SQUIRREL green line

SQUIRREL green line
SQUIRREL
green line
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Kornblumenstraße 22 - D-26725 Emden
Telefon: 04921-4509988 - Fax: 04921-4509995
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
2
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Inhaltsverzeichnis
Vorwort ....................................................................................................................... 1
Inhaltsverzeichnis ....................................................................................................... 2
A. Sicherheitshinweise ............................................................................................... 3
B. Wichtige Hinweise zum Schwimmteichreiniger ...................................................... 3
C. Sonstiges ............................................................................................................... 4
1. Einführung .............................................................................................................. 5
2. Auspacken.............................................................................................................. 5
3. Inbetriebnahme....................................................................................................... 6
3.1 Betrieb............................................................................................................... 6
3.1.1 Manueller Betrieb ........................................................................................... 7
3.1.2 Automatischer Betrieb.................................................................................... 7
3.2 Ausschalten der Elektronik................................................................................ 7
4. Programmierung..................................................................................................... 8
4.1 Sprache auswählen........................................................................................... 8
4.2 Wandaufstieg programmieren........................................................................... 8
4.3 Programmauswahl ............................................................................................ 9
5. Gerät aus dem Wasser nehmen............................................................................. 9
6. Pflege des Schwimmteichreinigers....................................................................... 10
7. Reinigung der Filtersäcke ..................................................................................... 10
8. Reinigung des Gerätes ......................................................................................... 10
9. Service.................................................................................................................. 11
10. Optionales Zubehör ............................................................................................ 11
11. Ersatzteilliste (Nicht alle Teile aufgeführt)........................................................... 12
12. Ersatzteilzeichnung ............................................................................................ 13
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
3
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
A. Sicherheitshinweise
• Bevor Sie den Reiniger in Betrieb nehmen, lesen Sie diese Anleitung bitte
sorgfältig durch. Sie enthält wichtige Informationen zum Anschluss, zum
Gebrauch, sowie zur Sicherheit und Wartung des Gerätes.
• Sollte das Gerät beschädigt sein (z.B.: durch Transportschaden), darf es nicht in
Betrieb genommen werden. Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrem Fachhändler oder
beim Schenk - Team nach.
• Der SQUIRREL darf nur im Wasser betrieben werden!
• Die Steuerungseinheit sollte nur an eine geerdete 230 V - Schutzkontakt Steckdose
angeschlossen
werden,
die
zusätzlich
über
eine
Fehlerstromschutzeinrichtung (FI - Schalter) mit einem Bemessungsfehlerstrom
von max. 30 mA. abgesichert ist.
• Die Steuerungseinheit muss mindestens 3,5 Meter vom Schwimmbecken entfernt
stehen. Die Steuerungseinheit und die Fernbedienung dürfen auf keinen Fall
Nässe oder extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden.
• Wasserschäden an der Elektronik fallen nicht unter die Gewährleistung!
• Während sich der Squirrel green line im Wasser befindet, sollten sich keine
Personen im Wasser aufhalten!
• Trennen Sie die Steuerungseinheit vom Stromnetz, bevor Sie den Reiniger aus
dem Wasser nehmen!
B. Wichtige Hinweise zum Schwimmteichreiniger
• Benutzen Sie das Gerät nur zur Schwimmteichreinigung.
• Schalten Sie das Gerät nicht außerhalb des Wassers ein, da sonst die Motoren
Schaden nehmen.
• Ziehen Sie das Kabel des Reinigers nicht über scharfe Kanten und klemmen Sie
es nirgendwo ein.
• Nach Beendigung des Reinigungsvorganges müssen Sie den Reiniger aus
Sicherheitsgründen noch mindestens 30 Minuten im Wasser lassen, damit
der Motorblock abkühlen kann!
• Bewahren Sie das Gerät und die Steuerungseinheit an einem trockenen und
durchschnittlich temperierten Ort auf. Lassen Sie die Geräte nicht unnötig in der
prallen Sonne stehen.
• Stellen Sie den Reiniger nach der Reinigung immer in den Caddy (Option) oder
auf eine Seite, damit die Bürsten keine Druckstellen bekommen.
• Wenn Sie den Reiniger aus dem Wasser nehmen, ziehen Sie bitte nur solange am
Kabel, bis der Reiniger die Wasseroberfläche erreicht. Nehmen Sie dann das
Gerät am Haltegriff aus dem Wasser.
• Die Fernbedienung darf keinen harten Stößen ausgesetzt werden, da sonst der
Kristall des Displays beschädigt werden kann und somit die Anzeige ganz oder
teilweise beschädigt wird.
• Verwenden Sie nur Original - Ersatzteile. Sollten einmal Schrauben getauscht
werden müssen, dürfen nur Edelstahlschrauben verwendet werden (V4A).
• Für die Folgen unsachgemäßer Installation, Inbetriebnahme und nicht
vorschriftsmäßiger Elektroinstallation übernehmen wir keine Haftung!
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
4
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------•
Der Reiniger verfügt über einen Feuchtigkeitssensor mit Abschaltautomatik:
Sobald der Feuchtigkeitssensor Wasser im Motorblock feststellt, erscheint in der
Fernbedienung die Anzeige „foundet water“. Der Reiniger stoppt danach sofort
und lässt sich auch nicht mehr einschalten. In diesem Fall muss der Reiniger zur
Überprüfung zu Ihrem Fachhändler oder der Schenk GmbH eingeschickt werden.
• Nach der Abkühlphase können Sie den Reiniger aus dem Wasser nehmen.
• Reinigen Sie das Gerät nach jedem Reinigungsvorgang mit klarem Wasser. Dabei
müssen Algen und sonstige Rückstände vollständig beseitigt werden.
• Reinigen Sie nach jedem Reinigungsvorgang die Filtersäcke (siehe 8.).
• Die Achse des Saugpumpenmotors muss regelmäßig spätestens nach jeder
fünften Reinigung von Algen und sonstigen Rückständen befreit werden.
Schrauben Sie dazu die schwarze Propellerabdeckung, die sich in der Mitte des
Gerätes befindet ab. Nun können Sie den Propeller von der Achse abziehen.
Entfernen Sie Algen und sonstige Rückstände von der Achse. Benutzen Sie dazu
keine spitzen Gegenstände, da sonst die Dichtungen der Pumpenmotorachse
beschädigt werden können. Dies würde zu Wassereinbruch in den Motorblock
führen, was einen Schaden sämtlicher Motoren zur Folge hätte. Nach der
Reinigung der Achse stecken Sie den Propeller wieder auf die Achse und
schrauben die Propellerabdeckung wieder an das Gehäuse an.
C. Sonstiges
Bewahren Sie während der Gewährleistungszeit den Originalkarton auf. Dieser ist für
eine eventuell notwendige Einsendung erforderlich.
Auch danach ist das Gerät im Original Squirrel green line - Karton am Besten
aufgehoben, wenn einmal ein Transport oder Versand erforderlich sein sollte.
Wird der Reiniger längere Zeit nicht genutzt (z.B. im Winterhalbjahr) so sind folgende
Vorkehrungen zu treffen. Reinigen Sie das Gerät und die Filtersäcke mit klarem
Wasser und entfernen Sie dabei Algen, Haare und sonstige Rückstände. Überprüfen
Sie auch den Propeller oder die Antriebsachsen auf Rückstände. Bewahren Sie das
Gerät in einem trockenen Raum auf.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
5
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Einführung
Der Squirrel green line, ist für die Reinigung von Schwimmteichen einer Größe von
ca. 3x7 bis max. 10x20 Meter entwickelt worden. Er wird mit 12 Volt Gleichspannung
betrieben, was höchste Sicherheit garantiert.
Der Squirrel green line reinigt Schwimmteiche mit Oberflächen wie Folie, PVC und
Polyester automatisch. Zusätzlich kann er manuell mit der Fernbedienung
gesteuert werden.
Üblicherweise ist eine Beckenreinigung bei privaten Schwimmteichen und -becken je
nach Verschmutzungsgrad 1 – 2 mal pro Woche angezeigt.
Voreingestellt ist das 4x8m Programm.
Die verschiedenen Funktionen des Squirrel green line können in der LCD-Anzeige
der Fernbedienung in fünf verschiedenen Sprachen abgelesen werden (Deutsch,
Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch).
2. Auspacken
Bitte überprüfen Sie den Inhalt auf Vollständigkeit:
•
•
•
•
Das Reinigungsgerät Squirrel green line incl. Filterträgerplatte und Filtersäcke
Die Steuerungseinheit
Die Funkfernbedienung mit LCD-Anzeige
Diese Bedienungsanleitung
Die Hauptbestandteile des SQUIRREL sind: Die Saugpumpe,
Antriebsmotoren sowie die Filtersäcke, die den Schmutz aufnehmen.
die
zwei
Die gegen Spritzwasser geschützte Steuerungseinheit beinhaltet Elektronik und
Platinen sowie Trafo und Sicherungen.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
6
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Inbetriebnahme
1. Überprüfen Sie, ob die schwarze Filterträgerplatte mit den Filtersäcken fest am
Unterteil des SQUIRREL sitzt.
2. Wickeln Sie das graue Kabel ab und setzen Sie den SQUIRREL in das Wasser.
Bewegen Sie ihn dabei etwas hin und her, damit die Luft entweicht und der
SQUIRREL absinken kann. Geben Sie ca. 2 Meter mehr Kabel auf die
Wasseroberfläche, wie unbedingt nötig ist (nicht das gesamte Kabel). Die optimale
Startposition des SQUIRREL entnehmen Sie der folgenden Skizze. Die
Vorderseite des SQUIRREL erkennen Sie durch den SQUIRREL - Aufkleber.
Skizze:
graues Kabel
3. Stecken Sie nun den schwarzen Stecker des grauen Kabels in die Steckdose der
Steuerungseinheit (Schraube nach oben) und klappen Sie den Sicherungsbügel
herunter.
4. Nun können Sie das Netzkabel der Steuerungseinheit in eine Steckdose (230 Volt)
einstecken, die durch einen FI - Schutzschalter abgesichert sein sollte.
5. Öffnen Sie die Plexiglasabdeckung der Steuerungseinheit und stellen den Schalter
auf Position 1 und schalten Sie die Fernbedienung ein. Die Elektronik startet nun,
in der Anzeige steht Manuell, die Motoren laufen noch nicht.
3.1 Betrieb
Nach der Inbetriebnahme befindet sich der SQUIRREL im manuellen Modus. Sie
können zwischen manuellem Betrieb oder automatischen Betrieb auswählen.
Um Fehlfunktionen zu vermeiden, sollten Sie den SQUIRREL grundsätzlich immer
am Beckenboden starten und stoppen, nicht wenn er sich an der Wand befindet.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
7
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------3.1.1 Manueller Betrieb
Der Pumpenmotor startet, sobald der Reiniger gestartet wird. Mit den gelben
Pfeiltasten auf der Fernbedienung bestimmen Sie die Arbeitsweise des SQUIRREL.
Nach Drücken der oberen Pfeiltaste fährt der SQUIRREL vorwärts, nach Drücken der
unteren Pfeiltaste rückwärts. Mit der linken und der rechten Pfeiltaste bestimmen Sie
die Richtungsänderungen des SQUIRREL. Bei einer Drehung des SQUIRREL
drehen sich die beiden Motoren gegeneinander. Auf diese Weise kann sich der
SQUIRREL auch um 360° drehen. Wenn der SQUIRREL die Wand hochfährt, muss
er auch wieder manuell durch ändern der Fahrtrichtung heruntergefahren werden.
Durch einmaliges drücken der "Enter/Stop" Taste stoppen Sie den SQUIRREL. Der
Pumpenmotor stoppt gleichzeitig mit dem stoppen des Reinigers.
3.1.2 Automatischer Betrieb
Die Pumpe startet und stoppt gleichzeitig mit dem starten bzw. stoppen des
Reinigers.
Um das Automatikprogramm zu starten, drücken Sie zweimal die „Enter/Stop" Taste.
Nach dem ersten Tastendruck erscheint in der LCD-Anzeige "Automatisch 120
Minuten", bzw. der von Ihnen geänderte Wert. Sie können jetzt, wenn es notwendig
erscheint, den Wert direkt mit der "+" bzw. "-" Taste ändern (10-990). Dieser Wert
entspricht der Laufzeit des SQUIRREL im automatischen Betrieb. Nach dem zweiten
Drücken der Taste "Enter/Stop" startet der SQUIRREL das von uns eingegebene
Programm. Dieses Programm muss normalerweise nicht verändert werden. In der
LCD-Anzeige steht nun "SW 4x8" (Beispiel).
Um das Automatikprogramm zu unterbrechen, drücken Sie einmal die "Enter/Stop"
Taste. Der SQUIRREL befindet sich wieder im manuellen Modus. Wenn Sie das
Automatikprogramm wieder starten wollen, müssen Sie wieder zweimal die
"Enter/Stop" Taste drücken. Sofern Sie am Programm keine Änderungen
vorgenommen haben, wird das Programm an der unterbrochenen Stelle fortgesetzt.
Wenn das Automatikprogramm gestartet ist, sind die gelben Pfeiltasten für den
manuellen Betrieb außer Funktion.
In der LCD-Anzeige der Fernbedienung können Sie jeden Schritt, den der
SQUIRREL gerade ausführt, ablesen.
Wenn Sie keine Wandreinigung möchten, müssen Sie die Zeit für Wandsteigen auf 2
Sec. Zurücksetzen, um die Reinigung der Ecken zu optimieren.
3.2 Ausschalten der Elektronik
Nach Ablauf der automatischen Laufzeit stoppt der Reiniger. Um die Elektronik ganz
auszuschalten, stellen Sie den Schalter der Steuerungseinheit auf „0“.
Um den Reiniger vor Ablauf der automatischen Laufzeit abzuschalten, halten Sie den
Reiniger durch drücken der „Enter/Stop“ Taste an. Nun stellen Sie den Schalter der
Steuerungseinheit auf „0“.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
8
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4. Programmierung
4.1 Sprache auswählen
Stecken Sie den Stecker des Gerätes in die Steuerungseinheit ein. Stellen Sie den
Schalter der Steuerungseinheit auf Position „1“ und schalten Sie die Fernbedienung
ein. Warten Sie bis „Manuell“ in der Anzeige der Fernbedienung steht und Drücken
dann die „Menu“ Taste.
1. Drücken Sie zweimal die „+“ Taste, bis die
Anzeige „Language select“ erscheint.
2. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
3. Wählen Sie mit der „+“ oder „-“ Taste die
Sprache.
4. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
5. Drücken Sie die „+“ oder „-“ Taste bis
„Abbruch“ erscheint.
6. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
7. Drücken Sie die „+“ oder „-“ Taste bis
„Abbruch“ erscheint.
8. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
4.2 Wandaufstieg programmieren
Stecken Sie den Stecker des Gerätes in die Steuerungseinheit ein. Stellen Sie den
Schalter der Steuerungseinheit auf Position „1“ und schalten Sie die Fernbedienung
ein. Warten Sie bis „Manuell“ in der Anzeige der Fernbedienung steht und Drücken
dann die „Menu“ Taste.
1. Drücken Sie einmal die „+“ Taste, bis die
Anzeige „ Zeit auf Wand“ erscheint.
2. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
3. Verändern Sie den Wert durch Drücken der
Taste „+“ bzw. der „-“ Taste.
Stellen Sie nicht “00“ ein.
Der kleinste Wert ist „02“.
4. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
5. Nun erscheint die Frage „Daten Retten?“ auf
dem Display.
6. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
7. Drücken Sie einmal die „-“ Taste, bis „Abbruch“
auf dem Display erscheint.
8. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
9
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------4.3 Programmauswahl
Stecken Sie den Stecker des Gerätes in die Steuerungseinheit ein. Stellen Sie den
Schalter der Steuerungseinheit auf Position „1“ und schalten Sie die Fernbedienung
ein. Warten Sie bis „Manuell“ in der Anzeige der Fernbedienung steht und Drücken
dann die „Menu“ Taste.
1. Auf der Anzeige des Displays steht:
„Streckenwahl“.
2. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
3. Wählen Sie durch Drücken der Tasten „+“
bzw. „-“ ein entsprechendes Programm.
4. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
5. Drücken Sie einmal die „-“ Taste, bis
„Abbruch“ auf dem Display erscheint.
6. Bestätigen Sie mit der „Enter/Stop“ Taste.
5. Gerät aus dem Wasser nehmen
• Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
• Lassen Sie das Gerät nach jeder Reinigung aus Sicherheitsgründen noch
mindestens 30 Minuten im Wasser stehen, damit die Motoren abkühlen
können!
• Ziehen Sie das Gerät langsam am Kabel zu sich und anschließend zur
Wasseroberfläche. Wenn das Gerät die Wasseroberfläche erreicht hat, nehmen
Sie das Gerät am Haltebügel aus dem Wasser. WICHTIG: Das Gerät nicht am
Kabel aus dem Wasser ziehen, da sonst das Kabel durch den mit Wasser
gefüllten Reiniger beschädigt werden kann!
• Reinigen Sie nach jedem Reinigungsvorgang die Filtersäcke
• Kontrollieren Sie das graue Kabel auf eventuelle Verdrehungen und drehen es
ggf. zurück. Wickeln Sie das Kabel knotenfrei auf und hängen es über den Caddy.
(Caddy als Option erhältlich, siehe Kapitel Zubehör).
• Das Gerät sollte nicht direkt auf die Bürsten gestellt werden. Stellen Sie es in den
Caddy (Option) oder Sie es auf eine Seite.
• Lassen Sie das Gerät und Steuerungseinheit nicht längere Zeit in der prallen
Sonne oder in feuchten Räumen stehen.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
10
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
6. Pflege des Schwimmteichreinigers
Nach jedem Reinigungsvorgang sollten schon aus hygienischen Gründen die
Filtersäcke gereinigt werden. Die Saugleistung wird reduziert, wenn die Filtersäcke
verschmutzt sind und größere Schmutzpartikel können nicht mehr aufgesaugt
werden. Das Wandsteigen ist mit verschmutzten Filtersäcken schwer oder nicht mehr
möglich. Bei stark verschmutzten Schwimmbecken/ -teichen ist evtl. eine mehrmalige
Reinigung der Filtersäcke während des Reinigungsvorganges notwendig. Besser ist
in einem solchen Fall jedoch, mit einem Kescher die groben Verschmutzungen wie
z.B. Laub herauszuholen.
7. Reinigung der Filtersäcke
1. Stellen Sie das Gerät vorsichtig auf den grünen Deckel oder auf die Seite.
2. Ziehen Sie die beiden Edelstahlfedern von den beiden Haken, die sich seitlich an
der Filterträgerplatte befinden, ab.
3. Heben Sie die Filterträgerplatte leicht an und ziehen diese aus der Verankerung
auf der anderen Seite der Filterträgerplatte heraus.
4. Jeder Filtersack hat an der offenen Seite zwei Klettverschlüsse, mit denen er an
der Filterträgerplatte fixiert ist. Lösen Sie zuerst diese Klettverschlüsse. Ziehen sie
dann den Filtersack seitlich aus der Verankerung der Filterträgerplatte.
5. Waschen Sie die beiden Filtersäcke unter klarem Wasser aus. Verwenden Sie
keine Spül- oder Reinigungsmittel.
6. Zum Einsetzen der Filterträgerplatte in den Squirrel green line müssen Sie zuerst
mit den beiden abstehenden Haken der Filterträgerplatte unter das Gehäuse
fahren. Setzen Sie dann die Filterträgerplatte auch auf der anderen Seite in das
Gehäuse ein und befestigen Sie die Filterträgerplatte mit den beiden
Edelstahlfedern, die sich seitlich am Gehäuse befinden. Achten Sie bitte darauf,
dass die Filtersäcke nicht zwischen Filterträgerplatte und Gehäuse eingeklemmt
werden.
8. Reinigung des Gerätes
Das Gerät sollte regelmäßig mit klarem Wasser gereinigt werden.
WICHTIG: Achten Sie immer darauf, dass der pH - Wert bei 7,0 bis 7,4 liegt.
Wenn das Gerät nach einer Stoßchlorung eingesetzt wird, muss es nach dem
Reinigungsvorgang gründlich mit klarem Wasser abgespritzt werden. Beachten
Sie bitte bei allen Wasserpflegemitteln die entsprechenden Herstellerangaben.
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
11
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
9. Service
Sollten Sie trotz sorgfältiger Beachtung dieser Bedienungsanleitung noch Fragen
oder Probleme mit dem Programm oder der Funktion Ihres Squirrel green line haben,
fragen Sie bitte Ihren Fachhändler. Kann dieser Ihnen nicht weiterhelfen, rufen Sie
bitte unser Service - Telefon 07191/9685-0 an. Das Schenk-Team hilft Ihnen gerne
weiter.
Sollte es einmal nötig sein, dass das Gerät eingeschickt werden muss, benötigen wir
das Gerät Squirrel green line, die Steuerungseinheit und die Funkfernbedienung.
Legen Sie in diesem Fall bitte auch eine genaue Fehlerbeschreibung bei.
Sollte das Gerät nass sein, packen Sie es zusätzlich in einen Sack o.ä. ein, damit die
Steuerungseinheit nicht nass wird und der Karton beim Transport nicht aufweicht.
Bitte reinigen Sie das Gerät und die Filtersäcke vor dem Einpacken.
10. Optionales Zubehör
Artikel
Caddy (Transportwagen)
Filtersack Standard (1 St.)
Filtersack Fein
(1 St.)
Einwegfiltersäcke (10 St.)
Abdeckhaube für Squirrel mit Caddy
Bestell Nr.:
13260091
13002700
13002701
13002710
13000050
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Squirrel green line
12
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11. Ersatzteilliste (Nicht alle Teile aufgeführt)
* = nicht auf Ersatzteilzeichnung
Nr.
Bezeichnung
Gehäuseoberteil
3Y
Seitenteil
*
Motorblock
9A
Gummilippen an Wassereinlauf von Filterträgerplatte
11
Führungsrolle für Raupenband
15A
Pumpenflügelabdeckung
16 A
Pumpenflügel (3 Flügel)
17
Pumpenflügelgehäuse schwarz
23W
Super-Climbing-Bürste
23B
Kautschuk-Bürste
25G
Raupenband komplett
26
Antriebszahnriemen
28
Metallbügel für Filtersack
31
Kugellager
40
Antriebsritzel
51
Gummischeibe an Filterträgerplatte
66
Edelstahlachse für Walzenzylinder
*
Steckdosengehäuse schwarz
*
Pin 1,5 mm. für Steckdose schwarz
*
Pin 2,5 mm. für Steckdose schwarz
*
Steckdoseneinsatz schwarz
*
Steckereinsatz schwarz
*
Pin 1,5 mm. für Stecker schwarz
*
Pin 2,5 mm. für Stecker schwarz
*
Stecker schwarz komplett
8208
Schwimmer für Kabel grau (2 Hälften ohne O-Ring)
8209
O-Ring für Schwimmer (2 Stück pro Schwimmer)
*
1
Folientastatur für Fernbedienung
*
1
Platine für Fernbedienung
84 A
1
Filterträgerplatte ohne Metallbügel
20A
4
Bürstenzylinder für 1 Bürste
*
1
Glasschmelzsicherung klein 3.15A. Träge
94
2
Haltefeder für Filterträgerplatte
97
6
Distanzhülse für Führungsrolle
Bei Ersatzteilbestellung immer Gerätenummer (SGS...GL) angeben!
300M02
Stück
1
2
1
2
6
1
1
1
4
4
2
2
2
8
2
2
2
1
6
2
1
1
6
2
1
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Best.-Nr.
130003 S
13108100
130009 A
13001100
130015A
130016 A
13001700
13000023
13002370
13002500
13002600
13002800
13003100
13004000
13005100
13006600
13008004
13008005
13008006
13008204
13008205
13008208
13008210
13108301
13108302
130084 A
130086B
13009400
13009700
Squirrel green line
13
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
12. Ersatzteilzeichnung
Schwimmbad- und Saunatechnik Berlin - Versandhandel
Internet: www.ssb-berlin.de - eMail: info@ssb-berlin.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising