Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
PROFESSIONAL SOLID STATE PLAYER
DN-F400
BEDIENUNGSANLEITUNG
CAUTION
RISK OF ELECTRIC SHOCK
DO NOT OPEN
CAUTION:
TO REDUCE THE RISK OF ELECTRIC SHOCK, DO NOT REMOVE COVER (OR
BACK). NO USER-SERVICEABLE PARTS INSIDE. REFER SERVICING TO QUALIFIED
SERVICE PERSONNEL.
The lightning flash with arrowhead symbol, within an equilateral
triangle, is intended to alert the user to the presence of uninsulated
“dangerous voltage” within the product’s enclosure that may be of
sufficient magnitude to constitute a risk of electric shock to persons.
The exclamation point within an equilateral triangle is intended to alert
the user to the presence of important operating and maintenance
(servicing) instructions in the literature accompanying the appliance.
FCC INFORMATION
(For US customers)
1. COMPLIANCE INFORMATION
Product Name: Solid state player
Model Number: DN-F400
This product complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the
following two conditions: (1) this product may not cause harmful interference, and
(2) this product must accept any interference received, including interference that
may cause undesired operation.
Denon Professional div. D&M Professional
1100 Maplewood Drive Itasca, IL 60143
Tel. 630-741-0330
2. IMPORTANT NOTICE: DO NOT MODIFY THIS PRODUCT
This product, when installed as indicated in the instructions contained in this
manual, meets FCC requirements. Modification not expressly approved by DENON
may void your authority, granted by the FCC, to use the product.
3. NOTE
This product has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital
device, pursuant to Part 15 of the FCC Rules. These limits are designed to provide
reasonable protection against harmful interference in a residential installation.
This product generates, uses and can radiate radio frequency energy and, if not installed
and used in accordance with the instructions, may cause harmful interference to radio
communications. However, there is no guarantee that interference will not occur in a
particular installation. If this product does cause harmful interference to radio or television
reception, which can be determined by turning the product OFF and ON, the user is
encouraged to try to correct the interference by one or more of the following measures:
• Reorient or relocate the receiving antenna.
• Increase the separation between the equipment and receiver.
• Connect the product into an outlet on a circuit different from that to which the receiver
is connected.
• Consult the local retailer authorized to distribute this type of product or an
experienced radio/TV technician for help.
This Class B apparatus complies with Canadian ICES-003.
Cet appareil numérique de la classe B est conforme à la norme NMB-003 du Canada.
i
IMPORTANT SAFETY
INSTRUCTIONS
1. Read these instructions.
CAUTION:
(English)
To completely disconnect this product from the mains, disconnect the plug from the wall
socket outlet.
The mains plug is used to completely interrupt the power supply to the unit and must be
within easy access by the user.
VORSICHT:
(Deutsch)
3. Heed all warnings.
Um dieses Gerät vollständig von der Stromversorgung abzutrennen, trennen Sie bitte den
Netzstecker von der Wandsteckdose ab.
Die Hauptstecker werden verwendet, um die Stromversorgung zum Gerät völlig zu
unterbrechen; er muss für den Benutzer gut und einfach zu erreichen sein.
4. Follow all instructions.
PRECAUTION:
5. Do not use this apparatus near water.
Pour déconnecter complètement ce produit du courant secteur, débranchez la prise de la prise
murale.
La prise secteur est utilisée pour couper complètement l’alimentation de l’appareil et l’
utilisateur doit pouvoir y accéder facilement.
2. Keep these instructions.
6. Clean only with dry cloth.
ATTENZIONE:
7. Do not block any ventilation openings.
Install in accordance with the manufacturer’s instructions.
8. Do not install near any heat sources such as radiators, heat registers, stoves, or other apparatus
(including amplifiers) that produce heat.
(Français)
(Italiano)
Per scollegare definitivamente questo prodotto dalla rete di alimentazione elettrica, togliere la
spina dalla relativa presa.
La spina di rete viene utilizzata per interrompere completamente l’alimentazione all’unità e
deve essere facilmente accessibile all’utente.
PRECAUCIÓN:
(Español)
9. Protect the power cord from being walked on or pinched particularly at plugs, convenience
receptacles, and the point where they exit from the apparatus.
Para desconectar completamente este producto de la alimentación eléctrica, desconecte el
enchufe del enchufe de la pared.
El enchufe de la alimentación se utiliza para interrumpir por completo el suministro de
alimentación a la unidad y debe de encontrarse en un lugar al que el usuario tenga fácil
acceso.
10. Only use attachments/accessories specified by the manufacturer.
VOORZICHTIGHEID:
11. Use only with the cart, stand, tripod, bracket, or table specified by the
manufacturer, or sold with the apparatus. When a cart is used, use caution
when moving the cart/apparatus combination to avoid injury from tipover.
12. Unplug this apparatus during lightning storms or when unused for long periods of time.
13. Refer all servicing to qualified service personnel. Servicing is required when the apparatus has
been damaged in any way, such as power-supply cord or plug is damaged, liquid has been spilled
or objects have fallen into the apparatus, the apparatus has been exposed to rain or moisture,
does not operate normally, or has been dropped.
(Nederlands)
Om de voeding van dit product volledig te onderbreken moet de stekker uit het stopcontact
worden getrokken.
De netstekker wordt gebruikt om de stroomtoevoer naar het toestel volledig te onderbreken
en moet voor de gebruiker gemakkelijk bereikbaar zijn.
FÖRSIKTIHETSMÅTT:
(Svenska)
Koppla loss stickproppen från eluttaget för att helt skilja produkten från nätet.
Stickproppen används för att helt bryta strömförsörjningen till apparaten, och den måste vara
lättillgänglig för användaren.
ATENÇÃO:
(Português)
Para desligar completamente este produto da corrente, desligue a ficha da tomada eléctrica.
A ficha eléctrica é utilizada para interromper completamente a alimentação da unidade e deve
estar num local onde o utilizador lhe possa aceder facilmente.
14. Batteries shall not be exposed to excessive heat such as sunshine, fire or the like.
ii
NOTE ON USE
(English)
• Avoid high temperatures.
Allow for sufficient heat dispersion when installed in a rack.
• Handle the power cord carefully.
Hold the plug when unplugging the cord.
• Keep the unit free from moisture, water, and dust.
• Unplug the power cord when not using the unit for long periods of time.
• Do not obstruct the ventilation holes.
• Do not let foreign objects into the unit.
• Do not let insecticides, benzene, and thinner come in contact with the unit.
• Never disassemble or modify the unit in any way.
HINWEISE ZUM GEBRAUCH
NOTAS SOBRE EL USO
(Español)
• Evite altas temperaturas.
Permite la suficiente dispersión del calor cuando está instalado en la consola.
• Maneje el cordón de energía con cuidado.
Sostenga el enchufe cuando desconecte el cordón de energía.
• Mantenga el equipo libre de humedad, agua y polvo.
• Desconecte el cordón de energía cuando no utilice el equipo por mucho tiempo.
• No obstruya los orificios de ventilación.
• No deje objetos extraños dentro del equipo.
• No permita el contacto de insecticidas, gasolina y diluyentes con el equipo.
• Nunca desarme o modifique el equipo de ninguna manera.
(Deutsch)
ALVORENS TE GEBRUIKEN
(Nederlands)
• Vermeiden Sie hohe Temperaturen.
Beachten Sie, dass eine ausreichende Belüftung gewährleistet wird, wenn das Gerät auf ein
Regal gestellt wird.
• Gehen Sie vorsichtig mit dem Netzkabel um.
Halten Sie das Kabel am Stecker, wenn Sie den Stecker herausziehen.
• Halten Sie das Gerät von Feuchtigkeit, Wasser und Staub fern.
• Wenn das Gerät längere Zeit nicht verwendet werden soll, trennen Sie das Netzkabel vom
Netzstecker.
• Decken Sie den Lüftungsbereich nicht ab.
• Lassen Sie keine fremden Gegenstände in das Gerät kommen.
• Lassen Sie das Gerät nicht mit Insektiziden, Benzin oder Verdünnungsmitteln in Berührung kommen.
• Versuchen Sie niemals das Gerät auseinander zu nehmen oder zu verändern.
• Vermijd hoge temperaturen.
Zorg er bij installatie in een audiorack voor, dat de door het toestel geproduceerde warmte goed
kan worden afgevoerd.
• Hanteer het netsnoer voorzichtig.
Houd het snoer bij de stekker vast wanneer deze moet worden aan- of losgekoppeld.
• Laat geen vochtigheid, water of stof in het apparaat binnendringen.
• Neem altijd het netsnoer uit het stopkontakt wanneer het apparaat gedurende een lange periode
niet wordt gebruikt.
• De ventilatieopeningen mogen niet worden beblokkeerd.
• Laat geen vreemde voorwerpen in dit apparaat vallen.
• Voorkom dat insecticiden, benzeen of verfverdunner met dit toestel in contact komen.
• Dit toestel mag niet gedemonteerd of aangepast worden.
OBSERVATIONS RELATIVES A L’UTILISATION
OBSERVERA ANGÅENDE ANVÄNDNINGEN
(Français)
• Eviter des températures élevées.
Tenir compte d’une dispersion de chaleur suffisante lors de l’installation sur une étagère.
• Manipuler le cordon d’alimentation avec précaution.
Tenir la prise lors du débranchement du cordon.
• Protéger l’appareil contre l’humidité, l’eau et la poussière.
• Débrancher le cordon d’alimentation lorsque l’appareil n’est pas utilisé pendant de longues
périodes.
• Ne pas obstruer les trous d’aération.
• Ne pas laisser des objets étrangers dans l’appareil.
• Ne pas mettre en contact des insecticides, du benzène et un diluant avec l’appareil.
• Ne jamais démonter ou modifier l’appareil d’une manière ou d’une autre.
NOTE SULL’USO
(Italiano)
• Evitate di esporre l’unità a temperature elevate.
Assicuratevi che vi sia un’adeguata dispersione del calore quando installate l’unità in un mobile
per componenti audio.
• Manneggiate il cavo di alimentazione con attenzione.
Tenete ferma la spina quando scollegate il cavo dalla presa.
• Tenete l’unità lontana dall’umidità, dall’acqua e dalla polvere.
• Scollegate il cavo di alimentazione quando prevedete di non utilizzare l’unità per un lungo periodo
di tempo.
• Non coprite i fori di ventilazione.
• Non inserite corpi estranei all’interno dell’unità.
• Assicuratevi che l’unità non entri in contatto con insetticidi, benzolo o solventi.
• Non smontate né modificate l’unità in alcun modo.
iii
(Svenska)
• Undvik höga temperaturer.
Se till att det finns möjlighet till god värmeavledning vid montering i ett rack.
• Hantera nätkabeln varsamt.
Håll i kabeln när den kopplas från el-uttaget.
• Utsätt inte apparaten för fukt, vatten och damm.
• Koppla loss nätkabeln om apparaten inte kommer att användas i lång tid.
• Täpp inte till ventilationsöppningarna.
• Se till att främmande föremål inte tränger in i apparaten.
• Se till att inte insektsmedel på spraybruk, bensen och thinner kommer i kontakt med apparatens
hölje.
• Ta inte isär apparaten och försök inte bygga om den.
CAUTION:
(English)
• The ventilation should not be impeded by covering the ventilation openings with items, such
as newspapers, tablecloths, curtains, etc.
• No naked flame sources, such as lighted candles, should be placed on the unit.
• Do not expose the unit to dripping or splashing fluids.
• Do not place objects filled with liquids, such as vases, on the unit.
ACHTUNG:
(Deutsch)
• Die Belüftung sollte auf keinen Fall durch das Abdecken der Belüftungsöffnungen durch
Gegenstände wie beispielsweise Zeitungen, Tischtücher, Vorhänge o. Ä. behindert werden.
• Auf dem Gerät sollten keinerlei direkte Feuerquellen wie beispielsweise angezündete Kerzen
aufgestellt werden.
• Das Gerät sollte keiner tropfenden oder spritzenden Flüssigkeit ausgesetzt werden.
• Auf dem Gerät sollten keine mit Flüssigkeit gefüllten Behälter wie beispielsweise Vasen
aufgestellt werden.
ATTENTION:
(Français)
• La ventilation ne doit pas être gênée en recouvrant les ouvertures de la ventilation avec des
objets tels que journaux, rideaux, tissus, etc.
• Aucune flamme nue, par exemple une bougie, ne doit être placée sur l’appareil.
• L’appareil ne doit pas être exposé à l’eau ou à l’humidité.
• Ne pas poser d’objet contenant du liquide, par exemple un vase, sur l’appareil.
ATTENZIONE:
(Italiano)
• Le aperture di ventilazione non devono essere ostruite coprendole con oggetti, quali giornali,
tovaglie, tende e così via.
• Non posizionate sull’unità fiamme libere, come ad esempio candele accese.
• L’apparecchiatura non deve essere esposta a gocciolii o spruzzi.
• Non posizionate sull’unità alcun oggetto contenente liquidi, come ad esempio i vasi.
PRECAUCIÓN:
(Español)
• La ventilación no debe quedar obstruida por haberse cubierto las aperturas con objetos como
periódicos, manteles, cortinas, etc.
• No debe colocarse sobre el aparato ninguna fuente inflamable sin protección, como velas encendidas.
• No exponer el aparato al goteo o salpicaduras cuando se utilice.
• No colocar sobre el aparato objetos llenos de líquido, como jarros.
WAARSCHUWING:
(Nederlands)
• De ventilatie mag niet worden belemmerd door de ventilatieopeningen af te dekken met
bijvoorbeeld kranten, een tafelkleed, gordijnen, enz.
• Plaats geen open vlammen, bijvoorbeeld een brandende kaars, op het apparaat.
• Stel het apparaat niet bloot aan druppels of spatten.
• Plaats geen voorwerpen gevuld met water, bijvoorbeeld een vaas, op het apparaat.
OBSERVERA:
(Svenska)
• Ventilationen bör inte förhindras genom att täcka för ventilationsöppningarna med föremål
såsom tidningar, bordsdukar, gardiner osv.
• Inga blottade brandkällor, såsom tända ljus, får placeras på apparaten.
• Apparaten får inte utsättas för vätska.
• Placera inte föremål fyllda med vätska, t.ex. vaser, på apparaten.
• DECLARATION OF CONFORMITY
(English)
We declare under our sole responsibility that this product, to which this declaration relates,
is in conformity with the following standards:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 and EN61000-3-3.
Following the provisions of 2006/95/EC and 2004/108/EC Directive.
• ÜBEREINSTIMMUNGSERKLÄRUNG
(Deutsch)
Wir erklären unter unserer Verantwortung, daß dieses Produkt, auf das sich diese Erklärung
bezieht, den folgenden Standards entspricht:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 und EN61000-3-3.
Entspricht den Bestimmungen der Richtlinien 2006/95/EG und 2004/108/EG.
• DECLARATION DE CONFORMITE
(Français)
Nous déclarons sous notre seule responsabilité que l’appareil, auquel se réfère cette
déclaration, est conforme aux standards suivants:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 et EN61000-3-3.
Conforme aux dispositions des directives 2006/95/EC et 2004/108/EC.
• DICHIARAZIONE DI CONFORMITÀ
(Italiano)
Dichiariamo con piena responsabilità che questo prodotto, al quale la nostra dichiarazione si
riferisce, è conforme alle seguenti normative:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 e EN61000-3-3.
Conforme alle norme delle direttive 2006/95/EC e 2004/108/EC.
QUESTO PRODOTTO E’ CONFORME
AL D.M. 28/08/95 N. 548
• DECLARACIÓN DE CONFORMIDAD
(Español)
Declaramos bajo nuestra exclusiva responsabilidad que este producto al que hace referencia
esta declaración, está conforme con los siguientes estándares:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 y EN61000-3-3.
Siguiendo las disposiciones de las Directivas 2006/95/CE y 2004/108/CE.
• EENVORMIGHEIDSVERKLARING
(Nederlands)
Wij verklaren uitsluitend op onze verantwoordelijkheid dat dit produkt, waarop deze
verklaring betrekking heeft, in overeenstemming is met de volgende normen:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 en EN61000-3-3.
Voldoet aan de bepalingen van de EC-richtlijnen 2006/95/EC en 2004/108/EC.
• ÖVERENSSTÄMMELSESINTYG
(Svenska)
Härmed intygas helt på eget ansvar att denna produkt, vilken detta intyg avser, uppfyller
följande standarder:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 och EN61000-3-3.
Följer bestämmelserna i Direktiv 2006/95/EC och 2004/108/EC.
• DECLARAÇÃO DE CONFORMIDADE
(Português)
Declaramos sob nossa exclusiva responsabilidade que este produto, ao qual se refere esta
declaração, se encontra em conformidade com as seguintes normas:
EN60950-1, EN55022, EN55024, EN61000-3-2 e EN61000-3-3.
De acordo com as disposições da Directiva 2006/95/CE e 2004/108/CE.
DMi D&M Installation Europe
Kingsbridge House, Padbury Oaks Longford
Middlesex UB7 0EH UK
iv
A NOTE ABOUT RECYCLING:
ACERCA DEL RECICLAJE:
This product’s packaging materials are recyclable and can be reused. Please dispose
of any materials in accordance with the local recycling regulations.
When discarding the unit, comply with local rules or regulations.
Batteries should never be thrown away or incinerated but disposed of in accordance
with the local regulations concerning battery disposal.
This product and the supplied accessories, excluding the batteries, constitute the
applicable product according to the WEEE directive.
Los materiales de embalaje de este producto son reciclables y se pueden volver a utilizar. Disponga
de estos materiales siguiendo los reglamentos de reciclaje de su localidad.
Cuando se deshaga de la unidad, cumpla con las reglas o reglamentos locales.
Las pilas nunca deberán tirarse ni incinerarse. Deberá disponer de ellas siguiendo los reglamentos
de su localidad relacionados con los desperdicios químicos.
Este producto junto con los accesorios empaquetados es el producto aplicable a la directiva RAEE
excepto pilas.
HINWEIS ZUM RECYCLING:
EEN AANTEKENING MET BETREKKING TOT DE RECYCLING:
Das Verpackungsmaterial dieses Produktes ist zum Recyceln geeignet und kann
wieder verwendet werden. Bitte entsorgen Sie alle Materialien entsprechend der
örtlichen Recycling-Vorschriften.
Beachten Sie bei der Entsorgung des Gerätes die örtlichen Vorschriften und
Bestimmungen.
Die Batterien dürfen nicht in den Hausmüll geworfen oder verbrannt werden; bitte
entsorgen Sie die Batterien gemäß der örtlichen Vorschriften.
Dieses Produkt und das im Lieferumfang enthaltene Zubehör (mit Ausnahme der
Batterien!) entsprechen der WEEE-Direktive.
Het inpakmateriaal van dit product is recycleerbaar en kan opnieuw gebruikt worden. Er wordt
verzocht om zich van elk afvalmateriaal te ontdoen volgens de plaatselijke voorschriften.
Volg voor het wegdoen van de speler de voorschriften voor de verwijdering van wit- en bruingoed
op.
Batterijen mogen nooit worden weggegooid of verbrand, maar moeten volgens de plaatselijke
voorschriften betreffende chemisch afval worden verwijderd.
Op dit product en de meegeleverde accessoires, m.u.v. de batterijen is de richtlijn voor afgedankte
elektrische en elektronische apparaten (WEEE) van toepassing.
OBSERVERA ANGÅENDE ÅTERVINNING:
UNE REMARQUE CONCERNANT LE RECYCLAGE:
Les matériaux d’emballage de ce produit sont recyclables et peuvent être réutilisés. Veuillez
disposer des matériaux conformément aux lois sur le recyclage en vigueur.
Lorsque vous mettez cet appareil au rebut, respectez les lois ou réglementations en vigueur.
Les piles ne doivent jamais être jetées ou incinérées, mais mises au rebut conformément aux lois
en vigueur sur la mise au rebut des piles.
Ce produit et les accessoires inclus, à l’exception des piles, sont des produits conformes à la
directive DEEE.
NOTA RELATIVA AL RICICLAGGIO:
I materiali di imballaggio di questo prodotto sono riutilizzabili e riciclabili. Smaltire i materiali
conformemente alle normative locali sul riciclaggio.
Per lo smaltimento dell’unità, osservare le normative o le leggi locali in vigore.
Non gettare le batterie, né incenerirle, ma smaltirle conformemente alla normativa locale sui rifiuti
chimici.
Questo prodotto e gli accessori inclusi nell’imballaggio sono applicabili alla direttiva RAEE, ad
eccezione delle batterie.
v
Produktens emballage är återvinningsbart och kan återanvändas. Kassera det enligt lokala
återvinningsbestämmelser.
När du kasserar enheten ska du göra det i överensstämmelse med lokala regler och
bestämmelser.
Batterier får absolut inte kastas i soporna eller brännas. Kassera dem enligt lokala bestämmelser
för kemiskt avfall.
Denna apparat och de tillbehör som levereras med den uppfyller gällande WEEE-direktiv, med
undantag av batterierna.
– INHALT –
■ ZUBEHÖR
Überprüfen Sie, ob folgendes Zubehör im Karton enthalten ist:
1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN .............................................................. 2
MERKMALE ........................................................................................................ 2
q Stereoaudiokabel ...............................................................................................................1
BAUTEILBEZEICHNUNGEN UND FUNKTIONEN .............................................. 2
2. VORBEREITUNGEN.................................................................................... 6
INSTALLATION .................................................................................................... 6
ANSCHLÜSSE ..................................................................................................... 6
w Netzadapter........................................................................................................................1
3. BETRIEB DES GERÄTS .............................................................................. 8
DATEIFORMAT FÜR DIE WIEDERGABE ........................................................... 8
NORMALE WIEDERGABE................................................................................ 10
WIEDERGABE FUNKTIONEN ........................................................................... 11
e Halterung für das Netzadapterkabel ..................................................................................1
4. STEUERFUNKTIONEN ............................................................................. 15
RS232C-STEUERUNG ....................................................................................... 15
PARALLELE STEUERUNG ................................................................................ 19
5. FEHLERSUCHE ......................................................................................... 20
r Schraube zur Befestigung der Halterung für das Netzadapterkabel ................................1
6. TECHNISCHE DATEN ............................................................................... 21
t 19-Zoll-Rack-Montagehalterung.........................................................................................2
y Schrauben zur Befestigung der 19-Zoll-Rack-Montagehalterungen .................................4
HINWEIS ZUM RECYCLING:
Das Verpackungsmaterial dieses Produktes ist zum Recyceln geeignet und kann
wiederverwendet werden. Bitte entsorgen Sie alle Materialien entsprechend der
örtlichen Recycling-Vorschriften.
Beachten Sie bei der Entsorgung des Gerätes die örtlichen Vorschriften und
Bestimmungen.
Die Batterien dürfen nicht in den Hausmüll geworfen oder verbrannt werden;
bitte geben Sie die Batterien gemäß den örtlichen Bestimmungen an den
Sammelstellen oder Sondermüllplätzen ab.
Dieses Produkt zusammen mit den Zubehörteilen ist das geltende Produkt der
WEEE-Direktive, davon ausgenommen sind die Batterien.
u PHOENIX-Stecker (für symmetrischen Ausgang).............................................................2
i Bedienungsanleitung .........................................................................................................1
o CD-ROM für mehrsprachige Bedienungsanleitungen ......................................................1
1
1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
MERKMALE
■ Standardfunktion
• Wiedergabe von Musikdateien, die auf einer SD-/SDHC-Karte aufgenommen wurden
(siehe Seite 8)
• Unterstützt WAV, MP3 (MPEG-1 Layer III )
• Anzeige der ID3-Tags von MP3 (siehe Seite 9)
• Kopfhörerausgang mit Abgleich (siehe Seite 2 und 6)
• Analoger Audioausgang mit Abgleich (symmetrisch/asymmetrisch) (siehe Seite 3 und 6)
BAUTEILBEZEICHNUNGEN UND FUNKTIONEN
DN-F400 Frontplatte
i
PGM
RPT
00:45
\ MUSIC \
Honey.MP3
■ Erweiterte Wiedergabe
• Einstellungen für verschiedene Wiedergabeoptionen mit dem MODE-Schalter an der
Rückwand (siehe Seite 11)
q
■ 19-Zoll-Rack-Montage 1U halber Größe
o !0 !1
w
e
r
t
y u
q PHONES-Buchse
• An diese Buchse können Sie Ihren Kopfhörer anschließen. (1/4"-Stereoklinkenbuchse)
RC-F400S
■ Standardfunktion
• Schnelle Titelsuche mit Drehregler (siehe Seite 10)
• 3,8-Zoll-Display (320 x 240-Bildpunkte) (siehe Seite 5)
• Bedienung über Frontplatte
■ Erweiterte Wiedergabe
• Dateiwiedergabe im Dateilisten-Modus (siehe Seite 12 bis 14)
• Direktstart-Wiedergabe (siehe Seite 13)
w LEVEL-Regler
• Stellen Sie mit diesem Regler den Ausgangspegel des Kopfhörers ein.
• Drücken Sie auf den Regler. Der Regler springt heraus und kann zur Steuerung des Pegels
verwendet werden. Drücken Sie den Regler nach beendeter Steuerung wieder ein.
Vorsicht!
• Achten Sie beim Gebrauch von Kopfhörern darauf, die Lautstärke nicht zu hoch zu
stellen. Zu hohe Lautstärke über längere Zeit kann zu dauerhaften Hörschäden führen.
e SD-Kartenfach
• Setzen Sie eine SD-Karte in das Fach ein. Die Etikettenseite muss dabei nach oben
weisen. (siehe Seite 7)
r Anzeige
t 71-Taste und Anzeige (gelb)
• Drücken Sie diese Taste, um die Wiedergabe zu beenden.
y 8-Taste
• Drücken Sie diese Taste, um die Wiedergabe anzuhalten.
u 2-Taste und Anzeige (grün)
• Drücken Sie diese Taste, um die Wiedergabe zu starten.
2
1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
i DISPLAY-Taste
DN-F400 Rückwand
• Beim Drücken dieser Taste werden Laufzeit, Restzeit oder Anzeige aus nacheinander
angezeigt. (siehe Seite 9)
o LOCK-Taste
• Halten Sie diese Taste länger als 1 Sekunde gedrückt, um die Tastensperre an der
Frontplatte zu aktivieren.
• Halten Sie diese Taste erneut länger als 1 Sekunde gedrückt, um die Tastensperre an der
Frontplatte aufzuheben.
!0 4-Taste
• Drücken Sie diese Taste einmal, um zum Anfang des aktuellen Titels oder zum vorherigen
Titel zu springen.
• Halten Sie diese Taste gedrückt, um die Wiedergabe im schnellen Rücklauf zu starten.
(siehe Seite 11)
!1 ¢-Taste
• Drücken Sie diese Taste einmal, um zum nächsten Titel zu springen.
• Halten Sie diese Taste gedrückt, um die Wiedergabe im schnellen Vorlauf zu starten.
(siehe Seite 11)
z
x
c
v
b
n
m
, .
z ANALOG OUTPUT-Buchsen
• Hierbei handelt es sich um analoge asymmetrische Ausgänge mit Cinch-Buchsen.
x ANALOG OUTPUT-Buchsen
• Hierbei handelt es sich um analoge symmetrische Ausgänge mit symmetrischen
PHOENIX-Buchsen.
c LEVEL-Ausgangsregler
• Stellen Sie hiermit den Audioausgangspegel ein.
• Hiermit wird die Signalausgabe von den analogen symmetrischen und asymmetrischen
Buchsen gleichzeitig geregelt.
v PARALLEL-Anschluss
(siehe Seite 19)
b MODE-Schalter
• Mit diesem Schalter stellen Sie die verschiedenen Wiedergabemodi ein. (siehe Seite 11)
n Serieller RS-232C-Anschluss
• Über diesen Anschluss kann die Bedienung durch ein externes Gerät erfolgen.
• Schließen Sie den RC-F400S mithilfe des geraden RS-232C-Kabels an, das im
Lieferumfang des RC-F400S enthalten ist. (siehe Seite 6 und 15 bis 18.)
m POWER ON/OFF-Schalter
• Schieben Sie den Schalter in die entsprechende Position, um das Gerät ein- und
auszuschalten.
, DC-Eingangsbuchse
• Schließen Sie den mitgelieferten Netzadapter an.
. Montagebohrung zur Befestigung der Halterung für das DC-Netzkabel
• Befestigen Sie die Halterung, um zu verhindern, dass sich das Kabel aus der Buchse löst.
(siehe Seite 7)
3
1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
DN-F400 Anzeige
Frontplatte des RC-F400S
a
s
d
f
00:45
\ MUSIC \
PGM
RPT
w
e
g
\ MUSIC \ abcdefg.MP3
TRACK
Honey.MP3
TOTAL
q
REPEAT
RECUE
RANDOM
Fordidden Par
2-Travelers
ALBUM White Label R
HOT
LIST
256KB
SIZE
FORMAT MP3 256kbps 44.1KHz
CHANNEL STEREO
NOT
PLAY
ARTIST
• Zeigt den Wiedergabemodus an. (siehe Seite 11)
PGM: Programmierte Wiedergabe
RND: Zufallswiedergabe
s Anzeige für Wiedergabewiederholung
t
FILE INFORMATION
TITLE
a Anzeige für Wiedergabemodus
r
FILE
LIST
REMAIN
SINGLE
REMOTE CONTROLLER RC-F400S
TIME
ELAPSED
005
00 : 02:35
45
005
STOP/CUE
y
u
PLAY/PAUSE
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
• Leuchtet auf, wenn die Wiedergabewiederholung mit dem MODE-Schalter eingestellt
ist. (siehe Seite 11)
i
d Aktueller Ordnername
• Zeigt den Namen des zurzeit gewählten Ordners an.
• Ist keine SD-Karte eingesetzt, wird “---” rechts vom
-Symbol angezeigt.
f Aktueller Dateiname
• Zeigt den Namen der zurzeit gewählten Datei an.
• Ist keine Datei zur Wiedergabe vorhanden, wird “---” angezeigt.
g Zeitanzeige
• Beim Drücken der DISPLAY-Taste werden Laufzeit, Restzeit oder Anzeige aus
nacheinander angezeigt. (siehe Seite 9)
• Bei mehr als 100 Minuten wird “99:59” angezeigt.
• Ist keine SD-Karte eingesetzt, wird “--:--” angezeigt.
q Anzeige
w Funktionstasten
• Entsprechen den angezeigten Funktionen. (siehe Seite 5)
e 1-Taste
• Halten Sie diese Taste gedrückt, um die Wiedergabe im schnellen Rücklauf zu starten.
(siehe Seite 11)
r ¡-Taste
• Halten Sie diese Taste gedrückt, um die Wiedergabe im schnellen Vorlauf zu starten.
(siehe Seite 11)
t 4/¢-Drehregler
• Drehen Sie den Drehregler, um den Titel zu überspringen oder um das Menüelement zu
wechseln.
• Drücken Sie den Drehregler, um die Einstellungen im Menümodus zu erfassen.
y 2/8-Taste und Anzeige (grün)
Drücken Sie diese Taste, um die Wiedergabe zu starten oder anzuhalten.
u 91-Taste und Anzeige (gelb)
• Drücken Sie diese Taste, um die Wiedergabe zu beenden.
• Drücken Sie diese Taste, um die Eingabe abzubrechen.
i Direktstart-Tasten 1 – 20 und Anzeigen (grün)
4
• Entsprechen der Direktstartliste. (siehe Seite 14)
1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
a Dateinamen-Anzeige
RC-F400S Rückwand
• Zeigt den Dateinamen an.
s Titelnummer-Anzeige
• Zeigt die Titelnummer einer wiedergegebenen Datei sowie die Gesamtzahl der Titel an.
ON
OFF
POWER
RS232C
z
DC IN 5V
x
c v
d Zeitanzeige
• Zeigt ELAPSED (Laufzeit der Wiedergabe) und REMAIN (Restzeit der Wiedergabe) an.
• Wenn Sie die TIME-Taste der Funktionstasten drücken, wechselt die angezeigte Position.
• Bei mehr als 100 Minuten wird “99:59” angezeigt.
f Wiedergabe-Anzeige
z POWER ON/OFF-Schalter
• Schieben Sie den Schalter in die entsprechende Position, um das Gerät ein- und
auszuschalten.
x Serieller RS-232C-Anschluss
• Schließen Sie den DN-F400 mithilfe des geraden RS-232C-Kabels an, das im Lieferumfang
des RC-F400S enthalten ist. (siehe Seite 6 und 15 bis 18.)
c DC-Eingangsbuchse
• Schließen Sie den mitgelieferten Netzadapter an.
Netzkabel
• Befestigen Sie die Halterung, um zu verhindern, dass sich das Kabel aus der Buchse löst.
(siehe Seite 7)
k
j
d f
\ MUSIC \ abcdefg.MP3
TRACK
ELAPSED
005
00 : 02:35
45
005
TOTAL
REPEAT
REMAIN
SINGLE
RECUE
RANDOM
TIME
FILE
LIST
FILE INFORMATION
Fordidden Par
2-Travelers
ALBUM White Label R
HOT
LIST
256KB
SIZE
FORMAT MP3 256kbps 44.1KHz
CHANNEL STEREO
NOT
PLAY
TITLE
h
ARTIST
• TIME :
• FILE LIST :
• NOT PLAY :
Drücken Sie die entsprechende Funktionstaste, um die Zeitanzeige zu ändern.
Drücken Sie die entsprechende Funktionstaste, um eine Datei im DateilistenModus wiederzugeben.
Drücken Sie die entsprechende Funktionstaste, um die Direktstartliste
anzusehen.
Drücken Sie die entsprechende Funktionstaste, um die Dateien
auszuwählen, die nicht wiedergegeben werden sollen. Dies wird nicht im
programmierten Wiedergabemodus angezeigt.
h FILE INFORMATION-Anzeige
Hier werden Informationen zu einer Datei angezeigt. Sind keine Informationen vorhanden,
bleibt die Anzeige leer.
• TITLE:
Es wird der Titel einer Datei angezeigt.
• ARTIST:
Es wird der Interpret einer Datei angezeigt.
• ALBUM: Es wird der Albumname einer Datei angezeigt.
• SIZE:
Es wird die Größe der Datei angezeigt.
• FORMAT: Es wird MP3 oder WAV angezeigt. (Bei MP3 wird auch die Bitrate in kBit/s
angezeigt.)
• CHANNEL: Es wird STEREO oder MONO angezeigt.
RC-F400S Anzeige
a
g Funktions-Anzeige
• HOT LIST :
v Montagebohrung zur Befestigung der Halterung für das DC-
s
• Zeigt den Wiedergabe-Status des DN-F400 durch ein Symbol an.
2 : Wiedergabe ; 8 : Pause ; 71 : Stopp ; ¡: FF ; 1: FR
28 : Wiedergabepunkt wiederholt wiedergeben. (Drücken Sie die ¡-Taste, um diese
Funktion aufzuheben.)
g
j Wiedergabemodus-Anzeige
• Zeigt den gewählten Wiedergabemodus an.
k Fortschrittsbalken
• Zeigt den Wiedergabepunkt einer Datei an.
5
2. VORBEREITUNGEN
INSTALLATION
ANSCHLÜSSE
■ Befestigen der Halterungen für eine 19-Zoll-Rack-Montage 1U halber
Größe
■ Einfacher Anschluss
• Der DN-F400 ist halb so groß wie 1U. Befestigen Sie die mitgelieferten Rack-Montagehalterungen
am DN-F400. Anschließend ist eine Montage in ein EIA 19-Zoll-Rack möglich.
• Der RC-F400S ist nur stationär einsetzbar.
DN-F400
1. Rückwand
Nehmen Sie die Einstellung mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher vor.
1. Drehen Sie die zwei Schrauben an der Seite des DN-F400 heraus.
2. Befestigen Sie die Rack-Montagehalterung mit den zwei mitgelieferten Schrauben am
DN-F400.
Bringen Sie die Halterung auf der gegenüberliegenden Seite an.
GHC
L
R
PHOENIXStecker Parallelkabel
GND
HOT
COLD
Analoges
Audiokabel
Asymmetrischer
Ausgang
M
00
GHC
R
Gerades RS-232CKabel
Mitgelieferter
Netzadapter
(DN-F400)
GND
HOT
COLD
L
Symmetrischer
Ausgang
:45
PG T
\
RP
SIC
MU MP3
ey.
Hon
ON
OFF
POWER
RS232C
DC IN 5V
Mitgelieferter Netzadapter
(RC-F400S)
RC-F400S
2. Frontplatte
■ Montage in einem Rack
• Bedecken Sie nicht die Oberseite des Geräts. Die Oberflächen des DN-F400 strahlen Hitze ab.
• Richten Sie die Umgebung der Installation sorgfältig ein. Achten Sie z.B darauf, dass der
DN-F400 nicht der Hitze von anderen Geräten ausgesetzt ist. Verwenden Sie gegebenenfalls
künstliche Belüftung. Die Umgebungsbedingungen müssen den Angaben in “TECHNISCHE
DATEN” auf Seite 21 entsprechen.
• Wenn sich der DN-F400 in der Nähe des Verstärkers, Tuners oder anderer Komponenten
befindet, kann dies zu Rauschen (einschließlich Brummen) oder Überlagerungen führen
(speziell während des UKW- oder MW-Empfangs).
Treten Interferenzen auf, trennen Sie die Verbindung zum DN-F400 oder wählen Sie einen
anderen Standort.
• Wird das Gerät nicht in ein Rack eingebaut, nehmen Sie die Rackmontagehalterungen ab und
befestigen Sie die mitgelieferten Füße.
6
PGM
RPT
00:45
\ MUSIC \
Honey.MP3
Kopfhörer
2. VORBEREITUNGEN
■ Anschließen des DN-F400 und
RC-F400S
• Verwenden Sie das gerade RS-232CKabel, das im Lieferumfang des RC-F400S
enthalten ist.
• Nachdem Sie das Kabel angeschlossen
haben, fixieren Sie den Stecker, indem Sie
die Schrauben am Stecker anziehen.
■ Anschließen eines Audiogeräts
• Schließen Sie ein Audiogerät an die
analogen Audioausgangs-Buchsen mithilfe
von analogen Audiokabeln an.
• Bei den Audioanschlüssen können Sie zwischen
symmetrisch und asymmetrisch wählen.
Verwenden Sie die mitgelieferten PHOENIXStecker, um ein Gerät an die symmetrische
Ausgangsbuchse anzuschließen.
• Stellen Sie nach dem Anschließen des Geräts
den Ausgangspegel mithilfe eines KreuzschlitzSchraubendrehers wie gewünscht ein.
• Stellen Sie den Ausgangspegel der beiden
Buchsen (symmetrisch und asymmetrisch) ein.
3. Befestigen Sie die Halterung mit der
mitgelieferten Schraube am DN-F400.
Vorsicht:
4. Bringen Sie die SD-Kartenfachblende
mithilfe der Schrauben bei Bedarf an.
• Vor dem Anschluss muss der POWER
ON/OFF-Schalter OFF sein.
• Berühren Sie nicht das Stromkabel mit
nassen Händen.
• Fassen Sie zum Abziehen das Stromkabel
immer am Stecker an. Herausreißen
und Biegen des Kabels kann dieses
beschädigen und/oder zu Stromschlägen
und Bränden führen.
■ Befestigen der Halterung für
das Netzkabel
• Nachfolgende Vorgehensweisen betreffen
den DN-F400.
• Beim RC-F400S: Die Halterung wird durch
Drehen um 90 Grad befestigt.
1. Schließen Sie den Stecker des Netzadapters
an die DC-Eingangsbuchse an.
PGM
RP
T
00:
M
Hon USIC \
ey.M
P3
■ Einsetzen einer SD-Karte
1. Schalten Sie den DN-F400 über den
POWER ON/OFF-Schalter ein.
2. Drehen Sie die Befestigungsschrauben
in der SD-Kartenfachblende heraus und
nehmen Sie die Blende ab.
■ Entfernen einer SD-Karte
1. Drücken Sie die Taste 7, wenn sich das
Gerät im Wiedergabemodus befindet. Wird
das Gerät gerade angesteuert, warten
Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
2. Drehen Sie die Befestigungsschrauben
der SD-Kartenfachblende heraus und
nehmen Sie die Blende ab.
SD-Kartenfachblende
Vorsichtshinweise zum Anschluss
• Stellen Sie vor dem Anschließen bzw.
Abziehen von Kabeln und Netzadapter
sicher, dass alle Systemkomponenten
ausgeschaltet sind.
• Stellen Sie sicher, dass analoge
Audiokabel korrekt an die L- (links) und
R-Buchse (rechts) angeschlossen sind.
• Die Stecker müssen bis zum Anschlag
in die Buchsen eingesteckt werden.
• Verbinden Sie die Ausgangsbuchsen mit
den CD- oder AUX-Eingangsbuchsen des
Verstärkers.
PGM
RP
T
00:
M
Hon USIC \
ey.M
P3
SD-Kartenfachblende
PGM
RP
T
2. Schieben Sie die Halterung für das
Netzkabel über das Netzadapterkabel.
Setzen Sie anschließend die Halterung
in die Montagebohrung ein.
3. Schieben Sie eine SD-Karte in das SDKartenfach, bis diese einrastet.
SD-Karte
3. Drücken Sie auf die SD-Karte, um diese
zu entfernen.
Montagebohrung
PGM
RP
T
00:
M
Hon USIC \
ey.M
P3
00:
M
Hon USIC \
ey.M
P3
PGM
RP
T
00:
M
Hon USIC \
ey.M
P3
7
3. BETRIEB DES GERÄTS
■ Audiodateien als “Titel” und Wiedergabe von Audiodateien
DATEIFORMAT FÜR DIE WIEDERGABE
■ PCM-Dateiformat
Format
PCM
Abtastfrequenz
QuantisierungsBitzahl
44,1kHz
16bit
Kanal
Stereo
Dateierweiterung
wav
Mono
48kHz
Stereo
• Ein Ordner (auch “Verzeichnis” genannt) ist eine hierarchische Ebene.
• Nachdem das Mediengerät eingestellt und nach allen Audiodateien gesucht wurde, weist
der DN-F400 jeder Audiodatei eine Titelnummer zu.
In der Abbildung unten wird beispielsweise jeder Audiodatei zunächst eine Titelnummer
zugewiesen.
• Ordner AAA, Ordner BBB und Ordner DDD enthalten Audiodateien und können zur
Bedienung ausgewählt werden. Ordner CCC ist hiervon jedoch ausgeschlossen. Ordner
CCC enthält keine Audiodateien und kann zur Bedienung nicht ausgewählt werden.
ROOT (Ordnernummer 01)
Mono
AAA (Ordnernummer 02)
■ MP3-Dateiformat
Format
MP3
BBB (Ordnernummer 03)
Abtastfrequenz QuantisierungsBitzahl
Kanal
44,1kHz
Stereo 32- 320, VBR
16bit
48kHz
Bitrate (kbps)
Dateierweiterung
mp3
bbb001.mp3 (Titelnummer 004)
CCC
bbb002.txt
Mono
aaa001.mp3 (Titelnummer 003)
■ Unterstütztes Medienformat
DDD (Ordnernummer 04)
Speichermedium
SD
SDHC (max. 32 GB)
Logisches Format
FAT16, FAT32
ddd001.mp3 (Titelnummer 005)
rrr001.mp3 (Titelnummer 001)
rrr002.wav (Titelnummer 002)
* Das SDHC Logo ist eine Marke.
8
• Die maximale Anzahl an Ordnern beträgt 256 (einschließlich Stammverzeichnis).
• Wenn 1.000 oder mehr Dateien vorhanden sind, werden die Dateien 1 bis 999
wiedergegeben.
Datei 1.000 und Folgende werden nicht wiedergegeben.
• Die maximale Anzahl an Ordnerebenen beträgt 3 (einschließlich Stammverzeichnis).
• Für einen Dateinamen stehen maximal 64 Zeichen, für einen Ordnernamen maximal 32
Zeichen zur Verfügung. (Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung, Ziffern, Symbole (in
Übereinstimmung mit FAT))
• Ein Ordner, der keine wiederzugebende Datei enthält, besitzt keine Ordnernummer.
3. BETRIEB DES GERÄTS
■ Displayinformationen - DN-F400
Dateiname
Wird Ist eine SD-Karte in den DN-F400 eingesetzt, werden Einstellungs-, Zeit- und
Textinformationen auf dem Display des DN-F400 angezeigt.
• Zeigt den Namen der zurzeit gewählten Datei an.
• Ist kein Dateiname vorhanden, wird “- - -” angezeigt.
Einstellungsinformationen
Textinformationen
00:45
\ MUSIC \
PGM
RPT
Zeitinformationen
Honey.MP3
■ Zeitinformationen
Folgende Informationen werden beim Drücken der DISPLAY-Taste auf dem DN-F400
nacheinander angezeigt.
ELAPSED (Laufzeit)
: Es wird die Laufzeit der Wiedergabe in Sekunden angezeigt. Bei mehr als
100 Minuten wird die Zeit mit “99:59” angegeben.
REMAIN (Restzeit)
: Es wird die Restzeit angezeigt. Bei mehr als 100 Minuten wird die Zeit
mit “99:59” angegeben.
Anzeige AUS
Hinweis:
• Zwei-Byte-Zeichen, wie z. B. in Japanisch, werden nicht korrekt angezeigt.
■ Displayinformationen - RC-F400S
• Ist der RC-F400S an den DN-F400 angeschlossen und ist eine SD-Karte eingesetzt, wird der
Hauptmodus auf dem Display des RC-F400S angezeigt.
• Das Display des RC-F400S verfügt über zwei Anzeigemodi: Dateilisten-Modus und
Direktstartlisten-Modus.
\ MUSIC \ abcdefg.MP3
TRACK
ELAPSED
005
00 : 02:35
45
005
TOTAL
REPEAT
REMAIN
SINGLE
RECUE
RANDOM
FILE
LIST
FILE INFORMATION
Fordidden Par
2-Travelers
ALBUM White Label R
HOT
LIST
256KB
SIZE
FORMAT MP3 256kbps 44.1KHz
CHANNEL STEREO
NOT
PLAY
TITLE
ARTIST
• Wird kein Speichermedium erkannt, wird “--:--” angezeigt.
TIME
■ Einstellungsinformationen
Wiedergabemodus-Anzeige
• Wird angezeigt, wenn der programmierte Wiedergabemodus (PGM) oder
Zufallswiedergabemodus (RND) eingestellt ist.
• Die Zufallswiedergabe aktivieren Sie mit den Schaltern 2 und 4 des MODE-Schalters an
der Rückwand. (siehe Seite 11)
Wiederholungs-Anzeige
• Wird nur angezeigt, wenn die Wiedergabe-Wiederholung (RPT) aktiv ist.
• Die Wiedergabe-Wiederholung aktivieren Sie mit Schalter 3 des MODE-Schalters. (siehe
Seite 11)
■ Textinformationen
HOT START LIST
FILE LIST
\ MPGLANG \
0123456789012345678901234567
001 abcdefg.MP3
002 abcdefg(Remix).MP3
003 Honey01.MP3
004 abcdefg00.MP3
005 abcdefg01.MP3
006 abcdefg02.MP3
007 abcdefg03.MP3
--- abcdefg04.MP3
009 abcdefg05.MP3
Dateilisten-Modus
EXIT
LOAD
NOT
PLAY
PAGE1
001 \MPGLANG\abcdefg.MP3
002 \MPGLANG\Honey01.MP3
003 \MPGLANG\abcdefg1.MP3
004 \MPGLANG\abcdefg2.MP3
005 \MPGLANG\abcdefg3.MP3
006 \MPGLANG\abcdefg4.MP3
007 \MPGLANG\abcdefg5.MP3
008 \MPGLANG\abcdefg6.MP3
009 \MPGLANG\abcdefg7.MP3
010 \MPGLANG\abcdefg8.MP3
EXIT
FILE
LIST
STORE
NEXT
PAGE
Direktstartlisten-Modus
Ordnersymbol und Ordnername
• Zeigt den Namen des zurzeit gewählten Ordners an.
• Wird kein Speichermedium erkannt, wird “---” rechts vom Ordnersymbol angezeigt.
9
3. BETRIEB DES GERÄTS
NORMALE WIEDERGABE
NORMALE WIEDERGABE
DN-F400
Vor dem Starten der Wiedergabe
5,7
RC-F400S
4,6
REMOTE CONTROLLER RC-F400S
Stellen Sie den MODE-Schalter an der Rückwand des DN-F400 wie gewünscht ein, bevor Sie
das Gerät einschalten. (siehe Seite 11)
1. Stellen Sie den POWER ON/OFF-Schalter von beiden Geräten auf ON, nachdem Sie DNF400 und RC-F400S miteinander verbunden haben.
DN-F400
7
6
STOP/CUE
PLAY/PAUSE
RC-F400S
ON
OFF
3
2
1
3
1,2
4,5
POWER
1
1
PGM
RPT
00:45
\ MUSIC \
Honey.MP3
2
• Auf dem Display des RC-F400S wird die Startanzeige “DENON PROFESSIONAL”
angezeigt.
• Die Versionsinformationen werden beim Start auf dem DN-F400 angezeigt.
(Beispiel: “A-1.00”)
• Sobald der Start abgeschlossen ist, werden Dateiinformationen auf dem Display der beiden
Geräte angezeigt. (siehe Seite 4)
2. Setzen Sie die SD-Karte, die wiedergegeben werden soll, in das Kartenfach des DN-F400
ein. (siehe Seite 7)
Wurde das Speichermedium nicht für FAT16 oder FAT32 formatiert, wird “Unformat”
angezeigt.
10
1. Starten der Wiedergabe
• Drücken Sie die 2-Taste (DN-F400) oder die 2/;-Taste (RC-F400S). Die Taste leuchtet grün
auf und die Wiedergabe des Titels beginnt.
2. Anhalten der Wiedergabe
• Drücken Sie die ;-Taste (DN-F400) oder die 2/;-Taste (RC-F400S) während der
Wiedergabe.
• Die Wiedergabe-Taste blinkt.
• Drücken Sie die 2-Taste (DN-F400) oder die 2/;-Taste (RC-F400S), um die Wiedergabe
fortzusetzen.
3. Beenden der Wiedergabe
• Drücken Sie die 91-Taste.
4. Sprung zum nächsten Titel während der Wiedergabe
• DN-F400: Drücken Sie die ¢-Taste.
• RC-F400S: Drehen Sie den 4/¢-Drehregler im Uhrzeigersinn.
5. Rückkehr an den Anfang des aktuellen Titels während der Wiedergabe
• DN-F400: Drücken Sie die 4-Taste.
• RC-F400S: Drehen Sie den 4/¢-Drehregler gegen den Uhrzeigersinn.
• Wird der Drehregler innerhalb von 1 Sekunde ab Anfang des Titels gedreht, wechselt die
Wiedergabe zum Anfang des vorherigen Titels.
6. Manueller Suchlauf vorwärts
DN-F400:Drücken Sie die ¢-Taste.
RC-F400S: Drücken Sie die ¡-Taste.
• Mit jedem Drücken der ¡-Taste rückt der Wiedergabepunkt um eine Datei vor.
• Wird die Taste länger als 1 Sekunde gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 2-facher Geschwindigkeit. (mit Audioausgabe)
3. BETRIEB DES GERÄTS
• Wird die Taste länger als 4 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 10-facher Geschwindigkeit. (mit Audioausgabe)
• Wird die Taste länger als 7 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 100-facher Geschwindigkeit. (ohne Audioausgabe)
• Wird die Taste länger als 10 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 200-facher Geschwindigkeit. (ohne Audioausgabe)
• Am Ende des letzten Titels schaltet die Wiedergabe in den Pausenmodus.
7. Manueller Suchlauf rückwärts
DN-F400: Drücken Sie die 4-Taste.
RC-F400S: Drücken Sie die 1-Taste.
• Mit jedem Drücken der 1-Taste rückt der Wiedergabepunkt um eine Datei zurück.
• Wird die Taste länger als 1 Sekunde gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 2-facher Geschwindigkeit. (mit Audioausgabe)
• Wird die Taste länger als 4 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 10-facher Geschwindigkeit. (mit Audioausgabe)
• Wird die Taste länger als 7 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 100-facher Geschwindigkeit. (ohne Audioausgabe)
• Wird die Taste länger als 10 Sekunden gedrückt, erfolgt die Wiedergabe im schnellen Voroder Rücklauf mit 200-facher Geschwindigkeit. (ohne Audioausgabe)
• Am Anfang des Titels wechselt der Wiedergabepunkt zum Ende des vorherigen Titels und
die Wiedergabe erfolgt im schnellen Rücklauf.
Am Anfang des ersten Titels wird die Wiedergabe auf Pausenmodus geschaltet.
Hinweis:
• Wird bei hoher Geschwindigkeit manuell nach einem kurzen Titel gesucht, wird die
vorgesehene Geschwindigkeit möglicherweise nicht erzielt. Bei diesem Gerät wird die
Suche mit n-facher Geschwindigkeit durch wiederholte Wiedergabe für eine Dauer von
0,5 Sekunden im Abstand der Suche mit n-facher Geschwindigkeit erzielt.
WIEDERGABE FUNKTIONEN
Einstellen des MODE-Schalters
OFF
ON
Verschiedene, in der nachfolgenden Tabelle gezeigte Wiedergabemodi sind durch Einstellen
des MODE-Schalters an der Rückwand des DN-F400 möglich.
Hinweis:
• Stellen Sie vor dem Einstellen sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist.
Schalter Nr.
1
Posten
POWER ON
PLAY
PLAY MODE
2
3
REPEAT
RANDOM
4
8. Beenden der manuellen Suche
DN-F400: Geben Sie die 4- oder ¢-Taste frei.
RC-F400S: Geben Sie die 1- oder ¡-Taste frei.
• Wird die manuelle Suche bei Stopp oder Pause gestartet, wird der gesuchte Punkt nach
Abschluss der manuellen Suche wiederholt wiedergegeben.
• Wird die manuelle Suche bei der Wiedergabe gestartet, beginnt die Wiedergabe nach
Abschluss der manuellen Suche erneut von dem Punkt, an dem die Taste freigegeben
wurde.
• Nach Beginn der Direktstart-Wiedergabe wird für 0,2 Sekunden kein Befehl akzeptiert.
Dies gilt auch für die Suche.
9. Frame-Sprung
Während ein gesuchter Punkt in Schritt 8 wiederholt wiedergegeben wird, wenn die 1oder ¡-Taste des RC-F400S gedrückt und innerhalb 1 Sekunde freigegeben wird, springt
ein wiederholter Punkt um einen Rahmen weiter.
FINISH MODE
5
PARALLEL
6
7, 8
RESERVE
Einstellung
Die Wiedergabe startet automatisch, wenn
das Gerät eingeschaltet wird.
OFF : Die Wiedergabe startet nicht automatisch,
wenn das Gerät eingeschaltet wird.
ON : SINGLE-Modus (Wenn die Wiedergabe endet,
wird sie gestoppt.)
OFF : CONT.-Modus (Wenn die Wiedergabe endet,
wird der nächste Titel wiedergegeben.)
ON : Wiedergabewiederholung
OFF : Keine Wiedergabewiederholung
ON : Zufallswiedergabe
OFF : Keine Zufallswiedergabe
* Aktiviert, wenn Schalter 2 (PLAY MODE) auf OFF gestellt ist.
ON : RECUE-Modus (Wenn die Wiedergabe
endet, wechselt der Wiedergabepunkt zum
Startpunkt der Wiedergabe und das Gerät
schaltet in den CUE-Modus.)
OFF : NEXT-Modus (Wenn die Wiedergabe endet,
wechselt der Wiedergabepunkt zum Anfang
des nächsten Titels und das Gerät schaltet in
den CUE-Modus.)
* Aktiviert, wenn Schalter 2 (PLAY MODE) auf OFF gestellt ist.
Einstellen des Parallel-Anschlusses
ON : Direktstartmodus
OFF : Normalmodus
Für Systemeinstellung. Ändern Sie die Einstellungen
unter keinen Umständen.
ON :
Standardeinstellung
OFF
OFF
OFF
OFF
OFF
OFF
OFF
11
3. BETRIEB DES GERÄTS
■ Dateilisten-Modus
1. Normale Wiedergabe
Erweiterte Wiedergabe - RC-F400S
■ Hauptmodus
Wenn der RC-F400S eingeschaltet wird, wird der Hauptmodus auf dem Display angezeigt.
Wird keine Datei mit der Dateierweiterung “m3u” (Wiedergabelisten-Datei) im Stammverzeichnis
der SD-Karte gefunden, erfolgt die Wiedergabe im normalen Wiedergabemodus.
\ MUSIC \ abcdefg.MP3
TRACK
ELAPSED
005
00 : 02:35
45
005
TOTAL
REPEAT
REMAIN
SINGLE
RECUE
RANDOM
q
w
TIME
FILE
LIST
FILE INFORMATION
Fordidden Par
ARTIST 2-Travelers
ALBUM White Label R
HOT
LIST
256KB
SIZE
FORMAT MP3 256kbps 44.1KHz
CHANNEL STEREO
NOT
PLAY
TITLE
Für den Dateibetrieb beim RC-F400S stehen 2 Modi zur Verfügung: Dateilisten-Modus und
Direktstartlisten-Modus.
e
w Ordner-Anzeige
2. Direktstartlisten-Modus: Drücken Sie die HOT LIST-Taste.
Im Direktstartlisten-Modus kann die Direktstartliste geprüft werden.
e Dateiliste
Je nach Betriebsmodus wird Folgendes auf dem Display angezeigt.
r EXIT-Taste
Loading.. . .
Not Connected
Not Supported
No Card
Error xxxxx
Please select HOT START button
Completed
12
Inhalt
Es wird eine Dateiliste vom DN-F400 geladen.
Nicht angeschlossen. Das Kabel ist abgezogen.
Es ist ein anderes Gerät als der DN-F400
angeschlossen.
Es wurde keine SD-Karte erkannt.
Fehlermeldungen
In der Direktstartliste befinden sich Dateien.
Wird nach abgeschlossener Einstellung angezeigt.
\ MPGLANG \
0123456789012345678901234567
001 abcdefg.MP3
002 abcdefg(Remix).MP3
003 Honey01.MP3
004 abcdefg00.MP3
005 abcdefg01.MP3
006 abcdefg02.MP3
007 abcdefg03.MP3
--- abcdefg04.MP3
009 abcdefg05.MP3
EXIT r
t
LOAD y
NOT
PLAY u
q Titel-Anzeige
1. Dateilisten-Modus: Drücken Sie die FILE LIST-Taste.
• Im Dateilisten-Modus wird eine Datei aus der Dateiliste ausgewählt und wiedergegeben.
• Einstellung NOT PLAY: Wählen Sie die Dateien aus, die nicht wiedergegeben werden
sollen.
• Einstellung ENABLE: Heben Sie die Einstellung NOT PLAY auf.
Anzeige
FILE LIST
Zeigt die “FILE LIST” an.
Zeigt den Ordnernamen an.
Es können maximal 256 Zeichen als Ordnername angezeigt werden.
Zeigt den Ordner- oder Dateinamen an.
Das “♪”-Symbol zeigt an, dass die Datei gerade wiedergegeben wird.
Wechselt in den Hauptmodus.
t
-Taste
Wechselt vom angezeigten Ordner in den nächsthöheren Ordner. (Wird nicht im
Stammverzeichnis (ROOT) angezeigt.)
y LOAD-Taste
Legen Sie die gewünschte Datei für den Direktstart 1 bis 20 fest.
u NOT PLAY-Taste
Wählen Sie die Dateien aus, die nicht wiedergegeben werden sollen.
3. BETRIEB DES GERÄTS
1. Wählen Sie einen Ordner mit dem 4/¢-Drehregler aus und drücken Sie den Regler.
Daraufhin werden die Dateien im Ordner angezeigt.
■ Einstellung NOT PLAY
Wählen Sie die Dateien aus, die nicht wiedergegeben werden sollen.
2. Drücken Sie den 4/¢-Drehregler, um die gewünschte Datei auszuwählen. Drücken
Sie dann die Taste 6, um die Wiedergabe zu starten.
FILE LIST
\ MPGLANG \
0123456789012345678901234567
001 abcdefg.MP3
002 abcdefg(Remix).MP3
003 Honey01.MP3
004 abcdefg00.MP3
005 abcdefg01.MP3
006 abcdefg02.MP3
007 abcdefg03.MP3
--- abcdefg04.MP3
009 abcdefg05.MP3
2. Programmierte Wiedergabe
• Bei einer Datei mit der Dateierweiterung “m3u” (Wiedergabelisten-Datei) im Stammverzeichnis
einer SD-Karte, wird die programmierte Wiedergabe in der Reihenfolge durchgeführt, die in
der Datei beschrieben ist.
• Dateien, die nicht in der m3u-Datei beschrieben werden, sind von der Wiedergabe
ausgeschlossen und werden nicht in der Wiedergabeliste angezeigt. Es wird der vollständige
Pfad jeder Datei angezeigt.
FILE LIST
PROGRAM PLAY
001 \ MPGLANG \ abcdefg.MP3
002 \ MPGLANG \ Honey01.MP3
003 \ MPGLANG \ abcdefg0.MP3
004 \ MPGLANG \ abcdefg1.MP3
005 \ MPGLANG \ abcdefg2.MP3
006 \ MPGLANG \ abcdefg3.MP3
007 \ MPGLANG \ abcdefg4.MP3
008 \ MPGLANG \ abcdefg5.MP3
009 \ MPGLANG \ abcdefg6.MP3
010 \ MPGLANG \ abcdefg7.MP3
EXIT
1.
2.
3.
4.
LOAD
EXIT
LOAD
NOT
PLAY
Wählen Sie eine Datei mit dem 4/¢-Drehregler aus, die nicht wiedergegeben werden soll.
Drücken Sie die NOT PLAY-Taste.
Auf dem Display wird “Completed” angezeigt.
Ist die Einstellung abgeschlossen, wechselt die Titelnummer-Anzeige zu “---”. (Beispiel:
“Track008” wechselt zu “---”.)
■ Einstellung ENABLE
Heben Sie die Einstellung von NOT PLAY auf, um die Wiedergabe einer Datei zu ermöglichen.
FILE LIST
\ MPGLANG \
EXIT
0123456789012345678901234567
001 abcdefg.MP3
002 abcdefg1.MP3
003 Honey01.MP3
004 abcdefg2.MP3
005 abcdefg3.MP3
LOAD
006 abcdefg4.MP3
007 abcdefg5.MP3
--- abcdefg6.MP3
ENABLE
009 abcdefg7.MP3
1. Drücken Sie die 6-Taste, um die programmierte Wiedergabe zu starten.
3. Direktstart-Wiedergabe
• Sie können den Direktstart-Tasten 1–20 des RC-F400S Dateien zuweisen und eine
zugewiesene Datei durch einfaches Drücken der entsprechenden Taste wiedergeben.
• Einzelheiten zum Zuweisen finden Sie auf Seite 14.
1.
2.
3.
4.
Wählen Sie eine Datei mit dem 4/¢-Drehregler aus, die wiedergegeben werden soll.
Drücken Sie die ENABLE-Taste.
Auf dem Display wird “Completed” angezeigt.
Ist die Einstellung abgeschlossen, wechselt die Titelnummer-Anzeige “---” zu “XXX”.
(Beispiel: “Track002” wechselt zu “002”.)
13
3. BETRIEB DES GERÄTS
■ Direktstart-Einstellung
■ Direktstartlisten-Modus
FILE LIST
\ MPGLANG \
0123456789012345678901234567
001 abcdefg.MP3
002 abcdefg.MP3
003 Honey01.MP3
Plaese select
004 abcdefg00.MP3
HOTSTART button.
005 abcdefg01.MP3
006 abcdefg02.MP3
007 abcdefg03.MP3
--- abcdefg04.MP3
009 abcdefg05.MP3
EXIT
Wird die Wiedergabe durch Drücken der Direktstart-Taste gestartet, leuchtet die DirektstartTaste während der Wiedergabe auf.
q
w
LOAD
e
NOT
PLAY
1. Wählen Sie im Dateilistenmodus mit dem 4/¢-Drehregler eine einzustellende Datei
aus.
2. Halten Sie die Wiedergabe an dem Punkt an, an dem die Wiedergabe der ausgewählten
Datei gestartet werden soll.
3. Drücken Sie die LOAD-Taste.
4. Auf dem Display wird “Please select HOT START button” angezeigt und das Gerät
wechselt in den Direktstartlisten-Modus.
Um den Vorgang abzubrechen, drücken Sie die 7-Taste.
5. Drücken Sie die Direktstart-Taste für die Einstellung.
6. Auf dem Display wird “Completed” angezeigt, wenn die neuen Einstellungen erfasst
sind.
7. Drücken Sie die zugewiesene Taste. Die Wiedergabe der Datei, die der Taste zugewiesen
wurde, startet umgehend.
Dieser Vorgang ist nur bei Stopp oder Pause der Wiedergabe möglich.
HOT START LIST
PAGE 1
001 \ MPGLANG \ abcdefg.MP3
002 \ MPGLANG \ Honey01.MP3
003 \ MPGLANG \ abcdefg0.MP3
004 \ MPGLANG \ abcdefg1.MP3
005 \ MPGLANG \ abcdefg2.MP3
006 \ MPGLANG \ abcdefg3.MP3
007 \ MPGLANG \ abcdefg4.MP3
008 \ MPGLANG \ abcdefg6.MP3
009 \ MPGLANG \ abcdefg7.MP3
010 \ MPGLANG \ abcdefg5.MP3
EXIT r
FILE
LIST t
STORE y
NEXT
PAGE u
q Titel-Anzeige
Zeigt die “HOT START LIST” an.
w PAGE-Anzeige
Zeigt die Seitennummer an.
e Direktstartliste
Zeigt den zugewiesenen Dateinamen an.
Das “♪”-Symbol zeigt an, dass die Datei gerade wiedergegeben wird.
r EXIT-Taste
Wechselt in den Hauptmodus.
t FILE LIST-Taste
Wechselt zur Dateiliste.
y STORE-Taste
Die festgelegte Direktstartliste wird in einer Datei abgespeichert.
Die Datei wird im Stammverzeichnis mit dem Namen “DN-F400.ppl” gespeichert.
u NEXT PAGE oder PREV PAGE
Zeigt die Liste auf der nächsten oder vorherigen Seite an.
14
4. STEUERFUNKTIONEN
RS232C-STEUERUNG
Schließen Sie das gerade RS-232C-Kabel an den seriellen RS-232C-Anschluss (D-sub 9-polig)
an. Dann kann das Gerät über das externe Gerät gesteuert werden.
• Der DN-F400 überträgt bei Statusänderungen die Statusdaten automatisch.
• Der DN-F400 antwortet auf Statusanforderungen durch Übertragung der entsprechenden
Statusdaten gemäß den RS232C-Spezifikationen.
Anschlüsse
•
•
•
•
•
•
Passender Stecker: 9-pol. D-Sub (Stecker)
Baudrate: 38400 bps
Datenbit: 8bit
Parität: Keine
Stoppbit : 1bit
Flusskontrolle: Keine
Pin-Anordnung
Pin-Nr.
1
Die Steuerbefehlpakete haben eine Datenlänge von 7 oder mehr Bytes. Jedes Paket beginnt
mit “@” und endet mit 0x0D.
Beispiel: Steuerbefehlcode für Nummer 5 (ASCII-Code @02005CR)
@
0
2
0
0
5
CR
0x40
0x30
0x32
0x30
0x30
0x35
0x0d
Timeout für Antwort: 100 ms.
Statusanforderungs- und Statusinformationscodes
Beispiel: Statusinformationscode “Disc In” (ASCII-Code @0 CDCI CR)
@
0
C
D
C
I
CR
0x40
0x30
0x43
0x44
0x43
0x49
0x0d
Signalname
Ground
6
2
NC
TxD
7
3
NC
RxD
8
4
NC
NC
9
5
Steuerbefehlcodes
NC
S. Ground
15
4.STEUERFUNKTIONEN
Tabelle der Steuerbefehlcodes
Code
Befehl
@0TRnnn+CR
Track Jump nnn
@02311+CR
DISPLAY
@02332+CR
Track Jump ¢
@02333+CR
Track Jump 4
@02348+CR
PAUSE
@02350+CR
RWD : ON
@0235001+CR
RWD : OFF
@02352+CR
FF : ON
@0235201+CR
FF : OFF
@02353+CR
PLAY
@02354+CR
STOP
@0HPnn+CR
HOT START PLAY : Hot Start No nn
@0FAENnnn+CR
File Attribute : Enable Track No. nnn
@0FADEnnn+CR
File Attribute : Disable(Not Play) Track No. nnn
@0HSNNnnn+CR
HotStart Set NN : Hot Start No. nnn : Track No
@0HSSR+CR
Hot Start List Store
16
4.STEUERFUNKTIONEN
Tabelle der Statusanforderungs- und Statusinformationscodes
Wenn ein Statusanforderungsbefehl des Hosts vom DN-F400 empfangen wird, sendet der DN-F400 die Statusinformationen an den Host.
Wenn der DN-F400 den Status ändert, sendet der DN-F400 automatisch Statusinformationen an den Host.
Card
Modus
Anforderungscode
@0?CD +CR
Status
@0?ST+CR
Total Track Number
Track Number
Elapse Time
Remain Time
Play Track Algo/File
@0?TT+CR
@0?TR+CR
@0?ET+CR
@0?RM+CR
CH
Algo
Play Track Algo/File
File Name
Fils Size
Hot Start Set
FS
Artist
Title
Album
nnn:Track No
nnn:Track No
nn:Hot Start No
@0?ch+CR
@0?af+CR
@0?fs+CR
@0?at+CR
@0?ti+CR
@0?al+CR
@0?Tnnnn+CR
@0?Tsnnn+CR
@0?HSnn+CR
Status
No Card
Card In
Unformat
Write Protect
STOP
STOP
PLAY/STOP
PLAY
PLAY
PLAYPAUSE
REPEAT PLAY PAUSE
FF
RWD
OTHER
Operation Error
Busy
Total Track Number
XXX
Track Number
XXX
Elapse Time
hhhmmss
Remain Time
hhhmmss
CH
STEREO
MONO
Algo
PCM, bit length xx
MP3, bit rate xxx(kbps)
FS
XX
Artist
XXXXXX
Title
XXXXXX
Album
XXXXXX
File Name
XXXXXX
Fils Size
XXXXXX
Hot Start Set
nn
Card
Antwortcode
@0CDNC+CR
@0CDCI+CR
@0CDUF+CR
@0CDWP+CR
@OSTST+CR
@0STTS+CR
@0STPL+CR
@0STPP+CR
@0STRP+CR
@0STFF+CR
@0STRW+CR
@0STER+CR
@0STBY+CR
@0TTNNN+CR
@0TRnnn+CR
@0EThhhmmss+CR
@0RMhhhmmss+CR
@0chST+CR
@0chMO+CR
@0afPMxx+CR
@0afM3xxx+CR ( VBR:“VBR” )
@0fsXX+CR ( 48k:“48” 44.1k:“44”)
@0atXXXXXX+CR
@0tiXXXXXX+CR
@0alXXXXXX+CR
@0Tnxxxxxx+CR
@0Tsxxxxxx+CR
@0HSNNnnnHHHMMSSmm+CR
NN: Hot Start No.
nnn: Track No
HHH MM SS mm
hours min. sec. msec
17
4.STEUERFUNKTIONEN
Modus
Play attribute
(Enable /Disabel(Not Play))
Anforderungscode
@0?FAnnn+CR
Program Play/Nomal Play
@0?PG+CR
PlayMode
@0?PM+CR
Finish Mode
@0?FM+CR
Repeat Mode
@0?RE+CR
Version
Record Time
HOT START Play No
nnn: Track No
@0?VN+CR
@0?rtnnn
@0?HP+CR
Status
Enable
Disable (Not Play)
Program Play/Nomal Nomal Play
Play
Program Play
PlayMode
Nomal
Single Play
RANDOM
Finish Mode
Next
Recue
Repeat Mode
On
OFF
Version
xxxxxxxx
Record Time
YYYY MM DD
hh mm ss
HOT START Play No. nn
HOT START Play No
STOP
Normal Play etc
Play attribute
■ Befehle für Wiedergabemodus
Einstellen des MODE-Schalters am DN-F400
PLAY MODE
18
RANDOM
Wiedergabemodus
Nomal
ON
Random (@0PMRD)
Single
ON
Single (@0MPSP)
Nomal
OFF
Nomal (@0PMOF)
Single
OFF
Single (@0MPSP)
Antwortcode
@0FAENnnn+CR
@0FADEnnn+CR
@0PG00+CR
@0PG01+CR
@0PMOF+CR
@0PMSP+CR
@0PMRD+CR
@0FMNT+CR
@0FMRC+CR
@0RE00+CR
@0RE01+CR
@0VNxxxxxxxx+CR
@0rt YYYYMMDDhhmmss+CR
@0HPnn+CR
@0HP00+CR
4.STEUERFUNKTIONEN
PARALLELE STEUERUNG
Fernsteuerungskreislauf
Hinweis:
• Der Zähler-Ausgabepin hat offene Kollektor-IC-Spezifikationen (Imax. 10mA, Vmax. 5,5V).
• Der Zähler-Eingabepin hat LVTTL IC-Spezifikationen (Vcc 3,3V).
• Maximaler Strom für Zählerstromversorgung (Pin 25) ist 100mA.
13
12
25
11
24
23
9
10
22
8
21
7
20
6
19
5
18
4
17
3
16
15
1
15
8
HOT START8
23
7
22
23
21
24
23
6
HOT START15
14
HOT START14
13
HOT START13
12
HOT START12
11
HOT START11
23
23
25
23
23
20
23
HOT START7
23
5
HOT START6
STOP
23
4
HOT START5
23
18
23
PLAY
23
3
HOT START4
23
19
23
HOT START3
PAUSE
HOT START10
10
HOT START9
HOT START2
2
HOT START1
1 SEARCH ¡
23
TRACK (+)
16
TRACK (–)
23
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
O
-
23
I/O
23
Signalname
Hot Start 1
Hot Start 2
Hot Start 3
Hot Start 4
Hot Start 5
Hot Start 6
Hot Start 7
Hot Start 8
Hot Start 9
Hot Start 10
Hot Start 11
Hot Start 12
Hot Start 13
Hot Start 14
Hot Start 15
Track Jump +
Track Jump FWD
RWD
PAUSE
PLAY
STOP
Command Common
PLAY Tally
Tally Power supply
17
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
1
Pin-Nr.
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
O
-
9
I/O
23
Signalname
Hot Start 1
Hot Start 2
Hot Start 3
Hot Start 4
Hot Start 5
Hot Start 6
Hot Start 7
Hot Start 8
Hot Start 9
Hot Start 10
Hot Start 11
Hot Start 12
Hot Start 13
Hot Start 14
Hot Start 15
Hot Start 16
Hot Start 17
Hot Start 18
Hot Start 19
Hot Start 20
PLAY
STOP
Command Common
PLAY Tally
Tally Power supply
23
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
23
Pin-Nr.
14
Die Einstellungen der Pins Nr. 16 bis 20 können mit dem Schalter Nr. 6 PARALLEL des MODESchalters an der Rückwand des DN-F400 geändert werden. (siehe Seite 11)
• Schalter Nr. 6:
• Schalter Nr. 6:
Eingestellt auf OFF (Normalmodus).
Eingestellt auf ON (Direktstartmodus).
2
• Fernbedienungsanschlüsse (Normalmodus)
Anschlüsse
Hinweis:
• Die Nenngrößen für Fernanschluss-Pin 25 (Zähler-Stromversorgung) sind +5 VDC, 100
mA maximal.
Vermeiden Sie Ströme über den Nenngrößen, da diese zu Störungen und Brandgefahr
führen können.
19
5. FEHLERSUCHE
Bevor Sie auf eine Betriebsstörung des Geräts schließen, sollten Sie stets Folgendes sicherstellen:
1. Sind alle Anschlüsse korrekt ausgeführt?
2. Werden alle Systemkomponenten der Bedienungsanleitung entsprechend korrekt bedient?
3. Funktionieren die Lautsprecher und Verstärker/Empfänger einwandfrei?
Wenn das Gerät weiterhin nicht einwandfrei funktioniert, überprüfen Sie es anhand der nachstehenden Liste. Ist das Problem nicht auf der Checkliste aufgeführt, wenden Sie sich an Ihren Händler
oder an die Servicecenter. Servicecenter finden Sie unter http://www.d-mpro.com.
Problem
Ursache
Obwohl eine SD-Karte eingesetzt ist, wird “No
Eine SD-Karte ist nicht korrekt eingesetzt.
Media” angezeigt.
Der Ton ist nicht korrekt aufgenommen oder das Speichermedium
Es wird “Unformat” angezeigt.
wird nicht unterstützt.
Beim Drücken der PLAY-Taste erfolgt keine Wiedergabe. Der Anschluss der SD-Karte ist verunreinigt.
Es wird kein Ton ausgegeben oder der ausgegebene Das Kabel ist nicht korrekt angeschlossen.
Ton ist verzerrt.
Der Verstärker ist nicht korrekt eingestellt.
Der Ton ist nicht korrekt aufgenommen oder das Speichermedium
Ein bestimmter Teil wird nicht korrekt wiedergegeben.
wird nicht unterstützt.
Bei der programmierten Wiedergabe wird ein Fehler in der m3uDie programmierte Wiedergabe funktioniert nicht.
Dateiliste festgestellt.
Eine Datei wird nicht wiedergegeben.
Abhilfe
Entfernen Sie die SD-Karte und setzen Sie sie wieder ein.
Verwenden Sie ein korrekt aufgenommenes und unterstütztes
Speichermedium.
Reinigen Sie den Anschluss der SD-Karte.
Schließen Sie das Kabel korrekt an.
Stellen Sie den Verstärker ein.
Verwenden Sie ein korrekt aufgenommenes und unterstütztes
Speichermedium.
Prüfen Sie die programmierte Wiedergabe erneut.
Stellen Sie sicher, dass die wiederzugebende Datei über eine
Dateierweiterung verfügt, die vom DN-F400 unterstützt wird.
Stellen Sie sicher, dass die Dateinamen-Erweiterung dem Dateityp
entspricht.
Decodierfehler
■ Einzelheiten zu Fehlermeldungen und Abhilfemaßnahmen
Problem
Eine SD-Karte wird nicht gefunden.
Eine SD-Karte wird nicht erkannt.
Eine Zieldatei wird nicht gefunden.
Vorgang nicht möglich.
Kein Schreiben auf die SD-Karte
möglich.
Keine Wiedergabe in FWD oder
RWD.
Vorgang nicht möglich.
Aktualisierung nicht möglich.
No Media
Unformat
No File
Key Locked
Anzeige
Ursache
Eine SD-Karte ist nicht korrekt eingesetzt.
Die SD-Karte weist ein anderes Formal als FAT16 oder FAT32 auf.
Eine Zieldatei wird nicht gefunden.
Die Bedienung erfolgt bei gesperrten Tasten
Abhilfe
Entfernen Sie die SD-Karte und setzen Sie sie wieder ein.
Formatieren Sie sie mithilfe eines PC für FAT16 oder FAT32.
Prüfen Sie die Datei.
Prüfen Sie, ob die Tastensperre des Geräts aktiviert ist.
Card Locked
Die SD-Karte ist schreibgeschützt.
Prüfen Sie den Schreibschutz-Schieber der SD-Karte.
VBR (Limit For VBR Error)
Eine VBR-Datei wird im FWD oder RWD wiedergegeben.
Prüfen Sie die MP3-Datei.
Es erfolgte ein unerlaubter Bedienvorgang.
Fehler bei der Aktualisierung einer Datei oder eines Dateisystems
Prüfen Sie den Vorgang.
Laden Sie die Aktualisierungsdatei erneut herunter.
Es ist ein Fehler bei einer SD-Karte aufgetreten.
(einschließlich Karte mit langsamer Schreibgeschwindigkeit)
Wechseln Sie das Speichermedium.
Can not.
Err Update File
Err Media 11 (Lesefehler)
Eine SD-Karte kann nicht gelesen Err Media 12 (Zeitüberschreitung)
Err Media 13 (Unterlauffehler)
werden.
Err Flash ROM
Vorgang nicht möglich.
No RC-F400S
Fehlerhaftes Dateiformat
Err Format
Keine Antwort zum Status (RC-F400S). “NOT CONNECT”
20
Es ist ein Fehler des Flash-ROM aufgetreten.
Ein RC-F400S ist nicht angeschlossen.
Ungewöhnliches oder nicht unterstütztes MP3- oder WAV-Dateiformat.
Nicht angeschlossen.
Kontaktieren Sie den Kundendienst zwecks Wartung.
Prüfen Sie den seriellen Anschluss.
Führen Sie eine neue Formatierung für den unterstützten
Inhalt durch.
Prüfen Sie die Anschlüsse.
6. TECHNISCHE DATEN
■ ABMESSUNGEN
■ SYSTEM
SD/SDHC
WAV, MP3 (MPEG-1 Layer III)
FAT16/FAT32
32-320 kBit
44,1/48 kHz
16 Bit
6,00mm
0,24inch
Wiedergabemedien:
Wiedergabedateiformat:
Medienformat:
MP3-Bitrate:
Abtastfrequenz:
Quantisierung:
270,00mm
10,63inch
■ AUDIOBEREICH
44,00mm 9,50mm
1,73inch 0,37inch
Audiokanal:
2 (Stereo) / 1 Mono
Frequenzgang:
20 bis 20.000 Hz ± 1,0 dB
Dynamikbereich:
95 dB
Signal-Rausch-Abstand:
96 dB (1 kHz, 0 dB Wiedergabe, A-Filter)
Kanaltrennung:
85 dB (1 kHz, 0 dB Wiedergabe, A-Filter)
Gesamtklirrfaktor:
0,005 % (1 kHz, 0 dB Wiedergabe, A-Filter)
Analoger asymmetrischer Ausgangspegel (RCA) (Last)/Ausgangsimpedanz:
+6 dBV (10 kΩ) 0 dB Wiedergabe
/400 Ω min. Ausgang –22 dBV
Analoger symmetrischer max. Ausgangspegel (Last)/Ausgangsimpedanz:
+24 dBm (600 Ω) 0 dB Wiedergabe
/22 Ω min. Ausgang –4 dBm
Kopfhörerausgang:
20 mW / 32 Ohm
217,00mm
8,54inch
■ ALLGEMEIN
Stromquelle:
DC 5 V
Stromverbrauch:
5,0 W (bei Wiedergabe)
Gewicht:
1,6 kg (3 lbs)
Abmessungen (B x H x T) inkl. Rackkits:
217 (8,54”) x 44(1,73”) x 285,5 (11,24”) mm
Installation:
19-Zoll-Rack-Montage (1U) (abnehmbar)
Hinweis:
• Manche Abschnitte werden je nach Format oder Aufnahmestatus möglicherweise nicht
korrekt wiedergegeben.
• Änderung technischer Daten und Funktionen im Interesse der Weiterentwicklung
vorbehalten.
■ UMGEBUNGSBEDINGUNGEN
Betriebstemperatur:
Betriebsluftfeuchtigkeit:
Lagertemperatur:
Lagerluftfeuchtigkeit:
+5 °C bis +35 °C
25 % bis 85 %, nicht kondensierend
–20°C bis +60°C
25 % bis 85 %, nicht kondensierend
21
D&M Holdings Inc.
Printed in China
09/2009 541110370022P mzh-d
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising