Bedienungsanleitung
646-913
Bedienungsanleitung
Netzwerkkabeltester McCheck “ST-75 LCD”
Einführung
Geehrter Kunde,
wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres
neuen Kabeltesters gratulieren!
Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt
entschieden, welches ansprechendes Design
und durchdachte technische Features gekonnt
vereint.
Lesen Sie bitte die folgenden Bedienhinweise
sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um in
möglichst ungetrübten Genuss des Gerätes zu
kommen!
Technische Daten:
Leistungsmerkmale
• Einfache Leitungsüberprüfung Ihrer
Netzwerkinstallation.
• Mit dem beigefügten Remote Terminal lassen
sich auch fest installierte Kabel testen.
• Es kann auf Durchgang, Unterbrechung,
Kurzschluss, Termination und auf gekreuzte
Adern geprüft sowie die Ursache lokalisiert
werden.
• Komfortable Eintastenbedienung, automatischer
Scanvorgang und übersichtliches Anzeigefeld.
Gewicht: 202 g
Maße (H*B*T): 180*80*40 mm
Display (H*B): 25.2*61.6 mm
Betrieb: 4x 1.5 V Batterien (AA)
Stromaufnahme: 16 mA
Displaykapazität: 4 x 16 Zeichen
Steckertypen: RJ-45, BNC & RJ-11 (mit Adapter)
Kalibrierungsgenauigkeit: 3%
Sicherheitshinweise
• Überprüfen Sie vor Inbetriebnahme das Gerät auf Beschädigungen, sollte dies der Fall sein, bitte das
Gerät nicht in Betrieb nehmen!
• Achtung: Mit diesem Tester dürfen nur spannungsfreie Kabel gefprüft werden (Lebensgefahr!).
• Entfernen Sie die Batterie, wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht nutzen wollen.
• Das Gerät keinen mechanischen Belastungungen, hohen Temperatauren oder Feuchtigkeit aussetzen.
• Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen trockenen Tuch.
• Wichtig! Sollten das Gerät einmal beschädigt werden, lassen Sie es nur durch den Hersteller oder eine
Fachwerkstatt instandsetzen.
• Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, Plastikfolien / -tüten, Styroporteile, etc.,
könnten für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
• Das Gerät gehört nicht in Kinderhände. Es ist kein Spielzeug.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
Das Gerät und seine Funktionen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
L: RJ-45 Anschlussbuchse (Lokaler Eingang).
M: RJ-45 Anschlussbuchse (Masterport).
LC-Display.
: Ein-/Aus-Schalter.
: Einstellungsknopf aufwärts.
PAIR&L: Bestätigungsknopf.
: Einstellungsknopf abwärts.
Am Remote Terminal befindet sich R: RJ-45 Anschlussbuchse
(Ferner Eingang)
Die Anschlüsse gelten in Verbindung mit den Adaptern auch für
RJ-11 und BNC-Kabel.
Betrieb:
Achtung: Das Prüfen von Kabeln mit dem Kabeltester darf nur im spannungsfreien Zustand der Kabel
durchgeführt werden. Vor jeder Messung ist die Spannungsfreiheit sicherzustellen, d.h. bei Messungen an
installierten Kabeln darf der Verbraucher nicht angeschaltet sein (Lebensgefahr!).
Fügen Sie die Batterien in den Kabeltester und schalten Sie ihn mit
an.
Das Testen von RJ-45-Kabeln:
• Verbinden Sie eine Seite des Kabels mit dem RJ-45-Anschluss M des Testers und das andere mit L, falls
es sich um ein loses Kabel handelt. Sollte es sich um ein fest installiertes Kabel handeln, benutzen Sie
die Anschlüsse M des Meßgerätes und R des Remote Terminals.
an und führen Sie mit Hilfe des Einstellungsmenüs die gewünschten
• Schalten Sie das Testgerät mit
Messungen durch.
Das Testen von RJ-11- und BNC-Kabeln:
• Benutzen Sie die jeweiligen Adapter, um die Kabel –wie oben beschrieben - an das Testgerät
anzuschließen.
an und führen Sie mit Hilge des Einstellungsmenüs die gewünschten
• Schalten Sie das Testgerät mit
Messungen durch.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
Das Einstellungsmenü und die Messungen:
Wird das Gerät angeschaltet meldet das Display NETWORK CABLE TESTER.
Nach 5 Sekunden erscheint das Einstellungsmenü mit den Einträgen 1. WIREMAP, 2. PAIR&LENGTH, 3.
COAX/TEL und 4. SETUP.
Ist ein zu testendes Kabel angeschlossen, bewirkt die Auswahl von 1 – 3, dass der gewünschte Test
durchgeführt und das Resultat auf dem Display dargestellt wird. Unter 4 kann man die Einheit der Meßwerte
festlegen sowie das Meßgerät kalibrieren.
Durch Drücken den Tasten
zurück zum Hauptmenü.
und
wird der Test wiederholt und durch Drücken von [PAIR&L] kommt man
1. WIREMAP:
Mit dieser Funktion wird das Kabel auf Durchgang und Unterbrechungen geprüft. Die vom Kurzschluss
betroffenden Adern werden lokalisiert.
Während des Testdurchlaufs erscheint auf dem Display [----TESTING---- 12345678], wobei die Ziffern
gleichbedeutend mit der Nummerierung der Adern sind.
1.1 Testresultat KURZSCHLUSS:
Das Display zeigt an [SHORT: x], wobei alle betroffenden Adern durch ihrer Nummern angegeben werden.
1.2 Testresultat: DAS KABEL IST WEDER AN L NOCH AN R ANGESCHLOSSEN:
Das Display zeigt an [NO ADAPTER]. Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit einen der beiden
Anschlüsse.
1.3 Testresultat: VERDRAHTUNGSDIAGRAMM IM NORMALZUSTAND:
Das Display zeigt an
WIRE MAP: PASS
R: 12345678 ID1
llllllll
llllllll
M: 12345678
wobei „R“ die Ziffern der Adern mit Kontakt am fernen oder lokalen Eingang angibt, „l“ den Kontakt zwichen
beiden Kabeenden anzeigt und „M“ die Ziffern der Adern mit Kontakt am Masterport. „ID1“ zeigt an, dass es
sich um eine Fernverbindung handelt.
1.4 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF AM FERNEN ENDE DES KABELS:
Das Display zeigt an
WIRE MAP: FAIL
R: 12x45x78 ID1
llllllll
llllllll
M: 12345678
wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich des fernen Kabelendes darstellen, d.h. der Leerlauf ist in den
hinteren 10% des Kabels zu suchen.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
1.5 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF AM NAHEN ENDE DES KABELS:
Das Display zeigt an
WIRE MAP: FAIL
R: 12345678 ID1
llllllll
llllllll
M: 12x45678
wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich des nahen Kabelendes darstellen, d.h. der Leerlauf ist in den
vorderen 10% des Kabels zu suchen.
1.6 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF IN DER KABELSMITTE:
Das Display zeigt an
WIRE MAP: FAIL
R: 12345678 ID1
llllll ll
lllllxll
M: 12345678
wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich der Kabelmitte darstellen, d.h. der Leerlauf ist zwischen 10% 90% seiner Länge zu suchen.
2. PAIR&LENGTH:
Hier kann man die Kabellänge überpüfen, die Paarbelegung der Adern feststellen sowie den Abstand bis zu
einem Leerlauf oder einer Übersprechung messen.
Während des Testdurchlaufs erscheint auf dem Display [----TESTING---- 12345678], wobei die Ziffern
gleichbedeutend mit der Nummerierung der Adern sind.
2.1 Testresultat KURZSCHLUSS:
Das Display zeigt an [SHORT: x], wobei alle betroffenden Adern durch ihrer Nummern angegeben werden.
2.2 Testresultat NORMALE PAARUNG DER ADERN UND IHREN LÄNGEN:
Das Display zeigt an
PAIR 12 100.0M
PAIR 36 100.2M
PAIR 45 100.1M
PAIR 78 99.7M
wobei die ersten beiden Ziffern die Nummern der Adern darstellen, die an diesem Paar beteiligt sind. Die
letztende Nummer ist der Weg in Metern oder feet, den das Signal zurückgelegt hat, welches der Kabellänge
entspricht. Wenn alle Adernpaare in etwa die gleiche Länge haben, sollte das Kabel in Ordnung sein.
2.3 Testresultat ABNORMALE PAARUNG UND LÄNGEN DER ARDERN:
Das Display zeigt:
PAIR 12 100.0M
PAIR 36 100.2M
PAIR 45 100.1M
78
wobei die Adern 7 und 8 fehlerhaft kein Paar bilden. Um den Grund und den Ort des Fehlers festzustellen
drückt man nun
. Das Display zeigt:
PIN 7 100.0M
PIN 8 89.7M X
Das bedeutet, dass die Ader 8 das Signal bei 89.7 Metern abbricht, weil sich dort der Fehler befindet. „X“
kennzeichnet einen Leerlauf an dieser Stelle. Deshalb bilden die Adern 7 und 8 auch kein Paar. Mit
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
kommt man zurück zur vorherigen Darstellung.
3. COAX/TEL:
Mit Hilfe der Adapter können an das Meßgerät auch koaxiale BNC-Kabel und RJ-11-Kabel, wie sie für Telefone
benutzt werden, getestet werden.
Das Display zeigt dann eine der drei Möglichkeiten an [COAX/TEL TEST: PASS], wenn alles in Ordnung ist, oder
[COAX/TEL TEST: OPEN], wenn ein Leerlauf vorliegt, oder gar [COAX/TEL TEST: SHORT], im Falle eines
Kurzschlusses.
4. SETUP:
Es öffnet sich das Setupmenü mit den Einträgen UNIT, CALIBRATION und QUIT. Ansteuern kann man diese mit
und
. Öffnen kann man sie dann mit [PAIR&L].
4.1 UNIT:
Umschalter zwischen den Längeneinheiten Metern (m) und feet (ft).
4.2 CALIBRATION:
Um eine korrekte Kabellängenmessung durchzuführen führen Sie die Kalibrierung durch. Schließen Sie ein Kabel
an das Gerät, dessen Länge ihnen bekannt ist.
Das Display zeigt [CALIBRATION ? NO YES). Mit
wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit
wählt
man YES und das Display zeigt:
PLEASE ADJUST?
_._M
- OK +
Geben Sie zunächst den Wert der Länge des angeschlossenen Kabels mit Hilfe von
und
(-/+) ein und
drücken Sie [PAIR&L].
Im Falle einer erfolgreichen Kalibrierung verläßt man nun diese Funktion, wenn nicht erscheint auf dem Display:
CABLE TOO SHORT!
COHTINNT. Cai
NO
YES
wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit
wählt man YES und der Prozess wird wiederholt.
Mit
Im Falle, dass das Kabel einen Kurzschluss hat zeigt das Display:
SHORT
12
CONTINUE ?
NO
YES
Wechseln Sie das fehlerhafte Kabel aus.
Mit
wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit
wählt man YES und der Prozess wird wiederholt.
Automatische Deaktivierung:
Um das Gerät zu schonen und Energie zu sparen schaltet es sich nach einer gewissen Zeit der Inaktivität
automatisch ab. In diesem Fall kann man das Gerät erst wieder nach 30 Minuten Pause eischalten.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
Reference Manual
Network Cable Tester McCheck „ST-75 LCD“
Preface
Dear Customer,
we like to congratulate you on the
purchase of your new cable tester!
You have chosen a product which
combines deliberate technical features
with an appealing design.
Please read this manual conscientiously
and carry out the given instructions before
and while you are using your new device.
Capability Characteristics
• Easy circuit check-up of your network cables.
• With the included remote tester you can check
firmly installed cables as well.
• It is possible to check the connection for
passage, open circuit, short circuit, termination
and crossing including locating the cause.
• Easy to use one-button operation, automatic
scanning and clearly arranged display.
Technical Specifications:
Weight: 202 g
Size (H*W*D): 180*80*40 mm
Display (H*W): 25.2*61.6 mm
Operation: 4x 1.5 V batteries (AA)
Rated Current: 16 mA
Display Capacity: 4 x 16 characters
Connector Types: RJ-45, BNC & RJ-11 (with adapter)
Calibration Accuracy: 3%
Security Advices
•
•
•
•
•
•
•
•
Before using the device, please check it for any possible damages. In case of damage do not operate it.
Attention: Cables tested by this device must be de-energized (Life danger!).
Remove the battery when you do not use the device for a certain time.
The device may not become subject of mechanical stress and should not be exposed to humidity or high
temperatures.
Clean the device with a dry and soft cloth only.
Caution! Should the device itself get damaged, please let the repair to the manufacturer or to a qualified
service agent.
Please dispose packaging materials properly and do not let play children with it.
The device itself is no toy either. Do not let children play with it too.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
The Device and its Functions:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
L: RJ-45 connector (Local input).
M: RJ-45 connector (Masterport).
LC-Display.
: On-/Off-switch.
: Adjutment button up.
PAIR&L: Confirmation button.
: Adjustment button down.
At the Remote Terminal is R: RJ-45 connector (Remote input)
These connectors are also usable for RJ-11 and BNC-cable with
the help of adapters.
Betrieb:
Attention: For checking cables with this device these must be de-energized. Prior to any measurement make
sure the cable is de-energized which means that the load must be switched off in case of installed cables (Life
danger!).
Insert the batteries into the cable tester and switch it on with
.
The Testing of RJ-45-cables:
• Connect one side of the cable with the RJ-45-connector M of the device and the other side with L if it is
a loose cable. If the cable is firmly installed use the connectors M of the device and R of the Remote
Terminal.
and make the desired measurements by using the adjustment menu.
• Switch the cable tester on with
The Testing of RJ-11- and BNC-cables:
• Use the suitable adapters to connect the cables to the cable tester like described above.
• Switch the cable tester on with
and make the desired measurements by using the adjustment menu.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
The Adjustment Menu and the Measurements:
When the device is switched on the display shows NETWORK CABLE TESTER.
After 5 seconds the adjustment menu appears with the items 1. WIREMAP, 2. PAIR&LENGTH, 3. COAX/TEL and
4. SETUP.
If a cable is connected choosing 1 – 3 starts the desired test and the display shows the result. Under 4 you can
set up the unit for the measured values and calibrating the device.
By pressing the buttons
menu.
and
the test will be repeated and by pressing [PAIR&L] you return to the main
1. WIREMAP:
Use this function to check for passages and open circuits. Leads with short circuits will be localised.
While the test is running the display shows [----TESTING---- 12345678]. Each digit is equivalent to the
numbering of the leads.
1.1 Test result SHORT CIRCUIT:
The display shows [SHORT: x]. The numbers of the affected leads are shown too.
1.2 Test result: THE CABLE IS NEITHER CONNECTED TO L NOR TO R:
The display shows [NO ADAPTER]. Connect the other end of the cable to one of the connectors.
1.3 Test result: WIRING DIAGRAM IN NORMALITY:
The display shows
WIRE MAP: PASS
R: 12345678 ID1
llllllll
llllllll
M: 12345678
while „R“ showing the numbers of the leads with contact at the remote or the local input, „l“ shows the
contact between both ends of the cable and „M“ showing the number of the leads with contact at the
master port. „ID1“ means that it connection is a remote one.
1.4 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT AT THE REMOTE END OF THE CABLE:
The display shows
WIRE MAP: FAIL
R: 12x45x78 ID1
llllllll
llllllll
M: 12345678
Here the leads without contact at the remote end of the cable are shown which means the open circuit is
situated in the backmost 10% of the cable.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
1.5 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT AT THE NEAR END OF THE CABLE:
The display shows
WIRE MAP: FAIL
R: 12345678 ID1
llllllll
llllllll
M: 12x45678
Here the leads without contact at the remote end of the cable are shown which means the open circuit is
situated in the frontmost 10% of the cable.
1.6 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT IN BETWEEN THE BOTH ENDS OF THE
CABLE:
The display shows
WIRE MAP: FAIL
R: 12345678 ID1
llllll ll
lllllxll
M: 12345678
Here the leads without contact in between both ends are shown which means the open circuit is situated
between 10% - 90% of the cable length.
2. PAIR&LENGTH:
This function checks the cable length, the pairing of the leads as well as the distance from the device to an open
circuit or a crosstalk.
During the running test the display shows [----TESTING---- 12345678]. Every digit is equivalent to a number of
a lead.
2.1 Test result SHORT CIRCUIT:
The display shows [SHORT: x]. The numbers of the affected leads are shown too.
2.2 Test result NORMAL PAIRING OF THE LEADS AND THEIR LENGTHS:
The display shows
PAIR 12 100.0M
PAIR 36 100.2M
PAIR 45 100.1M
PAIR 78 99.7M
The first two digits are equivalent to the numbers of the leads which are part of this pair. The last number is
the length in meter or feet which is covered by the signal which is equivalent to the cable length. If all
pairings have a similar length then the cable is ok.
2.3 Test result ABNORMAL PAIRING AND LENGTHS OF THE LEADS:
The display shows:
PAIR 12 100.0M
PAIR 36 100.2M
PAIR 45 100.1M
79
Here the leads 7 and 8 are faulty without pairing. To find the reason of the fault and its side press
display shows:
PIN 7 100.0M
PIN 8 89.7M X
. The
This means that lead 8 stops the signal at 89.7 m because the fault is situated there. „X“ marks an open
circuit at this spot. For this the leads 7 and 8 are not pairing either. With
return to the previous page.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
646-913
3. COAX/TEL:
By using adapters the cable tester can also handle coaxial BNC-cable and RJ-11-cable like used in telephone
lines.
The display shows one of three possibilities [COAX/TEL TEST: PASS] if everything is ok or [COAX/TEL TEST:
OPEN] if there is an open circuit or even [COAX/TEL TEST: SHORT] if there is a short circuit.
4. SETUP:
The set-up menu opens including the items UNIT, CALIBRATION und QUIT. Address them with
Open the with [PAIR&L].
and
.
4.1 UNIT:
Toggle between the units of length meter (m) and feet (ft).
4.2 CALIBRATION:
To make correct cable length measurements do the calibration before. Connect a cable to the tester from which
you know its length.
The display shows [CALIBRATION ? NO YES). With
choose NO and leave the menu. With
choose YES
and the display shows:
PLEASE ADJUST?
_._M
- OK +
Enter the value of the length of the connected cable with
and
(-/+) and press [PAIR&L].
In case of a successful calibration you leave the function now. If not the display shows:
CABLE TOO SHORT!
COHTINNT. Cai
NO
YES
choose NO and leave the menu. With
choose YES and repeat the process.
With
In case the connected cable has a short circuit the display shows:
SHORT
12
CONTINUE ?
NO
YES
Exchange the faulty cable.
With
choose NO and leave the menu. With
choose YES and repeat the process.
Automatic Deactivation:
To prevent the device from damage and to save energy it will be deactivated automatically after a certain time
of inactivity. In this case the cable tester will not operate for the next 30 minutes.
ETT Distribution GmbH Schmalbachstraße 16 38112 Braunschweig
Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising