Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
4-460-309-32 (1)
LCD Color View Finder
Bedienungsanleitung
Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Benutzung des Geräts sorgfältig durch
und bewahren Sie es zum späteren Nachschlagen auf.
DVF-L700
© 2013 Sony Corporation
Inhalt
Überblick ......................................................3
Hinweise zur Bedienung.............................3
Identifikation der Teile ................................4
Anbringen des Suchers an der Kamera ....6
Abnehmen des Suchers..............................8
Justieren der Position.................................8
Einstellen der Anzeige ................................9
Fehlermeldungen ........................................9
Reinigen des Bildschirms ........................10
Technische Daten......................................10
2
Inhalt
Überblick
Hinweise zur Bedienung
Der DVF-L700 ist ein 7,0-Zoll-Farbsucher mit
LCD-Technologie.
Das Gerät weist die folgenden Eigenschaften auf:
Einsatzort
Hohe Auflösung und breiter Blickwinkel
Der Sucher verwendet ein Full-HD-LCD-Panel mit einer
Bilddiagonale von 7-Zoll, einer Auflösung von 1920 ×
1080 und einem breiten Blickwinkel.
Stabiles Bild
Der LCD Bildschirm bietet ein stabiles, verzerrungsfreies
Bild unabhängig von der Bildschirmhelligkeit.
Funktion HIGH BRIGHT (lichtstarke Anzeige)
Die Fähigkeit zur Erhöhung der Helligkeit verbessert die
Sichtbarkeit im Freien.
Funktion FOCUS MAG (vergrößerte Darstellung)
Sie können die Höhe und Breite des Bildes zur
einfacheren Scharfstellung auf das Doppelte vergrößern
(im VF-Modus).
Kontrolleuchte
Der Sucher ist mit einer einzelnen roten Kontrolleuchte
ausgestattet, die als Reaktion auf ein Tally-Signal
leuchtet.
Flexible Bedienung
Die drei Gelenke des mitgelieferten flexiblen Arms
können mit einem einzigen Knopf in einer Sucherposition
verriegelt werden, die die bequeme Bedienung
ermöglicht.
Wenn der Sucher in Umgebungen mit niedriger
Temperatur verwendet wird, stehen unter Umständen in
der ersten Zeit nach dem Einschalten zunächst weniger
Stufen für die dynamische Auflösung zur Verfügung.
Kondensation
Wenn das Gerät aus einer kalten Umgebung in einen
warmen Raum gebracht wird oder die
Umgebungstemperatur schnell ansteigt, kann sich auf der
Oberfläche des Geräts bzw. im Inneren des Geräts
Feuchtigkeit ansammeln (Kondensation). Schalten Sie in
diesem Fall das Gerät aus, und warten Sie, bis die
Kondensation verdunstet ist, ehe Sie das Gerät
verwenden. Die Verwendung des Gerätes bei gebildetem
Kondenswasser kann zu Beschädigungen führen.
LCD-Panel
Die LCD-Anzeige in diesem Gerät wird mit
Hochpräzisionstechnologie hergestellt und erzielt so eine
effektive Pixelrate von mindestens 99,99%. Ein sehr
geringer Anteil von Pixeln kann jedoch eventuell
„hängenbleiben“, entweder immer aus (schwarz), immer
an (rot, grün oder blau), oder blinkend. Außerdem können
nach sehr langem Gebrauch diese „hängengebliebenen“
Pixel spontan auftreten aufgrund der äußeren
Eigenschaften der Flüssigkristallanzeige. Diese Probleme
stellen keine Fehlfunktion dar.
LCD-Bildanzeige
• Aufgrund der physikalischen Eigenschaften von
LCD-Anzeigen kann es bei längerer Verwendung unter
Umständen zu einer Verringerung der Helligkeit oder
einer Veränderung der Farbtemperatur kommen. Diese
Probleme stellen keine Fehlfunktion dar.
Sie wirken sich auch nicht auf die aufgezeichneten
Daten aus.
• Wenn längere Zeit auf dem Sucher ein Standbild
angezeigt wird, kann ein Nachbild auf dem Bildschirm
erscheinen. Schalten Sie das Gerät aus, wenn der
Sucher über einen längeren Zeitraum nicht verwendet
wird.
Wartung
• Entfernen Sie Staub mit einem Staubbläser vom
Bildschirm.
• Reinigen Sie den Bildschirm nicht mit Lösungsmitteln
wie z. B. Verdünnung.
Überblick / Hinweise zur Bedienung
3
f Belüftungsöffnung
Identifikation der Teile
g LED POWER (Netz)
Leuchtet grün, wenn die Spannungsversorgung anliegt.
h LED INPUT (Eingang)
Frontseite
0
9
8
1
Leuchtet grün, wenn ein Signal anliegt. Die LED blinkt
grün, wenn das Signalformat nicht unterstützt wird.
2
i LED SPARE (Reserve)
3
Für zukünftige Erweiterungen vorgesehen. Derzeit nicht
verwendet.
4
7
5
j LED FOCUS MAG (vergrößerte Darstellung)
Leuchtet während der vergrößerten Anzeige orange.
k Entlüftungsöffnung
6
l Schalter INPUT SELECT (Eingangswahl)
Rückseite
wj
wh
wg
wf
wd
ws
wa
qa
qs
qd
qf
qg
qh
qj
qk
ql
w;
m Schalter TALLY DIMMER (Helligkeit der
Kontrollleuchte)
Zum Einstellen der Helligkeit der Kontrollleuchte.
Stellen Sie diesen Schalter auf OFF, wenn Sie die
Kontrollleuchte nicht verwenden.
HIGH: Erhöht die Helligkeit.
LOW: Verringert die Helligkeit.
OFF: Schaltet die LED aus.
n Taste FOCUS MAG (vergrößerte Darstellung)
Einzelheiten zum Status der LED finden Sie in der
Bedienungsanleitung der Kamera bzw. des Camcorders.
Vergrößert im VF-Modus Höhe und Breite des Bildes zur
einfacheren Scharfstellung auf das Doppelte. Diese
Einstellung hat keine Auswirkung auf das von der
Kamera ausgegebene Signal.
Die LED FOCUS MAG leuchtet während der
vergrößerten Darstellung.
Mit jedem Drücken der Taste schalten Sie zwischen
vergrößerter und normaler Anzeige um.
Diese Taste kann im Monitormodus nicht verwendet
werden.
b LED HIGH BRIGHT (lichtstarke Anzeige)
o Taste SPARE (Reserve)
Leuchtet während des Betriebs mit lichtstarker Anzeige
gelb.
Für zukünftige Erweiterungen vorgesehen. Derzeit nicht
verwendet.
c LED BRIGHT (Helligkeitsregelung)
p Anschluss VF (rechteckiger Typ, 26-polig)
Leuchtet während der Helligkeitsregelung orange.
Leuchtet während der Kontrastregelung orange.
Wenn Sie den VF-Modus verwenden, verbinden Sie
diesen Anschluss mit Hilfe des mitgelieferten
VF-Verbindungskabels mit dem VF-Anschluss der
Kamera.
e LED PEAKING (Peaking-Regelung)
q Schalter POWER (Netzschalter)
Leuchtet während der Peaking-Regelung orange.
Schaltet die Stromversorgung des LCD-Panels auf ON
oder SAVE.
a Kontrolleuchte
Leuchtet oder blinkt der Situation entsprechend rot oder
erlischt.
Leuchtet: Aufnahme durch Kamera bzw. Camcorder.
Blinkt: Ein Fehler oder eine Warnung ist aufgetreten.
d LED CONTRAST (Kontrastregelung)
4
Zur Auswahl des Eingangssignals.
VF: Signale des VF-Anschlusses werden eingegeben
(VF-Modus).
SDI: Signale des Anschlusses SDI IN werden eingegeben
(Monitormodus).
Identifikation der Teile
r Anschluss DC IN
x Taste CONTRAST (Kontrastregelung)
Verbinden Sie bei der Nutzung des Monitormodus diesen
Anschluss unter Verwendung des im Lieferumfang
enthaltenen Stromversorgungskabels (mit Beschriftung
„STRAIGHT CABLE“) mit einer externen Stromquelle
(10,5 V bis 17,0 V DC). Wenn Sie den PMW-F5/F55
verwenden, verbinden Sie den Anschluss DC OUT mit
dem Batterieadapter.
Im VF-Modus ist kein Stromversorgungskabel (mit
Beschriftung „STRAIGHT CABLE“) erforderlich, da das
Gerät über den VF-Verbindungskabels mit Strom
versorgt wird.
Ermöglicht die Einstellung des Kontrasts im Bild. Diese
Einstellung hat keine Auswirkung auf das von der
Kamera ausgegebene Signal.
Hinweis
Verwenden Sie das im Lieferumfang dieses Geräts
enthaltene Stromversorgungskabel.
Die im Lieferumfang der Geräte mit den Seriennummern
X00001 bis X00999 enthaltenen Stromversorgungskabel
(ohne Beschriftung „STRAIGHT CABLE“) sind
Crossover-Kabel. Sie können nicht für Geräte mit
anderen Seriennummern verwendet werden.
s Anschluss MONITOR OUT (Typ BNC)
Gibt das am Anschluss SDI IN eingegebene Signal aus.
y Taste BRIGHT (Helligkeitsregelung)
Ermöglicht die Einstellung der Helligkeit im Bild. Diese
Einstellung hat keine Auswirkung auf das von der
Kamera ausgegebene Signal.
z Taste HIGH BRIGHT (lichtstarke Anzeige)
Hellt die Anzeige auf, um die Sichtbarkeit bei
Außenaufnahmen zu verbessern. Diese Einstellung hat
keine Auswirkung auf das von der Kamera ausgegebene
Signal.
Die LED HIGH BRIGHT leuchtet während des Betriebs
mit lichtstarker Anzeige.
Mit jedem Drücken der Taste schalten Sie zwischen
lichtstarker und normaler Anzeige um.
Bei der lichtstarken Anzeige ist die Taste CONTRAST
deaktiviert und der Kontrast kann nicht angepasst
werden.
wj Befestigungspunkte für flexiblen Arm
Bringen Sie hier den mitgelieferten flexiblen Arm an.
Hinweise
• Am Ausgang MONITOR OUT wird nur bei
eingeschaltetem Gerät ein Signal ausgegeben. Wenn
am Anschluss DC IN keine Spannung anliegt oder der
Schalter POWER (Netzschalter) bei anliegender
Spannung auf SAVE eingestellt ist, wird kein Signal
ausgegeben.
• Das Ausgangssignal am Ausgang MONITOR OUT
entspricht nicht den Standards für Ausgabesignale von
Hauptleitungskanälen.
Hinweis
Blockieren Sie nicht die Be- und Entlüftungsöffnung.
Dies kann zur internen Überhitzung und zu
Fehlfunktionen führen.
t Anschluss SDI IN (Typ BNC)
Wenn Sie den Monitormodus verwenden, verbinden Sie
diesen Anschluss mithilfe eines BNC-Kabels mit dem
Anschluss SDI OUT der Kamera.
Einzelheiten zu den unterstützten Formaten finden Sie
unter „Technische Daten“ (Seite 10).
u Taste – (Minus)
Verwenden Sie diese Taste zum Ändern des jeweiligen
Wertes, nachdem Sie BRIGHT, CONTRAST oder
PEAKING gedrückt haben.
v Taste + (Plus)
Verwenden Sie diese Taste zum Ändern des jeweiligen
Wertes, nachdem Sie BRIGHT, CONTRAST oder
PEAKING gedrückt haben.
w Taste PEAKING (Peaking-Regelung)
Ermöglicht das Betonen der Konturen im Bild. Diese
Einstellung hat keine Auswirkung auf das von der
Kamera ausgegebene Signal.
Identifikation der Teile
5
Hinterer Befestigungspunkt
Anbringen des Suchers
an der Kamera
Bringen Sie dieses Gerät mit dem mitgelieferten flexiblen
Arm an der Kamera an.
Dieses Gerät verfügt über insgesamt drei
Befestigungspunkte für den flexiblen Arm auf der
Oberseite, Unterseite und der Geräterückseite. Wählen
Sie je nach dem vorgesehenen Verwendungszweck einen
Befestigungspunkt aus.
Oberer Befestigungspunkt
Dieser Abschnitt beschreibt als Beispiel das Anbringen
des flexiblen Arms auf der Oberseite des Gerätes.
Hinweise
Unterer Befestigungspunkt
• Halten Sie beim Anbringen oder Lösen des flexiblen
Arms den Sucher und den flexiblen Arm gut fest.
Wenn der Arretierungsknopf für den flexiblen Arm
gelöst ist, kann sich dieser in seinen Gelenken bewegen.
Achten Sie darauf, den Sucher und den flexiblen Arm
nicht fallen zu lassen.
• An beiden Enden des flexiblen Arms befinden sich
Befestigungsschrauben. Achten Sie darauf, Kamera
und Sucher an den richtigen Enden miteinander zu
verbinden.
Befestigungspunkt an der Kamera: Enthält Kanten, die
zum Griff der Kamera passen.
Befestigungspunkt am Sucher: Enthält einen
Positionierungsstift.
1
Bringen Sie den flexiblen Arm an der Kamera an.
Arretierungsknopf
Befestigungspunkt
an der Kamera
1
2
6
Anbringen des Suchers an der Kamera
1 Richten Sie die Schraube am
3
Verbinden Sie die Kabel.
Kamerabefestigungspunkt des flexiblen Arms an
dem Schraubenloch (1/4-20UNC) oben auf dem
Kameragriff aus.
Stellen Sie sicher, dass der Befestigungspunkt an
der Kamera korrekt am Griff ausgerichtet ist.
Schalter INPUT SELECT
2 Ziehen Sie die Schraube fest.
Anschluss VF
Hinweis
Achten Sie darauf, eine Schraubenbohrung von 1/4
Zoll zu verwenden. Mit einer Bohrung einer anderen
Größe kann der flexible Arm herunterfallen und
Verletzungen verursachen.
2
Bringen Sie den Sucher am flexiblen Arm an.
Befestigungspunkt
am Sucher
1
2
Anschluss DC IN
Anschluss SDI IN
Hinweise
• Schalten Sie die Kamera stets aus, ehe Sie die
Kabel mit den Anschlüssen an der Kamera
verbinden. Wenn Sie die Verbindung bei
eingeschalteter Kamera herstellen, funktioniert der
Sucher möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
• Führen Sie die Anschlussenden der Kabel ganz in
die Anschlüsse ein und achten Sie darauf, dass sie
fest sitzen. Wenn die Anschlüsse nicht fest
miteinander verbunden sind, kann es zur
Verzerrung des Bildes und zum Ausfall der
Kontrolleuchte kommen.
Bei Verwendung im VF-Modus
1 Verbinden Sie mithilfe des mitgelieferten
1 Richten Sie die Schraube und den
Positionierungsstift am Sucher-Befestigungspunkt
für den flexiblen Arm an der Schraubenbohrung
und der Positionierungsöffnung am Sucher aus.
Links und rechts neben der Schraubenbohrung des
Befestigungspunkts für den flexiblen Arm am
Sucher befinden sich zwei
Positionierungsöffnungen. Wählen Sie je nach dem
vorgesehenen Verwendungszweck die geeignete
Öffnung aus.
2 Ziehen Sie die Schraube fest.
VF-Verbindungskabels den VF-Anschluss des
Suchers mit dem VF-Anschluss der Kamera.
Verbinden Sie das gerade Anschlussende mit dem
VF-Anschluss des Suchers und das angewinkelte
Anschlussende mit dem VF-Anschluss der
Kamera.
Überprüfen Sie die Ausrichtung der Anschlüsse
und schieben Sie diese bis zum Einrasten ein.
2 Stellen Sie den Schalter INPUT SELECT in die
Position VF.
Hinweis
Beachten Sie die Form des Steckers am
VF-Verbindungskabel, und stecken Sie ihn richtig
herum ein.
Bei Verwendung im Monitormodus
1 Verbinden Sie mithilfe eines BNC-Kabels den
Anschluss SDI IN des Suchers mit dem Anschluss
SDI OUT der Kamera.
Anbringen des Suchers an der Kamera
7
2 Verbinden Sie mithilfe des mitgelieferten
Stromversorgungskabels (mit Beschriftung
„STRAIGHT CABLE“) den Anschluss DC IN des
Suchers mit einer externen Stromquelle.
Wenn Sie den PMW-F5/F55 verwenden, stellen
Sie die Verbindung zum Anschluss DC OUT
Batterieadapters her.
3 Stellen Sie den Schalter INPUT SELECT in die
Position SDI.
Abnehmen des Suchers
1
Justieren der Position
Sie können Höhe, Ausrichtung und Winkel des Suchers
über die drei Gelenke des flexiblen Arms anpassen.
Mittleres Gelenk
Ermöglicht das Einstellen der Höhe durch Ändern des
Winkels der zwei Stäbe des Arms.
Oberes und unteres Gelenk (Kugelgelenke)
Ermöglicht durch Drehen die Änderung der Ausrichtung
oder die Neigung des Arms in Richtung der Kerben.
Trennen Sie die Kabel vom Sucher.
Kerbe
Zum Trennen des VF-Verbindungskabels ziehen Sie
den Anschluss gerade heraus, während Sie die
Entriegelungstasten auf beiden Seiten des
Anschlusses drücken.
Arretierungsknopf
Kerbe
Hinweis
Der Anschluss kann beschädigt werden, wenn er
ohne Drücken der Entriegelungstasten mit Gewalt
herausgezogen wird.
2
Lösen Sie die Befestigungsschraube am
Befestigungspunkt des Suchers für den flexiblen Arm
und nehmen Sie den Sucher vom flexiblen Arm ab.
3
Lösen Sie die Befestigungsschraube am
Befestigungspunkt der Kamera für den flexiblen Arm
und nehmen Sie den flexiblen Arm von der Kamera
ab.
Hinweis
Wenn Sie den Arretierungsknopf des Arms lösen, halten
Sie den Sucher fest, sodass er nicht herunter fällt.
1
Drehen Sie den Arretierungsknopf des flexiblen
Arms zum Lösen in die zur Position LOCK
entgegengesetzte Richtung.
2
Stellen Sie die Position ein.
3
Drehen Sie den Arretierungsknopf des flexiblen
Arms zum Arretieren in die Richtung LOCK.
Die drei Gelenke des flexiblen Arms rasten ein.
8
Justieren der Position
Einstellen der Anzeige
Mit den Tasten BRIGHT, CONTRAST und PEAKING
können Sie die Helligkeit, den Kontrast und das Peaking
des Monitors einstellen.
Hinweis
Fehlermeldungen
Anzeige
Beschreibung
VF TEMP HIGH
Temperaturfehler
DEVICE ERROR
Oben nicht aufgeführter
Gerätefehler
Bei Verwendung des VF-Modus hat das Ändern des
Peaking-Wertes mit der Taste PEAKING keinen Einfluss
auf das angezeigte Bild, wenn die Einstellung „Peaking“
an der Kamera nicht aktiviert ist.
Beispiel: Einstellen des Kontrasts
1
Drücken Sie die Taste CONTRAST.
Die LED CONTRAST leuchtet und der Kontrast
kann eingestellt werden.
2
Ändern Sie die Werte mit den Tasten – und +.
Das angezeigte Bild ändert sich entsprechend den
geänderten Einstellungen.
Um die Standardwerte wiederherzustellen, drücken
Sie gleichzeitig die Tasten – und +.
3
Drücken Sie zum Abschluss der Einstellung erneut
die Taste CONTRAST.
Die LED CONTRAST erlischt.
Einstellen der Anzeige / Fehlermeldungen
9
Reinigen des Bildschirms
Technische Daten
Nehmen Sie zum Reinigen des Sucherbildschirms den
Sucher von der Kamera ab, und achten Sie darauf, die
Komponenten nicht zu beschädigen.
Allgemein
Einzelheiten zum Abnehmen des Suchers von der Kamera
siehe „Abnehmen des Suchers“ (Seite 8).
Entfernen von Staub von der Oberfläche des
Bildschirms
Verwenden Sie einen Staubbläser.
Hinweis
Verwenden Sie keine Verdünnung oder andere
Lösungsmittel.
Nach der Verwendung in rauer Umgebung
Wenn Sie den Sucher an staubbelasteten Orten, Stränden,
heißen Quellen oder in anderen rauen Umgebungen
verwendet haben, führen Sie unbedingt die folgenden
Wartungsmaßnahmen durch:
• Entfernen Sie mit einer Luftbürste sorgfältig allen
Staub oder Sand aus dem Inneren des Suchers.
• Reinigen Sie die Kontakte der Anschlüsse.
• Führen Sie danach einen grundlegenden Funktionstest
durch und überprüfen Sie die korrekte Funktion des
Suchers.
Spannungsversorgung
10,5 V bis 17,0 V DC
(von der Kamera oder einer externen Quelle)
Leistungsaufnahme
11,5 W (SDI-Verbindung, HIGH BRIGHT deaktiviert)
18,5 W (SDI-Verbindung, HIGH BRIGHT aktiviert)
Betriebstemperatur
0 °C bis 40 °C
Lagertemperatur
–20 °C bis +60 °C
Masse
ca. 700 g
Abmessungen
194
52
127
Einheit: mm
LCD-Bildschirm
Transmissiver TFT-LCD-Farbbildschirm mit 7,0-Zoll
Bildschirmdiagonale
Anzeigebereich
155,5 × 87,5 mm (H/V, Seitenverhältnis 16:9)
Leistung
Helligkeit
Normal: 300 cd/m2 (typisch)
Modus HIGH BRIGHT: 850 cd/m2 (typisch)
Auflösung
1920 × 1080
Farbtemperatur
D65
Unterstützte Formate (bei HD-SDI-Verbindung)
Bildzeilen insgesamt: 1125
Effektive Bildzeilen: 1080
Format
1080/59.94P
1080/50P
1080/59.94i
1080/50i
1080/29.97PsF
1080/25PsF
1080/24PsF
1080/23.98PsF
10
Reinigen des Bildschirms / Technische Daten
Bildfrequenz
59.94
50
29.97
25
29.97
25
24
23.98
E/A-Schnittstelle
VF: Rechteckig, 26-polig (1)
SDI IN: Typ BNC (1)
MONITOR OUT: Typ BNC (1)
DC IN: 4-polig (1), 10,5 V bis 17,0 V DC
Mitgeliefertes Zubehör
Vor Verwendung dieses Gerät (1)
Bedienungsanleitung (CD-ROM) (1)
Stromversorgungskabel (4-polig, mit Beschriftung
„STRAIGHT CABLE“) (1)
VF-Verbindungskabel (26-polig) (1)
Flexibler Arm (1)
Garantie (1)
Passendes Zubehör
Festkörperspeicher-Camcorder
PMW-F5, PMW-F55
Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen,
bleiben vorbehalten.
Hinweise
• Bestätigen Sie vor dem Gebrauch immer, dass das
Gerät richtig arbeitet. SONY KANN KEINE
HAFTUNG FÜR SCHÄDEN JEDER ART,
EINSCHLIESSLICH ABER NICHT BEGRENZT
AUF KOMPENSATION ODER ERSTATTUNG,
AUFGRUND VON VERLUST VON AKTUELLEN
ODER ERWARTETEN PROFITEN DURCH
FEHLFUNKTION DIESES GERÄTS ODER AUS
JEGLICHEM ANDEREN GRUND, ENTWEDER
WÄHREND DER GARANTIEFRIST ODER NACH
ABLAUF DER GARANTIEFRIST,
ÜBERNEHMEN.
• SONY KANN KEINE HAFTUNG FÜR
ANSPRÜCHE JEDER ART VON DEN
BENUTZERN DIESES GERÄTS ODER VON
DRITTER SEITE ÜBERNEHMEN.
• SONY KANN KEINE HAFTUNG FÜR DIE
BEENDIGUNG ODER EINSTELLUNG VON
DIENSTLEISTUNGEN BEZÜGLICH DIESES
GERÄTS GLEICH AUS WELCHEM GRUND
ÜBERNEHMEN.
Technische Daten
11
Sony Corporation
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising