Bedienungsanleitung Instruction Manual Conseil d'utilisation

Bedienungsanleitung Instruction Manual Conseil d'utilisation
Bottle and Baby Food Warmer
Chauffe-biberon et chauffe-pot pour bébé
Calienta Biberones y Potitos para Bebés
Babyflessen- en potjeswarmer
Bedienungsanleitung
Instruction Manual
Conseil d’utilisation
Instrucciones de uso
Gebruiksaanwijzing
1
Bestandteile des Bottle and
Baby Food Warmer:
1
2
3
4
Bottle and Baby Food Warmer
mit Heizplatte
Babygläschen-/ Flaschenkorb
Drehknopf mit Temperaturregler
(Stufe 1 bis 5) – Ein-/ Aus-Schalter
Kontrolllampe
2
Ohne Abbildung: Unter dem Gerät befinden sich
Kabelaufwicklung und Gummifüße.
3
4
Bottle and Baby Food Warmer
Nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit, um diese Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen,
bevor Sie den Bottle and Baby Food Warmer zum ersten Mal benutzen. Dieses Gerät ist
nur für die Nutzung in Privathaushalten konzipiert worden. Bitte diese Anleitung aufbewahren.
Allgemeines zur Funktionsweise des Bottle and Baby Food Warmer
Der Bottle and Baby Food Warmer erwärmt automatisch unter Mitwirkung von erwärmtem
Wasser. Die Erwärmung erfolgt zuverlässig und schonend, um Nährstoffverluste zu vermeiden. Wie lange es dauert bis die Nahrung die richtige Temperatur hat, hängt immer von
der Größe des Gefäßes, der Menge und Art der Nahrung und deren Temperatur vor dem
Aufwärmen ab – Nahrung aus dem Kühlschrank (ca. 5°C – 8°C) braucht für die Erwärmung
länger als Nahrung mit Zimmertemperatur (ca. 19 - 20°C). Unsere Übersichtstabelle auf
Seite 26 liefert Ihnen Richtwerte für die Erwärmung im MAM Bottle and Baby Food Warmer.
Während des Aufwärmens prüfen Sie bitte die Temperatur der Nahrung. Rühren Sie den
Inhalt der Flasche oder des Babykostgläschen mit einem sauberen Löffel um, damit sich
die Wärme schneller gleichmäßig verteilt. Dann 2 bis 3 Tropfen des Inhalts auf den Handrücken, am besten an der Hautgrube, die sich durch Abspreizen des Zeigefingers und Ihres
Daumens bildet, oder auf den Puls des Handgelenks geben.
TIPP: Um die Aufwärmzeit zu verkürzen, bereits warmes Wasser in den Innenraum des
Bottle and Baby Food Warmer einfüllen.
Bitte beachten!
Aus hygienischen Gründen sollte Ihr Baby von Anfang an immer seinen eigenen Löffel
haben, den keine andere Person gleichzeitig benutzt. Wenn Sie Nahrung selbst probieren, z.B. zur Kontrolle der richtigen Temperatur, verwenden Sie bitte einen anderen
Löffel und geben Sie diesen nicht wieder in die Babynahrung.
Das Wasser wird von einer Heizplatte im unteren Teil des Bottle and Baby Food Warmer
erhitzt und erwärmt somit durch Wärmeabgabe Babyflaschen und Babykostgläschen.
Wenn der eingestellte Temperaturbereich erreicht ist, schaltet sich die Kontrolllampe abwechselnd an und aus, da das Wasser auf einer konstanten Temperatur gehalten wird.
Wenn das Gerät nicht in Benutzung ist, ziehen Sie stets den Netzstecker und gießen Sie
das Wasser aus. Vorsicht: Das Wasser im Bottle and Baby Food Warmer kann sehr heiß
werden.
1
Sicherheitshinweise
•
Beseitigen Sie vor der ersten Verwendung sämtliches Verpackungsmaterial sowie
nicht verwendete Bauteile, damit sich Ihr Kind nicht verletzen oder etwas verschlucken kann.
•
Gerät nur an Stromspannungen gemäß Typenschild am Geräteboden anschließen
•
Gerät nicht innerhalb der Reichweite von Kindern benutzen. Netzkabel sichern
und darauf achten, dass nicht versehentlich daran gezogen wird und das Gerät
dadurch zu Boden fällt.
•
Kinder erkennen nicht die Gefahr, die beim Umgang mit elektrischen Geräten entstehen kann. Deshalb Kinder nie unbeaufsichtigt lassen. Kinder sollten beaufsichtigt
werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
•
Personen (einschließlich Kindern), die aufgrund Ihrer physischen, sensorischen oder
geistigen Fähigkeiten, oder Ihrer Unerfahrenheit oder Unkenntnis nicht in der Lage
sind, das Gerät sicher zu benutzen, dürfen nicht ohne Aufsicht oder Anweisung durch
eine verantwortliche Person das Gerät benutzen.
•
Zum Betrieb muss das Gerät auf eine trockene und ebene Fläche gestellt werden.
•
Füllen Sie zum Erwärmen immer ausreichend Wasser ein. Setzen Sie dabei erst die
Flasche oder das Gläschen inklusive Babygläschen-/ Flaschenkorb in das Gerät,
bevor Sie Wasser einfüllen. Um eine optimale Erwärmung zu gewährleisten, achten
Sie darauf, dass der Innenraum vollständig mit Wasser gefüllt ist.
•
Füllen Sie das Gerät nie bis zur Oberkante mit Wasser.
•
Achtung: Während des Betriebs wird das Wasser im Gerät sehr heiß.
•
Tauchen Sie das Gerät nie in Wasser ein und setzen Sie es auch nicht zum Spülen
in die Spülmaschine. Reinigen Sie das Gerät lediglich mit einem feuchten Tuch und
etwas Spülmittel. Das Gerät muss regelmäßig entkalkt werden.
•
Setzen Sie den Bottle and Baby Food Warmer nie ohne Wasser in Betrieb und transportieren Sie ihn nicht während des Betriebes.
•
Wenn das Gerät nicht in Benutzung ist, ziehen Sie stets den Netzstecker und gießen
Sie das Wasser aus. Vorsicht: Das Wasser im Bottle and Baby Food Warmer kann
sehr heiß werden.
•
Überprüfen Sie den Bottle and Baby Food Warmer vor jedem Gebrauch und benutzen Sie ihn nur, wenn Gerät und Netzkabel intakt sind. Beim ersten Anzeichen von
Beschädigung muss das betroffene Teil entsorgt oder repariert werden.
•
Das Gerät darf nur von einer Fachwerkstatt geöffnet werden. Andernfalls erlischt die
Gewährleistung. Reparaturen dürfen nur von Fachkräften durchgeführt werden.
Durch unsachgemäße Reparaturen können erhebliche Gefahrenquellen für den
Benutzer entstehen. Dies gilt auch für das Auswechseln des Netzkabels.
•
Bitte die Bedienungsanleitung immer aufbewahren.
Erwärmen von Babyflaschen
Stellen Sie die zu erwärmende Flasche mit dem Babygläschen-/ Flaschenkorb in den Bottle and Baby Food Warmer. Gießen Sie anschließend so viel warmes Wasser in den Innenraum, bis
er vollständig gefüllt ist bzw. bis die Füllhöhe der Flasche (z.B. MAM Anti Colic - 160ml)
erreicht ist. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Flasche oder über den Rand des
Bottle and Baby Food Warmer läuft. Stellen Sie den Drehknopf (Temperaturregler) auf den
gewünschten Temperaturbereich ein, die rote Lampe leuchtet auf. Wir empfehlen abhängig
2
von der Ausgangstemperatur der Nahrung für kleine (ca. 160 ml) und große (ca. 270 ml)
Babyflaschen eine Stellung des Temperaturreglers auf Stufe 4 oder 5. Damit sich die Wärme schneller gleichmäßig verteilt, rühren Sie den Inhalt der Flasche regelmäßig mit einem
Löffel um. Je nach Flaschengröße, Menge und Ausgangstemperatur, kann die Erwärmung
unterschiedlich lang dauern. Beachten Sie dazu bitte unsere Übersichtstabelle mit den
jeweiligen Richtwerten auf Seite 26. Sobald die entsprechende Temperatur erreicht ist,
schaltet sich die Kontrolllampe abwechselnd an und aus, da das Wasser auf einer konstanten Temperatur gehalten wird. Weitere Informationen zum Warmhalten von Babynahrung
finden Sie auf Seite 26. Nach dem Gebrauch stellen Sie den Babykostwärmer wieder aus,
indem Sie den Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen. Bitte ziehen
Sie stets den Netzstecker und gießen Sie das Wasser aus.
Vorsicht: Das Wasser im Babykostwärmer kann sehr heiß werden.
Für die Gesundheit Ihres Kindes – Warnhinweis:
Bevor Sie Ihr Kind füttern, prüfen Sie bitte, ob der Inhalt die richtige Temperatur hat. Bitte rühren Sie zunächst den Inhalt des Gläschens mit einem Löffel um,
damit sich die Wärme schneller gleichmäßig verteilt. Dann 2 bis 3 Tropfen des
Inhalts auf den Handrücken (Tipp: Versuchen Sie es an der Hautgrube, die sich
durch Abspreizen Ihres Daumens auf dem Handrücken bildet) oder auf den Puls
des Handgelenks geben. Den Flascheninhalt nicht überhitzen und nicht wieder
erwärmen. Nach der Mahlzeit die Reste entsorgen.
Erwärmen von Babykostgläschen
Entfernen Sie bitte das Etikett vom Babygläschen. Es kann sich beim Erwärmen lösen
und den Innenraum verkleben. Entfernen Sie den Deckel des Babykostgläschens. Stellen
Sie das Gläschen mit dem Babygläschen-/ Flaschenkorb in den Bottle and Baby Food
Warmer. Gießen Sie so viel warmes Wasser in den Innenraum, bis er vollständig gefüllt ist. Achten
Sie darauf, dass kein Wasser in das Gläschen oder über den Rand des Bottle and Baby
Food Warmer läuft. Stellen Sie den Drehknopf (Temperaturregler) auf den gewünschten
Temperaturbereich ein, die rote Lampe leuchtet auf. Wir empfehlen für kleine und auch
für große Babygläschen eine Stellung des Temperaturreglers auf Stufe 5. Damit sich die
Wärme schneller gleichmäßig verteilt, rühren Sie den Inhalt des Babykostgläschens regelmäßig um. Je nach Art der Nahrung, Menge und Ausgangstemperatur, kann die Erwärmung unterschiedlich lang dauern. Beachten Sie dazu bitte unsere Übersichtstabelle mit
den jeweiligen Richtwerten auf Seite 26. Sobald die entsprechende Temperatur erreicht
ist, schaltet sich die Kontrolllampe abwechselnd an und aus, da das Wasser auf einer
konstanten Temperatur gehalten wird. Zum Warmhalten stellen Sie den Drehknopf auf Stufe 2 - 3 zurück. Bitte beachten Sie die Angaben zum Warmhalten von Babynahrung auf
Seite 26. Nach dem Gebrauch stellen Sie den Babykostwärmer wieder aus, indem Sie den
Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen. Bitte ziehen Sie stets den
Netzstecker und gießen Sie das Wasser aus.
Vorsicht: Das Wasser im Babykostwärmer kann sehr heiß werden.
3
Für die Gesundheit Ihres Kindes – Warnhinweis:
Bevor Sie Ihr Kind füttern, prüfen Sie bitte, ob der Inhalt die richtige Temperatur hat. Bitte rühren Sie zunächst den Inhalt des Gläschens mit einem Löffel um,
damit sich die Wärme schneller gleichmäßig verteilt. Dann 2 bis 3 Tropfen des
Inhalts auf den Handrücken (Tipp: Versuchen Sie es an der Hautgrube, die sich
durch Abspreizen Ihres Daumens auf dem Handrücken bildet) oder auf den Puls
des Handgelenks geben. Die Babykost nicht überhitzen und nicht wieder erwärmen. Nach der Mahlzeit die Reste entsorgen.
Erwärmen und Warmhalten von Babynahrung
Wir empfehlen nur frisch, direkt vor den Mahlzeiten, zubereitete Babynahrung. Durch zu
langes Warmhalten kann es zum Verlust wichtiger Nährstoffe und bedingt durch die Wärme
zudem zur Keimbildung kommen.
Bitte achten Sie darauf, dass Flaschen und Flaschensauger stets einwandfrei gereinigt und
keimfrei sind. Flaschen und Sauger nach jeder Mahlzeit sofort reinigen, danach auskochen
oder sterilisieren, z.B. im MAM Steriliser. Flaschen und Sauger können Sie in der Spülmaschine reinigen, aber das ersetzt nicht die Sterilisation. Der MAM Steriliser sterilisiert sicher
und zuverlässig - durch Wasserdampf, ganz ohne chemische Zusätze. Er bietet Platz für
bis zu 7 Weithalsflaschen oder 9 Standard-Babyflaschen. Nach dem Sterilisieren schaltet
er automatisch ab und spart so wertvolle Energie und Zeit im dynamischen Babyalltag.
Flaschen und Flaschensauger können bis zur nächsten Mahlzeit im MAM Steriliser aufbewahrt werden.
Muttermilch:
Erwärmte Muttermilch sofort verfüttern, maximal 5 – 10 Minuten warm halten. Reste nicht
wieder erhitzen, sondern sofort entsorgen. Muttermilch darf ca. 15 Minuten vor dem Verzehr erwärmt werden.
Säuglingsmilchnahrung:
Bereiten Sie Milchnahrung immer frisch zu und füttern Sie die Flasche innerhalb einer Stunde. Halten Sie die Flasche keinesfalls für längere Zeit warm, da es sonst zur Keimbildung
kommt. Den Rest der Flasche nicht bis zur nächsten Mahlzeit aufheben. Wärmen Sie Reste
einer Milchmahlzeit nicht wieder auf, sondern entsorgen Sie diese bitte sofort.
Beikost / Babykostgläschen:
Die empfohlene Dauer des Warmhaltens von Babynahrung, egal ob aus dem Glas, frisch
zubereitet oder angerührt, hängt von den Inhaltstoffen und Zusammensetzung ab. Ist sie
eiweißhaltig (z.B. Eier, Geflügel, Kalb-, Rindfleisch) kann sie maximal 45 Minuten warm
gehalten werden. Bitte Herstellerhinweise beachten. Gemüse und Frucht ohne Zugabe
von Eiweiß, kann ca. 4 Stunden warm gehalten werden. Bei einem angebrochenen Babykostgläschen besteht die Gefahr, dass Bakterien in die Nahrung geraten und sich vermehren. Einmal erhitzte Gläschenkost aus der direkt mit dem Löffel gefüttert wurde, deshalb
grundsätzlich nicht aufbewahren, sondern sofort entsorgen. Ein geöffnetes Gläschen, aus
dem ein Teil für eine Mahlzeit entnommen wurde, kann wieder verschlossen und je nach
Produkt 1 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bitte hierzu die Herstellerhinweise beachten.
4
Reinigung und Pflege des Gerätes
Ziehen Sie immer den Netzstecker, bevor Sie das Gerät reinigen. Nehmen Sie außerdem
den Babygläschen-/ Flaschenkorb heraus. Reinigen Sie das Gerät nur im abgekühlten Zustand. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungs- oder Scheuermittel, da diese die Oberfläche angreifen können. Bitte entkalken Sie das Gerät regelmäßig. Wischen Sie das Gerät
nach jeder Benutzung mit einem feuchten Tuch aus, um Kalkablagerungen zu vermeiden.
Ziehen Sie dazu vorher den Stecker aus der Steckdose. Benutzen Sie im Idealfall abgekochtes Wasser. Sollten einmal Reparaturen notwendig sein, versuchen Sie keinesfalls das
Gerät zu öffnen, sondern wenden Sie sich an die, in dieser Anleitung, genannte Adresse.
Technische Daten
Spannung: ~220 - 240 V • 50/60 Hz / Leistungsaufnahme: 100 Watt
Gewährleistung
Es besteht eine gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kaufdatum bei Vorlage des
Kaufbelegs. Ausgenommen sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.
Bei sorgfältiger Behandlung und Beachtung der Bedienungsanleitung gewährleistet der
Hersteller 2 Jahre Gewährleistung ab Kaufdatum. Zuleitung und Stecker sind von der Gewährleistung ausgeschlossen, soweit es sich um Verschleiß handelt. Die Einsendung des
Gerätes muss in jedem Fall unter Beifügung des Kaufbeleges erfolgen.
Reparaturhinweise
Das Gerät kann nicht geöffnet werden. Im Schadensfall oder bei defekter Zuleitung ist
das Gerät direkt an den MAM Kundendienst zu senden. Achtung: Durch unsachgemäße
Reparaturen können erhebliche Gefahren für den Benutzer entstehen.
Entsorgungsinformationen für Benutzer aus Privathaushalten
Achtung: Werfen Sie dieses Gerät zur Entsorgung bitte nicht in den normalen Hausmüll!
Gemäß einer neuen EU-Richtlinie, die die ordnungsgemäße Rücknahme, Behandlung und
Verwertung vor gebrauchten Elektro- und Elektronikgeräten vorschreibt, müssen elektrische und elektronische Altgeräte getrennt entsorgt werden. Nach der Einführung der
Richtlinie in den EU-Mitgliedsstaaten können Privathaushalte ihre gebrauchten Elektro- und
Elektronikgeräte nun kostenlos an ausgewiesenen Rücknahmestellen abgeben*.
*) Weitere Einzelheiten erhalten Sie von Ihrer Gemeindeverwaltung.
Durch die ordnungsgemäße Entsorgung tragen Sie dazu bei, dass Altgeräte angemessen
gesammelt, behandelt und verwendet werden. Dies verhindert mögliche schädliche Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit durch eine unsachgemäße Entsorgung.
In anderen Ländern innerhalb und außerhalb der EU
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeindeverwaltung nach dem ordnungsgemäßen Verfahren zur Entsorgung dieses Geräts. Die Werkstoffe sind gemäß ihrer Kennzeichnung
wieder verwertbar. Mit der Wiederverwendung, der stofflichen Verwertung oder anderen
Formen der Verwertung von Altgeräten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze
unserer Umwelt. Bitte erfragen Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung die zuständige Entsorgungsstelle.
5
Übersichtstabelle
Table
Tableau récapitulatif
Tabla orientativa
Overzichtstabel
Behältnis/Füllmenge/Inhalt,
Container/filling quantity/content,
Récipient/quantité/contenu,
Envase/cantidad/contenido,
Fles,potje/vulhoeveelheid/
inhoud
• MAM Anti Colic, PP Flasche,
160ml – Milch,
• MAM Anti Colic, PP bottle,
160ml – milk,
• MAM Anti Colic, biberon PP,
160 ml – lait
• MAM Anti Colic, Biberón de PP,
160ml – leche,
• MAM Anti Colic, PP fles,
160ml - melk
• MAM Anti Colic, PP Flasche,
160ml – Milch,
• MAM Anti Colic, PP bottle,
160ml – milk,
• MAM Anti Colic, biberon PP,
160 ml – lait
• MAM Anti Colic, Biberón de PP,
160ml – leche,
• MAM Anti Colic, PP fles,
160ml - melk
• MAM Anti Colic, PP Flasche,
270ml – Milch,
• MAM Anti Colic, PP bottle,
270ml – milk,
• MAM Anti Colic, biberon PP,
270 ml – lait
• MAM Anti Colic, Biberón de PP,
270ml – leche,
• MAM Anti Colic,
PP fles, 270ml - melk
• Glasflasche, 270ml – Milch,
• Glass bottle, 270ml milk,
• Biberon verre, 270ml – lait,
• Biberón de cristal,
270ml – leche,
• Glazen fles, 270ml - melk
26
Ausgangstemperatur,
Initial temperature,
Température
de départ,
Temperatura
inicial,
Uitgangstemperatuur
Dauer,
Duration,
Durée,
Duración,
Duur
ca.19° C
• ca. 9 Min, regelmäßig umrühren,
• approx. 9 min., stir
repeatedly,
• env. 9 min, remuer
régulièrement,
• aprox. 9 min., remover constantemente,
• ca. 9 min, regelmatig roeren
ca. 8° C
• ca. 12 Min, regelmäßig umrühren,
• approx. 12 min., stir
repeatedly,
• env. 12 min, remuer
régulièrement,
• aprox. 12 min., remover constantemente,
• ca. 12 min, regelmatig roeren
ca. 8° C
• ca. 13 Min, regelmäßig umrühren,
• approx. 13 min.,
stir repeatedly,
• env. 13 min, remuer régulièrement,
• aprox. 13 min.,
remover constantemente,
• ca. 13 min,
regelmatig roeren
ca. 9° C
• ca. 10 Min, regelmäßig umrühren,
• approx. 10 min., stir
repeatedly,
• env. 10 min, remuer
régulièrement,
• aprox. 10 min., remover constantemente,
• ca. 10 min,
regelmatig roeren
• Beikost, 130g – Frühkarotten,
• Solid food, 130g – early carrots,
• Aliments, 130g – carottes
primeur
• Alimentación complementaria, 130g – zanahorias
tempranas,
• Bijvoeding, 130g - worteltjes
monte,
• Beikost, 250g – Kartoffeln
und Rind,
• Solid food, 250g – potatoes
and beef,
• Aliments, 250g – pommes
de terre et veau
• Alimentación cmplementaria,
250g – ternera con patatas,
• Bijvoeding, 250g –
aardappelen en rundvlees
ca. 10° C
ca. 10° C
• ca. 8 Min, häufig
umrühren,
• approx. 8 min., stir
frequently,
• env. 8 min, remuer
souvent,
• aprox. 8 min., remo
ver constantemente,
• ca. 8 min, vaak roeren
• ca. 13 Min, häufig
umrühren
• approx. 13 min.,
stir frequently,
• env. 13 min,
remuer souvent,
• aprox. 13 min.,
remover constantemente,
• ca. 13 min, vaak
roeren
stir
uer
ente,
mu-
nte-
stir
• PP Flasche: Flasche aus BPA - freiem Kunststoff
• Wassertemperatur im Innenraum bei Start ca. 20 ° C, bei maximaler Wasserbefüllung
• Die vorgenannten Angaben sind Richtwerte
• Zwischen Wasser- und Milchbefüllung gibt es keine Temperaturabweichungen
• Die Dauer kennzeichnet die Zeit, die benötigt wird, um den jeweiligen Inhalt auf ca. 38° C zu erwärmen
• PP bottle: Bottle from BPA free plastic
• Water-temperature in interior compartment at start approx. 20 °C, with max. water filling
• The above-mentioned values are approximate values
• There are no deviations in temperature if filled either with water or milk
• The duration indicates the time required to warm up the respective contents to approx. 38 °C
• Biberon PP: biberon synthétique – sans BPA
• Température de l‘eau dans le réservoir au départ d‘environ 20 °C, avec un remplissage maximal
• Les valeurs données sont indicatives
• Pas de différence de température entre l‘eau et le lait
• La durée se rapporte au temps nécessaire pour réchauffer le contenu concerné à env. 38 °C
• Biberón de PP: Biberón plástico sin Bisfenol A
• Temperatura inicial del agua en la cubeta aprox. 20 ° C, a un nivel de llenado de agua máximo
• Los valores indicados son valores aproximativos
• No existe diferencia de temperatura entre el agua y la leche
• La duración indica el tiempo necesario para calentar el contenido hasta una temperatura de aprox. 38° C
uer
ente,
• PP fles: fles van BPA - vrije kunststof
• Watertemperatuur in binnenruimte bij start ca. 20 °C, bij maximum watervulling
• De hiervoor genoemde gegevens zijn circa waarden
• Tussen water en melkvulling zijn er geen temperatuurafwijkingen
27
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement