Bedienungsanleitung Operating Instructions M 147 Tube

Bedienungsanleitung Operating Instructions M 147 Tube
Bedienungsanleitung
Operating Instructions
MARKETING / VERTRIEB
ENTWICKLUNG / SERVICE
Ollenhauerstr. 98
D-13403 Berlin
Tel.: +49-30 / 41 77 24-0
Fax: +49-30 / 41 77 24-50
Email: headoffice@neumann.com
Web: www.neumann.com
FERTIGUNG / LAGER
Am Labor 1
D-30900 Wedemark
M 147 Tube
Inhaltsverzeichnis
Table of Contents
1.
Kurzbeschreibung
1.
Description
2.
Das Kondensatormikrophon M 147 Tube
2.
The M 147 Tube Condenser Microphone
2.1 Einige Zusatzinformationen zur Schaltungstechnik im M 147 Tube
2.1 Additional Information on the M 147 Tube
Circuit Design
2.2 Inbetriebnahme
2.2 Getting Started
2.3 Ausführungsform und Beschaltung des
Mikrophon- und Netzgeräteausgangs
2.3 Type and Configuration of the Microphone and
Power Supply Outputs
2.4 Mikrophonkabel
2.4 Microphone Cables
3.
3.
Netzgerät
Power Supply Unit
3.1 Betrieb an unsymmetrischen Eingängen
3.1 Operation with Unbalanced Inputs
4.
Technische Daten M 147 Tube
4.
5.
Frequenzgänge und Polardiagramme
5.
Frequency Responses and Polar Patterns
6.
Zubehör
6.
Accessories
M 147 Tube Technical Specifications
1. Kurzbeschreibung
1. Description
Das Kondensatormikrophon M 147 Tube ist ein
Großmembran-Studiomikrophon mit der Richtcharakteristik Niere.
The M 147 Tube is a large diaphragm studio condenser microphone with a capsule with cardioid
polar pattern.
Als Eingangsstufe wird eine Röhre verwendet, um
deren charakteristische Klangeigenschaften zu nutzen.
The input stage is a vacuum tube (valve) with the
sound properties unique to this type of device.
Das M 147 Tube zeichnet sich aus durch
The M 147 Tube is characterized by
• besonders niedriges Eigengeräusch und hohe Aussteuerbarkeit,
• very low inherent self-noise and a wide dynamic
range
• ein neu entwickeltes Schaltungskonzept mit einer
Röhre als Eingangsstufe und transformatorlosem
Ausgang,
• a newly developed circuit design with a vacuum
tube input stage and a transformerless output
stage
• den vollen, reichen und warmen Klang des Röhrenmikrophons.
• the full, rich and warm sound of a tube microphone.
Das Mikrophon hat einen symmetrischen, übertragerlosen Ausgang und wird aus dem zugehörigen Netzgerät N 149 A gespeist.
The microphone has a balanced transformerless output and is powered by the included N 149 A power
supply unit.
Die Einsprechrichtung wird durch das NeumannEmblem gekennzeichnet.
The front of the microphone is designated by the
Neumann logo.
2
2. Das Kondensatormikrophon
M 147 Tube
2. The M 147 Tube Condenser
Microphone
Das Kondensatormikrophon M 147 Tube ist ein
transformatorloses Röhren-Mikrophon. Es ist mit der
Doppelmembran-Kapsel K 47 bestückt, die in den legendären Mikrophonen U 47 und M 49 bekannt und
berühmt geworden ist („M 7-Kapsel“). Es ist – wie
seine Ahnen – besonders für Sprache und Gesang geeignet. Dies nicht nur wegen seiner Kapsel, sondern
auch wegen des besonders niedrigen Ersatzgeräuschpegels.
The M 147 Tube is a transformerless tube microphone. It is equipped with the legendary dual-diaphragm capsule made famous in the U 47 and M 49
microphones (“M 7 capsule”). It is, like its predecessors, especially suited to speech and vocal recording.
This is not only due to its capsule design, but also because of the extremely low inherent self-noise level.
Im M 147 Tube wird als Eingangsstufe eine Röhre
verwendet. Im Gegensatz zu früheren Röhrenmikrophonen folgt dann aber eine transformatorlose Ausgangsschaltung. Dieses in den „TLM”-Mikrophonen
bewährte Schaltungskonzept ist besonders unempfindlich gegen kapazitive (Kabel-) Lasten. Es können
problemlos lange Mikrophonleitungen angeschlossen
werden, ohne daß es zu Klangverfälschungen im oberen Übertragungsbereich kommt.
A vacuum tube is used as the input stage of the
M 147 Tube. Unlike earlier tube microphones which
needed a transformer-coupled output stage, the
M 147 Tube uses a transformerless output stage. This
circuit design – proved to be effective in the “TLM”
series of microphones – is especially insensitive to capacitive (cable) loads. The microphone can therefore
be connected to long cables without the risk of high
frequency distortion.
Durch die transformatorlose Schaltungstechnik wird
der Klang auch im unteren und mittleren Übertragungsbereich allein durch die Kapsel und die Röhre
bestimmt. Bei früheren Röhrenmikrophonen beeinflußte dagegen auch der Übertrager den Klangcharakter, und zwar pegel-, frequenz- und lastabhängig. Die
transformatorlose Schaltungstechnik sorgt – wie ein
Übertrager – für eine gute Unsymmetriedämpfung.
Daher werden Störsignale, die auf die symmetrische
Modulationsleitung einwirken, wie gewohnt unterdrückt.
Also due to the transformerless circuit design the
sound of the medium and lower frequencies is entirely determined by the capsule and the tube. Earlier
tube microphones used a transformer which affected the sound quality depending on the volume, the
frequency and the load. The transformerless circuit
design of the M 147 Tube provides a very good common mode rejection factor just like a transformer. It
effectively attenuates signals influencing the balanced
audio signal.
Das M 147 Tube liefert mit ca. 20 mV/Pa einen für
Studiomikrophone üblichen Ausgangspegel. Dies resultiert aus der Verstärkung des Kapselsignals durch
die Röhre um 10 dB. Damit bestimmt ausschließlich
die Röhre die Klangeigenschaften des Mikrophons
und nicht die folgende Ausgangsstufe. Der Eigengeräuschpegel des M 147 Tube ist besonders niedrig. Es
rauscht 3 ... 5 dB weniger als übliche Röhrenmikrophone.
The M 147 Tube has a typical studio microphone’s
sensitivity of approx. 20 mV/Pa. Internally, the tube
amplifies the capsule signal by 10 dB approx. Thus,
the sound of the M 147 Tube is exclusively determined by the tube, not by the following output stage.
The microphone‘s inherent self-noise is exceptionally
low: the noise level is 3 ... 5 dB lower than that of
comparable tube microphones.
Für den Korb wurde die verkleinerte Form des U 47
gewählt. Zum Schutz gegen Körperschallübertragung
ist die Kapsel, sowie die gesamte Schaltung, vom Gehäuse entkoppelt.
The head grille of the M 147 Tube has the slightly
reduced shape as that of the U 47. The capsule as
well as the whole circuit are decoupled from housing to protect it against handling and structure-borne
noise.
2.1 Einige Zusatzinformationen zur
Schaltungstechnik im M 147 Tube
2.1 Additional Information on the
M 147 Tube Circuit Design
Im Unterschied zu üblichen Röhrenmikrophonen wurde beim M 147 Tube eine besonders ausgesuchte
In contrast to other tube microphones, the
M 147 Tube uses a combination of a specially select-
3
Triode mit modernster Schaltungstechnik kombiniert.
Ziel der Entwicklung war, die besonderen Übertragungseigenschaften einer Röhre zu nutzen, und das
hiermit verstärkte Kapselsignal kontrolliert, unverfälscht und rückwirkungsfrei an den Mikrophonausgang zu bringen. Daher wird der bei Röhrenmikrophonen übliche Ausgangsübertrager nicht verwendet.
Statt dessen wird zum Treiben der unterschiedlichen
Ausgangslasten ein besonders für Audiosignale geeigneter integrierter Verstärker mit sehr geringen Verzerrungen, sehr kleiner Rauschspannung und hoher
Stromkapazität eingesetzt. So ist die Röhre völlig vom
Mikrophonausgang entkoppelt und wird mit ihrer
typischen Kennlinie bis zu sehr hohen Pegeln für die
Eingangssignalaufbereitung nutzbar. Im Gegensatz zu
herkömmlichen Röhrenmikrophonen sind aufgrund
der hohen Ausgangsstromkapazität Kabellängen bis
zu insgesamt 300 m erlaubt, ohne Einbußen in der
Signalqualität in Kauf nehmen zu müssen.
ed triode and state-of-the-art circuitry. The developers‘ aim was both to utilize the advantageous properties of a vacuum tube for amplifying the capsule signal and to exclude any interference from other parts
of the circuitry when the amplified signal is fed to the
microphone output. This is why the M 147 Tube –
unlike conventional tube microphones – does not
use an output transformer but an integrated amplifier to drive the different output loads. This special
audio amplifier features an extremely low THD, low
self-noise and high current capacity. Thus, the vacuum tube is entirely decoupled from the microphone
output, and the typical tube characteristic can be
used for processing highest input signal levels. In contrast to conventional tube microphones the high output current of the M 147 Tube allows cable lengths
of up to 300 m without risking a deterioration of signal quality.
2.2 Inbetriebnahme
2.2 Getting Started
Das M 147 Tube wird als Set zusammen mit dem
8-adrigen Mikrophonkabel KT 8, dem Netzgerät
N 149 A und dem Stativgelenk SG 1 in einem Aluminium-Koffer geliefert. Das Stativgelenk SG 1 besitzt
ein 5/8"-27-Gang Innengewinde mit einem Reduzierstück für 1/2"- und 3/8"-Gewinde.
The M 147 Tube comes complete with KT 8 eightcore microphone cable, N 149 A power supply unit,
SG 1 swivel mount and an aluminium case. The stand
connector of the SG 1 swivel mount has a 5/8"-27 internal (female) thread and comes complete with an
adaptor to convert to 1/2" and 3/8" threads.
Zum Schutz der Mikrophonkapsel ist ein TextilStaubschutz beigefügt. Wird das Mikrophon längere
Zeit nicht benutzt, sorgt dieser für einen luftdurchlässigen, effektiven Schutz vor Verschmutzung.
A cloth dustcover is included to protect the microphone capsule. This provides breathable, effective
protection against contamination if the microphone
goes unused for long periods.
Zur Inbetriebnahme des Mikrophones ist die Reihenfolge des Anschließens der Kabel unerheblich. Eine
Sensorik im Netzgerät sorgt dafür, daß die Betriebsspannungen erst bei funktionstüchtigem Anschluß des
Mikrophones hochgefahren werden. Die LED im
Netzgerät wechselt dann vom Glimmzustand auf ein
helles Leuchten über.
When hooking up the microphone, the order in
which the cables are connected does not matter. A
sensor in the power supply ensures that the operating voltages are not run up until the microphone is
connected properly. The LED on the power supply
then changes from a low glow to shine brightly.
Die Röhre verstärkt die Kapselspannung um ca. 10 dB
und schließt Resteinflüsse der nachgeschalteten Elektronik auf die Signalübertragung des Mikrophons
gänzlich aus. Dennoch wird ein sehr hoher Dynamikumfang bewältigt, da eine Spitzenausgangsleistung
von ± 10 V bei 20 mA zur Verfügung steht.
The tube amplifies the capsule voltage by about 10 dB
to exclude any remaining impact of the electronics on
the microphone signal. Despite this amplification the
dynamic range of the M 147 Tube remains very wide
as the microphone delivers a peak output voltage of
± 10 V at 20 mA.
Nach spätestens einigen Minuten hat die Röhre im
M 147 Tube ihren stabilen Betriebszustand erreicht
und weist dann ihren besonders niedrigen Eigengeräuschpegel auf.
Within a few minutes, at the latest, the tube in the
M 147 Tube reaches its stable operating condition
and then evidences its particularly low residual noise
level.
Der ideale Arbeitspunkt der Röhre wird während der
gesamten Lebensdauer stabilisiert. Das betrifft sowohl
den Anodenstrom als auch die Heizspannung, die
über einen Regelkreis im Netzgerät konstant gehalten wird. Im Mikrophonkabel entstehende Spannungsabfälle bis zu 4 V = – das entspricht ca. 100 m
Kabel zwischen Mikrophon und Netzgerät – werden
durch eine Sensorleitung erfaßt und ausgeglichen.
Auch eine Störung dieser Leitung durch Kurzschluß
oder Unterbrechung ist ungefährlich, da für diesen
Fall eine Absenkung der Heizspannung und eine Abschaltung aller weiteren Betriebsspannungen erfolgt.
Das Aufheizen der Röhre erfolgt in Hinblick auf eine
lange Lebensdauer schonend über eine rückläufige
Strombegrenzung.
During its entire life, the operating point of the tube is
kept stable. This refers both to the anode current and
to the heater voltage which is stabilized by a control
loop in the power supply unit. Cable losses of up to
4 V DC – which corresponds to a cable length of approx. 100 m between the microphone and the power
supply unit – are detected and compensated for by a
sensor line. A breakdown of this line due to a shortcircuit or an open circuit is not dangerous as the
heater voltage would automatically be reduced and all
other voltages switched off. To ensure a long life, the
tube is heated very gently by current limiting with foldback characteristic.
Eine eventuell anliegende externe Phantomspeisung
beeinträchtigt die Funktion des M 147 Tube nicht.
Wird eine externe Phantomspeisung an- oder abgeschaltet, ergibt sich kurzzeitig ein leicht erhöhter Eigengeräuschpegel.
External phantom power, if present, does not detract
from the performance of the M 147 Tube. If an external phantom power source is switched on or off,
only a short, slight rise in the residual noise level will
result.
Der Netzschalter des N 149 A unterbricht die Zuleitungen des eingebauten Netzteiles sekundärseitig.
Zur Stromersparnis sollte das N 149 A bei längerer
Nichtbenutzung vom Stromnetz getrennt werden.
The on/off switch of the N 149 A functions as a secondary voltage interrupt for the feeds from the builtin mains unit. To save energy, the N 149 A should be
unplugged from the wall outlet if it is not in operation for an extended period.
Das M 147 Tube darf nur mit den NeumannSpeisegeräten N 149, N 149 A oder N 149 V betrieben werden.
The M 147 Tube must only be operated with the
Neumann power supplies N 149, N 149 A or
N 149 V.
Die für das Mikrophon benötigten Betriebsspannungen werden aus dem Universal-Netzgerät N 149 A
unter Benutzung eines Schaltspannungsreglers gewonnen. Eine analoge Vorregelung und doppelstufige aktive Filterung am Ausgang des Schaltreglers sorgen für Betriebsspannungen hoher Qualität mit sehr
geringen überlagerten Störspannungen.
The operating voltages for the M 147 Tube are delivered by the power supply unit N 149 A using a
switching regulator. Analog pre-controlling and twostage active filtering at the switching regulator‘s output ensure high quality operating voltages with a minimum of unwanted interfering voltages.
Abhängig vom Anwendungsfall werden folgende Zubehörteile zur Verbesserung der Signalqualität und
zum Schutz des Mikrophones vor Verschmutzung
empfohlen:
Depending on the application in question, we recommend using the following accessories to enhance
signal quality and protect the microphone from contamination:
• Elastische Aufhängung EA 1
• EA 1 Elastic Suspension
• Windschutz WS 87
• WS 87 Windscreen
• Popschutz PS 10 und PS 20.
• PS 10 and PS 20 Popscreen.
Nähere Angaben dazu im Kapitel „Zubehör“.
For details, see the topic "Accessories".
Der NF-Ausgang des Netzgerätes ist mit besonderen
Schutzmaßnahmen versehen, die einen Betrieb des
Mikrophons ohne jegliche Einschränkung an mit 48 VPhantomspeisung belegten Modulationsdosen ermöglichen. Hierbei wird die Phantomspeisung mit ca.
1 mA belastet.
The signal output of the power supply unit is provided with special protective circuitry so that the microphone can be connected to audio inputs with 48 V
phantom powering without any problems. The load
on the phantom power source will be approx. 1 mA.
2.3 Ausführungsform und Beschaltung des
Mikrophon- und Netzgeräteausgangs
2.3 Type and Configuration of the
Microphone and Power Supply Outputs
Das Mikrophon hat eine nickelmatte Oberfläche. Der
8-polige Stecker des Mikrophons und des Netzgerätes ist folgendermaßen beschaltet:
The microphone is finished in matt nickel. The 8-pin
connector of the microphone and the corresponding
connector of the power supply unit have the following configuration:
4
5
Pin 1:
–70 V
Pin 1:
–70 V
Pin 2:
+5 V
Pin 2:
+5 V
Pin 3:
Modulation, +Phase
Pin 3:
audio signal, +phase
Pin 4:
+70 V
Pin 4:
+70 V
Pin 5:
Sensorleitung
Pin 5:
sensor line
Pin 6:
Masse
Pin 6:
ground
Pin 7:
+32 V
Pin 7:
+32 V
Pin 8:
Modulation, –Phase
Pin 8:
audio signal, –phase
Das zum Lieferumfang gehörende 8-polige Kabel verbindet das Mikrophon mit dem Netzgerät N 149 A.
The included eight-core cable connects the microphone to the N 149 A power supply unit.
Die Modulation liegt hier an einem 3-poligen
XLR-Stecker. Erforderliches Gegenstück: XLR 3F. Die
Zuordnung der Mikrophonanschlüsse entspricht
DIN 45 599, Kennzeichen „I“ bzw. IEC 268-12 (pin.
conn. 130-x-IEC 02).
At the power supply unit, the audio signal is available at a 3-pin XLR socket which requires an XLR3F connector. The pin assignment corresponds to
DIN 45599, part “I” and IEC 268-12 (pin. conn.
130-x-IEC 02), respectively.
Bei einem Schalldruckanstieg vor der vorderen Mikrophonmembran tritt an Stift 2 eine positive Spannung auf.
An increase in sound pressure at the microphone‘s
front diaphragm produces a positive voltage at pin 2.
2.4 Mikrophonkabel
2.4 Microphone Cables
Für das M 147 Tube stehen folgende Kabel zur Verfügung:
The following
M 147 Tube:
KT 8 ........................................ sw .............................. Best.-Nr. 08407
(gehört zum Lieferumfang)
10 m langes Mikrophonkabel mit 8-poligen DIN
45326-Steckverbindern. Verbindet das Mikrophon
mit dem Netzgerät N 149 A. Gehört zum Lieferumfang.
KT 8 ........................................ blk .............................. Cat. No. 08407
(included in the supply schedule)
10 m microphone cable with 8-pin DIN 45326 connectors. For connecting the microphone to the
N 149 A power supply unit. Included in the scope of
delivery.
IC 3 mt ................................. sw .............................. Best.-Nr. 06543
10 m langes Mikrophonkabel, Durchmesser 5 mm, mit
Doppeldrallumspinnung als Abschirmung. Schwarzmatte 3-polige XLR-Steckverbinder. Führt am Ausgang des Netzgerätes die Modulation weiter.
IC 3 mt ................................. blk .............................. Cat. No. 06543
10 m long microphone cable, 5 mm in diameter, with
double twist (double helix) braiding as shield. Threepin XLR connectors, matt black. For feeding the
audio signal to mixing consoles, etc.
Andere Kabellängen sind auf Wunsch lieferbar.
Custom-made cables are available on request.
Das Mikrophon ist besonders unempfindlich gegen
kapazitive Belastung. TIM- und Frequenzgangverzerrungen werden auch bei Verwendung sehr langer
Kabel nicht hervorgerufen. Daher sind für die Modulation Kabellängen bis etwa 300 m erlaubt. Das
8-polige Kabel zwischen Mikrophon und Netzgerät
darf dabei bis etwa 100 m lang sein.
The M 147 Tube microphone is especially insensitive to capacitive loads. Even the use of long cables
does not cause TIM or frequency response distortions. Thus, the audio signal cable can have a length
of up to approx. 300 m, the 8-core connecting cable between the microphone and the power supply
unit can be as long as approx. 100 m.
6
cables
are
available
for
the
3. Netzgerät
3. Power Supply Unit
Das Universal-Netzgerät N 149 A (gehört zum
Lieferumfang) kann in folgenden Ausführungsformen
geliefert werden:
The N 149 A (included in the supply schedule) power supply unit is available in the following versions:
N 149 A Euro ................. sw ............................. Best.-Nr. 08447
N 149 A US ...................... sw ............................. Best.-Nr. 08446
N 149 A UK ..................... sw ............................. Best.-Nr. 08448
Die unterschiedlichen Versionen der Netzgeräte unterscheiden sich lediglich durch ihre Netzkabel.
N 149 A Euro .................. blk .............................. Cat. No. 08447
N 149 A US ...................... blk .............................. Cat. No. 08446
N 149 A UK ..................... blk .............................. Cat. No. 08448
The three available versions of the N 149 A just differ in their enclosed mains power cable.
Das Vintage-Netzgerät N 149 V kann in folgenden
Ausführungsformen geliefert werden:
The N 149 V vintage power supply unit is available
in the following versions:
N 149 V Euro ....................................... Best.-Nr. 12253.00101
N 149 V US ............................................ Best.-Nr. 12253.00201
N 149 V UK ........................................... Best.-Nr. 12253.00301
Die unterschiedlichen Versionen der Netzgeräte unterscheiden sich lediglich durch ihre Netzkabel.
N 149 V Euro ........................................ Cat. No. 12253.00101
N 149 V US ............................................. Cat. No. 12253.00201
N 149 V UK ............................................ Cat. No. 12253.00301
The three available versions of the N 149 V just differ in their enclosed mains power cable.
3.1 Betrieb an unsymmetrischen Eingängen
3.1 Operation with Unbalanced Inputs
Das Netzgerät N 149 A hat einen symmetrischen,
gleichspannungsfreien Ausgang. Die Zuordnung der
Mikrophonanschlüsse entspricht DIN 45 599, Kennzeichen „I“ bzw. IEC268-12 (pin. conn. 130-X-IEC 02):
At the N 149 A power supply unit, the audio signal
is available at a balanced XLR-3 output. The pin
assignment corresponds to DIN 45 599, part “I” and
IEC268-12 (pin. conn. 130-x-IEC 02), respectively:
Pin 1:
0 V, Masse
Pin 1:
0 V, ground
Pin 2:
Modulation, +Phase
Pin 2:
audio signal, +phase
Pin 3:
Modulation, –Phase
Pin 3:
audio signal, –phase
Pin 2 ist also die „heiße Phase“, und Pin 3 muß für
unsymmetrische Eingänge an Masse gelegt werden
(siehe Abbildung 1).
So pin 2 is the “hot phase”, pin 3 must be connected to ground when used with unbalanced inputs (see
figure 1).
Abb. 1 / Fig. 1
7
4. Technische Daten
M 147 Tube
4. M 147 Tube Technical
Specifications
Akustische Arbeitsweise ..................... Druckgradientenempfänger
Acoustic operating principle ............ pressure gradient
transducer
Richtcharakteristik .............................................................. Niere
Polar patterns .................................................................. cardioid
Übertragungsbereich .................................... 20 Hz...20 kHz
Frequency response ..................................... 20 Hz...20 kHz
Feldübertragungsfaktor
1) ................................................ 20
mV/Pa
Sensitivity
5. Frequenzgänge und Polardiagramme
Frequency Response and Polar Patterns
1) .....................................................................................
20 mV/Pa
Nennimpedanz .............................................................. 50 Ohm
Nominal impedance .................................................. 50 ohms
Nennlastimpedanz ................................................ 1000 Ohm
Nominal load impedance ................................ 1000 ohms
Ersatzgeräuschpegel CCIR 468-3 ............................ 24 dB
Equivalent SPL CCIR 468-3 ........................................ 24 dB
Ersatzgeräuschpegel DIN/IEC 651 ................... 12 dB-A
Equivalent SPL DIN/IEC 651 ............................... 12 dB-A
Geräuschpegelabstand CCIR 468-3 ...................... 70 dB
S/N ratio CCIR 468-3 ..................................................... 70 dB
Geräuschpegelabstand DIN/IEC 651 .................... 82 dB
S/N ratio DIN/IEC 651 .................................................. 82 dB
Grenzschalldruckpegel (Röhrencharakteristik)
Max. SPL (tube characteristic)
für k < 0,5 % ...................................................................... 114 dB
for THD < 0.5 % ............................................................. 114 dB
für k < 5 % .......................................................................... 134 dB
for THD < 5 % ................................................................. 134 dB
Dynamikumfang des Verstärkers
DIN/IEC 651
Dynamic range of the amplifier
DIN/IEC 651
für k < 0,5%
2) ...................................................................................... 102
dB
for THD < 0.5%
2) .......................................................................... 102
dB
für k < 5% ............................................................................ 122 dB
for THD < 5% ................................................................... 122 dB
Max. Ausgangsspannung dabei ................................. 8 dBu
Max. output voltage .......................................................... 8 dBu
Stromversorgung ................................. Netzgerät N 149 A
Power supply ................................................................. N 149 A
Erforderliche Steckverbinder:
Required connectors:
Mikrophon ............................... Binder 8-pol. (DIN 45326)
Microphone .............................. Binder 8-pin (DIN 45326)
Netzgerät ............................................................................. XLR 3F
Power supply unit .......................................................... XLR 3F
Gewicht ................................................................................... 460 g
Weight ...................................................................................... 460 g
Abmessungen .................................. Ø 57 mm x 142 mm
Dimensions ......................................... Ø 57 mm x 142 mm
1 Pa = 10 µbar
0 dB = 20 µPa
1 Pa = 10 µbar
0 dB = 20 µPa
1)
bei 1 kHz an 1 kOhm Nennabschlußimpedanz. 1 Pa = 94 dB SPL.
1)
Klirrfaktor des Mikrophonverstärkers bei einer Eingangsspannung, die der
von der Kapsel beim entsprechenden Schalldruck abgegebenen Spannung
entspricht.
2)
at 1 kHz and 1 kohm nominal terminating impedance. 1 Pa = 94 dB
SPL.
2)
THD of the microphone amplifier at an input voltage which is equivalent
to the capsule output voltage at the specified SPL.
8
9
6. Zubehör
6. Accessories
Weitere Artikel sind im Katalog „Zubehör” beschrieben.
Further articles are described in the catalog “Accessories”.
6.1 Stativgelenke
6.1 Swivel Mount
SG 1 ......................................... sw ............................. Best.-Nr. 08445
(gehört zum Lieferumfang)
Das Stativgelenk SG 1 kann an das Bodenstück des Mikrophones M 147 Tube geschraubt werden und dient
zur Befestigung dieses Mikrophones auf einem Stativ. Die
Halterung des SG 1 ist aus Metall, der Gewindeanschluß
hat 5/8"-27-Gang. Ein Reduzierstück zur Verbindung mit
1/2"- und 3/8"-Gewindezapfen wird mitgeliefert.
SG 1 ......................................... blk .............................. Cat. No. 08445
(included in the supply schedule)
The SG 1 swivel mount connects to the bottom part
of the M 147 Tube microphone, which then can be
mounted to microphone stand. The microphone
mount of the SG 1 is made of metal. The swivel
mount has a 5/8"-27 thread, and a thread adapter for
connecting to 1/2" and 3/8" studs.
6.2 Tisch- und Fußbodenständer
6.2 Table and Floor Stands
MF 3 ....................................... sw .............................. Best.-Nr. 07321
Der Mikrophonfuß MF 3 ist ein Tischständer mit Eisenfuß, 1,6 kg schwer, Durchmesser 110 mm. Der Ständer
ist schwarzmatt lackiert und steht gleitfest auf einer
Moosgummischeibe. Ein umwendbarer Gewindezapfen
und ein mitgeliefertes Reduzierstück ermöglichen die
Verwendung für 1/2"- und 3/8"-Gewindeanschlüsse.
MF 3 ....................................... blk .............................. Cat. No. 07321
Table stand with iron base, 1.6 kg, 110 mm in diameter. The table stand has a matt black finish and rests
on a nonskid rubber disk attached to the bottom. A
reversible stud and a reducer for 1/2" and 3/8"
threads are also supplied.
MF 4 ....................................... sw .............................. Best.-Nr. 07337
Der Mikrophonfuß MF 4 ist ein Fußbodenständer aus
Grauguß, ca. 2,6 kg schwer, Durchmesser 160 mm. Der
Ständer ist schwarzmatt lackiert und steht gleitfest auf
einem Gummiring. Ein umwendbarer Gewindezapfen
und ein mitgeliefertes Reduzierstück ermöglichen die
Verwendung für 1/2"- und 3/8"-Gewindeanschlüsse.
MF 4 ....................................... blk .............................. Cat. No. 07337
Floor stand with grey cast iron base, 2.6 kg, 160 mm
in diameter. The floor stand has a matt black finish
and rests on a nonskid rubber disk attached to the
bottom. A reversible stud and a reducer for 1/2" and
3/8" threads are also supplied.
6.3 Stativverlängerungen
6.3 Stand Extensions
Die Stativverlängerungen STV... werden zwischen Fußbodenständer und Mikrophonhalterung geschraubt.
Dadurch entstehen unterschiedlich hohe Tisch- oder
Fußbodenstative.
The STV... stand extensions are used between microphone and floor stands to provide table or floor
stands of variable heights.
Die STV... haben eine Länge von 40, 200, 400 oder
600 mm. Durchmesser: 19 mm.
The STVs are 40, 200, 400 or 600 mm long.
Diameter: 19 mm.
STV 4 ...................................... sw .............................. Best.-Nr. 06190
STV 20 ................................... sw .............................. Best.-Nr. 06187
STV 40 ................................... sw .............................. Best.-Nr. 06188
STV 60 ................................... sw .............................. Best.-Nr. 06189
STV 4 ...................................... blk .............................. Cat. No. 06190
STV 20 ................................... blk .............................. Cat. No. 06187
STV 40 ................................... blk .............................. Cat. No. 06188
STV 60 ................................... blk .............................. Cat. No. 06189
6.4 Abhängevorrichtung
6.4 Auditorium Hanger and Suspensions
MNV 87 ............................... ni ............................... Best.-Nr. 06804
MNV 87 mt ....................... sw ............................. Best.-Nr. 06806
Die Mikrophonneigevorrichtung besteht aus einer
Kabelhalterung und einem drehbaren 1/2"-Gewinde-
MNV 87 ............................... ni ................................. Cat. No. 06804
MNV 87 mt ....................... blk .............................. Cat. No. 06806
The auditorium hanger consists of a cable suspension
and a rotating 1/2" threaded stud. It is used together
10
zapfen. Dieser wird in ein Stativgelenk geschraubt,
das Mikrophonkabel wird in die Kabelhalterung geklemmt und dort fixiert. Dadurch wird die Einstellung
der Neigung eines frei an seinem Kabel hängenden
Mikrophons ermöglicht.
with a swivel mount. The stud is screwed into the
threaded coupling of the swivel mount. Then the
microphone can be tilted while it is suspended from
its own cable.
6.5 Elastische Aufhängung
6.5 Elastic Suspension
Um mechanische Erschütterung fernzuhalten, empfiehlt sich die Verwendung einer elastischen Mikrophonaufhängung.
The use of an elastic suspension is recommended
to prevent the microphone from being exposed to
strong mechanical vibrations caused by structure
borne shock waves.
EA 1 ........................................ ni ................................. Best.-Nr. 08449
EA 1 mt ............................... sw .............................. Best.-Nr. 08450
Die EA 1 ist für die Mikrophone TLM 103, TLM 193
und M 147 Tube vorgesehen. Der schwenkbare Gewindeanschluß zur Befestigung auf Stativen hat 5/8"27-Gang. Ein Reduzierstück zur Verbindung mit 1/2"und 3/8"-Gewindezapfen wird mitgeliefert.
EA 1 ........................................ ni ................................. Cat. No. 08449
EA 1 mt ............................... blk .............................. Cat. No. 08450
The EA 1 is designed for the TLM 103, TLM 193 and
M 147 Tube microphones. It has a swivel mount with
a 5/8"-27 female thread that can be fastened to
tripods. Included is a threaded adapter to connect to
1/2"- and 3/8" studs.
6.6 Windschirme
6.6 Windshields
Zum Vermeiden von Störgeräuschen, die bei Nahbesprechung, Windeinfluß oder z.B. bei schnellem
Schwenken des Mikrophongalgens auftreten können,
sind Windschutzeinrichtungen aus offenporigem Polyurethanschaum lieferbar. Diese Windschirme erzeugen keine störenden Resonanzen und beeinflussen
nicht die Richtcharakteristik des Mikrophons. Das
Übertragungsmaß wird im oberen Frequenzbereich
geringfügig gedämpft.
To protect against noise caused by wind, close talking, and rapid movement on a boom, opencell polyurethane foam windshields are available. These windshields have no disturbing resonances and do not
affect the microphone’s directional characteristic. The
frequency response is only slightly attenuated in the
higher frequency range.
WS 87 ................................... sw .............................. Best.-Nr. 06753
Windschutz für M 147 Tube. Durchmesser ca. 90 mm.
Dämpfung des Windgeräusches ca. 26 dB. Dämpfung
bei 15 kHz ca. 3 dB. Farbe schwarz.
WS 87 ................................... blk .............................. Cat. No. 06753
Windscreen for M147 Tube. Diameter is approx.
90 mm. Suppression of the wind noise approx. 26 dB.
Attenuation at 15 kHz approx. 3 dB. Color black.
6.7 Popschutz
6.7 Popscreens
PS 10 ...................................... sw .............................. Best.-Nr. 07345
PS 20 ...................................... sw .............................. Best.-Nr. 07346
Die Popschirme PS 10 und PS 20 bieten einen sehr
wirksamen Schutz vor den sogenannten Popgeräuschen.
Sie bestehen aus einem runden dünnen Holzrahmen,
der beidseitig mit schwarzer Gaze bespannt ist.
PS 10 ...................................... blk .............................. Cat. No. 07345
PS 20 ...................................... blk .............................. Cat. No. 07346
The PS 10 and PS 20 popshields provide excellent
suppression of so-called pop noise. They consist of a
round, thin wooden frame covered with black gauze
on both sides.
Der um ca. 230° schwenkbare Stativanschlußstutzen
hat 5/8"-27-Gang-Innengewinde mit einem Reduzierstück
zur Verbindung mit 1/2"- und 3/8"-Gewindezapfen.
The stand adaptor with 5/8"-27 female thread can be
altered by 230°. A reducer for connection to 1/2" and
3/8" studs is included.
Zum Lieferumfang gehört ein zweiseitig konterbarer
Gewindezapfen, um einen Popschirm z.B. an die Klammer MKV zu schrauben. Damit kann er an die Stativstangen oder an die Steckverbinder geklammert werden.
For mounting a popshield to the MKV quick-release
clamp, a double-sided stud with locknut is included in
the supply schedule. Used in conjunction with the
MKV quick-release clamp the popshields can be
attached to stands or connectors.
11
IC 3 mt
N 149 A
MF 3
MF 4
MNV 87 (mt)
EA 1 (mt)
STV...
WS 87
PS 10
PS 20
N 149 V
Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten • Errors excepted, subject to changes
Printed in Germany • Publ. 2/00 74932 / A 02
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising