6.2 MB - RUBAG Baumaschinen

6.2 MB - RUBAG Baumaschinen
 Betriebs- und Wartungsanleitung
 Ersatzteilliste
RUBAG Allrad-Dumper 4 R 2500 RH
Mit KUBOTA Dieselmotor V3600
Hydrostat: Pumpe Bosch-Rexroth A4VG-56, Motor Bosch-Rexroth A6VM-107
© RUBAG Rollmaterial und Baumaschinen AG
Sternenfeldstrasse 1 – 3
CH-4127 Birsfelden
Verkauf, Administration
Werkstatt
Ersatzteillager
061 377 85 55
061 377 85 70
061 377 85 50
Fax 061 377 85 61
Fax 061 377 85 62
Fax 061 377 85 63
Seitennummern, die in diesem Buch nicht enthalten sind, betreffen andere Ausführungen und sind deshalb für
dieses Modell nicht relevant.
Dieses Buch ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Auf unserer Homepage Rubrik Download kann das
Buch als PDF-Dokument heruntergeladen werden.
Weitere Exemplare sind in Papierform oder auf CD gegen Verrechnung erhältlich.
Der Nachdruck ist nur mit Genehmigung des Autors gestattet.
RUBAG / JG / SDM
2
V1
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
5
Betriebs- und Wartungsanleitung
1
Technische Daten
7 - 13
2
Sicherheitsbestimmungen
14 - 19
3
Bedienung
20 - 43
4
Wartung
44 - 48
Ersatzteilliste
ab Seite 53
5
Schnellübersicht
5.1
5.2
5.3
5.4
5.5
5.6
5.7
Seitenansicht
Ansicht oben
Ansicht unten
Vorder- und Hinteransicht
Bedienungselemente
Motoreinbau
Hydrostateinbau
6
Detailansicht
6.1
6.2
6.3
6.4
6.5a
6.5b
6.6
6.7
6.8
6.9
6.10
6.11
6.12
6.13
6.14
6.15
6.16
6.17
Dieselmotor
Hydraulischer Fahrantrieb
Untersetzungsgetriebe
Kardanwellen
Vorderachse
Hinterachse
Betriebsbremse
Feststellbremse
Fahrgestell- und Karrosserieteile
Knick-Pendellager
Armaturenkonsole
Elektrische Ausrüstung
Hydraulische Anlage
Muldendrehmotor
Muldenkippzylinder
Lenkzylinder
Lenkventil
Hydraulik-Steuerventil
4. Juli 2013
3
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Tafel 1
Tafel 2
Tafel 3
Tafel 4
Tafel 5a
Tafel 5b
Tafel 6
Tafel 7
Tafel 8
Tafel 9
Tafel 10
Tafel 11
Tafel 12
Tafel 13
Tafel 14
Tafel 15
Tafel 16
Tafel 17
4R2500RH
RUBAG / JG / SDM
4
V1
Vorwort
Diese Bedienungs- und Wartungsanleitung beschreibt den sicheren Umgang mit den RUBAG AllradDumpern 4 R 90x RH, 4 R 120x RH, 4 R 160x RH, 4 R 1700 RH, 4 R 220x RH und 4 R 250x RH. Lesen Sie vor
der Erstinbetriebnahme diese Anleitung durch und machen Sie sich mit allen Einzelheiten Ihrer Maschine
vertraut. Befolgen Sie alle Anweisungen sorgfältig, und führen Sie die beschriebenen Tätigkeiten stets in der
vorgegebenen Reihenfolge durch.
In Kapitel 1 finden Sie alle technischen Daten und Abmessungen Ihres Dumpers.
In Kapitel 2 werden die Sicherheitsbestimmungen und Vorschriften beschrieben.
In Kapitel 3 wird die Bedienung Ihres Dumpers und die Lage der zu kontrollierenden Teile beschrieben.
In Kapitel 4 finden Sie den Wartungsplan und die zu verwendenden Betriebsstoffe.
Auf eine benutzerfreundliche Gestaltung durch anschauliche Bild- und Textinformation wurde besonderen
Wert gelegt. Bildhinweise sind im Text in Klammern gesetzt. Dabei gibt die erste Zahl die Bildnummer und
die zweite, von der ersten Zahl mit einem Querstrich getrennt, die Positionsnummer auf dem entsprechenden Bild an.
Beispiel 1:
(2/1)
bedeutet Bild 2, Pos. 1
Beispiel 2:
(2/3,6)
bedeutet Bild 2, Pos. 3 und Pos. 6
Beispiel 3:
(2/2..4)
bedeutet Bild 2, Pos. 2 bis 4
Wichtige Informationen für Bedienungs- und Wartungspersonal sind durch Piktogramme gekennzeichnet.
kennzeichnet wichtige Informationen, die der Bediener bzw. das Wartungspersonal besonders beachten
muss.

kennzeichnet wichtige Informationen, die der Bediener bzw. das Wartungspersonal besonders beachten muss
kennzeichnet gefährliche Situationen, welche zu Verletzungen an Personen
oder zur Beschädigung der Maschine führen kann.
Aufgrund technischer Verbesserungen kommt es zu verschiedenen Varianten innerhalb der Ersatzteilliste. In
der Regel erhalten Sie nur die für Sie relevanten Seiten, d.h. di eSeitennummerierung wird nicht fortlaufend
sein.
Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem autorisierten RUBAG-Händler oder direkt bei RUBAG.
4. Juli 2013
5
4R2500RH
RUBAG / JG / SDM
6
V1
Technische Daten
1
1.1 Ansicht
Alle Skizzen auf Seiten 7 und 8 beziehen sich auf die Serien-Nr. 36, Stand Mai 2005. Vorgänger- und Nachfolgemodelle können bestimmte Abweichungen aufweisen. Technische Änderungen jederzeit vorbehalten.
7
4R2500RH
1
RUBAG / JG / SDM
Technische Daten
8
V1
Technische Daten
1.2
Dieselmotor (ab Serien-Nr. 16-11-08)
Marke
Typ
Bauart
Hubraum
Leistung nach ISO 3046
Drehmoment
Spez. Kraftstoffverbrauch
Kühlung
Schmierung
1.3
12 V
12 V / 95 Ah / 830 A
12 V / 60 A
12 V / 3.0 kW
Glühkerzen im Brennraum
gemäss SVG
Fahrantrieb
Fahrantrieb
Kraftübertragung
Fahrgeschwindigkeit
Steigvermögen
Betriebsdruck – Fahren
1.5
KUBOTA
V3600 EU2
4 – Zylinder in Reihe
Viertakt-Dieselmotor mit indirekter Einspritzung
Flüssigkeitskühlung mit Schraubenlüfter
3620 cm3
49.8 kW / 67.7 PS / 2600 U/Min.
max. 231.5 Nm / 1600 U/Min.
180 g/kWh / 2200 U/Min. (ISO 3046)
Wasser-Frostschutzgemisch 14 l
Motoröl 13.2 l
Elektrische Anlage
Betriebsspannung
Empfohlene Batteriekapazität
Lichtmaschine
Anlasser
Starthilfe
Beleuchtungsanlage
1.4
1
Verstellpumpe mit hydrostatischer, interner Regelung direkt am
Dieselmotor angeflanscht und zweistufigem, lastschaltbarem
Verstellmotor am Untersetzungsgetriebe der Hinterachse.
Hydrostatischer Fahrantrieb mit selbständig regelnder Fahrautomatik. Selbsttätige Optimierung von Zugkraft und Geschwindigkeit.
Stufenlose Geschwindigkeitsregelung vorwärts und rückwärts.
Allradantrieb über Gelenkwellenverbindung.
„Arbeitsgang“
0 – 12 km/h
„Strassengang“ 0 – 30 km/h
max. 40%
max. 380 bar
Bremse
Betriebsbremse
Feststellbremse
Zusatzbremse
Hydraulisch betätigte 2-Kreis Lamellenbremse mit
hydraulischer Bremskraftverstärkung auf alle Räder wirkend.
Elektro-hydraulisch betätigte Federspeicherlamellenbremse auf
Hinterachse wirkend
Der hydrostatische Fahrantrieb im geschlossenen Kreislauf
wirkt als zusätzliche verschleissfreie Bremse.
9
4R2500RH
1
1.6
Technische Daten
Achsen
Vorderachse
Hinterachse
1.7
Fahrgestell und Aufbau
Fahrgestell
Kippmulde
1.8
Geschlossene, geschweisste Hohlstahlprofil-Konstruktion
mit zentralem Knick- und Pendelgelenk.
Verschleissfestes Stahlblech mit Stahlhohlprofil
Tragkonstruktion. Muldenrand mit U-Stahlprofil verstärkt
Muldeninhalt:
2500 l gehäuft
1800 l gestrichen.
Hydraulikanlage
Hydraulikpumpe
Lenkung
Gesamtlenkwinkel
Kippmulde
Hydraulikölkühler
1.9
Differenzialachse mit geschlossener Lamellenbremse im
Ölbad laufend.
Differenzialachse mit angebautem Verteilergetriebe und
Lamellenbremse im Ölbad laufend.
Zahnradpumpe an Dieselmotor angeflanscht.
Pumpenfördermenge: max. 17,0 l/Min.
Arbeitsdruck Lenken:
100 bar
Arbeitsdruck Kippen:
180 bar
Vollhydraulische proportional wirkende Knicklenkung.
Zwei doppeltwirkende Lenkzylinder zwischen Vorder- und
Hinterwagen, geschützt eingebaut.
35 °
Doppeltwirkender Hubhydraulikzylinder.
Hydraulikmotor mit Zahnradantrieb auf Muldendrehkranz
wirkend 180 ° Drehwinkel.
Steuerventil mit 2 Steuerkreisen. Einhebelkreuzschaltung.
Kombinierter Oel-Wasserkühler im Motorkühlsystem.
Bereifung
Standardreifen
Felgen
RUBAG / JG / SDM
MITAS 12.5-18, MPT-03, 12PR, 134 D
11 x 18
10
Reifendruck 3.5 bar
V1
Technische Daten
1
11
4R2500RH
1
Technische Daten
1.10.3 Füllmengen, gültig ab Serien-Nr. 16-11-08 / Motor Typ V3600
Kraftstoffbehälter
ca.
Antriebsmotor mit Ölfilter
ca.
Kühlsystem
ca.
Hydrauliköl, Tank und Anlage
ca.
Hydrauliköltank
ca.
Betriebsbremse
ca.
Vorder-, Hinterachse
je ca.
Verteilergetriebe
ca.
60.0 l
13.2 l
14.0 l
46.0 l
38.0 l
0.6 l
5.0 l
0.6 l
Dieselkraftstoff
Motorenöl (Wechselmenge)
Kühlflüssigkeit
Hydrauliköl
Hydrauliköl (Wechselmenge)
Mineralöl LHM
Getriebeöl LSD mit Zusatz für nasse Bremsen
Getriebeöl
1.10.4 Betriebsstoffe - Spezifikation, gültig ab Serien-Nr. 16-11-08 / Motor Typ V3600
Anwendung
Schmier- und
Betriebsstoff
Antriebsmotor
Motorenöl
ViskositätsKlassen
Qualitätsklassen
SAE 10W-40
SAE 10W-30
API CD/CF *
Temperaturbereiche
-15 bis 45
Füllmenge
in Litern
ca.
13.2
-15 bis 20
Verteilergetriebe
Getriebeöl
SAE 80W-90
API GL5
Vorderachse und
Endantrieb
Getriebeöl
UTTO
API GL4
oder
MIL-L-2105
3.8
+
2 x 0.4
Hinterachse und
Endantrieb
Getriebeöl
UTTO
API GL4
oder
MIL-L-2105
3.8
+
2 x 0.4
Hydrauliksystem
Hydrauliköl
ISO VG 46
HVLP D
46.0 / 38.0
Betriebsbremse
Bremsflüssigkeit
LHM
Mineralöl
0.6
Kühlsystem
Langzeitkühlmittel
Kraftstoffbehälter
Dieselkraftstoff
Schmiernippel
Mehrzweckfett
auf Lithiumseifenbasis
SAE J 1034
oder
SAEJ814C
CFPP Klasse B
CFPP Klasse D
CFPP Klasse E
CFPP Klasse F
DIN-EN 590
NLGI 2
KP2N-30
2.5
-
-15 bis 35
bis
0
14.0
60.0
bis -10
bis -15
bis -20
* Für Motoren mit Dieselpartikelfilter muss ein Öl der Klasse Low SAPS verwendet werden!
RUBAG / JG / SDM
12
V1
Technische Daten
1.11
Abmessungen und Gewichte
Gesamtlänge
Gesamtbreite (Standardreifen)
Gesamtbreite (Breitreifen)
Radstand
Höhe Kippmuldenrand
Auskipphöhe Kippmuldenrand
Gesamthöhe:
- ohne Bügel
- mit Bügel
Bodenfreiheit unter Kardanwelle
Pendelgelenk Gesamtwinkel
Wenderadius Innenkante
Hinterer Überhangwinkel
Leergewicht
Gesamtgewicht
Achslast vorne (beladen), garantiert
Achslast hinten (beladen), garantiert
Achslast vorne (leer)
Achslast hinten (leer)
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Stützlast an der Anhängekupplung
1.12
4150
1900
1920
2010
1550
3570
mm
mm
mm
mm
mm
mm
1920
2710
440
20
2250
25
3450
9000
5500
5500
1120
2330
3500
1600
120
mm
mm
mm

mm

kg
kg
kg
kg
kg
kg
kg
kg
kg
Geräuschmesswerte
Standmessung (7.0m)
Vorbeifahrmessung
Schalldruckpegel am Arbeitsplatz
1.13
1
77.0 dB(A), Dieselpartikelfilter 78 dB(A)
83.5 dB(A)
95.5 dB(A)
Abgasmesswerte
Beschleunigungsmessung
Toleranzwert AWD
0.72 m-1 / 2770 U/Min. Trübungskoeffizient.
1.02 m-1 / 2800 U/Min. Trübungskoeffizient ohne Partikelfilter
0.81 m-1 / 2800 U/Min. Trübungskoeffizient mit Partikelfilter
13
4R2500RH
2
Sicherheit und Unfallverhütung
2
Sicherheit und Unfallverhütung
2.1
Vorbemerkung
Vor Inbetriebnahme des RUBAG Allrad-Dumpers ist die Betriebsanleitung gewissenhaft zu lesen und die
folgenden Hinweise für den sicheren Betrieb genau zu befolgen.
Beim Betrieb des RUBAG Allrad-Dumpers müssen auch die Sicherheitsvorschriften gemäss SUVA Richtlinien
eingehalten werden.
Ergänzend zur Betriebsanleitung sind die gesetzlichen Regelungen für den öffentlichen Strassenverkehr
(SVG) zu beachten.
Zusätzlich sind für spezielle Einsatzorte (Tunnel, Stollen, Steinbrüche, kontaminierte Bereiche, usw.) erlassene Sicherheitsanforderungen zu beachten.
2.2
Bestimmungsgemässe Verwendung
Solche Arbeiten sind der Transport von losen Materialien, wie z.B. Erde, Steine, Sand, Beton, Belag usw., sowie das Drehen und Auskippen der Kippmulde.
Eine andere oder darüber hinausgehende Verwendung, z.B. zur Personenbeförderung oder Benutzung der
Kippmulde als Hubeinrichtung oder Arbeitsbühne, usw., gilt als nicht Bestimmungsgemäss. Für hieraus resultierende Schäden haftet der Lieferer nicht. Das Risiko trägt allein der Anwender.
Das Beachten der Betriebs- und Wartungsanleitung und die Durchführung der Wartungsarbeiten, sowie die
Einhaltung der Wartungsintervalle, gehören zur bestimmungsgemässen Verwendung.
2.3
Allgemeine Sicherheitshinweise
Jede Arbeitsweise, die die Sicherheit einschränkt, muss unterlassen werden.
Die Maschine darf nur in sicherem und funktionsfähigem Zustand betrieben werden.
Für die Bedienung, Wartung, Instandsetzung, Montage und den Transport ist die Betriebsanleitung der RUBAG Dumper verbindlich.
Der Betreiber hat Sicherheitsvorschriften, soweit erforderlich, durch besondere, den örtlichen Einsatzverhältnissen angepasste Anweisungen zu ergänzen.
Betriebsanleitung und sicherheitsrelevante Anweisungen müssen am Fahrerplatz sorgfältig aufbewahrt
werden.
Die Betriebsanleitung und die Sicherheitshinweise müssen vollständig und in lesbarem Zustand vorhanden
sein.
Sicherheitseinrichtungen am RUBAG Allrad-Dumper dürfen nicht ausser Betrieb gesetzt oder entfernt werden.
Beim Betrieb ist die persönliche Arbeitsschutzkleidung zu tragen. Dazu gehören: Schutzhelm, Schutzbrille,
Handschuhe und Sicherheitsschuhe.
RUBAG / JG / SDM
14
V1
Sicherheit und Unfallverhütung
2.4
2
Bedienung
RUBAG Allrad-Dumper dürfen nur von geeigneten, mindestens 18 Jahre alten Personen geführt oder gewartet werden.
Sie müssen vorher vom Unternehmer oder seinem Beauftragten zum Führen oder Warten unterwiesen
worden sein.
Bedienungseinrichtungen dürfen nur vom Fahrersitz aus betätigt werden.
Zum Besteigen und Betreten der Maschine sind die dafür vorgesehenen Auftritte und Flächen zu benutzen.
Der Fahrer hat dafür zu sorgen, dass der Fahrerstand, Auftritte und Laufflächen der Maschine frei von
Schmutz, Fett, Öl, Eis und Schnee sind.
2.5
Gefahrenbereich
Im Gefahrenbereich der Maschine dürfen sich keine Personen aufhalten.
Als Gefahrenbereich ist die Umgebung der Maschine, in der sie Personen durch arbeitsbedingte Bewegungen oder durch herabfallendes Ladegut erreicht werden können.
Der Maschinenführer darf mit der Maschine nur arbeiten, wenn sich keine Personen im Gefahrenbereich
aufhalten.
Der Maschinenführer muss bei Gefahr für Personen Warnzeichen geben.
Der Maschinenführer hat die Arbeit mit der Maschine einzustellen, wenn Personen trotz Warnung den Gefahrenbereich nicht verlassen.
Zu festen Bauteilen, z.B. Bauwerken, Schalungen, Gerüsten, andere Maschinen, ist zur Ver-meidung von
Unfällen ein ausreichender Sicherheitsabstand von mindestens 0,5 m einzuhalten.
Ist die Einhaltung des Sicherheitsabstandes nicht möglich, so ist der Bereich zwischen festen Bauteilen und
dem Arbeitsbereich abzusperren.
Ist die Sicht des Maschinenführers auf seinen Fahr- und Arbeitsbereich durch einsatzbedingte Einflüsse
eingeschränkt, muss er eingewiesen werden oder der Fahr- und Arbeitsbereich ist durch eine feste Absperrung zu sichern.
2.6
Beförderung von Personen
Es dürfen keine Personen auf der Maschine befördert werden, es sei denn die Maschine wurde mit zusätzlichen Sitzen ausgerüstet und zugelassen.
4. Juli 2013
15
4R2500RH
2
2.7
Sicherheit und Unfallverhütung
Standsicherheit
Die Maschine muss so eingesetzt, verfahren und betrieben werden, dass stets seine Standsicherheit bzw.
Sicherheit gegen Umstürzen, Kippen und Abrutschen gewährleistet ist.
Der Fahrer hat die Fahrgeschwindigkeit den örtlichen Verhältnissen anzupassen.
Die zulässige Belastung der Maschine darf nicht überschritten werden.
Von Bruch-, Gruben-, Halden- und Böschungsrändern muss die Maschine so weit entfernt bleiben, dass
keine Absturzgefahr besteht.
In der Nähe von Baugrube, Schächten, Gräben und Böschungsrändern ist die Maschine gegen Abrollen
oder Abrutschen zu sichern.
2.8
Fahrbetrieb
Vor der Inbetriebnahme der Maschine sind der Fahrersitz und die Lenksäule so einzustellen, dass ein sicheres Arbeiten möglich ist. Bei Maschinen mit Überrollbügel muss der Sicherheitsgurt angelegt werden.
Die Fahrstrassen müssen so beschaffen sein, dass ein reibungsloser und sicherer Betrieb gewährleistet ist.
Das heisst, sie müssen ausreichend breit, mit möglichst geringem Gefälle und auf tragfähigem Untergrund
angelegt werden.
Bei Fahrwegen müssen Gefällstrecken so angelegt sein, dass die Maschine sicher abgebremst werden kann.
Vor Befahren der Gefällstrecken ist der dem Gelände entsprechende Gang einzulegen und die Schaltung
während der Fahrt im Gefälle nicht zu betätigen (Strassen- oder Geländegang).
In starkem Gefälle und in Steigungen muss zur Erhöhung der Standsicherheit die Last möglichst bergseitig
geführt werden.
Vor dem Befahren von Brücken, Kellerdecken, Gewölben o.ä. ist die Tragfähigkeit zu beachten.
Vor dem Einfahren in Unterführungen, Tunnels, Räumen usw. sind die lichten Abmessungen der baulichen
Anlage zu beachten.
Der Betreiber hat dafür zu sorgen, dass die Maschine entsprechend den Vorgaben des Strassenverkehrsgesetz SVG ausgerüstet ist, z.B. Pannensignal, Fahrzeugausweis, Abgas-Wartungsdokument, und dass der
Fahrer eine gültige Fahrerlaubnis besitzt.
Ausserhalb des öffentlichen Verkehrsbereiches, z.B. auf Werksgeländen, sollten Verkehrsvorschriften sinngemäss angewendet werden. Dieser Hinweis sollte auch hinsichtlich der Fahrerlaubnis beachtet werden.
2.9
Arbeitsbetrieb
Das Fahrzeug ist so zu beladen, dass es nicht überlastet wird und während der Fahrt kein Material verlieren
kann. Das Fahrzeug ist aus geringst möglicher Höhe zu beladen.
An Kippstellen dürfen RUBAG Allrad-Dumper nur betrieben werden, wenn geeignete Massnahmen getroffen worden sind, die ein Abrollen oder Abstürzen verhindern.
RUBAG / JG / SDM
16
V1
Sicherheit und Unfallverhütung
2.10
2
Einsatz in geschlossenen Räumen
Werden Baumaschinen in geschlossenen Räumen eingesetzt, sind diese Räume ausreichend zu belüften
und die gesonderten Vorschriften zu befolgen.
2.11
Arbeitsunterbrechung
Vor Arbeitspausen und Arbeitsschluss hat der Fahrer die Maschine auf tragfähigem und möglichst ebenem
Untergrund abzustellen und zuverlässig gegen unbeabsichtigte Bewegungen zu sichern.
Baumaschinen dürfen nur dort abgestellt werden, wo sie kein Hindernis z.B. für den öffentlichen Strassenoder Baustellenverkehr darstellen. Gegebenenfalls sind sie durch Warneinrichtungen zu sichern.
Vor dem Verlassen des Bedienungsstandes hat der Fahrer alle Bedienungseinrichtungen in Nullstellung zu
bringen, die Kippmulde abzusenken, die Hydraulik zu entlasten und die Bremse festzustellen.
Entfernt sich der Fahrer von der Maschine, hat er vorher den Motor abzustellen und gegen unbefugtes Ingangsetzen zu sichern. (z.B. Zündschlüssel abziehen).
2.12
Wartung, Instandsetzung
Baumaschinen dürfen nur unter Leitung einer vom Unternehmer bestimmten, geeigneten Person und unter Beachtung der Betriebsanleitung des Herstellers gewartet oder repariert werden.
Arbeiten z.B. an
• Bremsanlagen
• Lenkanlagen
• Hydraulikanlagen und Elektroanlagen
des RUBAG Allrad-Dumpers dürfen nur von hierfür ausgebildetem Fachpersonal ausgeführt werden.
Die Standsicherheit muss bei allen Arbeiten an der Maschine jederzeit gewährleistet sein.
Die Kippmulde ist durch Absetzen auf den Auflagebock oder gleichwertige Massnahmen, z.B. Zylinderstützen, Stützböcke, gegen Bewegung zu sichern. Bei laufendem Motor darf der ungesicherte Knickbereich
vom knickgelenkten Dumper nicht betreten werden.
Zum Aufbocken der Maschine sind Hubgeräte so anzusetzen, dass ein Abrutschen verhindert wird. Schrägstellungen der Heber oder deren schräges Ansetzen ist zu vermeiden.
Angehobene Maschinen sind durch Unterbauen, z.B. mit Kreuzstapeln aus Bohlen oder Kanthölzern oder
Abstützböcken, zu sichern.
Vor allen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten ist der Antriebsmotor stillzusetzen. Von dieser Forderung
darf nur bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten abgewichen werden, die ohne Antrieb nicht durchgeführt werden können.
Bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Hydraulikanlage ist diese drucklos zu machen.
4. Juli 2013
17
4R2500RH
2
Sicherheit und Unfallverhütung
WARNUNG
Elektronische Steuergeräte werden bei Verpolung und Überstrom zerstört!
Vor Arbeiten an der Elektroanlage oder bei Lichtbogenschweissungen am Gerät muss der Anschluss zur
Batterie unterbrochen werden.
Beim Abklemmen der Batterie ist zuerst der Minuspol, dann der Pluspol abzuklemmen. Beim Anklemmen
der Batterie ist in umgekehrter Reihenfolge vorzugehen.
Bei Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Batterie ist diese mit isolierendem Material abzudecken; Werkzeug darf nicht auf der Batterie abgelegt werden.
Schutzeinrichtungen bewegter Maschinenteile dürfen nur bei stillgesetztem und gegen unbefugtes Ingangsetzen gesichertem Antrieb geöffnet oder entfernt werden. Schutzeinrichtungen sind z.B. Motorhauben, Türen, Schutzgitter, etc..
Nach Beendigung von Montage-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten müssen alle Schutzeinrichtungen wieder ordnungsgemäss angebracht werden.
Schweissarbeiten an tragenden Teilen von RUBAG Allrad-Dumpern dürfen nur nach Rücksprache mit dem
Hersteller nach den anerkannten Regeln der Schweisstechnik ausgeführt werden.
Veränderungen z.B. Schweissungen an der Hydraulikanlage dürfen nur mit Erlaubnis des Herstellers durchgeführt werden.
Vor Beginn von Arbeiten an der Hydraulikanlage muss der Betriebs-, Stau- und Tankinnendruck abgebaut
werden.
Verschlucken von Schmierstoffen oder lange und wiederholte Hautkontakte, kann zu gesundheitlicher
Gefährdung führen. Bei bestimmungsgemässem Gebrauch besteht keine besondere Gesundheitsgefährdung. Die Sicherheits-Datenblätter der Mineralölgesellschaften sind zu beachten.
Es dürfen nur die vom Hersteller vorgeschriebenen Schläuche verwendet werden.
Hydraulikschläuche müssen fachgerecht verlegt und montiert werden.
In der Nähe von Kraftstoff oder Batterien ist das Rauchen und der Umgang mit offenen Flammen verboten.
2.13
Bergen, Verladen, Transport
Das Bergen von RUBAG Allrad-Dumpern darf nur mit ausreichend bemessenen Schleppeinrichtungen erfolgen. Es müssen die Anweisungen über das Abschleppen der Maschine in Kapitel 3 Bedienung befolgt
werden.
Es sind die vom Hersteller vorgeschriebenen Anhängepunkte zu benutzen.
Die Reifen des Dumpers sind soweit von Schlamm, Schnee und Eis zu reinigen, dass Rampen ohne Rutschgefahr befahren werden können.
Beim Transport auf LKW oder Tiefgänger ist die Maschine zuverlässig durch Unterlegkeile und Befestigung
an den Verzurrpunkten zu sichern.
RUBAG / JG / SDM
18
V1
Sicherheit und Unfallverhütung
2.14
2
Überwachung, Prüfung
Die Maschine ist durch einen Sachkundigen (z.B. Baumaschinenmechaniker-Meister) nach den bestehenden Richtlinien der UVV in allen Teilen zu prüfen:
Vor der ersten Inbetriebnahme und nach wesentlichen Aenderungen vor der Wiederinbetriebnahme.
Mindestens einmal jährlich.
Zwischenzeitlich entsprechend den Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen.
Der Prüfungsbefund muss schriftlich festgehalten und bis zur nächsten Prüfung aufbewahrt werden.
Der Fahrer hat die Maschine vor Beginn jeder Arbeitsschicht nach dem Kontroll- und Wartungsplan zu prüfen.
Hydraulikschläuche sind auszuwechseln, sobald die folgenden Schäden erkennbar sind:
• Beschädigungen an der Aussenschicht bis zur Einlage
• Versprödung der Aussenschicht.
• Verformung in druckbeaufschlagtem oder drucklosen Zustand, die der ursprünglichen Form des
eingebauten Schlauches nicht entspricht.
• Undichtigkeit.
• Beschädigungen an den Schlaucharmaturen oder der Verbindung zwischen Armatur und
Schlauch.
Der Kühlmittelstand ist nur bei abgekühltem Motor zu prüfen, der Deckel ist vorsichtig zu drehen, um den
Überdruck abzubauen.
Vor jedem Einsatz hat der Maschinenführer die Funktion der Sicherheitseinrichtungen zu prüfen.
Der Maschinenführer hat festgestellte Mängel sofort dem Aufsichtführenden, bei Wechsel des Maschinenführers auch dem Ablöser, mitzuteilen.
Bei Mängeln, die die Betriebssicherheit des Dumpers gefährden, muss der Betrieb bis zur Beseitigung der
Mängel eingestellt werden.
2.15
Ausfall der Arbeitshydraulik
Kommt es durch Stillstand des Dieselmotors, durch defekt der Hydraulikpumpe oder durch Hydraulikölverlust zu einem Ausfall der Hydraulik, sind nur noch die Not-Funktionen
 M
 anuelles Lenken (keine Servounterstützung),
 Bremsen (ohne Servounterstützung) und
 Kippmulde absenken
möglich.
4. Juli 2013
19
4R2500RH
3
Bedienung
3 Bedienungselemente
4
24
7
14
18
13
11
1
5
12
22
23
2
10
3
16
15
8
9
20
21
17
6
RUBAG / JG / SDM
20
V1
Bedienung
3
Position
Bezeichnung
1
Bremspedal Betriebsbremse
2
Gaspedal
3
Inch-Bremspedal
4
Lenkrad
5
Fahrschalter
6
Muldenbetätigungshebel
7
Schalter Feststellbremse
8
Dieseltank-Einfüllstutzen
9
Kühlwasser-Einfüllstutzen
Achtung, Verbrühungsgefahr! Darf nur bei kaltem Motor geöffnet werden!
10
Expansionsgefäss zu Wasserkühler
11
Lenksäulen-Verstellhebel
12
Zündschloss
13
Kontrollinstrumente
14
Kombischalter Licht, Blinker und Hupe
15
Motorenöl-Einfüllstutzen
16
Ölmessstab Motor (verdeckt, Position kann variieren)
17
Ölmessstab Hydrauliktank
18
Bremsölbehälter (verdeckt, hinter Lenksäule)
20
Hydrauliköltank-Belüftungsfilter
21
Motor- und Hydrauliköl Kombikühler
22
Luftfilter
23
Verriegelung Überrollbügel
24
Warnblinkschalter
4. Juli 2013
21
4R2500RH
3
Bedienung
43
42
52
31 34
50
49
33 37 36 37 51
32
39 38 41 40
45
44
46
48
Kontrollanzeige Dieselpartikelfilter (DPF)
53
52a
52b
52c
54 55
52d
56
52e
52a Temperaturanzeige DPF
52b Staudruckanzeige DPF
52c Alarmcodeanzeige DPF
52d Warnleuchte DPF (Maschine sofort anhalten und
Fehler mit Hilfe von Fehlercodeliste analysieren,
ggf. Werkstatt informieren)
52e Taste Fehlercode Reset
RUBAG / JG / SDM
22
V1
Bedienung
3
Position
Bezeichnung
31
Warnleuchte Bremsflüssigkeit
32
Warnleuchte Hydraulikfilter-Verschmutzung
33
Kontrollleuchte Vorglüh-Kaltstarteinrichtung
34
Kontrollleuchte Motortemperatur
35
Kontrollleuchte Blinker
36
Kontrollleuchte Licht
37
Kontrollleuchte Scheinwerfer
38
Kontrollleuchte Dieseltank Reserve
39
Warnleuchte Generatorladung
40
Warnleuchte Motoröldruck
41
Kontrollleuchte Feststellbremse
42
Temperaturanzeige Kühlflüssigkeit Motor
43
Warnblinkschalter
44
Sicherungskasten
45
Drehzahlmesser
46
Temperaturanzeige Hydrauliköl
48
Tankuhr
49
Betriebsstundenzähler
50
Schalter Feststellbremse
51
Luftfilterverschmutzungs-Warnleuchte
52
Anzeige Dieselpartikelfilter (DPF)
53
Fahrersitz
54
Gewichtseinstellung
55
Einstellhebel Längsrichtung
56
Einstellhebel Sitzhöhe
4. Juli 2013
23
4R2500RH
3
Bedienung
Sicherungskasten
1
3
4
6
7
5
8
9
Nummer
2
10
11
12
Ampère Verwendung
1
10 A Blinker (Warnblinkanlage)
2
7,5 A Hupe
3
7,5 A Fahrschalter
4
10 A Bremslicht
5
7,5 A Standlicht rechts
6
7,5 A Standlicht links
7
5 A Instrumente
8
7,5 A Abstellmagnet / Motorabsteller
9
10 A Scheinwerfer
10
10 A Abblendlicht
11
10 A Blinker
12
20 A Steuergerät
RUBAG / JG / SDM
24
V1
Bedienung
3.1
3
Maschine einfahren
Jede Maschine ist vor der Auslieferung sorgfältig geprüft und eingestellt worden.
Eine neu in Betrieb gesetzte Maschine muss jedoch während den ersten 100 Betriebsstunden vorsichtig behandelt werden. Wird die Maschine während der Einfahrzeit übermässig schwer belastet, so verschlechtert sich die Leistungsfähigkeit
vorzeitig und die Lebens-dauer wird verkürzt. Eine neue Maschine muss vorsichtig eingefahren und sorgfältig gewartet werden. Dabei sind besonders folgende
Punkte zu beachten:
Nach dem Anlassen den Motor 5 Minuten im Leerlauf laufen lassen.
Den Betrieb mit schweren Lasten oder hohen Drehzahlen vermeiden.
Ruckartige Starts und Beschleunigung, ruckartiges Lenken und Anhalten vermeiden; ausgenommen hiervon sind Notfälle.
Beachten Sie bitte, dass während der Einfahrzeit der Maschine eine besondere
Wartung notwendig ist (siehe Kapitel „Wartung“).
3.2
Maschine für den Start vorbereiten
Vor dem Anlassen des Motors
Machen Sie eine Sichtprüfung rund um die Maschine. Achten Sie auf austretendes Öl, Kraftstoff und Kühlflüssigkeit.
Kontrollieren Sie:
• Den Ölstand im Dieselmotor.
• Den Flüssigkeitsstand im Kühlsystem.
• Den Bremsflüssigkeitsstand im Bremsölbehälter.
• Den Ölstand im Hydrauliköltank.
• Die Reifen auf Risse und Beschädigungen.
• Die Radmuttern auf festen Sitz.
• Die Bremsen auf Funktion und Verschleiss.
• Die Beleuchtungsanlage auf ihre Funktion.
• Die Befestigung des Überrollbügels, insbesondere den korrekten Sitz
der Schrauben
4. Juli 2013
25
4R2500RH
3
Bedienung
3.3
Einstellungen vor dem Start
3.3.1
Fahrersitz einstellen:
53
Bei jedem Wechsel des Fahrers müssen Sie den Fahrersitz neu einstellen. Bevor Sie den Betrieb aufnehmen, müssen Sie überprüfen,
ob der Sitz so eingestellt ist, dass Sie das Bremspedal voll durchtreten
können, wenn Sie sich mit dem Rücken an die Rückenlehne anlehnen. Gehen Sie so vor, um den Sitz für Sie passend einzustellen:
54 Gewichtseinstellung
Drehen Sie an der Gewichtseinstellung (54), um das Schwingsystem individuell auf das Fahrergewicht einzustellen.
55 In Längsrichtung einstellen
Um die horizontale Sitzposition einzustellen, müssen Sie den
Hebel (55) anheben, bzw. seitlich abheben und den Fahrersitz
vor- und zurück schieben. Wenn Sie den Hebel loslassen, wird
die Sitzposition verriegelt.
54 55
56
56 Sitzhöhe einstellen
Durch Lösen der Griffmutter (56) kann die Sitzkissenhöhe eingestellt werden. Ist das Sitzkissen in der gewünschten Höhe,
müssen die Griffmuttern wieder festgezogen werden!
3.3.2 Lenksäule einstellen:
Mit Hebel (11) rechts von der Lenkkonsole können Sie die Neigung
der Lenksäule stufenlos verstellen.
1
Lösen Sie den Feststellhebel durch links drehen.
2
Neigung einstellen
Stellen Sie die Neigung der Lenksäule so ein, dass Sie das
Lenkrad aus einer bequemen Sitzposition heraus bedienen
können.
3
11
Verriegeln
Verriegeln Sie die Lenksäule in dieser Position, durch anziehen, d.h. rechts drehen des Feststellhebels.
WARNUNG
WENN SIE WÄHREND DER FAHRT DIE SITZEINSTELLUNG ODER DIE EINSTELLUNG DER LENKSÄULE
VERÄNDERN, KANN ES ZU SCHWEREN UNFÄLLEN
KOMMEN! HALTEN SIE DIE MASCHINE AN, BEVOR
SIE DEN SITZ ODER DIE LENKSÄULE VERSTELLEN.
RUBAG / JG / SDM
26
V1
Bedienung
3
3.4
Motor starten und abstellen
3.4.1
1.
2.
Motor Starten:
Aktivieren Sie die Feststellbremse (Schalter, bei älteren Modellen Handbremshebel)
Schalten Sie den Fahrtrichtungsschalter in Neutralstellung.
HINWEIS
Der Motor kann nur gestartet werden, wenn der
Fahrtrichtungsschalter in Neutralstellung geschaltet ist.
VORSICHT
Unbeabsichtigtes Anfahren der Maschine kann zu schweren Unfällen führen!
Stellen Sie vor dem Anlassen des Motors sicher, dass sich keine Personen oder
Hindernisse in der Nähe der Maschine befinden. Betätigen Sie ausserdem die
Hupe, bevor Sie den Motor starten.
3.
Drehen Sie den Startschlüssel in Betriebsstellung (I). Der Kraftstoffvorrat
(48) wird angezeigt. Die Warnleuchten Ladestrom (39) und Motoröldruck
(40) leuchten. Die Warnleuchte Feststellbremse (41) leuchtet, wenn die
Feststellbremse aktiviert ist.
Drehen Sie den Zündschlüssel weiter auf die Position II (Vorglühen) und
lassen Sie den Zündschlüssel 30 Sekunden lang in dieser Stellung.
4.
Treten Sie das Gaspedal leicht nieder.
5.
Nach 30 Sekunden Vorglühzeit können Sie den Schlüssel in Startstellung (III)
drehen, um den Motor anzulassen.
6.
Lassen Sie den Startschlüssel los, sobald der Motor angesprungen ist. Er
kehrt automatisch in die Betriebsstellung (I) zurück.
7.
Überprüfen Sie, ob alle Warnlampen erloschen sind.
HINWEIS
Betätigen Sie den Anlasser nicht länger als 15 Sek.
Springt der Motor in dieser
Zeit nicht an, müssen Sie mindestens zwei Minuten warten,
bevor Sie einen neuen Versuch
unternehmen. Springt der Motor nach mehreren Versuchen
nicht an, können Sie versuchen, die Ursache mit Hilfe des
Kapitels „Störungssuche und
–beseitigung“ herauszufinden.
4. Juli 2013
43
42
52
31 34
50
27
49
44
33 37 36 37 51
32
39 38 41 40
45
46
48
4R2500RH
3
Bedienung
3.4.2
Motor warmlaufen lassen:
HINWEIS
• Sie dürfen den Motor nicht abrupt beschleunigen, bevor
der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.
• Lassen Sie den Motor nicht längere Zeit im Leerlauf
laufen, da sonst Fehlermeldungen auf der Partikelfilteranzeige auftreten können.
Beginnen Sie nicht sofort nach dem Starten des Motors mit voller
Leistung zu arbeiten, sondern führen Sie folgende Anweisungen aus:
1.
Treten Sie das Gaspedal leicht nieder und lassen Sie den Motor mit erhöhter Leerlaufdrehzahl arbeiten.
2.
Um bei niedrigen Temperaturen das Hydrauliköl schnell zu
erwärmen, betätigen Sie die Arbeits- und Lenkhydraulik in
kurzen Intervallen bis an ihre Endanschläge. Die Zeit, in der
Sie die Hydraulikzylinder an die Endanschläge fahren, darf 10
Sekunden nicht überschreiten.
3.
Beobachten Sie, während der Motor warmläuft, alle Messinstrumente und Kontrolllampen.
4.
Achten Sie darauf, dass die Abgasfarbe normal ist und der
Auspuff weder anormale Geräusche noch Vibrationen erzeugt. Beseitigen Sie etwaige Mängel.
3.4.3 Motor abstellen:
HINWEIS
Wenn Sie den Motor nach starker Belastung abrupt abstellen, ohne dass er zuvor abkühlen konnte, wird u.U. die
Nutzungsdauer des Motors stark beeinträchtigt. Demzufolge sollten Sie den Motor nur im Notfall abrupt abstellen.
1.
Ist der Motor nach starker Belastung noch heiss, müssen Sie
ihn in der unteren Leerlaufdrehzahl noch 5 Minuten laufen
lassen, bevor Sie ihn abstellen, damit der Motor abkühlen
kann.
2.
Entlasten Sie die Arbeitshydraulik.
3.
Drehen Sie den Startschlüssel in die Stopstellung (O), um den
Motor abzustellen.
4.
Ziehen Sie den Schlüssel aus dem Zündschloss heraus.
5.
Ziehen Sie vor dem Verlassen der Maschine die Feststellbremse an.
RUBAG / JG / SDM
28
V1
Bedienung
3
3.5
Fahren
3.5.1
Anfahren
VORSICHT
Unachtsames Anfahren kann zu Unfällen führen!
Stellen Sie vor dem Anfahren sicher, dass sich keine Personen in der Nähe der Maschine aufhalten und betätigen Sie
die Hupe, bevor Sie anfahren.
Bei Maschinen mit Überrollbügel muss der Sicherheitsgurt angelegt werden!
1.
Lassen Sie den Motor an, wie es im Kapitel „Motor starten“ beschrieben ist.
2.
Senken Sie die Kippmulde in Transportstellung, so dass der
Verriegelungsnocken die Kippmulde gegen Verdrehen sichert.
3.
Treten Sie das Bremspedal nieder und halten Sie es getreten.
4.
Lösen Sie die Feststellbremse:
Variante Feststellbremshebel
Drücken Sie dazu den Feststellknopf am Feststellbrems-hebel. Drücken Sie den Feststellbremshebel nach vorne und
lassen Sie den Feststellknopf wieder los. Die Warn-leuchte
Feststellbremse erlischt.
Variante Schalter
Deaktivieren Sie die Feststellbremse mittels Schalter (50)
Variante Federspeicherbremse
Ziehen Sie den Entriegelungsring nach oben und drücken Sie
den Federspeicherbremshebel nach vorne.
(Die Federspeicherbremse kann nur bei laufendem Motor gelöst werden, siehe Kapitel Feststellbremse)
5.
Schalten Sie den Fahrtrichtungsschalter in die gewünschte
Richtung.
6.
Position
Position
Position
Position
Position
7.
Lassen Sie das Bremspedal los und treten Sie das Gaspedal
nieder, um die Maschine anzufahren.
4. Juli 2013
„V“
„N“
„R“
„I“
„II“
Vorwärts
Neutral
Rückwärts
Langsam
Schnell
29
4R2500RH
3
Bedienung
3.5.2 Fahrtrichtung ändern
WARNUNG
Unachtsames Ändern der Fahrtrichtung kann schwere Unfälle
verursachen! Bevor Sie die Fahrtrichtung von Vorwärts- in Rückwärtsfahrt ändern, müssen Sie sicherstellen, dass sich keine
Personen oder Hindernisse in der neuen Fahrtrichtung befinden.
VORSICHT
Der Motor oder Teile des Antriebs können beschädigt werden,
wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren und abrupt von Vorwärts- in Rückwärtsfahrt oder umgekehrt schalten! Bremsen Sie
die Maschine bis zum Stillstand ab, bevor Sie die Fahrtrichtung
ändern.
Mit dem Fahrtrichtungsschalter schalten Sie zwischen Vorwärts- und
Rückwärtsfahrt hin und her.
 Die Maschine darf nur noch wenig rollen, wenn Sie die
Fahrtrichtung wechseln.
 Position „V“
Vorwärts
 Position „N“
Neutral
 Position „R“
Rückwärts
3.5.3
Rückwärts fahren
 Sie können mit der Maschine genauso schnell rückwärts
wie vorwärts fahren.
 Achten Sie besonders bevor Sie rückwärts anfahren darauf, dass niemand im Weg steht.
 Hupen Sie bevor Sie losfahren um sicherzustellen, dass
Personen, die im Fahrweg stehen können, auf Sie aufmerksam gemacht werden.
 Drehen Sie sich bei Rückwärtsfahrt nach hinten um und
orientieren Sie sich nicht nur mit Hilfe der Rückspiegel.
RUBAG / JG / SDM
30
V1
Bedienung
3.5.4
3
Wenden
HINWEIS
• Die Maschine kann umkippen, wenn Sie abrupt bei hoher Geschwindigkeit wenden.
• Wenn Sie mit angehobener Kippmulde fahren.
• Wenn der Motor während der Fahrt stehen bleibt, entfällt die Lenkunterstützung. Sie können die Maschine
dann nur mit erheblich höherem Kraftaufwand lenken.
3.5.5
Wenden an Hängen, Dämmen oder Böschungen
 Halten Sie ausreichend Abstand zu Graten oder steilen Abhängen.
 An steilen Abhängen, Dämmen oder Böschungen kann
die Maschine umkippen oder abrutschen.
 Die Grenzwerte sind im Kapitel „Grenzwerte für Steigungen“ angegeben.
 Fahren Sie immer nur mit abgesenkter Kippmulde.
 Nicht an Böschungen wenden oder Böschungen quer befahren. Führen Sie diese Fahrmanöver auf ebenem Boden
aus.
 Wenn Sie Böschungen befahren müssen, fahren Sie möglichst nicht auf Gras, heruntergefallenem Laub oder Stahlplatten. Bei seitlichem Fahren auf solchem Untergrund
kann die Maschine rutschen.
 Fahren Sie sehr langsam und vorsichtig.
 Um beim Fahren an Hängen, Dämmen oder Böschungen
den Schwerpunkt niedrig zu halten, dürfen Sie die Kippmulde nicht überfüllen.
 Berücksichtigen Sie, dass sich der Schwerpunkt der Maschine beim Anheben der Kippmulde nach oben und nach
vorne verschiebt, was zum Umkippen der Maschine führen kann.
4. Juli 2013
31
Der maximale seitliche Neigungswinkel beträgt 15o resp. ca. 30 %.
4R2500RH
3
Bedienung
3.6
Bremsen
•
•
Während der Fahrt verringern Sie die Geschwindigkeit der
Maschine mit der Betriebsbremse (1, Lamellenbremse in
der Vorder- und Hinterachse) und/oder dem Inch-Pedal (3,
hydrostatischer Fahrantrieb, verschleissfrei).
Nach dem Anhalten müssen Sie die Maschine mit der Feststellbremse sichern.
Variante Feststellbremshebel
3.6.1
1.
2.
3.
Feststellbremse anziehen
Feststellknopf drücken
Feststellbremshebel zurückziehen
Feststellknopf loslassen. Die Kontrollleuchte für die Feststellbremse leuchtet.
3.6.2
1.
2.
3.
4.
Feststellbremse lösen
Feststellbremshebel etwas zurückziehen
Feststellknopf drücken
Feststellbremshebel nach vorne schieben
Feststellknopf loslassen. Die Kontrollleuchte für die Feststellbremse erlischt.
7a
Variante Federspeicherbremse
3.6.1
1.
3.6.2
1.
2.
3.
Feststellbremse anziehen
Bremshebel zurückziehen, bis Sicherungsring einrastet.
Feststellbremse lösen
Sicherungsring anheben (entriegeln)
Bremshebel nach vorne schieben
Bremse löst nur bei laufendem Motor, d.h. wenn der Hydrauliköldruck aufgebaut ist.
In Notfällen ist die Notlösevorrichtung zu betätigen, siehe Kapitel 3.11 Abschleppen und Transport)
7b
3
1
Variante Schalter
Zum Aktivieren und Deaktivieren der Feststellbremse ist der
Kippschalter (50) zu betätigen. Dabei ist jeweils der Verriegelungsknopf zur Seite zu schieben. Wenn die Feststellbremse
deaktiviert ist, erlöscht die Kontrollleuchte im Schalter.
RUBAG / JG / SDM
32
V1
Bedienung
3
3.6.3 Bremsen mit der Betriebsbremse
 R
 eicht die Bremsverzögerung durch die Zurücknahme des
Gaspedals nicht aus, können Sie die Maschine mit dem InchPedal (3) oder mit der Betriebsbremse abbremsen.
 Treten Sie dazu das Bremspedal (1) und/oder das Inch-Pedal
nieder.
Durch gleichzeitiges Niedertreten des Inch-Pedals und des Gaspedals
können Sie die volle Motorleistung für die Arbeitshydraulik nutzen.
3.6.4 Bei Ausfall der Betriebsbremse
 Kommt die Maschine nach dem Niedertreten des Bremspedals
nicht zum Stehen, müssen Sie die Feststellbremse benutzen.
VORSICHT
Beim Betätigen der Feststellbremse wird die Fahrhydraulik ausgeschaltet, was zu einer starken Bremsverzögerung führen kann.
3.6.5
Bremsen bei Gefällstrecken
 W
 enn Sie die Betriebsbremse bei Bergabfahrt zu häufig benutzen,
kann sie überhitzen und beschädigt werden. Dies können Sie
vermeiden, indem Sie bergab im kleinen Geschwindigkeitsbereich
fahren und die Bremswirkung des Motors nutzen oder mit dem hydrostatischen Fahrantrieb (Inch-Pedal) das Fahrzeug abbremsen.
VORSICHT
Lassen Sie bei Bergabfahrt immer den Motor laufen.
Bremsen Sie, wenn erforderlich, zusätzlich mit dem Bremspedal.
Benutzen Sie das Bremspedal nicht als Fussstütze.
3.6.6
Anhalten
 V
 ermeiden Sie abruptes Anhalten. Gehen Sie so vor, um die
Maschine anzuhalten:
1. Lassen Sie das Gaspedal los und treten Sie das Inch-Pedal und/
oder das Bremspedal nieder.
2. Schalten Sie den Fahrtrichtungsschalter in Neutralstellung (N).
3. Ziehen Sie die Feststellbremse an.
Warnung
Bevor Sie die Maschine verlassen, stellen Sie den Motor ab und
entlasten Sie die Arbeitshydraulik.
3.6.7
Maschine am Hang abstellen
 H
 alten Sie die Maschine möglichst auf ebenem Untergrund an.
 Müssen Sie die Maschine an einem Hang abstellen, so vergewissern Sie sich, dass die Maschine mit ausgeschaltetem
Motor und angezogener Feststellbremse stillsteht.
 Blockieren Sie die Räder mit dem Unterlegkeil (57).
4. Juli 2013
33
57
4R2500RH
3
RUBAG / JG / SDM
Bedienung
34
V1
Bedienung
4. Juli 2013
3
35
4R2500RH
3
Bedienung
3.7
Arbeitseinsatz der Maschine
3.7.1
Fahrten über längere Strecken
 W
 enn die Maschine über lange Strecken mit hoher Geschwindigkeit und nicht angepasstem Reifendruck gefahren
wird, werden die Reifen sehr heiss. Dies führt zu frühzeitiger
Reifenabnutzung und ist daher zu vermeiden.
 Beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie die Maschine
über lange Strecken fahren müssen.
1.
Führen Sie vor der Fahrt alle Überprüfungen vor dem Start
aus (siehe Maschine für den Start vorbereiten).
2.
Prüfen sie den Reifendruck gemäss Tabelle „Technische Daten“
3.
Befolgen Sie die geltenden Bestimmungen des SVG und fahren Sie vorsichtig.
4.
Überwachen Sie die Kontrollinstrumente.
3.7.2
Beladene Maschine fahren
VORSICHT
Unfallgefahr! Die Maschine kann umkippen, wenn Sie mit angehobener Kippmulde fahren! Senken Sie zum Fahren die Kippmulde in die Transportstellung ab, um den Schwerpunkt der Maschine zu senken.
 B
 eachten Sie beim Laden der Kippmulde, dass das Material gleichmässig in der Kippmulde verteilt ist, so dass beim
Transport kein Material herunter fällt.
RUBAG / JG / SDM
36
V1
Bedienung
3
3.8
Vorsichtsmassnahmen bei besonderen Arbeitseinsätzen
3.8.1
Im Wasser arbeiten
 B
 eim Arbeiten im Wasser oder auf sumpfigem Untergrund
darf das Wasser nicht über die Unterseite des Achsgehäuses
reichen.
 Nach Beendigung der Arbeit die Maschine abwaschen und
Schmierstellen überprüfen.
3.8.2
Arbeiten auf Schnee
 B
 eim Arbeiten auf schneebedecktem oder vereistem Untergrund besteht die Gefahr, dass die Maschine selbst an
kleinsten Steigungen ins Rutschen gerät.
 F ahren Sie daher langsam und vermeiden Sie ruckartige
Starts, Wendungen oder Stops.
 D
 er Strassenrand und Gegenstände sind unter dem Schnee
nicht erkennbar.
 D
 ie Last ändert sich je nach Beschaffenheit des Schnees
beträchtlich. Verringern Sie daher die Last und achten Sie
darauf, dass die Maschine nicht ins Rutschen gerät.
3.8.3
Arbeiten auf lockerem Untergrund
 S ie dürfen mit der Maschine nicht zu nahe an Kanten von
Abgründen, Überhängen und tiefen Gräben arbeiten. Sackt
der Boden an solchen Stellen ab, könnte die Maschine
umkippen, herabfallen oder sich überschlagen und schwere
Verletzungen verursachen.
 B
 erücksichtigen Sie, dass das Erdreich nach Regen aufgeweicht oder nach Sprengungen aufgelockert ist.
3.8.4 Abstellen der Maschine
 S tellen Sie die Maschine möglichst auf ebenem Untergrund
ab.
 Muss die Maschine am Hang abgestellt werden, ziehen Sie
die Feststellbremse an und blockieren Sie die Räder mit dem
Unterlegkeil, damit die Maschine nicht wegrollen kann.
 Senken Sie die Kippmulde vollständig ab, bevor Sie die Maschine verlassen.
 Stellen Sie den Motor ab. Verschliessen Sie alle verschliessbaren Stellen und bewahren Sie den Schlüssel sicher auf.
4. Juli 2013
37
4R2500RH
3
Bedienung
3.8.5
1.
2.
3.
4.
3.9
Nach Beendigung der Arbeit
Gehen Sie um die Maschine herum und unterziehen Sie die
Maschine einer Sichtprüfung. Achten Sie auf austre-tendes
Öl. Beseitigen Sie sofort festgestellte Störungen.
Füllen Sie den Kraftstofftank voll.
Entfernen Sie leicht brennbares Material aus dem Motorraum,
da es eine Brandgefahr darstellt.
Reinigen Sie das Fahrwerk grob.
Besonderheiten beim Winterbetrieb
3.9.1 Vor der kalten Jahreszeit
Vor Beginn des kalten Wetters sollten Sie einige Vorbereitungen treffen, damit ein störungsfreier Einsatz gewährleistet bleibt.
 D
 er Motor ist mit einem Metallkühler ausgestattet. Das Kühlsystem muss daher ganzjährig mit einem Frostschutzmittel
bis min. –25 befüllt sein.
 V
 erwenden Sie für die in Ihrem Gebiet zu erwartende Kälte
die geeigneten Öle der vorgeschriebenen Viskositätsklassen
(siehe „Schmier- und Betriebsmittel“)
 T anken Sie Winter-Dieselkraftstoff. Bei niedriger Temperatur
können Parafinausscheidungen aus dem Dieselkraftstoff die
Filter und Leitungen verstopfen.
 E in einwandfreier Zustand des Einspritzsystems, der Vorglühanlage des Anlassers, der Batterie und der Lichtmaschine
gewährleisten ein leichtes Anspringen des Motors auch bei
starker Kälte. Lassen Sie diese wichtigen Teile vor Einbruch
des Winters von einer autorisierten Werkstatt prüfen.
 U
 ngenügender Verdichtungsdruck beeinträchtigt das Startverhalten des Motors, besonders bei niedrigen Temperaturen. Lassen Sie den Verdichtungsdruck in einer autorisierten
Werkstatt messen.
 L assen Sie den Motor vor dem Arbeitseinsatz bei erhöhter
Leerlaufdrehzahl einige Minuten warmlaufen. Betätigen Sie
während des Warmlaufens die Arbeits- und Lenkhydraulik
mehrmals ohne Last.
3.9.2 Nach dem Arbeitseinsatz
Beachten Sie folgende Massnahmen, damit der Betrieb der Maschine
für den nächsten Einsatz gewährleistet bleibt:
 Stellen Sie die Maschine auf hartem und trockenem Untergrund ab. Ist dies nicht möglich, müssen Sie die Maschine
auf Holzbretter abstellen. Die Bretter verhindern, dass die
Räder am Boden festfrieren.
 Die Batteriekapazität sinkt bei niedrigen Temperaturen deutlich ab. Bauen Sie daher bei Frost die Batterie aus, bewahren Sie sie an einem warmen Ort auf und bauen Sie sie am
nächsten Morgen wieder ein.
RUBAG / JG / SDM
38
V1
Bedienung
3
3.9.3 Nach der kalten Jahreszeit
Wenn das Wetter wärmer wird, müssen Sie den vorgeschriebenen
Kraftstoff einfüllen und Öle mit den vorgeschriebenen Viskositätsklassen einsetzen.
(siehe „Schmier- und Betriebsmittel“)
3.10
Längerer Stillstand der Maschine
3.10.1 Vor dem Stillstand
Führen Sie folgende Massnahmen durch, wenn die Maschine über
einen längeren Zeitraum stillgelegt wird:
• Reinigen Sie die Maschine, einschliesslich Motorraum, und
lassen Sie sie trocknen.
• Stellen Sie die Maschine möglichst an einem trockenen,
überdachten Platz ab. Eine zusätzliche Abdeckung mit Plane
ist zu empfehlen.
• Muss die Maschine draussen abgestellt werden, müssen Sie
den Boden mit Holzbrettern abdecken, die Maschine darauf
abstellen und mit einer Plane abdecken.
• Füllen Sie den Kraftstofftank voll. Schmieren Sie die Maschine ab und wechseln Sie die Öle.
• Tragen Sie auf die Kolbenstangen der Hydraulikzylinder
einen dünnen Fettfilm auf.
• Klemmen Sie die negative Polklemme der Batterie ab oder
bauen Sie sie aus und lagern Sie sie in gefülltem und geladenem Zustand in einem trockenen, im Winter frostfreien
Raum.
• Überprüfen Sie, ob das Kühlmittel auf eine Temperatur von
–37° C eingestellt ist. Füllen Sie, falls nötig, Frostschutz-mittel
nach.
3.10.2 Während des Stillstands
Führen Sie folgende Massnahmen durch, um die Maschine während
des Stillstands betriebsfähig zu halten:
WARNUNG
Vergiftungsgefahr bei laufendem Motor in geschlossenen Räumen! Öffnen Sie Fenster und Türen, bevor Sie den Motor in einem
geschlossenen Raum laufen lassen.
•
•
•
Lassen Sie den Motor einmal im Monat laufen.
Fahren Sie die Maschine über eine kurze Strecke, damit die
beweglichen Teile mit einem neuen Ölfilm überzogen werden.
Laden Sie die Batterie nach.
4. Juli 2013
39
4R2500RH
3
Bedienung
3.10.3 Nach dem Stillstand
Vor der Inbetriebnahme nach einem längeren Stillstand folgende Arbeiten ausführen:
•
•
•
3.11
Das Fett von den Kolbenstangen der Hydraulikzylinder entfernen.
Ölstände überprüfen und, wenn erforderlich, Öl nachfüllen.
Maschine abschmieren.
Abschleppen und Transport
3.11.1 Abschleppen des RUBAG Allrad-Dumpers
Das Abschleppen des Dumpers ist auf das Räumen einer Kreuzung
oder Strasse zu beschränken, um Schäden am hydrostatischen Fahrantrieb zu vermeiden.
Wenn möglich, Dieselmotor im Leerlauf während der Schleppzeit
laufen lassen. Kann der Motor während des Abschleppens nicht laufen gelassen werden, so muss wie folgt vorgegangen werden:
Federspeicherbremse entriegeln
•
•
•
Schrauben (48/1) an beiden Seite des Achsgehäuses der
Hinterachse lösen.
Die beiden U-förmigen Abstandsscheiben (48/2) entfernen
und verliersicher aufbewahren.
Beide Schrauben (48/1) bis zum Anschlag einschrauben.

Nach dem Bergen, Federspeicherbremse aktivieren.
Federspeicherbremse aktivieren nach Not-Entriegelung
•
•
Schrauben (48/1) beidseitig lösen und soweit herausdrehen, dass die U-förmigen Abstandsscheiben (48/2) montiert
werden können.
Schrauben mit Anzugsmoment 95-115 Nm festziehen.
1
1
2
2
RUBAG / JG / SDM
40
V1
Bedienung
3
Anhängepunkte:
vorne: an der Vorderachse
hinten: an der Anhängekupplung
Max. Lastaufnahme der Anhängekupplung:
Vertikaler Druck: max. 120 kg
Zuglast (A):
max. 1600 kg
Anhänger ohne Bremsen
max. 3500 kg
Anhänger mit Auflaufbremse
Abschleppgeschwindigkeit:
Max. Schritttempo
Abschleppdistanz:
Max. 100 Meter
4. Juli 2013
41
4R2500RH
3
Bedienung
Hydrostatischer Fahrantrieb ausschalten
Zum Abschleppen des Allrad-Dumpers, aus welchen
Gründen auch immer, muss der Ölkreislauf „Fahren“
geöffnet werden, damit das hydrostatische Getriebe
nicht mehr als Hilfsbremse wirkt.
-
Dazu müssen Sie beide Hochdruckbegrenzungsventile
(1) an der 6-Kantschraube (Schlüsselweite 32) 2
Umdrehungen im Gegenuhrzeigersinn lösen.

Nach dem Abschleppen müssen beide Hochdruck-
1
Begrenzungsventile wieder an der 6-Kantschraube
hineingedreht und mit 60 Nm festgezogen werden.
Achten Sie auf höchste Sauberkeit bei Arbeiten
am Hydrauliksystem. Bei allen Wartungs- und
Reparaturarbeiten grundsätzlich Maschine durch
Unterlegkeile sichern und Druck an der Hydraulikanlage
entlasten.
3.11.2 Motor mit Überbrückungskabel starten
Hinweis

-
-
Die stromliefernde und die entladene Batterie müssen
die gleiche Nennspannung haben.
Die Kapazität der stromgebenden Batterie darf nicht
wesentlich unter der Kapazität der entladenen Batterie
liegen.
Wählen Sie den Querschnitt der ÜberbrückungsKabel und der Kabelklemmen entsprechend der
Batteriegrösse.
Überbrückungskabel anschliessen
Vorsicht
Falscher Anschluss oder Kurzschluss kann Teile
der elektrischen Anlage sowie die elektronischen
Steuergeräte beschädigen.
Dies tritt auf, wenn:
-
-
-
sich beim Anschliessen die positiven (+) und die
negativen (-) Klemmen berühren oder leitend
miteinander verbunden werden (z.B. mit Werkzeug),
sich die betriebsfähige und die defekte Maschine
berühren und nach dem Anklemmen der Pluspole
bereits Strom fliesst,
Eine Klemme abrutscht und die Maschine berührt!
RUBAG / JG / SDM
42
V1
Bedienung
3
Schliessen Sie die Klemmen fest an und achten Sie beim Anschliessen und Abklemmen der Kabel darauf, dass
•
•
1.
2.
3.
die Kabelenden weder sich noch die Maschine berühren,
sich die Maschinen nicht berühren.
Verbraucher der defekten Maschine auf „0“ (AUS).
Verbinden Sie zuerst den positiven Pol (+) der entladenen
Batterie mit dem positiven Pol (+) der geladenen Batterie.
Verbinden Sie den negativen Pol (-) der geladenen Batterie
mit dem Motorblock bzw. dem Masseanschluss der Maschine
mit der entladenen Batterie.
WARNUNG
Explosionsgefahr! Wenn Sie die letzte Klemme an den Batteriepol der defekten Maschine anschliessen, entstehen
Funken, die das Gas, das sich in der Batterie bildet, entzünden können! Schliessen Sie die letzte Klemme so weit wie
möglich entfernt von der Batterie an.
Motor starten
Starten Sie den Motor wie unter Abschnitt „3.4.1 Motor starten“ beschrieben.
Während des Startvorgangs muss der Motor der Maschine mit der
geladenen Batterie mit hoher Drehzahl laufen. Wenn der Motor beim
ersten Versuch nicht anspringt, müssen Sie mindestens zwei Minuten
warten, bevor Sie einen erneuten Versuch unternehmen dürfen.
Überbrückungskabel abklemmen
VORSICHT
Kurzschlussgefahr! Wenn beim Abklemmen der Kabel von
der gestarteten Maschine die Kabelenden miteinan-der
oder mit der Maschine in Berührung kommen, entsteht ein
Kurzschluss, der Teile der elektrischen Anlage beschädigen
kann!
Nachdem der Motor angesprungen ist, müssen Sie die Überbrückungskabel in umgekehrter Reihenfolge, wie beim Anschliessen,
abklemmen.
1.
2.
Klemmen Sie die Klemme des Überbrückungskabels vom
Motorblock bzw. Masseanschluss der Maschine mit der entladenen Batterie und danach die Klemme vom negativen Pol
(-) der geladenen Batterie ab.
Klemmen Sie die Klemme des Überbrückungskabels vom positiven Pol (+) der geladenen Batterie und danach die Klemme vom positiven Pol (+) der entladenen Batterie ab.
4. Juli 2013
43
4R2500RH
3
Bedienung
3.11.3 Verladen des Allrad-Dumpers mit Kran
Verwenden Sie ein Krangeschirr und einen Kran mit ausreichender Hubkapazität !
Zum Verladen der Maschine mit dem Kran sind folgende Vorbereitungen erforderlich:
•
•
•
•
•
•
•
•
Kippmulde entleeren und absenken, bis Verriegelungsnocken (E) einrastet.
Lenkung gerade stellen.
Mit Knicksicherung (F) sichern.
Antriebsmotor abstellen.
Feststellbremse anziehen und Maschine
verlassen.
Maschine mit 4 Punkt – Hebezeug an den
Kranösen fachgerecht anhängen.
F
E
3.11.4 Transport des RUBAG Allrad-Dumpers
Zum Transport auf Lastwagen, Anhängern, Eisenbahn-wagen etc.
sind folgende Tätigkeiten durchzuführen:
•
•
•
•
•
•
Kippmulde entleeren und absenken.
Maschine auf Transportmittel fahren, bzw. bei Bedarf mit
Kran heben.
Antriebsmotor abstellen.
Feststellbremse anziehen und Maschine verlassen.
Räder durch Unterlegkeile sichern.
Dumper an der vorderen und hinteren Zugvorrichtung fachgerecht verzurren.
RUBAG / JG / SDM
44
V1
Bedienung
3.12
3
Fehlersuche und Behebung
3.12.1 Betriebsstörungen
Fehler
Mögliche Ursache
Behebung
Motor startet nicht
kein Kraftstoff im Tank
Abstellmotor oder Motorabschaltung funktioniert nicht
Abstellmotor defekt
Kein Kraftstoff vor dem Kraftstoff- Kraftstoffleitung defekt oder
filter
verstopft
Kraftstoffförderpumpe defekt
Kein Kraftstoff nach dem KraftKraftstofffilter verstopft
stofffilter
Anlasser dreht nicht
Fahrschalter nicht in N-Stellung
Batteriespannung zu gering
Fehler in der Stromversorgung
Anlasser defekt
Vorglühanlage funktioniert nicht Fehler in der Stromversorgung
Glühkerzen defekt
Glüh-Anlassschalter defekt
Motorleistung ungenügend
Kraftstofffilter verstopft
Luft oder Wasser im KraftstoffSystem
Luftfilterkontrollleuchte leuchtet
Ladekontrollleuchte leuchtet
Öldruckkontrollleuchte leuchtet
Gaskabelzug verstellt
Luftfilter verstopft
Keilriemen defekt
Alternator defekt
Ölstand im Motor zu niedrig
Öldruck im Motor zu gering
Motortemperatur zu hoch
Kühlwasserstand zu niedrig
Kühler verstopft
Fehler im Kühlsystem
Motor läuft, aber Dumper fährt
weder vorwärts noch rückwärts
Feststellbremse angezogen
Kontrollschalter der Feststellbremse defekt
Inch-Bremsschalter defekt
Fehler in der Stromversorgung
Fehler in der Pumpensteuerung
Motor läuft, aber Dumper fährt
nur in eine Richtung
Fahrschalter defekt
Fehler in der Stromversorgung
Fehler in der Pumpensteuerung
Hydrauliköltemperatur über 90o
Ölstand im Hydrauliktank zu niedrig
Ölkühler verstopft
Hydraulikfilter verstopft
Hydrauliköl zu kalt (dickflüssig)
Falsches Hydrauliköl
Druckschalter defekt
Hydraulikfilterkontrolllampe
leuchtet
4. Juli 2013
45
Kraftstoff auffüllen, Filter entlüften
Stromversorgung (Sicherungen
und Kabelstecker) prüfen
Abstellmotor ersetzen
Kraftstoffleitung reinigen, ggf.
ersetzen
Kraftstoffförderpumpe ersetzen
Kraftstofffilter ersetzen, entlüften.
Fahrschalter auf N stellen
Batterie laden, ggf. ersetzen
Sicherungen und Kabelstecker prüfen
Anlasser ersetzen
Sicherungen und Kabelstecker prüfen
Glühkerzen ersetzen
Glüh-Anlassschalter ersetzen
Kraftstofffilter ersetzen
Kraftstoffleitungen instandsetzen
Kraftstofffilter ersetzen und Kraftstofftank entwässern
Gaskabel prüfen und einstellen
Luftfilter reinigen, ggf. ersetzen
Keilriemen ersetzen
Alternator ersetzen
Motorenöl auffüllen
Motor abstellen und Werkstatt
benachrichtigen
Kühlwasser auffüllen
Kühler reinigen
Motor abstellen und Werkstatt
benachrichtigen
Feststellbremse lösen
Kontrollschalter ersetzen
Inch-Bremsschalter ersetzen
Sicherungen und Kabelstecker prüfen
Fehlercode am Steuergerät prüfen (nur
bei SAUER Hydrostat)
Werkstatt benachrichtigen
Fahrschalter ersetzen
Sicherungen und Kabelstecker prüfen
Fehlercode am Steuergerät prüfen (nur
bei SAUER Hydrostat)
Werkstatt benachrichtigen
Hydrauliköl auffüllen
Ölkühler reinigen
Hydraulikfilter ersetzen
Hydrauliksystem warmfahren
Hydrauliköl wechseln
Druckschalter ersetzen
4R2500RH
3
Bedienung
3.12.2 Fehlerdiagnose Dieselpartikelfilter (DPF)
Die Kontrollanzeige (52) für den Dieselpartikelfilter zeigt folgende Alarmmeldungen an:
Taste Fehlercode-Reset
Bedeutung
Code
Code
Code

Keine Kommunikation zwischen Control-Box und Anzeige
–

Obere Druckschwelle erreicht (Gegendruck zu hoch)
1
8

Untere Druckschwelle erreicht (Kein Gegendruck)
2
1

Kein Drehzahlsignal vom Alternator
3
–

Keine Druckänderung innerhalb der letzten 10 Min.
4
1

Keine Temperaturänderung innerhalb der letzten 10 Min.
5
–
1

Fühlerbruch des Temperatursensors
6
–
1

Uhrzeit nicht vorhanden - Fehler in der Datenaufzeichnung
7
–
–

Füllstand Additivtank zu niedrig - sofort Additiv nachfüllen
8
–
–

Deckglas von Anzeige verschmutzt - Glas reinigen
4–8
–
–

Unterschiedliche Software zwischen Control-Box und Anzeige
1–8
–
–

Fehler Additivpumpe
1
–
–

Relais schliesst nicht
1–2

Relais bleibt hängen
1+3

Keine Regeneration möglich
1–3

Achtung! Motor nicht abstellen solange alle grünen Lichter leuchten
RUBAG / JG / SDM
46
V1
Wartung
4
4.1 Allgemein
Betriebsbereitschaft und Lebensdauer von Maschinen werden in hohem Masse durch Wartung und Pflege
beeinflusst. Aus diesem Grund liegt die Durchführung der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten und die
Einhaltung der Wartungsintervalle im Interesse jedes Maschinenbesitzers.
Auf den periodischen Wartungs-, Kontroll- und Schmierdienst wird in diesem Kapitel hingewiesen.
Der typenbezogene Wartungsplan listet alle Arbeiten auf, die in regelmässigen Intervallen an der Maschine
ausgeführt werden müssen.
4.2 Intervalle
Tägliche Arbeiten
Alle 10 Bh oder jede Arbeitsschicht
siehe Wartungsplan
Wöchentliche Arbeiten
Wöchentlich oder nach 50 Bh
siehe Wartungsplan
Bei 100 Betriebsstunden
Garantieservice
siehe Wartungsplan
Alle 250 Betriebsstunden
Jeweils nach 250 Bh oder nach 4 Monaten
siehe Wartungsplan
Alle 500 Betriebsstunden
Jeweils nach 500 Bh oder nach 6 Monaten
siehe Wartungsplan
Alle 1000 Betriebsstunden
Jeweils nach 1000 Bh oder nach 1 Jahr
siehe Wartungsplan
Alle 2000 Betriebsstunden
Jeweils nach 2000 Bh oder nach 2 Jahren
siehe Wartungsplan
4.3 Wartungsteile
Hydraulikoel – Filterpatrone
1 x CS150/P10, 1 x CS150/M60
Hydraulikoelfilter
1 x HY 90180
Hydrauliktank – Entlüftungsfilter
1 x EL54923
Hydrauliktank – Rücklauffilter
1 x P17-1530
Motorölfilter
1 x KU1C020-32430
Luftfilter
1 x P18-1054
Dieselfilter
1 x KU1K011-43060
Leitungsfiltersieb
1 x RTF 2016
Lüfterriemen
1 x KR 6470 EXL
Ventildeckeldichtung
1 x KU1C010-14520
Motorölablassschraube
1 x ALU 22X29X1.5
Einfüllzapfen Achsen / Getriebe
10 x OR-20X2
O-Ring Hydraulikölfilter Rücklauffilter
1 x OR85X5
O-Ring Hydraulikölfilter Hydrostat
1 x OR-70X2.5
4. Juli 2013
47
4R2500RH
4
Wartung
4.4 Schmiermittel
•
•
•
Lebensdauer und Einsatzbereitschaft der Maschine sind in hohem Masse von der Verwendung der
vorgeschriebenen Schmiermittel und Einhaltung der Wartungsintervalle abhängig.
Werden Schmiermittel verwendet, die nicht unseren Empfehlungen entsprechen, können Folgeschäden auftreten, für die wir keine Garantie übernehmen können.
Schmiermittel – Spezifikationen, siehe Kapitel 1 „Technische Daten“
4.5 Garantieleistung
•
•
•
•
Innerhalb der Garantiezeit ist der 1. Service bei 100 Betriebsstunden von geschultem Personal
durchzuführen.
Die Inspektionen bei 100 Betriebsstunden sind zwingend vorgeschrieben.
Die ordnungsgemässe Durchführung der Inspektionen sind der RUBAG AG zu melden.
Bei Versäumnissen muss mit Garantieeinschränkungen gerechnet werden.
4.6 Pflege und Reinigung
Das Reinigen der Maschine ist auf einer geeigneten Fläche mit Oelabscheider durchzuführen.
In den ersten zwei Monaten nach Inbetriebnahme oder nach Neulackierungen darf die Maschine nicht mit
einem Dampfstrahlgerät oder Hochdruckreiniger gereinigt werden, damit der Lack aushärten kann.
Verwenden Sie zum Reinigen der Maschine keine aggresiven Reinigungsmittel. Wir empfehlen die Verwendung von handelsüblichen Fahrzeugreinigungsmitteln.
Beim Reinigen mit einem Dampfstrahlgerät oder Hochdruckreiniger sollte der Heisswasserstrahl 80o C und
der Druck 70 bar nicht überschritten werden.
Auskleidungen und Dämmstoffe nicht mit direktem Wasser-, Dampf- oder Hochdruckstrahl reinigen. Bei
Motorreinigung mit Wasser- oder Dampfstrahl dürfen empfindliche Motorteile, wie Generator, Anlasser,
Oeldruckschalter, Verkabelungen usw., keinem direkten Wasserstrahl ausgesetzt werden. Nach jeder Nassreinigung ist die Maschine abzuschmieren und alle Arbeitsbewegungen, Lenk- und Fahrfunktionen durchzuführen.
4.7 Schmierplan
Schadhafte Schmiernippel sofort ersetzen!
RUBAG / JG / SDM
48
V1
Wartung
4
Pos.
Schmierstelle
Anzahl
täglich
wöchentlich
1.
Kippzylinder
2
2.
Lenkzylinder
4
X
3.
Knickgelenk
2
X
4
Pendelgelenk
2
X
5.
Kippmuldenlager
2
X
6.
Kardanwelle
3
X
monatlich
X








4. Juli 2013
49
4R2500RH
4
Wartung
4.8 Wartungsplan
k
Kraftstoffvorfilter
Bedienungsanleitung Seite
Druck (bar)
Einstellmass (mm)
Füllmengen (Liter)
X
w w
r
Kraftstoffilter
60
w
Luftfilter
k/r
Motoreinstellung
nb nb nb nb
k
k
Ventilspiel
k/e
Einspritzdüse
0.15-0.20
k
Kühler
137.3
k/r
Kühlflüssigkeit
k
w
Ventilatorriemen
k
w
k
ISO 46 HV
14
10-15
w 46/38
Hydraulikölfilter Fahrantrieb
w
Hydraulikölfilter Arbeitshydraulik
w
w
Reduktionsgetriebe
SAE 90 GL5
w
k
w
1
Achsgehäuse
Utto
w
k
w
4.0
Aussenplaneten
Utto
w
k
w
je 0.5
Betriebsbremse
Bremsflüssigkeit
w
k
k
LHM
Scheibenbremsbeläge
Feststellbremse
w
1.0
k/r
k
Kardanwellen
k/e
s
k
k
Knick-Drehgelenk & Lenkzylinder
s
k
k
Muldenlager & Hubzylinder
s
k
k
Pedale, Kabelzüge & Scharniere
s/k
Batterie
k
Elektrische Ausrüstung
k
Reifen
k
4.1
w = wechseln r = reinigen s = schmieren k = kontrollieren e = einstellen
RUBAG / JG / SDM
X
13.2
Kraftstofftank
Hydrauliköl
alle 2000 Std.
alle 1000 Std./ jährlich
alle 500 Std.
w w
Vollastdrehzahl 2800-100 Upm
SAE 15W - 40
Techn. Daten
Leerlaufdrehzahl 750+-50 Upm
Motorenöl
täglich
Wartungsteil
Schmierstelle
wöchentlich
RUBAG Dumper
4 R 2500 RH
alle 250 Std.
Intervall
KUBOTA V3300T+V3600
nach 100 Betriebsstunden
Motor:
50
nb=nach Bedarf
V1
Ersatzteilliste
Inhaltsverzeichnis
Ersatzteilliste (vollständig)
5
6
Schnellübersicht
Teilansicht
5.1
Seitenansicht
Bild 1
5.2
Ansicht von oben
Bild 2
5.3
Ansicht von unten
Bild 3
5.4
Ansicht von vorne & hinten
Bild 4
5.5
Bedienungselemente
Bild 5
5.6
Motoreinbau
Bild 6
5.7
Hydrostateinbau
Bild 7
6.1
Dieselmotor
Tafel 1
6.2
Hydraulischer Fahrantrieb
Tafel 2
6.3
Verteilergetriebe
Tafel 3...
Verteilergetriebe 313 bis Serie Nr.
Tafel 3.1
Verteilergetriebe 315 ab Serie Nr.
Tafel 3.2
6.4
Kardanwellen
Tafel 4
6.5
Vorder - und Hinterachse
Tafel 5...
Differentialgehäuse 171 bis Serie Nr.
Tafel 5.1
Differentialgehäuse 111 ab Serie Nr.
Tafel 5.2
Differentialgetriebe 171/135 bis Serie Nr.
Tafel 5.1a
Differentialgetriebe 111 ab Serie Nr.
Tafel 5.2a
Achsrohr-Endantrieb
Achsrohr & Endantrieb 171 ab Serie Nr. 113604
5.2b
Tafel 5.1b
Lamellenbremse-Hinterachse
Achsrohr & Endantrieb 111 ab Serie Nr. 113704
Tafel 5.2c
5.2b
Lamellenbremse Vorderachse
171bis
bisSN
Serie
Nr.
Hinterachse 171
113604
5.1d
Tafel 5.1c
Lamellenbremse Vorderachse
111ab
abSN
Serie
Nr.
Hinterachse 111
113704
5.2d
Tafel 5.2c
Betriebsbremse
Lamellenbremse Vorderachse 171 bis Serie Nr.
6...
Tafel 5.1d
Bremssystem
Lamellenbremse Vorderachse 111 ab Serie Nr.
6.2
Tafel 5.2d
6.8
6.6
Karrosserieteile
Betriebsbremse
Tafel 8
6...
6.9
Knick
- Pendellager
Bremssystem
bis Serie Nr. 113604
Tafel 9
6.1
6.10
Armaturenkonsole
Bremssystem ab Serie Nr. 113704
Tafel 10
6.2
6.11
6.8
Elektrische
Ausrüstung
Karrosserieteile
11
Tafel 8
6.9
6.12
Knick - Pendellager
Hydraulische
Anlage
9
Tafel 12
6.10
6.13
Armaturenkonsole
Muldendrehmotor
10
Tafel 13
6.11
6.14
Elektrische
Ausrüstung
Muldenkippzylinder
11
Tafel 14
6.12
6.15
Hydraulische Anlage
Lenkzylinder
Tafel 12
15
6.13
6.16
Muldendrehmotor
Lenk
- und Prioritätsventil
Tafel 13
16
6.14
6.17
Muldenkippzylinder
Hydraulik
- Steuerventil
Tafel 14
17
6.15
6.19
Lenkzylinder
Inchpedal
Tafel 15
19
6.16
Lenk - und Prioritätsventil
Tafel 16
6.17
Hydraulik - Steuerventil
Tafel 17
6.19
Inchpedal
Tafel 19
6.6
Seitenansicht
27
Bild 1
33
26
6
2
2a
3
1
25
17
4
25
9
5
15
13
7
19
30
20
21
32
34
24
23
12
16
28
29
11b
11
10
8
19
22
18
RUBAG / JG / SDM
54
V1
Bild 1
Seitenansicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
2a
2b
2c
2d
3
3a
3b
3c
3d
4
4a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 B1/1
Kippmulde
Benne basculante
Benna
Tipper bay
HM 2203 B1/2
Lenkrad
Volant
Volante
Steering wheel
Tafel 10
1
HM 2203 B1/2A
Lenkradgriff
Poignée du volant
Maniglia volante
Steering wheel grip
Tafel 10
1
HM 2203 B1/2B
Deckel zu Lenkrad
Capuchon du volant
Coperchio volante
Steering wheel cap
Tafel 10
1
DIN 128 M18
Federscheibe
Ronelle à ressort
Rondella elastica
Spring washer
1
DIN 936 M18x1.5
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
1
SC 79
Fahrersitz
Siège
Sedile
Seat
1
SC 79A
Sitzkissen
Coussin du siège (bas)
Cuscino per sedile
Cushion for seat
1
SC 79B
Rückenpolster
Coussin du siège (arrière)
Cuscino per sedile
Cushion for seat
1
SC 79 Kit
Armlehne rechts
Accoudoir droit
Bracciuolo destra
Arm rest right
1
SC 79 Kit
Armlehne links
Accoudoir gauche
Bracciuolo sinistra
Arm rest left
1
HM2500B1/4
Komplette Motorhaube
Capot moteur complet
Cofano motore completto
Engine hood complete
1
HM2500B1/4a
Motorhaubendeckel
Porte du capot
Sportello cofano
Door engine hood
1
4. Juli 2013
1
55
4R2500RH
Seitenansicht
27
Bild 1
33
26
6
2
2a
3
1
25
17
4
25
9
5
15
13
7
19
30
20
21
32
34
24
23
12
16
28
29
11b
11
10
8
19
22
18
RUBAG / JG / SDM
56
V1
Bild 1
Seitenansicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
4b
4c
4d
5
6
7
8
9
10
11
11b
12
13
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM507
Gasdruckfeder für Motorhaube
Ressort à gaz pour capot
Molla a gaz per cofano
Gas spring for engine hood
HM2500B1/4c
Motorhaubenscharnier
Charnière
Cerniera
Hinge
DIN912 M6x20
Inbusschrauben zu Motorhaubenscharnier
Vis à six pans creux pour charnière
Brugola per cerniera
Socket head screw for hinge
HM2500B1/14
Felge
Jante
Cerchione
Wheel
HM 2203 T9/34A
Motorhaubenverschluss
Fermeture de capot
Chiusura di cofano
Bonnet catch
2
HM 2203 B1/7
Schmutzfänger rechts
Protection droite
Protezione destra
Mud flap right
1
HM 2203 B1/8
Schmutzfänger links
Protection gauche
Protezione sinistra
Mud flap left
1
HM 2500 B1/9
Kotflügel rechts
Garde-boue droit
Parafango destra
Mudguard right
1
HM 2500 B1/10
Kotflügel links
Garde-boue gauche
Parafango sinistra
Mudguard left
1
HM 2500 B1/11
Trittbügel am Kotflügel
Etrier
Staffa
Foot rest
2
HM2500B1/11b
Trittbügel unter Dieseltank
Etrier sous le réservoir de carburant
Staffa sotto serbatoio diesel
Foot rest under diesel tank
1
HM 2500 B1/12
Sitzkonsole klappbar
Support du siège
Suporto di sedile
Seat holder
Tafel 20
1
RE 12.5 x 18
Reifen
Pneu
Pneumatico
Tyre
14 Ply
4
4. Juli 2013
1
75 x 65 x 40
4
11 x 18
57
2
4
4R2500RH
Seitenansicht
27
Bild 1
33
26
6
2
2a
3
1
25
17
4
25
9
5
15
13
7
19
30
20
21
32
34
24
23
12
16
28
29
11b
11
10
8
19
22
18
RUBAG / JG / SDM
58
V1
Bild 1
Seitenansicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
13a
15
16
17
18
18b
19
19b
20
21
21a
21b
22
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
LS 12.5 x 18
Luftschlauch
Chambre à air
Camera d‘aria
Inner tube
CH 006.08.0206
Radmutter
Ecrou de roue
Dado di cerchione
Wheel nut
Tafel 5
24
AT 1520
Dieseltankdeckel belüftet
Bouchon du réservoir combustible, ventilé
Tapo di serbatoio gasolio, ventilato
Diesel fuel tank cap, ventilated
Tafel 8
1
HM 2203 B1/17
Griff
Poignée
Maniglia
Grip
1
HM2500B1/18
Abdeckung über Lenkzylinder
Couvercle sur cylindre de conduite
Copertura sopra cilindro di guida
Covering over hydraulic cylinder
2
DIN933 M8x15
Sechskantschrauben
Boulon à tête hexagonale
Bullone a testa esagonale
Hexagon bolt
3
HM 2203 B1/19
Kranöse
Oeil de levage
Golfare
Lifting eye
2
HM2203B1/19b
Gummipuffer
Butoir en caoutchouc
Repulsore in gomma
Rubber buffer
1
HM 2500 B1/20
Kardanwelle
Arbre à cardan
Albero cardanico
Drive shaft
Tafel 4
1
HM 2200 B2/6
Lenkhydraulikzylinder
Vérin de direction
Cilindro comando sterzo
Steering ram
Tafel 15
2
HM 2203 B1/21A
Abdeckblech rechts
Couvercle droit
Copertura destra
Covering right
1
HM 2203 B1/21B
Abdeckblech links
Couvercle gauche
Copertura sinistra
Covering lefth
1
HM2200T9/1
Knick-Pendellager
Pivot central
Snodo centrale
Central joint
4. Juli 2013
4
Tafel 9
59
1
4R2500RH
Seitenansicht
27
Bild 1
33
26
6
2
2a
3
1
25
17
4
25
9
5
15
13
7
19
30
20
21
32
34
24
23
12
16
28
29
11b
11
10
8
19
22
18
RUBAG / JG / SDM
60
V1
Bild 1
Seitenansicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
23
24
25
25a
26
27
28
29
30
30b
30c
30d
30e
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 B1/23
Haltebügel
Barre de maintien
Maniglia
Grip holder
1
HM2500B4/14
Kühlergitter
Grille
Griglia
Louver
1
AK 244373
Radkeil
Cale
Cuneo
Wheel chock
Tafel 8
1
AK 244376
Radkeilhalter
Support de cale
Supporto di cuneo
Chock holder
Tafel 8
1
HM2203B1/26
Überrollbügel
Arceau de sécurité
Archetto di sicurezza
Rollover bar
1
HM2203B1/27
Drehlicht
Gyrophare
Girofaro
Rotating light
1
HM2500B1/28
Hydrauliköltank
Réservoir huile hydraulique
Serbatoio olio idraulico
Hydraulic oil tank
1
HM2500B1/29
Dieseltank
Réservoir carburant
Serbatoio diesel
Diesel tank
1
HM2500B1/30
Knicksperre
Blocage d‘articulation
Bloccaggio della giuntura articolata
Articulation blocker
1
HM2500B1/30b
Bolzen innen
Boulon intérieur
Perno di fissaggio interno
Inner bolt
1
HM2500B1/30c
Splint
Goupille
Copiglia
Cotter
1
HM2500B1/30d
Bolzen aussen mit Griff
Boulon extérieur avec poignée
Perno di fissaggio esterno con manico
Outer bolt with handle
1
HM2500B1/30e
Splint
Goupille
Copiglia
Cotter
1
4. Juli 2013
61
4R2500RH
Seitenansicht
27
Bild 1
33
26
6
2
2a
3
1
25
17
4
25
9
5
15
13
7
19
30
20
21
32
34
24
23
12
16
28
29
11b
11
10
8
19
22
18
RUBAG / JG / SDM
62
V1
Bild 1
Seitenansicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
32
+
33
34
34b
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
47.420
Rückspiegel (ohne Halterung)
Rétroviseur (sans support)
Retrovisore (senza supporto)
Rear mirror (without hanger)
links und rechts
à gauche et à droite
a sinistra e a destra
for left and right side
HM2500B1/34
Bodenblech im Fussbereich
Tôle
Copertura
Coverage
HM2500B1/34b
Inbusschraube
Vis à six pans creux
Brugola
Socket head screw
4. Juli 2013
1
1
DIN 912 M8x20
63
Stk.
4
4R2500RH
Ansicht oben
Bild 2
1
27
22
5
2
16
15
14
4a
4
24
17
23
9
8
7
12c
21
10
19
20
12
13
RUBAG / JG / SDM
64
V1
Bild 2
Ansicht oben
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2500 B1/1
Kippmulde
Benne basculante
Benna
Tipper bay
1
HM 2203 B2/2
Drehschemel
Plateau tournant
Piastra rotante
Turntable
1
HM 2203 B1/8
Schmutzfänger links
Protection gauche
Protezione sinistra
Mud flap left
1
HM 2203 B1/7
Schmutzfänger rechts
Protection droite
Protezione destra
Mud flap right
1
HM 2203 B2/5
Muldenkippzylinder
Vérin de benne
Cilindro ribaltamento benna
Skip tilt cylinder
HM 2200 T14/17
Zylinderbolzen unten
Boulon de verin
Berno cilindro
Cylinder bolt
1
HM 2200 T14/17A
Zylinderbolzen oben
Boulon de verin
Berno cilindro
Cylinder bolt
1
HM 2500 B1/9
Kotflügel rechts
Garde-boue droit
Parafango destra
Mudguard right
1
HM 2500 B1/10
Kotflügel links
Garde-boue gauche
Parafango sinistra
Mudguard left
1
HM 2203 B2/9
Riffelblechbelag
Tôle antiglisse
Lamiera striata
Embossed plate
2
CB 02.212.000
Nummernschildbeleuchtung
Eclairage du numéro d‘immatriculation
Luce targa
Lamp for registrations number
1
3
4
4a
5
5a
5b
Tafel 14
1
6
7
8
9
10
4. Juli 2013
65
4R2500RH
Ansicht oben
Bild 2
1
27
22
5
2
16
15
14
4a
4
24
17
23
9
8
7
12c
21
10
19
20
12
13
RUBAG / JG / SDM
66
V1
Bild 2
Ansicht oben
Pos. Ersatzteil-Nr.
12
12a
12b
12c
12d
13
13a
14
15
15a
15b
16
16a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM2500B1/4
Komplette Motorhaube
Capot moteur complet
Cofano motore completto
Engine hood complete
1
HM2500B1/4a
Motorhaubendeckel
Porte du capot
Sportello cofano
Door engine hood
1
HM507
Gasdruckfeder für Motorhaube
Ressort à gaz pour capot
Molla a gaz per cofano
Gas spring for engine hood
1
HM2500B1/4c
Motorhaubenscharnier
Charnière
Cerniera
Hinge
DIN912 M6x20
Inbusschrauben zu Motorhaubenscharnier
Vis à six pans creux pour charnière
Brugola per cerniera
Socket head screw for hinge
4
HM 2203 B2/13
Anhängekupplung
Crochet pour remorque
Gancio rimorgio
Trailer coupling
1
HM 2203 B2/13A
Bolzen zu Anhängekupplung
Axe pour crochet
Perno per gancio
Pin for coupling
1
HM 2203 B2/14
Instrumentenkonsole
Tableau de bord
Piastra cruscotto
Instrument panel
1
HM 2203 B1/2
Lenkrad
Volant
Volante
Steering wheel
Tafel 10
1
HM 2203 B1/2A
Lenkradgriff
Poignée du volant
Maniglia volante
Steering wheel grip
Tafel 10
1
HM 2203 B1/2B
Lenkraddeckel
Couvercle
Coperchio
Cap
Tafel 10
1
HM 2500 B2/16
Armaturenabdeckung
Protection tableau de borde
Protezione di strumento
Instrument protection
1
HM 2203 B2/16A
Scharnier
Charniere
Cerniera
Hinge
2
4. Juli 2013
67
75 x 65 x 40
2
4R2500RH
Ansicht oben
Bild 2
1
27
22
5
2
16
15
14
4a
4
24
17
23
9
8
7
12c
21
10
19
20
12
13
RUBAG / JG / SDM
68
V1
Bild 2
Ansicht oben
Pos. Ersatzteil-Nr.
17
17a
17b
17c
18
19
20
21
22
23
23a
24
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
WA 2203 B2/17
Hydraulik-Steuerventil komplet
Distributeur hydraulique complete
Distributore idraulico completto
Hydraulic control valves komplet
Tafel 17
WA AL01-M12-450/2500
Hebel zu Steuerventil
Levier du distributeur hydraulique
Aasta del distributore idraulico
Lever to valve bank
1
WA AL01
Griff zu Steuerventilhebel
Poignée du levier distributeur
Impugnatura del asta
Lever handle
1
WA 3SDF200700
Faltenbalg
Butée en caoutchouc
Calotta di gomma
Rubber protection
Tafel 17
2
VM 60001-380
Handbremshebel
Levier de frein à main
Leva freno a mano
Parking brake lever
ältere Modelle, nicht auf Bild
1
EL 54911
Hydrauliktank Belüftungsfilter
Filtre d‘event du réservoir hydraulique
Filtro di sfiato serbatoio olio idraulico
Hydraulik oil tank vent filter
1
HM 2203 B2/20
Nummernschildkonsole
Supporte du numéro d‘immatriculation
Mensola di targa
Braket for registrations number
1
HM 2203 B2/21
Kippverschluss Fahrersitz
Supporte du siège basqulent
Piastra sedile basculante
Seat holder
HM 891
Gummipuffer
Plaque en caoutchouc
Suporto antivibrante
Rubber plate
SC 79
Fahrersitz
Siège
Sedile
Seat
SC 79/Gurtenhalter
Gurtenhalterung
Support pour ceinture de sécurité
Supporto per cintura di sicurezza
Seat-belt attachment
S1X-11G2AMPK196
Steuereinheit Sauer
Module de commande Sauer
Centralina Sauer
Control modul Sauer
24
4. Juli 2013
Tafel 8
Stk.
1
1
2
Tafel 8
Steuereinheit Rexroth
Module de commande Rexroth
Centralina Rexroth
Control modul Rexroth
69
1
1
Baujahr 2004 - 2007
Tafel 11
Baujahr ab 2007
ohne Modul
1
1
4R2500RH
Ansicht oben
Bild 2
1
27
22
5
2
16
15
14
4a
4
24
17
23
9
8
7
12c
21
10
19
20
12
13
RUBAG / JG / SDM
70
V1
Bild 2
Ansicht oben
Pos. Ersatzteil-Nr.
PF2024020 -> eckig
HM2203B3/11 -> rund
26
27
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Muldendrehantrieb
Moteur hydraulique
Motore idraulico
Hydraulic motor
Tafel 13
Stk.
2
HM2203B2/26
Muldenführung oben
Guidage de benne dessus
Guida di benna sopra
Upper tipper bay rail
1
HM2203B2/27
Sicherheitsstange zu Kippmulde
Barre de sécurité pour benne
Leva blocco benna
Security bar for tipper bay
1
4. Juli 2013
71
4R2500RH
Ansicht unten
Bild 3
1
24
4
11
2
6
16
3
20
23
21
22
10
5
13
7a
15
17
25
18
19
14
RUBAG / JG / SDM
72
V1
Bild 3
Ansicht unten
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
3
4
5
6
7
7a
10
Besonderes
Stk.
HM 2500 B3/1
DIN 931 M16x170
Achsbefestigungsschraube
Vis de fixation pont
Vite di fissaggio ponte
Screw for axle
HM 2500 B3/2
Rahmen vorne
Châssis avant
Telaio anteriore
Frame front
1
HM 2500 B3/3
Rahmen hinten
Châssis arrière
Telaio posteriore
Frame rear
1
HM2203B3/4
Vorderachse
Pont avant
Ponte anteriore
Front axle
Hurth, Tafel 5
1
HM2203B3/4
Hinterachse
Pont arrière
Ponte posteriore
Rear axle
Hurth, Tafel 5a
1
HM 2500 B1/20
Kardanwelle
Cardan
Albero cardanico
Drive shaft
Tafel 4
1
FO FI100
Saugfilter komplett
Filtre d‘aspiration complet
Filtro di aspirazione completo
Hydraulic oil filter
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
CS 150 P10A
Filterpatrone
Cartouche filtre hydraulique
Cartuccia filtrante olio idraulico
Hydraulic oil filter catidge
Hurth 313
Reduktionsgetriebe
Boîte de réduction
Riduttore
Redaction gear
11
HM 2500 B3/11
13
Bezeichnung
Befestigungsplatte
Plaque de fixation
Piastra di fissaggio
Mounting plate
PF2024020
12
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
4
16
1
Tafel 3.1
Tafel 3.2
Hydraulikmotor
Moteur hydraulique
Motore idraulico
Hydraulic motor
1
2
SH VAF08D FAR70-200
Sicherheitsventil
Soupape de sûreté
Valvola di sicurezza
Safety valve
Tafel 13
2
HM 2203 B3/13
Befestigungsplatte zu Auspufftopf
Plaque de fixation pot d‘échapement
Supporto marmita
Mounting plate silencer
P00-2551
1
4. Juli 2013
73
4R2500RH
Ansicht unten
Bild 3
1
24
4
11
2
6
16
3
20
23
21
22
10
5
13
7a
15
17
25
18
19
14
RUBAG / JG / SDM
74
V1
Bild 3
Ansicht unten
Pos. Ersatzteil-Nr.
13a
14
14a
15
Bezeichnung
Besonderes
HM 2500 B3/13
Befestigungsbride
Collier de fixation
Fascetta di fissaggio
Mounting clip
306 503 110
HM 2203 B3/14
Auspufftopf
Pot d‘échapement
Marmita
Silencer
HM2203B3/14a
Bride
Bride
Fascetta
Clip
HM 2203 B3/15
Auspuffrohr
Tuyau d‘ échapement
Tubo di scarico
Exhaust pipe
992280
15a
992275
16
16b
16c
16d
16e
17
18
19
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Stk.
2
1
Ø 160 mm
2
1
Auspuffbride
Collier tuyeau d‘ échapement
Fascetta tubo di scarico
Exhaust pipe clip
Eingang 80 mm
1
Ausgang 75mm
HM2500B1/30
Knicksperre
Blocage d‘articulation
Bloccaggio della giuntura articolata
Articulation blocker
1
HM2500B1/30b
Bolzen innen
Boulon intérieur
Bulone interno
Inner bolt
1
HM2500B1/30c
Splint
Goupille
Copiglia
Cotter
1
HM2500B1/30d
Bolzen aussen mit Griff
Boulon extérieur avec poignée
Bulone esterno con manico
Outer bolt with handle
1
HM2500B1/30e
Splint
Goupille
Copiglia
Cotter
1
HM2500B3/17
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
Rücklauf Arbeitspumpe
Retour pompe de marche
Ritorno pompa di lavoro
Back from working pump
1
HM2500B3/18
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
Rücklauf Fahrpumpe
Retour pompe de conduite
Ritorno pompa di guida
Back from driving pump
1
HM2500B3/19
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
Ausgang zu Pumpe
Sortie à la pompe
Sortita alla pompa
Exit to pump
1
4. Juli 2013
75
4R2500RH
Ansicht unten
Bild 3
1
24
4
11
2
6
16
3
20
23
21
22
10
5
13
7a
15
17
25
18
19
14
RUBAG / JG / SDM
76
V1
Bild 3
Ansicht unten
Pos. Ersatzteil-Nr.
20
21
22
23
24
25
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
6800256
Kondensatorabscheider
Séparateur condensateur
Estrattore condensatore
Separator condenser
1
HM2500B3/21
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
1
HM2500B3/22
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
1
HM2500B3/23
Elektrokasten Relais und Sicherungen
Boîte électrique relais et fusibles
Scatola elettrica con relè e fusibili
Electrical box with relay and fuses
1
HM2500B3/24
Hydraulikschlauch
Flexible hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
zu Muldenkippzylinder
cylindre basculement benne
cil. di ribaltamento benna
Skip tilt cylinder
2
HM 2500 B6/5A
Kühlerschlauch unten
Tuyau Radiateur bas
Tubo flessibile sotto
Radiatorhose below
L 1000 mm, Ø 45 mm
1002 2076
1
4. Juli 2013
77
4R2500RH
Vorder- und Hinteransicht
Bild 4
23
22
20
18
19
17
10
11
12
16
13
3
23
22
21
1
5
6
4
14
25
26 7/8
15
9
24
RUBAG / JG / SDM
78
V1
Bild 4
Vorder- und Hinteransicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
250.315
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Warntafel „langsam fahrendes Fahrzeug“
Signalisation „lente véhicule“
Cartello „lento vehicolo“
Sign „slow vehicle“
Stk.
1
1
3
4
4a
4b
4c
4d
5
6
7
7a
8
HM 568
Bolzen zu Anhängekupplung
Axe pour crochet
Perno per gancio
Pin for coupling
1
HM2500B1/4
Komplette Motorhaube
Capot moteur complet
Cofano motore completto
Engine hood complete
1
HM2500B1/4a
Motorhaubendeckel
Porte du capot
Sportello cofano
Door engine hood
1
HM507
Gasdruckfeder für Motorhaube
Ressort à gaz pour capot
Molla a gaz per cofano
Gas spring for engine hood
1
HM2500B1/4c
Motorhaubenscharnier
Charnière
Cerniera
Hinge
DIN912 M6x20
Inbusschrauben zu Motorhaubenscharnier
Vis à six pans creux pour charnière
Brugola per cerniera
Socket head screw for hinge
4
CB 02.212.000
Nummernschildbeleuchtung
Eclairage du numéro d‘immatriculation
Fanale luce targa
Lamp for registrations number
1
HM 2203 B2/20
Nummernschildkonsole
Support du numéro d‘immatriculation
Mènsola di targa
Bracket for registation number
1
2VA 998 531 031
Heckleuchte komplett
Feu arrière complet
Fanale posteriore completo
Rear light complete
Var. 1 mit Klammern, l + r
Var. 1 avec crampon, g + d
Var. 1 con graffa, s + d
Var. 1 with cramp, l + r
2
9EL 997 310 001
Lampenglas
Verre
Vetro
Glass
-> Variante 1
2
CB02.430.000
Heckleuchte komplett
Feu arrière complet
Fanale posteriore completo
Rear light complete
Var. 2 mit Schrauben, l + r
Var. 2 avec vis, g + d
Var. 2 con vite, s + d
Var. 2 with screw, l + r
2
4. Juli 2013
79
75 x 65 x 40
2
4R2500RH
Vorder- und Hinteransicht
Bild 4
23
22
20
18
19
17
10
11
12
16
13
3
23
22
21
1
5
6
4
14
25
26 7/8
15
9
24
RUBAG / JG / SDM
80
V1
Bild 4
Vorder- und Hinteransicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
8a
9
9
10
10a
11
11a
12
12a
13
14
15
15a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
CB02.356/2
Lampenglas
Verre
Vetro
Glass
-> Variante 2
RH 773
Steckdose 7p. Bosch
Prise 7p. Bosch
Spina 7p. Bosch
Socket 7p. Bosch
1
RH 775
Steckdose 5p. Scintilla
Prise 5p. Scintilla
Spina 5. Scintilla
Socket 5p. Scintilla
1
CB 02.430.000
Blinkleuchte rechts
Feu d‘indicateur de direction droit
Fanale di direzione destra
Flasher lamp right
1
CB 02.356.200
Blinkleuchtenglas rechts
Verre d‘indicateur de direction droit
Vetro di fanale direzione destra
Glass for flasher lamp right
1
CB 02.430.000
Blinkleuchte links
Feu d‘indicateur de direction gauche
Fanale di direzione sinistra
Flasher lamp left
1
CB 02.356.200
Blinkleuchtenglas links
Verre d‘indicateur de direction gauche
Vetro di fanale direzione sinistra
Glass for flasher lamp left
1
CB 05.522.000
Scheinwerfereinsatz COBO
Projecteur
Proiettore
Headlight
2
HM 2203 B4/12A
Dichtung zum Scheinwerfer
Joint pour projecteur
Guarnizione per proietore
Gasket for headlight
2
HM 2201 B4/13
Schutzgitter
Protection de phare
Protezione di lampada
Protection for headlight
2
HM2500B4/14
Kühlergitter
Grille
Griglia
Louver
AK 244337
Radkeil
Cale
Cuneo
Wheel chock
1
AK 244377
Radkeilhalter
Support de cale
Supporto di cuneo
Chock holder
1
4. Juli 2013
Stk.
2
63 x 48 cm, Ecken rund R=5 cm
81
1
4R2500RH
Vorder- und Hinteransicht
Bild 4
23
22
20
18
19
17
10
11
12
16
13
3
23
22
21
1
5
6
4
14
25
26 7/8
15
9
24
RUBAG / JG / SDM
82
V1
Bild 4
Vorder- und Hinteransicht
Pos. Ersatzteil-Nr.
16
17
18
19
20
21
22
23
24
24a
25
25a
26
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
HM 2203 B4/16
Drehkranz
Couronne tournante
Ralla di rotante
Turntable
1
HM 2203 B2/2
Drehschemel
Plateau tournant
Piastra rotante
Turntable
1
HM 2203 B4/18
Lagerbüchse
Douille
Boccola
Bushing
2
HM 2203 B4/19
Welle
Pivot
Albero
Pin
1
HM 2200 B4/20
Schraube mit Schmiernippel
Vis avec graisseur
Vite con ingrassatore
Screw with grease nipple
2
SC 79
Fahrersitz
Siège
Sedile
Seat
Bild 1
1
HM 2203 B1/2
Lenkrad
Volant
Volante
Steering wheel
Tafel 10
1
HM 2203 B1/2A
Lenkradgriff
Poignée du volant
Maniglia volante
Steering wheel grip
Tafel 10
1
HM 2203 B2/13
Anhängekupplung
Crochet pour remorque
Gancio rimorgio
Trailer coupling
1
HM 2203 B2/13A
Bolzen zu Anhängekupplung
Axe pour crochet
Perno per gancio
Pin for coupling
1
2XS 005 020-001
Positionsleuchte
Feu de position
Fanale di posizione
Marker light
2
40.101.104
Glas zu Positionsleuchte
Lentille du feu de position
Lente per fanale di posizione
Glass for marker light
2
8RA 004 412-021
Rückstrahler
Catadioptre
Catarifrangente
Rear reflector
2
4. Juli 2013
83
4R2500RH
Bedienungselemente
Bild 5
14b
11
12
15
16
23
13
28
27
1
17, 18, 19
14
3
25
20
10
9a
6
22
21
9
24
5
4
8
22
26
RUBAG / JG / SDM
84
V1
Bild 5
Bedienungselemente
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
3
4
4a
5
5a
6
6a
7
7
8
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
HM 2203 B1/2
Lenkrad
Volant
Volante
Steering wheel
Tafel 10
HM 2203 B1/2B
Deckel zu Lenkrad
Capuchon du volant
Coperchio di volante
Steering wheel cap
1
HM 2203 B1/2A
Lenkradgriff
Poignée du volant
Impugnatura di volante
Steering wheel grip
1
CB 01.274.00
Lenkstock-Kombischalter komplett
Comodo complet
Devioguida & inversore
Steering column switch
VM 30801F
Inch - Pedal
Pedale Inch
Pedale inching
Inching pedal
HM2500B5A/7
Incheinrichtung komplett
Pedale Inch complet
Pedale inching completto
Inching pedal complete
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
SAF 02.1678
Bremspedal komplett
Pédale de frein complet
Pedale di freno completo
Brake pedal complete
Tafel 6
1
SAF 12350
Hauptbremszylinder
Maître - cylindre
Pompa freni
Master cylinder
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
VM 30630
Gaspedal
Pédale d‘accélérateur
Pedale acceleratore
Accelerator pedal
VM549I
Gaskabel
Cable d‘accélérateur
Cavo di acceleratore
Cable
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
VM 60001-380
Handbremshebel
Levier de frein à main
Leva freno a mano
Parking brake lever
Baujahr 2004 - 2007
Année de constr. 2004 - 2007
Anni di costr. 2004 - 2007
Constr. year 2004 - 2007
1
HM 2500 B4/15
Handbremsventil (Federspeicherbremse)
Valve de frein à main
Valvola freno a mano
Parking brake valve
Baujahr 2008 - 2011
Année de constr. 2008 - 2011
Anni di costr. 2008 - 2011
Constr. year 2008 - 2011
1
WAL 102211001
Hydraulik-Steuerventil
Distributeur hydraulique
Distributore idraulico
Hydraulic control valves
Tafel 17
1
4. Juli 2013
Stk.
1
Tafel 11
1
1
1
85
4R2500RH
Bedienungselemente
Bild 5
14b
11
12
15
16
23
13
28
27
1
17, 18, 19
14
3
25
20
10
9a
6
22
21
9
24
5
4
8
22
26
RUBAG / JG / SDM
86
V1
Bild 5
Bedienungselemente
Pos. Ersatzteil-Nr.
9
9a
10
11
12
13
14
14b
15
16
17
18
19
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
HM 2200 T10/20
Lenksäule komplett
Colonne de direction complète
Colonetta sterzo completa
Steering column
Tafel 10
1
EL 42502
Lenksäulen - Verstellhebel
Levier des colonnes de direction
Leva per fissatore volante
Lever for adjustable steering
Tafel 10
1
RH 330252
Zündschloss
Contacteur à clef
Commutatore avviamento a chiave
Key starter switch
Tafel 11
1
ASI 2500 B5/11
Motor - Temperaturanzeiger
Indicateur température du moteur
Indicatore di temperatura di motore
Temperature gauge motor
Tafel 11
1
IM 2200 T10/2
Warnblinkschalter
Interrupteur de sécurité
Interruttore di emergenza
Warning light switch
Tafel 11
1
IM 2200 B5/12
Sicherungskasten
Boite à fusibles complète
Scatola portafusibili
Fuse box complete
Tafel 11
1
ASI 2500 B5/14
Drehzahlmesser
Compte-tours
Contagiri
Rev. counter
Tafel 11
1
IM2200T10/7a
Betriebsstundenzähler
Compteur horaire
Contaore
Hour meter
Tafel 11 / modellabhängig
1
ASI 2500 B5/15
Hydraulikoel - Temperaturanzeiger
Indicateur température d‘huile hydraulique
Indicatore di temperatura d‘olio idraulico
Temperature gauge hydraulic oil
Tafel 11
1
ASI 2500 B5/16
Treibstoffuhr
Indicateur de combustible
Indicatore livello carburante
Fuel level gauge
HM2203B5/17
Spiegelhalter rechts
Support pour rétroviseur à droite
Supporto per retrovisore a destra
Attachment for rear mirror right
HM2203B5/18
Spiegelhalter links
Support pour rétroviseur à gauche
Supporto per retrovisore a sinistra
Attachment for rear mirror left
47.420
Rückspiegel (ohne Halterung)
Rétroviseur (sans support)
Retrovisore (senza supporto)
Rear mirror (without hanger)
4. Juli 2013
87
Stk.
1
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
1
links und rechts
à gauche et à droite
a sinistra e a destra
for left and right side
1
4R2500RH
Bedienungselemente
Bild 5
14b
11
12
15
16
23
13
28
27
1
17, 18, 19
14
3
25
20
10
9a
6
22
21
9
24
5
4
8
22
26
RUBAG / JG / SDM
88
V1
Bild 5
Bedienungselemente
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM2500B2/16
Armaturenabdeckung (nur Plexiglas)
Protection des instruments (seulement verre)
Protezione strumenti
Panel glass
1
20a
HM2203B2/19a
Befestigungssockel
Support
Basamento
Socket
2
20b
DIN912 M5x20
DIN128A M5
DIN125A M5
Inbusschraube mit 2 Unterlagsscheiben
Vis à six pans creux
Brugola
Hexagon socket screw
4
HM2203B2/16S
Scharnier
Charnière
Cerniera
Hinge
EL 54911
Tankdeckel
Couvercle de réservoir
Tappo serbatoio
Tank cap
HM 2200 T6/7
Bremsölbehälter
Reservoir liquide de frein
Serbatoio olio freno
Brake fluid tank
Tafel 6
1
20110/20112
Partikelfilter-Kontrollanzeige
Indicateur filtre à particules
Indicatore filtro attivo antiparticolato (FAP)
Counter diesel particulate filter (DPF)
Tafel 11
1
AT 1520
Dieseltankdeckel belüftet
Bouchon du réservoir combustible, ventilé
Tapo di serbatoio gasolio, ventilato
Diesel fuel tank cap, ventilated
Tafel 8
1
CB01.274.000
Kombischalter Fahrtrichtung / Geschwindigkeit
Levier direction / vitesse
Interruttore direzione / velocità
Switch direction / speed
1
HM2500B5/26
Kranöse
Anneau de grutage
Annello di gru
Crane eye
2
SC79/A
Fahrersitz
Siège
Sedile del conducente
Driving seat
1
HM 2500 B5/28
Kontrollmodul mit Anzeigen
Module avec des indicateurs
Modulo con indicatori
Module with gauges
1
20
20c
21
22
23
24
25
26
27
28
4. Juli 2013
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
2
1
89
4R2500RH
Motoreinbau
Bild 6
6
6c
8
6b
4
7
18
9
24
5
2
1
21
22
RUBAG / JG / SDM
90
V1
Bild 6
Motoreinbau
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2a
3
4
5
5a
5b
6
6a
6b
6c
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
Kombi-Kühler
Radiateur combine
Radiatore combinato
Combi-Radiator
1
Kühlerdeckel
Cuvercle de radiateur
Cappelotto di radiatore
Radiator cap
1
HM2203B5/2-2
Lüfter komplett
Ventilateur complet
Ventola completa
Fan complete
1
WF-S041A
Lüfterflügel
Aile
Ala
Wing
HM2500B6/3
Luftleitblech
Tôle déflecteur
Lamiera mandata refrigerante
Deflector plate
1
VM 12205
Expansionsgefäss inkl. Deckel und Schlauch
Vase d‘ expansion
Serbatoio d‘ expansione
Expansion tank
1
HM 2500 B6/5
Kühlerschlauch oben
Tuyau Radiateur haut
Tubo flessibile sopra
Radiatorhose up
L 350 mm, Ø 45 mm
1002 2076
1
HM 2500 B6/5A
Kühlerschlauch unten
Tuyau Radiateur bas
Tubo flessibile sotto
Radiatorhose below
L 1000 mm, Ø 45 mm
1002 2076
1
HZ-732002
Schlauchbride
Bride
Fascetta
Bracket
2
HM 2203 B6/6
Luftfilter komplett
Filtre à air complet
Filtro aria completto
Air cleaner complete
1
P 18 1054
Luftfiltereinsatz
Cartouche de filtre à air
Cartuccia filtro aria
Airfilter element
1
HM 2203 B6/6B
Luftfilterkonsole
Support filtre à air
Suporto di filtro aria
Aircleaner bracket
1
HM 2203 B6/6C
Luftfilterbride
Collier filtre à air
Staffa filtro aria
Air cleaner clamp
2
HM 2500 B6/1
1a
2
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
4. Juli 2013
P3HL/PA40 L=162 mm
91
1
4R2500RH
Motoreinbau
Bild 6
6
6c
8
6b
4
7
18
9
24
5
2
1
21
22
RUBAG / JG / SDM
92
V1
Bild 6
Motoreinbau
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 B6/7
Ansaugrohr
Tuyau aspiration
Tubo aspiratione
Pipe
1
HM 2203 B6/8
Ansaugschlauch
Tuyau flexible d‘aspiration
Tubo flessibile di aspiratione
Pipe
1
HM 2203 B6/9
Ansaugschlauch
Tuyau flexible d‘aspiration
Tubo flessibile di aspiratione
Pipe
1
HM 2203 B3/17
Flexibles Auspuffrohr
Tuyau d‘ échapement flex.
Tubo di scarico flessibile
Exhaust pipe
HM 2203 B3/17B
Isolationsschlauch
Tuyeau de isolation
Tubo isolatione
Isolations tube
11
HM 2203 B3/8
Silentblock komplett
Silentbloc complet
Supporto antivibrante
Silentbloc complete
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
4
12
RR 9611/R902 601 382B
HY90180
Hydraulikfilter Verstellpumpe
Filtre hydraulique
Filtro idraulico
Hydraulikfilter
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
MA 503352
Saugfilter komplett
Filtre d‘aspiration complet
Filtro di aspirazione completto
Hydraulic oil filter complete
MP S100SP10
AGVSR11/4
CS 150 P10A
Filterpatrone
Cartouche filtre
Cartuccia filtrante
Filter element
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
HM 1601 B3/7b
Druckschalter
Pressostat
Pressostato
Pressure switch
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
FO FI 100
Rücklauffilter komplett
Filtre hydraulique complète
Filtro idraulico completto
Hydraulik filter complete
-> Hirschi FO FI 100
1
CR 100
Filtereinsatz
Cartouche de filtre hydraulique
Cartuccia filtrante
Filter element
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
OR 85 x 5
O - Ring zum Filterdeckel
Anneau torique
Anello - O
O - Ring
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
7
8
9
10
10a
13
13a
13b
14
14a
14b
4. Juli 2013
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
1
93
1
nicht auf Bild
4R2500RH
Motoreinbau
Bild 6
6
6c
8
6b
4
7
18
9
24
5
2
1
21
22
RUBAG / JG / SDM
94
V1
Bild 6
Motoreinbau
Pos. Ersatzteil-Nr.
14c
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
OR 88 x 3.53
Flanschdichtung
Joint de bride
Guarnizione di flangia
Flange gasket
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
EL 54911
Belüftungsfilter
Couvercle de filtre
Tappo di filtero
Filter cap
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
EL 57411
Einfülldeckel mit Messstab
Bouchon replissage
Tappo di riempimento
Filler cap
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
KU 1C010-3243-0
Motorölfiter
Filtre huile moteur
Filtro olio motore
Motor oil filter
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
KU 116631-4356-0
Dieselfilter
Filtre à combustible
Filtro gasolio
Diesel filter
AT1520
Dieseltankdeckel belüftet
Bouchon aéré du réservoir combustible
Tapo di serbatoio gasolio
Diesel fuel tank cap ventilated
modellabhängig
1
Mont.EL
Treibstoff - Niveaugeber
Jauge de niveau de combustible
Sensore livello carburante
Fuel level sensor
T11
1
KU 1C011-6401-0
Alternator
Alternateur
Alternatore
lternator
T11
1
KU 1C010-6301-0
Anlasser
Démarreur
Motorino d‘avviamento
Starter
T11
1
VM549I
Gaskabelzug
Cable d‘accélérateur
Cavo acceleratore
Accelerator cable
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
076-251-20
Schlauch
Flexible
Tubo
Tube
4. Juli 2013
Stk.
1
1
95
4R2500RH
Motoreinbau
Bild 6
6
6c
8
6b
4
7
18
9
24
5
2
1
21
22
RUBAG / JG / SDM
96
V1
Bild 6
Pos. Ersatzteil-Nr.
4. Juli 2013
Motoreinbau
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
97
Stk.
4R2500RH
Hydrostateinbau REXROTH
5
1
RUBAG / JG / SDM
2a
6
3
2b
2 19 10a 18
104
Bild 7.2
20
21
10
V1
Bild 7.2
Pos. Ersatzteil-Nr.
Hydrostateinbau REXROTH
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
1
Verstellpumpe Rexroth
Pompe débit variable
Pompa idraulica di transmissione
Transmission hydraulic pump
Teile müssen gem. TypenSchild bestellt werden.
1
2
RR 2203 B7.2/2
Magnetventil
Electrovalve
Elettrovalvola
Solenoid valve
Teile müssen gem. TypenSchild bestellt werden.
2
RR 2203 B7.2/2A
Magnetspule
Inducteur
Induttore
Inductor
Teile müssen gem. TypenSchild bestellt werden.
BO2200B7/6A
2
HM 2200 B7/6B
Anschlussstecker
Connecteur
Spina
Connector
DIN 43650
2
RR 2203 B7.2/3
Ventilblock komplett
Bloc soupape complet
Valvola completto
Valve assembly
1
HM 2203 B7/5
Pumpenflansch
Cloche de la pompe
Flangia di pompa trasmissione
Pump flange
1
HM 2203 B7/5A
Antriebskupplung komplett
Accouplement complet
Accoppiamento completto
Clutch unit
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
HM 2203 B7/5B
Kupplung
Accouplement
Accoppiamento
Clutch
nicht auf Abbildung
pas sur la figure
non sulla figura
not visible
1
CI 140003
Temperaturfühler
Sonde de température
Sensore di temperatura
Temperature sensor
Tafel 11
1
2a
2b
3
5
5a
5b
6
4. Juli 2013
105
Stk.
4R2500RH
Hydrostateinbau REXROTH
5
1
RUBAG / JG / SDM
2a
6
3
2b
2 19 10a 18
106
Bild 7.2
20
21
10
V1
Bild 7.2
Pos. Ersatzteil-Nr.
10
10a
10b
17
17a
17b
17c
18
19
20
21
Hydrostateinbau REXROTH
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
HM 2203 T12/54
Hydraulik-Ansaugschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
MA 747828
Schlauchflansch komplett
Ensemble bride avec vis
Semiflangia con vite
Flange unit with screws
4
MA 242664
O - Ring
Anneau torique
O - Ring
O - Ring
32,9x3,5 90Sh
4
RR 2203 B7.2/17
Fahrventil 1. - 2. Gang
Valve de conduit
Gruppo valvola
Valve assembly
auf Fahrmotor
1
RR2203B7.2/17a
Magnetventil
Electrovalve
Elettrovalvola
Solenoid valve
R902 602 669, auf Fahrmotor
1
RR2203B7.2/17b
Mutter klein
Ecrou petit
Dado picollo
Small nut
R900 991 453, auf Fahrmotor
1
RR2203B7.2/17c
Mutter gross
Ecrou grand
Dado grande
Big nut
R900 029 570, auf Fahrmotor
1
RR 2203 B7.2/18
Hauptüberdruckventil
Soupape de surete
Valvola di sicurezza
Saefty valve
1
HM 2203 B7.2/19
Inchventil
Soupape Inch
Valvola Inch
Inch-valve
1
01 10 104-200
Additivtank
Réservoir d‘additiv
Serbatoio d‘additivo
Additiv tank
1
KSR-EVR1/8VS
Niveaugeber
Transmetteur de niveau
Trasmettitore di livello
Level transmitter
1
4. Juli 2013
107
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
108
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
Ersatzteilliste KUBOTA Diesel-Motor
Liste des pièces moteur KUBOTA à diesel
Illustrated parts list KUBOTA engine
V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
109
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
110
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
111
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
112
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
113
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
114
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
115
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
116
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
117
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
118
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
119
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
120
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
121
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
122
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
123
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
124
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
125
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
126
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
127
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
128
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
129
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
130
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
131
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
132
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
133
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
134
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
135
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
136
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
137
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
138
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
139
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
140
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
141
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
142
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
143
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
144
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
145
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
146
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
147
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
RUBAG / JG / SDM
148
V1
KUBOTA V3600-E3B-EU-Z4
4. Juli 2013
149
RUBAGAllrad-Dumper 4R2500RH
4R2500RH
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
156
Tafel 3.2
V1
Tafel 3.2
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
2
2
2
3
4
5
6
7
7
8
9
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 001.05.1443
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 171.01.006.01
Distanzscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 171.01.006.02
Distanzscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 171.01.006.03
Distanzscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 171.01.006.04
Distanzscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 005.09.2938
Kugellager
Roulement à billes
Cuscinetto a sfere
Ball bearing
2
DA 001.01.0668
Wellendichtungsring
Joint d‘ étanchéité
Anello tenuta olio
Oil seal
1
DA 016.04.0787
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Allen bolt
8
DA 315.14.008.01
Distanzring
Entretoise
Distanziale
Spacer
1
DA 315.14.009.10
Ring
Bague
Anello
Ring
1
DA 315.14.010.04
Ring
Bague
Anello
Ring
1
DA 315.14.018.02
Zahnrad
Pignon
Ingranaggio
Gearwheel
1
DA 011.01.0222
Federring
Rondelle à ressort
Rondella elastica
Spring washer
4. Juli 2013
10
157
4R2500RH
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
158
Tafel 3.2
V1
Tafel 3.2
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 016.03.0394
Sechskantschraube
Vis tete exagonale
Vite a testa exaconale
Hexagon bolt
DA 355.14.610.01
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
2
DA 001.13.3603
Wellendichtungsring
Joint d‘ étanchéité
Anello tenuta olio
Oil seal
1
DA 315.14.006.01
Blechring
Tole
Lamiera
Sheet
1
DA 001.05.0041
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 315.14.005.02
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
1
DA 016.02.3559
Schraube
Vis
Vite
Bolt
1
DA 315.14.015.02
Deckel
Couvercle
Coperchio
Cover
1
DA 313.14.006.06
Zahnrad
Pignon
Ingranaggio
Gearwheel
1
DA 313.14.005.01
Sicherungsring
Arretoir
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 005.01.0125
Kugellager
Roulement à billes
Cuscinetto a sfere
Ball bearing
1
DA 002.01.0636
Sicherungsring
Arretoir
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 315.14.014.02
Getriebegehäuse
Boite de réducteur
Scatola riduttore
Reduction gear housing
1
4. Juli 2013
10
159
4R2500RH
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
160
Tafel 3.2
V1
Tafel 3.2
Reduktor Typ 315 ab Serien-Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
23
24
25
26
27
28
30
38
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 014.02.0332
Stift
Broche
Spina
Dowel
2
DA 315.14.016.01
Entlüfterschraube
Vis de reniflard de carter
Tappo di sfiato
Relief valve screw
1
DA 016.04.0421
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Allen bolt
4
DA 313.14.003.05
Deckel
Couvercle
Coperchio
Cover
1
DA 016.04.0748
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Allen bolt
5
DA 001.05.1436
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 016.01.1946
Schraube
Vis
Vite
Bolt
4
DA 011.05.1876
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
4
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
4
39
4. Juli 2013
161
4R2500RH
Kardanwelle
RUBAG / JG / SDM
162
Tafel 4
V1
Tafel 4
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
3
4
5
5a
6
Kardanwelle
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
SA 2203 B3/9
RR 2203 B3/9
Verstellmotor
Moteur à cylindrée variable
Motore idraulico variabile
Variable displacement motor
Sauer
Brueninghaus
1
SA 2203 B3/9A
RR 2203 B3/9A
Fahrventil 1. - 2. Gang
Valve de conduit
Gruppo valvola
Valve assembly
Sauer
Brueninghaus
1
DIN 933 / M18 x 50
Sechskantschraube
Vis à tête hexagonale
Vite a testa esagonale
Hexagon screw
4
DIN 127B / M18
Federring
Rondelle à ressort
Rondella elastica
Spring washer
4
HM 2203 T4/4
Kardanwelle
Arbre à cardan
Albero cardanico
Drive shaft
1
DIN 933 / M8 x 25 12.9
Sechskantschraube
Vis à tête hexagonale
Vite a testa esagonale
Hexagon screw
6
DIN 933 / M8 x 25 12.9
Sechskantschraube
Vis à tête hexagonale
Vite a testa esagonale
Hexagon screw
6
HM 2203 T4/6
Reparatursatz
Jeu de reparation
Kit per riparazioni
Repair kit
2
4. Juli 2013
163
Stk.
4R2500RH
Differentialgehäuse ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
168
Tafel 5.2
V1
Tafel 5.2
Differentialgehäuse ab SN 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
DA 111.01.001.02
1
DA 111.01.003.01
2
3
4
5
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Zentralgehäuse
Boite central
Scatola centrale
Central gear housing
Stk.
Hinterachse
1
Vorderachse
DA 355.14.610.01
Verschlusszapfen
Vis de fermeture
Vite di chiusura
Plug
1
DA 002.02.0088
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 171.01.015.04
Verschlusszapfen
Vis de fermeture
Vite di chiusura
Plug
1
DA 355.14.611.01
Magnetzapfen
Bouchon magnétique
Tappo magnetico
Magnet plug
1
4. Juli 2013
169
4R2500RH
Differentialgetriebe 111 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
174
Tafel 5.2a
V1
Tafel 5.2a
Differentialgetriebe 111 ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
DA 746.04.008.01
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
Vorderachse
1
DA 542.22.004.03
Flansch
Bride
Flangia
Flange
Vorderachse
1
DA 001.03.0730
Wellendichtungsring
Joint d‘étanchéité
Anello tenuta olio
Oil seal
Vorderachse
WD55x90x10
1
DA 005.09.2938
Lager
Roulement
Cuscinetto
Bearing
Vorderachse
2
DA 111.04.038.01
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
Vorderachse
1
DA 001.05.0041
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
Vorderachse
1
DA 953.01.025.01
Schutzblech
Protection en tole
Lamiera di protezione
Coverplate
Vorderachse
1
8
DA 171.04.018.01
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
Vorderachse
1
9
DA 315.14.009.01
DA 315.14.009.02
DA 315.14.009.03
DA 315.14.009.04
DA 315.14.009.05
DA 315.14.009.06
DA 315.14.009.07
DA 315.14.009.08
DA 315.14.009.09
DA 315.14.009.10
DA 315.14.010.01
DA 315.14.010.02
DA 315.14.010.03
DA 315.14.010.04
DA 315.14.010.05
Ring
Bague
Anello
Ring
Vorderachse
1
DA 013.01.1549
DA 013.01.1550
DA 013.01.1551
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
Vorderachse
1
1
2
3
4
5
6
7
10
4. Juli 2013
175
Stk.
4R2500RH
Differentialgetriebe 111 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
176
Tafel 5.2a
V1
Tafel 5.2a
Differentialgetriebe 111 ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
DA 171.014.500.27
11
DA 171.014.508.05
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Kegel- und Tellerradsatz
Couple conique
Coppia conica
Bevel gear set
Stk.
Vorderachse
1
Hinterachse
12
DA 016.28.3312
Schraube
Vis
Vite
Bolt
13
DA 013.01.1475
DA 013.01.3288
DA 013.01.3289
DA 013.01.3290
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 005.09.0496
Kegelrollenlager
Roulement conique
Cuscinetto a rulli conici
Taper roller bearing
1
DA 111.04.021.06
Differentialgehäuse
Carter differentiel
Scatola differentiale
Differential carrier
1
DA 171.04.011.01
Anlaufscheibe
Rondelle
Rondella di rasamento
Friction washer
1
DA 171.04.005.05
Ausgleichswellenrad
Planetaire
Planetario
Differential side gear
1
DA 171.04.004.01
Ausgleichskegelrad
Satellite
Satellite
Differential pignon
4
DA 171.04.012.01
Anlaufscheibe
Rondelle
Rondella di rasamento
Friction washer
4
DA 111.04.034.01
Bolzen
Axe
Perno
Pin
2
DA 014.03.3539
Stift
Broche
Spina
Dowel
1
DA 111.04.033.01
Bolzen
Axe
Perno
Pin
1
DA 111.04.032.01
Kreuzstück
Croisillon
Crocera
Shaft retainer
1
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
4. Juli 2013
12
177
4R2500RH
Differentialgetriebe 111 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
178
Tafel 5.2a
V1
Tafel 5.2a
Differentialgetriebe 111 ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 111.04.026.01
Ausgleichswellenrad
Planetaire
Planetario
Differential side gear
1
DA 012.01.0249
Kugel
Bille
Sfera
Detend ball
1
DA 002.13.3683
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 000.727330
Kupplungszwischenscheibe
Disque d‘ embrajage inter
Disco frizione intermedio
Intermediate clutch disc
8
DA 002.06.3536
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 005.45.2335
Lager
Roulement
Cuscinetto
Bearing
1
DA 111.04.045.01
Kupplungsscheibe
Disque d‘ embrajage
Disco frizione
Clutch disc
7
DA 111.04.024.03
Büchse
Douille
Bussola
Bushing
1
DA 002.01.3528
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
1
DA 000.645098
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
1
35
DA 005.10.3166
Lager
Roulement
Cuscinetto
Bearing
1
36
DA 000.345621
DA 000.345622
DA 000.345623
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
1
DA 002.05.3540
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
1
24
25
26
27
29
30
31
32
33
34
37
4. Juli 2013
179
4R2500RH
Differentialgetriebe 111 ab Serien-Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
180
Tafel 5.2a
V1
Tafel 5.2a
Differentialgetriebe 111 ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
38
39
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
DA 171.01.006.01
DA 171.01.006.02
DA 171.01.006.03
DA 171.01.006.04
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
Hinterachse
1
DA 001.05.1443
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
Hinterachse
1
4. Juli 2013
181
Stk.
4R2500RH
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
188
Tafel 5.2b
V1
Tafel 5.2b
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 111.06.012.02
Achskörper
Corps d‘éssieu
Braccio
Axle case
DA 016.03.1317
Sechskantschraube
Vis à tête hexagonale
Vite a testa esagonale
Hexagon screw
DA 702.01.003.01
Entlüfter
Reniflard
Tappo sfiato
Vent
1
DA 355.14.610.01
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
1
DA 001.05.1037
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
2
DA 001.01.1349
Ring
Bague
Anello
Ring
2
DA 001.21.1393
Wellendichtungsring
Joint d‘étanchéité
Anello tenuta olio
Oil seal
2
DA 819.06.006.02
Radbolzen
Goujon de roue
Colonnetta
Wheel stud
12
DA 006.08.0206
Kugelbundmutter
Ecrou demi-spherique
Dado a sede sferica
Wheel nut
12
DA 005.10.1380
Lager
Roulement
Cuscinetto
Bearing
4
DA 111.06.019.01
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
2
DA 111.06.018.02
Zahnkranz
Couronne dentee
Corona dentata
Ring gear
2
DA 111.06.023.01
Hohlradträger
Support porte couronne
Supporto portacorona
Ring gear support
2
4. Juli 2013
1
16
189
4R2500RH
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
190
Tafel 5.2b
V1
Tafel 5.2b
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 111.06.007.01
Sicherungsblech
Plaque de blocage
Piastra di bloccaggio
Locking plate
2
DA 002.02.1024
Sicherungsring
Circlip
Anello di sicurezza
Circlip
6
DA 111.06.016.01
Bolzen
Axe
Perno
Pin
6
DA 111.06.015.03
Ausgleichskegelrad
Satellite
Satellite
Differential pignon
6
DA 005.13.0171
Nadellager
Roulement à aiguille
Gabbia a rullini
Needle bearing
12
DA 111.06.017.01
Anlaufscheibe
Rondelle
Rondella di rasamento
Friction washer
12
DA 016.06.2055
Schraube
Vis
Vite
Bolt
4
DA 111.06.022.01
Planetengehäuse
Supporte satellites
Supporto satelliti
Planet gear carrier
2
DA 112.06.017.02
Anlaufscheibe
Rondelle
Rondella di rasamento
Friction washer
2
DA 006.02.2961
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
16
DA 111.06.006.01
Stiftschraube
Goujon
Prigioniero
Stud
16
DA 001.05.1350
Ring
Bague
Anello
Ring
2
DA 111.06.021.01
Radnabe
Moyeu de roue
Mozzo ruota
Wheel hub
2
4. Juli 2013
191
4R2500RH
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
192
Tafel 5.2b
V1
Tafel 5.2b
Achsrohr-Endantrieb ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
27
28
29
31
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 111.06.024.01
Achswelle
Demi arbre
Semiasse
Half shaft
2
DA 111.06.008.01
Achskörper
Corps d‘éssieu
Braccio
Axle case
1
DA 016.03.3541
Sechskantschraube
Vis à tête hexagonale
Vite a testa esagonale
Hexagon screw
DA 112.01.610.01
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
4. Juli 2013
16
2
193
4R2500RH
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
200
Tafel 5.2c
V1
Tafel 5.2c
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 112.07.611.02
Bremsscheibe
Disque de frein
Disco freno
Brake disc
6
DA 111.07.015.03
Bremsscheibe
Disque de frein
Disco freno
Brake disc
6
DA 111.04.030.03
Büchse
Douille
Bussola
Bushing
1
DA 012.01.0249
Kugel
Bille
Sfera
Detend ball
1
5
DA 111.04.029.02
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
1
6
DA 013.01.0311
DA 013.01.0313
DA 013.01.0314
DA 013.01.1241
DA 013.01.3177
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
2
DA 111.07.022.03
Gegenlamelle
Disque intermediaire
Disco freno intermedio
Intermediate brake disc
1
DA 014.03.3601
Spannhülse
Broche elastique
Spina elastica
Roll pin
2
DA 111.07.020.02
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
DA 001.05.0691
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 016.14.1177
Verschlussschraube
Vis de fermeture
Vite di chiusura
Plug
1
DA 734.07.014.01
Ablassschraube
Vis de purge
Vite spurgo
Bleeding bolt
2
DA 734.07.015.01
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
2
1
2
3
4
7
8
9
10
11
12
13
4. Juli 2013
201
4R2500RH
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
202
Tafel 5.2c
V1
Tafel 5.2c
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 734.07.016.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
1
DA 738.07.102.01
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 738.07.104.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
1
DA 002.05.3599
Sicherungsring
Arretoir
Anello di sigurezza
Circlip
2
DA 111.04.031.03
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
DA 183.07.003.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
2
DA 001.05.0808
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
4
DA 014.03.3539
Stift
Goupille
Spina
Pin
1
DA 111.07.014.02
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
DA 001.05.0933
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
3
DA 111.07.021.01
Bolzen
Axe
Perno
Pin
3
DA 001.05.0807
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 001.05.1620
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
4. Juli 2013
203
4R2500RH
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
204
Tafel 5.2c
V1
Tafel 5.2c
Lamellenbremse HA ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
27
28
29
30
31
32
33
34
35
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 111.07.018.03
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
DA 738.07.100.02
Feder
Ressort
Molla
Spring
2
DA 111.07.026.01
Wellenmutter
Ecrou
Ghiera
Ring nut
1
DA 111.07.024.03
Schraube
Vis
Vite
Bolt
2
DA 001.05.1238
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
2
DA 111.07.025.02
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
2
DA 016.09.0451
Madenschraube
Pointeau filete
Grano filettato
Grub bolt
1
DA 011.07.1215
Dichtungsring
Bague d‘ etancheite
Rosetta di tenuta
Seal washer
2
DA 016.10.1441
Schraube
Vis
Vite
Bolt
2
4. Juli 2013
205
4R2500RH
Lamellenbremse VA ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
208
Tafel 5.2d
V1
Tafel 5.2d
Lamellenbremse VA ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 112.07.611.02
Bremsscheibe
Disque de frein
Disco freno
Brake disc
6
DA 111.07.015.03
Bremsscheibe
Disque de frein
Disco freno
Brake disc
6
DA 111.04.030.03
Büchse
Douille
Bussola
Bushing
1
DA 012.01.0249
Kugel
Bille
Sfera
Detend ball
1
5
DA 111.04.029.02
Distanzring
Bague d‘entretoise
Distanziale
Spacer
1
6
DA 013.01.0311
DA 013.01.0313
DA 013.01.0314
DA 013.01.1241
DA 013.01.3177
Passscheibe
Cale
Spessore
Shim
2
DA 111.07.022.03
Gegenlamelle
Disque intermediaire
Disco freno intermedio
Intermediate brake disc
1
DA 014.03.3601
Spannhülse
Broche elastique
Spina elastica
Roll pin
2
DA 111.07.020.02
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
DA 001.05.0691
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 111.07.016.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
1
DA 738.07.102.01
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 738.07.104.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
2
1
2
3
4
7
8
9
10
11
12
13
4. Juli 2013
209
4R2500RH
Lamellenbremse VA ab Nr. 16-11-08
RUBAG / JG / SDM
210
Tafel 5.2d
V1
Tafel 5.2d
Lamellenbremse VA ab Nr. 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Bezeichnung
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Besonderes
Stk.
DA 002.05.3599
Sicherungsring
Arretoir
Anello di sigurezza
Circlip
1
DA 111.04.031.03
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
DA 183.07.003.01
Stützring
Bague antiexrusion
Anello antiextrusione
Back-up ring
2
DA 001.05.0808
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
2
DA 171.07.010.02
Feder
Ressort
Molla
Spring
3
DA 111.07.014.02
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
DA 016.09.0451
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DA 734.07.014.01
Ablassschraube
Vis de purge
Vite spurgo
Bleeding bolt
1
DA 734.07.015.01
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
1
DA 011.07.1215
Dichtungsring
Bague d‘ etancheite
Rosetta di tenuta
Seal washer
1
DA 016.10.1441
Schraube
Vis
Vite
Bolt
1
4. Juli 2013
211
4R2500RH
Bremssystem ab Nr. 113704
RUBAG / JG / SDM
216
Tafel 6.2
V1
Tafel 6.2
Bremssystem ab SN 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
1
Lamellenbremse Vorderachse
Frein à disque
Freno a dischi
Disc brake
Tafel 5.2d
4
2
Lamellenbremse Hinterachse
Frein à disque
Freno a dischi
Disc brake
Tafel 5.2c
1
3
HM 2500 B4/15
Handbremsventil
Valve de frein à main
Valvola freno a mano
Parking brake valve
1
HM 2203 T6/4
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T6/5
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
SAF 12350
Hauptbremszylinder
Maître - cylindre
Pompa freni
Master cylinder
1
SAF 02.1678
Bremspedal komplet
Pédale de frein complet
Pedale di freno completo
Brake pedal complete
1
HM 2200T6/7
Bremsoelbehälter
Réservoir liquide de frein
Serbatoio liquido freni
Brake fluid tank
1
VM 530B 1800
Deckel zu Bremsoelbehälter
Bouchon pour réservoir liquide de frein
Tappo per vaschetta liquido freni
Cap brake fluid tank
1
MA 906892
Mineraloelschlauch
Tube pour huile minérale
Tubo flessibile per olio minerale
Mineral oil tube
BO 0 986 345 119-480
Bremslichtschalter
Contacteur de stop
Interruttore per luce freno
Brake-light switch
1
HM 2200 T6/11
Bremsschlauch
Tuyau de frein
Tubo flessibile per freni
Brake hose
1
HM 2200 T6/12
Bremsschlauch
Tuyau de frein
Tubo flessibile per freni
Brake hose
1
4
5
6
7
8
8a
9
10
11
12
4. Juli 2013
217
8x1000
Stk.
1
4R2500RH
Bremssystem ab Nr. 113704
RUBAG / JG / SDM
218
Tafel 6.2
V1
Tafel 6.2
Bremssystem ab SN 16-11-08
Pos. Ersatzteil-Nr.
13
14
15
16
17
18
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 T6/13
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T6/14
Handbremskontrollschalter
Interrupteur du frein à main
Interruttore per freno a mano
Parking brake switch
1
HM 2203 T6/15
Druckspeicher
Accumulateur
Accumulatorre
Accumulater
1
HM 2203 T6/16
Notlösehahn
Robinet
Rubinetto
Cock
1
HM 2203 T6/17
Rückschlagventil
Soupape
Valvola
Valve
1
HM 1700T12/21
Prioritätsventil Bremse
Soupape de priorité
Valvola di priorita
Priority valve
1
4. Juli 2013
219
4R2500RH
Tafel 8
Karrosserieteile
5
4
6
1
10
3
7
8
2
9
13
14
13a
16a
16b
16c
11
12b
12
11a
12a
11b
RUBAG / JG / SDM
220
V1
Tafel 8
Karrosserieteile
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
11a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 T8/1
Sitzkonsole kompl.
Plaque pour siège
Piastra sedile
Plate for seat
1
HM 2203 T8/1A
Platte
Plaque
Piastra
Plate
1
HM 2203 T8/2
Bolzen
Axe
Perno
Pin
1
HM 2203 T8/3
Scharnier
Charniere
Cerniera
Hinge
2
HM 2203 T8/4
Bolzen
Axe
Perno
Pin
1
HM 2203 T8/5
Verschlussplatte
Plaque
Piastra di bloccaggio
Closplate
1
HM 2203 T8/6
Kunststoffscheibe
Rondelle à nylon
Rondello di nylon
Washer
1
HM 2203 T8/7
Hebel
Levier
Leva
Handle
1
HM 2203 T8/8
Bolzen
Axe
Perno
Pin
8
HM 2203 T8/9
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
GED 30-10-M8
Gummipuffer
Plaque en caoutchouc
Suporto antivibrante
Rubber plate
2
HM 2203 B1/18
Vordere Abdeckung
Couvercle
Copertura
Covering
1
HM 2203 B1/18A
Tankstutzen Abdeckung
Couvercle
Copertura
Covering
1
4. Juli 2013
221
4R2500RH
Tafel 8
Karrosserieteile
5
4
6
1
10
3
7
8
2
9
13
14
13a
16a
16b
16c
11
12b
12
11a
12a
11b
RUBAG / JG / SDM
222
V1
Tafel 8
Karrosserieteile
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 B1/18A
Scharnier
Charniere
Cerniera
Hinge
1
HM 2203 T9/34A
Tankdeckelverschluss
Fermeture de réservoir
Chiusura di serbatoio
Turn buckle
1
KVT6486
Bolzen
Boulon
Perno
Bolt
1
KVTC4434-7
Klemmfeder
Ressort de pincement
Molla di fissaggio
Clamp spring
1
AK 244337
Radkeil
Cale
Cuneo
Wheel chock
1
AK 244377
Radkeilhalter
Support de cale
Supporto di cuneo
Chock holder
1
BOX 9008
Dokumentenbox
Boite de documents
Scatola di dokumenti
Dokument box
1
HM2203T8/15
Pannendreieckhalterung
Support pour triangle de sécurité
Supporto per triangolo
Carrier for breakdown triangle
1
22K039
Knicksperre komplett
Blocage d‘articulation du châssis
Asta bloccaggio telaio
Articulated joint blockade
1
16a
Bolzen
Boulon
Perno di fissaggio
Bolt
1
16b
Arm
Branche
Asta
Axle
1
16c
Bolzen
Boulon
Perno di fissaggio
Bolt
1
11b
12
12a
12b
13
13a
14
15
16
4. Juli 2013
223
4R2500RH
Tafel 9
Knickpendellager
10
4a
2a
11
2
3
4
5
1
RUBAG / JG / SDM
7
224
1a
8
9
6
V1
Tafel 9
Knickpendellager
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
2a
3
4
4a
5
6
7
8
9
10
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM2200 T9/1
Zentralbolzen
Articulation
Perno centrale
Central joint
1
HM2200 T9/1A
Büchse zu Pendellager
Douille
Boccola
Bushing
2
HM2200 T9/2
Bolzen zu Knicklager
Boulon
Perno di snodo sterzo
Bolt
2
DIN 912 M12x65
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Socket head screw
12
HM2200T9/2A
Büchse zu Knicklager
Douille
Boccola
Bushing
2
HM 2200 T6/4
Knicklagerflansch
Bride du rotule
Flangia di snodo
Joint flange
2
DIN 912 M16x50
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Socket head screw
HM2203T9/5
Scheibe
Rondelle
Rasamento
Washer
2
HM2200T9/7
Stopmutter
Ecrou d‘arrêt
Dado autobloccante
Nut
1
HM2203T9/7
Scheibe
Rondelle
Rasamento
Washer
1
HM2203T9/8
Scheibe
Rondelle
Rasamento
Washer
1
HM2200 T9/9
Scheibe
Rondelle
Rasamento
Washer
1
HM 2200 B2/6
Lenkhydraulikzylinder
Vérin de direction
Cilindro sterzo
Steering ram
4. Juli 2013
24
Tafel 15
225
2
4R2500RH
Tafel 9
Knickpendellager
10
4a
2a
11
2
3
4
5
1
RUBAG / JG / SDM
7
226
1a
8
9
6
V1
Tafel 9
Knickpendellager
Pos. Ersatzteil-Nr.
11
HM 2200 T9/17
4. Juli 2013
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Bolzen zu Lenkhydraulikzylinder
Boulon du vérin de direction
Bullone per cilindro strezo
Bolt for steering ram
Tafel 15
227
Stk.
2
4R2500RH
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
1
3
2
4
5
8
6
12
18
9
7
15
14
13
18a
10
19
16
11
17a
17
21
20
22
28
23
24
26a
32
RUBAG / JG / SDM
27
33
28a
25
29
34
31
30
35
232
26
36
37
38
V1
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
3
4
5
6
7
7a
8
9
10
11
12
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
CB 01.274.00
Lenkstock-Kombischalter komplet
Comodo complet
Devioguida & inversore
Steering column switch
ASI 2500 B5/14
Drehzahlmesser
Compte-tours
Contagiri
Rev. Counter
HM 2200 B5/28
Kontrollmodul mit Anzeigen
Module avec des indicateurs
Modulo con indicatori
Module with gauges
1
ASI 2500 B5/11
Motor - Temperaturanzeiger
Indicateur température du moteur
Indicatore di temperatura di motore
Temperature gauge motor
1
ASI 2500 B5/15
Hydraulikoel - Temperaturanzeiger
Indicateur température d‘huile hydraulique
Indicatore di temperatura d‘olio idraulico
Temperature gauge hydraulic oil
1
IM 2200 B5/12
Sicherungskasten
Boite à fusibles complète
Scatola portafusibili
Fuse box complete
1
ME 330252
Zündschloss
Contacteur à clef
Commutatore avviamento a chiave
Key starter switch
1
ME 330252A
Zündschlüssel
Clef
Ciavetta d‘ avviamento
Starter key
1
CI 140003
Temperaturfühler Hydraulikoel
Sonde de température d‘huile hydraulique
Sensore di temperatura olio idraulico
Temperature sensor hydraulic oil
1
HM 2203 T11/9
Temperaturfühler Motor-Kühlwasser
Sonde de température du moteur
Sensoredi temperatura di motore
Temperature sensor motor
1
IM 2200 T10/2
Warnblinkschalter
Interrupteur de sécurité
Interruttore di emergenza
Warning light switch
1
KU 15694-6599-0
Glühzeitkontrollgerät
Relais prechauffage
Centralina preriscaldamento
Glowlamp timer
1
KU 15531-3901-0
Motoroeldruckschalter
Pressostat pour huile moteur
Interruttore pressione olio motore
Motor-oil pressure switch
1
4. Juli 2013
1
rund
233
1
4R2500RH
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
1
3
2
4
5
8
6
12
18
9
7
15
14
13
18a
10
19
16
11
17a
17
21
20
22
28
23
24
26a
32
RUBAG / JG / SDM
27
33
28a
25
29
34
31
30
35
234
26
36
37
38
V1
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
Pos. Ersatzteil-Nr.
13
14
15
15a
16
17
17a
18
18a
19
20
21
21a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
BO 0 986 345 119-480
Bremslichtschalter
Contacteur de stop
Interruttore per luce freno
Brake-light switch
1
MONT. EL
Treibstoff - Niveaugeber
Jauge de niveau de combustible
Indicatore livello carburante
Fuel level sensor
1
HM 2200 T11/15A
Handbremskontrollschalter
Interrupteur du frein à main
Interruttore per freno a mano
Parking brake switch
bis Serie-Nr.
1
HM 2203 T6/14
Handbremskontrollschalter
Interrupteur du frein à main
Interruttore per freno a mano
Parking brake switch
ab Serie-Nr.
1
HE 4DB 007 218-001
Blinkgeber
Clignoteur
Intermittenza
Indicator unit
1
BO 0 332 209 151
Relais 30A
Relais
Relays
Relays
2
22 200 111
Relais 70A
Relais
Relays
Relays
BO 0 332 207 310
Relais mit Diode
Relais avec diode
Relays con diode
Relays with diode
BO 0 332 207 300
Relais mit Diode
Relais avec diode
Relays con diode
Relays with diode
IM A27100B
Signalgeber Piepser
Avertisseur biper
Cicalino piezoelektrico
Audio indicator
1
HE 3BA 002 768-082
Hupe
Avertisseur
Tromba
Horn
1
CB 05.522.000
Scheinwerfereinsatz
Projecteur
Proiettore
Headlamp
2
HM 2203 B4/12A
Dichtung
Joint
Guarnizione
Gasket
2
4. Juli 2013
4
235
4R2500RH
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
1
3
2
4
5
8
6
12
18
9
7
15
14
13
18a
10
19
16
11
17a
17
21
20
22
28
23
24
26a
32
RUBAG / JG / SDM
27
33
28a
25
29
34
31
30
35
236
26
36
37
38
V1
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
Pos. Ersatzteil-Nr.
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
CB 02.430.000
Heckleuchte komplett
Feu arrière
Fanale Posteriore
Rear light
mit Schrauben, l + r
avec vis, à gauche et à droite
con vite, a sinistra e a destra
with screws, left and right
2
22a
CB 02.356.200
Lampenglas
Lentille du feu arriére
Lente della luce posteriore
Rearlamp glass
links und rechts
à gauche et à droite
a sinistra e a destra
left and right side
2
23
CB 03.395.000
CI 001.10020
Blinkleuchte rechts
Feu d‘indicateur de direction droit
Fanale freccia destro
Indicator lamp right
1
23a
CB 03.395.001
Blinkleuchtenglas rechts
Verre d‘indicateur de direction droit
Vetro di fanale freccia destro
Glass for indicator lamp right
1
23b
CB 03.419.000
CI 001.10019
Blinkleuchte links
Feu d‘indicateur de direction gauche
Fanale di freccia sinistro
Indicator lamp left
1
CB 03.419.001
Blinkleuchtenglas links
Verre d‘indicateur de direction gauche
Vetro di fanale freccia sinistro
Glass for indicator lamp left
1
CB 02.212.000
Nummernschildbeleuchtung
Eclairage du numéro d‘immatriculation
Fanale luce targa
Lamp for registration number
1
LU 773
Steckdose 7p. Bosch
Prise 7p. Bosch
Presa di corrente a 7p. Bosch
Socket 7p. Bosch
1
KU 1C010-6301-0
Anlasser
Démarreur
Avviatore
Starter
1
KU 1C011-6401-0
Alternator
Alternateur
Alternatore
Dynamo
1
HM 2203 T11/27
Kabelstrang komplet
Faisceau de fils
Cablaggio completo
Lead assy
1
WU 555 800 2i
Kombistecker 2 fach innen
Connecteur 2 fois intérieur
Spina 2 vie femmina
Connector
n.B
WU 555 800 2a
Kombistecker 2 fach aussen
Connecteur 2 fois extérieur
Spina 2 vie maschio
Connector
n.B
22
23c
24
25
26
26a
27
28
28a
4. Juli 2013
237
Stk.
4R2500RH
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
1
3
2
4
5
8
6
12
18
9
7
15
14
13
18a
10
19
16
11
17a
17
21
20
22
28
23
24
26a
32
RUBAG / JG / SDM
27
33
28a
25
29
34
31
30
35
238
26
36
37
38
V1
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
Pos. Ersatzteil-Nr.
28
28a
28
28a
28
28a
28
28a
29
30
31
32
33
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
WU 555 800 3i
Kombistecker 3 fach innen
Connecteur 3 fois intérieur
Spina 3 vie femmina
Connector
n.B
WU 555 800 3a
Kombistecker 3 fach aussen
Connecteur 3 fois extérieur
Spina 3 vie maschio
Connector
n.B
WU 555 800 6i
Kombistecker 6 fach innen
Connecteur 6 fois intérieur
Spina 6 vie femmina
Connector
n.B
WU 555 800 6a
Kombistecker 6fach aussen
Connecteur 6 fois extérieur
Spina 6 vie maschio
Connector
n.B
WU 555 800 8i
Kombistecker 8 fach innen
Connecteur 8 fois intérieur
Spina 8 vie femmina
Connector
n.B
WU 555 800 8a
Kombistecker 8 fach aussen
Connecteur 8 fois extérieur
Spina 8 vie maschio
Connector
n.B
WU 555 800 12i
Kombistecker 12 fach innen
Connecteur 12 fois intérieur
Spina 12 vie femmina
Connector
n.B
WU 555 800 12a
Kombistecker 12 fach aussen
Connecteur 12 fois extérieur
Spina 12 vie maschio
Connector
n.B
S1X-11G2AMPK196
Steuereinheit Sauer
Module de commande
Modulo di controllo
Control module
bis Serie-Nr.
1
HM 1200 B3/13A
Potentiometer Inching
Interrupteur Inching
Interruttore Inching
Inching switch
bis Serie-Nr.
1
HM 1200 B7/13
Drehzahlsensor
Sensor de tours
Sensore di giri
Sensor rpm
bis Serie-Nr.
1
LE 600 36
Batterie
Batterie
Batteria
Battery
95Ah 680A
1
HM 2203 T11/33
Luftfilter Verschmutzungsanzeigeschalter
Interrupteur pour filtre à air
Interruttore per filtro aria
Airfilter switch
4. Juli 2013
239
1
4R2500RH
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
1
3
2
4
5
8
6
12
18
9
7
15
14
13
18a
10
19
16
11
17a
17
21
20
22
28
23
24
26a
32
RUBAG / JG / SDM
27
33
28a
25
29
34
31
30
35
240
26
36
37
38
V1
Tafel 11
Elektrische Ausrüstung
Pos. Ersatzteil-Nr.
34
34a
35
35a
36
37
38
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
HM 1601 B3/7B
Druckschalter Hydraulikfilter
Pressostat pour filtre hydraulique
Pressostato per filtro idraulico
Hydraulicfilter pressure switch
INP 160 526E
PTR34-S 1/4x1/8
Adapter
Adaptateur
Adattatore
Adapter
1
2XS 005 020-001
Positionsleuchte
Feu de position
Fanale di posizione
Marker light
2
40.101.104
Glas zu Positionsleuchte
Lentille du feu de position
Lente per fanale di posizione
Glass for marker light
2
8RA 004 412-021
Rückstrahler
Catadioptre
Catarifrangente
Rear reflector
2
ASI 2500 B5/16
Dieselanzeige
Indicateur de combustible
Indicatore livello carburante
Fuel level gauge
1
IM 2200 T10/7a
Betriebsstundenzähler
Compteur horaire
Contaore
Hour meter
1
4. Juli 2013
241
Stk.
1
4R2500RH
Hydraulische Anlage
RUBAG / JG / SDM
242
Tafel 12
V1
Tafel 12
Hydraulische Anlage
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
HM 2203 T12/2
Hydraulikpumpe
Pompe hydraulique
Pompa idraulica
Hydraulic pump
1
Sauer 51 V 080
4
Rexroth
8
8a
9
9a
9b
9c
Stk.
1
Rexroth
7
Besonderes
Kubota V3600
3
6
Bezeichnung
Dieselmotor
Moteur diesel
Motore diesel
Diesel engine
Sauer 90 R 042
5
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Verstellpumpe
Pompe à cylindrée variable
Pompa à portata variabile
Variable displacement pump
Verstellmotor Sauer
Moteur à cylindrée variable
Motore idraulico variabile
Variable displacement motor
bis Serie Nr.
1
ab Serie Nr.
bis Serie Nr.
1
ab Serie Nr.
HM 2203 T12/5
By-pass Ventil
Valve by-pass
Valvola di sicurezza
By-pass valve
1
HM 2203 B6/1
Kombi-Kühler
Radiateur combine
Radiatore combinato
Combi-Radiator
1
HM 2203 T12/7
Hydrauliktank
Réservoir hydraulique
Serbatoio olio idraulico
Hydraulic oil tank
1
MA 503352
Saugfilter komplett
Filtre d‘aspiration complet
Filtro di aspirazione completo
Hydraulic oil filter
CS 150 P10A
Filterpatrone
Cartouche filtre
Cartuccia filtrante
Filter element
1
FO FI100
Oelrücklauffilter komplett
Filtre de retour complet
Filtro olio idraulico
Oil - filter complete
1
FO CR100
Filtereinsatz
Cartouche
Cartuccia filtrante
Filter element
1
MA 138178
Deckeldichtung
Joint de couvercle
Guarnizione coperchio
Filter cover gasket
OR 85x5
1
MA 138200
Flanschdichtung
Joint de bride
Guarnizione di flangia
Flange gasket
OR 88x3.53
1
4. Juli 2013
243
MP S100SP10
AGVSR11/4
1
4R2500RH
Hydraulische Anlage
RUBAG / JG / SDM
244
Tafel 12
V1
Tafel 12
Hydraulische Anlage
Pos. Ersatzteil-Nr.
10
11
Bezeichnung
Besonderes
HM 2200 B2/6A
Lenkhydraulikzylinder
Vérin de direction
Cilindro comando sterzo
Steering ram
Tafel 15
2
HM 2203 B2/5
Muldenkippzylinder
Vérin de benne
Cilindro ribaltamento benna
Hydraulic press
Tafel 14
1
Hydraulikmotor
Moteur hydraulique
Motore idraulico
Hydraulic motor
Tafel 13
2
WA SD5/2
Hydraulik-Steuerventil
Distributeur hydraulique
Distributore idraulico
Hydraulic control valves
Tafel 17
1
DF OSPC 160 LS
Lenkventil
Dispositif de direction
Idroguida
Steering unit
Tafel 16
1
DF OLSA 80
Prioritätsventil
Soupape de priorité
Valvola di priorita
Priority valve
Tafel 16
1
HM 2200 T6/7
Bremsoelbehälter
Réservoir liquide de frein
Vaschetta liquido freni
Brake fluid tank
1
VM 530B 1800
Deckel zu Bremsoelbehälter
Bouchon pour réservoir liquide de frein
Tappo per vaschetta liquido freni
Cap brake fluid tank
1
SAF 02.1678
Bremspedal komplet
Pédale de frein complète
Pedale freno di servizio completo
Brake pedal complete
1
SAF 12350
Hauptbremszylinder
Maître - cylindre
Pompa freni
Master cylinder
1
HM 1700 T12/21
Prioritätsventil Bremse
Soupape de priorité
Valvola di priorita
Priority valve
1
EL 54911
Filterdeckel
Couvercle de filtre
Tappo di filtero
Filter cap
1
HM 2203 B2/19
Expansionsgefäss
Vase d‘ expansion
Serbatoio d‘ expansione
Expansion tank
1
SH AGS315D032
12
HM2203 B3/11
13
14
15
16
16a
17
18
21
23
24
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
4. Juli 2013
245
Stk.
4R2500RH
Hydraulische Anlage
RUBAG / JG / SDM
246
Tafel 12
V1
Tafel 12
Hydraulische Anlage
Pos. Ersatzteil-Nr.
26
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
EL 57411
Einfüllstutzen
Tubulure de remplisage
Collare tubodi remplimento
Filler neck
1
HM 2203 T12/30
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/31
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/32
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/33
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/34
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/35
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/36
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/37
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/38
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/39
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/40
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/41
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
4. Juli 2013
247
4R2500RH
Hydraulische Anlage
RUBAG / JG / SDM
248
Tafel 12
V1
Tafel 12
Hydraulische Anlage
Pos. Ersatzteil-Nr.
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 T12/42
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/43
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/44
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/45
Hydraulikleitung
Tuyau hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulik pipe
1
HM 2203 T12/46
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/47
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/48
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/49
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/50
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/51
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/52
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
2
HM 2203 T12/53
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/54
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
4. Juli 2013
249
4R2500RH
Hydraulische Anlage
RUBAG / JG / SDM
250
Tafel 12
V1
Tafel 12
Hydraulische Anlage
Pos. Ersatzteil-Nr.
55
56
58
59
61
62
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2203 T12/55
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/56
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/58
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
HM 2203 T12/59
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
RU 1700 B6/14b
Entlüftungsschlauch
Flexible
Tubo flessibile
Hose
1
HM 2203 T12/62
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo flessibile idraulico
Hydraulic hose
1
4. Juli 2013
251
4R2500RH
Tafel 13
Muldendrehmotor
1b
1
3
7
3c
5a
5
6a
6
3b
3a
7b
2a
7a
2
1a
2b
2c
RUBAG / JG / SDM
254
V1
Tafel 13
Muldendrehmotor
Pos. Ersatzteil-Nr.
PF2024020 -> eckig
1
HM2203B3/11 -> rund
SH AGS315D032A
1a
HM2203 B3/11A
1b
2
2a
2b
2c
3
3a
3b
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Muldendrehmotor
Moteur hydraulique
Motore idraulico
Hydraulic motor
Stk.
bis Serie Nr.
1
ab Serie Nr.
Dichtungssatz zu Hydraulikmotor
Jeu de joints pour moteur hydraulique
Set di guarnizioni per motore idraulico
Gasket kit for hydraulic motor
bis Serie Nr.
1
ab Serie Nr.
DIN 6885A 10 x 40
Keil
Clavette
Chiavetta
Wedge
HM 2200 T13/4
Ritzel
Roue dentee
Ruota dentata
Gear weel
HM 2200 T13/4b
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
1
DIN 7980 M8
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
1
DIN 933 M8x30
Schraube
Vis
Vite
Screw
1
SH 639C
Sicherheitsventil
Soupape de surete
Valvola di sicurezza
Safety valve
1
BI 672002
O - Ring zum Sicherheitsventil 80Sh
Joint OR puor soupape surete
Anello OR per Valvola di sicurezza
O - Ring for Safety valve
17 x 2
2
BI 673043
O - Ring zum Sicherheitsventil 80Sh
Joint OR puor soupape surete
Anello OR per Valvola di sicurezza
O - Ring for Safety valve
22.22 x 2.62
2
1
11 Zähne
1
3c
Hohlschraube
Vis concave
Vite concava
Fitting screw
4
HM 615F
Verschraubung
Raccord
Raccordo
Fitting
BSP 1/2“ - 3/8“
1
HM 615E
Verschraubung
Raccord
Raccordo
Fitting
BSP 1/2“ - 3/8“
1
5
4. Juli 2013
2
255
4R2500RH
Tafel 13
Muldendrehmotor
1b
1
3
7
3c
5a
5
6a
6
3b
3a
7b
2a
7a
2
1a
2b
2c
RUBAG / JG / SDM
256
V1
Tafel 13
Muldendrehmotor
Pos. Ersatzteil-Nr.
5a
6
6a
7
7a
7b
8
9
10
11
12
13
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
991 02 07028
Dichtungsring
Bague d‘etancheite
Anello di tenuta
Gasketring
D 21mm
2
MA 405964
Hohlschraube
Vis concave
Vite concava
Fitting screw
BSP 3/8“ x 31
1
991 01 72 80238
Dichtungsring
Bague d‘etancheite
Anello di tenuta
Gasketring
D 17mm
2
HM 2200 T13/5
Befestigungsflansch
Bride de fixation
Flangia di fissazione
Fixation flange
1
DIN 125 M12x45
Inbusschraube
Vis à tête cylindrique
Vite a esagono cavo
Socket head screw
4
DIN 7980 M12
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
4
HM2203T13/1
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
L 1615 mm
1
HM2203T13/2
Hydraulikschlauch
Tuyau hydraulique
Tubo idraulico
Hydraulic hose
L 470 mm
1
MA181660
Schwenkverschraubung
Raccord banjo
Raccordo rotante
Swivel fitting
2
MA179836
T-Verschraubung
Raccord fileté en T
Raccordo a T
T-pipe connector
1
MA172657
Einschraubung
Raccord 90o
Raccordo
Connector
MA179230
Winkelverschraubung
Raccord fileté coudé
Raccordo angolato
Elbow union
Umbauhinweis für ältere
Modelle:
Alten Deckel im Austausch an RUBAG senden oder Loch bohren und Nippel
einschrauben.
4. Juli 2013
bei Deckel
Stk.
1
1
257
4R2500RH
Muldenkippzylinder
RUBAG / JG / SDM
258
Tafel 14
V1
Tafel 14
Muldenkippzylinder
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2200 B2/5
Muldenkippzylinder
Vérin de benne
Cilindro ribaltamento benna
Hydraulic cylinder
1
HM 2200 T14/2
Zylinderrohr
Tube du vérin
Tubo di cilindro
Cylinder - tube
1
HM 2200 T14/4
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
OR 838
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DBM 393295
Kolbendichtung
Joints de piston
Guarnizione di pistone
Piston packing
1
HM 2200 T14/4A
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
OR 239
O - Ring 90Sh
Joint OR
Anello OR
O - Ring
HM 2200 T14/5
Zylinderdeckel
Couvercle de cylindre
Coperchio di cilindro
Cylinder cover
1
EU 8090/S
Manschette
Bague d‘étanchéite
Anello tenuta olio
Seal ring
1
WRM 314346
Abstreifring
Bague antipoussière
Anello antipolvere
Dust seal ring
1
HM 2200 T14/6
Kolbenstange
Bielle de piston
Stelo cromato
Piston rod
1
M8x1 H1
Schmiernippel
Graisseur
Ingrassatore
Grease nipple
1
M10x1 H1
Schmiernippel
Graisseur
Ingrassatore
Grease nipple
1
4. Juli 2013
OR 91,67 x 3,53
259
1
4R2500RH
Muldenkippzylinder
RUBAG / JG / SDM
260
Tafel 14
V1
Tafel 14
Muldenkippzylinder
Pos. Ersatzteil-Nr.
HM 2200 T14/8
4. Juli 2013
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Dichtungssatz
Jeu de joints
Set guarnizione
Gasket kit
Stk.
1
261
4R2500RH
Lenkzylinder
RUBAG / JG / SDM
262
Tafel 15
V1
Tafel 15
Lenkzylinder
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2200 B2/6
Lenkhydraulikzylinder
Vérin de direction
Cilindro comando sterzo
Steering ram
1
HM 2200 T15/2
Zylinderrohr
Tube du vérin
Tubo di cilindro
Cylinder - tube
1
HM 2200 T15/4
Kolben
Piston
Pistone
Piston
1
OR 138
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DBM 196133
Kolbendichtung
Joints de piston
Guarnizione di pistone
Piston packing
1
HM 2200 T15/5
Zylinderdeckel
Couvercle de cylindre
Coperchio cilindro
Cylinder cover
1
B 129098/1
Manschette
Bague d‘étanchéite
Anello tenuta olio
Seal ring
1
WRM 098129
Abstreifring
Bague antipoussière
Anello antipolvere
Dust seal ring
1
HM 2200 T15/7
Kolbenstange
Bielle de piston
Biella pistone
Piston rod
1
HM 2200 T15/6
Lagerbüchse
Douille
Boccola
Bushing
1
HM 2200 T9/17
Zylinderbolzen vorne
Boulon de cylindre avant
Perno cilindro avanti
Cylinder bolt front
1
HM 2200 T15/15
Zylinderbolzen hinten
Boulon de cylindre arrière
Perno cilindro dietro
Cylinder bolt behind
1
M6 H1
Schmiernippel
Graisseur
Ingrassatore
Grease nipple
1
4. Juli 2013
263
4R2500RH
Lenkzylinder
RUBAG / JG / SDM
264
Tafel 15
V1
Tafel 15
Lenkzylinder
Pos. Ersatzteil-Nr.
13
14
14a
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
M6 H1
Schmiernippel
Graisseur
Ingrassatore
Grease nipple
1
HM 2500 T15/14
Gelenkkopf kompl.
Rotule spherique
Giunto sferico
Ball joint
1
HM 2200 T15/6
Gelenklager
Rotule spherique
Giunto sferico
Ball joint
1
HM 2200 T15/8
Dichtungssatz
Jeu de joints
Set guarnizione
Gasket kit
1
4. Juli 2013
265
4R2500RH
Lenk- und Prioritätsventil
RUBAG / JG / SDM
266
Tafel 16
V1
Tafel 16
Lenk- und Prioritätsventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
DF OSPC 160 LS
D615150-1171
Lenkventil komplett
Dispositif de direction complet
Idroguida completa
Steering unit complete
1
DF 633B9002
Dichtungsring
Bague antipoussière
Anello antipolvere
Dust seal ring
1
2
Gehäuse mit Steuerschieber
Corps de valve
Carter di valvola
Valve housing
Nicht als Ersatzteil lieferbar.
3
DF 689X1031
Kugel
Bille
Sfera
Ball
8.5mm
DF 150-0304
Gewindehülse
Douille filetée
Boccola filetata
Thread bushing
1
DF 633B1205
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DF 150-4262
Stützring
Anneau
Anello di sostegno
Support ring
1
DF 150-4262
Lagersatz
Jeu de roulement
Set di cuscinetto
Bearing assembly
1
DF 150-0310
Ring
Anneau
Anello
Ring
1
DF 150-0305
Kreuzbolzen
Goupille
Spina
Cross pin
1
DF 150-0438
Distanzstück
Entretoise
Distanziale
Spacer
1
DF 150-0442
Welle
Arbre
Albero
Shaft
1
DF 150-4269
Federsatz
Jeu de ressorts
Set di molla
Set of springs
1
4
5
6
7
8
9
10
11
12
4. Juli 2013
267
1
4R2500RH
Lenk- und Prioritätsventil
RUBAG / JG / SDM
268
Tafel 16
V1
Tafel 16
Lenk- und Prioritätsventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
13
14
15
16
17
18
19
20
20a
21
22
23
26
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
DF 633B1202
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
1
DF 150-0301
Verteilerplatte
Plaque de distribution
Piastra di distribuzione
Distributor plate
1
DF 150-4254
Pumpenradsatz
Jeu de roue
Set ruota di pompa
Gear wheel set
1
DF 633B1173
O - Ring
Joint OR
Anello OR
O - Ring
2
DF 150-0328
Deckel
Couvercle
Coperchio
Cover
1
DF 684X2481
Scheibe
Rondelle
Rondella
Washer
1
DF 682L3058
Stift
Goupille
Spina
Pin
1
DF 150-0323
Schraube
Vis
Vite
Screw
1
DF 681X1580
Schraube
Vis
Vite
Screw
6
HM 2200T18/21
Dichtung
Rondelle d‘étanchéité
Anello tenuta olio
Seal washer
1
HM 2200T18/22
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
HM 2200T18/23
Dichtung
Rondelle d‘étanchéité
Anello tenuta olio
Seal washer
1
DF 150-4272
Begrenzungsventil
Soupape de surpression
Valvola limitatrice pressione
Relief valve
1
4. Juli 2013
269
4R2500RH
Lenk- und Prioritätsventil
RUBAG / JG / SDM
270
Tafel 16
V1
Tafel 16
Lenk- und Prioritätsventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
27
29
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
DF 689X1005
Kugel
Bille
Sfera
Ball
3/16“
DF 150-4080
Stift
Goupille
Spina
Pin
4. Juli 2013
Stk.
2
2
271
4R2500RH
Hydraulik-Steuerventil
RUBAG / JG / SDM
272
Tafel 17
V1
Tafel 17
Hydraulik-Steuerventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
1a
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
WA SD5/2
Hydraulik-Steuerventil
Distributeur hydraulique
Distributore idraulico
Hydraulic control valves
WAL102211001
WA 3CC1213000
Ventilgehäuse
Boîtier de clapet
Corpo dela valvola
Valve housing
1
WA 3CU1210130
Ventilkolben
Plongeur de valve
Pistone della valvola
Plunger
2
WA 4GUA115926
Dichtungsring
Joint torique
Guarnizione
Gasket
4
WA XKIT105211
Ventilhaube
Chapeau de clapet
Coperchio Valvola
Valve bonnet
1
WA 3MOL315330
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
WA 3OTT213260
Druckstück
Goupille
Spina
Pin
1
WA 3ANE220210
Ventilteller
Disque de clapet
Disco valvola
Valve disc
1
WA 3FNE120010
Dichtungsring
Joint torique
Guarnizione
Gasket
1
WA 3XTAP722160
Stopfen
Bouchon
Tappo
Plug
2
WA XV08105000
Federsatz+C21
Set de ressort
Molla
Spring
2
WA 4VIT605014
Schraube
Vis
Vite
Screw
4
WA 3CAP210370
Deckel
Couvercle
Coperchio
Cover
2
4. Juli 2013
273
Stk.
1
4R2500RH
Hydraulik-Steuerventil
RUBAG / JG / SDM
274
Tafel 17
V1
Tafel 17
Hydraulik-Steuerventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
13
14-30
14
15
16
17
18
19
20
20a
20b
21
22
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
WA XKIT005000
Ventilbolzen
Boulon de clapet
Bullone della valvola
Valve bolt
1
WA 5CL0205050
Ventilbetätigung komplet
Commande de distributeur compléte
Comando valvola completto
Valve control complete
1
WA 3SDF200700
Gummibalg
Butée en caoutchouc
Calotta di gomma
Rubber protection
1
WA 4ACC210
Briede
Collier
Fascetta
Clamp
1
DIN912 M6x25
Schraube
Vis
Vite
Screw
4
DIN934 M8
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
3
WA 3PER515415
Bolzen
Goupille
Perno
Pin
1
DIN7980 M6
Federring
Rondelle à ressort
Rondella elastica
Spring washer
4
WA 3POR340240
Hebelkonsole
Support de levier
Porta articolazione
Lever bracket
1
WA AL01-M12-450
Hebel zu Steuerventil
Levier du distributeur hydraulique
Aasta del distributore idraulico
Lever to valve bank
1
WA AL01
Griff zu Steuerventilhebel
Poignée du levier distributeur
Impugnatura del asta
Lever handle
1
DIN934 M6
Mutter
Ecrou
Dado
Nut
1
WA 4ART006100
Gelenkkopf
Rotule sphérique
Giunto sferico
Ball joint
3
4. Juli 2013
275
4R2500RH
Hydraulik-Steuerventil
RUBAG / JG / SDM
276
Tafel 17
V1
Tafel 17
Hydraulik-Steuerventil
Pos. Ersatzteil-Nr.
23
24
25
26
27
28
29
30
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
WA 4ART006100
Gelenkkopf
Rotule sphérique
Giunto sferico
Ball joint
3
WA 3PER315350
Bolzen
Goupille
Perno
Pin
2
DIN7991 M5x14
Schraube
Vis
Vite
Screw
2
WA 3FUL220101
Konsole
Support
Supporto
Bracket
1
SCHNORR M5
Sicherungsscheibe
Rondelle de sûreté
Rondella di sicurezza
Lock washer
2
DIN912 M5x50
Schraube
Vis
Vite
Screw
2
WA 3FLA125130
Platte
Plaque
Piastra
Plate
1
WA 3GUA167050
Dichtung
Joint
Guarnizione
Gasket
1
4. Juli 2013
277
4R2500RH
Inch-Pedal
RUBAG / JG / SDM
278
Tafel 19
V1
Tafel 19
Inch-Pedal
Pos. Ersatzteil-Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
RUBAG Allrad-Dumper 4R2500RH
Bezeichnung
Besonderes
Stk.
HM 2500 T9/1
Hebel
Levier
Leva
Lever
1
HM 2500 T9/2
Distanzring
Bague d‘ecartement
Anello di distanziale
Distance ring
1
HM 2500 T9/3
Kolben
Piston
Spintore
Piston
1
HM 2500 T9/4
Feder
Ressort
Molla
Spring
1
HM 2500 T9/5
Halter mit Zylinder
Receptacle
Camica
Holder
1
HM 1200 B3/13a
Potensiometer Inching
Interrupteur Inching
Interruttore Inching
Inching switch
1
VM 30801F
Pedal
Pedale
Pedale
Pedal
1
HM2203T19/8
Inch-Pedal komplett
Pédale inch complète
Pedale inching completo
Inching pedal complete
IPK 2500
Kabelzug zu Inchpedal
Câble pour pédale inch
Cavo per pedale inching
Inching cable
4. Juli 2013
279
Pos. 1 - 7
1
1
4R2500RH
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising