Rack2-Filer Bedienungsanleitung - PFU

Rack2-Filer Bedienungsanleitung - PFU
Rack2-Filer
Bedienungsanleitung
NEU!
An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert (Seite 321)
Unterstützung von Cloud/Mobile Link hinzugefügt!
NEU!
Ein Fotoalbum erstellen (Seite 367)
Fotoalbum-Funktion hinzugefügt!
Kein Teil einer durch die Exportfunktion von Rack2-Filer
erstellten „Rack2 Ordner mit eingebettetem Viewer (*.exe)“Datei darf mit Ausnahme persönlicher Verwendung ohne
Genehmigung in jeglicher Form reproduziert oder über
Netzwerke verteilt werden.
Vorwort
Vielen Dank für den Kauf von Rack2-Filer.
Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung und Anzeige von
Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht.
In dieser Bedienungsanleitung finden Sie einen Überblick und
Bedienungshinweise zu Rack2-Filer. Lesen Sie bitte jedoch zuerst den
Abschnitt „So benutzen Sie diese Anleitung“.
September,2011
Microsoft, Windows, Windows Vista, Windows Server, Excel und PowerPoint
sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corporation
in den USA und/oder anderen Ländern.
Word ist ein Produkt der Microsoft Corporation in den USA.
Adobe, das Adobe logo, Acrobat, das Adobe PDF logo und Adobe Reader sind
entweder eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Adobe Systems
Incorporated in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.
Pentium ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von Intel
Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.
ScanSnap, das ScanSnap Logo , und Rack2-Filer sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von PFU LIMITED in Japan.
ABBYYTM FineReaderTM Engine ©2011 ABBYY. OCR by ABBYY
ABBYY und FineReader sind Warenzeichen von ABBYY.
Evernote ist ein eingetragenes Warenzeichen oder Warenzeichen von Evernote
Corporation.
Google und Google Text & Tabellen(TM) sind eingetragene Warenzeichen von
Google Inc.
Salesforce, das Salesforce Logo und Salesforce CRM sind eingetragene
Warenzeichen oder Warenzeichen von Salesforce Inc. in den USA und/oder in
anderen Ländern.
Andere Firmenamen oder Produktbezeichnungen sind eingetragene
Warenzeichen oder Warenzeichen der jeweiligen Firmen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
3
Vorwort
Die Wiedergabe von Bildschirmabbildungen erfolgt mit Genehmigung seitens
der Microsoft Corporation.
Dieses Produkt nutzt die „EasyFlip“-Anzeigetechnologie von PFU.
© PFU LIMITED 2011
4 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
So benutzen Sie diese Anleitung
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Rack2-Filer bedienen.
Die Struktur dieser Anleitung
Diese Anleitung ist wie folgt aufgeteilt:
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Hier finden Sie einen Überblick über Rack2-Filer und die
verschiedenen Fenster.
3
Kapitel 2 Einsatzumgebung
Dieses Kapitel beschreibt die Einsatzumgebung.
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
Dieses Kapitel informiert Sie über Installation, Deinstallation und
Aktualisierungen.
Kapitel 4 Rack2-Filer starten/schließen
In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie die Fenster von Rack2Filer (Rack2-Filer-Fenster/Rack2-Viewer-Fenster/Rack2WorkArea-Fenster) öffnen und schließen.
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie ScanSnap mit Rack2-Filer
verwenden. Diese Schritte müssen nur einmal ausgeführt werden.
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Dieses Kapitel informiert Sie über die Bedienung des Rack2-FilerFensters.
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Dieses Kapitel informiert Sie über die Bedienung des Rack2Viewer-Fensters.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
5
Vorwort
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie Rack2-Filer-Daten als PDFDateien an einen Cloud-Speicher oder ein Mobilgerät exportieren.
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
Dieses Kapitel beschreibt Fotoalbum-Funktionweitere Funktionen.
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
Dieses Kapitel beschreibt die weitere Funktionen.
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
Dieses Kapitel beschreibt das Werkzeug Rack2-Filer
Backup & Restore Tool.
Kapitel 12 Problemlösung
In diesem Kapitel erhalten Sie Lösungen zu Problemen,
die im Betrieb von Rack2-Filer auftreten kann.
Kapitel 13 Meldungen
Dieses Kapitel beschreibt die Meldungen, die im Betrieb
von Rack2-Filer angezeigt werden können, und entsprechen
de Reaktionen.
Die 1 bis 11 informieren Sie über die Bedienung und die Funktionen dieser
Anwendung. Die 12 und 13 können Sie bei Bedarf lesen.
Zur Beschreibung der Bedienschritte in dieser Anleitung werden
Bildschirmabbildungen von Windows Vista® eingesetzt.
6 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
In dieser Anleitung verwendete Symbole
Die folgenden Symbole werden in dieser Anleitung eingesetzt.
Symbol
Beschreibung
Dieses Symbol weist auf nützliche Ratschläge und auf
Dinge hin, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Lesen Sie
unbedingt den Text, der auf dieses Symbol folgt.
Dieses Symbol weist auf Empfehlungen zu verschiedenen
Bedienschritten und Funktionen hin.
Dies es Symbol weist auf verschiedene Bedienschritte hin.
Ausführung
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
7
Vorwort
In dieser Anleitung verwendete Abkürzungen
für Betriebssysteme
Nachstehend finden Sie die Abkürzungen, die in dieser Anleitung für
verschiedene Betriebssysteme eingesetzt werden:
Windows Server 2008
Windows Server™ 2008 Standard
Windows Server™ 2008 Enterprise
Windows Server™ 2008 Foundation
Windows Server 2003
Windows Server™ 2003 Betriebssystem (32 Bit-Version)
Windows Server™ 2003 R2-Betriebssystem (32 Bit-Version)
Windows 2000 Server
Windows® 2000 Server-Betriebssystem
Windows 2000 Professional
Windows® 2000 Professional-Betriebssystem
Windows XP Home Edition
Windows® XP Home Edition-Betriebssystem
Windows XP Professional
Windows® XP Professional-Betriebssystem (32 Bit-Version)
Windows Vista Home Basic
Windows Vista® Home Basic-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows Vista Home Premium
Windows Vista® Home Premium-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows Vista Business
Windows Vista® Business-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows Vista Enterprise
Windows Vista® Enterprise-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows Vista Ultimate
Windows Vista® Ultimate-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows 7 Starter
Windows® 7 Starter-Betriebssystem (32-Bit-Version)
Windows 7 Home Premium
Windows® 7 Home Premium-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows 7 Professional
Windows® 7 Professional-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows 7 Enterprise
Windows® 7 Enterprise-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
Windows 7 Ultimate
Windows® 7 Ultimate-Betriebssystem (32- und 64-Bit-Version)
8 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Die folgenden Betriebssysteme werden unter Windows XP zusammengefasst,
wenn keine spezielle Unterscheidung erforderlich ist.
• Windows XP Home Edition
• Windows XP Professional
Die folgenden Betriebssysteme werden unter Windows Vista
zusammengefasst, wenn keine spezielle Unterscheidung erforderlich ist.
• Windows Vista Home Basic
• Windows Vista Home Premium
• Windows Vista Business
• Windows Vista Enterprise
• Windows Vista Ultimate
3
Die folgenden Betriebssysteme werden unter Windows 7 zusammengefasst,
wenn keine spezielle Unterscheidung erforderlich ist.
• Windows 7 Starter
• Windows 7 Home Premium
• Windows 7 Professional
• Windows 7 Enterprise
• Windows 7 Ultimate
Sämtliche oben genannten Systeme werden kollektiv „Windows“ genannt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
9
Vorwort
In dieser Anleitung verwendete Begriffe
•
In dieser Anleitung steht „Rack2-Viewer-Fenster“ für „Rack2-Viewer“.
•
In dieser Anleitung steht „Rack2-WorkArea-Fenster“ für „Rack2WorkArea“.
•
Dieser Anleitung unterscheidet zwischen den Begriffen „Seite“ und
„Blatt“.
Seite: Vorderseite oder Rückseite eines Blattes.
Blatt:
Vorderseite und Rückseite.
Seiten, bei denen mit Dateien verknüpfte Anwendungssymbole im
unteren Bereich angezeigt werden, nennen wir „Seiten mit Quelldateien“
(„Blätter mit Quelldateien“).
•
Die folgenden Funktionen von Rack2-Filer werden in dieser Anleitung
„Anmerkungen“ genannt.
•
Haftnotizen, Markieren, Stempel und Hyperlinks
•
In dieser Anleitung werden „Adobe® Acrobat®“ und „Adobe® Reader®“
einheitlich als „Adobe Acrobat“ bezeichnet.
„Adobe® Acrobat®“ wird in dieser Anleitung „Adobe Acrobat“ genannt.
•
„Adobe® Reader®“ wird in dieser Anleitung „Adobe Reader“ genannt.
•
„Microsoft® Office®“ wird in dieser Anleitung „Microsoft Office“ genannt.
•
„Microsoft® Word“ wird in dieser Anleitung „Microsoft Word“ genannt.
•
„Microsoft® Excel®“ wird in dieser Anleitung „Microsoft Excel“ genannt.
•
„Microsoft® PowerPoint®“ wird in dieser Anleitung „Microsoft
PowerPoint“ genannt.
•
„Microsoft® .NET Framework“ wird in dieser Anleitung als „.NET
Framework“ bezeichnet.
•
„Google Text & TabellenTM“ wird in dieser Anleitung als „Google Text &
Tabellen“ bezeichnet.
•
In dieser Anleitung wird die Sammlung an Cloud-Diensten (Evernote,
Google Text & Tabellen, Salesforce Chatter und SugarSync) werden als
„Cloud-Dienst“ bezeichnet.
•
In dieser Anleitung werden Mobilgeräte, wie iPad/iPhone/iPod touch als
„Mobilgerät“ bezeichnet.
10 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Bildschirmabbildungen in dieser Anleitung
In Bidschirmabbildungen dieser Anleitungen werden Symbole von Produkten
anderer Unternehmen als Mosaik angezeigt.
Informationen zu den Anleitungen
Zu den Anleitungen von Rack2-Filer zählen die zusätzlichen Anleitungen
„Rack2-Filer-Los Geht's“, „Rack2-Filer-Hilfe“, „Rack2-Viewer-Hilfe“ und
„WorkArea-Hilfe“.
Anleitungen zu sämtlichen
Rack2-Filer-FensterFunktionen undBedienschritten
Anleitungen zur
Installation und
zur Grundbedienung
3
(HTML-Hilfe)
(Ordner)
(PDF)
Los Geht's
Rack2-Filer-Hilfe
(PDF)
Bedienungsanleitung
(Diese Anleitung)
Anleitungen zu Rack2-FilerFunktionen und-Bedienschritten
(HTML-Hilfe)
(HTML-Hilfe)
Rack2-Viewer-Hilfe
WorkArea-Hilfe
Anleitungen zu sämtlichen
Rack2-Viewer-FensterFunktionen und-Bedienschritten
Anleitungen zu sämtlichen
Rack2-WorkArea-FensterFunktionen und-Bedienschritten
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 11
Vorwort
Wählen Sie aus den nachstehenden Anleitungen:
Los Geht's
In dieser Anleitung erhalten Sie Informationen zur Installation und zur
Grundbedienung von Rack2-Filer.
Eine „Rack2-FilerLos Geht's“-Hilfedatei ist in Ordner- und PDFFormaten in \Rack2-Filer\Docs\DEU auf der Setup-CD-ROM vorhanden.
Sie können „Rack2-Filer Los Geht's“ im Ordner-Format durch Start von
Rack2-Filer und Doppelklick auf „Standard-Aktenschrank“ unter
„Standard-Bibliothek“ starten.
Um „Rack2-Filer- Los Geht's“ (im PDF-Format) lesen zu können,
benötigen Sie Adobe Acrobat oder Adobe Reader.
Bedienungsanleitung (diese Anleitung)
Diese Anleitung lesen Sie, wenn Sie sich mit den Funktionen und
Bedienschritten von Rack2-Filer vertraut machen möchten.
Die „Rack2-Filer-Bedienungsanleitung“ wird sowohl als Ordner als auch
in PDF-Formaten zur Verfügung gestellt.
Die PDF-Version der „Rack2-Filer-Bedienungsanleitung“ können Sie
über eine der folgenden Methoden aufrufen.
•
Wählen Sie [Start] - [Alle Programme] - [Rack2-Filer][Benutzerhandbuch].
•
Starten Sie Rack2-Filer und wählen Sie [Hilfe] [Bedienungsanleitung].
•
Öffnen Sie die Datei „UsersGuide.pdf“ im Ordner \Rack2Filer\Docs\DEU der mitgelieferten CD-ROM.
Um die „Rack2-Filer-Bedienungsanleitung“ (im PDF-Format) lesen zu
können, benötigen Sie Adobe Acrobat oder Adobe Reader.
Rack2-Filer-Hilfe
Dieses Hilfedokument informiert Sie über die Bedienung von Rack2Filer im Rack2-Filer-Fenster. Außerdem finden Sie hier Antworten auf
viele Fragen zu Funktionen des Rack2-Filer-Fensters.
Die Hilfe öffnet sich, wenn Sie im Rack2-Filer-Fenster auf die [Hilfe]Schaltfläche klicken.
Eine Erläuterung zum Dialogfenster wird angezeigt, wenn Sie innerhalb
des Dialogfensters auf die [Hilfe]-Schaltfläche klicken.
12 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Rack2-Viewer-Hilfe
Dieses Hilfedokument informiert Sie über die Bedienung von Rack2Filer im Rack2-Viewer-Fenster. Außerdem finden Sie hier Antworten auf
viele Fragen zu Funktionen des Rack2-Viewer-Fensters.
Die Hilfe öffnet sich, wenn Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf die
[Hilfe]-Schaltfläche klicken.
Eine Erläuterung zum Dialogfenster wird angezeigt, wenn Sie innerhalb
des Dialogfensters auf die [Hilfe]-Schaltfläche klicken.
WorkArea-Hilfe
Dieses Hilfedokument informiert Sie über die Bedienung von Rack2Filer im Rack2-WorkArea-Fenster. Außerdem finden Sie hier Antworten
auf viele Fragen zu Funktionen des Rack2-WorkArea-Fensters.
Die Hilfe öffnet sich, wenn Sie im Rack2-WorkArea-Fenster auf die
3
[Hilfe]-Schaltfläche klicken.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 13
Vorwort
14 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Inhalt
Kapitel 1
Einführung in Rack2-Filer
25
1.1 Merkmale .......................................................................... 26
1.2 Datenmanagement ............................................................ 27
1.3 Rack2-Filer-Fenster .......................................................... 29
1.4 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer
(Rack2-Filer-Fenster) ........................................................ 31
1.5 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer
(Rack2-Viewer-Fenster) .................................................... 33
1.6 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer
(Rack2-WorkArea-Fenster) ............................................... 38
1.7 Grundsätzlicher Arbeitsablauf ........................................... 40
Kapitel 2
Einsatzumgebung
43
2.1 Einsatzumgebung ............................................................. 44
Hardware-Voraussetzungen ......................................... 44
Software-Voraussetzungen .......................................... 45
Scanner-Voraussetzungen ........................................... 45
Erforderliche Software zur Nutzung eines
Cloud-Dienstes/Mobilgerätes ...................... 46
Sonstige Hinweise ........................................................ 46
2.2 Einschränkungen bei Operationen mit gemeinsam genutzten
Daten im Netzwerk ............................................................ 48
2.3 Einschränkungen im WorkArea ......................................... 51
Kapitel 3
Installation und Deinstallation 53
3.1 Rack2-Filer installieren ...................................................... 54
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
15
Inhalt
3.2 Rack2-Filer deinstallieren ................................................. 59
3.3 Rack2-Filer aktualisieren .................................................. 61
3.4 Rack2-Filer aktualisierung ................................................ 62
Kapitel 4
Rack2-Filer starten/schließen 65
4.1 Rack2-Filer-Fenster
öffnen/schließen................................................................. 66
Rack2-Filer-Fenster öffnen ....................................... 66
Rack2-Filer-Fenster schließen .................................. 66
4.2 Rack2-Viewer-Fenster
öffnen/schließen ................................................................ 67
Rack2-Viewer-Fenster öffnen ................................... 67
Rack2-Viewer-Fenster schließen .............................. 67
4.3 Rack2-WorkArea-Fenster
öffnen/schließen ................................................................ 68
Rack2-WorkArea-Fenster öffnen .............................. 68
Rack2-WorkArea-Fenster schließen ......................... 70
Kapitel 5
ScanSnap mit Rack2-Filer
verwenden
71
5.1 S1100/S1300/S1500 mit Rack2-Filer verwenden ............. 72
Anwendung im ScanSnap Manager festlegen ............. 73
Das Quick-Menüs verwenden ....................................... 76
5.2 S300/S510/S500 mit Rack2-Filer verwenden ................... 81
Anwendung im ScanSnap Manager festlegen .............. 81
Das Quick-Menü verwenden ........................................ 85
Kapitel 6
Rack2-Filer-Fenster-Bedienung 89
6.1 Einen LibRoot-Ordner einrichten ...................................... 90
6.2 LibRoot-Ordner neu anordnen .......................................... 93
16 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.3 Eine Bibliothek erstellen .................................................... 94
6.4 Eine Bibliothek umbenennen ............................................ 95
6.5 Eine Bibliothek löschen ..................................................... 97
6.6 Bibliotheken neu anordnen ............................................... 99
6.7 Einen Aktenschrank anlegen .......................................... 100
6.8 Einen Aktenschrank umbenennen .................................. 102
6.9 Einen Aktenschrank löschen ........................................... 104
6.10 Aktenschränke neu anordnen ......................................... 106
6.11 Aktenschrank-Anzeigemodus umschalten ...................... 108
6.12 Hintergrundstil eines Aktenschrankes ändern ................. 110
6.13 Einen Ordner erstellen .................................................... 112
3
6.14 Einen Kartenordner erstellen .......................................... 114
6.15 Ordner einstellungen ändern ........................................... 117
6.16 Aus ScanSnap importiertes Bild zu einem Ordnerrücken
hinzufügen ...................................................................... 120
6.17 Bild zu einem Ordnerrücken hinzufügen ......................... 123
6.18 Einen Ordner löschen ..................................................... 125
6.19 Einen Ordner verschieben .............................................. 127
Einen Ordner per Ziehen-und-Ablegen verschieben .. 127
Einen Ordner über das Dialogfenster
[Ordner verschieben] verschieben ............. 128
6.20 Kopieren (Duplizieren) eines Ordners ............................. 131
Einen Ordner per Ziehen-und-Ablegen kopieren ........ 131
Kopieren eines Ordners mithilfe des
[Ordner duplizieren] Dialogfeldes .............. 133
6.21 Ordner in der Reihenfolge des letzten Zugriffs
anordnen ......................................................................... 136
6.22 OCR zur Erstellung von Schlüsseltextblöcken mit einem
Ordner ausführen ............................................................ 137
6.23 Ordner-bezogene Informationen überprüfen ................... 138
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
17
Inhalt
6.24 Einen Ordner exportieren ................................................ 140
6.25 Einen Ordner importieren ................................................ 143
6.26 Einen Ordner suchen ...................................................... 145
6.27 Suchergebnisse in einem Ordner anzeigen .................... 150
6.28 Eine Seite suchen ........................................................... 156
6.29 Seiten in die WorkArea verschieben ............................... 158
6.30 Seiten in die WorkArea kopieren .................................... 159
6.31 Rack2-Filer-Optionen festlegen ...................................... 160
[LibRoot Ordner]-Registereinstellungen ..................... 161
[ScanSnap -> Rack2]-Registereinstellungen .............. 164
6.32 Datensicherung ............................................................... 165
6.33 Daten auf einen anderen Computer übertragen ............. 166
Kapitel 7
Rack2-Viewer-FensterBedienung
167
7.1 Dokumente mit einem Bildscanner der fi-Serie Scanner 168
7.2 Dokumente mit ScanSnap scannen ................................ 171
7.3 Quelldateien importieren ................................................. 174
7.4 Seiten einzeln umblättern ............................................... 181
7.5 Laufend umblättern ......................................................... 182
7.6 Eine Seite auf den Kopf stellen ....................................... 183
7.7 Seiten um 90 ° drehen .................................................... 184
7.8 Gegenüberliegende Seiten austauschen ........................ 185
7.9 Seiteninhalte entzerren ................................................... 186
7.10 Seitenanzeigemodus ändern ......................................... 187
Seitenanzeigemodus ändern ...................................... 187
Seitenanzeige drehen ................................................. 190
7.11 Seitenanzeigebereich ändern ......................................... 192
7.12 Einen ausgewählten Bereich vergrößern ........................ 193
18 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.13 Ungelesene-Dateien-Seite überprüfen ............................ 195
7.14 Eine Haftnotiz zu einer Seite hinzufügen ........................ 196
7.15 Eine Hervorhebung zu einer Seite hinzufügen ................ 199
7.16 Einen Hyperlink auf eine Seite festlegen ........................ 202
7.17 Eine Seite mit einem Stempel versehen ......................... 206
7.18 Die Inhaltsliste bearbeiten ............................................... 209
7.19 Schlüsseltextblöcke über OCR erstellen ......................... 212
OCR in einem bestimmten Bereich einer Seite
ausführen ................................................... 216
OCR mit einem bestimmten Blatt ausführen .............. 217
OCR beim Einfügen von Dateien ausführen ............... 218
3
OCR über die ScanSnap S1100/S1300/S1500-OCRMarkierer-Schlüsselwortfunktion
ausführen ................................................... 220
Texterkennung in allen Seiten eines Ordners
ausführen ................................................... 221
7.20 Eine Seite suchen ........................................................... 222
Einen Suchtext festlegen ............................................ 223
Eine Seite suchen ....................................................... 225
Suchergebnisse markieren ......................................... 227
7.21 Eine Seite drucken .......................................................... 231
Eine Seite drucken ...................................................... 231
Im 2-Seiten-Modus drucken ........................................ 234
Inhaltsseite drucken .................................................... 234
7.22 Einen Ordner Speichern .................................................. 236
7.23 Alle Seiten eines Ordners als neue Datei speichern ....... 237
7.24 Blätter als neue Datei speichern ..................................... 240
Ein einzelnes Blatt als neue Datei speichern .............. 240
7.25 Trennblätter hinzufügen .................................................. 244
7.26 Miniaturbilder anzeigen ................................................... 246
7.27 Reihenfolge von Blättern neu anordnen .......................... 248
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
19
Inhalt
7.28 Reihenfolge von Blättern in Einheiten von Inhalten neu
anordnen ......................................................................... 250
7.29 Blätter löschen ............................................................... 253
Ein einzelnes Blatt löschen ......................................... 253
Mehrere Blätter löschen .............................................. 254
Alle Blätter einer Seite auf einmal löschen ................. 256
7.30 Blätter ausschneiden ...................................................... 258
Blätter in einen anderen Ordner verschieben ............. 258
Ein einzelnes Blatt in die Zwischenablage
verschieben ............................................... 259
Mehrere Blätter in die Zwischenablage verschieben .. 261
In den WorkArea verschieben .................................... 263
7.31 Blätter kopieren ............................................................... 264
Ein einzelnes Blatt in die Zwischenablage kopieren ... 264
Mehrere Blätter in die Zwischenablage kopieren ........ 266
Ein einzelnes Blatt in die WorkArea kopieren ............. 267
Mehrere Blätter in die WorkArea kopieren .................. 267
7.32 Blätter einfügen ............................................................... 268
7.33 Mehrere Blätter auswählen ............................................. 269
7.34 Blätter zu einer Seite zuweisen ....................................... 274
Zwei Seiten zu einer Seite verknüpfen ....................... 274
Anzeige verknüpfter Seiten ......................................... 277
7.35 Seiten kopieren ............................................................... 282
Seiten in die Zwischenablage kopieren ...................... 282
Seiten in die WorkArea kopieren ................................ 283
7.36 Seiten einfügen ............................................................... 284
7.37 Eine Seite leeren (Inhalte entfernen) .............................. 285
7.38 Seiten löschen ................................................................ 286
7.39 Leere Seiten hinzufügen ................................................. 287
7.40 Mails mit Seiten versenden ............................................. 288
20 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.41 Seiten in Microsoft Word/Excel/PowerPoint ausgeben .. 291
7.42 Eine Quelldatei modifizieren ........................................... 297
7.43 Eine Quelldatei löschen .................................................. 299
7.44 Ein Kartenblatt erstellen .................................................. 301
7.45 Eine Karte auf den Kopf stellen ....................................... 302
7.46 Eine Karte ausschneiden ................................................ 303
7.47 Karten kopieren ............................................................... 304
7.48 Karten einfügen ............................................................... 305
7.49 Karten löschen ................................................................ 306
7.50 Karten speichern ............................................................. 307
7.51 Karten drucken ................................................................ 308
3
7.52 Karten per E-Mail versenden .......................................... 309
7.53 Viewer-Einstellungen konfigurieren ................................. 310
Kapitel 8
An Cloud-Dienst/Mobilgerät
exportiert
321
8.1 Daten zum Export auswählen ......................................... 323
Ordner wählen und exportieren .................................. 323
Seite exportieren ......................................................... 324
Stapel exportieren ....................................................... 325
8.2 An einen Cloud-Dienst exportieren ................................. 327
An Evernote exportieren ............................................. 327
An Google Text & Tabellen exportieren ...................... 330
An Salesforce Chatter exportieren .............................. 335
An SugarSync exportieren .......................................... 340
8.3 An mobiles Gerät exportieren ......................................... 346
Voreinstellungen ......................................................... 346
Rack2 Mobile Link-Symbole und das
Rechtsklickmenü ........................................ 350
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
21
Inhalt
An mobiles Gerät exportieren ..................................... 353
Problemlösungen ........................................................ 358
Wenn Sie Daten von einem Computer, auf dem
Rack2-Filer und ScanSnap installiert sind,
auf ein Mobilgerät exportieren. ................. 364
Kapitel 9
Ein Fotoalbum erstellen
367
9.1 Vorstellung der Fotoalbum-Funktion ............................... 368
Bestandteile der Fotoalbum-Funktion ......................... 369
Vorgehensweise zur Erstellung eines Fotoalbums ..... 370
9.2 Ein Fotoalbum erstellen .................................................. 376
Einen Fotoordner erstellen ......................................... 376
Fotos und Dokumente importieren ............................. 377
Eine Seite bearbeiten ................................................. 381
9.3 Fotos oder Dokumente aus einem Fotoordner
exportieren ...................................................................... 396
Ein Foto oder Dokument auswählen und speichern ... 396
Mehrere Fotos oder Dokumente auswählen und
speichern ................................................... 397
9.4 Hinweise zur Nutzung des Fotoordners .......................... 399
Was bei bestimmten Vorgängen zu beachten ist ....... 399
Vorgänge, die nicht durchgeführt werden können ...... 401
Kapitel 10
Sonstige Funktionen
403
10.1 Senden von Daten aus anderen Anwendungen ............. 404
10.2 Einfügen von Dateien mit der Rack2 Folder Monitor
Software .......................................................................... 408
Rack2 Folder Monitor Software installieren ................ 409
Rack2 Folder Monitor Software deinstallieren ............ 412
Rack2 Folder Monitor Software konfigurieren ............ 413
Daten importieren ....................................................... 418
22 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 11
Rack2-Filer
Backup & Restore Tool
421
11.1 Starten/schließen Rack2-Filer Backup & Restore Tool ... 422
Rack2-Filer Backup & Restore Tool starten ............... 422
Rack2-Filer Backup & Restore Tool schließen ........... 422
11.2 Sicherungseinstellungen-Fenster öffnen ......................... 423
11.3 Ein Sicherungsschema hinzufügen ................................. 425
11.4 Ein Sicherungsschema ausführen .................................. 428
11.5 Wiederherstellen-Fenster öffnen ..................................... 430
11.6 Daten im LibRoot-Ordner wiederherstellen ..................... 432
11.7 Einen bestimmten Ordner wiederherstellen .................... 433
3
11.8 Einen wiederhergestellten Ordner anzeigen ................... 437
11.9 Protokolldateieinstellungen-Fenster
anzeigen ......................................................................... 439
Kapitel 12
Problemlösung
441
Kapitel 13
Meldungen
453
13.1 Rack2-Filer-Fenster - Meldungen ................................... 454
13.2 Rack2-Viewer-Fenster - Meldungen ............................... 462
13.3 Rack2-WorkArea-Fenster - Meldungen .......................... 480
Index
497
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
|
23
Inhalt
24 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 1
Einführung in Rack2-Filer
Dieses Kapitel beschreibt die Funktionen von Rack2-Filer, wie Daten in
Rack2-Filer verwaltet werden, das Layout der Fenster in Rack2-Filer sowie den
grundlegenden Betriebsablauf von Rack2-Filer.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 25
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
1.1
Merkmale
Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung(*) und Anzeige
von Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht.
(*) In Rack2-Filer werden Daten als PDF-Dateien verwaltet.
Die Leistungsmerkmale von Rack2-Filer:
• Einfach zu erlernen, einfach zu bedienen
Die Bedienoberfläche ist so gestaltet, als würden Sie Papierakten aus
einem Regal nehmen - und ermöglicht Ihnen, direkt und auf natürliche
Weise Seiten umzublättern und Haftnotizen anzubringen.
• Einfache Suche nach Daten
Sie können bestimmte Dateien schnell und einfach finden, indem Sie
nach Suchbegriffen wie zum Beispiel den Inhalten von „Titel“ oder „Haftnotize“ suchen.
• Keine Platzverschwendung durch unnötig viel Papier
Da Ihnen die Software das Einscannen von Akten und Dokumenten als
Quelldateien sowie Verwaltung und Sortierung ermöglicht, sparen Sie
Platz, der sonst von Akten und anderen Dokumenten in Papierform
belegt würde.
• Information can be shared between groups
Sie können Daten in einem Netzwerkordner ablegen und mit mehreren
Benutzern austauschen.
26 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
1.2
Datenmanagement
Bei der Datenverwaltung mit Rack2-Filer werden die Begriffe „Bibliothek“,
„Aktenschrank“ und „Ordner“ verwendet, damit die Datenverwaltung mit dem
Computer intuitiv und einfach geschieht.
Die Datenspeicherbereiche der „Bibliotheken“, „Aktenschränke“ und „Ordner“
werden „LibRoot“ (Bibliothekenstamm) genannt.Jeder Ordner kann als BibStamm-Ordner eingerichtet werden.
• Sie können bis zu 3 LibRoot-Ordner einrichten.
• In einem LibRoot-Ordner können bis zu 6 Bibliotheken erstellt werden.
• In einer Bibliothek können bis zu 20 Aktenschränke erstellt werden.
• In einem Aktenschrank können bis zu 21 Ordner erstellt werden.
In Rack2-Filer können bis zu 2520 (6 x 20 x 21) Ordner über den LibRoot-Ordner verwaltet werden.
In jedem „Ordner“ können bis zu 1.000 Seiten verwaltet werden.
Der Zusammenhang zwischen diesen drei Begriffen wird nachstehend illustriert:
<Dokumente mit dem Produkt verwalten>
LibRoot Ordner3 (Max.)
LibRoot Ordner1
....
Bibliothek 1
Bibliothek 6 (Max.)
Aktenschrank1 Aktenschrank20 (Max.)
....
....
....
Plan
Neuer Ordner
2004/04/20
Ordner
Aktenschrank1 Aktenschrank20 (Max.)
2004/08/03
Ordner
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 27
3
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Für die „LibRoot-Ordner“, „Bibliotheken“, „Aktenschränke“ und „Ordner“ können
Sie dazu beliebige Namen festlegen.
Beispielsweise ist es in Firmen einfacher, wenn Bibliotheken und andere Dinge
mit Namen versehen werden können, die im jeweiligen Unternehmen üblich
sind.
Nachstehend finden Sie ein Beispiel:
LibRoot Ordnername
Hauseigener Server
Abteilungsserver
Johns Computer
Bibliothekname
Entwicklungsabteilung
Geschäftsleitung
Aktenschrank
name
Personal
Buchhaltung
Arbeitsstellen
Abt.1
Abt. 2
Abt. 5
Ordnername
Satzung
System
Personalwerbung
Spezifikationen
Plan
Projekt
Bearbeiten Sie (Datei oder Ordner umbenennen oder verschieben) die in einem LibRoot-Ordner gespeicherten Daten
nicht direkt mit anderen Anwendungen.
Die Daten werden in Rack2-Filer eventuell nicht richtig
angezeigt.
28 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
1.3
Rack2-Filer-Fenster
Rack2-Filer enthält die folgenden Fenster:
• Rack2-Filer-Fenster
Hier verwalten Sie Bibliotheken, Aktenschränke und Ordner.
Das Rack2-Filer-Fenster wird angezeigt, wenn Sie auf das Programmsymbol auf dem Desktop doppelklicken oder Rack2-Filer aus dem
[Start]-Menü starten.
• Rack2-Viewer-Fenster
Hier schauen Sie sich die Inhalte von Ordnern an und bearbeiten sie.
Das Rack2-Viewer-Fenster erscheint, wenn Sie auf einen Ordner im
Rack2-Filer-Fenster doppelklicken.
• Rack2-WorkArea-Fenster
Dieses Fenster verwenden Sie als temporären Ablagebereich, wenn Sie
Blätter zwischen den Ordnern verschieben. Sie können die folgenden
Operationen ausführen:
-
Dateien einfügen
-
Seitenreihenfolge ändern
-
Seiten löschen
Zum Öffnen des Rack2-WorkArea-Fensters klicken Sie auf die [WorkArea]-Schaltfläche im Rack2-Filer- oder Rack2-Viewer-Fenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 29
3
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Die Abläufe beim Anzeigen von Fenstern werden nachstehend illustriert.
Doppelklicken Sie auf das auf dem Desktop
angelegte Programmsymbol oder starten
Sie das Programm aus dem Startmenü.
Rack2-Filer-Fenster
•
•
•
plan
Report
Communication
Catalog2
Catalog1
Rack2-Viewer-Fenster
Doppelklicken Sie zum
Lesen auf den
gewünschten Ordner.
Klicken Sie auf die [WorkArea]-Schaltfläche
im Rack2-Filer- oder Rack2-Viewer-Fenster.
Rack2-WorkArea-Fenster
Details zu den Schaltflächen in den einzelnen Fenstern finden
Sie in den folgenden Abschnitten:
• „1.4 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer (Rack2-Filer-Fenster)“ (Seite 31)
• „1.5 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer (Rack2-ViewerFenster)“ (Seite 33)
• „1.6 Die Fensterstruktur von Rack2-Filer (Rack2-WorkArea-Fenster)“ (Seite 38)
30 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
1.4
Die Fensterstruktur von Rack2Filer (Rack2-Filer-Fenster)
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Struktur des Rack2-Filer-Fensters.
3
Ordneransicht
Hier werden in Aktenschränken
verwaltete Ordner angezeigt.
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
[Neu Ordner]Schaltfläche
[Operiere
Ordner]Schaltfläche
Verzeichnisansicht
Hier werden Bibliotheken und
Aktenschränke angezeigt, die
Ordner enthalten.
Schaltflächenbeschreibung
Zum Erstellen eines neuen Ordners.
Zum Ausführen der folgenden Operationen:
- Ordner einstellungen
- Ordner verschieben
- Ordner löschen
- Ordner duplizieren
- Seiten zur WorkArea kopieren
- Seiten zur WorkArea verschieben
- Ordner importieren
- Ordner exportieren
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 31
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
[Suchen]Schaltfläche
[1Regalansicht]Schaltfläche
[3Regalansicht]Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zum Suchen eines Ordners.
Wenn ein Ordner ausgewählt ist, wird dies zur
Suche nach Seiten im Ordner genutzt.
Zum Anzeigen jeweils einer Aktenschrankreihe.
Zum Anzeigen von drei Aktenschrankreihen
gleichzeitig.
[Einstellung]Schaltfläche
Zum Ausführen der folgenden Operationen:
- Bibliothekeinstellung
- Aktenschrankeinstellung
- Aktenschrankdesign ändern
- LibRoot-Ordner/Bibliotheken/Aktenschränke neu
sortieren
- Optionen
[Hilfe]Schaltfläche
Zum Öffnen der folgenden Dokumente:
- Rack2-Filer-Bedienungsanleitung (PDF)
- Themensuche (Rack2-Filer-Hilfe)
- Lizenzvereinbarung
- Über Rack2-Filer
(Versionsinformationen)
Außerdem kann Online Update durchgeführt
werden.
[Beenden]Schaltfläche
[WorkArea]Schaltfläche
[Zurück]Schaltfläche
32 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Zum Verlassen des Rack2-Filer-Fensters.
Zum Öffnung des Rack2-WorkArea-Fensters.
Zum Schließen der Suchergebnisse.
Dies wird bei der Suche nach mehreren Ordnern
angezeigt.
1.5
Die Fensterstruktur von Rack2Filer (Rack2-Viewer-Fenster)
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Struktur des Rack2-Viewer-Fensters.
3
Das Seitenbereich-Eingabefeld zeigt die Seitenanzahl
im Format „aktuelle Seite/Seiten gesamt“.
Die Direkteingabe einer Seitenzahl ist auch möglich.
Das Seitenbereich-Eingabefeld der ausgewählten
Seite wird grün markiert.
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
[Breite]Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zeigt jeweils eine Seite an (Seitenbreite-Modus).
Diese Schaltfläche wird im 2-Seiten DoppelseitenModus angezeigt.
Nachdem diese Schaltfläche angeklickt wurde,
ändert sie sich zu
und der Fenstermodus
ändert sich zum Seitenbreite-Modus.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 33
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
[Doppelseite]Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zum Anzahl von zwei Seiten gleichzeitig (2-Seiten
Doppelseiten-Modus).
Nachdem diese Schaltfläche angeklickt wurde,
ändert sie sich zu
und der Fenstermodus
ändert sich zum 2-Seiten Doppelseiten-Modus.
[Links drehen]Schaltfläche
Zum Drehen der Seitenanzeige um 90 ° nach links.
[Rechts
drehen]Schaltfläche
Zum Drehen der Seitenanzeige um 90 ° nach
rechts.
[Wählen]Schaltfläche
Zum Umschalten des Auswahlmodus von Fotos,
Dokumenten und Kommentaren.
Die Schaltfläche wechselt nach dem Anklicken zu
, der Auswahlmodus wird aktiviert.
Angezeigt für einen Fotoordner.
[Haftnotiz]Taste
[Markieren]Schaltfläche
[Stempel]Schaltfläche
[Trennblatt]Taste
[Inhalt]Schaltfläche
[Suchen]Schaltfläche
34 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Zum Hinzufügen von Haftnotizen zu Seiten.
Zum Hinzufügen von Markieren zu Seiten.
Zum Hinzufügen von Stempeln zu Seiten.
Zum Einfügen von Trennblättern zur
Seitenunterteilung von Ordnern.
Zum Einfügen von Inhalten in die Inhaltsseiten.
Inhalte können eingefügt werden, nachdem die
Inhaltsseite eines Ordners erstellt wurde.
Zum Suchen der gewünschten Seite.
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
[Datei]Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zum Einfügen von Quelldateien und zum
Hinzufügen von Seiten zu einem Ordner.
[Layout]Schaltfläche
Zur Anzeige des [Layout-Einstellungen]Dialogfenster.
Angezeigt für einen Fotoordner.
[Scanner]Schaltfläche
Zum Hinzufügen von Blättern zu einem Ordner.
Bildscanner der fi-Serie können diese Funktion
nutzen.
[Drucken]Taste
[Speichern]Schaltfläche
[Exportieren]Schaltfläche
[WorkArea]Schaltfläche
Zum Ausdrucken einer Seite.
Mit dieser Taste überschreiben Sie einen Ordner.
3
Zum Exportieren und Speichern sämtlicher Seiten
eines Ordners im PDF-Format.
Zum Öffnung des Rack2-WorkArea-Fensters.
[wählen]Schaltfläche
Zum Auswählen mehrerer Blätter.
[Kopieren]Taste
Zum Kopieren ausgewählter Blätter in die
Zwischenablage.
[Verschieben]Schaltfläche
Zum Ausschneiden und Verschieben ausgewählter
Blätter in die Zwischenablage.
[Einfügen]Schaltfläche
Zum Einfügen von in die Zwischenablage
verschobenen Blättern oder Seiten vor der derzeit
angezeigten Seite.
[Löschen]Schaltfläche
Zum Löschen ausgewählter Blätter.
[Quelle
bearbeiten]Schaltfläche
Zum Bearbeiten einer eingefügten Quelldatei.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 35
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
[Abbrechen]Schaltfläche
Zum Abbrechen einer Multiblattauswahl.
Dies wird angezeigt, wenn mehrere Blätter
ausgewählt wurden.
[<<]Schaltfläche
Zum fortlaufenden Durchblättern von Seiten nach
links.
[<]Schaltfläche
Zum Umblättern einer Seite nach links.
[ ]Schaltfläche
Zum Stoppen des fortlaufenden Umblätterns.
[>]Schaltfläche
Zum Umblättern einer Seite nach rechts.
[>>]Schaltfläche
Zum fortlaufenden Durchblättern von Seiten nach
rechts.
[Einstellung]Schaltfläche
Zum Festlegen der Viewer-Konfiguration.
[Hilfe]Schaltfläche
Zum Öffnen der „Rack2-Filer-Hilfe“.
[Schließen]Schaltfläche
Zum Schließen des Rack2-Viewer-Fensters.
[Linkspfeil]Schaltfläche
[Rechtspfeil]Schaltfläche
[Aufwärtspfeil]Schaltfläche
36 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Zum Aufrufen der vorherigen Seite im SeitenbreiteModus.
Zum Aufrufen der nächsten Seite im SeitenbreiteModus.
Zum Anzeigen des oberen Teils der derzeit
angezeigten Seite.
Wenn Sie diese Schaltfläche auf einer Seite mit
gedrehter Darstellung anklicken, wird die vorherige
Seite angezeigt.
Diese Schaltfläche wird im Seitenbreite-Modus
angezeigt und dann, wenn eine Seite um 90 ° nach
links oder rechts gedreht wurde.
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
[Abwärtspfeil]Schaltfläche
Zum Anzeigen des unteren Teils der derzeit
angezeigten Seite.
Wenn Sie diese Schaltfläche auf einer Seite mit
gedrehter Darstellung anklicken, wird die nächste
Seite angezeigt.
Diese Schaltfläche wird im Seitenbreite-Modus
angezeigt und dann, wenn eine Seite um 90 ° nach
links oder rechts gedreht wurde.
[Zurück]Schaltfläche
Zur Rückkehr zur Seitenanzeige vor der
Seitendrehung.Dies wird angezeigt, nachdem eine
Seite gedreht wurde.
[Quellordner
öffnen]Schaltfläche
Zur Anzeige des durchsuchten Quellordners.
Dies wird bei Suchergebnisse-Ordnern angezeigt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 37
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
1.6
Die Fensterstruktur von Rack2Filer (Rack2-WorkArea-Fenster)
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Struktur des Rack2-WorkAreaFensters.
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zum Umschalten zum Rack2-Filer-Fenster.
[Rack2-Filer] Schaltfläche
[Stapel]Schaltfläche
Zum Ausführen der folgenden Operationen:
- Datei beziehen
- Speichern als
- Drucken
- Als E-Mail senden
[Bearbeiten]Schaltfläche
Zum Ausführen der folgenden Operationen:
- Rückgängig machen
- Vervielfältigen
- Quelldateien löschen
- Crop-markierter Bereich
- Ausgabe zu Office
- Alles markieren
- Springe zu Seite
- Stapelbezeichnung bearbeiten
- Einstellungen
38 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Rack2-Filer-Fenster-Schaltfläche
Schaltflächenbeschreibung
Zum Löschen ausgewählter Seiten.
[Löschen]Schaltfläche
[Vereinen]Schaltfläche
[Alle Splitten]Schaltfläche
Zum Zusammenfassen ausgewählter Seiten in einen
einzigen Stapel.
Zum Aufteilen eines Stapels in einzelne Seiten.
Zum Lösen der aktuellen Seite aus dem Stapel.
[Entnehmen]Schaltfläche
[Ansicht]Schaltfläche
Zum Ausführen der folgenden Operationen:
- Stapel sortieren nach
- Miniaturansichtsgröße
- ScanSnap-Symbol zeigen
- Stapel-Seiten anzeigen
- Aktualisieren
3
Zum Öffnen der „WorkArea-Hilfe“.
[Hilfe]Schaltfläche
[Schließen]Schaltfläche
[Vorherige
Seite]Schaltfläche
Zum Schließen des Rack2-WorkArea-Fensters.
Zum Anzeigen der vorherigen Seite.
Dies wird angezeigt, nachdem eine bestimmte Seite
erweitert wurde.
Zum Anzeigen der nächsten Seite.
[Nächste Seite]- Dies wird angezeigt, nachdem eine bestimmte Seite
Schaltfläche
erweitert wurde.
[Annotazioni]Schaltfläche
Zur Anzeige von Anmerkungen.
Dies wird angezeigt, nachdem eine bestimmte Seite
erweitert wurde.
[chließen]Schaltfläche
Zum Schließen der Anzeige einer bestimmten Seite.
Dies wird angezeigt, nachdem eine bestimmte Seite
erweitert wurde.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 39
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
1.7
Grundsätzlicher Arbeitsablauf
Nachstehend finden Sie ein Beispiel zur Erstellung eines Ordners und zum
Anzeigen einer eingefügten Datei.
1. Aktenschrank auswählen und klicken
Wählen Sie den Aktenschrank aus der
Struktur, in dem Sie einen Ordner erstellen
möchten.
2. Klicken
⇒ Das Dialogfenster
[Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
3. Konfigurieren Sie die Einstellung, z.B.
Einbandname, und klicken Sie auf [OK]
⇒ Ein Ordner wird angelegt.
4. Doppelklicken
⇒ Das Rack2-Viewer-Fenster wird
angezeigt.
Verzeichnisansicht
Verwaltet Ordnerarchive
und zeigt Aktenschränke.
Einbandansicht
Igt die Einbände in einem
verwalteten Schrank.
5. Klicken und eine Datei auswählen.
⇒
Die PDF wird über den „Raku2 ImageWriter“Druckertreiber erstellt, die Datei wird in den
Ordner eingefügt.
6. Zum Vergrößern ziehen Sie einen
Bereich.
Auch Teile einer Seite können vergrößert
werden.
7. Klicken
Seiten eines Ordners
durchblättern.
40 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Der obige Vorgang dient als Beispiel.
Neben dem Einfügen von Dateien (siehe Schritt 5) können Sie
Dokumente auch über einen Bildscanner der fi-Serie oder
ScanSnap einscannen.
Weitere Details dazu finden Sie im „Kapitel 7 Rack2-ViewerFenster-Bedienung“ (Seite 167).
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 41
Kapitel 1 Einführung in Rack2-Filer
42 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 2
Einsatzumgebung
Dieses Kapitel beschreibt die Einsatzumgebung von Rack2-Filer sowie die
Einschränkungen bei der Netzwerkfreigabe und im WorkArea.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 43
Kapitel 2 Einsatzumgebung
2.1
Einsatzumgebung
Die folgenden Hardware, Software- und Scanner-Voraussetzungen müssen
zum Betrieb von Rack2-Filer und zum Einscannen von Dokumenten gegeben
sein.
Hardware-Voraussetzungen
Element
Betriebssystem
Voraussetzungen
•
•
Windows 2000
Professional
Windows XP
Windows Vista
Windows 7
CPU
Pentium III, 600
MHz oder besser
Pentium 4 1,8 GHz oder besser
Speicher
256 MB oder
mehr (Mindestens 512 MB
empfohlen)
512 MB oder
mehr (Mindestens 1 GB empfohlen)
Festplatte
Für 32-Bit Version:
1 GB oder mehr
Für 64-Bit Version:
2 GB oder mehr
Systemlaufwerk
10 MB oder mehr
(Wenn der Verwendung von Farbdaten müssen etwa
400 MB oder mehr sowie virtueller Spei-cher genutzt
werden.)
Installationslaufwerk
450 MB oder mehr
(für die von Rack2-Filer erstellten Daten wird weiterer
Speicherplatz benötigt)
Monitorauflösung
800 x 600 Pixel oder mehr(*1)
Anzeigefarben
High Color (16 Bit) oder besser
*1:1024 x 768 Pixel oder höher, wenn die Schriftgröße durch die Windowseinstellungen vergrößert werden soll.
44 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Software-Voraussetzungen
Zum Betrieb müssen die Regional- und Spracheneinstellungen von Rack2Filer mit den Einstellungen des installierten Betriebssystems übereinstimmen.
Element
Voraussetzungen
Betriebssystem
•
•
•
•
Windows 2000 Professional(*1)
Windows XP(*1)
Windows Vista
Windows 7
.NET Framework
.NET Framework 3.0 oder 3.5
(Erforderlich zur Nutzung von Google Text &
Tabellen, Salesforce Chatter und iPad/iPhone/
iPod touch)
*1: Zur Nutzung folgender Funktionen unter Windows XP wird das Service
Pack 2 benötigt. Folgender Vorgang wird unter Windows 2000 Professional
nicht unterstützt.
• Evernote
• Google Text & Tabellen
• Salesforce Chatter
• SugarSync
• iPad/iPhone/iPod touch
Scanner-Voraussetzungen
Element
Scanner
Voraussetzungen
•
•
Bildscanner der fi-Serie
Farbbildscanner ScanSnap (S1100, S1300,
S1500 (*1), S300, S510, S500) in dieser
Anleitung; alle oben genannten Modelle
werden im Folgenden „ScanSnap“ genannt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 45
3
Kapitel 2 Einsatzumgebung
*1:Dies beinhaltet auch ScanSnap S1500M. In dieser Anleitung bezieht sich
„S1500“ auf S1500 und S1500M.
Erforderliche Software zur Nutzung eines
Cloud-Dienstes/Mobilgerätes
•
Zum Exportieren von Rack2-Filer-Daten an Evernote wird Evernote für
Windows 3.5 oder aktueller benötigt.
•
Zum Exportieren von Rack2-Filer-Daten an Google Text & Tabellen,
Salesforce Chatter oder ein Mobilgerät wird .NET Framework 3.0
benötigt.
Das Verhältnis zwischen einzelnen Betriebssystemen und .NET
Framework ist wie folgt:
Windows 7
Windows Vista
.NET Framework 3.0 ist bereits installiert. (*1)
Windows XP (*2)
.NET Framework 3.0
ist nicht installiert. (*1)
*1: .NET Framework 3.0 ist bei .NET Framework 3.5 enthalten.
*2: Auch wenn .NET Framework 4 oder aktueller bereits installiert ist,
müssen Sie zudem .NET Framework 3.0 installieren, da es nicht bei
.NET Framework 4 oder aktueller enthalten ist.
•
Damit Sie Rack2-Filer-Daten an ein Mobilgerät exportieren können,
muss auf diesem die ScanSnap Connection Application installiert
sein.Laden Sie die ScanSnap Connect Application für Mobilgeräte von
einem Verkaufsportal für Anwendungen wie dem App Store herunter.
Sonstige Hinweise
•
Unicode wird nicht von diesem Produkt unterstützt. Falls UnicodeZeichen genutzt werden, werden diese eventuell nicht richtig dargestellt
oder es kann zu Fehlfunktionen des Produktes kommen.
•
Falls die Windows-Systemwiederherstellen ausgeführt wird und ein
Problem mit der Festplattenintegrität auftreten sollte, können Rack2Filer-Bibliotheken/-Aktenschränke/-Ordner unbrauchbar werden.
46 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wir empfehlen, Sicherheitskopien sämtlicher Rack2-Filer-Bibliotheken/Aktenschränke/-Ordner anzulegen. Weitere Details zum Sichern von
Daten finden Sie unter „6.32 Datensicherung“ (Seite 165).
• Rack2-Filer kann unter virtueller Umgebung oder Remote Desktop
eventuell nicht ordnungsgemäß laufen.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 47
Kapitel 2 Einsatzumgebung
2.2
Einschränkungen bei
Operationen mit gemeinsam
genutzten Daten im Netzwerk
Rack2-Filer ermöglicht Ihnen das Speichern von Daten in einem gemeinsam
genutzten (freigegebenen) Netzwerkordner und die Ausführung von Operationen mit diesen Daten. Allerdings bestehen Einschränkungen hinsichtlich
Daten, die derzeit von anderen Benutzern verwendet werden.
• Verwenden Sie Windows Server, um einen Netzwerkordner
als LibRoot-Ordner festzulegen. Ein Windows-Server ist
eine Umgebung unter einem der nachstehenden
Betriebssysteme, die als Dateiserver eingesetzt wird.
- Windows Server 2008
- Windows Server 2003
- Windows 2000 Server
- Windows 7 Professional
- Windows 7 Enterprise
- Windows 7 Ultimate
- Windows Vista Ultimate
- Windows Vista Enterprise
- Windows Vista Business
- Windows XP Professional
- Windows 2000 Professional
• LibRoot Ordner für Rack2-Filer lokal als freigegebenen
Netzwerkordner spezifizieren, anschließend als LibRoot
Ordner eines weiteren PCs festlegen.
48 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Nachstehend finden Sie eine Reihe von eingeschränkten Operationen mit
gemeinsam genutzten Daten:
• Nicht möglich, wenn ein anderer Benutzer dieselbe Bibliothek
verwendet
(einschl. Öffnen eines Ordners in derselben Bibliothek)
-
Bibliothek einrichten
• Nicht möglich, wenn ein anderer Benutzer denselben Aktenschrank verwendet
(einschl. Öffnen eines Ordners in derselben Aktenschrank)
-
Bibliothek einrichten
-
Aktenschrank einrichten
-
Hintergrundstil eines Aktenschrankes ändern
-
Ornder anordnen
• Nicht möglich, wenn ein anderer Benutzer denselben Ordner
verwendet
-
Bibliothek einrichten
-
Aktenschrank einrichten
-
Hintergrundstil eines Aktenschrankes ändern
-
Ordner einstellungen ändern
-
Ordner löschen
-
Verschieben/kopieren (duplizieren) der Ordner
-
Blatt/Blätter in WorkArea verschieben/kopieren
-
Ordner exportieren
-
Ornder anordnen
Wenn Sie versuchen, einen Ordner zu öffnen, der bereits von einem
anderen Benutzer geöffnet wurde, erscheint die Meldung: „Der gewählte
Ordner wird bereits verwendet. Möchten Sie den Ordner im schreibgeschützten Modus öffnen?“ Durch Anklicken der OK-Schaltfläche öffnen
Sie den Ordner im schreibgeschützten Modus.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 49
3
Kapitel 2 Einsatzumgebung
• Im schreibgeschützten Modus können weder Einstellungen geändert, noch Operationen mit Quelldateien
oder Blättern durchgeführt werden.
• Im schreibgeschützten Modus können Anmerkungen
hinzugefügt, jedoch nicht überschrieben werden. Zum
Speichern von Änderungen nutzen Sie die Funktion
„Ordner exportieren“.
50 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2.3
Einschränkungen im WorkArea
Die Einschränkungen im WorkArea werden nachstehend aufgeführt:
Ordnertyp
Daten aus einem
Ordner in den
WorkArea
verschieben
Daten aus dem
WorkArea in
einen Ordner
verschieben
Normaler Ordner
Möglich
Möglich
Kartenordner
Nicht möglich
Möglich (*1)
Fotoordner
Möglich
Möglich
3
*1:Nur Daten in Kartengröße (ca. 91 mm x 55 mm)
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 51
Kapitel 2 Einsatzumgebung
52 |
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 3
Installation und Deinstallation
Dieses Kapitel beschreibt die folgenden Operationen.
• Rack2-Filer installieren
• Rack2-Filer deinstallieren
• Rack2-Filer aktualisieren
• Rack2-Filer aktualisierung
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 53
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
3.1
Rack2-Filer installieren
Die Installation läuft in zwei Schritten ab: Zuerst installieren Sie Rack2-Filer
(Rack2-Filer-Fenster)., anschließend installieren Sie Rack2-Viewer (Rack2Viewer-Fenster).
Installieren Sie Rack2-Filer, bevor Sie Rack2-Viewer installieren.
•
Schließen Sie vor der Installation sämtliche anderen
laufenden Anwendungen.
•
Ein Benutzer muss mit Administrator- oder
Computeradministratorprivilegien einloggen.
Ausführung
1.Legen Sie die Setup-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein.
Einlegen
Setup-CD
D Das Einrichtungsfenster von Rack2-Filer wird angezeigt.
2.Klicken Sie auf die [Produkt installieren]-Schaltfläche.
D Der Installationsassistent wird angezeigt.
54 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3.Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
3
D Das Fenster „Lizenzvereinbarung“ wird angezeigt.
4.Bestätigen Sie die Inhalte der „Lizenzvereinbarung“, klicken
Sie anschließend auf die [Ja]-Schaltfläche.
Wenn Sie auf die Nein-Schaltfläche klicken, wird die Installation
abgebrochen.
Zur Installation von Rack2-Filer müssen Sie die Bedingungen der
Lizenzvereinbarung akzeptieren.
D Ein „Information“-Fenster wird angezeigt, nachdem Sie auf die [Ja]Schaltfläche geklickt haben.
5.Bestätigen Sie den Inhalt der „Information“, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
Die Information enthält Informationen, die noch nicht in diese Anleitung
eingeflossen sind; zum Beispiel wichtige Hinweise zur Installation oder
Referenzinformationen. Vergessen Sie die Bestätigung nicht.
D Das Fenster „Zielpfad wählen“ wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 55
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
6.Bestätigen Sie den Installationsordner, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
In meisten Fällen muss der Installationsordner nicht geändert werden.
Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Das Fenster „Kopiervorgang starten“ wird angezeigt.
Zum Ändern des Installationsordners klicken Sie auf die
[Durchsuchen]-Schaltfläche. Das Dialogfenster [Ordner
auswählen] wird angezeigt. Wählen Sie den gewünschten
Ordner in diesem Dialogfenster.
7.Bestätigen Sie die Inhalte der Installation, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Rack2-Filer wird installiert.
Das Rack2-Viewer-Installationsfenster wird angezeigt.
8.Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Das Fenster „Lizenzvereinbarung“ wird angezeigt.
56 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
9.Bestätigen Sie die Bedingungen und Konditionen der
„Lizenzvereinbarung“, klicken Sie anschließend auf die [Ja]Schaltfläche, wenn Sie den Bedingungen der
Lizenzvereinbarung zustimmen.
Wenn Sie auf die Nein-Schaltfläche klicken, wird die Installation
abgebrochen.
Zur Installation von Rack2-Viewer müssen Sie die Bedingungen der
Lizenzvereinbarung akzeptieren.
D Ein „Information“-Fenster wird angezeigt, nachdem Sie auf die [Ja]Schaltfläche geklickt haben.
10.Bestätigen Sie den Inhalt der „Information“, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
Die Information enthält Informationen, die noch nicht in diese Anleitung
eingeflossen sind; zum Beispiel wichtige Hinweise zur Installation oder
Referenzinformationen. Vergessen Sie die Bestätigung nicht.
D Das Fenster „Zielpfad wählen“ wird angezeigt.
11.Bestätigen Sie den Installationsordner, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
In meisten Fällen muss der Installationsordner nicht geändert werden.
Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Das Fenster „Kopiervorgang starten“ wird angezeigt.
Zum Ändern des Installationsordners klicken Sie auf die
[Durchsuchen]-Schaltfläche. Das Dialogfenster [Ordner
auswählen] wird angezeigt. Wählen Sie den gewünschten
Ordner in diesem Dialogfenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 57
3
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
12.Bestätigen Sie die Inhalte der Installation, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Rack2-Viewer-Fenster wird installiert.
Zum Abschluss der Installation wird das Fenster „InstallShield
Wizard abgeschlossen“ angezeigt.
13.Klicken Sie auf die [Fertig stellen]-Schaltfläche.
D Das Produkt ist nun vollständig installiert.
Wenn Sie lediglich das Rack2-Viewer-Fenster installieren,
führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:
1. Legen Sie die Setup-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein.
2. Doppelklicken Sie auf die Datei „Setup.exe“ im „View“Ordner innerhalb des „Rack2-Filer“-Ordners.
3. Das Installationsfenster wird angezeigt. Folgen Sie den
Anweisungen auf dem Bildschirm. Weitere
Informationen finden Sie unter „8.Klicken Sie auf die
[Weiter]-Schaltfläche.“ auf Seite 56.
58 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3.2
Rack2-Filer deinstallieren
In diesem Abschnitt verwenden wir Windows Vista zur Veranschaulichung der
nötigen Schritte.
Wählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechenden Schaltflächen und
Elemente: Die Schaltflächen und sonstigen Elemente können je nach
Betriebssystem etwas abweichen.
Falls die Rack2 Folder Monitor Software bereits installiert sein
sollte, deinstallieren Sie zunächst die Rack2 Folder Monitor
3
Software und anschließend Rack2-Filer.
Bitte beachten Sie bei der Deinstallation von „Rack2 Folder
Monitor Software“ den Abschnitt„Rack2 Folder Monitor Software
deinstallieren“ (Seite 412).
Die Meldung „Gemeinsam genutzte Dateien finden“ wird
angezeigt. Klicken Sie auf die [Ja]-Schaltfläche.
Ausführung
1.Klicken Sie im [Start]-Menü auf [Systemsteuerung].
D Die Systemsteuerung wird angezeigt.
2.Klicken [Ein Programm deinstallieren oder ändern]
D Das Dialogfenster [Programm deinstallieren oder ändern] wird
angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 59
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
3.Wählen Sie „Rack2-Filer“ aus der Liste mit installierten
Programmen.
4.Klicken Sie auf die [Deinstallieren]-Schaltfläche.
D Eine Meldung zum Bestätigen des Entfernens wird angezeigt.
5.Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Rack2-Filer wird deinstalliert.
6.Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Rack2-Viewer wird deinstalliert.
Zum Abschluss erscheint ein Fenster und informiert Sie darüber, dass
die Deinstallation abgeschlossen wurde.
7.Wählen Sie aus, ob Sie den Computer jetzt oder später neu
starten möchten, klicken Sie anschließend auf die [Fertig
stellen]-Schaltfläche.
D Die Deinstallation ist abgeschlossen.
60 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3.3
Rack2-Filer aktualisieren
Mit den nachstehenden Schritten aktualisieren Sie Rack2-Filer.
• Falls eine Vorgängerversion der „Rack2 Folder Monitor
Software“ installiert ist, deinstallieren Sie zunächst die
vorherige Version der Rack2 Folder Monitor Softare und
führen dann die Aktualisierung aus. Bitte beachten Sie bei
der Deinstallation von „Rack2 Folder Monitor Software“ den
Abschnitt„Rack2 Folder Monitor Software deinstallieren“
(Seite 412).Zur Aktualisierung der Rack2 Folder Monitor
Software aktualisieren Sie zunächst Rack2-Filer,
anschließend installieren Sie die aktuellste Version der
Rack2 Folder Monitor Software. (Die bisherigen
Einstellungen bleiben erhalten.)
• Schließen Sie vor der Installation sämtliche anderen
laufenden Anwendungen.
• Loggen Sie sich mit Administrator- oder
Systemadministratorprivilegien ein.
Ausführung
1.Installieren Sie das neue Produkt.
Details zur Installation finden Sie unter „Rack2-Filer installieren“ (Seite 54).
D Rack2-Filer wurde aktualisiert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 61
3
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
3.4
Rack2-Filer aktualisierung
Zur Optimierung der Sicherheit und Bedienung von Rack2-Filer werden
kostenlosen Wartungsprogramme (Update Packs und Service Packs)
bereitgestellt.
Sie können nach verfügbaren Wartungsprogrammen zur Aktualisierung von
Rack2-Filer suchen.
• Zur Aktualisierung von Rack2-Filer muss das System auf
das Internet zugreifen können.
• Ein Anwender muss sich mit Administrator- oder
Computeradministratorrechten anmelden.
Die Wartungsprogramme werden ohne Vorankündigung zur
Verfügung gestellt. Daher sollten Sie in regelmäßigen Abständen
nachschauen, ob Update Packs verfügbar sind.
Ausführung
1.Wählen Sie unter Windows [Start] Menü [Alle Programme] [Rack2-Filer] - [Online Update].
Oder klicken Sie
wählen Sie [Online Update].
im Rack2-Filer Fenster und
D Falls eine neue Aktualisierung zur Verfügung steht, wird eine Meldung zur
Bestätigung der Aktualisierung angezeigt.
62 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2.Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Update-Installierer für das neueste Programm wird heruntergeladen
und gestartet.
Installieren Sie die Aktualisierung gemäß den Anweisungen auf den
Bildschirm.
Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor Sie das
Update installieren.
Wenn das neueste Wartungsprogramm bereits installiert
wurde, erscheint die Mitteilung „Die aktuellste Programmversion ist bereits installiert. Eine Aktualisierung ist nicht
erforderlich.“. Eine Aktualisierung ist nicht erforderlich.“
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 63
3
Kapitel 3 Installation und Deinstallation
64 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 4
Rack2-Filer starten/schließen
In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie die Fenster von Rack2-Filer (Rack2Filer-Fenster/Rack2-Viewer-Fenster/Rack2-WorkArea-Fenster) öffnen und
schließen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 65
Kapitel 4 Rack2-Filer starten/schließen
4.1
Rack2-Filer-Fenster
öffnen/schließen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Rack2-Viewer-Fenster öffnen und
schließen.
Rack2-Filer-Fenster öffnen
Ausführung
1. Doppelklicken Sie auf das Programmsymbol (
) auf dem
Desktop.
Zum Starten über das [Start]-Menü klicken Sie auf die
[Start]-Schaltfläche, zeigen auf [Alle Programme] und
klicken anschließend auf [Rack2-Filer] - [Rack2-Filer].
Rack2-Filer-Fenster schließen
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-Filer-Fenster auf
66 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
.
4.2
Rack2-Viewer-Fenster
öffnen/schließen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Rack2-Viewer-Fenster öffnen und
schließen.
Rack2-Viewer-Fenster öffnen
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-Filer-Fenster doppelt auf den Ordner,
den Sie anzeigen möchten. Sie können auch auf den
Buchrücken des Ordners klicken und [Ordner öffnen] auswählen.
D Der Ordner wird gleich nach dem Öffnen des Rack2-Viewer-Fensters
angezeigt.
Rack2-Viewer-Fenster schließen
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Wenn Sie eine Seite bearbeitet oder hinzugefügt haben,
müssen Sie in einer Meldung bestätigen, ob Sie den
Ordner aktualisieren möchten. Zum Aktualisieren klicken
Sie auf die [Ja]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 67
3
Kapitel 4 Rack2-Filer starten/schließen
4.3
Rack2-WorkArea-Fenster
öffnen/schließen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Rack2-WorkArea-Fenster öffnen und
schließen.
Rack2-WorkArea-Fenster öffnen
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-Filer- oder im Rack2-Viewer-Fenster
auf
.
68 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Sie können die folgenden Verfahren nutzen:
• Im Rack2-Filer-Fenster:
-
Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[ Seiten zur WorkArea verschieben].
-
Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[ Seiten zur WorkArea verschieben].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie
anschließend [Seiten zur WorkArea kopieren].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie
anschließend [zur WorkArea].
• Im Rack2-Viewer-Fenster:
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie
[Mehrfachblatt-Auswahl]. Klicken Sie anschließend
mit der rechten Maustaste und wählen Sie [Seiten x xx verschieben (zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, zeigen Sie auf
[Ausschneiden/Verschieben], wählen Sie
anschließend [Blatt(zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, zeigen Sie auf
[Ausschneiden/Verschieben], wählen Sie
anschließend [Trennsektion (zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie
[Mehrfachblatt-Auswahl].
Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste
und wählen Sie [Seiten x - xx kopieren (zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, zeigen Sie auf
[Kopieren], wählen Sie anschließend [Seite (zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, zeigen Sie auf
[Kopieren], wählen Sie anschließend [Blatt (zur WorkArea)].
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, zeigen Sie auf
[Kopieren], wählen Sie anschließend [Trennsektion
(zur WorkArea)].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 69
3
Kapitel 4 Rack2-Filer starten/schließen
Rack2-WorkArea-Fenster schließen
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-WorkArea-Fenster auf
70 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
.
Kapitel 5
ScanSnap mit Rack2-Filer
verwenden
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden.
Die Schritte in diesem Kapitel müssen nur einmal ausgeführt werden.
• ScanSnap ist ein Farbscanner für Dokumente.
Wenn Sie ScanSnap nutzen, können Sie Dokumente ganz
einfach durch Drücken der Scan-Taste in einen Ordner
importieren.
ScanSnap muss separat von Rack2-Filer erworben
werden.
• Ein Datenspeicherziel für ScanSnap kann angegeben
werden. Weitere Details finden Sie unter „[ScanSnap ->
Rack2]-Registereinstellungen“ (Seite 164).
Die folgenden ScanSnap-Modelle können mit Rack2-Filer
verwendet warden.
• S1300
• S1500
• S1100
• S510
• S300
• S500
Für folgende Scannermodelle sind keine Unterstützungs
dienste mehr verfügbar.
• fi-4110EOX2
• fi-5110EOX
• fi-5110EOX2
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 71
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
5.1
S1100/S1300/S1500 mit Rack2Filer verwenden
Sie können ScanSnap S1100/S1300/S1500 auf zwei Weisen mit Rack2-Filer
nutzen.
•
Anwendung im ScanSnap Manager festlegen
•
Das Quick-Menü verwenden
Mit dem S1100/S1300/S1500 gescannte Dokumente verfügen
über die folgenden Eigenschaften, wenn sie mit Rack2-Filer
verwendet werden.
• Ein mit einem Markierstift definierter Bereich kann in der
WorkArea ausgeschnitten werden.
• Ein mit einem Markierstift definierter Bereich kann bei der
Suche als Schlüsselwort betrachtet und automatisch extrahiert werden.Detaillierte Hinweise zu den Einstellungen finden Sie in der ScanSnap S1100/S1300/S1500 -Hilfe und
unter „OCR über die ScanSnap S1100/S1300/S1500OCR-Markierer-Schlüsselwortfunktion ausführen“ (Seite
220).
72 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Anwendung im ScanSnap Manager
festlegen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ScanSnap S1100/S1300/S1500 durch
Festlegen der Anwendung im ScanSnap Manager nutzen können.
• Die folgenden Einstellungen im Dialogfenster zur
ScanSnap-Einstellung werden deaktiviert.
- „Datei nach Scan umbenennen“ umbenennen-Kontrollkästchen im [Speichern]-Register.
- „Hohe Farbkompression“ in der [Farbmodus]-Einstellung
im [Scannen]-Register
• Wenn Sie mit S1100/S1300/S1500 scannen, empfehlen
wir die folgenden Einstellungen. Klicken Sie im [Scannen]Register auf die [Optionen]-Schaltfläche.Im nun
angezeigten [Scanmodus Option]-Dialogfenster entfernen
Sie die Markierung beim Kontrollkästchen [Automatische
Bilddrehung zulassen].
• Wir empfehlen, mit der rechten Maustaste auf das
„ScanSnap Manager“-Symbol in der Taskleiste zu klicken
und die Option „Scan-Ergebnisse anzeigen“ abzuwählen.
• Unter dem Windows 7 Betriebssystem erscheint bei
Klicken von
in der Taskleiste das „ScanSnap
Manager“ Symbol.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 73
3
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
Ausführung
1. Doppelklicken Sie auf das „ScanSnap Manager“-Symbol in
der Taskleiste.
Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das
„ScanSnap Manager“-Symbol in der Taskleiste und wählen
„Scan-Tasteneinstellungen“.
Unter dem Windows 7 Betriebssystem erscheint bei
Klicken von
in der Taskleiste das „ScanSnap
Manager“ Symbol.
2. Entfernen Sie das Häkchen bei „Quick-Menüs verwenden“,
falls dieses gesetzt sein sollte.
3. Klicken Sie auf die [Detail]-Schaltfläche.
74 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Wählen Sie „Rack2-Filer“ als „Anwendung“ im
[Anwendung]-Register.
3
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D ScanSnap kann nun mit Rack2-Filer verwendet werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 75
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
Das Quick-Menüs verwenden
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ScanSnap S1100/S1300/S1500 über das
ScanSnap S1100/S1300/S1500-Schnellmenü mit Rack2-Filer nutzen können.
Weitere Hinweise zum Scannen mit ScanSnap S1100/S1300/S1500 finden Sie
in der jeweils mitgelieferten ScanSnap S1100/S1300/S1500-Bedienungsanleitung.
Ausführung
1. Doppelklicken Sie auf das „ScanSnap Manager“-Symbol in
der Taskleiste.
Oder rechtsklicken Sie auf das „ScanSnap Manager“-Symbol in der Taskleiste, wählen Sie „Scan-Tasteneinstellungen“.
Unter dem Windows 7 Betriebssystem erscheint bei
Klicken von
in der Taskleiste das „ScanSnap
Manager“ Symbol.
2. Sorgen Sie dafür, dass das Häkchen bei „Quick-Menü verwenden“ gesetzt ist.
76 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Legen Sie die Dokumente in den ScanSnap S1100/S1300/
S1500 ein, drücken Sie anschließend die Scan-Taste.
D Der Scanvorgang beginnt. Nach dem Abschluss des Scannens, Das
Quick-Menüs angezeigt.
Wenn Sie mit ScanSnap S1100 arbeiten, zeigen Sie das
Schnellmenü nach Abschluss des Scannens mit der
Scan-Taste an.
4. Wählen Sie „Scan to Rack2-Filer“ aus dem Schnellmenü.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 77
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
5. Zum Ändern der Einstellungen von „Scan to Rack2-Filer“
wählen Sie [Einstellungen] aus
.
Falls keine Einstellungen geändert werden müssen, fahren Sie mit Schritt
8 fort.
D Das folgende Einstellungsfenster wird angezeigt.
78 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6. Speicherort für gescannte Daten festlegen.
-
WorkArea
Speichert gescannte Daten im WorkArea von Rack2-Filer.
„Immer Bestätigung einholen“-Kontrollkästchen
Ein Bestätigungsfenster erscheint, wenn Sie Daten in den WorkArea speichern.
[OK]-Schaltfläche: Speichert die Daten im WorkArea.
[Abbrechen]-Schaltfläche: Zum Abbrechen des Speichervorgangs.
-
In den aktuell im Rack2-Filer Fenster ausgewählter Ordner
Speichert die gescannten Daten in dem im Rack2-Filer-Fenster
ausgewählten Ordner.
-
Jedes Maol das Orderauswahl-Dialogfeld anzeigen
Der Ordner-Auswahldialog zur jeweils individuellen Zuweisung wird
jedes Mal angezeigt.
Geben Sie den Zielordner zur Datenspeicherung an, klicken Sie
anschließend auf die [OK]-Schaltfläche. Die gescannten Daten
werden im angegebenen Ordner gespeichert.
Zum Abbrechen des Speichervorgangs klicken Sie auf die
[Abbrechen]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 79
3
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
• Bei einem LibRoot-Ordner, der nicht im Rack2-Filer
Fenster angezeigt wird, wird [Verborgen] vor dem BibStamm-Alias angezeigt.
• Bei einem Kartenordner wird [CARD] vor dem Titel
angezeigt.
• Bei einem Fotoordner wird [Foto] vor dem Titel
angezeigt.
7. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Fenster „ScanSnap -> Rack2“-Fenster wird geschlossen, das Schnellmenü wird wieder angezeigt.
8. Klicken Sie auf [Scannen in Rack2-Filer].
D Aus den gescannten Daten wird eine PDF-Datei erstellt und gemäß den
Einstellungen aus Schritt 6 im Speicherziel gespeichert.
80 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
5.2
S300/S510/S500 mit Rack2-Filer
verwenden
Sie können ScanSnap S300/S510 auf zwei Weisen mit Rack2-Filer nutzen.
• Anwendung im ScanSnap Manager festlegen.
• Das Quick-Menü verwenden.
Zur Nutzung von ScanSnap S500 mit Rack2-Filer geben Sie die Anwendung im
ScanSnap Manager an.
Anwendung im ScanSnap Manager
festlegen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ScanSnap S300/S510/S500 durch Festlegen der Anwendung im ScanSnap Manager nutzen können.
• Die folgenden Einstellungen im Fenster „ScanSnap Manager - Scannen und Einstellungen speichern“ werden
deaktiviert.
- Datei nach Scan umbenennen
- „Hohe Farbkompression“ in der [Farbmodus]-Einstellung
im [Scanmodus]-Register
• Wenn Sie mit S300/S510/S500 scannen, empfehlen wir
die folgenden Einstellungen. Klicken Sie im [Scanmodus]Register auf die [Option]-Schaltfläche. Im nun angezeigten
[Scanmodus Option]-Dialogfenster entfernen Sie die Markierung beim Kontrollkästchen [Automatische Bilddrehung
zulassen].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 81
3
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
Wir empfehlen, mit der rechten Maustaste auf das „ScanSnap
Manager“-Symbol in der Taskleiste zu klicken und die Option
„Scan-Ergebnis anzeigen“ abzuwählen.
Unter dem Windows 7 Betriebssystem erscheint bei Klicken
von
in der Taskleiste das „ScanSnap Manager“ Symbol.
82 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Beim ScanSnap S300 oder ScanSnap S510: Klicken Sie zuerst
auf das „ScanSnap Manager“-Symbol in der Taskleiste. Falls ein
Häkchen links neben „Quick-Menü verwenden“ angezeigt wird,
entfernen Sie das Häkchen, indem Sie „Quick-Menü verwenden“
noch einmal auswählen.
Aktionen ohne Häkchen links von „Schnellmenü verwenden“ ausführen.
Ausführung
1.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „ScanSnap
Manager“-Symbol in der Taskleiste und wählen „Scan-Tasteneinstellungen“.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 83
3
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
2. Wählen Sie „Rack2-Filer“ als „Anwendung“ im
[Anwendung]-Register.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D ScanSnap kann nun mit Rack2-Filer verwendet werden.
84 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Das Quick-Menü verwenden
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ScanSnap S300/S510 über das
ScanSnap-Schnellmenü mit Rack2-Filer nutzen können.
Weitere Details zum Scannen mit ScanSnap S300/S510 finden Sie in der
„ScanSnap S300-Bedienungsanleitung“ oder in der „ScanSnap S510-Bedienungsanleitung“.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das ScanSnap
Manager-Symbol der Taskleiste, vergewissern Sie sich,
dass ein Häkchen links neben [Quick-Menü verwenden]
gesetzt ist.
3
2. Legen Sie die Dokumente in den ScanSnap S300/S510 ein,
drücken Sie anschließend die Scan-Taste.
D Der Scanvorgang beginnt.
D Nach dem Scannen wird das „ScanSnap Quick-Menü“ angezeigt.
3. Setzen Sie den Mauszeiger auf „Scan to Rack2-Filer“ in der
Aktionenliste in der linken Seite des ScanSnap-Quick-Menü.
D Eine Beschreibung der gewählten Aktion wird in der rechten Seite des
Fensters angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 85
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
4. Wenn Sie die Einstellungen von „Scan to Rack2-Filer“
ändern möchten, setzen Sie den Mauszeiger auf das Symbol
die [Einstellung]-Schaltfläche wird angezeigt. Klicken Sie
darauf.
Brauchen die Einstellungen nicht geändert zu werden, fahren Sie mit
Schritt 6 fort.
D Das folgende Einstellungsfenster wird angezeigt.
D Speicherort für gescannte Daten festlegen.
-
WorkArea
Speichert gescannte Daten im WorkArea von Rack2-Filer.
[Jedes Mal Bestätigung anfordern]-Kontrollkästchen
Ein Bestätigungsfenster erscheint, wenn Sie Daten im WorkArea speichern.
-
[OK]-Schaltfläche: Speichert die Daten im WorkArea.
[Abbrechen]-Schaltfläche: Zum Abbrechen des Speichervorgangs.
In den aktuekk im Rack2-Filer ausgewählten Ordner
Speichert die gescannten Daten in dem im Rack2-Filer-Fenster
ausgewählten Ordner.
86 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
-
Jedes Maol das Orderauswahl-Dialogfeld anzeigen
Der Ordner-Auswahldialog zur jeweils individuellen Zuweisung wird
jedes Mal angezeigt.
Geben Sie den Zielordner zur Datenspeicherung an, klicken Sie
anschließend auf die [OK]-Schaltfläche. Die gescannten Daten
werden im angegebenen Ordner gespeichert.
Zum Abbrechen des Speichervorgangs klicken Sie auf die
[Abbrechen]-Schaltfläche.
3
• Bei einem LibRoot-Ordner, der nicht im Rack2-Filer
Fenster angezeigt wird, wird [Verborgen] vor dem BibStamm-Alias angezeigt.
• Bei einem Kartenordner wird [CARD] vor dem Titel
angezeigt.
• Bei einem Fotoordner wird [Foto] vor dem Titel
angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 87
Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Fenster „ScanSnap -> Rack2“-Fenster wird geschlossen, das QuickMenü wird wieder angezeigt.
6. Klicken Sie auf [Scan to Rack2-Filer].
D Aus den gescannten Daten wird eine PDF-Datei erstellt, die gemäß den
Einstellungen aus Schritt 4 an einem bestimmten Ort gespeichert wird.
88 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 6
Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Dieses Kapitel informiert Sie über die Bedienung des Rack2-Filer-Fensters.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 89
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.1
Einen LibRoot-Ordner einrichten
In diesem Kapitel wird erklärt, wie ein LibRoot-Ordner eingerichtet wird, um
Aktenschränke und Ordner speichern zu können.
Es können bis zu drei LibRoot-Ordner eingerichtet werden.
Wenn Sie einen Netzwerkordner als LibRoot-Ordner einrichten, können Rack2-Filer Daten mit anderen Benutzern ausgetauscht werden.
Dabei können andere Benutzer allerdings nur auf die
Daten zugreifen. Für Details siehe bitte „2.2 Einschränkungen bei Operationen mit gemeinsam genutzten Daten im
Netzwerk“ (Seite 48).
Wenn im lokalen Computer ein Ordner als LibRoot Ordner
festgelegt wurde, muss dieser Ordner auf der lokalen internen
oder externen Festplatte sein.
Wird ein Ordner auf Wechsellaufwerken wie USB-Flash-Drive
oder MO-Disks als LibRoot Ordner festgelegt, kann es zu
Fehlfunktionen von Rack2-Filer kommen.
Ausführung
1. Wählen Sie einen LibRoot-Ordner, klicken Sie
wählen Sie [Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer-Optionen] wird angezeigt.
90 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
und
2. Im Register [LibRoot-Ordner] klicken Sie die Schaltfläche
[Durchsuchen].
3
D Das Dialogfenster [Ordner suchen] wird angezeigt.
3. Geben Sie die LibRoot-Ordner-Einstellungen ein und klicken
Sie anschließend auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Ordner suchen] ist geschlossen und der BibStammPfad wird im Eingabefeld angezeigt.
4. Um den Inhalt des LibRoot-Ordners im Rack2-Filer Fenster
anzuzeigen, wählen Sie [LibRoot-Inhalte anzeigen].
Wählen Sie [LibRoot-Inhalte anzeigen] für mindestens
einen LibRoot-Ordner.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 91
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
5. Geben Sie den LibRoot-Alias in [LibRoot-Alias] mit bis zu 30
Zeichen an.
Wenn [LibRoot-Inhalte anzeigen] in Schritt 4 gewählt wurde, wird der hier
angegebene LibRoot-Alias im Rack2-Filer Fenster angezeigt.
6. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der LibRoot-Ordner ist eingerichtet.
92 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.2
LibRoot-Ordner neu anordnen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie die in der Ordneransicht gezeigten BibStamm-Ordner neu anordnen können.
Ausführung
1. Klicken Sie
und wählen Sie [Neu sortieren] - [LibRoot-Ordner].
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die LibRoot-Ordnerstruktur und wählen Sie [LibRoot-Ordner neu sortieren].
D Das Dialogfenster [LibRoot-Ordner neu sortieren] wird angezeigt.
2. Wählen Sie unter „LibRoot“ einen LibRoot-Ordner aus, den
Sie neu anordnen möchten.
3. Ändern Sie die angezeigte Reihenfolge mithilfe der Tasten
[Oben] und [Unten].
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die LibRoot-Ordner sind neu angeordnet.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 93
3
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.3
Eine Bibliothek erstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Bibliothek zur Verwaltung von
Aktenschränken erstellen.
Für einen LibRoot-Ordner können bis zu sechs Bibliotheken erstellt werden.
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Bibliotheken].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die LibRootOrdnerstruktur klicken und [Neue Bibliothek] auswählen.
D Das Dialogfenster [Bibliothekeinstellung] wird angezeigt.
2. Geben Sie einen neuen Bibliothekennamen mit bis zu 40
Zeichen ein.
3. Klicken Sie auf die [Neu Bibliothek hinzufügen]Schaltfläche.
D Eine Bibliothek wird angelegt.
94 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.4
Eine Bibliothek umbenennen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie eine Bibliothek umbenennen können.
Ausführung
1. Wählen Sie die umzubenennende Bibliothek aus der
Verzeichnisstruktur.
3
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Bibliotheken].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die
Bibliothekstruktur klicken und [Bibliothek umbenennen]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Bibliothekeinstellung] wird mit dem Namen der
ausgewählten Bibliothek angezeigt.
3. Geben Sie den neuen Namen der Bibliothek ein; dieser darf
bis zu 40 Zeichen lang sein.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 95
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
4. Klicken Sie auf die [Bibliothek umbenennen]-Schaltfläche.
D Der Name der Bibliothek wird geändert.
96 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.5
Eine Bibliothek löschen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie eine Bibliothek löschen können.
Eine Bibliothek, die Aktenschränke enthält, kann nicht
gelöscht werden.
Löschen Sie die Aktenschränke in der Bibliothek, bevor Sie die
Bibliothek selbst löschen.
3
Ausführung
1. Wählen Sie die zu löschende Bibliothek aus der
Verzeichnisstruktur.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 97
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Bibliotheken].
D Das Dialogfenster [Bibliothekeinstellung] wird mit dem Namen der
ausgewählten Bibliothek angezeigt.
Sie können eine Bibliothek auch löschen, indem Sie mit
der rechten Maustaste auf die Bibliothekstruktur klicken
und [Bibliothek löschen] auswählen. In diesem Fall wird
die Meldung aus Schritt 4 sofort angezeigt.
3. Klicken Sie auf die [Bibliothek löschen]-Schaltfläche.
D Ein Meldungsfenster wird angezeigt.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Bibliothek wird gelöscht.
98 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.6
Bibliotheken neu anordnen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie die in der Ordneransicht gezeigten
Bibliotheken neu anordnen können.
Ausführung
1. Wählen Sie eine Bibliothek, klicken Sie
und
wählen Sie [Neu anordnen] - [Bibliotheken].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die
Bibliothekstruktur klicken und [Bibliotheken neu anordnen]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Bibliotheken neu sortieren] wird angezeigt.
2. Wählen Sie unter „Bibliothek“ die Bibliothek aus, die Sie
neu anordnen möchten.
3. Ändern Sie die Reihenfolge der Bibliotheken mit den [Oben]und [Unten]-Schaltflächen.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Bibliotheken werden neu angeordnet.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 99
3
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.7
Einen Aktenschrank anlegen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie zur Verwaltung von Ordnern einen
Aktenschrank in einer Bibliothek erstellen.
Bis zu 20 Aktenschränke können pro Bibliothek erstellt werden.
Ausführung
1. Wellen Sie in der Verzeichnisstruktur eine Bibliothek,
innerhalb derer Sie einen Aktenschrank erstellen möchten.
D Der Inhalt der ausgewählten Bibliothek wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Aktenschränke].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die
Bibliothekstruktur klicken und [Neu Aktenschrank]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Aktenschrankeinstellung] wird angezeigt.
100| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Geben Sie einen Aktenschranknamen mit bis zu 32 Zeichen
ein.
4. Klicken Sie auf die [Neuen Aktenschrank hinzufügen]Schaltfläche.
D Der Aktenschrank wird erstellt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 101
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.8
Einen Aktenschrank umbenennen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie einen vorhandenen Aktenschrank
umbenennen können.
Ausführung
1. Wählen Sie den umzubenennenden Aktenordner aus der
Verzeichnisstruktur.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Aktenschränke].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die
Aktenschrankstruktur klicken und [Aktenschrank
umbenennen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Aktenschrankeinrichtung] wird mit dem Namen des
ausgewählten Aktenschranks angezeigt.
3. Geben Sie den neuen Namen des Aktenschranks ein; dieser
darf bis zu 32 Zeichen lang sein.
102| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Klicken Sie auf die [Aktenschrank umbenennen]Schaltfläche.
D Der Aktenschrank wird umbenannt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 103
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.9
Einen Aktenschrank löschen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie einen Aktenschrank aus einer Bibliothek
löschen können.
Ein Aktenschrank, der Ordner enthält, kann nicht gelöscht
werden.
Löschen Sie den Aktenschrank, nachdem Sie sämtliche
Ordner im Aktenschrank gelöscht haben.
Ausführung
1. Wählen Sie den zu löschenden Aktenschrank aus der
Verzeichnisstruktur.
104| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Aktenschränke].
D Das Dialogfenster [Aktenschrankeinstellung] wird mit dem Namen des
ausgewählten Aktenschranks angezeigt.
Sie können einen Aktenschrank auch löschen, indem Sie
mit der rechten Maustaste auf die Aktenschrankstruktur
klicken und [Aktenschrank löschen] auswählen. In diesem
Fall wird die Meldung aus Schritt 4 sofort angezeigt.
3. Klicken Sie auf die [Aktenschrank löschen]-Schaltfläche.
3
D Ein Meldungsfenster wird angezeigt.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Aktenschrank wird aus der Bibliothek gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 105
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.10 Aktenschränke neu anordnen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie die in der Ordneransicht gezeigten
Aktenschränke neu anordnen können.
Ausführung
1. Wählen Sie einen Aktenschrank, klicken Sie
und
wählen Sie [Neu anordnen] - [Aktenschränke].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die
Aktenschrankstruktur klicken und [Aktenschrank neu
anordnen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Aktenschränke neu sortieren] wird angezeigt.
2. Wählen Sie unter „Aktenschrank“ den Aktenschrank aus,
den Sie neu anordnen möchten.
106| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Ändern Sie die Reihenfolge mit den [Oben]- und [Unten]Schaltflächen.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Aktenschränke werden neu angeordnet.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 107
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.11 Aktenschrank-Anzeigemodus
umschalten
Sie können den Aktenschrank-Anzeigemodus zu „1-Regalansicht“ oder „3Regalansicht“ umschalten.
Mit den folgenden Schaltflächen schalten Sie die Anzeige um:
•
1-Regalansicht:
•
3-Regalansicht:
Ausführung
1. Klicken Sie auf
oder
.
D Durch Anklicken der Schaltflächen schalten Sie zwischen „1-Regalansicht“ und „3-Regalansicht“ um.
•
1-Regalansicht
108| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• 3-Regalansicht
3
Sie können den Aktenschrank-Anzeigemodus auch
umschalten, indem Sie mit der rechten Maustaste innerhalb
(jedoch nicht auf die Ordner) des Aktenschranks klicken und
„1-Regalansicht“ oder „3-Regalansicht“ auswählen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 109
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.12 Hintergrundstil eines
Aktenschrankes ändern
Sie können den Hintergrundstil der einzelnen Aktenschränke ändern.
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank, dessen Hintergrundstil Sie
ändern möchten, aus der Aktenschrankstruktur.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie [Aktenschrankdesign
ändern].
Sie können auch folgende Schritte ausführen:
• Wählen Sie einen Aktenschrank aus der Aktenschrankstruktur,
klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie anschließend
„Hintergrunddesign ändern“.
• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in
einem Aktenschrank, wählen Sie anschließend
[Aktenschrankdesign ändern].
D Das Dialogfenster [Aktenschrank-Hintergrunddesignauswahl] öffnet sich.
110| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Wählen Sie den gewünschten Stil des Aktenschrank-
Hintergrundes, klicken Sie anschließend auf die [OK]Schaltfläche.
D Der Aktenschrank-Hintergrundstil wird geändert.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 111
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.13 Einen Ordner erstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen Ordner in einem Aktenschrank
erstellen.
In einem Aktenschrank können bis zu 21 Ordner erstellt werden.
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der
Aktenschrankstruktur, in dem Sie einen Ordner erstellen
möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen leeren
Aktenschrank klicken und [Neu Ordner] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
3. Überprüfen Sie die Einstellungen, nehmen Sie bei Bedarf
Änderungen daran vor.
Zum Bearbeiten eines Ordners führen Sie bitte die unter „6.15 Ordner
einstellungen ändern“ (Seite 117).
112| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Ein Ordner wird innerhalb des Aktenschranks erstellt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 113
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.14 Einen Kartenordner erstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen Ordner zur Verwaltung von
Visitenkarten erstellen.
Pro Seite können bis zu acht Visitenkarten gespeichert werden.
Ausführung
1. Zum Erstellen eines neuen Ordners klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen leeren
Aktenschrank klicken und [Neu Ordner] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
2. Wählen Sie „Karte“ als Ordnertyp, konfigurieren Sie
anschließend die restlichen Einstellungen.
Zum Bearbeiten eines Ordners führen Sie bitte die unter „6.15 Ordner
einstellungen ändern“ (Seite 117).
114| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Ein neuer Kartenordner wird erstellt.
• Die folgenden Funktionen können nicht mit einem
Kartenordner verwendet werden:
- Einstellungen für Ungelesene-Dateien-Seite
- Beim Einfügen von Dateien Trennblatt automatisch
einfügen
- Beim Einfügen von Scannerdaten Trennblatt
automatisch einfügen
- Automatisch Trennblatt vor eingefügten Seiten
hinzufügen
- Aufbewahren (Festhalten) von Quelldateien
- Senden von Daten aus anderen Anwendungen
- Einfügen von Daten mit der Rack2 Folder Monitor
software
- WorkArea-Funktionen (allerdings können per Ziehenund-Ablegen in die WorkArea importierte Kartendaten
zu einem Kartenordner (Rack2-Viewer) verschoben
werden)
• Ein Kartenordner kann lediglich als „Rack2 Ordner mit
eingebettetem Viewer (*.exe)“ exportiert werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 115
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
• Bei Kartenordnern wird „CARD“ im oberen Teil des
Buchrückens angezeigt.
• Sie können die maximale Anzahl an Karten pro Seite
auswählen (4 oder 8).
Diese Einstellung kann im [Kartenordner]-Register des
[Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
vorgenommen werden.
• Bei einem Kartenordner werden die importierten
Kartendaten der Reihe nach von links oben auf der
Zielseite hinzugefügt.Wenn die Vorderseite mit
Kartendaten gefüllt ist, werden Karten an der Rückseite
hinzugefügt.Wenn die maximale Anzahl an Karten pro
Seite auf 4 eingestellt und die linke Zeile des Hintergrunds
gefüllt ist, wird ein neues Kartenblatt hinzufügt, damit
weitere Karten eingefügt werden können.
• Durch Verschieben der Visitenkarten können bis zu acht
Karten auf einer Seite gespeichert werden.Ziehen Sie die
importierte Karte zur gewünschten Stelle auf der Seite und
legen Sie sie dort ab.
116| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.15 Ordner einstellungen ändern
Namen (Titel) und Datum des erstellten Ordners festlegen.
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der
Aktenschrankstruktur, der den zu bearbeitenden Ordner
enthält.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
3
2. Wählen Sie den Ordner, den Sie bearbeiten möchten.
3. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner-
Einstellungen].
Sie können auch auf den Buchrücken des Ordners klicken
und [Ordner-Einstellungen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 117
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
4. Legen Sie die Details fest.
• Details zu den einzelnen Elementen werden
angezeigt, wenn Sie die Rack2-Filer-Hilfe mit der
[Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster aufrufen.
• Ein Ordner kann mit einem Kennwort versehen
werden. Zum Festlegen eines Kennwortes geben Sie
dasselbe Kennwort in die Felder „Kennwort/
Bestätigen“ im [Allgemein]-Register ein. Dieses
Kennwort wird zum Öffnen oder zum Bearbeiten der
Datei benötigt. Vergessen Sie das Kennwort nicht.
• Das Design einer Ordnerrückenbeschriftung kann
geändert werden.
118| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Ein Ordnerrückenbild von ScanSnap (S1100, S1300,
S1500, S300, S510, S500) kann als Ordnerrücken
verwendet werden. Ordnertitel und Referenzcodes
können verborgen werden, damit diese Angaben
nicht mit dem Ordnerrückenbild kollidieren.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.16 Aus
ScanSnap importiertes Bild zu einem Ordnerrücken
hinzufügen“ (Seite 120)
Falls Sie einen anderen Scanner als die oben
beschriebenen ScanSnap-Modelle verwenden,
speichern Sie das gescannte Bild als Datei ab und
nutzen es als Ordnerrückenbild.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.17 Bild zu
einem Ordnerrücken hinzufügen“ (Seite 123)
• Die folgenden Bildtypen können zu einem
Ordnerrücken zugefügt werden:
- bmp
- jpg
- png
- pdf (PDF-Format, exportiert von Rack2-Filer oder
über ScanSnap importiert)
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.17 Bild zu
einem Ordnerrücken hinzufügen“ (Seite 123).
• Die folgenden Elemente können bei der Suche nach
ordnern als Suchbedingungen angegeben werden:
- Ordnertitel
- Referenzcode#n
- Memo-Kennzeichnungen
3
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Ordnereinstellungen werden gemäß den angegebenen Inhalten
geändert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 119
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.16 Aus ScanSnap importiertes Bild
zu einem Ordnerrücken
hinzufügen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie ein Bild von einem ScanSnap (S1100,
S1300, S1500, S300, S510, S500) zu einem Ordnerrücken hinzufügen.
Mit den folgenden Scannern können Sie ein Bild einscannen und
zu einem Ordner hinzufügen:
• S1100
• S300
• S1300
• S510
• S1500
• S500
Für folgende Scannermodelle sind keine Unterstützungs
dienste mehr verfügbar.
• fi-5110EOX2
• fi-5110EOX
Falls Sie einen anderen Scanner als die oben beschriebenen
ScanSnap-Modelle verwenden, speichern Sie das gescannte
Bild als Datei ab und nutzen es als Ordnerrückenbild.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.17 Bild zu einem
Ordnerrücken hinzufügen“ (Seite 123).
Ausführung
1. Wählen Sie den Ordner, dessen Ordnerrücken Sie ändern
möchten.
120| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [OrdnerEinstellungen].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den
Ordnerrücken klicken und [Ordner-Einstellungen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
3. Wählen Sie „Ordnertitel nicht anzeigen“ und
„Referenzcodes nicht anzeigen“, und stellen Sie weitere
Elemente nach Wunsch ein.
Titel und Referenzcodes können verborgen werden,
damit diese Angaben nicht mit dem Ordnerrückenbild
kollidieren.
Auch verborgene Titel und Referenzcodes können beim
Durchsuchen eines Ordners als Suchbedingung
angegeben werden.
Details zu den einzelnen Elementen werden angezeigt,
wenn Sie die Rack2-Filer-Hilfe mit der [Hilfe]-Schaltfläche
im Dialogfenster aufrufen.
3
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Ordneretikett scannen].
D Eine Meldung erscheint.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 121
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
5. Scannen Sie das Bild mit ScanSnap.
Auch eine von ScanSnap Organizer importierte Bilddatei
kann als Ordnerrücken genutzt werden.
Zum Importieren eines Bildes von ScanSnap Organizer
geben Sie die von ScanSnap Organizer zu importierende
Datei an und wählen „Scan in Rack2-Filer“.
Weitere Details zur Bedienung von ScanSnap Organizer finden Sie in den ScanSnap Organizer-Bedienungsanleitungen.
D Nachdem das Bild gescannt wurde, wird das importierte Ordnerrückenbild
im Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] unter „Vorschau“ angezeigt.
6. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das importierte Bild wird als Ordnerrücken festgelegt.
122| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.17 Bild zu einem Ordnerrücken
hinzufügen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Bilddatei zu einem Ordnerrücken
hinzufügen.
• Folgende Dateiformate werden unterstützt:
- bmp
- jpg
- png
- pdf (Bei einer mehrseitigen PDF-Datei wird die erste
Seite als Ordnerrücken verwendet.)
• Auch eine von einem Scanner importierte Bilddatei kann
für einen Ordnerrücken genutzt werden.
• Bei einer mehrseitigen PDF-Datei wird die erste Seite als
Ordnerrücken verwendet.
3
Ausführung
1. Wählen Sie den Ordner, dessen Ordnerrücken Sie ändern
möchten.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner-
Einstellungen].
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den
Ordnerrücken klicken und [Ordner-Einstellungen]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
3. Wählen Sie das Kontrollkästchen „Bild an Ordnerrücken
hinzufügen“.
D Die Einstellungen zum Hinzufügen eines Bildes zu einem Ordner werden
angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 123
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
4. Wählen Sie unter „Position“ die gewünschte Position der
Bilddatei.
5. Klicken Sie auf die [Durchsuchen]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Öffnen] wird angezeigt.
6. Wählen Sie die Bilddatei, die Sie dem Ordner hinzufügen
möchten, klicken Sie anschließend auf die [Öffnen]Schaltfläche.
D Die ausgewählte Bilddatei zum Hinzufügen zum Ordnerrücken wird im
Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] unter „Vorschau“ angezeigt.
Titel und Referenzcodes können verborgen werden,
damit diese Angaben nicht mit dem Ordnerrückenbild
kollidieren.
Wählen Sie „Ordnertitel ausblenden“ und „Referenzcodes
ausblenden“ im Dialogfenster [Ordner-Einstellungen].
Auch verborgene Titel und Referenzcodes können beim
Durchsuchen eines Ordners als Suchbedingung
angegeben werden.
7. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die ausgewählte Bilddatei wird dem Ordnerrücken hinzugefügt.
124| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.18 Einen Ordner löschen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen Ordner aus einem Aktenschrank
löschen. Sie können mehrere Ordner auf einmal löschen.
Wenn Sie einen Ordner löschen, werden damit automatisch
sämtliche Seiten im Ordner gelöscht.
3
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der Verzeichnisstruktur,
aus dem Sie einen Ordner löschen möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 125
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
2.
Wählen Sie den/die zu löschenden Ordner.
Um mehrere Ordner auszuwählen, ziehen Sie die
auszuwählenden Ordner in eine Gruppe innerhalb des
Ordnerbetrachters oder halten die [Strg]- oder [Shift] beim
Klicken mit der Maus gedrückt.
3. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner
löschen].
Sie können auch auf den Buchrücken des Ordners klicken
und [Ordner löschen] auswählen.
D Ein Meldungsfenster wird angezeigt.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Ordner wird aus dem Aktenschrank gelöscht.
126| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.19 Einen Ordner verschieben
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen Ordner in einen anderen
Aktenschrank verschieben. Sie können mehrere Ordner auf einmal
verschieben.
Einen Ordner per Ziehen-und-Ablegen
verschieben
Ausführung
1. Wählen Sie einen Aktenschrank aus der
3
Verzeichnisstruktur, der die zu verschiebenden Ordner
enthält.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Ziehen Sie den/die zu verschiebenden Ordner mit der Maus
in den Ziel-Aktenschrank (in der Struktur).
Um mehrere Ordner auszuwählen, ziehen Sie die
auszuwählenden Ordner in eine Gruppe innerhalb des
Ordnerbetrachters oder halten die [Strg]- oder [Shift] beim
Klicken mit der Maus gedrückt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 127
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
D Der Ordner wird in den angegebenen Aktenschrank verschoben.
Einen Ordner über das Dialogfenster
[Ordner verschieben] verschieben
Ausführung
1. Wählen Sie einen Aktenschrank aus der
Verzeichnisstruktur, der die zu verschiebenden Ordner
enthält.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Wählen Sie den Ordner, den Sie verschieben möchten.
Um mehrere Ordner auszuwählen, ziehen Sie die
auszuwählenden Ordner in eine Gruppe innerhalb des
Ordnerbetrachters oder halten die [Strg]- oder [Shift] beim
Klicken mit der Maus gedrückt.
128| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner
verschieben].
Sie können auch auf den Buchrücken des Ordners klicken
und [Ordner verschieben] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner verschieben] wird angezeigt.
4. Unter „Zu welchem Aktenschrank sollen die Ordner
verschoben werden?“ wählen Sie den Aktenschrank aus, in
den Sie den Ordner verschieben möchten.
3
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Ordner wird in den angegebenen Aktenschrank verschoben.
Falls zu viele Ordner ausgewählt wurden, die nicht in den ZielAktenschrank passen, wird die Meldung „Ausgewählter Ordner
konnte nicht verschoben werden, da die maximale kapazität
des Ziel-Aktenschranks bereits erreicht wurde.“ angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 129
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Zur Neuanordnung von Ordnern innerhalb eines
Aktenschranks ziehen Sie den Ordner mit der Maus an die
neue Stelle.
130| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.20 Kopieren (Duplizieren) eines
Ordners
Dieser Abschnitt erläutert, wie ein Ordner an einen beliebigen Ort im Aktenschrank oder einem andern Aktenschrank kopiert (dupliziert) werden kann. Sie
können mehrere Ordner auf einmal kopieren.
Einen Ordner per Ziehen-und-Ablegen
kopieren
3
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank, der die zu kopierenden Ordner enthält, aus der Verzeichnisstruktur.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Ziehen Sie die zu kopierenden Ordner mit gehaltener [Strg]
Taste und legen Sie sie am Zielpfad ab (ein beliebiger Ort im
Aktenschrank oder einem anderen Aktenschrank (in der
Verzeichnisstruktur).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 131
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Um mehrere Ordner auszuwählen, ziehen Sie die auszuwählenden Ordner in eine Gruppe innerhalb des Ordnerbetrachters oder halten die [Strg]- oder [Shift] beim Klicken mit der
Maus gedrückt.
Legen Sie die Ordner mit gedrückter Taste auf dem Kopierpfad ab.
D The Ordner werden an den angegebenen Pfad kopiert.
132| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kopieren eines Ordners mithilfe des [Ordner
duplizieren] Dialogfeldes
1. Wählen Sie den Aktenschrank, der die zu kopierenden Ordner enthält, aus der Verzeichnisstruktur.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Wählen Sie den zu kopierenden Ordner.
Um mehrere Ordner auszuwählen, ziehen Sie die auszuwählenden Ordner in eine Gruppe innerhalb des Ordnerbetrachters oder halten die [Strg]- oder [Shift] beim Klicken mit der
Maus gedrückt.
3. Klicken Sie auf
3
, wählen Sie anschließend [Ordner
duplizieren].
Sie können auch auf den Buchrücken des Ordners klicken
und [Ordner duplizieren] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner duplizieren] wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 133
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
4. Unter „In welchen Aktenschrank soll(en) der/die Ordner
dupliziet werden?“ wählen Sie den Aktenschrank aus, in
den Sie den Ordner Kopieren möchten.
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Ordner wird in den angegebenen Aktenschrank kopiert.
Falls zu viele Ordner ausgewählt wurden, die nicht in den ZielAktenschrank passen, wird die Meldung „Ausgewählter Ordner
konnte nicht dupliziert werden, da die maximale kapazität des
Ziel-Aktenschranks bereits erreicht wurde.“ angezeigt.
134| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Zur Neuanordnung von Ordnern innerhalb eines Aktenschranks ziehen Sie den Ordner mit der Maus an die neue
Stelle.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 135
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.21 Ordner in der Reihenfolge des
letzten Zugriffs anordnen
Die Ordner in einem Aktenschrank können nach dem Zeitpunkt des letzten
Zugriffs sortiert werden.
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der Verzeichnisstruktur,
der die Ordner enthält, die Sie nach dem Zeitpunkt des
letzten Zugriffs sortieren möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die
Aktenschrankstruktur, zeigen Sie auf [Ordnerreihenfolge],
wählen Sie dann [Sortieren nach letztem Zugriffsdatum].
D Die Ordner im Aktenschrank werden nach dem Zeitpunkt des letzten
Zugriffs ab der linken Seite der oberen Ablage sortiert.
• Der Zeitpunkt des letzten Zugriffs wird beim Öffnen eines
Ordners aktualisiert.
Falls ein Ordner noch nie geöffnet wurde, entspricht der
Zeitpunkt des letzten Zugriffs dem Erstellungszeitpunkt
des Ordners.
• Wenn unter [Ordnerreihenfolge] die Option [Sortieren nach
letztem Zugriffsdatum] ausgewählt ist, werden die Ordner
in den folgenden Fällen automatisch nach letztem Zugriff
sortiert:
- Wenn der Aktenschrank geöffnet wird
- Wenn der Ordner geöffnet wird
• Wenn Sie die Sortierung nach letztem Zugriff wieder
aufheben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste
auf die Aktenschrankstruktur, zeigen auf
[Ordnerreihenfolge] und wählen dann [Manuell sortieren].
136| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.22 OCR zur Erstellung von
Schlüsseltextblöcken mit einem
Ordner ausführen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die OCR (Texterkennung) zur Erstellung
von Schlüsseltextblöcken mit einem Ordner ausführen.
Falls bereits Schlüsseltextblöcke auf einer Seite vorhanden
sind, werden diese überschrieben.
3
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der Verzeichnisstruktur,
der die Ordner enthält, mit denen Sie die OCR ausführen
möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Wählen Sie ein Ordner, mit dem die OCR ausgeführt werden
soll.
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordnerrücken
und wählen Sie [Texterkennung für den Ordner ausführen].
D Das Dialogfenster [Extrahiere Text] wird angezeigt, die
Schlüsseltextblöcke werden erstellt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 137
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.23 Ordner-bezogene Informationen
überprüfen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie die folgenden Ordner-bezogenen
Informationen überprüfen:
•
•
•
•
•
Ordner-Speicherort und Ordner-Ordnername
Aktuelle Anzahl und maximal mögliche Anzahl von Blättern eines Ordners
Dateigröße
Ordner version
Letzter Zugriff
Ausführung
1. Wählen Sie den Aktenschrank aus der Verzeichnisstruktur,
der die Ordner enthält, die Sie überprüfen möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Wählen Sie einen Ordner, dessen Daten Sie überprüfen
möchten.
138| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den
Ordnerrücken, wählen Sie [Über diesen Ordner].
D Das Dialogfenster [Über diesen Ordner] erscheint und zeigt Informationen
zum Ordner an.
3
Details zu den einzelnen Elementen werden angezeigt,
wenn Sie die Rack2-Filer-Hilfe mit der [Hilfe]-Schaltfläche
im Dialogfenster aufrufen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 139
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.24 Einen Ordner exportieren
Wenn ein Ordner exportiert wird, können die im Ordner gespeicherten Daten
auch dann mit einem Computer angezeigt werden, wenn Rack2-Filer nicht
darauf installiert ist.
Der exportierte Ordner kann mit Adobe Acrobat, Adobe Reader oder im Rack2Viewer-Fenster angezeigt werden.
• Ein Kartenordner kann nur als „Rack2 Ordner (*.rk2)“ oder
„Rack2 Ordner mit eingebettetem Viewer (*.exe)“ exportiert
werden.
• Unter „Speichern als Typ“ kann nur dann „*.rk2“
ausgewählt werden, wenn Sie Rack2-Filer Version 4.0
oder aktueller. Wenn Sie eine frühere Version von Rack2Filer benutzen, sollte der Ordner als „*.pdf + *.ini +
Quelldateien“.exportiert werden. Frühere Versionen von
Rack2-Filer können keine „*.rk2“-Dateien importieren.
Ausführung
1. Wählen Sie den zu exportierenden Ordner.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner
exportieren].
Sie können auch auf den Buchrücken des Ordners klicken
und [Ordner exportieren] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner exportieren] wird angezeigt.
140| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Geben Sie den Speicherort und den Dateinamen der zu
exportierenden Datei an, klicken Sie anschließend auf die
[Speichern]-Schaltfläche.
D Der Ordner wird im angegebenen Format exportiert.
•
Wenn unter „Dateityp“ die Option „Rack2 Ordner mit
eingebettetem Viewer (*.exe)“ ausgewählt wird, so wird
eine ausführbare Datei mit einem eingebetteten
Betrachter ausgegeben. Diese Datei kann auch auf
Computern angezeigt werden, auf denen Rack2-Filer
nicht installiert ist.
Wenn eine Datei doppelt angeklickt wird, öffnet sich
das Rack2-Viewer-Fenster (im schreibgeschützten
Modus).
• Wenn unter „Datendatei (*.pdf + *.ini + Quelldateien)“
ausgewählt wird, kann die ausgegebene Datei mit
Adobe Acrobat, Acrobat Reader, Adobe Reader
angezeigt werden.
Allerdings können die folgenden Informationen nicht
dargestellt werden:
- Inhaltsseite
- Trennblatt
- Anmerkungen
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 141
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Kein Teil einer durch die Exportfunktion von Rack2-Filer
erstellten „Rack2 Ordner mit eingebettetem Viewer (*.exe)“Datei darf mit Ausnahme persönlicher Verwendung ohne
Genehmigung in jeglicher Form reproduziert oder über
Netzwerke verteilt werden.
142| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.25 Einen Ordner importieren
Mit Rack2-Filer Sie exportierte Ordnerdateien (*.pdf + *.ini + Quelldateien) auch
wieder importieren.
Es können nur Dateien importiert werden, die mit der Exportfunktion des Rack2Filer-Fensters oder über die Speichern-Funktion im Rack2-Viewer-Fenster oder
Rack2-WorkArea-Fenster exportiert wurden.
Wenn Sie einen Kartenordner importieren, der im Rack2Viewer-Fenster im Format „Datendatei (*.pdf + *.ini)“ gespeichert wurde, wird er als normaler Ordner importiert.
3
• Beim Importieren exportierter Ordnerdateien Fichier de
Datendatei (*.pdf + *.ini + Quelldateien)muss sich die
verknüpfte ini-Datei am selben Speicherort (im selben
Ordner) wie die PDF-Datei befinden.
• Weitere Informationen zum Exportieren eines Ordners im
Rack2-Filer-Fenster finden Sie im Abschnitt „6.24 Einen
Ordner exportieren“ (Seite 140). Weitere Informationen
zum Exportieren eines Ordners im Rack2-Viewer-Fenster
finden Sie im Abschnitt „7.23 Alle Seiten eines Ordners als
neue Datei speichern“ (Seite 237).
Ausführung
1. Öffnen Sie die Ziel-Aktenschrank für den zu importierenden
Ordner.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 143
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Ordner
importieren].
D Das Dialogfenster [Ordner importieren] wird angezeigt (der Name des
Dialogfensters kann je nach Betriebssystem leicht unterschiedlich
ausfallen).
3. Wählen Sie den zu importierenden Ordner-Dateisatz (es
werden lediglich *.pdf- oder *.rk2-Dateien angezeigt), klicken
Sie auf [Öffnen] (die Beschriftung der Schaltfläche kann je
nach Betriebssystem unterschiedlich lauten).
D Der Dateisatz wird wieder zurück in das Binder-Format konvertiert und
zum Aktenschrank hinzugefügt.
144| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.26 Einen Ordner suchen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen Ordner suchen können.
• Nach folgenden Ordnern oder Seiten kann nicht gesucht
werden.
- Kennwort-geschützte Ordner
- Kennwort-geschützte PDF-Dateien, deren Inhalte nicht
angezeigt werden
- Gegen Ausdruck geschützte PDF-Dateien, deren Inhalte
nicht angezeigt werden
- Quelldateien (Seiten mit Quelldateien können gesucht
werden)
• Die Suchfunktion kann für Folgendes verwendet werden:
- Ordnertitel
- Referenzcodes
- Zeichenfolgen in Anmerkungen (wie Haftnotizen,
Hyperlinks und Stempel)
- Zeichenfolgen auf Trennblättern
- Memo-Register
- Erstellte/eingegebene Schlüsseltextblöcke
- Inhalte
- Zeichenfolgen in Kommentaren, die für Fotos oder
Dokumente festgelegt sind
3
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Suchergebnisse in einem Aktenschrank
anzeigen.
Das Suchergebnis aus mehreren Ordner kann in einem Ordner dargestellt
werden. Auf diese Weise kann man sich auf die betroffenen Seite ohne
nochmaliges Öffnen eines jeden einzelnen Ordners beziehen.
Detaillierte Informationen zum Anzeigen von Suchergebnissen in einem Ordner
finden Sie im Abschnitt „6.27 Suchergebnisse in einem Ordner anzeigen“ (Seite
150).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 145
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
Ausführung
1. Achten Sie darauf, dass keine Ordner ausgewählt sind, und
klicken Sie auf
.
D Das Dialogfenster [Mehrfachordner-Suche...] wird angezeigt.
2. Entfernen Sie die Markierung des Kontrollkästchens „Die
Suchergebnisse in einem neuen Ordner zusammenfassen“,
legen Sie die Bedingungen zum Durchsuchen des Ordners
fest.
Es werden die Ordner angezeigt, auf die eine oder mehr Bedingungen
zutreffen.
Im folgenden Beispiel werden Ordner aus allen LibRoot-Ordnern
herausgesucht, deren Titel den Text „Bericht“ enthalten.
Wenn Sie auf [Mehr Optionen] klicken, wird ein Dialogfenster angezeigt, in
dem Sie weitere, detailliertere Suchbedingungen festlegen können.
146| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 147
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
• Sie können mehrere Ordner angeben, die durchsucht
werden sollen.Geben Sie nach jedem Schlüsselwort
ein Leerzeichen ein.
• Wenn mehrere Schlüsselwörter angegeben wurden,
wird nach Seiten gesucht, die alle Schlüsselwörter
enthalten.
• Wenn das Schlüsselwort ein Leerzeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (").
• Wenn das Schlüsselwort Anführungszeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (") und geben Sie einen
umgekehrten Schrägstrich vor den Anführungszeichen
ein.
Zum Beispiel für die Schlüsselwörter ["AAA"] und
[BBB]
"\"AAA\"" BBB
• Im Dialogfenster [Mehrfachordner-Suche...] werden die
Suchergebnisse gemeinsam in einem
Suchergebnisse-Ordner angezeigt, wenn das
Kontrollkästchen „Die Suchergebnisse in einem neuen
Ordner zusammenfassen“ markiert ist.
Detaillierte Informationen zum Anzeigen von
Suchergebnissen als Ordner finden Sie im
Abschnitt „6.27 Suchergebnisse in einem Ordner
anzeigen“ (Seite 150).
• Details zu den einzelnen Elementen werden
angezeigt, wenn Sie die Rack2-Filer-Hilfe mit der
[Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster aufrufen.
148| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3.
Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Ordner, auf welche die angegebenen Bedingungen zutreffen, werden
in einem Aktenschrank angezeigt.
3
Bei Auswahl des Suchergebnisse-Ordners werden die folgenden Informationen in der Titelleiste des Rack2-Filer
Fensters angezeigt:
• LibRoot Ordnername
• Bibliothekname
• Aktenschrankname
Mit der
-Schaltfläche schließen Sie die Anzeige der
Suchergebnisse.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 149
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.27 Suchergebnisse in einem Ordner
anzeigen
Ein Zielordner kann durchsucht werden, die Seiten mit entsprechenden
Suchergebnissen können in einem Suchergebnisse-Ordner gesammelt werden.
Durch die Zusammenfassung von Suchergebnissen in einem
Suchergebnisordner kann man sich auf die Seiten, die Suchergebnisse
enthalten, ohne Öffnen jedes einzelnen Ordners nochmals beziehen. Zudem
können die Suchergebnisordner in eine Aktenschrank verschoben oder kopiert
(dupliziert) und als normaler Ordner verwendet werden.
Dieser Abschnitt beschreibt die Schritte, mit denen Sie Suchergebnisse in
einem neuen Ordner anzeigen lassen können. Detaillierte Informationen zum
Anzeigen von Suchergebnissen im Aktenschrank finden Sie im Abschnitt „6.26
Einen Ordner suchen“ (Seite 145).
Ausführung
1.
Achten Sie darauf, dass keine Ordner ausgewählt sind, und
klicken Sie auf
.
D Das Dialogfenster [Mehrfachordner-Suche...] wird angezeigt.
150| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Wählen Sie das Kontrollkästchen „Die Suchergebnisse in
einem neuen Ordner zusammenfassen“, legen Sie die
Bedingungen zum Durchsuchen des Ordners fest.
Details zu den einzelnen Elementen werden angezeigt, wenn Sie die
Rack2-Filer-Hilfe mit der [Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster aufrufen.
Es werden die Ordner angezeigt, auf die eine oder mehr Bedingungen
zutreffen.
Im folgenden Beispiel werden Ordner aus allen LibRoot-Ordnern
herausgesucht, deren Titel den Text „Bericht“ enthalten.
3
Wenn Sie auf [Mehr Optionen] klicken, wird ein Dialogfenster angezeigt, in
dem Sie weitere, detailliertere Suchbedingungen festlegen können.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 151
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
152| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Sie können mehrere Ordner angeben, die durchsucht
werden sollen.Geben Sie nach jedem Schlüsselwort
ein Leerzeichen ein.
• Wenn mehrere Schlüsselwörter angegeben wurden,
wird nach Seiten gesucht, die alle Schlüsselwörter
enthalten.
• Wenn das Schlüsselwort ein Leerzeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (").
• Wenn das Schlüsselwort Anführungszeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (") und geben Sie einen
umgekehrten Schrägstrich vor den Anführungszeichen
ein.
Zum Beispiel für die Schlüsselwörter ["AAA"] und
[BBB]
3
"\"AAA\"" BBB
3. Wählen Sie die Anzahl von Seiten, die in einem
Suchergebnisse-Ordner gesammelt werden sollen.
Sie können Seitenzahlen zwischen 100 und 1000 (in Schritten von 100
Seiten) auswählen.
Wird die festgelegte Seitenanzahl eines Suchergebnisse-Ordners
überschritten, so wird der Suchergebnisse-Ordner in mehrere separate
Ordner aufgeteilt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 153
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Ordner werden durchsucht, der Suchergebnisse-Ordner wird
angezeigt.
Zeigt den Suchergebnisse-Ordner im Rack2-Viewer-Fenster an.
• Wenn Sie den Mauszeiger auf eine Seite setzen, werden die
folgenden Informationen angezeigt:
- Name der LibRoot
- Name der Bibliothek
- Name des Aktenschranks
- Name des Ordnesr
- Seitenzahl der angezeigten Seite
154| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Beim Anklicken von
wird das [Suchen]-Dialogfenster mit
dem eingegebenen Suchbegriff [Suchbegriff] angezeigt. Der Suchbegriff wird im [Mehrfach-Ordner-Suche]-Dialogfenster festgelegt.
Mit der [Vorwärts suchen]-Schaltfläche suchen Sie nach weiteren
Seiten, die den Suchbegriff enthalten.
• Beim Anklicken von
wird die Seite im Quellordner
angezeigt.
Mit der
-Schaltfläche im Rack2-Filer-Fenster können Sie
die Anzeige der Suchergebnisse schließen.
Wenn Sie die
-Schaltfläche anklicken, wird
3
der Suchergebnisse-Ordner ausgeblendet.
Der Suchergebnisse-Ordner kann in einen Aktenschrank
kopiert (dupliziert) und als regulärer Ordner verwendet
werden.
Details zum Verschieben eines Ordners finden Sie unter
„6.19 Einen Ordner verschieben“ (Seite 127).
Details zum Kopieren eines Ordners finden Sie unter
„6.20 Kopieren (Duplizieren) eines Ordners“ (Seite 131).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 155
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.28 Eine Seite suchen
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie die Inhaltsseite eines Ordners nach einer
bestimmten Seite durchsuchen.
Die Suchfunktion kann für Folgendes verwendet werden:
• Zeichenfolgen in Anmerkungen (wie Haftnotizen,
Hyperlinks und Stempel)
• Zeichenfolgen auf Trennblättern
• Erstellte/eingegebene Schlüsseltextblöcke
• Inhalte
• Zeichenfolgen in Kommentaren, die für Fotos oder
Dokumente festgelegt sind
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.22 OCR zur Erstellung
von Schlüsseltextblöcken mit einem Ordner ausführen“ (Seite
137).
Ausführung
1. Wählen Sie den zu durchsuchenden Ordner, klicken Sie
anschließend auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den
Ordnerrücken klicken und [Suchen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Ein-Ordner-Suche] wird angezeigt.
156| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Geben Sie den Text ein, nach dem gesucht werden soll.
• Sie können mehrere Ordner angeben, die durchsucht
werden sollen.Geben Sie nach jedem Schlüsselwort
ein Leerzeichen ein.
• Wenn mehrere Schlüsselwörter angegeben wurden,
wird nach Seiten gesucht, die alle Schlüsselwörter
enthalten.
• Wenn das Schlüsselwort ein Leerzeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (").
• Wenn das Schlüsselwort Anführungszeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (") und geben Sie einen
umgekehrten Schrägstrich vor den
Anführungszeichen ein.
Zum Beispiel für die Schlüsselwörter ["AAA"] und
[BBB]
"\"AAA\"" BBB
• Klicken Sie auf [Mehrfachordner-Suche...], wenn Sie
auch in anderen Ordnern suchen möchten. Details
dazu finden Sie im Abschnitt „6.26 Einen Ordner
suchen“ (Seite 145).
3
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Rack2-Viewer-Fenster öffnet sich und zeigt Seiten an, die den
angegebenen Text enthalten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 157
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.29 Seiten in die WorkArea
verschieben
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Seiten eines Ordners in die WorkArea
verschieben oder kopieren.
Die Inhalte von Kartenordnern und Kennwort-geschützten
Ordnern können nicht verschoben werden.
Ausführung
1. Wählen Sie den Ordner, dessen Blätter Sie in die WorkArea
verschieben möchten.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [Seiten
zur WorkArea verschieben]. Sie können auch mit der
rechten Maustaste auf den Rücken eines Ordners klicken
und [Seiten zur WorkArea verschieben] auswählen.
D Die Inhalte des Ordners werden verschoben.
Die verschobenen Blätter werden am Ende des Stapels in
der WorkArea hinzugefügt.
158| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.30 Seiten in die WorkArea kopieren
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Seiten eines Ordners in die WorkArea
kopieren.
Kartenordner und Kennwort-geschützte Blätter eines Ordners
können nicht kopiert werden.
3
Ausführung
1. Wählen Sie den Ordner, dessen Blätter Sie in die WorkArea
verschieben möchten.
2. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend [ Seiten
zur WorkArea kopieren]. Sie können auch mit der rechten
Maustaste auf den Rücken eines Ordners klicken und
[Seiten zur WorkArea kopieren] auswählen.
D Die Inhalte des Ordners werden kopiert.
Die kopierten Blätter werden am Ende des Stapels in der
WorkArea hinzugefügt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 159
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.31 Rack2-Filer-Optionen festlegen
Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren:
• [LibRoot Ordner]-Register
Ein LibRoot-Order (zum Speichern von Bibliotheken, Aktenschränken
und Ordnern) kann angegeben werden.
Per Default wird der während der Installation angegebene Ordner
eingerichtet.
• [ScanSnap -> Rack2]-Register
Sie können festlegen, an welches Ziel ScanSnap (einschließlich
ScanSnap Organizer) Daten senden soll.
Daten können an einer der folgenden Stellen gespeichert werden:
- WorkArea
- Derzeit im Rack2-Filer-Fenster festgelegter Ordner
- Im Dialogfenster [Ordnerauswahl] ausgewählter Ordner
Auch wenn Rack2-Filer nicht geöffnet ist, können Daten
importiert werden.
160| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
[LibRoot Ordner]-Registereinstellungen
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer Optionen] wird angezeigt.
2. Konfigurieren Sie die Einstellungen im Register [LibRoot
Ordner].
3
• Um einen LibRoot-Ordner hinzuzufügen oder zu bearbeiten,
klicken Sie die Schaltfläche [Durchsuchen] und geben Sie einen
Ordner an.
- Es können bis zu drei LibRoot-Ordner festgelegt werden.
- Die unter [LibRoot-Alias] angegebene Zeichenfolge wird im Rack2Filer Fenster angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 161
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
- Wählen Sie [LibRoot-Inhalte anzeigen], um den Inhalt des LibRootOrdners im Rack2-Filer Fenster anzuzeigen.
• Legen Sie keinen Wechseldatenträger als LibRootOrdner fest.
• Legen Sie keinen LibRoot-Ordner und WorkArea-ordner mit demselben Pfadnamen fest. Zusätzlich gilt:
Legen Sie weder einen LibRoot-Ordner noch einen
WorkArea-ordner als übergeordneten Ordner fest.
Beispiel:
- LibRoot-Ordner ist „C:\Temp1“, WorkArea-ordner
ist „C:\Temp1\WorkArea“
- LibRoot-Ordner ist „C:\Temp1\DocumentRoot“,
WorkArea-ordner ist „C:\Temp1“
Detaillierte Informationen zum Ändern des WorkAreaordners finden Sie unter „7.53 Viewer-Einstellungen
konfigurieren“ (Seite 310).
• Verwenden Sie Windows Server, wenn ein
Netzwerklaufwerk als LibRoot-Ordner eingerichtet
wurde.
• Wenn Sie ein Netzwerklaufwerk als LibRoot-Ordner
festlegen, fügen Sie „Vollzugriff“ zu den
Zugriffsrechten hinzu.
• Bearbeiten Sie die in einem „LibRoot“ gespeicherten
Daten nicht direkt. Die Daten werden in Rack2-Filer
eventuell nicht richtig angezeigt.
• Wählen Sie aus, ob das Rack2-Viewer-Fenster und/oder Rack2-WorkAreaFenster vor dem Rack2-Filer-Fenster angezeigt werden soll; dazu wählen
Sie „Rack2-Viewer Fenster vor dem Rack2-Filer Fenster anzeigen“ und/
oder „Rack2-WorkArea Fenster vor dem Rack2-Filer Fenster anzeigen“.
162| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Wenn ein neuer LibRoot-Ordner festgelegt wird, zeigt eine Meldung an,
dass eine direkte Bearbeitung der Daten im LibRoot-Ordner zu
Betriebsstörungen von Rack2-Filer führen kann.
Lesen Sie die Meldung, klicken Sie anschließend auf die [OK]Schaltfläche.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 163
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
[ScanSnap -> Rack2]-Registereinstellungen
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer Optionen] wird angezeigt.
2. Im Register [ScanSnap -> Rack2] legen Sie das
Datenspeicherziel fest.
Wenn „WorkArea“ als „Speicherplatz für ScanSnapDaten“ ausgewählt und das Kontrollkästchen „Jedes Mal
Bestätigung anfordern“ markiert ist, wird eine Meldung
angezeigt, in der Sie bestätigen, ob die gescannten Daten
zur WorkArea hinzugefügt werden sollen.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Daten werden am angegebenen Ziel gespeichert.
164| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6.32 Datensicherung
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie sämtliche Daten im LibRoot-Ordner
sichern.
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Daten in LibRoot-Ordnern
sichern.
In anderen Fällen verwenden Sie zur Datensicherung das
Werkzeug Rack2-Filer-Sicherung & Wiederherstellung.
Wenn Sie das Werkzeug Rack2-Filer-Sicherung &
Wiederherstellung verwenden, können Sie Daten in LibRootOrdner oder in Aktenschränken sichern und Daten in den
Ordnern oder in LibRoot-Ordnern wiederherstellen.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „11.4 Ein
Sicherungsschema ausführen“ (Seite 428).
3
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer Optionen] wird angezeigt.
2. Im Register [LibRoot Ordner] markieren Sie die LibRootOrdner-Daten, die gesichert werden sollen.
3. Starten Sie den Explorer, wählen Sie den im Schritt 2
festgelegten Ordner, wählen Sie dann [Organisieren] „Kopieren“ aus der Symbolleiste.
D Der Ordner wird kopiert.
4. Wählen Sie das Sicherung-Zielordner, wählen Sie
anschließend [Organisieren] - „Einfügen“ aus der
Symbolleiste.
D Der Ordner wird eingefügt, die Daten werden gesichert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 165
Kapitel 6 Rack2-Filer-Fenster-Bedienung
6.33 Daten auf einen anderen
Computer übertragen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie sämtliche Daten eines LibRootOrdners zu einem anderen Computer verschieben können.
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, wählen Sie anschließend
[Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer Optionen] wird angezeigt.
2. Im Register [LibRoot Ordner] markieren Sie die Daten des
LibRoot-Ordners (Datenspeicherung-Ordner), die
verschoben werden sollen.
3. Starten Sie den Explorer und kopieren Sie den im Schritt 2
markierten Ordner zum Zielcomputer.
Kopieren Sie den gesamten LibRoot-Ordner auf einmal.
Rack2-Filer arbeitet nicht richtig, wenn nur einige Unterordner
des LibRoot-Ordners oder Dateien kopiert werden.
4. Klicken Sie am Zielcomputer auf
, wählen Sie
[Optionen].
D Das Dialogfenster [Rack2-Filer Optionen] wird angezeigt.
5. Legen Sie den kopierten LibRoot-Ordner unter „LibRoot
Ordner“ fest, klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Daten wurden verschoben.
166| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 7
Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Dieses Kapitel beschreibt Operationen, die Sie im Rack2-Viewer-Fenster
ausführen können.
Kennzeichnungen in diesem Kapitel
Operation im 2-Seiten-Modus
: Kennzeichnet eine Funktion, die zur
Verfügung steht, wenn Seiten im 2-SeitenModus angezeigt werden.
Operation im Seitenbreite-Modus : Kennzeichnet eine Funktion, die zur
Verfügung steht, wenn Seiten im Seitenbreite-Modus angezeigt werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 167
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.1
Dokumente mit einem
Bildscanner der fi-Serie Scanner
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Dokumente mit einem Bildscanner der fiSerie mit TWAIN-Treiber scannen und Daten anschließend zu einem Ordner
hinzufügen.
• Wenn sowohl ein Bildscanner der fi-Serie als auch ein
ScanSnap an diesem Produkt angeschlossen sind,
schalten Sie den ScanSnap beim Scannen der Seiten mit
dem Bildscanner der fi-Serie aus.
Ausführung
1. Legen Sie das Dokument in den Scanner ein.
2. Öffnen Sie eine Seite des Ordners, in den Sie das Dokument
einscannen möchten.
3. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf eine Seite
klicken und [Einfügen] - [Seiten von Scanner] auswählen.
D Das Dokument wird eingelesen und dem Ordner hinzugefügt.
168 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Das Scannertreiberfenster (TWAIN-Treiberfenster) kann
auch beim Scannen angezeigt werden.
Das Scannertreiberfenster wird bei manchen Scannern
grundsätzlich angezeigt.
• Beim Scannen einer ungeraden Seitenanzahl wird eine
leere Seite als letzte Seite angefügt.
• Es können Operationen während des Scannens festgelegt
werden. Weitere Details finden Sie unter „7.53 ViewerEinstellungen konfigurieren“ (Seite 310). Sie können auch
auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“
nachlesen.
• Nachdem der aktuelle Stapel abgearbeitet wurde, kann der
Scanvorgang fortgesetzt werden. Legen Sie das nächste
Blatt oder den nächsten Stapel in den Scanner ein, klicken
Sie anschließend in der Meldung „Nächste Seite einlesen“
auf [Ja]. Die neuen Seiten werden den bisher
eingescannten Blättern hinzugefügt.
• Bevor Sie einen Scanner mit ADF/ADE (automatischer
Dokumenteinzug) verwenden, der beide Seiten eines
Blattes einlesen kann, muss diese Funktion zuvor im
Scannertreiberfenster (TWAIN-Treiberfenster) aktiviert
werden.
• Bei einem Kartenordner können Sie die maximale Anzahl
an Karten pro Seite wählen (entweder 4 oder 8).
Diese Einstellung können Sie im [Kartenordner]-Register
des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
vornehmen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 169
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Bei einem Kartenordner werden die importierten
Kartendaten der Reihe nach von links oben auf der
Zielseite hinzugefügt.Wenn die Vorderseite mit
Kartendaten gefüllt ist, werden Karten an der Rückseite
hinzugefügt.Wenn die maximale Anzahl an Karten pro
Seite auf 4 eingestellt und die linke Zeile des Hintergrunds
gefüllt ist, wird ein neues Kartenblatt hinzufügt, damit
weitere Karten eingefügt werden können.
• Beim Einscannen von Karten mit Flachbettscannern
können die Scan-Einstellungen im [Kartenordner]-Register
des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
festgelegt werden.
• Beim Einscannen von Karten mit automatischem
Dokumenteinzug wird die Scangröße des TWAIN-Treibers
automatisch auf „Kartengröße“ geändert.
• Bei Karten im Hochformat werden die eingescannten
Daten um 90 ° im Uhrzeigersinn gedreht dargestellt.
• Bei übergroßen Karten wird die Karte automatisch zum
Extrahieren der hauptsächlichen Daten beschnitten
170 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.2
Dokumente mit ScanSnap
scannen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Dokumente mit ScanSnap ( S1100, S1300,
S1500, S300, S510, S500) scannen und die Daten anschließend zu einem
Ordner hinzufügen.
Beim Einscannen von Dokumenten mit ScanSnap müssen Sie
Rack2-Filer mit ScanSnap verwenden. Details zur Nutzung
von ScanSnap mit Rack2-Filer finden Sie in „Kapitel 5
ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden“ (Seite 71).
3
Ausführung
1. Fügen Sie das Dokument in ScanSnap ein.
2. Öffnen Sie eine Seite des Ordners, in den Sie das Dokument
einscannen möchten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 171
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3. Drücken Sie die Scantaste am ScanSnap-Gerät; achten Sie
dabei darauf, dass das Rack2-Viewer-Fenster im
Vordergrund angezeigt wird, also aktiv ist.
D Das Dokument wird gescannt und dem Ordner hinzugefügt.
Wenn Sie ScanSnap S1100 nutzen, beenden Sie den
Scanvorgang und fügen die Blätter nach dem Einscannen aller
Dokumente zum Ordner hinzu, indem Sie die Scan-Taste
drücken.
172 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Wenn ScanSnap als Scanner eingesetzt wird, kann
im Rack2-Viewer-Fenster nicht genutzt werden.
• Beim Scannen einer ungeraden Seitenanzahl wird eine
leere Seite als letzte Seite angefügt.
• Bei einem Kartenordner können Sie die maximale Anzahl
an Karten pro Seite wählen (entweder 4 oder 8).
Diese Einstellung können Sie im [Kartenordner]-Register
des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
vornehmen.
3
• Bei einem Kartenordner werden die eingescannten
Kartendaten der Reihe nach von links oben auf der
Zielseite hinzugefügt.Wenn die Vorderseite mit
Kartendaten gefüllt ist, werden Karten an der Rückseite
hinzugefügt.Wenn die maximale Anzahl an Karten pro
Seite auf 4 eingestellt und die linke Zeile des Hintergrunds
gefüllt ist, wird ein neues Kartenblatt hinzufügt, damit
weitere Karten eingefügt werden können.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 173
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.3
Quelldateien importieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Dateien aus den Ordnern eines Computers importieren und zu einem Ordner
hinzufügen.
Ausführung
1. Öffnen Sie im Rack2-Viewer-Fenster eine Seite des Ordners,
in den Sie das Dokument einscannen möchten, klicken Sie
anschließend auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf eine Seite
klicken und [Einfügen] - [Seiten von Datei] auswählen.
D Das Dialogfenster [Von Datei einfügen] wird angezeigt.
2. Wählen Sie die zu importierenden Dateien aus, klicken Sie
anschließend auf die [Öffnen]-Schaltfläche.
Sie können mehrere Dateien auf einmal auswählen, indem Sie die
Umschalttaste oder die Strg-Taste beim Anklicken der Dateien gedrückt
halten.
D Die Dateien werden dem Ordner hinzugefügt.
174 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Das Importieren einer Datei mit vielen Seiten oder einer
Datei mit hoch aufgelösten Farbgrafiken kann einige Zeit in
Anspruch nehmen.
• Beim Importieren von Bilddateien werden keine
Quelldateien erstellt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 175
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Bei geöffnetem Ordnerbetrachter können Sie Dateien
einfügen, indem Sie diese importieren oder mit der Maus auf
die angezeigte Seite ziehen.
• Zum Importieren der Quelldatei und zur Verwaltung in Rack2Filer klicken Sie auf die [Einstellung]-Schaltfläche und wählen
das Kontrollkästchen „Quelldateien beibehalten“ im [Einfügen
von Seiten]-Register des Dialogfensters [Rack2-Viewer
Einstellungen].
• Um nach Seiten suchen zu können, wählen Sie „Automatisch
Textblöcke für die eingefügte Seiten erstellen (durch
Texterkennung/Extrahierung)“ im [Einfügen von Seiten]Register des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters,
bevor Sie eine Datei importieren.
• Bei PDF-Dateien mit Kennwortschutz und bei Dateien, deren
Ausdruck nicht gestattet ist, variieren die Ergebnisse des
Imports je nachdem, ob die folgende Einstellung ausgewählt
ist. So überprüfen Sie diese Einstellung:
1. Klicken Sie auf die [Einstellung]-Schaltfläche; das
Dialogfenster „Rack2-Viewer Einstellungen“ öffnet sich.
2. Wählen Sie das [Einfügen von Seiten]-Register; das
Kontrollkästchen „Beim Einfügen von Seiten einer
kennwortgeschützten PDF-Datei ohne
Durckberechtigung anstelle des Anzeigens der Ihnalte die
Quelldatei angfügen“ wird angezeigt.
- Wenn dieses Kontrollkästchen markiert ist wird statt des
tats chlichen Dokuments ein PDF-Symbol unterhalb der
Seite angezeigt. Wenn Sie den Mauszeiger auf ein PDFSymbol setzen, wird der Name der Datei angezeigt. Mit
einem Doppelklick auf das PDF-Symbol starten Sie Adobe
Acrobat oder Adobe Reader. Wenn das Kennwort deaktiviert oder Druckeinschränkungen mit Adobe Acrobat aufgehoben werden, wird das Dokument in ein
Standarddokument umgewandelt, die Inhalte werden im
Rack2-Viewer-Fenster angezeigt. Wenn mehrere Seiten
eines Ordners ausgedruckt werden, zu denen Seiten aus
einer Kennwort-geschützten oder gegen Ausdruck
geschützten PDF zählen, werden allerdings lediglich die
Standardseiten gedruckt. Die PDF-Quelldatei wird ebenfalls nicht gedruckt.
176 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
-
Wenn dieses Kontrollkästchen nicht ausgewählt ist
Wird beim Importieren einer Kennwort-geschtzten PDFDatei ein Kennworteingabefenster angezeigt. Nach der
Eingabe des richtigen Kennwortes wird die PDF-Datei in
Rack2-Viewer importiert, ihre Inhalte werden angezeigt.
Zum Importieren Kennwort-geschützter PDF-Dateien
müssen Adobe Acrobat oder Adobe Reader installiert
sein.
Gegen Ausdrucken geschützte PDF-Dateien können
jedoch nicht importiert werden.
Zum Importieren gegen Ausdruck geschützter PDFDateien entfernen Sie den Schutz und versuchen es
erneut.
• In Rack2-Filer werden die folgenden Bilddateiformate
unterstützt:
BMP:
Windows - und OS/2-Bitmap
PCX:
Zsoft-Format (einseitig)
JPG, JPEG:
JPEG-Format
TIF, TIFF:
TIFF-Format (Einschließlich
mehrseitige Dokumente. ZIPKomprimierungsformat
ausgeschlossen.)
WMF:
Windows metafile
PSD:
Photoshop 3.0-Format
PNG:
Portable Network Graphics-Format
TGA:
Truevision TARGA-Format
PCD:
Photo CD-Format
FPX:
FlashPix-Format
PDF:
PDF-Format, exportiert von Rack2Filer oder über ScanSnap
eingelesen (weitere, mit
Anwendungen mit Druckfunktionen
verknüpfte, PDF-Dateien werden
ebenfalls unterstützt)
Zusätzlich zu den oben aufgeführten Formaten werden
auch mit Anwendungen mit Druckfunktionen verknüpfte
Dateien unterstützt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 177
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn andere Dateien als solche mit unterstützten
Bildformaten (wie Microsoft Word, Excel und PowerPoint)
per Bildumwandlung (*) importiert werden, können Farbe
und Auflösung festgelegt werden. Weitere Details finden
Sie unter „7.53 Viewer-Einstellungen konfigurieren“ (Seite
310). Sie können auch auf
klicken und in den
„Rack2-Viewer-Hilfe“ nachlesen.
(*) Zur Bildumwandlung werden die Druckfunktionen der
mit der Datei verknüpften Anwendungen genutzt. Daher
wird je nach Anwendung in manchen Fällen ein Druckfenster angezeigt, das in Ausnahmefällen auch nach
der Bildumwandlung erscheinen kann. Klicken Sie auf
[OK], wenn Sie von einer Meldung zur Bestätigung des
Druckvorgangs aufgefordert werden.
• Beim Umwandeln einer Bilddatei mit der Druckfunktionen
einer verknüpften Anwendung kann je nach Datei eine
Meldung mit dem Inhalt „Dateiname wurde geändert;
speichern?“ angezeigt werden. Klicken Sie auf [Nein],
wenn diese Meldung erscheint.
• Wenn das Kontrollkästchen „Beim Einfügen von Dateien
Trennblatt automatisch einfügen“ aktiviert ist, wird
eventuell nicht der volle Dateiname im Register des
Trennblattes angezeigt. Setzen Sie den Mauszeiger zum
Anzeigen einer Schnellinfo zum Dateinamen auf eine
Kennzeichnung.
• Beim Importieren einer ungeraden Seitenanzahl wird eine
leere Seite als letzte Seite angefügt.
• Falls beim Dateiimport ein schwerer Fehler auftreten sollte,
wird der Standarddrucker eventuell auf „Raku2
ImageWriter“ umgestellt. In diesem Fall gehen Sie
folgendermaßen vor, um den ursprünglichen Drucker als
„Als Standard zu definieren“:
(*) Die Vorgehensweise für Windows Vista hier als
Beispiel.
Aus dem [Start] Menü öffnen Sie [Drucker] unter
[Systemsteuerung]. Rechtsklicken Sie den ursprünglichen
Drucker und wählen Sie „Als Standard definieren“.
178 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Bei einem Kartenordner können Sie die maximale Anzahl
an Karten pro Seite wählen (entweder 4 oder 8).
Diese Einstellung können Sie im [Kartenordner]-Register
des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
vornehmen.
• Bei einem Kartenordner werden die importierten
Kartendaten der Reihe nach von links oben auf der
Zielseite hinzugefügt.Wenn die Vorderseite mit
Kartendaten gefüllt ist, werden Karten an der Rückseite
hinzugefügt.Wenn die maximale Anzahl an Karten pro
Seite auf 4 eingestellt und die linke Zeile des Hintergrunds
gefüllt ist, wird ein neues Kartenblatt hinzufügt, damit
weitere Karten eingefügt werden können.
• Bei Kartenordnern werden keine Quelldateien eingefügt.
• Bei Kartenordnern wird beim Importieren einer Datei kein
Trennblatt automatisch eingefügt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 179
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Hinweise zum Importieren von Microsoft Excel-Dateien
• Falls der eingefügte Datensatz zu groß ist, kann es zum
Überlauf kommen. In solchen Fällen kann es hilfreich sein,
die Auflösung im [Einfügen von Seiten]-Register des [Rack2Viewer Einstellungen]-Dialogfensters zu erhöhen.
• Beim Importieren verschlüsselter Dateien erscheint das
Fenster zur Kennworteingabe. Geben Sie das Kennwort ein
und klicken Sie auf [OK]; oder klicken Sie auf
[Schreibgeschützt].
• Eine Datei, die Makros enthält, wird eventuell nicht richtig
eingefügt. In solchen Fällen kopieren Sie die Datei, löschen
die Makros und fügen die Datei erneut ein.
• Wenn eine Microsoft Excel-Datei (*.xls) eine Kombination
von mehrseitigen Blättern unterschiedlicher Größe in sowohl
Hochformat als auch in Querformat enthält, werden die
Seitenausrichtungen eventuell nicht richtig erkannt.
- Wenn die „Farbdaten“-Einstellung im [Einfügen von
Seiten]-Register des Dialogfensters [Rack2-Viewer
Einstellungen] auf „Als Farbdokument“ eingestellt ist,
sollten Sie einheitliche Druckrichtungen und Papiergrößen
einstellen - oder die Datei aufteilen (um sicherzustellen,
dass die Druckrichtungen identisch sind) und die Datei
anschließend erneut einfügen.
180 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.4
Seiten einzeln umblättern
Operation im 2-Seiten-Modus
Operation im Seitenbreite-Modus
Ausführung
1. Setzen Sie den Mauszeiger auf die linke oder rechte Kante
des Rack2-Viewer-Fensters.
Falls die Seitenanzeige um 90 ° gedreht wurden, bewegen
Sie den Mauszeiger auf die obere oder untere Kante des
Rack2-Viewer-Fensters.
2. Klicken Sie mit der Maus, wenn sich der Mauszeiger in
•
3
.
Mit folgenden Aktionen können Seiten ebenfalls
umgeblättert werden:
-
Klicken Sie auf
oder
Drücken Sie die Links-oder Rechtstaste (oder die
Aufwärtstaste oder Abwärtstaste, falls die Seitenanzeige
um 90 ° gedreht wurde)
- Drehen Sie das Mausrad (nach unten, um zur nächsten
Seite zu blättern, nach oben, um zur vorherigen Seite zu
blättern)
• Geben Sie eine Seitenzahl in das SeitenbereichEingabefeld ein, um direkt zur gewünschten Seite zu
springen.
• Sie können auch festlegen, mit welcher Geschwindigkeit
Seiten umgeblättert werden. Details dazu finden Sie im
Abschnitt „7.53 Viewer-Einstellungen konfigurieren“ (Seite
310).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 181
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.5
Laufend umblättern
Operation im 2-Seiten-Modus
Ausführung
1. Klicken Sie auf
, um Seiten fortlaufend nach links
durchzublättern.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Ansichtsmodus] - [Seiten
drehen] - [Umgekehrt] auswählen.
Klicken Sie auf
, um Seiten fortlaufend nach rechts
durchzublättern.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Ansichtsmodus] - [Seiten
drehen] - [Vorwärts] auswählen.
• Zum Stoppen des automatischen Umblätterns klicken Sie
auf
oder auf eine beliebige Stelle der Seite.
• Nachdem die letzte Seite umgeblättert wurde, beginnt der
Zyklus wieder bei der ersten Seite.
• Sie können auch festlegen, mit welcher Geschwindigkeit
und mit welchem Intervall Seiten umgeblättert werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.53 ViewerEinstellungen konfigurieren“ (Seite 310).
182 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.6
Eine Seite auf den Kopf stellen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Seite auf den Kopf stellen.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Veränderungen] - [Seite 180 Grad
drehen ].
3
Wenn Sie zum Speichern der Änderungen auf
klicken oder die Änderungen beim Schließen des Rack2Viewer-Fensters speichern, werden die Seiten beim nächsten
Start wieder auf dem Kopf stehend angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 183
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.7
Seiten um 90 ° drehen
Operation im 2-Seiten-Modus
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Seite um 90 ° nach rechts oder
links drehen.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Veränderungen] - [Rechts drehen] oder
[Links drehen].
Wenn Sie zum Speichern der Änderungen auf
klicken oder die Änderungen beim Schließen des Rack2Viewer-Fensters speichern, werden die Seiten beim nächsten
Start um 90 ° gedreht angezeigt.
184 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.8
Gegenüberliegende Seiten
austauschen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie gegenüberliegende Seiten vertauschen
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie [Veränderungen] - [Gegenüberliegende Seiten
vertauschen].
3
Zum Speichern der Änderungen klicken Sie auf
oder
speichern die Änderungen beim Schließen des Rack2-ViewerFensters. Beim nächsten Start werden die neuen
Einstellungen zur Darstellung von Seiten verwendet.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 185
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.9
Seiteninhalte entzerren
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die Inhalte einer Seite entzerren.
Diese Funktion steht nur dann zur Verfügung, wenn es sich bei der
ausgewählten Seite um Bilddaten handelt.
Falls die Seiteninhalte wiederholt entzerrt werden, können sich
Größe und Farbe des Bildes ändern.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen Sie [Veränderungen] - [Fehlwinkelkorrektur für
Seiteninhalte].
186 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.10 Seitenanzeigemodus ändern
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie den Seitenanzeigemodus ändern und eine
Seite drehen.
Seitenanzeigemodus ändern
Dazu stehen zwei Fenstermodi zur Verfügung: „2-Seiten Doppelseiten-Modus“
und „Seitenbreite-Modus“.
• 2-Seiten Doppelseiten-Modus
Es werden zwei Seiten auf einmal angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 187
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
•
Seitenbreite-Modus
Es wird jeweils eine Seite angezeigt.
188 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Zum Anzeigen im Seitenbreite-Modus klicken Sie auf
.
Sie können auch auf die Seite doppelklicken, wenn sich der
Mauszeiger in
verwandelt hat.
Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die
Seite klicken und [Ansichtsmodus] - [Seitenbreite]
auswählen, um den Seitenbreite-Modus aufzurufen.
Zum Anzeigen im 2-Seiten-Modus klicken Sie auf
.
Sie können auch auf die Seite doppelklicken, wenn sich der
Mauszeiger in
3
verwandelt hat.
Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die
Seite klicken und [2-Seiten Doppelseiten-Modus]
auswählen, um den 2-Seiten-Modus aufzurufen.
Im Seitenbreite-Modus wird im Rack2-Viewer-Fenster
lediglich der obere oder untere Teil der Seite angezeigt.
Details zum Anzeigen der restlichen Seite finden Sie unter
„7.11 Seitenanzeigebereich ändern“ (Seite 192).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 189
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Im Seitenbreite-Modus wird die Inhaltsseite nicht
dargestellt.
• Im Seitenbreite-Modus stehen lediglich folgende
Funktionen zur Verfügung:
- Rechts drehen Modus/Links drehen Modus
- Seitenkopf/Seitenende
- Vorherige Seite oben/Nächste Seite oben
- Schlüsseltextblock bearbeiten/OCR ->
Schlüsseltextblock/Schlüsseltextblock löschen
- Ordner Speichern
Seitenanzeige drehen
Operation im 2-Seiten-Modus
Operation im Seitenbreite-Modus
Eine Seite drehen.
Seiten im Querformat können eventuell leichter gelesen werden, wenn die Ordnerseiten gedreht werden.
Ausführung
1. Mit
drehen Sie eine Seite um 90 ° nach rechts.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Ansichtsmodus] - [Rechts
drehen] auswählen.
Mit
drehen Sie eine Seite um 90 ° nach links.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Ansichtsmodus] - [Links drehen]
auswählen.
190 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
•
•
Die
-Schaltfläche wird nach dem Drehen einer
Seite angezeigt.
Um wieder zur normalen Anzeige zurückzukehren,droiteklicken Sie auf diese Schaltfläche oder klicken mit der
rechten Maustaste auf die Seite und wählen [Zurück].
Sie können auch durch Drehen des Mausrades Seiten
umblättern (nach unten, um zur nächsten Seite zu blättern,
nach oben, um zur vorherigen Seite zu blättern).
• Die Inhaltsseite wird nach dem Drehen als leere Seite
angezeigt.
• Auch bei gedrehten Seiten kann zur nächsten oder vorherigen Seite umgeblättert werden. Allerdings ist es nicht
möglich, zu einem anderen Blatt im Ordner oder durch
Anklicken seines Registers zu einem Trennblatt
umzuschalten.
• Lediglich folgende Funktionen stehen zur Verfügung, wenn
eine Seite gedreht wurde:
- Vorherige Seite/Nächste Seite
- Ordner Speichern
- Einen ausgewählten bereich vergrößern
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 191
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.11 Seitenanzeigebereich ändern
Operation im Seitenbreite-Modus
Der Seitenanzeigebereich kann geändert werden.
Ausführung
1. Führen Sie die folgenden Schritte aus:
• Um den oberen Teil der Seite anzuzeigen, drücken Sie die
Aufwärtstaste an der Tastatur oder klicken auf
.
• Um den unteren Teil der Seite anzuzeigen, drücken Sie die
Abwärtstaste an der Tastatur oder klicken auf
.
• Um die vorherige Seite anzuzeigen, drücken Sie die Linkstaste
an der Tastatur oder klicken auf
.
• Um die vorherige Seite anzuzeigen, drücken Sie die Linkstaste
an der Tastatur oder klicken auf
.
Sie können den vertikalen Anzeigebereich der Seite auch
ändern, indem Sie die Seite mit der Maus ziehen.
192 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.12 Einen ausgewählten Bereich
vergrößern
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen ausgewählten Bereich einer Seite
vergrößern.
Daten mit niedriger Pixelanzahl können eventuell nicht
vergrößert werden.
3
Ausführung
1. Wählen Sie den zu vergrößernden Seitenbereich durch
Ziehen mit der Maus aus.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 193
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
2. Lassen Sie die Maustaste los, wenn der zu vergrößernde
Bereich markiert ist.
D Der mit der Maus markierte Bereich wird vergrößert dargestellt.
• Sie können die Vergrößerung durch einen der folgenden
Schritte aufheben:
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder
doppelklicken Sie auf die Seite.
- Blättern Sie zu einer anderen Seite um.
• Wenn die Seite vergrößert dargestellt wird, können Sie den
Anzeigebereich mit der Maus über die Seite ziehen.
194 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.13 Ungelesene-Dateien-Seite
überprüfen
Operation im 2-Seiten-Modus
Werden neue Dateien zu einem Ordner hinzugefügt, so werden diese auf der
Ungelesene-Dateien-Seite aufgelistet, bis sie aufgerufen wurden. Diese Seite
erscheint nach der Inhaltsseite und ermöglicht Ihnen die Überprüfung, ob
sämtliche eingegangenen Dateien gesichtet wurden.
• Wenn die Ungelesene-Dateien-Seite für einen speziellen
Ordner angezeigt werden soll, müssen Sie „Ungelesene
Dateien Seite“ - „Zeigen“ in der Registerkarte [Allgemein]
im [Ordner-Einstellungen]-Dialogfenster des betreffenden
Ordners im Rack2-Filer-Fenster auswählen.
• Der Status der Ungelesene-Dateien-Liste wird beim
Schließen des jeweiligen Ordners aktualisiert; dabei ist es
unerheblich, ob eventuelle Änderungen im Ordner
gespeichert werden oder nicht.
• In einer Mehrbenutzerumgebung mit freigegebenen
Ordnern wird der Status der Ungelesene-Dateien-Liste
zurückgesetzt, wenn der Ordner vom letzten Benutzer
geschlossen wurde.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Ungelesene-Dateien-Seite.
2. Klicken Sie zum Anzeigen auf die Datei.
D Die angegebene Datei wird direkt geöffnet.
Die Datei wird nicht weiter als ungelesen behandelt und verschwindet aus
der Ungelesene-Dateien-Seite.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 195
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.14 Eine Haftnotiz zu einer Seite
hinzufügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Haftnotizen zu speziellen oder häufig
aufgerufenen Seiten hinzufügen.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, der Sie eine Haftnotiz hinzufügen
möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Hinzufügen] - [Haftnotiz]
auswählen.
D Der Mauszeiger verwandelt sich in
werden kann.
, wenn eine Haftnotiz hinzugefügt
3. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie eine Haftnotiz
hinzufügen möchten.
D Eine Haftnotiz wird hinzugefügt, in die Sie nun Text eingeben können.
196 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Geben Sie Text in die Haftnotiz ein.
5.
3
Klicken Sie auf die Seite.
D Der Text der Haftnotiz wird fixiert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 197
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Sie können bis zu 100 Zeichen in eine Haftnotiz eingeben.
• Der in Haftnotizen eingegebene Text kann als Suchbedingung
bei der Suche nach Ordnern verwendet werden.
• Pro Seite können insgesamt bis zu 10 Anmerkungen
hinzugefügt werden.
• Wenn eine Haftnotiz über eine Seite hinausragt, wird sie
auf die andere Seite verschoben, wenn Sie beim Anzeigen
anderer Seiten auf den hinausragenden Teil der Haftnotiz
klicken.
• Wenn Sie den Ordner bearbeiten und die Option
[Blätterrichtung] des Ordners umkehren, wird der
herausragende Teil einer Haftnotiz in der Mitte des
Ordners angezeigt. Falls dies geschieht, verschieben Sie
die Haftnotiz an die richtige Stelle.
• Sie können eine Haftnotiz durch Ziehen mit der Maus
verschieben.
• Die Größe einer Haftnotiz können Sie ändern, indem Sie
die Haftnotiz anklicken und anschließend eine Ecke ( ) mit
der Maus ziehen.
• Eine Haftnotiz kann bearbeitet oder gelöscht werden.
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
198 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.15 Eine Hervorhebung zu einer Seite
hinzufügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Hervorhebungen zu wichtigen Teilen von
Seiten hinzufügen.
• Hervorhebungen sind auf eine Seite beschränkt und
können nicht über mehrere Seiten ausgedehnt werden.
• Hervorhebungen können nicht über eine Seite
hinausragen.
• Bei geringer Pixelanzahl kann sich die Position der
Anmerkungen ändern.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, der Sie eine Hervorhebung hinzufügen
möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Hinzufügen] - [Markieren]
auswählen.
D Der Mauszeiger verwandelt sich in
hinzugefügt werden kann.
, wenn eine Hervorhebung
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 199
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3. Wählen Sie den hervorzuhebenden Bereich durch Ziehen
mit der Maus.
4. Lassen Sie die linke Maustaste los, wenn der gewünschte
Bereich markiert ist.
D Eine Hervorhebung wird hinzugefügt.
200 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Pro Seite können insgesamt bis zu 10 Anmerkungen
hinzugefügt werden.
• Sie können eine Hervorhebung durch Ziehen mit der Maus
verschieben.
• Die Größe einer Hervorhebung können Sie ändern, indem
Sie die Hervorhebung anklicken und anschließend eine
Ecke ( ) mit der Maus ziehen.
• Eine Hervorhebung kann bearbeitet oder gelöscht werden.
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 201
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.16 Einen Hyperlink auf eine Seite
festlegen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie an bestimmten Stellen einer Seite einen
Hyperlink auf eine Webseite oder eine Datei platzieren.
• Hyperlinks sind auf eine Seite beschränkt und können
nicht über mehrere Seiten ausgedehnt werden.
• Hyperlinks können nicht über eine Seite hinausragen.
• Wenn Sie die Schriftgröße des Hyperlinks vergrößern,
kann es je nach Größe des festgelegten Rahmens
vorkommen, dass der Text nicht mehr angezeigt wird.
• Bei geringer Pixelanzahl kann sich die Position der
Anmerkungen ändern.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, der Sie einen Hyperlink hinzufügen
möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie [Hinzufügen] - [Hyperlink].
D Der Mauszeiger verwandelt sich in
werden kann.
202 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
, wenn ein Hyperlink hinzugefügt
3. Wählen Sie den Bereich zum Hinzufügen des Hyperlinks
durch Ziehen mit der Maus.
4. Lassen Sie die Maustaste los, wenn der Hyperlink-Bereich
3
markiert ist.
D Das Dialogfenster [Hyperlink konfigurieren] wird angezeigt.
5. Geben Sie die Zeichenfolge ein, die als Linktext verwendet
werden soll, klicken Sie anschließend auf die [Ziel ändern ]Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 203
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Details dazu erhalten Sie, wenn Sie auf die [Hilfe]Schaltfläche im [Hyperlink konfigurieren]Dialogfenster klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“
nachlesen.
• Die Schriftart für den Hyperlink-Text kann durch
Klicken der Schaltfläche [Schriftart ändern...] im
Dialogfeld [Hyperlink konfigurieren] geändert werden.
D Das Dialogfenster [Link Einstellung] wird angezeigt.
6. Geben Sie die URL des Hyperlinks oder des Datei-Links ein.
7. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Hyperlink konfigurieren] wird angezeigt.
8. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Hyperlink wird festgelegt.
204 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Der unter „Text“ eingegebene Text kann als
Suchbedingung bei der Suche nach Ordnern verwendet
werden.
• Pro Seite können insgesamt bis zu 10 Anmerkungen
hinzugefügt werden.
• Sie können die Rahmengröße eines Hyperlinks verändern,
indem Sie den Hyperlink mit der rechten Maustaste
anklicken (der Rahmen wird angezeigt) und anschließend
eine Ecke ( ) mit der Maus ziehen.
• Ein Hyperlink kann bearbeitet oder gelöscht werden.
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 205
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.17 Eine Seite mit einem Stempel
versehen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Seite mit einem Stempel versehen.
• Stempel sind auf eine Seite beschränkt und können nicht
über mehrere Seiten ausgedehnt werden.
• Stempel können nicht über eine Seite hinausragen.
• Diese Funktion kann nicht im schreibgeschützten Modus
genutzt werden.
• Bei geringer Pixelanzahl kann sich die Position der
Anmerkungen ändern.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, die Sie mit einem Stempel versehen
möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Hinzufügen] - [Stempel]
auswählen.
D Der Mauszeiger verwandelt sich in
werden kann.
206 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
, wenn ein Stempel hinzugefügt
3. Klicken Sie auf die Stelle, die Sie mit einem Stempel
versehen möchten.
D Das Dialogfenster [Stempel wählen] wird angezeigt.
3
4. Wählen Sie im [Stempel wählen]-Dialogfenster den
gewünschten Stempel aus und klicken Sie auf [OK].
D Der Stempel erscheint an der in Schritt 3 ausgewählten Stelle.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 207
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Pro Seite können insgesamt bis zu 10 Anmerkungen
hinzugefügt werden.
• Sie können die Position eines Stempels durch Ziehen mit
der Maus verändern.
• Die Größe eines Stempels können Sie ändern, indem Sie
den Stempel anklicken und anschließend eine Ecke ( )
mit der Maus ziehen. Die Größe eines Rahmens kann
verändert werden, der darin enthaltene Text behält jedoch
seine Größe bei. Die Größe eines Rahmens kann die
Größe des darin enthaltenen Texts nicht unterschreiten.
• Ein Stempel kann bearbeitet oder gelöscht werden.
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
208 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.18 Die Inhaltsliste bearbeiten
Operation im 2-Seiten-Modus
Im ersten Teil eines jeden Ordens befindet sich eine Liste mit den Ordnerinhalten,
die nach Wunsch hinzugefügt und bearbeitet werden können.
Die Anzeige der Inhaltsseite wird über die Ordnereinstellungen ein- und
ausgeschaltet. Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.15 Ordner einstellungen
ändern“ (Seite 117).
Ausführung
3
1. Rufen Sie die Ordnerseite auf, auf der Sie Inhaltsdaten
hinzufügen oder verändern möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Veränderungen] - [Seiteninhaltseintrag
bearbeiten].
D Das Dialogfenster [Inhaltseintrag] wird angezeigt.
3. Legen Sie die gewünschten Inhalte-Informationen fest.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 209
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Falls bereits Inhaltsdaten dieser Seite vorhanden sein
sollten, werden die bestehenden Daten im
Dialogfenster angezeigt.
• Der eingegebene Text erscheint in der „Eintragstitel“Spalte der Inhaltsseiten.
• Der Text ist auf maximal 50 Zeichen beschränkt.
• Dieser Text kann als Suchbedingung bei der Suche
nach Ordnern verwendet werden.
• Weitere Details erhalten Sie, wenn Sie auf die [Hilfe]Schaltfläche im [Inhaltseintrag]-Dialogfenster klicken
und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachlesen.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Daten der Inhaltsseite werden aktualisiert.
210 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• „Kapitel“- und „Gegenstand“-Nummern werden
automatisch hinzugefügt.
• Durch Anklicken von „Titel“ auf der Inhaltsseite springen
Sie direkt zur angegebenen Seite.
• Die Reihenfolge der Inhalte können Sie auf der Inhaltsseite
ändern. Weitere Details finden Sie im Abschnitt „7.28
Reihenfolge von Blättern in Einheiten von Inhalten neu
anordnen“ (Seite 250).
• Inhalt-Einträge können bearbeitet oder gelöscht werden.
3
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 211
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.19 Schlüsseltextblöcke über OCR
erstellen
Operation im 2-Seiten-Modus
Schlüsseltextblöcke können auf fünf Weisen erstellt werden:
•
OCR mit einem bestimmten Bereich einer Seite ausführen
•
OCR mit einem bestimmten Blatt ausführen
•
OCR beim Einfügen von Dateien ausführen
•
Mit der ScanSnap S1100/S1300/S1500-Markierer-Schlüsselwortfunktion automatisch extrahieren
•
OCR mit allen Seiten eines Ordners ausführen
Nach OCR-Ausführung können Seiten anhand von Suchbegriffen gefunden
werden.
212 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
•
Je nach der Umgebung Ihres Computersystems kann die
Erstellung von Schlüsseltextblöcken zusätzlich Zeit
kosten.
• Die folgenden Dokumententypen (Zeichen) werden
möglicherweise nicht richtig erkannt. Durch Ändern der
Einstellung von "Farbdaten" auf "Als Farbdokument" und/
oder Erhöhung der Scanauflösung können manchmal
bessere Ergebnisse bei der Texterkennung erzielt werden.
- Dokumente, die handgeschriebene Zeichen enthalten
- Dokumente mit kleinen Zeichen, die mit einer geringen
Auflösung gescannt wurden
- Schrägliegende Dokumente
- Dokumente, die nicht in der angegebenen Sprache
geschrieben sind
- Dokumente, die kursiv geschriebenen Text enthalten
- Dokumente, die hochgestellte/tiefgestellte Zeichen und
komplizierte mathematische Formeln enthalten
- Dokumente mit Zeichen auf einem ungleichmäßig koloriertem Hintergrund
z. B. schattierte Zeichen
- Dokumente mit vielen ausgeschmückten Zeichen
z. B. ausgeschmückte Zeichen (geprägt/umrissen)
- Dokumente mit Zeichen auf einem gemusterten Hintergrund
z. B. Zeichen, die Abbildungen und Diagramme überlappen
- Dokumente mit vielen Zeichen, die Unterstreichungen
oder Ränder enthalten
• Eine Texterkennung auf Dokumenten mit komplexen
Layouts oder auf verschmierten Dokumenten könnte
zusätzliche Zeit beanspruchen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 213
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn Sie Schlüsseltextblöcke aus Quelldateien oder über
ScanSnap erstellen, weicht die Geschwindigkeit der Schlüsseltextblock-Extraktion und die erreichte Texterkennungsrate
von den Werten ab, die bei Beim-Importieren-extrahieren (*1)
und bei Nach-Importieren-Extrahieren erreicht werden.
*1: Wenn „Automatisch Textblöcke für die eingefügte
Seiten erstellen (durch Texterkennung/Extrahierung)“
im Register [Einfügen von Seiten] im Dialogfeld
[Rack2-Viewer Einstellungen] gewählt wurde.
[Beim Importieren von Daten über ScanSnap]
-
Wenn die Option „In durchsuchbare PDF konvertieren“
(oder „Suchbare PDF (OCR mit dem Scannen durchgeführt)“) im Register [Dateiart] im Dialogfeld ScanSnap
Manager Setup gewählt wurde und beim Importieren
Schlüsseltextblöcke erstellt wurden, können Sie in PDFDateien, die in Rack2-Filer importiert wurden, Text
wählen/suchen und diesen unter einem anderen Namen
speichern oder an eine E-Mail Anmerkungen.
- Wenn „In durchsuchbare PDF konvertieren“ (oder
„Suchbare PDF (OCR mit dem Scannen durchgeführt)“)
im Register [Dateiart] im Dialogfeld ScanSnap Manager
Setup nicht gewählt ist und während des Imports
Schlüsseltextblöcke erstellt werden, erstellt Rack2-Filer
Schlüsseltextblöcke. Daher werden bei der Nutzung mit
Rack2-Filer keine ScanSnap-Einstellungen benötigt.
- Wenn Schlüsseltextblöcke nach dem Importieren erstellt
werden, kann der Bereich von Schlüsseltextblöcken
nach Bedarf festgelegt werden. Die Erkennungsraten
werden durch den Ausschluss unnötiger Informationen
verbessert.
[Beim Importieren einer Quelldatei]
-
-
Wenn die Quelldatei Textdaten (wie bei Microsoft Word
und Microsoft Excel) enthält und Schlüsseltextblöcke
beim Import erstellt werden, verbessern sich Erkennungsgeschwindigkeit und Erkennungsrate.
Wenn Schlüsseltextblöcke nach dem Scannen erstellt
werden, kann der Bereich von Schlüsseltextblöcken
nach Bedarf zum Ausschluss unnötiger Informationen
festgelegt werden.
214 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Die erstellten Schlüsseltextblöcke können bearbeitet oder
gelöscht werden.
Sie bearbeiten Schlüsseltextblöcke im Dialogfenster
[Schlüsseltextblock].
Informationen zum Öffnen des [Schlüsseltextblock]Dialogfensters finden Sie unter „Einen Suchtext festlegen“
(Seite 223).
• Die Reihenfolge der Zeichenfolgen im erstellten
Schlüsseltextblock kann von der auf der aktuellen Seite
angezeigten Reihenfolge abweichen.
Zum Anpassung der Reihenfolge bearbeiten Sie den
erstellten Schlüsseltextblock.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 215
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
OCR in einem bestimmten Bereich einer
Seite ausführen
Operation im 2-Seiten-Modus
Operation im Seitenbreite-Modus
Einen Bereich innerhalb einer Seite festlegen und die OCR ausführen.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, mit der die OCR ausgeführt werden soll.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen Sie [Veränderungen] - [OCR -> Schlüsseltextblock].
D Der Mauszeiger verwandelt sich in
.
3. Markieren Sie den Bereich der Seite, der von der OCR
bearbeitet werden soll, mit der Maus.
D Die Schlüsseltextblöcke werden im festgelegten Bereich erstellt.
Achten Sie beim Festlegen des OCR-Bereiches darauf, nicht
mit hervorgehobenem Text zu beginnen.
216 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
OCR mit einem bestimmten Blatt ausführen
Operation im 2-Seiten-Modus
Mehrere Blätter festlegen und OCR ausführen.
Die Daten von Seiten, für die bereits Schlüsseltextblöcke
erstellt wurden, werden aktualisiert (überschrieben).
3
Ausführung
1. Wählen Sie die Blätter, für die Schlüsseltextblöcke erstellt
werden sollen, mit der Multiblattauswahl aus.
• Auch wenn Sie nur ein einziges Blatt verschieben
möchten, wählen Sie das Blatt mit Hilfe der
Multiblattauswahl.
• Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden Sie unter
„7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Seite, wählen
Sie [Texterkennung wird für Seiten ausgeführt x - xx].
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Eine Meldung erscheint.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 217
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3.
Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Schlüsseltextblöcke werden für die Zeichenfolgen der ausgewählten
Blätter erstellt.
OCR beim Einfügen von Dateien ausführen
Operation im 2-Seiten-Modus
Schlüsseltextblöcke können beim Scannen oder Einfügen von Dateien
automatisch erstellt werden.
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und
anschließend [Viewer-Einstellungen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Rack2-Viewer Einstellungen] wird angezeigt.
2. Markieren Sie das Kontrollkästchen „Automatisch
Textblocks für die eingefügten Seiten erstellen (durch
Texterkennung/Extrahierung)“ im Register [Einfügen von
Seiten].
218 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Nach dieser Einstellung werden Schlüsseltextblöcke automatisch erstellt,
wenn die folgenden Vorgänge ausgeführt werden:
- Scan
-
Einfügen einer Datei
-
Scannen in den WorkArea
-
Einfügen einer Datei in den WorkArea
-
Einfügen einer Datei mit der „Rack2 Folder Monitor Software“
-
Einfügen von Daten aus anderen Anwendungen
Die Texterkennungsrate weicht von den Werten ab, die bei
Beim-Importieren-erstellen und Nach-Importieren-erstellen
erreicht werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 219
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
OCR über die ScanSnap S1100/S1300/
S1500-OCR-MarkiererSchlüsselwortfunktion ausführen
Mit ScanSnap S1100/S1300/S1500 kann der mit einem Markierstift markierte
Text als ein Schlüsselwort (Markierer-Schlüsselwortfunktion) eingestellt
werden. Mit dieser Funktion kann Rack2-Filer automatisch Schlüsseltextblöcke
aus den importierten Daten erstellen.
• Um die ScanSnap S1100/S1300/S1500 MarkiererSchlüsselwortfunktion zu verwenden, ist ScanSnapSoftware (ScanSnap Manager) erforderlich, welche die
Markierer-Schlüsselwortfunktion unterstützt.
• Wird eine mit ScanSnap gescannte PDF-Datei mit einem
Kennwort versehen, werden Schlüsselwortinformationen
eventuell nicht gespeichert. Zum Speichern von
Schlüsselwortinformationen entfernen Sie das Häkchen
aus dem Kontrollkästchen "Beim Einfügen von Seiten einer
kennwortgeschützten PDF-Datei ohne Druckberechtigung
anstelle des Anzeigens der Inhalte die Quelldatei
angfügen" auf der Registerkarte [Einfügen von Seiten] im
Dialogfeld [Rack2-Viewer Einstellungen].
• Weitere Einzelheiten zur Markierer-Schlüsselwortfunktion finden Sie in der ScanSnap Bedienungsanleitung, die mit der
ScanSnap S1100/S1300/S1500-Software mitgeliefert wird.
• Wenn Sie die Markierer-Schlüsselwortfunktion verwenden,
werden Stellen extrahiert, die mit einem Markierstift markiert
wurden - je nachdem, ob das Kontrollkästchen „Automatisch
Schlüsseltextblöcke für eingefügte Seiten erstellen (per OCR/
Extraktion“ markiert ist oder nicht.
220 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Markieren Sie die zu extrahierenden Schlüsselwörter mit
einem Markierstift, scannen Sie das Dokument.
D Die mit dem Markierstift markierten Stellen werden nach Schlüsselwörtern
durchsucht; diese werden automatisch extrahiert.
Die Schlüsselwörter werden beim Importieren des
Dokumentes von ScanSnap über die MarkiererSchlüsselwortfunktion extrahiert.
Beim Erstellen eines Schlüsseltextblocks durch Angabe eines
Seitenbereiches nach dem Importieren von Daten über
ScanSnap wird der Schlüsseltextblock angezeigt, nachdem
das Schlüsselwort mit der Markierer-Schlüsselwortfunktion
extrahiert wurde.
Beim Erstellen eines Schlüsseltextblocks durch Angabe eines
Seitenbereiches nach dem Importieren von Daten über
ScanSnap wird der Schlüsseltextblock angezeigt, nachdem
das Schlüsselwort mit der Markierer-Schlüsselwortfunktion
extrahiert wurde.
3
Texterkennung in allen Seiten eines Ordners
ausführen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die OCR mit sämtlichen Seiten eines
ausgewählten Ordners ausführen.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.22 OCR zur Erstellung von
Schlüsseltextblöcken mit einem Ordner ausführen“ (Seite 137).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 221
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.20 Eine Seite suchen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie durch Angabe von auf der Seite
enthaltenen Suchbegriffen nach einer Seite suchen können.
Die folgenden Arten von Zeichenfolgen können durchsucht werden:
•
•
•
•
•
•
•
Inhalt
Trennblatt
Haftnotizen
Stempel
Hyperlink-Texte
Durch OCR erstellte oder manuell in einen Ordner eingegebene
Schlüsseltextblöcke
Zeichenfolgen in Kommentaren, die für Fotos oder Dokumente festgelegt sind
Für die Suche nach einer Seite sollten die gesuchten Zeichenfolgentypen, die
oben aufgelistet sind, zuerst für jede einzelne Seite eingestellt werden. Beim
Suchen sollten Sie zunächst den zu suchenden Text für jede Seite festlegen.Es
können nur Seiten gesucht werden, für die zuvor ein Suchbegriff festgelegt
wurde.
Zur Einstellung von Schlüsseltextblöcken erstellen Sie diese mit OCR oder
geben Sie sie in das Dialogfeld [Schlüsseltextblock] ein.
Durch Festlegung der Suchbedingungen (Zeichenfolge) werden Seiten
gesucht, die diese Zeichenfolge enthalten. Bei der Anzeige von gefundenen
Seiten kann die Ziel-Zeichenfolge hervorgehoben werden. Auf diese Weise
können Sie die Ziel-Zeichenfolge im Rack2-Viewer-Fenster leicht wiederfinden.
Weitere Hinweise zum Hervorheben von Suchergebnissen finden Sie unter
„Suchergebnisse markieren“ (Seite 227).
222 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Einen Suchtext festlegen
Operation im 2-Seiten-Modus
Operation im Seitenbreite-Modus
Sie können einen Suchtext auf zwei Weisen festlegen:
• Schlüsseltextblöcke über OCR erstellen
• Eingeben von Text in das Dialogfeld [Schlüsseltextblock]
Details zum Extrahieren von Texten finden Sie unter „7.19 Schlüsseltextblöcke
über OCR erstellen“ (Seite 212) und „6.22 OCR zur Erstellung von
Schlüsseltextblöcken mit einem Ordner ausführen“ (Seite 137).
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Text idas Dialogfeld [Schlüsseltextblock]
eingeben.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, auf der Sie etwas eingeben möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen Sie [Veränderungen] - [Schlüsseltextblock
bearbeiten].
D Das Dialogfenster [Schlüsseltextblock] wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 223
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3. Geben Sie die gewünschte Zeichenfolge ein, klicken Sie
anschließend auf die [OK]-Schaltfläche.
D Der Suchtext ist festgelegt.
4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 bei Bedarf mit anderen
Seiten.
224 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Eine Seite suchen
Operation im 2-Seiten-Modus
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Suchen nach] auswählen.
D Das Dialogfenster [Suchen] wird angezeigt.
2. Geben Sie die Zeichenfolge an, die als Suchbedingung
verwendet werden soll.
3
Zum Hervorheben eines Suchbegriffes wählen Sie „Suchergebnisse
markieren“.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 225
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Sie können mehrere Ordner angeben, die durchsucht
werden sollen.Geben Sie nach jedem Schlüsselwort
ein Leerzeichen ein.
• Wenn mehrere Schlüsselwörter angegeben wurden,
wird nach Seiten gesucht, die alle Schlüsselwörter
enthalten.
• Wenn das Schlüsselwort ein Leerzeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (").
• Wenn das Schlüsselwort Anführungszeichen enthält,
markieren Sie das Schlüsselwort mit
Anführungszeichen (") und geben Sie einen
umgekehrten Schrägstrich vor den Anführungszeichen
ein.
Zum Beispiel für die Schlüsselwörter ["AAA"] und
[BBB]
"\"AAA\"" BBB
3. Klicken Sie auf die [Vorwärts suchen]-Schaltfläche.
D Es werden Seiten angezeigt, deren festgelegte Zeichenfolge den
Suchbedingungen entspricht. Wenn „Suchergebnisse markieren“
ausgewählt wurde, wird der Suchbegriff optisch hervorgehoben.
Wenn Sie die [Vorwärts suchen]-Schaltfläche erneut anklicken, werden
weitere Seiten angezeigt, die den Suchbedingungen entsprechen.
Durch Anklicken der [Vorheriges suchen]-Schaltfläche wird die vorherige
Seite angezeigt, die den Suchbedingungen entspricht.
226 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Seiten können über das Rack2-Filer-Fenster gesucht
werden. Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.28
Eine Seite suchen“ (Seite 156).
• Wenn Sie „Suchergebnisse markieren“ ausgewählt
haben, der Suchbegriff jedoch nicht hervorgehoben
wird, legen Sie die gewünschten Blätter fest und
lassen die OCR laufen.
Detaillierte Informationen zur OCR-Erfassung finden
Sie unter „7.19 Schlüsseltextblöcke über OCR
erstellen“ (Seite 212).
3
Suchergebnisse markieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Ein Suchbegriff kann hervorgehoben werden. Auf diese Weise können Sie die
Ziel-Zeichenfolge im Rack2-Viewer-Fenster leicht wiederfinden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 227
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Werden mehrere Suchbegriffe angegeben, können die Ergebnisse in unterschiedlichen Farben hervorgehoben werden.
Zur Hervorhebung der Suchergebnisse sind folgende Vorbereitungen erforderlich.
1.Ausführen von OCR auf Blättern
Zur Hervorhebung der Suchergebnisse müssen Schlüsseltextblöcke
mithilfe einer der folgenden Methoden erstellt werden:
• Ausführen von OCR auf einem bestimmten Blatt
• Ausführen von OCR beim Einfügen von Dateien
• Ausführen von OCR auf allen Seiten eines Ordners
228 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Bei Blättern, die nicht mit der neuesten Version von
Rack2-Filer importiert wurden, werden die Suchergebnisse möglicherweise nicht hervorgehoben. Zur Hervorhebung der Suchergebnisse führen Sie OCR nochmals auf
den Blättern aus.
Detaillierte Informationen zur OCR-Erfassung finden Sie
unter „7.19 Schlüsseltextblöcke über OCR erstellen“
(Seite 212) und „6.22 OCR zur Erstellung von Schlüsseltextblöcken mit einem Ordner ausführen“ (Seite 137).
2.Einstellungen zum Hervorheben von Suchergebnissen
Wenn die Option „Suchergebnisse markieren“ im [Suchen]-Dialogfen-
3
ster ausgewählt wird, so werden die Suchergebnisse entsprechend hervorgehoben. Ist die Option „Suchergebnisse markieren“ nicht markiert,
erfolgt keine Hervorhebung.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 229
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Durch Rechtsklick auf die Seite und Auswahl von „Suchergebnisse
markieren“ können Sie ebenfalls festlegen, ob Suchergebnisse
hervorgehoben werden sollen.
• Hervorhebungen für Suchzeichenfolgen sind nur für normale Ordner verfügbar.
• Wird ein Suchbegriff nach OCR-Ausführung im [Schlüsseltextblock]-Dialog hinzugefügt oder gelöscht, werden die
Einträge der hinzugefügten oder bearbeiteten Zeichenfolge nicht hervorgehoben.
• Zeichenfolgen, die mit Hilfe einer der folgenden Methoden
extrahiert wurden, sind nicht hervorgehoben:
- Ausführen von OCR auf einem bestimmten Abschnitt
einer Seite
- Ausführen von OCR über die ScanSnap S1100/S1300/
S1500 Markierer-Schlüsselwortfunktion
• Anmerkungen-Zeichenfolgen (Haftnotizen, Stempel und
Hyperlinks) werden nicht hervorgehoben.
230 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.21 Eine Seite drucken
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Seite ausdrucken.
Die folgenden Daten können nicht gedruckt werden:
• Trennblatt
• Ungelesene-Dateien-Seite
• Kennwort-geschützte/gegen Ausdruck geschützte Seite
• Hervorheben von Suchbegriffen
3
Eine Seite drucken
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Drucken/Mail/Exportieren] [Drucken] auswählen.
D Das [Drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Geben Sie den Drucker und den Druckbereich an, klicken
Sie anschließend auf [OK].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 231
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Um Anmerkungen zu drucken (wenn Text mit Hyperlinks
verwendet wurde), klicken Sie im [Drucken]-Dialogfenster auf
[Optionen] und aktivieren das Kontrollkästchen „Seiten
Anmerkungen (Haftnotizen, Hervorhebungen, Hyperlinks,
Stempel) einbeziehen“ im [Druckoptionen]-Dialogfenster.
Allerdings kann es vorkommen, dass Daten, die sich in den
Anmerkungen an den vier Kanten der Seite befinden
(hervorstehende Haftnotizen, etc.) beim Ausdrucken
abgeschnitten oder überhaupt nicht ausgedruckt werden.
Zum Ausdrucken der Anmerkungen sollten Sie im
Dialogfenster [Druckeroptionen] die Option „An bedruckbaren
Bereich des Druckers anpassen“ markieren.
• Wenn Sie die Größe des Ausdrucks an die verwendete
Papiergröße anpassen möchten, klicken Sie im [Drucken]Dialogfenster auf [Optionen] und markieren anschließend das
Kontrollkästchen „An bedruckbaren Bereich des Druckers
anpassen“ im [Druckoptionen]-Dialogfenster.
• Wenn Sie in der ursprünglichen Papiergröße drucken möchten,
klicken Sie im [Drucken]-Dialogfenster auf [Optionen] und
markieren anschließend das Kontrollkästchen „An bedruckbaren
Bereich des Druckers anpassen“ im [Druckoptionen]Dialogfenster.
• Wenn leere Seiten beim Ausdruck übersprungen werden
sollen, klicken Sie im Dialogfenster [Drucken] auf die
[Optionen] -Schaltfläche und markieren anschließend im
Fenster [Druckoptionen] das Kontrollkästchen
„Unbeschriebene Seiten nicht drucken.“ Auch wenn dieses
Kontrollkästchen markiert ist, können sich unter Umständen
dennoch leere Seiten in den Ausdruck einschmuggeln, falls
die entsprechenden Seiten von Rack2-Filer nicht als leere
Seiten erkannt werden. Dies kann beispielsweise vorkommen,
wenn leere Seiten mit einem Scanner eingelesen wurden.
• Die Größe des Ausdrucks kann aufgrund der Bildauflösung
der Seite von den im Rack2-Viewer-Fenster angezeigten
Seiten abweichen.
232 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
•
Wenn mehrere Seiten eines Ordners ausgedruckt werden, zu
denen Seiten aus einer Kennwort-geschützten oder gegen
Ausdruck geschützten PDF zählen, werden lediglich die
Standardseiten gedruckt. Die PDF-Quelldatei wird ebenfalls
nicht gedruckt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 233
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Im 2-Seiten-Modus drucken
Beim Ausdrucken im 2-Seiten-Modus werden beide Seiten (links und rechts) als
eine Seite ausgedruckt.
In den folgenden Fällen ist kein Ausdruck im 2-Seiten-Modus
möglich:
• bei Inhaltsseiten
• wenn linke und rechte Seiten unterschiedlich groß sind
1. Öffnen Sie die Seiten, die Sie ausdrücken möchten, im 2-
Seiten-Modus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die
Seite, wählen Sie anschließend [Drucken/Mail/Exportieren] [Aktuelle Doppelseite drucken].
D Das [Drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus, klicken Sie
anschließend auf die [OK]-Schaltfläche.
Inhaltsseite drucken
Eine Inhaltsseite drucken.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Inhaltsseite
und wählen Sie [Inhaltsseite drucken].
D Das [Inhaltsseite drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
234 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Wählen Sie den Druckbereich, klicken Sie anschließend auf
die [OK]-Schaltfläche.
D Das [Drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
3. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus, klicken Sie
anschließend auf die [OK]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 235
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.22 Einen Ordner Speichern
Operation im 2-Seiten-Modus
Operation im Seitenbreite-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Änderungen an einem Ordner
überschreiben.
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.Sie können auch mit der rechten
Maustaste auf eine Seite klicken und anschließend
[Drucken/Mailen/Exportieren] - [Ordner speichern] auswählen.
D Die Ordneränderungen werden überschrieben.
236 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.23 Alle Seiten eines Ordners als
neue Datei speichern
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie sämtliche Seiten eines Ordners als neue
Datei speichern.
Die gespeicherte Datei kann mit Adobe Acrobat, Acrobat Reader oder im
Rack2-Viewer-Fenster angezeigt werden.
Ein Ordner, der ausschließlich Trennblätter enthält, kann nicht
als PDF-Datei gespeichert werden.
3
• Als neue Datei gespeicherte Daten können durch
Importieren der Daten in Rack2-Filer in eine Ordnerdatei
umgewandelt und mit Rack2-Filer verwaltet werden.Details
dazu finden Sie im Abschnitt „6.25 Einen Ordner
importieren“ (Seite 143).
• Wenn alle Seiten in einem Kartenordner im Rack2-ViewerFenster im Format „Datendatei (*.pdf + *.ini)“ gespeichert
werden, werden die Seiten als normaler Ordner
gespeichert.Wählen Sie zum Importieren der Seiten als
Kartenordner das „Rack2 Ordner (*.rk2)“-Format und
speichern den Kartenordner.Ein Kartenordner, der im
„Rack2 Ordner (*.rk2)“-Format gespeichert wird, kann als
Kartenordner importiert werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 237
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Seite
klicken und anschließend [Drucken/Mail/Exportieren] [Ordner exportieren] auswählen.
D Das [Speichern unter]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Legen Sie Ordner und Dateinamen fest, klicken Sie
anschließend auf [Speichern].
238 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Die Anwendung zur Anzeige der als neue Dateien
gespeicherten Dateien ist abhängig vom gewählten
Dateityp.
- Datendatei (*.pdf + *.ini )
Diese Dateien können mit Adobe Acrobat oder Acrobat
Reader angezeigt werden.
- Rack2 Ordner (*.rk2)
Diese Dateien können mit Rack2-Viewer-Fenster
angezeigt werden.
• Die folgenden Informationen können exportiert werden,
wenn die Option „Datendatei (*.pdf + *.ini )“ unter „Dateityp“
gewählt wurde:
- Inhaltsseiten
- Trennblätter
- Anmerkungen
- Schlüsseltextblöcke
- Ungelesene Dateien Seite
Die oben erwähnten Elemente können nicht mit Adobe Acrobat
oder Adobe Reader angezeigt werden.
Allerdings können diese angezeigt werden, wenn Sie PDFDateien mit dem Rack2-Viewer-Fenster verknüpfen. Dazu
wählen Sie „Rack2-Viewer“ im [Allgemein]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen]. Wenn das
Rack2-Viewer-Fenster mit PDF-Dateien verknüpft ist, können
Sie das Rack2-Viewer-Fenster zum Anzeigen starten, indem
Sie einfach auf die PDF-Dateien doppelklicken.
Weitere Details finden Sie unter „7.53 Viewer-Einstellungen
3
konfigurieren“ (Seite 310). Sie können auch auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachlesen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 239
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.24 Blätter als neue Datei speichern
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die ausgewählten Blätter als eine neue
Datei speichern.
Die gespeicherten Dateien können mit Adobe Acrobat, Acrobat Reader oder im
Rack2-Viewer-Fenster angezeigt werden.
• Als neue Datei gespeicherte Daten können durch
Importieren der Daten in Rack2-Filer in eine Ordnerdatei
umgewandelt und mit Rack2-Filer verwaltet werden.Details
dazu finden Sie im Abschnitt „6.25 Einen Ordner
importieren“ (Seite 143).
• Wenn die Blättern in einem Kartenordner im Rack2Viewer-Fenster im „Datendatei (*.pdf + *.ini)“-Format
gespeichert werden, werden die Seiten als normaler
Ordner gespeichert.Wählen Sie zum Importieren der
Blätter als Kartenordner das „Rack2 Ordner (*.rk2)“-Format
und speichern den Kartenordner.Ein Kartenordner, der im
„Rack2 Ordner (*.rk2)“-Format gespeichert wird, kann als
Kartenordner importiert werden.
Ein einzelnes Blatt als neue Datei speichern
Ausführung
1. Wählen Sie das als neue Datei zu speichernde Blatt.
240 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Drucken/Mail/Exportieren] - [Blatt
exportieren].
D Das [Speichern unter]-Dialogfenster wird angezeigt.
3. Legen Sie Speicherordner und Dateinamen fest, klicken Sie
anschließend auf [Speichern].
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 241
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Die Anwendung zur Anzeige der als neue Dateien
gespeicherten Dateien ist abhängig vom gewählten
Dateityp.
- Datendatei (*.pdf + *.ini )
Diese Dateien können mit Adobe Acrobat oder Acrobat
Reader angezeigt werden.
- Rack2 Ordner (*.rk2)
Diese Dateien können mit Rack2-Viewer-Fenster
angezeigt werden.
• Die folgenden Informationen können exportiert werden,
wenn die Option „Datendatei (*.pdf + *.ini )“ unter „Dateityp“
gewählt wurde:
- Inhaltsseiten
- Trennblätter
- Anmerkungen
- Schlüsseltextblöcke
- Ungelesene Dateien Seite
Die oben erwähnten Elemente können nicht mit Adobe
Acrobat, oder Adobe Reader angezeigt werden. Allerdings
können diese angezeigt werden, wenn Sie PDF-Dateien
mit dem Rack2-Viewer-Fenster verknüpfen. Dazu wählen
Sie „Rack2-Viewer“ im [Allgemein]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen]. Wenn das
Rack2-Viewer-Fenster mit PDF-Dateien verknüpft ist,
können Sie das Rack2-Viewer-Fenster zum Anzeigen
starten, indem Sie einfach auf die PDF-Dateien
doppelklicken.
Weitere Details finden Sie unter „7.53 ViewerEinstellungen konfigurieren“ (Seite 310). Sie können auch
auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“
nachlesen.
242 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Falls sämtliche angegebenen Blätter Quelldateien
enthalten, müssen Sie in einer Meldung auswählen:
„Bilddaten und Quelldatei exportieren“ oder Nur „Bilddaten
exportieren“.
• Sofern nur einige der angegebenen Blätter Quelldateien
enthalten, werden lediglich die Bilddaten (nicht jedoch die
Quelldatei) exportiert.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 243
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.25 Trennblätter hinzufügen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Trennblätter einfügen, um Blätter in einem
Ordner voneinander zu trennen. Ein Trennblatt wird zwischen zwei im 2-SeitenModus angezeigten Blättern eingefügt.
Wenn sich zwei oder mehr Blätter mit Quelldateien in einer Reihe
befinden, kann dazwischen kein Trennblatt eingefügt werden.
Ein Beispiel: Wenn die Seiten 10 und 11 Quelldateien enthalten,
kann zwischen diesen kein Trennblatt eingefügt werden.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Blätter, zwischen denen Sie ein Trennblatt
einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Einfügen] - [Trennblatt]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Trennblatt] wird angezeigt.
3. Überprüfen Sie die Einstellungen, nehmen Sie bei Bedarf
Änderungen daran vor.
Die folgenden Einstellungen für Trennblätter können geändert werden:
• Registertext
• Trennblattfarbe
• Registergröße
• Registerposition
Details zu den Optionseinstellungen erhalten Sie, wenn Sie auf die
[Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster klicken und in den „Rack2-ViewerHilfe“ nachlesen.
244 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4.
Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Ein Trennblatt wird hinzugefügt.
3
• Auf einem Trennblatt können die vom Trennblatt
getrennten Blättern mit Miniaturbildern angezeigt werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.26 Miniaturbilder
anzeigen“ (Seite 246).
• In Trennblätter eingegebene Texte können als Suchziele
beim Durchsuchen eines Ordners angegeben werden.
• Trennblätter können grundsätzlich eingefügt werden,
unabhängig davon, ob der Ordner Blätter enthält.
• Sie können beliebig viele Trennblätter einfügen.
• Trennblätter können bearbeitet oder gelöscht werden.
Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
• Trennblätter können nach dem Einfügen von Dateien oder
Daten über einen Scanner automatisch eingefügt werden.
Für weitere Details klicken Sie
die „Rack2-Viewer Hilfe“ Seiten.
und beachten Sie
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 245
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.26 Miniaturbilder anzeigen
Wenn Trennblätter hinzugefügt wurden, können die vom Trennblatt getrennten
Blätter mit Miniaturbildern angezeigt werden.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Trennblatt,
wählen Sie anschließend [Miniaturansicht].
D Die Miniaturbilder werden auf dem Trennblatt angezeigt.
•
•
Die Miniaturbildansicht ist eine temporäre Anzeigefunktion.
Daher verschwinden die Miniaturbilder, wenn andere
Seiten angezeigt werden oder das Rack2-Viewer-Fenster
geschlossen wird.
Wenn eine Vielzahl von Seiten beteiligt ist, kann die
Verarbeitungsgeschwindigkeit sinken.
246 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Sie können die Sortierreihenfolge der Blätter ändern, indem
Sie die Anzeigereihenfolge der Miniaturbilder verändern.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.27 Reihenfolge von
Blättern neu anordnen“ (Seite 248)
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 247
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.27 Reihenfolge von Blättern neu
anordnen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Reihenfolge von Blättern neu
anordnen können.
Die Reihenfolge von Blättern kann wie folgt geändert werden:
• Blatt (2 Seiten)
• Inhalte (Kapitel, Element)
In diesem Abschnitt beschreiben wir, wie Sie die Reihenfolge
eines Blattes (2 Seiten) ändern können. Details zum Ändern
der Reihenfolge von Inhalten finden Sie in Abschnitt „7.28
Reihenfolge von Blättern in Einheiten von Inhalten neu
anordnen“ (Seite 250).
Wenn Miniaturbilder auf Trennblättern angezeigt werden, können Sie durch
Ändern der Miniaturbilder-Reihenfolge die Reihenfolge der Blätter ändern.
• Die Reihenfolge von Blättern mit Quelldateien kann nicht
geändert werden.
• Die Änderung der Reihenfolge bezieht sich auf ganze
Blätter (zwei Seiten) (Die Reihenfolge von Vorderseiten
oder Rückseiten kann nicht separat geändert werden).
Ausführung
1. Öffnen Sie Miniaturbilder auf einem Trennblatt.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.26 Miniaturbilder anzeigen“ (Seite
246).
248 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Wählen Sie die Miniaturbilder der Blätter aus, deren
Reihenfolge Sie ändern möchten.
3. Ziehen Sie die Miniaturbilder mit der Maus auf das Zielblatt.
D Die Anzeigereihenfolge der Miniaturbilder wird geändert, damit ändert sich
auch die Reihenfolge der Blätter.
3
Zum Speichern der Änderungen klicken Sie auf
oder
speichern die Änderungen beim Schließen des Rack2-ViewerFensters. Beim nächsten Start werden die neuen
Einstellungen zur Darstellung von Seiten verwendet.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 249
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.28 Reihenfolge von Blättern in
Einheiten von Inhalten neu
anordnen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Anzeigereihenfolge von Inhalten
neu anordnen können
• Wenn sich die Reihenfolge der Inhalte ändert, so ändert sich
auch die Reihenfolge im tatsächlichen Dokument.
• Detaillierte Hinweise zur Erstellung einer Inhaltsseite finden
Sie in Abschnitt „7.18 Die Inhaltsliste bearbeiten“ (Seite
209).
• Beim Ändern der Anzeigereihenfolge von Inhalten wird eine
leere Seite hinzugefügt, falls Seiten mit einer ungeraden
Seitenzahl verschoben werden.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Inhaltsseite.
2. Drag und Drop Sie die Elemente, deren Reihenfolge Sie
ändern möchten.
250 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
.
• Inhalte können nicht zwischen Seiten mit Quelldateien
verschoben werden.
• Beim Ziehen einer Inhaltsseite können die Seiten nicht
umgeblättert werden.
• Wenn Sie Inhalte zu einer anderen Inhaltsseite
verschieben möchten, führen Sie bitte die folgenden
Schritte aus:
1. Klicken Sie auf der Inhaltsseite mit der rechten
Maustaste auf die Elemente, deren Inhalte Sie
verschieben möchten, wählen Sie anschließend
[Inhalte ausschneiden].
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die
gewünschte Stelle innerhalb der Inhaltsseite und
wählen Sie [Inhalte einfügen].
3
•
Wenn Kapitelinhalte verschoben werden, so werden
sämtliche Inhalte und Blätter dieses Kapitels verschoben.
•
Zum Widerrufen von Inhaltsänderungen führen Sie einen der
folgenden Schritte aus.
- Drücken Sie die ESC-Taste an der Tastatur
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie
anschließend [Abbrechen]
- Zeigen Sie eine Seite mit Ausnahme der Inhaltsseite an
D Eine Bestätigungsmeldung erscheint.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 251
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Anzeigereihenfolge der Inhalte und die aktuelle Blattreihenfolge
werden geändert.
252 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.29 Blätter löschen
Operation im 2-Seiten-Modus
Der folgende Abschnitt beschreibt, wie Sie Blätter aus einem Ordner löschen.
Ein einzelnes Blatt löschen
• Wenn ein Blatt mit einer Quelldatei gelöscht wird, kann je
nach Einstellungen im [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfenster beim Importieren des Blattes Folgendes eintreten.
- Wenn ein Blatt mit ausgewähltem „Originaldateien
kopieren“-Kontrollkästchen (unter „Quelldateien beibehalten“ im [Einfügen von Seiten]-Register) importiert
wird, so wird die zum selben Zeitpunkt importierte
Quelldatei ebenfalls gelöscht.
- Wenn ein Blatt mit ausgewähltem „Mit Originaldateien
verknüpfen“-Kontrollkästchen (unter „Quelldateien
beibehalten“ im [Einfügen von Seiten]-Register) importiert wird, so wird die zum selben Zeitpunkt importierte
Quelldatei nicht gelöscht.
• Wenn nur einige Blätter mit Quelldateien ausgewählt
werden, werden nicht nur die ausgewählten Blätter,
sondern sämtliche Blätter mit derselben Quelldatei
gelöscht.
3
Ausführung
1. Wählen Sie das zu löschende Blatt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 253
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Löschen] - [Blatt] auswählen.
D Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Blatt wird gelöscht.
Mehrere Blätter löschen
Ausführung
1. Wählen Sie die zu löschenden Blätter.
Hilfen finden Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Seiten löschen x - xx] auswählen.
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
254 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Blätter werden gelöscht.
Es ist möglich, ganze Trennblattabschnitte zu löschen. Klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf eine Seite, wählen Sie
anschließend [Löschen] - [Trennsektion].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 255
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Alle Blätter einer Seite auf einmal löschen
Sämtliche Vorderseiten oder Rückseiten der Blätter im angegebenen Umfang
auf einmal löschen.
Vorderseiten sind Seiten mit ungerader Seitenzahl, Rückseiten sind Seiten mit
gerader Seitenzahl.
Wenn beide Seiten eines Blattes dieselbe(n) Quelldatei(en)
enthalten, kann das Blatt nicht gelöscht werden.
Ausführung
1. Legen Sie den im Bereich zum Löschen einer Seite fest;
gehen Sie dazu wie beim Auswählen von mehreren Blättern
vor.
Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden Sie unter „7.33 Mehrere
Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu löschende
Blatt, wählen Sie [Vorderseite löschen x – xx] oder
[Rückseite löschen x – xx].
256 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
Wenn die zu löschenden Seiten eine Seite mit derselben Quelldatei auf
beiden Seiten eines Blattes enthalten, erscheint die folgende Meldung:
3
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
Sämtliche Vorderseiten oder Rückseiten im angegebenen Bereich werden
gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 257
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.30 Blätter ausschneiden
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ein Blatt ausschneiden.
Selbst wenn nur einige Blätter derselben Quelldatei
ausgewählt werden, so werden sämtliche Blätter der
Quelldatei ausgeschnitten.
Blätter in einen anderen Ordner verschieben
Ausführung
1. Wählen Sie die zu verschiebenden Blätter über die
Multiblattauswahl.
• Auch wenn Sie nur ein einziges Blatt verschieben
möchten, wählen Sie das Blatt mit Hilfe der
Multiblattauswahl.
• Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden Sie
unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2.
Ziehen Sie das ausgewählte Blatt mit der Maus und legen
Sie es im Rack2-Viewer-Fenster auf einem Ordnerrücken
oder auf einer Ordnerseite ab.
D Das Blatt wird in den festgelegten Ordner verschoben.
258 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ein einzelnes Blatt in die Zwischenablage
verschieben
Ein Blatt ausschneiden und in die Zwischenablage verschieben.
Ausführung
1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie in die Zwischenablage
verschieben möchten.
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Ausschneiden/Verschieben] [Blatt (in die Zwischenablage)] auswählen.
D Eine Meldung zum Bestätigen des Ausschneidens wird angezeigt.
3
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Blatt wird ausgeschnitten und in die Zwischenablage verschoben.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 259
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn bereits ein Blatt in der Zwischenablage vorhanden ist,
erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob das vorhandene Blatt
überschrieben werden soll.
• Das in die Zwischenablage verschobene Blatt kann vor anderen Seiten eingefügt werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.32 Blätter einfügen“
(Seite 268).
• Falls Blätter mit Quelldateien zu den angegebenen Blättern
zählen, müssen Sie in einer Meldung auswählen: „Bilddaten
und Quelldatei exportieren“ oder Nur „Bilddaten exportieren“.
• Enthält das angegebene Blatt eine Quelldatei, werden alle
anderen Blätter mit dieser Quelldatei in die Zwischenablage
verschoben.
• Es ist möglich, ganze Trennblattabschnitte in die Zwischenablage zu verschieben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste
auf die Seite, wählen Sie anschließend [Ausschneiden/Verschieben] - [Trennsektion (in die Zwischenablage)].
260 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Mehrere Blätter in die Zwischenablage
verschieben
Blätter ausschneiden und in die Zwischenablage verschieben.
Ausführung
1. Wählen Sie die Blätter, die Sie in die Zwischenablage
verschieben möchten.
Hilfen finden Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Seiten ausschneiden/
verschieben x - xx] auswählen.
3
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Eine Meldung zum Bestätigen des Ausschneidens wird angezeigt.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Blätter werden ausgeschnitten und in die Zwischenablage verschoben.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 261
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn bereits ein Blatt in der Zwischenablage vorhanden
ist, erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob das
vorhandene Blatt überschrieben werden soll.
• Das in die Zwischenablage verschobene Blatt kann vor
anderen Seiten eingefügt werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.32 Blätter einfügen“
(Seite 268).
• Falls Blätter mit Quelldateien zu den angegebenen Blättern
zählen, müssen Sie in einer Meldung auswählen:
„Bilddaten und Quelldatei exportieren“ oder Nur „Bilddaten
exportieren“.
• Sind Quelldateien in nur einigen der angegebenen Blätter
enthalten, werden alle anderen Blätter mit dieser
Quelldatei in die Zwischenablage verschoben.
• Es ist möglich, ganze Trennblattabschnitte in die
Zwischenablage zu verschieben. Klicken Sie mit der
rechten Maustaste auf die Seite, wählen Sie anschließend
[Ausschneiden/Verschieben] - [Trennsektion (in die
Zwischenablage)].
262 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
In den WorkArea verschieben
Ausführung
1. Öffnen Sie das Rack2-Viewer-Fenster, das das zu
verschiebende Blatt enthält, öffnen Sie zusätzlich das
Rack2-WorkArea-Fenster.
2. Wählen Sie das Blatt/die Blätter über die Multiblattauswahl.
• Auch wenn Sie nur ein einziges Blatt verschieben
möchten, wählen Sie das Blatt mit Hilfe der
Multiblattauswahl.
• Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden Sie
unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
3
3. Ziehen Sie das ausgewählte Blatt in das Rack2-WorkAreaFenster und legen Sie es ab.
D Das Blatt wird in den WorkArea verschoben.
• Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste in das
Rack2-Viewer-Fenster klicken und Blätter durch Auswahl
von [Ausschneiden/Verschieben] - [Blatt(zur WorkArea)]
verschieben. (Wenn Sie ganze Trennblattabschnitte
verschieben möchten, wählen Sie [Ausschneiden/
Verschieben] - [Trennsektion(zur WorkArea)]).
• Falls nur einige Blätter mit derselben Quelldatei
ausgewählt werden, erscheint eine Meldung, in der Sie
bestätigen müssen, dass nicht nur die ausgewählten
Blätter, sondern sämtliche mit der Quelldatei verknüpften
Blätter und die Seite mit dem Blatt verschoben werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 263
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.31 Blätter kopieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Blätter in Zwischenablage oder WorkArea kopieren.
Ein einzelnes Blatt in die Zwischenablage
kopieren
Ausführung
1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie in die Zwischenablage
kopieren möchten.
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Kopieren] - [Blatt (in die
Zwischenablage)] auswählen.
D Das Blatt wird in die Zwischenablage kopiert.
264 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Wenn bereits ein Blatt in der Zwischenablage vorhanden ist,
erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob das vorhandene Blatt
überschrieben werden soll.
• Das in die Zwischenablage verschobene Blatt kann vor anderen Seiten eingefügt werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.32 Blätter einfügen“
(Seite 268).
• Falls Blätter mit Quelldateien zu den angegebenen Blättern
zählen, müssen Sie in einer Meldung auswählen: „Bilddaten
und Quelldatei exportieren“ oder Nur „Bilddaten exportieren“.
• Sofern nur einige der angegebenen Blätter Quelldateien
enthalten, werden lediglich die Bilddaten (nicht jedoch
Quelldateien) exportiert.
• Es ist möglich, ganze Trennblattabschnitte in die
Zwischenablage zu verschieben. Klicken Sie mit der
rechten Maustaste auf die Seite, wählen Sie anschließend
[Ausschneiden/Verschieben] - [Trennsektion (in die
Zwischenablage)].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 265
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Mehrere Blätter in die Zwischenablage
kopieren
Ausführung
1. Wählen Sie die Blätter, die Sie in die Zwischenablage
kopieren möchten.
Beim Kopieren ganzer Trennblattabschnitte ist die Auswahl mehrerer
Blätter nicht erforderlich.
Hilfen finden Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Kopieren]-[Seiten kopieren x - xx]
auswählen.
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Die Blätter werden in die Zwischenablage kopiert.
• Wenn bereits ein Blatt in der Zwischenablage vorhanden
ist, erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob das
vorhandene Blatt überschrieben werden soll.
• Das in die Zwischenablage kopierte Blatt kann vor anderen
Seiten eingefügt werden.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.32 Blätter einfügen“
(Seite 268).
• Falls Blätter mit Quelldateien zu den angegebenen Blättern
zählen, müssen Sie in einer Meldung auswählen:
„Bilddaten und Quelldatei exportieren“ oder Nur „Bilddaten
exportieren“.
• Sofern nur einige der angegebenen Blätter Quelldateien
enthalten, werden lediglich die Bilddaten (nicht jedoch
Quelldateien) exportiert.
• Es ist möglich, ganze Trennblattabschnitte zu kopieren.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite,
wählen Sie anschließend [Kopieren] - [Trennsektion (in die
Zwischenablage)].
266 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ein einzelnes Blatt in die WorkArea kopieren
Ausführung
1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie in die WorkArea kopieren
möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Rack2-ViewerFenster und wählen Sie [Kopieren] - [Blatt (zur WorkArea)].
D Das Blatt wird in die WorkArea verschoben.
3
Mehrere Blätter in die WorkArea kopieren
Ausführung
1. Öffnen Sie die Blätter, die Sie in die WorkArea kopieren
möchten. Beim Kopieren ganzer Trennblattabschnitte ist
die Auswahl mehrerer Blätter nicht erforderlich.
Hilfen finden Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Rack2-ViewerFenster und wählen Sie [Kopieren] - [Seiten Kopieren x - xx
zur WorkArea].
x steht für die erste angegebene Seite.
xx steht für die letzte angegebene Seite.
D Die Blätter werden in die WorkArea kopiert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 267
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.32 Blätter einfügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Blätter, die in die Zwischenablage kopiert
oder verschoben wurden, vor der aktuell angezeigten Seite einfügen.
Blätter in der Zwischenablage oder kopierte Blätter können
nicht in Seiten eingefügt werden, die mit derselben Quelldatei
verknüpft sind.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, in die Sie die Blätter einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Einfügen (aus
Zwischenablage)] auswählen.
D Das Blatt/die Blätter wird/werden aus der Zwischenablage eingefügt.
268 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.33 Mehrere Blätter auswählen
Operation im 2-Seiten-Modus
Die folgenden Operationen stehen zur Verfügung, wenn mehrere Blätter
angegeben wurden:
• Ausschneiden
• Kopieren
• In den WorkArea verschieben
• In WorkArea kopieren
• OCR zum Erstellen von Schlüsseltextblöcken ausführen
• Löschen
3
• Exportieren
• Ausgabe zu Office
• 2 Seite zu 1 zusammenfassen
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 269
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu
Operationen, die Sie bei Auswahl mehrerer Blätter nutzen
können:
• Ausschneiden
„7.30 Blätter ausschneiden“ (Seite 258)
• Kopieren
„7.31 Blätter kopieren“ (Seite 264)
• In den WorkArea verschieben
„In den WorkArea verschieben“ (Seite 263)
• In WorkArea kopieren
„Ein einzelnes Blatt in die WorkArea kopieren“ (Seite 267)
„Mehrere Blätter in die WorkArea kopieren“ (Seite 267)
• OCR zum Erstellen von Schlüsseltextblöcken ausführen
„7.19 Schlüsseltextblöcke über OCR erstellen“ (Seite 212)
• Löschen
„7.29 Blätter löschen“ (Seite 253)
• Exportieren
„7.24 Blätter als neue Datei speichern“ (Seite 240)
• Ausgabe zu Office
„7.41 Seiten in Microsoft Word/Excel/PowerPoint
ausgeben“ (Seite 291)
• 2 Seite zu 1 zusammenfassen
„7.34 Blätter zu einer Seite zuweisen“ (Seite 274)
Nachstehend finden Sie ein Beispiel zur Auswahl mehrerer Blätter, die
anschließend gelöscht werden.
270 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Öffnen Sie das erste Blatt aus der Reihe von Blättern, die Sie
löschen möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Mehrfachblatt-Auswahl]
auswählen.
D Das Blatt wird ausgewählt.
Die ausgewählte Seite wird in grün
angezeigt.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 271
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
3. Blättern Sie die zu löschenden Seiten einzeln durch, bis das
letzte zu löschende Blatt erreicht ist.
Zum Abbrechen der „Mehrfachblatt-Auswahl“ klicken Sie
auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Abbrechen] auswählen.
D Es werden lediglich die durchgeblätterten Seiten des Blattes ausgewählt.
4. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Blatt
klicken und anschließend [Seiten x - xx löschen] auswählen.
x steht für die Startseite des angegebenen Blattes.
xx steht für die Endseite des angegebenen Blattes.
D Ein Meldungsfenster wird angezeigt.
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die in Schritt 3 ausgewählten Blätter werden gelöscht.
272 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wenn die ausgewählten Blätter Blätter mit Quelldateien
enthalten, können die Vorgänge Ausschneiden/Verschieben,
Kopieren, Löschen und Exportieren wie folgt ausgeführt werden:
Wenn sämtliche
Blätter Quelldateien
enthalten
Wenn nur manche
Blätter Quelldateien
enthalten
Ausschneiden/
Verschieben
Auswählbar
Beides
Kopieren
Auswählbar
Nur Bilder
Zur WorkArea
verschiebenn
Beides
Beides
In WorkArea
kopieren
Beides
Beides
Löschen
Beides
Beides(*1)
Exportieren
Auswählbar
Nur Bilder
2 Seite zu 1
zusammenfassen
Beides (*2)
Beides
3
Auswählbar:
Sie können auswählen, ob sowohl Bilder als auch
Quelldateien eines Blattes oder nur Bilder eines
Blattes verarbeitet werden.
Beides:
Sowohl Bilder als auch Quelldateien eines Blattes
werden verarbeitet. In diesem Fall werden
sämtliche Blätter verarbeitet, die mit derselben
Quelldatei verknüpft sind.
Nur Bilder:
Lediglich die Bilder eines Blattes werden
verarbeitet.
*1: Wird nur eine Seite eines Blattes gelöscht, so wird die
Aktion nicht ausgeführt.
*2: Wenn Vorder- und Rückseiten eines Blattes
unterschiedliche Quelldateien enthalten, werden die
Quelldateien beim Ausführen der Aktion gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 273
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.34 Blätter zu einer Seite zuweisen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie zwei Seiten eines importierten Blattes zu
einer Seite verknüpfen. Die Ablage von Querformatseiten, wie Microsoft PowerPoint-Folien, durch Zuteilung von zwei Seiten zu einer Seite ermöglicht eine
einfachere Betrachtung.
1
2
(Vorderseite)
(Rückseite)
2
1
(Vorderseite)
Nachstehend finden Sie eine Erläuterung der Schritte, die zum Verknüpfen von
zwei Seiten zu einer Seite bei Blättern, die mehrere Seiten enthalten, erforderlich sind, sowie Hinweise zur Seitenanzeige nach der Verknüpfung.
Zwei Seiten zu einer Seite verknüpfen
Ausführung
1. Geben Sie den Umfang von Seiten zur Verknüpfung von
zwei Seiten zu einer Seite an; gehen Sie dazu wie beim
Festlegen von mehreren Blättern vor.
Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden Sie unter „7.33 Mehrere
Blätter auswählen“ (Seite 269).
274 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Blatt, wählen
Sie [2 Seite zu 1 zusammenfassen].
D Die angegebenen Seitenblätter werden alle zwei Seiten zu einer Seite
zusammengefasst.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 275
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
Bitte beachten Sie, dass eine verknüpfte Seite nur in den
Originalzustand aus zwei Seiten zurückgesetzt werden
kann, wenn Sie gleich nach der Verknüpfung mit der
rechten Maustaste auf das Blatt klicken und [Rückgängig
machen] auswählen. Falls Sie nicht gleich nach der
Verknüpfung [Rückgängig machen] auswählen, lässt sich
die verknüpfte Seite nicht mehr in den Originalzustand
(zwei Seiten) zurückführen; in diesem Fall müssen Sie
das Blatt erneut importieren oder die Originaldatei
(Quelldatei) bearbeiten.
276 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Anzeige verknüpfter Seiten
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Seiten nach der Verknüpfung dargestellt
werden.
• Bei der Auswahl einer ungeraden Anzahl von Blättern
3
4
3
4
2
1
2
3
1
wird eine leere Seite als letzte Seite angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 277
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn ein Trennblatt enthalten ist
wird das Trennblatt nicht verknüpft. Ist ein Trennblatt enthalten, werden
die Seiten zum vorherigen oder auf das Trennblatt folgende Blatt aufgeteilt und ausgegeben.
• Bei Kennwort-geschützten oder gegen Ausdruck geschützten PDFDateien
werden die entsprechenden Seiten nicht verknüpft.
278 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Bei Blättern/Seiten mit Quelldateien
Wenn dieselbe Quelldatei auf beiden Seiten vorhanden ist, wird die
Quelldatei nicht gelöscht.
Falls unterschiedliche Quelldateien auf den beiden zu verknüpfenden
Seiten vorhanden sind (wenn beim Importieren einer PDF-Datei die
Option „PDF-Quelldateien für Daten vom Scanner und unterstützte
Dateiformate erstellen“ (im [Einfügen von Seiten]-Register des [Rack2Viewer Einstellungen]-Dialogfensters) markiert ist), werden diese
Quelldateien gelöscht. Zusätzlich werden Sie gefragt, ob Sie die Aktion
fortsetzen möchten.
3
• Bei Blättern/Seiten mit Anmerkungen
werden die Anmerkungen gelöscht.
• Bei per OCR verarbeiteten Blättern/Seiten
werden durch die OCR erstellte Schlüsseltextblöcke gespeichert. Bitte
beachten: Falls durch OCR erstellte Schlüsseltextblöcke den Grenzwert
von 30.000 Zeichen überschreiten, werden überschüssige Zeichen
gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 279
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Inhaltsbeschreibung
Wenn bei der Verknüpfung von zwei Seiten zu einer Seite lediglich eine
Seite Inhalte enthält, werden die festgelegten Inhaltsdaten verwendet.
Sind die Inhaltsdatentypen beider Seiten identisch (beispielsweise Kapitel und Kapitel), wird die Inhaltsbeschreibung der mit der oberen Hälfte
verknüpften Seite genutzt. Bei unterschiedlichen Inhaltsdatentypen der
Seiten (beispielsweise Kapitel und Abschnitt) wird der Kapiteleintragstyp
verwendet.
280 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Mit ScanSnap gescannte Seiten
Wenn beide zu verknüpfenden Seiten mit ScanSnap gescannt werden,
wird die verknüpfte Seite als mit ScanSnap gescannt betrachtet. Wenn
nur eine der beiden zu verknüpfenden Seiten mit ScanSnap gescannt
wird, wird die verknüpfte Seite nicht als mit ScanSnap gescannt betrachtet. Bei dieser Seite können keine Funktionen zur Ausgabe von Seiten
an Microsoft Word/Excel/PowerPoint sowie zum Zuschnitt markierter
Bereiche genutzt werden.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 281
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.35 Seiten kopieren
Operation im 2-Seiten-Modus
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Seiten eines Ordners in die
Zwischenablage oder in die WorkArea kopieren.
Seiten in die Zwischenablage kopieren
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, die Sie in die Zwischenablage kopieren
möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Kopieren] - [Seite (in die
Zwischenablage)].
D Die Seite wird in die Zwischenablage kopiert.
• Wenn bereits eine Seite in der Zwischenablage vorhanden
ist, erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob die
vorhandene Seite überschrieben werden soll.
• Die in die Zwischenablage kopierte Seite kann zum
Überschreiben von anderen Seiten eingesetzt oder vor
anderen Seiten eingefügt werden.
• Sofern nur einige der angegebenen Seiten Quelldateien
enthalten, werden lediglich die Bilddaten (nicht jedoch
Quelldateien) exportiert.
282 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Seiten in die WorkArea kopieren
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, die Sie in die WorkArea kopieren
möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Rack2-ViewerFenster und wählen Sie [Kopieren] - [Seite (zur WorkArea)].
D Die ausgewählte Seite wird in die WorkArea kopiert.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 283
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.36 Seiten einfügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ein Blatt aus der Zwischenablage einfügen.
Die eingefügte Seite überschreibt die derzeit angezeigte Seite oder wird als
neue Seite vor der aktuell angezeigten Seite eingefügt.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, in die Sie das kopierte Element
einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste innerhalb der
Seite klicken und anschließend [Einfügen (aus
Zwischenablage)] auswählen.
D Eine Meldung erscheint.
3. Zum Speichern klicken Sie auf die [Überschreiben]-
Schaltfläche, zum Hinzufügen einer Seite klicken Sie auf die
[Hinzufügen]-Schaltfläche.
D Die Seite aus der Zwischenablage wird eingefügt und überschreibt die
ursprüngliche Seite - oder die Seite wird als neue Seite vor der Zielseite
eingefügt.
Kopierte Seiten können nicht in Seiten eingefügt werden, die
Quelldateien enthalten.
Eine Seite kann nur in ein bereits vorhandenes Blatt eingefügt
werden. Eine Seite kann nicht in einen leeren Ordner, in ein
Trennblatt oder in einen Trennblattabschnitt eingefügt werden,
der keine Blätter enthält.
284 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.37 Eine Seite leeren (Inhalte
entfernen)
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die Inhalte einer ausgewählten Seite
löschen. Auf diese Weise werden Seiten geleert.
Seiten, die Quelldateien enthalten, können nicht geleert werden.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, die Sie leeren möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen Sie [Veränderungen] - [Leere Seiten Inhalte].
D Die Inhalte der ausgewählten Seite werden gelöscht, die Seite wird
geleert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 285
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.38 Seiten löschen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine ausgewählte Seite löschen. Nach
dem Löschen rücken die Seiten innerhalb desselben Trennblattes eine Position
nach vorne, die letzte Seite wird dadurch geleert.
Es können lediglich Blätter auf einer Seite gelöscht werden.
Weitere Informationen finden Sie unter „Alle Blätter einer Seite
auf einmal löschen“ (Seite 256).
• Falls die nächste Seite nach der gelöschten Seite eine
Quelldatei enthält, werden die folgenden Seiten nicht nach
vorne verschoben.
• Wenn übergroße Seiten vorhanden sind, die innerhalb
desselben Trennblattes aufgeteilt wurden, kann es
vorkommen, dass Seiten nach dem Löschen nicht mehr im
2-Seiten-Modus angezeigt werden.
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, die Sie löschen möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie [Löschen] - [Seite].
D Die ausgewählte Seite wird gelöscht.
286 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.39 Leere Seiten hinzufügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine leere Seite vor der derzeit
angezeigten Seite einfügen. Dadurch werden sämtliche Folgeseiten bis zum
nächsten Trennblatt um eine Position nach hinten verschoben, davor wird eine
weitere leere Seite hinzugefügt, damit nach wie vor zwei Seiten pro Blatt
dargestellt werden können.
• Leere Seiten können nicht zwischen mehreren Seiten mit
Quelldateien eingefügt werden.
• Wenn übergroße Seiten vorhanden sind, die innerhalb
desselben Trennblattes aufgeteilt wurden, kann es
vorkommen, dass Seiten nach dem Hinzufügen von leeren
Seiten nicht mehr im 2-Seiten-Modus angezeigt werden.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, vor der Sie eine leere Seite hinzufügen
möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie [Einfügen] - [Leere Seite].
D Die leere Seite wird vor der ausgewählten Seite eingefügt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 287
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.40 Mails mit Seiten versenden
Operation im 2-Seiten-Modus
Eine E-Mail mit einer angehängten Seite eines Ordners versenden.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie anschließend [Drucken/Mail/Exportieren] - [Als E-Mail
senden].
D Das [Als E-Mail senden]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Geben Sie den Seitenbereich an, den Sie als E-Mail
versenden möchten.
Details zu den Optionseinstellungen erhalten Sie, wenn Sie
auf die [Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster klicken und in
den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachlesen.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster „E-Mailer Auswahl“ öffnet sich.
288 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Legen Sie die Details fest.
3
Details zu den Optionseinstellungen erhalten Sie, wenn Sie
auf die [Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster klicken und in
den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachlesen.
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster der im Schritt 4 ausgewählten Mailsoftware (E-Mailer)
öffnet sich, die angegebenen Dateien werden an die E-Mail angehängt.
Wenn Sie im Kontrollkästchen in Schritt 2 „Quelldateien ebenfalls
Anmerkungen“ auswählen, werden zusätzlich Quelldateien angehängt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 289
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Wenn Sie Standard-Mailsoftware verwenden, wird im EMail versenden-Fenster „Ordnertitel_(angegebene
Seiten)pdf“ in das „Betreff“-Feld eingetragen.
• Wenn mehrere Seiten eines Ordners ausgedruckt werden,
zu denen Seiten aus einer Kennwort-geschützten oder
gegen Ausdruck geschützten PDF zählen, werden lediglich
die Standardseiten gedruckt. Die PDF-Quelldatei wird
ebenfalls nicht gedruckt.
290 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.41 Seiten in Microsoft Word/Excel/
PowerPoint ausgeben
Operation im 2-Seiten-Modus
Wenn mit ScanSnap gescannte Dokumente zu einem Ordner hinzugefügt
werden, können diese über das Rack2-Viewer-Fenster an Microsoft Word/
Excel/PowerPoint ausgegeben werden.
• Um diese Funktion verwenden zu können, muss ABBYY
FineReader for ScanSnap 3.0 oder aktueller auf Ihrem
Computer installiert sein.
Zur Ausgabe der Seiten in Microsoft PowerPoint ist ABBYY
FineReader for ScanSnap 4.0 oder höher erforderlich.
• Beim Einsatz dieser Funktion wird eventuell eine
Warnmeldung von ABBYY FineReader angezeigt.
• Wenn folgende Voraussetzungen eingehalten werden,
können Seiten an Microsoft Word/Excel/PowerPoint
ausgegeben werden.
- Seiten wurden mit ScanSnap eingescannt
- Seiten wurden mit Rack2-Filer Version 4.0 oder aktueller
gespeichert
Wenn allerdings die ScanSnap-Einstellung [Eine PDF-Datei
pro {x} Seite(n) erzeugen] auf „Ein“ eingestellt ist, können
eingefügte Seiten nicht an Microsoft Word/Excel/PowerPoint
ausgegeben werden, da die Seiten nicht als von ScanSnap
eingelesen erkannt werden.
• Diese Funktion arbeitet nicht mit Kartenordnern.
• Wenn die Rack2-Viewer-Einstellung [Großformatige Daten
auf zwei zueinanderzeigende Seiten verteilen] auf „Ein“
eingestellt ist und diese Funktion zum Einfügen übergroßer
Daten in gegenüberliegende Seiten verwendet wird, werden
die Seiten in separate Blätter ausgegeben. Zusätzlich kann
eine leere Seite als erste Seite hinzugefügt werden. In
diesem Fall entfernen Sie die Seite manuell.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 291
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Details zu unterstützten Microsoft Word/Microsoft Excel/
Microsoft PowerPoint-Versionen finden Sie in der „ABBYY
FineReader for ScanSnap-Bedienungsanleitung“.
• Weitere Details zum Einfügen gescannter Seiten über
ScanSnap finden Sie unter „7.2 Dokumente mit ScanSnap
scannen“ (Seite 171).
• Um diese Funktion nutzen zu können, müssen die
folgenden Einstellungen in ScanSnap vorgenommen
werden.
- Bildqualität: Beste
- Farbmodus: Farbe
Ausführung
1. Öffnen
Sie eine Seite, die Sie an Microsoft Word/Excel/
PowerPoint ausgeben möchten.
Es können mehrere Blätter angegeben werden.
Wenn mehrere Blätter angegeben wurden, werden diese
bei der Umwandlung zu einem einzigen Dokument kombiniert.
Falls Seiten der angegebenen Blätter nicht über
ScanSnap eingefügt wurden, können die Blätter nicht in
Microsoft Word/Excel/PowerPoint ausgegeben werden.
Weitere Details zum Auswählen mehrerer Blätter finden
Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“ (Seite 269).
292 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Wenn Sie eine Seite an Microsoft Word ausgeben möchten,
klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen
anschließend [Ausgabe zu Office] - [Ausgabe zu Word].
Um eine Seite an Microsoft Excel auszugeben, klicken Sie mit
der rechten Maustaste auf die Seite und wählen anschließend
[Ausgabe zu Office] - [Ausgabe zu Excel].
Um eine Seite an Microsoft PowerPoint auszugeben, klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen
anschließend [Ausgabe zu Office] - [Ausgabe zu
PowerPoint(R)].
D Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft PowerPoint wird
geöffnet, die entsprechende Seite als Word-, Excel- oder PowerPointDatei angezeigt
.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 293
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Die OCR kann nicht richtig arbeiten, wenn die Zeichen
auf einer Seite nicht richtig herum ausgerichtet sind.
Bevor Sie solche Seiten ausgeben, klicken Sie mit der
rechten Maustaste auf die Seite, zeigen auf das Menü
[Ausgabe zu Office] und wählen anschließend [Für
Texterkennung drehen]. Falls die entsprechende Seite
nicht gedreht werden muss, heben Sie die Auswahl
von [Für Texterkennung drehen] auf.
• Wenn Sie mehrere Seiten auswählen und mit der
rechten Maustaste klicken, wird [Für Texterkennung
drehen] nicht angezeigt.
• Bei für Microsoft Word/Excel/PowerPoint
ausgegebenen Seiten (mit ScanSnap gescannten
Seiten) kann das ScanSnap-Symbol im unteren Teil
der Seite angezeigt werden.
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite,
zeigen Sie auf das Menü [Ausgabe zu Office],
wählen Sie anschließend [ScanSnap-Symbol
zeigen].
2. Das ScanSnap-Symbol wird im unteren Teil der
Seiten angezeigt.
• Falls Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft
PowerPoint nicht installiert sind, wird die Datei
gespeichert.
Word-Dateien werden im RTF-Format (.rtf) gespeichert.
Excel-Dateien werden im XLS-Format (.xls) gespeichert.
PowerPoint-Dateien werden im PPT-fromat(.ppt)
gespeichert. Wenn das Dialogfenster „Speichern unter“
angezeigt wird, geben Sie einen Ordner an, in dem die
Dateien gespeichert werden sollen.
294 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Über die OCR-Funktion des ABBYY FineReader for
ScanSnap
• Bestimmte Dokumenttypen werden gelegentlich nicht
richtig erkannt. Vor der Erkennung überprüfen Sie anhand
der folgenden Richtlinien, ob sich die umzuwandelnden
Dokumente zur Umwandlung eignen.
- Zur Umwandlung in Word geeignet
Dokumente mit einfachem Seitenlayout, ein- oder zweispaltig
- Zur Umwandlung in Excel geeignet
Einfache Tabellen, deren Grenzlinien die Außengrenzen
berühren
-
Zur Umwandlung in PowerPoint geeignet
Dokumente mit einem weißen oder sehr blassen Hintergrund, bestehend aus Zeichen und einfachen Abbildun-
3
gen.
- Nicht zur Umwandlung in Word geeignet
Dokumente mit komplexem Seitenlayout und Elementen
wie Diagrammen, Tabellen sowie Elementen, die in Broschüren, Magazinen und Zeitungen Verwendung finden
- Nicht zur Umwandlung in Excel geeignet
Dokumente mit randlosen Tabellen, komplexen Tabellen
mit zu vielen Rändern/Grenzlinien, geschachtelte Tabellen mit Untertabellen, Diagrammen, Grafiken und
Charts, Fotos sowie vertikal geschriebenen Zeichen.
(Diagramme, Grafiken und Charts, Fotos und vertikal
geschriebenen Zeichen werden nicht umgewandelt.)
-
Nicht zur Umwandlung in PowerPoint geeignet
Geschachtelte Dokumente mit Zeichen, Abbildungen
und Grafiken, Dokumente mit Bildern oder Mustern als
Zeichenhintergrund, Dokumente, bei denen die Farben
des Hintergrundes intensiver als die Zeichen ausfallen
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 295
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Die folgenden Parameter werden bei der Umwandlung
eventuell nicht vom Original vererbt. Wir empfehlen,
umgewandelte Dokumente mit Microsoft Word, Microsoft
Excel oder Microsoft PowerPoint zu öffnen.
- Hoch- und tiefgestellte Zeichen
Die folgenden Parameter gelten für japanische Dokumente:
- Schriftart und Zeichengröße
- Zeichen- und Zeilenabstand
- Unterstrichene, kursiv und fett gedruckte Zeichen
Die folgenden Dokumenttypen werden eventuell nicht
richtig erkannt. In diesem Fall ändern Sie den „Farbmodus“
in „Farbe“ und/oder vergrößern die Auflösung (Bildqualität)
zur Unterstützung der Umwandlung.
- Dokumente mit handschriftlichen Zeichen
- Dokumente mit sehr kleinen Zeichen (kleiner als 10
Punkte)
- Verzerrte Dokumente
- Dokumente, die in einer anderen Sprache als der
angegebenen vorliegen
- Dokumente, die Zeichen auf einem ungleichmäßig
gefärbten oder gemusterten Hintergrund enthalten,
sowie Zeichen mit Effekten wie Schatten, Umrissen,
Schraffierungen, etc
- Dokumente mit komplexem Layout und Dokumente, die
nicht lesbare Zeichen enthalten.Die Umwandlung
solcher Dokumente kann erheblich länger dauern.
- Verzichten Sie auf die Verwendung von Microsoft Word,
Microsoft Excel und PowerPoint, wenn Sie diese
Funktion benutzen. Verzichten Sie auch im
• umgekehrten Fall auf diese Funktion, wenn Sie mit
Microsoft Word, Microsoft Excel oder PowerPoint arbeiten.
Falls Sie dies dennoch versuchen, erscheint eine Meldung
des sinngemäßen Inhaltes „Aufruf von aufgerufener
Anwendung abgewiesen“, das resultierende Dokument
wird vermutlich nicht angezeigt.
• Ein umgewandeltes Excel-Arbeitsblatt kann bis zu 65.536
Zeilen enthalten.
296 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.42 Eine Quelldatei modifizieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Beim Importieren einer Datei wird gleichzeitig auch die Quelldatei importiert. Um
die Datei zu modifizieren, können Sie die mit der Datei verknüpfte Anwendung
über das Rack2-Viewer-Fenster starten.
• Wenn eine Quelldatei mit einer Datei importiert wird,
müssen Sie zuerst das Kontrollkästchen [Quelldateien
beibehalten] im [Einfügen von Seiten]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen] markieren.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.53 ViewerEinstellungen konfigurieren“ (Seite 310).
• Bilddateien können nicht bearbeitet werden.
• Das Rack2-Viewer-Fenster wird aktualisiert, wenn eine
Datei durch Speichern mit der mit ihr verknüpften
Anwendung überschrieben wird.
• Wenn die Quelldatei verändert und gespeichert wurde, so
werden Anmerkungen auf Seiten, die zur Quelldatei
gehören, gelöscht.
• Beim Bearbeiten einer Quelldatei auf zwei Seiten, die zu
einer Seite verknüpft wurden, wird die Verknüpfung
aufgehoben.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, welche die zu bearbeitende Datei
enthält.
Bei modifizierbaren Seiten werden die Symbole der
verknüpften Anwendungen im unteren Teil der Seiten
angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 297
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch auf das Anwendungssymbol auf der Seite
doppelklicken.
Oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen [Veränderungen] - [Quelldatei bearbeiten].
D Die mit der Datei verknüpfte Anwendung wird gestartet, die erste Seite der
Datei wird angezeigt.
3. Bearbeiten Sie die Datei gewünscht und speichern Sie sie.
D Die Quelldatei wird modifiziert.
Schließen Sie die verknüpfte Anwendung.
298 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.43 Eine Quelldatei löschen
Operation im 2-Seiten-Modus
Wenn eine Quelldatei beim Importieren einer Datei mit importiert wurde, können
Sie die Quelldatei aus dem Rack2-Viewer-Fenster löschen, wenn diese nicht
mehr gebraucht wird.
• Wenn eine Quelldatei mit einer Datei importiert wird,
müssen Sie zuerst das Kontrollkästchen [Quelldateien
beibehalten] im [Einfügen von Seiten]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen] markieren.
Details dazu finden Sie im Abschnitt „7.53 ViewerEinstellungen konfigurieren“ (Seite 310).
• Wenn ein Blatt mit einer Quelldatei gelöscht wird, kann je
nach Einstellungen im [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfenster beim Importieren des Blattes Folgendes eintreten.
- Wenn ein Blatt mit ausgewähltem „Originaldateien
kopieren“-Kontrollkästchen (unter „Quelldateien beibehalten“ im [Einfügen von Seiten]-Register) importiert
wird, so wird die zum selben Zeitpunkt importierte
Quelldatei ebenfalls gelöscht.
- Wenn ein Blatt mit ausgewähltem „Mit Originaldateien
verknüpfen“-Kontrollkästchen (unter „Quelldateien beibehalten“ im [Einfügen von Seiten]-Register) importiert
wird, so wird die zum selben Zeitpunkt importierte
Quelldatei nicht gelöscht.
3
Ausführung
1. Öffnen Sie die Seite, welche die zu löschende Datei enthält.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 299
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, wählen
Sie [Löschen] - [Quelldatei Kopieren/Link].
D Die Quelldatei wird gelöscht.
300 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.44 Ein Kartenblatt erstellen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ein leeres Blatt zum Speichern von
Visitenkarten erstellen.
Ausführung
1. Zum Erstellen eines neuen Kartenblattes klicken Sie mit der
rechten Maustaste auf eine Seite.
2. Wählen Sie [Einfügen] - [Leeres Blatt].
3
D Ein Kartenblatt wird erstellt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 301
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.45 Eine Karte auf den Kopf stellen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Karte auf den Kopf stellen.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Karteund
wählen anschließend noch einmal [Karte um 180 Grad
drehen].
• Um die ursprüngliche Ausrichtung wiederherzustellen,
klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte und
wählen anschließend noch einmal [Karte um 180 Grad
drehen].
• Wenn Sie diese Änderung beim Schließen des Rack2Viewer-Fensters speichern, werden die Karten beim
nächsten Start wieder auf dem Kopf stehend
angezeigt.
302 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.46 Eine Karte ausschneiden
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Karte ausschneiden und in die
Zwischenablage verschieben.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Karte, wählen
Sie anschließend [Ausschneiden/Verschieben (in die
Karten-Zwischenablage)].
D Die Karte wird ausgeschnitten und in die Zwischenablage verschoben.
3
• Wenn bereits eine Karte in der Zwischenablage
vorhanden ist, erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob
die vorhandene Karte überschrieben werden soll.
• Die in die Zwischenablage kopierte Karte kann vor
einer anderen Karte oder in ein anderes Kartenblatt
eingefügt werden.
• Zur Ausgabe der Seiten in Microsoft PowerPoint ist
ABBYY FineReader for ScanSnap 4.0 oder höher
erforderlich.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 303
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.47 Karten kopieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Karte in die Zwischenablage kopieren.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte, wählen
Sie anschließend [Kopieren (in die KartenZwischenablage)].
D Die Karte wird in die Zwischenablage kopiert.
• Wenn bereits eine Karte in der Zwischenablage
vorhanden ist, erscheint eine Meldung, die Sie fragt, ob
die vorhandene Karte überschrieben werden soll.
• Das in die Zwischenablage kopierte Kartenblatt kann
vor einer anderen Karte oder in ein anderes Kartenblatt
eingefügt werden.
304 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.48 Karten einfügen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Karte aus der Zwischenablage in das
derzeit angezeigte Kartenblatt kopieren.
Ausführung
1. Öffnen Sie das Kartenblatt, in das Sie die kopierte Karte
einfügen möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte, wählen
3
Sie anschließend [Karte Einfügen (von Zwischenablage)].
D Die Karte wird aus der Zwischenablage eingefügt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 305
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.49 Karten löschen
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Karten löschen.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Karte, wählen
Sie [Karte löschen].
D Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Karte wird gelöscht.
306 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.50 Karten speichern
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ausgewählte Karten als PDF- oder TIFFDatei speichern.
Diese PDF-Dateien können mit Adobe Acrobat, oder Adobe Reader angezeigt
werden.
Anmerkungen werden nicht gespeichert.
3
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte, wählen
Sie [Karte Speichern unter].
D Das [Speichern unter]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Wählen Sie einen Dateityp aus (PDF oder TIFF), klicken Sie
auf [Speichern].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 307
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.51 Karten drucken
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Karte ausdrucken.
Anmerkungen werden nicht gedruckt.
Ausführung
1. Wählen Sie die zu druckende Karte, klicken Sie
anschließend auf
. Sie können auch mit der rechten
Maustaste auf die Karte klicken und anschließend [Karte
drucken] auswählen.
D Das [Drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Geben Sie den Drucker und den Druckbereich an, klicken
Sie anschließend auf [OK].
Die Größe des Ausdrucks kann aufgrund der Auflösung der Karte
von den im Rack2-Viewer-Fenster angezeigten Karten
abweichen.
308 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
7.52 Karten per E-Mail versenden
Operation im 2-Seiten-Modus
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Karten eines Ordners als E-Mail-Anhang
versenden.
Ausführung
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte, wählen
Sie [Karte aks E-Mail senden].
D Das Dialogfenster „E-Mailer Auswahl“ öffnet sich.
2.
Legen Sie die Details fest.
Details zu den Optionseinstellungen erhalten Sie, wenn Sie auf die [Hilfe]Schaltfläche im Dialogfenster klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“
nachlesen.
3
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster der im Schritt 2 ausgewählten Mailsoftware (E-Mailer)
öffnet sich, die angegebenen Dateien werden an die E-Mail angehängt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 309
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
7.53 Viewer-Einstellungen
konfigurieren
Operation im 2-Seiten-Modus
Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren:
◊ Allgemein
• PDF-Dateien sollen von Windows geöffnet werden mit
Wählen Sie, ob PDF-Dateien mit dem aktuellen Programm oder mit
Rack2-Viewer geöffnet werden sollen.
Wenn Sie Rack2-Viewer auswählen, öffnet sich das Rack2-Viewer-Fenster, wenn Sie auf eine PDF-Datei doppelklicken.
• Fenstermodus
Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren:
- Auswählen, ob Bedienschaltflächen (Schaltflächen auf der linken
Seite und im unteren Teil) im Rack2-Viewer-Fenster angezeigt
werden sollen.
- Auswählen, ob die Ordnerringe des Ordners angezeigt werden
sollen.
• E-Mail-Auswahl dialog beim Senden von Seiten öffnen
Wählt aus, ob das Dialogfenster zur E-Mailer-Auswahl angezeigt
werden soll, wenn Sie eine E-Mail mit angehängten Seiten versenden.
• Hinweis anzeigen wenn weniger als [N](0-500) Blätter verfügbar
bleiben
Wählt aus, ob beim Öffnen eines Ordners (außer im schreibgeschützten
Modus) die Anzahl restlicher verfügbarer Blätter angezeigt werden soll,
wenn diese Anzahl unter einen bestimmten Wert gefallen ist.
310 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
◊ Seitenrotation
• Animation bei Seitenumblättern aktivieren
Aktivieren/deaktivieren der Animation beim Umblättern von Seiten.
• Blättergeschwindigkeit
Geschwindigkeit festlegen, mit der Seiten umgeblättert werden.
• Inter-Flip Pause
Legt das Intervall beim kontinuierlichen Umblättern fest.
◊ Einfügen von Seiten
• Konvertierung nicht unterstützter Dateiformate
Stellen Sie folgendes ein:
-
Wie Farbdaten in Quelldateien behandelt werden, und welche
3
Auflösung beim Importieren einer Datei genutzt wird.
-
Ob die Quelldatei (Quelldaten) beim Importieren einer Datei
einbezogen werden soll.
• Großformatige Daten auf zwei zueinanderzeigende Seiten
verteilen
Legt fest, ob Dateien der Größen A4, B4 oder 11 x 17 beim Einfügen in
zwei Seiten aufgeteilt werden sollen. Beim Auftrennen in zwei Seiten
können Sie festlegen, ob verzerrte Daten korrigiert werden sollen.
Je nach Anwendung können Dateien in den Größen A3 oder B4 auf dem
Kopf stehend importiert werden. Wir empfehlen, eine Korrektur verzerrter Daten auszuwählen.
• Beim Einfügen von Dateien Trennblatt automatisch einfügen
Wählen Sie, ob beim Einfügen von Dateien vor die erste Seite automatisch ein Trennblatt eingefügt werden soll.
• Beim Einfügen von Scannerdaten Trennblatt automatisch einfügen
Wählen Sie, ob automatisch ein Trennblatt vor der ersten Seite
eingefügt werden soll, wenn Daten von einem Scanner eingefügt
werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 311
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Letzte Seite nach dem Scannen öffnen
Wählt aus, ob nach dem Scannen die erste oder die letzte Seite
angezeigt wird.
Falls Blätter in den Daten enthalten sind, die nicht auf einmal gescannt
werden können, sollten Sie die Anzeige der letzten Seite auswählen.
• PDF-Quell-Dateien für Daten vom Scanner & unterstützte
Dateiformate erstellen
Legt fest, ob PDF-Quelldateien beim Scannen oder beim Einfügen von
Bilddateien automatisch (eine Seite) erstellt werden sollen. Diese Funktion wird beim Importieren von Quelldateien nicht unterstützt.
Diese Funktion wird von ScanSnap (einschließlich ScanSnap Organizer) unterstützt.
Wählt aus, ob beim Erstellen von PDF-Quelldateien mit ScanSnap eine
Verknüpfung mit den Originaldateien erstellt wird.
Diese Funktion ist deaktiviert, wenn Rack2-Viewer nicht genutzt wird,
während Daten über ScanSnap eingescannt werden.
• Automatisch Textblocks für die eingefügten Seiten erstellen
(durch Texterkennung/Extrahierung)
Wählen Sie, ob in folgenden Situationen automatisch Schlüsseltextblöcke durch die OCR erstellt werden sollen:
-
Scan
-
Einfügen einer Datei
-
Scan zu WorkArea
-
Fügt eine Datei in die WorkArea ein
-
Einfügen einer Datei mit der „Rack2 Folder Monitor Software“
-
Einfüen von Daten aus anderen Anwendungen
312 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Wenn Sie die ScanSnap S1100/S1300/S1500Markierer-Schlüsselwortfunktion verwenden, werden
Stellen extrahiert, die mit einem Markierstift markiert
wurden - je nachdem, ob das Kontrollkästchen
„Automatisch Schlüsseltextblöcke für eingefügte
Seiten erstellen (per OCR/Extraktion)“ im
[Seiteneinfügung]-Register des Dialogfensters
[Rack2-Viewer Einstellungen] markiert ist oder nicht.
• Nach OCR-Ausführung können Seiten anhand von
Suchbegriffen gefunden werden.
• Die Dokumentenausrichtung automatisch vor der
Texterkennung korrigieren (Diese Einstellung steht nur für die
chinesische, koreanische und japanische Version zur
Verfügung)
Wählt aus, ob die Ausrichtung eines Dokumentes vor der OCR-Verarbeitung automatisch korrigiert werden soll.Diese Einstellung ist nur bei
Chinesisch, Koreanisch und Japanisch möglich.Die englische Version
des Dokumentes wird automatisch korrigiert.
3
• Seiten im Querformat automatisch in Hochformat umwandeln
(Textausrichtung wird ignoriert)
Legt fest, ob Seiten im Querformat automatisch in das Hochformat
gedreht werden sollen.
Für diese Funktion ist das Höhen- und Breitenverhältnis der Seite der
einzige Entscheidungsfaktor, ob die Seite im Quer- oder Hochformat
ausgerichtet wird. Die Seiteninhalte werden dabei ignoriert.
Wurde in ScanSnap „Automatische Bilddrehung zulassen“ ausgewählt,
können unvorhersehbare Ergebnisse entstehen.
Seiten können nach dem Import um 90 ° gedreht werden.
Details über das Drehen eines Blattes um 90° sind in „7.7
Seiten um 90 ° drehen“ (Seite 184) angegeben.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 313
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Beim Einfügen von Seiten einer kennwortgeschützten PDFDatei ohne Durckberechtigung anstelle des Anzeigens der
Inhalte die Quelldatei angfügen
Wenn dieses Kontrollkästchen markiert ist, wird statt des tatsächlichen
Dokuments ein PDF-Symbol unterhalb der Seite angezeigt.
Mit einem Klick auf das PDF-Symbol starten Sie
Adobe Acrobat. Wenn das Kontrollkästchen „Beim Einfügen von Kennwort-geschützten und gegen Ausdruck geschützten PDF-Dateien
Quelldateien Anmerkungen, statt tatsächliche Inhalte anzeigen“ nicht
ausgewählt ist, erscheint ein Kennworteingabefenster beim Importieren
von Kennwort-geschützten PDF-Dateien.
Nach der Eingabe des richtigen Kennwortes wird die PDF-Datei in
Rack2-Viewer importiert, ihre Inhalte werden angezeigt.
Zum Importieren Kennwort-geschützter PDF-Dateien müssen Adobe
Acrobat oder Adobe Reader installiert sein.
Gegen Ausdrucken geschützte PDF-Dateien können jedoch nicht
importiert werden.Zum Importieren gegen Ausdruck geschützer PDFDateien entfernen Sie den Ausdruckschutz mit Adobe Acrobat und
importieren die Dateien anschließend.
◊ Scannereinfügen
FUJITSU-Scanner der fi Serie mit TWAIN-Treiber
Diese Funktionen werden bei Bildscanner der fi-Serie-Geräten
unterstützt. In den ScanSnap-Einstellungen finden Sie die
entsprechenden Funktionen.
•
Treiberbildschim anzeigen
Wählt aus, ob das Scannertreiberfenster (TWAIN-Treiberfenster) auch
beim Scannen angezeigt wird.
Der Scanner, von dem gelesen wird, kann ausgewählt werden.
• Leere Seiten automatisch aus gescannten Daten entfernen
Wählen Sie, ob leere Seiten beim Scannen entfernt werden sollen.
• Automatische Korrektur verzerrter gescannter Daten
Wählen Sie, ob verzerrte Daten eines gescannten Bildes automatisch
korrigiert werden sollen.
Diese Funktion ist bei Kartenordnern deaktiviert.
• Dokumentenausrichtung automatisch für die Scannerausgabe
durchführen
Wählen Sie, ob ein Bild um 180 ° gedreht wird, wenn in einem gescannten Bild auf dem Kopf stehende Daten vermutet werden.
314 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Diese Funktion kann nicht beim Einscannen von Karten verwendet
werden.
ScanSnap
Diese Funktionen werden bei ScanSnap unterstützt.
• ScanSnap-Einstellungen
Dialog zur Einrichtung von ScanSnap Manager anzeigen und
ScanSnap-Scan-Einstellungen festlegen.
◊ Kartenordner
• Flachbett Scanner Eingabe
Wählen Sie, wie Karten zum Scannen auf einen Flachbettscanner aufgelegt werden.
Diese Einstellung kann für einen Kartenordner festgelegt werden.
•
Einstellungen zum Importieren von Karten
Wählen Sie, wie Kartendaten importiert werden sollen (wie viele Karten
pro Seite).
3
Diese Einstellung kann für einen Kartenordner festgelegt werden.
◊ WorkArea
• WorkArea Ordner
Wählen Sie den Ort, an dem Daten in der WorkArea gespeichert
werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 315
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
• Legen Sie keinen Ordner im Netzwerk oder auf einem
Wechseldatenträger als WorkArea-ordner fest.
• Legen Sie keinen LibRoot-Ordner und WorkArea-ordner
mit demselben Pfadnamen fest. Zusätzlich gilt: Legen Sie
weder einen LibRoot-Ordner noch einen WorkArea-ordner als übergeordneten Ordner fest.
Beispiel:
-
LibRoot-Ordner ist „C:\Temp1“, WorkArea-ordner
ist „C:\Temp1\WorkArea“
- LibRoot-Ordner ist „C:\Temp1\DocumentRoot“,
WorkArea-ordner ist „C:\Temp1“
Detaillierte Informationen zum Ändern des LibRootOrdners finden Sie unter „6.31 Rack2-Filer-Optionen
festlegen“ (Seite 160)
Wenn Sie einen leeren Ordner als neuen WorkAreaDatenspeicherordner definieren, können die zuvor
genutzten Daten kopiert und verwendet werden. Im
Bestätigungsbildschirm können Sie auswählen, ob die
Daten kopiert werden sollen.
• Weitere Details dazu finden Sie, wenn Sie auf
klicken und in den „Rack2-Viewer-Hilfe“ nachschlagen.
• Mit der [Hilfe]-Schaltfläche in den einzelnen Registern des
Rack2-Viewer Einstellungen-Dialogfensters können Sie
detaillierte Informationen über die jeweiligen Elemente
abrufen.
316 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und
anschließend [Viewer-Einstellungen] auswählen.
D Das Dialogfenster [Rack2-Viewer Einstellungen] wird angezeigt.
2. Klicken Sie die einzelnen Register an und konfigurieren Sie
die gewünschten Einstellungen.
3
• Zum Konfigurieren der folgenden Einstellungen klicken Sie auf das
[Allgemein]-Register.
- PDF-Dateien sollen von Windows geöffnet werden mit
- Fenstermodus
- E-Mail-Auswahl dialog beim Senden von Seiten öffnen
- Hinweis anzeigen wenn weniger als [N](0-500) Blätter verfügbar
bleiben
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 317
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
•
•
Zum Konfigurieren der folgenden Einstellungen klicken Sie auf das
[Seite drehen]-Register.
- Aktivieren/deaktivieren der Animation beim Umblättern von Seiten
- Bättergeschwindigkeit
- Inter-Flip Pause
Zum Konfigurieren der folgenden Einstellungen klicken Sie auf das [Einfügen von Seiten]-Register.
- Wie Farbdaten in Quelldateien behandelt werden, und welche
Auflösung beim Importieren einer Datei genutzt wird
- Ob die Quelldatei (Quelldaten) beim Importieren einer Datei
einbezogen werden soll
- Übergroße Daten auf gegenüberliegende Seiten platzieren
- Ob Querformat-Seiten in Hochformat umgewandelt werden sollen,
bevor übergroße Daten auf gegenüberliegenden Seiten platziert
werden
- Beim Einfügen von Dateien Trennblatt automatisch einfügen
- Beim Einfügen von Scannerdaten Trennblatt automatisch einfügen
-
Festlegen, ob die letzte Seite nach dem Scannen geöffnet werden
soll
PDF-Quelldateien für gescannte Daten und unterstützte
Bilddateiformate erstellen
OCR automatisch zum Erstellen von Schlüsseltextblöcken
eingefügter Seiten ausführen
Legt fest, ob die Dokumentausrichtung vor der OCR-Ausführung
automatisch korrigiert werden soll.
-
•
Seiten im Querformat automatisch in Hochformat umwandeln
Beim Einfügen von Kennwort- geschützten und gegen Ausdruck
geschützten PDF-Dateien Quelldateien Anmerkungen, statt
tatsächliche Inhalte anzeigen
Zum Konfigurieren der folgenden Einstellungen klicken Sie auf das
[Scannereinfügen]-Register.
- Legt fest, welcher Scanner zum Scannen verwendet werden soll.
-
Um den Scannertreiber während des Scannens anzuzeigen
Leere Seiten automatisch aus gescannten Daten entfernen
Verzerrte Daten beim Scannen automatisch korrigieren
Auf dem Kopf stehende Scan-Daten automatisch korrigieren
-
Zeigt das Dialogfenster „ScanSnap Manager-Einrichtung“.
318 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Zum Konfigurieren der folgenden Einstellungen klicken Sie auf das
[Kartenordner]-Register.
-
Festlegen, wie Karten aufgelegt werden, wenn zum Scannen ein
Flachbettscanner genutzt wird
-
Ob vier oder acht Karten auf einer Seite importiert werden können
• Zum Festlegen des Speicherortes zur Ablage von Daten in der WorkArea klicken Sie auf das [WorkArea]-Register.
• Zum Abrufen von Versionsinformationen zu Rack2-Viewer klicken Sie
auf das Register [ÜberRack2-Viewer].
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfenster wird geschlossen, die
Viewer-Einstellungen festgelegt.
3
Wenn „Frei (Mehrfachkarte)“ unter „Einlesen über das
Scannerflachbett“ ausgewählt wurde, kann es vorkommen,
dass eine Karte je nach Typ (wie Farbe, Design) nicht richtig
extrahiert wird.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 319
Kapitel 7 Rack2-Viewer-Fenster-Bedienung
320 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 8
An Cloud-Dienst/Mobilgerät
exportiert
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie Rack2-Filer-Daten als PDF-Dateien an einen
Cloud-Speicher oder ein Mobilgerät exportieren.
In dieser Anleitung wird die Sammlung an Cloud-Diensten (Evernote, Google
Text & Tabellen, Salesforce Chatter und SugarSync) werden als „Cloud-Dienst“
bezeichnet.
In dieser Anleitung werden Mobilgeräte, wie iPad/iPhone/iPod touch als
„Mobilgerät“ bezeichnet.
Beim Exportieren der Daten an einen Cloud-Dienst werden folgende Dienste
unterstützt.
• Exportieren an Cloud-Dienst
- Evernote
- Google Text & Tabellen
- Salesforce Chatter
- SugarSync
•
•
Die zur Nutzung dieser Funktion erforderlichen Anwendungen finden Sie im Abschnitt „ Erforderliche Software
zur Nutzung eines Cloud-Dienstes/Mobilgerätes“ (Seite
46) .
Zum Speichern der Daten in Evernote oder auf einem
Mobilgerät sind Voreinstellungen erforderlich. Einzelheiten zu Voreinstellungen finden Sie unter „ An Evernote exportieren“ (Seite 327) und „ Voreinstellungen“
(Seite 346) .
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 321
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Details zu den einzelnen Elementen werden angezeigt, wenn
Sie die Hilfe mit der [Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster
aufrufen.
322| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
8.1
Daten zum Export auswählen
Es gibt drei Möglichkeiten, Rack2-Filer-Daten an einen Cloud-Dienst bzw. ein
Mobilgerät zu exportieren:
(1) Ordner wählen und exportieren
(2) Seite exportieren
(3) Stapel exportieren
Ordner wählen und exportieren
Alle Seiten in dem Ordner, den Sie im Rack2-Filer-Fenster ausgewählt haben,
werden als PDF-Datei gespeichert.
3
Ausführung
1. Wählen Sie im Rack2-Filer-Fenster den Ordner, den Sie an
den Cloud-Dienst bzw. das Mobilgerät exportieren möchten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 323
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
2. Klicken Sie auf
, rechtsklicken auf den Ordnerrücken und wählen die Menüs wie folgt:
•
Zum Exportieren an Evernote
[Exportieren an] - [Evernote ]
•
Zum Exportieren an Google Text & Tabellen
[Exportieren an] - [Google Text & Tabellen(TM)]
•
Zum Exportieren an Salesforce Chatter
[Exportieren an] - [Salesforce Chatter]
•
Zum Exportieren an SugarSync
[Exportieren an] - [SugarSync]
•
Zum Exportieren an ein Mobilgerät
[Exportieren an] - [iPad/iPhone/iPod touch]
3. Ein Dialogfenster entsprechend dem ausgewählten Speicherziel erscheint.
Darauffolgende Bedienschritte entnehmen Sie bitte „8.2 An einen CloudDienst exportieren" (Seite 327)und „8.3 An mobiles Gerät exportieren"
(Seite 346).
Seite exportieren
Im Folgenden erfahren Sie, wie die im Rack2-Viewer-Fenster angezeigte Seite
als PDF-Datei gespeichert wird.
Ausführung
1. Öffnen Sie im Rack2-Viewer-Fenster die Seite, die Sie an den
Cloud-Dienst bzw. das Mobilgerät exportieren möchten.
324| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Rechtsklicken Sie auf die Seite und wählen die Menüs wie
folgt:
• Zum Exportieren an Evernote
[Exportieren an] - [Evernote]
• Zum Exportieren an Google Text & Tabellen
[Exportieren an] - [Google Text & Tabellen(TM)]
• Zum Exportieren an Salesforce Chatter
[Exportieren an] - [Salesforce Chatter]
• Zum Exportieren an SugarSync
[Exportieren an] - [SugarSync]
•
3
Zum Exportieren an Mobilgerätar
[Exportieren an] - [iPad/iPhone/iPod touch]
3. Ein Dialogfenster entsprechend dem ausgewählten Speicherziel erscheint.
Darauffolgende Bedienschritte entnehmen Sie bitte „8.2 An einen CloudDienst exportieren" (Seite 327) und „8.3 An mobiles Gerät exportieren"
(Seite 346).
Stapel exportieren
Im Folgenden erfahren Sie, wie die im WorkArea angezeigten Stapel als PDFDatei gespeichert wird.
Ausführung
1. Wählen Sie im WorkArea die Stapel, die Sie an den CloudDienst bzw. das Mobilgerät exportieren möchten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 325
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Halten Sie zur Auswahl mehrerer Stapel die [Shift]- oder [Strg]-Taste
gedrückt, während Sie die gewünschten Stapel anklicken.
Wenn mehrere Stapel ausgewählt sind, wird eine PDFDatei pro Stapel erstellt.
2. Klicken Sie auf
, oder rechtsklicken auf einen Stapel und wählen die Menüs wie folgt:
•
Zum Exportieren an Evernote
[Exportieren an] - [Evernote]
•
Zum Exportieren an Google Text & Tabellen
[Exportieren an] - [Google Text & Tabellen(TM)]
•
Zum Exportieren an Salesforce Chatter
[Exportieren an] - [Salesforce Chatter]
•
Zum Exportieren an SugarSync
[Exportieren an] - [SugarSync]
•
Zum Exportieren an ein Mobilgerät
[Exportieren an] - [iPad/iPhone/iPod touch]
3. Ein Dialogfenster entsprechend dem ausgewählten Speicherziel erscheint.
Darauffolgende Bedienschritte entnehmen Sie bitte „8.2 An einen CloudDienst exportieren" (Seite 327) und „8.3 An mobiles Gerät exportieren"
(Seite 346).
326| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
8.2
An einen Cloud-Dienst
exportieren
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die ausgewählten Daten an einzelne
Cloud-Dienste exportieren.
An Evernote exportieren
Wenn Evernote für Windows 3.5 oder aktueller unter Windows XP oder aktueller installiert ist, können Sie die ausgewählten Daten als PDF-Dateien an
3
Evernote exportieren.
Zur Nutzung dieser Funktion müssen Sie sich zuvor am
Anmelden von Evernote für Windows registrieren.Wenn Sie
sich nicht registriert haben, wird das Anmelden in Schritt 2
angezeigt.
Wählen Sie mit Hilfe eines der folgenden Verfahren die Daten, die Sie exportieren möchten:
(1) Ordner wählen und exportieren
(2) Seite exportieren
(3) Stapel exportieren
Einzelheiten zu den jeweiligen Verfahren finden Sie unter „8.1 Daten zum
Export auswählen" (Seite 323).
Ausführung
1. Konfigurieren Sie die Einstellungen im [An Evernote exportieren - Optionen] - Dialogfenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 327
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Wenn die Daten durch das Verfahren (1) oder (3) ausgewählt wurden,
erscheint folgendes Fenster:
Wenn die Daten durch Verfahren (2) ausgewählt wurden, erscheint folgendes Fenster:
2. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Erstellung der PDF-Datei startet.
Wenn die Daten über das Verfahren (1) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
328| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wenn die Daten über das Verfahren (2) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Wenn die Daten über das Verfahren (3) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
3
D Sobald die Erstellung der PDF-Datei abgeschlossen ist, startet Evernote
für Windows und die Daten werden exportiert.
Eine Synchronisierung (Upload) wird entsprechend den
Einstellungen von Evernote für Windows vorgenommen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 329
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
An Google Text & Tabellen exportieren
Wenn .NET Framework 3.0 installiert ist, können Sie die ausgewählten Daten
als PDF-Dateien an Google Text & Tabellen exportieren.
Einzelheiten zu Google Text & Tabellen entnehmen Sie bitte der Google Text &
Tabellen-Webseite.
Diese Funktion ist in einer Proxy-Umgebung nicht verfügbar,
die bei der Verbindung zum Internet eine Authentifizierung
erfordert.
Wählen Sie mit Hilfe eines der folgenden Verfahren die Daten, die Sie exportieren möchten:
(1) Ordner wählen und exportieren
(2) Seite exportieren
(3) Stapel exportieren
Einzelheiten zu den jeweiligen Verfahren finden Sie unter „8.1 Daten zum
Export auswählen" (Seite 323).
330| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Konfigurieren Sie die Einstellungen im [An Google Text &
Tabellen(TM) exportieren - Optionen]-Dialogfenster.
Wenn die Daten durch das Verfahren (1) oder (3) ausgewählt wurden,
erscheint folgendes Fenster:
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 331
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Wenn die Daten durch Verfahren (2) ausgewählt wurden, erscheint folgendes Fenster:
Bei gemeinsamer Nutzung des Computers können sich
andere Benutzer durch Auswahl des Kontrollkästchens
[Benutzerkonteninformationen speichern] an Google Text
& Tabellen anmelden, da Ihre Kontodaten beim nächsten
Mal eingetragen werden.
Aus diesem Grund empfehlen wir, das
[Benutzerkonteninformationen speichern]Kontrollkästchen in diesem Dialogfenster nicht
auszuwählen.
332| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie auf [OK].
D Erstellung der PDF-Datei startet.
Wenn die Daten über das Verfahren (1) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Wenn die Daten über das Verfahren (2) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
3
Wenn die Daten über das Verfahren (3) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 333
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
D Sobald die Erstellung der PDF-Datei abgeschlossen ist, beginnt der
Exportvorgang und folgendes Fenster erscheint:
D Sobald die Daten vollständig exportiert wurden, erscheint das folgende
Fenster:
Prüfen Sie die exportierten PDF-Dateien, indem Sie einen
Webbrowser aufrufen und sich an Google Text & Tabellen
anmelden.
334| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
An Salesforce Chatter exportieren
Wenn .NET Framework 3.0 installiert ist, können Sie die ausgewählten Daten
als PDF-Dateien an Salesforce Chatter exportieren.
Diese Funktion ist in einer Proxy-Umgebung nicht verfügbar,
die bei der Verbindung zum Internet eine Authentifizierung
erfordert.
Wählen Sie mit Hilfe eines der folgenden Verfahren die Daten, die Sie exportieren möchten:
3
(1) Ordner wählen und exportieren
(2) Seite exportieren
(3) Stapel exportieren
Einzelheiten zu den jeweiligen Verfahren finden Sie unter „8.1 Daten zum
Export auswählen" (Seite 323).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 335
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Ausführung
1. Konfigurieren Sie die Einstellungen im [An Salesforce Chatter exportieren - Optionen]-Dialogfenster.
Wenn die Daten durch das Verfahren (1) oder (3) ausgewählt wurden,
erscheint folgendes Fenster:
Wenn die Daten durch Verfahren (2) ausgewählt wurden, erscheint folgendes Fenster:
336| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Falls der Computer geteilt wird, können sich andere
Benutzer durch Auswahl des [Benutzerkonteninformationen speichern]-Kontrollkästchens an Salesforce Chatter anmelden.
Aus diesem Grund empfehlen wir, das [Benutzerkonteninformationen speichern]-Kontrollkästchen in diesem Dialogfenster nicht auszuwählen.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 337
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
2. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Erstellung der PDF-Datei startet.
Wenn die Daten über das Verfahren (1) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Wenn die Daten über das Verfahren (2) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Wenn die Daten über das Verfahren (3) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
D Sobald die Erstellung der PDF-Datei abgeschlossen ist, erscheint das [An
Salesforce Chatter exportieren]-Dialogfenster.
338| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Klicken Sie auf die [Ändern]-Schaltfläche.
3
D Das [An Salesforce Chatter exportieren - Posting]-Dialogfenster erscheint.
4. Geben Sie Ziel und Methode der Veröffentlichung an und
klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
D Sie kehren zum [An Salesforce Chatter exportieren]-Dialogfenster zurück.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 339
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
5. Klicken Sie auf die [Posten]-Schaltfläche.
D Die Veröffentlichung beginnt und das folgende Fenster erscheint.
D Wenn die Veröffentlichung abgeschlossen ist, erscheint folgendes
Fenster.
Prüfen Sie die veröffentlichten PDF-Dateien, indem Sie den
Webbrowser starten und sich an Salesforce anmelden; alternativ nutzen Sie die zugewiesene Anwendung.
An SugarSync exportieren
Wenn SugarSync Manager for Windows installiert ist, können Sie die
ausgewählten Daten als PDF-Dateien an SugarSync exportieren.
340| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wählen Sie die Daten, die exportiert werden sollen, über eines der folgenden
Verfahren:
(1) Ordner wählen und exportieren
(2) Seite exportieren
(3) Stapel exportieren
Einzelheiten zu den jeweiligen Verfahren finden Sie auf„8.1 Daten zum Export
auswählen" (Seite 323).
Ausführung
1. Konfigurieren
Sie die Einstellungen im [An SugarSync
exportieren - Optionen]-Dialogfenster .
Wenn die Daten durch das Verfahren (1) oder (3) ausgewählt wurden,
erscheint folgendes Fenster:
3
Wenn die Daten über das Verfahren (2) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 341
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Wenn Sie das Häkchen im [Vorschau anzeigen]Kontrollkästchen entfernen, wird das [An SugarSync
exportieren]-Dialogfenster nicht angezeigt, und die Datei
wird an SugarSync exportiert.
2. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Erstellung der PDF-Datei startet.
Wenn die Daten über das Verfahren (1) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
Wenn die Daten über das Verfahren (2) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
342| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wenn die Daten über das Verfahren (3) ausgewählt werden, erscheint
folgendes Fenster:
D Wenn die PDF-Dateierstellung abgeschlossen ist, erscheint das [An SugarSync exportieren]-Dialogfenster.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 343
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
3. Prüfen Sie den Dateinamen und Exportordner und klicken
auf die [Speichern]-Schaltfläche.
In der Grundeinstellung wird der folgende SugarSync
Ordner als Zielordner bestimmt (Der zuvor verwendete
Ordner wird ab dem nächsten Mal angezeigt):
• Für Windows 7 / Windows Vista
Laufwerkname (z. B. "C"):\Benutzer\Benutzername\
Documente\Magischer Aktenkoffer\Rack2
• Für Windows XP
Laufwerkname (z. B. "C"):\Documente und
Einstellungen\Benutzername\Meine Documente\Magischer
Aktenkoffer\Rack2
344| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
D Nach Abschluss des Vorgangs erscheint das folgende Fenster und die
Datei wird an SuagrSync exportiert.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 345
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
8.3
An mobiles Gerät exportieren
Wenn .NET Framework 3.0 installiert ist, können Sie die ausgewählten Daten
als PDF-Dateien auf ein mobiles Gerät, wie beispielsweise ein Tablet-Gerät
oder Smartphone, exportieren.
Damit Sie diese Funktion nutzen können, muss die ScanSnap Connect Application auf dem Mobilgerät installiert sein.Sie können zum Senden und Empfangen
von Daten auch eine WLAN-Verbindung nutzen.Laden Sie die ScanSnap Connect Application für Mobilgeräte von einem Verkaufsportal für Anwendungen
wie dem App Store herunter.
Damit Sie die ScanSnap Connect Application für Mobilgeräte ausführen können, ist das Betriebssystem iOS 4.2.1 oder aktueller erforderlich.Weitere Einzelheiten über die am Mobilgerät verfügbaren Merkmale dieser Funktion sowie
ihre Nutzung finden Sie im „ScanSnap Connect Application Benutzerhandbuch“.
Dieser Abschnitt beschreibt die erforderlichen Einstellungen zum Exportieren
von Daten auf ein Mobilgerät sowie die Durchführung des Datenexports.
Voreinstellungen
Im Folgenden erfahren Sie, welche Voreinstellungen zum Exportieren der
Daten an einen mobilen Terminal erforderlich sind.
346| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Wählen Sie unter Windows [Start] Menü [Alle Programme] [Rack2-Filer] - [Rack2 Mobile Link].
D Das [Willkommen bei Rack2 Mobile Link]-Fenster erscheint.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 347
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
2. Prüfen Sie die Inhalte des Fensters und klicken auf die [OK]Schaltfläche.
D Das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster erscheint.
• Wenn das [Starten Sie bei der Anmeldung Rack2
Mobile Link]-Kontrollkästchen in diesem Dialogfenster
ausgewählt ist, startet Rack2 Mobile Link automatisch
bei der nächsten Anmeldung.
• Wenn die Einstellungen in diesem Fenster bei der
Ersteinrichtung von Rack2 Mobile Link konfiguriert
werden, wird das Fenster nicht wieder angezeigt,
wenn Sie das nächste Mal Daten an ein Mobilgerät
exportieren. Wenn Sie dieses Fenster erneut
anzeigen möchten, klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf das Rack2 Mobile Link-Symbol in der
Taskleiste und wählen [Einstellungen].
348| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Die Port-Nummer muss nicht geändert werden, sofern
die angegebene Port-Nummer nicht bereits genutzt
wird.
• Falls das am Computer eingestellte Kennwort geändert wird, muss das veränderte Kennwort auch am
Mobilgerät eingegeben werden.
• Wenn der Computer geteilt wird, kann ein unerwünschter Benutzer eine Verbindung zu einem Mobilgerät
herstellen. (Da das Kennwort im Mobilgerät gespeichert wird, kann ein unerwünschter Benutzer, der das
Mobilgerät mit dem Computer verbunden hat, solange
dieselben Arbeitsschritte durchführen, bis das Kennwort am Computer geändert wird.)
Aus diesem Grund empfehlen wir eine der folgenden
Vorgehensweisen:
-
3
Ändern Sie das Kennwort jedes Mal nach dem
Versenden der Daten.
Wählen Sie das [Warten Sie bis die [Senden] Taste
angeklickt wurde]-Kontrollkästchen und versenden
die Daten nach Auswahl der angeschlossenen
Mobilgeräte.
3. Legen Sie das Kennwort und andere Einstellungen zum Einsatz eines Mobilgerätes mit Rack2-Filer fest und klicken auf
die [OK]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 349
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
D „Rack2 Mobile Link“ starte und das Symbol (
) erscheint in der
Taskleiste.Wenn Sie diesen Schritt einmal vollzogen haben, müssen
Sie ihn nicht erneut durchführen.
Wenn Sie die Funktion Rack2 Mobile Link das erste Mal
ausführen, kann eine Firewall-Warnung erscheinen.
Wenn solch eine Warnung angezeigt wird, prüfen Sie
deren Inhalt und wählen dann beispielsweise „Zugriff
zulassen“ oder „Zulassen“.
Weitere Einzelheiten über Lösungsansätze finden Sie
auf„Problemlösungen“ (Seite 358)
Rack2 Mobile Link-Symbole und das
Rechtsklickmenü
‘ Rack2 Mobile Link-Symbole
Wenn Rack2 Mobile Link läuft, erscheint das Rack2 Mobile Link-Symbol in der
Taskleiste.
Das Symbol zeigt den Kommunikationsstatus zwischen Computer und
Mobilgerät an. Die Kommunikationsstatussymbole werden in der folgenden
Liste beschrieben.
Status
Warte
Standby
Senden
Sendefehler
350| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Icon
Status
Icon
Abgewiesen
• Bei dem Betriebssystem Windows 7 können Sie durch
Anklicken von
in der Taskleiste das Rack2 Mobile
Link-Symbol anzeigen.
Damit das Rack2 Mobile Link-Symbol immer in der
Taskleiste angezeigt wird, ziehen Sie das Rack2
Mobile Link-Symbol auf die Taskleiste und legen es
dort ab.
• Wenn sich die Verbindung zwischen Computer und
Mobilgerät ändert, erscheint eine Benachrichtigung.
3
‘ Rechtsklickmenü
Das Kontextmenü (nachstehend) erscheint, wenn Sie mit der rechten
Maustaste auf das Rack2 Mobile Link-Symbol klicken.
Die Menüeinträge werden nachstehend beschrieben.
Abschnitt
Öffnen
Funktion
Das [Rack2 Mobile Link - An mobiles Gerät
exportieren] -Dialogfenster erscheint.
Falls das Statussymbol „Abgewiesen“ ist, wird
dieses Element deaktiviert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 351
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Abschnitt
Einstellungen
Funktion
Das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend] Dialogfenster erscheint.
Legen Sie die Rack2 Mobile Link-Einstellungen und
-Grundeinstellungen zum Verbindungsaufbau mit
einem Mobilgerät fest.
Falls der Status des Rack2 Mobile Link-Symbols
„Standby“, „Senden“ oder „Sendefehler“ lautet, wird
dieses Element deaktiviert.
Öffnet einen Port, wenn der Status des Rack2
Mobile Link-Symbols „Abgewiesen“ lautet, da
Rack2 Mobile Link keinen Port für ein Netzwerk
öffnen konnte.
• Wenn Rack2 Mobile Link erfolgreich einen Port
öffnet
wechselt das Rack2 Mobile Link-Symbol zu
„Wartend“.
•
Aktualisieren
Hilfe
Wenn Rack2 Mobile Link keinen Port öffnen
kann
wird das Rack2 Mobile Link-Symbol weiterhin
als „Abgewiesen“ angezeigt. Falls der Status
nicht zu „Wartend“ wechselt, prüfen Sie den
Netzwerkstatus.
Dieses Element kann nur ausgewählt werden,
wenn der Status des Rack2 Mobile Link-Symbols
„Abgewiesen“ lautet; das [Rack2 Mobile Link Grundlegend]-Dialogfenster wird nicht angezeigt.
In anderen Fällen wird dieses Element deaktiviert.
Durch Doppelklick auf ein Symbol, dessen Status
mit „Abgewiesen“ angegeben wird, wird ein Port
geöffnet.
Zeigt die Rack2-Viewer-Hilfe an.
Zeigt das [Rack2 Mobile Link Versionsinformationen]-Fenster an.
Über Rack2 Mobile
Link
Sie können die Rack2 Mobile Link-Version prüfen.
352| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Abschnitt
Funktion
Schließt die Verbindung zwischen Computer und
Mobilgerät. Wenn Sie Rack2 Mobile Link verlassen,
wird auch das Symbol aus der Taskleiste entfernt.
Falls der Status des Rack2 Mobile Link-Symbols
„Standby“, „Senden“ oder „Sendefehler“ lautet, wird
dieses Element deaktiviert.
Beenden
An mobiles Gerät exportieren
Ausführung
3
1. Stellen
Sie sicher, dass Rack2 Mobile Link aktiviert ist,
starten Sie ScanSnap Connect Application am Mobilgerät.
D Sobald das Ziel gefunden wurde, erscheint ein Kennworteingabe-Dialogfenster am Mobilgerät.
Falls die im Verfahren (3) unter„Voreinstellungen“ (Seite 346)
beschriebene [Port-Nummer] im [Rack2 Mobile Link Grundlegend]-Dialogfenster geändert wird, ist der
Verbindungsaufbau zu einem Mobilgerät nicht
möglich.Prüfen Sie vor dem Start der ScanSnap Connect
Application am Mobilgerät die Portnummer, die bei dem
Mobilgerät genutzt wird. Hinweise zur Prüfung der
Portnummer finden Sie im „ScanSnap Connect Application
Benutzerhandbuch“.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 353
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
2. Geben Sie das in Schritt 2 der"Voreinstellungen" (Seite 346)
festgelegte Kennwort ein.
D Das nachstehende Symbol wird in der Taskleiste des Computers
angezeigt.
3. Starten Sie Rack2-Filer und wählen die Daten, die Sie exportieren möchten.
Einzelheiten zur Auswahl der Daten finden Sie unter „8.1 Daten zum
Export auswählen" (Seite 323).
D Das Dialogfenster [An iPad/iPhone/iPod touch exportieren - Optionen]
wird angezeigt.
4. Konfigurieren Sie die Einstellungen im [An iPad/iPhone/iPod
touch exportieren – Optionen]-Dialogfenster, klicken Sie auf
[OK].
Wenn die Daten wie durch das in „8.1 Daten zum Export auswählen"
(Seite 323)beschriebene Verfahren (1) oder (3) ausgewählt wurden,
erscheint folgendes Fenster:
354| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wenn die Daten wie durch das in „8.1 Daten zum Export auswählen"
(Seite 323) beschriebene Verfahren (2) ausgewählt wurden, erscheint folgendes Fenster:
D Sobald die Erstellung der PDF-Datei abgeschlossen ist, erscheint das
[Rack2 Mobile Link]-Dialogfenster; der Sendevorgang der Datei startet.
3
Wenn das [Warten Sie bis die [Senden] Taste angeklickt
wurde]-Kontrollkästchen im [Rack2 Mobile Link –
Grundlegend]-Dialogfenster ausgewählt ist, startet der
Dateisendevorgang durch Anklicken der [Senden]-Schaltfläche im [Rack2 Mobile Link]-Dialogfenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 355
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
D Nach Abschluss des Sendevorgangs sollte das Dialogfenster wie folgt
aussehen.
• Wenn aufgrund einer Unterbrechung der Verbindung
ein Sendefehler auftritt, versendet das Mobilgerät bei
einem erneuten Verbindungsaufbau mit dem Computer automatisch die nicht versendete Datei.
• Falls ein Fehler auftritt, rufen Sie durch Anklicken von
[Einige Dateien wurden nicht versendet (Fehlerdateiliste)] das [Rack2 Mobile Link - Fehlerdateiliste]-Dialogfenster auf. In diesem Dialogfenster können Sie
Mobilgerät und Dateinamen prüfen, bei denen der
Sendevorgang fehlgeschlagen ist.
356| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Wenn die [Senden]-Schaltfläche nicht angezeigt wird,
werden die verfügbaren PDF-Dateien automatisch an
das mit dem Computer verbundene Mobilgerät gesendet.
• Diese Elemente werden vor dem Versenden einer
Datei, während des Versendens einer Datei oder bei
fehlgeschlagenem Sendevorgang deaktiviert. Klicken
Sie zum Abbrechen des Sendevorgangs an ein
Mobilgerät auf [Stopp]; dadurch können Sie auf die
[Schließen]-Schaltfläche zugreifen.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 357
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Problemlösungen
‘ Das Mobilgerät kann nicht verbunden werden.
Prüfen Sie Folgendes:
•
Basiseinrichtung (z. B. Netzwerkeinstellungen)
•
Mobilgerät-Verbindungseinrichtung
•
Status der Anwendung für Mobilgerät-Verbindung
• Basiseinrichtung (z. B. Netzwerkeinstellungen)
Ist das Mobilgerät mit dem WLAN verbunden?
D
• Falls mehr als ein kabelloser Router vorhanden ist, stellen
Sie sicher, dass Computer und Mobilgerät mit demselben
kabellosen Router verbunden sind.
• Prüfen Sie die Einstellungen des WLAN-Netzwerks; achten
Sie darauf, eine Verbindung mit demselben Netzwerk
herzustellen wie das Mobilgerät.
Wird die Netzwerkverbindung für Rack2 Mobile Link durch die
Einstellungen der Sicherheitssoftware blockiert?
D
Prüfen Sie die Einstellungen Ihrer Sicherheitssoftware-Firewall.
Hinweise zur Konfiguration beispielsweise der
Ausnahmeregistrierung finden Sie in der Bedienungsanleitung
Ihrer Sicherheitssoftware oder in der Hilfe.
358| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wird „Rack2 Mobile Link“ in der Windows-Firewall blockiert?
D
Heben Sie die Blockierung von „Rack2 Mobile Link“ in der
Windows-Firewall auf. Wenn Sie Rack2 Mobile Link starten,
erscheint möglicherweise eine Meldung mit einer FirewallAnweisung.
Befolgen Sie nach Anklicken der [OK]-Schaltfläche die
Anweisungen in der Firewall-Warnung.
Andernfalls gehen Sie wie folgt vor.
3
• Wenn Sie unter Windows 7 auf das [Abbrechen]-Symbol
geklickt haben:
1. Wählen Sie das [Start]-Menü-[Systemsteuerung] [System und Sicherheit] -[Windows-Firewall].
Das[Windows-Firewall]-Fenster erscheint.
2. Wählen Sie auf der linken Seite [Ein Programm oder
Feature durch die Windows-Firewall zulassen].
Das [Zugelassene Programme]-Fenster erscheint.
3. Klicken Sie auf [Einstellungen ändern].
4. Wählen Sie das [Rack2 Mobile Link]-Kontrollkästchen in
der [Zugelassene Programme und Features]-Liste.
5.
klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
• Wenn Sie unter Windows Vista auf die [Blockieren]Schaltfläche geklickt haben:
1. Wählen Sie das [Start]-Menü - [Systemsteuerung] [Sicherheit] - [Windows-Firewall].
Das[Windows-Firewall]-Fenster erscheint.
2. Klicken Sie auf der linken Seite auf [Programm durch die
Windows-Firewall kommunizieren lassen].
3. Wählen Sie das [Rack2 Mobile Link]-Kontrollkästchen in
der [Programm oder Port]-Liste.
4. klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 359
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
• Wenn Sie unter Windows XP auf die [Blockieren]Schaltfläche geklickt haben:
1. Wählen Sie das [Start]-Menü - [Systemsteuerung] [Netzwerk-und Internetverbindungen] -[WindowsFirewall].
Das[Windows-Firewall]-Fenster erscheint.
2. Wählen Sie das [Rack2 Mobile Link]-Kontrollkästchen in
der [Programme und Dienste]-Liste im [Ausnahmen]Register.
3. klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
Hinweis: Wenn Sie [Später nachfragen] ausgewählt
haben, wird die Firewall-Warnung beim nächsten Start des Programmes erneut angezeigt.
• Falls ein Anti-Viren-Programm eine Warnmeldung
anzeigt, beachten Sie bitte die Anleitung des AntiViren-Programme
• Der Name des in einer Warnmeldung zugelassenen
Programmes lautet entweder „Rack2 Mobile Link“
oder „ScantoMobileTrans“.
• Mobilgerät-Verbindungseinrichtung
Ist die ScanSnap Connect Application auf dem Mobilgerät
installiert, mit dem Sie Ihren Computer verbinden möchten?
D
Installieren Sie die ScanSnap Connect Application auf dem
Mobilgerät.
Die ScanSnap Connect Application ist für Mobilgeräte und kann
von Verkaufsportalen für Anwendungen, wie dem App Store,
erworben werden.
360| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ist die Portnummer richtig konfiguriert?
D
Prüfen Sie die Portnummer von Computer und Mobilgerät;
geben Sie eine nicht verwendete Portnummer an.
• Portnummer (Computer)
1. Prüfen Sie die im [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]Fenster des auf Ihrem Computer installierten Rack2
Mobile Link angegebene Portnummer.
2. Falls die Portnummer bereits genutzt wird, ändern Sie
die Portnummer bitte.
Hinweis:
-
Achten Sie darauf, bei Computer und Mobilgerät dieselbe Portnummer anzugeben.
-
Die Portnummer kann von 49152 bis 65535 eingestellt werden.
• Portnummer (Mobilgerät)
Prüfen Sie die am Mobilgerät angegebene Portnummer.
3
Einzelheiten finden Sie im „ScanSnap Connect Application
Benutzerhandbuch“.
• Status der Anwendung für Mobilgerät-Verbindung
Läuft Rack2 Mobile Link auf dem Computer?
D
Prüfen Sie, ob das „Rack2 Mobile Link“-Symbol in der Taskleiste
des Computers angezeigt wird. Falls nicht, führen Sie zum Start
von „Rack2 Mobile Link“ Folgendes durch:
1. Wählen Sie das [Start]-Menü - [Alle Programme] [Rack2-Filer] - [Rack2 Mobile Link].
Läuft die ScanSnap Connect Application auf dem Mobilgerät?
D
Starten Sie die ScanSnap Connect Application am Mobilgerät,
stellen Sie dann eine Verbindung zum Computer her.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 361
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Wir das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster
angezeigt?
D
Sie können keine Verbindung vom Mobilgerät aufbauen,
während das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster
offen ist.
Schließen Sie zuerst das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]Dialogfenster, stellen Sie dann eine Verbindung vom Mobilgerät
her.
Ist bereits ein Mobilgerät verbunden?
D
Es kann nur ein Gerät mit dem Computer verbunden werden.
Trennen Sie das Mobilgerät, das bereits verbunden ist,
verbinden Sie dann Ihr Mobilgerät.
Ist ein Mobilgerät von einem anderen Benutzerkonto verbunden?
D
Melden Sie sich an dem anderen Benutzerkonto an, stellen Sie
sicher, dass der Computer getrennt werden kann und trennen
ihn dann vom Mobilgerät.
Melden Sie sich wieder an dem vorherigen Benutzerkonto an
und verbinden das Mobilgerät.
362| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
‘ Das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster
erscheint nicht.
Erscheint das [Rack2 Mobile Link]-Dialogfenster?
D
Wenn das Mobilgerät verbunden ist, erscheint das [Rack2
Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster nicht.
• Wenn das Mobilgerät verbunden ist,
führen Sie folgende Schritte aus.
1. Trennen Sie die Verbindung vom Mobilgerät.
2. Schließen Sie das [Rack2 Mobile Link]-Dialogfenster.
3. Öffnen Sie das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]Dialogfenster.
• Wenn das Mobilgerät nicht verbunden ist
Schließen Sie das [Rack2 Mobile Link]-Dialogfenster und öffnen
das [Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 363
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
Wenn Sie Daten von einem Computer, auf
dem Rack2-Filer und ScanSnap installiert
sind, auf ein Mobilgerät exportieren.
Wie Sie Daten von einem Computer, auf dem Rack2-Filer und ScanSnap Manager/ScanSnap Organizer installiert sind, auf ein Mobilgerät exportieren,
erfahren Sie in der ScanSnap-Anleitung und der Scan to Mobile-Hilfe.
‘ Hinweise zur Installation
•
Wenn ScanSnap auf einem Computer installiert wird, auf dem Rack2Filer installiert ist, werden die „Rack2 Mobile Link“-Einstellungen für
Rack2-Filer übernommen.
•
Wenn Rack2-Filer auf einem Computer installiert wird, auf dem
ScanSnap installiert ist, werden die folgenden „Scan to Mobile“-Einstellungen für ScanSnap übernommen.
-
Starten Sie bei der Anmeldung Scan to Mobile
-
Warten Sie bis die [Senden] Taste angeklickt wurde
-
Kennwort
-
Port-Nummer
364| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
‘ Hinweise zur Deinstallation
Wenn Sie Rack2-Filer oder ScanSnap Manager/ScanSnap Organizer von
einem Computer deinstallieren, auf dem beide Produkte installiert sind, bleiben
die konfigurierten Einstellungen wirksam und verfügbar.
Nach der Deinstallation des Produktes kann das Häkchen
bei [Starten Sie bei der Anmeldung Rack2 Mobile Link] im
[Rack2 Mobile Link - Grundlegend]-Dialogfenster
([Starten Sie bei der Anmeldung Scan to Mobile] bei
ScanSnap) entfernt werden. Wenn „Rack2 Mobile Link“
(oder „Scan to Mobile“) nach der Deinstallation des
Produktes bei der Anmeldung nicht gestartet wird, wählen
Sie das Kontrollkästchen noch einmal aus.
3
‘ Hinweise zur Verbindungseinrichtung
Wenn Sie auf Computer-seitig eine Verbindung mit einem Mobilgerät einrichten,
verwenden Sie das [Scan to Mobile - Grundlegend]-Dialogfenster für
ScanSnaps „Scan to Mobile“. Diese Einstellungen gelten sowohl für Rack2-Filer
als auch für ScanSnap Manager/ScanSnap Organizer.
‘ Hinweise zum Exportieren an ein Mobilgerät
Wenn Sie Daten von einem Computer, auf dem Rack2-Filer und ScanSnap
Manager/ScanSnap installiert sind, auf ein Mobilgerät exportieren, wird „Scan to
Mobile“ für ScanSnap gestartet.
Das angezeigte Dialogfenster oder Symbol der einzelnen Vorgänge ist wie
folgt.
• Wenn Sie unter Windows das [Start]-Menü - [Alle Programme] - [Rack2Filer] - [Rack2 Mobile Link] wählen, erscheint beim ersten Start von
Rack2 Mobile Link das [Scan to Mobile - Grundlegend]-Dialogfenster für
ScanSnap.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 365
Kapitel 8 An Cloud-Dienst/Mobilgerät exportiert
•
Wenn Sie sich an dem Computer anmelden, bei dem [Starten Sie bei
der Anmeldung Rack2 Mobile Link] im [Rack2 Mobile Link –
Grundlegend]-Dialogfenster ausgewählt ist, erscheint das [Scan to
Mobile]-Symbol in der Taskleiste.
Wenn Sie zudem eine Verbindung mit einem Mobilgerät herstellen, wird
über dieses Symbol die Meldung „An ein Mobilgerät angeschlossen, das
mit ScanSnap verknüpft werden kann“ angezeigt.
366| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 9
Ein Fotoalbum erstellen
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie ein in Rack2-Filer importiertes Fotoalbum mit
Fotos und Dokumenten (z. B. Broschüren) erstellen und nutzen können.
Details zu den einzelnen Elementen werden angezeigt,
wenn Sie die Hilfe mit der [Hilfe]-Schaltfläche im Dialogfenster aufrufen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 367
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
9.1
Vorstellung der FotoalbumFunktion
Die Fotoalbum-Funktion dient dem Importieren von Fotos und Dokumente in
einen Fotoordner sowie dem Erstellen eines Albums in Rack2-Filer.
Dieser Abschnitt beschreibt die Bestandteile der Fotoalbum-Funktion und den
Vorgang zur Erstellung eines Fotoalbums.
368| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Bestandteile der Fotoalbum-Funktion
Sie können Digitalkameradaten
von Computern importieren
und ein Album erstellen
D„‘ Eine Quelldatei von
einem Computer importieren" (Seite 380)
Sie können Fotos und Broschüren
über ScanSnap importieren und
das Layout anordnen.
D„‘ Ein Foto oder
Papierdokument (z. B. eine
Broschüre) mit ScanSnap
importieren" (Seite 378)
Sie können Erinnerungen
bewahren, indem Sie Fotos
und Dokumenten Kommentare hinzufügen.
3
D„‘ Einen Kommentar
bearbeiten" (Seite 389)
Weitere Funktionen:
• Sie können Position und Größe von Fotos und Dokumenten auf der Seite frei
anpassen.
D „• Anzeigegröße/Position eines Kommentars ändern" (Seite 390)
•
Sie können die Hintergrundfarbe einer Seite ändern.
D „‘ Hintergrundfarbe einer Seite ändern" (Seite 386)
•
Sie können die in Ordner importierten Fotos und Dokumente als JPEG- oder
PDF-Dateien exportieren.
D „9.3 Fotos oder Dokumente aus einem Fotoordner exportieren" (Seite
396)
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 369
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
Vorgehensweise zur Erstellung eines
Fotoalbums
1. Erstellen Sie einen Fotoordner.
(1) Klicken Sie im Rack2-Filer-Fenster auf
.
(2) Wählen Sie im [Ordner-Einstellungen]-Dialogfenster [Foto] als Ordnertyp und geben den Ordnertitel an. Klicken Sie zum Ändern des
Etikettentyps auf die [Etikett für den Ordnerrücken...]-Schaltfläche
und wählen den gewünschten Typ, klicken Sie dann auf [OK].
(1) Wählen
(2) Angeben
(3) Klicken
Wenn die [OK]-Schaltfläche angeklickt ist, erscheint der Hinweis
zum Einlesen von Fotos mit einem Scanner.
370| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2.Lesen Sie ein Foto oder Papierdokument (z. B. eine Broschüre)
mit ScanSnap ein.
(1) Anzeige des Fotoordners im Rack2-Viewer-Fenster.
doppelklicken Sie auf
3
(2) Legen Sie das Foto bzw. die Broschüre in den ScanSnap ein; drücken Sie die Scantaste.
4½EMUGKVG
Beachten Sie vor dem
Einlesen von Fotos oder
Dokumenten die Hinweise auf „ Fotos und
Dokumente importieren“
(Seite 377).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 371
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
Nach dem Einscannen wird das Foto bzw. die Broschüre im Ordner
angezeigt.
372| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Importieren Sie eine Quelldatei.
(1) Anzeige des Fotoordners im Rack2-Viewer-Fenster.
(2) Wählen Sie eine Quelldatei (z. B. Digitalkameradaten) am Computer
und verschieben sie durch Ziehen-und-Ablegen auf die Seite.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 373
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
Nach Abschluss des Importvorgangs wird die Quelldatei im Ordner
angezeigt.
374| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
4. Bearbeiten Sie die Seite im Rack2-Viewer-Fenster.
Ändern Sie die Anzeigegröße
und Position der Fotos.
Ordnen Sie die Fotos neu an.
D
D
Fotos oder
Dokumente
verschieben (in
demselben Ordner)"
(Seite 381)
„‘
„w Anzeigegröße/
Position eines Fotos/
Dokuments ändern"
(Seite 388)
Ändern Sie die Schriftart des eingegebenen
Kommentars.
D
Geben Sie einen
Kommentar ein.
D
„• Einen
Kommentar
eingeben/
hinzufügen"
(Seite 389)
„w Schriftart,
Größe und
Farbe eines
Kommentars
ändern" (Seite
390)
3
Ändern Sie die Hintergrundfarbe der Seite
D
Hintergrundfarbe
einer Seite ändern"
(Seite 386)
„‘
• Sie können die Fotos oder Dokumente in einem Fotoalbum
als JPEG- oder PDF-Dateien exportieren. Hinweise zum
Vorgang finden Sie unter „ Ein Foto oder Dokument auswählen und speichern“ (Seite 396).
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 375
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
9.2
Ein Fotoalbum erstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen speziell Fotoalben zugewiesenen
Ordner (Fotoordner) erstellen und Fotos und Dokumente importieren sowie die
importierten Daten bearbeiten können.
Einen Fotoordner erstellen
Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie einen Ordner zum Importieren von Fotos
und Dokumenten erstellen.
Ausführung
1. Wählen Sie in der Verzeichnisstruktur einen Aktenschrank,
innerhalb dem Sie einen Ordner erstellen möchten.
D Der Inhalt des ausgewählten Aktenschranks wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf
.
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen leeren
Bereich in einem Aktenschrank klicken und [Neu Ordner]
auswählen.
D Das Dialogfenster [Ordner-Einstellungen] wird angezeigt.
3. Wählen Sie [Foto] als Ordnertyp, konfigurieren Sie
anschließend die restlichen Einstellungen.
Weitere Details dazu finden Sie im Abschnitt „6.15 Ordner einstellungen
ändern" (Seite 117).
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Ein neuer Fotoordner wird erstellt.
376| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Fotos und Dokumente importieren
Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Foto/Dokument in einem erstellten Fotoordner
zu importieren.
• Ein Foto oder Papierdokument (z. B. eine Broschüre) mit ScanSnap
importieren
• Eine Quelldatei von einem Computer importieren
Wenn ein Foto oder ein dünnes, geknicktes oder
eingerissenes Dokument direkt in den ScanSnap eingelegt
und eingescannt wird, kann es dabei beschädigt werden; ein
normaler Scanvorgang ist nicht möglich. Wir empfehlen beim
Einscannen derartiger Dokumente den Einsatz einer
Trägerblatt.
Einzelheiten zum Einscannen mit einer Trägerblatt finden Sie
in der beim ScanSnap mitgelieferten Bedienungsanleitung.
Beachten Sie, dass die Trägerblatt für den ScanSnap
S1300/S300 nicht verfügbar ist.
Scannen Sie Fotos auf eigene Gefahr.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 377
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
‘ Ein Foto oder Papierdokument (z. B. eine Broschüre)
mit ScanSnap importieren
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Papierdokumente wie Fotos und Broschüren in einen Fotoordner importieren.
• Wenn Sie Fotos und Papierdokumente (z. B. Broschüren)
mit Hilfe des ScanSnap in einen Ordner einscannen, müssen Sie Rack2-Filer mit dem ScanSnap nutzen. Einzelheiten zur Verbindung von ScanSnap und Rack2-Filer
finden Sie in „Kapitel 5 ScanSnap mit Rack2-Filer verwenden" (Seite 71).
• Wenn Sie ein Foto im Querformat einscannen, richten Sie
dieses horizontal aus. Fotos werden in der Ausrichtung
angezeigt, in der sie eingescannt werden.
• Wir empfehlen, beim Einscannen mehrerer Fotos jedes
Foto entsprechend des Aufnahmeformates (Hoch- oder
Querformat) auszurichten.
Wenn Zeichen auf die Rückseite eines Fotos gedruckt sind,
kann auch die Rückseite des Fotos eingescannt werden.
Damit Sie die Rückseite von Fotos nicht einscannen, werden
folgende Einstellungen im ScanSnap Manager empfohlen:
• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „ScanSnap
Manager“-Symbol in der Taskleiste und wählen [Simplex
Scan].
• Wählen Sie im [Scanning]-Register des ScanSnap Manager-Einstellungsfensters die Option[Simplex Scan (Single-sided)] bei [Scanning side].
378| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Legen Sie ein Foto oder Papierdokument (z. B. eine Broschüre) in den ScanSnap ein.
2. Öffnen Sie die Seite des Fotoordners, in die Sie das Foto/
Dokument importieren möchten.
Wenn Sie vor dem Importieren von Fotos oder Dokumenten
ein Standardlayout festlegen, müssen Sie das Layout nach
dem Importieren nicht mehr ändern. Einzelheiten über die
Einrichtung eines Standardlayouts finden Sie auf „‘
Standardlayout festlegen" (Seite 385).
3
3. Drücken Sie die Scantaste am ScanSnap-Gerät; achten Sie
dabei darauf, dass das Rack2-Viewer-Fenster im Vordergrund angezeigt wird, also aktiv ist.
D Das Einscannen beginnt; Foto bzw. Papierdokument (z. B. eine Broschüre) werden zum Ordner hinzugefügt.
Drücken Sie beim Einsatz eines ScanSnap S1100 nach dem
Einscannen aller Dokumente zum Beenden des Scanvorgangs und zum Hinzufügen des Foto- oder Papierdokuments
(z. B. einer Broschüre) zum Ordner erneut die Scan-Taste.
Nach dem Importieren eines Fotos oder Papierdokuments (z. B. einer Broschüre) in einen Fotoordner können Sie die Ordnerseiten bearbeiten, indem Sie
Foto oder Dokument Kommentare hinzufügen und die Anzeigegröße und Posi-
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 379
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
tion von Foto und Dokument ändern. Beachten Sie zum Erstellen eines Fotoalbums „
Eine Seite bearbeiten“ (Seite 381).
Sie können Fotos und Papierdokumente (z. B. Broschüren)
über ScanSnap mit Rack2-Filer in die WorkArea importieren.
Beachten Sie beim Importieren von Dokumenten in die
WorkArea Folgendes:
• „WorkArea-Hilfe“ – „Dokumente mit ScanSnap
einscannen“
• „5.1 S1100/S1300/S1500 mit Rack2-Filer verwenden"
(Seite 72) und „5.2 S300/S510/S500 mit Rack2-Filer verwenden" (Seite 81)
‘ Eine Quelldatei von einem Computer importieren
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Daten (am Computer gespeicherte
Digitalkameradaten und mit Microsoft Office-Produkten Quelldateien, wie Word, Excel- und PowerPoint-Dokumente) in einen Fotoordner importieren.
Quelldateien können in das Rack2-Viewer-Fenster und die WorkArea importiert
werden. Beachten Sie zum Importieren Folgendes:
•
In Rack2-Viewer-Fenster importieren
-
•
„7.3 Quelldateien importieren" (Seite 174)
In die WorkArea importieren
-
„WorkArea-Hilfe“ – Datei in den WorkArea holen (aus dem
Explorer)
-
„WorkArea-Hilfe“ – Datei in die WorkArea holen (mit dem [Datei
beziehen]-Menü)
Nach dem Importieren einer Quelldatei in einen in einen Fotoordner können Sie
die Ordnerseiten bearbeiten, indem Sie Foto oder Dokument Kommentare hinzufügen und die Anzeigegröße und Position von Foto und Dokument ändern.
Beachten Sie zum Erstellen eines Fotoalbums „
381).
380| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Eine Seite bearbeiten“ (Seite
Folgende Dateiformate werden unterstützt:
BMP:
Windows- und OS/2-Bitmap
PCX:
Zsoft-Format (einseitig)
JPG,JPEG:
JPEG-Format
TIF, TIFF:
TIFF-Format (einschließlich mehreren Seiten.
Außer ZIP-Kompressionsformat.)
WMF:
Windows Metafile
PSD:
Photoshop 3.0-Format
PNG:
Portable Network Graphics-Format
TGA:
Truevision TARGA-Format
PCD:
Photo CD-Format
FPX:
FlashPix-Format
PDF:
PDF-Format, exportiert von Rack2-Filer oder über
ScanSnap importiert(Weitere, mit Anwendungen mit
Druckfunktionen verknüpfte, PDF-Dateien werden
3
ebenfalls unterstützt)
Zusätzlich zu den oben aufgeführten Formaten werden auch mit Anwendungen
mit Druckfunktionen verknüpfte Dateien unterstützt.
Eine Seite bearbeiten
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die Seite eines Fotoordners im Rack2Viewer-Fenster bearbeiten.
‘ Fotos oder Dokumente verschieben (in demselben
Ordner)
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Fotos oder Dokumente innerhalb eines
Ordners durch Ziehen-und-Ablegen verschieben. Das Verschieben durch
Ziehen-und-Ablegen ist nur innerhalb eines Ordners möglich.
1. Klicken Sie auf
.
Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 381
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
wird auf
umgeschaltet.
2. Wählen Sie ein Foto oder Dokument, das verschoben werden soll.
3. Ziehen Sie das Foto oder Dokument an die gewünschte Position und
legen es dort ab.
D Das Foto oder Dokument wird verschoben.
‘ Fotos oder Dokumente verschieben (in einen anderen
Ordner)
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Fotos oder Dokumente, die im Rack2Viewer-Fenster angezeigt werden, in einen anderen Ordner verschieben. Es
gibt zwei Möglichkeiten, die Fotos oder Dokumente in einen anderen Ordner zu
verschieben.
•
Fotos oder Dokumente mit Hilfe der Zwischenablage verschieben
•
Fotos oder Dokumente mit Hilfe der WorkArea verschieben
Wenn Sie Fotos oder Dokumente mit Hilfe der WorkArea von einem Fotoordner in einen normalen Ordner die WorkArea verschieben, wird ein Foto oder
Dokument als eine Seite importiert.
Zudem können Fotos oder Dokumente in einem
Fotoordner nicht in einen Kartenordner verschoben
werden.
• Fotos oder Dokumente mit Hilfe der Zwischenablage
verschieben
1. Klicken Sie auf
. Alternativ klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die Seite und wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
wird auf
382| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
umgeschaltet.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument, das
verschoben werden soll, und wählen [Fotos und Dokumente zu WorkArea verschieben].
D Eine Meldung erscheint.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Foto oder Dokument wird ausgeschnitten und in die
Zwischenablage verschoben.
4. Rufen Sie den Zielordner im Rack2-Viewer-Fenster an.
5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen [Foto
oder Dokument einfügen (aus Zwischenablage)].
D Das Foto oder Dokument wird aus der Zwischenablage eingefügt.
Wenn sich bereits ein Foto oder Dokument in der Zwischenablage befindet, werden Sie gefragt, ob die
vorhandene Datei überschrieben werden soll.
3
• Fotos oder Dokumente mit Hilfe der WorkArea verschieben
1. Klicken Sie auf
. Alternativ klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die Seite und wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
wird auf
umgeschaltet.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument, das
verschoben werden soll, und wählen [Foto oder Dokument zu
WorkArea verschieben].
D Eine Meldung erscheint.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Foto oder Dokument wird ausgeschnitten und in die WorkArea
verschoben.
4. Rufen Sie den Zielordner im Rack2-Viewer-Fenster an.
5. Rufen Sie die WorkArea auf.
D Das Foto oder Dokument wird verschoben.
6. Wählen Sie in der WorkArea das Foto oder Dokument, das verschoben
werden soll; legen Sie es am Zielort im Rack2-Viewer-Fenster ab.
D Das Foto oder Dokument wird aus der WorkArea in den Zielordner
verschoben.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 383
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
• Wenn Fotos oder Dokumente verschoben werden,
werden auch die zugehörigen Kommentare
verschoben.
• Wenn Fotos oder Dokumente verschoben werden,
werden auch ihre Kanten und Kommentare
übertragen. Die folgenden Informationen werden
jedoch entsprechend den Layout-Einstellungen des
Zielordners oder der Zielseite geändert:
- Die Anzahl an Fotos oder Dokumenten, die einer
Seite zugewiesen werden können, und ob diese
Kommentare enthalten
- Position und Größe der Fotos oder Dokumente
- Position und Größe der Kommentare
• Wenn sich nicht genügend Platz zum Zuweisen der
Fotos oder Dokumente auf der Zielseite befindet,
verschieben oder entfernen Sie die zugewiesenen
Fotos oder Dokumente von der Seite bzw. fügen
vor dem Verschieben ein neues Fotoblatt oder eine
leere Seite hinzu.
Zum Hinzufügen eines neuen Fotoblatts klicken Sie
mit der rechten Maustaste auf die Seite, der die
Fotos oder Dokumente zugewiesen werden sollen,
und wählen [Einfügen] - [Fotoblatt].
Einzelheiten zum Hinzufügen leerer Seiten finden
Sie unter „7.39 Leere Seiten hinzufügen“ (Seite
287).
‘ Layout der aktuell angezeigten Seite ändern
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie das Layout (die Anzahl und Position
der Fotos und Dokumente, die einer Seite zugewiesen werden, und ob diese
Kommentare enthalten) auf der aktuell angezeigten Seite ändern.
384| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
1. Öffnen Sie die Seite, deren Layout Sie ändern möchten, und klicken
auf
.
Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen [Veränderungen] - [Seiten-Layout].
D Das [Layout-Einstellungen]-Dialogfenster erscheint.
2. Wählen Sie ein Layout und klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
• Sie können vor dem Importieren von Fotos und
Dokumenten ein Standardlayout festlegen. Durch
die Einstellung eines Standardlayouts vor dem
Importieren von Fotos oder Dokumenten müssen
Sie das Layout nach dem Importvorgang nicht mehr
ändern.
Einzelheiten zur Einstellung eines Standardlayouts
finden Sie unter „‘ Standardlayout festlegen"
(Seite 385).
• Alternativ können Sie auch das Layout mehrerer
Blätter ändern, indem Sie mehrere Blätter auswählen.
1. Wählen Sie mit Hilfe der Mehrfachblatt-Auswahl
die Blätter, deren Layout Sie ändern möchten.
Einzelheiten zur Auswahl mehrerer Blätter finden Sie unter „7.33 Mehrere Blätter auswählen“
(Seite 269)
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das
Blatt und wählen [Seiten-Layout X-XX].
D Das [Layout-Einstellungen]-Dialogfenster
3
erscheint.
3. Wählen Sie ein Layout und klicken auf die [OK]Schaltfläche.
‘ Standardlayout festlegen
Die Einstellung des Standardlayouts eines Ordners ermöglicht Ihnen, Fotos
oder Dokumente mit demselben Layout zu importieren.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 385
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, für den Sie
einen Standardwert festlegen möchten, und wählen [Standard layout
einstellungen].
D Das [Layout-Einstellungen (Standardwert)]-Dialogfenster erscheint.
2. Wählen Sie ein Layout und klicken auf die [OK]-Schaltfläche.
‘ Hintergrundfarbe einer Seite ändern
1. Rechtsklicken Sie auf die Seite, deren Hintergrundfarbe Sie ändern
möchten, und wählen [Veränderungen] – [Hintergrundfarbe].
D Das [Farbe]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Wählen Sie eine Farbe, klicken Sie anschließend auf die [OK]Schaltfläche.
Sie können vor dem Importieren von Fotos und
Dokumenten eine Standard hintergrundfarbe festlegen.
Durch die Einstellung eines Standards vor dem
Importieren von Fotos oder Dokumenten müssen Sie
die Hintergrundfarbe der einzelnen Seiten nach dem
Importvorgang nicht mehr ändern.
Sie können eine Standard hintergrundfarbe wie
folgt festlegen:
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den
Ordner, für den Sie eine Standard hintergrundfarbe festlegen möchten, und wählen [Standard
layout einstellungen].
D Das [Layout-Einstellungen (Standardwert)]Dialogfenster erscheint.
2. Wählen Sie das [Seiteneinstellungen]-Register
und klicken auf die [Hintergrundfarbe]-Schaltfläche.
D Das [Farbe]-Dialogfenster erscheint.
3. Wählen Sie eine Hintergrundfarbe und klicken
auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das [Layout-Einstellungen (Standardwert)]Dialogfenster wird wieder angezeigt.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
386| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Durch Auswahl mehrerer Blätter können Sie auch
die Hintergrundfarbe von mehr als einem Blatt
ändern.
1. Wählen Sie mit Hilfe der Mehrfachblatt-Auswahl
die Blätter, deren Hintergrundfarbe Sie ändern
möchten. Einzelheiten zur MehrfachblattAuswahl finden Sie unter„7.33 Mehrere Blätter
auswählen“ (Seite 269).
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das
Blatt und wählen [Hintergrundfarbe X-XX].
D Das [Farbe]-Dialogfenster erscheint.
3. Wählen Sie eine Hintergrundfarbe und klicken
auf die [OK]-Schaltfläche.
• Sie können das [Farbe]-Dialogfenster auch mit Hilfe
folgender Schritte aufrufen:
1. Öffnen Sie die Seite, deren Hintergrundfarbe
Sie festlegen möchten, und klicken auf
3
.
2. Klicken Sie auf das [Seiteneinstellungen]-Register
und dann auf die [Hintergrundfarbe]-Schaltfläche.
‘ Ein Foto/Dokument bearbeiten
Schalten Sie den „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
zur Durchführung folgender Bedienschritte auf
um, indem Sie
, anklicken bzw. die Seite mit der rechten Maustaste anklicken und
[Foto-/Dokument auswahlmodus] wählen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 387
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
• Ein Foto/Dokument löschen
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument,
wählen Sie [Löschen].
Klicken Sie zum Wiederherstellen eines gelöschten
Fotos oder Dokuments mit der rechten Maustaste auf
ein Foto oder Dokument und wählen [Rückgängig
machen].
• Ein Foto/Dokument drehen
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument und
wählen [Rechts drehen], [Halb gedreht] oder [Links drehen].
• Anzeigegröße/Position eines Fotos/Dokuments ändern
Wählen Sie ein Foto oder Dokument und ändern die Anzeigegröße bzw.
Position durch Ziehen-und-Ablegen.
• Grenzlinie eines Fotos/Dokuments einstellen
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument,
wählen Sie [Kante].
D Das [Kante]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Geben Sie an, ob die Kante angezeigt werden soll, konfigurieren Sie
Farbe und Breite.Klicken Sie dann auf [OK].
Mit Hilfe des folgenden Verfahrens können Sie auch
das [Kante]-Dialogfenster öffnen:
1. Öffnen Sie die Seite, auf der Sie mit dem Einstellen der Kante anfangen möchten, und
klicken auf
.
2. Wählen Sie das [Seiteneinstellungen]-Register
und klicken auf die [Kante]-Schaltfläche bei
„Fotos und Dokumenten“.
388| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
‘ Einen Kommentar bearbeiten
Zum Durchführen der folgenden Aktionen wechseln Sie den „Auswahlmodus
von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“ durch Anklicken von die Seite und
Rechtsklicken auf
, Auswählen von [Foto-/Dokument
auswahlmodus]
• Einen Kommentar eingeben/hinzufügen
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder Dokument,
wählen Sie [Kommentar bearbeiten]. Alternativ rechtsklicken Sie auf
einen Kommentar und wählen [Bearbeiten].
D Der Kommentareintrag wird verfügbar.
Falls keine Kommentare eingerichtet sind, werden das
Kommentarfeld hinzugefügt und der Kommentareintrag verfügbar.
2. Geben Sie Text als Kommentar ein.
Nach Abschluss des Eintrags klicken Sie zum Bestätigen des Texts auf
die Seite.
3
Bei einem Kommentar können bis zu 500 Zeichen
eingegeben werden.
• Einen Kommentar löschen
Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sich das Kommentarfeld nicht
im Eintragsmodus befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf
den Kommentar und wählen [Löschen].
Fügen Sie einem Foto oder Dokument einen Kommentar hinzu, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das
Foto oder Dokument klicken und [Kommentar bearbeiten] auswählen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 389
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
• Horizontale Position eines Kommentars einstellen
Stellen Sie sicher, dass sich das Kommentarfeld nicht im Eintragsmodus
befindet.Rechtsklicken Sie auf einen Kommentar und wählen [Rechts
ausrichten], [Mittig ausrichten] oder [Links ausrichten].
• Vertikale Position eines Kommentars einstellen
Stellen Sie sicher, dass sich das Kommentarfeld nicht im Eintragsmodus
befindet.Rechtsklicken Sie auf einen Kommentar und wählen [Oben
ausrichten], [Mittig ausrichten] oder [Unten ausrichten].
• Anzeigegröße/Position eines Kommentars ändern
Stellen Sie sicher, dass sich das Kommentarfeld nicht im Eintragsmodus
befindet.Wählen Sie einen Kommentar und ändern die Anzeigegröße
bzw. Position durch Ziehen-und-Ablegen.
• Hintergrundfarbe eines Kommentars ändern
1. Nachdem Sie überprüft haben, dass sich das Kommentarfeld nicht im
Eintragsmodus befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf
einen Kommentar und wählen [Farbe].
D Das Dialogfenster [Farbe] wird angezeigt.
2. Legen SIe eine Hintergrundfarbe fest und klicken auf [OK].
• Schriftart, Größe und Farbe eines Kommentars ändern
1. Nachdem Sie überprüft haben, dass sich das Kommentarfeld nicht im
Eintragsmodus befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf
einen Kommentar und wählen [Schriftart].
D Das Dialogfenster [Schriftart] wird angezeigt.
2. Konfigurieren Sie die Einstellungen, klicken Sie anschließend auf die
[OK]-Schaltfläche.
• Grenzlinie eines Kommentars einstellen
1. Nachdem Sie überprüft haben, dass sich das Kommentarfeld nicht im
Eintragsmodus befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf
einen Kommentar und wählen [Kante].
D Das [Kante]-Dialogfenster wird angezeigt.
390| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Geben Sie an, ob die Kante angezeigt werden soll, konfigurieren Sie
Farbe und Breite.
Klicken Sie dann auf [OK].
Sie können Kante, Hintergrundfarbe, Schriftart und
Position der Kommentare auch über das nachstehende
Verfahren einstellen:
1. Öffnen Sie die Seite, deren Kanten Sie festlegen möchten, und klicken auf
.
2. Wählen Sie das [Seiteneinstellungen]-Register
und konfigurieren die einzelnen Einstellungen
unter [Kommentar].
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 391
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
‘ Ein Foto oder Dokument kopieren
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das aktuell im Rack2-Viewer-Fenster
angezeigte Foto oder Dokument kopieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Foto
oder Dokument zu kopieren.
•
Ein Foto oder Dokument in die Zwischenablage kopieren
•
Ein Foto oder Dokument in die WorkArea kopieren
• Ein Foto oder Dokument in die Zwischenablage kopieren
1. Klicken Sie auf
. Alternativ klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die Seite und wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
wird auf
umgeschaltet.
2. Rechtsklicken Sie auf das Foto oder Dokument, das kopiert werden
soll, und wählen [Foto oder Dokument in Zwischenablage kopieren].
D Das Foto oder Dokument wird in die Zwischenablage kopiert.
Fotos und Dokumente können nicht kopiert werden,
indem Sie diese auswählen und
anklicken.
• Wenn sich bereits ein Foto oder Dokument in der
Zwischenablage befindet, werden Sie gefragt, ob
die vorhandene Datei überschrieben werden soll.
• Rechtsklicken Sie zum Einfügen des kopierten
Fotos oder Dokuments auf die Seite und wählen
[Foto oder Dokument einfügen (aus
Zwischenablage)].
392| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Ein Foto oder Dokument in die WorkArea kopieren
1. Klicken Sie auf
. Alternativ klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die Seite und wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“
wird auf
umgeschaltet.
2. Rechtsklicken Sie auf das Foto oder Dokument, das kopiert werden
soll, und wählen [Foto oder Dokument zu WorkArea kopieren].
D Eine Meldung erscheint.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Foto oder Dokument wird in die WorkArea kopiert
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 393
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
• Wenn Fotos oder Dokumente kopiert werden,
werden auch die zugehörigen Kommentare kopiert.
• Wenn Fotos oder Dokumente kopiert werden,
werden auch ihre Kanten und Kommentare
übertragen. Die folgenden Informationen werden
jedoch entsprechend den Layout-Einstellungen des
Ordners bzw. der Seite, in dem/auf der die Fotos
oder Dokumente eingefügt werden, bzw.
entsprechend den Layout-Einstellungen des
Zielordners oder der Zielseite geändert.
- Die Anzahl an Fotos oder Dokumenten, die einer
Seite zugewiesen werden können, und ob diese
Kommentare enthalten
- Position und Größe der Fotos oder Dokumente
- Position und Größe der Kommentare
• Wenn sich nicht genügend Platz zum Zuweisen der
Fotos oder Dokumente auf der Seite befindet, auf
die die Daten eingefügt oder verschoben werden
sollen, verschieben oder entfernen Sie die
zugewiesenen Fotos oder Dokumente bzw. fügen
vor dem Verschieben ein neues Fotoblatt oder eine
leere Seite hinzu.
Zum Hinzufügen eines neuen Fotoblatts klicken Sie
mit der rechten Maustaste auf die Seite, der die
Fotos oder Dokumente zugewiesen werden sollen,
und wählen [ Einfügen] - [Fotoblatt].
Einzelheiten zum Hinzufügen leerer Seiten finden
Sie unter „7.39 Leere Seiten hinzufügen“ (Seite
287).
Zusätzlich zu den obigen Informationen können auch folgende Anmerkungen
hinzugefügt werden.
•
„7.14 Eine Haftnotiz zu einer Seite hinzufügen“ (Seite 196)
394| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• „7.15 Eine Hervorhebung zu einer Seite hinzufügen“ (Seite 199)
• „7.16 Einen Hyperlink auf eine Seite festlegen“ (Seite 202)
• „7.17 Eine Seite mit einem Stempel versehen“ (Seite 206)
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 395
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
9.3
Fotos oder Dokumente aus einem
Fotoordner exportieren
Sie können die in Ordner importierten Fotos und Dokumente als JPEG- oder
PDF-Dateien speichern. Es gibt zwei Möglichkeiten, Fotos oder Dokumente zu
speichern.
•
Ein Foto oder Dokument auswählen und speichern
•
Mehrere Fotos oder Dokumente auswählen und speichern
• Wenn Sie zum Speichern eines Fotos oder Dokuments
das JPEG-Format angeben, werden die Daten in JPEG
(24-Bit-Farbe) konvertiert und gespeichert.
Wenn Sie zum Speichern eines Fotos oder Dokuments
das PDF-Format angeben, werden die Daten in PDF konvertiert und gespeichert.
• Selbst wenn Sie bei den Fotos oder Dokumenten im
Rack2-Viewer-Fenster die Funktionen [Links drehen],
[Rechts drehen] oder [Halb gedreht] anwenden bzw. eine
Texterkennung durchführen, wird die gespeicherte Datei
nicht geändert.
Ein Foto oder Dokument auswählen und
speichern
Speichern Sie ein Foto oder Dokument als JPEG- oder PDF-Datei.
396| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausführung
1. Klicken Sie im Rack2-Viewer-Fenster auf
Alternativ
klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen [Foto-/Dokument auswahlmodus].
D Der „Auswahlmodus von Fotos, Dokumenten und Kommentaren“ wird
auf
umgeschaltet.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto oder
Dokument und wählen [Foto oder Dokument exportieren…].
D Das [Speichern unter]-Dialogfenster erscheint.
3. Geben Sie den Speicherpfad, Dateiname und Dateityp an,
3
klicken Sie auf die [Speichern]-Schaltfläche.
Mehrere Fotos oder Dokumente auswählen
und speichern
Sie können Fotos oder Dokumente auf mehreren Seiten gleichzeitig speichern.
Die Methode zur Speicherung der Dateien kann je nach ausgewähltem Dateityp
variieren:
• JPEG-Format
Ein Foto oder Dokument wird als JPEG-Datei gespeichert.
• PDF-Format
Mehrere Fotos oder Dokumente werden als eine PDF-Datei
gespeichert.
Ausführung
1. Öffnen Sie im Rack2-Viewer-Fenster eine Seite, die ein Foto
oder Dokument enthält, das gespeichert werden soll.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 397
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und
wählen [Drucken/Mail/Exportieren] - [Foto oder Dokument
exportieren…].
D Das [Foto oder Dokument speichern]-Dialogfenster erscheint.
3. Wählen Sie die Seiten und den Dateityp der Fotos oder
Dokumente, die gespeichert werden sollen, klicken Sie auf
die [OK]-Schaltfläche.
Wenn Sie nur die aktuell angezeigt Seite speichern möchten, wählen Sie
[Nur aktuelle Seite].Wählen Sie zum Speichern mehrerer Fotos oder
Dokumente [Foto- und Dokumentbereich] und geben die Seiten und Fotos
an. Bei der Foto- oder Dokumentnummer (1 oder 2) prüfen Sie den
Werkzeugtipp, der angezeigt wird, wenn Sie den Mauszeiger über ein
Foto oder Dokument bewegen.
Das angezeigte Dialogfenster variiert je nach ausgewähltem Dateityp.
•
JPEG, 24 Bit, Farbe
Das [Ordner suchen]-Dialogfenster erscheint.
•
PDF
Das [Speichern unter]-Dialogfenster erscheint.
4. Wählen Sie das Speicherverzeichnis und den Dateinamen
und klicken auf [OK] oder [Speichern].
398| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
9.4
Hinweise zur Nutzung des
Fotoordners
Wenn Sie einen Fotoordner nutzen, müssen Sie bei einigen Vorgängen vorsichtig sein, zudem sind manche Vorgänge nicht verfügbar.
Was bei bestimmten Vorgängen zu beachten
ist
‘ Einen Ordner importieren und exportieren
• Ein Fotoordner kann nur im "Rack2 Ordner (*.rk2)"- oder "Rack2 Ordner
3
mit eingebettetem Viewer (*.exe)"-Format exportiert werden.
D „6.24 Einen Ordner exportieren" (Seite 140)
• Nur das "Rack2 Ordner (*.rk2)"-Format kann importiert werden.
D „6.25 Einen Ordner importieren" (Seite 143)
‘ Speichern
• Wenn alle Seiten in einem Ordner im Format „Datendatei (*.pdf + *.ini)“
gespeichert werden, werden die Seiten als normaler Ordner gespeichert
und die Fotos und Dokumente können nicht bearbeitet werden.
Wenn Sie einen Ordner importieren, der im Format „Datendatei (*.pdf +
*.ini)“ gespeichert wurde, wird er als normaler Ordner gespeichert. Ein
Fotoordner, der im „Rack2 Ordner (*.rk2)“ gespeichert wurde, kann als
Fotoordner importiert werden.
D „7.23 Alle Seiten eines Ordners als neue Datei speichern" (Seite 237)
• Wenn die ausgewählten Blätter im Format „Datendatei (*.pdf + *.ini)“
gespeichert werden, werden sie als normaler Ordner gespeichert und
die Fotos und Dokumente können nicht bearbeitet werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 399
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
Wenn Sie einen Ordner importieren, der im Format „Datendatei (*.pdf +
*.ini)“ gespeichert wurde, wird er als normaler Ordner gespeichert. Ein
Fotoordner, der im „Rack2 Ordner (*.rk2)“ gespeichert wurde, kann als
Fotoordner importiert werden.
D „7.24 Blätter als neue Datei speichern" (Seite 240)
‘ Ein Blatt bearbeiten
•
Wenn ein Blatt in einen normalen Ordner verschoben wird, wird es als
normales Ordnerblatt importiert. (*1)
D„
•
Blätter in einen anderen Ordner verschieben“ (Seite 258)
Wenn ein Blatt in die WorkArea verschoben wird, werden die Daten in
Foto- oder Dokumenteinheiten verschoben. Kommentare werden
übertragen. (*2)
D„
•
In den WorkArea verschieben“ (Seite 263)
Wenn ein Blatt in die WorkArea kopiert wird, werden die Daten in Fotooder Dokumenteinheiten kopiert. Kommentare werden übertragen. (*2)
•
D„
Ein einzelnes Blatt in die WorkArea kopieren“ (Seite 267)
D„
Mehrere Blätter in die WorkArea kopieren“ (Seite 267)
Blätter können in Fotoordner und normale Ordner verschoben
werden.(*1)
Blätter können nicht in Kartenordner eingefügt werden
D „7.32 Blätter einfügen" (Seite 268)
‘ Eine Seite bearbeiten
•
Wenn eine Seite in die WorkArea kopiert wird, werden die Daten in Fotooder Dokumenteinheiten kopiert. Kommentare werden übertragen. (*2)
D„
•
Seiten in die WorkArea kopieren“ (Seite 283)
Pages can be pasted into photo binders and normal binders (*1).
Pages cannot be pasted into card binders.
D „7.36 Seiten einfügen" (Seite 284)
*1: Wenn Seiten oder Blätter von einem Fotoordner in einen normalen Ordner
verschoben oder eingefügt werden, werden sie als normale Ordnerblätter
oder -seiten importiert; sie können nicht bearbeitet werden.
*2: Wenn Blätter oder Seiten von einem Fotoordner in die WorkArea verschoben oder kopiert werden, werden die Daten in Foto- oder Dokumentein-
400| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
heiten verschoben oder kopiert. In diesem Fall werden die Kommentare der
Fotos oder Dokumente übertragen, wobei folgende Informationen entfernt
werden.
-
Trennblätter
-
Leere Seiten
-
Anmerkungen
-
Schlüsseltextblöcke
‘ Schlüsseltextblöcke per OCR erstellen
• Beim Erstellen von Schlüsseltextblöcken durch OCR kann die
Texterkennungsrate je nach Größe der Fotos und Dokumente, die der
Seite zugewiesen sind, variieren. Bei einer klein Foto- oder
Dokumentgröße ist die Texterkennungsrate gering.
3
D „6.22 OCR zur Erstellung von Schlüsseltextblöcken mit einem
Ordner ausführen" (Seite 137)
D„
OCR in einem bestimmten Bereich einer Seite ausführen“ (Seite
216)
D„
OCR mit einem bestimmten Blatt ausführen“ (Seite 217)
Vorgänge, die nicht durchgeführt werden
können
Obwohl sie bei normalen Ordnern durchgeführt werden können, sind die folgenden Vorgänge bei einem Fotoordner nicht verfügbar.
‘ Daten importieren
• Fotos oder Dokumente mit einem Bildscanner der fi-Serie einscannen
• Daten über das Druckmenü einer anderen Anwendung importieren
• Rack2 Folder Monitor Software (automatischer Dateiimport)
‘ Eine Seite korrigieren
• Eine Seite umdrehen
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 401
Kapitel 9 Ein Fotoalbum erstellen
•
Eine Seite um 90 Grad drehen
•
Inhalte einer Seite entzerren
‘ Ein Inhaltsverzeichnis verwenden
•
Inhaltsliste bearbeiten
•
Inhaltsseite drucken
•
Reihenfolge der Inhalte auf der Inhaltsseite ändern
‘ Suche
•
Text während des Importvorgangs extrahieren
•
Suchergebnisse hervorheben
‘ Ein Blatt bearbeiten
•
Blätter auf einer Seite löschen
‘ Eine Quelldatei verwenden
•
Eine Quelldatei importieren
‘ Eine Ungelesene Dateien-Seite verwenden
•
Eine Ungelesene Dateien-Seite anzeigen
‘ ScanSnap-Daten verwenden
•
Seiten an Microsoft Word/Excel/PowerPoint ausgeben
402| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 10
Sonstige Funktionen
Dieses Kapitel beschreibt weitere Funktionen von Rack2-Filer.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 403
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
10.1 Senden von Daten aus anderen
Anwendungen
Sie können Daten über das Drucken-Menü von anderen Anwendungen senden.
Diese Vorgehensweise ähnelt dem Drucken mit Rack2-Filer.
Ausführung
1. Starten Sie eine andere Anwendung (z. B. Word), wählen Sie
[Drucken] aus dem Menü.
D Das [Drucken]-Dialogfenster wird angezeigt.
2. Wählen Sie „Raku2 ImageWriter“ als Drucker aus und
klicken Sie auf die [Eigenschaften]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Eigenschaften von Dokument „Raku2 ImageWriter“]
wird angezeigt.
404 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Konfigurieren Sie die Einstellungen.
3
• Papiergröße
Hier wählen Sie die Größe des Papiers, auf das Sie drucken.
Diese Option ist eventuell nicht in sämtlichen Anwendungen verfügbar.
• Orientierung
Wählen Sie Hochformat oder Querformat.
Diese Option ist eventuell nicht in sämtlichen Anwendungen verfügbar.
• Farbe
Hier legen Sie fest, ob in Farbe oder schwarz-weiß gedruckt werden
soll.
Diese Option ist eventuell nicht in sämtlichen Anwendungen verfügbar.
• Auflösung
Hier wählen Sie die gewünschte Auflösung.
Diese Option ist eventuell nicht in sämtlichen Anwendungen verfügbar.
• MetaFile Spooling
Hier wählen Sie normalerweise die Einstellung „Aus“.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Sie gelangen wieder zurück zum [Drucken]-Dialogfenster.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 405
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Ordnerauswahl] wird angezeigt
Die Reihenfolge, in der die [Ordnerliste] im [Ordnerauswahl]-Dialogfenster angezeigt wird, kann von der Darstellungsreihenfolge der Ordner im Aktenschrank abweichen.
Dies kann zu Problemen führen, wenn sich mehrere Ordner denselben Namen teilen.
406 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6. Wählen Sie den Ordner, in welchen die Daten gesendet
werden sollen, klicken Sie anschließend auf die [OK]-Schaltfläche.
3
•
•
•
Bei einem LibRoot-Ordner, der nicht im Rack2-Filer
Fenster angezeigt wird, wird [Verborgen] vor dem BibStamm-Alias angezeigt.
Bei einem Kartenordner wird vor dem Titel [CARD]
angezeigt.
Bei einem Fotoordner wird [Foto] vor dem Titel
angezeigt.
D Die Daten werden zum angegebenen Ordner hinzugefügt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 407
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
10.2 Einfügen von Dateien mit der
Rack2 Folder Monitor Software
Mit der Rack2 Folder Monitor Software können Sie Dateien zu einem Ordner
oder zum WorkArea (zuvor konfiguriert) hinzufügen, indem Sie sie auf das
Rack2 Folder Monitor Software-Desktopsymbol ziehen, ohne dass das Rack2Viewer-Fenster dazu geöffnet sein muss.
Zusätzlich können Sie ein Verzeichnis festlegen, in das Dateien kopiert oder
verschoben und automatisch zu einem Ordner hinzugefügt werden.
Um Dateien über die Rack2 Folder Monitor Software einfügen zu können, müssen Sie zunächst die Rack2 Folder Monitor Software von der mitgelieferten CDROM installieren.
Nachstehend finden Sie Hinweise zur Installation, Deinstallation, Konfiguration
und Nutzung von „Rack2 Folder Monitor Software“.
•
•
Diese Funktion ist nur für Benutzer, die Rack2 Folder Monitor Software installiert haben.
Vergewissern Sie sich, dass sowohl Rack2-Filer als auch
Rack2-Viewer bereits installiert sind. Falls nicht, installieren Sie zunächst Rack2-Filer.
408 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Rack2 Folder Monitor Software installieren
Ausführung
1. Legen Sie die Setup-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein.
Einlegen
Setup-CD
D Das Rack2-Filer-Installationshauptfenster wird angezeigt.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Rack2-Folder-Überwachungssoftware installieren].
3
D Der Installationsassistent wird angezeigt.
3. Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Das Fenster „Lizenzvereinbarung“ wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 409
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
4. Bestätigen Sie die Bedingungen und Konditionen der
„Endbenutzer-Lizenzvereinbarung“, klicken Sie
anschließend auf die [Ja]-Schaltfläche.
Wenn Sie auf die Nein-Schaltfläche klicken, wird die Installation abgebrochen.
Zur Installation der Rack2 Folder Monitor Software müssen Sie die Bedingungen der Produkt-Lizenzvereinbarung akzeptieren.
D Ein „Readme anzeigen“-Fenster erscheint einmal, nachdem Sie auf die
[Ja]-Schaltfläche geklickt haben.
5. Nehmen Sie den Inhalt der „Liesmich“ zur Kenntnis, klicken
Sie anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
Die „Readme“ enthält Informationen, die noch nicht in diese Anleitung
eingeflossen sind; zum Beispiel wichtige Hinweise zur Installation oder
Referenzinformationen. Vergessen Sie nicht, die Informationen zur Kenntnis zu nehmen.
D Das Fenster „Installationsoptionen“ wird angezeigt.
410 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
6. Wählen Sie die gewünschten Optionen, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
3
D Das Fenster „Dateien werden kopiert“ wird angezeigt.
Das Installationsverzeichnis wird als Rack2-Filer-Ordner
festgelegt.
7. Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
D Die Rack2 Folder Monitor Software wird installiert.
Sobald die Installation abgeschlossen ist, erscheint das „InstallShield Wizard abgeschlossen“-Fenster.
8. Klicken Sie auf die [Fertig stellen]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 411
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
Rack2 Folder Monitor Software
deinstallieren
Ausführung
1.Klicken Sie im [Start]-Menü auf [Systemsteuerung].
D Die Systemsteuerung wird eingeblendet.
2.Klicken Sie auf [Programm deinstallieren].
D Das [Programm deinstallieren oder ändern]-Dialogfenster erscheint.
3. Wählen Sie "Rack2 Folder Monitor Software" aus der Liste
installierter Programme.
4.Klicken Sie auf die [Deinstallieren]-Schaltfläche.
D Eine Aufforderung zur Bestätigung der Dateilöschung erscheint.
5.Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Rack2 Folder Monitor Software wird deinstalliert.
Anschließend erscheint ein Fenster, das anzeigt, dass die Deinstallation
abgeschlossen ist.
6.Klicken Sie auf die [Fertigstellen]-Schaltfläche.
D Die Deinstallation von Rack2 Folder Monitor Software ist abgeschlossen.
412 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Rack2 Folder Monitor Software
konfigurieren
Ausführung
1. Doppelklicken Sie auf das Programm symbol der Rack2Folder Monitor Software(
) auf dem Desktop.
Alternativ doppelklicken Sie auf das Symbol in der
Taskleiste.
3
Unter dem Windows 7 Betriebssystem erscheint bei Klicken von
Taskleiste das symbol der Rack2-Folder Monitor Software (
in der
).
D Das Fenster „Rack2 Folder Monitor Software Einstellungsdialog“ wird
angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 413
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
2. Konfigurieren Sie die Einstellungen.
414 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• [Zum Aktivieren dieses Ordnerüberwachungsschemas bitte
wählen]
Zum Aktivieren dieser Überwachungseinstellungen.
• Überwacher-Bezeichnung
Hier können Sie den Überwachungseinstellungen einen Namen geben.
• Überwachter Ordner
Hier legen Sie fest, welches Verzeichnis überwacht wird.
Mit der [Durchsuchen]-Schaltfläche öffnen Sie das Dialogfenster [Ordner suchen] und wählen ein Verzeichnis aus der Liste.
• Zielordner
Hier wählen Sie aus, in welchem Ordner die Dateien aus dem festgelegten
Verzeichnis gespeichert werden sollen.
Mit der [Wählen]-Schaltfläche öffnen Sie das Dialogfenster [Ordnerauswahl]
3
und wählen einen Ordner aus der Liste.
• Neue Seiten einfügen in
Hier legen Sie fest, ob neue Seiten vor oder nach den im Ordner vorhandenen Blättern eingefügt werden sollen.
• Ordner-Überprüfung alle
Hier legen Sie das Überwachungsintervall im Bereich 0 bis 360 Minuten
fest. Die Standardvorgabe ist 0.
• Standard-Ordner für DragDrop(D&D)
Hier wählen Sie den Standardordner, der beim Ablegen von Dateien auf
das Desktopsymbol der Rack2 Folder Monitor Software genutzt werden
soll.
• Hinzufügen
Zum Hinzufügen der Einstellungen, nachdem Sie „Überwachungsname“
und „Überwachtes Verzeichnis“ festgelegt haben.
Bis zu 30 Einstellungen können gespeichert werden.
• Bearbeiten
Zum Bearbeiten gespeicherter Einstellungen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 415
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
• Löschen
Zum Löschen einer Einstellung aus der Liste: Auswählen, anschließend
auf die [Löschen]-Schaltfläche klicken.
• Übernehmen
Mit der [Übernehmen]-Schaltfläche lassen Sie die aktuellen Einstellungen in Kraft treten.
Hinzugefügte oder geänderte Einstellungen treten nicht
sofort in Kraft; auch dann nicht, wenn sie mit bereits
vorhandenen Einstellungen übereinstimmen. Zum Aktivieren der Einstellungen klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche und schließen das Konfigurationsfenster.
416 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Dateien aus dem „Success“ Order löschen nach
Wenn Daten erfolgreich eingefügt wurden, wird eine Kopie in einem neu
angelegten Verzeichnis gespeichert. Dieses Verzeichnis wird innerhalb
des Verzeichnisses „Success“ angelegt, das sich im überwachten Verzeichnis befindet. Der Name des erstellten Verzeichnisses zeigt den Zeitpunkt, zu dem die Datei eingefügt wurde. Sie legen fest, wie lange die
gespeicherte Datei aufbewahrt wird.
Der Speicherzeitraum kann auf 0 bis 999 Tage eingestellt werden. Per
Vorgabe ist ein Wert von 30 Tagen eingestellt.
Bei der Einstellung „0“ wird die Datei nicht gelöscht.
• Dateien aus dem „Fail“ Order löschen nach
Wenn Daten nicht erfolgreich eingefügt wurden, wird eine Kopie in
einem neu angelegten Verzeichnis gespeichert. Dieses Verzeichnis wird
innerhalb des Verzeichnisses „Fail“ angelegt, das sich im überwachten
Verzeichnis befindet. Der Name des erstellten Verzeichnisses zeigt den
3
Zeitpunkt des Fehlschlags. Sie legen fest, wie lange die gespeicherte
Datei aufbewahrt wird.
Der Speicherzeitraum kann auf 0 bis 999 Tage eingestellt werden. Per
Vorgabe ist ein Wert von 30 Tagen eingestellt.
Bei der Einstellung „0“ wird die Datei nicht gelöscht.
• Rack2 Folder Monitor Software-Status mit eingeblendeter Textblase anzeigen
Wählen Sie diese Option, um über den Status von Rack2 Folder Monitor
Software per Popup-Ballon informiert zu werden.
• Rack2 Folder Monitor Software-Status nicht mit eingeblendeter
Textblase anzeigen
Wählen Sie diese Option, um die Statusanzeige per Popup-Ballon von
Rack2 Folder Monitor Software zu deaktivieren.
3. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Einstellungen sind konfiguriert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 417
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
Daten importieren
Ausführung
1. Kopieren oder verschieben Sie die in Rack2-Filer zu speich-
ernden Dateien in das überwachte Verzeichnis.
Sie können die Dateien auch mit der Maus auf dem Desktopsymbol
der Rack2 Folder Monitor Software ablegen.
D Die Dateien werden in den Zielordner eingefügt.
Wenn das Einfügen erfolgreich war, wird eine Kopie der Datei in das „Success“-Verzeichnis verschoben. Bei einem Fehlschlag wird eine Kopie der
Datei in das „Fail“-Verzeichnis verschoben.
• Wenn Dateien auf dem Symbol abgelegt werden, so
werden diese in das überwachte Verzeichnis verschoben und in den Zielordner eingefügt.
• Zur Konfiguration der Einstellungen von überwachtem
Verzeichnis und Zielordner der abgelegten Dateien
lesen Sie bitte unter „Rack2 Folder Monitor Software
konfigurieren" (Seite 413).
418 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Legen Sie die Dateien bei geschlossenem Rack2Viewer-Fenster auf dem Symbol ab.
• Wenn Sie mehrere Dateien auf einmal ablegen,
werden die Dateien in zufälliger Reihenfolge in Rack2Filer gespeichert.
• Wir empfehlen, sämtliche in den Verzeichnissen „Success“ und „Fail“ gespeicherten Dateien zu löschen,
nachdem sämtliche Daten korrekt abgelegt wurden.
• Bei Daten mit hohen Auflösungen (400 dpi oder mehr)
und hoher Farbtiefe kann der Speichervorgang etwas
länger dauern; dies gilt besonders bei Dateien im horizontalen Format.
• Wenn der Zielordner von einem Benutzer geöffnet wurde,
werden KEINE Dateien von der Rack2 Folder Monitor
Software in den Ordner importiert. Die Rack2 Folder
Monitor Software wartet, bis der Zielordner wieder
geschlossen wurde, bevor das Dokument importiert wird.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 419
Kapitel 10 Sonstige Funktionen
• Die Rack2 Folder Monitor Software sperrt den
Zielordner und verweigert anderen Benutzern den
Zugriff auf den Ordner, bis der Import der Dokumente
abgeschlossen ist.
• Beim Importieren Kennwort-geschützter oder gegen
Ausdruck geschützter PDF-Dateien wählen Sie das
Kontrollkästchen „Beim Einfügen von Kennwortgeschützten und gegen Ausdruck geschützten PDFDateien Quelldateien Anmerkungen, statt tatsächliche Inhalte anzeigen“. Dies finden Sie im [Einfügen
von Seiten]-Register des Dialogfensters [Rack2Viewer Einstellungen].
Beim Importieren Kennwort-geschützter oder gegen
Ausdruck geschützter PDF-Dateien werden die
Inhalte der Datei im Rack2-Viewer-Fenster angezeigt,
ein PDF-Symbol erscheint im unteren Bereich der
Seite.
Mit einem Klick auf das PDF-Symbol starten Sie
Adobe Acrobat oder Adobe Reader.
Bei Nichtauswahl tritt beim Importieren ein Fehler auf,
die betroffene Datei wird im „Fehlgeschlagen“-Ordner
abgelegt.
• Beim Importieren Kennwort-geschützter Microsoft
Office-Dateien wird ein Kennworteingabefenster
angezeigt. Die Datei wird importiert, wenn Sie das
richtige Kennwort eingeben und anschließend auf die
[OK]-Schaltfläche klicken. Allerdings kann die Rack2
Folder Monitor Software keine Dateien importieren,
wenn das Kennworteingabefenster angezeigt
wird.Wir raten daher vom Kennwortschutz ab.
Wenn Sie auf die [Abbrechen]-Schaltfläche klicken,
wird das Importieren abgebrochen, die Datei wird im
„Fehlgeschlagen“-Ordner abgelegt.
420 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 11
Rack2-Filer
Backup & Restore Tool
Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie Daten sichern und wiederherstellen.
Mit dem Dienstprogramm Rack2-Filer Backup & Restore Tool können Sie Bibliotheken, Aktenschränke und Ordner sichern und Ordner aus den gesicherten
Daten wiederherstellen.
Die Daten im WorkArea können ebenfalls gesichert und wiederhergestellt
werden.
• Das Dienstprogramm Rack2-Filer Backup & Restore Tool
kann nur von dem Benutzer eingesetzt werden, von dem
Rack2-Filer installiert wurde.
• Datensicherung und Datenwiederherstellung sollte nicht
durchgeführt werden, während die Rack2-Filer-Anwendung läuft. Beenden Sie zunächst Rack2-Filer, führen Sie
erst anschließend eine Sicherung oder Wiederherstellen
Ihrer Daten durch.
• Starten Sie Rack2-Filer nicht, während eine Sicherung
oder Wiederherstellen läuft.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 421
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
11.1 Starten/schließen Rack2-Filer
Backup & Restore Tool
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Backup & Restore Tool starten und
schließen.
Rack2-Filer Backup & Restore Tool starten
Ausführung
1. Zeigen Sie im [Start]-Menü auf [Alle Programme], wählen Sie
anschließend [Rack2-Filer] - [Backup & Restore Tool]
D Rakc2-Filer Backup & Restore Tool wird gestartet.
Rack2-Filer Backup & Restore Tool
schließen
Ausführung
1. Klicken Sie auf die [x]-Schaltfläche in der oberen rechten
Ecke des Fensters.
D Das Rack2-Filer Backup & Restore Tool wird geschlossen.
422| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
11.2 Sicherungseinstellungen-Fenster
öffnen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Sicherungseinstellungen-Fenster öffnen.
Im Sicherungseinstellungen-Fenster können Sie Sicherungsziel und Sicherungszielort festlegen.
Ausführung
1. Klicken Sie im [Rack2-Filer Backup & Restore Tool] auf das
[Backup]-Register.
D Der folgende Fenster wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 423
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
Element
Beschreibung
Ziel
Der in Rack2-Filer festgelegte LibRoot Alias.
LibRoot-Pfad
Der in Rack2-Filer festgelegte LibRoot Ordner Pfad.
Backup zu
Zielpfad zum Sichern der Daten.
Letztes Backup
Der Zeitpunkt der letzten Sicherung.
Ergebnis
Hier wird das Ergebnis der letzten Sicherung angezeigt:
OK (erfolgreich),Nicht zulässig (fehlgeschlagen) oder -(kein Eintrag)
Ziel LibRoot
Hier wählen Sie den Ziel LibRoot Ordner, der gesichert
werden soll.
Zum Sichern der WorkArea wählen Sie „WorkArea“.
Backup von:[Wählen]Schaltfläche
Zum Öffnen des [Backup Auswahl]-Fensters.
Diese Auswahl ist nicht möglich, wenn „WorkArea“ als zu
sichernder LibRoot-Ordner ausgewählt wird.
Backup zu
Zeigt den Pfad zu den gespeicherten, gesicherten Daten.
Zum Auswählen eines Sicherungsziels klicken Sie auf die
[Durchsuchen]-Schaltfläche.
[Neues Schema]Schaltfläche
Zum Hinzufügen neuer Sicherungseinstellungen.
[Änderungen übernehmen]Schaltfläche
Zum Bearbeiten vorhandener Sicherungseinstellungen.
[Schema löschen]Schaltfläche
Zum Löschen eines Sicherungsschemas. Das Löschen
muss in einem [Löschen bestätigen]-Fenster bestätigt
werden.
[Ausgewähltes BackupSchema jetzt ausführen]Schaltfläche
Startet die Sicherung mit den Einstellungen des
ausgewählten Sicherungsschemas.
[OK]-Schaltfläche
Zum Speichern der Einstellungen und zum Schließen des
Fensters.
[Abbrechen]-Schaltfläche
Zum Schließen des Fensters, ohne dass Änderungen
gespeichert werden.
[Übernehmen]-Schaltfläche
Zum Übernehmen und Speichern der Einstellungen.
424| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
11.3 Ein Sicherungsschema
hinzufügen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie ein Sicherungsschema (Sicherungsziel
und Sicherungszielort) hinzufügen.
Ausführung
1.
Klicken Sie im Dialogfenster [Rack2-Filer-Sicherung & Wiederherstellung] auf das [Sicherung]-Register.
D Im [Backup]-Register wird ein Menü angezeigt.
3
2. Wählen Sie als „Ziel-LibRoot“ den LibRoot-Ordner, in
welchem sich die zu sichernden Daten befinden.
3. Klicken Sie auf die Sicherungsziele: [Auswahl]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster [Sicherungselemente-Auswahl] wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 425
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
Element
Beschreibung
Kontrollkästchen „Backup
von allen Bibliotheken
und Aktenschränken
erstellen“
Wenn dieses Kästchen markiert ist, werden sämtliche
Bibliotheken und Aktenschränke gesichert.
Bibliothek-Liste
Zeigt Bibliotheken in Listenform an.
Wenn Sie das Kontrollkästchen der gewünschten
Bibliothek markieren, werden sämtliche in dieser
Bibliothek enthaltenen Aktenschränke gesichert.
Aktenschrank-Liste
Zeigt sämtliche Aktenschränke der in der
Bibliothekenliste ausgewählten Bibliothek.
Alle auswählen
Markiert sämtliche Kontrollkästchen der
Aktenschrankliste.
Alle abwählen
Hebt die Markierung sämtlicher Kontrollkästchen der
Aktenschrankliste auf.
[OK]-Schaltfläche
Zum Speichern der Einstellungen und zum Schließen
des Fensters.
[Abbrechen]-Schaltfläche
Zum Schließen des Fensters.
4. Wählen Sie die Sicherungselemente.
426| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Um sämtliche Daten im LibRoot-Ordner auf einmal zu sichern oder wiederherzustellen, markieren Sie „Alle Bibliotheken und Aktenschränke sichern“.
In diesem Fall können auch sämtliche Daten im LibRoot-Ordner aus den
gesicherten Daten wiederhergestellt werden.
Bei der Wiederherstellung eines Ordners in der ausgewählten Bibliothek
oder dem ausgewählten Aktenschrank erfolgt die Wiederherstellung jeweils
pro Ordner.
5. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster „Sicherungselemente-Auswahl“ wird geschlossen.
• LibRoot-Ordner, Bibliotheken und Aktenschränke können gesichert werden.
• Wenn „Backup von allen Bibliotheken und Aktenschränken erstellen“ markiert ist, werden sämtliche
nach der Einrichtung hinzugefügten Bibliotheken und
Aktenschränke gesichert.
• Die Auswahlmarkierungen in der „Bibliothek-Liste“
haben folgende Wirkung:
Markiert:
Sämtliche Aktenschränke werden
gesichert; dabei ist es unerheblich,
ob die Bibliothek vorher oder nachher ausgewählt wurde.
Nicht markiert:Es werden lediglich die Aktenschränke gesichert, die in der
„Aktenschrank-Liste“ markiert wurden. Aktenschränke, die erst nach
der Einrichtung hinzugefügt wurden, werden nicht gesichert.
3
6. Geben Sie unter [Sichern in] den Ort für die Sicherungsdaten an.
7. Klicken Sie auf die [Neues Schema]-Schaltfläche.
D Ein neues Sicherungsschema wird festgelegt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 427
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
11.4 Ein Sicherungsschema ausführen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Sicherung ausführen.
Ausführung
1. Klicken Sie im [Backup]-Register auf die [Ausgewähltes
Backup-Schema jetzt ausführen]-Schaltfläche.
D Das [Backup bestätigen]-Dialogfenster wird angezeigt.
Element
Beschreibung
[Ja]-Schaltfläche
Startet die Sicherung.
[Nein]-Schaltfläche
Kehrt zum Fenster mit Sicherungseinstellungen zurück.
Kontrollkästchen „Nach
dem Backup den
Computer ausschalten“
Wenn dieses Kontrollkästchen markiert ist, wird der
Computer nach dem Abschluss der Sicherung
heruntergefahren.
428| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
2. Klicken Sie auf die [Ja]-Schaltfläche.
• Wenn beim Klicken auf die Schaltfläche [Ausgewähltes
Backup-Schema jetzt ausführen] ein Ordner zur Aktualisierung oder Bearbeitung geöffnet ist, wird die folgende
Meldung angezeigt - die Sicherung kann nicht ausgeführt
werden.
3
In diesem Fall schließen Sie Rack2-Filer und starten
anschließend die Sicherung, indem Sie erneut auf die
Schaltfläche [Ausgewähltes Backup-Schema jetzt ausführen] klicken.
• Öffnen Sie den Ordner „Backup zu“ nicht, während eine
Sicherung läuft.
• Lediglich die im Auswahlfenster festgelegten Bibliotheken
und Aktenschränke werden in den „Backup zu“-Order gesichert.
Falls der „Backup zu“-Ordner Bibliotheken und Aktenschränke enthält, die nicht im Auswahlfenster festgelegt
wurden, werden diese gelöscht.
• Der zur Verfügung stehende freie Speicherplatz des Laufwerks zur Speicherung des Backup-Ordners muss mindestens doppelt so groß sein, wie die Größe der BackupDaten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 429
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
11.5 Wiederherstellen-Fenster öffnen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Wiederherstellen-Fenster öffnen.
Ausführung
1. Klicken Sie im [Rack2-Filer Backup & Restore Tool] auf das
[Wiederherstellen]-Register.
D Im [Wiederherstellen]-Register wird ein Menü angezeigt.
Element
Beschreibung
Wiederherstellen von
Zeigt den Pfad zum Wiederherstellungsverzeichnis einer
ausgewählten Zeile. Die Daten im angezeigten
Verzeichnis werden zur Wiederherstellen verwendet.
Durch Anklicken der [Durchsuchen]-Schaltfläche können
Sie den Zielpfad zur Wiederherstellen ändern.
[Alle Bibliotheken und
Aktenschränke
wiederherstellen]Kontrollkästchen
430| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Wird angezeigt, wenn sämtliche Bibliotheken gesichert
wurden. Markiert, wenn sämtliche Aktenschränke aller
Bibliotheken wiederhergestellt werden sollen.
Element
Beschreibung
Wiederherstellen in
Wird angezeigt, wenn das [Alle Bibliotheken
wiederherstellen]-Kontrollkästchen ausgewählt wurde.
Klicken Sie auf „Durchsuchen“, geben Sie den
Zielordnerpfad zum Speichern der
Wiederherstellungsdaten an.
[Jetzt
wiederherzustellenden
Ordner wählen]-Schaltfläche
Zum Öffnen des Fensters „Sicherung wählen
& Daten wiederherstellen“.
Die Wiederherstellung können Sie mit Ordnern oder LibRoot-Ordnern (alle Bibliotheken) ausführen.
3
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 431
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
11.6 Daten im LibRoot-Ordner
wiederherstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie sämtliche gesicherten Daten auf einmal im
LibRoot-Ordner wiederherstellen können.
Ausführung
1. Klicken Sie im Dialogfenster „Rack2-Filer Backup & Restore
Tool“ auf das [Wiederherstellen]-Register.
2. Wählen Sie „Alle Bibliotheken und Aktenschränke wieder-
herstellen“ und geben Sie unter „Wiederherstellen in“ den
Ordner an, in welchen die Daten wiederhergestellt werden
sollen.
3. Klicken Sie auf die [Sicherung wählen & Daten wiederherstellen]-Schaltfläche.
D Eine Bestätigungsmeldung zum Starten der Wiederherstellung wird
angezeigt.
4. Klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
D Die Daten werden in dem unter „Wiederherstellen in“ angegebenen Ordner wiederhergestellt.
432| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
11.7 Einen bestimmten Ordner
wiederherstellen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen bestimmten gesicherten Ordner wiederherstellen.
Ausführung
1. Klicken Sie im „Rack2-Filer Backup & Restore Tool“ auf das
[Wiederherstellen]-Register, wählen Sie ein Sicherungsziel
aus der Liste.
3
D Der Ordnerpfad wird unter „Wiederherstellen von“ angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 433
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
2. Klicken Sie auf die [Jetzt wiederherzustellenden Ordner
wählen]-Schaltfläche.
D Das Dialogfenster „Backup & Wiederherstellungsdaten wählen“ wird
angezeigt.
Element
Beschreibung
Wählen Sie bitte ein
Ordner-Backup
Gesicherte Bibliotheken, Aktenschränke und Ordner
werden in einer Baumstruktur angezeigt.
Folgenden Aktenschrank
wiederherstellen
Zeigt die aktuelle Konfiguration von Rack2-Filer.
[Jetzt wiederherstellen]Schaltfläche
Zum Wiederherstellen einer Datei.
[Schließen]-Schaltfläche
Zum Öffnen des Fensters „Sicherung wählen &
Daten wiederherstellen“.
434| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3. Wählen Sie den gesicherten Ordner zur Wiederherstellen.
• Im „Backup-Baum“ des Abschnitts „Wählen Sie bitte
ein Ordner-Backup“ finden Sie die Bibliotheken und
Aktenschränke zum Zeitpunkt der Sicherung.
• Ordner, deren Sicherung fehlschlug, werden nicht
angezeigt.
• Bei Daten, die nicht zur Änderung eines LibRoot-Ordners führten, werden sämtliche Sicherungsdaten des
WorkArea-Ordner-Unterordners ersetzt, wenn eine
Wiederherstellung der WorkArea ausgeführt wird.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 435
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
4. Wählen Sie einen Aktenschrank als Wiederherstellensziel.
Der angezeigte Ordnername kann nicht ausgewählt
werden.
5. Klicken Sie auf die [Jetzt wiederherstellen]-Schaltfläche.
D Eine Bestätigungsmeldung erscheint.
6. Klicken Sie auf die [Ja]-Schaltfläche.
D Die Daten werden wiederhergestellt.
436| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
11.8 Einen wiederhergestellten Ordner
anzeigen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie einen wiederhergestellten Ordner im
Rack2-Filer-Fenster anzeigen.
Der wiederhergestellte Ordner wird mit „R“ beschriftet.
3
• Der wiederhergestellte Ordner wird mit „R“ beschriftet. Der
Original-Beschriftungstext kann nicht hergestellt werden.
• Nach der Wiederherstellen des gesicherten Ordners kann
der Originalordner manuell entfernt werden, sofern dieser
nicht mehr gebraucht wird. Die automatische Entfernung
von doppelt vorhandenen Ordnern wird NICHT unterstützt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 437
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
Nach der Wiederherstellen können Sie die Beschriftung „R“
in einen anderen Namen ändern.
438| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
11.9 ProtokolldateieinstellungenFenster anzeigen
Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie das Protokolldateieinstellungen-Fenster
anzeigen.
Ausführung
1. Klicken Sie im „Rack2-Filer Backup & Restore Tool“ auf das
[Andere]-Register.
D Der Protokolldateieinstellungen-Bildschirm wird angezeigt.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 439
Kapitel 11 Rack2-Filer Backup & Restore Tool
Element
Beschreibung
Protokolldateien
beibehalten für
Hier geben Sie an, wie lange Protokolldateien
aufbewahrt werden sollen.
Protokolldateien werden nach Ablauf der
Aufbewahrungszeit gelöscht.
Bei der Einstellung „0“ wird die Datei nicht gelöscht.
Protokolldatei Ordner
Hier wählen Sie aus, in welchem Verzeichnis
Protokolldateien gespeichert werden sollen.
Klicken Sie auf [Durchsuchen], wenn Sie das
Verzeichnis im Dialogfenster [Ordner suchen] auswählen
möchten.
• In den Protokolldateien werden die Ergebnisse von Sicherungen und Wiederherstellungen festgehalten.
• Die Begriffe „Success“, „Fail“ und „Skip“ in den Protokolldateien haben folgende Bedeutung:
Success:
Die Anzahl der Dateien, die gesichert und wiederhergestellt wurden.
Fail:
Die Anzahl der Dateien, die nicht gesichert/wiederhergestellt werden konnten.
Skip:
Die Anzahl der Dateien, die sich seit der letzten Sicherung oder Wiederherstellen nicht verändert haben.
440| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 12
Problemlösung
In diesem Kapitel finden Sie Lösungen zu Problemen, die bei der Arbeit mit
Rack2-Filer auftreten können.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 441
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Eine Meldung „Raku2 ImageWriter konnte nicht installiert werden.“ (oder
ähnlich) erscheint, wenn das Rack2-Viewer-Fenster installiert wird.
Abgesehen von Bilddateien können auch keine Dateien importiert werden.
D
Installieren Sie „Raku2 ImageWriter“ mit den folgenden Schritten.
(Die Bezeichnungen von Schaltflächen und Optionen können je nach
Betriebssystem etwas unterschiedlich ausfallen.)
1. Starten Sie Ihren Computer neu.
2. Im [Start]-Menü wählen Sie [Systemsteuerung] - [Drucker],
anschließend klicken Sie auf [Drucker hinzufügen].
Der Druckerinstallations-Assistent wird angezeigt.
3. Wählen Sie „Einen lokalen Drucker hinzufügen“, klicken Sie
anschließend auf die [Weiter]-Schaltfläche.
4. Im Fenster „Einen Druckeranschluss auswählen“ wählen Sie
„Einen vorhandenen Anschluss verwenden“ und wählen „LPT1:
(Druckeranschluss)“ oder „Raku2Port“ aus der Anschlussliste.
5. Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche.
6. Klicken Sie auf [Datenträger] im Fenster „Den Druckertreiber
installieren“ und wählen Sie dann die Datei in dem Ordner, in
dem Rack2-Viewer installiert ist (C:\Program Files\PFU\Rack2\).
• Unter Windows XP oder Windows 2000
RkImageWriter\ForWin2000Xp\RkImageWriter2k.inf
• Unter Windows Vista (32 Bit-Version ) oder Windows 7 (32
Bit-Version )
RkImageWriter\ForVista\RkImageWriter2k.inf
• Unter Windows Vista (64 Bit-Version ) oder Windows 7 (64
Bit-Version )
RkImageWriter\ForVista64\RkImageWriter64.inf
7. Führen Sie die weiteren Schritte nach den Anweisungen auf
dem Bildschirm aus.
8. Klicken Sie auf die [Weiter]-Schaltfläche, wenn das Fenster zur
Hardwareinstallation angezeigt wird.
Dadurch wird „Raku2 ImageWriter“ zur Liste mit verfügbaren
Druckern hinzugefügt.
442| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
[Problem]
Blätter werden grundsätzlich mit denselben Einstellungen (Scan-Seiten,
Farben, Auflösung, etc.) eingescannt, wenn ein TWAIN-kompatibler Scanner
eingesetzt wird.
D
Im Rack2-Viewer-Fenster Dialogfeld [Rack2-Viewer Einstellungen]
wählen Sie [Treiberbildschirm anzeigen] im Register
[Scannereinstellung].
Nachdem dies gewählt wurde, erscheint beim Sannen ein
Treiberbildschirm, auf dem Sie die Scanneinstellungen wählen
können.
Wurde [Treiberbildschirm anzeigen] nicht gewählt, wird mit den
angegebenen Einstellungen gescannt, ohne den Treiberbildschirm
anzuzeigen.
3
[Problem]
Die Seiten eines Dokumentes werden beim Scannen auf den Kopf gestellt.
D
Siehe „7.6 Eine Seite auf den Kopf stellen “(Seite 183) und korrigieren
Sie betroffene Seiten.
Entsprechend dem Dokument ist die Scanrichtung eventuell nicht
korrekt.In diesem Fall öffnen Sie das Register [Scannereinstellung] im
Dialogfeld [Rack2-Viewer Einstellungen] des Rack2-Viewer Fensters
und deaktivieren Sie [Dokumentenausrichtung automatisch für die
Scannerausgabe durchführen].
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 443
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Beim Einscannen eines Fotos mit ScanSnap wird auch die Rückseite des
Fotos eingescannt.
D
Falls die Rückseite des Fotos beschriftet oder verschmutzt ist, kann die
Rückseite ebenfalls eingescannt werden, selbst wenn [Allow automatic
blank page removal] aktiviert ist.
Damit Sie die Rückseite von Fotos nicht einscannen, werden folgende
Einstellungen im ScanSnap Manager empfohlen:
• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „ScanSnap
Manager“-Symbol und wählen [Simplex Scan].
• IWählen Sie im [Scanmodus]-Register im ScanSnap ManagerEinstellungsfenster [Simplex Scan (einseitig)] oder [ScanSeite].
444| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
[Problem]
Beim Einscannen eines Fotos mit ScanSnap erscheint ein Rand rund um das
eingescannte Bild und das importierte Bild ist klein.
D
Importieren Sie das Foto, nachdem Sie es im ScanSnap Organizer auf
die gewünschte Größe angepasst haben.
1. Importieren Sie ein Foto an den ScanSnap Organizer.
Hinweise zum Importieren finden Sie in der ScanSnapAnleitung.
2. Öffnen Sie das importierte Foto im ScanSnap OrganizerViewer und bearbeiten das Foto, beispielsweise durch
Zuschneiden.
Hinweise zu den Vorgängen von ScanSnap Organizer
entnehmen Sie bitte der ScanSnap Organizer-Hilfe.
3
3. Speichern Sie das bearbeitete Foto.
4. Wählen Sie das gespeicherte Foto und speichern es mit Hilfe
von [Scan to Picture Folder] unter [Actions] als JPEG-Datei.
Achten Sie darauf, dass es sich um eine JPEG-Datei handelt;
falls Sie das Foto in eine PDF-Datei umwandeln, erscheint die
Kante beim
Importieren der konvertierten Daten in Rack2-Filer wieder.
5. Importieren Sie die konvertierte JPEG-Datei in Rack2-Filer.
[Problem]
Die Bildzeichen in importierten Dateien sind verschwommen und erscheinen
verwischt.
D
Stellen Sie die „Seitenauflösung“ im [Einfügen von Seiten]-Register im
[Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfenster des Rack2-ViewerFensters auf einen höheren Wert ein.
In diesem Fall erhöht sich jedoch die Datengröße.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 445
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Beim Importieren einer Datei wird eine Datei gedruckt, ohne in ein Bild
umgewandelt zu werden.
D
Die Anwendung, mit der die Zieldatei erstellt wurde, wird nach wie vor
ausgeführt. Beenden Sie die Anwendung, bevor Sie das Bild
umwandeln.
[Problem]
Datei kann nicht importiert werden.
D
Die Anwendung, mit der die Zieldatei erstellt wurde, wird nach wie vor
ausgeführt. Beenden Sie die Anwendung, bevor Sie die Datei
importieren.
[Problem]
Die Dateien werden zu langsam importiert.
D
Führen Sie im Rack2-Viewer-Fenster einen der folgenden Schritte aus.
• Stellen Sie im [Einfügen von Seiten]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen] die Option
„Seitenauflösung“ auf eine geringere Auflösung ein (wir
empfehlen 200 dpi).
• Stellen Sie im [Einfügen von Seiten]-Register des
Dialogfensters [Rack2-Viewer Einstellungen] die Option
„Farbdaten“ auf „In S&W konvertieren“ ein.
446| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
[Problem]
Beim Importieren von Dateien werden farbige Bilder erstellt, obwohl die
Option „Farbdaten“ im [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfenster auf „In
S&W konvertieren“ eingestellt ist.
D
Die Einstellungen von „Farbdaten“ und „Seitenauflösung“ im [Einfügen
von Seiten]-Register des [Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters
gelten nur für Bildumwandlung und Dateiimport (für Dateien, die mit
ScanSnap erstellt wurden, abgesehen von PDF-Dateien).
[Problem]
Beim Importieren einer Datei wird die Meldung angezeigt: „Raku2
ImageWriter führt einen Auftrag aus. Warten Sie bis dieser abgeschlossen
wurde und versuchen es dann erneut.“
D
Wenn die Datei bereits in einen anderen Ordner importiert wird,
stoppen Sie diesen Import und versuchen es dann erneut.
3
Falls ein Fehler auftritt und die Datei nicht in einen anderen Ordner
importiert wird, wurde Raku2 ImageWriter eventuell nicht auf normale
Weise beendet. Starten Sie das System neu.
Wenn die Fehlermeldung erneut auftreten sollte, liegt eventuell ein
Fehler bei der Rack2-Viewer-Installation vor.
Installieren Sie Rack2-Filer neu.
[Problem]
Wenn eine Microsoft Excel-Datei (.xls) importiert wird, dehnt sich ein
einzelnes Blatt über zwei Seiten aus.
D
Ändern Sie die Einstellungen von Microsoft Excel mit den folgenden
Schritten, importieren Sie die Datei anschließend erneut.
1. Öffnen Sie die Excel-Datei.
2. Wählen Sie im [Datei]-Menü den Menüpunkt [Drucken].
3. Wählen Sie im „Name“-Feld (im Bereich „Drucker“) „Raku2
ImageWriter“ aus, klicken Sie anschließend auf die [Vorschau]Schaltfläche.
4. Falls ein Blatt nicht auf einer einzelnen Seite angezeigt werden
kann, bearbeiten Sie die Rahmen und Einstellungen und
klicken anschließend auf die [Schließen]-Schaltfläche.
5. Speichern und schließen Sie die Excel-Datei.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 447
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Wenn eine Microsoft Word-Datei (.doc) importiert wird, weichen die
Positionen von Bildern von ihren Originalpositionen ab.
D
Ändern Sie die Einstellungen von Microsoft Word mit den folgenden
Schritten, importieren Sie die Datei anschließend erneut.
1. Öffnen Sie die Word-Datei.
2. Wählen Sie im [Datei]-Menü den Menüpunkt [Drucken].
3. Wählen Sie im „Name“-Feld (im Bereich „Drucker“) „Raku2
ImageWriter“ aus, klicken Sie anschließend auf die
[Schließen]-Schaltfläche.
4. Klicken Sie auf die [Vorschau]-Schaltfläche.
5. Falls die angezeigten Inhalte vom Original abweichen sollten,
bearbeiten Sie die Rahmen und Einstellungen und klicken
anschließend auf die [Schließen]-Schaltfläche.
6. Speichern und schließen Sie die Word-Datei.
448| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
[Problem]
Beim Importieren einer PDF-Datei werden Teile der Datei nicht importiert.
D
Falls die Länge der importierten PDF-Datei die Länge eines A4-Blattes
überschreitet, wird der überstehende Teil eventuell ausgelassen.
Wenn Sie PDF-Dateien importieren möchten, die das A4-Format
überschreiten, importieren Sie diese mit den folgenden Schritten:
1. Öffnen Sie eine PDF-Datei in Adobe Acrobat oder Adobe
Reader.
2. Wählen Sie im [Datei]-Menü den Menüpunkt [Drucken].
3. Im Bereich „Seiteneinstellungen“ versehen Sie im DruckenFenster das Kontrollkästchen „Papiergröße gemäß PDFSeitengröße auswählen“ mit einem Häkchen.
4. Drucken Sie das Dokument, speichern Sie die Einstellungen.
5. Schließen Sie Acrobat oder Adobe Reader, importieren Sie die
PDF-Datei anschließend erneut.
Ist ein Teil der Datei immer noch nicht mithilfe des oben beschriebenen
Ablaufs importiert worden, nehmen Sie den Import bitte auf folgende
3
Weise vor.
1. Öffnen Sie eine PDF-Datei mit Adobe Acrobat oder Adobe
Reader.
2. Wählen Sie im [Datei]-Menü den Punkt [Drucken].
3. Im Bereich „Seiteneinstellungen“ im Drucken-Fenster wählen
Sie „An Druckbereich anpassen“ unter „Seitenskalierung“ und
versehen das Kontrollkästchen „Papiergröße gemäß PDFSeitengröße auswählen“ mit einem Häkchen.
4. Drucken Sie und speichern Sie die Einstellungen.
5. Im [Datei]-Menü wählen Sie [Schließen].
Lassen Sie Adobe Acrobat oder Adobe Reader ausgeführt.
6. Importieren Sie die PDF-Datei nach Rack2-Filer auf gewohnte
Weise.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 449
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Beim Versuch, eine Datei zu importieren, erscheint die Meldung „Erstelle
Bilddaten von der Quelldatei. Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick.“; die
Datei wird jedoch nicht importiert.
D
Eine mit der zu importierenden Datei verknüpfte Anwendung zeigt ein
Fenster im Hintergrund (zum Beispiel ein Drucken-Fenster) hinter
Rack2-Filer an. Schauen Sie nach, ob das Fenster in der WindowsTaskleiste angezeigt wird. Falls vorhanden, klicken Sie das Fenster an
(und holen es damit in den Vordergrund) und klicken auf die [OK]Schaltfläche, und so weiter.
[Problem]
Nach dem automatischen Importieren von Dateien mit der Rack2 Folder
Monitor Software werden die Dateien nicht im Ordner gespeichert.
D
Überprüfen Sie das überwachte Verzeichnis.
Falls keine Kopie der Datei in das „Success“-Verzeichnis verschoben wird,
öffnen Sie das Einstellungsfenster der Rack2 Folder Monitor Software und
überzeugen sich davon, dass das Kontrollkästchen „(Zum Aktivieren dieses
Ordnerüberwachungsschemas bitte wählen)“ markiertist.
Wenn eine Kopie Datei in das „Fail“-Verzeichnis verschoben wurde,
verschieben Sie die Datei in das Quellverzeichnis und versuchen es
noch einmal.
[Problem]
Beim Importieren von Daten aus anderen Anwendungen, Scannen mit
ScanSnap oder automatischem Datei-Import erscheint die Mitteilung
„Programm kann nicht auf den LibRoot-Ordner zugreifen. Bitte überprüfen
Sie die LibRoot-Ordner-Einstellungen und zugehörigen Attribute.“
D
Prüfen Sie den Status des als LibRoot Ordner festgelegten Ordners
(z.B. ob dieser existiert und dessen Attribute).
Sie können den Pfad des als LibRoot Ordner festgelegten Ordners im
Register [LibRoot Ordner] des Dialogfeldes [Rack2-Filer Optionen]
nachsehen. Klicken Sie
dieses anzuzeigen.
450| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
und wählen Sie [Optionen], um
[Problem]
Das Umblättern dauert sehr lange.
D
Im Rack2-Viewer-Fenster: Stellen Sie die Option
„Blättergeschwindigkeit“ im [Seitenrotation]-Register des [Rack2Viewer Einstellungen]-Dialogfensters auf „Schnell“ ein.
[Problem]
Obwohl eine Originaldatei (Quelldatei) geändert wurde, haben sich die Daten
nicht verändert.
D
Schließen Sie die Anwendung zum Bearbeiten der Datei, falls diese
geöffnet ist.
Falls die Anwendung zum Bearbeiten des Objektes im hintergrund
ausgeführt wird, stoppen Sie die Ausführung im hintergrund.
3
[Problem]
Die mit der Exportfunktion gespeicherten PDF-Dateien können nicht im
Rack2-Viewer-Fenster geöffnet werden.
D
Im Rack2-Viewer-Fenster: Stellen Sie die Option „PDF-Dateien sollen
von Windows geöffnet werden mit“ im [Allgemein]-Register des
[Rack2-Viewer Einstellungen]-Dialogfensters auf „Rack2-Viewer“ ein.
Wenn Sie diese Einstellung im Voraus ausführen, öffnet sich das
Rack2-Viewer-Fenster, wenn Sie auf eine PDF-Datei doppelklicken.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 451
Kapitel 12 Problemlösung
[Problem]
Die Datenumwandlung für Microsoft Word/Excel/PowerPoint ist absolut
unzureichend.
D
Vergewissern Sie sich, dass die an Microsoft Word/Excel/PowerPoint
auszugebenden Seiten vom folgenden Typ sind:
- Seiten wurden nicht mit ScanSnap eingescannt.
- Seiten wurden nicht für Rack2-Filer Version 4.0 oder aktueller
gespeichert.
- Seiten wurden eingefügt, während die ScanSnap-Einstellung [Eine
neue PDF-Datei nach jeweils] auf „Ein“ eingestellt war.
Die ScanSnap-Kennzeichnung wird auf Seiten angezeigt, die an
Microsoft Word/Excel/PowerPoint ausgegeben werden können.
Damit die ScanSnap-Kennzeichnung angezeigt wird, überzeugen Sie
sich davon, dass die Option [ScanSnap-Symbol zeigen] unter
[Ausgabe zu Office] - [ScanSnap-Symbol zeigen] markiert ist.
Falls die Seiten nicht zu Microsoft Word/Excel/PowerPoint
ausgegeben werden können, obwohl die Kennzeichnung angezeigt
wird, ist eventuell ABBYY FineReader for ScanSnap nicht installiert.
In diesem Fall installieren Sie ABBYY FineReader for ScanSnap.
ABBYY FineReader for ScanSnap wird mit ScanSnap S/1100/S1300/
S1500/S510 geliefert.
Für ABBYY FineReader for ScanSnap wird die neueste Aktualisierung
benötigt.
452| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Kapitel 13
Meldungen
Dieses Kapitel beschreibt die Meldungen, die bei der Arbeit mit
Rack2-Filer angezeigt werden können, und wie Sie darauf reagieren.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 453
Kapitel 13 Meldungen
13.1 Rack2-Filer-Fenster - Meldungen
Der folgende Abschnitt beschreibt die hauptsächlichen Meldungen, die bei der
Arbeit mit dem Rack2-Filer-Fenster angezeigt werden können, und zeigt
entsprechende Lösungen auf.
Dieser Ordner wurde mit der neuesten Version von Rack2-Filer
erstellt, daher werden Daten, die nicht von der aktuellen Version von
Rack2-Filer unterstützt werden, eventuell nicht angezeigt und alle
Funktionen wären dann nicht verfügbar. Möchten Sie fortfahren?
Lösung:
Der Ordner wurde mit einer aktuelleren Version von Rack2Filer erstellt, daher werden Informationen, die von der
aktuellen Rack2-Filer-Version nicht unterstützt werden,
möglicherweise nicht richtig angezeigt; außerdem sind
eventuell nicht alle Funktionen verfügbar.
Klicken Sie zum Fortfahren des Vorgangs mit der aktuellen
Rack2-Filer-Version auf [OK]-Taste.
Öffnen nicht möglich, da dieser Ordner mit einer neueren Version
von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf
verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das
Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
454| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da dieser Ordner mit
einer neueren Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf
verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das
Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
3
Auswahl nicht möglich, da dieser Ordner mit einer neueren Version
von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf
verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das
Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 455
Kapitel 13 Meldungen
Möchten Sie die im Fotoordner gespeicherten Foto- oder
Dokumentdaten in die WorkArea verschieben?
Beim Verschieben der Daten werden folgende Informationen
gelöscht:
- Trennblätter
- Leere Seiten
- Schlüsseltextblöcke
- Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Lösung:
Wenn Fotos oder Dokumente von einem Fotoordner in die
WorkArea verschoben werden, werden die nachstehenden
Informationen entfernt. Klicken Sie zum Fortfahren des
Vorgangs auf die [OK]-Schaltfläche.
• Trennblätter
• Leere Seiten
• Schlüsseltextblöcke
• Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Wenn Fotos oder Dokumente verschoben werden, werden
die Informationen im Quellfotoordner gelöscht.
Möchten Sie die im Fotoordner gespeicherten Foto- oder
Dokumentdaten in die WorkArea kopieren?
Beachten Sie, dass folgende Informationen nicht kopiert werden:
- Trennblätter
- Leere Seiten
- Schlüsseltextblöcke
- Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Lösung:
Wenn Fotos oder Dokumente von einem Fotoordner in die
WorkArea verschoben werden, werden die nachstehenden
Informationen entfernt. Klicken Sie zum Fortfahren des
Vorgangs auf die [OK]-Schaltfläche.
• Trennblätter
• Leere Seiten
• Schlüsseltextblöcke
• Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
456| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Importieren aufgrund von Fotoordner nicht möglich.
Lösung:
Importieren aufgrund von Fotoordner nicht möglich. Bei
Fotoordnern kann nur das Format „Rack2 Ordner (*.rk2)“
importiert werden.
Programm hat während des Vorgangs einen Fehler festgestellt.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Versuchen Sie Folgendes.
• Schließen Sie nicht benötigte Programme oder starten
Sie das System neu und versuchen es noch einmal.
• Deinstallieren Sie Rack2-Filer und installieren es dann
neu.
3
Der ausgewählte Ordner wird aktuell verwendet.
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Lösung:
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Seiten können nicht exportiert werden, da der ausgewählte Ordner
keine gültigen Seiten enthält.
Lösung:
Der ausgewählte Ordner verfügt über keine Seite, die exportiert werden kann.
Die folgenden Seiten können nicht an einen Cloud-Dienst
oder ein Mobilgerät exportiert werden:
• Inhaltsseiten
• Trennblätter
• Kennwortgeschützte Seiten und Seiten, die nicht
ausgedruckt werden dürfen
• Leere Seiten (wenn [Leere Seiten löschen] ausgewählt ist)
Wählen Sie einen Ordner oder eine Seite, der/die exportiert
werden kann, und versuchen es noch einmal.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 457
Kapitel 13 Meldungen
Seiten können nicht exportiert werden, da alle Seiten des
ausgewählten Ordners Kennwort-geschützt sind bzw. nicht gedruckt
werden dürfen.
Lösung:
Der ausgewählte Ordner verfügt über keine Seite, die exportiert werden kann.
Kennwortgeschützte Seiten und Seiten, die nicht ausgedruckt
werden dürfen, können nicht an einen Cloud-Dienst oder ein
Mobilgerät exportiert werden.
Wählen Sie einen Ordner, der exportiert werden kann, und
versuchen es noch einmal.
Hinzufügen nicht möglich, da der Zielordner mit einer neueren
Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
Die eingegebene Aktenschrankbezeichnung existiert bereits.
Geben Sie bitte einen einen anderen Namen ein.
Lösung:
Wählen Sie einen anderen Namen für den Aktenschrank.
Der eingegebene Name für die Bibliothek existiert bereits.
Geben Sie bitte einen einen anderen Namen ein.
Lösung:
Wählen Sie einen anderen Namen für die Bibliothek.
Ordner wählen.
Lösung:
Wählen Sie einen Ordner und versuchen Sie es noch einmal.
458| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Programm hat während der Verwendung des Ordners einen Fehler
festgestellt.
Dies kann folgende Ursachen haben.
- Aktenschrank kann nicht gefunden werden
- Netzwerk wurde unterbrochen
- Nicht genügend Diskkapazität
- Ein schreibgeschützter LibRoot Ordner wurde angege
Prüfen Sie, ob der Aktenschrank existiert, sowie Netzwerkumgebung
und Status des LibRoot-Ordners (Existenz, Attribute).
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und versuchen es noch einmal.
• Es befindet sich nicht genügend freier Platz im LibRootOrdner bzw. temporären Ordner
• Für den LibRoot-Ordner sind Schreibrechte eingestellt (im
3
LibRoot-Ordner kann eine neue Datei erstellt werden)
• Wenn sich der LibRoot-Ordner in einem Netzwerk befindet,
wird eine Verbindung hergestellt
• Es gibt einen Aktenschrank (drücken Sie zum Aktualisieren
des Rack2-Filer-Fensters [F5])
Die erforderlichen Dateien existieren nicht.
Rack2-Viewer neu installieren.
Lösung:
Möglicherweise ist Rack2-Viewer nicht normal installiert.
Deinstallieren Sie Rack2-Viewer und installieren es dann neu.
Rack2-Viewer wurde nicht installiert. Bitte installieren und erneut
versuchen.
Lösung:
Installieren Sie das Rack2-Viewer-Fenster.
Es sind keine LibRoot-Ordner zum Anzeigen eingestellt.
Prüfen Sie die Einstellungen.
Lösung:
Sie können nicht alle LibRoot-Ordner als verborgen
einstellen.
[LibRoot-Inhalte anzeigen] muss für mindestens einen
LibRoot-Ordner gewählt sein.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 459
Kapitel 13 Meldungen
Programmfehler
System neu starten und noch einmal versuchen.
Lösung:
System neu starten und noch einmal versuchen.
Das Programm konnte die Datendatei nicht verschieben, da die
maximale Seitenanzahl (xxx) erreicht wurde.
Veringern Sie bitte die Seitenanzahl und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Werden Seiten von ausgewählten Seiten in einen Ordner
verschoben, wird die Anzahl an Seiten, die maximal für den
Zielordner zugelassen ist, überschritten. Reduzieren Sie die
Anzahl der zu verschiebenden Seiten oder löschen Sie
unnötige Seiten im Zielordner und wiederholen Sie den
Vorgang.
Für xxx wird die maximale Anzahl an Seiten angezeigt, die in
„Max. Ordnergröße” in der [Allgemein]-Register des Rack2Filer-Dialogfensters [Ordner-Einstellungen] ausgewählt
wurde. Je nach Einstellungen im Dialog werden die folgenden
Werte angezeigt:
Bei Wahl von „250 Blätter (500 Seiten)”: 500
Bei Wahl von „500 Blätter (1000 Seiten)”: 1000
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da derselbe Vorgang
bereits läuft.
Bitte warten Sie, bis der andere Vorgang abgeschlossen ist, und
versuchen es dann noch einmal.
Lösung:
Versuchen Sie es nach Abschluss des Vorgangs noch einmal.
460| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Die Suche kann nicht durchgeführt werden, da ein oder mehrere
Ordner mit einer neueren Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Suche nicht möglich, da der Ordner mit einer neueren/
höheren Version von Rack2-Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2-Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete,
aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
Die hinzuzufügende Seite wurde mit einer aktuelleren Version von
Rack2-Filer erstellt wurden; daher wird der Ordner aktualisiert,
eventuell stehen nicht sämtliche Funktionen zur Verfügung. Möchten
Sie fortfahren?
Lösung:
3
Wenn Seiten, die mit einer aktuelleren Rack2-Filer-Version
importiert wurden, durch Kopieren und/oder Übertragen in die
derzeitige Rack2-Filer-Version eingefügt werden, so wird der
Ordner, in den die Seiten mit der derzeitigen Version
importiert werden, ebenfalls auf die aktuellere Version
aktualisiert. Daher kann es vorkommen, dass nicht sämtliche
Funktionen zur Verfügung stehen. Wenn Sie die Aktion mit
der aktuellen Rack2-Filer-Version fortsetzen möchten, klicken
Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
Während des Erstellens der PDF ist ein Fehler aufgetreten.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes.
• Es befindet sich nicht genügend Speicherplatz im
temporären Ordner.
• Für den temporären Ordner sind Schreibrechte festgelegt.
• Verschlüsselungssoftware ist nicht installiert.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 461
Kapitel 13 Meldungen
13.2 Rack2-Viewer-Fenster Meldungen
Der folgende Abschnitt beschreibt die hauptsächlichen Meldungen, die bei der
Arbeit mit dem Rack2-Viewer-Fenster angezeigt werden können, und zeigt
entsprechende Lösungen auf.
Während des Druckens ist ein Programmfehler aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie das Programm und starten Sie den Druck
erneut.
Programmfehler beim Vergrößern aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie das Programm und vergrößern Sie erneut.
Ein Fehler ist während des Kopierens aufgetreten.Beim Kopieren ist
ein Fehler aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie Rack2-Viewer und kopieren Sie das Blatt
erneut in die Zwischenablage.
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da dieser Ordner mit
einer neueren Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
462| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Auswahl nicht möglich, da dieser Ordner mit einer neueren Version
von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Der Ordner wurde mit einer neueren/höheren Rack2-FilerVersion erstellt und nutzt Funktionen, die von der aktuellen
Rack2-Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf
verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
3
Es können keine weiteren Foto- oder Dokumentdaten auf der Seite
hinzugefügt werden.
Verschieben oder löschen Sie die aktuell auf der Seite befindlichen
Foto- oder Dokumentdaten bzw. fügen vor dem Verschieben
zusätzlicher Daten eine neue Seite hinzu.
Lösung:
Die Fotos oder Dokumente können nicht verschoben werden,
da die maximale Datenkapazität der Zielseite erreicht ist.
• Verschieben Sie vor dem Vorgang Fotos oder Dokumente
aus der Zielseite.
• Verschieben Sie vor dem Vorgang Fotos oder Dokumente
aus der Zielseite.
• Setzen Sie vor und hinter dem Zielort ein Fotoblatt oder eine
leere Seite ein; fügen Sie dann eine Zielseite hinzu und
verschieben schließlich die Fotos oder Dokumente.
Die Seite enthält einige Quelldateien, die nicht gelöscht werden
können. Möchten Sie fortfahren?
Lösung:
Werden Vorderseite oder Rückseite von Blättern gelöscht, so
werden einige Seiten nicht gelöscht, da dieselbe Quelldatei
sowohl bei Vorder- als auch Rückseite vorhanden ist.
Zum Fortsetzung der Aktion klicken Sie auf die [OK]Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 463
Kapitel 13 Meldungen
Seiten können nicht exportiert werden, da die ausgewählten Seiten
keine gültigen Seiten enthalten.
Lösung:
Der ausgewählte Ordner enthält keine Seite, die exportiert
werden kann.
Die folgenden Seiten können nicht an einen Cloud-Dienst oder
ein Mobilgerät exportiert werden.
• Inhaltsseiten
• Trennblätter
• Kennwortgeschützte Seiten und Seiten, die nicht
ausgedruckt werden dürfen
• Leere Seiten (wenn [Leere Seiten löschen] ausgewählt ist)
Wählen Sie einen Ordner oder eine Seite, der/die exportiert
werden kann, und versuchen es noch einmal.
Seiten können nicht exportiert werden, da alle ausgewählten Dateien
Kennwort-geschützt sind bzw. nicht gedruckt werden dürfen.
Lösung:
Der ausgewählte Ordner verfügt über keine Seite, die exportiert werden kann.
Die kennwortgeschützten/nicht-ausdruckbaren Seiten können
nicht an einen Cloud-Dienst oder ein Mobilgerät exportiert
werden.
Wählen Sie eine Seite, die exportiert werden kann, und
versuchen es noch einmal.
Verschieben zur angegebenen Lokation nicht möglich.Klicken Sie
nach dem Öffnen einer anderen Seite auf OK.
Lösung:
Öffnen Sie eine weitere Seite und klicken Sie auf die
Schaltfläche [OK].
Legen Sie eine Datei nicht auf der Inhaltsseite oder auf der
Frontseite des Rack2-Viewer-Ordners ab.
Für Register an der Unterseite muss die Registergröße zwischen
10% und 30% eingestellt werden.
Lösung:
Geben Sie die Länge von Trennblättern zwischen 10 % und
30 % der Länge eines Trennblatts an.
464| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Programm konnte die Foto- oder Dokumentdaten nicht speichern.
Lösung:
Versuchen Sie Folgendes.
• Ändern Sie den Speicherpfad und versuchen es noch
einmal.
• Schließen Sie nicht benötigte Programme oder starten
Sie das System neu und versuchen es noch einmal.
Möchten Sie die Foto- oder Dokumentdaten in die WorkArea
verschieben?
Beim Verschieben der Daten werden folgende Informationen
gelöscht:
- Trennblätter
3
- Leere Seiten
- Schlüsseltextblöcke
- Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Lösung:
Wenn ein Stapel von der WorkArea in einen Fotoordner verschoben wird, werden die nachstehenden Informationen entfernt. Klicken Sie zum Fortfahren des Vorgangs auf die [OK]Schaltfläche.
• Trennblätter
• Leere Seiten
• Schlüsseltextblöcke
• Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Wenn ein Stapel verschoben wird, werden die Informationen
im Quellstapel gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 465
Kapitel 13 Meldungen
Möchten Sie die im Fotoordner gespeicherten Foto- oder
Dokumentdaten in die WorkArea kopieren?
Beachten Sie, dass folgende Informationen nicht kopiert werden:
- Trennblätter
- Leere Seiten
- Schlüsseltextblöcke
- Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Lösung:
Wenn ein Stapel von der WorkArea in einen Fotoordner verschoben wird, werden die nachstehenden Informationen entfernt. Klicken Sie zum Fortfahren des Vorgangs auf die [OK]Schaltfläche.
• Trennblätter
• Leere Seiten
• Schlüsseltextblöcke
• Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Programm hat während des Vorgangs einen Fehler festgestellt.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Versuchen Sie Folgendes.
• Schließen Sie nicht benötigte Programme oder starten
Sie das System neu und versuchen es noch einmal.
• Deinstallieren Sie Rack2-Filer und installieren es dann
neu.
Die ausgewählten Blätter sind mit einer Quelldation assoziiert. Die
gewünschte Operation kann nicht ausgeführt werden, da die
Quelldatei nicht nicht teilweise bearbeitet werden kann.
Um fortzufahren, wird der Anwendungsbereich dieser Operation auf
alle mit der Quelldatei assoziierten Blätter ausgeweitet. Fortfahren?
Lösung:
Da das ausgewählte Blatt/die ausgewählten Blätter Teile
einer Quelldatei enthält/enthalten, wird die gewünschte Aktion
ebenfalls auf die Quelldatei und auf verknüpfte Seiten (Seiten
mit derselben Quelldatei) angewandt. Zum Fortsetzung der
Aktion klicken Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
466| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Der ausgewählte Ordner wird aktuell verwendet
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Lösung:
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Die ausgewählten Seiten sind mit einer Quelldation assoziiert. Die
gewünschte Operation kann nicht ausgeführt werden, da die
Quelldatei nicht nicht teilweise bearbeitet werden kann.Um
fortzufahren, wird der Anwendungsbereich dieser Operation auf alle
mit der Quelldatei assoziierten Seiten ausgeweitet. Fortfahren?
Lösung:
Da die ausgewählte(n) Seite(n) Teile einer Quelldatei enthält/
enthalten, wird die gewünschte Aktion ebenfalls auf die
Quelldatei und auf verknüpfte Seiten (Seiten mit derselben
Quelldatei) angewandt. Zum Fortsetzung der Aktion klicken
Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
3
Die ausgewählten Blätter sind kennwortgeschützt oder als druckennicht-genehmigt eingestellt, oder es wurden nur Trennblätter
ausgewählt. Seitenzuordnung kann nicht vorgenommen werden.
Lösung:
Im gewählten Blatt/in den gewählten Blättern befindet sich
kein verknüpfungsfähiges Blatt.
Folgendes kann nicht verknüpft werden:
• Trennblätter
• Kennwort-geschützte/gegen Ausdruck geschützte Seiten
Wählen Sie verknüpfungsfähige Blätter, versuchen Sie es
anschließend noch einmal.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 467
Kapitel 13 Meldungen
Die ausgewählten Blätter werden zugeordnet, daher werden die
folgenden Informationen gelöscht. Möchten Sie fortfahren?
• Anmerkungen
• Quelldatei
• Mit ScanSnap gescannte Daten
• Inhaltsinformationen
• Schlüsseltextblöcke
Lösung:
Wenn zwei Seiten zu einer Seite verknüpft werden, so
werden folgende Daten des Blattes/der Blätter eventuell
gelöscht. Zum Fortsetzung der Aktion klicken Sie auf die
[OK]-Schaltfläche.
• Anmerkungen
• Quelldatei
• Daten, in den die Seiten mit ScanSnap gescannt wurden
• Inhaltsinformationen
• Schlüsseltextblöcke
Informationen zu Bedingungen, unter denen Daten gelöscht
werden, finden Sie unter „Anzeige verknüpfter Seiten“ (Seite
277) im Abschnitt „7.34 Blätter zu einer Seite zuweisen“
(Seite 274).
Hinzufügen nicht möglich, da der Zielordner mit einer neueren
Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Suche nicht möglich, da der Ordner mit einer neueren/
höheren Version von Rack2-Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2-Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete,
aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
468| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Die Daten werden als ein normaler Ordner gespeichert.
Wenn Sie sie als Original-Ordnertyp speichern möchten, wählen Sie
im Rack2-Filer-Fenster [Rack2 Ordner (*.rk2)] und exportieren sie.
Lösung:
Wenn ein Kartenordner oder Fotoordner im Format „Datendatei (*.pdf + *.ini)“ gespeichert werden, werden sie konvertiert und als normaler Ordner gespeichert.
Damit Sie exportierte Ordnerdateien wieder importieren und
mit Rack2-Filer verwalten können, speichern Sie diese im
Format „Rack2 Ordner (*.rk2)“ oder nutzen die Exportfunktion
im Rack2-Filer-Fenster und wählen zum Exportieren das
„Rack2 Ordner (*.rk2)“-Format.
Die Seite kann nicht angezeigt werden da die PDF-Datei der
gewählten Seite fehlerhaft ist.
Lösung:
3
Beim Erstellen eines Ordners oder einer Datei in einem
LibRoot-Ordner sowie beim direkten Bearbeiten der in einem
LibRoot-Ordner gespeicherten Daten im Explorer können
Widersprüche bei den Verwaltungsinformationen auftreten.
Kundendienst kontaktieren?
Verschieben zwischen Seiten mit Quelldateien ist nicht
möglich.Klicken sie OK nach dem öffnen einer anderen Seite.
Lösung:
Legen Sie eine Datei ohne Quelldatei auf der Seite ab, und
klicken Sie auf die Schaltfläche [OK].
Während der Modifizierung der Quelldatei ist ein Programmfehler
aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie Rack2-Viewer und modifizieren Sie die
Quelldatei erneut.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 469
Kapitel 13 Meldungen
Programm hat während der Verwendung des Ordners einen Fehler
festgestellt.
Dies kann folgende Ursachen haben.
- Aktenschrank kann nicht gefunden werden
- Netzwerk wurde unterbrochen
- Nicht genügend Diskkapazität
- Ein schreibgeschützter LibRoot Ordner wurde angege
Prüfen Sie, ob der Aktenschrank existiert, sowie Netzwerkumgebung
und Status des LibRoot-Ordners (Existenz, Attribute).
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und versuchen es noch einmal.
• Es befindet sich nicht genügend freier Platz im LibRootOrdner bzw. temporären Ordner
• Für den LibRoot-Ordner sind Schreibrechte eingestellt (im
LibRoot-Ordner kann eine neue Datei erstellt werden)
• Wenn sich der LibRoot-Ordner in einem Netzwerk befindet,
wird eine Verbindung hergestellt
• Es gibt einen Aktenschrank (drücken Sie zum Aktualisieren
des Rack2-Filer-Fensters [F5])
PDF-Dateien, die kennwortgeschützt sind oder nicht ausgedruckt
werden dürfen, können nicht in den Fotoordner importiert werden.
Lösung:
PDF-Dateien, die kennwortgeschützt sind oder nicht ausgedruckt werden dürfen, können nicht in den Fotoordner importiert werden.
Programmfehler beim Einfügen aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie Rack2-Viewer und fügen Sie das Blatt erneut
ein.
470| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Beim Einfügen der Daten ist ein Fehler aufgetreten.
Prüfen Sie den Festplattenstatus (Speicherplatz, Merkmale,
Konnektivität) und versuchen es noch einmal.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und versuchen es noch einmal.
• Es befindet sich nicht genügend freier Platz im temporären
Ordner
• Die Schreibrechte sind für den temporären Ordner eingestellt
(im temporären Ordner kann eine neue Datei erstellt werden)
Die erforderlichen Dateien existieren nicht.
Rack2-Viewer neu installieren.
Lösung:
Möglicherweise ist Rack2-Viewer nicht normal installiert.
Deinstallieren Sie Rack2-Viewer und installieren es dann neu.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 471
Kapitel 13 Meldungen
Das Programm konnte die Datendatei nicht beschreiben.
Vergewissern Sie sich bitte, dass ausreichend freier
Festplattenspeicher zur Verfügung steht und dass das
Ausgabeverzeichnis und die Datei nicht schreibgeschützt sind.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und speichern Sie die Datei erneut.
• Prüfen Sie die Größe des freien Speicherplatzes auf dem
Laufwerk, auf dem sich das Systemlaufwerk oder der
LibRoot-Ordner befindet, und speichern Sie die Datei
nochmals.
Zur Überprüfung des freien Speicherplatzes auf einem
Laufwerk führen Sie den Explorer aus und klicken Sie auf
[Computer].
Klicken Sie das Laufwerk im eingeblendeten Fenster mit der
rechten Maustaste an und wählen Sie [Eigenschaften]. Klicken
Sie auf die Registerkarte [Allgemein], um die Größe des freien
Speicherplatzes anzuzeigen.
Ist nicht mehr viel freier Speicherplatz vorhanden, löschen Sie
unnötige Dateien oder führen Sie eine Datenträgerbereinigung
aus.
472| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
• Prüfen Sie, ob die Datei schreibgeschützt ist.
Um den Schreibschutz einer Datei zu überprüfen, klicken
Sie sie mit der rechten Maustauste an und wählen Sie
[Eigenschaften] im eingeblendeten Kontextmenü. Ist unter
„Attribute” in der Registerkarte [Allgemein] mit
„Schreibgeschützt” belegt, löschen Sie dieses Attribut.
3
Programmfehler beim Speichern der Datei aufgetreten.Überprüfen
Sie bitte den Status des Laufwerks (Speicherplatz, Attribute,
Anschluss) und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und versuchen Sie, die Datei nochmals
zu speichern.
• Es gibt genügend freien Speicherplatz im LibRoot-Ordner
oder im temporären Ordner
• Die Schreibberechtigung ist für den LibRoot-Ordner aktiviert
(es kann eine neue Datei im LibRoot-Ordner erstellt
werden)
• Ein Verbindung ist hergestellt, wenn sich der LibRootOrdner in einem Netzwerk befindet
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 473
Kapitel 13 Meldungen
Während des Eingebens oder Lesens einer Datei ist ein
Programmfehler aufgetreten. Überprüfen Sie den Dateiinhalt und den
verfügbaren freien Festplatten speicher. Versuchen Sie es daraufhin
bitte erneut.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und lesen Sie die Datei nochmals.
• Die Datei lässt sich aufrufen
• Die Datei ist nicht von anderen Anwendungen geöffnet
• Die Dateigröße beträgt nicht null
• Der Dateipfad überschreitet nicht die maximal zugelassene
Länge (256 Zeichen)
• Die Datei ist nicht beschädigt (die Datei kann mit der
dazugehörigen Anwendung geöffnet werden)
Während des Speicherns von Haftnotizen ist ein Programmfehler
aufgetreten.
Lösung:
Schließen Sie Rack2-Viewer und fügen Sie die Haftnotiz
erneut hinzu.
Programmfehler.
System neu starten und noch einmal versuchen.
Lösung:
System neu starten und noch einmal versuchen.
474| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Das Programm konnte die Datendatei nicht verschieben, da die
maximale Seitenanzahl (xxx Seiten) erreicht wurde. Veringern Sie
bitte die Seitenanzahl und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Werden Seiten von ausgewählten Seiten in einen Ordner
verschoben, wird die Anzahl an Seiten, die maximal für den
Zielordner zugelassen ist, überschritten. Reduzieren Sie die
Anzahl der zu verschiebenden Seiten oder löschen Sie
unnötige Seiten im Zielordner und wiederholen Sie den
Vorgang.
Für xxx wird die maximale Anzahl an Seiten angezeigt, die in
„Max. Ordnergröße” in der [Allgemein]-Register des Rack2Filer-Dialogfensters [Ordner-Einstellungen] ausgewählt
wurde. Je nach Einstellungen im Dialog werden die folgenden
Werte angezeigt:
Bei Wahl von „250 Blätter (500 Seiten)”: 500
Bei Wahl von „500 Blätter (1000 Seiten)”: 1000
3
Das Programm konnte die Datei nicht speichern, da bereits die
maximale Seitenanzahl (xxx) erreicht wurde. Reduzieren Sie bitte die
Seitenanzahl und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Löschen Sie nicht benötigte Seiten, damit die Anzahl der
Seiten nach dem Import nicht die maximale Anzahl
überschreitet, und importieren Sie erneut.
Für xxx wird die maximale Anzahl an Seiten angezeigt, die in
„Max. Ordnergröße” in der [Allgemein]-Register des Rack2Filer-Dialogfensters [Ordner-Einstellungen] ausgewählt
wurde. Je nach Einstellungen im Dialog werden die folgenden
Werte angezeigt:
Bei Wahl von „250 Blätter (500 Seiten)”: 500
Bei Wahl von „500 Blätter (1000 Seiten)”: 1000
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 475
Kapitel 13 Meldungen
Das Layout konnte nicht geändert werden, da die maximale Anzahl
an Seiten (XXX) erreicht wurde.
Löschen Sie nicht mehr benötigte Seiten und versuchen es noch
einmal.
Lösung:
Wenn das Layout-Muster im [Layout-Einstellungen]-Dialogfenster auf eine Option eingestellt wird, die einer Seite eine
geringe Anzahl an Fotos oder Dokumenten zuweist, wird
möglicherweise eine neue Seite zur Zuteilung der importieren
Fotos oder Dokumente hinzugefügt. Bei diesem Vorgang wird
möglicherweise die maximale Seitenzahl erreicht.
In diesem Fall reduzieren Sie die Seitenzahl durch Ändern
des Layouts oder durch Entfernen nicht mehr benötigter
Seiten; versuchen Sie es dann noch einmal.
Bei xxx wird die unter „Max. Ordnergröße“ im [Allgemein]Register oder [Ordner-Einstellungen]-Dialogfenster von
Rack2-Filer ausgewählte maximale Seitenzahl angezeigt. Je
nach Einstellung des Dialogfensters wird einer der folgenden
Werte angezeigt:
Wenn „250 Blätter (500 Seiten)“ ausgewählt ist: 500
Wenn „500 Blätter (1000 Seiten)“ ausgewählt ist: 1000
Markieren,Hervorhebung, Hyperlink, Haftnotiz oder Stempel konnte
nicht hinzugefügt werden, da auf dieser Seite bereits die maximal
zulässige Anzahl von Objekten (10) erreicht wurde. Entfernen Sie
bitte nicht benötigte Hervorhebungen, Hyperlinks, Haftnotizen und
Stempel und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Bis zu 10 Anmerkungen (Haftnotizen, Hervorhebungen,
Hyperlinks oder Stempel) können insgesamt pro Seite
hinzugefügt werden.
Löschen Sie unnötige Anmerkungen (Haftnotizen,
Hervorhebungen, Hyperlinks oder Stempel), versuchen Sie
es dann noch einmal.
476| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da derselbe Vorgang
bereits läuft.
Bitte warten Sie, bis der andere Vorgang abgeschlossen ist, und
versuchen es dann noch einmal.
Lösung:
Versuchen Sie es nach Abschluss des Vorgangs noch einmal.
Die Suche kann nicht durchgeführt werden, da ein oder mehrere
Ordner mit einer neueren Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Suche nicht möglich, da der Ordner mit einer neueren/
höheren Version von Rack2-Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2-Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete,
aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
3
Die hinzuzufügende Seite wurde mit einer aktuelleren Version von
Rack2-Filer erstellt wurden; daher wird der Ordner aktualisiert,
eventuell stehen nicht sämtliche Funktionen zur Verfügung. Möchten
Sie fortfahren?
Lösung:
Wenn Seiten, die mit einer aktuelleren Rack2-Filer-Version
importiert wurden, durch Kopieren und/oder Übertragen in die
derzeitige Rack2-Filer-Version eingefügt werden, so wird der
Ordner, in den die Seiten mit der derzeitigen Version
importiert werden, ebenfalls auf die aktuellere Version
aktualisiert. Daher kann es vorkommen, dass nicht sämtliche
Funktionen zur Verfügung stehen. Wenn Sie die Aktion mit
der aktuellen Rack2-Filer-Version fortsetzen möchten, klicken
Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 477
Kapitel 13 Meldungen
Das Programm konnte den Vorgang wegen unzureichendem
Speicher nicht fortsetzen. Schließen Sie bitte nicht benötigte
Anwendungen, versuchen Sie es dann erneut.
Lösung:
Schließen Sie sämtliche unnötigen Anwendungen, versuchen
Sie es erneut.
Die Ressourcen-Datei konnte nicht gefunden werden.
Deinstallieren Sie Rack2-Filer, installieren es erneut und versuchen
es noch einmal.
Lösung:
Die erforderliche Datei zum Ausführen von Rack2-Filer
konnte nicht gefunden werden. System neu starten.
Falls der Fehler bestehen bleibt, ist möglicherweise ein
Installationsfehler aufgetreten. Installieren Sie Rack2-Filer
neu.
Die Seiten konnten im Seitenbreite- oder "Gedreht"-Modus nicht
verschoben werden. Klicken Sie auf OK, um zum 2-Seiten Modus
umzuschalten.
Lösung:
Öffnen Sie die Seite im 2-Seiten Doppelseiten-Modus und
klicken Sie auf die Schaltfläche [OK]. Verschieben Sie eine
Seite im 2-Seiten Doppelseiten-Modus.
Das Programm konnte die benötigte DLL nicht laden.
Deinstallieren Sie bitte dieses Programm, starten Ihren PC neu und
installieren das Programm daraufhin erneut.
Lösung:
Rack2-Viewer ist eventuell nicht normal installiert.
Deinstallieren Sie die Anwendung und installieren Sie dann
Rack2-Filer neu.
478| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Während des Erstellens der PDF ist ein Fehler aufgetreten.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes.
• Es befindet sich nicht genügend Speicherplatz im
temporären Ordner.
• Für den temporären Ordner sind Schreibrechte festgelegt.
• Verschlüsselungssoftware ist nicht installiert.
Raku2 ImageWriter führt einen Auftrag aus.Warten Sie bis dieser
abgeschlossen wurde und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Wenn Dateien in einen anderen Ordner importiert werden,
warten Sie den Abschluss des Imports ab und versuchen es
dann noch einmal.
Falls diese Fehlermeldung erscheint, obwohl keine Dateien in
andere Ordner importiert werden, wurde Raku ImageWriter
möglicherweise nicht ordnungsgemäß beendet. Starten Sie
das System neu. Falls der Fehler bestehen bleiben sollte,
wurde Rack2-Filer eventuell nicht richtig installiert. Installieren
Sie Rack2-Filer neu.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 479
Kapitel 13 Meldungen
13.3 Rack2-WorkArea-Fenster Meldungen
Der folgende Abschnitt beschreibt die hauptsächlichen Meldungen, die bei der
Arbeit mit dem Rack2-WorkArea-Fenster angezeigt werden können, und zeigt
entsprechende Lösungen auf.
Die angegebenen Seiten konnten nicht wiedererlangt werden, da die
Seitenanzahl das zulässige Maximum für diesen Vorgang (1000
Seiten) überschreitet.
Lösung:
Teilen Sie die Datei so auf, dass die maximale Seitenanzahl
einer Datei nicht überschritten wird; versuchen Sie es dann
noch einmal.
Oder öffnen Sie die Datei direkt, geben Sie Raku2
ImageWriter als Drucker an, teilen Sie die Datei in Dateien
auf, welche die maximale Seitenanzahl nicht überschreiten,
drucken Sie die Datei, importieren Sie die Datei anschließend
im Rack2-WorkArea-Fenster.
480| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Die Datei konnte nicht erhalten werden, da die Druckoperation nicht
ausgeführt wurde. Sollte die entsprechende Anwendung ausgeführt
werden, schließen Sie diese bitte.
Lösung:
Probieren Sie Folgendes :
• Schließen Sie sämtliche verwandten, laufenden
Anwendungen; versuchen Sie es erneut.
• Öffnen Sie die Datei direkt, geben Sie Raku2 ImageWriter
innerhalb der Anwendung als Drucker an, importieren Sie in
die WorkArea.
• Wenn Sie Kennwort-geschützte oder gegen Ausdruck
geschützte PDF-Dateien importieren, wird diese Meldung
angezeigt, wenn Sie im Kennworteingabebildschirm auf die
[Abbrechen]-Schaltfläche klicken.
• Geben Sie beim Importieren der PDF-Datei das richtige
Kennwort ein. Oder: Wählen Sie im [Rack2-Viewer
Einstellungen] Dialogfenster das Kontrollkästchen „Beim
Einfügen von Seiten einer kennwortgeschützten PDF-Datei
ohne Durckberechtigung anstelle des Anzeigens der Ihnalte
die Quelldatei angfügen“. Probieren Sie es anschließend
noch einmal.
3
Einige Seiten der Quelldatei konnten nicht gefunden werden. Die
Datei ist möglicherweise gelöscht oder verschoben worden.
Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?
Lösung:
Beim Senden einer E-Mail mit angehängten Quelldateien
wurde eine Seite erkannt, für die keine Quelldatei gefunden
wurde.
Falls es sich bei den Quelldateien um Verknüpfungsdaten
handelt, vergewissern Sie sich, dass die Verknüpfungsquelle
vorhanden ist.
Um den Vorgang mit einigen fehlenden Anhangdateien fortzusetzen, klicken Sie auf die [Ja]-Schaltfläche.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 481
Kapitel 13 Meldungen
Verschieben nicht möglich, da dieser Ordner mit einer neueren
Version von Rack2-Filer erstellt wurde
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da dieser Ordner mit
einer neueren Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
482| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Auswahl nicht möglich, da dieser Ordner mit einer neueren Version
von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
3
Die Funktion „Crop-markierter Bereich“ konnte nicht ausgeführt
werden. Die Seite ist kennwortgeschützt oder als drucken-nichtgenehmigt eingestellt.
Lösung:
Seiten einer Kennwort-geschützten oder gegen Ausdruck
geschützten PDF-Datei können nicht mit der ScanSnap-Markierer-Zuschnittfunktion geschnitten werden.
Geben Sie andere Seiten an (nur Seiten, die mit ScanSnap
importiert wurden), versuchen Sie es erneut
Das Programm konnte die angegebene Operation nicht ausführen,
da die maximale Anzahl der Miniaturansichten (xxx
Miniaturansichten) bereits erreicht wurde. Reduzieren Sie die Anzahl
der Miniaturansichten und versuchen es dann bitte erneut.
Lösung:
Schließen Sie sämtliche unnötigen Stapel, versuchen Sie es
erneut.
Wenn die Aufteilung des Zielstapels zur Überschreitung der
maximalen Stapelanzahl führte, kann dieser Vorgang nicht
ausgeführt werden.
In diesem Fall löschen Sie sämtliche unnötigen Seiten oder
fassen geteilte Seiten so zu einem Stapel zusammen, dass
das Maximum nicht überschritten wird.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 483
Kapitel 13 Meldungen
Das Programm konnte die angegebene Operation nicht ausführen,
da die maximale Anzahl der Miniaturansichtenseiten (xxx Seiten)
bereits erreicht wurde. Reduzieren Sie die Seitenanzahl und
versuchen es dann bitte erneut.
Lösung:
Reduzieren Sie die Anzahl von Seiten entsprechend und
versuchen Sie es erneut.
Vorgang konnte aufgrund, von unausreichendem Systemspeicher,
nicht ausgeführt werden. Schliessen Sie andere gleichzeitige
Programmanwendungen oder führen Sie einen Neustart durch, und
führen Sie dann den Vorgang erneut durch.
Lösung:
Schließen Sie sämtliche nicht benötigte Programme oder
starten Sie das System neu; versuchen Sie es dann erneut.
Drucken nicht möglich, da die für den den Druckbereich
angegebenen Seiten nicht existieren. Überprüfen Sie, ob die
angegebenen Seiten nicht mit einem Passwort, bzw. einem
Druckverbot versehen sind und vergewissern sich, dass keine
leeren Seiten enthalten sind.
Lösung:
Unter den angegebenen Seiten befinden sich Seiten, die sich
nicht ausdrucken lassen.
Die folgenden Seitentypen können nicht ausgedruckt werden.
• Leere Seiten (wenn keine leeren Seiten gedruckt werden
sollen)
• Kennwort-geschützte/gegen Ausdruck geschützte Seiten
Legen Sie die zum Ausdruck vorgesehenen Seiten erneut
fest und versuchen Sie es noch einmal.
484| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Seiten können nicht exportiert werden, da die ausgewählten Seiten
keine gültigen Seiten enthalten.
Lösung:
Unter den ausgewählten Seiten gibt es keine Seite, die
exportiert werden kann.
Die folgenden Seiten können nicht an einen Cloud-Dienst
oder ein Mobilgerät exportiert werden.
• Inhaltsseiten
• Trennblätter
• Seiten, die kennwortgeschützt sind oder nicht
ausgedruckt werden dürfen
• Leere Seiten (wenn [Leere Seiten löschen] ausgewählt
ist)
Wählen Sie eine Seite, die exportiert werden kann, und
versuchen es noch einmal.
3
Programm hat während des Vorgangs einen Fehler festgestellt.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Versuchen Sie Folgendes.
• Schließen Sie nicht benötigte Programme oder starten
Sie das System neu und versuchen es noch einmal.
• Deinstallieren Sie Rack2-Filer und installieren es dann
neu.
Die ausgewählten Blätter sind mit einer Quelldation assoziiert. Die
gewünschte Operation kann nicht ausgeführt werden, da die
Quelldatei nicht nicht teilweise bearbeitet werden kann. Um
fortzufahren, wird der Anwendungsbereich dieser Operation auf alle
mit der Quelldatei assoziierten Blätter ausgeweitet. Fortfahren?
Lösung:
Klicken Sie auf die [Ja]-Schaltfläche, um die Quelldatei und
sämtliche verknüpften Seiten zu verschieben. Klicken Sie auf
[Nein], wenn Sie die Operation abbrechen möchten.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 485
Kapitel 13 Meldungen
Die „Ausgabe zu Office“ Funktion kann nicht verwendet werden. Der
ausgewählte Stapel enthält Seiten die nicht mit ScanSnap gescannt
wurden, oder mit einer älteren Version des Rack2-Filer als der
V4.0L10 erstellt wurden.
Lösung:
Seiten, bei denen die Funktionen „Ausgabe zu Office“ verwendet werden können, sind die, die mit ScanSnap in Rack2Filer Version 4.0 oder höher importiert wurden.
Trennen Sie die Seiten ab, die nicht mit ScanSnap importiert
wurden und versuchen Sie es erneut.
Wenn Sie auf
klicken und [ScanSnap-Symbol zei-
gen] auswählen, wird die ScanSnap-Kennzeichnung im
unteren Teil der mit ScanSnap gescannten Seiten angezeigt.
Der ausgewählte Ordner wird aktuell verwendet.
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Lösung:
Warten Sie kurz und versuchen es noch einmal.
Der Fotoordner kann nicht verschoben werden, da der ausgewählte
Stapel eine Seite enthält, die kennwortgeschützt ist oder nicht
ausgedruckt werden darf.
Lösung:
PDF-Dateien, die kennwortgeschützt sind oder nicht ausgedruckt werden dürfen, können nicht in den Fotoordner importiert werden.
486| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Zielseiten des angegebenen Stapels für „Crop-markierter Bereich“
existieren nicht. (Die Seiten wurden nicht mit ScanSnap gescannt
sind Kennwort geschützt oder als drucken-nicht-genehmigt
eingestellt.)
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes.
• Wenn die angezeigten Seiten im gewählten Stapel mit
ScanSnap gescannt wurden.
Wenn Sie auf
klicken und [Scan Snap-Symbol
zeigen] auswählen, wird die ScanSnap-Kennzeichnung im
unteren Teil der mit ScanSnap gescannten Seiten angezeigt.
• Dass die Seite nicht von einer mit Kennwort oder gegen
Ausdruck geschützten PDF-Datei importiert wurde.
3
Druckvorgang konnte nicht ausgeführt werden, die angegebenen
Seiten des ausgewählten Stapels existieren nicht.
Lösung:
Die angegebenen Seiten enthalten keine ausdruckbaren
Seiten.
Folgende Seiten können nicht gedruckt werden:
• Leere Seite (wenn keine leeren Seiten gedruckt werden)
• Kennwortgeschützte/druckeingeschränkte PDF-Dateiseiten
Geben Sie druckbare Seiten an, versuchen Sie es
anschließend erneut.
Konnte nicht gespeichert werden, angegebene Seiten des gewählten
Staples existieren nicht.
Lösung:
Prüfen Sie, ob der ausgewählte Stapel Seiten enthält.
Stapel, die lediglich ein Trennblatt enthalten, können nicht
gespeichert werden.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 487
Kapitel 13 Meldungen
E-Mail konnte nicht gesendet werden. Zielseite/ Quelldatei des
gewählten Stapels existiert nicht.
Lösung:
Prüfen Sie, ob der ausgewählte Stapel Seiten enthält.
Alternativ: Wenn eine Quelldatei als Anhang ausgewählt
wurde, prüfen Sie, ob der ausgewählte Stapel eine Quelldatei
enthält.
Ausgewählte Seiten mit Quelldateien konnten nicht gelöscht werden,
da die Quelldateien Kennwort-geschützt sind oder ein Ausdruck mit
dem ausgewählten Stapel nicht zugelassen ist.
Lösung:
Quelldateien, die an Seiten aus einer Kennwort-geschützten
oder gegen Ausdruck geschützten PDF-Datei angehängt
wurden, können nicht gelöscht werden.
Der ausgewählte Stapel enthält keine löschbaren Quelldaten.
Druckvorgang konnte nicht ausgeführt werden. Alle Seiten des
gewählten Stapels sind Kennwort geschützt oder drucken-nichtgenehmigt.
Lösung:
Seiten aus Kennwort-geschützten oder gegen Ausdruck
geschützten PDF-Dateien können nicht gedruckt werden.
Seiten können nicht exportiert werden, da alle Seiten des
ausgewählten Stapels Kennwort-geschützt sind bzw. nicht gedruckt
werden dürfen.
Lösung:
Der ausgewählte Stapel enthält keine Seite, die exportiert
werden kann.
Die kennwortgeschützten/nicht-ausdruckbaren Seiten können
nicht an einen Cloud-Dienst oder ein Mobilgerät exportiert
werden.
Wählen Sie einen Stapel, der exportiert werden kann, und
versuchen es noch einmal.
488| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
E-Mail konnte nicht gesendet werden. Alle Seiten des angegebenen
Stapels sind Kennwort/ drucken geschützt.
Lösung:
Seiten aus Kennwort-geschützten oder gegen Ausdruck
geschützten PDF-Dateien können nicht als E-Mail verschickt
werden.
Drucken nicht möglich, da die Seitenanzahl im ausgewählten Stapel
mehr als 1000 Seiten beträgt. Wählen Sie einen Stapel mit weniger
als 1000 Seiten und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Reduzieren Sie die Anzahl von Seiten entsprechend und versuchen Sie es erneut.
3
Der ausgewählte Stapel wird als Foto- oder Dokumentdaten in den
Fotoordner importiert.
Beim Importieren des Stapels werden folgende Informationen
gelöscht:
- Trennblätter
- Leere Seiten
- Schlüsseltextblöcke
- Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Beachten Sie, dass der Zustand vor dem Importieren durch
Ausführen von [Rückgängig machen] wiederhergestellt werden
kann.
Lösung:
Wenn ein Stapel von der WorkArea in einen Fotoordner verschoben wird, werden die nachstehenden Informationen entfernt. Klicken Sie zum Fortfahren des Vorgangs auf die [OK]Schaltfläche.
• Trennblätter
• Leere Seiten
• Schlüsseltextblöcke
• Anmerkungen (Haftnotizen, Markieren, Hyperlinks, Stempel)
Wenn ein Stapel verschoben wird, werden die Informationen im
Quellstapel gelöscht.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 489
Kapitel 13 Meldungen
Hinzufügen nicht möglich, da der Zielordner mit einer neueren
Version von Rack2-Filer erstellt wurde.
Wählen Sie einen anderen Ordner.
Lösung:
Das Rack2-Filer-Fenster konnte nicht gestartet werden, da
der Ordner mit einer neueren/höheren Version von RAck2Filer erstellt wurde und Funktionen nutzt, die von Ihrer Rack2Filer-Version nicht unterstützt werden. Prüfen Sie auf verfügbare Aktualisierungspakete, aktualisieren Sie das Programm.
Hinweis: Falls die Meldung auch nach der Aktualisierung
des Programms noch angezeigt wird, müssen Sie
Rack2-Filer (Bezahlversion) aktualisieren.
Programmfehler beim Speichern der Daten aufgetreten.
Überprüfen Sie bitte den Status des Laufwerks (Speicherplatz,
Attribute, Anschluss) und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Überzeugen Sie sich, dass Folgendes gegeben ist:
• Der WorkArea-Speicherbereich verfügt über ausreichend
freien Speicherplatz.
• Der WorkArea-Speicherbereich ist zum Schreiben
freigegeben.
• Die Netzwerkverbindung ist funktionsfähig (wenn ein
LibRoot-Ordner im Netzwerk angegeben wurde).
• Entsprechende Verschlüsselungssoftware ist installiert.
Die Seiten, auf denen die Quelldaten enthalten sind, können nicht in
den Fotoordner importiert werden.
Lösung:
Löschen Sie die Quelldaten, bevor Sie die Seiten in einen
Fotoordner importieren.
Wenn Sie die Quelldaten nicht von der Quellseite oder einem
Stapel löschen möchten, legen Sie eine Kopie der Seite an,
löschen die Quelldaten und importieren sie in einen
Fotoordner.
490| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Das Programm konnte keine Blätter zwischen Seiten einfügen, die
Quelldateien enthalten.
Lösung:
Einfügen in eine Seite, die nicht zwischen Seiten mit
Quelldateien liegt.
Senden von E-Mails ist nicht möglich. Die maximale Anzahl
möglicher Dateianhänge (10 Dateien) ist erreicht
Lösung:
Die Anzahl von Dateien, die an eine E-Mail angehängt
werden können, ist begrenzt.
Falls PDF-Dateien als Anhangdateien angegeben wurden,
werden die Dateien in Miniaturbild-Einheiten erstellt.
Vermindern Sie die Anzahl von angehängten Dateien durch
Kombination der Miniaturbilder bis zur zulässigen
Maximalanzahl oder teilen Sie den Vorgang auf, versuchen
Sie es anschließend erneut.
Falls Quelldateien als Anhangdateien angegeben wurden,
werden sämtliche Quelldateien der ausgewählten
Miniaturbilder an die E-Mail angehängt. Reduzieren Sie die
Anzahl der Dateien durch Aufteilung der Miniaturbilder bis zur
zulässigen Maximalanzahl und versuchen Sie es erneut.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 491
Kapitel 13 Meldungen
Programm hat während der Verwendung des Ordners einen Fehler
festgestellt.
Dies kann folgende Ursachen haben.
- Aktenschrank kann nicht gefunden werden
- Netzwerk wurde unterbrochen
- Nicht genügend Diskkapazität
- Ein schreibgeschützter LibRoot Ordner wurde angege
Prüfen Sie, ob der Aktenschrank existiert, sowie Netzwerkumgebung
und Status des LibRoot-Ordners (Existenz, Attribute).
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und versuchen es noch einmal.
• Es befindet sich nicht genügend freier Platz im LibRootOrdner bzw. temporären Ordner
• Für den LibRoot-Ordner sind Schreibrechte eingestellt (im
LibRoot-Ordner kann eine neue Datei erstellt werden)
• Wenn sich der LibRoot-Ordner in einem Netzwerk befindet,
wird eine Verbindung hergestellt
• Es gibt einen Aktenschrank (drücken Sie zum Aktualisieren
des Rack2-Filer-Fensters [F5])
Backup oder Wiederherstellung wird ausgeführt. Die WorkArea kann
nicht gestartet werden.
Lösung:
Warten Sie, bis die Datensicherung oder die
Wiederherstellung abgeschlossen ist, und wiederholen Sie
den Vorgang.
Die erforderlichen Dateien existieren nicht.
Rack2-Viewer neu installieren.
Lösung:
Möglicherweise ist Rack2-Viewer nicht normal installiert.
Deinstallieren Sie Rack2-Viewer und installieren es dann neu.
492| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Das Programm konnte die Datei(en) nicht importieren.
Überprüfen Sie bitte den Dateiinhalt und den verfügbaren freien
Festplattenspeicher und versuchen es daraufhin erneut.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes und importieren Sie die Datei
nochmals.
• Die Datei lässt sich aufrufen
• Die Datei ist nicht von anderen Anwendungen geöffnet
• Die Dateigröße beträgt nicht null
• Der Dateipfad überschreitet nicht die maximal zugelassene
Länge (256 Zeichen)
• Die Datei ist nicht beschädigt (die Datei kann mit der
dazugehörigen Anwendung geöffnet werden)
• Der WorkArea-Speicherbereich ist zum Schreiben
freigegeben.
3
Programmfehler.
System neu starten und noch einmal versuchen.
Lösung:
System neu starten und noch einmal versuchen.
Das Programm konnte die Datendatei nicht verschieben, da die
maximale Seitenanzahl (xxx) erreicht wurde. Veringern Sie bitte die
Seitenanzahl und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Wenn die Seiten der gewählten Miniaturbilder in einen Ordner
verschoben werden, wird die maximale Seitenanzahl des
Zielordners überschritten.
Verringern Sie die Anzahl der zu verschiebenden Seiten oder
löschen Sie nicht benötigte Seiten aus dem Zielordner und
versuchen Sie es erneut.
Für xxx wird die maximale Anzahl an Seiten angezeigt, die in
„Max. Ordnergröße” in der [Allgemein]-Register des Rack2Filer-Dialogfensters [Ordner-Einstellungen] ausgewählt
wurde. Je nach Einstellungen im Dialog werden die folgenden
Werte angezeigt:
Bei Wahl von „250 Blätter (500 Seiten)”: 500
Bei Wahl von „500 Blätter (1000 Seiten)”: 1000
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 493
Kapitel 13 Meldungen
Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden, da derselbe Vorgang
bereits läuft.
Bitte warten Sie, bis der andere Vorgang abgeschlossen ist, und
versuchen es dann noch einmal.
Lösung:
Versuchen Sie es nach Abschluss des Vorgangs noch einmal.
Die Daten werden aktualisiert. Die Operation kann nicht ausgeführt
werden.
Warten Sie eine Weile und versuchen es dann erneut.
Lösung:
Warten Sie eine Weile und versuchen es dann erneut.
Die hinzuzufügende Seite wurde mit einer aktuelleren Version von
Rack2-Filer erstellt wurden; daher wird der Ordner aktualisiert,
eventuell stehen nicht sämtliche Funktionen zur Verfügung. Möchten
Sie fortfahren?
Lösung:
Wenn Seiten, die mit einer aktuelleren Rack2-Filer-Version
importiert wurden, durch Kopieren und/oder Übertragen in die
derzeitige Rack2-Filer-Version eingefügt werden, so wird der
Ordner, in den die Seiten mit der derzeitigen Version
importiert werden, ebenfalls auf die aktuellere Version
aktualisiert. Daher kann es vorkommen, dass nicht sämtliche
Funktionen zur Verfügung stehen. Wenn Sie die Aktion mit
der aktuellen Rack2-Filer-Version fortsetzen möchten, klicken
Sie auf die [OK]-Schaltfläche.
494| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Ausgewählte Datei wird momentan nicht unterstützt.
Lösung:
Das Dateiformat wird nicht unterstützt oder die jeweilige
Anwendung verfügt nicht über die passende Druckfunktion.
In Rack2-Filer werden die folgenden Bilddateiformate
unterstützt:
BMP:
Windows - und OS/2-Bitmap
PCX:
Zsoft-Format (einseitig)
JPG, JPEG:
JPEG-Format
TIF, TIFF:
TIFF-Format (Einschließlich
mehrseitige Dokumente. ZIPKomprimierungsformat
ausgeschlossen.)
WMF:
Windows metafile
PSD:
Photoshop 3.0-Format
PNG:
Portable Network GraphicsFormat
TGA:
Truevision TARGA-Format
PCD:
Photo CD-Format
FPX:
FlashPix-Format
PDF:
PDF-Format, exportiert von
Rack2-Filer oder über ScanSnap
eingelesen (weitere, mit
Anwendungen mit
Druckfunktionen verknüpfte, PDFDateien werden ebenfalls
unterstützt)
Wählen Sie die Datei im Explorer aus und schauen Sie nach,
ob das Drucken-Menü angezeigt wird.
Wird das Druckmenü nicht angezeigt, kann die Datei dadurch
importiert werden, indem Sie die Datei mit der dazugehörigen
Anwendung öffnen und „Raku2 ImageWriter“ als Drucker
einstellen.
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
3
| 495
Kapitel 13 Meldungen
Während des Erstellens der PDF ist ein Fehler aufgetreten.
Noch einmal versuchen.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes:
• Es befindet sich nicht genügend Speicherplatz im
temporären Ordner.
• Für den temporären Ordner sind Schreibrechte festgelegt.
• Verschlüsselungssoftware ist nicht installiert.
Auf die WorkArea kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie
den Status des angegebenen Ordners. Um den WorkArea-Ordner zu
überprüfen, wählen Sie [Einstellungen] aus dem [Bearbeiten] Menü
zum Anzeigen des [Rack2-Viewer Einstellungen] Dialogfensters und
klicken dann auf die [WorkArea] Schaltfläche.
Lösung:
Prüfen Sie Folgendes:
• Ein WorkArea-Ordner ist vorhanden
• Eine neue Datei kann in dem Ordner erstellt werden
496| Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Index
Numbers
2-Seiten Doppelseiten-Modus ..... 187
hinzufügen ............................. 120
ausgewählten Bereich
vergrößern ............................. 193
auswählen
Sicherungselemente
Aktenschrank ................................ 27
..... 108
Erstellen ................................ 100
löschen .................................. 104
neu anordnen ......................... 106
umbenennen .......................... 102
............... 430
B
Anzeigemodus umschalten
bestätigen
Aktenschränke neu anordnen ...... 106
. 138
Dateigröße ............................. 138
letzter Zugriff .......................... 138
Z3Ordner-Speicherort ............. 138
Z1Ordner-version ................... 138
Z2Ordner-Ordnername ............... 138
Aktivierung .................................... 58
Betriebsumgebung ........................ 44
als neue Datei speichern
Bibliothek ...................................... 27
Aktenschrank-Anzeigemodus umschalten .................................. 108
.......... 237
Blätter .................................... 240
Alle Seiten des Ordners
Ändern
......................... 108
BibStamm-Ordner ..................... 90
Aktenschrank
Hintergrundstil eines
Aktenschranks
............ 110
Ordner einstellungen .............. 117
Seitenanzeigebereich ............. 192
Seitenanzeigemodus .............. 187
Anmerkungen ................................ 10
aus ScanSnap importiertes bild zu
einem ordnerrücken
Anzahl von Blättern im Ordner
................................... 94
löschen .................................... 97
neu anordnen ........................... 99
umbenennen ............................ 95
Bibliotheken neu anordnen ............ 99
erstellen
BibStamm
........... 432
Einstellung ............................... 90
Neu anordnen .......................... 93
Daten wiederherstellen
bild zu einem ordnerrücken
hinzufügen ............................ 119
Blatt .............................................. 10
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 497
Index
................................. 268
kopieren ................................. 264
löschen .................................. 253
Blätter ausschneiden ................... 258
einfügen
Erstellen (Fotoordner) ................. 376
Evernote ..................................... 327
Excel ........................................... 291
Blätter einfügen ........................... 268
F
Blätter löschen ............................ 253
Fenster ......................................... 29
C
Fenstermodus
Cloud-Verbindung ....................... 327
ändern
................................... 187
Fensterstruktur
.................. 31
Rack2-Viewer-Fenster .............. 33
Rack2-WorkArea-Fenster ......... 38
Fotoalbum ................................... 367
Rack2-Filer-Fenster
D
Dateien mit Rack2 Folder Monitor 408
deinstallieren
Rack2-Filer
.............................. 59
Dokumente scannen
FUJITSU-Scanner der fi-Serie mit
TWAIN-Treiber ....................... 168
FUJITSU-Scanner der fi-Serie mit
TWAIN-Treiber ........... 168
ScanSnap
.............................. 171
G
Google Text & Tabellen .............. 330
E
H
Einen Fotoordner erstellen .......... 376
Einen Ordner überschreiben ....... 236
Einstellungen zum Hervorheben von
Suchergebnissen .................... 229
hinzufügen ............................. 196
Hardware-Voraussetzungen .......... 44
Hervorhebung zu einer Seite
einzeln
Seiten umblättern
Haftnotiz zu einer Seite
................... 181
Erstellen
......................... 100
Bibliothek ................................. 94
Kartenblatt ............................. 301
Kartenordner .......................... 114
Ordner ................................... 112
hinzufügen ............................. 199
Hyperlink auf eine Seite festlegen 202
Aktenschrank
498 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
I
importieren
Ordner
................................... 143
........................... 174
Inhaltsliste bearbeiten ................. 209
L
Quelldateien
installieren
.............................. 54
iPad/iPhone/iPod touch ............... 346
Rack2-Filer
K
laufend umblättern ...................... 182
löschen
......................... 104
Bibliothek ................................. 97
Ordner ................................... 125
Aktenschrank
M
Karte
................... 309
als PDF-Datei speichern ......... 307
als TIFF-Datei speichern ......... 307
ausschneiden ......................... 303
drucken .................................. 308
einfügen ................................. 305
kopieren ................................. 304
löschen .................................. 306
Karte auf den Kopf stellen ........... 302
als E-Mail senden
mehrere Blätter auswählen ......... 269
Meldungen
................ 454
Rack2-Viewer-Fenster ............ 462
Rack2-WorkArea-Fenster ....... 480
Merkmale ...................................... 26
Rack2-Filer-Fenster
Miniaturbilder anzeigen ............... 246
Mobile Link ................................. 346
Karten
............................... 307
Karten als E-Mail senden ............ 309
O
speichern
Karten drucken ............................ 308
Karten einfügen ........................... 305
Karten löschen ............................ 306
Kartenblatt
Erstellen
................................ 301
Kartenordner
Erstellen
................................ 114
Kopieren
.................................... 264
Karten .................................... 304
Ordner ................................... 131
Seiten .................................... 282
Blätter
öffnen
.............. 67
Ordner .......................................... 27
Rack2-Viewer-Fenster
.............. 117
................................. 112
exportieren ............................ 140
importieren ............................ 143
Kopieren ................................ 131
löschen .................................. 125
neu anordnen ......................... 130
suchen .......................... 145, 156
verschieben ........................... 127
Ordner exportieren ...................... 140
einstellungen ändern
erstellen
Ordner in der Reihenfolge des
letzten Zugriffs anordnen ........ 136
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 499
Index
Ordner suchen ............................ 145
Ordner-bezogene Informationen
überprüfen .............................. 138
P
PDF-Datei ................................... 307
PowerPoint .................................. 291
Problemlösung ............................ 441
.......................... 33
meldungen ............................. 462
öffnen ...................................... 67
schließen ................................. 67
Rack2-WorkArea-Fenster ....... 29, 38
fensterstruktur
.......................... 38
Meldungen ............................. 480
schließen ................................. 70
starten ..................................... 68
fensterstruktur
S
Protokolldateieinstellungen-Fenster
anzeigen ................................ 439
Q
Salesforce Chatter ...................... 335
Scanner-Voraussetzungen ...... 45, 46
S300/S510/S500 ........................... 81
ScanSnap ..................................... 45
Quelldatei
............................. 174
löschen .................................. 299
modifizieren ........................... 297
Quelldatei löschen ....................... 299
importieren
Quelldatei modifizieren ................ 297
R
S1100/S1300/S1500
................ 72
schließen
Rack2-Filer Backup & Restore
Tool ........................... 422
.................. 66
Rack2-Viewer-Fenster .............. 67
Rack2-WorkArea-Fenster ......... 70
Seite ............................................. 10
Rack2-Filer-Fenster
.......................... 31
meldungen ............................. 454
schließen ................................. 66
starten ..................................... 66
Rack2-Filer-Optionen .................. 160
........... 192
drucken ................................. 231
einfügen ................................ 284
Haftnotiz hinzufügen ............... 196
Hervorhebung hinzufügen ....... 199
Hyperlink festlegen ................. 202
kopieren ................................ 282
leeren .................................... 285
Stempel hinzufügen ................ 206
suchen .................................. 225
Seite auf den Kopf stellen ........... 183
Rack2-Viewer-Fenster .............29, 33
Seite drucken .............................. 231
Rack2 Mobile Link ....................... 347
Rack2-Filer Backup & Restore Tool
............................... 422
starten ................................... 422
Rack2-Filer-Fenster ................29, 31
schließen
fensterstruktur
500 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Anzeigebereich ändern
Seite mit einem Stempel
Umgebung
versehen ................................ 206
Seite suchen .......................156, 225
Seiten einzeln umblättern ............ 181
Seiten um 90 ° drehen ................. 184
seitenbereich-eingabefeld ............. 33
Seitenbreite-Modus ..................... 188
Sicherung ausführen ................... 428
................................. 44
Scanner ............................. 45, 46
Software .................................. 45
Hardware
Ungelesene-Dateien-Seite
überprüfen ............................. 195
upgrading
Rack2-Filer
Software-Voraussetzungen ........... 45
V
sortieren
Ordner
................................... 136
.............................. 61
Verknüpfte Seiten-Status ............ 277
verschieben
Speichern
Alle Seiten des Ordners als neue
Datei .......................... 237
Blätter als neue Datei
.............. 240
starten
..................................... 166
Ordner ................................... 127
daten
Viewer-Einstellungen
konfigurieren .......................... 310
Rack2-Filer Backup & Restore
Tool ........................... 422
.................. 66
Rack2-WorkArea-Fenster .......... 68
Suchergebnisse hervorheben ...... 229
Rack2-Filer-Fenster
Suchtext festlegen ....................... 223
T
W
wiederhergestellten Ordner
anzeigen ................................ 437
Word ........................................... 291
Z
Text idas Dialogfeld [Schlüsseltextblock]
eingeben ................................ 223
Trennblätter hinzufügen .............. 244
Zwei Seiten zu einer Seite
verknüpfen ............................. 274
U
umbenennen
......................... 102
Bibliothek ................................. 95
Aktenschrank
Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
| 501
Index
502 | Rack2-Filer-Bedienungsanleitung
Rack2-Filer
Bedienungsanleitung
P2WW-2613-01DEZ0
Ausgabedatum: September 2011
Ausgegeben durch: PFU LIMITED
• Die Inhalte dieser Anleitung können sich ohne Vorankündigung ändern.
• PFU LIMITED übernimmt keine Haftung für Verletzungen von Urheberrechten Dritter oder anderer Rechte, die
durch die Nutzung der Informationen dieser Anleitung entstehen können.
• Kein Teil dieser Anleitung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung der PFU LIMITED in jeglicher Form
reproduziert werden.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising