MX81 8-Kanal Mic/Line Mischer Bedienungsanleitung

MX81 8-Kanal Mic/Line Mischer Bedienungsanleitung
AMIS MX81
MX81 8-Kanal Mic/Line Mischer
Bedienungsanleitung
Produktbeschreibung
Der Amis MX81 ist ein einfach zu bedienender 8 Kanal 1HE Mono Audiomischer, der an
230 VAC 50Hz und an 24 VDC arbeitet. Der MX81 besitzt 8 symmetrische XLR Mic/Line
Eingänge oder stereo Cinch Line Eingänge. Jeder Eingang hat auf der Front einen
Gainregler, eine Status LED und eine Zweiband Klangregelung. Des Weiteren ist es
möglich Kanal 1 pre oder post Master zu schalten (Prioritäts-Eingang). Ein VCA Modul,
ein Tongenerator und ein Mute Modul sind optional erhältlich.
AMIS MX81
Funktionen Frontseite
1 GAIN TRIM
Der Eingangs-Gain läst sich von -15dB bis +15dB einstellen und erlaubt die optimale
Anpassung einer Eingangsquelle an den ZRM4. Der Gain beeinflusst beide Eingänge XLR
und Cinch. In der Mittelstellung hat man eine Verstärkung von 0dB.
2 Eingangspegelregler
Die 8 Lautstärkeregler sind beschriftet mit CH1 bis CH8 und bieten die Möglichkeit, für
jeden Kanal den richtigen Mix-Pegel einzustellen. Hierbei sollte der Regler jeweils anfangs
auf „0“ stehen und langsam soweit im Uhrzeigersinn gedreht werden, bis der gewünschte
Pegel erreicht ist.
3 Eingangs Status LED
Jeder Eingang hat eine Status LED. Die LED leuchtet grün sobald ein Signal anliegt oder
rot wenn das Signal annähernd clipt. 6dB bevor es clipt beginnt die LED leicht rot zu
leuchten, 3dB bevor es clipt leuchtet sie ständig. Bitte Beachten; der Eingangspegelregler
ist nach der Status LED geschaltet und hat keine Auswirkungen auf die LED. Einstellung
über den internen Gain
4 Bass-Regelung
In der Summe verfügt der MX81 über einen Regler, mit dem Sie den Bass-Anteil im
Audioprogramm anheben oder absenken können. Der Regelbereich liegt bei +/- 12 dB @
100 Hz. Wird keine Anhebung, bzw. Absenkung im Bassbereich gewünscht, muss der
Regler auf der 12-Uhr-Position stehen.
4 Höhen-Regelung
In der Summe verfügt der MX81 über einen Regler, mit dem Sie den Höhen-Anteil im
Audioprogramm anheben oder absenken können. Der Regelbereich liegt bei +/- 12 dB @
10 kHz. Wird keine Anhebung, bzw. Absenkung im Höhenbereich gewünscht, muss der
Regler auf der 12-Uhr-Position stehen.
5 Mic/Line
Jeder Eingang hat einen Mic/Line Schalter der den Pegel des XLR-Eingangs umschaltet.
In Stellung Mic auf Mikrofonpegel in Stellung Line auf symmetrischen Linepegel.
Achtung: Der Schalter bezieht sich nur auf den XLR-Eingang.
beyerdynamic GmbH & Co. KG
2
AMIS MX81
6 Master Ausgangs-Lautstärke
Mit diesem Regler wird die Gesamtlautstärke des Mischers eingestellt. Bei Einstellung
dieses Reglers sollte bei den einzelnen Kanälen für eine ausgeglichene Pegelstruktur
gesorgt sein. Mit anderen Worten: es macht keinen Sinn, die Kanal-Pegelregler auf „10“
zu stellen, während das Master-Volumen auf „1“ steht.
7 Kopfhörer Ausgang
Hier kann ein Kopfhörer mit 6,3mm Klinkenstecker angeschlossen werden. Es gibt zwei
Möglichkeiten diesen Ausgang zu betreiben, vor oder nach dem Master Regler.
Werksseitig ist er vor dem Master eingestellt. (Siehe auch Interne Einstellungen auf Seite
5)
8 MASTER VU DISPLAY
Diese LED-Kette zeigt den Ausgangslevel an.
9 Power Schalter
Mit diesem Schalter wird das Gerät Ein und Aus geschaltet.
(Wenn der 24VDC Eingang genutzt wird ist das Gerät immer an unabhängig der
Schalterposition.)
10 Power On LED
Diese LED zeigt an ob das Gerät eingeschaltet ist.
(Wenn der 24VDC Eingang genutzt wird ist die LED immer an)
beyerdynamic GmbH & Co. KG
3
AMIS MX81
Funktionen Rückseite
1 Audio Eingänge
Jeder Kanal hat einen Stereo Cinch und einen XLR Eingang. Die Cinch Eingänge arbeiten
mit Line Pegel und werden Intern mono Summiert. Die XLR Eingänge arbeiten mit
symmetrischen Mic und Line Pegeln, welche von den Schaltereinstellungen auf der Front
abhängig sind. Der XLR Eingang verfügt über eine +15V Phantomspannung welche über
die internen Schalter eingeschaltet wird.
2 REC OUT
Dieser Ausgang ist unsymmetrisch als Cinch (RCA) ausgeführt. Der Ausgang ist dual
Mono und wird nicht durch den Master oder die Klangregelung beeinflusst.
3 Audio-Ausgang
Der Haupt-Audioausgang ist symmetrisch und als XLR - Buchse ausgeführt. Die max.
Ausgangsspannung liegt bei +21dBu. Die PIN - Belegung ist wie folgt: 1 = Masse, 2 = +,
3= -).
Sollte ein unsymmetrisches Ausgangssignal benötigt werden, muss PIN 1 mit Masse und
PIN 2 mit + belegt werden. PIN 3 bleibt unbenutzt.
4 24 Volt DC Anschluss
Der Netzanschluss erfolgt mit einem 2.1mm Rundstecker. Man kann ein geregeltes
Netzteil mit 24V DC benutzen oder eine Batterie.
5 230VAC Anschluss
230V/240V Sicherung 63mA 20mmx5mm
6 Ton-Generator Modul Anschlüsse
Dieser Anschluss dient zur Steuerung des Optionalen Ton-Generators. Es kann immer nur
ein Ton gestartet werden. Gestartet wird mit einem externen Kontakt zwischen ALERT,
EVAC, BELL oder PRE und COM. Die Pre (Rufton) und Bell (Glocke) Töne sind zusammen
mit Kanal 1 geroutet während EVAC (Evakuierung (Australischer Standart AS2220.1.2))
und ALERT (Alarm (Australischer Standart AS2220.1.2)) auf alle Ausgänge geroutet sind.
6 VCA Anschluss
Über das Optionale VCA-Modul kann der Hauptausgang über ein externes Potentiometer
(notwendiges Zubehör RC-1 (Art.-Nr. 01.09.04) oder vergleichbares Poti mit 500 kOhm)
ferngesteuert werden. Das externe Potentiometer wird vom Master Level des Verstärkers
beeinflusst, d.h. dem Benutzer kann eine maximal Lautstärke vorgegeben werden, die
mit dem externen Poti nicht überschritten werden kann.
beyerdynamic GmbH & Co. KG
4
AMIS MX81
Interne Einstellungen
1 Phantom Power
Hierbei handelt es sich um die 15V Spannungsversorgung für Kondensator- oder ElectretMikrofone, die an den XLR-Buchsen anliegt wenn der Schalter auf Position Phantom ON
steht.
2 Kanal-1 Routing
Soll Kanal 1 als Prioritäts-Eingang (Durchsage, Alarm) genutzt werden kann er über
einen Jumper so eingestellt werden das er durch den Master nicht beeinflusst wird (post
Master).
In der Werkseinstellung ist der Jumper auf pre Master gesetzt das bedeutet, das der
Kanal abhängig von dem Master ist. Der Jumper befindet sich oberhalb des Kanal 1
Reglers.
3 Kopfhörer Routing
Der Ausgang kann so eingestellt werden das er vom Master abhängig oder unabhängig
Arbeitet.
In der Werkseinstellung ist der Jumper auf pre Master gesetzt das bedeutet, das der
Kanal unabhängig von dem Master ist. Der Jumper befindet sich oberhalb vom Kanal 6
Reglers.
4 Optionale Module
In den MX81 können folgende Module eingebaut werden
- ein VCA Modul
- ein Ton Generator
- ein Mute Modul
beyerdynamic GmbH & Co. KG
5
AMIS MX81
beyerdynamic GmbH & Co. KG
6
AMIS MX81
Block Diagram
beyerdynamic GmbH & Co. KG
7
AMIS MX81
Technische Daten
beyerdynamic GmbH & Co. KG
8
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising