4015671400390 Bedienungsanleitung - Mein-Online

4015671400390 Bedienungsanleitung - Mein-Online
DruckluftSchlagschrauber
D
Bedienungsanleitung
Druckluft-Schlagschrauber
„Profi“
Druckluft-Schlagschrauber ½ “
Art.-Nr. 36616/36618
Druckluft-Schlagschrauber ¾ “ Art.-Nr. 40051
Druckluft-Schlagschrauber Schlagschraubber ½ “
mit Nüssesatz im Koffer Art.-Nr. 40039
# 36616 + # 36618 + # 40039 + # 40051
Güde GmbH & Co. KG
Birkichstraße 6
D-74549 Wolpertshausen
Güde Scandinavia A/S
Engelsholmvej 33
DK-8900 Randers
Güde CZCH, s.r.o.
Počernická 120
CZ-36005 Karlovy Vary
GÜDE Slovakia s.r.o
Podtúreň-Roveň 208
SK-033 01 Liptovský Hrádok
Güde Hungary Kft.
Kossuth L. út 72
H-84020 Zirc
www.guede.com
www.guede.com
www.guede.com
www.guede.com
www.guede.com
D
Inhaltsverzeichnis
Bezeichnung
Seite
Lieferumfang
Technische Daten
Abbildung Schlagschrauber
Bestimmungsgemässe Verwendung
Sicherheitsbestimmungen
Inbetriebnahme
Wartung und Pflege
Gewährleistung
Ersatzteilzeichnung (36616/40039)
Ersatzteilzeichnung (36618)
Ersatzteilzeichnung (40051)
Komformitätserklärung
2
2
3
3
3
4
4
4
5
6
7
8
LIEFERUMFANG der einzelnen Artikel
Art.-Nr. 36616
1 Schlagschrauber ½ “ mit Rollenschlagwerk
1 Stecknippel R ½“
Art.-Nr. 36618
1 Schlagschrauber ½ “ mit Zweiringhammerschlagwerk
1 Stecknippel R ½“
Art.-Nr. 40051
1 Schlagschrauber ¾ “ mit Rollenschlagwerk
1 Stecknippel R ¾ “
Art.-Nr. 40039
1 Schlagschrauber ½“ mit Hammerschlagwerk
1 Stecknippel ½“
1 Nüssesatz (10 teilig)
1 Koffer
1 Ölflasche (leer)
TECHNISCHE DATEN
Modell
Leistung
Max. Lösedrehmoment
Max. Anziehdrehmoment
Drehzahl
36616
~0,44 kw
400 Nm
280 Nm
7000 U/min.
Arbeitsbereich (max. Gewindegröße)
Max. Zulässiger Arbeitsdruck
Schalldruckpegel
Vibration (unter Last)
Vierkantaufnahme
Luftverbrauch
Empfohlener Schlauch-ø, innen
Gewicht
Luftverbrauch bei max. Drehmoment
M 16
6 bar
89 db (A)
< 2,5 m/sec²
½ Zoll
ca. 6 l/sec.
9 mm
2,3 kg
ca. 500 l/min.
2
36618
~0,44 kw
500 Nm
410 Nm
7000/600/
5000/4000
U/min.
M 16
6 bar
86 db (A)
2,0 m/sec²
½ Zoll
ca. 6 l/sec.
9 mm
1,4 kg
ca. 350 l/min.
40051
~0,78 kw
750 Nm
620 Nm
7000 U/min.
40039
~0,34 kw
310 Nm
250 Nm
7000 U/min.
M 30
8 bar
89 db (A)
< 2,5 m/sec²
¾ Zoll
ca. 9 l/sec.
9 mm
4,9 kg
ca. 700 l/min.
M 16
6 bar
89 db (A)
< 2,5 m/sec²
½ Zoll
ca. 6 l/sec.
9mm
2,3 kg
ca. 350 l/min.
D
Benötigte Luftqualität, Luftversorgung:
Gereinigt u. ölvernebelt. Über eine Wartungseinheit mit Filterdruckminderer und Nebelöler.
Einstellwerte für das Arbeiten:
Eingestellter Arbeitsdruck (Fließdruck) am Druckminderer 6 bar.
Abbildung Schlagschrauber
Pos.
Bezeichnung
A
Vierkant für Nussaufnahme
(Antriebswelle)
Umlenkhebel Rechts- und Linkslauf
Abzughebel
Luftregler bzw. Drehmomentregler
Druckluftanschluß
B
C
D
E
A
B
C
D
E
F
Vierkant für Nussaufnahme
(Antriebswelle)
Umlenkhebel Rechts- und
Linkslauf
Abzughebel
Luftregler bzw.
Drehmomentregler
Druckluftanschluß
Stecknippel
BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG
Der Schlagschrauber ist ein handliches, druckluftbetriebenes Gerät für den handwerklichen Einsatz.
Er eignet sich zum Befestigen und Lösen von Verschraubungen im Kfz-Bereich (Reifenmontage,
festsitzende Fahrgestellschrauben) oder an Montagebändern sowie im landwirtschaftlichen Bereich.
Die Abluft tritt über dem Abzug seitlich aus. Die Steckaufsätze können einfach schnell gewechselt
werden. Der Druckluftanschluß erfolgt über eine Schnellkupplung. Beachten Sie beim Anziehen von
Schrauben und Muttern die notwendigen Anzugsdrehmomente. Verwenden Sie nach dem Anziehen
einen Drehmomentschlüssel.
Beachten Sie:
Tragen Sie beim Arbeiten mit dem Schlagschrauber die erforderliche Schutzkleidung.
Beachten Sie die Sicherheitsbestimmungen.
SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Schützen Sie sich und Ihre Umwelt durch geeignete Vorsichtsmaßnahmen vor Unfallgefahren.
Schlagschrauber nicht zweckentfremden
Druckluftwerkzeuge vor Kindern sichern!
Nur ausgeruht und konzentriert zu Werke gehen
Druckluftanschluß nur über eine Schnellverschlußkupplung
Arbeitsdruckeinstellung muß über einen Druckminderer erfolgen
Als Energiequelle keine Sauerstoff oder brennbare Gase verwenden
3
D
-
Vor Störungsbeseitigung Gerät von der Druckluftquelle trennen.
Nur Orginalersatzteile verwenden
Nie bei voller Leerlaufdrehzahl unbelastet laufen lassen.
Tragen Sie beim Arbeiten mit dem Schlagschrauber die erforderliche Schutzkleidung
INBETRIEBNAHME
Schrauben Sie den mitgelieferten Stecknippel in den Druckluftanschluß (Pos. E) und dichten Sie
diesen mit Teflonband ab ! Stecken Sie den benötigten Steckaufsatz auf den Vierkant (Pos. A).
Stellen Sie die richtige Drehrichtung am Umlenk-hebel (Pos. B) ein:
Drücken nach hinten (reverse) Linkslauf = Schraube lösen
Drücken nach vorn (forward) Rechtslauf = Schraube anziehen
Stecken Sie den Steckaufsatz auf den Schraubknopf. Betätigen Sie den Abzug (Pos. C). Am Luftregler (Pos. D) kann durch drehen die Luftzufuhr stufenlos reguliert werden:
Markierung 9 = max. Drehmoment (4)
Markierung 0 = min. Drehmoment (1)
Der Anschluß an die Druckluftquelle erfolgt über einen flexiblen Druckluftschlauch mit
Schnellkupplung.
WARTUNG UND PFLEGE
Die Einhaltung der hier angegebenen Wartungshinweise sichert für dieses Qualitätsprodukt eine lange
Lebensdauer und einen störungsfreien Betrieb. Für eine dauerhafte, einwandfreie Funktion Ihres
Schlagschraubers ist eine regelmäßige Schmierung Vorrausetzung. Folgende Möglichkeiten stehen
Ihnen in Sachen Schmierung zur Auswahl:
a) Über einen Nebelöler
Eine komplette Wartungseinheit beinhaltet einen Nebelöler und ist am Kompressor angebracht.
b) Über einen Leitungsöler
In unmittelbarer Nähe des Werkzeugs (ca. 50 cm Abstand) wird ein Leitungsöler installiert, der das
Werkzeug ausreichend mit Öl versorgt. War das Druckluftwerkzeug mehrere Tage außer Betrieb,
müssen Sie vor dem Einschalten 5-10 Tropfen Spezial-Werkzeugöl in den Druckluftanschluß geben.
c) Von Hand
Ist bei Ihrer Anlage weder eine Wartungseinheit, noch ein Leitungsöler vorhanden, so müssen Sie vor
jeder Inbetriebnahme Ihres Schlagschraubers 3 - 5 Tropfen Spezial-Werkzeugöl in den Druckluftanschluß geben. Lagern Sie Ihr Druckluftwerkzeug nur in trockenen Räumen.
Gewährleistung
Grundlage für die Gewährleistungsansprüche ist eine vollständige ausgefüllte Gewährleistungskarte
bzw. der Kaufbeleg. Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch des Schlagschraubers entstehen,
unterliegen nicht der Gewährleistung. Bei Rückfragen bitten wir um Angaben der Daten, wie Kaufdatum, Artikelbezeichnung und Artikel-Nummer.
Gewährleistung:
24 Monaten lt. der gesetzlichen Vorschriften!
Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind:
Verschleißteile
Schäden durch unzulässigen Arbeitsdruck
Schäden durch nicht aufbereitete Druckluft
Schäden, hervorgerufen durch unsachgemäßen Gebrauch oder Fremdeingriff
-
4
D
ERSATZTEILZEICHNUNG (Art.-Nr. 36616/40039)
Schlagschrauber ½“
ERSATZTEILLISTE (Art.-Nr. 36616/40039)
Ersatzteil-Nr.
Ersatzteil-Nr.
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
Gummischutz
Dichtring
Gehäuse
Gehäusebuchse
Distanzring
O-Ring
Haltering
Antriebswelle
Druckfeder
Schlagstift
Kupplung
Stahlkugel
Führung für Stahlkugel
Schlagwerkgehäuse
Kugellager
O-Ring
Dichtring
Abdeckplatte, vorn
Zylinder
Rotor
Rotorfamellen, 6Stück
Abdeckplatte, hinten
Kugellager
Gehäusedichtung
Gehäusedeckel
Federring
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
36616
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
Zylinderschraube mit Sechskant
Federring
Zylinderschraube mit Sechskant
Öleinfüllschraube
Abluftdämpfer
Stift
Druckfeder
Schraube
Buchse für Steuerkolben
Steuerkolben
Abzughebel
Spannstift
Spannstift
Dichtung für Ventilblock
Ventilblock
Zylinderschraube mit Sechskant
Reduziernippel
O-Ring
Luftregler
Linsenkopfschraube mit Kreuzschlitz
O-Ring
Ventil
O-Ring
Ventilstift
Aufnahme für O-Ring
Druckfeder
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
5
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
D
ERSATZTEILLISTE (Art.-Nr 36618)
Schlagschrauber ½“
ERSATZTEILLISTE (Art.-Nr. 36618)
Ersatzteil-Nr.
Ersatzteil-Nr.
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36616
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
02
Lufteinlass
O-Ring 17,8 x 2,2
O-Ring 12,7 x 1,7
O-Ring 12 x 1,6
Stahlkugel M3.175
Feder 3 x 4 (0,4)
Luftfilter
Stellklappenfeder
Stellklappe
Stellklappenbefestigung
Stellklappenaufsatz 9,4 x 15,4 x 2,5
Stellklappenabstandsring
O-Ring 12 x 1,6
Befestigungsfeder 4 x 25
Einstellventil
O-Ring 17,8 x 2,2
Gehäuse
Schalter
Drosselstecker
Befestigungsfeder 1,6 x 14
Befestigungsfeder 2 x 20
Motorabdeckung
O-Ring 45 x 3
Umsteuerventil
O-Ring 7 x 2
Umsteuerventilhebel
Stahlkugel 5/32 (M3.97)
Feder 2,6 x 8 (0.5)
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
36618
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
01
Kopfschraube
Gehäuseabdeckdichtung
Lager 6001zz
hintere Endplatte
Befestigungsfeder 2,5 x 6
Flügel
Rotor
Zylinder
Befestigungsfeder 3 x 6
Fordere Endplatte
Lager 6001
Unterlegscheibe
Hammerrahmen
Hammerbefestigung
Hammer
Amboßgelenk (1/2“DR.or 3/8“DR)
Hülsenaufnahme
O-Ring 7 x 2 oder 3,9 x 1,9
O-Ring 47,5 x 2
Kupplungsgehäuse
Gelenkbuchse
Öldichtung
Schraube M5 x 20
Schalldämpfer
Abzugsabweiser
Befestigungsspin 2 x 25
Gummischutz
Typenschild
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
6
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
D
ERSATZTEILZEICHNUNG (Art.-Nr. 40051)
Schlagschrauber ¾“
ERSATZTEILLISTE (Art.-Nr. 40051)
Ersatzteil-Nr.
Ersatzteil-Nr.
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
Gehäuse
Zylinder
Steuerschieber
Drücker
Stift
Ventilstift
Feder
Luftanschluss
Regler
O-Ring
O-Ring
Stift
Ring
Ring
Buchse
Aufnahme
Schlagwerkzylinder
Stift
Gegenlager
Hammer
Ring
Zylinder
Rotor
Rotorblatt
01
02
03
04
05
06
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
7
Art.Nr.
Vers.- Abb.Nr.
Nr.
Bezeichnung
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
40051
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
02
Deckel
Lager
Deckel
Feder
Stift
Dichtung
Deckel
O-Ring
Schraube
O-Ring
Schraube
Blende
Niete
Madenschraube
L-Ring
O-Ring
Manschette
Schraube
Feder
Schlagwerkzylinder
Simmering
Manschette
O-Ring
26
27
28
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
D
EG-Konformitätserklärung
EC Declaration of Conformity
Hiermit erklären wir,
We herewith declare,
Güde GmbH & Co. KG, Birkichstrasse 6
74549 Wolpertshausen, Germany
Dass die nachfolgend bezeichneten Geräte aufgrund ihrer Konzipierung und
Bauart sowie in der von uns in Verkehr gebrachten Ausführungen den einschlägigen,
grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen der EG-Richtlinien
entsprechen.
That the following Appliance complies with the appropriate basic safty and health
requirements of the EC Directive based on its design and type, as brought into
ciculation by us.
Bei einer nicht mit uns abgestimmter Änderung der Geräte verliert diese
Erklärung ihre Gültigkeit.
In a case of alternation of the machine, not agreed upon by us, this declaration will
lose ist validity.
Bezeichnung der Geräte:
Machine Description:
- Schlagschrauber ½ “
- Schlagschrauner ¾ “
- Schlagschrauber ½“ im Koffer
Artikel-Nr.:
Article-No.:
- 36616
- 36618
- 40051
- 40039
Einschlägige EG-Richtlinien:
Applicable EC Directives:
- EG-Maschinenrichtlinie 89/392/EWG, Anhang II A
Angewandte harmonisierte
Normen:
Applicable harmonized
Standards:
- DIN EN 292, Sicherheit von Maschinen,
Geräten und Anlagen
- DIN EN 28 662, Teil 1
Ort:
Place:
Wolpertshausen
Datum/Herstellerunterschrift:
Date/Authorized Signaure:
Angaben zum Unterzeichner:
Title of Sinatory:
02.05.2001,
Hr. Arnold, Geschäftsführer
8
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising