Bedienungsanleitung CM 800_D

Bedienungsanleitung CM 800_D
DE
Bedienungsanleitung
Kaffeemühle
Kaffeemühle CM 80-Serie
Schiebeverschluss
Slide closure
Kaffeebohnenbehälter
Coffee bean container
Mahlkranz für Mahlgradeinstellung
Grind adjustment collar
Entriegelungsknopf
Unlock button
Ein-/Ausschalter mit Autofunktion
On-/off switch with automatic function
Siebträgerhalter
Group handle bracket
Kontaktschalter für Autofunktion
Contact switch for automatic function
DE
Inhaltsverzeichnis
Sicherheitshinweise.........................................................4
Vor dem Erstgebrauch.....................................................5
Auspacken......................................................................5
Anforderungen an den Aufstellort...................................6
Mahlgradeinstellung .......................................................6
Kaffee mit Dauerfunktion mahlen....................................7
Kaffee direkt in den Siebträger mahlen............................7
Reinigung.......................................................................7
Reinigung des Mahlwerks................................................8
Justierung des Mahlwerks...............................................9
Kundendienst..................................................................9
Entsorgung.....................................................................11
Garantie..........................................................................11
3
DE
Sicherheitshinweise
Dieses Gerät entspricht den vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen. Ein unsachgemäßer Gebrauch
kann jedoch zu Personen- und Sachschäden führen.
Beachten Sie für den sicheren Umgang mit demGerät die folgenden Sicherheitshinweise:
•Kontrollieren Sie das Gerät vor der Verwendung auf äußere sichtbare Schäden am Gehäuse, dem
Anschlusskabel und -stecker. Nehmen Sie ein beschädigtes Gerät nicht in Betrieb.
•Reparaturen dürfen nur von einem Fachmann oder vom Graef-Kundendienst ausgeführt werden.
Durch unsachgemäße Reparaturen können erhebliche Gefahren für den Benutzer entstehen. Zudem
erlischt der Garantieanspruch.
•Eine Reparatur des Gerätes während der Garantiezeit darf nur vom Graef-Kundendienst vorgenommen werden, sonst besteht bei nachfolgenden Schäden kein Garantieanspruch mehr.
•Defekte Bauteile dürfen nur gegen Original-Ersatzteile ausgetauscht werden. Nur bei diesen Teilen ist
gewährleistet, dass sie die Sicherheitsanforderungen erfüllen werden.
•Geräte können von Personen mit reduzierten physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten
oder Mangel an Erfahrung und/oder Wissen benutzt werden, wenn sie beaufsichtigt oder bezüglich
des sicheren Gebrauchs des Gerätes unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren
verstanden haben.
•Kinder dürfen dieses Gerät nicht benutzen. Das Gerät und das Anschlusskabel dürfen nicht in die
Reichweite von Kindern gelangen.
•Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
•Das Gerät ist bei nicht vorhandener Aufsicht und vor dem Zusammenbau, dem Auseinandernehmen
oder dem Reinigen stets vom Netz zu trennen.
•Das Gerät ist nicht dazu bestimmt mit einer externen Zeitschaltuhr oder einer separaten Fernsteue4
DE
rung verwendet zu werden.
•Dieses Gerät ist dazu bestimmt, im Haushalt und ähnlichen Anwendungen verwendet zu werden,
wie beispielsweise: in Mitarbeiterküchen für Läden und Büros; in landwirtschaftlichen Anwesen; von
Gästen in Hotels, Motels und anderen Wohneinrichtungen; in Frühstückspensionen.
•Die Zuleitung immer am Anschlussstecker aus der Steckdose ziehen, nicht am Anschlusskabel.
•Fassen Sie den Stecker nicht mit feuchten Händen an.
•Tragen Sie das Gerät nicht am Anschlusskabel.
•Niemals das Gerät während des Betriebes transportieren.
•Das Gerät ist bei nicht vorhandener Aufsicht und vor dem Zusammenbau, dem Auseinandernehmen
oder dem Reinigen stets vom Netz zu trennen
•Dieses Gerät ist ausschließlich zum Mahlen von Kaffeebohnen geeignet.
•Verpackungsmaterialien dürfen nicht zum Spielen verwendet werden. Es besteht Erstickungsgefahr.
•Beachten Sie die Hinweise zu den Anforderungen an den Aufstellort sowie zum elektrischen Anschluss
des Gerätes um Personen- und Sachschäden zu vermeiden.
•Versuchen Sie nicht, gemahlenen Kaffee nochmals zu mahlen.
Vor dem Erstgebrauch
Reinigen Sie alle Teile wie unter „Reinigung und Pflege“ beschrieben.
Auspacken
Zum Auspacken des Gerätes gehen Sie wie folgt vor:
•Entnehmen Sie das Gerät aus dem Karton.
•Entfernen Sie alle Verpackungsteile.
•Entfernen Sie eventuelle Aufkleber am Gerät (nicht das Typenschild entfernen).
5
DE
Anforderungen an den Aufstellort
Für einen sicheren und fehlerfreien Betrieb des Gerätes muss der Aufstellort folgende Voraussetzungen erfüllen:
•Das Gerät muss auf einer festen, flachen, waagerechten, rutschfesten und hitzebeständigen Unterlage mit ausreichener Tragkraft aufgestellt werden.
•Wählen Sie den Aufstellort so, dass Kinder nicht an das Gerät gelangen können.
•Das Gerät ist nicht für den Einbau in einer Wand oder einem Einbauschrank vorgesehen.
•Stellen Sie das Gerät nicht in einer heißen, nassen oder feuchten Umgebung auf.
•Die Steckdose muss leicht zugänglich sein, so dass das Stromkabel notfalls leicht abgezogen werden
kann.
•Die elektrische Sicherheit des Gerätes ist nur dann gewährleistet, wenn es an eine Steckdose mit Schutzleiter angeschlossen wird. Der Betrieb an einer Steckdose ohne Schutzleiter ist verboten. Lassen Sie im Zweifelsfall die Hausinstallation durch eine Elektro-Fachkraft überprüfen.
Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch einen fehlenden oder unterbrochenen Schutzleiter verursacht werden.
Mahlgradeinstellung
Durch die verschiedenen Mahlgradeinstellungen, können Sie die Körnung des Kaffeemehls verändern.
Genaue Angaben zum Mahlgrad können nicht gemacht werden, da hier viele verschiedene Faktoren
wie z.B. Kaffeesorte / - bohne, Raumtemperatur, persönlicher Geschmack etc. eine Rolle spielen.
Generell lässt sich sagen, dass man für Espresso eine feinere Mahlgradeinstellung nimmt, für Filterkaffee eine mittlere Mahlgradeinstellung und für French Press eine gröbere Mahlgradeinstellung.
Hinweis:
6
DE
•Je
feiner der Mahlgrad, desto länger dauert der Mahlvorgang.
•Wenn Sie eine sehr feine Mahlgradstufe nutzen, kann es sein, dass der Kaffee verklebt. Klopfen Sie
wenn diverse Kaffeebohnenklumpen das Mahlwerk blockieren, auf den Kaffeebohnenbehälter.
Kaffee mit Dauerfunktion mahlen
•Stecken Sie den Stecker in die Steckdose.
•Befüllen Sie den Kaffeebohnenbehälter mit Kaffeebohnen.
Hinweis: Benutzen Sie ausschließlich ganze Kaffeebohnen.
•Stellen Sie den gewünschten Mahlgrad ein.
•Stellen Sie den Kaffeemehlbehälter unter den Auslauf.
•Stellen Sie den Schalter auf „ON“.
•Nachdem Sie die gewünschte Kaffeemehlmenge erreicht haben, stellen Sie den Schalter auf „OFF“. Kaffee direkt in den Siebträger mahlen
•Setzen Sie wahlweise den großen oder kleinen Siebträgerhalter ein.
•Halten Sie den Siebträger zwischen die Siebträgerhalter.
•Stellen Sie den gewünschten Mahlgrad ein.
•Stellen Sie den Schalter auf „AUTO“
•Drücken Sie den Siebträger gegen den Kontaktschalter zwischen dem Siebträgerhalter.
•Sobald der Siebträger ausreichend befüllt ist, ziehen Sie diesen zurück.
Reinigung
Im Gerät verbliebener, alter Kaffee kann zu Oxidation führen. Dieses beeinträchtig dann das Ergebnis
der Zubereitung, es kann zu einem unangenehmen, ranzigen Geschmack kommen. Das Gerät sollte
sich immer in gepflegtem Zustand befinden um jederzeit optimalen Espresso zu gewährleisten.
7
DE
Reinigen Sie das Gerät mindestens 1 x wöchentlich.
Ziehen Sie vor jeder Reinigung den Netzstecker.
•Reinigen Sie die Außenflächen des Gerätes mit einem weichen, angefeuchteten Tuch. Bei starker
Verschmutzung kann ein mildes Reinigungsmittel verwendet werden.
•Nehmen Sie den Kaffeebohnenbehälter ab. Achten Sie darauf das der Durchlauf für die Kaffeebohnen am Kaffeebohnenbehälter verschlossen ist. Halten Sie den Mahlkranz fest und drücken Sie den
Kaffeebohnenbehälter nach unten und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn ab.
•Nehmen Sie die unbenutzten Bohnen und geben Sie diese in einen luftverschlossenen Behälter, damit
diese ihr Aroma erhalten.
•Reinigen Sie den Kaffeebohnenbehälter und den Kaffeebehälter in warmen Wasser mit ein wenig
Spülmittel.
•Trocknen Sie danach beide Gefäße gut ab.
Reinigung des Mahlwerks
•Ziehen Sie den Netzstecker.
•Entfernen Sie den Kaffeebohnenbehälter wie unter „Reinigung“ beschrieben.
•Drehen Sie den Mahlkranz gegen den Uhrzeigersinn, bis der Pfeil rechts neben „FINE“ über dem
ersten Pfeil auf der Rückseite des Gerätes liegt.
•Drücken Sie nun den Entriegelungsknopf und drehen Sie den Mahlkranz weiter bis der obere Pfeil über
dem zweiten Pfeil auf der Rückseite des Motorblocks zeigt.
•Entnehmen Sie den Mahlkranz samt oberen Mahlwerk.
•Entnehmen Sie das obere Mahlwerk und reinigen Sie dieses mit der beigefügten Bürste.
•Reinigen Sie auch das untere Mahlwerk mit der Bürste.
8
DE
•Setzten
Sie nach der Reinigung den Mahlkranz auf den Motorblock.
•Der Pfeil rechts neben „FINE“ muss dabei auf den zweiten Pfeil (Align) zeigen.
•Setzen Sie anschließend das obere Mahlwerk ein. Drehen Sie dieses bis es in den Mahlkranz fällt.
•Drehen Sie den Mahlkranz im Uhrzeigersinn auf den gewünschten Mahlgrad.
Hinweis:
Um zu testen ob das Mahlwerk korrekt eingesetzt wurde, können Sie versuchen das Mahlwerk am
Metallring herauszuziehen. Das Mahlwerk sollte sich nun nicht mehr entnehmen lassen.
•Setzen Sie den Kaffeebohnenbehälter wieder auf das Gerät.
Justierung des Mahlwerks
Durch die Justierung des Mahlwerks können Sie den Mahlgrad gröber oder feiner justieren.
Gehen Sie dabei wie folgt vor:
•Entnehmen Sie das obere Mahlwerk.
•Entfernen Sie die kleinen Schrauben mit einem Schraubendreher.
•Drehen Sie nun das Mahlwerk einen Schritt nach rechts (gröber) oder links (feiner).
•Drehen Sie die Schrauben wieder ein.
•Setzen Sie das Mahlwerk wieder ein.
•Sollte Ihnen der Mahlgrad noch nicht fein oder grob genug sein, wiederholen Sie die Justierung wie
oben beschrieben.
Kundendienst
Sollte es vorkommen, dass Ihr Graef-Gerät einen Schaden hat, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder an den Graef-Kundendienst.
9
Service
Deutschland
Gebr. Graef GmbH & Co. KG
Donnerfeld 6
59757 Arnsberg
Tel: 02932-9703688
Fax: 02932-970390
service@graef.de
Niederlande
Första Nederland BV
Kellenseweg 2a
NL-4004 JD Tiel
Tel: 0031 / 344 61 54 70
Fax: 0031 / 344 62 14 06
info@forsta.nl
Spanien
Índalo Electrodomésticos S.L.
C/Valle de Tormes, 2 Oficinas 96-97
E-28660 Boadilla del Monte
Tel: 0034 / 91 633 89 94
Fax: 0034 / 91 633 89 92
info@indaloelectro.es
Tschechien / Slovakei
PRIVEST s. r. o.
Na Zlatnici 301/2
CZ-Praha 4, PSC 14700
Tel.: 00420 / 241 410 819
Fax.: 00420 / 241 410 688
graef@privest.cz
Österreich
Emil Pickhart KG
Hosnedlgasse 12
A-1220 Wien
Tel: 0043 / 1-259 71 31
Fax: 0043 / 1-259 62 63
graef@pickhart.at
Großbritannien
EPE International Ltd.
EPE House
Queens Square Leeds Road
Huddersfield
West Yorkshire HD21XN
Tel: 0044 / 1484 450 888
Fax: 0044 / 1484 429 880
sales@epeinternational.com
Italien
EUROMETALNOVA S.p.A.
Via S. Pio X, 44
IT-31020 S.Vendemiano (TV)
Tel: 0039 / 438 40 07 98
Fax: 0039 / 438 40 04 84
info@eurometalnova.it
Polen
BASTRA Weindich Spółka jawna
ul. Adamieckiego 8
PL-41503 Chorzów
Tel: 0048 / 32 746 91 91
Fax. 0048 / 32 770 79 05
info@weindich.com.pl
Slowenien / Kroatien
Hermann Sick Werksvertretung
Briefelsdorf 9A
A-9560 Feldkirchen i.Ktn.;
Tel: 0043 / 42 77 29 04 10
Fax: 0043 / 42 77 29 040 14
office@sick-werksvertretung.at
Estland / Lettland / Litauen
UAB „ARTE DOMESTICA“
Żirmūnų g. 66
LT-09131 Vilnius
Tel: 00370 / 5 205 88 83
Fax. 00370 / 5 203 15 61
info@artedomestica.eu
Schweiz
ASTAVEL GmbH
Lättichstrasse 4 a
CH-6340 Baar
Tel: 0041 / 41 760 45 45
Fax: 0041 / 41 760 61 05
info@astavel.ch
Belgien
J.van Ratingen N.V. S.A.
Stadsheide 11
B-3500 Hasselt
Tel: 0032 / 11 22 21 71
Fax: 0032 / 11 22 97 90
info@vanratingen.com
Dänemark / Norwegen
AK Trading ApS
Froslewej 98
DK-6330 Padborg
Tel: 0045 / 77 - 34 24 00
Fax: 0045 / 77 34 24 09
service@ak-trading.com
Schweden / Finnland
Adesso AB
Förrådsvägen 6
SV-18141 Lidingö
Tel: 0046 / 8 663 40 60
Fax: 0046 / 8 663 40 62
info@adesso.se
Ungarn
Dunartis Ltd.
Hermina u. 74/a
HU-1162 Budapest
Tel: 0036 / 20 417 54 84
info@dunartis.hu
Entsorgung
Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden,
sondern muss an einem Sammelpunkt für das Recycling von elektronischen Haushaltsabfall entsorgt
werden. Das Symbol auf dem Produkt und in der Gebrauchsanleitung weist darauf hin. Die Werkstoffe sind gemäß Ihrer Kennzeichnung wiederverwertbar. Mit der Wiederverwendung, der stofflichen
Verwertung oder anderen Formen der Verwertung von Altgeräten, leisten Sie einen wichtigen Beitrag
zum Schutze unserer Umwelt. Bitte fragen Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung nach der zuständigen
Entsorgungsstelle.
Gebr. Graef GmbH & Co. KG
Donnerfeld 6
59757 Arnsberg
CM 80-Serie / 2
2 Jahre Garantie
Für dieses Produkt übernehmen wir beginnend vom Verkaufsdatum 24 Monate Herstellergarantie für
Mängel, die auf Fertigungs- und Werkstofffehler zurückzuführen sind. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche nach § 439 ff. BGB-E bleiben von dieser Regelung unberührt. In der Garantie nicht
enthalten sind Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Einsatz entstanden sind sowie
Mängel, welche die Funktion oder den Wert des Gerätes nur geringfügig beeinflussen. Darüber hinaus
übernehmen wir für Schäden durch fehlende oder unzureichende Entkalkung und Pflegen keine
Haftung. In diesem Fall erlischt die Garantie ebenfalls. Weitergehend sind Transportschäden, soweit
wir dies nicht zu verantworten haben, vom Garantieanspruch ausgeschlossen. Für Schäden, die durch
eine nicht von uns oder eine unserer Vertretungen durchgeführte Reparatur entstehen, ist ein Garantieanspruch ausgeschlossen. Bei berechtigten Reklamationen werden wir das mangelhafte Produkt nach
unserer Wahl reparieren oder gegen ein mängelfreies Produkt austauschen.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising