KCA-BT200 - [::] Kenwood ASC

KCA-BT200 - [::] Kenwood ASC
KCA-BT200
Bluetooth-Gerät
BEDIENUNGSANLEITUNG
Bluetooth-eenheid
GEBRUIKSAANWIJZING
UNITÀ Bluetooth
ISTRUZIONI PER L’USO
UNIDADE Bluetooth
MANUAL DE INSTRUÇÕES
© B64-4122-10/01 (EW)
B64-4122-10_01_E.indb 1
08.2.25 2:11:35 PM
Inhalt
Vor der Inbetriebnahme
3
Grundlegender Freisprech-Betrieb
(Modell A)
4
Vorbereitungen
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Wartender Anruf
Während eines Anrufs
Weitere Funktionen
Betrieb der Freisprecheinrichtung
(Modell E)
6
Grundlegender Freisprech-Betrieb
(Modell C)
8
Vorbereitungen
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Wartender Anruf
Während eines Anrufs
Weitere Funktionen
10
Vorbereitungen
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Während eines Anrufs
Weitere Funktionen
18
Vorbereitungen
Steuerbildschirm der Freisprecheinrichtung
Fernsteuerung
Tastenbedienung
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Während eines Anrufs
Weitere Funktionen
Anhang
22
Zubehör/Hinweise zum Einbau
24
Verbindung
25
Einbau
25
Fehlersuche
26
Technische Daten
27
12
Registrierung eines Bluetooth-Gerätes
Registrierung eines speziellen Bluetooth-Gerätes
Registrierung eines PIN-Codes
Übertragen des Telefonbuchs
Auswahl des anzuschließenden BluetoothGerätes
Löschen eines registrierten Bluetooth-Gerätes
Anzeige der Firmware-Version
Hinzufügen eines Sprachwahl-Befehls
Einstellung eines Sprachbefehls für eine Kategorie
Download einer SMS
SMS (Short Message Service)
2 |
17
Vorbereitungen
Wiedergabe von Bluetooth-Audio
Vorbereitungen
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Wartender Anruf
Während eines Anrufs
Weitere Funktionen
Funktionsbetrieb
17
Einen Anruf durchführen
Eingehen eines Anrufs
Anruf wartet
Während eines Anrufs
Bluetooth-Audio
Grundlegender Freisprech-Betrieb
(Modell B)
Grundlegender Freisprech-Betrieb
(Modell D)
Fernbedienung
Die Wortmarke Bluetooth und die Logos sind
Eigentum von Bluetooth SIG, Inc. und jede
Verwendung dieser Marken durch die Kenwood
Corporation erfolgt unter Lizenz. Andere
Warenzeichen und Handelsmarken sind Eigentum
der jeweiligen Inhaber.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 2
08.2.25 2:11:36 PM
Vor der Inbetriebnahme
2 WARNUNG
Zur Vermeidung von Bränden und
Verletzungen beachten Sie bitte die
folgenden Hinweise:
• Stellen Sie sicher, dass keine Metallgegenstände
(Münzen, Nadeln, Werkzeuge usw.) ins Innere des
Gerätes gelangen und Kurzschlüsse verursachen.
• Die Montage sowie die Verkabelung dieses Gerätes
macht besondere Fähigkeiten und Erfahrung erforderlich. Überlassen Sie die Arbeiten zur Montage und
Verkabelung ausgewiesenem Fachpersonal.
2 ACHTUNG
Bitte beachten Sie folgende
Vorsichtsmaßnahmen, damit Ihr Gerät stets
einwandfrei funktioniert:
• Setzen Sie weder die Frontblende noch deren
Etui direktem Sonnenlicht, extremer Wärme oder
Luftfeuchtigkeit aus. Schützen Sie beides darüber
hinaus vor Staub und Spritzwasser.
Hinweise
• Sollten Sie Probleme bei der Installation des Gerätes
haben, lassen Sie sich bitte von Ihrem KenwoodFachhändler beraten.
• Die Groß- und Kleinbuchstaben des Displays lassen
sich umschalten.
• Die in dieser Bedienungsanleitung dargestellten
Abbildungen des Displays und der Frontblende dienen lediglich der Veranschaulichung der vielseitigen
Einstellmöglichkeiten Ihres Gerätes. Daher können
die Abbildungen der Anzeige von der tatsächlichen
Anzeige am Gerät abweichen. Eventuell sind sogar
manche Abbildungen der Anzeige nicht zutreffend.
Für dieses Gerät erhältliche KenwoodReceiver
Die Betriebsverfahren sind je nach Receivertyp
(Steuergerät) in Gruppen unterteilt.
Sehen Sie sich zunächst das Modellverzeichnis im
<Anhang> (Seite 22) an, um die auszuführende
Betriebsgruppe festzustellen.
Modell A, Modell B, Modell C oder Modell D
Lesen Sie sich die einschlägigen Seiten durch
(<Grundlegender Freisprech-Betrieb>). Lesen Sie
hinsichtlich der Verwendung eines BluetoothAudioplayers zusammen mit diesem Gerät den
Abschnitt <Bluetooth-Audio> (Seite 17).
Modell E
Lesen Sie sich die einschlägigen Seiten durch
(<Grundlegender Freisprech-Betrieb>). Lesen Sie
hinsichtlich der Verwendung eines BluetoothAudioplayers zusammen mit diesem Gerät den
Abschnitt <Bluetooth-Audio> (Seite 17).
Modell F
Lesen Sie nach Durchführung des auf Seite 12
beschriebenen Betriebs die Bedienungsanleitung des
Steuergerätes. Lesen Sie hinsichtlich der Verwendung
eines Bluetooth-Audioplayers zusammen mit diesem
Gerät den Abschnitt <Bluetooth-Audio> (Seite 17).
Hinweise zum Auswählen und Löschen von
Mobiltelefonen für die Freisprechanlage
• Wenn bereits ein Mobiltelefon ausgewählt wurde, heben Sie
die Auswahl auf und wählen Sie ein anderes Telefon aus.
• Im Mobiltelefon-Auswahlverzeichnis werden "BT200
FW***" und die Firmware-Version angezeigt. Obwohl im
Löschverzeichnis derselbe Inhalt angezeigt wird, kann dieser
Inhalt nicht gelöscht werden.
• Der Audio-Player wird nach der Registrierung im Verzeichnis
der Geräte angezeigt. Der Audio-Player im Verzeichnis kann
jedoch nicht ausgewählt werden..
Modell G
Lesen Sie die Bedienungsanleitung des Steuergerätes.
Wissenswertes über das Mobiltelefon
Dieses Gerät entspricht den folgenden BluetoothSpezifikationen:
Bluetooth Standard Ver. 1.2
Version
HFP (Hands Free Profile)
Profil
OPP (Object Push Profile)
PBAP (Phonebook Access Profile)
SYNC (Synchronization Profile)
Angaben zu Mobiltelefonen mit überprüfter
Kompatibilität finden Sie unter der folgenden URL:
http://www.kenwood.com/bt/information/
⁄
• Die Geräte mit Bluetooth-Unterstützung wurden gemäß
den Vorschriften der Bluetooth SIG auf Konformität mit
dem Bluetooth-Standard zertifiziert. Je nach Typ Ihres
Mobiltelefons kann es trotzdem sein, dass diese Geräte nicht
mit diesem kommunizieren können.
• HFP ist ein Profil, das für Anrufe über Freisprecheinrichtungen
verwendet wird.
• OPP ist ein Profil, das zur Übertragung von Daten wie z. B.
Telefonbüchern zwischen Geräten verwendet wird.
Wissenswertes über den BluetoothAudioplayer
Dieses Gerät entspricht den folgenden BluetoothSpezifikationen:
Bluetooth Standard Ver. 1.2
Version
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
Profil
AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile)
⁄
• A2DP ist ein Profil, das für die Übertragung von Musik von
einem Audioplayer vorgesehen ist.
• AVRCP ist ein Profil, das für die Steuerung der Wiedergabe
und Auswahl der Musik durch einen Audioplayer vorgesehen
ist.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 3
3
08.2.25 2:11:36 PM
Grundlegender Freisprech-Betrieb (Modell A)
Vorbereitungen
• Bevor Sie Ihr Mobiltelefon mit diesem Gerät verwenden, müssen Sie es anmelden. Lesen Sie hinsichtlich
weiterer Einzelheiten den Abschnitt <Registrierung
eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Wenn Sie zwei oder mehr Mobiltelefone angemeldet haben, müssen Sie eines auswählen. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Auswahl eines anzuschließenden BluetoothGerätes> (Seite 14).
• Um das Telefonbuch zu verwenden, muss dieses
zuvor in das Gerät übertragen werden. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
• Lesen Sie hinsichtlich des Betriebsverfahrens
im Menü-Modus die Bedienungsanleitung des
Steuergerätes.
• Lesen Sie hinsichtlich weiterer Informationen über
die Funktion mit der [
]-Markierung den Abschnitt
<Funktionshinweis> (Seite 23).
Einen Anruf durchführen
Wählverfahren
1. Auswahl eines Wählverfahrens im Menü-Modus
Wählen Sie "DIALING MODE"/ "D.MODE" aus.
2. Wählen Sie ein Wählverfahren aus.
Drücken Sie die [38]-Taste.
• "NUMBER DIAL" » "PHONE BOOK1" » "PHONE BOOK2"
» "OUT-CALL" » "IN-CALL" » "MISSED CALLS"
• "N-DIAL" » "PH-BOOK1" » "PH-BOOK2" » "OUT-CALL" »
"IN-CALL" » "MIS-CALL"
3 Die Betriebsverfahren in den oben aufgeführten
Modi werden nachfolgend beschrieben.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Verlassen Sie den Menü-Modus.
3 Wählen Sie eine Nummer. (
)
2-1. Wählen Sie die "NUMBER DIAL"/ "N-DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Geben Sie eine Telefonnummer ein
Drücken Sie die Tasten ([1] – [0]), #([FM]), *([AM]) oder
+([¢]) auf der Fernbedienung.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [DIRECT]-Taste auf der Fernbedienung.
☞ Sie können maximal 32 Ziffern eingeben.
3 Kurzwahl (voreingestellte Wahl)
2-1. Wählen Sie die "NUMBER DIAL"/ "N-DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Wählen Sie die voreingestellte Nummer.
Drücken Sie die Taste [1] – [6].
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
☞ Sie müssen eine voreingestellte Nummer registrieren
lassen. (Seite 5)
3 Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll (
)
2-1. Wählen Sie die Option "OUT-CALL" (durchzuführender
Anruf), "IN-CALL" (eingehender Anruf) oder "MISSED
4 |
CALLS"/"MIS-CALL" (versäumter Anruf) auf dem
Display aus.
2-2. Wählen Sie einen Namen oder eine Telefonnummer
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
3 Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch (
)
2-1. Wählen Sie die Option "PHONE BOOK1"/"PH-BOOK1"
auf dem Display und fahren Sie mit Schritt 2-2 fort.
Wählen Sie die Option "PHONE BOOK2"/"PH-BOOK2"
auf dem Display und fahren Sie mit Schritt 2-3 fort.
2-2. Wählen Sie den zu suchenden Anfangsbuchstaben
Operation
Funktion
Weiter zum nächsten
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Zeichen.
oder links.
Weiter zur nächsten Zeile. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Legen Sie den gewählten Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens
Anfangsbuchstaben fest 1 Sekunde.
2-3. Wählen Sie den Namen
Operation
Funktion
Ändern des Namens.
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Ändern des
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Anfangsbuchstabens.
oder links.
2-4. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch.
1. Wählen Sie im Menü-Modus den Spracherkennungspunkt aus.
Wählen Sie die "VOICE RECOG"/ "V-RECOG"-Anzeige aus.
2. Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
"V-RECOG READY"/ "VR READY" wird angezeigt.
3. Drücken Sie die [38]-Taste.
"PB NAME" wird angezeigt.
Geben Sie den Namen innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
4. "PB TYPE"/ "PN type" wird angezeigt.
Geben Sie die Kategorie innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
5. Machen Sie einen Anruf
Dieser Schritt entspricht Schritt 3 des Verfahrens unter
<Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch>. Sie
können einen Anruf durchführen oder eine Kategorie
auswählen.
☞ Falls Ihre Stimme nicht erkannt wird, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt. Durch Drücken der
[38]-Taste können Sie die Spracheingabe wiederholen.
(Seite 26)
☞ Sowohl der Name als auch die Kategorie erfordern die
Registrierung einer Sprachmarkierung. (Seite 15)
☞ Während der Spracherkennung wird kein Ton ausgegeben.
Anzeige des Telefonnummern-Typs (Kategorie)
Anzeige
Beschreibung Anzeige
Beschreibung
"GE"/ "GENERAL" Allgemeines
"OF"/ "OFFICE" Büro
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 4
08.2.25 2:11:37 PM
"HM"/ "HOME" Zu Hause
"MO"/ "MOBILE" Mobiltelefon
"OT"/ "OTHER"
Andere
Eingehen eines Anrufs
Annehmen eines Anrufs
Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf oder eine der
Tasten [1] – [6].
Modell A-2: Drücken Sie die [VOL]-Taste oder eine der
Tasten [1] – [6].
☞ Durch Einlegen einer Disc, z. B. einer CD, wird das Gespräch
getrennt.
Abweisen eines eingehenden Anrufs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Wartender Anruf
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs und Halten
des gegenwärtigen Anrufs
1. Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drücken Sie den [VOL]-Knopf.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "ANSWER"-Anzeige aus.
3. Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drücken Sie den [VOL]-Knopf.
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Fortsetzen des gegenwärtigen Anrufs
1. Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drücken Sie den [VOL]-Knopf.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "REJECT"-Anzeige aus.
3. Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drücken Sie den [VOL]-Knopf.
Entgegennehmen eines wartenden Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [AUTO]/[TI]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Umschalten zwischen dem gegenwärtigen und
wartenden Anruf
Modell A-1: Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drücken Sie den [VOL]-Knopf.
Während eines Anrufs
Trennen eines Gesprächs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Umschalten in den privaten Modus (
)
Drücken Sie die [38]-Taste.
Beim Drücken dieser Taste wird zwischen Privatgespräch
("PV TALK") und Gespräch über die Freisprecheinrichtung
("HF TALK") umgeschaltet.
Anpassen der Sprachlautstärke während eines Anrufs
Modell A-1: Drehen Sie den Steuerknopf.
Modell A-2: Drehen Sie den [VOL]-Knopf.
Weitere Funktionen
Löschen der Verbindungsende-Nachricht
B64-4122-10_01_E.indb 5
Drücken Sie die [AUTO]/[TI]-Taste für mindestens 1
Sekunde.
Umschalten zwischen den Anzeigemodi
Drücken Sie die [AUTO]/ [TI]-Taste. Sie können zwischen
Telefonbuch und Anruferverzeichnis umschalten.
Eintragung im Kurzwahlnummern-Verzeichnis
1. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein
Geben Sie die Telefonnummer mit einem der folgenden Verfahren ein:
Wählen einer Nummer/Aufrufen einer Nummer aus dem
Anrufprotokoll/Aufrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch
2. Wählen Sie die Taste für die Kurzwahl
Drücken Sie die Taste [1] – [6] für mindestens 2
Sekunden.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Drücken Sie die [MENU]-Taste.
Im Menü-Modus eingestellte Punkte
* Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1 Sekunde, um in den Menü-Modus zu schalten.
Anzeige
Einstellungsübersicht
"DVC REGIST"*/ "DVC Registrieren Sie ein Bluetooth-Gerät (Paarung). Lesen Sie
REG"*
dazu Seite 12.
"S-DVC SELECT"*/ Schalten Sie die Registrierung eines speziellen Gerätes frei,
"SDVC SEL"*
das normalerweise nicht registriert werden kann. Lesen Sie
dazu Seite 12.
"PHONE SEL"*/
Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, mit dem der
"PHN-SEL"*
Freisprechanschluss genutzt werden soll. Lesen Sie dazu
Seite 14.
"DIALING MODE"*/ Wählen Sie ein Wählverfahren aus. Lesen Sie dazu Seite 4.
"D.MODE"*
"AUDIO SEL"*/
"AUD-SEL"*
"SMS DOWNLOAD"*/
"SMS DL"*
"SMS INBOX"*/
"INBOX"*
"VOICE TAG"*/
"VOICETAG"*
"VOICE RECOG"*/
"V-RECOG"*
"DEVICE DEL"*/
"DVC-DEL"*
"DVC-STATUS"/
"D-STATUS"
Wählen Sie den anzuschließenden Audioplayer aus. Lesen
Sie dazu Seite 14.
Laden Sie eine SMS herunter. Lesen Sie dazu Seite 16.
Lassen Sie sich die empfangene SMS anzeigen. Lesen Sie
dazu Seite 16.
Registrieren Sie eine Sprachmarkierung für die "Spracherkenn
ungsfunktion". Lesen Sie dazu Seite 15.
Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch. Lesen Sie dazu
Seite 4.
Brechen Sie die Registrierung des Bluetooth-Gerätes ab.
Lesen Sie dazu Seite 14.
"HF-CONNECT”/ "AD-CONNECT”/ "BAT”/ "SGNL”: Lassen Sie
sich den Status des Bluetooth-Gerätes anzeigen. Lesen Sie
dazu Seite 22.
"PIN EDIT"*
Bestimmen Sie den für die Registrierung dieses Gerätes unter
Verwendung des Bluetooth-Gerätes erforderlichen PIN-Code.
Lesen Sie dazu Seite 12.
"AUTO ANS"/
”OFF”/ ”0” – “99”: Nehmen Sie den Anruf automatisch ent"ANS"
gegen, nachdem die voreingestellte Zeit für das automatische
Annehmen verstrichen ist. Lesen Sie dazu Seite 22.
"SP SEL"/
”FRT”/ ”F-R”/ ”F-L”: Bestimmen Sie den Lautsprecher für die
"SPK"
Sprachausgabe. Lesen Sie dazu Seite 22.
"CALL BEEP"/ "C-BP" ”ON”/ ”OFF”: Hiermit wird ein Piepton über den Lautsprecher
ausgegeben, sobald ein Anruf eingeht. Lesen Sie dazu
Seite 22.
Deutsch |
5
08.2.25 2:11:37 PM
Grundlegender Freisprech-Betrieb (Modell B)
Vorbereitungen
• Bevor Sie Ihr Mobiltelefon mit diesem Gerät verwenden, müssen Sie es anmelden. Lesen Sie hinsichtlich
weiterer Einzelheiten den Abschnitt <Registrierung
eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Wenn Sie zwei oder mehr Mobiltelefone angemeldet haben, müssen Sie eines auswählen. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Auswahl eines anzuschließenden BluetoothGerätes> (Seite 14).
• Um das Telefonbuch zu verwenden, muss dies zuvor
in das Gerät übertragen werden. Einzelheiten finden
Sie unter <Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
• Lesen Sie hinsichtlich des Betriebsverfahrens
im Modus zur Funktionssteuerung die
Bedienungsanleitung des Steuergerätes.
• Lesen Sie hinsichtlich weiterer Informationen über
die Funktion mit der [
]-Markierung den Abschnitt
<Funktionshinweis> (Seite 23).
Einen Anruf durchführen
Wählverfahren
1. Geben Sie den Modus für das Wählverfahren ein.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
2. Wählen Sie ein Wählverfahren aus.
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]).
"DIAL" » "INITIAL" » "P-BOOK" » "OUT-CALL" » "IN-CALL" » "MIS-CALL"
3 Die Betriebsverfahren in den oben aufgeführten
Modi werden nachfolgend beschrieben.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
3 Wählen Sie eine Nummer. (
)
2-1. Wählen Sie die "DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Geben Sie eine Telefonnummer ein
Drücken Sie die Tasten ([1] – [0]), #([FM]), *([AM]) oder
+([¢]) auf der Fernbedienung.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [DIRECT]-Taste auf der Fernbedienung.
☞ Sie können maximal 32 Ziffern eingeben.
3 Kurzwahl (voreingestellte Wahl)
2-1. Wählen Sie die "DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Wählen Sie die voreingestellte Nummer.
Modell B-1:
Drücken Sie die Taste [1] – [6].
Modell B-2:
2-1. Drücken Sie die [FNC]-Taste.
2-2. Wählen Sie die aufzurufende Zahl durch Drehen
am Steuerknopf.
2-3. Drücken Sie den Steuerknopf.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]) für mindestens
1 Sekunde.
☞ Sie müssen eine voreingestellte Nummer registrieren
lassen. (Seite 7)
6 |
3 Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll (
)
2-1. Wählen Sie die Option "OUT-CALL" (durchzuführender Anruf), "IN-CALL" (eingehender Anruf) oder
"MIS-CALL" (versäumter Anruf) auf dem Display aus.
2-2. Wählen Sie einen Namen oder eine Telefonnummer
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]) für mindestens
1 Sekunde.
3 Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch (
)
2-1. Wählen Sie die Option "INITIAL" auf dem Display und
fahren Sie mit Schritt 2-2 fort.
Wählen Sie die Option "P-BOOK" auf dem Display
und fahren Sie mit Schritt 2-3 fort.
2-2. Wählen Sie den zu suchenden Anfangsbuchstaben
Operation
Funktion
Weiter zum nächsten
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Zeichen.
oder links.
Weiter zur nächsten Zeile. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Legen Sie den gewählten Drücken Sie den Steuerknopf ([38]).
Anfangsbuchstaben fest
2-3. Wählen Sie den Namen.
Operation
Funktion
Ändern Sie den Namen. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Ändern des
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Anfangsbuchstabens.
oder links.
2-4. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]) für mindestens
1 Sekunde.
Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch.
1. Wählen Sie im Modus zur Funktionssteuerung den
Spracherkennungspunkt aus.
Wählen Sie "BT" > “V-REC“.
2. Drücken Sie den Steuerknopf ([38]).
"PB Name?" wird angezeigt.
Geben Sie den Namen innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
3. "PN Type?" wird angezeigt.
Geben Sie die Kategorie innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
4. Machen Sie einen Anruf
Dieser Schritt entspricht Schritt 3 des Verfahrens unter
<Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch>. Sie
können einen Anruf durchführen oder eine Kategorie
auswählen.
☞ Falls Ihre Stimme nicht erkannt wird, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt. Durch Drücken der
[38]-Taste können Sie die Spracheingabe wiederholen.
(Seite 26)
☞ Sowohl der Name als auch die Kategorie erfordern die
Registrierung einer Sprachmarkierung. (Seite 15)
☞ Während der Spracherkennung wird kein Ton
ausgegeben.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 6
08.2.25 2:11:38 PM
Anzeige des Telefonnummern-Typs (Kategorie)
Anzeige
Beschreibung Anzeige
Beschreibung
Allgemeines
Büro
"Office"/
"General"/
Andere
Zu Hause
"Other"/
"Home"/
Mobiltelefon
"Mobile"/
Eingehen eines Anrufs
Annehmen eines Anrufs
Drücken Sie die [AUD]-Taste oder eine der Tasten [1] – [6].
☞ Durch Einlegen einer Disc, z. B. einer CD, wird das
Gespräch getrennt.
Abweisen eines eingehenden Anrufs
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Wartender Anruf
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs und
Halten des gegenwärtigen Anrufs
1. Drücken Sie die [AUD]-Taste.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "ANSWER"-Anzeige aus.
3. Drücken Sie die [AUD]-Taste.
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Fortsetzen des gegenwärtigen Anrufs
1. Drücken Sie die [AUD]-Taste.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "REJECT"-Anzeige aus.
3. Drücken Sie die [AUD]-Taste.
Entgegennehmen eines wartenden Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Umschalten zwischen dem gegenwärtigen und
wartenden Anruf
Drücken Sie die [AUD]-Taste.
Während eines Anrufs
Trennen eines Gesprächs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Umschalten in den privaten Modus (
)
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]).
Beim Drücken dieser Taste wird zwischen Privatgespräch
("PRVT") und Gespräch über die Freisprecheinrichtung
umgeschaltet.
Anpassen der Sprachlautstärke während eines
Anrufs
Drehen Sie den [AUD]-Knopf.
Weitere Funktionen
Löschen der Verbindungsende-Nachricht
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Umschalten zwischen den Anzeigemodi
Drücken Sie die [AUTO]/ [TI]-Taste. Sie können zwischen
Telefonbuch und Anruferliste umschalten.
B64-4122-10_01_E.indb 7
Eintragen der Kurzwahlnummernliste
1. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein
Geben Sie die Telefonnummer mit einem der folgenden Verfahren ein:
Wählen einer Nummer/Aufrufen einer Nummer aus
dem Anrufprotokoll/Aufrufen einer Nummer aus dem
Telefonbuch
2. Wählen Sie die Taste für die Kurzwahl
Modell B-1:
Drücken Sie die Taste [1] – [6] für mindestens 2 Sekunden.
Modell B-2:
2-1. Drücken Sie die [FNC]-Taste.
2-2. Wählen Sie die zu speichernde Zahl durch Drehen
am Steuerknopf.
2-3. Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
In der Funktionssteuerung eingestellte Punkte
* Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1 Sekunde, um in den Menü-Modus zu schalten.
Element
Einstellungsübersicht
MENU "Device
Registrieren Sie ein Bluetooth-Gerät (Paarung). Lesen Sie
Regist"*
dazu Seite 12.
"SPCL DVC Schalten Sie die Registrierung eines speziellen Gerätes frei,
Select"*
das normalerweise nicht registriert werden kann. Lesen Sie
dazu Seite 12.
"Phone
Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, mit dem der
Selection"* Freisprechanschluss genutzt werden soll. Lesen Sie dazu
Seite 14.
"Audio
Wählen Sie den anzuschließenden Audioplayer aus. Lesen
Selection"* Sie dazu Seite 14.
"Device
Brechen Sie die Registrierung des Bluetooth-Gerätes ab.
Delete"*
Lesen Sie dazu Seite 14.
"BT DVC
Lassen Sie sich den Status des Bluetooth-Gerätes anzeigen.
Status"*
"PIN Code Bestimmen Sie den für die Registrierung dieses Gerätes
Edit"*
unter Verwendung des Bluetooth-Gerätes erforderlichen
PIN-Code. Lesen Sie dazu Seite 12.
"Auto
”OFF”/ ”0s” – “99s”: Nehmen Sie den Anruf automatisch
Answer"
entgegen, nachdem die voreingestellte Zeit für das automatische Annehmen verstrichen ist. Lesen Sie dazu Seite 22.
"SP Select" ”Front”/ ”F-R”/ ”F-L”: Bestimmen Sie den Lautsprecher für
die Sprachausgabe. Lesen Sie dazu Seite 22.
"Call Beep" ”ON”/ ”OFF”: Hiermit wird ein Piepton über den
Lautsprecher ausgegeben, sobald ein Anruf eingeht. Lesen
Sie dazu Seite 22.
"BT F/W
Hiermit wird die Firmware-Version angezeigt und die
Update"
Firmware aktualisiert. Lesen Sie dazu Seite 12.
BT > V-REC
Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch.
BT > VOICE > NAME Registrieren Sie eine Namensmarkierung zur
Spracherkennung. Lesen Sie dazu Seite 15.
BT > VOICE > TYPE Registrieren Sie eine Typen (Kategorie)-Sprachmarkierung
zur Spracherkennung. Lesen Sie dazu Seite 15.
BT > SMS > SMSDL Laden Sie eine SMS herunter. Lesen Sie dazu Seite 16.
BT > SMS > INBOX Lassen Sie sich die empfangene SMS anzeigen. Lesen Sie
dazu Seite 16.
Deutsch |
7
08.2.25 2:11:39 PM
Grundlegender Freisprech-Betrieb (Modell C)
Vorbereitungen
• Bevor Sie Ihr Mobiltelefon mit diesem Gerät verwenden, müssen Sie es anmelden. Lesen Sie hinsichtlich
weiterer Einzelheiten den Abschnitt <Registrierung
eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Wenn Sie zwei oder mehr Mobiltelefone angemeldet haben, müssen Sie eines auswählen. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Auswahl eines anzuschließenden BluetoothGerätes> (Seite 14).
• Um das Telefonbuch zu verwenden, muss dies zuvor
in das Gerät übertragen werden. Einzelheiten finden
Sie unter <Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
• Lesen Sie hinsichtlich des Betriebsverfahrens
im Menü-Modus die Bedienungsanleitung des
Steuergerätes.
• Lesen Sie hinsichtlich weiterer Informationen über
die Funktion mit der [
]-Markierung den Abschnitt
<Funktionshinweis> (Seite 23).
Einen Anruf durchführen
Wählverfahren
1. Geben Sie den Modus für das Wählverfahren ein.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
2. Wählen Sie ein Wählverfahren aus.
Drücken Sie die [38]-Taste.
"N-Dial" » "PH-Book1" » "PH-Book2" » "Out-Call" » "InCall" » "MIS-Call"
3 Die Betriebsverfahren in den oben aufgeführten
Modi werden nachfolgend beschrieben.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
3 Wählen Sie eine Nummer. (
)
2-1. Wählen Sie die "N-Dial"-Anzeige aus.
2-2. Geben Sie eine Telefonnummer ein
Drücken Sie die Tasten ([1] – [0]), #([FM]), *([AM]) oder
+([¢]) auf der Fernbedienung.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [DIRECT]-Taste auf der Fernbedienung.
☞ Sie können maximal 32 Ziffern eingeben.
3 Kurzwahl (voreingestellte Wahl)
2-1. Wählen Sie die "N-Dial"-Anzeige aus.
2-2. Wählen Sie die voreingestellte Nummer.
Drücken Sie die Taste [1] – [6].
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
☞ Sie müssen eine voreingestellte Nummer registrieren
lassen. (Seite 9)
3 Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll (
)
2-1. Wählen Sie die Option "Out-Call" (durchzuführender
Anruf), "In-Call" (eingehender Anruf) oder "MIS-Call"
(versäumter Anruf) auf dem Display aus.
8 |
2-2. Wählen Sie einen Namen oder eine Telefonnummer
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
3 Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch (
)
2-1. Wählen Sie die Option "PH-Book1" auf dem Display
und fahren Sie mit Schritt 2-2 fort.
Wählen Sie die Option "PH-Book2" auf dem Display
und fahren Sie mit Schritt 2-3 fort.
2-2. Wählen Sie den zu suchenden Anfangsbuchstaben
Operation
Funktion
Weiter zum nächsten
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Zeichen.
oder links.
Weiter zur nächsten Zeile. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Legen Sie den gewählten Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens
Anfangsbuchstaben fest 1 Sekunde.
2-3. Wählen Sie den Namen
Operation
Funktion
Ändern des Namens.
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Ändern des
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Anfangsbuchstabens.
oder links.
2-4. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch.
1. Wählen Sie im Menü-Modus den Spracherkennungspunkt aus.
Wählen Sie die "V-RECOG"-Anzeige aus.
2. Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
“VR Ready” wird angezeigt.
3. Drücken Sie die [38]-Taste.
"PB NAME?" wird angezeigt.
Geben Sie den Namen innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
4. "PB TYPE?" wird angezeigt.
Geben Sie die Kategorie innerhalb von 2 Sekunden
nach Ertönen des Pieptons ein.
5. Machen Sie einen Anruf
Dieser Schritt entspricht Schritt 3 des Verfahrens unter
<Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch>. Sie
können einen Anruf durchführen oder eine Kategorie
auswählen.
☞ Falls Ihre Stimme nicht erkannt wird, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt. Durch Drücken der
[38]-Taste können Sie die Spracheingabe wiederholen.
(Seite 26)
☞ Sowohl der Name als auch die Kategorie erfordern die
Registrierung einer Sprachmarkierung. (Seite 15)
☞ Während der Spracherkennung wird kein Ton
ausgegeben.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 8
08.2.25 2:11:39 PM
Anzeige des Telefonnummern-Typs (Kategorie)
Anzeige
Beschreibung Anzeige
Beschreibung
"GE"/ "GENERAL" Allgemeines
"OF"/ "OFFICE" Büro
"HM"/ "HOME" Zu Hause
"OT"/ "OTHER" Andere
"MO"/ "MOBILE" Mobiltelefon
Weitere Funktionen
Eingehen eines Anrufs
Eintragen der Kurzwahlnummernliste
1. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein
Geben Sie die Telefonnummer mit einem der folgenden Verfahren ein:
Wählen einer Nummer/Aufrufen einer Nummer aus
dem Anrufprotokoll/Aufrufen einer Nummer aus dem
Telefonbuch
2. Wählen Sie die Taste für die Kurzwahl
Drücken Sie die Taste [1] – [6] für mindestens 2
Sekunden.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Annehmen eines Anrufs
Drücken Sie den Steuerknopf oder eine der Tasten [1]
– [6].
☞ Durch Einlegen einer Disc, z. B. einer CD, wird das
Gespräch getrennt.
Abweisen eines eingehenden Anrufs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Wartender Anruf
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs und
Halten des gegenwärtigen Anrufs
1. Drücken Sie den Steuerknopf.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "ANSWER"-Anzeige aus.
3. Drücken Sie den Steuerknopf.
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Fortsetzen des gegenwärtigen Anrufs
1. Drücken Sie den Steuerknopf.
2. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
Wählen Sie die "REJECT"-Anzeige aus.
3. Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1 Sekunde.
Entgegennehmen eines wartenden Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Umschalten zwischen dem gegenwärtigen und
wartenden Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf.
Während eines Anrufs
Trennen eines Gesprächs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Umschalten in den privaten Modus (
)
Drücken Sie die [38]-Taste.
Beim Drücken dieser Taste wird zwischen Privatgespräch
("PV TALK") und Gespräch über die Freisprecheinrichtung
("HF TALK") umgeschaltet.
Anpassen der Sprachlautstärke während eines
Anrufs
Drehen Sie den Steuerknopf.
Löschen der Verbindungsende-Nachricht
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Umschalten zwischen den Anzeigemodi
Drücken Sie die [SE]-Taste. Sie können zwischen Telefonbuch und Anruferliste umschalten.
Im Menü-Modus eingestellte Punkte
* Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1 Sekunde, um in den Menü-Modus zu schalten.
Anzeige Einstellungsübersicht
"DVC REG"* Registrieren Sie ein Bluetooth-Gerät (Paarung). Lesen Sie dazu
Seite 12.
"SDVC SEL"* Schalten Sie die Registrierung eines speziellen Gerätes frei, das
normalerweise nicht registriert werden kann. Lesen Sie dazu
Seite 12.
"PHN-SEL"* Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, mit dem der Freisprechanschluss
genutzt werden soll. Lesen Sie dazu Seite 14.
"AUD-SEL"* Wählen Sie den anzuschließenden Audioplayer aus. Lesen Sie
dazu Seite 14.
"SMS DL"* Laden Sie eine SMS herunter. Lesen Sie dazu Seite 16.
"IN BOX"* Lassen Sie sich die empfangene SMS anzeigen. Lesen Sie dazu
Seite 16.
"VOICE TAG"* Registrieren Sie eine Sprachmarkierung für die "Spracherkennung
sfunktion". Lesen Sie dazu Seite 15.
"V-RECOG"* Führen Sie einen Sprachwahl-Anruf durch. Lesen Sie dazu Seite 8.
"DVC-DEL"* Brechen Sie die Registrierung des Bluetooth-Gerätes ab. Lesen
Sie dazu Seite 14.
"D-STATUS" "HF-CON”/ "AD-CON”/ "BAT”/ "SGNL”: Lassen Sie sich den Status
des Bluetooth-Gerätes anzeigen. Lesen Sie dazu Seite 22.
"PIN EDIT"* Bestimmen Sie den für die Registrierung dieses Gerätes unter
Verwendung des Bluetooth-Gerätes erforderlichen PIN-Code.
Lesen Sie dazu Seite 12.
"ANS"
”OFF”/ ”0” – “99”: Nehmen Sie den Anruf automatisch entgegen,
nachdem die voreingestellte Zeit für das automatische Annehmen
verstrichen ist. Lesen Sie dazu Seite 22.
"SPK"
”FRT”/ ”F-R”/ ”F-L”: Bestimmen Sie den Lautsprecher für die
Sprachausgabe. Lesen Sie dazu Seite 22.
"C-BP"
”ON”/ ”OFF”: Hiermit wird ein Piepton über den Lautsprecher ausgegeben, sobald ein Anruf eingeht. Lesen Sie dazu Seite 22.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 9
9
08.2.25 2:11:40 PM
Grundlegender Freisprech-Betrieb (Modell D)
Vorbereitungen
• Bevor Sie Ihr Mobiltelefon mit diesem Gerät verwenden, müssen Sie es anmelden. Lesen Sie hinsichtlich
weiterer Einzelheiten den Abschnitt <Registrierung
eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Wenn Sie zwei oder mehr Mobiltelefone angemeldet haben, müssen Sie eines auswählen. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Auswahl eines anzuschließenden BluetoothGerätes> (Seite 14).
• Um das Telefonbuch zu verwenden, muss dies zuvor
in das Gerät übertragen werden. Einzelheiten finden
Sie unter <Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
• Lesen Sie hinsichtlich des Betriebsverfahrens
im Menü-Modus die Bedienungsanleitung des
Steuergerätes.
• Lesen Sie hinsichtlich weiterer Informationen über
die Funktion mit der [
]-Markierung den Abschnitt
<Funktionshinweis> (Seite 23).
Einen Anruf durchführen
Wählverfahren
1. Geben Sie den Modus für das Wählverfahren ein.
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Modell D-4:
Wählen Sie die Option "D.MODE" im Menü-Modus
aus.
2. Wählen Sie ein Wählverfahren aus.
Modell D-1, 4:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
"N-DIAL" » "PH-BOOK1" » "PH-BOOK2" » "OUT-CALL" »
"IN-CALL"
Modell D-2:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]).
"DIAL" » "INITIAL" » "PHONE BOOK"/ "PH.BOOK" » "OUTCALL" » "IN-CALL"
Modell D-3:
2-1-1. Drücken Sie die [NEXT]-Taste.
2-1-2. Drücken Sie die Taste [1] ("DIAL"), [2] ("PHBK"), [3]
("OUT-C") oder [4] ("IN-C").
Durch Drücken der [2] ("PHBK")-Taste wird
zwischen den einzelnen Verfahren zum Durchsuchen des Telefonbuchs umgeschaltet.
3 Die Betriebsverfahren in den oben aufgeführten
Modi werden nachfolgend beschrieben.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Modell D-4:
Verlassen Sie den Menü-Modus.
10 |
3 Wählen Sie eine Nummer. (
)
2-1. Wählen Sie die "N-DIAL"/ "DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Geben Sie eine Telefonnummer ein
Drücken Sie die Tasten ([1] – [0]), #([FM]), *([AM]) oder
+([¢]) auf der Fernbedienung.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie die [DIRECT]-Taste auf der Fernbedienung.
☞ Sie können maximal 32 Ziffern eingeben.
3 Kurzwahl (voreingestellte Wahl)
2-1. Wählen Sie die "N-DIAL"/ "DIAL"-Anzeige aus.
2-2. Wählen Sie die voreingestellte Nummer.
Modell D-1, 4:
Drücken Sie die Taste [1] – [6].
Modell D-2:
2-2-1. Drücken Sie die [FNC]-Taste.
2-2-2. Wählen Sie die aufzurufende Zahl durch Drehen
am Steuerknopf.
2-2-3. Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell D-3:
2-2-1. Drücken Sie die [NEXT]-Taste.
2-2-2. Drücken Sie die Taste [1] ("1") – [6] ("6").
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für mindestens 1 Sekunde.
☞ Sie müssen eine voreingestellte Nummer registrieren
lassen. (Seite 11)
3 Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll (
)
2-1. Wählen Sie die Option "OUT-CALL"/"OUT-C" (ausgehender Anruf) oder "IN-CALL"/"IN-C" (eingehender
Anruf).
2-2. Wählen Sie einen Namen oder eine Telefonnummer
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder unten.
2-3. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für mindestens 1 Sekunde.
3 Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch (
)
2-1. Wählen Sie die Option "PH-BOOK1"/"INITIAL" auf dem
Display und fahren Sie mit Schritt 2-2 fort.
Wählen Sie die Option "PH-BOOK2"/"PHONE BOOK"/
"PH.BOOK" auf dem Display und fahren Sie mit Schritt
2-3 fort.
2-2. Wählen Sie den zu suchenden Anfangsbuchstaben
Operation
Funktion
Weiter zum nächsten
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Zeichen.
oder links.
Weiter zur nächsten Zeile. Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Legen Sie den gewählten Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste)
Anfangsbuchstaben fest für mindestens 1 Sekunde.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 10
08.2.25 2:11:40 PM
2-3. Wählen Sie den Namen
Operation
Funktion
Ändern des Namens.
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Ändern des
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts
Anfangsbuchstabens.
oder links.
2-4. Machen Sie einen Anruf
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für mindestens 1 Sekunde.
Eingehen eines Anrufs
Annehmen eines Anrufs
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [AUDIO]-Taste oder eine der Tasten [1]
– [6].
Modell D-4:
Drücken Sie die [VOL]-Taste oder eine der Tasten [1] – [6].
☞ Durch Einlegen einer Disc, z. B. einer CD, wird das
Gespräch getrennt.
Abweisen eines eingehenden Anrufs
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Modell D-4:
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Während eines Anrufs
Trennen eines Gesprächs
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Umschalten in den privaten Modus (
)
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
Beim Drücken dieser Taste wird zwischen Privatgespräch
("PV TALK"/"PRIVATE") und Gespräch über die Freisprecheinrichtung ("HF TALK"/—) umgeschaltet.
Anpassen der Sprachlautstärke während eines
Anrufs
Drehen Sie den [VOL]-Knopf.
Weitere Funktionen
Löschen der Verbindungsende-Nachricht
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Modell D-4:
Drücken Sie die [AUTO]/[TI]-Taste für mindestens 1
Sekunde.
Umschalten zwischen den Anzeigemodi
Sie können zwischen Telefonbuch und Anruferliste
umschalten.
Modell D-1, 2, 4:
Drücken Sie die [DISP]/ [AUTO]/ [TI]-Taste. (Wenn keine
[DISP]-Taste vorhanden ist, drücken Sie die [AUTO]- oder
[TI]-Taste.)
Modell D-3:
Drücken Sie die [AUTO]/ [TI]-Taste.
Eintragen der Kurzwahlnummernliste
1. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein
Geben Sie die Telefonnummer mit einem der folgenden Verfahren ein:
Wählen einer Nummer/Aufrufen einer Nummer aus
dem Anrufprotokoll/Aufrufen einer Nummer aus dem
Telefonbuch
2. Wählen Sie die Taste für die Kurzwahl
Modell D-1, 4:
Drücken Sie die Taste [1] – [6] für mindestens 2
Sekunden.
Modell D-2:
2-1. Drücken Sie die [FNC]-Taste.
2-2. Wählen Sie die zu speichernde Zahl durch Drehen
am Steuerknopf.
2-3. Drücken Sie den Steuerknopf.
Modell D-3:
2-1. Drücken Sie die [NEXT]-Taste.
2-2. Drücken Sie die Taste [1] ("1") – [6] ("6") für mindestens 2 Sekunden.
3. Verlassen Sie den Auswahlmodus für das Wählverfahren.
Modell D-1, 2, 3:
Drücken Sie die [ATT]-Taste für mindestens 1 Sekunde.
Modell D-4:
Drücken Sie die [MENU]-Taste.
Im Menü-Modus eingestellte Punkte
* Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1 Sekunde, um in den Menü-Modus zu schalten.
*1 Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts oder links,
um in den Menü-Modus zu schalten.
Anzeige
Einstellungsübersicht
"PHN-SEL"*/
Wählen Sie ein Mobiltelefon aus, mit dem der
"Phone Selection"* Freisprechanschluss genutzt werden soll. Lesen Sie dazu
Seite 14.
"PHN-DEL"*/
Brechen Sie die Registrierung des Bluetooth-Gerätes ab.
"Phone Delete"* Lesen Sie dazu Seite 14.
"D.MODE"*
Modell D-4: Wählen Sie ein Wählverfahren aus. Lesen Sie
dazu Seite 10.
"P-STATUS"*/
"BT-CON"/ "BAT"/ "SGNL": Lassen Sie sich den Status des
"Phone Status"*1 Bluetooth-Gerätes anzeigen. Lesen Sie dazu Seite 22.
"ANS"/
"OFF"/ "0" – "99": Nehmen Sie den Anruf automatisch
"Auto Answer"
entgegen, nachdem die voreingestellte Zeit für das automatische Annehmen verstrichen ist. Lesen Sie dazu Seite 22.
"SPK"/
"FRT"("Front")/ "F-R"/ "F-L": Bestimmen Sie den
"SP Select"
Lautsprecher für die Sprachausgabe. Lesen Sie dazu Seite
22.
"C-BP"/
"ON"/ "OFF": Hiermit wird ein Piepton über den
"Call Beep"
Lautsprecher ausgegeben, sobald ein Anruf eingeht. Lesen
Sie dazu Seite 22.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 11
11
08.2.25 2:11:41 PM
Funktionsbetrieb
Registrierung eines Bluetooth-Gerätes
Damit Sie Ihr Bluetooth-Gerät (Mobiltelefon
oder Audioplayer) zusammen mit diesem Gerät
verwenden können, müssen Sie es zuvor registrieren
lassen (Paarung). Auf diesem Gerät können bis zu
fünf Bluetooth-Geräte registriert werden.
Registrierung von Bluetooth-Geräten
1 Schalten Sie das Steuergerät ein.
2 Starten Sie die Registrierung eines Gerätes,
indem Sie das betreffende Bluetooth-Gerät in
Betrieb nehmen.
Lassen Sie die Freisprecheinrichtung oder den
Audioplayer registrieren, indem Sie das betreffende
Bluetooth-Gerät in Betrieb nehmen (Paarung). Wählen
Sie in der Liste der verbundenen Geräte den Eintrag
"KCA-BT200".
3 Eingabe eines PIN-Codes
Modell A, B, C:
Geben Sie den wie unter <Registrierung eines
PIN-Codes> (Seite 13) beschrieben registrierten
PIN-Code ein.
Modell D, E, F:
Geben Sie als PIN-Code "0000" ein.
Stellen Sie sicher, dass die Registrierung am
Bluetooth-Gerät abgeschlossen wurde.
4 Starten Sie den Freisprech- oder AudioAnschluss, indem Sie das betreffende BluetoothGerät in Betrieb nehmen.
Registrierung über dieses Gerät (Funktion der
Modelle A/B/C)
1 Wählen Sie den Registrierungsmodus für das
Bluetooth-Gerät aus.
Wählen Sie die Option "Device Regist"/"DVS REGIST"/
"DVS REG"/"DVC REG" auf dem Display aus.
2 Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Suchen Sie nach dem Bluetooth-Gerät.
Nachdem die Suche abgeschlossen ist, wird
"Finished" angezeigt.
3 Wählen Sie das Bluetooth-Gerät aus.
Drücken Sie den Steuerknopf nach oben oder
nach unten, um das betreffende BluetoothGerät auszuwählen.
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste), um
die Auswahl zu bestätigen.
4 Eingabe des PIN-Codes
Operation
Auswahl der Nummern
Funktion
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Weiter zum nächsten Zeichen Schieben Sie den Steuerknopf nach links.
Löschen des letzten Zeichens Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts.
5 Übertragung des PIN-Codes
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
Sobald "Pairing Success"/"PAIRING OK"/"PAIR OK"
angezeigt wird, ist die Registrierung abgeschlossen.
6 Rückkehr zum Geräteverzeichnis
Modell A, C:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
Modell B:
Drücken Sie die [FNC]-Taste.
7 Beenden der Geräte-Registrierung
Verlassen Sie den Menü-Modus.
⁄
• Sie können die Registrierung auch seitens des BluetoothGerätes durchführen. Lesen Sie hinsichtlich des für die
Registrierung erforderlichen PIN-Codes den Abschnitt
<Registrierung eines PIN-Codes> (Seite 12).
• Dieses Gerät akzeptiert die Eingabe eines bis zu acht
Stellen umfassenden PIN-Codes. Falls ein PIN-Code nicht
über dieses Gerät eingegeben werden, kann er über das
betreffende Bluetooth-Gerät eingegeben werden.
• Falls 5 oder mehr Bluetooth-Geräte registriert wurden,
kann kein weiteres Bluetooth-Gerät registriert werden.
• Falls eine Fehlermeldung angezeigt wird, obwohl der
PIN-Code ordnungsgemäß eingegeben wurde, versuchen
Sie es bitte mit dem unter <Registrierung eines speziellen
Bluetooth-Gerätes> (Seite 12) beschriebenen Verfahren.
• Informationen zum Bedienen des Bluetooth-Gerätes
finden Sie in der Bedienungsanleitung des BluetoothGerätes.
Funktion des Modells A/B/C
Registrierung eines speziellen
Bluetooth-Gerätes
Hiermit ist die Registrierung eines speziellen Gerätes
möglich, das normalerweise nicht registriert werden
könnte (Paarung).
1 Aktivieren Sie den Registrierungsmodus für
spezielle Geräte.
Wählen Sie "SPCL DVC Select"/"S-DVC SELECT"/"SDVC
SEL" aus.
2 Modell A, B:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
12 |
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 12
08.2.25 2:11:41 PM
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
3 Wählen Sie den Gerätenamen aus.
Drücken Sie den Steuerknopf nach oben oder nach
unten, um einen Gerätenamen auszuwählen.
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste), um
die Auswahl zu bestätigen.
Sobald "Completed"/"Complete" angezeigt wird, ist die
Registrierung des speziellen Gerätes abgeschlossen.
4 Verfahren Sie entsprechend dem Abschnitt
<Registrierung eines Bluetooth-Gerätes>
(Seite 12) und schließend Sie die Registrierung
(Paarung) ab.
⁄
• Falls der Gerätename nicht im Verzeichnis aufgelistet wird,
wählen Sie bitte die Option "Other Phone".
Funktion des Modells A/B/C
Registrierung eines PIN-Codes
Durch Inbetriebnahme des Bluetooth-Gerätes
bestimmen Sie den für die Registrierung dieses
Gerätes erforderlichen PIN-Code.
1 Auswahl des PIN-Code-Bearbeitungsmodus
Wählen Sie "PIN Code Edit"/ "PIN EDIT" aus.
2 Modell A, B:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
3 Eingabe des PIN-Codes
Operation
Auswahl der Nummern
Funktion
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Weiter zum nächsten Zeichen Schieben Sie den Steuerknopf nach links.
Löschen des letzten Zeichens Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts.
4 Registrierung eines PIN-Codes
Modell A, B:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
Sobald "Completed"/"Complete" angezeigt wird, ist
die Registrierung abgeschlossen.
⁄
• Werkseitig wurde "0000" eingestellt.
• Sie können einen PIN-Code mit bis zu acht Stellen
eingeben.
B64-4122-10_01_E.indb 13
Übertragen des Telefonbuchs
Übertragen Sie die Daten des Telefonbuchs aus dem
Mobiltelefon in das Gerät, damit Sie das Telefonbuch
im Gerät verwenden können.
Automatischer Download
Falls Ihr Mobiltelefon die TelefonbuchSynchronisationsfunktion unterstützt, wird das
Telefonbuch nach Durchführung des BluetoothAnschlusses automatisch heruntergeladen.
☞ U. U. ist eine gesonderte Einstellung Ihres Mobiltelefons
erforderlich.
☞ Falls selbst nach der Abschlussmeldung keine
Telefonbuchdaten im Gerät gefunden werden, unterstützt
Ihr Mobiltelefon u. U. kein automatisches Herunterladen
der Telefonbuch-Daten. In einem solchen Fall können Sie
versuchen, die Daten manuell herunterzuladen.
Manueller Download der Mobiltelefon-Daten
1 Verwenden Sie die Bedienelemente des
Mobiltelefons, um die Verbindung zur
Freisprecheinrichtung zu beenden.
2 Verwenden Sie die Bedienelemente des
Mobiltelefons, um die Telefonbuchdaten an
das Gerät zu senden
Verwenden Sie die Bedienelemente des
Mobiltelefons, um die Telefonbuchdaten an das Gerät
zu übertragen.
Während der Übertragung:
erscheint die Anzeige "Downloading", "DOWNLOAD"
oder "Now Downloading…".
Nach Abschluss des Herunterladens (Modell
A, B, C, D)
erscheint die Anzeige "Completed" oder "COMPLETE".
3 Verwenden Sie die Bedienelemente des
Mobiltelefons, um die Verbindung zur
Freisprecheinrichtung zu starten.
Löschen der Meldung über den Abschluss des
Downloads (Modell A, B, C, D):
Drücken Sie eine beliebige Taste.
⁄
• Informationen zum Bedienen des Mobiltelefons finden
Sie in der Bedienungsanleitung des Mobiltelefons.
• Für jedes angemeldete Mobiltelefon können bis zu 1000
Telefonnummern gespeichert werden.
• Für jede Telefonnummer können bis zu 32 Ziffern und bis
zu 50* Zeichen für den Namen gespeichert werden.
(* 50: Anzahl der alphabetischen ZeichenJe nach Art der
eingegebenen Zeichen kann die einzugebende Anzahl
variieren.)
• Verwenden Sie die Bedienelemente des Mobiltelefons,
um die Übertragung der Telefonbuchdaten abzubrechen.
Deutsch |
13
08.2.25 2:11:42 PM
Funktionsbetrieb
Funktion des Modells A/B/C/D
Im Standby-Modus
Funktion des Modells A/B/C/D
Im Standby-Modus
Auswahl des anzuschließenden
Bluetooth-Gerätes
Löschen eines registrierten BluetoothGerätes
Wenn bereits zwei oder mehr Bluetooth-Geräte
registriert wurden, müssen Sie das zu verwendende
Bluetooth-Gerät auswählen.
1 Wählen Sie im Menü-Modus den BluetoothGeräteauswahlmodus aus
Sie können ein registriertes Bluetooth-Gerät jederzeit
löschen.
1 Wählen Sie im Menü-Modus den BluetoothGerätelöschmodus aus.
Wählen Sie "Device Delete"/ "DEVICE DEL"/ "Phone
Delete"/ "PHN-DEL" aus.
Mobiltelefon
Wählen Sie "Phone Selection"/ "PHONE SEL"/ "PHNSEL" aus.
2
Audioplayer (außer Modell D)
Wählen Sie die "Audio Selection"/ "AUD-SEL"-Anzeige
aus.
Geben Sie den gewünschten BluetoothGeräteauswahlmodus ein
Modell A, B, D:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
'(name)' wird angezeigt.
3 Wählen Sie das Bluetooth-Gerät aus
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder
unten.
4 Richten Sie das Bluetooth-Gerät ein
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts oder
links.
'✱(name)' oder '-(name)' wird angezeigt.
"✱" (dunkle Farbe) oder "✱": Das ausgewählte
Mobiltelefon ist besetzt.
"✱" (helle Farbe) oder "_": Das ausgewählte
Mobiltelefon befindet sich im Standby-Betrieb.
" " (leer): Die Auswahl des Mobiltelefons wurde
aufgehoben.
☞ Wenn bereits ein Mobiltelefon ausgewählt wurde, heben Sie
die Auswahl auf und wählen Sie ein anderes Telefon aus.
5 Verlassen Sie den Bluetooth-Geräteauswahlmodus
Verlassen Sie den Menü-Modus.
⁄
• Bei den Modellen A, C und D wird die Firmware-Version
"BT200 FW ***" am Ende des Verzeichnisses mit den
Bluetooth-Geräten angezeigt.
Besuchen Sie bitte unsere Website, um sich über die
erforderlichen Schritte zur Aktualisierung der Firmware zu
informieren.
http://www.kenwood.com/bt/information/
• Bei Modell-D wird der Audio-Player nach der Registrierung
im Verzeichnis der Geräte angezeigt. Der Audio-Player im
Verzeichnis kann jedoch nicht ausgewählt werden.
14 |
2 Aktivieren Sie den Bluetooth-Gerätelöschmodus.
Modell A, B, D:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
'(name)' wird angezeigt.
3 Wählen Sie das zu löschende Bluetooth-Geräte
aus.
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder
unten.
4 Löschen Sie das ausgewählte Bluetooth-Gerät.
Modell A, C, D-1, D-3:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell B, D-2:
4-1. Drücken Sie den Steuerknopf.
4-2. Wählen Sie mit dem Steuerknopf "YES".
4-3. Drücken Sie den Steuerknopf.
5 Verlassen Sie den Bluetooth-Gerätelöschmodus.
Verlassen Sie den Menü-Modus.
⁄
• Beim Löschen eines registrierten Mobiltelefons werden
darüber hinaus das betreffende Telefonbuch, das Protokoll,
sämtliche SMS sowie die zugehörige Sprachmarkierung
gelöscht.
• Beim Modell A, C und D: Die Firmware-Version "BT200 FW
***" wird angezeigt und lässt sich nicht löschen.
Funktion des Modells B
Anzeige der Firmware-Version
Anzeige der Firmware-Version dieses Gerätes
1 Wählen Sie den Bluetooth-FirmwareAktualisierungspunkt im Menü-Modus aus.
Wählen Sie die “BT F/W Update"-Anzeige aus.
2 Aktivieren Sie den Bluetooth-FirmwareAktualisierungsmodus.
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]) für
mindestens 1 Sekunde.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 14
08.2.25 2:11:42 PM
Nun wird die Firmware-Version angezeigt.
3 Verlassen Sie den Bluetooth-FirmwareAktualisierungsmodus.
Verlassen Sie den Menü-Modus.
⁄
• Hinsichtlich weiterer Einzelheiten über die Aktualisierung
der Firmware besuchen Sie bitte unsere Website.
http://www.kenwood.com/bt/information/
Funktion des Modells A/B/C
Hinzufügen eines Sprachwahl-Befehls
Fügen Sie dem Telefonbuch für die Sprachwahl
eine Sprachmarkierung hinzu. Sie können bis zu 35
Sprachmarkierungen registrieren.
1 Aktivieren Sie den Sprachmarkierungsmodus.
Wählen Sie "NAME MEM"/ "PB Name Edit"/ "Name
EDT" aus.
Modell A, C: Drücken Sie die [38]-Taste für
mindestens 1 Sekunde.
Modell B: Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
2 Suchen Sie nach einem zu registrierenden
Namen.
Wählen Sie den zu registrierenden Namen
entsprechend dem Abschnitt 2-3 unter <Anrufen
einer Nummer aus dem Telefonbuch> aus.
Falls für einen bestimmten Namen bereits eine
Sprachmarkierung registriert wurde, wird "*" vor dem
betreffenden Namen angezeigt.
3 Wählen Sie einen Modus aus.
Modell A-1: Drehen Sie den Steuerknopf.
Modell A-2, C: Schieben Sie den Steuerknopf nach
oben oder unten.
Modell B: Schieben Sie den Steuerknopf nach
rechts oder links.
Anzeige
Funktion
"N-REG"/"REGIST"/"Name REG" Registrierung einer Sprachmarkierung
"N-CHK"/"PLAY"/"Name CHK" * Wiedergabe einer Sprachmarkierung
"N-DEL"/"DELETE"/"Name DEL" * Löschen einer Sprachmarkierung
"RETURN"
Rückkehr zu Schritt 2
* Wird nur angezeigt, falls ein Name mit registrierter
Sprachmarkierung ausgewählt wurde.
Auswahl von "N-REG"/"REGIST"/"Name REG"
* Während der Registrierung der Sprachmarkierung wird
kein Ton ausgegeben.
4 Registrierung einer Sprachmarkierung (erster
Schritt)
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
"Enter Voice 1"/ "ENTER1" wird angezeigt.
Geben Sie die Sprachmarkierung innerhalb von 2
Sekunden nach Ertönen des Pieptons ein.
B64-4122-10_01_E.indb 15
5 Bestätigung der Sprachmarkierung (zweiter
Schritt)
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
"Enter Voice 2"/ "ENTER2" wird angezeigt.
Geben Sie innerhalb von 2 Sekunden nach Ertönen
des Pieptons dieselbe Sprachmarkierung ein wie
unter Schritt 4.
“COMPLETE” wird angezeigt.
6 Abschluss der Registrierung
Modell A, B: Drücken Sie den Steuerknopf ([38]Taste).
Modell C: Drücken Sie die [38]-Taste.
Rückkehr zu Schritt 2 Sie können sofort eine weitere
Sprachmarkierung registrieren lassen.
☞ Falls Ihre Stimme nicht erkannt wird, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt. Durch Drücken der
[38]-Taste können Sie die Spracheingabe wiederholen.
(Seite 26)
Auswahl von "N-CHK"/"PLAY"/"Name CHK"
4 Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
Lassen Sie die registrierte Stimme wiedergeben und
kehren Sie zu Schritt 2 zurück.
Auswahl von "N-DEL"/"DELETE"/"Name DEL"
4 Löschen einer Sprachmarkierung
Modell A, C:
Drücken Sie die [38]-Taste für mindestens 1
Sekunde.
Modell B:
4-1. Drücken Sie den Steuerknopf.
4-2. Wählen Sie mit dem Steuerknopf "YES".
4-3. Drücken Sie den Steuerknopf.
Rückkehr zu Schritt 2
Verlassen des Sprachmarkierungsmodus
Verlassen Sie den Menü-Modus.
Funktion des Modells A/B/C
Einstellung eines Sprachbefehls für
eine Kategorie
Fügen Sie der Telefonnummern-Kategorie (Typ) eine
Sprachmarkierung für Sprachanrufe hinzu.
1 Aktivieren Sie den Sprachmarkierungsmodus.
Modell A: Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
Modell C: Schieben Sie den Steuerknopf nach oben
oder unten.
Wählen Sie die Option "TYPE MEM"/"PN Type Edit"/
"Type EDT" auf dem Display.
Modell A, C: Drücken Sie die [38]-Taste für
mindestens 1 Sekunde.
Modell B: Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
2 Wählen Sie die einzustellende Kategorie (Typ)
aus.
Nächste Seite 3
Deutsch | 15
08.2.25 2:11:42 PM
Funktionsbetrieb
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder
unten.
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
3 Aktivieren Sie einen Modus.
Modell A-1: Drehen Sie den Steuerknopf.
Modell A-2, C: Schieben Sie den Steuerknopf nach
oben oder unten.
Modell B: Schieben Sie den Steuerknopf nach
rechts oder links.
Anzeige
Funktion
"T-REG"/"REGIST"/"Type REG"
Registrierung einer Sprachmarkierung
"T-CHK"/"PLAY"/"Type CHK" *
Wiedergabe einer Sprachmarkierung
"T-DEL"/"DELETE"/"Type DEL" * Löschen einer Sprachmarkierung
"RETURN"
Rückkehr zu Schritt 2
* Wird nur angezeigt, falls eine Kategorie (Typ) mit
registrierter Sprachmarkierung ausgewählt wurde.
4 Registrieren Sie die Kategorie (Typ), indem Sie
die Schritte 4 bis 6 unter <Hinzufügen eines
Sprachwahl-Befehls> (Seite 15) durchführen.
Verlassen des Sprachmarkierungsmodus
Verlassen Sie den Menü-Modus.
Funktion des Modells A/B/C
Download einer SMS
Sie können eine auf dem Mobiltelefon eingegangene
Kurznachricht (SMS) herunterladen, um Sie sich über
dieses Gerät anzeigen zu lassen.
1 Wählen Sie im Menü-Modus den
herunterzuladenden SMS-Punkt aus.
Wählen Sie die "SMS Download"/ "SMS DL"-Anzeige aus.
2 Starten Sie das Herunterladen.
Modell A, B:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
"SMS Downloading"/ "DOWNLOAD" wird angezeigt.
Wenn das Herunterladen abgeschlossen ist, wird
“Completed”/ “COMPLETE” angezeigt.
3 Verlassen Sie den SMS-Download-Modus.
Verlassen Sie den Menü-Modus.
⁄
SMS (Short Message Service)
Die auf dem Mobiltelefon eingegangenen SMS
werden auf dem Empfangsgerät angezeigt.
Eine neu eingegangene Nachricht wird angezeigt.
¤
• Um mögliche Unfälle zu vermeiden, wird der Fahrer
angehalten, während der Fahrt keinerlei SMS zu lesen.
Eingang einer neuen Nachricht
“SMS Received”/“NEW SMS” wird angezeigt.
Dies wird bei einem beliebigen Betrieb ausgeblendet.
Anzeige der SMS
1 Wählen Sie im Menü-Modus den SMSEingangsmodus aus.
Wählen Sie die "SMS Inbox"/ "INBOX"/ "SMS"-Anzeige
aus.
2 Aktivieren Sie den SMS-Eingangsmodus.
Modell A, B:
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste) für
mindestens 1 Sekunde.
Modell C:
Drücken Sie den Steuerknopf für mindestens 1
Sekunde.
Nun wird ein Nachrichtenverzeichnis angezeigt.
3 Auswahl einer Nachricht.
Schieben Sie den Steuerknopf nach oben oder
unten.
• Wählen Sie den Anzeigemodus zur Auswahl einer
Telefonnummer und des Empfangsdatums aus.
Modell A: Drücken Sie die [AUTO]/ [TI]-Taste.
Modell C: Drücken Sie die [SE]-Taste für mindestens 1
Sekunde.
• Scrollen Sie durch die Nachrichten.
Schieben Sie den Steuerknopf nach rechts oder links.
Wenn Sie den Steuerknopf gedrückt halten, wird durch
die Nachrichten gescrollt.
4 Anzeige des Textes
Drücken Sie den Steuerknopf ([38]-Taste).
Durch erneutes Drücken können Sie erneut eine
Nachricht auswählen.
5 Verlassen des SMS-Eingangsmodus
Verlassen Sie den Menü-Modus.
• Das Mobiltelefon muss in der Lage sein, eine SMS via
Bluetooth zu übertragen. U. U. ist eine gesonderte
Einstellung Ihres Mobiltelefons erforderlich. Falls das
Mobiltelefon die SMS-Funktion nicht unterstützt, wird der
SMS-Download-Punkt nicht im Menü-Modus angezeigt.
• Beim Herunterladen einer SMS vom Mobiltelefon werden
auch die noch nicht geöffneten Nachrichten auf dem
Mobiltelefon geöffnet.
16 |
Funktion des Modells A/B/C
⁄
• Noch nicht geöffnete Nachrichten werden am Anfang
des Verzeichnisses angezeigt. Die übrigen Nachrichten
werden in der Reihenfolge ihres Empfangs angezeigt.
• Eine SMS, die eingegangen ist, während das Mobiltelefon
nicht über Bluetooth angeschlossen war, kann nicht
angezeigt werden. Laden Sie eine solche SMS zuvor
herunter.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 16
08.2.25 2:11:43 PM
Fernbedienung
Bluetooth-Audio
Einen Anruf durchführen
Vorbereitungen
Aktivierung des Wählverfahren-Auswahlmodus
[ ]-Taste
• Vor der Verwendung mit diesem Gerät müssen Sie
Ihren Bluetooth-Audioplayer registrieren. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Registrierung eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Das Modell A, B oder C ermöglicht Ihnen die Auswahl
des anzuschließenden Bluetooth-Audioplayers. Lesen
Sie dazu den Abschnitt <Auswahl des anzuschließenden Bluetooth-Gerätes> (Seite 14).
• Bei Modell D, E oder F müssen Sie den anzuschließenden Bluetooth-Audioplayer bedienen.
• Hinsichtlich Modell G lesen Sie bitte die
Bedienungsanleitung des Steuergerätes.
Auswahl eines Wählverfahrens
[38]-Taste
Nummerneingabe zur Wahl
Operation
Funktion
Eingabe einer Stelle
[0]-[9]-Tasten
Eingabe von "+".
[¢]-Taste
Eingabe von "#".
[FM ]-Taste
Eingabe von "*".
[AM]-Taste
Löscht die eingegebene [4]-Taste
Telefonnummer.
☞ Sie können maximal 32 Ziffern eingeben.
Durchführung eines Anrufs
Funktion von Modell A/B/C/D/E/F
[DIRECT]-Taste
Eingehen eines Anrufs
Entgegennehmen eines Anrufs
[
]-Taste
Umschaltung zwischen den Modi Privatgespräch
und Freisprechen [38]-Taste
Anruf wartet (Funktion des Modells A, B, C)
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs und
Halten des gegenwärtigen Anrufs [ ]-Taste
Entgegennehmen eines weiteren Anrufs nach
Beenden des gegenwärtigen Anrufs [SRC]-Taste
Fortsetzen des gegenwärtigen Anrufs
[1]-Taste
Während eines Anrufs
Beenden des Anrufs
[SRC]-Taste
Einstellung der Sprachlautstärke
[VOL]-Tasten
⁄
• Wenn Ihre Fernbedienung über einen Moduswahlschalter
verfügt, stellen Sie diesen auf "AUD".
• Fernbedienungen mit der Taste [
] und/oder
Zifferntasten sind optional erhältlich. Kaufen Sie eine
Fernbedienung mit der gewünschten Funktionsweise.
Wiedergabe von Bluetooth-Audio
Quellenauswahl
Modell A, B, C, D:
Drücken Sie die [SRC]-Taste.
Wählen Sie die Option "BT Audio EXT"/"BT-A EXT"/"EXT
Media"/" MEDIA" auf dem Display aus.
Modell E, F:
Wählen Sie zur Auswahl der Quelle die Option "EXT
Media" entsprechend der Bedienungsanleitung des
Steuergerätes aus.
Pause und Wiedergabe
Modell A, B, C, D: Drücken Sie den Steuerknopf
([38]-Taste).
Modell E, F: Drücken Sie die [38]-Taste.
*
Musiksuche
Modell A, B, C, D: Schieben Sie den Steuerknopf
nach rechts oder links.
Modell E, F: Drücken Sie die [4]- oder [¢]Taste.
⁄
• Falls der Bluetooth-Audioplayer die Fernbedienungsfunktion
nicht unterstützt, können die oben aufgeführten Betriebe u.
U. überhaupt nicht oder nur teilweise ausgeführt werden.
• Die Informationen über die durch den Bluetooth-Audioplayer
wiedergegebene Musik können nicht angezeigt werden.
Entweder kann der Bluetooth-Audioplayer nicht angezeigt
werden, oder es wird "T- " angezeigt.
• Durch ein Umschalten zwischen den Bluetooth-Audioquellen
wird die Wiedergabe nicht automatisch gestartet oder
gestoppt. Führen Sie den zum Starten oder Stoppen der
Wiedergabe erforderlichen Betrieb durch.
• Einige Audioplayer können nicht über die Fernbedienung
bedient werden, oder lassen sich nach einem Abtrennen des
Bluetooth-Anschlusses nicht wieder anschließen. Bedienen
Sie das Audioplayer-Hauptgerät, um den Bluetooth-Anschluss
durchzuführen.
• Für das Modell E und F: U. U. werden andere Tasten als die für
den oben beschriebenen Betrieb erforderlichen eingeblendet.
Diese sind allerdings ungültig.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 17
17
08.2.25 2:11:43 PM
Betrieb der Freisprecheinrichtung (Modell E)
Vorbereitungen
• Bevor Sie Ihr Mobiltelefon mit diesem Gerät verwenden, müssen Sie es anmelden. Lesen Sie hinsichtlich
weiterer Einzelheiten den Abschnitt <Registrierung
eines Bluetooth-Gerätes> (Seite 12).
• Wenn Sie zwei oder mehr Mobiltelefone angemeldet haben, müssen Sie eines auswählen. Lesen Sie
hinsichtlich weiterer Einzelheiten den Abschnitt
<Auswahl eines Freisprech-Mobiltelefons> (Seite 21).
• Um das Telefonbuch zu verwenden, muss dies zuvor
in das Gerät übertragen werden. Einzelheiten finden
Sie unter <Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
Steuerbildschirm der
Freisprecheinrichtung
Bei einem
eingehenden
Anruf...
TEL
Steuerbildschirm der Freisprecheinrichtung
9
8
Hands
10
AUTO
Free
K E N WO O D
1
2
11
0123456789
P1
1
2
3
4
5
6
7
8
9
*
0
#
15
P2
3
12
P3
6
4
5
S e t Up
+
13
Clear
14
7
Return
Steuerbildschirm
DV D V I D E O
13:50
16
TEL
IN
Next
REP
Title 1
Chap
KENWOOD
3
TIME
SCRL
T0:05:20
1 Zeigt die Anzeige Telefonbuchsuche an.
(Siehe <Anrufen einer Nummer aus dem
Telefonbuch>, Seite 20.)
2 Zeigt die Anzeige Wahlwiederholung an.
(Siehe <Anrufen einer Nummer aus dem
Anrufprotokoll>, Seite 20.)
18 |
3 Zeigt die Anzeige Anruferliste an.
(Siehe <Anrufen einer Nummer aus dem
Anrufprotokoll>, Seite 20.)
4 Schaltet um zwischen den Modi privates Gespräch
und Freisprecheinrichtung (nur bei laufendem
Gespräch).
5 Zeigt die Anzeige Freisprecheinrichtung einrichten
an.
(Siehe <Einrichten des Telefons mit
Freisprecheinrichtung>, Seite 20.)
6 Eingabe von drei Telefonnummern für die Kurzwahl.
(Siehe <Kurzwahl>, Seite 20.)
7 Gibt eine Telefonnummer ein.
(Siehe <Wählen einer Nummer>, Seite 20.)
8 Zeigt die Signalstärke an.*
Je mehr Segmente im Balken erscheinen, desto
stärker ist das Signal.
9 Zeigt den aktuellen Status für automatische
Antwort an
AUTO
Automatische Antwort ist eingeschaltet:
Automatische Antwort ist ausgeschaltet:
p Zeigt den Ladezustand der Batterie des
Mobiltelefons an.*
Je mehr Segmente im Balken erscheinen, desto
besser ist der Ladezustand.
q Beginnt einen Anruf.
w Beendet den Anruf.
Löscht die gerade eingegebene Telefonnummer.
e Löscht die eingegebene Telefonnummer.
r Kehrt zum vorherigen Bildschirm zurück.
t Zeigt das Anruferverzeichnis und
Wahlwiederholungsverzeichnis an.
Wenn Sie eine Telefonnummer im Telefonbuch
eingetragen haben, wird der zur jeweiligen
Nummer gehörende Name angezeigt.
y Zeigt den Status der Verbindung zum Mobiltelefon
an.
Weiß: Das Mobiltelefon ist verbunden.
Orange: Das Mobiltelefon ist nicht verbunden oder
befindet sich außer Reichweite.
⁄
• Wenn sich Ihr Fahrzeug bewegt, sind einige
Funktionen aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Die
mit den deaktivierten Funktionen verknüpften Tasten
sind dann ohne Funktion.
• Wenn der Steuerbildschirm der
Freisprecheinrichtung erscheint, wird der Name
des verbundenen Mobiltelefons 5 Sekunden lang
angezeigt.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 18
08.2.25 2:11:43 PM
• Durch Einstellen des Mobiltelefons auf den privaten
Modus kann die Freisprechfunktion deaktiviert
werden.
• * Da sich die Anzahl der Schritte von Steuergerät
und Mobiltelefon unterscheiden, können sich
auch die auf dem Steuergerät angezeigten
Statusinformationen von den auf dem Mobiltelefon
angezeigten unterscheiden. Wenn eine bestimmte
Statusinformation nicht verfügbar ist, wird keine
Information dazu angezeigt.
Fernsteuerung
Freisprecheinrichtung an.
Bei einem eingehenden Anruf: Anruf
entgegennehmen.
⁄
• Die während des gegenwärtigen Anrufs
durchgeführte Lautstärke-Einstellung bleibt bei den
folgenden Anrufen erhalten.
• Durch eine zu hohe Einstellung der Lautstärke
kommt es häufiger zu Echoeffekten. Falls ein Echo
auftritt, stellen Sie die Lautstärke so niedrig wie
möglich ein. Echoeffekte verstärken sich proportional
zur eingestellten Lautstärke.
Tastenbedienung
17
18
19
24
20
25
21
26
22
23
SRC
27
u [SRC]-Taste
Während eines Anrufs: Beendet den Anruf.
i [*]-Taste (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Nummerneingabe zur Wahl: Eingabe von "+".
o [FM+]-Taste (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Nummerneingabe zur Wahl: Eingabe von "#".
; [AM-]-Taste (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Nummerneingabe zur Wahl: Eingabe von "*".
a [4]-Taste (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Nummerneingabe zur Wahl:
Löscht die eingegebene Telefonnummer.
s Tasten [0] – [9] (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Nummerneingabe zur Wahl: Eingabe der Ziffer
einer Telefonnummer.
d [DIRECT]-Taste (Wenn f auf "AUD" eingestellt ist)
Machen Sie einen Anruf.
f Moduswahlschalter an der Fernbedienung
Umschalten zu "AUD" während des Wahlvorgangs.
g [5]/ [∞]-Taste
Während eines Anrufs: Sprachlautstärke anpassen.
h [ ]-Taste
Zeigt den Steuerbildschirm für die
28
j [u]/ [d]-Taste
Während eines Anrufs: Sprachlautstärke anpassen.
k [SRC]-Taste
Während eines Anrufs: Beendet den Anruf.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 19
19
08.2.25 2:11:44 PM
Betrieb der Freisprecheinrichtung (Modell E)
Einen Anruf durchführen
Wählen einer Nummer
1. Geben Sie eine Telefonnummer ein
0
]–[
Geben Sie die Nummer über ([
+
*
*
], [
] oder [
] ein.
[
2. Machen Sie einen Anruf
]-Taste.
Drücken Sie die [
9
]),
1 Zeigt das Telefonbuch beginnend mit dem Namen,
dessen ersten Buchstaben Sie berührt haben.
2 Wählen Sie den Anfangsbuchstaben einer gespeicherten Person
Drücken Sie die Zeichen ([ a ] usw.)-Taste.
Phone Book L i s t
1234567890
☞ Drücken Sie [ Clear ], um eine falsche Eingabe zu
löschen.
1
Kurzwahl (voreingestellte Wahl)
1. Wählen Sie die voreingestellte Nummer.
Drücken Sie die Taste [ P 1 ] – [ P 3 ].
2. Machen Sie einen Anruf
]-Taste.
Drücken Sie die [
Name
Name
Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll
1. Aktivieren Sie den Anrufprotokoll-Modus.
] (ausgehender Anruf)
Drücken Sie die Taste [
] (eingehender Anruf).
oder [
AUTO
Kenwood
1234567890
Kenwood
1234567890
2
Kenwood
1234567890
DISP
3
Kenwood
1234567890
OK
Kenwood
1234567890
Return
1 Gibt den anzurufenden Namen ein.
2 Wählen Sie einen Eintrag in der Wahlwiederholungsliste.
3 Gibt die Daten des Anzurufenden ein und kehrt
zum Steuerbildschirm der Freisprecheinrichtung
zurück.
2. Wählen Sie einen Namen oder eine Telefonnummer
]-Taste.
Drücken Sie die [
3. Bestätigen Sie die Auswahl.
Drücken Sie die [ O K ]-Taste.
4. Machen Sie einen Anruf
]-Taste.
Drücken Sie die [
Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch
1. Rufen Sie den Telefonbuch-Modus auf.
]-Taste.
Drücken Sie die [
2
OK
Return
1 Gibt den anzurufenden Namen ein.
2 Gibt die Daten des Anzurufenden ein und kehrt
zum Steuerbildschirm der Freisprecheinrichtung
zurück.
3 Wählen Sie eine anzurufende Person
Drücken Sie die [ Name
]-Taste.
4. Bestätigen Sie die Auswahl
Drücken Sie die [ O K ]-Taste.
5. Machen Sie einen Anruf
]-Taste.
Drücken Sie die [
☞ Damit Sie das Telefonbuch verwenden können, müssen Sie
es zuvor aus dem Mobiltelefon übertragen. Einzelheiten
finden Sie unter <Übertragen des Telefonbuchs> (Seite 13).
⁄
• Für jeden Namen im Telefonbuch können bis zu 16 Zeichen
angezeigt werden.
• Anfangsbuchstaben ohne passenden Namen werden nicht
angezeigt.
• Während des Suchvorgangs wird nach Zeichen ohne Umlaut
anstelle von Zeichen mit Umlaut gesucht, z. B. nach "u"
anstelle von "ü".
Eingehen eines Anrufs
Annehmen eines Anrufs
Drücken Sie die [
]-Taste.
Abweisen eines eingehenden Anrufs
Drücken Sie die [
]-Taste.
Während eines Anrufs
AUTO
Phone Book L i s t
Trennen eines Gesprächs
Drücken Sie die [
]-Taste.
1
a
b
c
d
h
i
j
o
p
q
v
w
x
e
f
g
k
l
m
n
r
s
t
u
y
z
Weitere Funktionen
Return
20 |
Name
Name
☞ Sie müssen eine voreingestellte Nummer registrieren
lassen. (Seite 20)
Incoming Calls
1
AUTO
Eintragung im Kurzwahlnummern-Verzeichnis
1. Geben Sie die gewünschte Telefonnummer ein
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 20
08.2.25 2:11:45 PM
Geben Sie die Telefonnummer mit einem der folgenden Verfahren ein:
Wählen einer Nummer/Aufrufen einer Nummer aus
dem Anrufprotokoll/Aufrufen einer Nummer aus dem
Telefonbuch
2. Wählen Sie die Taste für die Kurzwahl
Drücken Sie die Taste [ P 1 ] – [ P 3 ] für mindestens 2 Sekunden.
Einrichten des Telefons mit Freisprecheinrichtung
Drücken Sie die [ S e t Up ]-Taste auf der FreisprechSteueranzeige.
Hands Free Set Up
Au t o A n s w e r i n g
1
8
P h o n e Vo i c e
2
F-Right
Beep
5
AUTO
Kenwood 1
Kenwood 2
Kenwood 3
Kenwood 4
Kenwood 5
Return
3. Wählen Sie ein Telefon für die Freisprecheinrichtung aus
]Drücken Sie die [ Kenwood 1
Taste.
⁄
1
2
3
On
4 S
Se
e ll e
ec
c tt
AUTO
Phone Select
D
Seelleetcet
Return
1 Stellt eine automatische Antwortzeit nach der
Beendigung eines Anrufs ein. ( "8")
"Off ": Diese Funktion kann nicht verwendet
werden.
"0-99": Stellt die Dauer des Anrufsignals (in Sekunden) ein.
2 Stellt eine Ausgabeposition für das Anrufsignal ein.
( "F-Right")
"F-Left": Gibt das Tonsignal über den Lautsprecher vorne links aus.
"F-Right": Gibt das Tonsignal über den Lautsprecher vorne rechts aus.
"Front All": Gibt das Tonsignal über beide vordere
Lautsprecher aus.
3 Stellt das Tonsignal für eingehende Anrufe ein.
( "On")
"On": Der Tastenton ertönt.
"Off ": Der Tastenton ertönt nicht.
4 Wählen Sie die Anzeige Telefonauswahl.
5 Wählen Sie die Telefon löschen.
• Wenn bereits ein Mobiltelefon ausgewählt wurde, heben Sie
die Auswahl auf und wählen Sie ein anderes Telefon aus.
• Am Ende des Bluetooth-Geräteverzeichnisses wird die
Firmware-Version "BT200 FW ***" angezeigt.
Besuchen Sie bitte unsere Website, um sich über die
erforderlichen Schritte zur Aktualisierung der Firmware zu
informieren.
http://www.kenwood.com/bt/information/
• Der Audio-Player wird nach der Registrierung im Verzeichnis
der Geräte angezeigt. Der Audio-Player im Verzeichnis kann
jedoch nicht ausgewählt werden..
Löschen des Telefons für die Freisprecheinrichtung
1. Rufen Sie die Anzeige Freisprecheinrichtung einrichten auf
Drücken Sie die [ S e t Up ]-Taste auf der FreisprechSteueranzeige.
2. Rufen Sie die Liste Telefon löschen auf
Seelleetcet ]-Taste auf der FreiDrücken Sie die [ D
sprech-Einrichtungsanzeige.
Phone Delete
Kenwood 1
Kenwood 2
Kenwood 3
Kenwood 4
⁄
• Wählen Sie den weiter vom Mikrofon entfernten
Lautsprecher, um Rückkopplungen oder Echo zu vermeiden.
Auswählen eines Telefons mit
Freisprecheinrichtung
1. Rufen Sie die Anzeige Freisprecheinrichtung einrichten auf.
Drücken Sie die [ S e t Up ]-Taste auf der FreisprechSteueranzeige.
2. Rufen Sie die Liste Telefonauswahl auf.
Se
e ll e
ec
c tt ]-Taste auf der FreiDrücken Sie die [ S
sprech-Einrichtungsanzeige.
AUTO
Kenwood 5
Return
3. Wählen Sie ein Telefon der Freisprecheinrichtung
zum Löschen aus
]Drücken Sie die [ Kenwood 1
Taste.
⁄
• Zusammen mit dem Telefon der Freisprecheinrichtung
werden auch das zugehörige Telefonbuch sowie das
Wahlwiederholungs- und Anruferverzeichnis gelöscht.
• Die Firmware-Version "BT200 FW ***" wird angezeigt und
lässt sich nicht löschen.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 21
21
08.2.25 2:11:46 PM
Anhang
Modellverzeichnis
Modellname
Mit dem KCA-BT200 können folgende Empfangsgeräte
verwendet werden: (Stand: Februar 2008)
Details zu neu erscheinenden kompatiblen Receivern
finden Sie unter der folgenden URL:
http://www.kenwood.com/bt/information/
Modellname
Gruppe Typenschalter
DDX5022
DDX5032
DDX5032M
DDX512
DDX6019
DDX6029
DDX6039
DDX7019
DDX7029
DDX7032
DDX7032
DDX7039
DDX7039M
DDX712
DDX8019
DDX8029
DDX8039
DNX210EX
DNX5120
DNX512EX
DNX5220
DNX52RY
DNX7100
DNX710EX
DNX7120
DNX7200
DNX7220
DNX7320
DPX302
DPX501
DPX501U
DPX502
DPX502U
DPX701
DPX701U
DPX-MP2090U
DPX-MP2100
DPX-MP3110
DPX-MP3110S
DPX-MP4110
DPX-MP4110S
DPX-MP5100U
DPX-MP5110U
DPX-MP7090U
I-K7
KDC-MP2035
KDC-MP235
KDC-MP238
KDC-MP3035
KDC-MP335
22 |
G
G
G
G
E
E
E
F
F
G
G
F
F
G
F
F
F
D-1
G
G
G
G
F
F
G
F
G
G
D-1
D-1
D-1
D-1
D-1
D-1
D-1
D-1
D-1
C
C
C
C
D-1
C
D-1
B-2
D-1
D-1
D-4
D-1
D-1
1 2
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF ON
OFF ON
OFF OFF
OFF OFF
OFF ON
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF OFF
OFF OFF
OFF ON
OFF OFF
OFF ON
OFF ON
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
3
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
ON
ON
ON
ON
OFF
OFF
ON
ON
OFF
ON
ON
ON
ON
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
ON
OFF
ON
OFF
OFF
ON
ON
ON
ON
ON
ON
ON
ON
ON
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
OFF
ON
OFF
ON
ON
ON
ON
ON
Modellname
Gruppe Typenschalter
1 2
KDC-MP338
KDC-MP4036AX
KDC-MP4036U
KDC-MP4039
KDC-MP408U
KDC-MP435U
KDC-MP438U
KDC-MP439
KDC-MP5033U
KDC-MP5036U
KDC-MP5039U
KDC-MP532U
KDC-MP535U
KDC-MP538U
KDC-MP5539U
KDC-MP6036
KDC-MP6039
KDC-MP632U
KDC-MP635
KDC-MP638U
KDC-MP6539U
KDC-MP735U
KDC-MP738U
KDC-MP832U
KDC-W3537
KDC-W3541A
KDC-W3541G
KDC-W4037
KDC-W4041
KDC-W4041W
KDC-W4141
KDC-W4141WY
KDC-W4537U
KDC-W4737U
KDC-W5137
KDC-W5141U
KDC-W5534U
KDC-W5541U
KDC-W5641UY
KDC-W6041U
KDC-W6141UY
KDC-W6534U
KDC-W6537U
KDC-W6541U
KDC-W6641UY
KDC-W7037
KDC-W7041U
KDC-W7141UY
KDC-W7534U
KDC-W7537U
A-1
D-1
D-1
A-1
A-1
D-1
A-1
D-4
D-1
D-1
A-1
D-1
D-1
B-2
A-1
D-1
B-2
D-1
D-3
B-1
B-2
D-3
B-1
D-3
D-1
A-2
A-2
D-1
A-1
A-1
A-1
A-1
D-1
D-1
D-1
A-1
D-1
A-1
A-1
B-2
B-2
D-1
D-1
B-2
B-2
D-3
B-1
B-1
D-3
D-3
3
ON OFF OFF
OFF OFF ON
OFF OFF ON
ON OFF OFF
ON OFF OFF
OFF OFF ON
ON OFF OFF
OFF OFF ON
ON OFF ON
OFF OFF ON
ON OFF OFF
ON OFF ON
OFF OFF ON
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF
OFF
ON
OFF
ON
ON
OFF
OFF
ON
OFF
ON
ON
OFF
OFF
ON
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
ON
ON
OFF
ON
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
ON
OFF
OFF
ON
OFF
OFF
ON
ON
KDC-W7541U
KDC-W9537U
KDC-X491
KDC-X492
KDC-X590
KDC-X591
KDC-X592
KDC-X692
KDC-X7006
KDC-X7006U
KDC-X7009U
KDC-X7533U
KDC-X791
KDC-X792
KDC-X8006U
KDC-X8009U
KDC-X890
KDC-X891
KDC-X9006U
KDC-X9533U
Gruppe Typenschalter
B-1
D-2
D-1
A-1
D-1
D-1
B-2
B-1
D-3
D-3
B-1
D-1
D-3
B-1
D-2
B-1
D-3
D-2
D-2
D-3
1 2
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
3
OFF
ON
ON
OFF
ON
ON
OFF
OFF
ON
ON
OFF
ON
ON
OFF
ON
OFF
ON
ON
ON
ON
Modellname
KDC-X991
KDV-412
KDV-5234
KDV-MP6333
KDV-MP6433
KOS-V1000
KOS-V500
KVT-50DVDRY
KVT-512
KVT-522DVD
KVT-532DVD
KVT-532DVD
KVT-532DVDM
KVT-719DVD
KVT-729DVD
KVT-739DVD
KVT-819DVD
KVT-829DVD
KVT-839DVD
U737
Gruppe Typenschalter
1 2
OFF OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
ON OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF ON
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
OFF OFF
D-2
D-1
D-1
D-1
D-1
F
F
G
G
G
G
G
G
F
F
F
F
F
F
B-1
3
ON
ON
ON
ON
ON
ON
ON
OFF
OFF
OFF
OFF
OFF
OFF
ON
ON
ON
ON
ON
ON
OFF
Wissenswertes über Bluetooth-Symbole
Das die Symbol-Anzeigefunktion unterstützende
Steuergerät ist in der Lage, die folgenden Zustände
anzuzeigen:
• Anschlussstatus des Bluetooth-Mobiltelefons
BT : Beim Anschluss eines Mobiltelefons leuchtet
diese Anzeige.
• Signalstärke des Mobiltelefons
Maximum
Minimum
• Batterie-Ladezustand des Mobiltelefons
Voll
Beinahe leer
⁄
• Falls die betreffenden Informationen nicht über das
Mobiltelefon bezogen werden können, werden die
Symbole nicht angezeigt.
• Da sich die Anzahl der Schritte von Steuergerät und
Mobiltelefon unterscheiden, können sich auch die auf dem
Steuergerät angezeigten Statusinformationen von den auf
dem Mobiltelefon angezeigten unterscheiden.
Menü-Glossar
• “D-STATUS”/ “P-STATUS” (Anzeige des BluetoothGerätestatus)
Sie können Verbindungsstatus, Signalstärke und
Batterieladezustand anzeigen lassen.
“HF CONNECT”/ "BT-CON” / “HF-CON”:
Anschussstatus des Bluetooth-Mobiltelefons
“AD CONNECT”/ “AD CON” :
Bluetooth-Audio-Anschlussstatus
“BAT” : Batterieladezustand des Mobiltelefons.
“SGNL” : Signalstärke des Mobiltelefons.
• “ANS”/ “Auto Answer” (Zeiteinstellung für eine
automatische Antwort)
Diese Funktion beantwortet eingehende Anrufe
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 22
08.2.25 2:11:47 PM
nach einer voreingestellten Wartezeit automatisch.
“OFF” : Anrufe werden nicht automatisch
beantwortet.
“0” : Anrufe werden sofort automatisch beantwortet.
“1” – “99” : Nach dem Verstreichen einer Zeit
zwischen 1 und 99 Sekunden wird der
Anruf automatisch entgegengenommen.
☞ Wenn die auf dem Mobiltelefon eingestellte Wartezeit
kürzer ist als die auf dem Gerät eingestellte, wird die
erstere verwendet.
• “SPK”/ “SP Select” (Einstellen der Lautsprecher
für die Sprachausgabe)
Sie können die Lautsprecher für die Sprachausgabe
einstellen.
“Front”/ “FRT” : Sprachausgabe erfolgt auf den
Lautsprechern vorne links und rechts.
“F-R” : Sprachausgabe erfolgt auf dem Lautsprecher
vorne rechts.
“F-L” : Sprachausgabe erfolgt auf dem Lautsprecher
vorne links.
☞ Wählen Sie den weiter vom Mikrofon entfernten
Lautsprecher, um Rückkopplungen oder Echo zu
vermeiden.
• “C-BP”/ “Call Beep”/ “Beep” (Einstellung des
Signaltons eingehender Anrufe)
Sie können bei eingehenden Anrufen ein Tonsignal
über den Lautsprecher ausgeben.
“ON” : Der Tastenton ertönt.
“OFF” : Der Tastenton ertönt nicht.
Funktionshinweis
• Wählen einer Nummer
• Je nach Typ Ihrer Fernbedienung wird "|" (alle Segmente
leuchten) anstelle des Zeichens # angezeigt.
• Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll
• Das Wahlwiederholungsverzeichnis, das Verzeichnis
eingehender Anrufe sowie das Verzeichnis versäumter
Anrufe enthalten die ausgehenden und eingehenden
Anrufe auf diesem Gerät. Es handelt sich nicht um die auf
dem Mobiltelefon gespeicherten Einträge.
• Anrufen einer Nummer aus dem Telefonbuch
• Damit Sie das Telefonbuch verwenden können,
müssen Sie es zuvor aus dem Mobiltelefon übertragen.
Einzelheiten finden Sie unter <Übertragen des
Telefonbuchs>.
• Für jeden Namen im Telefonbuch können bis zu 19
Zeichen angezeigt werden.
• Während des Suchvorgangs wird nach Zeichen ohne
Umlaut anstelle von Zeichen mit Umlaut gesucht, z. B.
nach "u" anstelle von "ü".
Nicht-alphabetische Zeichen wie beispielsweise
chinesische oder russische Schriftzeichen gelten als
Symbol.
• Umschalten in den privaten Modus
Umschalten in den privaten Gesprächsmodus die
Quelle ausgewählt werden, die vor dem Beginn der
Freisprechverbindung verwendet wurde. In diesem
Fall kann die Quelle über dieses Gerät nicht zurück auf
den Freisprech-Gesprächsmodus geschaltet werden.
Verwenden Sie die Bedienelemente Ihres Mobiltelefons,
um in den Freisprech-Gesprächsmodus zurück zu
gelangen.
• Umschalten zwischen den Anzeigemodi
• Je nach Typ Ihres Steuergerätes gelten eventuell folgende
Einschränkungen:
- Bis zu 19 Zeichen können angezeigt werden.
- Das Zeichen # kann nicht angezeigt werden, oder "|"
(alle Segmente leuchten) wird anstelle von # angezeigt.
- Sie können nicht zwischen Anzeigemodi umschalten.
Entsorgung von gebrauchten elektrischen
und elektronischen Geräten (anzuwenden
in den Ländern der Europäischen Union und
anderen europäischen Ländern mit einem
separaten Sammelsystem für solche Geräte)
Das Symbol (durchgestrichene Mülltonne)
auf dem Produkt oder seiner Verpackung
weist darauf hin, dass dieses Produkt
nicht als normaler Haushaltsabfall
behandelt werden darf, sondern an einer
Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten
abgegeben werden muss. Durch Ihren
Beitrag zur korrekten Entsorgung dieses
Produktes schützen Sie die Umwelt und
die Gesundheit Ihrer Mitmenschen.
Unsachgemässe oder falsche Entsorgung
gefährden Umwelt und Gesundheit.
Weitere Informationen über das Recycling
dieses Produktes erhalten Sie von Ihrer
Gemeinde oder den kommunalen
Entsorgungsbetrieben.
Hinweis zur Entsorgung der Batterien :
Verbrauchte Batterien dürfen nach der
Batterieverordnung nicht mehr mit dem
Hausmüll entsorgt werden. Kenwood
beteiligt sich daher am „Gemeinsamen
Rücknahmesystem Batterien“ (GRS
Batterien).
Werfen Sie verbrauchte Batterien
unentgeltlich in die beim Handel
aufgestellten Sammelbehälter. Auch
bei Ihrem Fachhändler finden Sie
einen Sammelbehälter für verbrauchte
Batterien.
Auch Batterien, die in Geräten fest
eingebaut sind, unterliegen diesen
gesetzlichen Vorschriften.
• Je nach dem Typ Ihres Mobiltelefons kann durch
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 23
23
08.2.25 2:11:49 PM
Zubehör/Hinweise zum Einbau
Einstellung des Typenschalters
Zubehör
1
Stellen Sie den Typenschalter entsprechend dem
angeschlossenen Steuergerät-Typ ein. Siehe dazu das
Modellverzeichnis im <Anhang> (Seite 22).
3
OFF
3 m ..........1
..........1
4
2
..........2
123
..........1
ON
Hinweise zum Einbau
1. Um Kurzschlüsse zu vermeiden, entfernen Sie bitte
den Zündschlüssel und den --Pol der Batterie.
2. Stellen Sie den Typenschalter ein.
3. Schließen Sie die Eingangs- und Ausgangskabel
jedes Gerätes richtig an.
4. Bauen Sie das Autoradio in Ihrem Fahrzeug ein.
5. Schließen Sie den --Pol der Batterie wieder an.
6. Drücken Sie die Rückstelltaste am Steuergerät.
¤
• Isolieren Sie nicht angeschlossene Kabel mit Vinylband
oder ähnlichem Material. Um Kurzschlüsse zu vermeiden,
entfernen Sie bitte niemals die Kappen an den Enden der
nicht angeschlossenen Kabel oder Anschlüsse.
• Überprüfen Sie nach der Installation des Gerätes, ob
Bremsleuchten, Blinker, Scheibenwischer u. Ä. des Fahrzeugs
ordnungsgemäß funktionieren.
Guter Empfang
Um einen guten Empfang sicherzustellen, sollten Sie
folgendes beachten:
• Halten Sie zum Mobiltelefon einen Maximalabstand
von 10 m ein. Die Reichweite kann in bestimmten
Umgebungen weiter abnehmen. Die Reichweite
wird ebenfalls kürzer, wenn sich zwischen dem
Gerät und dem Mobiltelefon Hindernisse befinden.
Die oben genannte maximale Reichweite (10 m)
kann nicht immer garantiert werden.
• Halten Sie dieses Gerät so weit wie möglich entfernt von anderen elektrischen Komponenten
(AV-Komponenten). In deren Nähe kann es
zu Verbindungsabbrüchen sowie zu TV- oder
Radiostörungen oder schlechtem Empfang kommen.
• In der Nähe befindliche Sendestationen oder
Funksprechgeräte können durch zu starke Signale
die Kommunikation stören.
24 |
1: Displayzeichen-Konvertierungsfunktion
Falls das Steuergerät nicht in der Lage ist, Zeichen mit
Accent anzuzeigen ("u", "a" o. Ä.), werden diese Zeichen in
alphabetische Großbuchstaben konvertiert.
OFF: Die Zeichen werden nicht konvertiert.
ON: Die Zeichen werden konvertiert.
2: Bestimmung des anzuschließenden Anschlusses
Bestimmen Sie den an das Steuergerät anzuschließenden
Anschlusstyp.
OFF: Verwendung des 5L-Anschlusses
ON: Verwendung des KAB-Anschlusses
3: Bestimmung des Steuergerät-Typs
Bestimmen Sie den anzuschließenden Steuergerät-Typ.
OFF: Stellen Sie diese Option ein, wenn kein Steuergerät-Typ
im Modellverzeichnis aufgeführt ist oder wenn der
Steuergerät-Typ nicht im Modellverzeichnis aufgeführt
wird.
ON: Stellen Sie diese Option ein, wenn der Steuergerät-Typ
im Modellverzeichnis aufgeführt wird.
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 24
08.2.25 2:11:49 PM
Verbindung
Einbau
Steuergerät
(KAB-Anschluss)
Steuergerät
(5L-Anschluss)
Einbau der Mikrofoneinheit
1 Überprüfen Sie die Einbauposition des Mikrofons
(Zubehör 1).
2 Entfernen Sie Öl und andere Verschmutzungen von
der Einbauoberfläche.
3 Bauen Sie das Mikrofon ein.
4 Verkabeln Sie das Mikrofon mit der
Zubehör 4
Freisprecheinrichtung und befestigen Sie das
Kabel an mehreren Stellen mit Klebeband oder
ähnlichem.
(1,5 m)
Typenschalter (Seite 24)
123
Anschluss für externes Gerät
⁄
Zubehör 1
(3 m)
• Es kann nur ein Anschluss
verwendet werden, dessen
Form der des an das Steuergerät
angeschlossenen Anschlusses
entspricht.
• Es kann nur ein externes Gerät
angeschlossen werden.
Wenn Sie ein KCA-S220A anschließen
möchten
Verbinden Sie die Freisprecheinrichtung mit dem
Anschluss mit der Bezeichnung "TO CHANGER 2".
Befestigen Sie Kabel mit
handelsüblichem Klebeband.
Lösen Sie das Schutzpapier vom doppelseitigen Klebeband
ab, um es an der oben aufgeführten Stelle anzubringen.
KCA-BT200
Steuergerät (5L)
KCA-S220A
TO HEAD UNIT
TO CHANGER 1
TO CHANGER 2
Richten Sie das Mikrofon zum Fahrer hin aus.
CD-Wechsler
¤
• Achten Sie darauf, dass die Gesamtlänge des Steuerkabels
zwischen Steuergerät und CD-Wechsler 13 m nicht
übersteigt. Bei Steuerkabeln mit einer Länge von mehr als
13 m kann es zu Fehlfunktionen kommen.
⁄
• Installieren Sie das Mikrofon so weit wie möglich vom
Mobiltelefon entfernt.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 25
25
08.2.25 2:11:50 PM
Einbau
Fehlersuche
Installation des Bluetooth-Gerätes
¤
• Bestimmen Sie die Installationsposition, nachdem Sie sich
vergewissert haben, dass das Gerät in der Lage ist, mit dem
Bluetooth-Gerät zu kommunizieren.
• Bitte installieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von
Armaturenbrett, hinterer Ablage oder anderen wichtigen
Komponenten. Andernfalls kann es zu Verletzungen
oder Unfällen kommen, wenn das Gerät sich bei einer
Erschütterung löst und eine Person oder eine wichtige
Komponente trifft. Zur Montage sollten Blechschrauben
verwendet werden. (Eine Befestigung mit Klettstreifen
ist zwar einfach zu bewerkstelligen, kann sich aber bei
Erschütterungen lösen.)
Was zunächst wie eine Fehlfunktion des Gerätes
erscheint, kann einfach nur auf eine falsche
Bedienung oder Verkabelung zurückzuführen sein.
Sehen Sie sich deshalb bitte zuerst die nachfolgende
Übersicht an, bevor Sie Ihr Gerät zur Reparatur geben.
?
Die Lautstärke beim Freisprechen ist gering.
✔ Die Lautstärke für das Freisprechen ist niedrig eingestellt.
☞ Die Lautstärke für das Freisprechen kann getrennt
eingestellt werden. Nehmen Sie die Anpassung
während des Gebrauchs vor.
?
Die hinteren Lautsprecher bleiben stumm.
✔ Sie sprechen im Freisprechmodus.
☞ Im Freisprechmodus werden die hinteren
Lautsprecher stumm geschaltet.
?
Bei eingehenden Anrufen ertönt kein Tonsignal.
✔ Das Tonsignal hängt vom Typ Ihres Mobiltelefons ab.
☞ Die Option <Einstellung des Signaltons eingehender
Anrufe> wurde aktiviert.
?
Die Stimme wird nicht erkannt.
✔ Ein Fenster des Fahrzeugs ist offen.
☞ Falls die Umgebungsgeräusche zu laut sind, kann
die Stimme nicht ordnungsgemäß erfasst werden.
Schließen Sie bitte alle Fenster des Fahrzeugs, um
die Umgebungsgeräusche zu reduzieren.
✔ Leise Stimme.
☞ Falls die Stimme zu leise ist, kann sie nicht
ordnungsgemäß erfasst werden. Sprechen Sie bitte
laut und deutlich und auf natürliche Art und Weise
in das Mikrofon.
✔ Bei der die Sprachmarkierung abrufenden Person
handelt es sich nicht um die Person, die die
Sprachmarkierung registriert hat.
☞ Nur die Stimme der Person, die die
Sprachmarkierung registriert hat, wird auch
ordnungsgemäß erfasst.
?
Der Bluetooth-Audioplayer lässt sich nicht
registrieren (Paarung).
✔ Der PIN-Code ist fest eingestellt.
☞ Wenn ein PIN-Code in der Bedienungsanleitung
des Bluetooth-Audioplayers bestimmt wurde,
registrieren Sie bitte diesen PIN-Code mit
dem unter <Registrierung eines PIN-Codes>
beschriebenen Verfahren, um die Registrierung
des Bluetooth-Audioplayers durchzuführen. Falls
in der Bedienungsanleitung keinerlei PIN-Code
vorgegeben ist, versuchen Sie es bitte mit "0000".
?
Der durch den Bluetooth-Audioplayer
wiedergegebene Ton wird unterbrochen.
✔ Der Abstand zwischen diesem Gerät und dem
Audioplayer ist zu groß.
☞ Verwenden Sie den Audioplayer näher an diesem
Gerät.
✔ Ein anderes Bluetooth-Gerät beeinträchtigt die
Bluetooth-Kommunikation.
☞ Schalten Sie alle anderen Bluetooth-Geräte aus.
☞ Entfernen Sie andere Bluetooth-Geräte von diesem
Gerät.
Befestigung am Audioteil
Zubehör 2 (Ø4 × 16 mm)
Antennenteil
Befestigung am Teppichflor
Antennenteil
Zubehör 3
⁄
• Kleben Sie das Klettband nicht über die Seriennummer.
• Falls der Installationsort nicht eben ist, schneiden Sie das
Klettband bitte in zwei Teile und kleben Sie diese auf zwei
Stellen.
26 |
KCA-BT200
B64-4122-10_01_E.indb 26
08.2.25 2:11:50 PM
Technische Daten
Die unten aufgeführten Meldungen zeigen
den Zustand Ihres Systems an.
No Number/ NO-NMBER/ Incoming No Number :
• Der Anrufer sendet keine Anruferkennung.
• Es sind keine Telefonnummer-Daten vorhanden.
No Data/ NO DATA :
• Es ist keine Wahlwiederholungsliste vorhanden.
• Es ist keine Anruferliste vorhanden.
No Entry/ NO ENTRY :
Das Mobiltelefon wurde nicht registriert (Paarung).
HF Disconnect/ HF DISCONCT/ HF D-CON/ Disconnect/
DISCONCT/ Non Connection/ Disconnected :
Das Gerät kann nicht mit dem Mobiltelefon
kommunizieren.
Audio Disconnect/ AUD DISCONCT/ AD D-CON :
Das Gerät ist nicht in der Lage, mit dem
Audioplayer zu kommunizieren.
HF Connect/ HF CONNECT/ Connect/ CONNECT :
Das Gerät kann mit dem Mobiltelefon
kommunizieren.
HF Error 07/ HF ERR07:
Kein Speicherzugriff möglich.
\ Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. Wenn
die Meldung weiterhin erscheint, drücken Sie
die Rückstelltaste auf dem Steuergerät.
HF Error 68/ HF ERR68:
Das Gerät kann nicht mit dem Mobiltelefon
kommunizieren.
\ Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. Wenn
die Meldung weiterhin erscheint, drücken Sie
die Rückstelltaste auf dem Steuergerät.
Bluetooth-Abschnitt
Technologie
: Bluetooth 1,2 Zertifiziert
Frequenz
: 2,402 – 2,480 GHz
Ausgangsleistung
: +4 dBm (max.), 0 dBm (Mittel) Leistungsklasse 2
Maximaler Kommunikationsbereich
: Sichtlinie etwa 10 m (32,1 ft)
Profile
: HFP (Hands Free Profile)
: HSP (Headset Profile)
: OPP (Object Push Profile)
: PBAP (Phonebook Access Profile)
: SYNC (Synchronization Profile)
: SPP (Serial Port Profile)
: A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
: AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile)
Allgemeines
Betriebsspannung (10.5 – 16 V zulässig)
: 14,4 V
Stromverbrauch
: 200 mA
Abmessungen (B x H x T)
: 95 x 30 x 105 mm
Gewicht
: 0,37 kg
Unknown: Das Bluetooth-Gerät wird nicht erfasst.
Device Full/ DVC FULL:
Es wurden bereits 5 Bluetooth-Geräte registriert. Es
können keine weiteren Bluetooth-Geräte registriert
werden.
PIN Code NG/ CODE NG:
Der PIN-Code ist falsch.
Connect NG/ CONCT NG:
Das Steuergerät kann nicht an das Bluetooth-Gerät
angeschlossen werden.
Pairing Failed/ PAIRING NG/ PAIR NG:
Paarungsfehler
Err No Matching/ NO MATCHING/ NO MATCH:
Die Sprachmarkierung ist falsch.Aufgrund einer
nicht registrierten Sprachmarkierung o. Ä. kann die
Stimme nicht erfasst werden.
Too Soft:
Die Stimme ist zu leise und kann nicht erfasst
werden.
Too Loud: Die Stimme ist zu laut und kann nicht erfasst
werden.
Too Long: Die gewählten Worte oder die Eingabe ist zu lang
und kann nicht erfasst werden.
No Phonebook/ NO PB:
Es befinden sich keinerlei Einträge im Telefonbuch.
No Message/ NO SMS:
Es befindet sich keinerlei SMS im Eingang.
Die technischen Daten können ohne Vorankündigung
geändert werden.
Deutsch |
B64-4122-10_01_E.indb 27
27
08.2.25 2:11:51 PM
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising