Alice Mobile Bedienungsanleitung

Alice Mobile Bedienungsanleitung
Mit Alice ganz einfach
mobil telefonieren.
Bedienungsanleitung
Herzlich
willkommen.
Schön, dass Sie sich entschieden haben, mit der schönsten
Verbindung mobil zu telefonieren. In diesem Handbuch
erfahren Sie, wie Sie das Angebot ganz einfach und bequem
nutzen können.
In den ersten beiden Kapiteln „Erste Schritte“ und „Erste
Gespräche“ erklärt Ihnen Alice alles zum Thema mobiles Telefonieren. Sie zeigt Ihnen, wie Sie eine SMS schreiben oder
Ihre Mailbox einrichten, was Sie beim Telefonieren im Ausland
beachten müssen und vieles mehr.
Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihr Alice Handy multimedial
nutzen können. Gestalten Sie es sich so schön, wie Sie es
haben möchten – Sie können z. B. Ihren Freunden Schnappschüsse aus dem Urlaub schicken oder mit Ihrem Handy
ganz unkompliziert online gehen.
1.
Erste Schritte
PIN und PUK
Verlust der SIM-Karte
Seite 03
Seite 04
Seite 04
2.
Erste Gespräche
Bereit für das erste Gespräch?
SMS-Funktion
Seite 05
Seite 06
Seite 06
2.1 Ihre Mailbox
Immer ein offenes Ohr
Einrichten Ihrer Mailbox
Menüstruktur der Mailbox von Alice
Seite
Seite
Seite
Seite
2.2 Telefonieren im Ausland
Weltweit auf Draht
Seite 11
Seite 11
3.
Ihr Telefon
SMS-Einstellungen
MMS-Einstellungen
GPRS- und WAP-Einstellungen
Seite
Seite
Seite
Seite
4.
In der Alice Lounge
Seite 14
5.
Moderne Kommunikation
SMS
MMS
Seite 15
Seite 16
Seite 16
Für Fragen rund um das Thema mobiles Telefonieren können
Sie unter der Kurzwahl 556 56 jederzeit das Alice Service
Team erreichen.
Kleiner Tipp: Handymodelle unterscheiden sich z. T. in ihrer
Funktionsweise, deshalb sollten Sie die Bedienungsanleitung
Ihres Mobiltelefons aufmerksam lesen.
Und nun wünscht Ihnen Alice viel Spaß beim einfachen und
bequemen mobilen Telefonieren mit der schönsten Verbindung.
07
07
07
10
12
13
13
13
5.1 Sprachinfodienste
Seite 17
Cleverer Tipp
5.2 SMS-Infodienste
Seite 18
Achten Sie auf diese Kästen – Sie enthalten
praktische Tipps und wertvolle Hinweise.
5.3 MMS-Infodienste
Seite 19
6.
Seite 20
2
Inhaltsübersicht
1. Erste Schritte
Nicht nur schön,
sondern auch
sicher.
Mobil telefonieren mit Alice ist sicher, wenn
Sie die Sicherheitseinstellungen beachten.
Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie
Sie Ihr Handy vor fremden Zugriffen schützen
und was im Notfall oder bei Verlust zu tun ist.
Fragen an Alice?
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
3
1. Erste Schritte
Freischalten Ihrer Alice SIM-Karte
Bevor Sie über Ihre neue(n) Alice Mobilnummer(n) telefonieren
können, müssen Sie noch Ihre Alice SIM-Karten-Nummer freischalten. Dafür gehen Sie auf www.alice.de in die Alice Lounge und
melden sich mit Ihren Zugangsdaten an (diese haben Sie nach
Bestellung Ihres DSL-Anschlusses erhalten). Jetzt wird Ihnen automatisch ein Eingabefeld zur Aktivierung Ihrer SIM-Karte angezeigt.
Zum Aktivieren geben Sie bitte die letzten 6 Ziffern der SIM-KartenNummer (fett gedruckt im Umschlagfenster des Willkommensschreibens) in das freie Feld ein und klicken Sie auf „Aktivieren“.
So einfach ändern Sie Ihre PIN
Manche Nummern merkt man sich leichter als andere. Sie
können also jederzeit eine neue PIN wählen. Dabei gilt: Ihre
PIN darf nicht weniger als 4 und nicht mehr als 7 Ziffern
haben. Ändern können Sie die PIN einfach über das HandyMenü oder folgende Tastenkombination:
(alte PIN)
(neue PIN)
(neue PIN)
Hinweis: Mit der Änderung der PIN verliert die in der Alice
Lounge dargestellte PIN ihre Gültigkeit und wird nicht aktualisiert.
Sollten Sie Ihre neue PIN vergessen haben, nutzen Sie bitte
die PUK, um eine neue PIN einzugeben. Geben Sie hierzu
dreimal eine falsche PIN ein (siehe unten).
Hinweis: Dieser Vorgang kann bis zu 24 Stunden dauern.
Schalten Sie dazu ggf. Ihr Handy aus und wieder an, um die
Aktivierung zu prüfen. Sie erhalten nach Aktivierung Ihrer
SIM-Karte zwei Kurzmitteilungen, die zum einen Ihre Einstellungen für den Zugang zum Alice Mobile Portal, zum anderen
Ihre Einstellungen zum MMS-Versand enthalten. Sollten Sie
diese Kurzmitteilungen nicht erhalten, senden Sie einfach eine
leere SMS an die 80 100 (19 Ct. pro SMS), Sie erhalten dann
umgehend Ihre Einstellungen zugeschickt.
Mit der PUK entsperren
Sobald Sie Ihre PIN dreimal hintereinander falsch eingeben,
wird Ihr Handy automatisch gesperrt. Mit Ihrer PUK können
Sie es wieder entsperren:
• einfach PUK eingeben und mit „OK“ bestätigen
• neue PIN eingeben und mit „OK“ bestätigen
• neue PIN wiederholen und mit „OK“ bestätigen
Wenn Sie diese Einstellungen nicht erhalten, werden bei Nutzung dieser Services die Zugangsdaten Ihrer bisherigen
Einstellungen genutzt, was weitere Kosten verursachen kann.
Sollten Sie Ihre PUK zehnmal falsch eingeben, bleibt Ihre
SIM-Karte unwiderruflich gesperrt. In diesem Falle rufen
Sie den Kunden-Service an unter:
Mit PIN und PUK doppelt gesichert
Nachdem Sie auf „Aktivieren“ geklickt haben, werden Sie
automatisch zu Ihrer PIN und PUK weitergeleitet – zwei sehr
wichtige Nummern, die Sie für Ihre Unterlagen unbedingt
ausdrucken sollten. Mit der PIN, einer 4-stelligen Geheimzahl,
schützen Sie Ihr Handy bei Verlust oder Diebstahl vor unbefugtem Zugriff. Wird die PIN dreimal falsch eingegeben, sperrt
sich Ihre SIM-Karte automatisch. Die PUK ist die Nummer,
mit der Sie Ihre Karte wieder freischalten.
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus
Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten.
Verlust der SIM-Karte sofort melden
Sollte Ihnen einmal Ihre SIM-Karte abhandenkommen, lassen
Sie sie sofort sperren! Wir lassen Ihnen postwendend eine
neue zukommen. Am schnellsten nehmen Sie die Sperrung
telefonisch vor unter:
01805 56 56
Einschalten und PIN eingeben
Bevor Sie Ihr Handy einschalten, legen Sie Ihre aktivierte SIMKarte ein. Dann geben Sie Ihre PIN ein und bestätigen mit
„OK“. Schon ist Ihr Handy gesprächsbereit. Allgemein gilt:
Immer, wenn Sie Ihr Handy einschalten, müssen Sie Ihre PIN
eingeben und bestätigen. So wird gewährleistet, dass niemand
außer Ihnen Zugriff auf Ihr Handy hat.
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus
Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten.
Unter dieser Nummer können Sie Ihre Karte wieder entsperren lassen, sollte sie wieder auftauchen. Halten Sie bitte beim
Sperren bzw. Entsperren Ihrer Karte folgende Nummern bereit:
• Mobilfunknummer oder Mobilfunkkartennummer
4
2. Erste Gespräche
Entdecken Sie,
wie schön mobil
telefonieren mit
Alice ist.
Bevor Sie mit Alice mobil telefonieren können,
gibt es einige Dinge zu beachten. Worauf Sie
bei den Einstellungen achten sollten und was
Sie alles machen können, lesen Sie auf den
folgenden Seiten.
Fragen an Alice?
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
5
2. Erste Gespräche
Bereit für das erste Gespräch?
So einfach gehts:
SMS – für die kleine Info zwischendurch
Wenn Sie sich kurzfassen wollen, nutzen Sie einfach die
praktische SMS-Funktion von Handy zu Handy. Ideal, um
Treffpunkte auszumachen oder Grüße loszuwerden.
• SIM-Karte ins Handy einlegen
• Akku einsetzen und aufladen
• Handy einschalten
• PIN eingeben und mit „OK“ bestätigen
> Sie können sich den Empfang Ihrer SMS kostenlos
bestätigen lassen.
Schauen Sie in die Bedienungsanleitung Ihres Handys. Die
meisten Mobiltelefone verfügen über eine SMS-Vorlage, mit der
man Freunde und Bekannte über die neue Handynummer
informieren kann. Am besten gleich testen!
So schreiben Sie eine SMS
Auch wenn sich die Bedienung von Handy zu Handy unterscheiden kann, das Grundprinzip ist gleich:
• Menüpunkt „Mitteilungen“/„Meldungen“ wählen
• „Kurzmitteilungen verfassen“/„Text erstellen“ anwählen
So wählen Sie richtig
Denken Sie daran, nach Eingabe der Rufnummer immer die
„Wählen“-Taste
(Symbol variiert je nach Handymodell) zu
drücken! Beispiel: Orts- oder Mobilfunknetzvorwahl + Rufnummer. Ähnlich funktioniert es auch bei Auslandstelefonaten.
Sie geben einfach die jeweilige Auslandsvorwahl ein, danach
zu
die Ortsvorwahl bzw. Mobilfunknummer ohne die
Beginn und die Rufnummer. Abschließend drücken Sie die
„Wählen“-Taste
. Beispiel für einen Anruf von Deutschland
nach Frankreich (Vorwahl 0033), z. B. nach Paris (01):
(Rufnummer) oder
(Rufnummer)
• Mittels Handytastatur Text verfassen
(Ziffern = Buchstaben)
• Rufnummer des Empfängers eingeben
• Versenden mit
oder „OK“
Weitere Infos zu SMS auf Seite 18.
Rufnummernübermittlung deaktivieren:
vor der Rufnummer
Bei vielen Mobiltelefonen kann die Übertragung der Rufnummer
auch generell ausgeschaltet werden. Dies muss über das
Handy Menü eingestellt werden. Bei ständiger Rufnummernunterdrückung können einzelne Nummern dem GSM-Code
davon ausgenommen werden.
> Mehr zum Thema Telefonieren im Ausland auf Seite 11.
Cleverer Tipp
Vor der Rufnummer immer die Netz- oder Ortsvorwahl
eingeben – auch wenn Sie und Ihr Gesprächspartner
sich in derselben Stadt befinden.
Cleverer Tipp
Übrigens: Bei der Wahl einer Notrufnummer brauchen
Sie weder eine Netz- noch eine Ortsvorwahl. Egal wo
Sie sind, können Sie in diesem Fall einfach 110 oder
112 wählen – auch wenn Ihr Handy gesperrt ist!
Alice Handys verfügen über eine automatische Worterkennung zum leichteren Verfassen von SMS (z. B.: T9).
6
2.1 Ihre Mailbox
Immer ein offenes Ohr
Auf Ihre Alice Mailbox, Ihren mobilen Anrufbeantworter, können
Sie sich verlassen. Egal, ob Ihr Handy ausgeschaltet ist, Sie
nicht abnehmen wollen oder können, bei Ihnen gerade besetzt
ist oder Sie keinen Empfang haben – Ihre Mailbox zeichnet
alles für Sie auf. Nicht nur eingehende Nachrichten, sondern
auch Faxe. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern: Ihre
Mailbox steht kostenlos für Sie bereit und wird mit Beginn
Ihres Mobilfunkvertrages automatisch aktiviert. Sie können sie
jedoch jederzeit abstellen.
Schritt für Schritt eingerichtet
Ihre Mailbox ist zwar bereits installiert und funktionsbereit.
Dennoch können Sie ihr Ihren ganz persönlichen Stempel
aufdrücken. Wie das geht, erfahren Sie hier:
Großzügig in Sachen Speicherplatz und -zeit
2. Mailbox anrufen
Zum Einrichten Ihrer Mailbox wählen Sie einfach die Kurzwahl
333 von Ihrem Handy aus. Sobald Sie mit Ihrer Mailbox
verbunden sind, werden Sie von einer freundlichen Stimme
schrittweise durch das Menü geführt. Wählen Sie also
1. Begrüßungstext ausdenken
Sie haben die Wahl: Sie können den Standardtext als Begrüßung beibehalten, können sich aber auch einen eigenen Text
überlegen. Schreiben Sie ihn am besten auf, zusammen mit
der Geheimnummer, die Sie sich ausdenken.
• 50 Sprachnachrichten à 3 Minuten
• 25 Faxe mit bis zu 30 Seiten
• 17 Tage für nicht abgehörte Nachrichten
• 5 Tage für bereits abgehörte Nachrichten
3. Geheimzahl festlegen
Niemand außer Ihnen darf Zugriff auf Ihre Nachrichten
erhalten. Um von einem fremden Telefon aus Ihre Mailbox
abhören zu können, benötigen Sie deshalb eine persönliche
Geheimzahl.
Sollte Ihr Handy eine Weile ausgeschaltet sein, können
Sie beruhigt sein. Ihre Mailbox hat so viel Kapazität, dass Sie
garantiert keine Nachrichten versäumen.
Sie haben eine neue Nachricht
Sobald eine Nachricht oder ein Fax auf Ihrer Mailbox eingeht,
werden Sie per SMS (im Inland kostenlos) benachrichtigt.
So einfach gehts:
• die
auf Ihrem Handy wählen
Ihre Mailbox ist mehr als nur ein guter Zuhörer
• die
für Konfigurationsmöglichkeiten eingeben
• Riesenauswahl an Ansage- und Begrüßungstexten
• die
drücken und Ihre Geheimzahl eingeben
• In den Sprachen Deutsch und Englisch
• Persönliche Mailbox-Geheimzahl zur sicheren Abfrage
Ihrer Nachrichten von anderen Anschlüssen aus
• Weiterleitung von Sprachnachrichten
• Faxe empfangen, speichern und an jedem Faxgerät
ausdrucken
• Rufumleitung
> Lesen Sie auf den nächsten Seiten, wie einfach Sie
Ihre Mailbox einrichten und sofort nutzen können.
7
2.1 Ihre Mailbox
Ihre Mailbox meldet sich, wenn Sie es sagen
Das Gute an Ihrer Mailbox ist: Sie geht nur dran, wenn Sie
es wollen. Dafür sorgt die Rufumleitung mit unterschiedlichen
Einstellungen. Auf den folgenden Seiten lesen Sie, welche es
gibt und wie sie funktionieren.
Auf Ihrem Handy sind bereits drei Rufumleitungen eingestellt –
damit Ihnen von Anfang an nichts entgeht. Und zwar für
folgende Situationen:
4. Namen und Begrüßungstext aufnehmen
• Die
auf Ihrem Handy wählen
• Die
für Konfigurationsmöglichkeiten eingeben
• Die
für persönliche Begrüßung wählen
• Dann die
drücken und persönlichen Text sprechen
Begrüßungstext und Geheimzahl können Sie natürlich
jederzeit ändern.
1.Sie können nicht drangehen
Ihr Handy ist eingeschaltet, Sie haben Empfang, aber
keine Zeit dranzugehen? Kein Problem. Ihre Mailbox
nimmt den Anruf automatisch auf.
> Info
Zur besseren Übersicht haben wir auf der Seite 10 alle
Funktionen Ihrer Alice Mailbox zu einem Schaubild
zusammengefasst.
Rufumleitung aktivieren:
Mailbox deaktivieren
Die Mailbox zu Ihrer Alice Mobile Rufnummer ist standardmäßig
aktiviert. Möchten Sie Ihre Mailbox deaktivieren, können Sie
dies über den folgenden Weg durchführen: wählen Sie auf
Ihrem Handy die
. Um die Mailbox zu konfigurieren drücken Sie auf Ihrem Handy die Taste
. Im nun
folgenden Konfigurationsmenü der Mailbox drücken Sie, zum
Deaktivieren der Mailbox, auf Ihrem Handy die Taste
. Nun
können Sie mit der Taste
Ihre Mailbox deaktivieren.
Wurde das Deaktivieren der Mailbox erfolgreich durchgeführt,
erhalten Sie im Anschluß eine Bestätigungs-SMS
Rufumleitung ausschalten:
2. Sie haben keinen Empfang oder Ihr Handy ist
ausgeschaltet
Ihr Handy ist ausgeschaltet oder Sie haben keinen Empfang?
Auch da ist auf Ihre Mailbox Verlass.
Rufumleitung aktivieren:
Rufumleitung ausschalten:
Mailbox aktivieren
Haben Sie Ihre Mailbox deaktiviert und möchten diese nun
wieder aktivieren, können Sie dies über den folgenden Weg
durchführen: wählen Sie auf Ihrem Handy die Rufnummer
. Um die Mailbox zu konfigurieren drücken
Sie auf Ihrem Handy die Taste
. Im nun folgenden Konfigurationsmenü der Mailbox drücken Sie, zum Aktivieren der
Mailbox, auf Ihrem Handy die Taste
. Nun können Sie mit
der Taste
Ihre Mailbox wieder aktivieren.
Wurde das Aktivieren der Mailbox erfolgreich durchgeführt,
erhalten Sie im Anschluss eine Bestätigungs-SMS.
3. Sie telefonieren gerade
Bei Ihnen ist besetzt, weil Sie gerade telefonieren?
Ihre Mailbox springt auch in diesem Fall an.
Rufumleitung aktivieren:
Rufumleitung ausschalten:
8
2.1 Ihre Mailbox
Bei Anruf Mailbox
Alle Anrufe werden direkt auf Ihre Mailbox umgeleitet.
Ihr Handy klingelt also nicht – ganz gleich, ob es ein- oder
ausgeschaltet ist.
Mailbox abhören
Automatische Rufumleitung aktivieren:
• Wählen Sie von Ihrem Handy aus die
Automatische Rufumleitung ausschalten:
• Wählen Sie die 0176 33 4xxxxxxx
(4xxxxxxx=Alice Rufnummer) und drücken Sie
Sie werden per SMS benachrichtigt, sobald eine Nachricht auf
Ihrer Mailbox hinterlassen wurde.
Zum Abhören der Mailbox haben Sie mehrere Möglichkeiten:
.
.
Hinweis für portierte Rufnummern:
Wurde Ihre Rufnummer von Ihrem vorherigen Anbieter zu
Alice portiert, muss unter Umständen die Mailbox Rufnummer
angepasst werden. Ersetzen Sie in diesem Fall die 33 hinter
der Vorwahl durch folgende Zahlen:
• ehemals T-Mobile: 13
• ehemals Vodafone D2: 55
• ehemals E-Plus: 99
Beispiel: nach einer Portierung von E-Plus zu Alice lautet die
Mailbox Rufnummer: 49 177 99 1234567
Rufumleitungen löschen
So deaktivieren Sie alle Ihre Rufumleitungen auf einmal:
. Denken Sie bitte daran, dass
Ihnen wichtige Anrufe entgehen können, wenn Ihre Mailbox
nicht mehr automatisch anspringt.
Mailbox im Ausland
Natürlich funktionieren alle Rufumleitungen Ihrer Mailbox
auch, wenn Sie im Ausland sind. Allerdings werden bei
Rufumleitungen auf Ihre Mailbox zwei Gesprächsverbindungen
berechnet.
Dieser Hinweis gilt auch, um den Empfang von Faxe über
portierte Rufnummern zu ermöglichen.
Mehr zum Thema Alice Mailbox
Ihre Mailbox ist zwar fertig eingerichtet, doch sie kann natürlich
noch mehr. Wie Sie Nachrichten abhören oder Faxe verschicken,
erfahren Sie im Anschluss.
Mailbox abhören aus dem Ausland
Wählen Sie die 0049176 33 4xxxxxxx
(4xxxxxxx=Alice Rufnummer) und drücken Sie
Reaktionszeit der Mailbox verändern
Ist Ihre Mailbox aktiviert, wird der ankommende Anruf
standardmäßig nach 20 Sekunden von der Mailbox entgegengenommen. Diese Reaktionszeit kann durch einen GSM-Code
(Handyhersteller unabängig) verändert werden. Geben Sie
hierzu einfach den folgenden GSM-Code ein:
Reaktionszeit von 5-30
Sekunden im 5 Sekunden Abstand
. Möchten Sie also
z. B. die Reaktionszeit Ihrer Mailbox auf 15 Sekunden
einstellen verwenden Sie den folgenden GSM-Code:
. Nun wird
die Reaktionszeit Ihrer Mailbox geändert.
.
Übrigens:
Ihre Sprachnachricht bleibt natürlich auch dann erhalten,
wenn Sie die Benachrichtigungs-SMS auf Ihrem Handy
gelöscht haben.
9
2.1 Ihre Mailbox
Sprachnachrichten abhören
mit verschiedenen Funktionen
Faxe empfangen
Von unterwegs können Sie Faxe empfangen und sie an
jedem beliebigen Faxgerät ausdrucken. Lassen Sie sie einfach
an Ihre Mailbox schicken.
Rückruf
Löschen
Speichern
Nachricht wiederholen
So gehts:
Ihre persönliche mobile Faxnummer lautet: +49, dann Netzund Ihre Rufnummer
vorwahl ohne „0“, danach
(z. B. +49 179 33 1234567). Über den Fax-Eingang werden
Sie per SMS oder Anruf informiert. Um Ihr Fax auszudrucken,
wählen Sie
und geben die Faxnummer inklusive
Vorwahl des entsprechenden Gerätes ein. Dann bestätigen Sie
mit
. Der Faxempfang ist im Inland kostenlos, im Ausland
nicht. Bitte beachten Sie auch den Hinweis für portierte
Rufnummern unter „Mailbox abhören”.
Nummernansage
Nachricht weiterleiten
Zurückspulen (8 Sek.)
Zurück zum Anfang
Zurück zur vorangehenden
Nachricht
Pause einlegen …
und Pause wieder beenden
Vorspulen (8 Sek.)
Vor zum Ende der Nachricht
Die Menüstruktur der Mailbox
So nutzen Sie Ihre Mailbox mit der eigenen Karte
Zurück zum Hauptmenü
Nächste Nachricht abhören
Faxfunktionen
Hauptmenü
Ausdrucken aller neuen Faxe
Sprachnachrichten abhören
mit verschiedenen Funktionen
Faxabruf (Faxpolling)
Einzelabruf von Faxen
Faxfunktionen
Eigene Sprachnachrichten
aufnehmen und versenden
Konfigurationsmöglichkeiten
Konfigurationsmöglichkeiten
Persönliche Begrüßung
Hilfe
Hauptansagetext
Vorübergehender Ansagetext
Hilfe
Namentliche Begrüßung
Informationen über
das aktuelle Menü
Hauptfaxnummer
Mailbox-Geheimzahl
Allgemeine Informationen
zur Mailbox
Sprachwahl (Deutsch/Englisch)
Ausweichnummer
Informationen für
neue Nutzer
Verteilerliste
10
2.2 Telefonieren im Ausland
Weltweit auf Draht
Mit dem Alice Mobilfunktarif sind Sie in über 140 Ländern
erreichbar. Ihr Handy bucht sich im Ausland automatisch
in ein verfügbares Netz ein. Selbstverständlich können Sie
ein Netz auch manuell auswählen. Wie das funktioniert,
lesen Sie in Ihrer Handy-Bedienungsanleitung.
Kosten für angenommene Anrufe
Anrufer können nicht wissen, wo Sie sich gerade aufhalten.
Deshalb zahlen sie lediglich die Verbindungsgebühr ins
Mobilfunknetz innerhalb Deutschlands. Die Kosten für die
Weiterleitung ins Ausland übernehmen Sie. Alle Preise und
Tarife finden Sie in der Alice Lounge.
Auslandsvorwahl nicht vergessen!
Wenn Sie mit Ihrem Handy aus dem Ausland telefonieren,
denken Sie daran, vor der entsprechenden Ortsvorwahl die
Auslandsvorwahl zu wählen (Deutschland: +49):
Rufumleitungen/Mailbox
Es kann vorkommen, dass Sie nicht erreichbar sind. In diesem
Fall wird der ankommende Anruf erst ins ausländische
Mobilfunknetz geleitet, dann weiter auf Ihre Handynummer.
Sie können Gebühren für diese Weiterleitungen sparen, indem
Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes
Bsp. Deutschland
, dann Orts- bzw. Handyvorwahl
ohne „0“, dann Rufnummer, dann
.
a) für alle Anrufe eine automatische Rufumleitung einrichten.
Sie können jederzeit telefonieren, sind aber nicht erreichbar.
– Bestätigung abwarten.
Mailboxabfrage
Die Mailboxabfrage funktioniert wie ein Anruf nach Deutschland:
Wollen Sie Ihre Ansage überspringen, drücken Sie
geben Ihre persönliche Geheimzahl ein.
b) alle Rufumleitungen ausschalten.
Sie nehmen Anrufe nur persönlich entgegen.
– Bestätigung abwarten.
und
So reaktivieren Sie, zurück in Deutschland, alle StandardRufumleitungen zur Mailbox:
–
Bestätigung abwarten.
Cleverer Tipp
Speichern Sie die Nummern Ihrer Freunde von Anfang
an im internationalen Format, dann brauchen Sie nicht
jedes Mal die +49 vorzuwählen.
11
3. Ihr Telefon
Ihr Telefon –
so individuell
wie Sie.
Haben Sie sich Ihr Alice Handy bereits
ausgesucht? Oder haben Sie eine
Alice SIM-Karte für Ihr bereits vorhandenes
Handy bestellt? Dann wird es auf den
nächsten Seiten für Sie interessant. Denn
egal, welches Handy Sie besitzen –
normales Handy, Foto- oder WAP-Handy:
Hier erfahren Sie, welche Einstellungen
Sie vornehmen müssen, um Ihre neue
Alice SIM-Karte nutzen zu können.
Fragen an Alice?
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
12
3. Ihr Telefon
Für jedes Handy geeignet
Sie können Ihre Alice SIM-Karte für jedes beliebige DualBand-Handy nutzen und damit sofort telefonieren, SMS
versenden und auch empfangen. Das Handy muss nicht bei
Alice gekauft worden sein. Beachten Sie auch die entsprechenden Hinweise in Ihrer Handy-Bedienungsanleitung.
GPRS- und Handy-Internet-WAP-Einstellungen
Wenn Sie ein WAP- bzw. GPRS-Handy besitzen, bekommen
Sie beim Einlegen der SIM-Karte analog zu MMS die korrekten
Einstellungen per SMS zugeschickt.
SMS-Einstellungen
01805 56 56
Sollte dies wider Erwarten nicht funktionieren, können Sie
sich telefonisch an uns wenden:
• Die SMS-Funktion funktioniert bei gängigen Handymodellen automatisch. Sie brauchen nichts einzustellen.
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können abweichende
Preise gelten.
• Probleme beim Empfang oder Versenden von SMS?
Überprüfen Sie, ob die Servicezentrale auf Ihrem Handy
richtig eingestellt ist. Sie finden den Eintrag unter
„Mitteilungen“, „Mitteilungseinstellungen“ oder „Kurzmitteilungszentrale“. Er lautet:
Bei gängigen Handymodellen senden wir Ihnen die
Einstellungen gern per SMS zu. Einfach Rufnummer und
Handy-Typ angeben. Den Rest machen wir.
MMS-Einstellungen
Sobald Sie Ihre SIM-Karte zum ersten Mal in ein MMS-fähiges
Endgerät einlegen, bei dem die MMS-Funktion nicht bereits
voreingestellt ist, wird Ihr Gerät nach dem Einschalten automatisch für den Empfang von Multimedia-Services (MMS- und
WAP-Nutzung) eingerichtet. Sie erhalten dann eine kostenlose
Benachrichtigungs-SMS und eine Konfigurations-SMS.
Gege-benenfalls müssen Sie diese Konfiguration bestätigen
oder speichern.
13
4. In der Alice Lounge
Schön praktisch:
Daten einfach
online verwalten.
Mitnahme Ihrer bisherigen Handynummer
Sie möchten Ihre bisherige Handynummer zu Alice mitnehmen? Kein Problem. Eine Rufnummern-Mitnahme können Sie
in der Alice Lounge ganz bequem in nur wenigen Schritten in
unserem Online Formular beauftragen.
Mit nur wenigen Klicks können Sie bequem Ihre Rechnungen
abrufen, Ihren Vertrag ändern oder Ihre Daten verwalten. Ihre
Zugangsdaten für Ihre Alice Lounge finden Sie auf Ihrer DSLEingangs- bzw. Auftragsbestätigung.
SIM-Karte sperren
Sie können Ihre Alice SIM-Karte sperren lassen, wenn Ihre
SIM-Karte gestohlen oder verloren gegangen sein sollte.
Dienste sperren/entsperren
Sie können die Nutzung kostenpflichtiger Serviceleistungen für
jede SIM-Karte individuell einschränken.
Übrigens: In der Alice Lounge unter www.alice.de finden Sie
aktuelle Tarife und Angebote zu Mobilfunk bei Alice.
Einstellungen zur Option Mobile in der Alice Lounge
Über die Internetseite www.alice.de gelangen Sie in die Alice
Lounge. Hier können Sie unter dem Menüpunkt Mein Alice
Mein Produkt Einstellungen Mobilfunk sämtliche
Einstellungen für Ihre SIM-Karte vornehmen sowie weitere
SIM-Karten bestellen:
SIM-Karten und Handys bestellen
Zu Ihrer bestehenden Alice SIM-Karte können Sie bis zu drei
weitere SIM-Karten dazubestellen. Bei jeder SIM-Karte haben Sie
auch die Möglichkeit, ein top-aktuelles Handy mitzubestellen.
Fragen an Alice?
Tarifwechsel
Derzeit haben Sie die Wahl zwischen zwei Mobilfunkoptionen:
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
1. Option Mobile Basic – mit günstigem Minutenpreis
2. Option Mobile Flat – mit Flatrate ins deutsche Festnetz
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Diese können pro SIM-Karte monatlich gewechselt werden
(mit Ausnahme der 1. SIM-Karte bei Alice Complete).
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
14
5. Moderne Kommunikation
Immer up to date
mit Alice.
SMS und MMS machen es möglich:
Teilen Sie mit Ihren Freunden besondere
Momente, schicken Sie ihnen mit Alice
nette Grüße und Bilder. Nutzen Sie auch
den praktischen Informationsservice
von Alice und Sie verpassen nichts mehr!
Sie erhalten automatisch die spannendsten
News, die neuesten Börseninfos oder
das Wetter von morgen bequem aufs Handy.
Auf den folgenden Seiten erfahren Sie
alles darüber.
Fragen an Alice?
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
15
5. Moderne Kommunikation
So versenden Sie eine MMS
SMS – wenns schnell gehen soll
Ideal, um sich spontan zu verabreden oder um kurze Grüße
loszuwerden: Mit Alice können Sie Kurzmitteilungen (SMS)
von bis zu 160 Zeichen von Handy zu Handy versenden
oder empfangen.
• Menüpunkt „Mitteilung“ wählen
• „MMS/Multimedia“ anwählen
• Mittels Handytastatur Text eingeben
• Bilder oder Töne anhängen
So schreiben Sie eine SMS
Auch wenn sich die Bedienung von Handy zu Handy
unterscheiden kann, das Grundprinzip ist gleich:
• Versenden mit
oder „OK“
MMS-Service im Ausland
Urlaubsgrüße mal anders: Mit Ihrem MMS-Handy können Sie
auch im Ausland ohne spezielle Einstellungen MMS-Nachrichten2 versenden und empfangen. In der Alice Lounge auf
www.alice-dsl.de erfahren Sie, in welchen Ländern Ihnen
der praktische MMS-Service zur Verfügung steht.
• Menüpunkt „Mitteilungen”/„Meldungen” wählen
• „Kurzmitteilungen verfassen“/„Text erstellen“ anwählen
• Mittels Handytastatur Text verfassen
(Ziffern = Buchstaben)
• Rufnummer des Empfängers eingeben
• Versenden mit
oder „OK“
Der SMS-Empfang ist kostenlos. Auch im Ausland. Allerdings
kann es hier zu zeitlichen Verzögerungen kommen.
> Wie Sie per SMS und MMS aktuelle Informationen
abrufen können, erfahren Sie ab Seite 17.
MMS-Postkarten an Freunde
Ihre Freunde werden Augen machen, wenn Sie eine MMS
mit Ihrem ganz persönlichen Foto als Postkarte verschicken.
Und so gehts:
SMS to Speech: die sprechende SMS1)
Bringen Sie Ihre SMS zum Sprechen: Senden Sie eine SMS
ins deutsche Festnetz, inklusive der entsprechenden Vorwahl.
Eine freundliche Stimme liest sie dem Empfänger vor und
nennt Ihre Handynummer als Absender.
1. genaue Adresse eingeben: Name, Straße, Postleitzahl,
Ort sowie Land des Empfängers
2. alle Angaben jeweils durch Komma trennen
MMS – wenns bunt werden soll!
Mobile Kommunikation bietet mehr als nur Worte. Mit einem
MMS-Handy können Sie vertonte Nachrichten, Fotos und
andere Extras versenden und empfangen.2) Es hat nämlich eine
integrierte Kamera, mit der Sie Schnappschüsse machen
und sofort per MMS versenden können.
3. ein „@“ dahintersetzen und Grußtext verfassen –
max. 300 Zeichen (Beispiel: Maria Muster, Musterstr. 1,
12345 Musterstadt, Musterland@Hallo Maria,
schöne Grüße)
4. MMS an die Nummer 11111 senden
Ihr MMS-Gruß inklusive Foto wird in eine Postkarte
umgewandelt und dem Empfänger per Post zugestellt – und
zwar innerhalb der gesamten EU. Die Kosten finden Sie
auf www.alice.de.
Cleverer Tipp
Alice Handys verfügen über eine automatische
Worterkennung zum leichteren Verfassen von SMS
(z. B.: T9).
1)
2)
Ist der erste Zustellversuch der SMS ins Festnetz nicht erfolgreich, erfolgen weitere Zustellversuche in den
folgenden 48 Stunden in regelmäßigen Intervallen (außer in der nächtlichen Sperrzeit von 23:00 bis 6:30 Uhr).
Die SMS wird gelöscht, wenn sie innerhalb von 48 Stunden nicht zugestellt werden konnte. Jede SMS wird,
auch bei nicht erfolgter Zustellung, berechnet. Die Berechnung erfolgt beim ersten Zustellversuch, die weiteren
Zustellversuche werden nicht berechnet.
16
Der MMS-Service (Empfang/Versand) in alle dt. Mobilfunknetze steht den Kunden von Alice zur Verfügung,
sofern diese ein für MMS konfiguriertes und freigeschaltetes Handy besitzen. Für den MMS-Service mit
Ton müssen empfangende Handys bzw. PCs das Soundformat des versendenden Endgerätes unterstützen.
Der MMS-Service im Ausland, durch den zusätzliche Kosten entstehen, ist nur in Mobilfunknetzen möglich,
mit denen Alice ein GPRS-Abkommen hat.
5.1 Sprachinfodienste
Jederzeit wissen, was läuft
Mit Alice bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Über den mobilen Service können Sie gezielt Informationen
abfragen – zu fast jedem Thema.
• Inlandsauskunft/Weitervermittlung/Nummernversand
per SMS (info.portal)
• InScene-Veranstaltungsservice
(G-O-O-U-T)
Alles, was interessant ist
Ganz gleich, ob internationale News, die Wettervorhersage
für Ihre Region oder die neuesten Börseninfos, mit Alice
können Sie sich Aktuelles auf Ihr Handy holen – einfach auf
Tastendruck. Diese Dienste können Sie als SMS, WAP
oder GPRS Service nutzen. Außerdem können Sie über SMS
oder MMS die mobilen Infodienste als Sprachdienste
abrufen. Weitere Details finden Sie auf den nächsten Seiten.
• Kinoservice
(C-I-N-E-M-A)
• Lotto-Toto-Service
(L-O-T-T-O)
• Nachrichtenservice
(A-K-T-U-E-L-L)
• Reiseauskunft der Deutschen Bahn
Mobile Sprachdienste
Sie sind eher Zuhörer als Leser? Dann nutzen Sie unsere
mobilen Sprachdienste. Einfach das gewünschte Stichwort auf
Ihrer Handytastatur eingeben. Die meisten Dienste sind
schon auf Ihrer Mobilfunkkarte gespeichert.
• Sportinfo
(S-P-O-R-T)
• Tarotservice
(T-A-R-O-T)
• Taxiservice
(Sie werden mit der nächsten Taxizentrale verbunden)
(T-A-X-I)
• ADAC-Pannenhilfe
• Weckrufservice
(W-E-C-K-E-N)
• ADAC-Verkehrs-Infoservice (persönliche Beratung)
• Wetterinfo
(W-E-T-T-E-R)
• ADAC-Verkehrs-Infoansage
• Zeitansage
(Z-E-I-T-E-N)
• Astroservice
(A-S-T-R-O)
Die genauen Kosten finden Sie in der Alice Lounge auf
www.alice.de
• Auslandsauskunft (info.portal)
• Blumenservice
(B-L-U-M-E-N)
• Börseninfo
(B-O-E-R-S-E)
Cleverer Tipp
• Datingservice
(D-A-T-I-N-G)
Fremd in der Stadt? Wählen Sie 0179-Taxi. Sie werden
automatisch mit der nächsten Taxizentrale verbunden.
• Hotelreservierungsservice
(H-O-T-E-L)
17
5.2 SMS-Infodienste
SMS-Infodienste: vielfältig wie die Welt
Das Kinoprogramm, Neues vom Sport oder Ihrem Lieblingsstar,
das Wetter auf Barbados oder aktuelle Szenetipps: Es gibt
fast nichts, worüber die SMS-Infodienste nicht berichten.
Einfach bestellen und schon erscheinen alle wichtigen Infos
auf Ihrem Display.
Informationen direkt abrufen
Mit Hilfe eines bestimmten Stichwortes erreichen Sie viele
Infokanäle auch direkt. Senden Sie einfach das entsprechende Stichwort per SMS an die Nummer
Alle Rubriken auf einen Blick
• Sport: Stichwort „SPORT“
• News und Börse
• Fußball: Stichwort „FUSSBALL“
• Musik
• »In meiner Nähe: Stichwort „FIND“ (für Infos zu Ihrer
Umgebung: Hotels, Restaurants, Tankstellen etc.)
• Nachrichten: Stichwort „NEWS“
• Wirtschaft: Stichwort „WIRTSCHAFT“
• Wetter
• Sport
SMS-Infodienste im Abo
Sie können SMS-Infodienste einzeln abrufen, aber auch
abonnieren. So einfach gehts: Geben Sie ein „+“ vor
dem jeweiligen Stichwort ein und senden Sie die SMS
(z. B. „+NEWS“) an die Nummer
.
• Kino und TV
• Fun
• Fußball
• Horoskop
• Liebe und Erotik
Das Abo zu stornieren ist genauso einfach: Sie geben ein „-“
vor dem jeweiligen Stichwort ein. Für eine persönliche AboÜbersicht senden Sie das Stichwort „ABO“ per SMS.
• Formel 1
• Events
• Specials
Die genauen Kosten finden Sie in der Alice Lounge auf
www.alice.de
Bestellung übers Handy-Menü
Bestellen Sie die Infodienste ganz bequem übers HandyMenü. Unter dem Punkt „SMS-Infodienste“ findet sich bei
den meisten Handys bereits eine Auswahl an abrufbaren
Diensten, die Sie per Tastendruck anfordern können – als
Einzelabfrage oder im Abo.
Bestellung im SMS-Portal
Senden Sie einfach ein „?“ per SMS an die Nummer
. Sie erhalten eine Auswahl an Infodiensten
per SMS. Jede Rubrik ist mit einem Buchstaben versehen.
Einfach mit dem gewünschten Buchstaben antworten, das
Untermenü anfordern und bestellen.
18
.
5.3 MMS-Infodienste
MMS-Infodienste: bunt wie das Leben selbst
Willkommen in der bunten Welt der MMS-Infodienste!
Ab sofort können Sie dank innovativster Funktionen aktuelle
Sportergebnisse nicht nur lesen. Sie können sich die entscheidenden Szenen auch direkt auf Ihrem Handy anschauen!
Schnell und in großer Auswahl.
Alle Rubriken auf einen Blick
• Entertainment
• Formel 1
• Horoskop
• Wetter
• News
• Liebe und Erotik
• Sport
• Prinz-Guide
• Fußball
MMS-Infodienste: ganz einfach bestellt
Ihre Möglichkeiten, die Infodienste zu bestellen.
Bestellung per SMS
Senden Sie kostenlos ein „?“ per SMS an die Nummer
. Sie erhalten per SMS eine Auswahl
an MMS-Infodiensten zum Bestellen bzw. Abonnieren.
19
6 Inhaltsübersicht
A
Auskunft
(Inland/Ausland/Weitervermittlung)
Ausland
N
Netzvorwahl
Seite
Seite
17
11
6
Seite
Seite
4
4
Seite
7–9/11
Seite
Seite
Seite
4
13/15–16
18
T9
Telefonieren im Ausland
W
W
Seite
Seite
6/16
11
WAP-Service
Seite
17
P
PIN
PUK
B
Bildmitteilungen
Seite
Seite
19
R
E
Einstellungen
Rufumleitung
Seite
13
S
G
Geheimzahl
GPRS-Service
Seite
Seite
SIM-Karte
SMS
SMS-Infodienste
7
17
T
I
Informationen
• per GPRS
• per MMS
• per mobile Sprachdienste
• per SMS
• per WAP
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
17–19
17
19
17
18
17
KK
Kurzmitteilungen (SMS)
Seite
6/13/16
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
7–10
9
7
7
10
15–19
16
17
16
19
M
Mailbox
• Abhören von Nachrichten
• Änderung der Mailbox-Geheimzahl
• Änderung des persönlichen Ansagetextes
• Mailbox einrichten
MMS
• im Ausland
• Mobile Sprachdienste
• Versenden von MMS
MMS-Infodienste
Fragen an Alice?
Das Alice Service Team freut sich über Ihren Anruf:
01805 56 56
14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, aus Mobilfunknetzen können
abweichende Preise gelten.
Oder in der Alice Lounge auf:
www.alice.de
20
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising