Bedienungsanleitung Hörlicht

Bedienungsanleitung Hörlicht
Bedienungsanleitung
Hörlicht
HL 3000
Lieferumfang: HL 3000, Ohrhörer von Sennheiser, Ladegerät 12 Volt, Anleitung
AUDIVA
www.audiva.de
Kurzanleitung
Kopfhörer einstecken:
Stecken Sie den Kopfhörer in die Buchse „Kopfhörer“ ein.
Wichtig:
Der Frequenzgang muss weit über 20.000 Hz hinausgehen, damit der Hörlicht-Hochtonbereich voll wirken kann.
Verwenden Sie nur den beiliegenden MX300 von Sennheiser, oder den QP160 (über 26.000 Hz) aus unserem Lieferprogramm, wenn Sie keine Ohrhörer mögen oder diese
nicht passen.
Akku aufladen:
Stecken Sie das beiliegende Steckernetzteil in die Buchse
„Ladegerät 12 V DC“ ein und schalten Sie das Gerät aus.
Während des Ladevorgangs leuchtet die Lampe „low
power“ grün. Laden Sie etwa 5-8 Stunden.
Wichtig:
Bitte NUR das beiliegende original Netzteil verwenden!
Akku prüfen:
Beim Ausschalten leuchtet die Lampe „low power“ kurz rot
auf. Dann ist der Akku OK. Falls nicht, bitte Akku aufladen.
Leuchtet die Lampe „low power“ dauerhaft, bitte ebenfalls
den Akku aufladen.
Alternativ kann der Akku auch ausgetauscht werden oder
eine 9V Blockbatterie verwendet werden.
Hörlicht anwenden:
Den Schalter „Aus Ein“ auf „Ein“ stellen.
Den Regler „Lautstärke“ auf „0“ stellen und „Frequenz“ auf
„1“ stellen.
Die Ohrhörer vorsichtig in die Ohrmuscheln einhängen
(nicht drücken!).
Nun den Regler „Lautstärke“ langsam nach rechts drehen,
nur soweit, dass Sie das Rauschen gut hören können.
Den Regler „Frequenz“ nun langsam nach rechts drehen
und nach eigenem Empfinden einstellen. Siehe folgende
Seite:
Viel Erfolg!
Ihr Uwe Minning
2
Die Hörlicht Idee
Rauschen ist ein natürliches Geräusch durch Bewegung von Wind und Wasser verursacht. Das technische Rauschen beim Radioempfang oder im Hintergrund der Musikaufnahme gilt als Störfaktor.
Dabei sind die Siliziumkristalle in den Halbleitern eine ebenso natürliche Rauschquelle. Sogar der
Kosmos rauscht, wie die Entdeckung der Hintergrundstrahlung beweisst.
Das Ohr ist als Eingang ins innere Nervensystem zu sehen. Es ist vor allem für die mittleren und hohen
Frequenzen offen. Das zeigt die natürliche Hörschwelle (nicht das Audiogramm).
Was wir hören ist Energie + Information. Wenn wir Information ausklammern bleibt Rauschen als
Energie. Rauschen ist - wie weisses Licht - Schwingung von vielen Frequenzen gleichzeitig, scheinbar
ungeordnet und zufällig verteilt. Durch elektronische Filter kann das Rauschen gefärbt werden - so wie
das weisse Licht mit einem Farbfilter. Daher der Name Hörlicht.
Durch die jahrelange Erfahrung mit hohen Frequenzen aus Musik und Sprache ist eines klar geworden: die tiefen Frequenzen wirken auf den Körper, die mittleren auf den Geist und die hohen haben
eine seelische Wirkung. Die Übergänge sind fliessend.
Nach Forschungsberichten wirken sogar ultrahohe Frequenzen (über 20.000 Hz) auf die Hirnaktivität
ein und bringen einen Vorteil im Hörgenuss. Diese Frequenzen werden nicht bewusst gehört, aber
deren Fehlen ist nachweisbar: weniger Durchblutung im limbischen System, weniger Alphawellen im
EEG, weniger positive Antworten im psychologischen Fragebogen. Für das Hörlicht bedeutet dies:
hohe Frequenzen bringen mehr angenehme Wirkungen.
So ist die beste Wirkung, über das Hören von Rauschen bei mittleren und besonders bei hohen Frequenzen zu finden und wir setzen im Hörlicht ein elektronisches Filter zwischen Siliziumkristall und
Ohrhörer, um die hohen Frequenzen hervorzuheben. Welche Frequenzen hervorgehoben werden
bestimmen Sie mit dem Regler „Frequenz“.
1= mittlere und wenig tiefe Frequenzen, 2= hohe und mittlere Frequenzen, 3= hohe und wenig mittlere Frequenzen, 4= Übergang zu ultrahohen Frequenzen ... , 6= vor allem ultrahohe Frequenzen
Diese Frequenz stellen Sie sich nach persönlichem Geschmack und vor allem Ihrem Empfinden selbst
ein. Spüren Sie beim Hören mit dem Hörlicht in ihren Körper und beobachten Sie in welchem Körperbereich Sie eine Resonanz spüren. Dieses Resonanzempfinden kann beim ersten Mal ungewohnt
sein, aber Sie werden merken, dass sich das normalisiert. Normalisiert heisst, dass es sich gut anfühlt
oder zumindest im Übergang dazu ist. Wenn es sich nicht normalisiert, sollten Sie die Lautstärke reduzieren, die Frequenz verringern oder das Hörlicht ausschalten.
Vielleicht spüren Sie anfangs keine Wirkung. Dann sollten Sie sich mit dem Hörlicht im Ohr einfach
entspannt hinlegen/-setzen und in die Ruhe kommen. Aktzeptieren Sie das Geräusch und verlassen
Sie sich darauf.
Wenn Sie bewertende Gedanken zum Rauschen des Hörlichts haben, sich aber dennoch damit
anfreunden wollen, sollten Sie sich zunächst mit Frequenz 1 und dann langsam steigernd herantasten.
Lesen Sie bitte unbedingt die nächste Seite:
3
Anwendung und Wirkung des Hörlichts:
Nochmals: die tiefen Frequenzen wirken auf den Körper, die mittleren auf den Geist und die hohen
haben eine seelische Wirkung. Sie wählen zwischen mittleren (Linksanschlag „Frequenz“) und ultrahohen (Rechtsanschlag „Frequenz“).
Benutzen sie das Hörlicht, um sich in sich zentriert zu fühlen, um eine innere Referenz zu haben, die
Sie anfangs bewusst spüren (hören) und später z.B. im Gespräch, bei Geräuschen von aussen, nicht
mehr wahrnehmen (die dennoch da ist). Sie haben einfach die Ohrhörer in die Außenohren eingelegt
und tragen das Hörlicht Gerät in der Brust- oder Gürteltasche.
Hörlicht als Alltagshilfe:
Es gibt heute immer mehr sensible Menschen, die unter den technischen und hektischen Treiben der
kaptalistisch geprägten Gesellschaft leiden, manchmal merken sie es eine Zeit lang gar nicht, doch
irgendwann wird die Erschöpfung so stark, dass die Suche beginnt.
Mit und ab 40 wird man seiner selbst immer mehr bewusst und bringt sein Leben in Einklang mit Vergangenheit und Zukunft um endlich im Jetzt zu leben. Dieser Prozess ist von vielen Gedanken begleitet, die man vielleicht gar nicht mehr denken will.
In dieser Übergangsphase kann das Hörlicht gute Dienste leisten und die innere Referenz in schweren Zeiten sicherstellen.
Hörlicht als Meditationshilfe:
in der Meditation gilt es, die Gedanken zu minimieren oder gar abzustellen und die innere Schau der
intuitiven Wahrnehmung in den Vordergrund zu holen. Wer seine Gedanken nur schwer abschalten
kann, gewinnt mit dem Hörlicht innere Sicherheit, wenn innere Sicherheit gefunden ist, können die
Gedanken gehen.
Aber wie immer: diese Empfehlung kann micht verallgemeinert werden.
Affirmationen und Analogien:
• Das Rauschen ist wie die Energie des Kosmos, die Grundenergie, die alles Leben in stofflicher Form
auf unseren Planeten erschafft.
• Sie sind ein Teil dieses Systems und wie jeder Stein, Pflanze und Tier um Sie herum auch mit diesem
Kosmos verbunden und von ihm entstammend.
• diese Grundenergie durchströmt alle ihre Moleküle und Atome aus denen Sie stofflich bestehen. Sie
stellen sich vor, wie das Rauschen als Energie Ihren Körper durchflutet, von Sohle bis Kopf - von
Kopf bis Sohle. Visualisieren Sie sich Licht in ihrem Körper, denn das Rauschen ist wie Licht.
• Ihr freier Geist ist berechtigt, die Existenz von Gedanken zu untersagen. Sie sind der Meister Ihrer
Gedanken.
• Ihr freier Geist ist bereit sich für das Licht zu öffnen und die Liebe zu verspüren, die durch den Kosmos allen bereitsteht.
Sie können sich auch an Ihre Schutzkräfte und Schutzengel wenden oder an Gott oder Jesus selbst,
je nachdem, welche Vorlieben und Vorerfahrungen Sie haben.
4
Was es sonst noch gibt...
Hörlicht oder MP3 Player?
Wenn Sie das Rauschen des Hörlichts auf ein MP3 Player oder I-Pod übertragen werden die klinischen Säuberungen der Kompressions-Algorithmen die potentielle Wirkung des Rauschens zerstören.
Denn Mp3 oder i-Pod usw. sind Konserven niedriger Natur. Natürlichen „Störgeräusche“ wie das
Rauschen, werden unterdrückt und ein steriles Klangbild zurückgelassen, dass den Grundgedanken
des Hörlichts widerspricht.
Ohr- oder Kopfhörer:
Deswegen dürfen Sie auch nicht irgendeinen Kopf- oder Ohrhörer verwenden sondern den mitgelieferten Ohrhörer oder den QP 160 aus unserem Lieferprogramm. Auch andere Hörer können geeignet
sein, dies sollten Sie im Vergleich mit dem beiliegenden Ohrhörer selbst entscheiden.
Weitere Fragen:
mit folgender Email Adresse: hoerlicht@audiva.de können Sie uns speziell zum Thema Hörlicht ihre
Erfahrungen mitteilen.
Produkt:
Dieses Produkt ist für Ihre Wegbegleitung. Es erhebt nicht den Anspruch der Vollkommenheit und auch
der vorangegangene Text dieser Anleitung ist als Hilfe zur Selbststärkung gedacht und geschrieben.
Jeder Anwender wird seine eigenen Prozesse damit fördern oder es einfach sein lassen und vergessen.
Uwe Minning
Forscher, Entwickler, Designer, Texter ...
5
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising