LT 7930 BDAFront_neu

LT 7930 BDAFront_neu
LT 7930 BDAFront_neu 14.12.2000 8:50 Uhr Seite 1
!
LIFETEC
®
FUNKGESTEUERTES
UHRENRADIO
LT 7930
SICHERHEITSHINWEISE
ALLGEMEIN
Lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme die Sicherheitsvorschriften aufmerksam durch.
Bewahren Sie die Bedienungsanleitung immer in Reichweite auf.
Beachten Sie die Warnungen auf dem Gerät und in der Bedienungsanleitung.
Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt elektrische Geräte benutzen.
UMGEBUNGSBEDINGUNGEN
Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit und Hitze.
Vermeiden Sie das Eindringen von Fremdkörpern und Flüssigkeiten in das Gerät.
Stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten Gegenstände (z.B. Vasen) auf das Gerät.
Setzen Sie das Gerät nicht Tropf- oder Spritzwasser aus.
Die Gummifüße des Gerätes können in Verbindung mit Möbeloberflächen
Farbveränderungen hervorrufen. Stellen Sie das Gerät gegebenenfalls auf eine geeignete
Unterlage.
NETZANSCHLUSS
Schließen Sie das Gerät nur an eine gut erreichbare Steckdose
(230 V ~ 50 Hz) an.
STÖRUNGEN
Ziehen Sie bei Beschädigungen des Netzanschlusskabels oder des Gerätes sofort den
Netzstecker aus der Steckdose.
Versuchen Sie auf keinen Fall das Gerät selber zu öffnen und/oder zu reparieren. Wenden
Sie sich an unser Service Center in Mülheim oder eine andere geeignete Fachwerkstatt.
®
UMWELTSCHUTZ
Verbrauchte Batterien gehören nicht in den Hausmüll.
Die Batterien müssen an den dafür vorgesehenen Sammelstellen entsorgt werden.
REINIGUNG UND PFLEGE
Vor der Reinigung ziehen Sie bitte den Netzstecker aus der Steckdose. Für die Reinigung
verwenden Sie nur ein leicht befeuchtetes, weiches Tuch. Chemische Lösungs- und
Reinigungsmittel sollten Sie vermeiden, weil diese die Oberfläche und/oder Beschriftungen
des Gerätes beschädigen können.
TÜV
Rheinland
Product Safety
geprüfte
Sicherheit
®
TÜV
Rheinland
Product Safety
Im Servicefall wenden Sie sich bitte an unser
MTC Medion Technologie Center
Freiherr-vom-Stein-Str. 131 • D 45467 Mülheim/Ruhr
Tel. 01805 / 633 633 • Fax 01805 / 665 566
Tel. 0208 / 765 7001 • Fax 0208 / 765 7011
www.medion.com
geprüfte
Sicherheit
BEDIENUNGSANLEITUNG
LT 7930 BDA S1-2_neu 14.12.2000 8:52 Uhr Seite 1
LIFETEC
®
FUNKTIONEN
ALARM
SLEEP
Manuelles Einstellen der Uhrzeit
ALARM/
AUTO/OFF/ON
AM FM
DISPLAY
SNOOZE
SENDERSKALA
VOLUME
Power Back Up (Batterie)
Damit die Uhr bei Stromausfall korrekt weiterläuft, setzen Sie eine 9 Volt Blockbatterie
Typ 6LR61 (nicht im Lieferumfang enthalten) ein. Öffnen Sie hierzu das Batteriefach an der
Unterseite des Gerätes und achten Sie beim Einlegen der Batterie auf die richtige
Polung (+ / -).
Bei Stromausfall erlischt die Displayanzeige, die Uhr läuft jedoch
für ca. 40 Stunden korrekt weiter und die Weckzeiten bleiben
gespeichert.
Netzanschluss/Automatische Zeiteinstellung
Stellen Sie sicher, dass keine ALARM- bzw. Weckfunktion aktiviert ist.
Halten Sie die TIME-Taste gedrückt und drücken Sie mehrmals die HOUR/DCF-Taste
zum Einstellen der Stunden. Zur schnelleren Einstellung die HOUR/DCF-Taste gedrückt
halten.
Halten Sie die TIME-Taste gedrückt und drücken Sie mehrmals die MINUTE-Taste zum
Einstellen der Minuten. Zur schnelleren Einstellung die MINUTE-Taste gedrückt halten.
Jahreszahl anzeigen/manuell eingeben
TUNING
Halten Sie die TIME-Taste gedrückt, im Display erscheint die eingestellte Jahreszahl.
Drücken Sie die MINUTE-Taste, um die nächst höhere (z.B. 2000, 2001, etc. ...)
Jahreszahl einzugeben.
Mit der HOUR/DCF-Taste verändern Sie die Jahreszahl in 10er Schritten (z.B. 2009,
2019, etc. ...).
Durch Drücken der TIME-Taste kehren Sie zurück zur Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
9V Blockbatterie
Schliessen Sie das Gerät an eine Netzsteckdose 230V ~ 50Hz an.
Die Funkuhr empfängt das DCF 77 Zeitsignal vollautomatisch und ein Vergleich der Uhrzeit
mit dem Zeitsignal sorgt dafür, dass stets die genaue Uhrzeit angezeigt wird und der Wecker
sekundengenau zur eingestellten Zeit weckt.
Der Empfang ist im Umkreis von ca. 1.500 km um Frankfurt am Main problemlos, doch
kann es zu gelegentlichen Empfangsstörungen durch TV-Geräte, Computer oder andere
elektrische Geräte kommen. Es empfiehlt sich daher ein Mindestabstand von ca. 1,5 m zu
TV-Geräten, Computern, etc. ...
-1-
LIFETEC
®
®
Prüfung des DCF 77 Zeitsignals/Automatisches Einstellen der Uhrzeit
blinkt
Drücken Sie die HOUR/DCF-Taste, im Display erscheint
und der rechte
untere Punkt blinkt. Das Gerät zählt die Sekunden von 0-59. Kann das Gerät nicht von
0-59 zählen, wird das DFC 77 Zeitsignal nicht korrekt empfangen und Sie sollten
nochmals den Aufstellort überprüfen. Ansonsten können Sie die Uhr auch manuell
einstellen.
HOUR/DCF MINUTE
TIME
LIFETEC
-- 32 --
Technische Daten
Netzspannung
:
230 Volt ~ 50 Hz
Power Back Up Batterie
:
9V Blockbatterie Typ 6LR61
(nicht im Lieferumfang enthalten)
FM (UKW)
AM (MW)
:
:
87,5-108 MHz
525-1620 kHz
Technische Änderungen und Designspezifikationen vorbehalten!
L T 7930 BDA S4-5_neu 14.12.2000 8:56 Uhr Seite 1
LIFETEC
®
LIFETEC
®
Rundfunkempfang
ALARM 2 einstellen
Drehen Sie die Lautstärke VOLUME (auf der rechten Geräteseite) auf ein Minimum.
Schieben Sie den ALARM/AUTO/OFF/ON-Schalter (auf der linken Geräteseite) in
die Position ON; das Radio ist eingeschaltet.
Regeln Sie nun mit VOLUME (auf der rechten Geräteseite) die gewünschte Lautstärke und wählen Sie einen Wellenbereich AM (MW) oder FM (UKW).
Suchen Sie mit TUNING (auf der rechten Geräteseite)einen Sender.
Drücken Sie wiederholt die ALARM-Taste, bis im Display
erscheint. Sobald Sie
die ALARM-Taste loslassen, erscheint die Weckzeit im Display.
Drücken Sie nun die SNOOZE-Taste so oft, bis die gewünschte, in der obigen Tabelle
aufgeführte Weckart im Display erscheint.
Wählen Sie nun mit der SNOOZE-Taste die gewünschte zweite Weckart aus.
Drücken Sie mehrmals die HOUR-Taste zum Einstellen der Stunden. Zur schnelleren
Einstellung die HOUR-Taste gedrückt halten.
Drücken Sie mehrmals die MINUTE-Taste zum Einstellen der Minuten. Zur schnelleren
Einstellung die MINUTE-Taste gedrückt halten.
ALARM 2 ist nun eingestellt.
Hinweis:
Bei MW das Gerät so ausrichten, dass eine möglichst optimale Empfangsqualität erreicht wird.
Für den UKW-Empfang richten Sie die Wurfantenne auf besten Empfang aus.
Zum Ausschalten schieben Sie den ALARM/AUTO/OFF/ON-Schalter (auf der linken
Geräteseite) in die Position OFF.
Durch Drücken der TIME-Taste kehren Sie zurück zur Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
ALARM 1 einstellen
Weckzeitanzeige
Drücken Sie wiederholt die ALARM-Taste, bis im Display
erscheint. Sobald
Sie die ALARM-Taste loslassen, erscheint die Weckzeit im Display.
Drücken Sie nun die SNOOZE-Taste so oft, bis die gewünschte, in der nachfolgenden Tabelle aufgeführte Weckart im Display erscheint.
Drücken Sie die ALARM-Taste, im Display erscheint
. Sobald Sie die ALARMTaste loslassen, erscheint die eingestellte Weckzeit im Display.
Drücken Sie nochmals die ALARM-Taste, im Display erscheint
. Sobald Sie
die ALARM-Taste loslassen, erscheint die eingestellte Weckzeit im Display.
Um die Weckart (täglich, werktags, Wochenende) anzuzeigen, halten Sie die SNOOZETaste gedrückt, im Display erscheint z.B.
. Sobald Sie die SNOOZE-Taste
loslassen, erscheint die eingestellte Weckzeit wieder im Display.
HINWEIS: Die werksseitig eingestellte Weckart ist
Weckart
Mo-So
Mo-Fr
.
Alarm aus
Sa-So
(AL1 LED erlischt)
LED Display
Symbolerläuterung
engl. Abkürzung
für day = Tag
= Mo
= Die
= Mi
= Do
= Fr
= Sa
= So
Nach Drücken der TIME-Taste erscheint wieder die normale Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
HINWEIS!
Drücken Sie nicht nochmals die SNOOZE-Taste, da sonst die Weckart geändert wird.
Drücken Sie mehrmals die HOUR/DCF-Taste zum Einstellen der Stunden. Zur
schnelleren Einstellung die HOUR/DCF-Taste gedrückt halten.
Drücken Sie mehrmals die MINUTE-Taste zum Einstellen der Minuten. Zur schnelleren
Einstellung die MINUTE-Taste gedrückt halten.
ALARM 1 ist nun eingestellt.
Durch Drücken der TIME-Taste kehren Sie zurück zur Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
- 4-
- 5-
LT 7930 BDA S6-3_neu 14.12.2000 8:51 Uhr Seite 1
LIFETEC
LIFETEC
®
®
SLEEP Timer Einstellungen (Abschaltautomatik)
Datum anzeigen/manuell eingeben
Ihr Funkuhrenradio verfügt über eine Abschaltautomatik, d.h. Sie können eine Zeit von
bis zu 1 Std. und 59 Min. eingeben, nach der sich das Gerät automatisch ausschaltet.
Die werksseitig eingestellte Zeit ist 1 Std. (1:00).
Halten Sie die TIME-Taste gedrückt, im Display erscheint die eingestellte Jahreszahl.
Mit der HOUER-Taste und der MINUTE-Taste stellen Sie die korrekte Jahreszahl ein.
Drücken Sie die SNOOZE-Taste, im Display erscheint das eingestellte Datum
(z.B. 21 06).
Drücken Sie die HOUR-Taste, um den nächsten Tag (z.B. 22 06, 23 06, etc. ...) einzugeben.
Mit der MINUTE-Taste verändern Sie die Monatsanzeige (z.B. 21 07, 21 08, etc. ...).
Achten Sie darauf, dass der ALARM/AUTO/OFF/ON-Schalter auf der
Geräteseite NICHT auf Position ON steht.
Drücken Sie gleichzeitig die SLEEP- und HOUR-Taste, um die Stundenzahl 0 oder 1
einzugeben.
Drücken Sie gleichzeitig die SLEEP- und MINUTE-Taste, um die Minutenzahl 0 oder
59 einzugeben.
Ihr Gerät schaltet sich nun exakt nach der von Ihnen eingestellten Zeit ab.
Die Abschaltautomatik wird deaktiviert wenn:
• ein aktueller Alarm ertönt
• die eingegebene Abschaltzeit abgelaufen ist
• die SNOOZE-Taste gedrückt wird
• die ALARM/AUTO/OFF/ON-Schalter auf ON gestellt wird
Durch Drücken der TIME-Taste kehren Sie zurück zur Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
Wochentag anzeigen/manuell eingeben
Halten Sie die TIME-Taste gedrückt, im Display erscheint die eingestellte Jahreszahl.
Drücken Sie die SNOOZE-Taste, im Display erscheint das eingestellte Datum
(z.B. 21 06).
Drücken Sie nochmals die SNOOZE-Taste, im Display erscheint der aktuelle Wochentag
für Tag 3 (also: Mittwoch, 21 Juni 2000).
Durch Drücken der TIME-Taste kehren Sie zurück zur Uhrzeitanzeige. Die Uhrzeitanzeige erscheint ebenfalls, wenn 15 Sekunden keinerlei Taste gedrückt wurde.
-6-
-3-
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising