Pep 100 HI.pub - Hallbauer Viernheim

Pep 100 HI.pub - Hallbauer Viernheim
Issue: 11/2010
Hallbauer Industries GmbH
P.O. Box 1340 68503 Viernheim
Industriestrasse 18 68519 Viernheim
Germany
Phone + 49 6204 7095-38 or -40
Fax +49 6204 7095-33
info@hallbauer-viernheim.de
www.hallbauer-viernheim.de
Parts and technical service guide
Professional one-hand grease gun „PEP 100”
Part no.: 40483
Description
Professional one-hand grease gun „PEP 100”
 plastic bag (PE)
 double-nozzle for hydraulic and cup-shaped grease fittings
 refilling with grease cartridge PAT 60 or bulk grease
 capacity 60ccm/ 2oz
 connecting thread M10x1
Accessory:
04085 Grease cartridge PAT 60 filled with lithium base multiple-purpose grease
consistency class NLGI 2
Operation
The zinc-casted head is permanently fixed to the body and therefore leakproof.
1. The double-nozzle grease gun is operated by pushing the plunger knob (1) forward and allowing
the spring to return the plunger knob for the next stroke.
2. Before starting to lubricate, remove protective cap (2) from the nozzle, push plunger knob (1) several times until grease flows from the nozzle (3) in a steady stream.
3. Press nozzle (3) against fitting and push plunger knob (1) forward with rapid, complete strokes
until sufficient grease has been pumped.
4. For storage recap (2+3) nozzle.
Changing the nozzle
To change nozzles simply unscrew the needle nozzle (1) and store it in the protective cap (2).
The hydraulic nozzle (3) (located underneath the needle nozzle) is now ready for lubrification of
standard fittings.
Loading
1. Remove bottom cap (2) from the grease gun and bottom plastic cap (1) from the cartridge
2. Insert cartridge into grease gun. Push the plunker into the cartridge until pressure is felt
3. Recap (2) the double-nozzle grease Gun.
Fill always with fresh, clean grease - avoid air pockets!
Other one-hand grease guns
Professional one-hand grease gun „PEP 200” with extension pipe or high-pressure hose
with 4-jaw Profi-nozzle
Suitable for cartridge PAT 100 (100 g)
Professional one-hand grease gun „PEP 500” with extension pipe, safety high-pressure rubber hose or
high-pressure hose with 4-jaw Profi-nozzle
Three-way loading with filler pump FG, 400g/ 14 oz cartridges (DIN 1284) or bulk grease
Hallbauer Industries GmbH Postfach 1340 68503 Viernheim www.hallbauer-viernheim.de
1
Issue: 11/2010
Hallbauer Industries GmbH
Postfach 1340 68503 Viernheim
Industriestraße 18 68519 Viernheim
Deutschland
Tel.: + 49 6204 7095-38 oder -40
Fax: +49 6204 7095-33
info@hallbauer-viernheim.de
www.hallbauer-viernheim.de
Bedienungsanleitung
Einhandpresse PEP 100
Art-Nr.: 40483
Beschreibung
Profi-Einhandpresse PEP 100 ungefüllt
 Display-Plastikbeutel
 Combi-Mundstück für Kegel- und Trichterschmiernippel
 Befüllbar mit Fettpatrone PAT 60
 Inhalt 60 ccm
 Anschlussgewinde M 10 x 1
Zubehör:
04085 Fettpatrone PAT 60 gefüllt mit lithiumverseiftem Mehrzweckfett, Konsistenzklasse 2
Bedienung
1. Ihre Doppel-Mundstück-Fettpresse funktioniert, indem Sie die Presse einfach auf den Schmiernippel oder die abzuschmierende Stelle drücken. Sie beginnen Fett zu fördern indem Sie nun den Kolbenplatte (1) betätigen. Die eingebaute Feder sorgt dafür, dass nach Betätigen die Presse wieder
für den nächsten Schritt bereit ist.
2. Bevor Sie mit dem Abschmieren beginnen, entfernen Sie die Schutzkappe (2) vom Mundstück und
betätigen Sie den Kolbenplatte (1) einige Male bis ein kontinuierlicher Fettstrahl erreicht ist.
3. Drücken Sie nun das Mundstück (3) gegen die abzuschmierende Stelle und pressen sie zügig und
gleichmäßig, bis eine ausreichende Menge Fett an der Abschmierstelle angelangt ist.
4. Zur Aufbewahrung, verschließen Sie das Mundstück (3) wieder mit der Schutzkappe (2).
Wechseln der Mundstücke
Nadelspitzmundstück (1) abschrauben und in die anhängende Schutzkappe (2) stecken, das Hohlmundstück (3) befindet sich direkt darunter.
Befüllung
1. Entfernen Sie die Plastikkappe (1) am Boden der Kartusche, sowie die Kappe (2) am Ende der
Presse.
2. Stecken Sie die Kartusche in die Fettpresse. Drücken Sie den Plunker in die Kartusche nach vorne
bis Sie einen Gegendruck verspüren.
3. Verschließen sie die Fettpresse wieder mit der Schutzkappe (2).
Andere Einhandpressen
Einhandpresse PEP 200 mit Düsenrohr oder Hochdruckschlauch und 4-Backenmundstück,
geigenet für Einschraubpatronen PAT 100 (100 g)
Einhandpresse PEP 500 mit Düsenrohr, Sicherheits-Gummipanzerschlauch oder
Hochdruckschlauch und 4-Backenmundstück, befüllbar mit losem Fett oder
Fettpatronen 400 g/ 500ccm (DIN 1284)
Hallbauer Industries GmbH Postfach 1340 68503 Viernheim www.hallbauer-viernheim.de
2
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising