Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
CL 10
Multifunktionswecker
Multifunction Alarm Clock
CL 10
2
CL 10
Einleitung
Vielen Dank, dass Sie unser Produkt erworben haben. Wir
wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen
Multifunktionswecker CL 10.
Diese Bedienungsanleitung enthält detaillierte
Informationen und Anweisungen, die Ihnen dabei helfen
sollen, auf einfachem Wege das Beste aus Ihrem neuen
Multifunktionswecker CL 10 herauszuholen.
Lesen Sie bitte alle Informationen sorgfältig durch, bevor
Sie Ihren neuen Multifunktionswecker CL 10 in Betrieb
nehmen!
Der Hersteller ist unter keinen Umständen verantwortlich
für:
1.
Verlust oder Beschädigung von persönlichen Daten;
2.
Mittelbare Schäden an der Soft- oder Hardware, die
durch falsche Bedienung oder fahrlässige Handhabung
entstanden sind;
3.
Reparaturen Ihres Produkts;
4.
oder andere Unfälle.
Sollten die Anweisungen dieser Bedienungsanleitung vom
Benutzer missverstanden werden, war dies nicht
vorherzusehen und aus diesem Grund ist der Hersteller auch
nicht verantwortlich für mögliche Schäden, die durch die
Nutzung dieser Bedienungsanleitung entstanden sind. Dies
gilt auch für alle Ansprüche Dritter, die aus der Benutzung
dieses Produkts oder dieser Bedienungsanleitung entstehen
können.
3
CL 10
Wir behalten uns vor Informationen in dieser
Bedienungsanleitung und technische Spezifikationen
ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
Das von Ihnen erworbene Gerät ist für die gewerbliche
Nutzung nicht vorgesehen.
Achtung:
Das Aussehen und die Funktionen des Gerätes können ohne
Ankündigung verändert werden.
Sicherheitshinweise
Bedienungsanleitung und Warnhinweise
GEFAHR
NICHT ÖFFNEN! STROMSCHLAGGEFAHR
ACHTUNG: ÖFFNEN SIE NIEMALS DAS GEHÄUSE UND
VERMEIDEN SIE SO EINE STROMSCHLAGGEFAHR. IM
GERÄTEINNEREN BEFINDEN SICH KEINE TEILE, DIE VOM
BENUTZER SELBST GEWARTET WERDEN SOLLEN.
ALLE REPARATUREN SOLLTEN AUSSCHLIESSLICH VON
QUALIFIZIERTEN FACHKRÄFTEN DURCHGEFÜHRT WERDEN.
4
CL 10
Das Pfeilblitzsymbol in einem gleichseitigen Dreieck
warnt Benutzer vor nicht isolierten Teilen mit
gefährlicher Spannung, die sich im Inneren des
Gerätes befinden. Diese Spannung kann so hoch sein,
dass Stromschlaggefahr besteht.
Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck
weist Benutzer auf wichtige Betriebs- und
Wartungshinweise in den technischen Unterlagen
hin. Die Nichtbeachtung dieser Hinweise kann zu
Verletzungen oder zur Beschädigung des Gerätes
führen.
Das CE Zertifikationssymbol weist darauf hin, dass
wir das Produkt getestet und attestiert haben, um
dessen Übereinstimmung mit allen gültigen
Vorschriften und Anforderungen der EU
festzustellen, insbesondere mit den EU-Richtlinien:
1999/5/EC, 2002/96/EC und 2006/66/EC.
1.
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte
diese Bedienungsanleitung zu Ihrer eigenen Sicherheit
sorgfältig und vollständig durch. Lesen und beachten
Sie alle Warnhinweise auf dem Gerät und in der
Bedienungsanleitung.
2.
Lesen Sie die Bedienungsanleitung, um sich mit den
Eigenschaften des Gerätes vertraut zu machen. Nur auf
diese Weise können Sie die höchste Leistung und
maximale Freude mit diesem Gerät erfahren.
5
CL 10
3.
Zum späteren Nachschlagen bewahren Sie die
Bedienungsanleitung bitte an einem sicheren Ort auf.
4.
Die Bedienungsanleitung dient dazu, Sie mit den
Funktionen und der Wartung des Gerätes vertraut zu
machen. Wenn eine Reparatur notwendig ist, wenden
Sie sich bitte unbedingt an unseren Service.
5.
Das Gerät soll gemäß den Anweisungen und
Diagrammen, die Bestandteil dieser
Bedienungsanleitung sind, installiert und bedient
werden.
6.
Dieses Produkt ist so entworfen und hergestellt
worden, damit dem Benutzer maximale Sicherheit
gewährleistet wird. Bitte befolgen Sie deshalb genau
alle Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung.
Installation
1.
2.
3.
Das Gerät ist für den Gebrauch in moderaten
Klimazonen bestimmt. Verwenden Sie es nicht in
tropischen Klimazonen oder bei Temperaturen über
35°C.
Installieren Sie das Gerät gemäß
Herstelleranweisungen und lokalen Vorschriften.
Stellen Sie das Gerät nicht an schlecht belüfteten
Plätzen auf. Vermeiden Sie auch schmutzige oder
staubige Plätze. Wählen Sie keine instabilen,
6
CL 10
4.
5.
6.
7.
beweglichen oder vibrierenden Flächen. Am besten
stellen Sie das Gerät in eine saubere, gut belüftete und
trockene Umgebung.
WASSER und FEUCHTIGKEIT: Setzen Sie das Gerät
niemals Regen oder Feuchtigkeit aus, um Brand oder
elektrischen Schlägen vorzubeugen. Benutzen Sie
elektrische Geräte niemals in der Nähe von Wasser, z. B.
nah an Badewannen, Waschbecken, Schwimmbecken,
Ausgussbecken, in feuchten Kellern oder ähnlichen
Orten. Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von
fließendem, spritzendem oder tropfendem Wasser.
WÄRME: Setzen Sie das Gerät niemals direkter Sonnenoder Hitzestrahlung aus. Stellen Sie das Gerät nicht in
der Nähe von anderen Geräten auf, die starke Wärme
oder magnetische Wellen ausstrahlen.
Prüfen Sie bitte, ob Luft um das Gerät herum frei
zirkulieren kann.
Stellen Sie keine Gegenstände mit offener Flamme oder
mit Wasser auf das Gerät. Stellen Sie keine schweren
Gegenstände auf das Gerät. Hohe Temperaturen oder
tropfendes Wasser können das Gehäuse beschädigen
und einen Brand oder Kurzschluss verursachen.
7
CL 10
Bedienung
1.
2.
3.
4.
Die Kontrolltasten des Gerätes dürfen nur zu jenen
Zwecken benutzt werden, die in dieser
Bedienungsanleitung genannt und beschrieben
werden.
Versuchen Sie niemals irgendwelche Vorgänge mit
diesem Gerät durchzuführen, die nicht in dieser
Bedienungsanleitung genannt und beschrieben
werden. Auf diese Weise können Sie das Gerät
irreparabel beschädigen. Dies kann auch zum
sofortigen Verlust des Garantieanspruchs führen.
Bedienen Sie das Gerät ausschließlich gemäß den
Anleitungen in dieser Bedienungsanleitung.
Dieses Gerät ist nicht für die Nutzung von Personen
(einschließlich Kinder) geeignet, die körperlich oder
geistig behindert sind oder nicht die nötige Erfahrung
oder ausreichende Kenntnis vom Produkt haben,
insofern sie unbeaufsichtigt sind oder keine gründliche
Einweisung zur Nutzung der Geräte durch eine Person
erhalten haben, die für die Sicherheit dieser Personen
verantwortlich ist. Kinder müssen beaufsichtigt
werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem
Gerät spielen.
Möchten Sie weitere Informationen oder die
Konformitätserklärung lesen, wenden Sie sich bitte an
info@m3-electronic.de.
8
CL 10
Service und Reparaturen
1.
2.
3.
4.
5.
Wenn das Gerät während der Bedienung nicht
ordnungsgemäß funktioniert, verwenden Sie nur die in
der Bedienungsanleitung benannten Bedienelemente.
Wenn Sie andere Bedienelemente unsachgemäß
einstellen, können Sie das Gerät beschädigen. Wenn Sie
nicht imstande sind den normalen Betrieb des Gerätes
wiederherzustellen, setzen Sie sich bitte mit unserem
Service oder einem qualifizierten Fachmann in
Verbindung.
Sollte Ihr Gerät fachgerechte Wartung oder
Überprüfung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren
Fachhändler oder an unseren Service-Center.
GERÄT REPARIEREN: Alle Reparaturen dürfen nur
von qualifiziertem und autorisiertem Fachpersonal
durchgeführt werden. Versuchen Sie niemals das
Gerät selbst zu reparieren. Dies kann zum sofortigen
Verlust des Garantieanspruchs führen.
ERSATZTEILE: Wenn irgendwelche Teile ersetzt werden
müssen, achten Sie bitte darauf, dass nur solche
Ersatzteile verwendet werden, die vom Hersteller
zugelassen werden oder dieselben Eigenschaften wie
das Originalteil haben. Wenn nicht zugelassene
Ersatzteile verwendet werden, besteht unter anderem
Brand- und Stromschlaggefahr.
SERVICE KONTAKTIEREN: Wenn folgende Umstände
auftreten sollten, trennen Sie bitte das Gerät
9
CL 10
6.
7.
8.
unverzüglich vom Stromnetz und wenden Sie sich an
unseren Service oder an einen qualifizierten
Reparaturfachbetrieb:
a. Das Stromkabel oder der Netzstecker ist beschädigt.
b. In das Gerät ist Flüssigkeit eingedrungen.
c. Das Gerät ist Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt
worden.
d. In das Gerät sind Gegenstände eingedrungen.
e. Wenn das Gerät nicht einwandfrei funktioniert oder
irgendwelche merkwürdige Leistungsänderungen
auftreten, obwohl die Hinweise der
Bedienungsanleitung strikt befolgt werden.
f. Wenn das Gerät (das Gehäuse) z. B. nach einem Fall
oder einem Schlag mechanisch beschädigt wird.
Verwenden Sie bitte das Gerät niemals weiter, wenn es
beschädigt ist oder wenn Sie Zweifel an der
ordnungsgemäßen Funktion haben sollten. In solchen
Fällen schalten Sie das Gerät bitte unverzüglich aus,
trennen Sie es von der Stromversorgung und wenden
Sie sich an unseren Service oder an Ihren Händler.
Versuchen Sie niemals das Gerät selbst zu zerlegen oder
umzubauen. Dies kann zum sofortigen Verlust des
Garantieanspruchs führen.
Versuchen Sie niemals das Gehäuse zu öffnen, weil
lebensgefährliche Spannung im Geräteinneren fließt.
Es besteht Verletzungsgefahr! Entfernen Sie keine
Schrauben, um das Gehäuse des Gerätes selbständig zu
10
CL 10
9.
öffnen. Wenden Sie sich bitte an unseren Service oder
an qualifiziertes Fachpersonal, sollte dies notwendig
sein.
SICHERHEITSKONTROLLE: Nach Abschluss aller
Reparaturarbeiten sollten Sie vom
Reparaturfachbetrieb eine Sicherheitsüberprüfung des
gesamten Gerätes durchführen lassen, um
sicherzustellen, dass sich das Produkt in einem
einwandfreien Zustand befindet.
Reinigung
1.
2.
3.
Verwenden Sie zur Reinigung keine Flüssigreiniger oder
Reiniger in Spraydosen. Sprühen oder schütten Sie
niemals irgendwelche Flüssigkeit direkt auf das
Gehäuse.
Wischen Sie das Gehäuse mit einem weichen, trockenen
und Fussel freien Tuch ab. Damit können Sie Staub und
andere Partikel am besten entfernen.
Wenn das Gehäuse stark verschmutzt oder verschmiert
ist, benutzen Sie ein leicht angefeuchtetes, weiches
Tuch. Benutzen Sie keine Scheuer- oder Poliermittel, da
diese die Oberfläche des Gerätes beschädigen können.
Seriennummer
Das Gerät ist mit einer Seriennummer versehen. Diese
Nummer gilt ausschließlich für dieses Gerät und ist sonst
niemandem bekannt.
11
CL 10
Entsorgung von Elektro- und ElektronikAltgeräten
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Wenn sich das Symbol eines durchgestrichenen
Abfalleimers auf einem Produkt oder in seiner
Bedienungsanleitung befindet, erfüllt dieses
Produkt die Voraussetzungen der EU-Richtlinie
2002/96/EC.
Alle Elektro- und Elektronik-Altgeräte müssen getrennt
vom Hausmüll an dafür staatlich vorgesehenen Stellen
entsorgt werden.
Mit der ordnungsgemäßen Entsorgung von Elektround Elektronik-Altgeräten vermeiden Sie
Umweltschäden und schützen Ihre Gesundheit.
Weitere Informationen zur Entsorgung von Elektro- und
Elektronik-Altgeräten erhalten Sie bei Ihrer
Gemeindeverwaltung oder im Fachgeschäft, in
welchem Sie das Gerät erworben haben.
Bevor Sie ein Altgerät verschrotten, entfernen Sie die
Batterien aus dem Gerät und entsorgen sie
ordnungsgemäß an einer Sammelstelle.
In vielen Ländern der EU ist die Entsorgung von Elektround Elektronik-Altgeräten über den Haus- und/oder
Restmüll ab 13.8.2005 verboten - in Deutschland ab
23.3.2006.
12
CL 10
Batterien
Allgemeine Sicherheitsvorschriften
1.
Vor dem Gebrauch müssen 2 Batterien des Typs AAA
(nicht im Lieferumfang enthalten) in das Batteriefach
des Gerätes eingelegt werden. Achten Sie bitte darauf,
dass die Polarität der Batterien den Markierungen + und
– im Batteriefach entspricht. Verwenden Sie auf keinen
Fall eine andere Energiequelle für den Batteriebetrieb.
2.
Verwenden Sie ausschließlich Batterien mit gleichem
Ladezustand. Benutzen Sie auf keinen Fall gleichzeitig
alte und neue Batterien oder verschiedene
Batteriesorten.
3.
Wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht benutzen,
entfernen Sie die eingelegten Batterien um
Korrosionsschäden vorzubeugen.
4.
Leere oder beschädigte Batterien sollten unverzüglich
entfernt werden um Korrosionsschäden vorzubeugen.
5.
Ersetzen Sie immer beide Batterien gleichzeitig durch
neue Batterien des gleichen Typs (AAA).
6.
Versuchen Sie niemals die Batterien wieder aufzuladen,
zu erhitzen, kurzzuschließen, zu zerlegen, zu vergraben
oder zu verbrennen.
7.
Setzen Sie Batterien niemals direkter Sonnen- oder
Hitzestrahlung aus wie z. B. in der Nähe von Heizungen,
Feuer oder ähnlichen Objekten.
13
CL 10
8.
9.
10.
Lassen Sie keine Gegenstände, insbesondere jene aus
Metall in das Batteriefach eindringen. Batterien sollten
nicht gemeinsam mit Metallgegenständen aufbewahrt
oder getragen werden. Dies kann Kurzschluss,
Auslaufen oder Explosion verursachen.
VORSICHT! Unsachgemäße Installation von Batterien
kann Auslaufen und Korrosionsschäden verursachen.
Wenn Batterien auslaufen, wischen Sie die Flüssigkeit
aus dem Batteriefach ab. Anschließend tauschen Sie die
Batterien aus. VORSICHT! Batterieflüssigkeit kann
Hautausschlag verursachen. Sind Sie mit
Batterieflüssigkeit in Berührung gekommen, spülen Sie
die betroffenen Hautstellen sofort mit Wasser.
Wenden Sie sich unverzüglich an einen Arzt wenn Sie
Batteriesäure geschluckt haben. Sind Ihre Augen mit
Batteriesäure in Berührung gekommen, spülen Sie sie
gründlich mit Wasser aus und setzen Sie sich
unverzüglich mit Ihrem Arzt in Verbindung.
14
CL 10
Entsorgung von Batterien
Das Produkt enthält Batterien, die von der
Batterierichtlinie der Europäischen Union
(2006/66/EC) gedeckt wird. Informieren Sie
sich über die lokalen Vorschriften, wie Batterien
ordnungsgemäß entsorgt werden sollen. Wenn
Sie die Batterien ersetzen, achten Sie bitte darauf, dass die
verbrauchten oder beschädigten Batterien gemäß den
geltenden Vorschriften entsorgt werden. Entsorgen Sie
Batterien nicht im herkömmlichen Hausmüll. Ausgewechselte
Batterien oder Akkus sind unter Beachtung von geltenden
Vorschriften zu entsorgen. Sie sollen an einer dafür
vorgesehenen Sammelstelle abgegeben werden. Nur auf
diese Weise können sie sicher und umweltgerecht verwertet
werden. Vergraben Sie die Batterien nicht und werfen Sie sie
nicht ins Feuer. Mit der ordnungsgemäßen Entsorgung von
Batterien vermeiden Sie Umweltschäden und schützen Ihre
Gesundheit.
Blaupunkt Competence Center Copyright
© 2010 Alle Rechte bleiben dem Blaupunkt Competence
Center Audio M3 Electronic GmbH vorbehalten. Dieses
Material darf nur für den persönlichen Gebrauch vervielfältigt,
kopiert oder vertrieben werden.
15
CL 10
Bedienelemente und Funktionen
(1)
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
(8)
(9)
(10)
(11)
SNZ (SNOOZE): Schlummertaste
DISPLAY
ALARM/SNOOZE ON/OFF: Wecker/Schlummerwecker
EIN/AUS
RESET: Reset-Öffnung
FUNCTION: Funktionswahlschalter
o
C/ oF: Celsius-/Fahrenheit-Temperaturanzeige
UP: Navigationstaste aufwärts
MODE: Modus-Taste
DOWN: Navigationstaste abwärts
Batteriefach
Batteriefachabdeckung
16
CL 10
Bedienung des Gerätes
Inbetriebnahme
Bevor Sie den Multifunktionswecker in Betrieb nehmen
müssen zwei Batterien des Typs AAA in das Batteriefach (10)
eingelegt werden. Die Batterien sind nicht im Lieferumfang
enthalten.
Um die Batterien im Batteriefach des Multifunktionsweckers
einzulegen:
1.
Schieben Sie die Batteriefachabdeckung (11) vorsichtig
nach hinten weg und entfernen Sie diese anschließend.
2.
Legen Sie nun zwei Batterien des Typs AAA (nicht im
Lieferumfang enthalten) in das Batteriefach (10) ein.
Achten Sie dabei bitte auf die richtige Polarität + und -.
Schieben Sie danach die Batteriefachabdeckung (11)
wieder zurück.
T.SET: Uhrzeit- und Kalendereinstellungen
Um die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Kalenderdatum
einzustellen gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
1.
Schieben Sie den Funktionswahlschalter FUNCTION (5)
in die Position T.SET (Zeiteinstellungen).
2.
Die Stundenanzeige blinkt nun auf dem Display (2).
Drücken Sie die Tasten UP (7) und DOWN (9) um die
Stundenanzahl entsprechend einzustellen.
Anmerkung: Sollten Sie das 12-Stunden-Format
ausgewählt haben, erscheint während der
17
CL 10
3.
4.
5.
6.
7.
Nachmittagszeit die Meldung PM auf dem Display (2).
Drücken Sie die Taste MODE (8). Die Minutenanzeige
fängt an zu blinken. Drücken Sie nun die Tasten UP (7)
und DOWN (9) um die Minutenanzahl entsprechend
einzustellen.
Drücken Sie die Taste MODE (8) und dann die Tasten UP
(7) und DOWN (9) um die richtige Jahreszahl (von 2002
bis 2099) entsprechend einzustellen.
Drücken Sie erneut die Modus-Taste MODE (8). Die
Monatsanzeige blinkt nun auf dem Display (2). Drücken
Sie die Navigationstaste aufwärts UP (7) oder abwärts
DOWN (9) um die richtige Monatszahl entsprechend
einzustellen.
Drücken Sie erneut die Modus-Taste MODE (8). Die
Datumsanzeige blinkt nun auf dem Display (2). Drücken
Sie die Navigationstaste aufwärts UP (7) oder abwärts
DOWN (9) um das richtige Tagesdatum entsprechend
einzustellen.
Haben Sie alle Uhrzeit- und Datumseinstellungen
durchgeführt, schieben Sie bitte den Schalter
FUNCTION (5) in die Position NORMAL zurück um die
Uhrzeit- und Datumseinstellungen zu bestätigen und
das Einstellungsmenü zu verlassen.
AL.SET: Wecker und Schlummerwecker einstellen
Achten Sie bitte darauf, dass bevor Sie den Wecker einstellen
auch die richtige Uhrzeit eingestellt ist.
18
CL 10
Um den Wecker und Schlummerwecker einzustellen:
1.
Schieben Sie den Schalter FUNCTION (5) in die Position
AL.SET (Weckereinstellungen). Die Stundenanzeige
blinkt auf dem Display (2). Drücken Sie die Tasten UP (7)
und DOWN (9) um die Stundenanzahl des
Weckzeitpunktes einzustellen.
Anmerkung: Achten Sie bitte auf die richtige
Einstellung der Nachmittags- und Vormittagszeit
PM/AM. Sollten Sie das 12-Stunden-Format ausgewählt
haben, erscheint während der Nachmittagszeit die
Meldung PM auf dem Display. Sehen Sie hierzu ggf. im
Kapitel „DOWN: 12-/24-Stunden-Uhrformat“ nach.
2.
Drücken Sie die Taste MODE (8). Die Minutenanzeige
fängt an zu blinken. Drücken Sie die Tasten UP (7) und
DOWN (9) um die Minutenanzahl des Weckzeitpunktes
entsprechend einzustellen.
3.
Drücken Sie erneut die Taste MODE (8). Die
Minutenanzeige der Schlummerzeit blinkt auf dem
Display (2). Drücken Sie die Tasten UP (7) und DOWN (9)
um die Schlummerzeit für eine Zeitdauer zwischen 1
und 60 Minuten einstellen zu können. Wenn Sie nach
dem Wecksignal die Schlummertaste SNZ (1) drücken
wird das Wecksignal erst nach der eingestellten
Schlummerzeit wiederholt.
Anmerkung: Sie können diese Einstellung auch
weglassen. In diesem Fall bleibt die voreingestellte
Schlummerzeit von 1 Minute unverändert.
19
CL 10
4.
Haben Sie alle Weckereinstellungen durchgeführt,
schieben Sie bitte den Schalter FUNCTION (5) in die
Position NORMAL zurück um die Eingaben zu
bestätigen und das Einstellungsmenü zu verlassen.
ALARM/SNOOZER ON/OFF:
Wecker/Schlummerwecker ein-/aus
1.
Schieben Sie den Schalter ALARM/SNOOZE ON/OFF (3)
in die Position AL.ON um den Wecker einzuschalten.
Zum voreingestellten Weckzeitpunkt klingelt der
Wecker für die Dauer einer Minute. Drücken Sie eine
beliebige Taste um das Wecksignal zu beenden.
3.
Schieben Sie den Schalter ALARM/SNOOZE ON/OFF (3)
in die Position AL.OFF um den Wecker auszuschalten.
Ihr Multifunktionswecker ist mit einer Schlummerfunktion
SNOOZE ausgestattet, die Sie aktivieren können um nach dem
Weckruf noch ein wenig länger liegen bleiben zu können. Die
voreingestellte Schlummerzeit hierfür beträgt 1 Minute. Sie
können diese jedoch jederzeit wunschgemäß einstellen.
Sehen Sie hierfür im Kapitel „AL.SET: Wecker und
Schlummerwecker einstellen“ nach.
1.
Schieben Sie den Schalter ALARM/SNOOZE ON/OFF (3)
in die Position SNZ.ON um den Schlummerwecker
einzuschalten.
2.
Wenn der übliche Wecker zum eingestellten
Weckzeitpunkt ertönt:
2.
20
CL 10
a.
3.
o
Drücken Sie die Schlummertaste SNZ (1) um das
Wecksignal zu unterbrechen und vorübergehend
auszusetzen. Das Wecksignal wird erst nach der
eingestellten Schlummerzeit wiederholt. Sie
können die Schlummerfunktion dreimal
einschalten bzw. nutzen, bevor sie deaktiviert
wird.
b.
Sollten Sie keine Taste drücken dauert das
Wecksignal eine Minute. Es wird automatisch
nach dem Ablauf der voreingestellten
Schlummerzeit wiederholt. Insgesamt kann also
das Wecksignal dreimal wiederholt werden
sollten Sie keine Taste drücken. Danach schaltet
sich die Schlummerfunktion aus.
c.
Drücken Sie eine beliebige Taste außer der
Schlummertaste SNZ (1) um den
Schlummerwecker auszuschalten.
Schieben Sie den Schalter ALARM/SNOOZE ON/OFF (3)
in die Position AL.OFF um die Schlummerfunktion
auszuschalten.
C/ oF: Celsius-/Fahrenheit-Temperaturanzeige
1.
2.
Schieben Sie gegebenenfalls den
Funktionswahlschalter FUNCTION (5) in die Position
NORMAL.
Drücken Sie im normalen Zustand die Taste oC/ oF (6), um
die aktuelle Temperatur abwechselnd in der Celsius21
CL 10
und Fahrenheit-Skala auf dem Display eingeblendet zu
bekommen.
DOWN: 12-/24-Stunden-Uhrformat
1.
2.
3.
Schieben Sie gegebenenfalls den
Funktionswahlschalter FUNCTION in die Position
NORMAL.
Drücken Sie die Navigationstaste abwärts DOWN (9) um
zwischen dem 12- und 24-Stunden-Uhrformat
umzuschalten.
Sollten Sie das 12-Stunden-Format ausgewählt haben,
erscheint während der Nachmittagszeit die Meldung
PM auf dem Display (2).
SNZ: Hintergrundbeleuchtung
Drücken Sie die Taste SNZ (1) auf der Oberseite des
Multifunktionsweckers um die Hintergrundbeleuchtung des
Displays (2) einzuschalten.
RESET: Wiederherstellung der Werkseinstellungen
Sollte der Multifunktionswecker während der Einstellungen
überhaupt nicht mehr reagieren, dann drücken Sie mit einem
schmalen und stumpfen Gegenstand (z. B. mit einem
Zeigestift, Zahnstocher usw.) in die Reset-Öffnung RESET (4).
Die ursprünglichen Werkseinstellungen (Voreinstellungen)
des Geräts werden nun wiederhergestellt. Der
Multifunktionswecker kehrt in seinen Originalzustand zurück.
22
CL 10
EU-Richtlinie 2002/96/E (WEEE)
Produktmarkierung für elektronische und elektrische
Geräte gemäß der EU-Richtlinie 2002/96/E (WEEE)
23
CL 10
24
CL 10
EG-Konformitätserklärung und
Benutzungsbereich
Artikel-Nr.: CL 10
Beschreibung: Multifunktionswecker
Handelsname: Blaupunkt
Zuständige Vertragspartei: M3 Electronic GmbH,
Gutenbergstrasse 5,
D-65830 Kriftel, Deutschland.
Blaupunkt Competence Center Audio M3 Electronic GmbH
erklärt hiermit, dass das Produkt der Klasse 1 die
grundlegenden Anforderungen und die übrigen
einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EG erfüllt.
Dieses Gerät kann in allen EU- und EFTA-Ländern verwendet
werden.
Die vollständige Konformitätserklärung erhalten Sie von:
info@m3-electronic.de.
25
CL 10
Important Safety Instructions
Important Safety Instructions
Caution:
To reduce the risk of electric shock, do not dismantle the
product and do not expose the apparatus to rain or moisture.
No user-serviceable parts inside. Refer servicing to qualified
personnel only.
Explanation of Graphical Symbols:
The lightning flash within an equilateral triangle is
intended to alert you to the presence of uninsulated
dangerous voltage within the product's enclosure that
may be of sufficient magnitude to constitute an electric
shock to a person or persons.
The exclamation point within an equilateral triangle is
intended to alert you to the presence of important
operating and maintenance (servicing) instructions in
the literature accompanying the product.
To achieve the utmost in enjoyment and performance, and in
order to become familiar with its features, please read this
manual carefully before attempting to operate this product.
This will assure you years of trouble free performance and
listening pleasure.
26
CL 10
Important Notes
This safety and operating instruction should be
retained for future reference.
The apparatus should not be exposed to dripping or
splashing or placed in a humid atmosphere such as a
bathroom.
Do not install the product in the following areas:
Places exposed to direct sunlight or close to
radiators.
On top of other stereo equipment that radiate too
much heat.
Blocking ventilation or in a dusty area.
Areas where there is constant vibration.
Humid or moist places.
Do not place near candles or other naked flames.
Operate the product only as instructed in this manual.
Before turning on the power for the first time, make sure
the power adaptor is properly connected.
For safety reasons, do not remove any covers or attempt to
gain access to the inside of the product. Refer any servicing to
qualified personnel.
Do not attempt to remove any screws, or open the casing of
the unit; there are no user serviceable parts inside. Refer all
servicing to qualified service personnel.
27
CL 10
Conformity
Model number: CL 10
Description: Multifunction Alarm Clock
Brand name: Blaupunkt
Responsible party: M3 Electronic GmbH Gutenbergstrasse 5,
D-65830 Kriftel. Germany Hereby, Blaupunkt Competence
Center Audio M3 Electronic GmbH, declares that this Class 1
equipment is in compliance with the essential requirement
and other relevant provisions of Directive 1999/5/EC.
Letter of conformity can be obtained from
info@m3-electronic.de.
Safety Instructions
1. Read Instructions - All the safety and operating
instructions must be read before the product is operated.
2. Retain Instructions - The safety and operating instructions
should be kept with the product for future reference.
3. Heed warnings - All warnings on the product and in the
operating instructions should be adhered to.
4. Follow instructions - All operating and users’ instructions
should be followed.
5. Water and moisture - To reduce the risk of fire or electric
shock, do not expose the product to train, dripping, splashing
or excessive moisture such as in a sauna or bathroom. Do not
28
CL 10
use this product near water, for example, near a bathtub,
washbowl, kitchen sink, laundry tub, in a wet basement or near
a swimming pool (or similar).
6. Object and Liquid Entry - Never push objects of any kind
into this product through openings, as they may touch
dangerous voltage points or short-circuit parts that could
result in a fire or electric shock. Never spill liquid of any kind on
the product. Do not place any object containing liquid on top
of the product.
7. Servicing - Do not attempt to service this product yourself,
as opening or removing covers may expose you to dangerous
voltage or other hazards. Refer all servicing to qualified service
personnel.
8. Replacement parts - When replacement parts are required,
ensure that the service technician has used replacement parts
specified by the manufacturer or have the same characteristics
as the original part. Unauthorized substitutions may result in
fire, electric shock or other hazards.
9. The highest environmental temperature suitable for this
product is 35°C.
Warning
This appliance is not intended for use by persons (including
children) with reduced physical sensory or mental capabilities,
or lack of experience and knowledge, unless they have been
given supervision or instruction concerning use of the
appliance by a person responsible for their safety. Children
29
CL 10
should be supervised to ensure that they do not play with the
appliance.
1.The apparatus must not be exposed to dripping or splashing
and that objects filled with liquids, such as vases, must not be
placed on the apparatus.
2.To prevent fire or shock hazard, do not expose this
equipment to hot places, rain, moisture or dust.
3.Do not locate this unit near any water sources e.g. taps,
bathtubs, washing machines or swimming pools. Ensure that
you place the unit on a dry, stable surface.
4.Do not place this unit close to a strong magnetic field.
5.Do not place this unit in a damp area as the moisture will
affect the life of electric components.
6.If the system is brought directly from a cold to a warm
location, or is placed in a very damp room, moisture may
condense on the lens inside the player. If this occurs, the
system will not operate properly. Please leave the system
turned on for about an hour until the moisture evaporates.
7.Do not attempt to clean the unit with chemical solvents as
this might damage the finish. Wipe with a clean, dry or slightly
damp cloth.
Thank you for your purchase of this quality LCD Alarm
Clock with LED backlight. Please read the instruction
carefully and keep it in a safe place for future use.
30
CL 10
Controls and Functions
(1)
SNZ (SNOOZE) key
(2)
DISPLAY SCREEN
(3)
ALARM (SNOOZE) ON/OFF switch
(4)
RESET hole
(5)
FUNCTION switch
(6)
°C/°F key
(7)
UP key
(8)
MODE key
(9)
DOWN key
(10) BATTERY COMPARTMENT
(11) BATTERY COVER
Note:
At first, open the BATTERY COVER (11) and insert 2 x ‘AAA’ size
batteries into the BATTERY COMPARTMENT (10) as the polarity
indicated, then close the BATTERY COVER (11). (Batteries not
included)
31
CL 10
Time and Calendar Set
·Move the FUNCTION switch (5) to T.SET (TIME SET ), hour part
is blinking; press UP (7) or DOWN key (9) to set the hour. (Be
careful to set AM or PM correctly. When the PM time is set
under 12-hour mode, a ‘PM’ mark will be on display.)
·Press MODE key (8), minute part is blinking; press UP (7) or
DOWN key (9) to set the minute.
·Press MODE key (8), year part is blinking; press UP (7) or
DOWN key (9) to set the year (from 2002-2099).
· Press MODE key (8), month part is blinking; press UP (7) or
DOWN key (9) to set the month.
· Press MODE key (8), date part is blinking; press UP (7) or
DOWN key (9) to set the date.
· Move the FUNCTION switch (5) to NORMAL, the time and
calendar settings are finished.
Alarm Set
· Move the FUNCTION switch (5) to AL.SET (ALARM SET ), hour
part is blinking; press UP (7) or DOWN key (9) to set the alarm
hour. (Be careful to set AM or PM correctly.)
· Press MODE key (8), minute part is blinking; press UP (7) or
DOWN key (9) to set the alarm minute.
·Press MODE key (8) again, the snooze interval minute is
blinking; here you can set snooze interval from 1 to 60 minutes
by pressing UP (7) or DOWN key (9). You can ignore this step;
the default snooze interval is 1 minute.
32
CL 10
· Move the FUNCTION switch (5) to NORMAL, the alarm
setting is finished.
Turn the Normal Alarm or Snooze Alarm ON/OFF
·Normal Alarm:
Move the ALARM (SNOOZE) ON/OFF switch (3) to AL.ON
(ALARM ON), the clock will alarm during 1 minute only once
when the set alarm time is up. (Press any key to stop alarm
sound.)
·Snooze Alarm:
Move the ALARM (SNOOZE) ON/OFF switch (3) to SNZ.ON
(SNOOZE ON), the alarm sound will start when the set alarm
time is up;
a) Press SNZ (SNOOZE) key (1), the clock will stop alarm
temporarily; the alarm sound will start again after the snooze
interval ends. After doing so three times repeatedly, the
snooze alarm function will stop working.
b) If no button is pressed manually the alarm will last for 1
minute per every snooze interval (three times in total). After
that, the snooze alarm function stops working.
c) Press any key except of SNZ (SNOOZE) key (1), the snooze
alarm function will stop working.
·Off:
Move the ALARM (SNOOZE) ON/OFF switch (3) to AL.OFF, the
normal alarm or snooze alarm function will stop working.
33
CL 10
Temperature Display
·Under normal state, press °C/°F key (6) to select Celsius or
Fahrenheit on temperature display.
12/24 Hour Mode
·Under normal state, press DOWN key (9) to select 12/24 hour
mode.
Reset
·If the clock is dead (the display doesn’t work) during setting,
please use a slim but blunt object (like ball pen pointer,
toothpick etc.) to press RESET hole (4), then the clock will
return to the initial mode.
Backlight
·Press SNZ (SNOOZE) key (1) on the top of the clock at any
time, the backlight will be lightened.
Maintenance
·The batteries should be replaced if the display screen or
alarm becomes dysfunctional or weak.
·Please use a soft cloth or a paper towel to clean the clock.
·Do not use any corrosive cleanser or chemical solutions on
the clock.
34
CL 10
Battery Information
·The batteries must not be exposed to excessive heat such as
sunshine, fire or the light.
·The batteries should be drawn to the environmental aspects
of battery disposal.
·Battery usage CAUTION - to prevent battery leakage which
may result in body injuries, property damage, or damage to
the apparatus:
Install all batteries correctly, + and - as marked on the
apparatus.
Do not mix batteries (old and new or carbon and alkaline, etc.)
Remove batteries when the unit is not used for a long time.
35
CL 10
This symbol on the product or in the instructions means that
your electrical and electronic equipment should be disposed
at the end of its life separately from your household waste.
There are separate collection systems for recycling in the EU.
For more information, please contact the local authority or
your retailer where you purchased the product.
All rights reserved by Blaupunkt Competence Center Audio
M3 Electronic GmbH. This material may be reproduced, copied
or distributed for personal use only.
36
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising