Bedienungsanleitung IWI

Bedienungsanleitung IWI
Bedienungsanleitung IWI-Social
IWI-Social einrichten ........................................................................................................................................................... 1
Account mit Twitter verbinden .................................................................................................................................. 1
Account mit Facebook verbinden.............................................................................................................................. 2
Content via RSS-Feed importieren ................................................................................................................................ 4
Content erstellen ................................................................................................................................................................... 5
Content auf iwi.unisg.ch, Twitter & Facebook teilen ............................................................................................. 7
Content auf iwi.unisg.ch, Twitter & Facebook entfernen .................................................................................... 9
IWI-Social einrichten
Um den Funktionsumfang von IWI-Social vollständig verwenden zu können, müssen vorab einige
Konfigurationen vom Benutzer vorgenommen werden. Dies betrifft die Sharing-Funktionalität
bzw. die Integration in Facebook und Twitter.
Account mit Twitter verbinden
Damit Sie Inhalte auf Twitter verbreiten können, müssen Sie Ihren IWI-Social Account mit
Twitter verbinden. Klicken Sie hierzu in der Navigation am oberen Bildschirmrand auf “Settings”
und anschliessend auf “Twitter”. Nach dieser Navigationswahl sollten Sie folgende Anzeige
sehen:
Klicken Sie nun auf den Button “Grant access to IWI-Social on Twitter”. Sie werden auf
Twitter.com umgeleitet, wo Sie gefragt werden, öb Sie der Applikation “IWI-Social” erlauben
möchten, sich mit Ihrem Twitter-Konto zu verbinden.
ACHTUNG: Achten Sie darauf, dass Sie IWI-Social mit dem Twitterkonto verbinden,
welches Sie anschliessend zum Teilen von Inhalten verwenden möchten (z.B. @IWIHSG).
IWI-Social erhält mit der Verbindung die Möglichkeit im Namen des jeweiligen
Twitterkontos Inhalte zu teilen!
1
Nach der Authorisierung von IWI-Social auf Twitter, werden Sie wieder zurück in die Umgebung
von IWI-Social geleitet und können Ihre persönlichen Verbindungsdaten einsehen:
Über den Button “Edit” können Sie IWI-Social jederzeit wieder von Twitter trennen. Im Übrigen
können Sie IWI-Social auch jederzeit unter https://twitter.com/settings/applications die
Berechtigung zum Zugriff auf Ihr Konto entziehen.
IWI-Social bewahrt die Schlüssel zum Zugriff auf die Twitterkonten für jeden Nutzer getrennt
auf, um unauthorisierte Zugriffe zu verhindern, weshalb jeder Nutzer für sich selbst das
entsprechende Twitterkonto hinzufügen muss.
2
Account mit Facebook verbinden
Damit Sie Inhalte auf Facebook verbreiten können, müssen Sie Ihren IWI-Social Account mit
Facebook verbinden. Klicken Sie hierzu in der Navigation am oberen Bildschirmrand auf
“Settings” und anschliessend auf “Facebook”. Nach dieser Navigationswahl sollten Sie folgende
Anzeige sehen:
Klicken Sie nun auf den Button “Grant access to IWI-Social on Facebook”. Sie werden auf
Facebook.com umgeleitet, wo Sie gefragt werden, öb Sie der Applikation “IWI-Social-20”
erlauben möchten, sich mit Ihrem Facebook-Konto zu verbinden.
Facebook wird Sie nun fragen, ob Sie der Applikation IWI-Social-20 den Zugriff erlauben
möchten. Diesen Zugriff müssen Sie mit einem Facebook-Konto erlauben, welches die
Möglichkeit hat, diejenigen Facebook-Pages zu bearbeiten, welche Sie anschliessen in IWI-Social
einbinden möchten (hierzu gleich nachfolgend):
Die einzigen Daten, welche IWI-Social beim Facebook Konto abholt sind die Informationen zu
den durch das Konto geführten Facebook-Pages. Dabei werden nur die Informationen geholt,
welche zum Teilen von Inhalten auf der jeweiligen Seite benötigt werden. Da es beim
Management von Facebook-Pages um sehr weitreichende Rechte innerhalb des Facebook
3
Rechtesystems handelt, müssen mehrere Zustimmungen getroffen werden, die über die
eigentliche Zielnutzung hinausgehen, die aber dennoch vorgängig eingeholt werden müssen, um
anschliessend die Inhalte auf den gewünschten Facebook-Pages teilen zu können (Designvorgabe
von Facebook).
Nach der Autorisierung von IWI-Social-20 auf Facebook, werden Sie wieder zurück in die
Umgebung von IWI-Social geleitet und können Ihre persönlichen Verbindungsdaten einsehen. In
dieser Ansicht können Sie auswählen auf welchen Facebook-Pages Inhalte in Zukunft geteilt
werden sollen. Um eine Facebook-Page zum Teilen von Inhalten auszuwählen klicken Sie auf
„Add“. Nach dem erfolgreichen hinzufügen wechselt der „Add“ Button in einen „Remove“ Button.
Diese Ansicht sieht in etwa wie folgt aus:
Über den Button “Edit” können Sie IWI-Social jederzeit wieder von Facebook trennen. Im
Übrigen können Sie IWI-Social auch jederzeit unter
https://www.facebook.com/settings?tab=applications die Berechtigung zum Zugriff auf Ihr
Konto entziehen.
IWI-Social bewahrt die Schlüssel zum Zugriff auf die Facebook-Pages für jeden Nutzer getrennt
auf, um unautorisierte Zugriffe zu verhindern, weshalb jeder Nutzer für sich selbst das
entsprechende Facebook-Konto hinzufügen muss.
ACHTUNG: Es können nur Facebook-Pages hinzugefügt werden, über welche der Nutzer
die Berechtigung zum Management hat. Wenn der Nutzer bspw. keine Berechtigung zur
Editierung der Facebook-Page des IWI hat, kann er diese auch nicht in IWI-Social
hinzufügen. Die Berechtigung kann von einem bestehenden Manager der IWI-FacebookPage eingeholt werden.
4
Content via RSS-Feed importieren
Um RSS-Feeds für den automatischen Import von Inhalten zu definieren, müssen Sie
Administrator sein. Klicken Sie hierzu in der Navigation am oberen Bildschirmrand auf “Settings”
und anschliessend auf “RSS Sources”. Sie gelangen auf folgende Eingabemaske:
Geben Sie hier, den Namen und die URI der RSS-Quelle ein und klicken Sie auf “Add”.
Anschliessend sollte die Ansicht in etwa so aussehen:
Sie können beliebig viele RSS-Quellen hinzufügen. Im Übrigen, werden unter dem
Navigationspunkt “Feeds” automatisch zusätzliche Filtermöglichkeiten erstellt, damit Sie die
Inhalte einzelner RSS-Quellen Filtern können. Beachten Sie hierzu die Navigation auf der linken
Seite unter dem Navigationspunkt “Feeds”.
5
Content erstellen
Um Inhalte zu erstellen Klicken Sie auf der Homepage auf die Box mit dem gewünschten
Inhaltstyp:
Alternativ dazu können Sie auch auf den Navigationspunkt „Create“ klicken und anschliessend im
Dropdown Menü den gewünschten Inhaltstyp auswählen, welchen Sie erstellen möchten. So sind
die „Create“ Funktionen immer rasch zugänglich, egal auf welcher Seite Sie sich gerade befinden:
Am linken Bildschirmrand können Sie auf einen anderen Inhaltstyp wechseln. Achtung: Die
Inhalte gehen jeweils verloren, wenn vor dem wechseln der Eingabemaske die Inhalte nicht
gespeichert werden.
Bei der Erstellung von Inhalten in IWI-Social muss jeweils ein Start- sowie ein Enddatum für die
Publikation auf IWI-Web angegeben werden. Diese beiden Daten legen fest, ab und bis wann der
Inhalt auf der IWI-Webseite angezeigt werden soll. Wenn bei „Show on IWI-Web from“ ein
Datum in der Zukunft gewählt wird, dann wird der Beitrag erst zu diesem Zeitpunkt auf dem IWIWeb sichtbar sein.
6
Wenn das Datum „Show on IWI-Web until“ erreicht ist, wird das Inhaltselement automatisch
Archiviert und kann fortan noch nur noch in der Archivansicht aufgerufen werden.
Achtung: Inhalte werden beim erstmaligen Erstellen direkt auf iwi.unisg.ch publiziert.
Inhalte, die in IWI-Social erstellt wurden müssen nicht separat auf dem IWI-Web publiziert
werden. Dies gilt auch bei allfälligen Änderungen. Wenn ein Inhaltselement nachträglich editiert
wird und dabei die Daten angepasst werden, dann wirkt sich dies jeweils auch direkt auf die
Publikationsdauer auf iwi.unisg.ch aus.
Content auf iwi.unisg.ch, Twitter & Facebook teilen
Um Inhalte auf den unterschiedlichen Kanälen zu teilen, klicken Sie in der Hauptnavigation am
oberen Bildschirmrand auf “Feeds”. Sie gelangen hierbei auf eine Übersicht über alle
vorhandenen Inhaltselemente, diese sieht in etwa wie folgt aus:
7
Mit einem Klick auf „Publish“ öffnet Sich ein neues Formular worüber Sie die Inhalte auf den
verschiedenen Kanälen verteilen können:
IWI-Social zeigt Ihnen hierbei einen Vorschlag für den Text zum Teilen auf Facebook und Twitter.
Der Inhalt in der Textbox unter dem Titel „Publish“ wird allerdings nur auf Twitter und Facebook
geteilt, wenn Sie die jeweilige Checkbox auswählen.
Durch auswählen, der vorselektierten Option „IWI-Web (full text)“ werden die Inhalte auf der
Webseite des IWI (iwi.unisg.ch) in der jeweiligen Kategorie
News/Events/Stellenausschreibung/Thesen publiziert. Auf der Webseite des IWIs werden die
Inhalte unabhängig von der Eingabe im Textfeld unter dem Titel „Publish“ publiziert (sog.
Volltext-Publikation).
Achtung: Die Option „IWI-Web (full text)“ steht nur bei RSS-Feeds zur Verfügung. Alle
anderen Inhaltselemente werden automatisch nach der Erstellung (bzw. gemäss dem
angegebenen Datum) auf der Webseite des IWI publiziert.
8
Content auf iwi.unisg.ch, Twitter & Facebook entfernen
Um Inhalte welche auf der Webseite des IWI publiziert wurden zu löschen, klicken Sie einfach auf
den gelben Button „Unpublish“:
Die Inhalte sind anschliessend sofort nicht mehr auf der Webseite des IWIs sichtbar.
Um die Inhalte auf Facebook und Twitter zu löschen, müssen Sie sich auf der jeweiligen Plattform
anmelden und die Inhalte separat löschen. Eine direkte Möglichkeit zum Löschen von
Inhalten auf Facebook oder Twitter aus dem IWI-Social heraus besteht nicht.
9
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising