Bedienungsanleitung / Instruction Manual

Bedienungsanleitung / Instruction Manual
Installation
Installation
deutsch / english
Bedienungsanleitung / Instruction Manual
787-840
787-842
787-844
787-845
787-847
EPSITRON ® -PRO-Power Stabilisierte Stromversorgung
787-840/842/844/845/847 / 2015•05
Stabilised power supply
1 LED: Die grüne LED (a) leuchtet,
Anschluss
Connection
Um Verwechslungen mit anderen Anschlüssen zu vermeiden, verwenden Sie ausschließlich die mitgelieferten Stecker.
T
Sicherheitsmaßnahmen vor der
Installation
Das Betriebsmittel ist vor unzulässiger
Beanspruchung zu schützen. Insbesondere dürfen bei Transport und Handhabung
keine Bauelemente verbogen und/oder
Isolationsabstände verändert werden.
Die Berührung elektrischer Bauelemente
und Kontakte ist zu vermeiden. Das
Betriebsmittel immer im spannungsfreien
Zustand montieren und verdrahten. Die
Produktbeschreibung und die technischen
Hinweise in unserem Hauptkatalog sowie
die Aufschriften am Betriebsmittel und
auf dem Typenschild sind zu beachten.
Installation
Die Installation ist entsprechend den
örtlichen Gegebenheiten, einschlägigen
Vorschriften (z. B. VDE 0100), nationalen
Unfallverhütungsvorschriften (z. B. UVVVBG4 bzw. BGV A3) und den anerkannten
Regeln der Technik durchzuführen.
Dieses elektrische Betriebsmittel ist eine
Komponente, die zum Einbau in elektrische
Anlagen oder Maschinen bestimmt ist und
erfüllt die Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie (2006/98/EG). Um eine
ausreichende Konvektion zu gewährleisten, sind folgende Mindestabstände zu
benachbarten Modulen empfohlen: 40mm
oben und unten, 10mm auf der linken und
rechten Seite. Bei Einbau in Maschinen
ist die Aufnahme des bestimmungsgemäßen Betriebes solange untersagt, bis
festgestellt wurde, dass die Maschine den
Bestimmungen der Maschinenricht-linie
(2006/42/EG) entspricht.
EN 60204 ist zu beachten. Die Aufnahme
des bestimmungsgemäßen Betriebes
ist nur bei Einhaltung der EMV-Richtlinie
(2004/108/EG) erlaubt. Die Einhaltung
der durch die EMV-Gesetzgebung geforderten Grenzwerte liegt in der Verantwortung des Herstellers der Anlage oder
Maschine.
Abbildung zeigt den 787-842
This figure shows the 787-842
sofern die Ausgangsspannung größer
als der Power-Good-Schwellenwert
ist. Die rote LED (b) leuchtet, sofern
die Ausgangsspannung kleiner als der
Power-Good-Schwellenwert ist.
To reduce the risk of mistaking the terminals, the supplied terminals must be used.
T
2 Ausgangsspannung: Die Aus-
5
gangsspannung kann mit einem
Schraubendreher verändert werden.
Drehung im Uhrzeigersinn erhöht die
Ausgangsspannung. Drehung gegen
den Uhrzeigersinn verringert die
Ausgangsspannung.
DIN 35 mm
rail
3
Eingang
line
PE L1 L2 L3
3 Eingang (schwarzer Stecker) line
4 Ausgang (blauer Stecker) load
5 Montage: Setzen Sie das Gerät mit
der Tragschienenführung an die Oberkante der Tragschiene an und rasten
Sie es nach unten ein.
6
Technische Daten
Technical data
Safety measures before installation
This equipment is to be protected against
improper use. Components are not to
be bent or isolation spacing changed, especially through handling and transport.
The contact with electrical components
and terminals is to be avoided. Always
disconnect the equipment from the mains
supply, before commencing installation or
wiring. The product description, technical
information in our main catalogue and the
marking on the equipment ratings plate
are to be observed.
Installation
Installation must be carried out according to the prevailing local conditions
and safety regulations (e.g. VDE 0100)
national accident prevention regulations
(e.g. UVV-VBG4 or BGV A3) and the generally accepted rules of technology. This
equipment is a component designed for
installation into electrical systems and
machines, and fulfils the requirements of
the low voltage guidelines (2006/98/EG).
In order to ensure sufficient convection,
follow installation clearances is recommend: 40mm on top and bottom, 10mm
on the left and right side. When installed
into machinery, the normal operation is
forbidden until it is determined that the
machine fulfils the requirements of the
machinery guidelines (2006/42/EG). EN
60204 must be observed. The EMC requirements (2004/108/EG) must be fulfilled before operation is commenced. The
observance of the required limitations for
the EMC legislation is the responsibility
of the manufacturer of the installation or
machinery.
Schnappriegel mit Hilfe eines
Schraubendrehers auf und hängen
Sie das Gerät an der Unterkante der
Tragschiene aus.
b
a
7 Überstromverhalten: Power Boost
8
+ + – –
4 Ausgang
7
load
Uout [V]
Iout [%]
2
Uout
–
+
Top Boost
Power
Boost
Strombegrenzung
Current limitation
Stufe 1 Stufe 2
Step 1 Step 2
89
Stand-by
Inenn
Irated
12345678
Relais aktiv (Kontakt 1-2 geschlossen),
wenn Uout > Power-Good-Schwellwert.
Relay active (contact 1-2 closed),
if Uout > power-good-threshold.
9
Unenn
Urated
Überstromphase
Overcurrent phase
t [sec]
Stand-by-Eingang: Der Stand-byEingang ermöglicht ein gezieltes
Ausschalten der Stromversorgung.
Durch das Anlegen einer externen
Gleichspannung am Stand-by-Eingang
wird der Ausgang des Gerätes abgeschaltet und die Stromversorgung
verbleibt im Bereitschaftszustand.
potenzialfreier DC-OK Ausgang und
Stand-by Eingang ab Fertigungsauftragsnummer 101432 verfügbar.
787-845
1 LED: The green LED (a) lights as soon
as the output voltage is larger than
the power-good-threshold. The red
LED (b) lights if the output voltage is
lower than the power-good-threshold.
2 Output voltage: The output voltage
can be altered using a screwdriver.
Turning the adjustment screw
clockwise raises the output voltage.
Turning the adjustment screw anticlockwise reduce the output voltage.
3 Input (black plug) line
4 Output (blue plug) load
5 Mounting: Place the unit with the DIN
6
rail guide on the upper edge of the DIN
rail, and snap it in with a
downward motion.
Removing: Pull the snap lever open
with the aid of a screwdriver and slide
the module out at the lower edge of
the DIN rail.
7 Overload current behaviour: Power
Boost and Top Boost.
8
9
Isolated signal contact: In the event
of undervoltage at the output, the
internal relay becomes inactive. This
error can be queried via the changeover contact.
Stand-by-input: The stand-by-input
allows targeted switch-off of the
power supply. By applying an external
DC voltage at the standby-input, the
output of the device is not released
and the power supply remains on
stand-by.
Sicherheit Safety
787-847
EN 60950, UL 60950, UL 508
EMV EMC
EN 61204-3 (Produktnorm) EN 61204-3 (product standard)
Schutzkleinspannung
Safety extra-low voltage
EN 60950 (SELV) und EN 60204 (PELV)
EN 60950 (SELV) and EN 60204 (PELV)
Zulassungen Approvals
UL/CSA 60950
UL 508 listed / CSA 22.2 No.107.1 3rd Ed. listed
ja yes
Umwelt Environment
–25° C … +55° C, Derating: -5 %/K > +45° C
400 Vac ... 500 Vac, Derating: -0,5 Adc/10 Vac > 440 Vac
–25° … +70° C, Derating: -3 %/K > +50° C
Umgebungstemperatur (UL-konform)
Ambient temperature (UL conform)
Anlauf bei -40° C typgeprüft Device start at -40° C type-tested
Lagertemperatur Storage temperature
–25° C … +85° C
Selbstkühlung durch natürliche Konvektion bei vertikaler Einbaulage
AN (Natural air convection cooling)
Kühlart Cooling
Zulässige Luftfeuchtigkeit
Allowable humidity
5 bis 96% relative Feuchte, keine Betauung zulässig
5 to 96% relative humidity with no dew
Sicherheit und Schutz Safety and protection
Prüfspannung HV test voltage
4,2 kVdc
Bauart
Construction
gekapselt, für den Einbau im Schaltschrank
enclosed for installation in switching cabinets
Schutzart Protection index
IP 20 (nach EN 60529) IP 20 (to EN 60529)
Schutzklasse
Safety class
vorbereitet für Geräte und Anlagen der Schutzklasse I
prepared for safety class I
Anschlusskabel
Conductors
Zum Anschluss Kupferkabel mit min. 60° C oder 60/75° C verwenden
Use Copper Conductors only, rated 60° C or 60/75° C
Einsatzbereich
Installation
Einsatz in Bereichen mit Verschmutzungsgrad 2
For installation in Pollution Degree 2 environment
Rückspeisungsfestigkeit Feedback voltage
max. 35 Vdc
max. 63 Vdc
max. 35 Vdc
max. 63 Vdc
Eingangsdaten Input
Eingangsnennspannung Rated input voltage
3/2 x 400 – 500 Vac
Eingangsspannungsbereich
Operating input voltage range
340 – 550 Vac (480 – 780 Vdc)
Frequenzbereich
Rated frequency range
50 Hz – 60 Hz
Eingangsnennstrom bei 3x340 Vac
Rated input current at 3x340 Vac
0,6 Aac (24 Vdc/10 Adc)
1,1 Aac (24 Vdc/20 Adc)
1,1 Aac (48 Vdc/10 Adc)
2,0 Aac (24 Vdc/40 Adc)
2,0 Aac (48 Vdc/20 Adc)
Eingangsnennstrom bei 2x340 Vac
Rated input current at 2x340 Vac
1,2 Aac (24 Vdc/10 Adc)
2,1 Aac (24 Vdc/20 Adc)
2,1 Aac (48 Vdc/10 Adc)
2,6 Aac (24 Vdc/25 Adc)
2,6 Aac (48 Vdc/12,5 Adc)
<30 Ap
3 x 2,5 AT
3 x 2,5 AT
Externe Absicherung (UL-konform)
External protection device (UL-recognised)
3 x 3,2 AT
nicht erforderlich
not necessary
3 x Leitungsschutzschalter 6 A, 10 A oder 16 A, Charakteristik B, C
3 x Circuit breakers 6 A, 10 A or 16 A
Empfohlene externe Absicherung*
Recommended external protection*
Motorschutzschalter
Einstellwert 1,6 A
Einstellbereich 1,6 – 2,5 A
Motor protection switch
Setting value 1.6 A
Adjustment range 1.6 – 2.5 A
Motorschutzschalter
Einstellwert 2,5 A
Einstellbereich 2,5 – 4,0 A
Motor protection switch
Setting value 2.5 A
Adjustment range 2.5 – 4.0 A
Ableitstrom Leakage current
Netzausfallüberbrückung bei 400 / 500 Vac
Mains drop compensation at 400 / 500 Vac
Motorschutzschalter
Einstellwert 3,2 A
Einstellbereich 2,5 – 4,0 A
Motor protection switch
Setting value 3.2 A
Adjustment range 2.5 – 4.0 A
typ. 1 mA
22,6 / 51,5 ms
13,2 / 36,8 ms
Überspannungsschutz
Over voltage protection
12 / 35 ms
15,6 / 42,9 ms
15,6 / 42,9 ms
durch Varistor im Primärstromkreis
through varistor in primary circuit
Anschlüsse: WAGO Multisteckersystem
Terminals: WAGO multi plug system
WAGO Serie 231, max. 2,5 mm²
WAGO series 231, max. 2.5 mm²
Ausgangsdaten Output
Ausgangsnennpannung
Rated output voltage
Ausgangsspannungsbereich
Rated output voltage range
Bemessungsstrom bei Unenn
Rated output current at Urated
Power Boost **
(bei Betrieb von 3 Eingangsphasen)
Power Boost **
(if operation with 3 input phases)
Dauerhaft zu entnehmender Ausgangsstrom bei
Betrieb von nur 2 Eingangsphasen
Continuous output current allowed if only operated
with 2 input phases
Power Boost bei Betrieb von nur
2 Eingangsphasen
Power Boost if only operated with
2 input phases
Top Boost Top Boost
24 Vdc ±1 %
24 Vdc ±1 %
48 Vdc ±1 %
24 Vdc ±1 %
48 Vdc ±1 %
22,8 – 28,8 Vdc
22,8 – 28,8 Vdc
39 – 53 Vdc
22,8 – 28,8 Vdc
39 – 53 Vdc
10 Adc
20 Adc
10 Adc
40 Adc
20 Adc
20 Adc / 4 s
(15 Adc / 16 s)
40 Adc / 4 s
(30 A / 16 s)
15 Adc / 4 s
(12,5 A / 16 s)
60 Adc / 4 s
(50 A / 16 s)
30 Adc / 4 s
(25 A / 16 s)
10 Adc
20 Adc
10 Adc
25 Adc
12,5 Adc
20 Adc / 4 s
25 Adc / 4 s
12,5 Adc / 4 s
40 Adc / 4 s
20 Adc / 4 s
70 Adc
80 Adc
55 Adc
100 Adc
80 Adc
typ. 93 %
typ. 93,6 %
typ. 94,4 %
8,2 / 38 W
7,0 / 61,5 W
5,2 / 59,2 W
typ. 1,1 x Inenn typ. 1.1 x Irated
Strombegrenzung Current limitation
Wirkungsgrad Efficiency
typ. 91,7 %
typ. 92,9 %
max. Verlustleistung Leerlauf / Nennlast max.
Power loss idling / nominal load
7,8 / 19,9 W
8,3 / 34,1 W
Restwelligkeit Residual ripple
typ. 70 mVpp
Parallelschaltbarkeit Parallel operation
Potential-free DC-OK output and
Stand-by input available from production number 101432.
787-844
Schaltnetzteil, dreiphasige, primär getaktete Einbaustromversorgung für
TH35-Tragschienenmontage
Primary switched mode supply, three phase primary switched mode power supply
component for mounting on DIN 35 mm rails
Normen Safety standards
Eingangssicherung intern
Internal fuse
und Top Boost.
Potenzialfreier Meldekontakt: Bei
Unterspannung am Ausgang wird das
interne Relais inaktiv. Diese Störung
kann über den Wechselkontakt abgefragt werden.
787-842
Einschaltstrom (kalt) In-rush current (cold)
6 Demontage: Ziehen Sie den
1
787-840
Anschlüsse: WAGO Multisteckersystem
Terminals: WAGO multi plug system
ja, zur Leistungserhöhung yes, for increased power
Serie 231 max. 2,5 mm²
series 231 max. 2.5 mm²
Serie 831 max. 10,0 mm² ***
series 831 max. 10.0 mm² ***
Signalisierung Signaling
Power Good (DC OK), LED
Power Good (DC OK), LED
Uout > 20,4 Vdc: LED grün
leuchtet, LED rot aus
Uout > 20.4 Vdc: LED green
lights, LED red off
Power Good (DC OK), potenzialfrei
Power Good (DC OK), potential-free
Uout > 20,4 Vdc: LED grün
leuchtet, LED rot aus
Uout > 20.4 Vdc: LED green
lights, LED red off
Uout > 36 Vdc: LED grün leuchtet, LED rot aus
Uout > 36 Vdc: LED green
lights, LED red off
Uout > 20,4 Vdc: LED grün
leuchtet, LED rot aus
Uout > 20.4 Vdc: LED green
lights, LED red off
Uout > 36 Vdc: LED grün leuchtet, LED rot aus Uout > 36 Vdc:
LED green lights, LED red off
Relaiskontakt Typ: Wechsler, Schaltleistung: 30 Vdc/1 A (240 Vac/0,5 A)
Relay contact, type: switch over, switching capacity: 30 Vdc/1 A (240 Vac/0.5 A)
Stand-by-Eingang
Stand-by-input
aktiv bei 10 ... 28,8 Vdc
active at 10 ... 28.8 Vdc
Anschlüsse: WAGO Multisteckersystem
Terminals: WAGO multi plug system
Serie 733 max. 0,5 mm²
series 733 max. 0.5 mm²
Mechanische Daten Mechanical data
Befestigung
Mounting
Maße B x H x T ****
Dimensions width x height x depth ****
Gewicht Weight
Tragschienenmontage mit zwei Montagemöglichkeiten
rail mounting with two possible varieties
57 x 127 x 179 mm
77 x 127 x 179 mm
128 x 127 x 205 mm
1,0 kg
1,3 kg
2,5 kg
Bestellnummern Order numbers
Standard standard
787-840
787-842
787-845
787-844
* Für DC Eingangsspannung ist eine geeignete DC-Sicherung erforderlich.
* For DC input voltage suitable DC fuse required.
**Bei Verwendung des PowerBoost ist darauf zu achten, dass die maximale Strombelastbarkeit der Leiter und der Anschluss-Federleisten nicht überschritten wird.
** When using the PowerBoost, the maximum current-carrying capacity of the conductor and female connectors shall not be exceeded.
*** WAGO Serie 831: Mit Aderendhülse max. 6 mm2. Bei feindrähtigen Leitern bitte geeigneten Spleißschutz verwenden.
*** WAGO Series 831: With ferrule max. 6 mm2. Please use suitable anti-splaying method for fine-stranded conductors.
**** Maße ohne Anschlussstecker, Tiefe T ab Oberkante Tragschiene.
**** Dimensions without terminals, depth T from upper edge of DIN rail.
Funktionsschaltbild
Functional diagram
L1 (+)
L2
+
+
L3 (-)
–
–
DC-OK
LED (Green):
DC OK
Stand-by
PE
1 2 3 4
5 6 7 8
potenzialfreier DC-OK Ausgang und Stand-by
Eingang ab Fertigungsauftragsnummer 101432
verfügbar.
Potential-free DC-OK output and Stand-by input
available from production number 101432.
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Hansastr. 27
32423 Minden
Germany
Phone: +49 571-887-0
Fax:
+49 571-887-169
info@wago.com
www.wago.com
Technische Änderungen vorbehalten.
Subject to change.
LED (Red):
DC NOT OK
787-847
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising