ZB10001 DE RevA - Emuge
Gewindefrästechnik
Montage- und Bedienungsanleitung für
kombinierbares Plan- und Stufensenk-System
„MoSys“
Anschlagschraube [1]
Werkzeug-Aufnahme [2]
Spannschraube [3]
Zentrierring/Distanzring [4]
Gewindefräser/Kernlochbohrer [5]
Plankopf [6]
Zylinderschraube [7]
Für künftige Verwendung aufbewahren!
Gewindefrästechnik
Montage- und Bedienungsanleitung für
kombinierbares Plan- und Stufensenk-System „MoSys“
1 Zusammenbau
1. Gewindefräser [5] in die Werkzeugaufnahme [2] schieben und mit der
Spannschraube [3] fixieren (Position der Spannfläche durch Drehen des
Gewindefräsers [5] in die richtige Lage bringen).
2. Zentrierring [4] auf den Aufnahmebund der Werkzeugaufnahme [2] stecken.
3. Plankopf [6] über den Gewindefräser [5] stecken.
Achtung:
Plankopf-Schneidstege vorsichtig entlang der Spannut führen.
4. Plankopf [6] im Zentrierring [4] drehen und beste Stellung zur geschliffenen
Schlüsselfläche und/oder Spannut suchen.
Hinweis:
Besonders bei Bohrgewindefräsern und kernlochbohrenden Werkzeugen
dürfen die Plankopf-Schneidstege nicht den Spanfluss blockieren.
5. Plankopf [6] mit Zylinderschrauben [7] fixieren.
Spannut
Schlüsselfläche
Schneidkante
am Gewindefräser
Schneidkante
am Plankopf
Plankopf-Schneidsteg
Hinweis:
Bei Sonderkonstruktionen, in denen der Werkzeugschaft kleiner als der
Fräs-/Bohrteil ist, besteht die Notwendigkeit, dass zuerst der Plankopf
aufgesteckt und danach der Fräserschaft eingesteckt werden muss.
Montage- und Bedienungsanleitung für
kombinierbares Plan- und Stufensenk-System „MoSys“
Gewindefrästechnik
2 Längeneinstellung Senkkontur
Senkdurchmesser
X (Ansicht Voreinstellgerät)
Durch axiales Verstellen der Anschlagschraube [1] wird der Senkdurchmesser
(Schnittpunkt: Senkfase am Gewindefräser [5] und Plankopffläche) eingestellt.
Abweichende Konstruktionen z.B. mit zylindrischer Senkstufe (z.B. Maß XY)
sind sinngemäß nach Werkstück- oder Werkzeugzeichnung einzustellen.
XY
hinterschliffener
Bereich
Achtung: Sicherheitshinweis!
Nach dem Einstellen des Senkdurchmesser alle Schrauben auf ordnungsgemäßen
Anzug prüfen!
Gewindefrästechnik
Montage- und Bedienungsanleitung für
kombinierbares Plan- und Stufensenk-System „MoSys“
3 Referenzmaße (Längen) für Programmierung
Referenzebene Planfläche
Werkzeuglängenmaß Plankopf
X
WÜ
WÜ = Werkzeugüberstand
Werkzeuggesamtlänge
Empfehlung zur Programmierung:
• Positionierung über dem Werkstück
2 mm Sicherheitsabstand + WÜ (Werkzeugüberstand)
• Die Bohrtiefe zum Erreichen der Planfläche endet
absolut bei „0“ (= Referenzebene Planfläche) oder
inkremental bei „–“ (WÜ + Sicherheitsabstand)
Hinweis:
Je nach Einsatzfall ist der Bezug der Werkzeuglängenmaße
mit dem Programmierer abzusprechen!
ZB10001 . DE
1H 032004 EF · Rev. A
Hinweis:
Diese Bedienungsanleitung können Sie auch unter www.emuge.de
als PDF-Datei herunterladen!
EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG · Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Nürnberger Straße 96-100 · 91207 Lauf · GERMANY · Telefon (0 91 23) 1 86-0 · Telefax (0 91 23) 1 43 13
info@emuge.de · www.emuge.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising