PCE-XS 3000
www.pce-group-europe.com
Paper-Consult
Engineering Group oHG
Im Langel 4
Deutschland
D-59872 Meschede
Tel: 029 03 976 99-0
Fax: 029 03 976 99-29
info@warensortiment.de
www.pce-group-europe.com
Kranwaage
PCE-XS 3000
PCE-Group:bedienungsanleitung-Kranwaage-pce-xs
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
Inhaltsverzeichnis
1. Beschreibung _________________________________________________________ 3
2. Ausstattung___________________________________________________________ 3
3. Technische Daten______________________________________________________ 4
4. Bedienfeld ____________________________________________________________ 5
5. Bedienung ____________________________________________________________ 6
5.1 Einschalten ________________________________________________________ 6
5.2 Funktionen _________________________________________________________ 6
5.3 Bericht drucken _____________________________________________________
a. Zusammenfassung drucken ____________________________________________
b. Gruppenbezogene Zusammenfassung drucken ____________________________
c. Datumsbezogene Zusammenfassung drucken _____________________________
d. Mehrfachbezogene Zusammenfassung drucken ____________________________
e. Drucken zuvor durchgeführter Wägungsergebnisse _________________________
5.4 Andere Funktionen _________________________________________________
a. Automatisches Speichern_____________________________________________
b. Papierrolle des Druckers wechseln _____________________________________
c. Uhrzeit einstellen ___________________________________________________
d. Datum einstellen____________________________________________________
e. Wiederaufladen ____________________________________________________
8
8
8
9
9
9
10
10
10
10
10
10
6.0 Automatische Abschaltung ____________________________________________ 11
7.0 Wartung ____________________________________________________________ 11
2
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
1. Beschreibung
Industriewaage für innerbetriebliche Anwendung
Funkfernübertragung der Wägedaten bis max. 20 m zur Bedieneinheit mit Drucker-Modul
und Display, interner Speicher für max. 2730 Wägeergebnisse
Wägebereich max. 3000 kg
Eine robuste mobil verwendbare Industriewaage, die für sehr viele Anwendungen
einsetzbar ist. Die Versorgung dieser Industriewaage mit Strom erfolgt über einen internen
Akku. An der Waage selbst befindet sich kein Display. Die Wägedaten werden per Funk
zu einer Empfangsstation übermittelt. Diese Station besitzt ein großes Display und einen
Drucker mit kleinen Papierrollen für den Direktausdruck der Wägedaten (wenn
gewünscht). Zum Dosieren verfügt die Kranwaage über eine Tara- und Summierfunktion.
Alle Funktionen und Parametrierungen werden von der Bedienstation aus erledigt. Die
Industriewaage wird inklusive Haken, Schäkel, Akku, Ladegerät und Bedienstation mit 12V-Netzadapter geliefert. Der Funk-Sender am oberen Teil der Waage ist mit einem
Edelstahlschutz versehen. Die robuste Ausführung erlaubt den Einsatz in der rauen
Industrie aber natürlich auch im Bereich Logistik, Lebensmittel und Transport.
2. Ausstattung
•
LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
und gut ablesbaren, 20 mm hohen Ziffern /
Hintergrundbeleuchtung abschaltbar
•
Hohe Beweglichkeit durch klein gehaltenes Anzeigemodul
•
Eingebauter Drucker
•
Speichert bis zu 2730 Wägungsergebnisse
•
Ergebnisse werden in bis zu 256 Gruppen eingestuft. Für jede Kategorie kann eine
Statistik und ein Ausdruck angefertigt werden.
•
Schutzart IP 54
(staub- und spritzwassergeschützt)
•
Stromversorgung über internen Akku
(Ladegerät im Lieferumfang)
•
automatische Selbstabschaltung nach 1 Stunde
•
Uhrzeit- und Datumsfunktion
•
Schäkel aus Edelstahl, Haken verzinkt
•
Summierfunktion / Speicherfunktion
•
Zwei-Wege Datenübermittlung. Während die Anzeige Daten empfängt kann Sie
gleichzeitig eingestellt werden.
3
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
3. Technische Daten
•
Genauigkeit nach OIML III Standard.
•
Batterieversorgung: 6V / 4AH
•
Funkübertragung der Daten (430 / 450 MHz)
bis zu einer max. Entfernung von 20m
•
Displaywert erneuert sich 5 mal pro Sekunde
•
Ladegerät: DV 5V ± 5%
•
max. 400 % zul. Überlast (K= 4)
•
Betriebstemperaturen:
•
Betriebszeit von 50 Stunden mit einer Akkuaufladung
Anzeige: 0°C – 40°C
Waage: –10°C – 50°C
Beachten Sie bitte:
Betreiben Sie die Kranwaage nur in Innenräumen. Die Waage darf keiner Feuchte (z.B. Regen
oder Betauung) ausgesetzt werden. Wenn Sie bei trockenem Wetter im Außenbereich eingesetzt
wird, darf dies nur innerhalb der spezifizierten Umgebungsbedingungen erfolgen. Ansonsten
könnte die Elektronik beschädigt werden (ebenfalls durch Blitzschlag).
4
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
4. Bedienfeld
Tastenfunktionen:
[ON]
[OFF]
[ZERO]
[TOTAL]
[REQ]
[F1]
[BLIGHT]
[T.C]
[DEL]
[SUM]
[AUTO]
[C.N]
[CLASS]
[T.S]
[DATE]
[TIME]
[STORE]
[CE/PRINT]
Einschalten.
Ausschalten.
Anzeige 0.
Zeigt das Gesamtgewicht an, außerdem wird die Taste zum drucken eines Berichtes benötigt.
Zeigt zuvor ausgeführte Wägungsergebnisse in umgekehrter Reihenfolge an.
Hilfe.
Schaltet die Hintergrundbeleuchtung ein und aus. Um die Batterie zu schonen sollte die
Beleuchtung bei starkem Licht ausgeschaltet werden.
TTL CLR, drücken Sie diese Taste 2 mal um alle gespeicherten Werte zu löschen.
Drücken Sie diese Taste 2 mal um den letzten gemessenen Wert zu löschen.
Drücken Sie diese Taste nachdem das wiegen beendet wurde. Auf der Anzeige erscheint.
eine Zusammenfassung der zuletzt gemessenen Kategoriewerte.
Durch drücken dieser Taste gelangen Sie in den Auto Status, die im Display erscheinenden
Werte werden automatisch gespeichert und ausgedruckt. Um den Auto-Status zu beenden
drücken Sie die [AUTO] Taste ein zweites mal.
Zeigt die Messzeiten aus dem Speicher an.
Stellt die Kategorie Nummer ein (0-255)
TARE einstellen. Stellt die Waage auf Null
Datumseinstellung
Zeiteinstellung
Speichert die Wägungsergebnisse und druckt diese aus.
Löscht falsche Eingaben / Druckfunktion
5
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
5. Bedienung
5.1 Einschalten
Schalten Sie zuerst die Kranwaage ein, hierzu öffnen Sie bitte die Metallabdeckung und
legen den Ein/Aus Schalter um, befestigen Sie die Metallabdeckung wieder und hängen
Sie die Waage auf. Anschließend schalten sie die Bedieneinheit ein.
a. Nachdem das Gerät eingeschaltet wurde zeigt es die Softwareversion (z.B. 1.0) und
die maximale Belastbarkeit an. Anschließend zählt das Gerät von „99999“ bis „11111“
herunter und behält den Wert bis es ein Funksignal empfängt.
b. Wenn eine stabile Funkverbindung besteht erscheint im Display „0“ , das Gerät ist nun
betriebsbereit.
5.2 Funktionen
•
Drücken Sie die [ZERO] Taste wenn Sie den gemessenen Wert nicht
ausdrucken möchten.
•
Einfaches ausdrucken
Wenn sich das Gerät im Auto-Status befindet speichert das Gerät automatisch
die gemessenen Werte und druckt diese aus sobald der Wert stabil ist.
Im Manuellen-Status drücken Sie die [STORE] Taste um speichern und drucken
auszuführen.
•
Wenn verlangt wird eine Gruppe auszuwählen, wählen Sie bitte die Gruppen Nr. bevor
Sie mit dem wiegen beginnen.
a. ZERO/Tare
Wenn Sie das Gerät tarieren müssen, drücken Sie die [ZERO] Taste, im Display
wird nun „0“ angezeigt,
b. „TARE SET“
Wenn das Tare-Gewicht (Gewicht das vom Gesamtgewicht abgezogen werden
soll wie z.B. Verpackungsmaterial) bereits bekannt ist drücken Sie bitte dei [T.S]
Taste. Wenn im Display „P 0“ erscheint drücken Sie die [T.S] Taste erneut.
Es ist nicht notwendig die Kommastelle anzugeben. z.B. geben sie 11505 ein
anstatt 1150.5 kg.
c. Einstellen der Gruppen Nr.
Drücken Sie die [CLASS] Taste um die aktuelle Gruppe anzuzeigen. Wenn diese
nicht geändert werden muss drücken Sie dei [CLASS] Taste erneut andererseits
geben Sie die Nummer der gewünschten Gruppe ein und besätigen Sie diese mit
der [CLASS] Taste
d. Wiegen
Um ein Objekt zu wiegen, hängen Sie dieses an den Haken und lesen Sie den im
6
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
Display angezeigten Wert ab. Wenn das Objekt verpackt ist, wiegen Sie zuerst die
Verpackung und drücken die [ZERO] Taste um das Nettogewicht messen zu
können.
e. Speichern und Ausdrucken der Messungsergebnisse
Nachdem ein stabiler Wert auf dem Display angezeigt wird drücken Sie die
[STORE] Taste um das Gewicht zu speichern. Gleichzeitig wird die Listennummer
um 1 erhöht. An der Bedieneinheit wird nun das Wägeergebnis ausgedruckt.
001
08:57
2352
Durch drücken der [STORE] Taste wird immer nur ein Wägeergebnis gespeichert
und ausgedruckt. Um ein weiteres Ergebnis auszudrucken, drücken sie nochmals
die [STORE] Taste. Der Ausdruck sieht Folgendermaßen aus:
002
08:59
1806
Für eine Zusammenfassung aller zuvor durchgeführten Messungen drücken Sie
die [SUM] Taste. Ein Überschrift mit Datum und Gruppe wird wie Folgt gedruckt.
WEIGH BILL
DATE: 2000/08/18
CLASS: 09
------------------------------------TOTAL: 1358kg
SUM: 0021
------------------------------------NO. TIME NW(kg)
0021 09:57 2202
0020 09:53 1906
…
…
0001 08:56 2352
f.
Interner Speicher
Der interne Speicher kann bis zu 2730 Wägeergebnisse aufnehmen. Drücken Sie
die [REQ] Taste um die gespeicherten Werte zu überprüfen, wenn der Speicher
voll ist löschen Sie die gespeicherten Werte durch zweimaliges drücken der [T.C]
Taste
g. Speicher löschen
Löschen Sie die gespeicherten Werte falls nur noch wenig Speicherplatz
vorhanden ist. Drücken Sie hierzu die [T.C] Taste und im Display wird
...
Clr
angezeigt. Drücken Sie die [T.C] Taste ein zweites mal um das löschen zu
bestätigen.
7
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
h. Löschen des letzten Wertes
Wenn Sie den letzten gemessenen Wert aus dem Speicher löschen möchten,
drücken Sie die [DEL] Taste, im Display wird
...
Clr
angezeigt. Um den Löschvorgang zu bestätigen drücken Sie die [DEL] Taste
Beachten Sie bitte: Der gemessene Wert geht nicht verloren wenn das Gerät
ausgeschaltet wird, erst wenn die oben angegebenen Schritte durchgeführt
werden.
5.3 Bericht drucken
Es stehen verschiedene Methoden zur Verfügung
a. Zusammenfassung drucken
Drücken Sie die [TOTAL] Taste 2 mal nacheinander. Es werden alle
gespeicherten Messungen in einem Bericht ausgedruckt. z.B.
WEIGH BILL
------------------------------------TOTAL: 5245kg
SUM: 003
------------------------------------NO. TIME NW(kg)
003 15:12 2101
002 08:59 1806
001 08:57 1338
b. Gruppenbezogene Zusammenfassung drucken
Bevor Sie die gruppenbezogene Zusammenfassung drucken, müssen Sie zuerst
die gewünschte Gruppe auswählen (Siehe 5.2 Einstellen der Gruppen Nr.)
Anschließend drücken Sie die [TOTAL] Taste und danach die [CLASS] Taste. An
letzter Stelle im Display erscheint nun ein „H“. Nach nochmaligem betätigen der
[TOTAL] Taste beginnt der Drucker mit dem Druckvorgang in Folgendem Format:
WEIGH BILL
CLASS: 05
DATE: 2002/07/12
------------------------------------TOTAL: 5245kg
SUM: 003
------------------------------------NO. TIME NW(kg)
003 15:12 2101
002 08:59 1806
001 08:57 1338
8
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
c. Datumsbezogene Zusammenfassung drucken
Es ist nicht notwendig Einstehllungen am Datum vorzunehmen wenn Sie die
Ergebnisse des aktuellen Tages ausdrucken möchten, ansonsten Sehen Sie unter
„Datum einstellen“ nach.
Drücken Sie dann die Tasten [TOTAL], [DATE], und [TOTAL] nacheinander, damit
der Drucker die im laufe des Tages gemessenen Werte wie Folgt ausdruckt:
WEIGH BILL
DATE: 2002/07/12
------------------------------------TOTAL: 5245kg
SUM: 003
------------------------------------NO. TIME NW(kg)
003 09:12 2101
002 08:59 1806
001 08:57 1338
Beachten Sie bitte: Wenn Sie das Datum im geändert haben, müssen Sie nach
dem ausdrucken des gewünschten Berichtes das aktuelle Datum wieder
einstellen.
d. Mehrfachbezogene Zusammenfassung drucken
Sie können mehrere Bedingungen für den Ausdruck festlegen wie z.B. den
Ausdruck einer bestimmten Gruppe eines bestimmten Tages. Dies war bisher nur
an Systemen möglich die an einem Computer angeschlossen sind.
Stellen Sie die gewünschten Parameter ein und drücken die [TOTAL],
[PARAMETER 1], [PARAMETER 2] und wieder die [TOTAL] Taste. Wenn sie zum
Beispiel einen Bericht des Bedieners Herr Müller vom 18. August 2006 mit der
Gruppennummer 07. auszudrucken möchten, müssen sie Folgende Schritte
unternehmen:
Gruppennummer einstellen: Drücken Sie [CLASS], 07 und wieder [CLASS]
Datum einstellen: Drücken Sie [DATE], 060818 und wieder [DATE]
e. Drucken zuvor durchgeführter Wägungsergebnisse
Diese Funktion dient zum Anzeigen und erneuten ausdrucken der zuvor
durchgeführten Wägungen in umgekehrter Reihenfolge.
Drücken Sie die [REQ] Taste und am Bedienteil werden die Wägungen angezeigt,
durch drücken der [PRINT] Taste werden diese Werte ausgedrückt.
Drücken Sie [REQ] erneut, damit die nächsten Wägungsergebnisse angezeigt
werden. Wenn das Ende des Speichers erreicht wurde erscheint auf dem Display
„End“. Drücken Sie [ZERO] um das Menu wieder zu verlassen.
9
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
5.4 Andere Funktionen
a. Automatisches Speichern
Wenn Sie möchten können Sie das automatische Speichern der Messwerte
aktivieren. Nach dem Drücken der [AUTO] Taste erscheint an erster Stelle des
Displays ein „A“. Das Gerät befindet sich nun im Auto-Modus. Der Modus wird
wieder beendet wenn die [AUTO] Taste erneut betätigt wird oder das Gerät
ausgeschaltet wird.
b. Papierrolle des Druckers wechseln
Schritt 1: Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie das Ladegerät ab.
Schritt 2: Öffnen Sie die Druckerabdeckung
Schritt 3: Lösen Sie die Schraube die das Papier festhält und entnehmen Sie
dieses.
Schritt 4: Setzen Sie die neue Papierrolle ein. Schalten Sie das Gerät ein und
drücken Sie die [SUM] Taste. Der Drucker startet automatisch den
Papiervorschub.
Schritt 5: Bringen Sie die Druckerabdeckung wieder an
c. Uhrzeit einstellen
Um die Uhrzeit einzustellen, drücken Sie die [TIME] Taste um in das
Zeiteinstellungsmenu zu gelangen. Nach dem einstellen der aktuellen Zeit drücken
Sie die [TIME] Taste erneut um den Wert zu bestätigen. Z.B. um die Zeit 12:08:20,
einzustellen müssen Sie in das Gerät 120820 eingeben. Sie dürfen die „0“
zwischen Stunde und Minute nicht auslassen.
Die Uhr verliert weniger als 1 Sekunde Ihrer Genauigkeit pro Tag.
d. Datum einstellen
Drücken Sie die [DATE] Taste um das Datum einzustellen, stellen Sie nun das
aktuelle Datum ein und bestätigen Sie dieses durch erneutes drücken der [DATE]
Taste. Z.B. geben Sie für den 28. März. 2006 , “060328“ ein.
Datum und Uhrzeit werden durch das ein- und ausschalten nicht beeinflusst.
e. Wiederaufladen
Die Kranwaage und die Bedieneinheit sind Batteriebetrieben und sollten
regelmäßig wiederaufgeladen werden. Dieses kann entweder im eingebauten
Zustand mit den beigefügten Ladegeräten geschehen oder aber auch im
ausgebauten Zustand. Wenn im Display an letzter Stelle ein “L“ erscheint, sollte
die Batterie wiederaufgeladen werden. Die Batterie sollte bei 220V / 50 Hz für
etwa 8 Stunden geladen werden.
10
Bedienungsanleitung
____________________________________________________________________________________________________________________
www.pce-group-europe.com
6.0 Automatische Abschaltung
Wenn an dem Bedienteil für über 30 Minuten lang keine Eingabe erfolgt, geht das
Gerät automatisch in den Stand-By Modus.
Die Hintergrundbeleuchtung des Bedienteiles schaltet sich nach 30 Sekunden
automatisch ab wenn keine Eingabe erfolgt ist. Die Beleuchtung schaltet sich
wieder ein sobald eine Taste gedrückt wird oder ein neuer Wert mit der Wage
gemessen wird.
Wenn über 1 Stunde lang keine Eingabe an dem Bedienteil gemacht wird schaltet
sich das Gerät automatisch aus.
7.0 Wartung
a. Die elektrische Kranwaage ist ein hoch präzises Messgerät. Regelmäßige
Wartung kann die Zuverlässigkeit des Gerätes erhöhen und ist wichtig für eine
erhöhte Lebensdauer.
b. Obwohl die Kranwaage Wasserdicht und Stoßfest ist, sollte Sie vor starken
Schlägen und langanhaltendem Regen geschützt werden. Achten Sie darauf
dass die Waage nicht von dem Haken fällt, um einen starken Stoß und Unfälle zu
vermeiden.
c. Obwohl die Waage speziell für den Einsatz unter hohen Temperaturen entworfen
wurde, lassen Sie die Waage nicht zu lang in einer solchen Umgebung.
Beachten Sie bitte das die Waage bei Umgebungstemperaturen von über 70°C
nicht mehr gänzlich richtig arbeitet.
d. Es ist verboten Schweißarbeiten an der Kranwaage durchzuführen, da die
Wägezelle beschädigt werden könnte.
e. Überlasten Sie niemals die Waage
f. Um die Lebensdauer der Batterie zu erhöhen ist es besser die
Hintergrundbeleuchtung bei Tageslicht auszuschalten.
g. Die Batterien der Geräte sollten nicht überladen werden.
h. Schützen Sie das Bedienteil vor Regen.
Eine Übersicht aller Messtechnik finden Sie hier: http://www.warensortiment.de/messtechnik.htm
Eine Übersicht aller Messgeräte finden Sie hier: http://www.warensortiment.de/messtechnik/messgeraete.htm
Eine Übersicht aller Waagen finden Sie hier: http://www.warensortiment.de/messtechnik/messgeraete/waagen.htm
Zur Umsetzung der ElektroG (Rücknahme und Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten) nehmen wir unsere Geräte zurück. Sie
werden entweder bei uns wiederverwertet oder über ein Recyclingunternehmen nach gesetzlicher Vorgabe entsorgt.
WEEE-Reg.-Nr. DE64249495
11
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising