5 mm.
Warnhinweise:
Nicht in den Laserstrahl blicken! Laserstrahl nicht unnötig auf Personen richten!
Weitere Warnhinweise anbei.
Verbindung mit Kamerastativ:
An der Unterseite befindet sich ein ¼“ Gewinde, um den Multi-Digit pro auf einem Kamerastativ zu befestigen.
Arretierung des Schenkels:
Mit Hilfe der Festklemmschraube kann der ausklappbare Schenkel in jeder beliebigen Position arretiert werden.
Zum Beispiel im Winkel von 90° um rechte Winkel zu übertragen.
Oder im Winkel von 180° zur Verlängerung der Wasserwaage auf 1 m – siehe Bild:
Technische Daten
Messbereich Winkel
Auflösung
Genauigkeit Winkel
Messbereich Neigung
Auflösung
Genauigkeit Neigung
Messbereich Laser
Genauigkeit Laser
Wellenlänge
Laserklasse
Stromversorgung / Betriebsdauer
Länge
Gewicht
* abhängig von der Raumhelligkeit
0°~180°
0.1°
± 0.1°
0°-90° / 0% - 100%
0.1° / 0.1%
0.2°
bis 20 m*
± 0.5 mm / 1 m
650 nm
2
3 x 1.2 V AA / 48 h
530 mm (1000 mm)
1.3 kg inkl. Batterien
01/2004
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising