Bedienungsanleitung
MODELL: LG-G5400
P/N : MMBB0084011
DEUTSCH
ENGLISH
ISSUE 1.0
PRINTED IN KOREA
BEDIENUNGSANLEITUNG
GPRS & MMS Mobiltelefon
BEDIENUNGSANLEITUNG
MODELL: LG-G5400
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung
aufmerksam durch, bevor Sie Ihr
Mobiltelefon benutzen. Bewahren Sie
diese Bedienungsanleitung als
Nachschlagemöglichkeit auf.
G • P • R • S • & • M • M • S • M • O • B • I • L • T • E • L • E • F • O • N
DEUTSCH
GPRS & MMS Mobiltelefon
BEDIENUNGSANLEITUNG
MODELL: LG-G5400
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung
aufmerksam durch, bevor Sie Ihr
Mobiltelefon benutzen. Bewahren Sie
diese Bedienungsanleitung als
Nachschlagemöglichkeit auf.
Sicherheit
Mobiltelefone müssen an Bord eines Flugzeugs ständig
ausgeschaltet sein.
Schalten Sie Ihr Mobiltelefon in der Nähe von
Tankstellen Kraftstofflagern, chemischen Fabriken und
an Orten, an denen Sprengungen durchgeführt werden,
aus.
Schalten Sie das Mobiltelefon, wo spezielle Regelungen
bestehen aus: z.B. in Krankenhäusern ist es nicht
erlaubt, weil Herzschrittmacher und Hörgeräte gestört
werden können.
Funkeinrichtungen unterliegen Einschränkungen in der
Nähe elektronischer Geräte. Diese können gegenseitig
Störungen verursachen. Bei Gebrauch in der Nähe von
Fernsehgeräten, Radios, PCs usw. können Störungen
auftreten.
Mobiltelefon während des Autofahrens nicht benutzen.
Bitte nur mit Freisprecheinrichtung betreiben!
Mobiltelefon oder Akku dürfen nicht geöffnet werden.
Bewahren Sie ihr Mobiltelefon so auf, dass es für Kinder
unerreichbar ist. Das Mobiltelefon enthält Kleinteile, die
verschluckt werden können.
Bitte nicht das Ladegerät mit nassen Händen anfassen.
3
Sicherheit
Wir empfehlen, ausschließlich die angegebenen Akkus
und Ladevorrichtungen zu verwenden, da Fabrikate
anderer Hersteller Ihr Mobiltelefon beschädigen können.
Vorsicht, Explosionsgefahr bei unsachgemäßer
Behandlung des Akkus.
Bitte beachten:
Unbrauchbare Akkus bitte in Übereinstimmung mit den
gesetzlichen Bestimmungen entsorgen.
Es wird empfohlen, nur das ORIGINAL-Zubehör zu
verwenden, um mögliche Beschädigungen Ihres
Mobiltelefons zu vermeiden.
Notruf wird nicht immer verfügbar sein, daher verlassen
Sie sich bitte nicht nur auf Ihr Mobiltelefon.
Wichtige Information
Die Bedienungsanleitung enthält wichtige Informationen über das
Mobiltelefon. Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig
vor dem ersten Gebrauch durch, damit vermeiden Sie mögliche
Fehlbedienung und Verlust Ihre Garantie!
4
Inhaltsverzeichnis
Übersicht
Zubehör ...................................................................................... 9
Beschreibung des Mobiltelefons ........................................... 11
• Vorderseite des Mobiltelefons ............................................... 11
• Rückseite des Mobiltelefons ................................................. 12
Beschreibung des Tastenfeldes ............................................ 13
• Seitliche Bedientasten des Mobiltelefons ............................. 14
• Alphanumerische Tastatur .................................................... 15
Beschreibung des Displays
Beschreibung des Displays ................................................... 16
• Display-Anzeigen .................................................................. 16
Inbetriebnahme
Inbetriebnahme ....................................................................... 17
• SIM-Karte einlegen ............................................................... 17
• Entnehmen der SIM-Karte .................................................... 17
• Akku einsetzen ..................................................................... 18
• Akku laden ............................................................................ 18
• Ladegerät entfernen ............................................................. 19
Anrufe durchführen und annehmen ...................................... 20
• Anruf tätigen .......................................................................... 20
• Auslandsanruf ....................................................................... 20
• Eine im Mobiltelefon gespeicherte Nummer anrufen ............ 20
Zusatzfunktionen
Gesprächsmenü ...................................................................... 21
• 1 Optionen während eines Gesprächs ................................ 21
• 2 Konferenzanruf ................................................................. 23
5
Inhaltsverzeichnis
Zugangscodes ......................................................................... 26
• PIN-Code (4 bis 8 Ziffern) ..................................................... 26
• PIN2-Code (4 bis 8 Ziffern) ................................................... 26
• PUK (4 bis 8 Ziffern) ............................................................. 26
• PUK2 (4 bis 8 Ziffern) ........................................................... 27
• Sicherheitscode (4 bis 8 Ziffern) ........................................... 27
Menü
Menübaum ............................................................................... 28
Nachrichten [Menü 1] ............................................................. 30
• SMS verfassen [Menü 1-1] ................................................... 30
• Multimedia-Nachricht verfassen (MMS) [Menü 1-2] .............. 33
• Eingangsbox [Menü 1-3] ........................................................37
• Ausgangsbox [Menü 1-4] ...................................................... 39
• Sprachnachricht [Menü 1-5] .................................................. 40
• Infodienst [Menü 1-6] ............................................................ 41
• Vorlagen [Menü 1-7] ............................................................. 43
• Einstellung [Menü 1-8] .......................................................... 44
Anrufliste [Menü 2] ................................................................. 46
• Verpasste Anrufe [Menü 2-1] ................................................ 46
• Ankommend [Menü 2-2] ........................................................ 46
• Abgehend [Menü 2-3] ........................................................... 46
• Alle Anrufe [Menü 2-4] .......................................................... 46
• Löschen [Menü 2-5] .............................................................. 46
• Anrufgebühren [Menü 2-6] .................................................... 46
• GPRS-Info [Menü 2-7] .......................................................... 49
Profile [Menü 3] ....................................................................... 50
• Nur Vibration [Menü 3-1] ....................................................... 50
• Kein Klingelton [Menü 3-2] .................................................... 50
• Privat [Menü 3-3] ................................................................... 50
• Laut [Menü 3-4] ..................................................................... 50
6
• Headset [Menü 3-5] .............................................................. 50
• KFZ [Menü 3-6] ..................................................................... 50
Einstellung [Menü 4] ............................................................... 53
• Wecker [Menü 4-1] ................................................................ 53
• Datum&Uhrzeit [Menü 4-2] ................................................... 53
• Tel.-Einst. [Menü 4-3] ............................................................ 54
• Rufeinst. [Menü 4-4] .............................................................. 56
• Sicherheits-Einst. [Menü 4-5] ................................................ 60
• Netzwahl [Menü 4-6] ............................................................. 64
• Einstellungen zurücksetzen [Menü 4-7] ................................ 64
Zeitplaner [Menü 5] ................................................................. 65
• Zeitplaner [Menü 5-1] ............................................................ 65
• Telefonbuch [Menü 5-2] ........................................................ 66
Extras [Menü 6] ....................................................................... 75
• Spiele [Menü 6-1] .................................................................. 75
• Eigener ordner [Menü 6-2] .................................................... 75
• Melody editor [Menü 6-3] ...................................................... 76
• Rechner [Menü 6-4] .............................................................. 77
• Konverter [Menü 6-5] .............................................................78
• Weltzeit [Menü 6-6] ............................................................... 78
• Sprachaufnahme [Menü 6-7] ................................................ 79
• Infrarot [Menü 6-8] ................................................................ 79
Internet [Menü 7] ..................................................................... 80
• Start [Menü 7-1] .................................................................... 80
• Bookmarks [Menü 7-2] .......................................................... 80
• Push messages [Menü 7-3] .................................................. 80
• Profile [Menü 7-4] .................................................................. 81
• Gehe zu URL [Menü 7-5] ...................................................... 84
• Cache Einstellungen [Menü 7-6] ........................................... 84
• Sicherheitszertifikat [Menü 7-7] ............................................. 84
• Profil löschen [Menü 7-8] ...................................................... 84
• Browserversion [Menü 7-9] ................................................... 84
7
Inhaltsverzeichnis
Online-Menü ............................................................................ 85
Java [Menü 8] ........................................................................... 86
• Anwendung [Menü 8-1] ......................................................... 86
• Download [Menü 8-2] ............................................................ 86
• Speicherstatus [Menü 8-3] .................................................... 87
Wartung und Pflege ................................................................ 88
Technische Daten ................................................................... 90
8
Zubehör
Überprüfen Sie, ob alle unten dargestellten Teile vorhanden sind.
Mobiltelefon
CARD
Garantie-Karte
Ladekabel
Standard-Akku
Headset
User s manual
Bedienungsanleitung
Software-CD
Trageschlaufe
Datenkabel
Übersicht
• Verwenden Sie ausschließlich Original-Zubehör von LG.
• Andernfalls kann Ihr Garantieanspruch u. A. erlöschen.
• Welche Zubehörteile erhältlich sind, kann je nach Region
verschieden sein. Weitere Informationen dazu erhalten Sie
von unserem zuständigen Vertreter vor Ort.
9
Zubehör
<Optionales Zubehör>
KFZ-Ladekabel
Einbausatz für Auto-Freisprecheinrichtung
Hinweis
• Verwendung des Headsets:
Wenn Sie das Headset verwenden möchten, schließen
Sie den Stecker an und drücken Sie die Taste, die im
Kabel eingebaut ist, beim Eingang eines Anrufes für
einige Sekunden, um Anrufe anzunehmen.
Übersicht
10
Beschreibung des Mobiltelefons
Vorderseite des Mobiltelefons
Lautsprecher
Display
Navigationstasten
Auswahl Nachrichten
Funktionstaste links
Lautstärketasten
Sprachnotiztaste
Bestätigungstaste
Senden-Taste
Auswahl der Profile
Sterntaste
Funktionstaste rechts
Gesprächsende/Ein- /
Aus- Taste
Löschentaste
Alphanumerische
Tastatur
Rautetaste
Mikrofon
Übersicht
11
Beschreibung des Mobiltelefons
Rückseite des Mobiltelefons
Halterung für Trageschlaufe
Akku-Verriegelung
SIM-Kartenhalterung
Akku
Anschluss für Datenkabel/
Ladekabel/ AutoFreisprecheinrichtung
Übersicht
12
Beschreibung des Tastenfeldes
Nachfolgend werden die Tastenkomponenten des Mobiltelefons
aufgeführt.
Funktion
Taste
<>
Funktion
Funktionstaste links/rechts
Diese Tasten führen die auf dem Display
angezeigten Funktionen aus.
Auswahl Profile
Sie können schnell zwischen den Profilen wechseln.
Auswahl Nachrichten
Sie können direkt auf das Nachrichtenmenü zugreifen,
ohne zu blättern.
Navigationstasten
Sie können mit Hilfe dieser Tasten zwischen Namen,
Rufnummern, Menüs oder Einstellungen blättern.
WAP-Kurztaste
Durch längeres Drücken dieser Taste können Sie sich
direkt über WAP in das Internet einwählen.
S
0
~
Übersicht
9
Verbindungstaste
Dient zum Anwählen von Telefonnummern und zur
Annahme von Anrufen. Wenn Sie diese Taste drücken,
ohne eine Nummer eingegeben zu haben, werden die
zuletzt gewählten Nummern und die Nummern von
eingegangenen und unbeantworteten Anrufen angezeigt.
Nummerntasten
Diese Tasten werden vor allem zur Wahl von
Nummern im Standby-Modus verwendet und zur
Modus oder zur Eingabe von Zahlen oder Zeichen im
Eingabemodus verwendet. Durch längeres Drücken
dieser Tasten werden folgende Funktionen
ausgeführt:
• Ihre Mailbox anrufen über 1.
• ein Auslandsgespräch tätigen über 0.
• Ihre eingestellte Direktwahl wählen über 2 bis
9.
13
Beschreibung des Tastenfeldes
Taste
E
C
Funktion
Gesprächsende/Ein- /Aus- Taste
Wird verwendet, um einen Anruf zu beenden oder zu
verwerfen. Diese Taste wird auch als Ein/AusschaltTaste verwendet (einige Sekunden gedrückt halten).
Sie können damit Zeichen löschen, im Menü zurück
gehen oder Funktionen deaktivieren.
Seitliche Bedientasten des Mobiltelefons
Taste
Funktion
Seitliche Auf/Ab-Taste
Bei aufgeklapptem Telefon können Sie im StandbyModus die Lautstärke der Tastentöne und während
eines Anrufs die Ruflautstärke einstellen. Bei
geschlossener Klappe können Sie die Beleuchtung
einschalten, indem Sie einmal auf die seitliche
Auf/Ab-Taste drücken. Um im Standby-Modus das
aktuelle Datum anzuzeigen, drücken Sie die Taste
erneut.
Äußere Easy-Taste
• Halten Sie bei geschlossener Klappe diese Taste
gedrückt, um auf Vibrationsmodus umzuschalten.
• Durch Drücken dieser Taste können Sie einen
eingehenden Anruf ablehnen.
Übersicht
14
• Bei aufgeklapptem Telefon können Sie mit dieser
Taste im Standby-Modus eine Sprachnotiz
aufnehmen.
Alphanumerische Tastatur
Die Zuordnung des Alphabets zu den Nummerntasten ist
nachfolgend tabellarisch aufgeführt.
Taste
Funktion
1
.,/?!-:'"1
2
ABC2ÄÀÁÂÃÅÆÇabcäàáâãåæç
3
DEF3ËÈÉÊdefëèéê
4
GHI4ÏÌÍÎ
5
JKL5jkl
6
MNO6ÑÖÒÓÔÕŒmnoñöòóôõœ
7
PQRS7ß™pqrsß∫
8
TUVÜÙÚÛtuv8üùúû
9
WXYZwxyz9
0
[Leertaste] 0
ghiïìíî
Übersicht
15
Beschreibung des Displays
Auf dem Display werden während des Betriebs verschiedene
Symbole angezeigt. Im Folgenden werden diese näher beschrieben.
Display-Anzeigen
Symbol/Anzeige
Funktion
Zeigt die Stärke des Empfangssignals an.
Verbindung aktiv.
Sie erhalten die Mitteilung, dass Sie den GPRS
Service benutzen können.
Zeigt an, dass Sie den Roaming-Dienst verwenden.
Leitung 1/2 wird für abgehende Gespräche
verwendet – Wenn Sie den Zwei-Leitungen- Dienst
registriert haben.
Der Alarm wurde eingestellt und aktiviert.
Zeigt den Akku-Ladezustand an.
Sie haben eine neue SMS-Nachricht erhalten.
Beschreibung des Displays
16
Sie haben eine Sprachnachricht erhalten. Dies
hängt von dem Vertrag ab.
Sie haben eine push message erhalten.
Sie können Ihren Terminkalender einsehen.
Vibration-Menü Aktiviert.
Privat-Menü im Klangprofil.
Laut-Menü im Klangprofil.
Stumm-Menü im Klangprofil.
Headset-Menü im Klangprofil.
KFZ-Menü im Klangprofil.
Anruf Umleitung eingeschaltet.
Inbetriebnahme
1. SIM-Karte einlegen
Die SIM-Kartenhalterung befindet sich
auf der Rückseite Ihres Mobiltelefons.
Legen Sie Ihre SIM-Karte wie folgt ein.
1. Entfernen Sie den Akku, falls dieser
eingesetzt ist.
2. Schieben Sie die SIM-Karte so in
den Schlitz unter den silberfarbenen
Haltern, dass die Goldkontakte
nach unten zeigen und sich die
abgeschnittene Kante in der rechten
Ecke befindet.
2. Entnehmen der SIM-Karte
Um die SIM-Karte zu entnehmen,
gehen Sie wie folgt vor:
1. Nehmen Sie den Akku ab.
2. Ziehen Sie die SIM-Karte aus dem
Schacht.
Hinweis
Inbetriebnahme
• Achten Sie darauf, dass vor dem Einlegen der SIMKarte das Mobiltelefon abgeschaltet ist und der Akku
entnommen wurde.
• Die Kontaktfläche der SIM-Karte kann durch Kratzer
leicht beschädigt werden. Achten Sie beim Einlegen
der SIM-Karte besonders darauf, dass diese nicht
beschädigt wird. Gehen Sie entsprechend der
Anweisungen vor, die Sie zusammen mit Ihrer SIMKarte erhalten haben.
17
Inbetriebnahme
3. Akku einsetzen
1. Setzen Sie den Akku auf der
Rückseite des Mobiltelefons ein.
2. Drücken Sie den Akku, bis der
Akkuriegel hörbar einrastet.
4. Akku laden
Zum Anschließen des Ladekabels an Ihr Mobiltelefon muss der
Akku eingesetzt sein.
1. Stecken Sie das Kabelende des
Ladekabels in den dafür
vorgesehenen Anschluss unten an
Ihrem Mobiltelefon.
Inbetriebnahme
18
2. Stecken Sie das Ladegerät in eine
passende Steckdose.
Verwenden Sie ausschließlich das
mitgelieferte Ladegerät.
Warnung
• Üben Sie KEINE UNNÖTIGE KRAFT auf den Stecker
aus. Andernfalls können das Mobiltelefon und/oder
das Ladegerät beschädigt werden.
5. Ladegerät entfernen
Entfernen Sie das Ladekabel vom
Mobiltelefon durch gleichzeitiges
Drücken der beiden seitlichen Tasten
am Anschlussstecker.
Hinweis
• Der Akku muss vor dem Ersten Gebrauch vollständig
geladen werden.
• Entfernen Sie während des Ladevorgangs auf keinen
Fall den Akku oder die SIM-Karte.
• Nach Beendigung des Ladevorgangs hören die
Balken der Ladestandsanzeige auf, sich zu bewegen.
• Wenn der Ladevorgang beginnt oder wenn das
Ladegerät vom Telefon getrennt wird, blinkt AußenLCD-Beleuchtung rot-grün.
• Wenn der Ladevorgang beendet ist, blinkt die
Beleuchtung grün. Bitte beachten Sie, dass es zu
Beginn des Ladevorgangs einige Zeit dauern kann,
bis im Display die Anzeige Akku lädt angezeigt wird.
Falls der Akku nicht geladen wird, gehen Sie wie folgt vor:
• Schalten Sie das Telefon aus.
• Vergewissern Sie sich, dass der Akku richtig
angeschlossen ist.
Inbetriebnahme
Hinweis
19
Anrufe durchführen und annehmen
Anruf tätigen
1. Geben Sie die Telefonnummer mit Vorwahl ein. Beim Bearbeiten
von Telefonnummern können Sie durch Drücken der Taste
L, R die Positionsmarke auf dem Display nach links und
rechts bewegen. Durch Drücken der Taste C können Sie
eingegebenes löschen.
2. Drücken Sie die Taste S, um die Nummer anzurufen.
3. Durch Drücken der Taste E können Sie den Anruf beenden.
Auslandsanruf
1. Halten Sie die Taste 0 gedrückt, bis das Zeichen für
Auslandsanrufe angezeigt wird. Die Taste 0 ersetzt den
Zugangscode (Präfix +) für internationale Gespräche.
2. Geben Sie die Landes-und die Ortsvorwahl sowie die
Telefonnummer ein.
3. Drücken Sie die Taste S [Senden].
Eine im Mobiltelefon gespeicherte Nummer anrufen
1. Drücken Sie im Standby-Modus die Taste > [Namen].
2. Wenn das Menü “Suchen” angezeigt wird, können Sie durch
Drücken der Taste < [Auswahl] nach einer Nummer suchen.
Inbetriebnahme
20
3. Sie können nach Namen oder nach Nummern suchen. Wenn Sie
die gewünschte Nummer gefunden haben, können Sie diese
durch Drücken der Taste S [Senden] wählen.
Gesprächsmenü
Das Menü, das während eines Gesprächs auf dem Display
angezeigt wird, unterscheidet sich von dem Menü der StandbyAnzeige. Die Optionen werden nachfolgend beschrieben.
1 Optionen während eines Gesprächs
1-1 Anruf halten
Wenn ein Anruf eingeht oder beantwortet wird, drücken Sie S
[Senden], um das Gespräch zu halten. Wenn ein Gespräch
gehalten wird, drücken Sie S [Senden], um es zurückzuholen.
1-2 Einen zweiten Anruf tätigen
Sie können eine Rufnummer aus dem Telefonbuch wählen und
einen zweiten Anruf tätigen. Drücken Sie > [Namen] und wählen
Sie Suche. Um die Rufnummer während eines Gesprächs im
Telefonbuch zu speichern, drücken Sie > [Namen] und wählen Sie
anschließend Eintrag hinzufügen.
1-3 Wechsel zwischen zwei Anrufen
Um zwischen zwei Anrufen zu wechseln, drücken Sie < [Opt.],
wählen Sie Wechsel oder drücken Sie einfach S [Senden].
Sie können einen der beiden Anrufe zurückholen, indem Sie die
Aufwärts-/Abwärts-Tasten drücken. Wenn Sie einen der Anrufe
beenden möchten, holen Sie diesen Anruf zurück, drücken Sie dann
E [Ende].
Zusatzfunktionen
21
Gesprächsmenü
1-4 Ankommende Anrufe
Um einen eingehenden Anruf entgegenzunehmen, drücken Sie
einfach S [Senden].
Das Mobiltelefon meldet außerdem eingehende Anrufe an, wenn
Sie bereits ein Gespräch führen. Ein Signal ertönt in der
Ohrmuschel und das Display zeigt an, dass ein zweiter Anruf
wartet. Das sogenannte Anklopfen ist nur verfügbar, wenn Ihr Netz
diese Funktion unterstützt. Einzelheiten zur Aktivierung und
Deaktivierung finden Sie unter Anklopfen [Menü 4-4-4].
Wenn Anklopfen aktiviert ist, können Sie den ersten Anruf halten,
und den zweiten Anruf entgegennehmen, indem Sie S [Senden]
drücken oder < [Antwort] wählen und anschließend Halten &
Antworten wählen.
Sie können den aktuellen Anruf beenden und den zweiten Anruf
entgegennehmen, indem Sie > [Menü] wählen und anschließend
Beend. & Antw. wählen.
1-5 Anruf abweisen
Auch wenn Sie kein Gespräch führen, können Sie einen
eingehenden Anruf abweisen, ohne ihn entgegenzunehmen, indem
Sie einfach E [Ende] drücken.
Wenn Sie bereits ein Gespräch führen, können Sie einen
eingehenden Anruf abweisen, indem Sie < [Menü] drücken und
Gruppenanruf/Ablehn. wählen oder E [Ende] drücken.
Zusatzfunktionen
22
1-6 Stummschaltung
Sie können das Mikrofon während eines Gesprächs Stummsch.,
indem Sie < [Opt.] drücken und anschließend Mikro aus wählen.
Das Gerät kann wieder umgeschaltet werden, indem Sie <
[Mikro ein] drücken. Wenn das Gerät auf Stummschaltung gestellt
ist, kann der Anrufer Sie nicht hören, Sie hören jedoch den Anrufer.
1-7 DTMF Töne während des Gesprächs umschalten
Um DTMF-Töne (Dual Tone Multifrequency) während des
Gesprächs einzuschalten, damit Ihr Mobiltelefon z. B. auf
automatisierte Systeme zugreifen kann, drücken Sie < [Opt.] und
anschließend DTMF Ein. DTMF-Töne können auf gleiche Weise
ausgeschaltet werden.
1-8 Nachrichten abfragen und das SIM-Service-Menü
Sie können auf die Optionen des Mitteilungen- und SIM-Tool-KitHauptmenüs über das Gesprächsmenü zugreifen, indem Sie <
[Opt.] drücken. Das SIM-Tool-Kit-Menü wird nur angezeigt, wenn
Ihre SIM-Karte diesen Dienst unterstützt.
2 Konferenzanruf
Mit der Konferenzfunktion können Sie mehrere Gespräche
gleichzeitig führen, sofern Ihr Kartenanbieter diese Funktion
unterstützt.
Das Konferenzgespräch kann nur aktiviert werden, wenn ein Anruf
aktiv ist und ein weiteres Gespräch gehalten wird, wobei beide
Gespräche angenommen wurden. Wenn ein Konferenzgespräch
aktiviert ist, können Gespräche von der Person, die das
Konferenzgespräch hergestellt hat, hinzugefügt, beendet oder
getrennt werden (d. h. aus der Konferenz entfernt, jedoch immer
noch verbunden). Diese Optionen sind alle über das
Gesprächsmenü verfügbar und werden in diesem Abschnitt erklärt.
Zusatzfunktionen
Es können maximal fünf Gesprächsteilnehmer in eine Konferenz
eingeschaltet werden. Haben Sie die Konferenz gestartet, können
nur Sie die Konferenz steuern und Gespräche hinzufügen.
23
Gesprächsmenü
2-1 Einen zweiten Anruf tätigen
Sie können während eines Gesprächs einen zweiten Anruf tätigen.
Geben Sie die zweite Nummer ein und drücken Sie S[Senden].
Wenn die zweite Verbindung hergestellt ist, wird der erste Anruf
automatisch geparkt. Um zwischen den Gesprächen zu wechseln,
drücken Sie <[Opt.] und anschließend Umschalten.
2-2 Konferenzgespräch herstellen
Sie können einen geparkten Anruf mit dem aktiven Anruf zu einem
Konferenzgespräch verbinden, indem Sie <[Opt.] und
anschließend Gruppenanruf/Alle Verbin. drücken.
2-3 Konferenzgespräch parken
Um ein Konferenzgespräch zu parken, drücken Sie <[Opt.] und
anschließend Gruppenanruf/Parken.
2-4 Geparktes Konferenzgespräch zurückholen
Um ein geparktes Konferenzgespräch zurückzuholen, drücken Sie
<[Opt.] und anschließend Gruppenanruf/Verbinden.
2-5 Gespräche zu einer Konferenz hinzufügen
Um ein aktives Gespräch zu einem geparkten Konferenzgespräch
hinzuzufügen, drücken Sie <[Opt.] und anschließend
Gruppenanruf/Alle Verbin.
Zusatzfunktionen
24
2-6 Teilnehmer eines Konferenzgesprächs anzeigen
Durch Drücken der Tasten Uund Dkönnen Sie auf dem
Display durch die Nummern der Anrufer, die an einem
Konferenzgespräch teilnehmen blättern.
2-7 Einen Teilnehmer des Konferenzgespräches parken
Um einen ausgewählten Anrufer (dessen Nummer auf dem Display
angezeigt wird) in einem Konferenzgespräch zu parken, drücken
Sie <[Opt.] und anschließend Gruppenanruf/Ausschließen.
2-8 Privatgespräch in einem Konferenzgespräch
Wenn Sie in einem Konferenzgespräch ein Privatgespräch führen
möchten, rufen Sie die Nummer des gewünschten Anrufers auf,
drücken Sie <[Opt.] und anschließend Gruppenanruf/Privat, um
alle anderen Anrufer zu parken.
2-9 Konferenzgespräch beenden
Die Verbindung zu einem aktuell angezeigten Anrufer in einem
Konferenzgespräch kann getrennt werden, indem Sie E[Ende]
drücken. Um ein Konferenzgespräch zu beenden, drücken Sie <
[Opt.] und anschließend Gruppenanruf/Ende. Drücken Sie <
[Opt.] und anschließend Gruppenanruf/Alle beenden, um alle
aktiven und geparkten Anrufe zu beenden.
2-10 Teilnehmer verbinden.
Wenn Sie mit einem geparkten und einem aktiven Anrufer
verbunden sind, können Sie diese beiden Anrufer miteinander
verbinden und das Gespräch verlassen. Dafür wählen Sie die
Option Gruppenanruf/übertragen aus dem Gesprächsmenü.
Zusatzfunktionen
25
Zugangscodes
Sie können die in diesem Kapitel beschriebenen Zugangscodes
verwenden, um Ihr Mobiltelefon vor unberechtigtem Zugriff zu
schützen. (PIN und PIN2 und der Sicherheitscode) können über
[Menü 4-5-5] geändert werden. Dies wird nachfolgend beschrieben.
PIN-Code (4 bis 8 Ziffern)
Die PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) schützt Ihre SIMKarte vor unberechtigtem Zugriff. Der PIN-Code wird Ihnen
normalerweise zusammen mit SIM-Karte ausgehändigt. Wenn Ihre
SIM-Karte durch einen PIN-Code geschützt ist, wird dieser jedes
mal verlangt, wenn Sie den PIN-Code ändern, den PIN-CodeSchutz aktivieren/deaktivieren wollen oder Sie Ihr Mobiltelefon
einschalten. Notieren Sie sich Ihren neuen PIN-Code, falls Sie den
Bestehenden ändern sollten. Bewahren Sie diesen jedoch an einem
sicheren Ort separat von Ihrem Mobiltelefon auf.
PIN2-Code (4 bis 8 Ziffern)
Der mit speziellen SIM-Karten ausgegebene PIN2-Code wird
benötigt, um Funktionen wie die Überprüfung der Anrufgebühren
oder die Einrichtung festgelegter Rufnummern verwenden zu
können. Diese Funktionen sind nur verfügbar, wenn Ihre SIM-Karte
diese unterstützt.
PUK (4 bis 8 Ziffern)
Zusatzfunktionen
26
Der PUK (PIN Unblocking Key, oft auch Super PIN genannt) wird
benötigt, um einen gesperrten PIN-Code zu entsperren. Der PUK
kann Ihnen je nach Kartenanbieter mit Ihrer SIM-Karte
ausgehändigt werden. Wenden Sie sich bitte an Ihren
Kartenanbieter, wenn dies nicht der Fall sein sollte. Wenden Sie
sich bitte auch an Ihren Kartenanbieter, wenn Sie diesen Code
verlieren.
PUK2 (4 bis 8 Ziffern)
Der mit manchen SIM-Karten ausgehändigte PUK2-Code wird
benötigt, um einen gesperrten PIN2-Code zu entsperren. Wenden
Sie sich bitte auch an Ihren Kartenanbieter wenn Sie diesen Code
verlieren.
Sicherheitscode (4 bis 8 Ziffern)
Der Sicherhitscode schutzt Ihr Mobiltelefon vor unrechtm äßigem
Gebrauch. Diesen erhalten Sie normalerweise zusammen mit Ihrem
Mobiltelefon. Dieser Code wird benötigt, um alle Einträge im
Telefonbuch zu löschen. Der Sicherheitscode ist vom Werk auf
“0000” eingestellt. Sie können den Code in dem “Sicherheitsmenü”
ändern.
Zusatzfunktionen
27
Menübaum
1 Nachrichten
1
2
3
4
5
6
7
8
SMS verfassen
MMS verfassen
Eingangsbox
Ausgangsbox
Sprachnachrichten
Infodienst
Vorlagen
Einstellung
3 Profile
1
2
3
4
5
6
Nur Vibration
Kein Klingelton
Privat
Laut
Headset
KFZ
4 Einstellung
2 Anrufliste
1
2
3
4
5
6
7
Verpasste Anrufe
Ankommend
Abgehend
Alle Anrufe
letzte Anrufe löschen
Anrufgebühren
GPRS-Info
1
2
3
4
5
6
7
Wecker
Datum&Uhrzeit
Tel.-Einst.
Rufeinst.
Sicherheits-Einst.
Netzwahl
Einstellungen
zurücksetzen
5 Zeitplaner
Menü
28
1 Zeitplaner
2 Telefonbuch
6 Extras
1
2
3
4
5
6
7
8
Spiele
Eigener ordner
Melody editor
Rechner
Konverter
Weltzeit
Sprachaufnahme
Infrarot
8 Java
1 Anwendungen
2 Download
3 Speicherstatus
9 SIM-Tool Kit
Dieses Menü ist je nach
SIM-Karte und Netzanbieter
unterschiedlich.
7 Internet
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Start
Bookmarks
Push messages
Profile
Gehe zu URL
Cache Einstellungen
Sicherheitszertifikat
Profil löschen
Browserversion
Menü
29
Nachrichten [Menü 1]
Dieses Menü enthält Funktionen für Kurzmitteilungen (SMS, Short
Message Service), Multimedia-Nachrichten (MMS, Multimedia
Message Service), Sprachnachrichten sowie für Servicemitteilungen
Ihres Netzanbieters.
SMS verfassen [Menü 1-1]
In diesem Menü können Sie Textnachrichten schreiben und
bearbeiten und deren Länge (Seitenzahl) überprüfen.
1. Öffnen Sie das Menü Nachrichten durch Drücken der Taste <
[Auswahl].
2. Um eine neue Nachricht zu schreiben, wählen Sie SMS
verfassen.
3. Die Funktion T9 erleichtert die Texteingabe. Weitere
Informationen dazu finden Sie im Abschnitt T9-Funktion
verwenden (Seite 35).
4. Wenn Sie einer Nachricht Anhänge hinzufügen möchten, wählen
Sie [Einfügen].
5. Um weitere Einstellungen für den Text vorzunehmen oder die
Texteingabe zu beenden, drücken Sie die Taste < [Opt.].
Menü
30
Einfügen
• Symbol
Zum Einfügen von Sonderzeichen.
• Bild
Zum Einfügen der Standardbilder oder von Bildern in Eigener
Ordner, die für Kurzmitteilungen verfügbar sind.
• Ton
Zum Einfügen von Ton, der für Kurzmitteilungen verfügbar ist.
• Textvorlagen
Zum Verwenden der gespeicherten Textvorlagen.
• Telefonbuch
Zum Hinzufügen von Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
• Visitenkarte
Zum Hinzufügen Ihrer Kontaktinformationen zu einer Nachricht.
Optionen
• Senden
Sendet eine Textnachricht.
1. Geben Sie die Nummer des Empfängers ein.
2. Um weitere Empfänger hinzuzufügen, drücken Sie die Taste
D.
3. Sie können auch Telefonnummern aus dem Telefonbuch
hinzufügen.
4. Wenn Sie die Eingabe beendet haben, drücken Sie die Taste
<.
Menü
31
Nachrichten [Menü 1]
• Speichern
Speichert die Nachricht in der Ausgangsbox.
• Schriftart
Zum Auswählen von Schriftgröße und Schriftart.
• Farbe
Zum Festlegen von Vorder- und Hintergrundfarbe.
• Ausrichtung
Zum Ausrichten des Nachrichteninhalts: Rechts, Mitte oder
Links.
• In T9-Wörterbuch aufnehmen
Sie können selbst Wörter in das Wörterbuch aufnehmen. Dieses
Menü kann nur im Bearbeitungsmodus Automatische
Erkennung (T9Abc/T9abc/T9ABC) angezeigt werden.
• T9-Sprachen
Zum Auswählen des T9-Eingabemodus.
• Beenden
Mit der Option Beenden können Sie die Eingabe der Nachricht
beenden und wieder zum Menü Nachrichten umschalten. Die
eingegebene Nachricht wird nicht gespeichert.
Menü
32
Multimedia-Nachricht verfassen (MMS) [Menü 1-2]
In diesem Menü können Sie MMS-Nachrichten schreiben,
bearbeiten und die Nachrichtengröße überprüfen.
1. Öffnen Sie das Menü Nachrichten durch Drücken der Taste <
[Auswahl].
2. Um eine neue Nachricht zu schreiben, wählen Sie MultimediaNachricht verfassen (MMS).
3. Sie können eine völlig neue Nachricht erstellen oder eine der
gespeicherten Vorlagen für MMS-Nachrichten verwenden.
4. Wählen Sie Einfügen, um Symbole, Bilder, Ton,
Textvorlagen, Ihre Visitenkarte oder Informationen aus dem
Telefonbuch hinzuzufügen.
Optionen
• Vorschau
Sie können für die erstellten MMS-Nachrichten eine Vorschau
anzeigen.
• Senden
Sie können MMS-Nachrichten an einen oder mehrere Empfänger
senden, Prioritäten zuweisen und Nachrichten zum späteren
Versenden vormerken.
• Speichern
Sie können MMS-Nachrichten in der Ausgangsbox oder als
Vorlage speichern.
Menü
33
Nachrichten [Menü 1]
• Folie hinzufügen
Sie können ein Dia vor oder nach dem aktuellen Dia einfügen.
• Zu Folie verschieben
Sie können zum vorhergehenden bzw. zum nächsten Dia
springen.
• Folie löschen
Sie können das aktuelle Dia löschen.
• Bildformat festlegen
- Timer einstellen
Sie können für Dias, Texte, Bilder und Ton einen Timer setzen.
- Text und Bild tauschen
Sie können die Position von Bild und Text in der Nachricht
vertauschen.
• Datenträger entfernen
Sie können Bilder und Ton aus Dias entfernen. Diese Option wird
nur angezeigt, wenn bereits Medien eingefügt wurden.
• T9-Wörterbuch hinzufügen
Sie können selbst Wörter in das Wörterbuch aufnehmen. Dieses
Menü kann nur im Bearbeitungsmodus Automatische
Erkennung (T9Abc/T9abc/T9ABC) angezeigt werden
• T9-Sprachen
Zum Auswählen des T9-Eingabemodus.
• Ende
Zurück zum Menü Nachrichten.
Menü
34
T9 Text
Mit der Funktion T9 können Sie Text einfach und schnell
eingeben. Für jeden Buchstaben müssen Sie dabei die
entsprechende Taste nur einmal drücken. Für die T9-Funktion
wird das integrierte Wörterbuch verwendet, in das Sie auch
selbst neue Wörter aufnehmen können.
• T9-Funktion verwenden
1. Verwenden Sie zum Schreiben die Tasten 2 bis 9.
Drücken Sie dabei für jeden Buchstaben die
entsprechende Taste nur einmal. Wenn Sie z. B. das Wort
‘Sohn’ schreiben möchten:
160/1
159/1
157/1
158/1
156/1
Menü
Nach jedem Tastendruck ändert sich das angezeigte Wort.
Daher sollten Sie nicht zu sehr darauf achten, was auf
dem Display angezeigt wird, bevor Sie alle erforderlichen
Tasten gedrückt haben.
Um einen Buchstaben links vom Cursor zu löschen,
drücken Sie die Taste C .
Um mehrere Zahlen einzufügen, halten Sie die Taste #
gedrückt, und geben Sie die Zahlen mit den Zifferntasten
ein.
Um die Sprache umzuschalten, halten Sie die Taste *
gedrückt. (Oder verwenden Sie die verfügbaren Optionen.)
Das Telefon unterstützt drei Modi: Automatische
Erkennung (T9Abc,T9ABC, T9abc), Groß/Kleinschreibung (ABC, abc), Zahlen (123). Um den
Modus zu ändern, drücken Sie die Taste #.
35
Nachrichten [Menü 1]
Oder : Drücken Sie die Taste * und wählen Sie Symbole
einfügen. Wählen Sie das gewünschte Zeichen aus,
und wählen Sie dann Auswahl.
2. Wenn Sie alle Zeichen eingegeben haben, überprüfen Sie,
ob das Wort richtig angezeigt wird.
Falls das Wort
richtig ist
: Drücken Sie die Taste 0. Sie können
dann das nächste Wort schreiben.
Falls das Wort : Suchen Sie das gewünschte Wort mit den
nicht richtig ist
Tasten U und D (Vorheriges bzw.
Nächstes Wort).
Oder : Falls das gesuchte Wort nicht im Wörterbuch
enthalten ist, können Sie es in das Wörterbuch
aufnehmen. Drücken Sie im Bearbeitungsmodus
Automatische Erkennung die Taste < [Opt.].
Wählen Sie In T9-Wörterbuch aufnehmen.
3. Um ein Satzzeichen einzufügen, drücken Sie so oft die
Taste 1, bis das gewünschte Satzzeichen angezeigt wird.
T9-Sprachen
• In diesem Menü können Sie die T9-Sprache
auswählen. Wenn die Funktion T9 aktiviert ist,
können Sie sie in diesem Menü mit der
Einstellung T9 aus wieder ausschalten.
(Standardmäßig ist T9 aktiviert.)
Menü
36
Eingangsbox [Menü 1-3]
Wenn Sie eine Nachricht erhalten haben, wird ein entsprechendes
Signal ausgegeben. Die empfangenen Nachrichten werden in der
Eingangsbox gespeichert und mit Symbolen gekennzeichnet.
Weitere Informationen dazu finden Sie im Symbolverzeichnis.
Symbol-Verzeichnis
[
[
[
[
[
] Multimedia-Nachricht (MMS)
] Kurzmitteilung (SMS)
] SIM-Nachricht
] Gelesen
] Benachrichtigung über Multimedia-Nachricht
Wenn die Meldung ‘Kein Speicherplatz für SIM-Nachrichten’
angezeigt wird, müssen Sie SIM-Nachrichten aus der Eingangsoder Ausgangsbox löschen. Wenn die Meldung ‘Kein Speicherplatz
für Nachrichten’ angezeigt wird, können Sie Speicherplatz
freigeben, indem Sie Nachrichten, Medien oder Anwendungen
löschen.
❇ SIM-Nachricht
SIM-Nachrichten sind Nachrichten, die nur auf der SIM-Karte
gespeichert sind.
Nachdem Sie die Benachrichtigung für eine Multimedia-Nachricht
(MMS) erhalten haben, müssen Sie warten, bis der Download
abgeschlossen und die Nachricht verarbeitet ist. Informationen zu den
Benachrichtigungseinstellungen finden Sie unter [Menü 1-8-2].
Menü
Um eine Nachricht zu lesen, wählen Sie die Nachricht aus, und drücken
Sie die Taste <.
37
Nachrichten [Menü 1]
Antwort
Sie können eine Antwort an den Absender schicken.
Weiterleiten
Sie können die ausgewählte Nachricht an einen anderen
Empfänger weiterleiten.
Rückruf
Sie können den Absender zurückrufen.
Löschen
Sie können die ausgewählte Nachricht löschen.
Extrahieren
Sie können Bilder, Ton oder Text extrahieren und im Telefonbuch
oder in Eigener Ordner speichern.
Informationen anzeigen
Sie können Informationen zu den empfangenen Nachrichten
anzeigen: Absenderadresse, Betreff (nur bei MMS-Nachrichten),
Datum und Uhrzeit der Nachricht, Nachrichtentyp,
Nachrichtengröße.
Erneut abspielen (nur für MMS-Nachrichten)
Zum Wiedergeben von MMS-Nachrichten.
❇ Empfangen (bei Benachrichtigungen)
Menü
38
Wenn für MMS-Nachrichten die Option Automatischer Download
ausgeschaltet ist, erhalten Sie nur eine Benachrichtigung. Um die
Nachricht dann abzurufen, wählen Sie [Empfangen]. Auch wenn für
MMS-Nachrichten die Option Automatischer Download
eingeschaltet ist, kann es je nach Netzwerkbedingungen oder aus
anderen Gründen vorkommen, dass Sie eine Benachrichtigung
erhalten.
Ausgangsbox [Menü 1-4]
In diesem Menü können Sie die gesendeten und nicht gesendeten
Nachrichten abfragen. Bei gesendeten Nachrichten wird zusätzlich
der Sendestatus angezeigt.
Die Bedienung ist identisch mit der Bedienung der Eingangsbox.
Symbol-Verzeichnis
[
[
[
] Gesendet
] Nicht gesendet
] Übertragung bestätigt
❇ Bei bereits gesendeten Nachrichten
Weiterleiten
Sie können die ausgewählte Nachricht an andere Empfänger
weiterleiten.
Löschen
Sie können die ausgewählte Nachricht löschen.
Informationen anzeigen
Sie können die folgenden Informationen zu den Nachrichten in der
Ausgangsbox anzeigen: Empfängeradresse, Betreff (nur bei MMSNachrichten), Datum und Uhrzeit der Nachricht, Nachrichtentyp,
Nachrichtengröße.
Hinweis
Menü
• Nicht gesendete Nachrichten können Sie bearbeiten,
senden oder löschen. Außerdem können Sie zu allen
Nachrichten die vorhandenen Informationen anzeigen
lassen.
39
Nachrichten [Menü 1]
Sprachnachricht [Menü 1-5]
Sprachnachrichten abhören [Menü 1-5-1]
Sie können die empfangenen Voice-Mails abhören.
Sprachnachrichten-Zentrale [Menü 1-5-2]
Sie können Sprachnachrichten empfangen, sofern diese Funktion
von Ihrem Netzanbieter unterstützt wird. Wenn eine neue
Sprachnachricht eingetroffen ist, wird das entsprechende Symbol
auf dem Display angezeigt. Genauere Informationen zu den
angebotenen Diensten und zu den notwendigen
Telefoneinstellungen erhalten Sie von Ihrem Netzanbieter. Nehmen
Sie dann die entsprechenden Einstellungen an Ihrem Mobiltelefon
vor.
1. Halten Sie im Standby-Modus die Taste 1 gedrückt.
2. Folgende Untermenüs sind vorhanden:
• Start
Wählen Sie Start, um Sprachnachrichten abzuhören.
• Roaming
Sofern Roaming unterstützt wird, können Sie auch im Ausland
Sprachnachrichten abhören.
Menü
40
Infodienst [Menü 1-6]
(Je nach Netz und Registrierung verschieden)
Infodienst-Nachrichten sind Textnachrichten, die über das Netz an
GSM-Nutzer übertragen werden. Sie enthalten allgemeine
Informationen, wie z. B. den Wetterbericht, Verkehrsinfos,
Aktienkurse oder Informationen zu Taxis und Apotheken. Jedem
Informationstyp ist eine Nummer zugeordnet, so dass Sie den
Dienstanbieter kontaktieren können, sofern Sie die entsprechende
Nummer eingegeben haben. Wenn eine Infodienst-Nachricht
eingegangen ist, wird entweder eine entsprechende Meldung oder
die Infodienst-Nachricht selbst angezeigt. Um die Nachricht
anzuzeigen, wenn sich das Telefon nicht im Standby-Modus
befindet oder um eine Nachricht später noch einmal anzuzeigen,
gehen Sie wie folgt vor:
Lesen [Menü 1-6-1]
1. Wenn Sie eine CB-Nachricht erhalten, wird sie auf dem Display
automatisch angezeigt. Sie können die Nachricht mit Hilfe der L
und R Taste lesen oder < [Weiter].
2. Die Nachricht bleibt so lange erhalten, bis eine neue Nachricht
eintrifft.
Annehmen [Menü 1-6-2]
• Ja
Wenn Sie diese Funktion wählen, empfängt Ihr Mobiltelefon Info
Dienste.
• Nein
Wenn Sie diese Funktion wählen, empfängt Ihr Mobiltelefon keine
weiteren Info Dienste.
Menü
41
Nachrichten [Menü 1]
Alarm [Menü 1-6-3]
• Ja
Wenn Sie diese Funktion wählen, ertönt ein Signal, wenn ein
Infodienst empfangen wird.
• Nein
Wenn Sie diese Funktion wählen, ertönt kein Signal, wenn ein
Infodienst empfangen wird.
Sprachen [Menü 1-6-4]
In diesem Menü können Sie die Spracheinstellung vornehmen.
Wählen Sie diese Funktion, empfängt Ihr Mobiltelefon sämtliche
CB-Nachrichten in der gewählten Sprache.
Themen (Abhängig vom Netz und Registrierung)
[Menü 1-6-5]
• Neu hinzu
Wenn Sie dieses Menü wählen, fügen Sie die
CB-Nachrichtenkategorie in den Telefonspeicher mit einem
Kurznamen hinzu.
• Liste sehen
Wenn Sie dieses Menü wählen, können Sie die hinzugefügten
CB-Nachrichtenkategorie ansehen. Drücken Sie < [Opt.], um
hinzugefügte CB-Nachrichtenkategorien zu bearbeiten oder zu
löschen.
Menü
42
• Liste aktiv.
Wählen Sie die CB-Nachrichtenkategorie in der aktiven Liste.
Wenn Sie eine Infodienstnummer aktivieren, können Sie
Nachrichten empfangen, die von dieser Nummer gesendet
werden.
Vorlagen [Menü 1-7]
Text [Menü 1-7-1]
Es sind 11 Textvorlagen gespeichert. Sie können die gespeicherten
Vorlagen bearbeiten oder eigene Vorlagen unter <Leer> speichern.
Multimedia [Menü 1-7-2]
Folgende Optionen sind verfügbar.
Bearbeiten : Multimedia-Vorlagen bearbeiten.
Neu hinzu
: Neue Multimedia-Vorlagen hinzufügen.
Verfassen
: Neue Multimedia-Nachrichten unter Verwendung der
gespeicherten Vorlagen erstellen.
Löschen
: Multimedia-Vorlagen löschen.
Visitenkarte [Menü 1-7-3]
Visitenkarte erstellen. Geben Sie dazu Ihren Namen, Ihre Telefonund Faxnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Menü
43
Nachrichten [Menü 1]
Einstellung [Menü 1-8]
Kurznachricht [Menü 1-8-1]
• Nachrichtentypen
Text, Sprache, Fax, Inland Pager, X.400, E-Mail, ERMES
In der Regel ist die Nachrichtenart auf Text eingestellt. Sie können
Text in andere Formate konvertieren. Informieren Sie sich bei
Ihrem Dienstanbieter über die Verfügbarkeit dieser Funktion.
• Gültig.-Dauer
Mit diesem Netzdienst können Sie festlegen, wie lange Ihre
ungelesenen Textnachrichten in der SMS-Zentrale gespeichert
werden sollen.
• Statusreport
Wenn Sie in diesem Menü Ja einstellen, können Sie prüfen, ob
Ihre Nachricht erfolgreich versendet wurde oder nicht.
• Kostenann. SMS
Wenn Sie eine Nachricht versenden, kann der Empfänger auf Ihre
Telefonkosten antworten (Funktion nicht in allen Ländern
verfügbar).
• SMS Zentrale
Wenn Sie eine Textnachricht versenden möchten, muß hier die
Nummer von Ihrer SMS- Zentrale eingetragen sein.
Menü
44
Multimedia-Nachricht [Menü 1-8-2]
• Gültig.-Dauer
Mit diesem Netzdienst können Sie festlegen, wie lange Ihre
Textnachrichten im Mitteilungscenter gespeichert werden sollen.
• Statusreport
Wenn Sie die Einstellung Ja wählen, können Sie überprüfen, ob
Ihre Nachricht erfolgreich versendet wurde.
• Autom. Download
Wenn Sie die Einstellung Ein wählen, werden MultimediaNachrichten automatisch empfangen. Wenn Sie die Einstellung
Aus wählen, erhalten Sie nur eine Benachrichtigung, die Sie dann
in der Eingangsbox ansehen können.
• Netzwahl
Um die URL des Servers für Multimedia-Nachrichten einzugeben,
wählen Sie Multimedia-Nachrichtenserver.
• Mögliche Nachrichtentypen
Persönlich
: Persönliche Nachrichten.
Werbung
: Werbemitteilungen.
Information
: Wichtige Informationen.
Memory Status [Menü 1-8-3]
Sie können den freien Speicherplatz und die Speicherbelegung der
verschiedenen Speicherplätze und der SIM-Karte überprüfen.
Verwenden Sie dazu die Menüs der verschiedenen Speicherplätze.
Menü
45
Anrufliste [Menü 2]
Verpasste Anrufe [Menü 2-1]
In diesem Menü werden die Nummern der letzten unbeantworteten
Anrufe angezeigt. Über dieses Menü kann die Nummer angerufen
und gespeichert werden. Außerdem werden Datum und Uhrzeit des
Anrufs angezeigt.
Ankommend [Menü 2-2]
In diesem Menü werden die Nummern der letzten eingegangenen
Anrufe angezeigt. Über diese Menü kann die Nummer angerufen
und gespeichert werden. Außerdem werden Datum und Uhrzeit des
Anrufs angezeigt.
Abgehend [Menü 2-3]
In diesem Menü werden die zuletzt gewählten Nummern angezeigt.
Über diese Menü kann die Nummer angerufen und gespeichert
werden. Außerdem werden Datum und Uhrzeit des Anrufs
angezeigt.
Alle Anrufe [Menü 2-4]
Die Telefonnummer kann gespeichert werden, Datum und Uhrzeit
des Anrufs werden angezeigt. Ein Anrufer kann sofort
zurückgerufen werden.
Löschen [Menü 2-5]
Die Einträge in der Liste aller Anrufe können gelöscht werden,
Verpasst, Ankommend, Abgehend, Alle Anrufe.
Anrufgebühren [Menü 2-6]
Menü
46
In den Untermenüs können Sie die Anrufdauer und -kosten Ihrer
Gespräche anzeigen lassen.
Anrufdauer [Menü 2-6-1]
Mit dieser Funktion können Sie die Dauer der letzten Anrufe, aller
Anrufe, eingehender Anrufe und abgehender Anrufe in Stunden,
Minuten und Sekunden anzeigen. Der Anruf-Timer kann auch
zurückgesetzt werden.
1. Drücken Sie im Standby-Modus < [Menü].
2. Drücken Sie 2 für direkten Zugang oder verwenden Sie L
und R um auf Anruflisten zu gelangen. Drücken Sie <
[Auswahl]. Blättern Sie zu Anrufgebühr und drücken Sie <
[Auswahl].
3. Blättern Sie zu Anrufdauer und drücken Sie < [Auswahl].
Die folgenden 5 Untermenüs erscheinen: Letzter Anruf, Alle
Anrufe, Eingehende, Ausgehende und Alle löschen.
Anrufkosten [Menü 2-6-2]
In dieser Funktion können Sie sich die Kosten Ihres letzen Anrufs
oder aller getätigten Anrufe insgesamt anzeigen lassen und die
Zähler zurücksetzen. Zur Rücksetzung der Zähler benötigen Sie
den PIN2-Code.
1. Drücken Sie im Standby-Modus < [Menü].
2. Drücken Sie 2 für direkten Zugang oder verwenden Sie <
und <, um auf Anruflisten zu gelangen. Drücken Sie <
[Auswahl]. Blättern Sie zu Anrufgebühr und drücken Sie <
[Auswahl].
3. Blättern Sie zu Anrufkosten und drücken Sie < [Auswahl]
Die folgenden 4 Untermenüs erscheinen: Letzter Anruf, Alle
Anrufe, Verbleibend und Alle loschen.
Hinweis
Menü
• Die tatsächlich von Ihrem Kartenanbieter berechneten
Rufkosten können aufgrund besonderer
Netzmerkmale, Abrundung für Rechnungsstellung,
Steuern usw. abweichen.
47
Anrufliste [Menü 2]
Einstellung [Menü 2-6-3] [hängt von der SIM-Karte ab]
• Tarif einst.
Sie können die Währung und die Preiseinheit festlegen.
Erkundigen Sie sich bei Ihrem Kartenanbieter nach Gebühren und
Einheitenpreisen. Zum Wählen der Währung und der Einheit ist
der PIN2-Code erforderlich.
Um die Zeichen @, £ oder $ einzugeben, löschen Sie zunächst
alle Währungsangaben. Drücken Sie dann die Taste *. Um das
Symbol zu ändern, drücken Sie die Taste * erneut.
Hinweis
• Wenn Sie alle Einheiten verbraucht haben, sind nur
noch Notrufe möglich. Je nach SIM-Karte müssen Sie
u. U. den PIN2-Code eingeben, um ein Gebührenlimit
festzulegen.
• Limit wählen
Dieser Netzdienst ermöglicht es Ihnen durch eine Auswahl von
Gebühreneinheiten, die Gesprächsgebühren zu begrenzen. Wenn
Sie Lesen wählen, wird die Anzahl der restlichen Einheiten
angezeigt. Wenn Sie Ändern wählen, können Sie die
Gebührengrenze ändern.
• Auto. Anzeige
Mit diesem Netzdienst können Sie automatisch die Kosten Ihres
letzten Gespräches einsehen. Wenn Sie Ja im Menü KFZ.
anzeige – wählen, können Sie nach dem letzten Gespräch die
Kosten ansehen.
Menü
48
GPRS-Info [Menü 2-7]
Sie können die Datenmenge prüfen und sehen wie lange Sie online
waren.
Anrufdauer [Menü 2-7-1]
Hier können Sie sehen, wie lange Sie online waren, Letzter Anruf,
Alle Anrufe, Zurücksetzen.
Datenmenge [Menü 2-7-2]
Hier können Sie die gesendete und empfangene Datenmenge
sehen, Gesendet, Empfangen, Alle, Alle zurücks.
Menü
49
Profile [Menü 3]
In diesem Menü können Sie Klingeltöne für verschiedene
Ereignisse, Umgebungen und Anrufergruppen einstellen
(Sie können z. B. während der Autofahrt das KFZ-Profil wählen).
1. Drücken Sie im Standby-Modus < [Menü].
2. Drücken Sie 3 für direkten Zugang oder verwenden Sie L
und, R um auf Profile zu gelangen. Drücken Sie < [Auswahl].
3. Sie können auf dieses Menü direkt zugreifen, indem Sie < im
Standby-Modus drücken.
Nur Vibration [Menü 3-1]
Sie können Nur Vibration als Klangprofil einstellen, wenn Sie den
Vibrationsmodus wählen möchten.
Kein Klingelton [Menü 3-2]
Sie können vom Klangprofil auf Stumm einstellen.
Privat [Menü 3-3]
Sie können das Profil auf Leise stellen, wenn Sie sich in an einem
ruhigen Ort befinden.
Laut [Menü 3-4]
Sie können das Profil auf Laut stellen, wenn Sie sich sich in einer
lauten Umgebung befinden.
Headset [Menü 3-5]
Sie können die Werte in den Klangprofil-Untermenüs ändern.
KFZ [Menü 3-6]
Menü
50
Sie können die Werte in den Klangprofil-Untermenüs ändern.
Hinweis
• Bei Benutzung einer Freisprecheinrichtung oder eines
Headsets können Sie das Menü “Headset” oder
“Freisprechen” aktivieren. Sie müssen dazu nicht in die
anderen Profilmenüs wechseln, können die Werte aber
selbstverständlich ändern.
Aktivieren [Menü 3-x-1]
Aktiviert das ausgewählte Profil.
Persönlich gestalten [Menü 3-x-2]
Alle Menüs besitzen die unten aufgeführten Untermenüs,
ausgenommen Nur Vibration.
Anruftyp
Mit dieser Funktion können Sie das Anrufsignal (Rufton, Vibration
usw.) für unterschiedliche Umgebungen festlegen.
Klingelton
Zum Festlegen des Ruftons für unterschiedliche Umgebungen.
Rufton Lautst.
Zum Einstellen der Ruftonlautstärke für unterschiedliche
Umgebungen. Zusammen mit der Ruftonlautstärke wird auch die
Lautstärke des Ein-/Ausschaltsignals und sämtlicher Signaltöne
festgelegt.
SMS ton
Menü
Zum Festlegen des Signals bei eingehende Nachrichten (für
unterschiedliche Umgebungen).
51
Profile [Menü 3]
SMS-Signal
Zum Auswählen des Signaltons für eingehende Nachrichten.
Lautstärke Tasten
Zum Festlegen des Tastenlautstärke für unterschiedliche
Umgebungen.
Tastenton
Zum Festlegen des Tastentons für unterschiedliche Umgebungen.
Autom.Antwort
Diese Funktion ist nur aktiviert, wenn ein Headset an Ihr Mobilelefon
angeschlossen ist.
• Aus
: Das Mobiltelefon antwortet nicht
automatisch.
• Nach 5 Sekunden : Mobiltelefon antwortet nach 5 Sekunden
automatisch.
• Nach 10 Sekunden: Mobiltelefon antwortet nach 10 Sekunden
automatisch.
Hinweis
• Bei Benutzung einer Freisprecheinrichtung lässt sich
der Vibrationsalarm bei eingehenden Anrufen oder
Nachrichten nicht aktivieren. Im Freisprechmenü
werden daher folgende Untermenüs angezeigt:
- Anrufsignal
: Klingelton, Stumm
- SMS Ton
: Einmal klingeln, Mehrmals
klingeln, Stumm
Menü
52
Einstellung [Menü 4]
Sie können die folgenden Menüs je nach Ihren speziellen
Anforderungen und Wünschen einstellen.
1. Drücken Sie im Standby-Modus < [Menü].
2. Drücken Sie 4 für direkten Zugang auf das Menü Einstellung.
Wecker [Menü 4-1]
Über diese Option können Sie eine Zeit angeben, zu der das
Mobiltelefon einen Alarmton ausgeben soll.
1. Wählen Sie die Option Ein durch Drücken von [Auswahl] und
geben Sie die gewünschte Alarmzeit ein.
2. Wählen Sie die Wiederholungsart: Einmal, MO-FR, MO-SA,
Jeden Tag.
3. Wählen Sie den Alarmton, den Sie möchten und drücken <
[OK].
4. Wenn Sie Ja für den Errinnerung b.aussch.? gewählt haben,
ertönt das Alarmsignal auch bei ausgeschaltetem Mobiltelefon.
Datum&Uhrzeit [Menü 4-2]
Das Mobiltelefon verfügt über eine eigene Uhr. Mit dieser Option
können Sie die Zeit einstellen.
Dat. einst. [Menü 4-2-1]
In diesem Menü können Sie das Datum Ihres Mobiltelefons
einstellen.
Datumsformat [Menü 4-2-2]
Mit dieser Option können Sie das Datumsformat einstellen:
JJJJ/MM/TT, TT/MM/JJJJ, MM/TT/JJJJ [J: Jahr, M: Monat, T: Tag]
Menü
53
Einstellung [Menü 4]
Zeit einst. [Menü 4-2-3]
In diesem Menü können Sie die Zeit Ihres Mobiltelefons einstellen.
Zeitformat [Menü 4-2-4]
Sie können das Zeitformat auf 12 Stunden oder 24 Stunden
einstellen.
Tel.-einst [Menü 4-3]
In diesem Menü können Sie verschiedene Telefoneinstellungen
vornehmen.
Displaydarstellung [Menü 4-3-1]
• Hintergrund
Sie können ein Hintergrundbild für den Standby-Modus
auswählen.
- Fehlgeschlagen
Um ein Hintergrundbild oder ein animiertes Hintergrundbild
auszuwählen, verwenden Sie die Taste L bzw R.
- Eigener ordner
Zum Auswählen eines Hintergrundbilds oder eines animierten
Hintergrundbilds.
• Ankommende anrufe
Zum Auswählen einer Animation für eingehende Anrufe.
• Gewählte Rufnummern
Zum Auswählen einer Animation für ausgehende Anrufe.
Menü
54
• Begrüßung
Wenn Sie die Einstellung Ein wählen, können Sie den Text, der im
Standby-Modus angezeigt wird, bearbeiten.
• Beleuchtung
Zum Festlegen der Beleuchtungsdauer für das Innendisplay.
• LCD Kontrast
Um die Helligkeit des LC-Displays zu regeln, verwenden Sie die
Taste L bzw R.
• Informationsfenster
Sie können den Status des ausgewählten Menüs überprüfen,
ohne das Menü zu öffnen. Der Status wird am unteren Rand des
Displays angezeigt.
• Menüfarbe
Sie können aus verschiedenen verfügbaren Kombinationen eine
Menüfarbe auswählen.
Außen-LCD-Farbe [Menü 4-3-2]
• Standby
Sie können die Farbe der Außen-LCD-Beleuchtung im StandbyModus auswählen.
• Eingehender Anruf
Sie können festlegen, welche Farbe die Außen-LCD-Beleuchtung
haben soll, wenn Anrufe von Personen eingehen, deren Nummer
keiner bestimmten Gruppe zugeordnet ist.
Sprachen [Menü 4-3-3]
Menü
Sie können die Display-Sprache auswählen. Die Voreinstellung ist
Deutsch.
55
Einstellung [Menü 4]
Rufeinst. [Menü 4-4]
Um die gewünschten Anrufeinstellungen vorzunehmen, drücken Sie
im Menü Einstellungen die Taste < [Auswahl].
Rufumleitung [Menü 4-4-1]
Mit der Rufumleitung können Sie eingehende Sprach-, Fax- und
Datenanrufe auf eine andere Nummer umleiten. Einzelheiten dazu
können Sie bei Ihrem Dienstanbieter erfragen.
• Alle anrufe
Leitet alle Sprachanrufe um.
• Wenn besetzt
Leitet Sprachanrufe um, wenn gerade ein Gespräch geführt wird.
• Keine Antwort
Leitet Sprachanrufe um, wenn das Gespräch nicht angenommen
wird.
• Unerreichbar
Leitet Sprachanrufe um, wenn das Telefon abgeschaltet ist oder
keine Verbindung zum Netz hergestellt werden kann.
• Datenanrufe
Leitet alle Datenanrufe auf eine Nummer mit PC-Anschluss um.
• Alle Faxe
Leitet alle Faxanrufe auf eine Nummer mit Faxanschluss um.
• Alle löschen
Deaktiviert alle Rufumleitungen.
Menü
56
• Untermenüs
Die Menüs zur Rufumleitung verfügen über folgende
Untermenüs:
- Aktivieren
Aktiviert den jeweiligen Dienst.
An Sprachnachrichten-Zentrale
Weiterleiten an das Mitteilungscenter. Diese Funktion ist nicht
verfügbar in den Menüs Datenanrufe und Alle Faxe.
An Mailbox
Andere Nr.
Zum Eingeben der Nummer für die Rufumleitung.
An Favoriten
Zeigt eine Liste der letzten fünf Nummern an, die für die
Rufumleitung verwendet wurden.
- Abbrechen
Deaktiviert den jeweiligen Dienst.
- Status anzeigen
Zeigt den Status des jeweiligen Dienstes an.
Antwort Modus [Menü 4-4-2]
• Mit Klappe
Wenn Sie dieses Menü wählen, können Sie eingehende Anrufe
nur durch Öffnen der Klappe entgegennehmen.
Menü
• Jede Taste
Wenn Sie dieses Menü wählen, können Sie eingehende Anrufe
durch Drücken jeder Taste, außer S, entgegennehmen.
57
Einstellung [Menü 4]
Meine Nummer senden [Menü 4-4-3]
(hängt vom Netz und dem gewählten Kartenanbieter ab)
• Ja
Wenn Sie diese Funktion wählen, wird Ihre Telefonnummer an
den Empfänger gesendet, d. h. Ihre Telefonnummer wird auf dem
Display des Empfängers angezeigt.
• Nein
Wenn Sie diese Funktion wählen, wird Ihre Telefonnummer nicht
angezeigt.
• Von Netz festgelegt
Die Netzeinstellung wird aktiviert.
Anklopfen [Menü 4-4-4]
(hängt vom Netz ab)
• Aktivieren
Aktiviert diesen Dienst.
• Abbrechen
Deaktiviert diesen Dienst.
• Status anzeigen
Prüft den Status des Dienstes.
Minutenanz. [Menü 4-4-5]
Wenn Sie Ja wählen, wird die Gesprächsdauer jede Minute durch
einen Piep-Ton während des Gesprächs angezeigt.
Menü
58
Sprachwahl [Menü 4-4-6]
• Automatisch : Bei jedem Öffnen der Klappe wird. der
Sprachwahl-Modus automatisch geöffnet.
• Manual
: Durch längeres Drücken der * Taste wird der
Sprachwahl-Modus geöffnet.
Auto.- Wahlw. [Menü 4-4-7]
• Ja
Ist diese Funktion aktiviert, versucht das Mobiltelefon nach einem
misslungenen Verbindungsversuch automatisch, erneut eine
Verbindung herzustellen.
• Nein
Ihr Mobiltelefon führt nach einer fehlgeschlagenen Verbindung
keine weiteren Versuche durch.
Leitung ausw. [Menü 4-4-8]
Diese Funktion kann nur verwendet werden, wenn der ZweiLeitungen-Dienst von Ihrem Kartenanbieter unterstützt wird.
Wenn diese Funktion von Ihrem Kartenanbieter unterstützt wird,
wird das folgende Menü angezeigt.
• Leitung 1
• Leitung 2
Menü
59
Einstellung [Menü 4]
Geschlossene Benutzergruppe [Menü 4-4-9]
(abhängig vom Netz)
Verwenden Sie diese Funktion, um die Nutzung des Mobiltelefons
auf Anrufe mit Nummern zu beschränken, die einer bestimmten
Anwendergruppe angehören. Wenn diese Funktion verwendet wird,
ist jeder abgehende Anruf einem Gruppenindex zugewiesen. Wenn
ein Gruppenindex spezifiziert wurde, wird er für alle abgehenden
Anrufe verwendet. Wenn kein Gruppenindex spezifiziert wurde,
verwendet das Netz einen bevorzugten Index (d.h. einen speziellen
Index, der in dem Netz gespeichert ist).
A. Fehlgeschlagen : Aktiviert die mit dem Netzbetreiber
vereinbarten Gruppe.
B. Auswählen
: Einstellung des ausgewählten Gruppen-Index.
C. Bearbeiten
: Bearbeiten des Gruppen-Namen und
Gruppen-Index.
D. Löschen
: Löschen der ausgewählten Gruppen.
E. Alle löschen
: Löschen aller Gruppen.
Sicherheits-Einst. [Menü 4-5]
PIN-Code [Menü 4-5-1]
In diesem Menü können Sie festlegen, ob nach dem Einschalten
des Mobiltelefons der PIN-Code Ihrer SIM-Karte abgefragt wird.
Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, den PINCode einzugeben.
Menü
60
1. Wählen Sie PIN-Code im Menü Sicherheits-Einst., und drücken
Sie die Taste < [Auswahl].
2. Wählen Sie die Einstellung Ein oder Aus.
3. Um die Einstellung zu ändern, müssen Sie beim Einschalten des
Mobiltelefons den PIN-Code eingeben.
4. Falls Sie mehr als dreimal einen falschen PIN-Code eingeben,
wird der PIN-Code gesperrt. Wenn der PIN-Code gesperrt ist,
müssen Sie den PUK-Code eingeben.
5. Sie können den PUK-Code höchstens zehnmal eingeben. Falls
Sie mehr als zehnmal einen falschen PUK-Code eingeben,
können Sie Ihr Mobiltelefon nicht mehr selbst entsperren.
Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Anbieter.
Telefonsperre [Menü 4-5-2]
Mit dem Sicherheitscode können Sie verhindern, dass das
Mobiltelefon unberechtigt verwendet wird. Wenn Sie die
Telefonsperre auf Ein einstellen, wird der Sicherheitscode
abgefragt, wenn Sie das Mobiltelefon einschalten. Wenn Sie die
Telefonsperre auf Automatisch einstellen, müssen Sie den
Sicherheitscode nur dann eingeben, wenn Sie die SIM-Karte
austauschen.
Menü
61
Einstellung [Menü 4]
Rufsperre [Menü 4-5-3]
Mit der Anrufsperre können Sie abgehende oder eingehende Anrufe
einer bestimmten Kategorie sperren. Für diese Funktion ist das
Sperr-Passwort erforderlich. Die folgenden Untermenüs erscheinen.
• Alle abgeh.
Alle abgehenden Anrufe werden gesperrt.
• Abge. Intern. (abgehenden internationalen Anrufe)
Alle abgehenden internationalen Anrufe werden gesperrt.
• Abge. Inter. Roam. (abgehenden internationalen Roaming)
Alle internationalen ausgehenden Roaming-Gespräche werden
gesperrt.
• Alle ankomm. (Alle ankommenden)
Alle eingehenden Gespräche werden gesperrt.
• Eingehend bei Roaming
Sperrfunktion für alle eingehenden Roaming-Gespräche.
• Alle löschen
Sie können alle Sperrfunktionen löschen.
• Passw. ändern
Sie können das Passwort für die Rufsperre ändern.
• Aktivieren
Wenn Sie Anrufsperren für einen Dienstanbieter eingestellt haben,
sind diese nun aktiv.
• Abbrechen
Aufheben dieser Funktion.
Menü
62
• Status anzeigen
Überprüfen des gegenwärtigen Status der Anrufsperre.
Feste Nummer [Menü 4-5-4] (hängt von der SIM-Karte ab)
Sie können Ihre abgehenden Anrufe auf ausgewählte Rufnummern
beschränken. Diese Rufnummern werden durch Ihren PIN2-Code
geschützt.
• Ein
Abgehende Anrufe werden auf ausgewählte Rufnummern
beschränkt.
• Aus
Abgehende Anrufe sind nicht eingeschränkt.
• Nummernliste im Telefonbuch
Sie können alle Telefonnummern sehen die als Festwahlnummer
Ausgewählt sind.
Code ändern [Menü 4-5-5]
Mit dieser Option können Sie die Zugriffscodes andern: PIN1-Code,
PIN2-Code, Sicherh.Code.
1. Wenn Sie den PIN1-Code, PIN2-Code, Sicherh.Code ändern
möchten, geben Sie Ihren Originalcode ein und drücken Sie
dann < [Auswahl].
2. Geben Sie den neuen PIN1-Code, PIN2-Code, Sicherh.Code ein
und bestätigen Sie.
Menü
63
Einstellung [Menü 4]
Netzwahl [Menü 4-6]
Sie können das Netz, mit dem Sie sich verbinden, entweder
automatisch oder manuell auswählen. In der Regel erfolgt die Wahl
des Netzes für Ihr Gerät automatisch.
Automatisch [Menü 4-6-1]
Das Mobiltelefon wählt das in Ihrem Bereich verfügbare Netz.
Manuell [Menü 4-6-2]
Das Mobiltelefon sucht die verfügbaren Netze und zeigt diese an.
Sie können anschließend das Netz wählen, dass Sie verwenden
wollen, wenn dieses eine Roaming-Vereinbarung mit Ihrem
Netzbetreiber abgeschlossen hat.
Bevorzugt [Menü 4-6-3]
Sie können eine Liste den bevorzugten Netze auswählen, die das
Mobiltelefon zuerst versucht zu erreichen.
Einstellungen zurücksetzen [Menü 4-7]
Sie können das Gerät auf die Standardkonfiguration zurücksetzen,
indem Sie Einstellungen/Standard wählen und diese Auswahl
bestätigen. Hier können Sie das Gerät in den Lieferzustand
zurücksetzen, dazu benötigen Sie den Sicherheitscode (ab Werk
auf 0000 eingestellt).
Menü
64
Zeitplaner [Menü 5]
Zeitplaner [Menü 5-1]
Nach dem Aufrufen dieses Menüs wird ein Kalender angezeigt.
Sie können mit Hilfe der Navigationstasten und der Nummerntasten Tag, Monat und Jahr ändern. Ein quadratischer Cursor
markiert den ausgewählten Tag. Ein Strich unter einem Datum
bedeutet, dass für diesen Tag ein Termin eingetragen wurde. Sie
können sich durch einen Alarm auf geplante Termine und Notizen
hinweisen lassen.
Taste
Beschreibung
1 3
Jährlich
* #
Monatlich
Taste
UD
L
R
Beschreibung
Wöchentlich
Täglich
Neu hinzu [Menü 5-1-1]
Sie können maximal 39 Zeichen bearbeiten. Sie können einen
Termin hinzufügen und die nachfolgenden Termintypen wählen. Sie
können bis zu 20 Termine planen.
• Zeitplaner
Geben Sie einen Titel, die Terminzeit, die Wiederholungszeit und
die Alarmzeit ein, indem Sie < [Auswahl] drücken.
• Memo
1. Wählen Sie Neu hinzu durch Drücken von < [Auswahl].
2. Blättern Sie zu Memo.
3. Geben Sie den Termin ein und drücken Sie dann <
[Auswahl].
Menü
65
Zeitplaner [Menü 5]
Ansehen [Menü 5-1-2]
Zeigt die Notiz für den gewählten Tag an. Mit U, D können
Sie die Notizliste durchsuchen. Durch Drücken der Taste <
[Auswahl] können Sie die Notiz ausführlich anzeigen. Wenn Sie
einen Alarm für die Notiz einstellen, wird die Alarmuhr angezeigt.
Drücken Sie [Opt.], um die ausgewählte Notiz zu löschen oder zu
bearbeiten.
Alles zeigen [Menü 5-1-3]
Zeigt alle gespeicherten Notizen für alle Tage an. Mit den Tasten
U und D können Sie in der Liste vor- und zurückblättern.
Durch Drücken der Taste < [Opt.] können Sie das gleiche Menü
öffnen wie in Anzeigen.
Letzte löschen [Menü 5-1-4]
Löscht die letzte bereits angezeigte Notiz.
Alle löschen [Menü 5-1-5]
Löscht alle Notizen.
Telefonbuch [Menü 5-2]
1. Um das Telefonbuch zu verwenden, drücken Sie im StandbyModus die Taste > [Namen].
2. Oder drücken Sie im Standby-Modus die Taste < [Menü], und
wählen Sie Zeitplaner.
Menü
66
Suche [Menü 5-2-1]
(Anrufen aus dem Telefonbuch)
1. Drücken Sie im Standby-Modus die Taste > [Namen].
2. Wählen Sie Suche durch Drücken von < [Auswahl].
3. Geben Sie den Namen der Person ein, deren Rufnummer oder
E-Mail-Adresse Sie suchen. Oder wählen Sie Liste, um das
Telefonbuch anzuzeigen.
4. Sie können auch eine Schnellsuche durchführen; geben Sie
dazu den ersten Buchstaben des gesuchten Namens bzw. die
erste Ziffer der gesuchten Nummer ein.
5. Wenn Sie einen Eintrag bearbeiten, löschen oder kopieren
möchten, oder eine Spracheingabe hinzufügen möchten, wählen
Sie < [Opt.]. Das folgende Menü wird angezeigt.
• Bearbeiten
: Sie können Namen, Nummern, E-Mail und Fax
ändern, indem Sie
[OK] drücken.
• Verfassen
: Wenn Sie die gesuchte Nummer gefunden
haben, konnen Sie eine Nachricht an diese
Nummer schicken.
• Kopieren
: Sie können einen Eintrag von der SIM-Karte in
das Mobiltelefon kopieren oder von dem
Mobiltelefon auf die SIM-Karte.
• Sprache
: Sie können eine Spracheingabe zu dem
Eintrag hinzufügen oder die Spracheingabe
ändern.
• Hauptnummer: Sie können eine Mobil-, Privat-,
Geschäftsnummer, die Sie häufig verwenden,
auswählen. Sie können Ihre Hauptnummer so
einstellen, dass sie zuerst angezeigt wird.
• Löschen
: Einen Eintrag löschen.
Menü
67
Zeitplaner [Menü 5]
Neu hinz. [Menü 5-2-2]
Mit dieser Funktion können Sie dem Telefonbuch einen Eintrag
hinzufügen. Die Speicherkapazität des Mobiltelefonbuchs beträgt
200 Einträge. Die Speicherkapazität der SIM-Karte hängt vom
Mobilfunkanbieter ab. Sie können 20 Zeichen für jeden Namen im
Telefonbuch des Geräts speichern. Die Anzahl der auf der SIMKarte speicherbaren Zeichen ist von der SIM-Karte selbst abhängig.
1. Öffnen Sie zunächst das Telefonbuch, indem Sie im StandbyModus die Taste > [Namen] drücken.
2. Markieren Sie den Eintrag Neu hinz., und drücken Sie zum
Öffnen die Taste < [Auswahl].
3. Wählen Sie das Telefonbuch, in dem Sie den Eintrag
abspeichern wollen: SIM oder Telefon. Bei der Einstellung
Telefon müssen Sie angeben, welche Nummer als
Hauptnummer verwendet werden soll.
a. Drücken Sie < [OK], um einen Namen einzugeben.
b. Drücken Sie die Taste < [OK], und geben Sie anschließend
eine Nummer ein.
c. Drücken Sie die Taste < [OK].
d. Sie können den Eintrag durch Drücken der Taste L bzw R. einer
Gruppe zuordnen.
e. Sie können den Eintrag durch Drücken der Tasten L und R
einer Gruppe zuordnen. Wenn Sie dann einen Anruf von dieser
Person erhalten, wird das ausgewählte Zeichen auf dem
Display angezeigt.
f. Drücken Sie die Taste < [Ja], um die Sprachwahl
hinzuzufügen.
Menü
68
Innerhalb von zwei Sekunden müssen Sie ein Wort eingesprochen
haben. Sie werden dann aufgefordert, das Wort erneut
einzusprechen, um die Spracherkennung sicher zu gewährleisten.
Nach Abschluss der Spracherkennung wird die Sprachwahl
automatisch dem Eintrag zugeordnet.
Hinweis
• Die Sprachwahl wird mit der von Ihnen festgelegten
Hauptnummer verknüpft. Wenn Sie diese
Hauptnummer ändern, bezieht sich die Sprachwahl
weiterhin auf diese geänderte Nummer. Es ist somit
nicht möglich, die Sprachwahl gleichzeitig auch der
Mobil-, Büro- und Privatnummer zuzuordnen.
• Sie können auch den auf der SIM-Karte gespeicherten
Nummern eine Sprachwahl zuordnen. Beim Wechseln
der SIM-Karte geht diese Sprachwahl allerdings
verloren.
Anrufergruppen [Menü 5-2-3]
Einer Gruppe lassen sich bis zu 20 Einträge zuordnen. Die Einträge
können in sieben Gruppen eingeteilt werden.
1. Drücken Sie die Taste >[Namen], um im Standby-Modus
Einträge in das Telefonbuch vorzunehmen.
2. Markieren Sie den Eintrag Anrufergruppen, und drücken Sie die
Taste <[Auswahl], um das Menü aufzurufen. Die einzelnen
Gruppen werden angezeigt.
Menü
69
Zeitplaner [Menü 5]
3. Wählen Sie den gewünschten Gruppennamen durch Drücken
der Taste <[Auswahl].
• Mitglied. Liste
Bearbeiten, Löschen, Kopieren und Anrufen von Gruppen.
• Gruppenrufton
Für jede Gruppe kann ein eigener Klingelton eingestellt
werden.
• Gruppensymbol
Für jede Gruppe kann ein eigenes Symbol eingestellt werden.
• LED-Farbe
Für jede Gruppe kann eine eigene LED-Farbe eingestellt
werden. Sie können aus sieben Farben wählen.
• Mitgl. hinz.
So fügen Sie einer Anrufergruppe ein neues Mitglied hinzu.
• Mitglied verschieben
Sie können das Mitglied aus der Liste löschen.
• Umbenennen
Ändern eines Gruppennamens.
Menü
70
Kurzwahl [Menü 5-2-4]
Sie können jeder Taste 2 bis 9 einen Eintrag aus dem
Telefonbuch zuweisen, auf den Sie im Standby-Modus durch
längeres Drücken der jeweiligen Taste direkt zugreifen können.
1. Öffnen Sie im Standby-Modus das Telefonbuch durch Drücken
von > [Namen].
2. Blättern Sie zu Kurzwahl, drücken Sie anschließend auf <
[Auswahl], um auf dieses Menü zuzugreifen.
3. Wenn Sie einen Kurzwahleintrag hinzufügen möchten, wählen
Sie <Leer>. Jetzt können Sie den Namen im Telefonbuch
suchen.
4. Wenn Sie einen Namen mit zugewiesener Kurzwahl wählen,
erscheinen die folgenden Menüs.
• Ändern
Sie können die Zuweisung der Kurzwahl ändern.
• Löschen
Sie können die zugewiesene Kurzwahlnummer löschen.
Menü
71
Zeitplaner [Menü 5]
Sprachliste [Menü 5-2-5]
Sie können alle Telefonnummern mit Spracheintrag einsehen.
Durch Drücken von S [Senden] können Sie diese Nummern
direkt anwählen. Nach Auswahl der Telefonnummer mit Hilfe von
U und D und Drücken von < [Opt.] erscheinen die
folgenden Untermenüs.
• Anzeige : Sie können den Spracheintrag, der einer
Telefonnummer zugewiesen ist, abspielen.
• Ändern
: Sie können den Spracheintrag, der einer
Telefonnummer zugewiesen ist, ändern.
• Löschen : Sie können den Spracheintrag, der einer
Telefonnummer zugewiesen ist, löschen.
• Anruf
: Sie können durch Auswahl dieses Menüs einen Anruf
tätigen.
Einstellungen [Menü 5-2-6]
1. Drücken Sie die Taste > [Namen], um im Standby-Modus.
2. Drücken Sie auf < [Auswa.].
• Speichern in
Blättern Sie zu Speichern in, drücken Sie dann < [Auswahl].
- Wenn Sie beim Hinzufügen eines Eintrags Variable wählen,
werden Sie nach dem Speicherort gefragt.
- Wenn Sie beim Hinzufügen eines Eintrags SIM oder Telefon
wählen, wird der Eintrag automatisch auf der SIM-Karte oder
auf Mobiltelefon gespeichert.
• Suchen nach
Blättern Sie zu Suchen nach, drücken Sie dann < [Auswahl].
- Wenn Sie beim Suchen Variable wählen, werden Sie
gefragt, nach welchen Kriterien Sie suchen möchten.
Menü
72
- Wenn Sie beim Suchen Name oder Nummer wählen,
werden die Einträge automatisch nach Namen oder
Nummern durchsucht.
Alle kopieren [Menü 5-2-7]
Sie können Einträge von der SIM-Karte in den Mobiltelefonspeicher
oder von dem Mobiltelefonspeicher auf die SIM-Karte
kopieren/verschieben.
1. Öffnen Sie im Standby-Modus das Telefonbuch durch Drücken
von > [Namen].
2. Blättern Sie zu Alle kopieren, drücken Sie dann < [Auswahl],
um auf dieses Menü zuzugreifen.
• SIM ➞ Telefon : Sie können den Eintrag von der SIM-Karte in
den Mobiltelefonspeicher kopieren.
• Telefon ➞ SIM : Sie können den Eintrag von dem Mobiltelefonspeicher auf die SIM-Karte kopieren.
3. Folgende Untermenüs sind vorhanden:
• Original behalten : Beim Kopieren wird die ursprüngliche
Rufnummer beibehalten.
• Original löschen : Beim Kopieren wird die ursprüngliche
Rufnummer gelöscht.
Alle löschen [Menü 5-2-8]
Sie können alle Einträge auf der SIM-Karte, im Mobiltelefon und
alle Sprache löschen. Für diese Funktion ist der Sicherheits.code
erforderlich.
1. Öffnen Sie im Standby-Modus das Telefonbuch durch Drücken von
> [Namen]. Blättern Sie bis zu Alle löschen, drücken Sie
anschließend < [Auswahl].
2. Wählen Sie dann den Speicher, den Sie löschen möchten.
3. Geben Sie den Sicherheitscode ein, und drücken Sie die Taste
< [OK] oder > [Zurück].
Menü
73
Zeitplaner [Menü 5]
Information [Menü 5-2-9]
• Service Nummer
Verwenden Sie diese Funktion, um auf bestimmte Dienste Ihres
Netzbetreibers (falls von der SIM-Karte unterstützt) zuzugreifen.
1. Öffnen Sie im Standby-Modus das Telefonbuch durch Drücken
von > [Namen].
2. Blättern Sie zu Service Nummer, drücken Sie dann <
[Auswahl].
3. Die Namen der verfügbaren Dienste werden angezeigt.
4. Verwenden Sie U und D, um einen Dienst zu wählen.
Drücken Sie S [Senden].
• Speich. prüf.
Mit dieser Funktion können Sie sehen, wieviele freie und belegte
Speicherplätze Ihr Telefonbuch enthält.
1. Öffnen Sie im Standby-Modus das Telefonbuch durch Drücken
von > [Namen]. Wählen Sie Information durch Drücken von
< [Auswahl].
2. Blättern Sie zu Speich. prüf., drücken Sie dann < [Auswahl],
um auf dieses Menü zuzugreifen.
• Liste eigener Nummer (SIM abhängig)
Sie können Ihre eigene nummer in der SIM-Karte überprüfen.
Menü
74
Extras [Menü 6]
Spiele [Menü 6-1]
Ihr Mobiltelefon verfügt über 3 Spiele.
Hinweis
• Die Steuertasten sind für jedes Spiel unterschiedlich.
In jedem Spiel wird die Steuerung erklärt. Weitere oft
verwendete Steuertasten sind unten aufgeführt.
[Allgemeine Tastenfunktion]
< : Spiel starten
> : Spielstand speichern
C : Spiel beenden
Eigener ordner [Menü 6-2]
Zum Anzeigen der heruntergeladenen Bildern und Töne. Sie
können als Hintergrundbild bzw. Rufton verwendet werden. Die
heruntergeladenen Daten können Sie anzeigen bzw. anhören,
löschen und umbenennen.
Bild [Menü 6-2-1]
Musik [Menü 6-2-2]
Untermenüs für eigene Ordner
• Editieren
Sie können Titel für downloads erstellen.
• Verfassen
Sie können Kurzmitteilungen bzw. MMS-Nachrichten verfassen
(je nach Medientyp verfügbar) und Bilder oder Ton einfügen.
Menü
75
Extras [Menü 6]
• Hintergrund speichern/Rufton speichern
Sie können heruntergeladene Bilder als Hintergrundbild bzw.
heruntergeladenen Ton als Rufton verwenden.
• Löschen
Sie können downloads löschen.
• Alle löschen
Sie können alle downloads löschen.
Melody editor [Menü 6-3]
Sie können lhren eigenen Ruftontyp komponieren. Der Name des
Tons wird ganz unten in der Liste der Töne angezeigt.
Wenn Sie diese Funktion aufrufen, wird wenn verfügbar der zuletzt
von lhnen erstellte Rufton angezeigt. So geben Sie einen neuen
Rufton ein oder bearbeiten einen vorhandenen Rufton:
1. Geben Sie die gewünschten Noten ein.(1 ~ 7: CDEFGAB)
2. So passen Sie die Merkmale der Note an:
- Länge der Note : 8 verkürzt (–) die Länge der ausgewählten
Note oder der Pause, 9 verlängert (+) sie.
Menü
76
- Pause
: 0 fügt eine Pause derselben Länge wie die
der vorgehenden Note ein.
- Oktave
: * stellt die Oktave für neue Noten ein.
- Pitch
: # erhöht die aktuelle Note um einen.
Halbton (wird durch # vor der Note
angedeutet).
Rechner [Menü 6-4]
Diese Funktion unterstüzt grundlegende Berechnungsarten, wie z.
B. +, –, *, ÷ : Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.
1. Geben Sie die Zahlen über die Nummerntasten ein mit denen
Sie rechnen möchten.
2. Verwenden Sie die Navigationstasten, um ein Rechensymbol
auszuwählen.
3. Geben Sie dann die Zahlen mit dem Symbol der entsprechenden
Rechenfunktion ein.
4. Nach der Berechnung können Sie sich durch Drücken von <
[Ergebn.] das Ergebnis anzeigen lassen.
5. Wenn Sie den Rechenvorgang fortsetzen möchten, wiederholen
Sie diesen Vorgang.
6. Verwenden Sie die C [Zurück]-Taste, um Zahlen oder
Rechensymbole zu löschen.
7. Wenn Sie * drücken, können Sie eine negative Zahl
eingeben. Wenn Sie # drücken, können Sie eine Kommazahl
eingeben.
8. Drücken Sie > [Zurück], wenn Sie den Rechenvorgang
beenden möchten.
Menü
77
Extras [Menü 6]
Konverter [Menü 6-5]
Mit dieser Funktion können Sie Messwerte in eine beliebige Einheit
umrechnen. Es stehen 4 Einheitentypen für die Umrechnung zur
Verfügung: Länge, Flache, Gewicht und Volumen.
1. Sie können eine der vier Einheiten durch Drücken von <
[Weiter] auswählen.
2. Weisen Sie dem aktuellen Wert durch Drücken von, eine Einheit
zu L , R.
3. Wählen Sie die Einheit, in die der aktuelle Wert umgerechnet
werden soll, durch Drücken von U und D.
4. Sie können den umgerechneten Wert für die Einheit überprüfen
und durch Drücken von # eine Kommazahl eingeben.
Weltzeit [Menü 6-6]
Sie können die Zeit für verschiedene Städte weltweit anzeigen
lassen.
1. Wählen Sie eine Stadt einer bestimmten Zeitzone durch Drücken
auf L bzw. R aus.
2. Sie können die aktuelle Zeit auf die Zeit der von Ihnen gewählten
Stadt einstellen indem Sie auf < [Einr.] drücken. Drücken Sie
auf > [Zurück], um das Menü zu verlassen.
Menü
78
Sprachaufnahme [Menü 6-7]
Mit dieser Funktion können Sie bis zu zehn Sprachnotizen mit einer
Länge von jeweils maximal 20 Sekunden aufzeichnen.
Aufzeichnen [Menü 6-7-1]
1. Um eine Sprachnotiz aufzunehmen, verwenden Sie das Menü
Sprachaufnahme. Oder halten Sie im Standby-Modus die
äußere
[Easy-Taste] gedrückt.
2. Sobald die Aufzeichnung begonnen hat, wird die Meldung
“Aufzeichnen” und die verbleibende Zeit angezeigt.
3. Um die Aufnahme zu beenden, drücken Sie die Taste <
[Speichern].
4. Geben Sie den Titel der Sprachnotiz ein, und drücken Sie
anschließend die Taste < [OK].
Liste sehen [Menü 6-7-2]
Liste der gespeicherten Sprachnotizen anzeigen. Für die
aufgezeichneten Sprachnotizen stehen Ihnen die Funktionen
Wiedergabe und Löschen zur Verfügung
Infrarot [Menü 6-8]
Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Sie mit PC-Sync die
Synchronisation über die Infrarot-Schnittstelle durchführen. Die
serielle Schnittstelle und die Infrarot-Schnittstelle können nicht
gleichzeitig verwendet werden.
PC Sync
Menü
Sie können Bilder oder Icons über SMS downloaden und
bearbeiten. Weitere Informationen für die Verwendung
entnehmen Sie bitte der Hilfedatei PC Sync auf der PC Sync
CD-ROM.
79
Internet [Menü 7]
Ihr Mobiltelefon unterstützt die WAP (Wireless Application Protocol)Dienste. Sie können auf die Dienste zugreifen, die von Ihrem Netz
unterstützt werden. Mit diesem Dienst können Sie Informationen,
wie z. B. Nachrichten, Wettervorhersagen, Flugzeiten usw.,
empfangen.
Start [Menü 7-1]
Sie gelangen zu Ihrer Startseite. Die Homepage kann die Seite
sein, die Sie als aktiviertes Profil definiert haben. Wenn Sie kein
Profil aktivieren, ist diese Seite von dem Kartenanbieter definiert.
Bookmarks [Menü 7-2]
Drücken Sie anschließend < [Auswahl], zur Anzeige der
verfügbaren Optionen. Oder drücken Sie > [Zurück], um dieses
Menü zu verlassen.
• Verbinden : Ruft ausgewählte Bookmarks auf.
• Neu hinz.
: Sie können neue Bookmarks hinzufügen.
• Bearbeiten : Sie können die Adresse des ausgewählten
Bookmarks bearbeiten.
• Löschen
: Sie können ausgewählte Bookmarks aus der
Bookmarksliste löschen.
Push messages [Menü 7-3]
Eingangsbox [Menü 7-3-1]
Sie können lesen und löschen.
• Information : Zeigt Informationen zu den erhaltenen PushNachrichten an.
Menü
80
• Laden
: Stellt eine Verbindung zu einer Site her, indem die
Informationen in der Push-Nachricht verwendet
werden.
• Löschen
: Löscht die ausgewählte Push-Nachricht.
Annehmen [Menü 7-3-2]
Sie können z.B. in der Option Wetter einstellen ob Sie empfangen
möchten oder nicht.
Profile [Menü 7-4]
Hier können Sie Ihre eigenen Profileinstellungen für den
Internetzugang eingeben oder anzeigen lassen. Sie können bis zu 5
Profile erstellen und die gewünschte Option aktivieren. Wählen Sie
das gewünschte Profil und drücken Sie < [Opt.], zur Anzeige der
verfügbaren Option.
• Aktiviert
Aktiviert das gewünschte Profil.
• Einstellungen
Die Untermenüs müssen eingerichtet werden, bevor Sie die WAPSites durchsuchen können.
- Homepage
Mit dieser Funktion können Sie die Adresse (URL) der Seite, die
Sie als Homepage verwenden wollen, eingeben. Sie müssen
nicht “http://” am Anfang der URL eingeben, da der WAP-Browser
dies automatisch hinzufügt.
- Trägerdienst
Die Einstellungen sind nur verfügbar wenn GPRS als bearer
service genutzt wird.
• Daten
• GPRS
Menü
81
Internet [Menü 7]
- Dateneinst.
Die Diensteinstellung ist nur verfügbar, wenn Daten als
Trägerdienst ausgewählt wurde. Der Einstellungswert wird von
dem Netz bereitgestellt.
IP Adresse
: Geben Sie die IP-Adresse des WAP-Gateway
ein, auf das Sie zugreifen.
Nr. Wählen
: Geben Sie die Tel. Nr. des Gateway an.
Benutzer-ID
: Die Benutzer- ID für Ihren Einwahl-Server
(NICHT das WAP-Gateway).
Passwort
: Das Passwort für den Einwahl-Server (NICHT
das WAP-Gateway), um Ihre Nummer zu
identifizieren.
Anruftyp
: Wählen Sie den Typ der Datenanrufe: Analog
oder Digital (ISDN).
Anrufübertragung : Die Geschwindigkeit Ihrer Datenverbindung;
9600 oder 14400.
Wartezeit
: Sie müssen eine der vier Wartezeiten
auswählen, nachdem der WAP-Browser eine
Fehlermeldung in Bezug auf die
Datenübertragung ausgibt (z. B. weil das
Gateway nicht antwortet).Sie können
weiterhin WML-Karten (Wireless Markup
Language) in dem aktuellen Laufwerk oder in
dem Telefon-Cache-Speicher, der “offline” ist,
durchsuchen. Wenn Sie jedoch ein Link
außerhalb des aktuellen Laufwerks und des
Caches wählen, aktivieren Sie einen neuen
Datenanruf.
- GPRS-einst.
Die Einstellungen sind nur verfügbar wenn GPRS als bearer
service genutzt wird.
Menü
82
IP Adresse
: Geben Sie die IP Adresse ein.
APN
: Geben Sie die GPRS APN ein.
User ID
: Geben Sie User ID für APN ein.
Passwort
: Geben Sie das Passwort ein.
- Displaybild
Sie können wählen, ob Bilder auf den WAP-Seiten angezeigt
werden sollen oder nicht.
- Verbindungstyp
Die Verbindungsarten sind Temporär und Fortlaufend, wobei sie
von dem verwendeten Gateway abhängig sind.
Fortlaufend
Eine bestätigte Übertragungsart, die eine größere Belastung des
Datennetzes darstellt.
Zeitweilig
Ein nicht-bestätigter Dienst.
- Sichere Einstellungen
Die Optionen sind Keine und Geschützt und sind von dem
verwendeten Gateway abhängig.
• Umbenennen
Bearbeitet den Profilnamen.
• Löschen
Löschen von Profilen.
• Neu hinz.
Sie können neue Profile hinzufügen.
Menü
83
Internet [Menü 7]
• Mailserver
- Verbinden
Verbindung mit dem E-Mail-Server, den Sie konfiguriert haben.
- Adresse bearbeiten
Bearbeitung der E-Mail-Adresse.
Gehe zu URL [Menü 7-5]
Aufrufen einer beliebigen Website. Geben Sie die URL-Adresse der
Website ein, um die Verbindung herzustellen.
Cache Einstellungen [Menü 7-6]
Sie können den Inhalt des Cache-Speichers entfernen oder den
Cache-Modus ändern.
Cache löschen [Menü 7-6-1]
Der Cache-Speicher Ihres Mobiltelefons wird geleert.
Cache prüfen [Menü 7-6-2]
Sie können die Zeit zum Prüfen des Cache-Speichers ändern.
Sicherheitszertifikat [Menü 7-7]
Eine Liste der verfügbaren Zertifikate wird angezeigt.
Profil löschen [Menü 7-8]
Sie können die Profile auf die Standardeinstellung zurücksetzen.
Browserversion [Menü 7-9]
Menü
84
Die WAP Browser Version wird angezeigt.
Online-Menü
Wenn Sie online sind, werden die folgenden Menüs angezeigt:
■ Start
Startet WAP-Browser.
■ Neu laden
Springt auf den Anfang der aktuellen Seite zurück.
■ Bookmarks
Wie [Menü 7-2].
■ Als Bookmark speichern
Sie können die Adresse der geöffneten Seite zu Ihren
Bookmarks hinzufügen. Sie können einen Titel für die Seite
eingeben.
■ Nachrichten
Sie können SMS Nachrichten während WAP lesen.
■ Push messages
Wie [Menü 7-3].
■ Zu URL gehen
Ruft die gewünschte Seite auf. In diesem Menü können Sie die
Adresse der Seite, die Sie öffnen möchten, bearbeiten.
■ E-Mail verbinden
Geht zu dem konfigurierten E-Mail-Server.
■ Als E-Mail-Server festlegen
Stellt die Adresse der aktuellen Seite als E-Mail-Server-Adresse
ein.
■ Cache löschen
Sie können den Cachespeicher überprüfen.
Menü
■ Bild speichern
Sie können Bilder von der WAP Seiten speichern.
85
Java [Menü 8]
Anwendung [Menü 8-1]
Optionen im Menü Java
Wählen Sie eine Anwendung aus, und wählen Sie Optionen.
1. Öffnen
2. Löschen
3. Aktualisieren
: Startet das ausgewählte MIDlet.
: Löscht das ausgewählte MIDlet.
: Stellt eine Verbindung mit dem Server
her und aktualisiert das ausgewählte
MIDlet.
4. Information
: Zeigt Informationen zu dem
ausgewählten MIDlet an.
5. Telefoneinstellungen : Erlaubt die Einstellung von
Hintergrundbeleuchtung und Sound von
java spielen.
Download [Menü 8-2]
Siehe [Menü 7-2]. Sie können die Adresse eines MIDlet-Servers
eingeben und bearbeiten. So können Sie MIDlets per WAP-Browser
herunterladen und auf dem Mobiltelefon speichern. Sie können
außerdem eine Liste der gespeicherten MIDlets auf dem
Anwendungsbildschirm anzeigen.
Download-Serveradresse:
Menü
86
Speicherstatus [Menü 8-3]
Zeigt die Größe des freien Speicherplatzes für die Installation von
Spielen und Anwendungen. Zusätzlich wird der Status des
gesamten Speicherplatzes des Mobiltelefons angezeigt.
JAVA™ ist eine Marke von Sun Microsystems, Inc.
Menü
87
Wartung und Pflege
Sie sollten beim Gebrauch dieses Mobiltelefons immer die
folgenden Sicherheitsempfehlungen beachten.
• Fassen Sie das Ladegerät nie mit feuchten Händen an.
• Öffnen Sie das Mobiltelefon nicht. (Reparaturen sind in
Fachbetrieben durchzuführen.)
• Halten Sie sich mit dem Mobiltelefon nicht in der Nähe von
elektrischen Geräten wie Fernsehgeräten, Radios oder PCs auf.
• Lassen Sie das Mobiltelefon nicht fallen.
• Schützen Sie das Mobiltelefon vor mechanischen Belastungen
wie Vibration oder Schlägen.
• Die Beschichtung des Mobiltelefons kann durch Klebestreifen
oder Folien beschädigt werden.
• Verwenden Sie ein trockenes Tuch zur Reinigung des
Mobiltelefons. (Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie Benzin,
Verdünnung oder Alkohol.)
• Bewahren Sie ihr Mobiltelefon nicht mit Kreditkarten oder Karten
mit Magnetstreifen auf da es zum Verlust der Informationen auf
dem Magnetstreifen kommen kann.
• Bitte die Anzeige nicht mit einem scharfen Gegenstand berühren,
sonst besteht die Gefahr der Beschädigung.
• Bitte nicht das Mobiltelefon mit Flüssigkeiten in Verbindung
bringen.
• Bitte gehen Sie mit dem Zubehör sorgsam um. Bitte berühren Sie
die Antenne nicht mehr als es nötig ist.
88
❏ Akkupflege
• Der Akku muss nicht vollständig entladen werden, bevor er
neu geladen wird. Bei diesem Akkutyp gibt es keinen
leistungsbeeinträchtigenden Memory-Effekt.
• Verwenden Sie ausschließlich Original-LG-Akku und
Ladevorrichtungen. LG-Ladevorrichtungen sind für den Erhalt
einer maximalen Akkulebensdauer ausgelegt.
• Der Akku darf unter keinen Umständen geöffnet oder
kurzgeschlossen werden.
• Die Kontakte des Akkus müssen sauber gehalten werden.
• Tauschen Sie den Akku aus, wenn sich die Leistung deutlich
verschlechtern sollte. Der Akku kann mehrere hundert Mal
geladen werden, bevor er ausgetauscht werden muss.
• Laden Sie nach einer längeren Benutzungspause den Akku
neu.
• Die Ladevorrichtung darf nicht direktem Sonnenlicht
ausgesetzt oder in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit
wie in Badezimmern verwendet werden.
• Bewahren Sie den Akku nicht an heißen oder kalten Orten
auf, da sich dadurch die Leistung verschlechtern kann.
Menü
89
Technische Daten
Allgemein
Produktname : LG-G5400
System
: GSM 900 / DCS 1800
Umgebungstemperaturen
Max.: +55°C
Min. : -10°C
90
ENGLISH
GPRS & MMS Phone
USER’S MANUAL
MODEL: LG-G5400
Please read this manual carefully
before operating your mobile phone.
Retain it for future reference.
For Your Safety
Mobile Phones must be switched off at all times in an
aircraft.
Do not use your phone near petrol stations, fuel depots,
chemical plants or blasting operations.
Switch off the phone in any area where required by
special regulations. For example, do not use your phone
in hospitals or it may affect sensitive medical equipment.
All radio transmitters carry risks of interference with
electronics in close proximity. Minor interference may
affect TVs, radios, PCs, etc.
Do not hold the phone in your hand while driving.
Do not dismantle the phone or battery.
Keep the phone in a safe place out of children’s reach.
It includes small parts which if detached may cause a
choking hazard.
Do not touch the charger or phone with wet hands.
3
For Your Safety
For your safety, use ONLY specified ORIGINAL
batteries and chargers.
Please note:
Batteries should be disposed of in accordance with
relevant legislation.
Only use ORIGINAL accessories to avoid damage to
your phone.
Emergency call may not be available under all cellular
networks. Therefore, you should never depend solely on
the phone for emergency calls.
Important Information
This user’s guide contains important information on the use and
operation of this phone. Please read all the information carefully
for optimal performance and to prevent any damage or misuse of
the phone. Any changes or modifications not expressly approved
in this user’s guide could void your warranty for this equipment.
4
Contents
Overview
Accessories ............................................................................... 9
Part of the Phone .................................................................... 11
• Main body of the Phone ........................................................ 11
• Outside of the Phone ............................................................ 12
Key Description ....................................................................... 13
• Side of the Key ..................................................................... 14
• Letter Keys ............................................................................ 15
Display Information
Display Information ................................................................ 16
• On-Screen Icons ................................................................... 16
Getting Started
Installation ............................................................................... 17
• Inserting the SIM Card .......................................................... 17
• Removing the SIM Card ........................................................ 17
• Installing the Battery ............................................................. 18
• Charging the Battery ............................................................. 18
• Disconnecting the charger .................................................... 19
Making and Answering Calls ................................................. 20
• Making a call ......................................................................... 20
• International Calls ................................................................. 20
• Making a call using the Phonebook ...................................... 20
Additional Functions
In call Menu ............................................................................. 21
• During a call ......................................................................... 21
• Multiparty or Conference Calls ............................................. 23
5
Contents
Access Codes ......................................................................... 26
• PIN code (4 to 8 digits) ......................................................... 26
• PIN2 code (4 to 8 digits) ....................................................... 26
• PUK code (4 to 8 digits) ........................................................ 26
• PUK2 code (4 to 8 digits) ...................................................... 26
• Security code (4 to 8 digits) .................................................. 26
Accessing the Menu
Menu Tree ................................................................................ 27
Messages [Menu 1] ................................................................. 29
• Write short message [Menu 1-1] ........................................... 29
• Write multimedia message [Menu 1-2] ................................. 32
• Inbox [Menu 1-3] ....................................................................36
• Outbox [Menu 1-4] ................................................................ 37
• Voice mail [Menu 1-5] ........................................................... 39
• Info service [Menu 1-6] ......................................................... 40
• Templates [Menu 1-7] ........................................................... 42
• Settings [Menu 1-8] ............................................................... 42
Call register [Menu 2] ............................................................. 44
• Missed calls [Menu 2-1] ........................................................ 44
• Received calls [Menu 2-2] ..................................................... 44
• Dialled calls [Menu 2-3] ......................................................... 44
• All calls [Menu 2-4] ................................................................ 44
• Delete recent calls [Menu 2-5] .............................................. 44
• Call charges [Menu 2-6] ........................................................ 44
• GPRS information [Menu 2-7] ............................................... 47
6
Profiles [Menu 3] ..................................................................... 48
• Vibrate only [Menu 3-1] ......................................................... 48
• Quiet [Menu 3-2] ................................................................... 48
• General [Menu 3-3] ............................................................... 48
• Loud [Menu 3-4] .................................................................... 48
• Headset [Menu 3-5] .............................................................. 48
• Car [Menu 3-6] ...................................................................... 48
Settings [Menu 4] .................................................................... 51
• Alarm clock [Menu 4-1] ......................................................... 51
• Date & Time [Menu 4-2] ........................................................ 51
• Phone settings [Menu 4-3] .................................................... 52
• Call settings [Menu 4-4] ........................................................ 53
• Security settings [Menu 4-5] ................................................. 58
• Network settings [Menu 4-6] ................................................. 60
• Reset settings [Menu 4-7] ..................................................... 61
Organiser [Menu 5] ................................................................. 62
• Scheduler [Menu 5-1] ............................................................ 62
• Phonebook [Menu 5-2] ......................................................... 64
Fun & Tools [Menu 6] ............................................................. 70
• Games [Menu 6-1] ................................................................ 70
• My folder [Menu 6-2] ............................................................. 70
• Melody composer [Menu 6-3] ............................................... 71
• Calculator [Menu 6-4] ............................................................ 72
• Unit converter [Menu 6-5] ......................................................72
• World time [Menu 6-6] ........................................................... 72
• Voice recorder [Menu 6-7] .................................................... 73
• Infrared [Menu 6-8] ............................................................... 73
7
Contents
Internet [Menu 7] ..................................................................... 74
• Home [Menu 7-1] .................................................................. 74
• Bookmarks [Menu 7-2] .......................................................... 74
• Push messages [Menu 7-3] .................................................. 74
• Profiles [Menu 7-4] ................................................................ 75
• Goto URL [Menu 7-5] ............................................................ 78
• Cache settings [Menu 7-6] .................................................... 78
• Security certification [Menu 7-7] ............................................ 78
• Reset profiles [Menu 7-8] ...................................................... 78
• Browser version [Menu 7-9] .................................................. 78
On browsing menu ................................................................. 79
Java [Menu 8] .......................................................................... 80
• Applications [Menu 8-1] ........................................................ 80
• Download [Menu 8-2] ............................................................ 80
• Memory status [Menu 8-3] .................................................... 80
Care and Maintenance ............................................................ 81
Technical Data ......................................................................... 83
8
Accessories
Check to make sure that you have all the parts shown below.
Handset
Standard Battery
Portable Handsfree
User s manual
CARD
Card(s)
Travel Adapter
User’s manual
CD
Neckstrap
Data Kit
Overview
• Always use genuine LG accessories.
• Failure to do this may invalidate your warranty.
• Accessories may be different in different regions; please
check with our regional service company or agent for further
enquires.
9
Accessories
<Optional Accessories>
Cigar Lighter Adapter
Handsfree Kit
Note
• How to use Handfree portable:
If you want to use the handsfree portable(earphone),
hold down the button after inserting it to the connector
when incoming a call.
Overview
10
Part of the Phone
Main body of the Phone
Earpiece
Display Screen
Navigation Keys
Soft Left Key
Up/Down Side Key
Voice Memo Key
Confirm Key
Send Key
Message key
Soft Right Key
End/Power Key
Clear/Cancel Key
Numeric Keys
Vibration Key
Star Key
Hash Key
Microphone
Overview
11
Part of the Phone
Outside of the Phone
Handstrap Hole
Battery Lock
SIM Card Socket
Battery
Cable Connector/
Battery Charging Connector/
Hands-Free Car kit Connector
Overview
12
Key Description
The following shows key components of the phone.
Keypad Description
Key
<>
Description
Soft Left Key / Soft Right Key
Each of these keys performs the function indicated
by the text on the display immediately above it.
Vibration key
You can activate the vibration directly by holding down
this key.
Message key
You can go to Message menu (Inbox, Voice mail, Push
messages, Scheduler or Alarm) directly without
scrolling.
Navigation Keys
Used to scroll through name, phone numbers, menus
or setting options.
WAP Hot key (=Confirm key)
If you press this key for a while, you can connect to
WAP directly.
S
0
~
9
Send Key
You can dial a phone number and answer a call. If
you press this key without entering a number, your
phone shows the most recently dialled, received and
missed numbers.
Numeric Keys
These keys are used mainly to dial in standby mode
and enter numbers or characters in editing mode.
When you press these keys for a long time.
• Used to call your voicemail box by 1.
• Used to call for international call by 0.
• Used to call Speed dials by from 2 to 9.
END/PWR Key
Used to end or reject a call. This key is also used as
Power Key by pressing this key for a few seconds.
C
You can delete the characters, go back the menu.
Overview
E
13
Key Description
Side of the Key
Key
Description
Up/Down Side Key
When the flip is open, you can control the volume of
key tone in the standy mode and the volume during
a call. If flip is closed, press Up/Down side key once
to turn on Back light and press once more to view
the current date in standby mode.
External EZ key
• When the flip is closed, hold down the key to
enable manner mode.
• When incoming a call, press the key to reject the
call.
• When the flip is open, you can record voice
memo in standby mode.
Overview
14
Letter Keys
Each key can be used for several symbols. There are shown below.
Key
Description
1
.,/?!-:'"1
2
ABC2ÄÀÁÂÃÅÆÇabcäàáâãåæç
3
DEF3ËÈÉÊdefëèéê
4
GHI4ÏÌÍÎ
5
JKL5jkl
6
MNO6ÑÖÒÓÔÕŒmnoñöòóôõœ
7
PQRS7ß™pqrsß∫
8
TUVÜÙÚÛtuv8üùúû
9
WXYZwxyz9
0
[space] 0
ghiïìíî
Overview
15
Display Information
The screen displays several icons. There are described below.
On-Screen Icons
Icon/Indicator
Description
Tells you the strength of the network signal.
Call is connected.
You can use GPRS service.
Shows that you are using a roaming service.
Line 1/2 is in use for outgoing calls – If you
subscribe to the Two Line Service.
The alarm has been set and is on.
Tells you the status of the battery.
You have received a text message.
You have received a voice message.
You have received a push message.
You can view your schedule.
All audible signals are turned off.
Display Information
16
General menu in profile.
Loud menu in profile.
Silent menu in profile.
Headset menu in profile.
Car menu in profile.
You can divert a call.
Installation
1. Inserting the SIM Card
Locate the SIM card socket in the back
of the phone. Follow the steps below to
install the SIM card.
1. Remove the battery if attached.
2. Slide the SIM card into the slot,
under the silvery holders, with the
golden connectors facing down and
the cut corner to the right.
2. Removing the SIM Card
Follow the steps below to Remove the
SIM card.
1. Remove the battery if attached.
2. Take out the SIM card from the slot.
Notice
Getting Started
• Removing the battery from the phone whilst it is
switched on may cause it to malfunction.
• The metal contact of the SIM card can be easily
damaged by scratches. Pay special attention to the SIM
card when you handle and install. Follow the
instructions supplied with the SIM card.
17
Installation
3. Installing the Battery
1. Position the lugs on the bottom of
the battery into the retaining holder.
2. Then push to the half of the battery
into position.
4. Charging the Battery
To connect the travel adapter to the phone, you must have installed
the battery.
1. With the arrow facing you as shown
in the diagram push the plug on the
battery adapter into the socket on
the bottom of the phone until it
clicks into place.
Getting Started
18
2. Connect the other end of the travel
adapter to the mains socket.
Use only the included packing
charger.
Warning
• Do not force the connector as this may damage the
phone and/or the travel adapter.
5. Disconnecting the charger
Disconnect the travel adapter from the
phone by pressing its side buttons as
shown in the diagram.
Note
Note
If the battery does not charge,
• switch the phone off.
• ensure the battery is correctly fit.
Getting Started
• Ensure the battery is fully charged before using the
phone.
• Do not remove your battery or the SIM card while
charging.
• The moving bars of battery icon will stop after
charging is complete.
• At the begining of charging or at the moment of
disconnecting the charger from the phone the Sub
LCD backlight will flash red/green.
• When charging is complete, it will flash green. Please
note in this case that it may require a longer initial
charging time before displaying “Charging” on the
screen of the phone.
• The charging time depends on the charger and the
battery used.
19
Making and Answering Calls
Making a call
1. Key in phone number including the area code. If you want to
delete number, press C.
2. Press S to call the number.
3. Press E to end the call.
International Calls
1. Press and hold the 0 key for the international prefix.
“+” character may replace with the international access code.
2. Enter the country code, area code, and the phone number.
3. Press S.
Making a call using the Phonebook
1. In standby mode, press > [Names].
2. When the menu is displayed, you select Search by pressing <.
3. If you find out the desired item through searching by a name or a
number, press S to call.
Getting Started
20
In call Menu
The menu displayed on the handset screen during a call is different
to the default main menu reached from the idle screen, and the
options are described here.
1 During a call
1-1 Putting a Call on Hold
When a call is made or answered, press the S [Send] to place it
on hold. When a call is held, press the S [Send] to make it active.
1-2 Making a Second Call
You can get a dial number from phonebook to make a second call.
Press > [Names] then select Search. To save the dial number into
phonebook during call, press > [Names] then select Add new.
1-3 Swapping Between Two Calls
To switch between two calls, select <[Options], then select Swap
or just press S [Send] key.
You can make one of two calls focused by pressing up/down arrow
key. If you want to end one of two calls, make the call you want to
end focused, then press E [End] key when the call you want to
end is focused.
Additional Functions
21
In call Menu
1-4 Answering an Incoming Call
To answer an incoming call when the handset is ringing, simply
press the S [Send] key.
The handset is also able to warn you of an incoming call while you
are already in a call. A tone sounds in the earpiece, and the display
will show that a second call is waiting. This feature, known as Call
Waiting, is only available if your network supports it. For details of
how to activate and deactivate it see Call waiting [Menu 4-4-4].
If Call Waiting is on, you can put the first call on hold and answer
the second, by pressing S [Send] or by selecting < [Answer],
then Hold & Answer.
You can end the current call and answer the waiting call by
selecting < [Menu], then End & Answer.
1-5 Rejecting an Incoming Call
When not in a call you can reject an incoming call without answering
it by simply pressing the E [End] or External EZ key when the
flip is closed.
When in a call you can reject an incoming call by pressing the <
[Menu] key and selecting Multiparty/Reject or by pressing E
[End] key.
Additional Functions
22
1-6 Muting the Microphone
You can mute the microphone during a call by pressing the <
[Options] key then selecting Mute. The handset can be unmuted by
pressing the < [Unmute].
When the handset is muted, the caller cannot hear you, but you can
still hear them.
1-7 Switching DTMF Tones on During a Call
To turn DTMF tones on during a call, for example, to allow your
handset to make use of an automated switchboard, select <
[Options], then DTMF On. DTMF tones can be turned off the same
way.
1-8 Calling up Messages and SIM Tool kit main menu
The Messages and SIM Tool kit main menu options can be reached
from the in-call menu by selecting < [Options]. SIM Tool kit menu
is shown only when SIM in the handset supports SIM Tool kit
service.
2 Multiparty or Conference Calls
The multiparty or conference service provides you with the ability to
have a simultaneous conversation with more than one caller, if your
network service provider supports this feature.
A multiparty call can only be set up when you have one active call
and one call on hold, both calls having been answered. Once a
multiparty call is set up, calls may be added, disconnected or
separated (that is, removed from the multiparty call but still
connected to you) by the person who set up the multiparty call.
These options are all available from the in-call menu and are listed
in Section.
Additional Functions
The maximum callers in a multiparty call is five. Once started, you
are in control of the multiparty call, and only you can add calls to the
multiparty call.
23
In call Menu
2-1 Making a Second Call
You can make a second call while you are already in a call. To do
this, enter the second number and press S [Send]. When you get
second call the first call is automatically put on hold. You can swap
between calls by selecting <[Options] then Swap.
2-2 Setting up a Multiparty Call
You can connect a call on hold to the currently active call to form a
multiparty call by selecting <[Options] then Multiparty/Join all.
2-3 Putting the Multiparty Call on Hold
To put a multiparty call on hold, select <[Options] then
Multiparty/Hold all.
2-4 Activate the Multiparty Call on Hold
To make a multiparty call on hold active, select <[Options] then
Multiparty/Join all.
2-5 Adding Calls to the Multiparty Call
To join an active call to the held multiparty call, select <[Options]
then Multiparty/Join all.
2-6 Displaying Callers in a Multiparty Call
Additional Functions
24
To scroll though the numbers of the callers who make up a
multiparty call on the handset screen, press D and U keys.
2-7 Putting a Member of a Multiparty Call on Hold
To place one selected caller (whose number is currently displayed
on-screen) of a multiparty call on hold, select <[Options] then
Multiparty/Exclude.
2-8 A Private Call in a Multiparty Call
To have a private call with one caller of a multiparty call, display the
number of the caller you wish to talk to on the screen, then select
<[Options] and Multiparty/Private to put all the other callers on
hold.
2-9 Ending a Multiparty Call
The currently displayed caller of a multiparty call can be
disconnected by pressing the E [End] key. To end a multiparty
call, press <[Options] then select Multiparty/End multiparty.
Selecting <[Options] then Multiparty/End all, will end all the
active and held calls.
2-10 Explicit Call Transfer (ECT)
If you have one caller on hold and another active call, you may
connect one call party to another call party and then leave the call.
This is done by selecting the Multiparty/Transfer option from the
in-call menu.
Additional Functions
25
Access Codes
You can use the access codes described in this section to avoid
unauthorized use of your phone. The access codes (except PUK
and PUK2 codes) can be changed by using [Menu 4-5-5].
PIN code (4 to 8 digits)
The PIN (Personal Identification Number) code protects your SIM
card against unauthorized use. The PIN code is usually supplied
with the SIM card. When PIN code is set On, your phone will
request the PIN code every time it is switched on. On the contrary,
when PIN code is set Off, your phone connects to the network
directly without the request PIN code.
PIN2 code (4 to 8 digits)
The PIN2 code, supplied with some SIM cards, is required to
access some functions such as Advice of call charge, Fixed Dial
number. These functions are only available if supported by your SIM
card.
PUK code (4 to 8 digits)
The PUK (PIN Unblocking Key) code is required to change a
blocked PIN code. The PUK code may be supplied with the SIM
card. If not, contact your local service provider for the code. If you
lose the code, also contact your service provider.
Additional Functions
26
PUK2 code (4 to 8 digits)
The PUK2 code, supplied with some SIM cards, is required to
change a blocked PIN2 code. If you lose the code, also contact your
service provider.
Security code (4 to 8 digits)
The security code protects the unauthorized use of your phone. It is
usually supplied with the phone. This code is required to delete all
phone entries and to activate “Reset settings” menu. The default
number is “0000”.
Menu Tree
1 Messages
1
2
3
4
5
6
7
8
Write short message
Write multimedia message
Inbox
Outbox
Voice mail
Info service
Templates
Settings
3 Profiles
1
2
3
4
5
6
Vibrate only
Quiet
General
Loud
Headset
Car
4 Settings
2 Call register
Missed calls
Received calls
Dialled calls
All calls
Delete recent calls
Call charges
GPRS information
Alarm clock
Date & Time
Phone settings
Call settings
Security settings
Network settings
Reset settings
5 Organiser
1 Scheduler
2 Phonebook
Accessing the Menu
1
2
3
4
5
6
7
1
2
3
4
5
6
7
27
Menu Tree
6 Fun & Tools
1
2
3
4
5
6
7
8
Games
My folder
Melody composer
Calculator
Unit converter
World time
Voice recorder
Infrared
8 Java
1 Applications
2 Download
3 Memory status
9 SIM Service
This menu depends on SIM
and the network services.
7 Internet
Accessing the Menu
28
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Home
Bookmarks
Push messages
Profiles
Goto URL
Cache settings
Security certification
Reset profiles
Browser version
Messages [Menu 1]
This menu includes functions related to SMS (Short Message
Service), MMS (Multimedia Message Service),voice mail, as well as
the network’s service messages.
Write short message [Menu 1-1]
You can write and edit text message, checking the number of
message pages.
1. Enter the Messages menu by pressing < [Select].
2. If you want to write a new message, select Write short
message.
3. To make text input easier, use T9. For details, see How to use
T9 (Page 34).
4. Press [Insert] to attach the followings.
5. If you want to set option for your text, or to finish your writing,
press < [Options].
Note
Accessing the Menu
• The phone which supports EMS release 5 is available
to send colour pictures, sounds, text styles, etc.. The
other party may not receive pictures, sounds or text
styles you sent properly if the phone does not support
such options.
29
Messages [Menu 1]
Insert
• Symbol
You can add special characters.
• Picture
You can insert the Default pictures or pictures in My folder that
are available for short messages.
• Sound
You can insert sounds that are available for short messages.
• Text templates
You can use Text templates already set in the phone.
• Phonebook
You can add phone numbers or e-mail addresses in Phonebook.
• Business card
You can add your contact information to the message.
Accessing the Menu
30
Option
• Send
Sends text messages.
1. Enter numbers of recipient.
2. Press D key to add more recipients.
3. You can add phone numbers in the phone book.
4. Press < after entering numbers.
• Save
Stores messages in Outbox.
• Font
You can select Size and Style of fonts.
• Colour
You can select Colour of foreground and background.
• Alignment
You can make the message contents aligned Right, Centre or
Left.
• T9 langauges
Select a T9 input mode.
• Exit
If you press Exit while writing a message, you can end the writing
message and back to the Message menu. The message you have
written is not saved.
Accessing the Menu
• Add T9 dictionary
You can add your own word. This menu can be shown only when
edit mode is Predictive (T9Abc/T9abc/T9ABC).
31
Messages [Menu 1]
Write multimedia message [Menu 1-2]
You can write and edit multimedia messages, checking message
size.
1. Enter the Messages menu by pressing < [Select].
2. If you want to write a new message, select Write multimedia
message.
3. You can create a new message or choose one of the multimedia
message templates already made.
4. Press Insert to add Symbol, Picture, Sound, Text templates,
Phonebook or Business card.
Option
• Preview
You can preview multimedia messages you wrote.
• Send
You can send multimedia messages to multiple recipients,
prioritise your message, and make it sent later as well.
• Save
You can save multimedia messages in the outbox or as templates.
Accessing the Menu
32
• Add slide
You can add a slide before or after current slide.
• Move to slide
You can move to previous or next slide.
• Delete slide
You can delete current slides.
• Set slide format
- Set timer
You can set timer for slide, text, picture and sound.
- Swap text and picture
You can switch the position of picture and text of the message.
• Remove media
You can remove pictures or sounds in the slide. This option can be
shown only when any media exists.
• Add T9 dictionary
You can add your own word. This menu can be shown only when
edit mode is Predictive (T9Abc/T9abc/T9ABC).
• T9 langauges
Select a T9 input mode.
• Exit
You can back to the Message menu.
Accessing the Menu
33
Messages [Menu 1]
How to Use T9
T9 allows you to input text quickly.
In T9, you only need to press the key with the corresponding
letter once. This is based on a built-in dictionary to which you
can also add new words.
• Writing words by using T9.
1. Start writing a word by using the keys 2 to 9.
Press each key only once for one letter.
To write for instance ‘Girl’.
160/1
T9Abc
157/1
Accessing the Menu
34
159/1
T9abc
T9abc
156/1
158/1
T9abc
T9abc
The word changes after each keystroke. Therefore you
shouldn’t pay too much attention to how the word appears
on the display until you have pressed all the appropriate
keys.
To delete a character to the left, press C.
To insert several numbers, hold # down and key in the
numbers.
If you hold * down, you can change the type of
language. (You can also use options.)
Also, the phone supports three modes: Predictive (T9Abc,
T9ABC, T9abc), Multitap (ABC, abc), Numeric (123). If
you want to change a mode, press # key.
Alternatively : Press * key and select insert symbols.
Select the desired character and press
Select.
2. When you have finished wirting a word, check whether the
word is correct.
If the word is correct
: Press 0 and write the next word.
If the word is not correct : Search by U , D (Previous
and Next word).
Alternatively : If there is no word you want you can add your
own word.
Press < [Options] in the Predictive edit
mode. Select Add T9 dictionary Menu. You
can see the following.
Input
your word
LGGSM
➭
T9 languages
• You can select T9 Languages by selecting Menu.
In T9 mode, you can also select T9 Off menu.
(Default is T9 On)
Accessing the Menu
3. To insert a punctuation mark, press 1 repeatedly until the
desired mark appears.
35
Messages [Menu 1]
Inbox [Menu 1-3]
You will be alerted when you have received messages. They will be
stored in Inbox.
In Inbox, you can identify each message by icons. For detail, see
the icon directive.
Icon directive
[
[
[
[
[
] Multimedia message
] Short message
] SIM message
] Read
] Notified multimedia message
If the phone shows ‘No space for SIM message’, you have to delete
any SIM messages from inbox or outbox. If the phone displays ‘No
space for message’, you can make space of each repository as
deleting messages, media and applications.
❇ SIM message
SIM message means the message exceptionally stored in SIM card.
Accessing the Menu
36
For notified multimedia message, you have to wait for downloading
and processing of the message. For notification setting, see [Menu
1-8-2] for detail.
To read a message, select one of the messages by pressing <.
Reply
You can reply to the sender.
Forward
You can forward the selected message to another party.
Return call
You can call back to the sender.
Delete
You can delete the current message.
Extract
You can extract picture, sound and text. They will be saved in My
folder or Phonebook.
View information
You can view information about received messages; Sender's
address, Subject (only for Multimedia message), Message date &
time, Message type, Message size.
Replay (applicable to Multimedia message only)
You can replay multimedia messages.
❇ Receive (In case of notification message)
Outbox [Menu 1-4]
You can see sent and unsent messages here. For sent message,
you can see the delivery status.
The browsing is same as that for the inbox message.
Accessing the Menu
If Multimedia message is set to Auto download off, you can get
only Notification. To receive a message, you need to select
[Receive]. Although Mulimedia message is set to Auto download
on, on the network condition or other reasons, you can get
notification message.
37
Messages [Menu 1]
Icon directive
[
[
[
] Sent
] Unsent
] Delivery confirmed
❇ When you use the message which is already sent
Forward
You can forward the current message to other recipients.
Delete
You can delete the current message.
View information
You can view information about outbox messages; Recipient’s
address, Subject (only for Multimedia message), Message date &
time, Message type, Message size.
Note
Accessing the Menu
38
• In case of unsent message, you can edit, send, and
delete it. You can also view the information of each
message.
Voice mail [Menu 1-5]
You can receive the voicemail if this feature is supported by your
network service provider. When a new voicemail is arrived, the
symbol will be displayed on the screen. Please check with your
network service provider for details of their service in order to
configure the phone accordingly.
Listen to voice mail [Menu 1-5-1]
You can listen to voice mail.
Voice mail centre [Menu 1-5-2]
1. Hold down 1 key in standby mode.
2. You can check the following submenus.
• Home
You can listen to voice mails by selecting Home.
• Roaming
Even when you are in abroad, you can listen to voice mails if
roaming service is supported.
Accessing the Menu
39
Messages [Menu 1]
Info service [Menu 1-6]
(Dependent to network and subscription)
Info service messages are text messages delivered by the network
to GSM. They provide general information such as weather reports,
traffic news, taxis, pharmacies, and stock prices. Each type of
information has the number; therefore, you can contact service
provider as long as you have input the certain number for the
information. When you have received an info service message, you
can see the popup message to show you that you have received a
message or the info service message is directly displayed. To view
the message again or not in standby mode, follow the sequence
shown below;
Read [Menu 1-6-1]
1. When you have received an info service message and select
Read to view the message,it will be displayed on the screen. You
can read another message by scrolling L , R or < [Next].
2. The message will be shown until another message is reached.
Receive [Menu 1-6-2]
Accessing the Menu
40
• Yes
If you select this menu, your phone will receive Info service
messages.
• No
If you select this menu, your phone will not receive Info service
messages any more.
Alert [Menu 1-6-3]
• Yes
Your phone will beep when you have received Info service
message numbers.
• No
Your phone will not beep even though you have received info
service messages.
Languages [Menu 1-6-4]
You can select the language you want by pressing [On/Off]. Then,
the info service message will be shown in the language that you
selected.
Topics (Dependent to network and subscription)
[Menu 1-6-5]
• Add new
You can add Info service message numbers in the Phone memory
with its nickname.
• Active list
You can select Info service message numbers in the active list.
If you activate an info service number, you can receive messages
sent from the number.
Accessing the Menu
• View list
You can see Info service message numbers which you added. If
you press < [Options], you can edit and delete info message
category which you added.
41
Messages [Menu 1]
Templates [Menu 1-7]
Text [Menu 1-7-1]
You have 11 text templates. You can change the predefined
templates into your favorite ones or fill the <empty>s.
Multimedia [Menu 1-7-2]
You can use the following options.
Edit
: You can edit multimedia templates.
Add new
: Allows you to add new multimedia templates.
Write message : You can write multimedia messages using
multimedia templates.
Delete
: You can delete multimedia templates.
Business card [Menu1-7-3]
You can make your business card. Key in Name, Phone number,
Fax number and Email.
Settings [Menu 1-8]
Short message [Menu 1-8-1]
Accessing the Menu
42
• Message types
Text, Voice, Fax, Natl. paging, X.400, E-mail, ERMES
Usually, the type of message is set to Text. You can convert your
text into alternative formats. Contact your service provider for the
availability of this function.
• Validity period
This network service allows you to set how long your text
messages will be stored at the message centre.
• Status report
If you set to Yes, you can check whether your message is sent
successfully.
• Reply via same service centre
When a message is sent, it allows the recipients to reply and
charge the cost of the reply to your telephone bill.
• SMS centre
If you want to send the text message, you can receive the address
of SMS centre through this menu.
Multimedia message [Menu 1-8-2]
• Validity period
This network service allows you to set how long your text
messages will be stored at the message centre.
• Status report
If it is set to Yes in this menu, you can check whether your
message is sent successfully.
• Auto download
If you select On, you receive multimedia messages automatically.
If you select Off, you receive only notification message in the
inbox and then you can check this notification.
• Permitted message types
Personal
: Persornal message.
Advertisements : Commercial message.
Information
: Necessary information.
Memory status [Menu 1-8-3]
You can check free space and memory usage of each repository,
SIM memory. You can go to each repository menu.
Accessing the Menu
• Network settings
If you select multimedia message server, you can set URL for
multimedia message server.
43
Call register [Menu 2]
Missed calls [Menu 2-1]
This menu shows recently missed numbers. You can call these
numbers, save and view the date and the time.
Received calls [Menu 2-2]
This menu shows recently received numbers. You can call these
numbers, save and view the date and the time.
Dialled calls [Menu 2-3]
This menu shows recently dialed numbers. You can call these
numbers, save and view the date and the time.
All calls [Menu 2-4]
You can save the phone number and check the date, time for a call.
Moreover, you can call back to another party.
Delete recent calls [Menu 2-5]
You can delete recent calls of Missed calls, Received calls,
Dialled calls or All calls.
Call charges [Menu 2-6]
Accessing the Menu
44
Within these submenus, you can view the duration and the call cost
of your calls.
Call duration [Menu 2-6-1]
This function allows you to view the duration of your Last Call, All
Calls, Received calls and Dialled calls in hours, minutes and
seconds. You can also reset the call timers.
1. Press < [Menu] in standby mode.
2. Press 2 for direct access or use L and R to enter Call
register, then select Call charges.
3. Scroll to highlight Call duration and Press < [Select].
The following 5 submenus: Last call, All calls, Received calls,
Dialled calls and Reset all.
Call costs [Menu 2-6-2]
This function allows you to check the cost of your last call, all calls,
remaining and reset the cost. To reset the cost, you need the PIN2
code.
1. Press < [Menu] in standby mode.
2. Press 2 for direct access or use L and R to enter Call
register, then select Call charges.
3. Scroll to highlight Call costs and Press < [Select].
The following 4 submenus: Last call, All calls, Remaining and
Reset all.
• The actual cost invoiced for calls by your service
provider may vary, depending upon network features,
rounding-off for billing, tax, and etc.
Accessing the Menu
Note
45
Call register [Menu 2]
Settings [Menu 2-6-3] [SIM Dependent]
• Set tariff
You can set the currency type and the unit price. Contact your
service providers to obtain charging unit prices. To select the
currency or unit in this menu, you need the PIN2 code.
If you want to input @, £, $ symbol, clear all currency strings and
then press * key. If you want to change symbol, press * key
again.
Note
• When all units have been used, no calls can be made
except emergency calls. Depending on the SIM card,
you need the PIN2 code to set a call cost limit.
• Set credit
This network service allows you to limit the cost of your calls by
selected charging units. If you select Read, the number of
remaining unit is shown. If you select Change, you can change
your charge limit.
Accessing the Menu
46
• Auto display
This network service allows you to see automatically the cost of
your last calls. If set to On, you can see the last cost when the call
is released.
GPRS information [Menu 2-7]
You can check the amount of data transferred over the network
through GPRS. In addition, you can view how much time you are
online.
Call duration [Menu 2-7-1]
You can check the duration of Last call and All calls. You can also
reset the call timers.
Data volumes [Menu 2-7-2]
You can check the Sent, Received or All data volumes and Reset
all.
Accessing the Menu
47
Profiles [Menu 3]
In this menu, you can adjust and customize the phone tones for
different events and environments.
1. Press < [Menu] in standby mode.
2. Press 3 for direct access or use L and R.
3. You can also enter this menu directly by pressing L key in
standby mode.
Vibrate only [Menu 3-1]
You can adjust the profile as Vibration if you need vibration mode.
In the mode, all kinds of alert are Vibrate or Silent.
Quiet [Menu 3-2]
You can adjust the profile as Quiet if you are in quiet place.
General [Menu 3-3]
You can adjust the profile as General.
Loud [Menu 3-4]
You can adjust the profile as Loud if you are in a noisy
environment.
Accessing the Menu
48
Headset [Menu 3-5]
You can adjust the profile as Headset when you put on a headset.
Car [Menu 3-6]
You can adjust the profile as Car when you activate Handsfree kit.
Note
• Headset and Car profiles can be activated only when
Handsfree kit or Ear microphone put on the handset.
However, their properties can be personalised.
Activate [Menu 3-x-1]
Activates the selected Profile.
Personalise [Menu 3-x-2]
Each has the submenus as shown below except for Vibrate only.
Call alert type
Allows to select alert type such as Ring, Vibrate, etc. for the
incoming for adjusting environment.
Ring tone
Allows to set the ring tone for adjusting environment.
Ring volume
Message alert type
Allows to alert when receiving a message for adjusting environment.
Message tone
Allows to select the alert tone for message reception.
Keypad volume
Allows to set the keypad volume for adjusting environment.
Accessing the Menu
Allows to set the ring volume for adjusting environment. The volume
of Power on / off sound and all the alert sounds set according to
Ring volume.
49
Profiles [Menu 3]
Keypad tone
Allows to select the keypad tone for adjusting environment.
Auto answer
This function will be activated only when your phone is connected to
the headset or handsfree kit.
• Off
: The phone will not answer automatically.
• After 5 secs : After 5 seconds, the phone will answer
automatically.
• After 10 secs : After 10 seconds, the phone will answer
automatically.
Note
• If you set the Handsfree kit to the phone, you can’t
use the vibrate mode related with Call alert type or
Message alert menu. In car menu, the following
submenus are available;
- Call alert type
: Ring, Silent
- Message alert type : Ring once, Ring periodically,
Silent
Accessing the Menu
50
Settings [Menu 4]
You can set the following menus for your convenience and
preferences.
1. Press < [Menu] in standby mode.
2. Press 4 for direct access to enter Settings.
Alarm clock [Menu 4-1]
You can set up to 5 alarm clocks to go off at a specified time.
1. Select On and enter the alarm time you want.
2. Select the repeat period : Once, Mon~Fri, Mon~Sat, Everyday.
3. Select the alarm tone you want and press < [OK].
4. Edit the alarm name and press < [OK].
5. If you set Alarm clock to Power off alarm the alarm goes off at
a specified time even though the phone is switched off.
Date & Time [Menu 4-2]
You can set functions relating to the date and time.
Set date [Menu 4-2-1]
You can enter the current date.
You can set the Date format such as DD/MM/YYYY, MM/DD/YYYY,
YYYY/MM/DD. (D: Day / M: Month / Y: Year)
Set time [Menu 4-2-3]
You can enter the current time.
Time format [Menu 4-2-4]
Your can set the time format between 24-hour and 12-hour.
Accessing the Menu
Date format [Menu 4-2-2]
51
Settings [Menu 4]
Phone settings [Menu 4-3]
You can set functions relating to the phone.
Display settings [Menu 4-3-1]
• Wallpaper
You can select the background pictures in standby mode.
- Default
You can select a picture or an animation of wallpaper by
pressing L or R.
- My folder
You can select a picture or an animation as wallpaper.
• Incoming calls
You can set the animation as getting a call.
• Outgoing calls
You can set the animation as making a call.
• Greeting note
If you select On, you can edit the text which is displayed in
standby mode.
Accessing the Menu
52
• Backlight
You can set the light-up duration of the Inernal display.
• LCD contrast
You can set the brightness of LCD by pressing L , R.
• Information window
You can preview the current state of the selected menu before
open the menu. The state is shown at bottom of the display.
• Menu colour
You can select the preferred menu colour among various
combination.
Sub-LCD colour [Menu 4-3-2]
• Standby
You can select the colour of sub LCD Backlight in standby mode.
• Incoming calls
You can select the colour of sub LCD Backlight when receiving a
call from callers whose number has not been categorised as a
specified group.
Language [Menu 4-3-3]
You can change the language for the display texts in your phone.
This change will also affect the Language Input mode.
Call settings [Menu 4-4]
You can set the menu relevant to a call by pressing < [Select] in
the Setting menu.
Call divert [Menu 4-4-1]
• All voice calls
Diverts voice calls unconditionally.
• If busy
Diverts voice calls when the phone is in use.
• If no reply
Diverts voice calls which you do not answer.
Accessing the Menu
The Call divert service allows you to divert incoming voice calls, fax
calls, and data calls to another number. For details, contact your
service provider.
53
Settings [Menu 4]
• If out of reach
Diverts voice calls when the phone is switched off or out of
coverage.
• All data calls
Diverts to a number with a PC connection unconditionally.
• All fax calls
Diverts to a number with a fax connection unconditionally.
• Cancel all
Cancels all call divert service.
• The submenus
Call divert menus have the submenus shown below.
- Activate
Activate the corresponding service.
To voice mail centre
Forwards to message centre. This function is not shown at All
data calls and All fax calls menus.
To other number
Inputs the number for diverting.
Accessing the Menu
54
To favourite number
You can check recent 5 diverted numbers.
- Cancel
Deactivate the corresponding service.
- View status
View the status of the corresponding service.
Answer mode [Menu 4-4-2]
• Flip open
If you select this menu, you can receive an incoming call by only
opening the flip.
• Press any key
If you select this menu, you can receive a call by pressing any key
except E [End] key.
• Send only
If you select this menu, you can receive a call by only pressing
S [Send] key.
Send my number [Menu 4-4-3]
(network and subscription dependent)
• On
You can send your phone number to another party. Your phone
number will be shown on the receiver’s phone.
• Off
Your phone number will not be shown.
Accessing the Menu
• Set by network
If you select this, you can send your phone number depending on
two line service such as line 1 or line 2.
55
Settings [Menu 4]
Call waiting [Menu 4-4-4]
(network dependent)
• Activate
If you select Activate, you can accept a waiting (receiving) call.
• Cancel
If you select Cancel, you cannot recognize the waiting (receiving)
call.
• View status
Shows the status of Call waiting.
Minute minder [Menu 4-4-5]
If you select On, you can check the call duration by deep sound
every minute during a call.
Voice dial [Menu 4-4-6]
• Automatic : You can enter the voice dial mode whenever you
open the flip.
• Manual
Accessing the Menu
56
: You can enter the voice dial mode by holding down
* key.
Auto redial [Menu 4-4-7]
• On
When this function is activated, the phone will automatically try to
redial in the case of failure to connect a call.
• Off
Your phone will not make any attempts to redial when the original
call has not connected.
Select line [Menu 4-4-8]
This function is only used if Two Line Service is supported by the
Service Provider. If this function is supported by your service
provider, the following menu will be displayed.
• Line 1
• Line 2
Closed User Group [Menu 4-4-9]
(network dependent)
Restricts usage of the phone with numbers that belong to certain
user groups. When this function is used, every outgoing call is
associated with a group index. If a group index is specified, it is
used for all outgoing calls. If no group index is specified, the
network will use the preferential index (a specific index that is stored
in the network).
A.Default
: Activate the default group agreed on with the network
operator.
B. Set
: Setting the selected CUG Index.
C. Edit
: Editing the CUG name and CUG Index.
D. Delete
: Deleting the selected CUG.
E. Delete all : Deleting All CUG.
Accessing the Menu
57
Settings [Menu 4]
Security settings [Menu 4-5]
PIN code request [Menu 4-5-1]
In this menu, you can set the phone to ask for the PIN code of your
SIM card when the phone is switched on. If this function is
activated, you’ll be requested to enter the PIN code.
1. Select PIN code request in the security settings menu, and then
press < [Select].
2. Set On/Off.
3. If you want to change the setting, you need to enter PIN code
when you switch on the phone.
4. If you enter wrong PIN code more than 3 times, the phone will
lock out. If the PIN is blocked, you will need to key in PUK code.
5. You can enter your PUK code up to 10 times. If you put wrong
PUK code more than 10 times, you can not unlock your phone.
You will need to contact your service provider.
Phone lock [Menu 4-5-2]
Accessing the Menu
58
You can use security code to avoid unauthorized use of the phone.
Whenever you switch on the phone, the phone will request security
code if you set phone lock to “On”. If you set phone lock to
“Automatic”, your phone will request security code only when you
change your SIM card.
Call barring [Menu 4-5-3]
The Call barring service prevents your phone from making or
receiving certain category of calls. This function requires the call
barring password. You can view the following submenus.
• All outgoing
The barring service for all outgoing calls.
• Outgoing international
The barring service for all outgoing international calls.
• Outgoing international except home country
The barring service for all international outgoing calls except home
network.
• All incoming
The barring service for all incoming calls
• Incoming when abroad
The barring service for all incoming calls when roaming
• Cancel all
You can cancel all barring services.
• Activate
Allows to request the network to set call restriction on.
• Cancel
Set the selected call restriction off.
• View status
Check if the calls are barred or not.
Accessing the Menu
• Change password
You can change the password for Call Barring Service.
59
Settings [Menu 4]
Fixed Dial Number [Menu 4-5-4] (SIM dependent)
You can restrict your outgoing calls to selected phone numbers. The
numbers are protected by your PIN2 code.
• Activate
You can restrict your outgoing calls to selected phone numbers.
• Cancel
You can deactivate fixed dialling function.
• Number list
You can view the number list saved as Fixed dial number.
Change codes [Menu 4-5-5]
PIN is an abbreviation of Personal Identification Number used to
prevent use by only unauthorized person.
You can change the access codes: PIN code, PIN2 code, Security
code.
1. If you want to change the Security code/PIN/PIN2 code input
your original code, and then press < [OK].
2. Input new Security code/PIN/PIN2 code and verify them.
Network settings [Menu 4-6]
Accessing the Menu
60
You can select a network which will be registered either
automatically or manually. Usually, the network selection is set to
Automatic.
Automatic [Menu 4-6-1]
If you select Automatic mode, the phone will automatically search
for and select a network for you. Once you have selected
Automatic, the phone will be set to “Automatic” even though the
power is off and on.
Manual [Menu 4-6-2]
The phone will find the list of available networks and show you
them. Then you can select the network which you want to use if this
network has a roaming agreement with your home network
operator. The phone let you select another network if the phone fails
to access the selected network. If you switch off the phone, the
phone will be reset to Automatic.
Preferred [Menu 4-6-3]
You can set a list of preferred networks and the phone attempts to
register with first, before attempting to register to any other
networks. This list is set from the phone’s predefined list of known
networks.
Reset settings [Menu 4-7]
You can initialize all factory defaults. You need Security code to
activate this function.
Accessing the Menu
61
Organiser [Menu 5]
Scheduler [Menu 5-1]
When you enter this menu a Calendar will show up. On top of the
screen there are sections for date. Also on bottom of the screen
there are sections for icons (schedule, memo). Whenever you
change the date, the calendar will be updated according to the date.
And square cursor will be used to locate the certain day. If you see
under bar on the calendar, it means that there is a schedule or
memo that day. This function helps to remind you of your schedule
and memo. The phone will sound an alarm tone if you set this for
the note.
For changing the day, month, and year.
Key
Description
Key
Description
1 3
Yearly
Weekly
* #
Monthly
Daily
Add new [Menu 5-1-1]
You can edit maximum 39 characters (21 characters in Chinese)
and take up to 20 notes.
Accessing the Menu
62
• Schedule
Input the subject, the schedule time, the repeat, the alarm by
pressing allowed keys.
• Memo
1. Select Add new by pressing < [Select].
2. Press Memo.
3. Input the memo and then press < [OK].
View [Menu 5-1-2]
Shows the note for the chosen day. Use U , D to browse
through the note lists. If you set alarm for the note, Alarm watch is
displayed. At that time, if you press < [Select], you can see the
note in detail. Press < [Options] to delete, edit the note you
selected.
View all [Menu 5-1-3]
Shows the notes that are set for all days. Use U , D to browse
through the note lists. You can use the same menu as View by
pressing < [Options].
Delete past [Menu 5-1-4]
You can delete the past schedule that has been already notified
you.
Delete all [Menu 5-1-5]
You can delete for the all note(s).
Accessing the Menu
63
Organiser [Menu 5]
Phonebook [Menu 5-2]
1. To use Phonebook, press > [Names] in standby mode.
2. To use Phonebook, press < [Menu] in standby mode and
select Organiser.
Search [Menu 5-2-1]
(Calling from phonebook)
1. In standby mode, press > [Names].
2. Search by pressing < [Select].
3. Enter the name whose phone numbers or e-mail address you
want to search or Select ‘List’ to view phonebook.
4. Instant searching is available by inputting the initial letter of the
name or number you want to search.
5. If you want to edit, delete, copy an entry, or to add the voice to
one, select < [Options]. The following menu will be displayed.
• Edit
Accessing the Menu
64
: You can edit the name, number, E-mail and fax
by pressing < [OK].
• Write message : After you have found the number you want, you
can send a message to the selected number.
• Copy
: You can copy an entry from SIM to phone or
from phone to SIM.
• Voice
: You can add the voice to the entry or change
the voice tag.
• Main number : You can select the one out of mobile, home,
office that you often use. The main number will
be displayed first, if you set this.
• Delete
: You can delete an entry.
Add new [Menu 5-2-2]
You can add phonebook entry by using this function.
Phone memory capacity is 200 entries. SIM card memory capacity
depends on the cellular service provider.
You can also save 20 characters of name in The Phone memory,
and save characters in the SIM card. The number of character is
SIM dependent feature.
1. Open the phonebook first by pressing > [Names] in standby
mode.
2. Scroll to highlight Add new, and press < [Select].
3. Select the memory you want to save: SIM or Phone. If set to
Phone, you need to select which number you want as Main
number.
a. Press < [OK] to input a name.
b. Press < [OK], then you can input a number.
c. Press < [OK].
d. You can set a group for the entry by pressing L , R:
e. You can set a character for the entry by pressing L , R. The
chosen character will be shown on display when receiving call
from the selected name.
f. If you want to add the voice, press < [Yes].
Note
• The voice can only be attached to the main number
which you set. For example, if you change the main
number, voice will be automatically attached to the
changed number. This means that you cannot attach
voice to mobile, office, home number simultaneously.
• You can add voice tag to phone number in SIM card.
The voice tag can be erased if you remove or change
SIM card.
Accessing the Menu
You should speak words within 2 seconds, and the phone asks you
to speak it again to ensure the accuracy of voice recognition. After
voice recognition has finished, Voice is attached successfully.
65
Organiser [Menu 5]
Caller Groups [Menu 5-2-3]
You can list up to 20 members per one group. There are 7 groups
you can make lists to.
1. In standby mode, press > [Names].
2. Scroll to Caller groups item then press <[Select], and every
Group list will be displayed.
3. Select Group name you want by pressing <[Select].
• Member list
Shows the group members you have selected.
• Group ring tone
Allows you to specify ring tone for the group members' call.
• Group icon
Allows you to select the icon dependent on Group.
• Sub-LCD colour
You can set Sub-LCD colour dependent on Group, and change
in 7 colors.
• Add member
You can add group members. Each group member souldn’t be
exceeded 20.
Accessing the Menu
66
• Remove member
You can remove the member from the Group member list. But
the name and the number still remain in phonebook.
• Rename
You can change a group name.
Speed dials [Menu 5-2-4]
You can assign any of the keys, 2 to 9 with a Name list entry.
You can call directly by pressing this key for 2-3 seconds.
1. Open the phonebook first by pressing > [Names] in standby
mode.
2. Scroll to Speed dial, then press < [Select].
3. If you want to add Speed dial, select <Empty>. Then, you can
search the name in phonebook.
4. Select allocated a name by speed dial, and choose Change or
Delete to edit the name.
• Change
You can allocate a new phone number to the dial key.
• Delete
You can remove the allocated phone number from the dial key.
Voice list [Menu 5-2-5]
You can see all phone numbers which contain voice. After selecting
phone number by using U and D and press < [Options], you
can see the following submenus.
• Play
: You can play voice which is attached to phone number.
• Change : You can change voice.
• Call
: You can call by selecting this menu.
Accessing the Menu
• Delete : You can delete voice.
67
Organiser [Menu 5]
Settings [Menu 5-2-6]
1. Press > [Names] in standby mode.
2. Scroll to Settings, then press < [Select].
• Set memory
Scroll to highlight Set memory, then press < [Select].
- If you select Variable, when adding entry, the phone will ask
where to store.
- If you select SIM or Phone, the phone will store an entry to
SIM or phone.
• Search by
Scroll to highlight Search by, then press < [Select].
- If you select Variable, the phone will ask how to search.
- If you select Name or Number, the phone will search an
entry by Name or Number.
Copy all [Menu 5-2-7]
You can copy/move entries from SIM card memory to Phone
memory and vice versa.
1. Open the Phonebook first by pressing > [Names] in standby
mode.
Accessing the Menu
68
2. Scroll to Copy all, then press < [Select] to enter this menu.
• SIM to Phone : You can copy the entry from SIM Card to
Phone memory.
• Phone to SIM : You can copy the entry from Phone memory
to SIM Card.
3. You can see the following submenus.
• Keep original : When copying, Original Dial Number is kept.
• Erase original : When copying, Original Dial Number will be
erased.
Delete all [Menu 5-2-8]
You can delete all entries in SIM, Phone, and Voice. This function
requires Security code except for voice.
1. Press > [Names] in standby mode and select Delete all, press
<[Select].
2. Then select a memory to erase.
3. Enter security code and Press < [OK] or > [Back].
Information [Menu 5-2-9]
• Service dial Number
Use this function to access a particular list of services provided by
your network operator (if supported by the SIM card).
1. Open the phonebook first by pressing > [Names] in standby
mode and select Information.
2. Scroll to Service dial number, then press < [Select] to enter.
3. The names of the available services will be shown.
4. Use U and D to select a service. Press S [Send].
• Memory status
This feature allows you to see how many free and in-use are in
your phonebook.
2. Scroll to Memory status, then press < [OK].
• Own number (SIM dependent)
You can check your own number in SIM card.
Accessing the Menu
1. Open the phonebook first by pressing > [Names] in standby
mode. Select Information by pressing < [Select].
69
Fun & Tools [Menu 6]
Games [Menu 6-1]
The phone offers you the games to play with.
Note
• The control keys are different depending on a game.
However, each one has an introduction to explain the
main control keys. The rest ones are as follows.
[Common Key Function]
< : Game menu,
> : Back
C : Pause or resume a game
My folder [Menu 6-2]
Enables you to view the downloaded pictures and sounds. They can
be set as Wallpaper or Ring tone. You can view, listen, delete or
rename downloaded data.
Pictures [Menu 6-2-1]
Sound [Menu 6-2-2]
The Submenus for each main one
Accessing the Menu
70
• Edit title
You can edit the title for each download contents.
• Write message
You can write Short message/Multimedia message(available
depending on type of Media) with attachment pictures or sounds.
• Set as Wallpaper/Set as ring tone
You can set downloaded sounds or pictures as wallpaper or Ring
tone.
• Delete
You can delete each downloaded content.
• Delete all
You can delete all downloaded contents.
Melody composer [Menu 6-3]
You can compose a ring tone melody which you want. When you
enter this function, the tones that you composed before are played.
To enter a new or edit an existing tone:
1. Enter the desired notes.(1 ~ 7 : CDEFGAB)
2. To adjust the characters of the note, do as follows:
- Duration
: 8 shortens and 9 lengthens the duration of
the note or rest.
- Rest
: 0 inserts a rest of the same duration as the
previous note.
- Octave
: * sets the octave for new notes.
- Sharp note : # makes the note sharp.
Accessing the Menu
71
Fun & Tools [Menu 6]
Calculator [Menu 6-4]
This contains the standard functions such as +, –, *, ÷ : Addition,
Subtraction, Multiplication, and Division.
1. Input the numbers by pressing numeric keys.
2. Use a navigation key to select a sign for calculation.
3. Then input the numbers.
4. Press < [Result] to view the result.
5. Press [Reset] or enter numbers to repeat the procedure above.
6. Use C key to erase any numbers or signs.
7. If you press * key, you can input a minus number. In addition,
If you press # key, you can input a decimal number.
8. To end Calculator, press > [Back].
Unit converter [Menu 6-5]
This converts any measurement into a unit you want. There are 4
types that can be converted into units: Length, Area, Weight, and
Volume.
1. You can select one of four unit types by pressing < [Unit] key.
2. Select the standard value by using L , R.
Accessing the Menu
72
3. Select the unit you want to convert by pressing U and D.
4. You can check the converted value for the unit you want. Also,
you can input a decimal number by pressing #.
World time [Menu 6-6]
You can view clocks of the world’s major cities.
1. Select the city belonged to the time zone by pressing L , R
key.
2. You can set the current time to the city time you select by
pressing < [Set].
Voice recorder [Menu 6-7]
The voice memo feature you to record up to 10 voice messages and
each memo is up to 20 Seconds.
Record [Menu 6-7-1]
1. You can record voice memo in Voice recorder menu and also
holding down [External EZ key] in the standby mode.
2. Once recording is started, the message Recording and the
remaining time is displayed.
3. If you want to finish recording, press < [Save].
4. Key in Voice memo title, press < [OK].
View list [Menu 6-7-2]
The phone shows voice memo list. You can Playback and Delete
the recorded voice memo.
Infrared [Menu 6-8]
If you activate this function, you can use PC-Sync by infrared. You
can’t use serial port and infrared function at the same time.
PC Sync
Accessing the Menu
PC Sync is a program for data exchange between PC and the
phone by data cable. For more information, you can use the
guide of PC Sync Help file in CD.
73
Internet [Menu 7]
The phone supports services based on Wireless Application
Protocol (WAP). You can access services supported by your
network. The services menu allows you to get the information such
as news, weather reports, and flight times.
Home [Menu 7-1]
Connect to a homepage. The homepage may be the site which is
defined in the activated profile. It will be defined by Service Provider
if you don’t make in activated profile.
Bookmarks [Menu 7-2]
Press < [Select] to access available options, or press > [Back] to
exit.
• Connect : Connect to the selected bookmark.
• Add new : Add a new bookmark manually.
• Edit
: Edit the title and the address of the selected bookmark.
• Delete
: Delete the selected bookmark from the bookmark list.
Push messages [Menu 7-3]
Inbox [Menu 7-3-1]
Accessing the Menu
74
You can read or delete push messages.
• Information : Show the information of received push messages.
• Load
: You can connect to a specific site using the
information in the received push message.
• Delete
: Delete the selected push message.
Receive [Menu 7-3-2]
You can set the option whether you will receive the message or not.
Profiles [Menu 7-4]
You can make up to 10 profiles and activate only one out of them.
Scroll to the desired profile and press < to access available
options.
• Activate
You can activate the profile you want.
• Settings
You can edit and change WAP settings of the selected profile.
- Homepage
This setting allows you to enter the address (URL) of a site you
want to use as homepage. You do not need to type “http://” at the
front of each URL as the WAP Browser will automatically add it.
- Bearer
You can set the bearer data service.
• Data
• GPRS
- Data settings
Appeares only if you select Data settings as a Bearer\service.
: Enter the IP address of the WAP gateway you
want.
Dial number : Enter the telephone number to dial to access
your WAP gateway.
User ID
: The users identity for your dial-up server (and
NOT the WAP gateway).
Password
: The password required by your dial-up server
(and NOT the WAP gateway) to identify you.
Call type
: Select the type of data call: Analogue or Digital
(ISDN).
Accessing the Menu
IP address
75
Internet [Menu 7]
Call speed
: The speed of your data connection;9600 or
14400.
Linger time
: You need to enter timeout period.After entering
that, the WAP navigation service will be
unavailable if any data is not input or transfered.
- GPRS settings
The service settings are only available when GPRS is chosen as
a bearer service.
IP address
: Input the IP address of the WAP gateway you
access.
APN
: Input the APN of the GPRS.
User ID
: The users identify for your APN server.
Password
: The password required by your APN server.
- Display image
You can select whether images on WAP cards are displayed or
not.
- Connection type
The options for connection type are Temporary or Continuous
and depend on the gateway you are using.
Accessing the Menu
76
Continuous
A confirmed delivery mechanism but generates more network
traffic.
Temporary
A non-confirmed (connectionless) service.
- Secure settings
According to the used gateway port, you can choose this option
as On or Off.
• Rename
Edit the Profile Name.
• Delete
Delete the Profile.
• Add new
You can add a new profile manually.
• Email server
- Connect
Connect to the E-mail server that you configured.
- Edit address
Edit the E-mail address.
Accessing the Menu
77
Internet [Menu 7]
Goto URL [Menu 7-5]
You can directly connect to the site you want. You need to enter a
specific URL.
Cache settings [Menu 7-6]
You can remove the contents of Cache memory or change the
Cache mode.
Clear cache [Menu 7-6-1]
The contents of Cache memory will be removed.
Check cache [Menu 7-6-2]
You can set the option whether you will check the cache memory or
not.
Security certification [Menu 7-7]
A list of the available certificates is shown.
Reset profiles [Menu 7-8]
You can reset profiles to return to original settings.
Accessing the Menu
78
Browser version [Menu 7-9]
The WAP Browser version is displayed.
On browsing menu
If you are on line, you can view the following menus.
■ Home
Refer to [Menu 7-1].
■ Reload
Reloads the current page.
■ Bookmarks
See [Menu 7-2].
■ Save as bookmark
You can save a site as bookmark.
■ Messages
During Wap connection, you can see the Short messages.
■ Push messages
See [Menu 7-3].
■ Goto URL
You can move to the site you want. In this menu, you can also
edit the site address.
You can move to the E-mail server that you configured.
■ Set as email server
You can set the address of current site as E-mail server.
■ Clear cache
The contents of cache memory will be removed.
■ Save Images
You can save the image which is provided by the WAP.
Accessing the Menu
■ Goto email server
79
Java [Menu 8]
Applications [Menu 8-1]
Applications
(application name)
(i) (application 1)
1. Open
(i) (application 2)
2. Remove
(i) (application 3)
3. Update
(i) (application 4)
...
4. Information
5. Phone settings
Options
Select
Java Menu Options
Scroll to an application and select Options.
1. Open
2. Delete
3. Update
: Launches the selected MIDlet.
: Deletes the selected MIDlet.
: Accesses the server and updates the selected
MIDlet.
4. Information : Displays information about the selected MIDlet.
5. Phone settings : Allows you to set backlight and sound for java game.
Download [Menu 8-2]
Accessing the Menu
80
See [Menu 7-2]. You can edit and set MIDlet server address.
Download MIDlets using WAP Browser and store them in the
phone. You can also view the list of MIDlets stored on the
Applicatons screen.
Download server address:
Memory status [Menu 8-3]
Shows the size of memory available for game and application
installations. You can also see the whole memory status of
Handset.
JAVA™ is a trademark of Sun Microsystems, Inc.
Care and Maintenance
When using this unit, basic safety precautions as below should
be always followed.
• Do not disassemble this unit. (Take it to a qualified service
technician when repair work is required.)
• Away from electrical appliance such as a TV, radio or personal
computer.
• The unit should be situated from heat sources such as radiators
or cookers.
• Do not drop.
• Do not subject this unit to mechanical vibration or shock.
• The coating of the phone may be damaged if covered with wrap
or vinyl wrapper.
• Use dry cloth to clean the exterior of the unit. (Do not use solvent
such as benzene, thinner or alcohol.)
• Do not subject this unit to excessive smoke or dust.
• Do not keep the phone next to credit cards or transport tickets; it
can affect the information on the magnetic strips.
• Do not tap the screen with a sharp object; otherwise, it may
damage the phone.
• Do not expose the phone to liquid or moisture.
• Use the accessories like an earphone cautiously. Do not touch
the antenna unnecessarily.
81
Care and Maintenance
❏ Caring for the Battery
• You do not need to completely discharge the battery before
recharging. Unlike other battery systems, there is no memory
effect that could compromise the battery’s performance.
• Use only LG batteries and chargers. LG chargers are designed
to maximize the battery life.
• Do not disassemble or short-circuit the battery pack.
• Keep the metal contacts of the battery pack clean.
• Replace the battery when it no longer provides acceptable
performance. The battery pack may be recharged hundreds of
times until it needs replacing.
• Recharge the battery if it has not been used for a long time to
maximize usability.
• Do not expose the battery charger to direct sunlight or use it in
high humidity, such as the bathroom.
• Do not leave the battery in hot or cold places, this may
deteriorate the battery performance.
82
Technical Data
General
Product name : LG-G5400
System
: GSM 900 / DCS 1800
Ambient Temperatures
Max : +55°C
Min : -10°C
83
84
Memo
85
Memo
86
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising