Bedienungshinweise

Bedienungshinweise
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
Bedienungsanleitung – 141207 Unterwasserkamera
Achtung! Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme der Unterwasserkamera diese
Bedienungsanleitung vollständig und aufmerksam durch. Bitte bewahren Sie die
Anleitung auf um später ggfs. darauf zurückgreifen zu können.
Die Unterwasserkamera eignet sich optimal um bisher verborgene Geheimnisse zu lüften.
Sie können mit der Unterwasserkamera zum Beispiel Futterplätze der Fische ausfindig
machen. Sie sehen wie der Untergrund an Ihrem Angelplatz beschaffen ist. Ob
Muschelbänke, Schlamm oder Bäume am Angelplatz verborgen sind. Haben die Karpfen
den Futterplatz angenommen oder sammelt sich ein Futterberg am Gewässergrund?
1
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
2
Akku aufladen
Laden Sie den integrierten Akku auf sofern es nötig ist. Die optimale Akkukapazität stellt sich
nach ein paar durchgeführten Ladezyklen ein.
Ladekabel mit Monitor verbunden
Um den Akku aufzuladen schalten Sie vorher den Monitor aus. Verbinden Sie das
Akkuladekabel mit dem Monitor. Stecken Sie dazu den Stecker des Ladekabels in die
Ladebuchse des Monitors = Anschluß Nummer 9. Achten Sie darauf, dass der Stecker
korrekt eingesteckt ist. Wenden Sie nur leichten Druck und keine Gewalt an damit der
Stecker einrastet. Verbinden Sie anschließend das Akkuladekabel mit einer Netzsteckdose.
Achtung! Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass der Monitor nicht eingeschaltet ist, wenn
die Steckerverbindung vorgenommen wird. Bei entladenem Akku leuchtet die LED am
Ladekabel rot.
Nach vollständiger Akkuladung Ladekabel von Monitor und Stromversorgung in umgekehrter
Reihenfolge trennen. Bei vollständig geladenem Akku leuchtet am Netzteil die LED grün.
ACHTUNG!
Das Ladegerät nur innerhalb geschlossener Räume benutzen!
Achten Sie ebenfalls darauf, dass Akkus niemals komplett entladen werden sollten,
um die Lebensdauer der Akkus zu erhalten.
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
3
Inbetriebnahme
Verbinden Sie Monitor und Kamera durch einstecken des Kamerasteckers in die
Steckverbindung Nr. 8. Achten Sie unbedingt darauf, dass es sich um die korrekte
Steckverbindung handelt! Wenden Sie hierbei keine Gewalt an. Durch leichten Druck
rastet der Stecker ein. Schalten Sie den Monitor auf der Rückseite = Taste Nr. 2 ein.
Erscheint nach dem Einschalten die Meldung „No signal“ = keine Signalübertragung dann ist
der Kamerastecker voraussichtlich nicht korrekt eingesteckt.
Die Unterwasserkamera ist einsatzbereit wenn auf dem Monitor ein Bild erscheint.
Die Kameralinse ist absolut wasserdicht. Der Monitor ist lediglich spritzwassergeschützt.
Direkter Kontakt des Monitors mit Wasser daher vermeiden. Ansonsten kann es zu
irreparablen Beschädigungen kommen die eine Garantie ausschließt.
Die Kameralinse verfügt über 4 Infrarotsensoren. Selbst bei vollständiger Dunkelheit besteht
so noch die Möglichkeit auf dem Monitor etwas zu erkennen.
Betrachtungswinkel einstellen
Der Betrachtungswinkel der Kamera kann eingestellt werden.
Drücken Sie dazu bei eingeschaltetem Monitor die Taste Nr. 4 „View“. Es gibt vier
Betrachtungswinkel die ausgewählt werden können. Drücken Sie hierzu einfach die Taste
„View“ mehrmals hintereinander.
Menünavigation
Um sich im Menü fortzubewegen drücken Sie die Taste Menü #7 einmal. Mit den Pfeiltasten
#3 auf und ab wählen Sie den gewünschten Menüpunkt aus. Mit den Tasten #5 Plus und #6
Minus ändern Sie die Einstellungen.
Menüfunktionen
Helligkeit
Helligkeitseinstellung des Monitors. Je heller desto mehr Stromverbrauch.
Kontrast
Kontrasteinstellung des Monitors.
Farbe
Farbeinstellung des Monitors.
Farbton
Farbtoneinstellung des Monitors.
Reset
Menüeinstellungen werden auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Drücken Sie die Taste #7 Menü zweimal hintereinander gelangen Sie in das
Untermenü mit folgenden Einstellungsmöglichkeiten
Sprache
Hier können Sie eine gewünschte Menüsprache auswählen. Als
Werkseinstellung ist deutsch voreingestellt.
Input
Blau
Nicht belegt.
Monitor Hintergrundfarbeneinstellung / schwarz oder blau
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
Kameralinse mit Kabel
#1 Kameralinse
#2 4xInfrarot LEDS
#3 Kamera Gehäuse
#4 Kabel
#5 Kamera Stecker
#6 Kamerabefestigung
Erläuterungen Tastenbelegung Monitor
#1 Monitor
#2 Taste Ein/Aus
#3 Taste Pfeil oben/unten
#4 Taste Betrachtungswinkel
#5 Taste Plus (nur Menünavigation)
#6 Taste Minus (nur Menünavigation)
#7 Taste Menü
#8 Anschluß Kamerastecker
#9 Anschluß + Ladekabel
4
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
Lieferumfang:
Ladekabel
USB Ladekabel
USB Zigarettenanzünder Adapter
Transportkoffer
Unterwasserkamera mit ca. 20 m Kabel
Handmonitor
Spiralfeder
Im Lieferumfang befinden sich eine Spiralfeder. Diese kann an der Kameralinse befestigt
werden. An der Spiralfeder kann zum Beispiel ein Hakenköder befestigt werden um Fische
anzulocken
Die Farben in dieser Bedienungsanleitung können von den Farben des Artikels abweichen.
5
Bedienungsanleitung
Unterwasserkamera 141207
6
Achtung! Sicherheitshinweise unbedingt beachten!
#1 Bitte setzen Sie die Kamera nicht extrem heißen
Sonneneinstrahlung oder elektromagnetischen Feldern aus.
Temperaturen,
starker
#2 Benutzen Sie die Kamera nicht in explosionsgefährdeten Bereichen wie z.B.
Tankstellen.
#3 Nicht für Kinder geeignet! Bewahren Sie die Kamera unzugänglich für Kinder auf da
möglicherweise Teile eingeatmet oder verschluckt werden können.
#4 Zum Aufladen des integrierten Akkus benutzen Sie nur das mitgelieferte Akkuladekabel!
#5 Laden Sie den integrierten Akku nur in einem geschlossenen, trockenen Raum.
Das Akkuladekabel darf dabei nicht Feuchtigkeit ausgesetzt werden!
#6 Wird die Kamera lange Zeit nicht benutzt besteht die Möglichkeit, daß sich der Akku
vollständig entlädt. Beim nächsten Ladevorgang dauert es daher einige Zeit bis der Akku
vollständig geladen ist!
#7 Benutzen Sie die Kamera nicht über einen längeren Zeitraum bei starker
Sonneneinstrahlung. Es besteht bei starker Sonneneinstrahlung und hohen
Umgebungstemperaturen die Gefahr, dass die Flüssigkeitskristalle des Monitors ohne
Garantieanspruch beschädigt werden. Die optimale Umgebungstemperatur sollte sich
zwischen minus 10 Grad und plus 40 Grad befinden.
#8 Die Kameralinse ist wasserdicht. Der Monitor ist lediglich spritzwassergeschützt.
Direkter Kontakt des Monitors mit Wasser vermeiden!
#9 Bitte benutzen Sie die Kamera nicht in verschmutzter, staubiger Umgebung.
#10 Bei einem möglichen Defekt öffnen Sie das Gehäuse nicht selbständig. Wenden Sie
sich an die Askari Kundenbetreuung.
#11 Lassen Sie die Kamera nicht hinfallen. Ein Sturz kann zu irreparablen Schäden am
Gerät führen.
#12 Verwenden Sie zu Reinigungszwecken keine scharfen Putz- oder Reinigungsmittel. Wir
empfehlen ein Baumwolltuch und klares Leitungswasser. Achtung! Das Baumwolltuch nur
nebelfeucht anwenden!
#13 Streichen Sie die Kamera nicht mit Farbe oder Lack an.
Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung gerne zur Verfügung!
Ihr Askari Team!
Askari Sport GmbH – Hans-Böckler-Str. 7 – 59348 Lüdinghausen – 02591 950 50
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising