Einbauanleitung für Dichtkissen

Einbauanleitung für Dichtkissen
HAAS
ABWASSER- UND KANALTECHNIK
ROHRDICHTKISSEN
SANIERUNGSPACKER
Bedienungsanleitung
PIPE STOPPERS
REHABILITATION PACKERS
safety instruction manual
INHALT
ROHRDICHTKISSEN
3–8
SANIERUNGSPACKER
15–19
CONTENT
PIPE STOPPERS
9–13
REHABILITATION PACKERS
VAPO strana 1
pantone K
20–25
deutsch
Die Rohrdichtkissen sind aus hochwertigem Qualitätsgummi hergestellt
und mit einer Polyamid- bzw. Kevlareinlage verstärkt. Alle Metallteile sind
korrosionsbeständig. Jedes Rohrdichtkissen ist mit der Schnellverschlusskupplung zum Aufpumpen sowie mit einer Zugöse zur leichten Manipulation
und Sicherung ausgerüstet. Unsere Rohrdichtkissen sind wetter- und temperatur- (im Temperaturbereich von -30 °C bis +80 °C), brauch- und abwasserbeständig und bedingt chemikalienbeständig. Die Rohrdichtkissen werden
insbesondere bei Kanalreinigung und -sanierung sowie bei
Dichtheitsprüfungen mit Wasser und Luft eingesetzt.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Rohrdichtkissen
Füllschlauch mit Einstecknippeln
Steuerorgan mit Sicherheitsventil
Füllschlauch mit Schnellverschlusskupplungen
Druckminderer
Druckflasche
5
4
3
6
2
1
WICHTIG!!!
Lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme der Rohrdichtkissen
diese Bedienungsanleitung. Die Nichtbeachtung der
Bedienungsanleitung und Sicherheitsvorschriften
kann schwere bis tödliche Verletzungen und/oder
Sachschäden verursachen!
3
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Diese Bedienungsanleitung bezieht sich auf alle Typen und Größen der
VAPO-Rohrdichtkissen.
Rohrdichtkissen – U, PU und PU-F
Kurze Rohrdichtkissen – UK und PUK
Durchfluss Rohrdichtkissen – PU-G
Hochdruck-Rohrdichtkissen – UU
Eiprofil-Rohrdichtkissen – UV, UVP und PUV, PUV - F, PUVP
Kissenförmige Rohrdichtkissen – UP und PUP
Prüf-Dichtkissen für Schächte – US
Grundregeln für den sicherheitsbewussten Einsatz von
Rohrdichtkissen
1. Vor jedem Einsatz das Rohrdichtkissen samt Zubehör kontrollieren.
2. Auf die richtige Größe des Rohrdichtkissens je nach Rohrdurchmesser
achten.
3. Nur originale bzw. von Hersteller empfohlene Steuerorgane, Schläuche
und Armaturen verwenden.
4. Schutzkleidung tragen, persönliche Schutzausrüstungen benutzen.
5. Vor der Abdichtung des Rohrs mit dem Rohrdichtkissen ist die Rohrleitung
zu reinigen.
6. Das Rohrdichtkissen in der Rohrleitung auf die richtige Installation prüfen.
7. Den zulässigen Betriebsdruck nicht überschreiten.
8. Es ist verboten, sich beim Aufpumpen des Rohrdichtkissens im
Gefahrenbereich aufzuhalten.
9. Vor dem Abblasen des Rohrdichtkissens den Gegendruck unbedingt auf
das Minimum reduzieren.
!
Vor Inbetriebnahme jedes VAPO-Rohrdichtkissens lesen Sie bitte diese
Bedienungsanleitung. Bei eventuellen Rückfragen bzw. Umständen, die
in dieser Bedienungsanleitung nicht beschrieben sind, wenden Sie sich
bitte an den Hersteller.
4
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Notwendiges vor dem Einsatz
1. Vor jedem Einsatz das Rohrdichtkissen samt Zubehör kontrollieren.
• Die Außenwand darf keine mechanischen und/oder chemischen Schäden
(Risse, Blasen, Einschnitte u.ä.)
aufweisen. Die Schnellverschlusskupplung muss sich im einwandfreien
Zustand befinden.
• Das Steuerorgan sowie die
Verbindungsschläuche einschl.
Einstecknippen und
Schnellverschlusskupplungen dürfen
keine Beschädigungen aufweisen.
• Nach jedem Gebrauch das Rohrdichtkissen mit Spülmittel und Wasser
reinigen. Verwenden Sie nie Lösemittel und aggressive Reinigungsmittel.
2. Auf die richtige Größe des Rohrdichtkissens je nach
Rohrdurchmesser achten.
• Jedes Rohrdichtkissen ist für einen bestimmten Durchmesserbereich
bestimmt. Es ist verboten, das Dichtkissen in der Rohrleitung mit einem
größeren Durchmesser zu verwenden, als auf dem Dichtkissen
angegeben ist.
3. Nur originale bzw. von Hersteller empfohlene Steuerorgane,
Schläuche und Armaturen verwenden.
• Das Steuerorgan mit dem Sicherheitsventil und Verbindungsschlauch samt
Einstecknippen und Schnellverschlusskupplungen jedes Mal vor dem
Gebrauch kontrollieren. Vorsicht! Schmutz in den Schnellverschlusskupplungen führt zu Undichtigkeiten.
• Eigenmächtige Änderungen der Einstellung des Sicherheitsventils sind
nicht zulässig.
• Bei Beschädigung des Rohrdichtkissens bzw. der Zubehörteile nehmen
Sie Kontakt zum Hersteller auf, damit er den Schaden beurteilen kann.
5
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
4. Schutzkleidung tragen, persönliche
Schutzausrüstungen benutzen.
• Bei der Arbeit mit den VAPO
Rohrdichtkissen immer Arbeitskleidung,
Schutzhelm, Schutzbrille und Handschule
tragen.
5. Vor der Abdichtung des Rohrs mit
dem Rohrdichtkissen ist die Rohrleitung
zu reinigen.
• Schlamm, Sand, Steine und andere
scharfe Gegenstände beseitigen,
bevor das Rohrdichtkissen ins Rohr
geschoben wird.
Gebrauchsanweisung
6. Das Rohrdichtkissen in der Rohrleitung auf die richtige
Installation prüfen.
• Das ganze Rohrdichtkissen ins Rohr schieben.
• Das Rohrdichtkissen im Rohr immer gegen Bewegung sichern.
• Im Außenbereich ist der Höchstdruck des Rohrdichtkissens auf max.
0,2 bar beschränkt.
• Rohrdichtkissen nur in ordentlich gereinigten Rohrleitungen verwenden.
6
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
7. Den zulässigen Betriebsdruck nicht überschreiten.
• Beim Aufpumpen den vorgeschriebenen Betriebsdruck (siehe Angabe
auf dem Etikett des Rohrdichtkissens) beachten. Wegen der Ausdehnung
des Rohrdichtkissens ist es empfehlenswert, den Betriebsdruck stündlich
zu überprüfen.
• Das Steuerorgan ist regelmäßig nach jedem Gebrauch auf die richtige
Funktion zu prüfen. Das Sicherheitsventil muss bei 1,6 - 1,7 bar
(V 1,5), bei 2,6 - 2,7 bar (V 2,5) bzw. bei 1,1 - 1,2 bar (V 1)
öffnen und abblasen.
• Überschreitung des zulässigen Betriebsdrucks kann die Destruktion des
Rohrdichtkissens zur Folge haben.
8. Es ist verboten, sich beim Aufpumpen des Rohrdichtkissens im
Gefahrenbereich aufzuhalten.
• Den Gefahrenbereich gibt es vor allen Rohrleitungen, Kanälen bzw.
Einläufen, wo ein Rohrichtkissen eingesetzt wird.
ACHTUNG!!!
Im Gefahrenbereich darf sich
niemand aufhalten.
Verletzungs- und Todesgefahr!
7
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Rohrdichtkissen herausziehen
9. Vor dem Abblasen des Rohrdichtkissens den Gegendruck
unbedingt auf ein Minimum reduzieren.
• Eine Verringerung des Gegendruckes, d.h. Ablassen des Mediums hinter
dem Rohrdichtkissen, verhindert das unerwünschte Herausstoßen des
Rohrdichtkissens aus dem Rohr und seine Beschädigung.
• Die Sicherungsvorrichtung zum Halten des Dichtkissens entfernen.
• Bevor das Rohrdichtkissen aus der Rohrleitung gezogen werden soll, ist
es drucklos zu machen. Ziehen Sie das Rohrdichtkissen am Seil, nicht
am Füllschlauch heraus.
0 bar
8
VAPO strana 1
pantone K
english
Pipe stoppers are made of quality rubber reinforced with nylon or kevlar
fabric. The metal parts are made of stainless materials. Each pipe stopper
is provided with quick coupling for inflation and eyebolt for removing and
blocking. They withstand weather, temperature from -30 °C to 80 °C,
use and waste water and they are middle resistant of chemicals. They
are mainly used during repair and maintenance works, accidents and
for the leak tests with water or air.
1. Pipe stopper
2. Inflation hose with nipples
3. Safety and control gauge
4. Inflation hose with quick couplings
5. Pressure reducer
6. Cylinder
5
4
3
6
2
1
WARNING !!!
Read these instructions carefully before using pipe stoppers.
Nonobservance of instructions and warnings for safe
operation of pipe stoppers can damage product, or can
cause serious bodily injury or death.
9
VAPO strana 1
pantone K
english
The instructions apply to all types and sizes of VAPO pipe stoppers:
Pipe stoppers – U, PU and PU-F
Short pipe stoppers – UK and PUK
Bypass pipe stoppers – PU-G
High-pressure pipe stoppers – UU
Egg-shapped pipe stoppers – UV, UVP and PUV, PUV-F, PUVP
Pillow pipe stoppers – UP and PUP
Test stoppers for gullies – US
Rules for safe operation of pipe stoppers
1. Before and after each use clean and inspect the pipe stopper
and all accessories
2. Always choose the correct size of pipe stopper regarding to pipeline
3. Always use accurate safety and control gauge and inflation hoses
4. Always use protective clothing and equipment
5. Clean the pipe before inserting the pipe stopper
6. Always make sure that the pipe stopper is correctly inserted
in the pipe
7. Never exceed the maximum operating pressure of the pipe stopper
8. Always keep out of the danger zone while the pipe stopper is inflated
in the pipe
9. Release the back pressure before removing the pipe stopper
from the pipeline
!
Before using any of the VAPO pipe stopper you must read these
instructions carefully. If you have any questions or there are any
circumstances not described in this manual, contact your
supervisor or producer.
10
VAPO strana 1
pantone K
english
Procedures before using a pipe stoper
1. Before and after each use clean and inspect the pipe stopper
and all accessories
• Check the pipe stopper for possible
damages such as cuts, punctures,
blisters between rubber layers, worn
out parts, etc. Connections must be
in function.
• Safety and control gauge, inflation
hoses including quick couplings
and nipples must be in function.
• After each use, clean the pipe
stopper with a solution of water and detergent. Never use solvents,
hydrocarbons and other agressive cleaning agents.
2. Always choose the correct size of pipe stopper regarding
to pipeline
• Each pipe stopper is designed for a specific diameter range. This
diameter range is clearly marked on the pipe stopper itself. Never
use the pipe stopper whitch is smaller or larger in diameter than
the one specified on the pipe stoper.
3. Always use accurate safety and control gauge and inflation hoses
• Always carefully check safety and control gauge, inflation hoses
including quick couplings and nipples. These must be clean, because
assure correct function of pipe stopper.
• Never adjust the safety valve of control gauge.
• If you suspect that the pipe stopper or accessories are damaged
consult this with producer or return the product to producer for
inspection or replacement for new one.
4. Always use protective clothing
and equipment
• When working with VAPO pipe stoppers,
always wear protective clothing,
a helmet and safety glasses.
11
VAPO strana 1
pantone K
english
5. Clean the pipe before inserting the
pipe stopper
• Before insertion of the pipe stopper into
the pipe always clean the pipe from
sand, dirt, stones and any other sharp
objects, which can make damage the
pipe stopper.
Procedures during use a pipe stopper
6. Always make sure that the pipe stopper is correctly inserted
in the pipe
• Insert the pipe stopper inside the pipe in whole length, never must
not be his part out of the pipe.
• Block the pipe stopper because back pressure may push a pipe
stopper out of the pipe.
• Never inflate the pipe stopper to more than 0,2 bar, when it is outside
the pipe.
• Never inflate the pipe stopper in the pipe which has not been properly
cleaned.
7. Never exceed the maximum operating pressure of the pipe
stopper
• Always inflate the pipe stopper to the maximum operating pressure
indicated on the label of the each pipe stopper. During extended use,
we recommend to check the pressure at least once every hour.
• Right function of the safety and control gauge must be check regullarly
before each use. Safety valve must deflate at 2,6–2,7 bar – V 2,5,
at 1,6–1,7 bar – V 1,5 and at 1,1–1,2 bar – V 1.
• Exceeding the maximum operating pressure can result in a damage
of the pipe stopper.
12
VAPO strana 1
pantone K
english
8. Always keep out of the danger zone while the pipe stopper
is inflated in the pipe
• Danger zone is the area before the pipe,
manhole or any other opening, into
which the pipe stopper is inserted.
DANGER !!!
Always keep out of the danger zone
while the pipe stopper is in us. Failure
can cause serious bodily injury or
even death.
Procedures for removing a pipe stopper
9. Release the back pressure before removing the pipe stopper
from the pipeline
• Releasing the air back pressure or water head behind the pipe stopper
is important, because the back pressure can push it out of the pipe
with a force that can cause damage or destruction of the pipe stopper.
• Remove the blocking of the pipe stopper.
• Deflate the pipe stopper before removing. Never remove it by inflation
hose, always use a rope attached to an eyebolt.
0 Bar
13
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Die Sanierungspacker wurden für den Einsatz in der Kanalsanierung
entwickelt. Sie werden bei Reparaturen lokaler Beschädigungen von
Kanälen und Rohrleitungen bzw. bei deren Sanierung verwendet. Sie eignen
sich vor allem für die Beseitigung von Beschädigungen durch Risse, undichte
Rohrverbindungen, Verschiebungen, Wurzeln und Korrosionsstellen.
Die Sanierungspacker sind in Rohrleitungen aller Materialien bei KanalNennweiten von DN 50 bis 800 mm einsetzbar. Alle Packer sind aus
Spezialgummi mit Gewebeeinlage hergestellt, der die Flexibilität und
Festigkeit gewährleistet. Alle Metallteile sind korrosionsbeständig.
WICHTIG!!!
Vor dem ersten Einsatz der Sanierungspacker muss diese
Bedienungsanleitung vom Personal gelesen werden.
Die Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung oder
Sicherheitshinweise kann sowohl Gefährdung für das
Produkt als auch für Personen (schwere Verletzungen, Tod)
nach sich ziehen.
14
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Diese Bedienungsanleitung ist für alle Typen und Größen der VAPO
Sanierungspacker bestimmt:
Kurzpacker – P
Flexible Packer – FP
Langpacker – DP
Hausanschlusspacker – HP
Rohrbogen Packer – OP
Grundregeln für den sicherheitsbewussten Einsatz von
Sanierunspackern
1. Vor jedem Einsatz den Packer und sein Zubehör auf Vollständigkeit und
Sicherheit prüfen.
2. Die richtige Größe des Packers hinsichtlich der Rohr-Nennweite wählen.
3. Nur originale bzw. vom Hersteller genehmigte Steuerorgan, Schläuche
und Armaturen verwenden.
4. Arbeitsschutzbekleidung und Schutzmittel benutzen.
5. Räder des Fahrwerks in die richtige Stellung bringen.
6. Packer vor Chemikalien schützen.
7. Vor dem Einsatz das Rohr reinigen.
8. Den Packer auf die richtige Position im Rohr prüfen.
9. Den vom Hersteller vorgeschriebenen Betriebsdruck des Packers nie
überschreiten.
10. Aufenthalt der Personen im Gefahrenbereich beim Aufblasen des
Packers verhindern.
11. Luft ablassen, bevor der Packer aus der Rohrleitung herausgezogen wird.
!
Vor Einsatz eines VAPO Sanierungspackers ist diese Bedienungsanleitung vom Personal durchzulesen. Wenn Sie weitere Fragen haben
oder wenn Umstände eintreten, die in dieser Bedienungsanleitung
nicht beschrieben sind, setzen Sie sich bitte unverzüglich mit dem
Hersteller in Verbindung.
15
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
Notwendiges vor dem Einsatz
1. Vor jedem Einsatz den Packer und sein Zubehör auf Vollständigkeit
und Sicherheit prüfen.
• Die Oberfläche des Packers darf
keine mechanischen bzw. chemischen
Beschädigungen aufweisen: Risse,
Blasenbildung, Abdeckung der
Gewebeeinlage. Die Schnellverschlusskupplung sowie Radsätze
müssen einwandfrei funktionieren.
• Das Steuerorgan und die Verbindungsschläuche samt Endstücken und
Schnellverschlusskupplungen dürfen keine Beschädigungen aufweisen.
• Nach jedem Gebrauch den Packer reinigen und mit Wasser
und Vollwaschmittel abspülen. Keine Lösemittel bzw. aggressive
Reinigungsmittel benutzen.
2. Die richtige Größe des Packers nach der Rohr-Nennweite wählen.
• Jeder Packer ist für einen bestimmten DN-Bereich ausgelegt. Dieser
DN-Bereich ist jeweils auf dem Etikett des Packers angegeben.
• Vor dem Einsatz lichte Rohrweite messen und prüfen, ob diese im
DN-Bereich des Sanierungspackers liegt.
• Es ist untersagt, den Sanierungspacker in einem Rohr von kleinerer
bzw. größerer Nennweite einzusetzen.
3. Nur originale bzw. vom Hersteller genehmigte Steuerorgan,
Schläuche und Armaturen verwenden.
• Das Steuerorgan incl. Sicherheitsventil sowie Verbindungsschläuche samt
Endstücken und Schnellverschlusskupplungen sorgfältig auf die Sauberkeit
kontrollieren, weil diese für die richtige Funktion des Packers besonders
wichtig sind.
• Eigenmächtige Änderungen am werkseitig eingestellten Sicherheitsventil
sind nicht gestattet.
• Im Falle eines Mangels des Sanierungspackers bzw. dessen Zubehörs
setzen Sie sich bitte mit dem Hersteller in Verbindung.
16
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
4. Arbeitsschutzbekleidung und
Schutzmittel benutzen.
• Beim Arbeiten mit den VAPO
Sanierungspackern sind Arbeitskleidung,
Schutzhelm, Schutzbrille und Handschuhe
zu tragen.
• Wichtig! Alle Vorschriften und Weisungen
bezüglich des Zutritts in den Kanalschacht
sind streng zu beachten.
5. Räder des Fahrwerks in die richtige Stellung bringen.
• Falsche Position des Rädersatzes kann Probleme und unerwünschte
Verzögerung bei der Positionierung des Sanierungspackers im Rohr
verursachen. Hinsichtlich des Aushärtens der getränkten Glasfasermatten
ist es jedoch sehr wichtig, dass dieser Vorgang schnell erfolgt, sonst
vermindert sich die Qualität der Reparatur und dies kann sogar zur
Beschädigung des Sanierungspackers führen.
6. Packer vor Chemikalien schützen.
• Vor dem Umwickeln des Packers mit der getränkten Glasfasermatte
ist der Sanierungspacker mit einer PE-Folie bzw. einem Schutzüberzug
(Anstrich) zu versehen, der die chemische Reaktion zwischen Gummi
und Harz verhindert. Wird ein Schutzüberzug (Anstrich) gewählt, so ist
es empfehlenswert, den Packer auf 0,2 bar aufzublasen, damit der
Schutzstoff besser in alle Poren des Packermantels eindringt.
• Der ungenügende Schutz des Packermantels kann eine chemische
Reaktion hervorrufen und dadurch Beschädigungen des
Sanierungspackers verursachen. Deshalb dürfen keine Lösemittel,
Kohlewasserstoffe und andere aggressive Mittel als Schutzüberzug
verwendet werden.
17
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
7. Vor dem Einsatz das Rohr reinigen.
• Schlamm, Sand, Steine und andere scharfe
Gegenstände müssen vor dem Einlassen
des Sanierungspackers in den Kanalbereich
beseitigt werden. In den meisten Fällen ist
Druckwasser notwendig. Es empfiehlt sich,
die Rohrleitung nach deren Reinigung mit
einer Kamera zu prüfen.
Gebrauchsanweisung
8. Den Packer auf die richtige Position im Rohr prüfen.
• Der max. zulässige Druck des Packers im Freien beträgt 0,2 bar.
• Bei der Positionierung des Sanierungspackers darauf achten, dass der
Packermantel den Schachtboden nicht berührt. Scharfe Gegenstände
könnten den Mantel beschädigen. Der Packer wird mit hohlen
Schiebestangen zur beschädigten Stelle geschoben. Mit diesen Stangen
wird die Entfernung der beschädigten Stelle zu dem Schacht gemessen
und der Packer aufgeblasen.
• Den Sanierungspacker nur im vorher gereinigten Rohr aufblasen.
9. Den vom Hersteller vorgeschriebenen Betriebsdruck des Packers
nie überschreiten.
• Den Packer auf den vorgeschriebenen Betriebsdruck (siehe Etikett an
jedem Packer) aufblasen. Wegen der Ausdehnung des Gummimantels
empfiehlt es sich, den Betriebsdruck einmal pro Stunde zu überprüfen.
18
VAPO strana 1
pantone K
deutsch
• Die Steuerorgan regelmäßig vor jedem Einsatz auf die richtige Funktion
prüfen.
• Bei Überschreitung des max. zulässigen Betriebsdruckes kann der Packer
zerstört werden, dagegen hat ein zu niedriger Betriebsdruck schlechtere
Qualität der Reparatur zur Folge.
10. Aufenthalt der Personen im Gefahrenbereich beim Aufblasen
des Packers verhindern.
• Als Gefahrenbereich gilt die Umgebung des Rohrs, Kanals bzw. Schachts,
in dem sich der Packer befindet.
ACHTUNG!!!
Der Aufenthalt im Gefahrenbereich
ist verboten. Ein Unfall kann schwere
Verletzungen bzw. Tod verursachen.
Sanierungspacker herausziehen
11. Luft ablassen, bevor der Packer aus der Rohrleitung
herausgezogen wird.
• Den Sanierungspacker nie aus dem Rohr herausziehen, wenn er nicht
vollständig ausgeblasen ist.
• Den Packer nie am Luftschlauch ziehen! Die dafür vorgesehene Zugöse
mit Schnur verwenden.
19
VAPO strana 1
pantone K
english
Rehabilitation packers are used for repairing locally – damaged sewerages
or other pipelines or for their successive maintenance. The packers can be
applied to fissures, leaky joints, misalignments, rootdowngrowth and corroded
sections. Sewerages made of all kinds of materials in the diameter ranging from
50 mm to 800 mm can be maintained or repaired in this way. All packers are
made of a special rubber guaranteeing the necessary flexibility, strength and
resistance. All their metal parts are made of corrosion-resistant materials.
WARNING !!!
Read these instructions carefully before using rehabilitation
packers. Nonobservance of instructions and warnings for safe
operation of packers can damage product, or can cause
serious bodily injury or death.
20
VAPO strana 1
pantone K
english
The instructions apply to all types and sizes of VAPO packers:
Short packers – P
Flexible packers – FP
Long packers – DP
Lateral packers – HP
Bend packers – OP
Rules for safe operation
of pneumatic packers
1. Before and after each use clean and inspect the packer and
all accessories
2. Always choose the correct size of packer regarding to pipeline
3. Always use accurate safety and control gauge and inflation hoses
4. Always use protective clothing and equipment
5. Install the correct position of the wheels on the packer
6. Protect the packer from exposure to chemicals
7. Clean the pipe before inserting the packer
8. Always make sure that the packer is correctly inserted in the pipe
9. Never exceed the maximum operating pressure of the packer
10. Always keep out of the danger zone while the packer is inflated
in the pipe
11. Deflate the packer before removing it from the pipeline
!
Before using any of the VAPO packer you must read these
instructions carefully. If you have any questions or there are
any circumstances not described in this manual, contact your
supervisor or producer.
21
VAPO strana 1
pantone K
english
Procedures before using a packer
1. Before and after each use clean and inspect the packer
and all accessories
• Check the packer for possible
damages such as cuts, punctures,
blisters between rubber layers,
worn out parts , etc. Connections
and wheels must be in function.
• Safety and control gauge, inflation
hoses including quick couplings
and nipples must be in function.
• After each use, clean the packer
with a solution of water and
detergent. Never use solvents,
hydrocarbons and other agressive
cleaning agents.
2. Always choose the correct size of packer regarding to pipeline
• Each packer is designed for a specific diameter range. This diameter
range is clearly marked on the packer itself.
• Before using the packer always measure the inside diameter of the
pipe and check if the pipe diameter is within range that is marked
on the packer.
• Never use the packer whitch is smaller or larger in diameter than
the one specified on the packer.
3. Always use accurate safety and control gauge and
inflation hoses
• Always carefully check safety and control gauge, inflation hoses
including quick couplings and nipples. These must be clean, because
assure correct function of packer.
• Never adjust the safety valve of control gauge.
• If you suspect that the packer or accessories are damaged consult
this with producer or return the product to producer for inspection
or replacement for new one.
22
VAPO strana 1
pantone K
english
4. Always use protective clothing and equipment
• When working with VAPO packers, always wear protective clothing,
a helmet and safety glasses.
• It is extremely important, that all regulations conserning to confined
space entry are strictly observed when working in sewer manholes.
5. Install the correct position
of the wheels on the packer
• Incorrect adjustment of the wheels can
make difficulties during insertion into
the pipe and cause a delay in positioning
the packer to the damaged section.
Quickness of this operation is very
important according to resin – impregnated
fabric. Delay in positioning the packer can
result in poor quality repair or even damage
of the packer.
6. Protect the packer from exposure to chemicals
• Before to wrapping impregnated fabric around the packer, protect it
with PE-foil or suitable coating to prevent chemical reaction between
rubber body of packer and chemicals from rezin. If you apply a protective coating it is recommended to fill the packer to 0,2 bar before
applying the coating. This will allow the coating to penetrate to all
pores in the rubber body of the packer.
• Inproper protection of the packer can result in chemical reaction and
damage or destroy the packer. Never use solvents, hydrocarbons
and other agressive coating agents as a protective coating.
7. Clean the pipe before inserting the packer
• Before insertion of the packer into the pipe always clean the pipe
from sand, dirt, stones and any other
sharp objects, which can make damage
the packer. In most case it will be
necessary to flush the pipeline using
a high–pressure water jet. It is recommended inspecting the pipeline with
camera after cleaning.
23
VAPO strana 1
pantone K
english
Procedures during use a packer
8. Always make sure that the packer is correctly inserted in
the pipe
• Never inflate the packer to more than 0,2 bar, when it is outside the pipe.
• When the packer is inserted into the pipe, make sure that the rubber
body of the packer is not dragging on the bottom of the inlet where
the sharp objects can damage the packer. When the packer is inside
the pipe it is pushed to the repair section by filling and pushing rods.
These rods also serve to measure the exact distance between the inlet
and the repair section as well as for inflate the packer.
• Never inflate the packer in the pipe which has not been properly cleaned.
9. Never exceed the maximum operating pressure of the packer
• Always inflate the packer to the maximum operating pressure indicated
on the label of the each packer. During extended use, we recommend
to check the pressure at lest once every hour.
• Right function of the safety and control gauge must be check regullarly
before each use.
• Exceeding the maximum operating pressure can result in a damage of
the packer, while low operating pressure can result in poor quality repairs.
10. Always keep out of the danger zone while the packer is inflated
in the pipe
• Danger zone is the area before the pipe,
manhole or any other opening, into which
the packer is inserted.
DANGER !!!
Always keep out of the danger zone
while the packer is in us. Failure can
cause serious bodily injury or even
death.
24
VAPO strana 1
pantone K
english
Procedures for removing a packer
11. Deflate the packer before removing it from the pipeline
• Never remove the packer before it is not completely defleted.
• Never remove it by inflation hose, always use a rope attached
to an eyebolt.
25
VAPO strana 1
pantone K
26
VAPO strana 1
pantone K
27
VAPO strana 1
pantone K
GREGOR HAAS
Pfarrer Steinacker Str. 37 a
86551 Aichach
Germany
Telefon. +49 (0) 82 51/14 95
Telefax: +49 (0) 82 51/76 28
www.haas-abwassertechnik.de
herausgegeben | edited
1. 4. 2008
VAPO strana 1
pantone K
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising