t&mSystems Project Serie Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240

t&mSystems Project Serie Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
Sicherheitshinweise:
•
•
•
•
•
•
•
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der ersten Inbetriebnahme sorgfältig und
bewahren Sie sie gut auf.
Installieren Sie das Gerät nicht in nasser oder feuchter Umgebung, verhindern Sie
das Eindringen von Flüssigkeiten. Beim Eindringen von Flüssigkeiten besteht die
Gefahr eines Kurzschlusses oder eines elektrischen Schlages.
Betreiben Sie das Gerät nur mit der richtigen Versorgungsspannung (230 Volt AC
bzw. 24 V DC)
Achten Sie darauf, dass die Netzzuleitung nicht geknickt, gequetscht oder
beschädigt werden kann und vermeiden Sie Hitzequellen in der Nähe des
Netzkabels
Stellen Sie sicher, dass das Gerät korrekt geerdet ist.
Bauen Sie das Gerät sicher und fest ein bzw. achten Sie auf eine sichere, ebene
Unterlage, um ein Herunterfallen zu verhindern.
Wenn irgendeine der folgenden Auffälligkeit beim Betrieb des Gerätes auftritt,
trennen Sie das Gerät sofort vom Netz, um weitere Schäden zu vermeiden. Bringen
Sie das Gerät im Falle eines Defektes immer zu einem Fach-Reparaturdienst.
Versuchen Sie nicht, das Gerät selber zu reparieren!
−
−
−
−
−
•
Wenn Sie Rauch oder einen starken Geruch aus dem Gerät bemerken
Wenn Flüssigkeiten in das Gerät eingedrungen sind.
Wenn das Gerät heruntergefallen ist
Wenn die Netzzuleitung beschädigt ist
Wenn das Gerät nicht funktioniert.
Entfernen Sie niemals den Gehäusedeckel, Gefahr von Stromschlägen!
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
Bedienelemente auf der Frontseite:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Regler Mic 1 – Mic 4
Regler für AUX-Eingänge
Bass-Regler
Höhen-Regler
Summenlautstärkeregler
Netzschalter
7.
8.
9.
10.
11.
12.
Netz-Kontrollleuchte
Ausgangspegel-Anzeige
Tape-Wahlschalter
CD-Wahlschalter
Tuner-Wahlschalter
Line-Wahlschalter
Bedienelemente auf der Rückseite:
13. Anschluss für 24 V DC
14. XLR-Anschlüsse für Mic 1-4
15. GAIN-Regler für Mic 1-4
16. Anschlüsse für Line-Quellen:
Tape/CD/Tuner/Line
17. Recording-Ausgang
18. Endstufen-Eingang
19. Vorverstärker-Ausgang
20. Lüfter
21. Lautsprecher-Anschlüsse
22. Hauptausgang, Line, XLR-m
23. Lautstärke-Regler für Gong
24. Externer Kontaktanschluss für Gong
25. Schalter für Phantomspannung
26. Netzeingang
27. Prioritäten-Schalter für Mic 1-4
28. Gong-Umschalter 2 / 4 Töne
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
Anschlussbeispiel:
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
Anschluss des Mischverstärkers:
1. Verbinden Sie das Gerät mithilfe des beiliegenden Netzkabels mit dem Stromnetz
2. Verbinden Sie den Hauptausgang (OUTPUT) des Gerätes (22) mit dem
gewünschten Verstärker. Verwenden Sie hierzu den XLR-Anschluss, stellen Sie eine
symmetrische (3adrige) Verbindung her. (Pin1=Masse, Pin2=Signal+, Pin3=Signal-)
3. Verbinden Sie die Mikrofone entsprechend mit den Mikrofon-Eingängen, indem Sie
die XLR-Eingänge (14) benutzen. Bei der Verwendung von Kondensator-Mikrofonen
schalten Sie für den entsprechenden Kanal die Phantomspeisung an (25)
4. Verbinden Sie die Abspielgeräte für Musikwiedergabe mit den entsprechenden AUXEingängen Tape/CD/Tuner/Line, indem Sie die Cinch-Anschlüsse benutzen (16).
Das Stereo-Signal wird intern zu einem Mono-Signal summiert.
5. Wenn Sie einen zusätzlichen Ausgang benötigen, um z.B. ein Aufnahmegerät oder
einen weiteren Verstärker anzuschließen, benutzen Sie den REC-Ausgang (17).Der
REC-Ausgang wird genauso wie der Hauptausgang vom Master Reglern und der
Klangreglung beeinflusst.
6. Schließen Sie die Lautsprecher entsprechend der nachstehenden Abbildung an:
Bitte beachten Sie:
Die Ausgänge 4 Ohm und 50/70/100Volt können nicht gleichzeitig benutzt werden!
Die Impedanzen bezeichnen die maximale Gesamtimpedanz der angeschlossenen
Lautsprecher.
7. Für den normalen Betrieb als Vollverstärker ist eine Verbindungsbrücke zwischen
PreOut (18) und PowerIn (19) gesteckt. Wenn Sie das Signal vom Vorverstärker
abgreifen wollen, um z.B. eine externe Klangregelung anzuschließen, trennen Sie
diese Verbindung auf. Benutzen Sie den PowerIn-Eingang, wenn Sie die Endstufe
einzeln von einem externen Vorverstärker aus betreiben wollen.
8. Zum Auslösen eines Gongs stellen Sie mittels eines Kontaktschalters eine
Verbindung zwischen den beiden Anschlüssen CHIME REMOTE (24) her.
9. Die Lautstärke des Gongs können Sie mit dem Drehregler (23) einstellen.
10. Mit dem Schieberegler (28) können Sie zwischen 2- und 4-Ton-Gong umschalten.
11. Mit den DIP-Schaltern (24) können Sie die Priorität für die einzelnen MikrofonKanäle schalten.
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
t&mSystems Project Serie
Bedienungsanleitung Project60 / 120 / 240
Bedienung des Mischverstärkers
•
•
•
•
Schalten Sie das Gerät mit dem Netzschalter ein. Die blaue Signal-LED leuchtet auf.
Drehen Sie den MASTER-Regler in eine mittlere Position.
Wählen Sie mit den Druckschaltern auf der Frontseite die gewünschte Signalquelle
zur Musikwiedergabe aus und drehen den Regler AUX entsprechend auf.
Drehen Sie die den Regler für das gewünschte Mikrofon entsprechend auf. Beachten
Sie, dass Sie auf der Geräterückseite mit dem Regler GAIN die Vorverstärkung je
Mikrofonkanal einstellen müssen, um eine optimale Arbeitsweise des Mikrofons zu
erreichen. Wenn ein Mikrofon bei lauter Einsprache zerrt, drehen Sie den GAINRegler des entsprechenden Kanals herunter.
Technische Daten:
Modell
Ausgangsleistung
Project 60
Project 120
60 Watt
Project 240
120 Watt
240 Watt
Mikrofon-Eingänge
4 symmetrische XLR-f
Empfindlichkeit
-50 / -2dB, 2,5 / 500mV
S/N-Verhältnis
>68dB
Frequenzgang
100Hz – 17 kHz (-3dB)
Phantomspannung
48 Volt
AUX-Line-Eingänge
4 unsymmetrische Dual-Cinch
Tuner/Tape
200mV / 47kOhm
CD/Line
500mV / 47kOhm
S/N-Verhältnis
90dB
Frequenzgang
50Hz – 18kHz (-3dB)
Klangregelung
Bass
+/- 12dB
Treble
+/- 12dB
Ausgänge
Line-Ausgang
XLR-m, 775mV / 47kOhm
Recording-Ausgang
Dual-Cinch, 200mV / 1 kOhm
Distortion
<0,1%
Ausgangs-Anschlüsse
Schraubklemmen-Terminal, 100V/70V/50V/ 4Ohm
Versorgungsspannung
230 Volt AC oder 24 Volt DC
Masse
484 x 340 x 88 mm
484 x 380 x 88 mm
484 x 424 x 88 mm
Gewicht
13,5kg
15,5kg
17,9kg
Sonstiges
lüfterlos
lüfterlos
Temp.gesteuerter Lüfter
A division of TRIUS GmbH & CO KG, Gildestrasse 60, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 94080, Fax: 05451 9408992
www.tm-lines.com, info@tm-lines.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising