Programm 2014-2015 - Ev.Familien Bildungsstätte

Programm 2014-2015 - Ev.Familien Bildungsstätte
Ev. Familien-Bildungsstätte
Friesland-Wilhelmshaven
EVANGELISCHE
ERWACHSENENBILDUNG
NIEDERSACHSEN
Familienbildungmehr als Sie glauben
Programm 2014-2015
Kirche im Blick Wiedereintritt in die Kirche
Für Kinder und
Erwachsene:
Alles, was gut tut!
Sie möchten wieder in die evangelische Kirche eintreten?
Der Schritt in die Kirche ist unbürokratisch. Er ist verbunden
mit einem Gespräch, das jeder Pastor oder jede Pastorin
führen kann.
Wenn Sie es wünschen, können Sie nach Ihrem
Wiedereintritt auch zu einer Kirchengemeinde gehören,
in deren Bereich Sie nicht wohnen.
Oder Sie fragen die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven.
Dort erfahren Sie, wie Sie wieder in die ev. Kirche eintreten können.
Bisher gibt es Wiedereintrittsstellen auf der Insel
Wangerooge, in Oldenburg und Bad Zwischenahn.
Ihr Anliegen findet bei uns immer ein offenes Ohr!
Tag der offenen Tür
in der Ev. FamilienBildungsstätte
Samstag, 20. September 2014
10 bis 16 Uhr
Flohmarkt + Kinderflohmarkt
für alles, was das Kinderherz erfreut und
Mamas und Papas Portemonnaie schont
Schnupper-Angebote
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kirche-oldenburg.de/kircheneintritt.html
und ein buntes Programm für die ganze
Familie von 0 bis 99 Jahren in und rund um
die Familien-Bildungsstätte
Kulinarische Köstlichkeiten
süß und herzhaft.......
Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
Feldmark 56, Wilhelmshaven-Wiesenhof
Komm, bau
ein Haus
„Komm, bau ein Haus, das uns beschützt, pflanz einen Baum, der Schatten wirft, und beschreibe
den Himmel, der uns blüht.“ Mit diesem Liedtext auf der Einladungskarte haben wir vor ein paar
Wochen das neue Familienzentrum West in direkter Nachbarschaft zum Haus der Ev. FamilienBildungsstätte eröffnet. Das neue Familienzentrum in einer ehemaligen kath. Kirche steht unter
dem Zeichen einer neuen ökumenischen Zusammenarbeit der Evangelischen FamilienBildungsstätte und dem Caritasverband in Wilhelmshaven.
Damit ist die Familien-Bildungsstätte neben dem Familienzentrum Ost in einer weiteren
Einrichtung dieser Art als Träger aktiv. Dieses Engagement steht für unsere Aktivitäten in einer
wachsenden Zahl von Projekten: von wellcome, über die Erziehungslotsen und das Familien- und
Kinderservicebüro bis hin zur Kooperation mit verschiedenen Schulen in Friesland und
Wilhelmshaven im Ganztagsbereich.
Trotz dieser vielen neuen „Pflanzen“, auch die klassischen Angebote haben bei uns weiterhin
einen hohen Stellenwert. In jedem Jahr kommt wieder Neues dazu und sorgt neben bewährten
Kursen für eine große Vielfalt im Angebot. So dürfen Sie sich auch in diesem Jahr wieder auf eine
bunte Vielfalt an Themen, Seminaren und Veranstaltungen freuen: für Kinder, Familien und
Erwachsene in Friesland und Wilhelmshaven, vom Säugling bis ins hohe Lebensalter, für jede und
jeden ist etwas dabei.
Die Angebote sollen Kinder und Jugendliche entwicklungsgerecht unterstützen, die
Erziehungskompetenz der Eltern fördern und Familien stärken. Neben den Eltern erhalten
Erwachsene aller Altersgruppen Unterstützung und Begleitung in den vielfältigen Situationen des
Lebens.
Wenn Ihnen die Angebote gefallen, sagen Sie es weiter. Falls Sie Anregungen haben oder sie
etwas stört, sagen Sie es uns bitte! Wir nehmen Ihre Anregungen und Wünsche gerne auf und
versuchen, sie so gut und so schnell wie möglich umzusetzen.
Jetzt wünschen wir Ihnen zuerst einmal viel Spaß beim Durchblättern und freuen uns auf die
Begegnung mit Ihnen bei den verschiedenen Veranstaltungen.
Wir freuen uns!
Rüdiger Schaarschmidt
Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
3
Das Team der Ev. Familien-Bildungsstätte
Rüdiger Schaarschmidt
Leitung
04421 754 865
schaarschmidt@efb-friwhv.de
Carola Wedel
Pädagogische Mitarbeiterin
04421 747 90 42
wedel@efb-friwhv.de
Nicola Jacobi
Pädagogische Mitarbeiterin
04421 754 866
jacobi@efb-friwhv.de
Anschrift
Ev. Familien-Bildungsstätte
Feldmark 56
26389 Wilhelmshaven
Tel. (04421) 3 20 16
Fax (04421) 3 41 43
info@efb-friwhv.de
4
Sandra Neumann
Verwaltung / Anmeldung
04421 320 16
neumann@efb-friwhv.de
Christa Lorenzen
Raumpflege
04421 320 16
info@efb-friwhv.de
Jens Reiners
Verwaltung / Anmeldung
04421 320 16
reiners@efb-friwhv.de
Günter Voss
Bundesfreiwilligendienst
04421 320 16
reiners@efb-friwhv.de
Franziska Wegener
Freiwilliges Soziales Jahr
(ab 1.9.2014)
04421 320 16
info@efb-friwhv.de
Bürozeiten:
Wir sind persönlich für Sie da:
Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten.
Ihre Ansprechpar tner und -par tnerinnen
Projektmitarbeiterinnen der
Ev. Familien-Bildungsstätte
Waltraud Sprauer
Projekt Erziehungslotsen im
Familien-und Kinderservicebüro
04421 75 43 422
sprauer@efb-friwhv.de
Elke Stalze-Straus
wellcome-Teamleiterin
Friesland-Wilhelmshaven
04421 758 680
friesland-wilhelmshaven
@wellcome-online.de
Allgemeines, Organisatorisches
Vorwort
Ihre Ansprechpartner/-innen
Inhaltsverzeichnis
Kursprogramm
Termine für Mitarbeitende
Förderverein
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stichwortverzeichnis
Anmeldeformulare
Für Kooperationsveranstaltungen mit der
Evangelischen Erwachsenenbildung gilt
folgender Hinweis:
Das Kursprogramm
3
4
5
6
123
124
125
127
133
Die Ev.Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven ist Mitglied der Ev. Arbeitsgemeinschaft
Familie e.V., Berlin (www.eaf-bund.de) sowie der
Landesarbeitsgemeinschaft der FamilienBildungsstätten in Niedersachsen (www.familienbildung-nds.de).
Angebote im Jeverland
Angebote in Varel / Friesische Wehde
Glaube und Leben
Akademie am Vormittag
Leben und Sterben, Tod und Trauer
Vorträge und Einzelangebote
Wissenswertes für Eltern, Großeltern und
Erwachsene
Angebote für Eltern und Großeltern
Angebote zu Alltagsfragen
Rund um die Geburt
Gut durch die ersten Lebensjahre
Eltern mit Babys im 1. Lebensjahr
Eltern mit Kleinkindern von 1-3 Jahren
Familie in Aktion
Väter und Kinder in Aktion
Kurse für Kinder und Jugendliche
Kochen und Backen für Kinder
Malschule für Kinder und Jugendliche
Ferienangebote für Kinder / Jugendliche
Musik und Instrumente für Groß und Klein
Akkordeon
Blockflöte
Cajon
Chor und Gesang
Gitarre
Keyboard und Klavier
6
12
25
25
26
30
33
33
36
40
45
45
47
48
51
53
63
64
66
68
68
68
69
69
71
72
Frauen / Männer
Frauen
Männer / Väter mit Kindern
Kreative Freizeit
Gestalten mit Ton
Gestalten mit Farbe
Gestalten mit verschiedenen Materialien
Textiles Gestalten
Weitere Angebote
Kultur, Exkursionen
Gesundes Leben
Gymnastik, Bewegung und Tanz
Selbsterfahrung
Entspannung und Yoga
Gesundheit und Fasten
Kochen, Backen und Genießen
Fremde Sprachen für Groß und Klein
Lebenslanges Lernen
Fortbildung für Fachkräfte an
Kindertagesstätten und Grundschulen
Fortbildung für Mitarbeitende der EFB
Fortbildung für Mitarbeitende der
Kirchengemeinden
EDV
Einzelangebote
Treffpunkte und Selbsthilfegruppen
74
74
77
78
78
79
80
81
85
87
90
90
92
96
101
103
107
111
111
112
116
118
120
121
Impressum
Herausgeber: Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
Feldmark 56, 26389 Wilhelmshaven
Redaktion: Rüdiger Schaarschmidt
Grundlayout: Fortmann.Roleder Grafik.Design, Dortmund
Gestaltung: Prull-Druck, Oldenburg
Herstellung: Prull-Druck, Oldenburg
Auflage: 12.000 - Druck: 06.14
Erscheinungsweise: jährlich - Wilhelmshaven 2014
Das Inhaltsverzeichnis
5
Angebote
im
Jeverland
Glaube und Leben
Akademie am Vormittag in Jever
NEU Auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017:
Der kleine Katechismus Martin Luthers
Das Gelingen der Reformation vor 500 Jahren hing
entscheidend davon ab, ob es gelang, die neuen Erkenntnisse einer größeren Öffentlichkeit verständlich zu vermitteln. Martin Luther entschloss sich
deshalb, für die Einübung des christlichen Glaubens
einen Katechismus zu schreiben. Es entstand der
„Kleine Katechismus” für das Volk. Dies war der Beginn des ersten, breit angelegten religionspädagogischen Bildungsprozesses. Entsprechend war die
erste Ausgabe als Plakat zum Aushang in Kirchen
und Schulen gestaltet. Die Kernstücke des Glaubens - die 10 Gebote, das Glaubensbekenntnis, das
Vaterunser, die Taufe, das Abendmahl, die Beichte
- diese „Hauptstücke” hat Luther in knappen Sätzen
anhand zentraler biblischer Zitate als Frage und
Antwort formuliert.
Die „Akademie am Vormittag“ greift die einzelnen
Texte und Themen des „Kleinen Katechismus” und
die dazugehörigen Gedanken Martin Luthers auf
und versucht, diese in unsere heutige Gedankenund Erfahrungswelt zu übersetzen. Nach einer Einführung in das Thema besteht jeweils ausreichend
Raum für Gespräch und Diskussion.
„Das erste Hauptstück: Die zehn Gebote“, mit einer
kurzen Einführung in den kleinen Katechismus
Mo · 23.02.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Dr. Tim Unger, Pfarrer
6
Angebote im Jeverland
„Das zweite Hauptstück: Der Glaube“, das
Glaubensbekenntnis
Mo · 02.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Kai Wessels, Pfarrer
„Das dritte Hauptstück: Das Vaterunser“
Mo · 09.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Thorsten Harland, Pfarrer
„Das vierte Hauptstück: Das Sakrament der
heiligen Taufe“
Mo · 16.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Christian Scheuer, Kreispfarrer
„Das fünfte Hauptstück: das heilige Abendmahl“
Mo · 23.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Dr. Klaus-Michael Lemke-Paetznick, Pfarrer
„Vom Amt der Schlüssel und der Beichte“
Mo · 30.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Johannes Rieper, Pfarrer i.R.
1222
Mo 9.30-11.30 Uhr · 6 x 120 Min.
Gebühr gegen Spende incl. Kaffee/Tee
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Einen Abend in Horsten Thema „Weiter leben nach
dem Tod: für Angehörige nach dem Tod eines nahestehenden Menschen“ finden Sie im Abschnitt
„Leben und Sterben, Tod und Trauer“.
Gut durch die ersten Lebensjahre
Eltern-Kind-Gruppen in Waddewarden
Gruppe für Kinder von ca. 3-24 Monaten
3402
Mo 22.09.14 · 10 Uhr · 11 x 90 Min. +
1 Elternabend · 49,10 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Sillensteder Str. 10,
Waddewarden
Leitung Martina Tischler, Erzieherin
Die Gruppe wird im Januar 2015 fortgesetzt.
Eltern-Kind-Gruppen in Jever, Schortens und im
Jeverland
Die Einrichtung weiterer Eltern-Kind-Gruppen in anderen Ev. Kirchengemeinden ist jederzeit möglich.
Information bei Nicola Jacobi unter (04421) 754 866.
Ein Angebot für „Trauernde Kinder und Jugendliche“ finden Sie im Hauptabschnitt „Glaube und
Leben“.
Musik und Instrumente für Groß und Klein
Blockflöte spielen(d) lernen
Anfänger/innen (Grundschulkinder) ab 6 Jahren
Die Blockflöte eignet sich wie kaum ein anderes
Instrument für erste musikalische Erfahrungen. In
einer kleinen Gruppe lernen die Kinder die Tonleiter,
Notenwerte und leichte Kinderlieder. Das Übungsbuch wird beim 1.Treffen bekannt gegeben. Bitte
mitbringen: Blockflöte C-Dur, bei Neuanschaffung:
Blockflöte C-Dur mit barocker Griffweise, als Imbiss
ein Getränk.
4119
Di · 16.09.14 · 17.15 Uhr · 12 x 45 Min.
4120
Di · 06.01.15 · 17.15 Uhr · 11 x 45 Min.
4121
Di · 14.04.15 · 17.15 Uhr · 12 x 45 Min.
Gebühr 36 € / 33 € / 36 € + 15 € für das Flötenbuch
Ort
Ev. Gemeindehaus, Dorfstraße 40, Cleverns
Leitung Petra Dreyer, Musikpädagogin
NEU
Blockflötenensemble
in Waddewarden
Wiedereinsteiger
Dieser Kurs richtet sich an alle, bei denen die Flöte
endlich mal wieder zum Einsatz kommen soll und
die Spaß und Lust am gemeinsamen Musizieren haben. Ein eigenes Instrument ist erforderlich.
4117
Mo · 15.09.14 · 18.30 Uhr · 35 x 60 Min.
Gebühr keine, Mat. 5 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Sillensteder Str.10,
Waddewarden
Leitung Erika Zibell
Masken basteln und an den Kulissen arbeiten. Es
gibt für alle Kinder ein gemeinsames Mittagessen.
Anmeldung möglich ab März 2015.
4710
Mo · 27.07. - Fr · 31.07.15 · 10-15 Uhr
Aufführungen · Sa · 1.8. · 15 Uhr + So · 2.8.
· 10 Uhr
Gebühr 50 € + 25 € für Mittagessen, Mat. und
Imbiss
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Leitung Klaus Wedel, Kreiskantor,
Carola Wedel, Dipl.-Päd.
Kinderchor in Jever
NEU
Blockflötenensemble in Schortens
Fortgeschrittene
Dieser Kurs richtet sich an alle, die wieder einmal
gern Flöte spielen möchten und die Spaß und Lust
am gemeinsamen Musizieren haben. Neben Barockmusik beschäftigen wir uns auch mit Volks- und Kirchenliedern. Ein eigenes Instrument ist erforderlich.
4118
Do · 18.09.14 · 18.15 Uhr · 35 x 60 Min.
Gebühr keine, Mat. 5 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Schortens, Kirchstr.2
(Eingang Menkestr.), Schortens
Leitung Erika Zibell
5. Kindermusikferien
Kinder zwischen 7 und 12 Jahren in Jever und
Umgebung.
Zu Beginn der Sommerferien 2015 studieren wir
wieder gemeinsam ein Singspiel ein, das zum Abschluss der Woche aufgeführt wird. Neben den musikalischen Proben werden wir Kostüme und ggf.
Kinder ab etwa 6 Jahren
Alle Kinder im Grundschulalter, die gerne singen,
sind herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Wir proben in der Regel donnerstags
(nicht in den Ferien) von 15 Uhr bis 15.45 Uhr. Das
Angebot ist für die Kinder und ihre Eltern kostenlos.
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Leitung Klaus Wedel, Kreiskantor
Anmeldung Ev.-Luth. Kirchengemeinde Jever,
(04461) 93 38 30 oder (04461) 74 89 525
I HRE M EINUNG
IST GEFRAGT !
Sind Sie m it uns zufrieden?
Oden können wir etwas besser m achen?
Haben Sie Anregungen und Ideen für unsere Arbeit?
Dann sagen Sie uns Ihre M einung, wir hören Ihnen gerne zu!
Ihre Rückm eldungen und Anregungen sind unsere Chance. Ihre Ideen,
W ünsche und Vorschläge helfen uns, in Zukunft noch besser zu werden.
Scheuen Sie sich nicht und sagen Sie uns, wo wir uns verbessern können.
Hier können Sie uns Ihre M einung sagen:
Evangelische Fam ilien-Bildungsstätte Friesland-W ilhelm shaven
04421 – 320 16
Telefon:
04421 – 341 43
Fax:
rueckm eldung@ efb-friwhv.de
Em ail:
Oder Sie nutzen unsere Rückm eldekarten.
Die Karten liegen in der EFB aus.
Angebote im Jeverland
7
Frauen
NEU Gesprächskreis für Frauen ab 60 in
Jever
Wer heute über 60 oder 70 Jahre alt ist, gehört - anders als in den Generationen vor uns - noch lange
nicht zu den „Alten“. Noch nie war eine Generation
so voller Tatendrang und Unternehmungslust wie
die heute 60- bis über 70-jährigen. Mit noch fast
20 Jahren Lebenserwartung können Frauen vieles
nachholen und neu ausprobieren, was aufgrund familiärer Pflichten und beruflicher Zwänge vielleicht
nicht möglich war. Die Türen stehen weiter offen:
für Kontakte, ehrenamtliches Engagement, Aktivitäten, persönliche Zufriedenheit. Wie wir heute unser
Leben um intensiver gelebte Jahre füllen können,
darum geht es hier.
1520
Do · 09.10.14 · 10 Uhr · 8 x 90 Min. · 31 €
1521
Do · 15.01.15 · 10 Uhr · 10 x 90 Min. · 38,50 €
1522
Do · 16.04.15 · 10 Uhr · 10 x 90 Min. · 38,50 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Leitung Maria Weghorst, Lehrerin
Kreative Freizeit
NEU Ferien-Malschule in Horsten und
Neustadtgödens
Kinder ab 6 Jahren
Die Malschule für Kinder und Jugendliche möchte
Fantasie, Kreativität und Vertrauen in die eigene
schöpferische Kraft fördern. Frei von Leistungsdruck
und schulischen Strukturen können die Kinder hier
experimentieren und unter fachkundiger Anleitung
eigene Ideen und Gedanken umsetzen. Ihre Fantasie wird durch kleine Geschichten angeregt. Ziel ist,
8
Angebote im Jeverland
mit Farben zu experimentieren und die eigene Kreativität zu fördern. Bitte mitbringen: Malkittel, ältere
Kleidung, Malblock A3.
4711
Mo · 25.08.14 - Fr · 29.08.14 · 10.30-12.30 Uhr
· 5 x 120 Min
Ort
Pastorei, Brückstr. 34, Neustadtgödens
4712
Ort
Mo · 25.08.14 - Fr · 29.08.14 · 14-16 Uhr ·
5 x 120 Min
Ev.-luth. Gemeindehaus, Etzeler Str. 1,
Horsten
Gebühr 25 € + 7 € Mat.
Leitung Norma Krause-Tichy, Erzieherin, Kunstpädagogin
NEU
Kinder gehen kreativ durch das Jahr
Kinder im Alter von 6-10 Jahren
In einer kleinen Gruppe basteln wir am Nachmittag
mit verschiedenen Materialien, z.B. Papier, Filz oder
auch mit Naturmaterialien und erleben so auf besondere Weise den Wandel der Jahreszeiten. Bitte
mitbringen: Schere, alte Kleidung oder Malkittel
Der Herbst ist da...
4612
Di · 16.09.14 · 15.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Unterwegs in Richtung Advent und Weihnachten
4613
Di · 11.11.14 · 15.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Der Frühling bricht an...
4614
Di · 10.02.15 · 15.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Sommerzeit
4615
Di · 09.06.15 · 15.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Gebühr 21 € + Mat.
Ort
Grundschule Jungfernbusch, Beethovenstraße 39, Schortens
Leitung Marion Malzer
NEU
Ölmalerei in Neustadtgödens
Anfänger und Fortgeschrittene
Wer noch nicht mit Ölfarben gemalt hat und diese Maltechnik kennen lernen möchte, der ist hier richtig. In
kleinen Schritten wird in den Umgang mit diesem Material eingeführt. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse
über die verschiedenen Malgründe, Farben und Pinsel.
Das benötigte Material wird beim 1.Termin besprochen
und kann in kleinen Mengen im Kurs erworben werden.
7113
Mi · 24.09.14 · 18 Uhr · 8 x 150 Min. · 55 €
7114
Mi · 21.01.15 · 18 Uhr · 8 x 150 Min. · 55 €
Ort
Pastorei, Brückstr. 34, Neustadtgödens
Leitung Norma Krause-Tichy, Kunstpädagogin
NEU Farben im Fluss:
Aquarellmalerei in Jever
Anfänger/innen
Der Umgang mit Wasser und Farbe birgt ein großes
kreatives Potential, das ich Ihnen durch vielerlei Anregungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen nahe
bringen möchte. Hier können Sie die unterschiedlichen Techniken der Aquarellmalerei erproben. Thematisch werden wir uns an Landschaften, Stillleben
und Menschendarstellungen ausprobieren, sowie
auch an freien Themen. Ganz nebenbei bekommen
Sie ein Gespür für Komposition, Proportion und Perspektive. Material für die Aquarellmaterial bitte mitbringen. Auf Wunsch kann das Material auch bei der
Kursleiterin erworben werden.
7120
Mo · 06.10.14 · 9.30 Uhr · 8 x 120 Min.
7121
Mo · 12.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 120 Min.
7122
Mo · 13.04.15 · 9.30 Uhr · 10 x 120 Min.
Gebühr 44,20 € / 55 € + Mat.
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Leitung Maria Weghorst, Lehrerin
NEU
Spinnen am Spinnrad
Workshop am Wochenende
Hier dreht sich alles um das Verspinnen von reiner
Schafwolle am Spinnrad. Grundkenntnisse über die
Verarbeitung von Rohwolle, kardieren, den Umgang
mit der Handspindel und Übungen am Spinnrad
füllen diesen Kurs. In entspannter Atmosphäre entsteht so ihr eigenes Garn. Spinnräder sind vorhanden. Termine: Fr, 24.10.14, 17-19 Uhr, Sa, 25.10.14,
10.30-12.30, Sa, 01.11.14, 10.30-12.30 Uhr
7236
Fr · 24.10.14 · 17 Uhr · 3 x 120 Min.
Gebühr 65,80 €, Mat. 8 €
Ort
Gemeindehaus „Karkenhuus“, Sillensteder
Str., Waddewarden
Leitung Martina Tischler, Erzieherin
NEU Spinnworkshop
für Kinder ab 8 Jahren
Mit allen Sinnen erfahren wir, wie die Wolle vom
Schaf zum Faden wird. Wir sortieren und waschen
eine kleine Menge Schafwolle, kardieren die Wolle
mit der Hand und üben, mit der Handspindel einen
Faden zu spinnen.
4554
Do · 15.11.14 · 10.30 Uhr · 1 x 120 Min.
4555
Do · 07.02.15 · 10.30 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 6,40 € + Mat.
Ort
Ev. Gemeindehaus, Sillensteder Str. 10,
Waddewarden
Leitung Martina Tischler, Erzieherin
NEU
Nadelfilzen
Schnupperangebote in die Welt des Filzens mit
der Nadel
Verwandeln Sie Wolle von hiesigen Schafen in kreative Gegenstände. Neben der Vermittlung der
Grundkenntnisse haben Sie genügend Zeit, eigene
Ideen in die Tat umzusetzen.
7237
Mi · 19.11.14 · 9 Uhr · 1 x 120 Min.
7238
Mi · 26.11.14 · 17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 7,80 € + Mat. ca. 5 €
Ort
Gemeindehaus „Karkenhuus“, Sillensteder
Str., Waddewarden
Leitung Martina Tischler, Erzieherin
Nähkurse in Jever
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die Kurse vermitteln Grundbegriffe und führen Fortgeschrittene zu selbständigem Zuschneiden und
Nähen. Wichtig ist das Tun in der Gemeinschaft, mit
Raum für Austausch und Gespräch. Hinzu kommen
Tipps für die Weiterarbeit zu Hause. Teilnehmende
mit Grundkenntnissen können hier Kleidungsstücke
ihrer Wahl nähen. Bitte jeweils mitbringen: Nähmaschine, Stoff, Schere, Stecknadeln, Maßband, Modehefte, Schnitt (falls vorhanden).
7303
Mo · 15.09.14 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
7304
Mo · 12.01.15 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
7305
Mo · 13.04.15 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
7306
Fr · 12.09.14 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
7307
Fr · 16.01.15 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
7308
Fr · 17.04.15 · 9-12 Uhr · 7 x 180 Min.
Gebühr 55,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Zerbster Str.10, Jever
Leitung Annegret Schönebohm
Gesundes Leben
Meditativer Kreistanz im Jeverland
„Lockere Bewegung ist das Lachen des Körpers“.
Angesprochen sind Frauen jeden Alters, die Spaß
an Bewegung im Einklang mit Musik haben. Wir tanzen Tänze aus aller Welt, von entspannt/meditativ bis
wild/fröhlich, meist im Kreis oder in Reihen, zu Musik von klassisch bis Klezmer, von griechisch bis mittelalterlich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: leichte Kleidung, flache Schuhe
oder Socken, ein Getränk
Tanzfreudige Frauen in Cleverns
1550
Mi · 17.09.14 · 19:30 Uhr · 12 x 90 Min.
1551
Mi · 07.01.15 · 19:30 Uhr · 11 x 90 Min.
1552
Mi · 29.04.15 · 19:30 Uhr · 13 x 90 Min.
Gebühr 49,60 € / 45,55 € / 53,65 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Dorfstraße 40, Cleverns
Leitung Monika Werker, Dipl. Soz. Päd., Tanzleiterin
Älter werden aktiv bleiben auf Wangerooge
Denken und bewegen - Fitness für Körper, Geist
und Seele
Mit Körper, Geist und Seele ist es wie mit den
Muskeln. Gut gepflegt und trainiert, bleiben sie
bis ins hohe Alter leistungsfähig und stärken sich
gegenseitig. Bewegung bringt Körper und Geist in
Schwung und beeinflusst das seelische Wohlbefinden positiv. Mit sanften Übungen, überwiegend im
Sitzen, wird die Alltagsmotorik gestärkt, die Reaktionsbereitschaft, die Konzentration, die Koordination und die Muskulatur erhalten und verbessert.
Alle, die sich trotz körperlicher Einschränkungen
nicht unterkriegen lassen wollen, sind herzlich
Angebote im Jeverland
9
willkommen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,
Gymnastikschuhe oder dicke Socken, ein Handtuch und etwas zu trinken.
6009
Mi · 17.09.14 · 10.30 Uhr · 12 x 60 Min. ·
41,80 €
6010
Mi · 07.01.15 · 10.30 Uhr · 11 x 60 Min. ·
38,40 €
6010
Mi · 15.04.15 · 10.30 Uhr · 12 x 60 Min. ·
41,80 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Carstensstraße,
Wangerooge
Leitung Kerstin Tscheuschner-Kortenhorn,
Übungsleiterin „Sport der Älteren”
Pilates-Training in Jever
Pilates ist ein spezielles Körpertraining, bei dem
die Muskeln gestärkt und geformt werden, wodurch die gesamte Körperhaltung verbessert
wird. Pilates steigert die Flexibilität und das
Gleichgewicht, im Einklang mit Körper und Geist.
Die Auseinandersetzung mit der Bewegungsfähigkeit des eigenen Körpers fördert so das
Selbstbewusstsein. Bitte mitbringen: Yogamatte
oder Decke, Gymnastikschuhe oder Socken. Auf
Wunsch ist auch ein Einzeltraining möglich. Anfragen unter 04421 32016.
6040
Do · 25.09.14 · 9 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
6041
Do · 08.01.15 · 9 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
6042
Do · 16.04.15 · 9 Uhr · 12 x 60 Min. · 41,80 €
6043
6044
6045
Do · 25.09.14 · 18 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
Do · 08.01.15 · 18 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
Do · 16.04.15 · 18 Uhr · 12 x 60 Min. · 41,80 €
6046
Do · 25.09.14 · 19 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
10
Angebote im Jeverland
6047
6048
Ort
Leitung
Do · 08.01.15 · 19 Uhr · 11 x 60 Min. · 38,40 €
Do · 16.04.15 · 19 Uhr · 12 x 60 Min. · 41,80 €
Ev. Gemeindehaus, Zerbster Str.10, Jever
Anja Gornig
Yoga zum Kennen lernen
Männer und Frauen, die Stress abbauen wollen
und Entspannung im Alltag suchen
Stress? Schlafstörungen? Konzentrationsprobleme? Rückenschmerzen? Yoga bringt den Geist
zur Ruhe und entspannt. Die Übungen dehnen
sanft die Muskulatur, lockern und kräftigen sie.
Yoga bietet die Möglichkeit, den eigenen Körper
neu zu entdecken, ihn lebendiger und beweglicher werden zu lassen. Wer Yoga kennen lernen
will, kann jederzeit nach Absprache in eine der
Gruppen hineinschnuppern und sich danach entscheiden. Anmeldung und Information unter Tel.:
(04421) 3 20 16
Yoga für Frauen und Männer
Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, Decke, Kissen, warme Kleidung
6356
Do · 18.09.14 · 11 Uhr · 12 x 90 Min.
6357
Do · 15.01.15 · 11 Uhr · 20 x 90 Min.
Gebühr 60,40 € / 100 €
Ort
Friedel-Orth-Hospiz, Mühlenstr.63A, Jever
Leitung N.N.
6300
6301
Gebühr
Ort
Leitung
Do · 11.09.14 · 16.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Do · 12.02.15 · 16.30 Uhr · 14 x 90 Min.
50,50 € / 70,30 €
Ev. Gemeindehaus, Zerbster Str.10, Jever
Inge Schomann
6358
6359
6360
6361
Gebühr
Ort
Di · 16.09.14 · 9 Uhr · 12 x 90 Min.
Di · 13.01.15 · 9 Uhr · 16 x 90 Min.
Di · 16.09.14 · 10.45 Uhr · 12 x 90 Min.
Di · 13.01.15 · 10.45 Uhr · 20 x 90 Min.
60,40 € / 100 €
Ev. Gemeindehaus Schortens, Kirchstr. 2
(Eingang Menkestr.), Schortens
Leitung N.N.
Rückenmassage
Paare, Freunde/Freundinnen in jedem Alter
Hier lernen Sie eine Form der Entspannungsmassage kennen. Es werden Handgriffe aus der klassischen Massage vermittelt und paarweise vertieft.
Mit einfachen Griffen werden wir Rücken, Schultern und Nacken behandeln. Die einfühlsamen Berührungen lösen Spannungen und Stress, fördern
körperliche und seelische Ausgeglichenheit. Bitte
mitbringen: eine Decke, zwei größere Handtücher,
ein kleines Kissen und bequeme Kleidung. Anmeldung jeweils zu zweit als Paar, Freundinnen, Freunde. Weitere Termine für 2 Personen am Wochenende auf Anfrage. Bei Interesse bitte unter (04421)
32016 melden.
6432
Sa · 25.10.14 · 15-18 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 30 € + Mat. 2,50 €
Ort
Memeler Str. 54, Jever
Leitung Anja Gornig
Sprachen
Spanisch
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Sie wollen im Urlaub nach Spanien, Lateinamerika,
Kuba, Dominikanische Republik oder in ein Land,
wo Spanisch gesprochen wird? Dieser Kurs ist für
alle gedacht, die bereits Vorkenntnisse in der spanischen Sprache erworben haben. Wir arbeiten mit
dem Lehrbuch Caminos neu, Lehr- und Arbeitsbuch
Spanisch, ISBN 3-12-514906-1, Verlag Klett. Bitte
erfragen Sie vor der Anmeldung die jeweilige Lektion für den Einstieg in den Kurs. Bitte mitbringen:
Schreibzeug, Lehr- und Arbeitsbuch.
5159
Fr · 12.09.14 · 17.30-19 Uhr · 10 x 90 Min.
5160
Fr · 16.01.15 · 17.30-19 Uhr · 10 x 90 Min.
5161
Fr · 17.04.15 · 17.30-19 Uhr · 10 x 90 Min.
Gebühr 41 € + Mat.
Ort
Martin-Luther-Haus, Langeooger Str.12,
Schortens
Leitung Ana Maria Claus
Italienisch
Teilnehmende ohne Vorkenntnisse
Ziel des Kurses ist es, spielerisch die italienische
Sprache zu erlernen, um sich anschließend in alltäglichen Situationen einigermaßen sicher zurecht
zu finden. Infos bekommen Sie auch zu Kultur, Land
und Leute, Küche und Musik. Lehrbuch: Chiaro! 1A,
Hueber, ISBN: 978-3-19-005427-5
Italienisch I für Anfänger
5145
Di · 30.09.14 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Italienisch II für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
5146
Di · 06.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Italienisch III für Anfänger mit Vorkenntnissen
5147
Di · 14.04.15 · 9.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 43 € / 51,40 € + Mat.
Ort
Memeler Str. 54, Jever
Leitung Anja Gornig
NEU
Italienisch-Konversation
Für Teilnehmende, die bereits an einem der Italienisch-Grundkurse teilgenommen oder anderweitig
Vorkenntnisse erworben haben. Hier treffen Sie auf
eine Gruppe gleich gesinnter, fröhlicher Menschen,
die mit Muße und ohne Zeitdruck ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Auch Wiedereinsteiger
sind herzlich willkommen. Darüber hinaus gibt es
Infos zu Kultur, Land und Leuten, Küche und Musik.
5148
Di · 30.09.14 · 11 Uhr · 10 x 60 Min.
5149
Di · 06.01.15 · 11 Uhr · 10 x 60 Min.
5150
Di · 14.04.15 · 11 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 30 € / 36 € + Mat.
Ort
Memeler Str. 54, Jever
Leitung Anja Gornig
Vorkenntnissen
5155
Mi · 14.01.15 · 9-11 Uhr · 10 x 120 Min.
5156
Mi · 14.01.15 · 18-20 Uhr · 10 x 120 Min.
Niederländisch 3, für Anfänger mit Vorkenntnissen
5157
Mi · 15.04.15 · 9-11 Uhr · 10 x 120 Min.
5158
Mi · 15.04.15 · 18-20 Uhr · 10 x 120 Min.
Gebühr 58 € + Mat.
Ort
Ev. Gemeindehaus, Am Kirchplatz, Jever
Leitung Hedda Esselborn, Niederlandistin
Weitere Sprachkurse finden Sie im Abschnitt
„Fremde Sprachen für Groß und Klein“.
Niederländisch für Anfänger/innen
Die Niederlande und Flandern (Belgien) sind unsere unmittelbaren Nachbarn und beliebtes Ausflugsziel für viele Deutsche in der Grenzregion. Grund
genug, sich ein wenig mit der niederländischen
Sprache vertraut zu machen! Ziel dieses Anfängerkurses ist es, die Teilnehmenden zu einfachen Konversationen zu befähigen. Im Mittelpunkt werden
dabei die Aussprache und die Satzbildung stehen.
Da die niederländische Sprache der deutschen in
vielerlei Hinsicht ähnlich ist, stellen sich schnell
erste Erfolge ein. Lehrbuch: Taal vitaal. Niederländisch für Anfänger
Niederländisch 1, für Anfänger ohne Vorkenntnisse
5153
Mi · 01.10.14 · 9-11 Uhr · 10 x 120 Min.
5154
Mi · 01.10.14 · 18-20 Uhr · 10 x 120 Min.
Niederländisch 2, für Anfänger mit geringen
A KTIV
ALS EHRENAM TLICHE / R
M ITARBEITER / IN
•
Haben Sie Zeit und Lust, Verantwortung für einen klar
abgegrenzten Aufgabenbereich zu übernehmen?
•
Arbeiten Sie gerne mit freundlichen Mitarbeiter/innen zusammen
in einem Haus mit Charme und Charakter?
•
Haben Sie ein paar Stunden Zeit im Monat frei?
Dann kommen Sie zu uns!
In vielen Bereichen sind wir als Familien-Bildungsstätte auf
ehrenamtliche Unterstützung angewiesen.
Wir freuen uns über jede helfende Hand und Idee.
Ehreamtliche Mitarbeiter/innen erhalten über uns auch die
EhrenamtsCard der Stadt Wilhelmshaven.
Information und Kontakt: 04421 – 32016 – info@efb-friwhv.de
Angebote im Jeverland
11
Angebote
in Varel
Glaube und Leben
Sternenkind-Eltern
Hier treffen sich Eltern, deren Kinder vor, während
oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Ihnen
ist das wohl Schlimmste und Grausamste passiert,
was Eltern geschehen kann: Sie haben nicht nur ihr
Kind verloren, sondern auch einen großen Teil ihrer
Zukunft. Nicht Betroffenen fehlt oft das Verständnis
für das, was in ihnen vorgeht. Die Gruppe hilft dabei,
sich gegenseitig Kraft und Mut zu spenden für das
Leben ohne das gestorbene Kind. In unserer Gruppe
dürfen sich alle so zeigen, wie sie sich fühlen - ohne
Angst vor Bewertung oder gar Verurteilung. Hier
wird geweint und gelacht und hier darf erinnert
werden, immer wieder... Kontakt Theresia de Jong
04453 1596.
1412
Mo · 22.09.14 · jeden 2. Mo im Monat ·
20 Uhr · 11 x 120 Min.
Gebühr keine
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Begleitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuchautorin
Ein Angebot für „Trauernde Kinder und Jugendliche“ finden Sie im Abschnitt „Glaube und Leben“.
NEU
Die fantastischen Drei
Matthäus, Markus und Lukas - alle schreiben über
dieselbe Person. Die drei ersten Evangelisten haben
das Leben Jesu aus der je eigenen Blickrichtung in
Literatur gefasst, die Weltruhm erlangte. Die „Frohe
Botschaft“ des einen, doch in verschiedenen Varian-
12
Angebote in Varel
ten. In einer winterlichen Predigtreihe soll anhand
einzelner Geschichten deutlich werden, was das Besondere dieser drei Evangelisten, der sogenannten
Synoptiker, ist. Am darauffolgenden Montagabend
besteht die Möglichkeit zu einer Predigt-Nachlese.
Termine So · 25.01.15 · 10 Uhr + Mo · 26.01.15 ·
19.30 Uhr
So · 08.02.15 · 10 Uhr + Mo · 09.02.15 ·
19.30 Uhr
So · 22.02.15 · 10 Uhr + Mo · 23.02.15 ·
19.30 Uhr
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
26316 Varel-Büppel
Leitung Tom Oliver Brok, Pfarrer
NEU
Gönn‘ dir einen Wüstentag!
Der „Wüstentag“ ist eine spirituelle Übung, um sich
neu zu orientieren. Einen Tag ganz für sich zu sein
und damit frei werden zur Begegnung mit sich
selbst und mit Gott. Dieser Tag dient nicht dazu, den
Schreibtisch aufzuräumen, sondern vielmehr neue
Kräfte zu mobilisieren und bis dahin unbekannten
Erkenntnissen den Weg zu bahnen. Aber eigentlich
ist der Wüstentag frei von Zweck und damit voller
Sinn. Doch: Wie finde ich die Wüste in Friesland?
Tipps und Ideen an einem Abend.
1228
Mo · 11.05.15 · 19.30-21.30 Uhr
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
26316 Varel-Büppel
Leitung Tom Oliver Brok, Pfarrer
Tauf- und Konfirmationskurs
für Erwachsene
Sie möchten mehr über den christlichen Glauben
erfahren? Sie überlegen, ob Sie die Taufe und die
Konfirmation nachholen wollen? In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, in einer Gruppe zusammen
mit einem Pfarrer oder einer Pfarrerin die Grundlagen des Evangelischen Glaubens kennen zu lernen
und Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Im
Anschluss können Sie sich dann auf einer klareren
Grundlage entscheiden. Termine auf Anfrage. Kontakt: Pfarrer Tom Brok, 04451 4585.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
26316 Varel-Büppel
Leitung Pfarrer/innen aus Varel
Perlen des Glaubens
18 in Form und Farbe verschiedene Perlen an einem
Band stehen für wichtige Themen des Lebens. Sie
machen den Glauben begreifbar. Am Beginn des
Lebensweges steht die Gottesperle. Die 18 Perlen
repräsentieren auch wichtige Stationen im Leben
Jesu: z.B. Taufe, Wüste, Liebe, Stille. Sie öffnen somit
den Blick auf uns selbst.
1226
Do · 22.01.15 · 19.30 Uhr · 1 x 90 Min. ·
keine Gebühr
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Petra Czeppat, Pfarrerin und Spiritualin
Meditation: Sitzen in der Stille
Der Kurs bietet eine Einführung für Interessierte,
die Grundschritte der Meditation kennen lernen
möchten: Sitzen in der Stille, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung, Gebetsgebärden. Bitte bringen Sie
eine Wolldecke (evtl. eine zweite Decke, um die
Schultern zu wärmen), dicke Socken und bequeme
Kleidung mit. Information: Petra Czeppat, 04451960807.
1227
Ort
Do · 12.03.15 · 19.30 Uhr · 2 x 90 Min. · 6 €
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Petra Czeppat, Pfarrerin und Spiritualin
Wissenswertes für Eltern, Großeltern und Erwachsene
NEU Stärke statt Macht: mit Jugendlichen
durch die Pubertät
Eltern mit Kindern im Alter von 6-16 Jahren
Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Kompetenzen, Kraft- und Energie-Ressourcen, die es zu
entdecken und zu fördern gilt. Welche Ressourcen
hat mein Kind und wie kann ich diese fördern und
stärken um es gut durch die Schulzeit und Pubertät
zu begleiten? Welche Ziele verfolge ich in meiner
Erziehung, wie gehen wir innerhalb der Familie mit
Konflikten um?
1826
Mi · 12.11.14 · 19-21.30 Uhr · 3 x150 Min. ·
Folgetermine: 10.12.14; 14.01.15
Gebühr 20 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Dagmar Masche, NLP- Trainerin, Gesundheitscoach
beide Partner schlecht. Partnerschaft lebt davon,
Konflikte konstruktiv austragen zu können. Richtig
streiten will gelernt sein. Wie kann ich meinen Ärger
loswerden, ohne den Anderen damit zu überfallen?
Wie kann ich meine Gefühle äußern, ohne einen
Wutausbruch zu riskieren, Kritik üben, ohne den Anderen anzugreifen? Wenn der Ärger hochkocht, ist
die Gefahr groß, sich gegenseitig zu verletzten. Besser ich kühle erst einmal auf eine verträgliche Gemütstemperatur ab, bevor ich den Partner anspreche. Wann ist der passende Zeitpunkt? Nachfragen,
ob es passt, ist besser, als den Anderen mit meinem
Ärger zu überfallen. Gute Rahmenbedingungen
sind die halbe Miete. Dann gelingt ein ‚richtig guter
Streit‘ mit einem Beginn wie, „ich habe mich geärgert und möchte gerne mit Dir darüber reden. Hast
Du jetzt Zeit?“ - Der Abend ist eine praktische Einführung in die Grundlagen des konstruktiven Streitens.
1117
Di · 14.10.14 · 19.30-21 Uhr · 1 x 90 Min. · 5 €
1118
Di · 17.02.15 · 19.30-21 Uhr · 1 x 90 Min. · 5 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Sabine Hinrichs-Michalke, Ehe-, Familienund Lebensberaterin
Betreuungsverfügung - Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung
Angebote zu Alltagsfragen
Konflikte in der Partnerschaft
Richtig streiten - ohne Verlierer
Streit gehört zu jeder Beziehung wie das Salz in der
Suppe. Doch zu viel Salz verdirbt die Suppe: Wir
streiten oft nicht mehr, sondern kämpfen nur noch
gegeneinander, verletzen uns (ungewollt), es geht
nicht mehr um eine Lösung, sondern nur noch darum, wer den Kampf gewinnt. Hinterher fühlen sich
Ob Unfall oder schwere Krankheit, jede(r) von uns
kann in eine Situation kommen, in der eigenverantwortliche Entscheidungen nicht mehr möglich sind.
Auch Familienangehörige benötigen für viele Entscheidungen für einen anderen eine Vollmacht. Der
juristische Informationsabend zeigt Möglichkeiten
der Vorsorge durch die rechtzeitige Errichtung ei-
Angebote in Varel / Friesische Wehde
13
ner Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung
oder eines Patiententestaments.
1150
Di · 07.10.14 · 19.30 Uhr · 1 x 90 Min
1151
Di · 10.02.15 · 19.30 Uhr · 1 x 90 Min
Gebühr keine, Spende erbeten
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
26316 Varel-Büppel
Referent Ulfert Janssen, Rechtsanwalt, Notar a.D.
Umgang mit Demenzkranken
Angehörige und andere Interessierte
Wenn wir in unserem Alltag Menschen mit einer
demenziellen Veränderung treffen, wissen wir oft
nicht, wie wir uns verhalten sollen. Aus Unwissenheit machen wir viele Fehler, die zu weiterer Verunsicherung der Erkrankten führen. Als Angehörige
der Erkrankten stehen wir vor beinahe unlösbaren
Aufgaben. Aus nichtmedizinischer Sicht wird es an
diesem Abend um eine veränderte Einstellung und
Sichtweise in Bezug auf die Erkrankten gehen. Ein
anderes Verhalten unsererseits kann den Erkrankten
sehr helfen, sich wohl zu fühlen, ruhiger zu werden
und Vertrauen zu fassen. Kleine Beispiele für schöne Beschäftigungsangebote runden den Abend ab.
Eingeladen sind neben Angehörigen auch Menschen, die beruflich mit Demenzkranken in Kontakt
kommen: Geschäftsleute, Friseure, Feuerwehrleute,
Polizisten etc.
1125
Do · 27.11.14 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
1126
Do · 11.06.15 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Rita Kusch, Beauftragte für Seniorenarbeit
14
Gut durch die ersten Lebensjahre
Kindersachenflohmarkt in Varel-Büppel
Gut erhaltene Kinderkleidung und Spielzeug werden rund um das Evangelische Gemeindehaus „Die
Arche“ in Varel-Büppel angeboten. Eine Cafeteria
sorgt für das leibliche Wohl. Eine Standanmeldung
ist notwendig.
Termin Samstag, 27. September 2014, 14-16 Uhr
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Anmeldung Kirchenbüro Varel, Tel.: 04451-9662-19
DELFI
DELFI (Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell) ist ein Angebot für Eltern mit Kindern bis zum
1.Lebensjahr. Durch den Austausch von Informationen rund um das erste Lebensjahr, durch Spielanregungen, Lieder und den Kontakt zu anderen Eltern
und ihren Babys erfahren die Teilnehmenden Unterstützung und können eigene Erfahrungen weitergeben. In einem wohlig- warmen Raum können die
Babys sich unbekleidet bewegen und Erfahrungen
mit allen Sinnen machen. Sie nehmen erste Kontakte außerhalb der Familie auf und werden durch
die vielfältigen Anregungen zum Erwerb neuer
Fähigkeiten ermutigt. Die Gruppen werden so zusammengestellt, dass 6-8 Elternteile mit Babys einer
Altersspanne von ca. 8 Wochen beginnen. Bitte ein
Handtuch mitbringen.
3011
Do · 25.09.14 · 9 Uhr · 10 x 90 Min.
3012
Do · 25.09.14 · 10.45 Uhr · 10 x 90 Min.
3013
Do · 08.01.15 · 9 Uhr · 10 x 90 Min.
3014
Do · 08.01.15 · 10.45 Uhr · 10 x 90 Min.
Angebote in Varel / Friesische Wehde
Gebühr 87,90 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Zetel, Corporalskamp
Leitung Wiebke Gertje, Physiotherapeutin,
DELFI-Leiterin
Eltern-Kind-Gruppen in Varel
Gruppe für Kinder von ca. 3-24 Monaten
3401
Fr. 26.09.14 · 9 Uhr · 9 x 90 Min. + 1 Eltern
abend · 41,30 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Andrea Leichter-Rausch
Eltern-Kind-Gruppen in Bockhorn, Neuenburg
und Zetel
Die Einrichtung weiterer Eltern-Kind-Gruppen in anderen Ev. Kirchengemeinden ist jederzeit möglich.
Information bei Nicola Jacobi unter (04421) 754 866.
Die Gruppen werden im Januar 2015 fortgesetzt.
0800/111 0 111 · 0800/111 0 222
www.telefonseelsorge.de
Wollen auch Sie wertvolle Erfahrungen
sammeln durch ehrenamtliche Mitarbeit?
Rufen Sie uns an! Wir freuen uns.
Kontakt: Christhild Roberz (04421) 69356
@ Telefonseelsorge.Wilhelmshaven@evlka.de
Schnuppergarten
Im Schnuppergarten in den Ev. Kindertagesstätten
in Friesland werden Kinder ab 2 Jahren unterstützt,
einen sanften Einstieg in den Kindergartenalltag zu
bekommen. Einmal wöchentlich beschnuppern die
Kinder unter der Leitung von zwei pädagogischen
Fachkräften einen Kindergarten. Begleitende Elternabende informieren und beraten die Eltern bei
diesem wichtigen Übergang in eine neue Entwicklungsphase ihres Kindes. Die Anmeldung erfolgt
über den jeweiligen Ev. Kindergarten.
Eine Schnuppergarten-Gruppe findet derzeit in
folgender Ev. Kindertagesstätte statt:
· Ev. Kindergarten Varel „Zum guten Hirten“, Oldenburger Str. 44a, 04451-3470
Schnuppergarten in Varel und der friesischen
Wehde
Die Einrichtung weiterer Gruppen in anderen Ev.
Kindertagesstätten in Friesland ist jederzeit möglich. Information bei Nicola Jacobi unter (04421)
754 866.
Gesunde Ernährung für Babys
Was kommt nach der Milch, wann gibt es den ersten Brei? Was ist besser: Gläschen oder selbst gekocht? Wie viel sollen Babys trinken? Wie kann ich
einer Allergie vorbeugen? Diese Fragen stellen sich
alle Eltern, wenn die eigene Milch allein für ihr Baby
nicht mehr ausreicht. Welche Lebensmittel erweitern nach und nach den Speiseplan und wie werden
sie am besten zubereitet ist Thema dieser Veranstaltung.
1800
Di · 07.10.14 · 19-21 Uhr · 6 € + Mat. 4 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Bockhorn, Lauwstr. 5
1801
Ort
Di · 10.03.15 · 19-21 Uhr · 6 € + Mat. 4 €
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Elke Diekmann, Dipl. Oecotrophologin
Das Angebot ist auf Nachfrage auch für geschlossene Gruppen erhältlich.
Information in der Ev. Familien-Bildungsstätte bei
Nicola Jacobi unter 04421-754 866.
Kunterbunt und kerngesund
Essen und Trinken für Kleinkinder
Wenn Sie Ihrem Kind von Anfang an eine abwechslungsreiche Kost mit vielen verschiedenen Lebensmitteln anbieten, sorgen Sie am ehesten dafür, dass
es die nötigen Nährstoffe zum Wachsen und Gesundbleiben bekommt. Hier erfahren Sie, was und
wie viel Kleinkinder essen und trinken sollten, ob
spezielle Kinderlebensmittel nötig sind, ob es auch
einmal etwas Süßes sein darf und was dazu gehört,
damit Kinder und Eltern Spaß beim Essen haben.
1802
Di · 14.10.14 · 19-21 Uhr · 7 € + Mat. 4 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
1803
Di · 17.03.15 · 19-21 Uhr · 7 € + Mat. 4 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Bockhorn, Lauwstr. 5
Leitung Elke Diekmann, Dipl. Oecotrophologin
Das Angebot ist auf Nachfrage auch für geschlossene Gruppen erhältlich.
Information in der Ev. Familien-Bildungsstätte bei
Nicola Jacobi unter 04421-754 866.
Eltern mit Kleinkindern
NEU Gemeinsame Entspannung für
Eltern und Kinder
Mütter / Väter mit Kindern im Vorschulalter
In diesem Kurs erlernen Kinder gemeinsam mit einem Elternteil auf das Alter der Kinder bezogen
Entspannungsmethoden kennen, wie z.B. Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training,
Phantasiereisen, bewegte Entspannung, Stilleübungen und Partnermassagen. Die Kinder werden alltagstauglich und motivierend an diese Techniken
herangeführt. Das gemeinsame Erleben und die
Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung steht in diesem
Kurs im Vordergrund. Bitte mitbringen: Kissen, Decken, bequeme Kleidung
4917
Fr · 19.09.14 · 16.30 -17.30 Uhr · 8 x 60 Min.
· 23,40 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Kathrin Jürgens, Entspannungstrainerin
Kurse für Kinder und Jugendliche
NEU
Nähmaschinen-Führerschein
Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche
In diesem Kurs lernt ihr alle Teile und Begriffe rund
um die Nähmaschine kennen, wie sie funktioniert,
wie man sie putzt und pflegt und vor allem, was
man Tolles damit nähen kann. Sobald ihr wisst, wie
alles funktioniert, geht´s auch schon los. Wir nähen
schöne Kleinigkeiten, die ihr dann auch zu Hause
Angebote in Varel / Friesische Wehde
15
nachmachen könnt! Bitte mitbringen: Nähmaschine
mit Verlängerungskabel, Schere, Stecknadeln, ein
wenig Nähgarn, falls vorhanden (kann gerne auch
bunt sein). Termine: 18.09., 2.10., 16.10. 2014
4800
Do · 18.09.14 · 16-18 Uhr · 3 x 120 Min. ·
vierzehntägig · 25 € + Mat. 5 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Anke Diegel, Schneiderin
NEU Kreative (Vor-)Weihnachtszeit
für Kinder
Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Wir stimmen uns auf die Advents- und Weihnachtszeit mit verschiedenen Materialien ein. Ein Geschenk für Mama, Papa, Opa oder Oma kommt sicher auch dabei heraus. Bitte mitbringen: Malkittel
(altes Hemd), Bleistift, Buntstifte, Kleber und Schere
4516
Mi · 12.11.14 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min. ·
18,30 € + Mat.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Ilka Vogt, Cora-Joan Franke
NEU
Brain Gym® - was ist das?
Schüler/innen ab 8 Jahren in Begleitung oder ab
12 Jahren ohne Begleitung
„Bewegung ist das Tor zum Lernen“ - das ist das
Motto von Brain Gym®, einer Art „Lerngymnastik“,
die nicht nur die Aufnahmebereitschaft zum Lernen
anbahnt sondern auch den leichteren Umgang mit
Stresssituationen ermöglicht. Mit Hilfe der BrainGym®-Übungen kann es gelingen, frischer und
entspannter die Hausaufgaben zu bewältigen oder
16
Lernblockaden in einer Arbeit zu überwinden. Ein
informativer und praxisorientierter Workshop. Bitte
mitbringen: dicke Socken, Stift, Schreibblock und
Getränk. Für eine Begleitperson wird eine zusätzliche Gebühr von 3 € erhoben.
4924
Sa · 20.09.14 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
4925
Sa · 18.10.14 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
4926
Sa · 01.11.14 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
4927
Mo · 05.01.15 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
4928
Sa · 14.02.15 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
4929
Sa · 13.06.15 · 9.30 Uhr · 1x 180 Min.
Gebühr 17 € + 5 € Workshop-Mappe
Ort
Praxis ma-vi-da; Neue Str.26; 26316 Varel
Leitung Silke Kreikenbohm, Lerntherapeutin
NEU
„Immer Stress mit der Klassenarbeit?“
Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren
Wenn eine Klassenarbeit ansteht, ist oft „Reinpauken“ angesagt. Und während der Arbeit unter
Umständen eine totale Blockade, sobald Unsicherheiten auftreten. Wünschenswert wäre sicherlich
für jeden Schüler, wenn es leichter gehen könnte.
Über Gespräche und kleine Bewegungsübungen
bekommen die Teilnehmenden Möglichkeiten an
die Hand, wie sie das Lernen effektiver organisieren, welche Methoden zu einem leichteren Lernen
verhelfen können und was getan werden kann, sobald Stress aufkommt. Bitte mitbringen: dicke Socken, Stift, Schreibblock und Getränk. Termine 2015:
Mo.5.1., Sa.14.2., 25.4., 13.6.
4930
Sa · 20.09.14 · 15 Uhr · 1x180 Min.
4931
Sa · 18.10.14 · 15 Uhr · 1x180 Min.
4932
Sa · 15.11.14 · 15 Uhr · 1x180 Min.
4933
Mo· 05.01.15 · 15 Uhr · 1x180 Min.
4934
Sa · 14.02.15 · 15 Uhr · 1x180 Min.
Angebote in Varel / Friesische Wehde
4935
4936
Gebühr
Ort
Leitung
Sa · 25.04.15 · 15 Uhr · 1x180 Min.
Sa · 13.06.15 · 15 Uhr · 1x180 Min.
17 € + 5 € Workshop-Mappe
Praxis ma-vi-da; Neue Str.26; 26316 Varel
Silke Kreikenbohm, Lerntherapeutin
NEU
Entspannung für Kinder
NEU
Frühling und Ostern - bunt!
Kinder zwischen 7 und 10 Jahren
In diesem Kurs lernen die Kinder kindgerechte Entspannungsmethoden kennen, wie z.B. Progressive
Muskelentspannung, Autogenes Training, Phantasiereisen, Körperwahrnehmung, bewegte Entspannung, Stilleübungen und Partnermassagen. Diese
Techniken werden alltagstauglich und motivierend
an die Kinder herangeführt. Bitte mitbringen: Unterlage, Kissen, Decke, bequeme Kleidung, dicke
Socken
4918
Fr · 09.01.15 · 16.30 -18 Uhr · 6 x 90 Min.
Gebühr 22,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Kathrin Jürgens, Entspannungstrainerin
Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Hier gibt es Ideen rund um Frühling und Ostern.
Lass dich überraschen! Bitte mitbringen: Malkittel
(altes Hemd), Bleistift, Buntstifte, Kleber und Schere
4517
Mi · 18.02.15 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 18,30 € + Mat.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Ilka Vogt, Cora-Joan Franke
Wellness für Mutter und Tochter
Mütter und Mädchen ab 8 Jahren
Wenn die Mutter mit der Tochter einmal ausgeht....
An diesem Tag steht ausruhen, entspannen, verwöhnen, massieren und genießen an erster Stelle.
Hier können sich Mutter und Tochter gegenseitig
mit einer erfrischenden Gesichtsmaske verwöhnen, wohltuende Fußbäder genießen und hübsche
Nageldesigns ausprobieren. Eine entspannende
Rückenmassage mit pflegendem Öl sorgt für ein
wohliges Empfinden. Ein kühler Cocktail rundet den
erholsamen Tag ab. Bitte mitbringen: kleinen Imbiss.
4913
So · 19.10.14 · 11-15 Uhr
4914
So · 15.03.15 · 11-15 Uhr
Gebühr 27 € (Mutter + Tochter) + Mat. 5 € pro
Person
Ort
Gesundheitszentrum Wapelersiel, Bundesstraße 145, 26349 Jade-Wapelersiel
(ca. 25 Autominuten von WHV, 7 Autominuten von Varel entfernt)
Leitung Andrea Leichter-Rausch
NEU
Wellness- Tag
Mädchen ab 15 Jahren
Ladys aufgepasst! Ein paar Stunden nur für Euch!
Verwöhne und entspanne Dich an diesem Tag! Deine Hände und Fingernägel werden gepflegt und
vorbereitet für ein schönes Aussehen mit Nagellack
und Co. Der selbsthergestellte Lipgloss sorgt für
eine angenehme und pflegende Wirkung. Die Füße
lässt Du in ein wohltuendes Bad eintauchen. Dein
Haar darf mit Haarmascara aufgepeppt werden.
Suche Dir eine Farbe aus und gestalte Dich neu. Ein
Cocktail in entspannter Atmosphäre rundet den Tag
ab. Bitte mitbringen: warme Socken, bequeme Kleidung.
1513
So · 23.11.14 · 11-15 Uhr
Gebühr 13 € · + Mat. 5 €
Ort
Gesundheitszentrum Wapelersiel, Bundesstraße 145, Jade-Wapelersiel
Leitung Andrea Leichter-Rausch
Musik und Instrumente für Groß und Klein
NEU
Trommelworkshop
Kinder und Erwachsene von 8 - 88 Jahren
In diesem Trommelworkshop können die Teilnehmenden mit Djembétrommeln und Basstrommeln verschiedene traditionell afrikanische Lieder
und Rhythmen einstudieren. Zu den Djembés, die
Grund- und Solopattern spielen, kommen die drei
Basstrommeln Doundoun, Sangban und Kenkeni
hinzu, die gemeinsam mit den Glocken vielschichtige Rhythmen entstehen lassen. Vorerfahrungen
sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: eigene
Djembé (falls vorhanden), Imbiss für zwischendurch
4257
Sa · 20.09.14 · 10-16 Uhr · 16 €
Ort
Pestalozzischule, Oldenburger Str. 7, Varel
Leitung Christel Spitzer, Kirchenmusikerin, Kirsten
Wendt, Musikpädagogin
NEU Musikgarten
Babys (6-18 Monate) in Begleitung der Eltern /
Großeltern
Eltern oder Großeltern singen gemeinsam mit den
Babys. Kniereiter, Fingerspiele, Wiegenlieder, Tänze
und das freie Spielen auf Orff-Instrumenten gehören ebenso dazu wie die Freude an der Musik. Bitte
mitbringen: Decke, warme Socken
4400
4401
4402
4403
Gebühr
Ort
Do · 11.09.14 · 15 Uhr · 7 x 45 Min.
Do · 13.11.14 · 15 Uhr · 6 x 45 Min.
Do · 08.01.15 · 15 Uhr · 11 x 45 Min.
Do · 16.04.15 · 15 Uhr · 12 x 45 Min.
31,80 € / 27,40 € / 49,40 € / 53,80 € + Mat.
Ev. Gemeindehaus Obenstrohe, Riesweg 30,
Varel
Leitung Gaby Menzel, Staatl. gepr. Musik-Pädagogin
Blockflöte spielen(d) lernen
Schulkinder ab 6 Jahren in Varel-Büppel
Ein neues Angebot in der „Arche“ ist geplant. Nähere Informationen bei Pfarrer Tom Brok unter (04451)
4585.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung N.N.
Gitarrenkurs für Kinder ab 6 Jahren
Der Kurs richtet sich an Kinder ab dem Grundschulalter ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. In
einer Kleingruppe machen wir uns mit dem Instrument vertraut. Unterrichtsinhalte: erarbeiten erster
Akkorde zur Liedbegleitung / Rhythmik / Gitarrenspiel nach Noten. Arbeitsmaterial: FRIDOLIN Gitarrenschule von H.-J. Teschner. Bitte mitbringen:
Gitarre, Notenständer, Schreibzeug.
Anfänger mit geringen Vorkenntnissen
4200
Mo · 15.09.14 · 15.30 Uhr · 11 x 60 Min.
4201
Mo · 12.01.15 · 15.30 Uhr · 10 x 60 Min.
4202
Mo · 13.04.15 · 15.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Anfänger mit Vorkenntnissen
4203
Mo · 15.09.14 · 16.30 Uhr · 11 x 60 Min.
4204
Mo · 12.01.15 · 16.30 Uhr · 10 x 60 Min.
4205
Mo · 13.04.15 · 16.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Angebote in Varel / Friesische Wehde
17
Gebühr 40,60 € / 37 € / 44,20 € + Kopiergeld
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-AntonGünther-Str. 8, Neuenburg
Leitung Renate Aden, Erzieherin, Musikerin
Gitarrenkurs
für Erwachsene und Ältere
Anfänger
Der Kurs richtet sich an Menschen ohne oder mit
geringen Vorkenntnissen, die einen Einblick in das
Gitarrenspiel wünschen und sich in einer altersgemischten Gruppe nicht so wohl fühlen. Ohne Druck
und in lockerer Atmosphäre werden einfache Liedbegleitungen erarbeitet und erste Zupf- und Schlagtechniken erklärt und geübt. Form und Inhalte des
Unterrichtes orientieren sich an den Wünschen und
Bedürfnissen der Teilnehmenden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Unterrichtsmaterial
(Folk-Buch von Peter Bursch) kann gebraucht erworben oder ausgeliehen werden. Bitte mitbringen:
Gitarre, Notenständer, Schreibzeug.
4206
Mi · 17.09.14 · 18.30 Uhr · 11 x 60 Min.
4207
Mi · 07.01.15 · 18.30 Uhr · 11 x 60 Min.
4208
Mi · 15.04.15 · 18.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 40,60 € / 44,20 € + Kopiergeld
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Renate Aden, Erzieherin, Musikerin
Gitarren-Grundkurs
für Erwachsene und Ältere
mit Vorkenntnissen
Der Kurs richtet sich an Menschen mit Vorkenntnissen, die ihr Gitarrenspiel verbessern möchten. In
18
lockerer Atmosphäre werden Liedbegleitungen für
Folk- und Unterhaltungsmusik erarbeitet und Zupfund Schlagtechniken erklärt und geübt. Bitte mitbringen: Gitarre, Notenständer, Schreibzeug.
4209
Di · 16.09.14 · 19 Uhr · 11 x 60 Min.
4210
Di · 06.01.15 · 19 Uhr · 11 x 60 Min.
4211
Di · 14.04.15 · 19 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 40,60 € / 44,20 € + Kopiergeld
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Renate Aden, Erzieherin, Musikerin
Gitarrenkurs
für Erwachsene und Ältere
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Der Kurs richtet sich an Menschen mit Vorkenntnissen, die eine Verbesserung ihres Gitarrenspiels
wünschen. Ohne Druck und in lockerer Atmosphäre werden einfache Liedbegleitungen für Folk- und
Unterhaltungsmusik erarbeitet und erste Zupf- und
Schlagtechniken erklärt und geübt. Bitte mitbringen: Gitarre, Notenständer, Schreibzeug.
4212
Di · 16.09.14 · 20 Uhr · 11 x 60 Min.
4213
Di · 06.01.15 · 20 Uhr · 11 x 60 Min.
4214
Di · 14.04.15 · 20 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 40,60 € / 44,20 € + Kopiergeld
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Renate Aden, Erzieherin, Musikerin
Gitarre für Ältere am Vormittag
Anfänger/innen
Der Kurs richtet sich an Menschen ohne oder mit
geringen Vorkenntnissen, die einen Einblick in das
Angebote in Varel / Friesische Wehde
Gitarrenspiel wünschen und sich in einer altersgemischten Gruppe nicht so wohl fühlen. Ohne Druck
und in lockerer Atmosphäre werden einfache Liedbegleitungen erarbeitet und erste Zupf- und Schlagtechniken erklärt und geübt. Form und Inhalte des
Unterrichtes orientieren sich an den Wünschen und
Bedürfnissen der Teilnehmenden. Bitte mitbringen:
Gitarre, Notenständer, Schreibzeug.
4215
Mo · 06.10.14 · 9.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4216
Mo · 12.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 60 Min.
4217
Mo · 13.04.15 · 9.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 29,80 / 37 € / 44,20 € + Kopiergeld
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Renate Aden, Erzieherin, Musikerin
NEU Musik tut gut Musizieren mit Senioren
Das aktive Musizieren im Seniorenalter ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die entscheidend zur
Steigerung der Lebensqualität und -zufriedenheit
beitragen kann. Für diesen Kurs sind weder Notenkenntnisse noch das Beherrschen eines Instrumentes notwendig. Jeder ist mit seinen Fähigkeiten
willkommen und kann im gemeinsamen Tun seinen
Beitrag leisten. Dabei sind die Möglichkeiten des
gemeinsamen Musizierens sehr vielfältig: Singen,
Musizieren mit einfachen Rhythmus- und Melodieinstrumenten, Musik und Bewegung - Tanzen/
Sitztänze und Musik hören. Die Freude am gemeinsamen Tun steht dabei im Vordergrund.
4106
Mo · 29.09.14 · 10 Uhr · 9 x 60 Min.
4107
Mo · 12.01.15 · 10 Uhr · 9 x 60 Min.
4108
Mo · 13.04.15 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Gebühr 50 € / 61 €
Leitung Annette Kallage, Musikerin
4109
4110
4111
Ort
Mi · 01.10.14 · 10 Uhr · 9 x 60 Min.
Mi · 14.01.15 · 10 Uhr · 9 x 60 Min.
Mi · 15.04.15 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
Martin-Luther-Haus, Zum Jadebusen 112,
Varel-Dangastermoor
Gebühr 50 € / 61 €
Leitung Annette Kallage, Musikerin
Seelenlieder und heilsame Gesänge
Workshop
Sie möchten ihr ureigenes „Seelenlied“ kennenlernen, spüren, wie wohltuend das ist, damit Spannungen und Blockaden gleichsam aufzulösen? Wir werden gemeinsam singen, tönen und unsere Namen
intonieren, ein unvergessliches Erlebnis. Töne, Klänge
führen uns in eine lang vergessen geglaubte Heimat.
Sobald wir diese hören, spüren wir plötzlich: Wir sind
wieder verbunden mit dem Urgrund, dem, was trägt
und beflügelt zugleich. So schöpfen wir neue Kraft
und können uns auf kreative Prozesse einlassen vom Herzen her. Das Mittagessen ist gegen einen
geringen Kostenbeitrag im Hause möglich.
1217
Sa · 11.10.14 · 10-17 Uhr
1218
Sa · 31.01.15 · 10-17 Uhr
1219
Sa · 18.04.15 · 10-17 Uhr
Gebühr 50 €
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuchautorin
Heilendes und meditatives Singen
Klangerlebnisse in der mittelalterlichen St. Martin
Kirche in Zetel
Die Stimme als Musikinstrument der Seele kann jedes Gefühl ausdrücken und hörbar machen. Tönen
und Singen haben eine heilsame Wirkung. Die Atmung vertieft sich, die Resonanz der Töne versetzt
Körper und Energiezentren in Schwingung. Der
Klang ist Ausdruck dessen, was ist und wirkt jenseits
von Raum und Zeit im Hier und Jetzt. Das Verschmelzen mit Tönen führt uns zu uns selbst auf sehr einfache und natürliche Weise. So haben wir Zugang zu
unseren tiefsten Gefühlen, schöpfen neue Kraft und
können uns auf kreative Prozesse einlassen - vom
Herzen her, aus der Tiefe unseres Seins. Es werden
gemeinsam Mantren gesungen und frei getönt. Heilende Töne haben seit Jahrtausenden einen festen
Platz in den mystischen Traditionen der Welt
1216
Di · 14.04.15 · 19 Uhr · 8 x 90 Min.
Gebühr 40 €
Ort
Ev. St. Martin-Kirche, Kirchstraße, Zetel
Leitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuch
autorin
Frauen
Wellness-Tag für Frauen
Brauchen Sie einfach einmal Zeit für sich? Dann ist
dieser Tag genau das Richtige für Sie! Er bietet Ihnen
eine „Hot-Stone“ Massage, eine ayurvedische Fußmassage, Rückenentspannung auf einer Spezialliege, Ruhekissen für Ihre Augen und die wohltuende
Wärme einer Infrarotkabine. Ebenso können Sie bei
einer Tasse Tee oder Kaffee vor der „Lichtdusche“
Energie für Ihren Alltag tanken. Ein Verwöhn-Tag
vom Kopf bis zu den Füßen. Bitte bringen Sie für das
gemeinsame Mittagsbuffet etwas Leckeres mit.
1514
So · 12.10.14 · 11-17.30 Uhr
1515
So · 16.11.14 · 11-17.30 Uhr
1516
So · 18.01.15 · 11-17.30 Uhr
1517
So · 26.04.15 · 11-17.30 Uhr
Gebühr 56,30 € + Mat. 8 €
Ort
Gesundheitszentrum Wapelersiel, Bundesstraße 145, 26349 Jade-Wapelersiel
ca. 25 Autominuten von WHV, 7 Autominuten von Varel entfernt)
Leitung Andrea Leichter-Rausch
Kreative Freizeit
NEU Foto-Workshop in der Vareler
Schloßkirche
Die Vareler Schloßkirche ist das älteste Gebäude
der Stadt und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im
Kirchenraum bieten sich eine Vielzahl interessanter Motive. Dazu gehört der 400 Jahre alte Münstermann-Altar von 1614 mit Kanzel und Taufstein
ebenso wie zahlreiche weitere Details. Bei dem
Workshop geht es darum, Bekanntes neu zu erfahren und schon oft Gesehenes mit anderen Augen
wahr zu nehmen. Nach einer kurzen Einführung
geht es in die Schloßkirche. Dort werden wir verschiedene Details genauer betrachten. Sie bilden
die Grundlage für fotografische Experimente und
möglicherweise auch für neue Sichtweisen auf Motive. Dabei kommt auch die Hilfe in fotografischen
Fragen nicht zu kurz. Die Fotos werden dann analysiert und besprochen. Bitte mitbringen: eigene
Kamera (digital), Bedienungsanleitung, frisch gela-
Angebote in Varel / Friesische Wehde
19
dene Akku oder Batterien, ausreichend großes und
leeres Speichermedium, Imbiss für zwischendurch
5254
Sa · 20.09.14 · 10-16 Uhr · 360 Min.
Gebühr 20 €
Ort
Schloßkirche, Schlossplatz, Varel
Leitung Uwe Meier, Fotograf, Meister für Reproduktionsfotografie
Grundkenntnisse haben Sie genügend Zeit, eigene
Ideen in die Tat umzusetzen.
3702
Sa · 20.09.14 · 9 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 10,90 € + Mat. ca. 5 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Martina Tischler, Erzieherin
NEU
NEU
Gemütliche Nähstunde
Haben Sie Lust, einmal im Monat in einer Gruppe
zu nähen? Neues zu probieren oder liegengebliebene Teile fertig zu stellen? Hier gibt es außerdem
Gelegenheit, Tipps und Tricks mit nach Hause zu
nehmen. Und alles bei einer gemütlichen Tasse Tee!
Grundkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung. Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien, Verlängerungskabel.
Termine 1. Abschnitt: Mo., 15.09., 13.10., 10.11.,
08.12.2014, 12.01.2015.
Termine 2. Abschnitt: Mo., 09.02., 09.03., 13.04.2015.
7318
Mo · 15.09.14 · 15-17 Uhr · 5 x 120 Min. ·
monatlich
7329
Mo · 09.02.15 · 15-17 Uhr · 3 x 120 Min. ·
monatlich
Gebühr 35 € / 21 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Anke Diegel, Schneiderin
NEU
Nassfilzen
Workshop für Eltern mit Kindern im Grundschulalter
Verwandeln Sie Wolle von hiesigen Schafen in einfallsreiche Kreationen. Neben der Vermittlung der
20
Stricken und Häkeln
Anfänger, Wiedereinsteiger und Versierte
Hier werden unter Anleitung verschiedene Einzelstücke gestrickt oder gehäkelt, wie z.B. Pullis, Bolerojäckchen, Ponchos, Schals, Socken u.v.m. Auch
Strickfilztaschen können gearbeitet werden. Dabei
wird Tee getrunken und viel geklönt und gelacht.
Ganz nebenbei entstehen herrliche Hingucker. Übrigens: Stricken beansprucht beide Gehirnhälften,
senkt den Puls und den Blutdruck, entspannt und
hilft, Stress abzubauen. Material vor Kursbeginn bitte mit der Kursleitung absprechen.
7248
Mo · 29.09.14 · 16.30-18.30 Uhr · 7 x 120 Min.
7249
Mo · 19.01.15 · 16.30-18.30 Uhr · 9 x 120 Min.
Gebühr 55 € / 70 €
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Marion Schäfer
Stricken: einfach und schön
Sie fürchten sich vor der nächsten kalten Jahreszeit?
In gemütlicher Runde werden hier unter Anleitung
verschiedene Einzelstücke gestrickt. Wussten Sie
schon? Stricken beansprucht beide Gehirnhälften,
senkt den Puls und den Blutdruck, entspannt und
Angebote in Varel / Friesische Wehde
hilft, Stress abzubauen. Voraussetzung: Interesse
und erste Kenntnisse.
7250
Di · 30.09.14 · 19.30 Uhr · 5 x 120 Min. ·
vierzehntägig
7251
Di · 20.01.15 · 19.30 Uhr · 4 x 120 Min. ·
vierzehntägig
7252
Di · 14.04.15 · 19.30 Uhr · 6 x 120 Min. ·
vierzehntägig
Gebühr keine, Spende erbeten.
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Margrit Watermann
NEU
Nähkurse in Varel
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die Kurse vermitteln Grundbegriffe. Fortgeschrittene lernen, selbständig zuzuschneiden und zu nähen.
Wichtig ist das Tun in der Gemeinschaft, mit Raum
für Austausch und Gespräch. Hinzu kommen Tipps
für die Weiterarbeit zu Hause. Grundkenntnisse sind
hilfreich, aber keine Bedingung. Teilnehmende mit
Grundkenntnissen können hier Kleidungsstücke
ihrer Wahl nähen. Bitte mitbringen: Nähmaschine,
Nähutensilien, Verlängerungskabel
7324
Mi · 01.10.14 · 9-11 Uhr · 3 x 120 Min.
7325
Mi · 12.11.14 · 9-11 Uhr · 5 x 120 Min.
7326
Mi · 14.01.15 · 9-11 Uhr · 4 x 120 Min.
7327
Mi · 18.02.15 · 9-11 Uhr · 4 x 120 Min.
7328
Mi · 15.04.15 · 9-11 Uhr · 4 x 120 Min.
Gebühr 28,70 € / 46,70 € / 37,60 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Anke Diegel, Schneiderin
NEU Taschen für jeden Geschmack
Welche Frau liebt keine Taschen?
Nähen Sie Ihre Lieblingstasche doch einfach selbst.
Das Angebot ist groß, den Ideen sind kaum Grenzen gesetzt. Damit wir das gewünschte Modell
aussuchen und das passende Material und Zutaten
bestimmen können, ist das 1. Treffen lediglich eine
Vorbesprechung. So ist jede sicher, dass auch nichts
fehlt. Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien, das ausgesuchte Material, Verlängerungskabel
Termine Di., 21.10. (Vorbesprechung), 4.11., 18.11.,
02.12., 16.12.14
7319
Di · 04.11.14 · 19-21 Uhr · 4 x 120 Min. ·
vierzehntägig
Gebühr 34 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Anke Diegel, Schneiderin
NEU
Loops und Pulswärmer
Diese Accessoires sind schick und in jeder Jahreszeit ein modischer Hingucker. Aus leichten oder
wärmenden Materialien sind sie für viele Outfits
das i-Tüpfelchen. Ganz nach Geschmack, auch mit
Litzen, Perlen und Knöpfen verziert, eignen sich
diese kleinen Kunstwerke auch als Geschenk. Das
Material bringen Sie sich selber mit oder Sie suchen
sich gegen eine Gebühr von den von der Dozentin
mitgebrachten Zutaten etwas aus. Bitte mitbringen:
Nähmaschine, Nähutensilien, Verlängerungskabel
7320
Fr · 24.10.14 · 15-18 Uhr + Sa · 25.10.14 ·
14-17 Uhr · 2 x 180 Min.
Gebühr 22 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Anke Diegel, Schneiderin
Ikebana
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die japanische Blumenkunst ist ein ästhetisch gestalteter Ausschnitt der Natur. Mit wenigen Mitteln
können Sie etwas Dekoratives für zu Hause schaffen
und dabei Stille, Konzentration und Entspannung
erfahren. Daneben erhalten Sie Einblicke in die Kultur Ostasiens. Bitte mitbringen: Papier, Stifte, Gartenschere, flache Schale, drei Stängel Blumen der
Jahreszeit. Zweige werden am 1. Abend gestellt.
Ein japanischer Blumen-Igel kann erworben oder
gegen eine Pfandgebühr in Höhe des Kaufpreises
entliehen werden.
7000
Mi · 22.10.14 · 17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
7001
Mi · 15.04.15 · 17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
7002
Mi · 10.06.15 · 17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 26,25 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Bockhorn, Lauwstr. 5
Leitung Beate Ramm, Fachlehrerin
Gesundes Leben, Selbsterfahrung
Yoga zum Kennen lernen
Männer und Frauen, die Stress abbauen wollen
und Entspannung im Alltag suchen
Stress? Schlafstörungen? Konzentrationsprobleme?
Rückenschmerzen? Yoga bringt den Geist zur Ruhe
und entspannt. Die Übungen dehnen sanft die
Muskulatur, lockern und kräftigen. Yoga bietet die
Möglichkeit, den eigenen Körper neu zu entdecken,
lebendiger und beweglicher werden zu lassen. Wer
Yoga kennen lernen will, kann jederzeit nach Absprache in eine der Gruppen hineinschnuppern und
sich danach entscheiden. Anmeldung und Information unter Tel.: (04421) 3 20 16
6341
Mo · 15.09.14 · 17 Uhr · 10 x 90 Min.
6342
Mo · 12.01.15 · 17 Uhr · 22 x 90 Min.
Gebühr 50,50 € / 109,90 € (2 Raten)
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
Kein Stress mit dem Stress
Erfahren Sie in diesem Kurs mehr über Stress und
seine Ursachen und was Sie dagegen tun können.
Lernen Sie verschiedene Entspannungsmethoden
kennen wie progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Phantasiereisen, Yoga, Entspannung, Atem-und Bewegungsübungen. Finden sie
heraus, welche Methode die effektivste für Sie ist.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,
Gymnastikmatte, 1-2 Decken, evtl. kleines Kopfkissen
6428
Mo · 15.09.14 · 18.45 Uhr · 6 x 60 Min.
6429
Mo · 09.02.15 · 18.45 Uhr · 6 x 60 Min.
Angebote in Varel / Friesische Wehde
21
Gebühr 21,40 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
Tanzen für Leib und Seele
Menschen mit oder ohne Vorkenntnissen
Wir tanzen überlieferte europäische Reigentänze,
u.a. die Tänze der südosteuropäischen Roma und
neu choreographierte Tänze aus aller Welt - hauptsächlich in gebundenen Formen (Kreis). Dabei steht
die Freude an der Bewegung und die Gemeinschaft
im Vordergrund und nicht Perfektion. Die tragende
Kraft des Kreises und der Musik ermöglicht einen
leichten Einstieg. Bitte leichte Tanzschuhe und wer
mag, etwas Schönes, Weites zum Tanzen anziehen.
6415
Mi · 17.09.14 · 18.30 Uhr · 1.+3. Mittwoch
6416
Mi · 07.01.15 · 18.30 Uhr · 1.+3. Mittwoch
6417
Mi · 15.04.15 · 18.30 Uhr · 1.+3. Mittwoch
Gebühr 6 x 90 Min. · 25,30 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Obenstrohe, Riesweg 30,
Varel
Leitung Stefanie Logemann, Tanzleiterin
NEU Entspannung im Alltag und im Beruf mit Brain Gym®
Workshop am Freitagabend
Müdigkeit, Auswirkungen von Stress, Verspannungen und Lustlosigkeit? Bei diesem Workshop können Sie lernen, was Sie schnell tun können, um sich
z.B. nach lang anhaltender Computerarbeit wieder
körperlich und geistig beweglich zu machen. Einfache und leicht auszuführende Körperübungen
bilden das Programm von Brain Gym®, die über die
22
Körperkoordination und die Stimulation der Körperenergien ganz gezielt auf die Lernfähigkeit des
Gehirns wirken, um auch z. B. Kommunikation, freies
Sprechen, Selbstorganisation zu fördern - und sich
am Arbeitsplatz und im Alltag wohler zu fühlen. Bitte mitbringen: dicke Socken, Stift, Schreibblock und
Getränk
6435
Fr · 19.09.14 · 19 Uhr · 1 x 180 Min.
6436
Fr · 14.03.15 · 19 Uhr · 1 x 180 Min.
6437
Fr · 24.04.15 · 19 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 17 € + 5 € Workshop-Mappe
Ort
Praxis ma-vi-da; Neue Str.26; 26316 Varel
Leitung Silke Kreikenbohm, Lerntherapeutin
NEU
Sanfte Wege in die Gesundheit
Bachblüten und Kinesiologie
Erwachsene und Eltern von Schulkindern
Stress kennen wir alle. Egal wie alt wir sind, der
Stress blockiert uns, unsere Gefühle laufen wie in
einer Achterbahn. Psychosomatische Beschwerden
machen sich breit. Lernen und Arbeiten fällt uns
zunehmend schwerer. In diesem Halbtagsseminar
geht es um das Kennenlernen energetischer Unterstützer und ihrer Wirkung.
6504
Sa · 13.09.14 · 10.30-14.30 Uhr · 21 €
Ort
Seminarraum Grüttefien, Bleichenpfad 8,
Varel
Leitung Ursula Golder, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin
6505
Sa · 14.03.15 · 10.30-14.30 Uhr · 21 €
Ort
GH Arche Büppel, Geestweg 9
Leitung Ursula Golder, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin
Angebote in Varel / Friesische Wehde
NEU
Burn out - total erschöpft
Hilfe zur Selbsthilfe bei Burn out
Viele Menschen unterliegen heutzutage vielfältigen
Belastungen. Sie fühlen sich erschöpft und ausgebrannt. Damit der Mensch den Alltags-und Berufsbelastungen standhalten kann, muss er lernen, mit
seinen Energien gut zu haushalten und Energien
wiederaufzubauen. An diesem Abend lernen Sie
Methoden der Entspannung und Energieheilung
kennen, um dem Ausbrennen zu entgehen. Bitte
mitbringen: Schreibzeug, Decke, Kissen und Wasser
6502
Di · 30.09.14 · 19.30-22 Uhr · 9,50 €
Ort
GH Arche Büppel, Geestweg 9
Leitung Ursula Golder, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin
Beratung für die Seele
Entspannung für den Körper
Heilung für den Geist
Praxis Balance Ursula Golder
Heilpraktikerin f. Psychotherapie / Mediatorin / Kinesiologin
Bleichenpfad 8
26316 Varel
www.gesundheitsbalance-golder.de
Anmeldung:  04451 – 80 96 01 / 2121 o. 0171 – 530 25 77
NEU
Lachen Sie sich glücklich: Lachyoga
Anfänger/innen
Wenn Sie wieder einmal so richtig lachen und zudem
auch noch etwas für Ihre Gesundheit tun möchten,
lernen sie die wohltuende Wirkung von Lachyoga
kennen. Intensives Lachen stärkt das Immunsystem,
vertieft die Atmung, stärkt Herz und Nerven und för-
dert einen gesunden Schlaf. Tun Sie etwas für ihre
Gesundheit - lachen sie mit! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, 1-2 Decken, evtl.
kleines Kopfkissen, Isomatte, Getränk
6347
Sa · 11.10.14 · 14 -17.30 Uhr · 12,90 €
Ort
Gemeindehaus „Die Arche“, Geestweg 9,
Varel-Büppel
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
NEU
Die Macht in meinen Händen
Gegen Stress, Angst und körperliche Beschwerden
gibt es viele Heilungsansätze. Eine dieser Techniken
und Methoden sind energetische Klopfbalancen.
Dieses Meridianklopfverfahren ist eine Methode
aus der Kinesiologie und kann in 10 Min. Stress und
Beschwerden abbauen.
6503
Sa · 18.10.14 · 10.30-14.30 Uhr · 21 €
Ort
GH Arche Büppel, Geestweg 9
Leitung Ursula Golder, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin
Alles Käse, oder was?
Kulinarischer Abend für Genießerinnen und Genießer
Lassen Sie sich verführen! Theo Haverkamp, der
„Holländische Käsespezialist“ aus der Marktstraße in
Wilhelmshaven, führt Sie durch die Welt des Käses
und der dazu gehörenden Weinsorten. Er nimmt Sie
mit auf eine Reise durch Europa und seine Käse- und
entsprechenden Weinspezialitäten. Er erzählt Ihnen
etwas über die faszinierenden Geschmacksunterschiede verschiedener Käsesorten und führt Sie ein
in die Geheimnisse der Käsezubereitung. Dazu gibt
es 8 Sorten Käse und passenden Wein. Auch verschiedene Brotsorten werden gereicht.
6733
6734
Ort
Fr · 24.10.14 · 19.30-22 Uhr · 26 €
Fr · 22.05.15 · 19.30-22 Uhr · 26 €
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Theo Haverkamp, Käsehändler
NEU Märchen und was sie uns zu sagen haben
Märchen sind weise. Sie erzählen von der Heldenreise, die ein Junge zurücklegen muss, ehe er ein
Mann wird, sie erzählen von der seelischen Reifezeit
junger Mädchen, ehe sie ihre Weiblichkeit ganz leben können. In den Märchen wird Archetypisches
elegant verpackt in einer Geschichte die sich allen
erschließt. Märchen sind ursprünglich keine Geschichten nur für Kinder, sondern für Erwachsene
bzw. für Wachsende, egal welchen Alters. Es erwarten Sie besinnliche Märchenabende bei Tee, Keksen
und Märchendeutungen.
5536
Fr · 07.11.14 · 19-20.30 Uhr · 5 x 90 Min.
5537
Fr · 23.01.15 · 19-20.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 33 €
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuch
autorin
Meditativer Kreistanz
Musik von klassisch bis Klezmer, von griechisch bis
mittelalterlich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: leichte Kleidung, flache Schuhe oder Socken, ein Getränk und kleinen Imbiss. 1314 Uhr Mittagspause.
1548
Sa · 08.11.14 · 10 -17 Uhr
1549
Sa · 17.01.15 · 10 -17 Uhr
Gebühr 17,20 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Monika Werker, Dipl. Soz. Päd., Tanzleiterin
NEU Phantasiereisen eine Auszeit für Zwischendurch
Mit unseren Gedanken können wir unbegrenzt auf
Reisen gehen. Sich in Gedanken an warme Strände,
ursprüngliche Wälder und heilige Tempel zu „beamen“, ist entspannend und wohltuend. In meditativer
Stille können wir neue Welten entdecken (auch in uns
selbst) und die Hektik des Alltags hinter uns lassen.
6427
Mo · 17.11.14 · 19-20.30 Uhr · 3 x 90 Min. ·
17,50 €
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuchautorin
NEU
Workshop am Wochenende
„Lockere Bewegung ist das Lachen des Körpers“. Angesprochen sind Frauen jeden Alters, die Spaß an
Bewegung im Einklang mit Musik haben. Wir tanzen
Tänze aus aller Welt, von entspannt/meditativ bis
wild und fröhlich, meist im Kreis oder in Reihen, zu
Brain Gym®
Workshop für Senioren
Brain-Gym®-Übungen sind leicht zu lernende und
auszuführende Körperübungen, die den Informationsfluss zwischen der linken und der rechten Gehirnhälfte verbessern und zur Stressablösung dienen können. Eine wertvolle Unterstützung für die
Konzentrationsfähigkeit, das innere Gleichgewicht
Angebote in Varel / Friesische Wehde
23
und die Entspannung, nicht nur um den Anforderungen im Alltag besser begegnen sondern auch,
um sich körperlich und geistig rege halten zu können. Ein informativer und praxisorientierter Workshop für Senioren. Bitte mitbringen: dicke Socken,
Stift, Schreibblock und Getränk
6438
Di · 18.11.14 · 19 Uhr · 2 x 120 Min.
6439
Di · 20.01.15 · 19 Uhr · 2 x 120 Min.
6440
Di · 21.04.15 · 19 Uhr · 2 x 120 Min.
6441
Di · 09.06.15 · 19 Uhr · 2 x 120 Min.
Gebühr 22,20 € + 5 € Workshop-Mappe
Ort
Praxis ma-vi-da; Neue Str.26; 26316 Varel
Leitung Silke Kreikenbohm, Lerntherapeutin
nutzen, um Vitalität und Lebensfreude ein Stückchen
näher zu kommen. Leicht erlernbare und jederzeit anwendbare Techniken aus der Kinesiologie werden uns
dabei helfen Hilfe zur Selbsthilfe zu sein. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Schreibzeug
1138
Sa · 14.03.15 · 9.30-17 Uhr · 31,50 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Annette Tewes
NEU
„Lebens-Zeit-Management“
Selbstbewusst und selbstbestimmt - so möchten wir
uns fühlen. Mehr noch, diese Ausstrahlung wünschen
wir uns. Und doch richten wir uns viel zu oft nach dem,
was andere von uns erwarten. Zielgerichtete Übungen werden in diesem Kurs eingesetzt, um besser zu
verstehen, wo die eigenen Bedürfnisse liegen, um sich
besser abzugrenzen und klarer zu kommunizieren.
1149
Sa · 14.02.15 · 9.30-17 Uhr · 31,50
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Annette Tewes
Das Einzige, das allen Wesen auf der Erde in gleichem Maße zur Verfügung steht, ist die Zeit. Scheinbar geradlinig vergeht sie, wenn wir in unserem
Leben in die Zukunft schauen. Erinnern wir uns an
unsere Vergangenheit, kommen uns Erinnerungen
an schöne oder auch weniger schöne Momente ins
Bewusstsein, die sich aneinander reihen wie Perlen
einer Kette. Was dazwischen lag - vieles haben wir
vorerst vergessen. Das hilft, mit dem, was war, Frieden zu schließen. Doch weist es auch zu einem klareren, selbstbestimmten Leben in die Zukunft. Bitte
mitbringen: bequeme Kleidung und Schreibzeug
1143
Sa · 04.07.15 · 9.30-17 Uhr · 31,50 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Graf-Anton-GüntherStr. 8, Neuenburg
Leitung Annette Tewes
NEU
Fremde Sprachen für Groß und Klein
NEU Ich weiß, was ich will...,
und sage auch mal NEIN!
Fit und in Balance ins Frühjahr
Ein Tag Innehalten vom Alltag, um mit frischem
Schwung ins Frühjahr zu starten, der inneren Ausgeglichenheit ein Stück näher zu kommen, um mit Stress
und alltäglichen Schwierigkeiten gelassener umgehen zu lernen. Lassen Sie uns diesen Tag gemeinsam
24
Französisch für den Urlaub
Anfänger/innen
Ob Sie nach Paris oder in die Provence reisen wollen, Ziel dieses Kurses ist es, Standardsituationen zu
Angebote in Varel / Friesische Wehde
trainieren, Mentalität und Sehenswertes erfahren
zu wollen, um einen gelungenen, fröhlichen Urlaub
in Frankreich verbringen zu können. Der Kurs ist
gedacht für Teilnehmende ohne oder mit leichten
Vorkenntnissen.
5163
Do · 18.09.14 · 20.15-21.45 Uhr · 6 x 90 Min.
5164
Do · 12.02.15 · 20.15-21.45 Uhr · 6 x 90 Min.
Gebühr 35 € + Mat.
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Marion Groninger, Dipl. Kauffrau (FH)
Englisch-Gesprächskreis
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Im Geschäftsleben ist Englisch inzwischen eine
Selbstverständlichkeit und Notwendigkeit. Die meisten haben Englisch in der Schule gelernt, wissen
viel über Grammatik, sind aber trotzdem unsicher
im freien Gespräch. Da hilft im Grunde nur eins: Learning by doing. Wir arbeiten ohne Textbuch, wir
wollen uns unterhalten. So lernen wir auf natürliche
Weise - so, wie Kinder eine Sprache erlernen. Wir erarbeiten uns geläufige Phrasen und trainieren diese
themenbezogen im Sprachkontext. Unterrichtssprache ist nur Englisch. Nicht für Anfänger geeignet.
5162
Do · 06.11.14 · 18.30-20 Uhr · 6 x 90 Min. ·
35 € + Mat.
Ort
Seminarraum „Einklang”, Siedlung 24,
Zetel-Bohlenbergerfeld
Leitung Theresia de Jong, Journalistin, Sachbuchautorin
Glaube und
Leben
Akademie am Vormittag
Akademie am Vormittag
NEU Auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017:
Der kleine Katechismus Martin Luthers
Das Gelingen der Reformation vor 500 Jahren hing
entscheidend davon ab, ob es gelang, die neuen Erkenntnisse einer größeren Öffentlichkeit verständlich zu vermitteln. Martin Luther entschloss sich
deshalb, für die Einübung des christlichen Glaubens
einen Katechismus zu schreiben. Es entstand der
„Kleine Katechismus” für das Volk. Dies war der Beginn des ersten, breit angelegten religionspädagogischen Bildungsprozesses. Entsprechend war die
erste Ausgabe als Plakat zum Aushang in Kirchen
und Schulen gestaltet. Die Kernstücke des Glaubens - die 10 Gebote, das Glaubensbekenntnis, das
Vaterunser, die Taufe, das Abendmahl, die Beichte
- diese „Hauptstücke” hat Luther in knappen Sätzen
anhand zentraler biblischer Zitate als Frage und
Antwort formuliert.
Die „Akademie am Vormittag“ greift die einzelnen
Texte und Themen des „Kleinen Katechismus” und
die dazugehörigen Gedanken Martin Luthers auf
und versucht, diese in unsere heutige Gedankenund Erfahrungswelt zu übersetzen. Nach einer Einführung in das Thema besteht jeweils ausreichend
Raum für Gespräch und Diskussion.
„Das erste Hauptstück: Die zehn Gebote“, mit einer
kurzen Einführung in den kleinen Katechismus
Mo · 10.11.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Dr. Tim Unger, Pfarrer
„Das zweite Hauptstück: Der Glaube“, das Glau-
bensbekenntnis
Mo · 17.11.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Kai Wessels, Pfarrer
„Das dritte Hauptstück: Das Vaterunser“
Mo · 24.11.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Thorsten Harland, Pfarrer
„Das vierte Hauptstück: Das Sakrament der heiligen Taufe“
Mo · 01.12.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Christian Scheuer, Kreispfarrer
„Das fünfte Hauptstück: das heilige Abendmahl“
Mo · 08.12.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Dr. Klaus-Michael Lemke-Paetznick, Pfarrer
„Vom Amt der Schlüssel und der Beichte“
Mo · 15.12.14 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Johannes Rieper, Pfarrer i.R.
1223
Mo 9.30-11.30 Uhr · 6 x 120 Min.
Gebühr gegen Spende incl. Kaffee/Tee
Ort
Ev. Gemeindehaus Friedenskirche,
Preußenstr.45, WHV
NEU
Akademie am Vormittag
Engel in der Bibel und im christlichen Leben
Engel sind im Trend. Der Glaube an sie erfährt derzeit einen ungeahnten Zuspruch. Engel sind nicht
nur ein beliebtes Motiv in der Werbung, regelmäßig sind sie in Filmen zu sehen, gern werden kleine
Engelfiguren verschenkt, in zahlreichen Kinderbüchern tauchen Engel auf, und für Erwachsene gibt
es sogenannte „Engel-Ratgeberliteratur“. In der Esoterik werden Engel vor allem als Quelle der Kraft, des
persönlichen Schutzes und als Helfer einer ganzheitlichen Heilung gesehen. In den christlichen Kirchen
heute spielen Engel in der Verkündigung kaum eine
Glaube und Leben
25
Rolle. Die „Akademie am Vormittag“ spürt Engel in
der Bibel ebenso auf wie in der Musik und im Alltag,
um so vielleicht einen eigenen Zugang aus christlicher Sicht zu finden. Nach einer Einführung besteht
jeweils ausreichend Raum für Gespräch und Diskussion.
Engel im Alten Testament
Unser Bild von Engeln ist stark durch das Alte Testament geprägt. Die biblischen Texte verarbeiten oft
ältere religionsgeschichtliche Vorstellungen. Dabei
geht es auch um die Frage, warum eine Religion, die
an den einen Gott glaubt, überhaupt Engel braucht?
Mo · 26.01.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Dr. Oliver Dürr, Pfarrer
Die Bedeutung der Engel bei C.G. Jung
Die Psychologie von C.G. Jung ist gekennzeichnet
vor allem durch ihre positive Zugangsweise zu Religion, Mythologie und Philosophie. Seine Theorie
zur Vorstellung des kollektiven Unbewussten unterscheidet sich an dieser Stelle von allen anderen
psychologischen Systemen: So sind für C.G. Jung
Engel „Boten“, „Übermittler unbewusster Inhalte, die
sich zu Wort melden“. Sie geben z.B. tiefe Geborgenheit, vermitteln Schutz und beruhigen tief sitzende
Ängste. Der Engel ist ein archetypisches Bild, das wir
nicht mit unserem Bewusstsein erfassen, seine Wirksamkeit aber erfahren und erspüren können. An
diesem Vormittag geht es um eine kurze Einführung
in das Denken C.G. Jungs und seiner Interpretation
der Engel, um ihre Bedeutung für ein gelungenes
Leben.
Mo · 02.02.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Bernd Mehler, Pfarrer
26
Glaube und Leben
Engel im Neuen Testament
Wenn ein Engel erscheint, hat Gott Menschen etwas
zu sagen. Zum Beispiel, wenn in der Weihnachtsgeschichte ein Engel den Hirten begegnet. Auch an
anderen Stellen des Neuen Testaments wird von Engeln berichtet: von Michael in der Offenbarung oder
in den Paulus-Briefen. Sie alle haben eine Aufgabe.
Welche, darum geht es an diesem Vormittag.
Mo · 09.02.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Bernhard Busemann, Pfarrer
Engel in der Musik
Die Engel durchschwirren das Gesangbuch und
noch heute schreiben Liedermacher Engellieder.
Und auch in der großen Kirchenmusik haben die
Engel ihren Platz: So hat J.S. Bach drei Engelkantaten geschrieben. Von alle dem hören wir an diesem
Vormittag mit vielen Musikbeispielen und Singen.
Mo · 16.02.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Nico Szameitat, Pfarrer
Sterbebegleitung im Hospiz
In der Begleitung Sterbender kommen unterschiedliche Menschen zum Einsatz: Pflegekräfte, Ärzte,
Seelsorger/innen und viele ehrenamtliche Mitarbeitende. Den „Gästen“ wird durch eine sehr qualifizierte Pflege und durch die Schmerztherapie viel Leid
erspart. Die Ehrenamtlichen und viele Angehörige
nehmen sich Zeit, hören zu und ermutigen durch ihr
Dasein. Am Ende eines Lebensweges können diese
Begleiter auf eine ganz persönliche Weise zum Engel werden. An diesem Vormittag geht es um die Erfahrungen eines Seelsorgers im Hospiz in Jever, im
Gespräch mit Angehörigen und Pflegekräften, um
ihre Motivation ebenso wie ihre belastenden und
beglückenden Erfahrungen.
Mo · 23.02.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Enno Ehlers, Pfarrer i.R.
Kreuz oder Engel - Wie vertragen sich Engel mit
einer aufgeklärten Theologie?
Das Kreuz ist das zentrale christliche Symbol. Zugleich ist es für manche Menschen problematisch:
- als ein Folterwerkzeug! Eignen sich Engelvorstellungen dazu, den Sterbenden am Kreuz weich zu
zeichnen, oder bilden Engel eine Alternative zur
herben Kreuzestheologie? An diesem Vormittag
wird der Frage der „Theologieverträglichkeit“ von
Engeln nachgegangen.
Mo · 02.03.15 · 9.30-11.30 Uhr
Leitung Frank Morgenstern, Pfarrer
1213
Mo 9.30-11.30 Uhr · 6 x 120 Min.
Gebühr Spende, incl. Kaffee/Tee
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leben und Sterben, Tod und Trauer
Hilfe für trauernde Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche etwa 6 Jahren
Manchmal tut es gut, einen Ort zu haben, der anders ist, als das alltägliche Umfeld, wo junge Menschen andere, ebenfalls vom Tod eines geliebten
Menschen Betroffene treffen können und neue Erfahrungen möglich sind. Hier können Geschichten
erzählt, Bilder gemalt und weitere Ausdrucksmöglichkeiten eingesetzt werden, um mit dem Verlust
leben zu lernen. Einen solchen Ort gibt es hier für
Kinder und Jugendliche ab etwa 6 Jahren, die einen Familienangehörigen, einen Freund oder eine
Freundin verloren haben und in der Geborgenheit
einer Gemeinschaft diese Erfahrungen verarbeiten wollen. Die Anmeldung ist zunächst ohne Altersbegrenzung möglich, bei Bedarf werden zwei
altersdifferenzierte Gruppen eingerichtet. In den
Schulferien finden die Treffen nicht statt. Kontakt:
Pfarrer Rainer Claus (04421) 30 35 34
1408
Mi · 24.09.14 · 16-17.30 Uhr · 14-tägig
1409
Mi · 14.01.15 · 16-17.30 Uhr · 14-tägig
1410
Mi · 22.04.15 · 16-17.30 Uhr · 14-tägig
Details Die Treffen finden am 2. und 4. Mittwoch
im Monat statt.
Gebühr keine
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Rainer Claus, Pfarrer, Silvia Zahn-Claus,
Ergotherapeutin, Spiel- und Theaterpädagogin
Nach dem Tod des Partners: Wie kann
ich weiter leben?
Offener Gesprächskreis für Witwen und Witwer
Wenn wir mit einem anderen Menschen eine Partnerschaft eingehen, haben wir meist die Vorstellung, bis
ans Lebensende zusammen zu sein. Wir schmieden
Pläne, ob wir Kinder bekommen, wo und wie wir leben wollen und vielleicht auch schon, wie unser Alter
aussehen soll. Deshalb trifft uns ein Schicksalsschlag
wie der Tod unseres Partners oft völlig unvorbereitet.
Wir fallen in ein Loch, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Der Verlust eines geliebten Menschen
ist kaum auszuhalten. Der Gesprächskreis möchte
betroffenen Menschen die Möglichkeit bieten, sich
untereinander auszutauschen. Das Angebot findet in
den Schulferien nicht statt!
1403
Do · 25.09.14 · 20-22 Uhr · jeden 4. Do im
Monat
Gebühr keine
Ort
Gemeindehaus der Friedenskirche,
Preußenstraße 45, WHV
Leitung Elke Stalze-Straus, Lehrerin
Trauernde Eltern
Hier finden Eltern, die ein Kind verloren haben, die
Möglichkeit, sich mit anderen Eltern zu treffen, die
einen ebensolchen Verlust erlebt haben. Die Trauer
ist oft gekennzeichnet von vielen einander widerstrebenden Gefühlen - eine Erfahrung, die betroffene
Menschen verbindet. Sich mit anderen Menschen
austauschen zu können, die einen Weg suchen, um
die Liebe zu dem verstorbenen Kind weiterleben
zu können, und die ihren Trauerweg aktiv gestalten
möchten, kann hilfreich sein. Dieser Treffpunkt ist
jederzeit offen für neue Mütter und Väter. Bitte zunächst Kontakt aufnehmen mit Pfarrer Axel Kullik
(04426) 99211 oder Doris & Karl Adden (04422) 4118.
1400
jeden 3. Dienstag im Monat · 20 Uhr (auch
in den Schulferien)
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Begleitung Axel Kullik, Pfarrer
Sternenkind-Eltern
Wir sind eine Gruppe von Eltern, deren Kinder vor,
während oder kurz nach der Geburt gestorben sind.
Uns ist das wohl Schlimmste und Grausamste passiert, was Eltern geschehen kann: Wir haben nicht
nur unsere Kinder verloren, sondern auch einen
großen Teil unserer Zukunft. Nichtbetroffenen fehlt
oft das Verständnis für das, was in uns vorgeht. Wir
haben uns daher zusammengefunden, um uns gegenseitig Kraft und Mut zu spenden für das Leben
ohne unsere Kinder. In unserer Gruppe dürfen wir
uns so zeigen, wie wir uns fühlen - ohne Angst vor
Bewertung oder gar Verurteilung. Hier wird geweint
und gelacht, und hier darf erinnert werden, immer
wieder... Kontakt Heidi Weiß (04421) 302474, Renate
Müller (04421) 501989
1407
jeden 3. Mittwoch im Monat · 20 Uhr
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Begleitung Bernd Mehler, Pfarrer
NEU Weiter leben nach dem Tod
Abend in Horsten für Angehörige nach dem Tod
eines nahestehenden Menschen
Der Tod eines Angehörigen ist ein tiefer Einschnitt
im Leben derjenigen, die zurückbleiben. Je nachdem, wie nahe wir zu dem Verstorbenen gestanden
haben, ob Elternteil, Partner/Partnerin, Geschwister
oder das eigene Kind - jeder Mensch trauert auf seine Weise. Zudem verläuft die Trauerbewältigung
bei Kindern völlig anders als bei Erwachsenen. Der
Referent informiert an diesem Abend über unterschiedliche Reaktionen und Wege der Trauer und
gibt Hilfen und Anregungen für den eigenen Weg.
Außerdem liefert er einen Überblick über die verschiedenen Angebote der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in der Trauerbegleitung für Kinder, Eltern und Erwachsene.
1404
Mi · 22.10.14 · 19.30-21.30 Uhr
Gebühr keine, Spende erbeten
Ort
Ev.- luth. Gemeindehaus, Etzeler Str. 1,
Horsten
Leitung Axel Kullik, Pfarrer
Glaube und Leben
27
Erziehungslotsen
● sind Ehrenamtliche, die sich für Familien einsetzen möchten
● kommen in die Familie nach Hause, in der Regel ein Mal in der Woche für etwa
drei Stunden
● unterstützen die Familie da, wo die Hilfe gebraucht wird: mit den Kindern, durch
klärende Gespräche oder auf dem Weg durch den Behördendschungel
● überlegen mit der Familie gemeinsam, wo es in Wilhelmshaven weitere Hilfe
und Unterstützung gibt
● unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht
Erziehungslotsen
Ein Projekt für Familien in
Niedersachsen
Wollen Sie Familien in
Wilhelmshaven unterstützen?
Haben Sie Interesse, Familien eine
Zeit lang zu begleiten?
Oder wünschen Sie sich
Unterstützung im Familienalltag,
einen Menschen, der Ihnen für eine
Weile mit Rat und Tat zur Seite
steht?
28
Glaube und Leben
● Die „Erziehungslotsen“ sind ein Projekt des Landes Niedersachsen (Ministerium
für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration)
● In Wilhelmshaven wird das Projekt in Kooperation der Ev. FamilienBildungsstätte und des Familien- und Kinderservicebüros durchgeführt.
● Vor Beginn der Tätigkeit werden die Ehrenamtlichen in einer Schulung für ihre
Aufgabe qualifiziert.
● Das Projekt ist für Familien kostenfrei.
Wenn Sie Unterstützung durch eine/n Erziehungslotsin/ Erziehungslotsen
wünschen oder als Erziehungslots/in ehrenamtlich arbeiten möchten, nehmen
Sie bitte Kontakt auf zu Waltraud Sprauer (Familien- und Kinderservicebüro
Wilhelmshaven), Tel. 04421-7543422.
Das Projekt Erziehungslotsen wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für
Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration sowie der Stadt Wilhelmshaven
und wird in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft der FamilienBildungsstätten in Niedersachsen durchgeführt.
Wenn Kinder nach dem Tod fragen
Für alle Erwachsenen, die mit Kindern zu tun
haben
Auch Kinder müssen Verluste hinnehmen: von Menschen oder geliebten Tieren. Doch Kinder trauern
anders als Erwachsene. Je nach Alter und Entwicklung ist ihr Verständnis vom Tod und ihre Reaktion
darauf sehr unterschiedlich. Das Seminar will diesen
unterschiedlichen Reaktionen nachgehen und Hilfen und Anregungen geben, wie Kinder in Trauerzeiten unterstützt und begleitet werden können. Für
den persönlichen Bedarf bitte einen kleinen Imbiss
mitbringen.
1401
Di · 11.11.14 · 18-21.30 Uhr · 8 €
1402
Mo · 09.03.15 · 18-21.30 Uhr · 8 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Axel Kullik, Pfarrer
1137
Do · 22.10.14 · 19 Uhr · 1 x 120 Min. ·
Spende erbeten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gisela Hoch, Hospiz-Initiative
Wilhelmshaven-Friesland
…
Eine Lichterkette geht um die Erde
Gedenktag für alle gestorbenen Kinder
Damit ihr Licht immer leuchte, stellen am 2. Sonntag im Dezember Menschen rund um den Globus
in Erinnerung an ihre verstorbenen Söhne, Töchter,
Brüder und Schwestern Kerzen in ihre Fenster. Während bereits in einer Zeitzone die Kerzen erlöschen,
werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine
Lichterkette die ganze Welt umringt. Eingeladen
sind alle, die sich an diesem Gedenktag beteiligen
möchten. Fotos oder andere Erinnerungen können
mitgebracht werden.
1413
So · 14.12.14 · 19 Uhr
Ort
Christus- und Garnisonkirche, Kirchplatz 1,
WHV
Begleitung Petra Czeppat, Pfarrerin
…lehre uns bedenken, dass wir sterben
Gestaltung, Vorbereitung und Durchführung
einer Trauerfeier
Wie kann ich Abschied nehmen von meinen Angehörigen / Freunden? Welche Orte gehören dazu?
Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es vom
Krankenhaus bis zum Friedhof? Wo soll eine Trauerfeier stattfinden? Fragen und Ideen rund um den
schweren Gang der Trauerfeier werden gemeinsam
erörtert.
1214
Di · 24.02.15 · 20-21.30 Uhr · keine Gebühr
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Frank Morgenstern, Pfarrer
Bildung auf Bestellung_68x43_sw_2014.pdf
Leben bis zuletzt
Arbeit der Hospiz-Initiative Wilhelmshaven-Friesland
Fast alle Menschen möchten in der Zeit ihres Sterbens umsorgt und in vertrauter Umgebung verbringen. Doch für viele Menschen geht dieser Wunsch
nicht in Erfüllung. Die „Hospiz-Initiative Wilhelmshaven/ Friesland - Ambulanter Hospizdienst“ bietet
daher an, Menschen in dieser Phase ihres Lebens
zu begleiten, ihnen zu helfen, bis zuletzt ein würdiges Leben zu führen. An dem Abend informiert die
Referentin über die Entwicklung der Hospizarbeit,
erläutert den Unterschied zwischen ambulantem
Hospizdienst, einem stationären Hospiz und der Palliativversorgung und berichtet aus der praktischen
Arbeit. Danach besteht ausreichend Gelegenheit zu
Fragen und einem Gespräch.
NEU
Wenn die Seele Flügel bekommt
Weiterleben nach dem Tode, Unendlichkeit, Wiedergeburt, Nahtoderfahrungen, Leichtigkeit, Freiheit,
das sind nur einige der Begriffe, über die wir an
diesem Abend ins Gespräch kommen. Bringen Sie
bitte an diesem Abend Ihren persönlichen Glauben
und Ihre Wahrheit mit und lassen Sie den Abend zu
einem Gefäß voller Hoffnung, Vertrauen und Stärke
werden. Bitte mitbringen: Schreibutensilien.
1411
Fr · 20.02.15 · 18-20 Uhr · 1 x 120 Min. · 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diana Boldt, Heilpr. f. Psychoth.
1
B ILDUNG
13.06.14
AUF
10:46
B ESTELLUNG - W AS
IST DAS ?
•
Haben Sie in unserem Programm das Thema Ihrer Wahl nicht
gefunden?
•
Möchten Sie mit Ihrer Gemeinde, Schule, Kindergarten, Betrieb
oder Verein mit Freunden oder Nachbarn gemeinsam einen Kurs
besuchen?
•
Fehlt Ihnen ein kompetenter Partner, mit dem Sie eine spezielle
Schulung für Ihre Mitarbeiter/-innen planen können?
In vielen Fällen sind wir der richtige Ansprechpartner. Im persönlichen
Gespräch reden wir mit Ihnen über das inhaltliche Konzept und den
organisatorischen Rahmen und wählen für die gemeinsam geplante
Veranstaltung geeignete Fachkräfte aus unserem Dozententeam aus.
Termine und Veranstaltungsorte sprechen wir mit Ihnen ab.
Fragen Sie uns gerne an!
Information und Kontakt:
Ev. Familien-Bildungsstätte • 04421 - 32016 • info@efb-friwhv.de
Glaube und Leben
29
Vorträge und Einzelangebote
Achtsamkeit im Alltag: Meditationsgruppe
Diese Gruppe bietet die Möglichkeit, die Achtsamkeitsmeditation (näheres dazu finden Sie beim Text
zum Einführungsseminar) regelmäßig gemeinsam
mit anderen einzuüben und zu vertiefen. Weiterhin
üben wir achtsames Sprechen und Zuhören, es gibt
einen Austausch darüber, wie wir diese sehr heilsame Methode gut in unseren Alltag integrieren können. Die Teilnahme am Einführungsseminar ist sehr
empfehlenswert, aber nicht Bedingung für die Teilnahme an der Gruppe. Die Gruppe trifft sich jeweils
am 2. und 4. Mittwoch im Monat.
1202
Mi · 10.09.14 · 18 Uhr · 4 x 120 Min. · 22 €
1203
Mi · 08.04.15 · 18 Uhr · 7 x 120 Min. · 38 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ulla Cremer, Dipl. Psychologin,
Gestalttherapeutin
Meditation im Boot auf dem Wasser
Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Wer schon einmal in einem Boot gesessen und über
einen See gepaddelt oder gerudert ist, kennt das:
Kaum hat man das Ufer verlassen, lässt man auch
die Hektik hinter sich. Der Mensch kommt zur Ruhe.
Auf dem Wasser, eins mit den Bewegungen der Natur, lässt es sich auf besondere Weise entspannen.
Das Seminar bietet dazu mit ausgesuchten Paddelbooten Gelegenheit. Dazu gibt es entsprechende
Anregungen. Voraussetzung: Die Teilnehmenden
müssen schwimmen können. Schwimmwesten werden gestellt. Bitte mitbringen: Schwimmkleidung,
T-Shirt, wassergeeignete Schuhe. In Kooperation
30
Glaube und Leben
mit dem Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven e.V. am Banter See.
1204
Sa · 27.09.14 · 10-13 Uhr · 3 x 180 Min. · 45 €
1205
Sa · 04.07.15 · 10-13 Uhr · 3 x 180 Min. · 45 €
Ort
Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven
e.V. (Banter See), Benzstr. 8, WHV
Leitung Neele Stecher
Ich bin dann mal…- im Kloster!
Wir verleben ein Wochenende im Kloster Damme,
nehmen an den Gebetszeiten teil, suchen Ruhe, machen Spaziergänge... In einer Vorbesprechung können vorab Fragen geklärt und Fahrgemeinschaften
gebildet werden.
Anmeldeschluß: 26.09.14
Vorbesprechung Mo · 27.10.14 · 19.30-21 Uhr
5548
Fr · 31.10.14 · 17 Uhr bis So · 02.11.14 · 17 Uhr
Gebühr 12 € + Unterbringungskosten
(104 € Vollpension bei der Anmeldung zu
zahlen)
Anmeldeschluß: 10.04.15
Vorbesprechung Mo · 04.05.15 · 19.30-21 Uhr
5549
Fr · 08.05.15 · 17 Uhr bis So · 10.05.15 · 17 Uhr
Gebühr 12 € + Unterbringungskosten
(104 € Vollpension bei der Anmeldung zu
zahlen)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV und Damme
Leitung Karl-Heinz Saathoff, Lehrer
NEU
Filzen und Meditation
Entspannung durch Kreativität für Erwachsene
Immer mehr Menschen leiden heute unter den
Folgen von dauerhaftem Stress. Die Folgen sind
vielfältig. Eine Möglichkeit, Stress abzubauen und
Entspannung zu finden, ist kreatives Tun. In diesem
Kurs geschieht das durch die Verknüpfung von Nadelfilzen und Meditation. In einer entspannten Atmosphäre senkt das kreative Tun in Gemeinschaft
den Puls und den Blutdruck, entspannt und hilft,
Stress abzubauen. Ziel ist es, (wieder) mehr zu sich
selbst zu finden. Die sichtbaren kreativen Ergebnisse sind sekundär, in erster Linie geht es um die
Entspannung. Bitte mitbringen: bequeme, lockere
Kleidung
1209
Mo · 29.09.14 · 18-19.30 Uhr · 3 x 90 Min.
1210
Mi · 12.11.14 · 18-19.30 Uhr · 3 x 90 Min.
1211
Mo · 02.03.15 · 18-19.30 Uhr · 3 x 90 Min.
1212
Mi · 06.05.15 · 18-19.30 Uhr · 3 x 90 Min.
Gebühr 14 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Leicht und gelassen leben
Einführung in die Achtsamkeitsmeditation
Es gibt eine enge Wechselbeziehung zwischen
Körper und Geist, die auf direktem Wege erfahren
werden kann: durch Achtsamkeit, die auf die körperlichen Empfindungen und die Gedankenabläufe
gerichtet ist. Diese Fähigkeit, achtsam sein zu können, ist nicht selbstverständlich verfügbar, sondern
muss vermittelt und eingeübt werden. Sie führt zu
einer wachen, von ruhigem Selbstvertrauen geprägten Lebenseinstellung. Probleme, Krisen und
Stress können erheblich gelassener und angstfreier bewältigt werden als zuvor. Dies führt zu großer
innerer Ruhe. Das Seminar vermittelt eine mentale
Technik, die überall und jederzeit anwendbar ist.
Um sie einzusetzen, benötigen wir unseren Körper
und unseren Atem: beides haben wir immer dabei.
1200
1201
Ort
Leitung
Sa · 18.10.14 · 15 Uhr · 1 x 180 Min. · 10 €
Sa · 25.04.15 · 15 Uhr · 1 x 180 Min. · 10 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Ulla Cremer, Dipl. Psychologin,
Gestalttherapeutin
Zazen (Zen) für Anfänger/innen
Durch Zazen können sich unsere Gedankenstürme
glätten, ein tosender See kann sich beruhigen, und
wir können auf den Grund schauen. Zazen ist Meditieren im Sitzen und soll gemeinsam geübt werden.
Bitte mitbringen: bequeme, lockere Kleidung, dicke
Socken, Decke, Meditationskissen (falls vorhanden).
Es gibt Meditationsbänke.
1224
Fr · 07.11.14 · 18.15 Uhr · 1 x 120 Min. · 7 €
1225
Fr · 06.03.15 · 18.15 Uhr · 1 x 120 Min. · 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Berthold Hauschild
NEU Einzelbeichte in der Evangelischen
Kirche - geht das?
Infoabend für Gemeindeglieder und andere
Interessierte
Das Bekennen von Sünden wird als Beichte bezeichnet. Dies kann durch einen Einzelnen oder in der
Gruppe geschehen. Lange Zeit hatte die Beichte
in der evangelischen Kirche keinen hohen Stellenwert. Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts gab es
hier wieder erste Impulse zur Beschäftigung mit der
Beichte. Entscheidend für evangelische Christen ist
nicht das Bekenntnis der Sünde, sondern der Zuspruch der Vergebung. Auch in den evangelischen
Gemeinden in Wilhelmshaven und Friesland fragen
immer wieder Menschen nach der Einzelbeichte
als Möglichkeit zu Bekenntnis und Vergebung. An
einem Abend informiert ein Pfarrer über verschiedene Formen, die in der Evangelisch-lutherischen
Kirche möglich sind.
1206
Di · 25.11.14 · 19.30-21.30 Uhr · keine
Gebühr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dietrich Schneider, Pfarrer
W UNSCHZETTEL
•
Haben Sie in unserem Programm
das Thema Ihrer Wahl nicht
gefunden?
•
Wofür interessieren Sie sich?
•
Nach welchem Kursangebot haben
Sie schon lange gesucht?
•
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich
neue Kurse zu wünschen, die wir
derzeit noch nicht anbieten.
•
Wenn noch mehr ein ähnliches
Interesse haben, können wir Ihre
Idee vielleicht schon bald
realisieren.
Rufen Sie uns an, wenn Sie eine Idee
für uns haben: (04421) 320 16
Oder Sie schreiben uns eine Email:
info@efb-friwhv.de
Sie können uns Ihre Ideen auch
vertraulich schicken.
Zum Taufen nimmt man Wasser ohne
Seife
Informationsabend für Eltern, Großeltern und
Paten
„Zum Taufen nimmt man Wasser ohne Seife“, das
weiß schon der kleine Florian im gleichnamigen
Buch. Aber was wissen wir Erwachsenen über Taufkleid, Taufsprüche oder Taufkerzen? Und wie erklären wir unseren Kindern die Bedeutung der Taufe?
Eingeladen sind alle Eltern, die sich für die Taufe
interessieren.
1220
Mi · 28.01.15 · 19.30-21.30 Uhr · keine
Gebühr
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Bernhard Busemann, Pfarrer
Konfirmation in der Familie: Anregungen für das Fest zu Hause
Ihr Kind wird konfirmiert, die Planungen für das Familienfest laufen. Dieser Abend unterstützt Sie bei
den Vorbereitungen für eine gelungene Gestaltung
des Festtages und hilft Ihnen, ihr Kind in den Wochen vorher und am Tag selbst angemessen zu begleiten.
1221
Mi · 11.02.15 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min. ·
keine Gebühr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bernhard Busemann, Pfarrer
Wenn Sie uns Ihren Namen
und Ihre Kontaktdaten mitteilen,
melden wir uns gerne
bei Ihnen. Versprochen!
Glaube und Leben
31
Wir trauen uns
Vorbereitung auf die kirchliche Trauung
Wie können wir uns einbringen, was können wir
mitbestimmen, was bietet die Kirche an? Frauen
und Männer, die heiraten wollen, bekommen Antworten zu allen Fragen der kirchlichen Trauung.
Ebenso willkommen sind gleichgeschlechtliche
Paare, die eine kirchliche Segnung wünschen.
1215
Di · 17.03.15 · 19.30-21 Uhr · keine Gebühr
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Frank Morgenstern, Pfarrer
Der portugiesische Jakobsweg
Der Camino Portugués gehört landschaftlich und
kulturell zu den schönsten Jakobswegen. Was bedeutet es, sich als Pilger auf den Weg zu machen,
um in einer überschaubaren Zeit bequem von Porto
nach Santiago de Compostela zu pilgern? Sie erhalten Tipps für Vorbereitung, Ausrüstung und Durchführung, diesen Weg auch allein zu gehen.
5534
Fr · 06.03.15 · 19 Uhr · 1 x 180 Min. · 8,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
NEU
Pilgern im Wangerland
Unterwegs auf dem Wangerländischen Pilgerweg
Pilgern ist eine alte Form des Unterwegs seins. Natur erleben, den eigenen Rhythmus finden, auf dem
Weg in einer Kirche verweilen, neu aufbrechen.
Vorbesprechung: Do, 28.05.15, 19 Uhr.
5538
Sa · 30.05.15 · 14 -18 Uhr
Gebühr 7 €
32
Glaube und Leben
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Utta Diettrich
Achtsamkeit für Körper, Geist und Seele
Der Weg in die Stille hilft, mehr bei uns selbst zu
sein. So kommt unser Geist zur Ruhe. Das gelingt
zunehmend, wenn wir immer mehr lernen, unsere
Gedanken los zu lassen und in uns hineinspüren. Wir
suchen den Weg zur Mitte im Gespräch und in der
Meditation (in Ruhe und Bewegung). Ein Einstieg ist
jederzeit möglich, Vorerfahrung ist wünschenswert,
aber nicht Voraussetzung. Die Veranstaltung findet
in den Schulferien meist nicht statt!
1207
jeden Do · 19.45 Uhr · keine Gebühr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Kontakt Utta Diettrich, Tel.: 04421-82178
firmation nachholen wollen? In diesem Kurs haben
Sie die Möglichkeit, in einer Gruppe zusammen mit
einem Pfarrer die Grundlagen des Evangelischen
Glaubens kennen zu lernen und Antworten auf Ihre
Fragen zu bekommen. Im Anschluss können Sie sich
dann auf einer klareren Grundlage entscheiden. Ein
Termin für den Gottesdienst mit Taufe wird vereinbart. Termine auf Anfrage. Kontakt: Pfarrer Bernhard
Busemann, 04421 983339
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Bernhard Busemann, Pfarrer
250 Jahre
Meditation: Sitzen in der Stille
Fortgeschrittene
Das Angebot ist für alle gedacht, die in der Gruppe
meditieren wollen. Voraussetzung sind Vorerfahrungen im Meditieren. Im Kurs geht es um Sitzen
in der Stille, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung,
Gebetsgebärden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Bitte mitbringen: eine Wolldecke und bequeme
Kleidung. Ort und Termine nach Absprache. Kontakt
und Information: (04451) 960 807 (Petra Czeppat).
Leitung Petra Czeppat, Pfarrerin und Spiritualin
Tauf- und Konfirmationskurs für Erwachsene
Sie möchten mehr über den christlichen Glauben erfahren? Sie überlegen, ob Sie die Taufe und die Kon-
Kompetenz in Tee seit 1764
Tee-Bakker GmbH
Bismarckstraße 75
∙ 26384 Wilhelmshaven
∙ www.tee-bakker.net
Telefon: 04421-33210
Wissenswertes für Eltern,
Großeltern
und
Erwachsene
Angebote für Eltern und Großeltern
NEU
„Haare flechten“ für Mütter/Väter
Tipps und Tricks für Eltern
Flechten, stecken, kreppen - hier erhalten Sie hilfreiche Tipps, wie Sie die Haare Ihrer Tochter bändigen
können. Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie
die Technik verschiedener Flechtfrisuren. Außerdem
gibt es Ideen für besondere Anlässe. Arbeitsmaterial
und Finishprodukte werden von der Dozentin gestellt. Bitte mitbringen: nach Möglichkeit ein Langhaarmodell, Stielkamm, Bürste
1804
Fr · 26.09.14 · 19-22 Uhr · 1 x 180 Min.
1805
Fr · 21.11.14 · 19-22 Uhr · 1 x 180 Min.
1806
Fr · 23.01.15 · 19-22 Uhr · 1 x 180 Min.
1807
Fr · 20.03.15 · 19-22 Uhr · 1 x 180 Min.
1808
Fr · 22.05.15 · 19-22 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 15 € + 2 € Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Ockstadt-Hopp, Friseurmeisterin
NEU
Kinder stark machen für das Leben
Eltern von Kindern im Alter von 1-10 Jahren
Am ersten Abend geht es um die Förderung der
inneren Ressourcen. Jeder Mensch hat seine ganz
eigenen Kompetenzen, Kraft- und Energie-Quellen, die es zu entdecken und zu fördern gilt. Welche
Ressourcen hat mein Kind und wie kann ich diese
fördern und verstärken? Am zweiten Abend geht
es um den Sinn von Werten und das Erkennen von
Bedürfnissen.
1816
Mi · 24.09.14 · 19.15-21.45 Uhr · 2 x 150 Min.
1817
Mi · 06.05.15 · 19.15-21.45 Uhr · 2 x 150 Min.
Gebühr 13,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dagmar Masche, NLP- Trainerin, Gesundheitscoach
NEU Wie Erwachsene (ihre) Kinder vor
Gewalt schützen können
Eltern, Erwachsene, pädagogische Fachkräfte
Die Erwachsenen sind gefragt, wenn Kinder von Gewalt bedroht oder betroffen sind. An diesem Abend
gibt es Gespräche und Informationen über die sechs
wichtigsten Grundsätze in der Gewaltprävention
und im Opferschutz. Der Abend richtet sich an Erwachsene (ab 18 Jahren), die als Angehörige oder
pädagogische Fachkräfte Kinder und Jugendliche
betreuen und erziehen.
1814
Mi · 01.10.14 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min.
1815
Mi · 04.03.15 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 6,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
NEU
Alkohol und Drogen
Vortrag für Eltern von Jugendlichen und Interessierte
Wo kommen Drogen her, wie sehen sie aus und welche Wirkungen haben sie? Wie kann es sein, dass
jemand drogensüchtig wird, ein anderer aber nicht?
Was kann ich Zuhause unternehmen, um mein
Kind stark zu machen? Was sind sogenannte „Legal
Highs”? Ist Haschisch tatsächlich so ungefährlich
und ist der Eigenkonsum wirklich immer straffrei?
Woran erkenne ich, ob mein Kind möglicherweise
Drogen zu sich nimmt? Wie können Eltern den Umgang mit Alkohol bei Ihren jugendlichen Kindern
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
33
sinnvoll begleiten? Diese und andere Fragen stellen
sich Eltern von Jugendlichen. Der Vortrag wird zunächst vielfältige Informationen zum Thema geben,
im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu Austausch
und Diskussion.
1828
Fr · 10.10.14 · 19 Uhr · 120 Min. · 3 €
1829
Di · 02.12.14 · 19 Uhr · 120 Min. · 3 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Peter Lewald, verantwortlicher Koordinator der Prävention der Polizeiinspektion
Wilhelmshaven-Friesland, Beauftragter
für Jugendsachen
Klassenelternvertreter/in
Chancen und Aufgaben
An 5 Abenden werden die Teilnehmenden über
Rechte und Pflichten informiert, die sich aus dem
Nieders. Schulgesetz ergeben, und lernen Methoden für eine engagierte Elternarbeit kennen.
1809
Di · 14.10.14 · 20 Uhr · 5 x 120 Min.
1810
Mi · 12.11.14 · 20 Uhr · 5 x 120 Min.
1811
Mi · 14.01.15 · 20 Uhr · 5 x 120 Min.
Gebühr 40 €, incl. Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frank Hansmann, Dipl. Päd.
„Erste Hilfe“ am Kind
Ein Kurs für Eltern, Babysitter und Interessierte
Die Experimentierfreudigkeit von Kindern ist oft
grenzenlos. Das kann auch einmal gefährlich werden. Erwachsene müssen deshalb Gefahren vorbeugen und im Notfall schnell und richtig handeln
können. Der Kurs gibt Informationen und praktische
Übungen zu den Themen: Unfallverhütung zu Hau-
34
se, Erste Hilfe bei Verletzungen, Verbrennungen und
Vergiftungen, richtiges Verhalten bei Insektenstichen bis hin zu Krampfanfällen. Dabei wird auch auf
die unterschiedliche Behandlung von Kindern und
Erwachsenen eingegangen.
1830
Sa · 08.11.14 · 9.30-18 Uhr
1831
Sa · 14.03.15 · 9.30-18 Uhr
Gebühr 39 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diana Welk, Rettungssanitäterin
NEU Gewaltfreie Kommunikation nach
Marshall B. Rosenberg
Einführung für Eltern, haupt- und ehrenamtliche
Mitarbeitende in Kirchengemeinden sowie Mitarbeitende in Kindertagesstätten und Schulen
Der weltweit arbeitende Mediator und Psychologe
Marshall B. Rosenberg hat das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation entwickelt. Dieses fördert
eine Haltung, die zu einer gelingenden Kommunikation und zu wertschätzenden und partnerschaftlichen Konfliktlösungsstrategien führen kann. Der
Herzlichen Glückwunsch!
Behrends Bauunternehmen
GmbH & Co. KG
Ihr Ansprechpartner
n
i
h
r
e
für die
it
Auf we e
t
ganzheitliche Sicht
u
g
it!
e
b
r
a
n
eines Bauwerks.
me
Zusam
Planung, Bauen im Bestand, Baubetreuung.
Fenster und Türen aus eigener Herstellung.
Sämtliche Maurerarbeiten, Betonbauarbeiten, Zimmererarbeiten,
Tischlerarbeiten, Fliesenarbeiten,Trockenbauarbeiten, Pflasterarbeiten.
26441 Jever · Sophienstraße 11 · Telefon 0 44 61- 33 43 · Fax 0 44 61- 7 22 02
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
Vortrag stellt das Konzept vor und zeigt an Beispielen aus dem Alltag, wie es helfen kann, Konflikte zu
vermeiden, um stattdessen Klärung und Konsens
herbeizuführen und dabei auch zur Erfüllung der
jeweiligen Bedürfnisse beizutragen.
1823
Mi · 12.11.14 · 19.30-21.30 Uhr · 7 €
1824
Mi · 11.03.15 · 19.30-21.30 Uhr · 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Axel Kullik, Pfarrer und Mediator
Hilfe, ich bin / mein Kind
ist Legastheniker/in
Information für betroffene Eltern durch zwei
Betroffene
Kinder mit einer Legasthenie lernen das Lesen und
Schreiben nur sehr schwer. In der Schule wird auf
dieses Handicap nur wenig oder gar nicht Rücksicht
genommen. Die Folgen können dramatisch sein,
sei es in der Schule, im späteren Berufsleben oder
überall da, wo Lesen und Schreiben wichtig sind. An
einem Informationsabend für Eltern berichtet eine
betroffene junge Frau gemeinsam mit ihrer Mutter
über Schwierigkeiten und Lösungswege.
1812
Di · 25.11.14 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min. · 6 €
1813
Mo · 02.03.15 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Neele Stecher, Manuela Porsche-Stecher
NEU
Rechtschreibung ist TOP
Seminarreihe zum „Tübinger Orthografie Programm“ für Eltern und Grundschullehrer/innen
Was in der Rechtschreibung nach orthografischer
Willkür aussieht, folgt in Wirklichkeit einem logischen System. In dessen Zentrum steht die ortho-
grafische Referenzform (RE-Form), das Grundmuster
der Wörter. Wie ein roter Faden zieht sie sich durch
alle orthografischen Formate. Wer mit ihr vertraut
ist, ist mit der Rechtschreibung vertraut!
Die Seminarreihe liefert einen ersten Einblick in das
Programm und seine Relevanz für Lehrkräfte und
Eltern.
NEU
Rechtschreibung ist TOP
Im Dschungel der Wörter
Vortrag für Eltern und Grundschullehrer/innen
An diesem Abend geht es um das Muster der Wörter. Warum haben viele Kinder Rechtschreibschwierigkeiten? Offenbar gibt es ein Muster, das manche
Kinder intuitiv erkennen und andere nicht. Daraus
ergeben sich die bekannten Lernschwierigkeiten.
1820
Di · 13.01.15 · 20-22 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gaby Wendel-Rothe, TOP-Rechtsschreibtrainerin
Die Muster der Wörter 1
Workshop für Eltern und Grundschullehrer/innen
Erforschend und entdeckend experimentieren wir
mit Vokalen und Konsonanten, Länge und Kürze der
Betonung. Dabei entfaltet sich eine beeindruckende Musterlogik, die unseren gesamten Wort-Schatz
durchdringt. Ein verlässliches Navigationssystem im
Dschungel der Wörter.
1821
Fr · 13.02.15 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gaby Wendel-Rothe,
TOP-Rechtsschreibtrainerin
Die Muster der Wörter 2
Workshop für Eltern und Grundschullehrer/innen
Über den nativen Wortschatz hinaus ermöglicht
die orthografische Referenzform sogar die Fremdworterkennung auf einen Blick. Die T.O.P-Strategien
werden nun ausdifferenziert. Struktur- und Strategiewissen ermöglichen das richtige Schreiben von
ca. 95% der Wörter ohne Auswendiglernen.
1822
Fr · 13.03.15 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gaby Wendel-Rothe, TOP-Rechtsschreibtrainerin
NEU Stärke statt Macht: mit Jugendlichen durch die Pubertät
Eltern von Kindern/ Jugendlichen im Alter von
6-16 Jahren
Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Kompetenzen, Kraft- und Energieressourcen, die es zu entdecken und zu fördern gilt. Welche Ressourcen
hat mein Kind, und wie kann ich diese fördern und
stärken, um es gut durch Schulzeit und Pubertät zu
begleiten? Welche Ziele verfolge ich in meiner Erziehung, wie gehen wir innerhalb der Familie mit Konflikten um? Bei diesem Seminar bekommen Eltern
Anregungen im Zusammenleben mit Jugendlichen
in der Zeit der Pubertät.
1818
Mi · 04.02.15 · 19.15-21.45 Uhr · 2 x 150 Min.
1819
Mi · 10.06.15 · 19.15-21.45 Uhr · 2 x 150 Min.
Gebühr 13,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dagmar Masche, NLP- Trainerin, Gesundheitscoach
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
35
Wenn Kinder verwaisen...: Vorsorgemöglichkeiten
Auch Eltern können sterben! Eine Rechtsanwältin
informiert Sie an diesem Abend über die rechtliche
Situation der Kinder, aber auch über die Möglichkeiten der Eltern, ihre Kinder für diesen Fall finanziell
und persönlich (durch die Einsetzung eines Vormundes) abzusichern.
1825
Mo · 13.04.15 · 20 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
Angebote zu Alltagsfragen
NEU Politischer Gesprächskreis zu aktuellen Themen
NEU
Wie finde ich „mein“ Ehrenamt?
Erwachsene/Jugendliche ab 18 Jahren auf der
Suche nach dem passenden Ehrenamt
Sie sind auf der Suche nach einer sinnvollen Aufgabe? Sie haben Zeit und Engagement zu verschenken? Sie möchten In einer Gemeinschaft anderen
Menschen helfen? Sie haben Fragen wie z.B.:
- Wie finde ich „mein“ Ehrenamt?
- Wo bin ich wichtig?
- Was sollte ich bedenken, bevor ich mich auf die
Suche begebe?
Grundsätzliche Tipps und die Fragen der Teilnehmenden sind die Themen des Abends.
8009
Mo · 06.10.14 · 18 Uhr · 1 x 180 Min. · 9 €
8010
Mo · 16.03.15 · 18 Uhr · 1 x 180 Min. · 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
In diesem offenen Gesprächskreis kommen die aktuellen, tagespolitischen Themen zur Sprache. Dabei geht es um die Kommunalpolitik ebenso wie um
die Landes- und Bundespolitik. Auch europäische
und weltpolitische Fragen kommen nicht zu kurz.
Der Gesprächskreis ist thematisch offen und wird
nach den Interessen der Teilnehmenden gestaltet. Die Themenschwerpunkte werden gemeinsam
festgelegt. Bei Bedarf werden zu einzelnen Themen
auch Politiker/innen der Region eingeladen. Ziel ist
die Erweiterung des eigenen Hintergrundwissens
und ein besseres Verständnis der aktuellen politischen Ereignisse.
5515
Mo · 06.10.14 · 17 Uhr · 8 x 90 Min. · 34 €
5516
Mo · 12.01.15 · 17 Uhr · 10 x 90 Min. · 42 €
5517
Mo · 13.04.15 · 17 Uhr · 10 x 90 Min. · 42 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frank Hansmann, Dipl. Päd.
36
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
Ebbe und Flut
Einführung in die Gezeiten - geeignet ab 12
Jahren
Ebbe und Flut, der ständige Wechsel der Gezeiten
sind ein Phänomen, das Besucher und Bewohner an
der Nordsee und anderen offenen Meeren immer
wieder fasziniert. Wie kommen diese Erscheinungen
zustande? Warum läuft die Flut an einem Ort höher
auf als anderswo? Warum ändern sich die Gezeiten
sogar am selben Ort? Warum kommt die Flut täglich
später? Was bedeuten Ausdrücke wie Ebbe, Flut,
Hochwasser und Niedrigwasser? Was ist der Unterschied zwischen Nipp-, Spring- und Sturmflut? An
diesem Abend zeigt ein Fachmann die wesentlichen
Zusammenhänge in leicht verständlicher Weise auf
und erklärt die wichtigsten Begriffe.
5518
Mo · 13.10.14 · 19.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
5519
Mo · 09.02.15 · 19.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Joachim Krug, Meteorologe, Ozeano
graph
Handy im Griff für Ältere
Einsteiger/innen
Ohne Handy geht heute nichts mehr. Allerdings ist
der Umgang mit Mobiltelefonen vor allem für ältere
Menschen nicht ganz einfach. Neben einer schwer
verständlichen Anleitung verwirren die konkurrierenden Anbieter mit verschiedenen Netzen (D1,
D2, E plus ...) und Tarifen (Vertrag, Prepaid-Karte ...).
Dieser Kurs vermittelt das nötige Grundwissen, um
sich zurechtzufinden. Der Schwerpunkt des Kurses
liegt aber auf dem praktischen Umgang mit dem
Handy. Hier werden die wesentlichen Möglichkeiten (Mailbox, SMS, Notruffunktion u. a.) vorgestellt
und praktisch durchgeführt. Bitte mitbringen: das
eigene Handy mit den Zugangsdaten (PIN und
PUK), Gebrauchsanleitung, Schreibzeug. Bitte bei
der Anmeldung angeben, um welche Marke es sich
bei Ihrem Handy handelt.
5240
Mo · 13.10.14 · 9.30-12 Uhr · 2 x 150 Min.
Gebühr 23 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
Umgang mit Demenzkranken
Angehörige und andere Interessierte
Als Angehörige von Demenzkranken stehen wir vor
beinahe unlösbaren Aufgaben. Einmal nicht aus medizinischer Sicht wird es an diesem Abend um eine
veränderte Einstellung und Sichtweise in Bezug auf
die Erkrankten gehen. Ein anderes Verhalten unsererseits kann den Erkrankten sehr helfen, sich wohl
zu fühlen, ruhiger zu werden und Vertrauen zu fassen. Beispiele für Beschäftigungsangebote runden
den Abend ab. Eingeladen sind neben Angehörigen
auch Menschen, die beruflich mit Demenzkranken
in Kontakt kommen: Geschäftsleute, Friseure, Feuerwehrleute, Polizisten etc.
1127
Do · 16.10.14 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
1128
Do · 05.03.15 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Rita Kusch, Beauftragte für Seniorenarbeit
Sorgen kann man teilen: die
Arbeit der Telefonseelsorge
Mehr als 100 Telefonseelsorge-Stellen gibt es in
Deutschland. Eine davon ist in Wilhelmshaven. Wie
finden Menschen den Weg zur Telefonseelsorge?
Wer arbeitet mit? Wer ist geeignet? Wieso und wer
ruft dort an? Kann man am Telefon helfen, und das
nur durch ein Gespräch? An einem offenen und unverbindlichen Informationsabend werden solche
und ähnliche Fragen beantwortet und damit ein
Einblick in die Arbeit der Telefonseelsorge gegeben,
ohne dabei den Grundsatz der strikten Anonymität
und Verschwiegenheit zu verletzen.
1109
Mo · 20.10.14 · 18 Uhr · 1 x 90 Min.
1110
Di · 20.01.15 · 19 Uhr · 1 x 90 Min.
1111
Mi · 22.04.15 · 18 Uhr · 1 x 90 Min.
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Christhild Roberz, Leiterin Telefonseelsorge
Erben und Vererben
Was sollte in einem Testament geregelt werden?
Was ist bei den Formulierungen zu beachten? Der
juristische Informationsabend informiert über die
Gestaltungsmöglichkeiten von Testamenten und
Erbverträgen, die Rechtslage nach dem Todesfall,
z. B. die Stellung von Miterben, Erbrecht nichtehelicher Kinder, Pflichtteilsansprüche, Bedeutung des
Erbscheines etc.
1123
Do · 23.10.14 · 20 Uhr · 120 Min. · 6 €
1124
Mo · 08.06.15 · 20 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
Energie sparen, wie geht das?
Egal aus welcher Quelle, Energie wird immer teurer.
Aufgrund der knapper werdenden Rohstoffquellen
wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren
noch verschärfen. Im Mittelpunkt des Seminars stehen Heizung und elektrische Energie. Ein Praktiker
vermittelt Basiswissen und gibt ebenso einfache
wie wirksame Tipps, wie Sie Ihren Energieverbrauch
reduzieren und so den steigenden Preisen ein
Schnippchen schlagen können. Bitte mitbringen:
aktuelle Energiekostenabrechnung (falls möglich),
Schreibzeug
1139
Fr · 31.10.14 · 16.30-19.30 Uhr · 1 x 180 Min.
1142
Fr · 19.06.15 · 16.30-19.30 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Markus Baar, Dipl. Betriebswirt
NEU
Gedächtnistraining
„Das kommt mit dem Alter!“ Diesen und ähnliche
Sprüche bekommt man zu hören, wenn einem
wieder einmal der Name des Schauspielers, der Geburtstag der Freundin oder der letzte Kinofilm nicht
einfällt. Aber damit muss man sich nicht abfinden!
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
37
Gedächtnis und Erinnerungsvermögen kann trainiert werden, und das kann sogar viel Spaß und
Freude machen.
1130
Do · 13.11.14 · 9.30 Uhr · 6 x 60 Min.
1131
Do · 15.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 60 Min.
1132
Do · 16.04.15 · 9.30 Uhr · 10 x 60 Min.
Gebühr 19 € / 31 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gudrun Sommerick
Reich werden - oder es reicht nicht im Alter
Jung sein, Spaß haben und trotzdem Vermögen
aufbauen
Arbeit macht einen Menschen meistens nicht reich,
aber mit genug Zeit und dem richtigen Wissen hat
jeder die Chance, sich mit kleinem Einsatz ein großes Vermögen aufzubauen. Wie das geht, was der
Zinseszinseffekt damit zu tun hat und wie aus 1.000
Euro 500.000 Euro werden können, verdeutlicht dieser Abend. Kleine monatliche Beiträge bilden dafür
die Basis. Zwei Fachleute zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten sich dem Einzelnen bieten.
1152
Mo · 17.11.14 · 19.30 Uhr · 90 Min. · 6 €
1153
Di · 10.02.15 · 19.30 Uhr · 90 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Werner Stubenrauch, Wilfried Stubenrauch
Betreuungsverfügung - Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung
scheidungen für einen anderen eine Vollmacht. Der
juristische Informationsabend zeigt Möglichkeiten
der Vorsorge durch die rechtzeitige Errichtung einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung
oder eines Patiententestaments.
1121
Mo · 17.11.14 · 20 Uhr · 120 Min. · 6 €
1122
Do · 07.05.15 · 20 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
NEU Ambulante Palliativ-Versorgung:
Lebensqualität erhalten bis zuletzt
Vortrags- und Informationsabend
Das Palliativ Care Team Wilhelmshaven-Friesland
(PCT) strebt eine höchstmögliche Erhaltung der Lebensqualität und Selbstbestimmung für Menschen
in der letzten Phase einer unheilbaren, lebensbedrohlichen Erkrankung an. Die individuelle Betreuung der Patienten mit ihren Angehörigen steht im
Mittelpunkt. Die Referentin ist Palliativfachkrankenschwester und Koordinatorin des Palliativ Care Team
Wilhelmshaven-Friesland. An diesem Abend stellt
sie die Arbeit des PCT’ s vor, im Anschluss gibt es die
Möglichkeit zum Austausch.
1134
Mi · 26.11.14 · 19.30 · 120 Min· 6 €
1135
Di · 17.02.15 · 19.30 · 120 Min· 6 €
1136
Di · 19.05.15 · 19.30 · 120 Min· 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Andrea Anders, Palliativfachkrankenschwester
Ob Unfall oder schwere Krankheit, jede(r) von uns
kann in eine Situation kommen, in der eigenverantwortliche Entscheidungen nicht mehr möglich sind.
Auch Familienangehörige benötigen für viele Ent-
38
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
Smartphone für Ältere
Einsteiger/innen
Mit dem Smartphone haben Sie die Möglichkeit, neben der Grundfunktion des Telefonierens vielseitige
Programme zu nutzen. In diesem Einführungskurs
lernen Sie anhand praktischer Übungen die Vorteile
kennen: Wie ist ein Smartphone aufgebaut? Welche Einstellungen kann oder muss ich treffen, um
Funktionen zu nutzen? Was ist überhaupt eine App?
Themen sind: E-Mail und Internet mit dem Smartphone, individuelle Einstellungen, Adressbuch und
Kalender, Synchronisation mit dem PC, Bluetooth
und Freisprechanlage fürs Auto, die Welt der Apps.
Bitte mitbringen: das eigene Smartphone mit den
Zugangsdaten (PIN und PUK), Gebrauchsanleitung,
Schreibzeug. Bitte bei der Anmeldung angeben,
welches Smartphone Sie benutzen.
5241
Mo · 08.12.14 · 9.30-12 Uhr · 2 x 150 Min.
5242
Di · 17.02.15 · 15.30-18 Uhr · 2 x 150 Min.
5243
Di · 03.03.15 · 15.30-18 Uhr · 2 x 150 Min.
5244
Mo · 11.05.15 · 9.30-12 Uhr · 2 x 150 Min.
Gebühr 23 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
NEU
Aromapflege in der Pflege
Mitarbeitende in Pflegeberufen und pflegende
Angehörige
Düfte schenken Wohlbefinden, muntern auf, entspannen und werten geschmacklich unsere Nahrung auf. Besonders in der Pflege ist es wesentlich,
mit Möglichkeiten zu arbeiten, die die Lebensqualität des Patienten erhalten. Aromapflege bietet mit
einfachen Mitteln Hilfen in verschiedenen Pflegesi-
tuationen. Wir werden an diesem Abend verschiedene Produkte mit Aromaölen selbst herstellen.
Bitte mitbringen: Schreibutensilien.
1116
Fr · 12.12.14 · 18-21 Uhr · 1 x 180 Min. · 15 €
+ Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diana Boldt, Heilpr. f. Psychoth.
NEU
Pflegende Angehörige von Senioren
Gesprächsabend
Angehörige zu Hause zu versorgen ist eine besondere Herausforderung. Der Abend bietet Ihnen
die Möglichkeit zum Austausch im Rahmen einer
professionellen und ergänzenden Gesprächsbegleitung. Gönnen Sie sich diese Zeit. Knüpfen Sie
Kontakte und sprechen Sie über Ihre Alltagsproblematik. Bitte mitbringen: Schreibutensilien.
1115
Fr · 16.01.15 · 18-20 Uhr · 1 x 120 Min. · 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diana Boldt, Heilpr. f. Psychoth.
Sonne, Wind und Wolken
Geheimnisse aus der Wetterküche - geeignet ab
14 Jahren
Das Wetter begleitet uns jeden Tag. Es kann lange
Zeit gleich bleiben, es kann sich aber auch innerhalb kürzester Zeit ändern, besonders bei uns an
der Küste. Warum ist das so? Was geschieht bei einer Wetteränderung? Was sind Hoch, Tief, Kaltfront,
Warmfront oder Ausläufer, was bedeuten die Symbole auf der Wetterkarte? Woran erkenne ich, ob
sich ein Tief nähert, ob Regen kommt, ein Schauerwetter sich ankündigt oder das Wetter besser wird.
Um diese und andere Fragen rund um das Wetter
geht es an diesem Abend mit einem ausgewiesenen
Fachmann.
5521
Di · 09.03.15 · 19.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Joachim Krug, Meteorologe, Ozeanograph
E-Bike, Pedelec
Elektrofahrrad verstehen und (er)fahren
Geräuschlos gleiten Sie dahin... - Elektrofahrräder
bringen Spaß und erweitern den Aktionsradius
enorm! Doch was genau ist ein E-Bike, und was ist
ein Pedelec? Welches Antriebssystem eignet sich
für wen am besten? Wie sorgt man beim Akku für
Kraft und langes Leben? Wie weit kommt man mit
einer Ladung? Welche Rolle spielen Beratung und
Service? Fragen über Fragen, die Ihnen ein fachkundiger Kursleiter beantworten wird.
5547
Mi · 11.03.15 · 19.45-20.45 Uhr · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ralf Jungmann, Dipl. Ing.
Astronomie für Ungeübte
„Warum funkeln die Sterne?“ - „Woran erkenne ich
Planeten?“ - „Was ist eine Galaxie?“... Diese und eine
Menge weiterer Fragen aus dem faszinierenden
Reich der Astronomie werden in diesem Kurs beantwortet. Die Theorie wird durch praktische Beobachtungen ergänzt, wenn Petrus den Wolkenvorhang
offen hält. Bei den Teilnehmenden wird lediglich
Neugier auf „Sonne, Mond und Sterne“ vorausgesetzt.
1129
Di · 10.02.15 · 20 Uhr · 4 x 120 Min. · 22 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ulrich Beilfuß, Lehrer i. R.
Wissenswer tes für Eltern, Großeltern und Er wachsene
39
Rund um
die Gebur t
Schwanger - was nun ???
Infoabend für werdende Frauen/Eltern
Schwanger zu sein, bedeutet eine Wende im Leben.
Ob Sie sich ein Kind gewünscht haben und außer
sich vor Freude sind, oder ob Sie überrascht und
unsicher sind: Fragen, Probleme und gemischte
Gefühle stürmen auf Ihren Alltag ein. Wie und wo
beantrage ich Kindergeld und Elterngeld? Beruf?
Ausbildung? Elternzeit? Wohnung? Partnerschaft?
Alleinerziehend? - Wie soll es weitergehen? Die
Schwangerschaftsberatungsstellen der Evangelischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung und des
Caritasverbandes informieren Sie an diesem Abend
darüber, wie und wo Sie in dieser für Sie besonderen
Zeit Beratung, Hilfe und Begleitung erhalten
2011
Mo · 24.11.14 · 20 Uhr · 120 Min.
2012
Mo · 16.02.15 · 20 Uhr · 120 Min.
2013
Mo · 15.06.15 · 20 Uhr · 120 Min.
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Marion Santos, Dipl. Sozialarb., Elke Regina
Suhr, Dipl. Sozialarb.
Geburtsvorbereitung für Frauen
Entspannungs- und Atemübungen, Informationen
und Gespräche, gezielte Gymnastik speziell gegen
Schwangerschaftsbeschwerden.
Partnerabend
nach Absprache, Babynachtreff. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, Liegetuch, Versichertenkarte.
2005
Do · 11.09.14 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
2006
Do · 06.11.14 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
2007
Do · 08.01.15 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
2008
Do · 12.03.15 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
2009
Do · 21.05.15 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
40
Rund um die Gebur t
2010
Do · 17.07.15 · 20 Uhr · 7 x 120 Min.
Gebühr Die Kursgebühr wird direkt mit der
Krankenkasse abgerechnet.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Renate Käsinger, Hebamme
Geburtsvorbereitung für Frauen
und 3 Partnerabende
Dieser Kurs richtet sich an werdende Mütter, die sich
innerhalb dieses Kurses an drei Abenden gemeinsam mit ihrem Partner auf die Geburt ihres Kindes
vorbereiten wollen. Informationen zu den Themen
Schwangerschaft ,Geburt ,Stillen, Wochenbett, Umgang mit Schmerzen und Leben mit einem Neugeborenen, sowie Atmungs-, Entspannungs-und
Körperwahrnehmungsübungen. Beginn ab ca. 28.
Schwangerschaftswoche. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, evtl. Decke.
2000
Di · 09.09.14 · 20.15 Uhr · 7 x 120 Min.
2001
Di · 04.11.14 · 20.15 Uhr · 7 x 120 Min.
2002
Di · 06.01.15 · 20.15 Uhr · 7 x 120 Min.
2003
Di · 03.03.15 · 20.15 Uhr · 7 x 120 Min.
2004
Di · 02.06.15 · 20.15 Uhr · 7 x 120 Min.
Gebühr Die Gebühr für die Frau wird direkt mit
der Krankenkasse abgerechnet. Die Partnergebühr (40 €) wird von einigen Krankenkassen übernommen. Bitte Chipkarte
und die Gebühr für den Partner beim 1.
Treffen mitbringen.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Mai / Elisabeth Münzberger, Hebammen
wellcome
praktische Hilfe für Fam ilien nach der Geburt
Zurück aus der Entbindungsstation - Freude auf zu Hause – und dann: Das Baby schreit,
niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig, der Vater bekommt keinen Urlaub mehr,
die Familie wohnt außerhalb, Freunde haben selber viel zu tun.
Wenn Sie Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an Ihre wellcome-Teamleiterin.
Sie vermittelt Ihnen einen ehrenamtlichen wellcome-Engel.
Für etwa drei Monate kommt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin ca. zweimal die Woche zu Ihnen nach Hause und unterstützt
Sie ganz praktisch, individuell und unbürokratisch. Sagen Sie unserer wellcome-Teamleiterin was Sie brauchen! Eine
Vermittlung kostet in der Regel 5 €, die anschließende Betreuung 2 € pro Stunde. Eine Ermäßigung oder ein gänzlicher
Erlass sind möglich, denn am Geld wird diese Hilfe niemals scheitern! Versprochen!
W enn Sie bei wellcom e m itarbeiten m öchten:
In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die neue Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen
Ehrenamtlichen, der Kontakt zur wellcome-Teamleiterin und kostenlose Fortbildung unterstützen Sie in ihrem Engagement.
Versicherungsschutz besteht, Fahrtkosten u.ä. werden erstattet.
Nehm en Sie Kontakt auf!
Die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven betreut das Gebiet der Stadt Wilhelmshaven und des Landkreises
Friesland.
Wellcome wird gefördert durch die Stadt Wilhelmshaven.
Inform ationen bei Elke Stalze-Straus unter 04421 – 758 680, friesland-wilhelm shaven@ wellcom eonline.de
Allgemeine Informationen unter www.wellcome-online.de
Träger: Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
Rund um die Gebur t
41
Ganzheitliche
Betreuung
rund um die Geburt
Ihre Hebammen:
Renate Käsinger
Tel. 04421-951245
rk@hebprax.de
Petra Mai
Tel. 04421-139466
info@glueck-im-bauch.de
Elisabeth Münzberger
Tel. 04421-22163
emuenzberger@gmail.com
Annika Rohde
Tel. 04421-3706142
ar@hebprax.de
Unser Angebot:
Schwangerenvorsorge ·
Schwangerenberatung
Geburtsvorbereitung · Homöopathie
Beleggeburten · Hausgeburten
Wochenbettbetreuung · Stillberatung
Rückbildungsgymnastik · Babymassage
Babyschwimmen
Anmeldungen zu den Kursen über die EFB, Tel. 04421-32016
42
Rund um die Gebur t
Schwimmen für Schwangere
Mühlen-Sauna-Bad in Schortens
Eine Schwangerschaft ist nicht immer leicht, es sei
denn, man begibt sich ins Wasser. Wassersport ist
ideal für eine Schwangere. Der Auftrieb erleichtert
alle Bewegungen, Stöße werden abgefedert. Unter
fachlicher Anleitung sorgt der Wasserwiderstand
dafür, dass sich Ihre körperliche Leistungsfähigkeit
erhöht, die Darmtätigkeit angeregt, Thrombosen
und Krampfadern vorgebeugt, Wassereinlagerungen verbessert, psychischer und hormoneller Stress
reguliert und der gesamte Haltungs- und Bewegungsapparat ausgeglichen und entspannt wird.
Gleichzeitig bereiten Sie sich mental auf die Geburt
vor. (Wassertemperatur 33 °C) Bitte 15 Min. vor
Beginn dort sein.
2021
Mo · 08.09.14 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
2022
Mo · 17.11.14 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
2023
Mo · 09.02.15 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
2024
Mo · 13.04.15 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
2025
Mo · 22.06.15 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
2026
Mo · 24.08.15 · 12 Uhr · 5 x 45 Min.
Gebühr 40 € (Abrechnung direkt mit der Kursleitung, Erstattungsmöglichkeiten bitte dort
erfragen)
Ort
Mühlen-Sauna-Bad, Hollekuhl 5, Schor
tens
Leitung Barbara Hertel
NEU
Yoga für Schwangere
Vorbereitung auf die Geburt
Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine ganz besondere Erfahrung. Die hormonelle Umstellung beeinflusst das Gefühlsleben, der Körper verändert sich.
Diese inneren und äußeren Veränderungen können
durch Asanas (Körperstellungen), Pranayamas (Atemübungen) und Tiefenentspannungstechniken unterstützt werden. Probleme wie Schwangerschaftsstreifen, Rückenprobleme und Übergewicht werden
gelindert oder vermieden. Das Wohlbefinden kann
verbessert und Emotionen stabilisiert werden. Bitte
mitbringen: Yoga- oder Isomatte, warme Kleidung,
Socken, evtl. Decke, Kissen, Nackenrolle
6335
Mo · 12.01.15 · 19.30-21 Uhr · 11 x 90 Min.
6336
Mo · 13.04.15 · 19.30-21 Uhr · 14 x 90 Min.
Gebühr 55,45 € / 70,30 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ingrid Hausdorf, Yoga-Lehrerin
NEU Gesprächskreis für „werdende“
Großeltern
Die Geburt eines Enkelkindes ist oft verbunden mit
einer Erwartungshaltung, die aus eigenen Erfahrungen entsteht und meistens nicht den Vorstellungen
und Wünschen der frisch gebackenen Eltern entspricht. Hieraus entstehen dann Missstimmungen,
die von Unverständnis auf beiden Seiten geprägt
sind. Angesprochen von diesem Kursangebot dürfen sich alle (werdenden) Großeltern fühlen, die sich
ein harmonisches Miteinander mit der jungen Familie wünschen und bereit sind, mit Offenheit für eine
neue Generation und gegenseitigem Verständnis,
mit Herz und Seele Großeltern zu sein.
Termine: 1. Kurs: 15.10., 05.11., 19.11.14.
Termine: 2. Kurs: 07.01., 21.01., 04.02.15.
2014
Mi · 15.10.14 · 18 Uhr · 3 x 120 Min. · 16 €
2015
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 3 x 120 Min. · 16 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Mai, Hebamme
Renate Müller
Familienhebamme
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
Schwangerenvorsorge
Schwangerenschwimmen
Geburtsvorbereitung
Hausgeburt
Beleggeburt
Wochenbettbetreuung
Rückbildungsschwimmen
Akupunktur
Homöopathie
Babymassage
Rückbildungsgymnastik
Frauen nach Schwangerschaft und Geburt
Schritt für Schritt sensibilisieren und kräftigen wir
durch spezielle Gymnastik den Beckenboden, steigern die Kondition, schulen die Koordination und
kräftigen spezielle Muskelpartien (Bauch, Beine, Po).
Beginn frühestens 6 bis 8 Wochen nach der Entbindung. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,
warme Socken. Die Gebühr wird von den Krankenkassen übernommen, wenn der Kurs spätestens zum
Ende des 9. Monats nach der Geburt abgeschlossen
wird. Der Kurs findet auch in den Ferien statt.
2027
Di · 09.09.14 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2028
Di · 25.11.14 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2029
Di · 24.02.15 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2030
Di · 12.05.15 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
Gebühr Abrechnung direkt mit der Krankenkasse,
bitte Chipkarte mitbringen.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Mai / Elisabeth Münzberger,
Hebammen
Rückbildungsgymnastik
Lycker Gang 3 ·∙ 26388 Wilhelmshaven
Tel. 04421 – 501989 ·∙ Fax 04421 – 771084
Mobil 0171 – 5282694 ·∙ E-Mail:
hebammerenate@gmx.de
www.hebammenpraxis-renate.de
Schwimmen für junge Mütter im
Mühlen-Sauna-Bad in Schortens
Nach der Geburt ist der Körper erschöpft. Um seinen Zustand von vor der Schwangerschaft wiederzuerlangen, ist Wasser das ideale Medium: Im warmen Wasser sind die Übungen wesentlich leichter
für den Körper und dennoch intensiver. Mithilfe von
Rückbildungsgymnastik, sowie Dehn- und Yogaübungen findet der Körper seine alte Form. Gleichzeitig bietet das Wasser der Frau Raum, sich auf sich
selbst und auf ihre eigenen Bedürfnisse zu besin-
Rund um die Gebur t
43
nen. Und Sie haben Gelegenheit, sich mit anderen
Frauen auszutauschen. (Wassertemperatur 33 °C)
Bitte 15 Min. vor Beginn dort sein. Der Kurs findet
auch in den Ferien statt.
2016
Mi · 03.09.14 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2017
Mi · 17.12.14 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2018
Mi · 01.04.15 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
2019
Mi · 01.07.15 · 19 Uhr · 10 x 60 Min.
Gebühr wird von den Krankenkassen übernommen, (30 € Eintritt ins Schwimmbad pro Kurs,
zahlbar an die Kursleitung). Falls bereits ein Rückbildungskurs mit der Krankenkasse abgerechnet
wurde, beträgt die Gebühr 70 € (zahlbar an die
Kursleitung)
Ort
Mühlen-Sauna-Bad, Hollekuhl 5, Schortens
Leitung Renate Müller, Familienhebamme
NEU
Der verlorene Zwilling
Wenn eine Zwillings-/ Mehrlingsschwangerschaft
mit der Geburt nur eines Kindes endet, dann hat der
überlebende Zwilling im Bauch seiner Mutter schon
eine sehr intensive Verlusterfahrung gemacht, die
sich auf die Gefühlswelt und damit das Leben dieses
kleinen Menschen sehr prägend auswirkt. In diesem
Kurs sind Eltern willkommen, die einen Zwilling verloren haben - egal in welcher Schwangerschaftswoche - und die Interesse daran haben, ihr geborenes
Zwillingskind in seiner besonderen Situation liebevoll auf seinem Weg zu begleiten. Der Kurs findet im
dreiwöchigen Abstand statt.
1405
Mi · 01.10.14 · 19-21 Uhr · 3 x 120 Min.
1406
Mi · 04.03.15 · 19-21 Uhr · 3 x 120 Min.
Gebühr 19,75 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Mai, Hebamme
44
Rund um die Gebur t
Sparkasse
Wilhelmshaven
Finanzielle Bildung.
Gut fürs Leben.
Ausbildung bei Wilhelmshavens Nr. 1 mit integriertem Studium an der JADEHOCHSCHULE.
Bewirb dich online: www.sparkasse-wilhelmshaven.de/Ausbildung und Karriere
Gut durch
die ersten
Lebensjahre
Eltern mit Babys im 1. Lebensjahr
Baby-Clubs, Krabbelgruppen,
Maxi-Clubs, DELFI-Gruppen
Gut begleitet von Anfang an
Kinder ab 3 Monaten mit einem Elternteil
Mit einen Kind beginnt ein neuer Lebensabschnitt
in der Familie. In der Ev. Familien-Bildungsstätte finden Sie für sich und Ihr Kind ein breites Angebot,
um in Gemeinschaft und professionell begleitet gut
durch die ersten Lebensjahre zu kommen. Unsere
Gruppen werden von päd. Fachkräften geleitet, die
sich stetig weiterbilden. Die Gruppen sind geprägt
durch einen ritualisierten Ablauf mit Begrüßungsund Abschlusskreis. Altersgemäße Sing- und Bewegungsspiele, kreative Angebote, Austausch untereinander, gemeinsames Erleben des Jahreskreises
mit Festen und Feiern bilden die Grundlage dieser
Angebote.
In der vierten Septemberwoche 2014 starten von
Montag bis Freitag, vormittags und nachmittags in
Wilhelmshaven die Eltern-Kind Gruppen in der EFB
im Wiesenhof, Voslapp und in F´Groden. Die Gruppen werden nach der Anmeldung altersgerecht
zusammengestellt.
Baby-Club in Wilhelmshaven von 3-6 Monaten
10 x 60 Min. + 1 Elternabend · Gebühr: 32,20 €
Krabbelgruppen für Kleinkinder von 6 bis 14
Monaten
10 x 60 Min. + 1 Elternabend · Gebühr: 32,20 €
Auch während der laufenden Kurse kann es immer
wieder freie Plätze geben. Neue Eltern-Kind-Gruppen werden Anfang 2015, nach Ostern 2015 und bei
Bedarf eingerichtet. Informationen unter (04421)
32016
Schnuppergarten
Im Schnuppergarten in den Ev. Kindertagesstätten
in Wilhelmshaven werden Kinder ab 2 Jahren unterstützt, einen sanften Einstieg in den Kindergartenalltag zu bekommen. Einmal wöchentlich beschnuppern die Kinder unter der Leitung von zwei
pädagogischen Fachkräften einen Kindergarten.
Begleitende Elternabende informieren und beraten die Eltern bei diesem wichtigen Übergang in
eine neue Entwicklungsphase ihres Kindes. In den
Schnuppergärten ist eine Elternmithilfe notwendig.
Die Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Ev. Kindergarten.
Schnuppergarten-Gruppen finden zurzeit in
folgenden Ev. Kindertagesstätten in Wilhelmshaven
statt:
· Ev. „Jona-Kindergarten“ Altengroden,
Werdumer Str. 29, WHV, 04421-84232
· Ev. Christus-Kindergarten, Adalbertstr.24, WHV,
04421-43677
· Ev. Kindertagesstätte Heppens,
Heppenser Str.49, 26384 WHV, 04421-301793
· Ev. Kindertagesstätte Voslapp,
Geniusbankstraße 39, WHV, 04421-502520
Maxi-Club in Wilhelmshaven für Kinder ab 15
Monaten
10 x 90 Min. + 1 Elternabend · Gebühr: 45,20 €
Gut durch die ersten Lebensjahre
45
Die Familienzentren
in Wilhelmshaven
Beratung, Treff und Hilfe unter einem Dach
Die Familienzentren
•
•
•
46
sind Treffpunkte und Anlaufstellen für Familien, (Groß-) Eltern, Kinder
und Jugendliche
bieten Informationen, Beratung und Hilfe rund um die Familie
veranstalten unterschiedlichste Angebote und Aktionen im Bereich Pädagogik
und Freizeit
Gut durch die ersten Lebensjahre
DELFI
DELFI (Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell) ist ein Angebot für Eltern mit Kindern bis zum
1. Lebensjahr. Durch den Austausch von Informationen rund um das erste Lebensjahr, durch Spielanregungen, Lieder und den Kontakt zu anderen Eltern
und ihren Babys erfahren die Teilnehmenden Unterstützung und können eigene Erfahrungen weitergeben. In einem wohlig- warmen Raum können die
Babys sich unbekleidet bewegen und Erfahrungen
mit allen Sinnen machen. Sie nehmen erste Kontakte außerhalb der Familie auf und werden durch
die vielfältigen Anregungen zum Erwerb neuer
Fähigkeiten ermutigt. Die Gruppen werden so zusammengestellt, dass 6-8 Elternteile mit Babys einer
Altersspanne von ca. 8 Wochen beginnen. Bitte ein
Handtuch mitbringen.
3000
Mi · 24.09.14 · 9 Uhr · 9 x 90 Min.
3001
Mi · 24.09.14 · 10.45 Uhr · 9 x 90 Min.
3002
Mi · 14.01.15 · 9 Uhr · 9 x 90 Min.
3003
Mi · 14.01.15 · 10 Uhr · 9 x 90 Min.
3004
Mi · 29.04.15 · 9 Uhr · 9 x 90 Min.
3005
Mi · 29.04.15 · 10.45 Uhr · 9 x 90 Min.
Gebühr 80,25 €
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Petra Busemann, DELFI-Leiterin
Babyschwimmen
Die Kinder erleben mit ihren Eltern spielerisch das
nasse Element und machen dort eigene Erfahrungen. Die Eltern begleiten die Entwicklungsschritte
ihrer Kinder und bekommen Tipps zum Umgang mit
Wasser. Beide lernen, sich sicher zu fühlen. Ziel ist,
Gleichgewicht und Koordination zu schulen, Muskulatur und Atemwege zu stärken und die Freude
am Wasser zu finden. Bitte mitbringen: Schwimmwindeln und Badelatschen für die Erwachsenen.
Kinder von 3-10 Monaten
3206
Mi · 17.09.14 · 16 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3207
Mi · 26.11.14 · 16 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3208
Mi · 04.02.15 · 16 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3209
Mi · 22.04.15 · 16 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3210
Mi · 17.09.14 · 17 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3211
Mi · 26.11.14 · 17 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3212
Mi · 04.02.15 · 17 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3213
Mi · 22.04.15 · 17 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
Leitung Inge Heymann, Familienhebamme
Kinder von 4-15 Monaten
3200
Do · 11.09.14 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3201
Do · 29.01.15 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3202
Do · 16.04.15 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3203
Do · 11.09.14 · 16.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3204
Do · 29.01.15 · 16.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
3205
Do · 16.04.15 · 16.30 Uhr · 8 x 60 Min. · 42 €
Leitung Gudrun Sommerick
Ort
Schwimmbecken der Schule an der
Deichbrücke, Rheinstr. 112, WHV
Treffpunkt Schule an der Deichbrücke
NEU
FitdankBaby
Frauen nach einer Schwangerschaft
„Bauch, Beine, Baby“ ist das Motto dieses Kurses
für die Zeit nach der Schwangerschaft. Der Schwerpunkt der Übungen liegt auf Beckenboden, Bauch
und Rückentraining. Das Baby ist bei diesem beson-
deren Kurs ganz in die Stunde eingebunden. Die
sichere und kontrollierte Ausführung der Übungen
im Stand und auf der Matte wird durch den speziell
entwickelten Trainingsgurt unterstützt. Durch den
Einbezug der Babys in die Übungen, etwa durch
kleine Spiele in Bauchlage, sind sie ruhig und entspannt. Dadurch wird effektives Training für Mutter
und Baby ermöglicht.
Eltern mit Kindern von 3-7 Monaten
3006
Mo · 08.09.14 · 9 Uhr · 8 x 75 Min.
3007
Mo · 10.11.14 · 9 Uhr · 8 x 75 Min.
3008
Mo · 26.01.15 · 9 Uhr · 8 x 75 Min.
3009
Mo · 23.03.15 · 9 Uhr · 8 x 75 Min.
2010
Mo · 08.06.15 · 9 Uhr · 8 x 75 Min.
Gebühr 80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Tuula Braun, Vanessa Bergmanns, Physiotherapeutinnen
Eltern mit Kleinkindern von 1-3 Jahren
Kriechen, Klettern, Rutschen und Kullern
Eltern-Kind-Turnen für Kinder von 1,5 - 3 Jahren
Hier können Eltern und ihre Kinder die Freude am
Spielen und Bewegen entdecken und die Kinder
ganz nebenbei ihren Körper erfahren. Dabei knüpfen sie Kontakte zu Gleichaltrigen, fördern ihre Beweglichkeit und stärken die Wahrnehmung.
3600
Do · 18.09.14 · 15.30 Uhr · 6 x 60 Min.
3601
Do · 13.11.14 · 15.30 Uhr · 6 x 60 Min.
3602
Do · 08.01.15 · 15.30 Uhr · 10 x 60 Min.
3603
Do · 16.04.15 · 15.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 17,80 € / 29 € / 34,60 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Simone Lühr
Gut durch die ersten Lebensjahre
47
Musikgarten
Kleinkinder von 1,5 Jahren bis ca. 2,5 Jahren mit
Begleitung
Musik fördert das Körpergefühl, das Sprachvermögen, schult das Gehör, die emotionale und soziale
Kompetenz und vor allen Dingen: Musik macht jede
Menge Spaß! Einfache Bewegungslieder und Tänze,
sowie das spielerische Ausprobieren erster Rhythmusinstrumente machen auch den Kleinen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil viel Spaß!
4422
Mo · 15.09.14 · 10 Uhr · 5 x 45 Min. · 13 €
4423
Mo · 10.11.14 · 10 Uhr · 5 x 45 Min. · 13 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Neuengroden,
Grothstr. 9-10, WHV
Leitung Susanne Wölki
Musikgarten
Musik fördert das Körpergefühl, das Sprachvermögen, schult das Gehör, die emotionale und soziale
Kompetenz und vor allen Dingen: Musik macht jede
Menge Spaß! Einfache Bewegungslieder und Tänze,
sowie das spielerische Ausprobieren erster Rhythmusinstrumente machen auch den Kleinen gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil viel Spaß!
Kleinkinder von 1,5 Jahren bis 2,5 Jahren mit
Begleitung
4410
Do · 18.09.14 · 9.30 Uhr · 10 x 45 Min. · 24 €
4411
Do · 15.01.15 · 9.30 Uhr · 9 x 45 Min. · 21,70 €
4412
Do · 23.04.15 · 9.30 Uhr · 11 x 45 Min. · 26,30 €
4416
Do · 18.09.14 · 15 Uhr · 10 x 45 Min. · 24 €
4417
Do · 15.01.15 · 15 Uhr · 9 x 45 Min. · 21,70 €
4418
Do · 23.04.15 · 15 Uhr · 11 x 45 Min. · 26,30 €
Kleinkinder von 2 bis 3 Jahren mit Begleitung
4413
Do · 18.09.14 · 10.15 Uhr · 10 x 45 Min. · 24 €
48
4414
4415
Ort
Do · 15.01.15 · 10.15 Uhr · 9 x 45 Min. · 21,70 €
Do · 23.04.15 · 10.15 Uhr · 11 x 45 Min. · 26,30 €
Ev. Gemeindehaus Fedderwarden,
Kirchweg 3, WHV
Leitung Silke Toben
NEU
Tanzgarten
Tänzerische Entdeckungsreise für Kinder von 1,5
bis 3 Jahren mit Begleitung
Kleine Kinder haben Lust, sich zu bewegen. Viele
reagieren positiv auf Singen, Rhythmus und Musik.
In diesem Kurs wird beides miteinander verbunden.
So können die Kinder auf spielerische und entdeckende Weise ein erstes grundlegendes Gefühl für
„Tanz” erfahren. Materialien wie Tücher, Bälle, Ringe,
Alltagsgegenstände und einfache Perkussions-Instrumente wie Klanghölzer und Rasseln, sowie Kniereiter, Fingerspiele, Bewegungslieder und Musik
unterstützen dabei. Wichtig ist, dass die erwachsene Begleitperson Freude an tänzerischer Bewegung
hat und aktiv mit dem Kind zusammen teilnimmt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Stoppersocken o.ä. (bitte keine Turnschuhe).
4404
Mi · 24.09.14 · 14.30 Uhr · 10 x 60 Min.
4405
Mi · 14.01.15 · 14.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4406
Mi · 22.04.15 · 14.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 33 € / 26,60 € / 39,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Andrea Kückmann, Dipl. Päd., Stepplehrerin
Gut durch die ersten Lebensjahre
Familie in Aktion
NEU
„Lütt‘n“ Ganesha
Mit-und-Mut-Mach-Yoga für Eltern und Kinder
Yoga tut rundum gut, nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern - und zusammen macht es am
meisten Spaß! In diesem Yoga-Workshop geht es
darum, bewusste Momente der Entspannung und
körperlichen Nähe zu erleben und neue Energie zu
tanken, aber auch Zeit für die eigene Entspannung
zu finden. Dazu werden die Körper- und Atemübungen, gegenseitige Massagen, Meditationen und
Traumreisen in fantasievolle Geschichten verpackt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine kuschelige Decke und Getränke.
6337
Sa · 06.09.14 · 11-13 Uhr
6338
Sa · 01.11.14 · 11-13 Uhr
6339
Sa · 07.03.15 · 11-13 Uhr
6340
Sa · 04.04.15 · 11-13 Uhr
Gebühr 15,25 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Kerstin Pree-Maurer, Dipl. Sozialarb.,
Yogalehrerin, Frauke Hellmers
Töpfern zur Weihnachtszeit für Kinder
und Erwachsene
Kooperation mit der Grundschule Sengwarden.
Töpfern einer Weihnachtskrippe mit entsprechenden Figuren: Die Erwachsenen unterstützen die Kinder bei der Ideenfindung und arbeiten gemeinsam
mit dem Kind an der Umsetzung.
4520
Fr · 21.11.14 + Fr · 05.12.14 · 16-19 Uhr · 2 x
180 Min.
Gebühr 27 € (Erwachsener + Kind) + Mat.-/Brand
kosten 14 €
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
Töpfern zur Weihnachtszeit für Kinder
und Erwachsene
Kinder ab 7 Jahren
Töpfern einer Weihnachtskrippe mit entsprechenden Figuren: Die Erwachsenen unterstützen die Kinder bei der Ideenfindung und arbeiten gemeinsam
mit dem Kind an der Umsetzung.
4521
Sa · 22.11.14 · 9-12 Uhr + Sa · 06.12.14 ·
9-12 Uhr
Gebühr 2 x 180 Min., 27 € (Erwachsener + Kind) +
Mat.-/Brandkosten 14 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
Töpfern zur Osterzeit
Workshop für Familien
Die Erwachsenen unterstützen die Kinder bei der
Ideenfindung und arbeiten gemeinsam mit dem
Kind an der Umsetzung.
4530
Sa · 07.03.15 + Sa · 21.03.15 · 14-17 Uhr ·
2 x 180 Min.
Gebühr 25 € (Erwachsener + Kind) + Mat.-/Brandkosten 14 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
Stadt Wilhelmshaven
Paten gesucht
Kinder psychisch kranker Eltern sind in hohem Maße Belastungen ausgesetzt und in ihrer eigenen
Entwicklung gefährdet. Die Paten halten regelmäßig Kontakt zu den Kindern und nehmen diese im
Bedarfsfall auch vorübergehend in ihrem Haushalt auf.
Für diese interessante Aufgabe suchen wir weitere Familien, die bereit sind, eine Patenschaft für
Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer psychischen Erkrankung ihrer Eltern Unterstützung
benötigen, zu übernehmen.
W ir erwarten:
• einen stabilen familiären Hintergrund
• Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
• Akzeptanz und Auseinandersetzung mit der Lebenswelt von Kindern psychisch erkrankter
Eltern sowie deren leiblichen Eltern und deren psychischer Erkrankung
• Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderer Institutionen
W ir bieten:
• Qualifizierungskurse und Fortbildungen
• Supervision und Erfahrungsaustausch mit anderen Paten
• Kontaktherstellung zu den Familien
• kontinuierliche Beratung und Begleitung
• Aufwandsentschädigung sowie Pflegegeld bei kurzzeitiger Aufnahme des Kindes in die
eigene Familie und ggf. individuelle Hilfen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Ihr Ansprechpartner:
Herr Pawlowski, Tel. Nr. 04421/161677
Gut durch die ersten Lebensjahre
49
HANDW ERKSZEUG...
.. FÜR ELTERN
Kinder erziehen ohne Schimpfen und Schreien möchte Jeder – aber der Alltag hat seine
ganz eigenen Herausforderungen. Handwerkszeug für Eltern ist ein Kurs für Eltern, die sich
auf den Weg machen wollen zu einem gelingenden und fairen Miteinander mit ihren Kindern.
An 8 Abenden stellen erfahrene Trainer verschiedene Themen vor:
Was Kinder für ihre positive Entwicklung brauchen ++ Alterstypische Verhaltensweisen und
Entwicklungsphasen ++ Kinder verstehen & Hilfe durch Regeln ++ Typische Erziehungsfallen ++
Aus Erfahrungen lernen ++ Mut statt Wut ++ Gemeinsam geht's besser: Wie Kinder und Eltern
miteinander Lösungen finden ++ Kompetente Eltern - starke Kinder
.. FÜR KINDER
Ein soziales Gruppentraining für Kinder im Alter zwischen 5 und 8 Jahren.
Das Training ist sehr gut geeignet für Schulklassen oder Kindergartenkinder im Abschlussjahr - sprechen Sie uns gerne an!
Them en:
Handwerkszeug für Kinder – Los geht’s! ++ Ich bin ich und ich bin wichtig ++ Zuhören – den anderen wahrnehmen ++ Gefühle –
Vom Traurig- und vom Glücklichsein ++ Wut – Vom Umgang mit einem starken Gefühl ++ Freundschaft und Kooperation ++
Konflikte – Strategien zur Lösung ++ Das war’s – Reflexion und Abschied
Term ine nach Absprache
Umfang: 8x90 Minuten und ein Elternabend
Leitung: qualifizierte „Handwerkszeug“-Multiplikatoren
Kosten: auf Anfrage
Weitere Informationen und Anmeldung in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte
Carola Wedel – Tel. 04421 / 747 90 42 – wedel@efb-friwhv.de
50
Gut durch die ersten Lebensjahre
NEU
Kreativangebot für die Familie
Grundschulkinder mit ihren (Groß-) Eltern
Kooperation mit der Grundschule Sengwarden.
An einem Nachmittag mitten im Sommer entstehen
Collagen und Bilder mit Acrylfarben auf dem Keilrahmen. Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd),
Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi und
Schere
4549
Fr · 10.07.15 · 15-18 Uhr
Gebühr 13,50 € (1 Erw. + 1 Kind) + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Ute Schürmann, Lehrerin
Väter und Kinder in Aktion
Väter und Kinder in Aktion
Unter diesem Motto steht das Angebot für Väter mit
ihren Kindern in der EFB. Väter und Kinder in Aktion - mit anderen Vätern und Kindern gemeinsam
etwas unternehmen, sich austauschen, miteinander
und voneinander lernen - und dabei Spaß haben.
Von Kochen über Besuche bei der Feuerwehr und
sportlichen Aktionen bis zum Bogenschießen und
kleine Ausflüge - ein buntes Angebot wartet auf Sie.
NEU Väter und Kinder ab 6 Jahren kochen gemeinsam
Pasta mit Soße, gesunde Küche leicht & günstig
selbstgemacht
Wir kochen für und mit unserem Kind. Gesund und
mit Freude machen wir unsere Pasta kostengüns-
tig frisch selber, dazu zaubern wir uns eine leckere
Grundtomatensauce, die man schnell in verschiedenen Variationen abwandeln kann. In fröhlicher Runde essen wir gemeinsam unsere selbst zubereiteten
Nudeln.
1601
Sa · 13.09.14 · 11-13.30 Uhr
1602
Sa · 07.02.15 · 11-13.30 Uhr
Gebühr 16 € (Vater + Kind) incl. Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Raiko Kraffczyk, Betriebswirt
Besuch der Freiwilligen
Feuerwehr Rüstringen
Väter, Großväter mit ihren Kindern/ Enkelkindern
von 3-10 Jahren
Wie sitzt es sich im Feuerwehrauto? Wie trägt sich
so ein Feuerwehrhelm? An diesem Nachmittag können Sie die Aufgaben der Feuerwehr kennen lernen,
manches sogar selbst ausprobieren, wie z.B. mit einem Schlauch zu spritzen. Sie werden jede Menge
Spaß haben. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee/
Tee/kalten Getränken und Keksen gesorgt
3700
Sa · 27.09.14 · 15-17 Uhr
3701
Sa · 18.04.15 · 15-17 Uhr
Gebühr keine, für Verpflegung/Getränke wird ein
kleiner Kostenbeitrag erhoben.
Ort
Ortsfeuerwehr Rüstringen, Freiligrath
strasse 430, WHV
Leitung Karlheinz Salamon, Ute Salamon, Erzieherin
1603
1604
Fr · 17.10.14 · 15-17.30 Uhr
Fr · 20.02.15 · 15-17.30 Uhr
Weihnachtsbäckerei mit Vätern und Kindern ab 4
Jahren
Väter und ihre Kinder backen leckere Kekse. Bitte
mitbringen: Behälter für Proben.
1605
Fr · 21.11.14 · 15-17.30 Uhr
Gebühr 11,50 € (Vater + Kind) + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Birgit Mell
NEU Bogenschießen
wie zu Robin Hoods Zeiten
Väter und Kinder ab 10 Jahren
Bogenschießen macht Spaß und fasziniert. Kleine
und große „Robin Hoods“ haben im Kurs die Möglichkeit, mit traditionellen Langbögen zu schießen.
Unter fachmännischer Anleitung erlernen wir das
Bogenschießen, wie es schon seit tausenden von
Jahren praktiziert wird. Passende Spiele zum Thema
sorgen für Spannung und Abwechslung, Höhepunkt
des Tages ist ein kleines Turnier zum Abschluss. Der
Kurs findet im Freien statt. Bitte wetterfeste Kleidung und Verpflegung mitbringen.
1612
Sa · 16.05.15 · 10-16 Uhr
Gebühr 35 € für Vater und 1 Kind + Mat. Kosten 20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Thomas Scheurenbrand, Diakon
Väter und Kinder kochen und backen
Backen und kochen für Kinder ab 4 Jahren
Väter und ihre Kinder backen und kochen. Bitte
mitbringen: Behälter für Proben.
Gut durch die ersten Lebensjahre
51
NEU
Stadt Wilhelmshaven
Pflegeeltern gesucht
Der Pflegekinderdienst der Stadt Wilhelmshaven betreut im Auftrag des Jugendamtes Pflegepersonen
und Pflegefamilien, die Kinder und Jugendliche zeitlich befristet oder auf Dauer angelegt bei sich
aufnehmen.
Für die Bereiche Bereitschaftspflege und Vollzeitpflege suchen wir weitere Familien, die bereit sind,
Kinder und Jugendliche, die aufgrund von krisenhaften Entwicklungen in den Herkunftsfamilien
vorübergehend oder langfristig untergebracht werden müssen, aufzunehmen.
W ir erwarten:
• einen stabilen familiären Hintergrund
• Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
• Akzeptanz und Auseinandersetzung mit der bisherigen Entwicklung des Kindes und seiner
Beziehungen zur Herkunftsfamilie
• Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen Institutionen
W ir bieten:
• Qualifizierungskurse und Gruppenangebote
• Fortbildungen
• kontinuierliche Beratung und Begleitung während des Hilfeprozesses
• Pflegegeld und ggf. individuelle Hilfen
H aben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Ihre Ansprechpartnerinnen sind:
Frau Ahlers (Buchstabe A-H), Tel. Nr. 04421/161459
Frau Feit (Buchstabe I-R), Tel. Nr. 04421/161613
Frau Westphal (Buchstabe S-Z) und Bereitschaftspflege, Tel. Nr. 04421/161482
52
Gut durch die ersten Lebensjahre
Ausflüge für Väter und Kinder
Forst Upjever im Sommer
Der Wald bietet zu jeder Jahreszeit ein herrliches
Ausflugsziel. Vom „famila“ Parkplatz in Jever aus
fahren wir in den Forst Upjever. Dort angekommen
erkunden wir den Forst und entdecken den Wald
in seiner ganzen Vielfalt. Zum Schluss gibt es ein
gemeinsames Picknick. Bitte mitbringen: angemessene Kleidung, feste Schuhe; für das Picknick: eine
Decke, etwas zu essen und zu trinken
1606
Sa · 17.05.15 · 11-14 Uhr
1607
Sa · 31.05.15 · 11-14 Uhr
Gebühr 8,80 €
Treffpunkt Famila-Parkplatz, Mühlenstraße 72, Jever
Leitung Raiko Kraffczyk, Betriebswirt
Mit dem Rad durch Wilhelmshaven
Wir machen eine Radtour durch Wilhelmshaven.
Der Start ist in der Feldmark, die Tour führt uns dann
durch schöne Stadtteile Wilhelmshavens an den
Jadebusen bis zum Stadtpark. Voraussetzung zum
Mitmachen sind verkehrstüchtige Räder, angemessene Kleidung und Verpflegung.
1608
So · 07.06.15 · 11-14 Uhr
1609
So · 14.06.15 · 11-14 Uhr
Gebühr 8,80 €
Treffpunkt EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Raiko Kraffczyk, Betriebswirt
Der Stadtpark im Sommer
Im Stadtpark gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu
entdecken. Gemeinsam die Natur zu erkunden,
macht viel Spaß und zum Schluss gibt es noch ein
gemeinsames Picknick. Bitte mitbringen: angemes-
sene Kleidung, feste Schuhe; für das Picknick: eine
Decke, etwas zu essen und zu trinken
1610
Sa · 21.06.15 · 11-13 Uhr
1611
Sa · 28.06.15 · 11-13 Uhr
Gebühr 6,20 €
Treffpunkt Bootshaus im Stadtpark, WHV
Leitung Raiko Kraffczyk, Betriebswirt
Kompetenz. Und vor allen Dingen: Musik macht
jede Menge Spaß! Einfache Bewegungslieder und
Tänze, sowie das spielerische Ausprobieren erster
Rhythmusinstrumente machen auch den Kleinen
viel Spaß.
4419
Mo · 15.09.14 · 15 Uhr · 10 x 45 Min.
4420
Mo · 12.01.15 · 15 Uhr · 9 x 45 Min.
4421
Mo · 20.04.15 · 15 Uhr · 11 x 45 Min.
Gebühr 23,25 € / 20,95 € / 25,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Fedderwarden,
Kirchweg 3, WHV
Leitung Silke Toben
NEU
Kurse für Kinder und Jugendliche
Kinder ab etwa 3 Jahren
Musikgarten
Kinder von 3 bis 5 Jahren ohne Begleitung
Musik fördert das Körpergefühl, das Sprachvermögen, schult das Gehör, die emotionale und soziale
Tanzgarten
Tänzerische Entdeckungsreise für 4-5-jährige
Kinder ohne Begleitung
Kinder haben hier die Gelegenheit, ihre eigenen
tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken. Es geht um das „Tanzen von innen heraus”, das
angeregt wird durch Bilder, Lieder, (jahreszeitliche)
Themen, Rhythmen, Musik. Auch Materialien wie
Bälle, Ringe und Schwungtuch oder Instrumente
(Klanghölzer und Rasseln) geben Bewegungsimpulse. Eingebettet in ein Anfangs- und Schlussritual bekommen die Kinder wechselnde Angebote, durch
die sie sich allgemeine tänzerische Grundlagen auf
kindgerechte Art und Weise aneignen können, wie
z.B. Fortbewegungsarten, Orientierung im Raum,
tänzerische Formationen, die Wahrnehmung des
eigenen Körpers und der anderen Teilnehmenden.
Das Einüben „bühnenreife” Tänze spielt hier keine
Rolle. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und
Stoppersocken oder Gymnastikschläppchen (bitte
keine Turnschuhe!).
4407
4408
4409
Gebühr
Ort
Leitung
Mi · 24.09.14 · 15.45 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 14.01.15 · 15.45 Uhr · 8 x 60 Min.
Mi · 22.04.15 · 15.45 Uhr · 12 x 60 Min.
32 € / 25,80 € / 38,20 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Andrea Kückmann, Dipl. Päd., Stepplehrerin
Kinder ab 6 Jahren
Töpfern für Kinder ab 7 Jahren
Unter Anleitung wird Ton bearbeitet und mit eigener Kreativität geformt und gestaltet.
4522
Mo · 22.09.14 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
4523
Mo · 10.11.14 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
4524
Mo · 12.01.15 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
4525
Mo · 23.02.15 · 16-17.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 20 € + Mat.-/Brandkosten 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
KINDERGEBURTSTAG
Nicht jeder hat Ideen und den Platz für die Feier eines anregenden Kindergeburtstages. Und manchmal liegen auch die
Nerven blank, wenn der Tag naht. Wir bieten Ihnen und Ihren
Kindern die Ausrichtung des Kindergeburtstages in den Räumen der Familien-Bildungsstätte an. Dauer: 180 Minuten.
Folgende Themen stehen zur Auswahl: Piraten, Prinzessin, Indianer, Gespenster. Weitere Themen nach Absprache. Bedingungen bitte telefonisch erfragen (04421-32016).
Preis
85 €, zuzüglich 2-3 € pro Kind Material,
je nach Aktion
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung
Manuela Porsche-Stecher
Gut durch die ersten Lebensjahre
53
Töpfern zur Weihnachtszeit
Grundschulkinder
Kooperation mit der Grundschule Sengwarden.
Wir gestalten eine Weihnachtskrippe mit den dazugehörigen Figuren.
4526
Fr · 14.11.14 + Fr · 28.11.14 · 15-18 Uhr · 2 x
180 Min.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
4527
Sa · 15.11.14 · 9-12 Uhr + Sa · 29.11.14 ·
9-12 Uhr
4528
Sa · 15.11.14 · 14-17 Uhr + Sa · 29.11.14 ·
14-17 Uhr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Gebühr 15 € + Mat.-/Brandkosten 8 €
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
Schach für Kinder ab 7 Jahren
Das Schachspiel fördert logisches Denken, Kombinations- und Konzentrationsfähigkeit, Phantasie, Disziplin und planvolles Vorgehen. Das macht viel Spaß.
Hier sind Kinder willkommen, die Grundkenntnisse
lernen oder erweitern wollen. Später geht es um
Strategie und Taktik. Kinder mit Ausdauer können
zunächst das Bauerndiplom, dann das Turmdiplom
oder sogar das Königsdiplom erwerben.
4501
Do · 16.10.14 · 17.30 Uhr · 10 x 90 Min. · 42 €
Ort
Mitgliedertreff der Spar- und Bau, Bor
kumstr. 17, WHV
Leitung Hans-Dieter Bürger, Fachübungsleiter
Kinder-Unfallversicherung
Auch Schutzengel machen
mal Pause
Viele neue Leistungen
Ihre Kinder sind z. B. auch versichert bei
Infektionen durch einen Zeckenbiss (Borreliose
oder FSME).
Niedrige Beiträge
Schon für umgerechnet 4,90 €* monatlich.
* Unser Vorsorge-Tipp für Kinder bis 18 Jahre:
Vollinvalidität 250.000 €, 50.000 € Versicherungssumme
Invalidität mit Progression 500 %, 10.000 € TodesfallLeistung, Zusatzbaustein Unfall PLUS und Unfall-Schutzbrief
(Jahresbeitrag 58,80 €)
54
Gut durch die ersten Lebensjahre
Bestell-Nr. MA461
rmieren:
Jetzt info
t!
es Angebo
Unser neu
Vertrauensmann Michael de Vries
Tel. 04421 993419, Fax 04421 305890
DeVries@HUKvm.de
www.HUK.de/vm/DeVries
Masurenstraße 22
26388 Wilhelmshaven
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Nadelfilzen:
Herbst und Winter im Wichtelwald
Grundschulkinder
Der Herbst färbt die Blätter bunt - die Früchte sind
reif - da ist viel los im Wald. Wir zaubern unseren eigenen Wald - wohnt bei Dir auch ein Wichtel? Nadelfilzen ist ganz einfach, schnell kommen alle zu
unerwartetem Erfolg und sind begeistert von ihren
Werken.
4531
Fr · 17.10.14 · 16 Uhr · 2 x 120 Min.
Gebühr 10,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Kleine Kunstwerke aus Speckstein
Familienkurs für Grundschulkinder sowie deren
Eltern/Großeltern mit Kindern
Eine ganz besondere Halskette, die sonst niemand
hat, einen Glücksbringer, der immer bei dir ist, oder
ein Handschmeichler: wir stellen ganz besondere Stücke her. Speckstein ist einfach zu bearbeiten
und fasziniert durch seine Farbenvielfalt. Erst ganz
zum Schluss, wenn wir ihn ölen, strahlt er in seiner
ganzen Schönheit. Bei geeignetem Wetter sitzen wir
draußen. Bitte entsprechende Kleidung mitbringen.
4532
Sa · 25.10.14 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
4533
Sa · 21.03.15 · 10 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 7,50 € (pro Kind), 15 € (Elternteil mit 1
Kind) + Mat. nach Verbrauch
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Mit Rittern und Prinzessinnen unterwegs
Kinder ab 6 Jahren
Auf unserer Reise durch das Mittelalter begegnen
uns Ritter, Prinzessinnen und Gaukler. Wir basteln
und malen. Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd),
Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi und
Schere.
4502
Do · 13.11.14 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
Adventskalender basteln
Familienkurs für Kinder ab 6 Jahren, sowie deren
Eltern/Großeltern mit Kindern
Wir wollen originelle Adventskalender herstellen,
für Kinder, Eltern, Großeltern und andere liebe Menschen. Außerdem gibt es Anregungen, was alles in
die Kalender passt. Bitte mitbringen: Kleinigkeiten
zum Bestücken, Schere, Kleber, Buntstifte.
4534
Sa · 22.11.14 · 10 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 7,50 € (pro Kind), 15 € (Elternteil mit 1
Kind) + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Weihnachtsgeschenke auf den letzten
Drücker herstellen
Grundschulkinder
Was, morgen ist schon Weihnachten!?! Das Fest
rückt mit großen Schritten heran, und plötzlich ist
es so weit. Dieser Kurs bietet die Rettung für alle,
die noch schnell ein paar Geschenke brauchen. Wir
basteln und bauen …- was, wird natürlich nicht verraten! Bitte mitbringen: Schere, Stifte, Bleistift, Tüte
oder Kiste für die Geschenke.
4535
Sa · 20.12.14 · 10-13 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 7,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Gut durch die ersten Lebensjahre
55
Steinzeitwerkstatt
Kinder ab 6 Jahren
Wir tauchen ein in die Welt unserer Urahnen und beschäftigen uns auf spielerische und kreative Weise
mit der Steinzeit. Bitte mitbringen: Malkittel (altes
Hemd), Schulmalblock A3, Schuhkarton, Bleistift,
Radiergummi und Schere.
4503
Do · 05.02.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
Bunter Osterschmuck aus der Hasenwerkstatt
Grundschulkinder
Bunte Eier, Hasen und Küken für den Osterstrauß
sehen selbstgebastelt einfach viel schöner aus. Ein
Kurs für kleine Künstler, die gerne die verschiedensten Techniken ausprobieren und zu Hause am liebsten mit eigenen Werken die Wohnung dekorieren
möchten. Bitte mitbringen: Kleber, Schere, Stifte
und ein Karton für die Kunstwerke.
4537
Sa · 14.03.15 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 7,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Nadelfilzen: Osterhäschen und bunte
Eier
Grundschulkinder
Bald ist wieder der Osterhase unterwegs und versteckt bunte Eier. Wollt Ihr ihm helfen? Wir filzen
bunte Eier für den Osterstrauß oder das bunte Nest.
Natürlich dürfen Hasen, Küken und Blumen nicht
fehlen. Nadelfilzen ist ganz einfach, schnell kommen alle zu unerwartetem Erfolg und sind begeistert von ihren Werken.
4536
Fr · 20.03.15 · 15.30 Uhr · 1 x 150 Min.
Gebühr 7,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Projektmitarbeiter sw 2014_68x90_neu.pdf
Eine kreative Reise durch das Reich der
alten Ägypter
Kinder ab 6 Jahren
Wir malen und schreiben wie die Ägypter, fertigen
ein Wandbild aus Hieroglyphen an, bauen Pyramiden und, und, und... Lasst euch überraschen! Bitte
mitbringen: Malkittel (altes Hemd), Schulmalblock
A3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4504
Do · 26.02.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
Afrika: Eine kreative Entdeckungsreise
Kinder ab 6 Jahren
Wie leben die Tiere und Menschen in Afrika?
Welche Pflanzen gibt es dort? Wir erstellen Bilder und beschäftigen uns mit der afrikanischen
Kultur und Lebensart. Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd), Schulmalblock A 3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4505
Do · 19.03.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden,
Hauptstraße 26, WHV
Leitung Michelle Lautz
M
CM
MY
Workshop für Kinder ab 7 Jahren
4529
Sa · 28.02.15 + Sa · 14.03.15 · 9 -12 Uhr ·
2 x 180 Min.
Gebühr 15 € + Mat.-/Brandkosten 8 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Monika Wagner, Erzieherin
56
Gut durch die ersten Lebensjahre
13.06.14
12:15
P ROJEKTM ITARBEITER
GESUCHT
Die Familien-Bildungsstätte hat im letzten Programmjahr verschiedene
pädagogische Projekte begleitet:
Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Spiel-und Kreativangebote
für Kinder an verschiedenen Grundschulen
Ferienbetreuung für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter in rund
10 Wochen im Jahr
Café Kinderwagen
Sozialtrainigs für Grundschulkinder
Elternkurse
Beratung in Fragen zum Thema Kindeswohgefährdung
C
Y
Töpfern zur Osterzeit
1
CY
CMY
K
Auch im kommenden Programm-Jahr werden wir uns vielfältig engagieren für die
Kinder und Menschen in Friesland und Wilhelmshaven.
Für die verschiedenen Projekte suchen wir immer wieder
pädagogische Fachkräfte (Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/innen, Erzieher-/innen) aber auch „Fachleute des Herzens“:
engagierte Laien, die ihre Zeit gerne in einem der Projekte
einbringen möchten.
Die Möglichkeiten, uns in den verschiedenen Projekten zu unterstützen, sind
sehr unterschiedlich, gerne bespreche ich das persönlich mit Ihnen!
So erreichen Sie mich:
Carola Wedel, Tel. 04421 – 747 90 42
Oder per mail: wedel@efb-friwhv.de
Ich freue mich über Ihren Anruf und einen ersten Austausch!
Piraten auf großer Fahrt
Kinder ab 6 Jahren
Auf unserer Reise durch die sieben Weltmeere erleben wir spannende Abenteuer und lernen fremde
Länder kennen. Wir basteln, malen und spielen. Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd), Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4506
Do · 07.05.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden,
Hauptstraße 26, WHV
Leitung Michelle Lautz
Indianer eine kreative Entdeckungsreise
Kinder ab 6 Jahren
Wie lebten die Indianer in Nordamerika? Wir erstellen Bilder, basteln Schmuck und bauen uns einen Marterpfahl. Bitte mitbringen: Malkittel (altes
Hemd), Schulmalblock A 3, Bleistift, Radiergummi
und Schere.
4507
Do · 21.05.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
Pflanzen und Tiere im Regenwald
Eine kreative Entdeckungsreise für Kinder ab 6
Jahren
Was lebt und wächst im Regenwald? Bevor sich das
Klima bei uns wandelt, machen wir schon einmal
eine kreative Reise in den Regenwald. Bitte mitbrin-
gen: Malkittel (altes Hemd), Schulmalblock A 3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4508
Do · 04.06.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
1000 und 1 Nacht
Eine kreative Reise für Kinder ab 6 Jahren
Auf unserer Reise durch den Orient begegnen wir
Ali Baba und den 40 Räubern. Dabei hören wir fantastische Märchen, malen Bilder und erfahren eine
Menge über den Orient. Bitte mitbringen: Malkittel
(altes Hemd), Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4509
Do · 18.06.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Michelle Lautz
NEU Kreativangebot für künftige Erstklässler in Sengwarden
Mädchen und Jungen ab 5 Jahren
Kooperation mit der Grundschule Sengwarden.
An einem Vormittag zum Sommeranfang gehen
die neuen Erstklässler schon einmal zur Schule.
Hier können sie mit verschiedenen Materialien basteln und werkeln. Bitte mitbringen: Malkittel (altes
Hemd), Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi
und Schere
4548
Sa · 27.06.15 · 10-13 Uhr
Gebühr 7,50 € + Mat.
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Ute Schürmann, Lehrerin
NEU
Abtauchen in die Unterwasserwelt
Eine spannende Reise für Kinder ab 6 Jahren
Das Leben unter Wasser spielt sich ganz anders ab
als auf dem Festland. Die Meeresbewohner gleiten
beinahe schwerelos und fast lautlos dahin. Wir entdecken, wie die Meeresbewohner leben und malen Bilder. Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd),
Schulmalblock A3, Bleistift, Radiergummi und Schere.
4510
Do · 02.07.15 · 15-17 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat.
Kochen, Basteln und Wellness
Mädchen ab 7 Jahren
An einem Samstagvormittag können bis zu 4 Mädchen gemeinsam Schmuck basteln, ein leckeres Mittagessen zu bereiten und anschließend z.B. bei einer
selbst hergestellten Gesichtsmaske und einem Fußbad entspannen. Nach vorheriger Absprache kann
der Tag ganz nach Geschmack gestaltet werden.
Wenn das Wetter es zulässt, geht es mit der Gruppe
in einen großen Garten, um dort z.B. Federball und
Wikingerschach zu spielen. Bei Interesse bitte unter
(04421) 32016 melden.
4558
Sa · 10-14 Uhr · 1 x 240 Min.
Gut durch die ersten Lebensjahre
57
Gebühr 72 € je Gruppe + 12 € Mat. und Lebens mittel
Ort
Privathaus, WHV
Leitung Sandra Neumann, Erzieherin
Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien
Gruppe für Kinder von 6-11 Jahren
Die Eltern trennen sich, und die Kinder stehen daneben und wissen nicht, was sie tun sollen. Oft leiden die Kinder besonders heftig. Sie beziehen die
Trennung der Eltern auf sich und quälen sich mit
eigenen Schuldgefühlen. Diese Gruppe möchte den
Kindern helfen, das für sie besonders stressreiche
Ereignis besser zu bewältigen. Dabei merken sie
schnell, dass andere Kinder ähnliche Gefühle und
Erfahrungen (wie Wut, Trauer, Einsamkeit, Schuld,
Wünsche etc.) haben. Die kreative Arbeit an trennungsspezifischen Themen hilft den Kindern, die
eigene Sichtweise der neuen Situation zu überdenken. Bewältigungsstrategien werden erarbeitet
(z. B. durch Schreiben/ Malen, Spiel / Bewegungsspiel / Rollenspiel, Meditation /Fantasiereisen etc.).
Vor Beginn des Kurses gibt es einen Elternabend.
Der Kurs wird finanziell durch Sponsorengelder gefördert. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel.
04421-32016. Kurse werden auf Wunsch angeboten.
4937
nach Vereinbarung · 8 x 90 Min.
Ort
nach Vereinbarung
Leitung qualifizierte Fachkräfte
Legasthenie- und Dyskalkulie
Training für Kinder ca. ab der 2. Klasse
Tränen wegen Mathe-Ärger bei den Deutschhausaufgaben? Die Ursache dafür kann eine Teilleistungsschwäche sein! Wurde bei Ihrem Kind Legasthenie oder Dyskalkulie bereits festgestellt? Wir
bieten ein qualifiziertes pädagogisches Training an,
das Ihrem Kind die individuelle Förderung bietet,
die es braucht! Unter bestimmten Voraussetzungen
kann eine Kostenübernahme beim öffentlichen
Jugendhilfeträger (Stadt, Landkreis) beantragt werden.
4923
Termine nach Vereinbarung
Information 04421-853 24 (Gaby Wendel-Rothe)
Ort
EFB, Feldmark 56, Wilhelmshaven
Leitung Gaby Wendel-Rothe, Legasthenie-/
Dyskalkulie-Trainerin
Ein Angebot für „Trauernde Kinder und Jugendliche“ finden Sie im Abschnitt „Glaube und Leben“.
Kurs-Gutschein sw 2014_68x43_neu.pdf
1
13.06.14
12:19
Yoga
Kinder und Jugendliche von 8-14 Jahren
Gerade in unserer schnelllebigen Zeit, den hohen
Anforderungen in der Schule und einer mit elektronischen (Spiel-)Geräten überlasteten Umwelt ist
es erforderlich, für einen sinnvollen Ausgleich zu
sorgen. In diesem Kurs werden in Ruhe und Achtsamkeit Übungen angeboten, die verbunden mit
Atem- und Entspannungstraining den Kindern Spaß
machen. Dabei werden die Konzentrationsfähigkeit
gefördert, die Körperhaltung und das Selbstbewusstsein gestärkt und Energie und Ausgeglichenheit der Kinder unterstützt. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, dicke Socken.
4900
Mo · 15.09.14 · 16.15 Uhr · 10 x 60 Min.
4901
Mo · 12.01.15 · 16.15 Uhr · 14 x 60 Min.
Gebühr 25 € / 34,60 €
Ort
Ev. Kindertagesstätte Heppens,
Heppenser Str.49, WHV
Leitung Edith Krause, Yoga-Leiterin
NEU „Haare flechten“: romantisch, lässig
oder schick
D ER K URS -G UTSCHEIN - DIE G ESCHENKIDEE
Möchten Sie mal etwas Besonderes verschenken,
zum Beispiel für jemanden, der eigentlich schon alles hat?
Dann schenken Sie doch einen Gutschein für einen Kurs in der
Ev. Familien-Bildungsstätte. Der Beschenkte kann den Gutschein
bei uns gegen einen Kurs seiner Wahl einlösen.
Gutscheine bekommen Sie in unserer Verwaltung!
58
Kinder ab etwa 8 Jahren
Gut durch die ersten Lebensjahre
Haarstyling für Mädchen ab 9 Jahren
Flechten, stecken, kreppen - bei diesem Kurs erhaltet ihr hilfreiche Tipps, wie ihr eure Haare bändigen
könnt. Arbeitsmaterial und Finishprodukte werden
von der Dozentin gestellt. Die Haare sollten am Kurstag oder am Vortag gewaschen werden. Ein Kurs für
alle, die schon immer mal einen besonderen Zopf
flechten wollten. Bitte mitbringen: Stielkamm, Bürste, Getränke für zwischendurch
4902
4903
4904
4905
4906
Gebühr
Ort
Leitung
Sa · 11.10.14 · 9-12 Uhr · 1 x 180 Min.
Sa · 13.12.14 · 9-12 Uhr · 1 x 180 Min.
Sa · 28.02.15 · 9-12 Uhr · 1 x 180 Min.
Sa · 25.04.15 · 9-12 Uhr · 1 x 180 Min.
Sa · 20.06.15 · 9-12 Uhr · 1 x 180 Min.
10 € + 2 € Mat.
EFB, Feldmark 56, WHV
Carmen Ockstadt-Hopp, Friseurmeisterin
Wellness-Tag
Mädchen ab 8 Jahren
An diesem Tag wollen wir uns verwöhnen und
entspannen. Wellness von Kopf bis Fuß! Von einer
selbst hergestellten Gesichtsmaske über Nagelpflege bis hin zu einer wohltuenden Fußmassage steht
an diesem Tag auch noch das Tattoo malen auf dem
Programm. Der Wellness-Tag wird durch leckere
Frucht- und Energiecocktails abgerundet. Ausklingen lassen wir diesen Tag mit einer Phantasiereise.
Bitte mitbringen: Kissen, Decke, warme Socken,
Waschlappen, Handtuch, kleinen Imbiss.
4911
Sa · 11.10.14 · 14- 18 Uhr
4912
Sa · 21.02.15 · 14- 18 Uhr
Gebühr 13 € · + Mat. 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Andrea Leichter-Rausch
Geschenke aus der Duftküche
Familienkurs für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
Badeöle, Duftkissen, Badetaps aus der Duftküche,
hübsch verpackt, einfach schöne Geschenke oder
zum sich „selber“ Verwöhnen, all das wollen wir
selbst herstellen. Bitte mitbringen: Marmeladen-
gläser, kleine Flaschen, Stoffreste, Schere, Stifte.
4538
Sa · 22.11.14 · 15-18 Uhr
4539
Sa · 25.04.15 · 10-13 Uhr
Gebühr 7,50 € + Mat. nach Verbrauch
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Zwergen-Werkstatt
Kinder ab etwa 8 Jahren
Der Kurs ist nur für Kinder, die Geheimnisse bewahren können! Denn hier werden Weihnachtsgeschenke gebastelt, als Überraschung für diejenigen, die
wir lieb haben. Aber nichts verraten, denn zuerst
basteln wir, am letzten Nachmittag wird alles verpackt. Bitte mitbringen: Schere, Stifte, Bleistift.
4540
Fr · 21.11.14 · 17-19.30 Uhr · 5 x 150 Min.
Gebühr 36 € + Mat. 15 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Kleine Weihnachtsgeschenke: Seifen
gießen
Kinder ab 8 Jahren
Wir stellen unsere eigenen Kreationen her. Seife
kann man in Formen gießen, ausstechen, färben,
beduften, dekorieren und und und...
4541
Sa · 13.12.14 · 14-18 Uhr
Gebühr 10 € + Mat. ca. 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
NEU Nilpferde Nähen - zum Verschenken
oder zum Behalten
Mädchen und Jungen ab 9 Jahren mit Näherfahrung
In diesem Kurs werden an der Nähmaschine Nilpferde in beliebiger Größe und Farbe genäht. Egal,
ob als Geschenk oder für sich selbst, das Nilpferd
wird euch begeistern und garantiert sofort ins Herz
geschlossen. Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine, wenn vorhanden, für das größte Nilpferd etwa
70cm Stoff und Füllwatte, Pausensnack für
zwischendurch.
4808
Sa · 13.12.14 · 9-13 Uhr + So · 14.12.14 ·
14-17 Uhr
4809
Sa · 21.03.15 · 9-13 Uhr + So · 22.03.15 ·
14-17 Uhr
Gebühr 17,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Anna Antipova, Design-Ingenieurin
Astronomie für Kinder ab 8 Jahren
“Welcher Stern ist das?” - “Zu welchem Sternbild gehört er?” - “Was sind Planeten, Kometen und Galaxien?” - “Wie entstehen die Mondphasen und -finsternisse?” - “Was kann man durch ein Fernrohr sehen?”
Fragen, die Eltern nicht unbedingt beantworten
können, sollen in diesem Kurs geklärt werden. Anhand anschaulicher Beispiele und Übungen werden
die jungen Himmelsforscher in die Geheimnisse des
Weltalls eingeweiht.
4500
Mo · 09.02.15 · 17 Uhr · 3 x 60 Min.
Gebühr 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Olaf Amelsberg
Gut durch die ersten Lebensjahre
59
Ein Angebot „Astronomie für Erwachsene“ finden
Sie im Stichwortverzeichnis
Ebbe und Flut
Einführung in die Gezeiten für Kinder ab 8 Jahren
Ebbe und Flut und ihr ständiger Wechsel sind ein
spannendes Phänomen, das Besucher und Bewohner an der Nordsee und anderen offenen Meeren immer wieder erstaunt. Warum läuft die Flut an einem
Ort höher auf als anderswo? Warum ändern sich
die Gezeiten sogar am selben Ort? Warum kommt
die Flut jeden Tag später? Was bedeuten Ausdrücke
wie Ebbe, Flut, Hochwasser und Niedrigwasser? Was
ist der Unterschied zwischen Nipp-, Spring- und
Sturmflut? Was ist ein Schwingungsknoten? An einem Nachmittag erklärt ein Fachmann die wesentlichen Zusammenhänge in einfacher Sprache.
4515
Mo · 09.03.15 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Joachim Krug, Meteorologe, Ozeanograph
Kleine Geschenke zum Muttertag: Seifen
gießen
Kinder ab 8 Jahren
Jeder darf seine eigene, kleine, bunte Duftseife
komponieren - zu welchem Duft passt welche Farbe und welche Form? Hübsch verpackt, sind diese
selbst hergestellten Seifen tolle Geschenke.
4542
Sa · 09.05.15 · 16-19 Uhr
Gebühr 7,50 € + Mat. ca. 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
60
Kleiner Stadtrundgang mit dem
Fotoapparat
Kinder ab 8 Jahren
Wir starten mitten in Wilhelmshaven, um die Stadt
mit dem Fotoapparat zu erkunden. Auf unserem
Rundgang suchen wir schöne Ecken auf und erfahren Lustiges und Spannendes zur Geschichte der
Stadt. Bitte eigene Fotokamera mitbringen.
4543
Fr · 29.05.15 · 16 Uhr · 1 x 120 Min. · 5 €
Treffpunkt vor Café Köhler, Virchowstraße, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Weitere kreative Seminare für Kinder und
Erwachsene finden Sie im Abschnitt „Kreative
Freizeit“.
Kinder von 7-12 Jahren auf Expedition
Keschern: Was lebt im Meer und an den Molen?
Mit Kescher und Lupe untersuchen die Kinder die
Lebewesen an den Schiffsbrücken. Mal sehen, was
wir so alles fangen. Bitte geländetauglich kleiden
und ein kleines Picknick einpacken. Wer möchte,
kann seine eigene Forscherausstattung mitbringen,
evtl. auch Kleidung zum Wechseln.
4544
Sa · 20.06.15 · 10 Uhr · 1 x 120 Min.
4545
Do · 23.07.15 · 16 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 5 € + Mat. 1 €
Treffpunkt Südstrand, vor dem Aquarium/Bullermeck
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Gut durch die ersten Lebensjahre
Wissenschaftlern über die Schulter geschaut:
Entdeckungsreisen für Kinder
Das Institut für Vogelforschung / Vogelwarte
Helgoland
Welche Wege legt eine Seeschwalbe in ihrem Leben
zurück? Wie spionieren die Forscher den Vögeln
nach? Ein Besuch beim Institut für Vogelforschung
entführt uns in die geheimnisvolle Welt der Brutkolonien. Genauen Termin bitte Ende April 2015 erfragen.
4546
Fr · Mai/Juni 2015 · 15-18 Uhr · 8 €
Treffpunkt Spielplatz am Pumpwerk
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
DZMB-Deutsches Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung
Was versteckt sich hinter diesem Namen? Wie funktioniert das Zusammenspiel der Natur und ihrer
Vielfalt? Wir besuchen die Labors und erfahren, was
zu den Aufgaben eines Meeresbiologen gehört. Wir
dürfen selber Forscher spielen und durch die Mikroskope schauen. Genauen Termin bitte Ende April
2015 erfragen.
4547
Do · Mai/Juni 2015 · 15-17 Uhr · 6 €
Treffpunkt DZMB, Südstrand 44, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Kinder ab 10 Jahren
Raus aus dem Alltag, rein ins Boot
Kinder ab 10 Jahren
Schwimmen können die meisten Kinder, aber könnt
ihr euch auch in einem Paddelboot sicher bewegen?
Der Nachmittag bietet Natur pur und viel Aktion
rund ums Wasser und auch darin. Ihr lernt den Umgang mit einem Paddelboot kennen und wagt euch
ein Stück hinaus auf den Banter See. Voraussetzung:
Ihr müsst schwimmen können. Schwimmwesten
werden gestellt. Bitte mitbringen: Schwimmkleidung, T-Shirt, wassergeeignete Schuhe, Imbiss für
zwischendurch. In Kooperation mit dem Kanu- und
Segelsportverein Wilhelmshaven e.V. am Banter See.
4907
Fr · 12.09.14 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min. · 13 €
4908
Fr · 10.07.15 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min. · 13 €
Ort
Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven e.V. (Banter See), Benzstr. 8, WHV
Leitung Neele Stecher
Hilfe, ich bin Legastheniker/in
Austausch und Gespräch für betroffene Kinder ab
10 Jahren
Kinder mit einer Legasthenie lernen das Lesen und
Schreiben nur sehr schwer. In der Schule wird auf
dieses Handicap oft nur wenig oder gar nicht Rücksicht genommen. Bei unserem Gesprächsangebot
erhalten betroffene Kinder Stärkung durch eine
selbst Betroffene: Es gibt zwar kein Allheilmittel,
aber einige Wege, die das Leben erleichtern können. In lockerer Atmosphäre gibt es Möglichkeit zu
Austausch, Gespräch und Information.
4909
Sa · 18.10.14 · 10-12 Uhr · 1 x 120 Min.
4910
Sa · 07.02.15 · 10-12 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 6 € + Mat. 1 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Neele Stecher
NEU Hundetraining-Workshop für
Kinder ab 10 Jahren
Ziel des Workshops ist es, die Kinder und ihre Hunde einander näher zu bringen: Wie bringe ich meinem Hund einen Trick bei, was kann ich mit meinem
Hund darüber hinaus noch machen, etwa im sportlichen Bereich, welche Möglichkeiten gibt es z.B. in
einem Hundeverein? Diese und andere Fragen klärt
eine erfahrene Hundetrainerin mit Unterstützung
weiterer Kollegen mit den Kindern im Gespräch,
aber auch praktisch. Dafür bietet das Gelände des
„Polizei- Schutz- und Gebrauchshunde Sportvereins
Wilhelmshaven e.V.“ (PSG SV) ideale Voraussetzungen. Anfangs und bei Bedarf sollte eine erwachsene Begleitperson dabei sein, die sich jedoch nach
Möglichkeit im Hintergrund aufhält: Denn die Kinder stehen bei diesem Training im Mittelpunkt. Bitte
mitbringen: den eigenen Hund, Nachweis der Hunde-Haftpflichtversicherung, gültiger Impfausweis
mit Tollwutimpfung, festes Halsband oder Geschirr,
gute Leckerchen (z.B. Fleischwurst oder Käsewürfel),
Hundebox, falls vorhanden (oder Verwahrmöglichkeit im Auto), Imbiss für das Kind für Zwischendurch.
4556
Sa · 18.10.14 · 10-15 Uhr · 300 Min.
4557
Sa · 11.04.15 · 10-15 Uhr · 300 Min.
Gebühr 15 €
Ort
Vereinsgelände des PSG SV, Triftweg 38d,
WHV
Leitung Heidrun Heuer, Ausbildungswartin
Turnierhundesport
Kinder nähen mit der Maschine
denen Stoffen und auch anderem Material arbeiten.
Es entstehen Kleinigkeiten, Nützliches und Schönes,
für dich oder für andere. Bitte mitbringen: eigene
Nähmaschine, wenn vorhanden und Pausensnack
für zwischendurch. Eigene Stoffe können mitgebracht werden, sind aber auch ausreichend vorhanden.
Loop-Schal für Kinder ab 9 Jahren
Wir nähen einen Loop-Schal aus verschiedenen
Stoffen.
4801
Sa · 17.01.15 · 10-16 Uhr
4802
Sa · 21.02.15 · 10-16 Uhr
Äpfel, Kirschen, Erdbeeren und Co. für Kinder ab
9 Jahren
Wir nähen Früchte aus verschiedenen Stoffen.
4803
Sa · 25.04.15 · 10-16 Uhr
NEU Sitzkissen für Unterwegs für Kinder ab 9
Jahren
Wir nähen Sitzkissen für Unterwegs. Du kannst das
Kissen zusammenrollen und prima überall mit hinnehmen. Auf eine Seite nähen wir ein Spiel - dann
brauchst Du nur noch ein paar Spielfiguren einzupacken und bist ohne viel Gepäck für Deinen nächsten
Ausflug ausgerüstet.
4804
Sa · 23.05.15 · 10-16 Uhr
NEU Wimpelketten selber nähen für Kinder ab 9
Jahren
Wir nähen bunte Wimpelketten, eine prima Deko für
den Garten im Sommer oder das eigene Zimmer.
4805
Sa · 20.06.15 · 10-16 Uhr
Hier kannst du ausprobieren, wie es sich auf einer
Nähmaschine nähen lässt. Wir werden mit verschie-
Gut durch die ersten Lebensjahre
61
Buchhüllen für Kinder ab 9 Jahren
Langweilige Schulbücher? Wir packen sie ein und
nähen ganz besondere Buchhüllen, vielleicht auch
fürs Lieblingsbuch oder Omas Kochbuch. Oder sollen Ringordner „aufgepimpt“ werden? Bitte die entsprechenden Bücher/Ordner mitbringen.
4806
Sa · 27.09.14 · 10-16 Uhr
Warmes zu Weihnachten für Kinder ab 9 Jahren
Wir nähen etwas Warmes - aber nicht zum Anziehen!
Vielleicht wird es ja auch ein Weihnachtsgeschenk?
4807
Sa · 22.11.14 · 10-16 Uhr
Gebühr 25 € + Mat. 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Mariska Heidemann, Goldschmiedin
Selbstbewusst durch den Schulalltag
Kinder ab 10 Jahren
Tipps und Tricks für ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten. Hier gibt es kein langweiliges Herumsitzen und Herunterbeten von „Lehr-Einheiten“.
Aktiv, spielerisch, mit Beispielen aus dem Alltag und
viel Spaß finden wir gemeinsam einen Weg, der Mut
machen soll und Unsicherheit überwinden hilft.
4512
Fr · 06.02.15 · 16-18 Uhr · 1 x 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Neele Stecher
Hollywood - zum Greifen nahe
erstellen einen eigenen, kurzen Film. Bitte mitbringen: USB-Stick zur Speicherung des Films, eventuell
eigene Verkleidung/Kostüme, einen Imbiss für zwischendurch.
4511
Sa · 25.04.15 · 10-15 Uhr · 1 x 300 Min. · 18 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Neele Stecher
Jugendliche ab 12 Jahren
NEU Selbstbehauptungs-Workshop für
Mädchen
Mädchen von 13-15 Jahren - damit die Gewalt
nicht siegt
Belästigungen, unerwünschte Anmache, Übergriffe, Mobbing, Stalking, Gewalt in der Schule, im
Familien- und Freundeskreis, auf der Straße, in der
Disco oder auf einer Party ... Gewalt kann Vertrauen, Selbstwertgefühl und Lebensfreude zerstören,
krank und einsam machen. Darum dürfen wir uns
nicht wegducken, sondern sollten hinsehen - und
handeln! Aber wie? Selbstbehauptung ist erlernbar,
macht selbstbewusst und stark und ist der beste
Opferschutz. Beim Selbstbehauptungs-Workshop
erfahren Mädchen und junge Frauen, wie das geht.
4919
Sa · 18.10.14 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
4920
Sa · 28.02.15 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
Film-Workshop für Kinder ab 10 Jahren
Bei dieser Film-Werkstatt werden die Kinder selbst
zum Regisseur, stellen ihr eigenes Filmteam zusammen, entwickeln eine kleine Geschichte und
62
Gut durch die ersten Lebensjahre
NEU
Modezeichnen
NEU
IKEA-Wunderland
Workshop für Mädchen ab 12 Jahren und Erwachsene
Dieser Kurs richtet sich an alle modebegeisterten
Zeichenfreunde. Es wird gezeigt, worauf es bei der
Erstellung einer „Modefigurine“ ankommt und anschließend eine Modezeichnung erstellt. Am Ende
des Kurses nimmt jeder eine Modezeichnung, erstellt mit seiner Lieblings-Zeichentechnik, mit nach
Hause. Bitte mitbringen: am ersten Tag Papier, Bleistift, Radiergummi, schwarzen Fine Liner und Modezeitschriften, am zweiten Tag die favorisierten Zeichen- oder Malmaterialien, außerdem Pausensnack
für zwischendurch.
7126
Sa · 08.11.14 · 9-13 Uhr + So · 09.11.14 ·
14-17 Uhr
7127
Sa · 10.01.15 · 9-13 Uhr + So · 11.01.15 ·
14-17 Uhr
7128
Sa · 09.05.15 · 9-13 Uhr + So · 10.05.15 ·
14-17 Uhr
Gebühr 19,20 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Anna Antipova, Design-Ingenieurin
Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren
Viele Familien richten sich mit Möbeln von IKEA ein,
auch in vielen Kinder- und Jugendzimmern stehen
Schränke und Regale aus dem „unmöglichen Möbelhaus aus Schweden“. An diesem Nachmittag könnt
ihr entdecken, was noch an Potenzial in diesen
Möbeln steckt. Kreativ, mit Farbe und Serviettentechnik gestalten wir unsere eigene „MOPPE-Minikommode“. Bitte mitbringen: Kleidung zum Werken,
einen Imbiss für zwischendurch.
4513
Gebühr
Ort
Leitung
Sa · 15.11.14 · 10-12 Uhr · 1 x 120 Min.
7 € + 17 Mat. €
EFB, Feldmark 56, WHV
Neele Stecher, Manuela Porsche-Stecher
Jugendliche ab 14 Jahren
Babysitter-Kartei
Die Familien-Bildungsstätte führt eine Babysitter-Kartei. Darin aufgenommen werden Jugendliche, die erfolgreich am Babysitter-Training teilgenommen haben. Die Kartei steht Eltern telefonisch
oder persönlich bei der Suche nach einem Babysitter zur Verfügung.
Babysitter-Training: Mädchen und Jungen ab
14 Jahren
Der Kompaktkurs bereitet Jugendliche auf ihre
künftige Arbeit als Babysitter vor. Themen sind
unter anderem die Entwicklung und der Umgang
mit kleineren Kindern und die Aufsichtspflicht.
4915
Fr · 14.11.14 · 16-19.30 Uhr + Sa · 15.11.14 ·
10-17 Uhr
Gebühr 23,40 € + Mat. 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bettina Meier-Dethloff, Dipl. Soz. Päd.
4916
Fr · 20.03.15 · 16-19.30 Uhr + Sa · 21.03.15 ·
10-17 Uhr
Gebühr 23,40 € + 2 € Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Christine Kollmann-Jeschke,
Dipl. Soz. Päd.
Jugendliche ab 16 Jahren
NEU Selbstbehauptungs-Workshop für
junge Frauen
Junge Frauen von 16-20 Jahren - damit die
Gewalt nicht siegt
Belästigungen, unerwünschte Anmache, Übergriffe,
Mobbing, Stalking, Gewalt in der Schule, am Arbeitsplatz, im Familien- und Freundeskreis, auf der Straße, in der Disco oder auf einer Party. Gewalt kann
Vertrauen, Selbstwertgefühl und Lebensfreude zerstören, krank und einsam machen. Darum dürfen
wir uns nicht wegducken, sondern sollten hinsehen
- und handeln! Aber wie? Selbstbehauptung ist erlernbar, macht selbstbewusst und stark und ist der
beste Opferschutz. Beim Selbstbehauptungs-Workshop erfahren junge Frauen, wie das geht.
4921
Sa · 22.11.14 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
4922
Sa · 21.03.15 · 15 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
Kochen und Backen für Kinder
Kochen und Backen für Kinder
Kinder von 6-10 Jahren
Kooperation mit der Grundschule Sengwarden.
Mit coolen (und doch gesunden) Rezepten für Kinder wollen wir kochen und backen. Gemeinsam
schwingen wir die Kochlöffel, brutzeln in Pfannen, schnippeln Gemüse und lassen den Backofen
glühen.
Gut durch die ersten Lebensjahre
63
4550
4551
Gebühr
Ort
Di · 07.10.14 · 15.30-18 Uhr · 3 x 150 Min.
Di · 03.03.15 · 15.30-18 Uhr · 3 x 150 Min.
22 € + 8 € Lebensmittelkosten
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Birgit Mell
„In der Weihnachtsbäckerei ... „
Stutenkerle für Kinder von 6-10 Jahren
„Morgen Kinder wird´s was geben,...“ - heute wollen wir Stutenkerle selber backen! Bitte mitbringen:
Schürze, Behälter für den Transport der Kekse nach
Hause.
4518
Fr · 05.12.14 · 16 Uhr · 1 x 90 Min.
Gebühr 8 € (incl. Lebensmittel)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
Weihnachtsbäckerei für Kinder von 7 bis 10
Jahren
Gemeinsam wird traditionelles weihnachtliches Gebäck hergestellt. Bei vorweihnachtlicher Musik und
Kerzenschein werden wir zusammen sitzen und von
allem einmal probieren. So stimmen wir uns auf das
bevorstehende Fest ein. Bitte Schürze und Keksdose
mitbringen!
4552
Mo · 24.11.14 · 15 Uhr · 2 x 150 Min.
Leitung Birgit Mell
4519
Sa · 13.12.14 · 10 Uhr · 2 x 150 Min.
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
Kochen und Backen
Kinder von 8-11 Jahren
Die Kinder lernen einfache und gesunde Mahlzeiten
kennen, die sie zu Hause selbstständig herstellen
können. Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Proben.
4553
Mo · 12.01.15 · 15 Uhr · 3 x 150 Min.
Gebühr 20 € + 10 € Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Birgit Mell
Malschule für Kinder und Jugendliche
Malschule
Die Malschule für Kinder und Jugendliche möchte Fantasie, Kreativität und Vertrauen in die eigene
schöpferische Kraft fördern. Frei von Leistungsdruck
und schulischen Strukturen können die Kinder/Jugendlichen experimentieren und unter fachkundiger
Anleitung eigene Ideen und Gedanken umsetzen.
Gebühr 12,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
64
Gut durch die ersten Lebensjahre
Mini-Malschule für Kinder von 2 bis 3,5 Jahren
mit einem Elternteil
In diesem Kurs können Kinder mit Händen und
Füßen Farben hautnah erleben und mit ihnen experimentieren. Die Eltern haben zugleich Gelegenheit,
mit ihren Kindern die Möglichkeiten der Malschule
kennen zu lernen und sich dabei mit anderen über
Erziehungsfragen auszutauschen. Bitte mitbringen:
Malkittel, ältere Kleidung.
4600
Do · 02.10.14 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
4601
Do · 15.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
4602
Do · 16.04.15 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Gebühr 49 € + Mat. 11,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Lyvia Harms, Erzieherin
Malschule für Kinder von 3 bis 6 Jahren
Hier können Kinder Farben hautnah erleben, mit
ihnen experimentieren und dabei ihren Ideen und
Empfindungen im Bild Ausdruck verleihen. Ihre Fantasie wird durch kleine Geschichten angeregt. Bitte
mitbringen: Malkittel, ältere Kleidung, Malblock A3,
kleinen Imbiss für zwischendurch.
4603
4604
4605
Gebühr
Ort
Leitung
Di · 30.09.14 · 15 Uhr · 10 x 90 Min.
Di · 06.01.15 · 15 Uhr · 10 x 90 Min.
Di · 14.04.15 · 15 Uhr · 10 x 90 Min.
38,50 € + Mat. 11,50 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Michelle Lautz
4624
Mi · 15.04.15 · 15 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 38,50 € + Mat. 11,50 € / 42,30 € + Mat.
12,65 € / 46 € + Mat. 13,80 €
Ort
Grundschule Sengwarden, Hauptstraße 26,
WHV
Leitung Petra Döscher
Malschule für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Hier können Kinder ihren Ideen und Empfindungen
im Bild Ausdruck verleihen. Ihre Fantasie wird durch
kleine Geschichten angeregt. Ziel ist, mit Farben zu
experimentieren und die eigene Kreativität zu fördern. Bitte mitbringen: Malkittel, ältere Kleidung,
Malblock A3.
4616
Fr · 19.09.14 · 14.45 Uhr · 10 x 75 Min.
4617
Fr · 09.01.15 · 14.45 Uhr · 11 x 75 Min.
4618
Fr · 17.04.15 · 14.45 Uhr · 12 x 75 Min.
Malschule für Kinder von 6 bis 9 Jahren.
Hier bringen die Kinder ihre Ideen aufs Papier.
Gemalt wird mit unterschiedlichen Farben und
Techniken. Bitte mitbringen: Malkittel, ältere Kleidung, Malblock A3, Bleistift, Radiergummi.
4606
Mi · 01.10.14 · 16 Uhr · 9 x 90 Min.
4607
Mi · 14.01.15 · 16 Uhr · 9 x 90 Min.
4608
Mi · 15.04.15 · 16 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 34,80 € + Mat. 10,40 € / 46 € + Mat. 13,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bärbel Tichy, Pädagogin
4619
4620
4621
Gebühr
Fr · 19.09.14 · 16.15 Uhr · 10 x 75 Min.
Fr · 09.01.15 · 16.15 Uhr · 11 x 75 Min.
Fr · 17.04.15 · 16.15 Uhr · 12 x 75 Min.
32,30 € + Mat. 11,50 € / 35,40 € + Mat.
12,65 € / 38,50 € + Mat. 13,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Döscher
Malschule für Kinder von 5 bis 10 Jahren
In Kooperation mit der Grundschule Sengwarden
Hier können Kinder ihren Ideen und Empfindungen
im Bild Ausdruck verleihen. Ihre Fantasie wird durch
kleine Geschichten angeregt. Ziel ist, mit Farben zu
experimentieren und die eigene Kreativität zu fördern. Bitte mitbringen: Malkittel, ältere Kleidung,
Malblock A3.
4622
Mi · 01.10.14 · 15 Uhr · 10 x 90 Min.
4623
Mi · 07.01.15 · 15 Uhr · 11 x 90 Min.
Malschule im Atelier „Kunstwerk“
Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Die Malschule für Kinder und Jugendliche möchte
Fantasie, Kreativität und Vertrauen in die eigene
schöpferische Kraft fördern. Frei von Leistungsdruck
und schulischen Strukturen können die Jugendlichen experimentieren und unter fachkundiger
Anleitung eigene Ideen und Gedanken umsetzen.
Gemalt wird mit unterschiedlichen Farben und
Techniken. Bitte mitbringen: Malkittel, ältere Kleidung, Malblock A3, Bleistift, Radiergummi.
4625
Fr · 26.09.14 · 16 Uhr · 10 x 120 Min.
4626
Fr · 16.01.15 · 16 Uhr · 10 x 120 Min.
4627
Fr · 17.04.15 · 16 Uhr · 10 x 120 Min.
Gebühr 52 € + Mat. 11 €
Ort
Atelier „Kunstwerk“ Textilhof,
Ulmenstraße 57, WHV
Leitung Uwe Müller, Maler und Kunstpädagoge
Malschule für 10 bis 14-jährige Kinder und
Jugendliche
Kinder und Jugendliche können ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Gemalt wird mit unterschiedlichen
Farben und Techniken. Bitte mitbringen: Malkittel,
ältere Kleidung, Malblock A3, Bleistift, Radiergummi.
4609
Mi · 01.10.14 · 17.30 Uhr · 9 x 90 Min.
4610
Mi · 14.01.15 · 17.30 Uhr · 9 x 90 Min.
4611
Mi · 15.04.15 · 17.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 34,80 € + Mat. 10,40 € / 46 € + Mat. 13,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bärbel Tichy, Pädagogin
Gut durch die ersten Lebensjahre
65
Ferienangebote für Kinder und Jugendliche
Ferien-Malschule
Die Malschule für Kinder und Jugendliche möchte
Fantasie, Kreativität und Vertrauen in die eigene
schöpferische Kraft fördern. Frei von Leistungsdruck und schulischen Strukturen können die Kinder/Jugendlichen hier experimentieren und unter
fachkundiger Anleitung eigene Ideen und Gedanken umsetzen. Gemalt wird mit unterschiedlichen
Farben und Techniken. Bitte mitbringen: Malkittel,
ältere Kleidung, Malblock DIN A3, Bleistift, Radiergummi
Kinder von 8 bis 10 Jahren
4700
Mo · 01.09.14 - Fr · 05.09.14 · 10-12 Uhr ·
5 x 120 Min
Leitung Bärbel Tichy, Pädagogin
Kinder/Jugendliche von 10 bis 13 Jahren
4701
Mo · 01.09.14 - Fr · 05.09.14 · 14-16 Uhr ·
5 x 120 Min
Leitung Bärbel Tichy, Pädagogin
Gebühr: 7 € Materialkosten (bitte zum 1. Treffen
mitbringen)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Sonne, Wind und Wolken
100
Jugendliche
ab 14 Jahren
Das 95Wetter begleitet uns jeden Tag. Es kann lange
Zeit gleich bleiben, es kann sich aber auch innerhalb
75
kürzester
Zeit ändern, besonders bei uns an der Küs100
te. Was geschieht bei einer Wetteränderung? Was
sind95Hoch, Tief, Kaltfront, Warmfront oder Ausläufer,
was 25bedeuten die Symbole auf der Wetterkarte?
75
Woran
erkenne ich, ob sich das Wetter ändert, ob
sich 5ein Tief nähert, ob Regen kommt, ein Schauerwetter
sich ankündigt oder das Wetter besser wird.
0
Um 25diese und andere Fragen rund um das Wetter
geht es an diesem Abend mit einem ausgewiesenen
5
Fachmann.
55200
Mo · 08.09.14 · 19.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Joachim Krug, Meteorologe, Ozeanograph
Anzeige nautimo 90 x 90 mm
66
Gut durch die ersten Lebensjahre
Dienstag, 17. Mai 2011 12:04:58
Ebbe und Flut
Kinder ab 8 Jahren
Ebbe und Flut und ihr ständiger Wechsel sind ein
spannendes Phänomen, das Besucher und Bewohner an der Nordsee und anderen offenen Meeren immer wieder erstaunt. Wie kommt das alles eigentlich
zustande? Warum läuft die Flut an einem Ort höher
auf als anderswo? Warum ändern sich die Gezeiten
sogar am selben Ort? Warum kommt die Flut jeden
Tag später? Was bedeuten Ausdrücke wie Ebbe, Flut,
Hochwasser und Niedrigwasser? Was ist der Unterschied zwischen Nipp-, Spring- und Sturmflut? Was
ist ein Schwingungsknoten? An einem Nachmittag
erklärt ein Fachmann die wesentlichen Zusammenhänge in einfacher Sprache. Ihr werdet staunen!
4514
Di · 28.10.14 · 16 Uhr · 90 Min. · 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Joachim Krug, Meteorologe, Ozeanograph
NEU
Mah-Jongg
Ferien-Workshop für Schulkinder ab 6 Jahren
Mah-Jongg ist ein altes chinesisches Gesellschaftsspiel. Bereits vor rund 4000 Jahren von Königen und
anderen hoch gestellten gespielt, kamen die Spielregeln dieses Glücksspiels im Laufe der Jahre dann
auch unter das Volk. Immer mehr Kinder finden
Gefallen daran. Der Workshop bietet an fünf Tagen
eine Einführung. Vorhandene Spiele können mitgebracht werden.
4713
Mo · 27.10.14 - Fr · 31.10.14 · 15-16.30 Uhr
· 5 x 90 Min.
4714
Mi · 25.03.15 - Di · 31.03.15 · 15-16.30 Uhr ·
5 x 90 Min.
Gebühr 25 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karin Kleinwächter, Hayung Janßen
Keyboard und Klavier in den Ferien
Schnupperkurse für Kinder ab 6 Jahren und
Jugendliche
Hier können Kinder in einer kleinen Gruppe die
ersten Spielversuche auf dem Keyboard/Klavier
machen. Leihinstrumente stehen zur Verfügung.
Wer nach dem Schnupperkurs weiter machen
möchte, hat dazu in verschiedenen Kursen am Montag-, Dienstag-, Mittwoch- und Donnerstagnach-
DIE WEINPROBE
Kompetenz in Wein
Erhältlich in der
Rheinstraße 14
www.die-weinprobe.net
Tel. 0 44 21 / 9 87 55 00
Präsent-Service / Wein-Seminare
mittag Gelegenheit. Bei einer Anmeldung zu einem
der anschließend beginnenden regelmäßigen Angebote wird die Gebühr für den Schnupperkurs auf
den Teilnahmebeitrag angerechnet.
In den Herbstferien 2014
4702
Mi · 29.10.14 - Fr · 31.10.14 · 16-18 Uhr · 3 x
120 Min.
4703
Mi · 05.11.14 - Fr · 07.11.14 · 16-18 Uhr · 3 x
120 Min.
In den Osterferien 2015
4704
Mi · 25.03.15 - Fr · 27.03.15 · 16-18 Uhr · 3 x
120 Min.
4705
Mi · 08.04.15 - Fr · 10.04.15 · 16-18 Uhr · 3 x
120 Min.
In den Sommerferien 2015
4706
Di · 04.08.15 - Do · 06.08.15 · 16-18 Uhr · 3
x 120 Min.
4707
Di · 11.08.15 - Do · 13.08.15 · 16-18 Uhr · 3
x 120 Min.
4708
Di · 18.08.15 - Do · 20.08.15 · 16-18 Uhr · 3
x 120 Min.
4709
Di · 25.08.15 - Do · 27.08.15 · 16-18 Uhr · 3
x 120 Min.
Gebühr 12 €
Ort
Textilhof, Ulmenstraße 57, WHV
Leitung Barbara Kallee, Klavierlehrerin
Natürlich darf bei einem Ferienkurs auch der Spaß
nicht fehlen!
5010
Mo · 27.10.14 - Fr · 31.10.14 · 14.30-17 Uhr
· 5 x 150 Min.
Gebühr 40 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
Englisch für Schulwechsler der 4. Klasse
Der Kurs wendet sich an Kinder der 4. Klasse, die
bereits gelerntes Englisch festigen möchten. Die
Schüler/innen werden auf ihre neue Schulform vorbereitet und ihre Grundkenntnisse erweitert. Natürlich darf bei einem Ferienkurs auch der Spaß nicht
fehlen!
5004
Mi · 25.03.15 - Di · 31.03.15 · 10-13 Uhr · 5
x 180 Min.
5005
Mi · 25.03.15 - Di · 31.03.15 · 14-17 Uhr · 5
x 180 Min.
Gebühr 47 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
Ein Angebot „Kindermusikferien“ finden Sie im
Abschnitt „Angebote im Jeverland“.
Englisch für Schulwechsler
in der 5. Klasse
Die ersten Wochen in der neuen Schule sind vergangen. Aufgrund der Nachfrage sollen die Schüler mit
diesem Kurs weiter unterstützt werden. Gelerntes
soll gefestigt und Lerndefizite aufgeholt werden,
damit die Freude am Lernen nicht verloren geht.
Gut durch die ersten Lebensjahre
67
Musik und
Instrumente
für Groß und
Klein
Akkordeon
Akkordeon für Ältere und
Erwachsene
Anfänger/innen
Der Kurs richtet sich an ältere Menschen ohne oder
mit geringen Vorkenntnissen, die einen Einblick in
das Akkordeonspiel wünschen und sich in einer altersgemischten Gruppe nicht so wohl fühlen. Ohne
Druck und in lockerer Atmosphäre werden einfache
Liedbegleitungen erarbeitet und geübt. Form und
Inhalte des Unterrichtes orientieren sich dabei in
allererster Linie an den Wünschen und Bedürfnissen
der Teilnehmenden. Bitte mitbringen: Akkordeon,
Schreibzeug.
4218
Fr · 10.10.14 · 15.30-17 Uhr · 8 x 90 Min.
4219
Fr · 16.01.15 · 15.30-17 Uhr · 8 x 90 Min.
Gebühr 43 € + Mat. 2 €
Ort
Gemeindehaus der Lutherkirche,
Brommystraße 75, WHV
Leitung Klaudia Jüttner, Musikerin, Gesangslehrerin
Akkordeon für Ältere und
Erwachsene
Fortgeschrittene
Der Kurs richtet sich an ältere Menschen mit ersten Vorkenntnissen, die einen Einblick in das Akkordeonspiel wünschen und sich in einer altersgemischten Gruppe nicht so wohl fühlen. Ohne
Druck und in lockerer Atmosphäre werden einfache
Liedbegleitungen erarbeitet und geübt. Es werden
Musikstücke von der Klassik bis zur Moderne in
verschiedenen Stilrichtungen erarbeitet. Form und
Inhalte des Unterrichtes orientieren sich dabei in
68
Musik und Instrumente für Groß und Klein
allererster Linie an den Wünschen und Bedürfnissen
der Teilnehmenden. Bitte mitbringen: Akkordeon,
Schreibzeug.
4220
Fr · 12.09.14 · 17-18.30 Uhr · 10 x 90 Min.
4221
Fr · 09.01.15 · 17-18.30 Uhr · 10 x 90 Min.
4222
Fr · 17.04.15 · 17-18.30 Uhr · 11 x 90 Min.
Gebühr 53,50 € / 59 € + Mat. 3 €
Ort
Gemeindehaus der Lutherkirche,
Brommystraße 75, WHV
Leitung Klaudia Jüttner, Musikerin, Gesangslehrerin
Blockflöte
Spiel und Spaß mit der Blockflöte für
Kinder
Die Blockflöte eignet sich wie kaum ein anderes Instrument für erste musikalische Erfahrungen. In einer kleinen Gruppe lernen die Kinder die Tonleiter,
Notenwerte und leichte Kinderlieder. Das Übungsbuch wird beim 1.Treffen bekannt gegeben. Bitte
mitbringen: Blockflöte C-Dur, bei Neuanschaffung:
Blockflöte C-Dur mit barocker Griffweise, als Imbiss
ein Getränk. Bei der Anmeldung haben Kinder aus
bestehenden Kursen Vorrang. Wartezeiten sind damit nicht auszuschließen. Frühzeitige Anmeldung
wird empfohlen.
Anfänger/innen (Grundschulkinder) ab 6 Jahren
4112
Do · 02.10.14 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4113
Do · 15.01.15 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4114
Do · 16.04.15 · 15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
Fortgeschrittene (Grundschulkinder) ab 6 Jahren
4115
Do · 15.01.15 · 16.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4116
Do · 16.04.15 · 16.30 Uhr · 8 x 60 Min.
Gebühr 31,40 € + Kopiergeld
Ort
Gemeindehaus der Lutherkirche,
Brommystraße 75, WHV
Leitung Klaudia Jüttner, Musikerin, Gesangslehrerin
NEU
Blockflötenensemble I
Dieser Kurs richtet sich an alle Blockflötenspieler mit
Grundkenntnissen, die gerne einmal im Ensemble spielen möchten. Musiziert wird quer durch alle
Musikrichtungen. Die Freude am gemeinsamen Musizieren steht dabei im Vordergrund.
4100
Mi · 17.09.14 · 16.45 Uhr · 12 x 60 Min. · 48 €
4101
Mi · 07.01.15 · 16.45 Uhr · 11 x 60 Min. · 44 €
4102
Mi · 22.04.15 · 16.45 Uhr · 15 x 60 Min. · 60 €
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Annette Kallage, Musikerin
Blockflötenensemble II
Dieser Kurs richtet sich an alle fortgeschrittenen
Blockflötenspieler, die gerne im großen Ensemble
musizieren möchten. Dabei kommen alle Blockflöten vom Sopranino bis zum Grossbass zum Einsatz.
Die Teilnehmenden sollten ihr Instrument sicher
beherrschen, auch das oktavierende Lesen für Altflötenspieler ist Voraussetzung. Musiziert werden
Werke von der Renaissance bis zur Moderne. Auch
Auftritte u.a. im Gottesdienst sind geplant.
4103
Mi · 17.09.14 · 18 Uhr · 12 x 90 Min. · 67,60 €
4104
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 11 x 90 Min. · 62,10 €
4105
Mi · 22.04.15 · 18 Uhr · 15 x 90 Min. · 84,30 €
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Annette Kallage, Musikerin
Cajon
Cajon - das Schlagzeug in der Kiste
Einsteiger-Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren
und Erwachsene
Das Cajon (sprich: „kachon“) stammt aus Peru und
bedeutet übersetzt „Kiste“. Peruanische Sklaven
haben in der Kolonialzeit einfache Transportkisten
aus Holz benutzt, als Ersatz für Trommeln. Später
eroberte das Cajon ganz Lateinamerika, Afrika und
Europa. Bekannt ist es vielen Europäern aus der spanischen Flamenco-Musik. Hier wurde es zusammen
mit Bongos und Congas zum zentralen Rhythmusinstrument dieser Musikrichtung.
Inhalte des Kurses: Grundschlagtechniken am
Cajon, Grundrhythmen fürs gemeinsame Musizieren, Notenlesen und -schreiben, üben mit und ohne
Begleitmusik. Eigene Instrumente können mitgebracht werden. Wer kein Instrument für die beiden
Nachmittage hat, muss dies bei der Anmeldung
angeben (spätestens eine Woche vor Workshopbeginn), damit der Dozent ein Leihinstrument zur Verfügung stellen kann.
4230
Sa · 08.11.14 · 10-13 Uhr + So · 09.11.14 ·
12-15 Uhr
4231
Sa · 21.02.15 · 10-13 Uhr + So · 22.02.15 ·
12-15 Uhr
Gebühr 28 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Cajon für Kinder
Workshop für Anfänger ab 8 Jahren
Das Cajon (sprich: „kachon“) stammt aus Peru und
bedeutet übersetzt „Kiste“. Peruanische Sklaven haben in der Kolonialzeit einfache Transportkisten aus
Holz benutzt, als Ersatz für Trommeln. Später eroberte das Cajon ganz Lateinamerika, Afrika und Europa.
Altersgerecht lernen die Kinder in diesem Kurs erste
Spieltechniken und erhalten Notenschreib- und Lesekenntnisse. Klangmöglichkeiten des Instrumentes und einfache Rhythmen werden ausprobiert.
Erste Versuche der Liedbegleitung werden gewagt.
Im Vordergrund aber steht der Spaß an der Musik,
dabei aufeinander zu hören und gemeinsam zu
musizieren. Cajon spielen ist mit der richtigen Anleitung kinderleicht und macht viel Spaß! Eigene
Instrumente können mitgebracht werden. Wer kein
Instrument besitzt, muss dies bei der Anmeldung
angeben (spätestens eine Woche vor Workshopbeginn), damit der Dozent ein Leihinstrument zur Verfügung stellen kann.
4232
Sa · 15.11.14 · 10-13 Uhr · 2 x 180 Min.
4233
Sa · 28.02.15 · 10-13 Uhr · 2 x 180 Min.
Gebühr 20,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Chor und Gesang
Gospelwochenendworkshop in Heppens
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene
An diesem Wochenende werden wir bekannte als
auch unbekannte Spirituals und Gospels singen.
Musik und Instrumente für Groß und Klein
69
Sowohl ungeübte Sänger/innen als auch geübte
Chorsänger/innen sind willkommen. Wir werden
sicher viel Spaß haben und viel Neues kennen lernen und erleben. Teilnehmen können alle, die Freude an der Sache haben, denn die Songs leben letztendlich von ihrer Ausstrahlung und Bewegung. Um
das, was wir „ersungen“haben, auch präsentieren zu
können, werden wir am Sonntag anschließend an
das Workshop-Wochenende ein kleines Abschlusskonzert in der Kirche geben. Bitte mitbringen: Imbiss für kleines Buffet am Mittag.
4227
Sa · 25.10.14 · 10-19 Uhr + So · 26.10.14 ·
14-18 Uhr · 25 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens,
Heppenser Str. 29, WHV
Leitung Anna-Rabea Schulz
4229
Sa · 24.01.15 · 10-19 Uhr + So · 25.01.15 ·
14-18 Uhr · 25 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Voslapp, Flutstr. 233a,
WHV
Leitung Anna-Rabea Schulz
NEU
Chorgesang der Epochen in Voslapp
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene
An einem Kompakt-Wochenende werden wir Chormusik aus den Epochen Renaissance, Barock, Klassik
und Romantik singen. Während des Singens werden
wir uns mit dem Charme jeder Epoche auseinandersetzen, indem wir versuchen, die jeweiligen musikalischen Besonderheiten gesanglich umzusetzen.
Gesungen wird überwiegend auf Englisch und
Latein. Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch keine
Voraussetzung. Bitte mitbringen: Imbiss für kleines
Buffet am Mittag
70
4228
Sa · 15.11.14 · 10-19 Uhr + So ·
16.11.14 · 14-18 Uhr · 25 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Voslapp, Flutstr. 233a,
WHV
Leitung Anna-Rabea Schulz
NEU
Pop- & Gospelchor in Heppens
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene
In Kooperation mit der Kirchengemeinde
Heppens
Regelmäßiges Gospel singen soll zwischen den
Herbst- und Weihnachtsferien stattfinden. Die Idee
ist, ein Mal die Woche als Chor zusammen zu proben und bekannte, als auch unbekannte Gospels
und Spirituals zu erarbeiten. Das Gospelwochenende im Oktober bietet sich dafür als Einstieg an, ist
aber keine Voraussetzung. Sowohl geübte als auch
ungeübte Sänger/innen werden gesucht.
4226
Fr · 16.01.15 · 16-18 Uhr · 8 x 120 Min.
Gebühr keine
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Anna-Rabea Schulz
Die Angebote „Heilendes und meditatives
Singen“ und den Workshop „Seelenlieder und
heilsame Gesänge“ finden Sie im Abschnitt „Varel
/ Friesische Wehde“.
Ein Angebot „Kindermusikferien“ finden Sie im
Abschnitt „Angebote im Jeverland“.
Musik und Instrumente für Groß und Klein
Stimmbildung für Kinder ab 7 Jahren
Dieser Gesangsunterricht ist eine Stimmbildung für
Kinder, die Spaß und Interesse am Singen haben,
oder mit Hilfe gezielter Atem-, Stimm- und Körperübungen mehr Ausgeglichenheit im täglichen
Leben erreichen möchten. Je nach Interesse der
Kinder werden Stücke aus verschiedenen Sparten
erarbeitet und interpretiert. Ziel ist es, den Kindern
Freude an der Musik, Rhythmusgefühl und Spaß an
der eigenen Stimme zu vermitteln. Durch die musikalischen Erfolgserlebnisse wird das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt und ihre Kooperationsfähigkeit gefördert. Das Angebot ist kostenlos!
Montags, 16.30-17.30 Uhr
Ort
Gemeindehaus der Lutherkirche,
Brommystraße 75, WHV
Leitung Klaudia Jüttner, Musikerin, Gesangslehrerin
Anmeldung Lutherkirche, 04421-31555
Banter Singschule
Kinder ab 6 Jahren
Unter der Leitung von Kantor Markus Nitt bietet
die Banter Singschule drei Kinderchorgruppen im
Sinne einer ganzheitlich ausgerichteten und altersgerechten Pädagogik an. Im Mittelpunkt der
wöchentlichen Probenarbeit steht der Umgang mit
der eigenen Stimme, Singen nach Noten und das
gemeinsame Singen. Jedes Jahr wird im Sommer
ein Kindermusical und im Winter ein Weihnachtssingspiel einstudiert und aufgeführt. Das Angebot
ist kostenlos!
Kinderkantorei (1.+2. Klasse) mittwochs, 15-15.45 Uhr
Kinderkantorei (3.+4. Klasse) mittwochs, 15.45-16.30 Uhr
Junge Kantorei (ab 5. Klasse) donnerstags, 18-18.45 Uhr
Ort
Ev. Gemeindehaus Bant, Werftstr. 75, WHV
Leitung Markus Nitt, Stadtkantor
Anmeldung Ev. Kirchengemeinde Bant,
04421-26255
Kinderchor der Lutherkirche
Kinder ab 6 Jahren
Im Mittelpunkt der wöchentlichen Proben des Kinderchors für Kinder im Grundschulalter steht der
Umgang mit der eigenen Stimme, Singen nach Noten und das gemeinsame Singen. Jedes Jahr wird
im Sommer ein Kindermusical einstudiert und aufgeführt. Gelegentlich singt der Kinderchor in Familiengottesdiensten. Das Angebot ist kostenlos!
Termin montags, 16.30-17.15 Uhr
Ort
Ev. Gemeindehaus Lutherkirche,
Brommystr. 75, WHV
Leitung Klaudia Jüttner, Musikerin, Gesangslehrerin
Anmeldung Ev. Kirchengemeinde Lutherkirche,
04421-31555
Gitarre
Gitarrenkurse für Kinder
Anfänger ab 7 Jahren
Dies ist ein Kurs für Kinder, die bereits in diesem
Alter erste Gitarrenkenntnisse erwerben wollen. In
einer Kleingruppe machen wir uns mit dem Instrument vertraut. Dabei lernen wir die verschiedenen
Möglichkeiten des Gitarrenspiels kennen: Grundkenntnisse für das erste Melodiespiel, bestehend
aus Grundakkorden, ersten Zupf- und Schlagübun-
gen. Bitte mitbringen: altersgemäß passende Gitarre, Schreibzeug, Schnellhefter.
4234
Fr · 10.10.14 · 14.30-15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4235
Fr · 16.01.15 · 14.30-15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4236
Fr · 17.04.15 · 14.30-15.30 Uhr · 8 x 60 Min.
Gebühr 30 € + Mat. 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Kinder ab 7 Jahren mit ersten Grundkenntnissen
Dieser Kurs ist für Kinder, die bereits an einem Anfängerkurs teilgenommen oder anderweitig erste
Grundkenntnisse im Spielen von Grundakkorden
und deren Umsetzung im einfachen Lied- und Melodiespiel gesammelt haben. Diese Kenntnisse wollen wir weiter ausbauen und durch einfache Lieder
und Fingerübungen erweitern. Bitte mitbringen:
altersgemäß passende Gitarre, Schreibzeug.
4237
Fr · 10.10.14 · 15.30-16.30 Uhr · 8 x 60 Min.
4238
Fr · 16.01.15 · 15.30-16.30 Uhr · 8 x 60 Min.
Gebühr 30 € + Mat. 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Kinder ab 7 Jahren mit erweiterten Grundkenntnissen
Dieses Angebot richtet sich an Kinder, die schon
zwei- oder dreimal an einem Kurs teilgenommen
haben. Wir wollen das Instrument noch besser kennenlernen, noch mehr Lieder und Akkorde spielen
und vielleicht bei der Gestaltung eines Gottesdienstes mitwirken. Bitte mitbringen: altersgemäß passende Gitarre, Schreibzeug.
4239
Fr · 17.04.15 · 15.30-16.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 44,20 € + Mat. 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Gitarrenkurse für Erwachsene / Ältere
Gitarre für Erwachsene
Anfänger/innen
Der Kurs richtet sich an Menschen ohne Vorkenntnisse, die einen Einblick in das Gitarrenspiel wünschen. Ohne Druck und in lockerer Atmosphäre
werden einfache Liedbegleitungen erarbeitet und
erste Zupf- und Schlagtechniken erklärt und geübt.
So kommen Sie mit drei Akkorden bereits zur (Weihnachts-)Liedbegleitung. Bitte mitbringen: Gitarre,
Schreibzeug, Stimmgerät und Capo, falls vorhanden. Termine: 24.10., 14.11., 28.11.2014.
4256
Fr · 24.10.14 · 16-18 Uhr · 14tägig ·
3 x 120 Min.
Gebühr 22,60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Sabine Kleefeld, Lehrerin
Gitarre für Ältere
Die folgenden Kurse richtet sich an Menschen ohne
oder mit geringen Vorkenntnissen, die einen Einblick in das Gitarrenspiel wünschen und sich in einer altersgemischten Gruppe nicht so wohl fühlen.
Ohne Druck und in lockerer Atmosphäre werden
einfache Liedbegleitungen erarbeitet und erste
Zupf- und Schlagtechniken erklärt und geübt. Form
und Inhalte des Unterrichtes orientieren sich an den
Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmenden.
Bitte jeweils mitbringen: Gitarre, Schreibzeug.
Musik und Instrumente für Groß und Klein
71
Gitarre für Ältere I
Anfänger
4240
Mi · 17.09.14 · 16-17 Uhr · 6 x 60 Min.
4241
Mo · 12.01.15 · 17.30-18.30 Uhr · 8 x 60 Min.
Gebühr 23 € / 30 € + Mat. 2 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Karsten Hoeft, Musiker
Gitarre für Ältere II
Anfänger mit geringen Vorkenntnissen
4242
Mo · 15.09.14 · 16-17 Uhr · 6 x 60 Min.
4243
Mi · 12.11.14 · 16-17 Uhr · 6 x 60 Min.
4244
Mi · 07.01.15 · 16-17 Uhr · 10 x 60 Min.
4245
Mo · 13.04.15 · 17.30-18.30 Uhr · 13 x 60 Min.
Gebühr 23 € / 37 € / 48 € + Mat. 2 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Karsten Hoeft, Musiker
Gitarre für Ältere III
Anfänger mit Vorkenntnissen
Der Kurs richtet sich an Menschen mit geringen Vorkenntnissen, die vielleicht schon einen der Vorgängerkurse besucht haben. Bitte mitbringen: Gitarre,
Schreibzeug.
4246
Mo · 15.09.14 · 17.30-18.30 Uhr · 6 x 60
Min.
4247
Mo · 10.11.14 · 16-17 Uhr · 6 x 60 Min.
4248
Mi · 15.04.15 · 16-17 Uhr · 14 x 60 Min
Gebühr 23 € / 52 € + Mat. 2 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Karsten Hoeft, Musiker
Gitarre für Ältere IV
Anfänger mit Grundkenntnissen
Der Kurs richtet sich an Menschen mit geringen Vorkenntnissen, die einen der Vorgängerkurse besucht
haben. Bitte mitbringen: Gitarre, Schreibzeug.
4249
Mo · 10.11.14 · 17.30-18.30 Uhr · 6 x 60 Min.
4250
Mo · 12.01.15 · 16-17 Uhr · 8 x 60 Min.
4251
Mo · 13.04.15 · 16-17 Uhr · 13 x 60 Min.
Gebühr 23 € / 30 € / 48 € + Mat. 2 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Karsten Hoeft, Musiker
NEU
Gitarrenkreis für Erwachsene
Anfänger mit Vorkenntnissen
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die bereits einige Gitarrenkurse besucht haben und nun
in einer Gruppe ihre Fähigkeiten verbessern und
gemeinsam mit anderen spielen möchten. Lieder
72
Musik und Instrumente für Groß und Klein
und Inhalte orientieren sich an den Wünschen und
Bedürfnissen der Teilnehmenden. Bitte mitbringen:
Gitarre, Schreibzeug.
4252
Mi · 17.09.14 · 17.30-18.30 Uhr · 6 x 60 Min.
4253
Mi · 12.11.14 · 17.30-18.30 Uhr · 6 x 60 Min.
4254
Mi · 07.01.15 · 17.30-18.30 Uhr · 10 x 60 Min.
4255
Mi · 15.04.15 · 17.30-18.30 Uhr · 14 x 60 Min
Gebühr 23 € / 37 € / 52 € + Mat. 2 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens, Heppenser
Str. 29, WHV
Leitung Karsten Hoeft, Musiker
Keyboard und Klavier
Keyboard und Klavier
Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Einstieg in alle
Kurse ist jederzeit möglich. Leihinstrumente stehen gegen eine monatlich Gebühr in Höhe von
8 € zur Verfügung. Ein eigenes Keyboard ist jedoch
empfehlenswert. Bitte mitbringen: Keyboard (falls
vorhanden), Kopfhörer, Imbiss mit Getränk für zwischendurch, Aufgabenheft. Eine Probestunde wird
kostenfrei erteilt. Für Ganztagsschüler besteht die
Möglichkeit für individuellen Unterricht im Umfang
von 120 Min. zwischen 15.30 Uhr und 19.30 Uhr. Einzelunterricht für Erwachsene auf Anfrage.
Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
4300
Mo · 15.09.14 · 16 Uhr · 12 x 120 Min.
4301
Mo · 12.01.15 · 16 Uhr · 11 x 120 Min.
4302
Mo · 13.04.15 · 16 Uhr · 14 x 120 Min.
4303
4304
4305
Mo · 15.09.14 · 18 Uhr · 12 x 120 Min.
Mo · 12.01.15 · 18 Uhr · 11 x 120 Min.
Mo · 13.04.15 · 18 Uhr · 14 x 120 Min.
4306
4307
4308
Di · 16.09.14 · 16 Uhr · 12 x 120 Min.
Di · 06.01.15 · 16 Uhr · 12 x 120 Min.
Di · 14.04.15 · 16 Uhr · 15 x 120 Min.
4309
4310
4311
Di · 16.09.14 · 18 Uhr · 12 x 120 Min.
Di · 06.01.15 · 18 Uhr · 12 x 120 Min.
Di · 14.04.15 · 18 Uhr · 15 x 120 Min.
4312
4313
4314
4315
4316
4317
Mi · 17.09.14 · 16 Uhr · 12 x 120 Min.
Mi · 07.01.15 · 16 Uhr · 12 x 120 Min.
Mi · 15.04.15 · 16 Uhr · 15 x 120 Min.
Mi · 17.09.14 · 18 Uhr · 12 x 120 Min.
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 12 x 120 Min.
Mi · 15.04.15 · 18 Uhr · 15 x 120 Min.
4318
4319
4320
Do · 02.10.14 · 15 Uhr · 10 x 120 Min.
Do · 08.01.15 · 15 Uhr · 10 x 120 Min.
Do · 16.04.15 · 15 Uhr · 10 x 120 Min.
4321
4322
4323
Do · 02.10.14 · 17 Uhr · 10 x 120 Min.
Do · 08.01.15 · 17 Uhr · 10 x 120 Min.
Do · 16.04.15 · 17 Uhr · 10 x 120 Min.
Gebühr 123,40 € / 113,20 € / 143,80 € / 154 € / 103 €
je nach Dauer
Kurse für Erwachsene (Anfänger und Fortgeschrittene) auf Anfrage
Weihnachtsfeier aller Keyboard- und Klavierkurse
Eingeladen sind Schüler/innen, Geschwister und
(Groß-)Eltern.
Sa · 20.12.14 · 15 Uhr
Ort
wird noch bekannt gegeben.
Sommerparty aller Keyboard- und Klavierkurse
Eingeladen sind Schüler/innen, Geschwister und
(Groß-)Eltern.
Sa · 11.07.15 · 15 Uhr
Ort
wird noch bekannt gegeben.
Wechseln Sie zum
Service-Sieger!
SpardaGiro
Das kostenlose Konto
Hinweis: Für Instrumentalkurse gibt es keine
Gebührenermäßigung!
Ausnahme: Bei Geschwisterkindern für das 2. Kind
25 % Ermäßigung.
Keyboard-Schnupperkurse in den Herbstferien
2014 sowie den Oster- und Sommerferien 2015
stehen im Abschnitt „Ferienangebote für Kinder /
Jugendliche“.
Ein Angebot „Kindermusikferien“ finden Sie im
Abschnitt „Angebote im Jeverland“.
Wilhelmshaven
Gökerstraße 58/60
www.sparda-ms.de
1032 Anzeige WN/Glocke 137,5x184,1 v2.indd 1
29.07.10 12:20
Die Kursgebühr wird je nach Höhe in 2 bis 4 Raten
erhoben. Die Materialkosten in Höhe von 3,50 € je
Teilnehmenden und Kurs werden direkt von der
Kursleiterin eingesammelt.
Ort
Textilhof, Ulmenstraße 57, WHV
Leitung Barbara Kallee, Klavierlehrerin
Musik und Instrumente für Groß und Klein
73
Frauen /
Männer
Frauen
Altersdifferenzierte Angebote „Selbstbehauptungs-Workshop für Mädchen und junge Frauen“
für 13 - 20jährige finden Sie im Abschnitt „Kurse
für Kinder und Jugendliche“.
Gesprächskreis für Frauen ab 60
Wer heute über 60 oder 70 Jahre alt ist, gehört - anders als in den Generationen vor uns - noch lange
nicht zu den „Alten“. Noch nie war eine Generation
so voller Tatendrang und Unternehmungslust wie
die heute 60- bis über 70-jährigen. Mit noch fast 20
Jahren Lebenserwartung vor sich können Frauen
vieles nachholen und neu ausprobieren, was aufgrund familiärer Pflichten und beruflicher Zwänge
vielleicht lange nicht möglich war. Die Türen stehen
weiter offen: für Kontakte, ehrenamtliches Engagement, Aktivitäten, persönliche Zufriedenheit. Wie
wir heute unser Leben um intensiver gelebte Jahre
füllen können, darum geht es hier.
1504
Mo · 15.09.14 · 10 Uhr · 12 x 90 Min.
1505
Mo · 09.02.15 · 10 Uhr · 7 x 90 Min.
1506
Mo · 13.04.15 · 10 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 46 € / 27,30 €
Ort
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1,
WHV
Leitung Dr. Jutta Niedersen, Soziologin
Frauen treffen sich...
Die Teilnehmenden können ihre Isolation als Frauen
überwinden und neue Erfahrungen mit sich und anderen machen. Die eigene Rolle, der eigene Ort im
74
Frauen / Männer
persönlichen Leben und die gesellschaftliche Stellung im öffentlichen Leben sollen erkannt werden.
Dabei werden das Zusammenleben in der Familie,
mit Partnern und Kindern, Fragen der Solidarität
unter Frauen ebenso überdacht, wie Reifungs- und
Alterungsprozesse im eigenen Leben. In diesen Kursen werden nicht nur Alltagsgeschehnisse, sondern
auch Bücher besprochen und Kulturreisen thematisiert. Zur Vertiefung von Themen wird auch gebastelt, sich bewegt oder gespielt.
1543
Di · 16.09.14 · 9.30 Uhr · 12 x 120 Min.
1544
Di · 06.01.15 · 9.30 Uhr · 24 x 120 Min.
1545
Mi · 17.09.14 · 9.30 Uhr · 12 x 120 Min.
1546
Mi · 07.01.15 · 9.30 Uhr · 24 x 120 Min.
Gebühr 61 € (2 Raten) / 121 € (3 Raten)
Ort
Ev. Gemeindehaus, Preußenstraße 45,
WHV
Leitung Tori Krause, Erwachsenenbildnerin
1524
1525
1526
Gebühr
Ort
Leitung
Mi · 17.09.14 · 11 Uhr · 10 x 120 Min.
Mi · 07.01.15 · 11 Uhr · 10 x 120 Min.
Mi · 15.04.15 · 11 Uhr · 11 x 120 Min.
51 € / 56 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Frauke Kramer, Therapeutin
Bauchtanz
Bauchtanz ist ein sinnlicher, harmonischer Tanz voller Temperament und Lebensfreude. Seit Urzeiten
verzaubert er die Menschheit, und auch in der westlichen Welt erfreut er sich zunehmender Beliebtheit.
Nicht ohne Grund, denn es werden etliche Muskeln
(z.B. Bauch-, Rücken- und Hüftmuskulatur) bean-
sprucht und deren Koordination gesteigert. Doch
vor allem fördert er die Beweglichkeit des Beckens.
Im orientalischen Tanz können Frauen in geselliger
Atmosphäre ihren Körper neu entdecken. Bitte mitbringen: Gymnastikschuhe oder dicke Socken, evtl.
ein Tuch für die Hüfte.
Frauen mit Vorkenntnissen
1507
Di · 16.09.14 · 20.30 Uhr · 11 x 60 Min.
1508
Di · 06.01.15 · 20.30 Uhr · 20x 60 Min.
Anfängerinnen (auch für Schwangere geeignet)
1509
Di · 16.09.14 · 19.15 Uhr · 11 x 60 Min.
1510
Di · 06.01.15 · 19.15 Uhr · 9 x 60 Min.
1511
Di · 14.04.15 · 19.15 Uhr · 11 x 60 Min.
Gebühr 37,30 € / 67 € / 30,70 €
Ort
Ev. Kindertagesstätte St. Martin Voslapp,
Geniusbankstr. 39, WHV
Leitung Petra Hans, Bauchtanzlehrerin
Orientalische Nacht
Ein Tanzfest für Frauen
Orientalische Nacht - eine besondere Nacht, ein
Tanzfest für alle Frauen, die Freude am orientalischen Tanz, Bewegung und an der Musik haben.
Bitte mitbringen: einen Beitrag zum Büfett, Teller,
Besteck, Gläser und Getränke, Ihre gewohnten Tanzschuhe oder Gymnastikschuhe oder dicke Socken.
1512
Sa · 25.10.14 · ab 19.30 Uhr · 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Hans, Bauchtanzlehrerin
Laufen auf High Heels
High Heels sind der Inbegriff der Weiblichkeit. Allerdings nur, wenn eine Frau auch vernünftig darauf
laufen kann. Das A und O der grazilen Fortbewe-
gung lautet: „Aufrechte Haltung, Hüfte locker, die
Arme schwingen und die Füße leicht nach außen
zeigen lassen.“ Weitere wertvolle Tipps gibt es an
diesem Nachmittag. Bitte mitbringen: Schuhe mit
den höchsten Absätzen, die vorhanden sind, außerdem eine Handtasche
1518
Fr · 24.10.14 · 17 Uhr · 1 x 150 Min. · 7,50 €
1519
Di · 28.04.15 · 9 Uhr · 1 x 150 Min. · 7,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Claudia Paetznick, Dipl. Modedesignerin
Handwerk im Alltag für Frauen
Ungeübte
Es werden verschiedene handwerkliche Tätigkeiten
bzw. Reparaturarbeiten aus dem Alltag besprochen
und in praktischen Übungen vertieft. Dazu gibt es
praktische Tipps und Anregungen. Geplant sind z.B.
Arbeiten mit Bohrmaschine und Stichsäge, Schmirgeln und Schleifen, Auswechseln verschiedener
Leuchtmittel, Reinigung eines Siphons, sowie Einstellen und Ölen von Scharnieren. Beim 2. Termin
kann auf individuelle Werkwünsche eingegangen
werden, wie z.B. erstellen eines kleinen Regals.
Bitte mitbringen: Kreuz- und Schlitzschraubendreher, außerdem entsprechende Kleidung: Jeans, Pullover und festes Schuhwerk.
7004
Sa · 08.11.14 + 22.11.14 · 14-18 Uhr · 2 x
240 Min.
7005
Sa · 07.02.15 + 21.02.15 · 14-18 Uhr · 2 x
240 Min.
Gebühr 26 € + Mat. 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Inge Martens
Trennung und Scheidung
Unterhaltsrechte für Frauen
Eine Juristin informiert über das allgemeine Scheidungsrecht und die Unterhaltsrechte bei Trennung
und Scheidung.
1541
Mo · 02.03.15 · 20 Uhr · 120 Min. · 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
Gut aussehen im Alter
Auch im dritten Lebensabschnitt wollen sich Frauen schön und gepflegt fühlen. Hier bekommen Sie
Tipps für die tägliche Hautpflege und dafür, wie sie
mit kleinen Make-up-Tricks eine tolle Wirkung erzielen. Sie eignen sich Basiswissen über Farben und
Schminktechniken an und üben, wie Sie ihr Aussehen mit wenig Aufwand verändern können. Bitte
mitbringen: Handtuch, Stand- oder Handspiegel,
ggf. auch ein Getränk.
1538
Do · 20.11.14 · 17-20 Uhr
1539
Do · 22.01.15 · 17-20 Uhr
1540
Do · 05.03.15 · 17-20 Uhr
Gebühr 9 € + Mat. 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Visagistin, Kosmetikerin
Frühling, Sommer, Herbst und Winter
Grundlagen der Farb- und Stilberatung
Die richtige Farbwahl der Kleidung bewirkt eine positive Ausstrahlung und steigert das Selbstwertgefühl. Die Methodik der Farbanalyse wird vorgestellt
Frauen / Männer
75
und beispielhaft für eine Teilnehmende eine Beratung durchgeführt. Dabei entscheidet das Los.
1527
Mo · 24.11.14 · 17 Uhr · 1 x 180 Min.
1528
Mo · 09.03.15 · 17 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 8,50 € + Mat. 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Visagistin, Kosmetikerin
Lust auf Schminken
Sie haben viele Schminkprodukte zu Hause und wissen nicht, wie man diese verwendet? Sie wünschen
sich eine für jede Frau erlernbare und zeiteffiziente
Schminktechnik? In diesem Kurs kann eine Hautanalyse erstellt und eine Beratung zur Farb- und
Produktauswahl gegeben werden. Bitte mitbringen:
Handtuch, Stand- oder Handspiegel, Stirnband, eigenen Pinsel und Produkte (falls vorhanden), ggf.
auch ein Getränk.
1529
Mo · 01.12.14 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
1530
Mo · 04.05.15 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
1531
Do · 04.06.15 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Visagistin, Kosmetikerin
Farbberatung - praktische Tipps
Wissen Sie, welche Farben Ihnen schmeicheln und
Sie jünger wirken lassen? Macht schwarz schlank
oder schlanker? Wirken Sie authentisch oder verkleidet? Welches Make-up passt zu Ihrem natürlichen
Kolorit? Durch eine Expressfarbberatung erhalten
Sie alle einen ersten Eindruck über ihr persönliches
Farbenspektrum. Danach werden Sie sicherer sein,
was Ihnen steht und welche Farben Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt. Bitte ungeschminkt
76
Frauen / Männer
kommen. Standspiegel und Stirnband mitbringen,
ggf. ein Getränk. Ein Farbpass kann für 29 € bei der
Kursleiterin erworben werden.
1532
Do · 04.12.14 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
1533
Do · 19.02.15 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
1534
Do · 12.03.15 · 17-20 Uhr · 9 € + Mat. 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Visagistin, Kosmetikerin
Typgerechtes Make-up
Ein natürliches, typgerechtes Make-up betont Ihre
Vorzüge. Sie möchten geschminkt sein, aber nicht
angemalt aussehen und mit minimalem Zeitaufwand eine super Wirkung erzielen? Sie lernen das
Auftragen Ihres Make-Ups von der Grundierung bis
zum Finish. Bitte ungeschminkt kommen. Standspiegel, Stirnband, vielleicht auch vorhandene
Schminkprodukte zur Bestimmung der Farben bitte
mitbringen, ggf. auch ein Getränk.
1535
Do · 29.01.15 · 17-20 Uhr
1536
Do · 05.02.15 · 17-20 Uhr
1537
Do · 26.03.15 · 17-20 Uhr
Gebühr 10,50 € + Mat. 9 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Visagistin, Kosmetikerin
Schminken - leicht gemacht
Pflege- und Kosmetikkurs für Frauen von heute
In diesem Kurs wird eine Hautanalyse erstellt, außerdem eine gute Reinigung und Pflege erläutert,
sowie ein Make-up für den Alltag und auch das für
besondere Gelegenheiten erklärt. Bitte mitbringen:
Handtuch, Stirnband, Kosmetikspiegel, Imbiss für
die eigene Versorgung.
1542
Gebühr
Ort
Leitung
Sa · 14.03.15 · 11-17 Uhr
18 € + Mat. 10 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Konstantia Bolles, Kosmetikerin
NEU Gruppe für
sexuell missbrauchte Frauen
Wenige Erfahrungen sind so einschneidend und
traumatisierend wie sexueller Missbrauch. Frauen,
die sich an sexuelle Übergriffe aus ihrer Kindheit
oder späterer Zeit erinnern, haben das Gefühl, vor
einem Abgrund zu stehen. Sich mit der extrem belasteten Vergangenheit zu befassen, erfordert viel
Mut, Geduld und Unterstützung. Die Familien-Bildungsstätte bietet Frauen jeden Alters, die sexuelle
Gewalt erfahren haben (oder dies vermuten), die
Teilnahme an regelmäßigen Treffen einer begleiteten Selbsthilfegruppe an. In der Gruppe geht es
um Erfahrungsaustausch, nur Zuhören dürfen, auch
Erzählen können, verstanden werden, gegenseitige
Hilfe für den Alltag, Mut und Kraft schöpfen, neue
Perspektiven finden und Freundschaft erfahren. Die
Gruppe ersetzt keine Therapie. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das Angebot findet in Kooperation mit
der Schlüsselblume e.V. statt.
1523
Do · 11.09.14 · 19-21 Uhr · wöchentlich
Gebühr keine
Ort
Familienzentrum Ost, Heppenser Straße 28,
WHV
Leitung eine Mitarbeiterin der Schlüsselblume e.V.
Gesprächskreis Depression
Ältere Frauen mit depressiven Verstimmungen
Menschen, die unter depressiven Einflüssen leiden,
haben oft Schwierigkeiten, sich in ihrer Umgebung
zurecht zu finden. Sie ziehen sich zurück, fühlen sich
allein, die Gedanken drehen sich im Kreis. Das Gespräch mit Gleichgesinnten kann helfen, den Alltag
besser zu bewältigen.
1500
jeden Dienstag · 10-12 Uhr · 2,50 € je Treffen
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Begleitung Elke Klische, Pfarrerin i.R.
Männer
Mannsbilder
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
6703
1 x 180 Min. · 70 € je Gruppe u. Abend +
Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
NEU Spanische Küche für Männer:
„Tapas“
Einen Kochkurs „Thermomix für Männer“ finden
Sie im Abschnitt „Kochen, Backen und Genießen“.
Die Appetithappen - von einfach bis raffiniert - werden in Spanien häufig mit einer kompletten Mahlzeit kombiniert. Termine für geschlossene Kursgruppen bis zu 9 Männern auf Anfrage möglich. Bei
Interesse bitte unter (04421) 32016 melden.
Offener Gesprächskreis für Männer
„Männer führen Kriege,..Männer weinen heimlich;
..Männer sind außen hart und innen weich, sind
schon als Kind auf Mann geeicht; ..Männer brauchen
viel Zärtlichkeit; ..Männer brauchen Liebe, ..Wann ist
ein Mann ein Mann?“ (Herbert Grönemeyer). Mit
den gesellschaftlichen Bedingungen ändert sich
auch die Männerrolle in allen Lebensbereichen. In
diesem Männer-Gesprächskreis ohne Leitung haben diese Fragen, Unsicherheiten, Ängste, Hoffnungen und Forderungen ihren Platz. Kontakt: Joachim
Aust, (04421) 84999.
1600
jeden Do · 20 Uhr · (nicht in den Schulferien)
· Keine Gebühr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
KursleiterInnen gesucht sw 2014_68x43_neu.pdf
1
13.06.14
13:06
DOZENTINNEN UND DOZENTEN GESUCHT!
Möchten Sie...
... Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen in die Arbeit mit Erwachsenen
und/oder Kindern einbringen?
Haben Sie...
... Ideen, die in unserem Programm bisher fehlen oder zu kurz
kommen?
... Spaß haben an und in der Arbeit mit aufgeschlossenen Menschen,
dann werden Sie Teil unseres Teams!
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen.
Rüdiger Schaarschmidt
Nicola Jacobi
Carola Wedel
Trennung und Scheidung
Unterhaltsrechte für Männer
Eine Juristin informiert über das allgemeine Scheidungsrecht und die Unterhaltsrechte bei Trennung
und Scheidung.
5539
Do · 12.02.15 · 20 Uhr · 120 Min. · 10 €
04421-754 865
04421-754 866
04421-747 90 42
C
M
Y
CM
Frauen / Männer
77
Kreative
Freizeit
Gestalten mit Ton
Keramisches Gestalten
Wir erstellen keramische Arbeiten nach eigenen
Vorstellungen: verschiedene Aufbautechniken,
Brennen und Glasieren der Arbeiten.
7400
Mi · 17.09.14 · 9.30 Uhr · 10 x 150 Min.
7401
Mi · 07.01.15 · 9.30 Uhr · 9 x 150 Min.
7402
Mi · 15.04.15 · 9.30 Uhr · 11 x 150 Min.
7403
Mi · 17.09.14 · 20 Uhr · 10 x 150 Min.
7404
Mi · 07.01.15 · 20 Uhr · 9 x 150 Min.
7405
Mi · 15.04.15 · 19.30 Uhr · 11 x 150 Min.
Zu allen Kursen kommen Brandkosten in Höhe von
1 € je Vormittag/Abend und Mat. nach Verbrauch
hinzu.
Gebühr 68,50 € / 61,80 € / 75,30 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Elke Jesse, Keramikerin
NEU Plastisches Gestalten und Modellieren mit Ton
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Das Formen und Gestalten mit Erde, genauer gesagt mit Tonerde gehört zu den frühesten gestalterischen Tätigkeiten des Menschen. Im Mittelpunkt
des Modellierens mit Ton steht die menschliche Figur bzw. Fragmente des menschlichen Körpers:
Gesicht/Kopf, Füße oder der Torso, der halbe
Mensch. Sie erhalten in diesem Kurs eine Einführung in verschiedene Techniken der Tonbearbeitung, in das figürliche Gestalten und den Umgang
mit Engoben, Glasuren und alternativen Oberflächengestaltungen. Kenntnisse zur Anatomie des
menschlichen Körpers und zur Proportionslehre
78
Kreative Freizeit
werden anschaulich vermittelt. Ausprobieren und
experimentieren sind hier wichtig. Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie Plastiken entwickeln/aufbauen,
und wie Sie über die Veränderungen der Oberfläche
eine Abstraktion der figürlichen Darstellung erreichen können.
7415
Fr · 10.10.14 · 9.30 Uhr · 7 x 150 Min
7416
Fr · 09.01.15 · 9.30 Uhr · 8 x 150 Min
7417
Fr · 17.04.15 · 9.30 Uhr · 8 x 150 Min
Gebühr 48,30 € / 55 € + Mat. und Brandkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Maria Weghorst, Lehrerin
Gartenstelen und Gartenstecker
Töpfer-Workshop für Erwachsene
Möchten Sie Ihrem Garten gerne einen dekorativen
Blickfang geben? Unter fachkundiger Anleitung
lernen Sie, wie aus einem Klumpen Ton und Ihren
kreativen Ideen eine Gartenstele oder ein Gartenstecker entstehen kann. Die gefertigten Objekte
werden nach dem Trocknen beim 2. Termin glasiert
und gebrannt. Bitte mitbringen: Stab für die Stele,
Pappröhre mit einem Durchmesser von 6-9 cm (je
nach Wunsch).
7413
Sa · 11.10.14 · 9.30-14 Uhr + Sa · 25.10.14 ·
9.30-12 Uhr
Gebühr 22 € + Mat.-/Brandkosten nach Verbrauch
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Monika Wagner, Kunstpädagogin
Gestalten mit Farbe
Aquarellmalerei
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Wir werden Grundtechniken der Aquarellmalerei
erlernen und dazu Aquarellbilder berühmter Künstler, wie z.B. von August Macke, William Turner, Emil
Nolde oder auch Horst Janssen betrachten. Dabei
soll der Spaß, mit Farbmaterialien zu experimentieren, nicht zu kurz kommen. Daneben werden
wir verschiedene räumliche Darstellungsprinzipien
und Kompositionsformen ausprobieren. Bitte mitbringen: 200-300 g/qm starkes Aquarellpapier, die
drei Grundfarben, Rindshaarpinsel Nr. 8 und 12 und
einen Wasserbehälter. Alles andere wird am ersten
Abend besprochen.
7100
Mo · 15.09.14 · 18.30 Uhr · 8 x 150 Min.
7101
Mo · 19.01.15 · 18.30 Uhr · 8 x 150 Min.
Gebühr 60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Franziska Liebig, Kunsterzieherin
Zeichnen und Malen: Porträt,
Landschaft und mehr
Zeichnen und Malen Sie gerne, aber Ihnen fehlt
das theoretische Basiswissen? Lassen Sie sich kurz
die wichtigsten Themen erklären, wie Proportion,
Bildaufbau, Komposition, Farbwirkung, Perspektive, Licht, Schatten usw. Wir experimentieren mit
klassischen Techniken (Bleistift, Graphit, Pastell)
und der Malerei (Öl, Acryl, Aquarell) und entwickeln
individuelle Bildthemen und Konzepte. Material
wird beim 1. Treffen besprochen. Bitte mitbringen:
Zeichenblock und Bleistift.
7102
Di · 16.09.14 · 10-12.30 Uhr · 12 x 150 Min.
7103
Di · 06.01.15 · 10-12.30 Uhr · 12 x 150 Min.
7104
Di · 21.04.15 · 10-12.30 Uhr · 12 x 150 Min.
7105
Di · 16.09.14 · 18.30-21 Uhr · 12 x 150 Min.
7106
Di · 06.01.15 · 18.30-21 Uhr · 12 x 150 Min.
7107
Di · 21.04.15 · 18.30-21 Uhr · 12 x 150 Min.
Gebühr 82 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Norma Krause-Tichy, N.N.
Aquarellmalerei
Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Aquarelltechnik. Fortgeschrittene können mit neuen Techniken experimentieren und Erlerntes vertiefen. Bitte
mitbringen (falls vorhanden): Aquarellfarben, Aquarellblock (rau), Aquarellpinsel Gr. 6 + 12, Bleistift HB,
Wasserglas, Lappen, Radiergummi und Anspitzer.
Das benötigte Material wird beim 1.Treffen genauer
besprochen.
7115
Mo · 22.09.14 · 9.30 Uhr · 9 x 120 Min.
7116
Mo · 19.01.15 · 9.30 Uhr · 9 x 120 Min.
7117
Mo · 04.05.15 · 9.30 Uhr · 9 x 120 Min.
Gebühr 49,60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Claudia Paetznick, Dipl. Modedesignerin
Ölmalerei/Acrylmalerei
Anfänger und Fortgeschrittene
Wer noch nicht mit Ölfarben oder Acryl gemalt hat
und es erst einmal kennen lernen möchte, der ist
hier richtig. In kleinen Schritten wird in den Umgang
mit diesem Material eingeführt. Der Kurs vermittelt
Grundkenntnisse über die verschiedenen Malgründe, Farben und Pinsel. Das benötigte Material wird
beim 1. Termin besprochen und kann in kleinen
Mengen im Kurs erworben werden.
7108
Di · 23.09.14 · 19 Uhr · 9 x 120 Min.
7109
Di · 20.01.15 · 19 Uhr · 9 x 120 Min.
7110
Di · 14.04.15 · 19 Uhr · 5 x 120 Min.
Gebühr 49,60 € / 28 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Norma Krause-Tichy, Kunstpädagogin
7118
7119
Gebühr
Ort
Leitung
Do · 25.09.14 · 17.30 Uhr · 9 x 120 Min.
Do · 15.01.15 · 17.30 Uhr · 10 x 120 Min.
49,60 € / 55 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Monika Wagner, Kunstpädagogin
Ölmalerei/Acrylmalerei
Abendworkshops für Anfänger und Fortgeschrittene
Wer noch nicht mit Ölfarben oder Acryl gemalt hat
und es erst einmal kennen lernen möchte, der ist
hier richtig. In kleinen Schritten wird in den Umgang mit diesen Materialien eingeführt. Der Kurs
vermittelt Grundkenntnisse über die verschiedenen
Malgründe, Farben und Pinsel. Das benötigte Material wird besprochen und kann in kleinen Mengen
im Kurs erworben werden. Wenn eigenes Material
vorhanden ist, bitte mitbringen. Die Kurstreffen finden jeweils am 3. Freitag im Monat statt (Ausnahme
Sept.2014): 1. Kursabschnitt: 26.09., 17,10., 21.11.14,
16.01.15.
2. Kursabschnitt: 20.02. 20.03., 17.04.15.
7111
Fr · 26.09.14 · 18-22 Uhr · 4 x 240 Min.
7112
Fr · 20.02.15 · 18-22 Uhr · 3 x 240 Min.
Kreative Freizeit
79
Gebühr 44,20 € / 33,40 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Norma Krause-Tichy, Kunstpädagogin
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Maria Weghorst, Lehrerin
Die Workshops „Modezeichnen für Mädchen ab
12 Jahren und Erwachsene“ finden Sie in der Rubrik „Kurse für Jugendliche ab 12 Jahren“.
NEU Experimentelles Malen mit
Acrylfarben und Naturmaterialien
NEU Kaltnadelradierung:
alte Drucktechnik neu entdeckt
Anfänger/innen
Die Radierung zählt zu den ältesten Druckverfahren. In der Kunst war es schon immer üblich, von
den alten Meistern zu lernen. Rembrandt, einer der
bedeutendsten Maler, war in seinen Radierungen
ein Meister der Schraffur und der bewegten Linien.
Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, nicht nur
die Werke der alten Meister wie Rembrandt, Dürer
und Goya zu studieren und daraus zu lernen, sondern auch von Künstlern der Moderne wie z.B. Horst
Janssen. Die Technik ist leicht zu erlernen. Eine einfache Zeichnung wird mit einer Radiernadel in eine
Zink-, Kupfer oder Kunststoffplatte geritzt und mittels Druckfarbe und einer Druckpresse auf Papier
abgedruckt. Im Kurs stehen Ihnen unterschiedliche
Tiefdruckfarben und Tiefdruckpapiere zur Verfügung. Thematisch werden Landschaften, Stillleben,
Menschendarstellungen und Porträts behandelt,
sowie freie Themen. Bitte mitbringen: Malkittel und
Einmalhandschuhe. Die anderen Materialien werden von der Dozentin gestellt.
7418
Do · 09.10.14 · 18 Uhr · 8 x 90 Min.
7419
Do · 15.01.15 · 18 Uhr · 10 x 90 Min.
7420
Do · 16.04.15 · 18 Uhr · 10 x 90 Min.
Gebühr 37 € / 46 €
80
Kreative Freizeit
Anfänger und Fortgeschrittene
Im Kurs steht experimentelles Malen mit Acrylfarben, unterschiedlichen Spachtelmassen und
Naturmaterialien im Mittelpunkt. Dazu gehören
Muscheln, Steine und Holz ebenso wie Glasscherben, Schmuckglas, Keramiken, Horn, was auch immer Ihnen in der Natur begegnet. Das benötigte
Material wird beim 1. Termin besprochen und kann
zum größten Teil im Kurs erworben werden.
7129
Mo · 09.02.15 · 9.30-12 Uhr · 6 x 150 Min. ·
40 €
7130
Mo · 20.04.15 · 9.30-12 Uhr · 6 x 150 Min. ·
40 €
Gebühr 40 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bärbel Tichy, Pädagogin
Gestalten mit verschiedenen Materialien
NEU
Steinbearbeitung
Werkstattkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Dieser Tageskurs vermittelt unterschiedliche Techniken der Steinbearbeitung. Die verschiedenen Herangehensweisen bei der Bearbeitung eines Steines,
wie z.B. das Arbeiten mit Skizzen und Entwürfen,
aber auch das intuitive Arbeiten ohne Entwurf werden unterstützt. Es können Ideen vor Ort besprochen, entwickelt und umgesetzt werden.
Werkzeug und alle weiteren Arbeitsmaterialien werden gestellt. Materialkosten sind in der Kursgebühr
enthalten. Zur Auswahl stehen entweder eine Steinplatte (Weser Sandstein-rötlich), eine Steinplatte
(Travertin) oder ein Stück Speckstein. Bitte mitbringen: Arbeitskleidung je nach Wetterlage (es wird
draußen gearbeitet, Pavillon steht zur Verfügung),
festes Schuhwerk.
7406
Sa · 06.09.14 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7407
Sa · 27.09.14 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7408
Sa · 11.10.14 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7409
Sa · 14.03.15 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7414
Sa · 18.04.15 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7410
Sa · 23.05.15 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7411
Sa · 06.06.15 · 10-17 Uhr · 420 Min.
7412
Sa · 18.07.15 · 10-17 Uhr · 420 Min.
Gebühr 96 € incl. Material
Ort
Privatgelände, Knud-Rasmussen-Str.22,
WHV
Leitung Andreas Kasch
NEU
Ikebana
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die japanische Blumenkunst ist ein ästhetisch gestalteter Ausschnitt der Natur. Mit wenigen Mitteln
können Sie etwas Dekoratives für zu Hause schaffen
und dabei Stille, Konzentration und Entspannung
erfahren. Daneben erhalten Sie Einblicke in die Kultur Ostasiens. Bitte mitbringen: Papier, Stifte, Gartenschere, flache Schale, drei Stängel Blumen der
Jahreszeit. Zweige werden am 1. Abend gestellt.
Ein japanischer Blumen-Igel kann erworben oder
gegen eine Pfandgebühr in Höhe des Kaufpreises
entliehen werden.
7003
Mi · 17.09.14 · 17.30 Uhr · 5 x 90 Min. ·
26,25 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Beate Ramm, Fachlehrerin
Perlen Spaß
Kunstwerke aus Draht und echten Perlen
Nach eigenen Vorstellungen können Edelsteine und
Perlen miteinander kombiniert und als halsnahes
Collier erarbeitet werden. Unter fachkundiger Anleitung, unabhängig vom Alter und ohne Vorkenntnisse gestalten Sie Ihre Lieblingskette. Sicher ist auf
jeden Fall: Am Abend geht jede/r mit einer eigenen,
handgearbeiteten Schmuckkette nach Hause.
7600
Di · 11.11.14 · 16-19.30 Uhr
7601
Fr · 21.11.14 · 16-19.30 Uhr
7602
Di · 02.12.14 · 16-19.30 Uhr
7603
Fr · 12.12.14 · 16-19.30 Uhr
7604
Di · 06.01.15 · 16-19.30 Uhr
7605
Fr · 16.01.15 · 16-19.30 Uhr
7606
Di · 03.02.15 · 16-19.30 Uhr
7607
Gebühr
Ort
Leitung
Fr · 13.02.15 · 16-19.30 Uhr
14 € + Mat.15 €
Schulstraße 100, WHV
Marion Keller
Seifensieden
Wollten Sie schon immer wissen, wie man echte Seife macht, z.B. Kleopatras Ziegenmilchseife oder die
berühmte Olivenseife oder eine geruchsbindende
Küchenseife oder eine, die nach Schokolade duftet?
In wenigen Stunden sind Sie ein begeisterter Seifensieder. Bitte mitbringen: alte Kleidung, Mundschutz,
Schutzbrille, Gummihandschuhe, 4 Handtücher, 4
leere 1 l Tetrapacks, 1 Kochlöffel aus Holz, Plastiksieb,
1Topf (1l) +1 Topf (½ l) aus Edelstahl, 1l Olivenöl, 1l
Sonnenblumenöl, 1000g Kokosnussöl (Palmin).
7608
Sa · 18.10.14 · 11-17 Uhr · 21,50 € + Mat.
10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Konstantia Bolles
Textiles Gestalten
Tilda und mehr
Workshop für Anfänger/innen und Geübte ab 9
Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Was verschenke ich zu einem bestimmten Anlass
oder als Dankeschön? Wie wäre es mit selbst genähten Deko-Ideen im Skandinavien-Look, eine
Aufmerksamkeit nicht von der Stange, sondern individuell und von Herzen? Aus bunten Stoffen werden unter Anleitung wunderschöne Dekorationen
genäht. Ein Workshop für die ganze Familie. Bitte
mitbringen: nach Möglichkeit eigene Nähmaschine
(einige Nähmaschinen sind vorhanden), passende
Stoffe, sonstiges Nähzubehör. Das Material kann auf
Wunsch auch im Kurs erworben werden.
7228
Sa · 25.10.14 · 15-19 Uhr + So · 26.10.14 ·
12-15 Uhr
7229
Sa · 06.12.14 · 15-19 Uhr + So · 07.12.14 ·
12-15 Uhr
7230
Sa · 17.01.15 · 15-19 Uhr + So · 18.01.15 ·
12-15 Uhr
7231
Sa · 07.02.15 · 15-19 Uhr + So · 08.02.15 ·
12-15 Uhr
7232
Sa · 25.04.15 · 15-19 Uhr + So · 26.04.15 ·
12-15 Uhr
7233
Sa · 20.06.15 · 15-19 Uhr + So · 22.06.15 ·
12-15 Uhr
Gebühr 420 Min. · 33 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Harnack, Dipl. Designerin
Hardanger-Stickerei
Die Hardanger-Stickerei, die ihre Vorbilder in der
Volkskunst des norwegischen Hardanger-Fjords
hat, ist auch bei uns mittlerweile weit verbreitet. Mit
ihr lassen sich Läufer, Kissenbezüge und Decken auf
Zähl- und Effektstoffen arbeiten. Die Kurse tragen
dazu bei, die Stickerei stilgerecht zu erlernen. Es
werden verschiedene Stiche und Gestaltungsmöglichkeiten gezeigt, dabei wird auch Wert auf eine
stilgerechte Randbefestigung gelegt. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Die Kurse sind gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet.
7200
Mo · 01.09.14 · 10-11.30 Uhr · 10 x 90 Min.
7201
Mo · 19.01.15 · 10-11.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Kreative Freizeit
81
7202
7203
7204
7205
Ort
7206
7207
Ort
7208
7209
7210
7211
Ort
7212
7213
Ort
Mo · 01.09.14 · 15-16.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Mo · 19.01.15 · 15-16.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Mo · 01.09.14 · 16.30-18 Uhr · 10 x 90 Min.
Mo · 19.01.15 · 16.30-18 Uhr · 12 x 90 Min.
Ev. Gemeindehaus, Preußenstraße 45,
WHV
Di · 02.09.14 · 9.30-11 Uhr · 10 x 90 Min.
Di · 20.01.15 · 9.30-11 Uhr · 12 x 90 Min.
Ev. Gemeindehaus Neuende, Kirchreihe 108
Di · 02.09.14 · 15-16.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Di · 20.01.15 · 15-16.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Di · 02.09.14 · 16.45-18.15 Uhr · 10 x 90 Min.
Di · 20.01.15 · 16.45-18.15 Uhr · 12 x 90 Min.
EFB, Feldmark 56, WHV
Mi · 03.09.14 · 10-11.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Mi · 21.01.15 · 10-11.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Gemeindehaus Christuskirche, Kirchplatz 1
Gebühr 41,50 € / 49,60 €
Leitung Christa Janßen, Lehrerin
Stricken und Häkeln
In gemütlicher Runde werden hier unter Anleitung
verschiedene Einzelstücke gestrickt oder gehäkelt,
wie z.B. Pullis, Bolerojäckchen, Ponchos, Fingerhandschuhe, Schals, Lace Tücher, Socken u.v.m.
Auch Strickfilztaschen können hier gearbeitet
werden. Dabei wird Tee getrunken und viel geklönt
und gelacht. Ganz nebenbei entstehen herrliche
Hingucker. Übrigens: Stricken beansprucht beide
Gehirnhälften, senkt den Puls und den Blutdruck,
entspannt und hilft, Stress abzubauen. Material vor
Kursbeginn bitte mit der Kursleitung absprechen.
82
Kreative Freizeit
„Frühstricken“ am Morgen
Ein Frühstück während der Treffen ist nach Absprache möglich.
7214
Di · 09.09.14 · 9 Uhr · 14tägig · 7 x 150 Min.
7215
Di · 14.10.14 · 9 Uhr · 14tägig · 5 x 150 Min.
7216
Di · 06.01.15 · 9 Uhr · 14tägig · 6 x 150 Min.
7217
Di · 03.02.15 · 9 Uhr · 14tägig · 4 x 150 Min.
7218
Di · 14.04.15 · 9 Uhr · 14tägig · 6 x 150 Min.
7219
Di · 21.04.15 · 9 Uhr · 14tägig · 6 x 150 Min.
Gebühr 48,30 € / 34,80 € / 41,50 € / 28 € / 41,50 €
Ort
Mehrgenerationenhaus, Werftstraße 75,
WHV
Leitung Bettina Köhlke
Stricken im Spätsommer
Lace-Stricken
Ajourmuster wie z.B. das Glockenmuster, das Federmuster, diagonale Lochreihen, das Pfauenmuster
und vieles mehr kann in diesem Kurs erlernt werden. Mit diesen Mustern können wunderschöne
Schals gestrickt werden. Material vor Kursbeginn
bitte mit der Kursleitung absprechen.
7220
Do · 11.09.14 · 17.30 Uhr · vierzehntägig ·
3 x 120 Min.
7221
Do · 11.09.14 · 19.30 Uhr · vierzehntägig ·
3 x 120 Min.
Gebühr 17,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bettina Köhlke
Der nächste Winter kommt bestimmt.
Schals, Stulpen, Mützen, Handschuhe u.v.m.
In gemütlicher Runde werden unter Anleitung trendige Schals, Mützen, Handschuhe, Stulpen, Pullover,
Jacken, Ponchos, Mäntel, Filztaschen etc. gestrickt
und gehäkelt. Material vor Kursbeginn bitte mit der
Kursleitung absprechen.
7222
Do · 16.10.14 · 17.30 Uhr · vierzehntägig ·
5 x 120 Min.
7223
Do · 16.10.14 · 19.30 Uhr · vierzehntägig ·
5 x 120 Min.
Gebühr 28 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bettina Köhlke
Stricken eines Rüschenschals
Kleines Geschenk mit großer Wirkung
Nicht nur im Winter sind Schals aus Rüschengarn
besonders gefragt. Das liegt nicht nur daran, dass
sie schick aussehen, sie sind auch schnell selbst gefertigt. In diesem Kurs lernen Sie, wie es geht. Bitte
mitbringen: Spezialgarn bunt oder einfarbig, auch
mit Bommeln, Rundnadel 4,5-6,0. Fragen zum Material bei der Kursleiterin unter (04421) 813 79.
7234
Fr · 14.11.14 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min.
7235
Di · 17.03.15 · 15.30 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 6 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ilse Behrendt
NEU
Näh-Workshop für Erwachsene
Kleine Geschenke und Deko-Artikel zur Adventsund Weihnachtszeit
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Kurz vor der Adventszeit denken wir langsam an
Weihnachtsgeschenke für Freunde und Verwandte.
Wer seine Lieben gerne mit kreativen und selbstgenähten Kleinigkeiten überraschen möchte, ist hier
genau richtig.
7323
Do · 27.11.14 + Fr · 28.11.14 · 9-12 Uhr
Gebühr 35 € + Mat. 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Mariska Heidemann
Warm und „wollig“ eingepackt
Jugendliche und Erwachsene
In gemütlicher Runde werden unter Anleitung
trendstarke Maschenhits wie Schals, Mützen, Handschuhe, Stulpen, Pullover, Jacken, Ponchos, Mäntel
etc. gestrickt und gehäkelt. Material vor Kursbeginn
bitte mit der Kursleitung absprechen.
7224
Do · 08.01.15 · 17.30 Uhr · vierzehntägig ·
6 x 120 Min.
7225
Do · 08.01.15 · 19.30 Uhr · vierzehntägig ·
6 x 120 Min.
Gebühr 33,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bettina Köhlke
Zarte farbenfrohe Sommermaschen
In diesem Kurs können Sie zarte Sommerschals, Stolen, Tops, Pullis, Strickjacken u.v.m. aus hübschen
Sommergarnen stricken. So entstehen in gemütli-
cher Runde farbenfrohe Accessoires und Hingucker.
Material vor Kursbeginn bitte mit der Kursleitung
absprechen.
7226
Do · 23.04.15 · 17.30 Uhr · vierzehntägig ·
5 x 120 Min.
7227
Do · 23.04.15 · 19.30 Uhr · vierzehntägig ·
5 x 120 Min.
Gebühr 28 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bettina Köhlke
Spinnstuben-Treff
Die Spinnstubentreffen tragen dazu bei, dieses
schöne, traditionelle Handwerk wieder zu beleben
und Menschen aller Altersstufen dafür zu begeistern. Faden für Faden werden Sie erleben, wie viel
Freude das Schaffen am Spinnrad mit den eigenen
Händen bereiten kann. Beim Umgang mit der Naturwolle lernen Sie schätzen, mit welch wertvollen
Fasern wir arbeiten. In fröhlicher, entspannter Atmosphäre können Sie Spinnfertigkeiten vertiefen und
bekommen Anregungen und Tipps. Wir arbeiten
überwiegend an modernen Spinnrädern mit ausgereifter Technik und einer großen Vielfalt an Tierund Pflanzenfasern in den schönsten Farben. Von
der hiesigen Milchschafwolle bis zur feinsten Seide
können Sie Ihre einmaligen Designerfäden spinnen.
Die Treffen inspirieren auch zur kreativen Weiterverarbeitung der gesponnenen Wolle. Ein Tässchen
Tee in gemütlicher Runde gehört dazu. Zusätzlich
pflegen wir Kontakte zu anderen Spinngruppen, es
gibt Spinnaktionen, die wir organisieren und Vorführungen, zu denen wir eingeladen werden, z.B.
in Kindergärten und Schulen. Die Treffen finden an
folgenden Terminen statt: 2014: Fr 19.09., 17.10.,
21.11., 05.12., 19.12.2014. Termine für 2015: 16.01.,
30.01., 06.02., 20.02., 06.03., 20.03., 17.04., 08.05.,
22.05., 19.06., 03.07., 17.07.2015
7239
Sept.-Dez. 2014 · Fr · 9.30-11.30 Uhr · 5 x
120 Min. · 27 €
7240
Jan.-Juli 2015 · Fr · 9.30-11.30 Uhr · 12 x 120
Min. · 64 € (wird in 2 Raten abgebucht)
7241
Sept.-Dez. 2014 · Fr · 18-20 Uhr · 5 x 120
Min. · 27 €
7242
Jan.-Juli 2015 · Fr · 18-20 Uhr · 12 x 120
Min. · 64 € (wird in 2 Raten abgebucht)
Ort
Ev. Gemeindehaus „Arche“, Hauptstraße,
Sengwarden
Leitung Edelgard Janßen
„Ich glaub’, ich spinne!“
Handspinnen mit Spindel und Flügelspinnrad
Das Handspinnen mit Schafwolle steht im Mittelpunkt: der Umgang mit der Handspindel, Konstruktion und Funktion des Spinnrades, Vorbereitung der
Wolle, Kardieren (Kämmen), praktische Übungen
am Spinnrad und das Zwirnen. Nehmen Sie sich die
Zeit, und gönnen Sie sich den Luxus, ihr eigenes Designergarn spinnen zu lernen. Früher drehten sich
„Freud und Leid“ in den Faden, heute ist es Entspannung pur. Spinnräder und Wolle sind vorhanden.
7243
Fr · 24.10.14 · 17-20 Uhr + Sa · 25.10.14 ·
10-13 Uhr
Gebühr 23 € + Mat.
Ort
Ev. Gemeindehaus „Arche“, Hauptstraße,
Sengwarden
Leitung Edelgard Janßen
Kreative Freizeit
83
Patchwork
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Genaue Termine bitte Ende September 2014 erfragen. Bitte jeweils mitbringen: Nähmaschine, falls
vorhanden, Stoffe.
Taschen
In kreativer Runde kann eine hübsche oder bunte
Tasche genäht werden. Verschiedene Schnitte werden angeboten, es können aber auch eigene Wünsche und Ideen mitgebracht werden.
7245
Mo · Oktober 2014 · 19-21 Uhr · 3 x 120
Min.
Weihnachten
Wir nähen kleine Geschenke wie Sterne, Vögel oder
kleine Spitztüten unter kreativer Anleitung.
7246
Mo · November 2014 · 19-21 Uhr · 3 x 120
Min.
Frühling und Ufos
Hier können Tischdecken und Läufer in verschiedenen Techniken genäht werden, oder Ufos (unfertige
Objekte) fertiggestellt werden.
7247
Mo · Februar/März 2015 · 19-21 Uhr · 3 x
120 Min.
Gebühr 22 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Elke Peitz
NEU
Näh-Workshop für Erwachsene
Kleine Geschenke zur Osterzeit
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Wir nähen österliche Deko und kleine Geschenke
oder Mitbringsel. Eigene Stoffe können gerne mitgebracht werden.
7321
Sa · 21.03.15 · 10-16 Uhr
Gebühr 35 € + Mat. 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Mariska Heidemann
Wolle mit Pflanzenfarben färben
An einem Samstag lernen Sie das Wolle färben mit
natürlichen Farben kennen. Dazu werden Kräuter,
Blumen und Rinden, die sich zum Färben eignen,
vorbereitet, die Wolle gebeizt und anschließend
gefärbt. Daneben gibt es Informationen über Möglichkeiten der Naturfärberei und deren Werdegang.
Erleben Sie, welche Farbenpracht uns Pflanzen
bescheren können. Ein ebenso sinnlicher, wie von
der Natur geprägter Sommertag mitten in der Natur. Bitte mitbringen: Gummihandschuhe, mehrere
Plastiktüten.
7244
Sa · 27.06.15 · 10-16 Uhr · 18 € + Mat.
Ort
Privathaus Friesenweg 6, Sengwarden
Leitung Edelgard Janßen
NEU
Näh-Workshop für Erwachsene
Selbstgenähte Deko und andere „Nettigkeiten“
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Haben Sie schon einmal Postkarten, Schlüsselanhänger oder Geldbörsen genäht? Oder Dekoratives
für die eigene Wohnung und zum Verschenken?
84
Kreative Freizeit
Wer Lust hat, kleine Dinge ganz kreativ selber herzustellen, ist hier genau richtig.
7322
Mo · 13.07.15 + Di · 14.07.15 · 9-12 Uhr
Gebühr 35 € + Mat. 5 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Mariska Heidemann
Nähkurse
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die Kurse vermitteln Grundbegriffe. Fortgeschrittene lernen, selbständig zuzuschneiden und zu
nähen. Wichtig ist das Tun in der Gemeinschaft, mit
Raum für Austausch und Gespräch. Hinzu kommen
Tipps für die Weiterarbeit zu Hause. Teilnehmende
mit Grundkenntnissen können hier Kleidungsstücke
ihrer Wahl nähen. Bitte jeweils mitbringen: Nähmaschine (falls vorhanden).
7300
Mo · 15.09.14 · 15.30 Uhr · 10 x 120 Min.
7301
Mo · 12.01.15 · 15.30 Uhr · 11 x 120 Min.
7302
Mo · 13.04.15 · 15.30 Uhr · 10 x 120 Min.
Gebühr 55 € / 60,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Anke Reinecke
Nähkurse
Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die Kurse vermitteln Grundbegriffe, aber auch Fortgeschrittene lernen, selbständiger zuzuschneiden
und zu nähen. Wichtig ist das Tun in der Gemeinschaft, mit Raum für Austausch und Gespräch. Hinzu kommen Tipps für die Weiterarbeit zu Hause.
Teilnehmende mit Grundkenntnissen können hier
Kleidungsstücke ihrer Wahl nähen. Materialbesprechung beim 1. Treffen. Das Material kann bei der
Kursleiterin erworben werden. Bitte jeweils mitbringen: Nähmaschine (falls vorhanden).
7312
Mo · 06.10.14 · 17.45 Uhr · 09 x 120 Min.
7313
Mo · 12.01.15 · 17.45 Uhr · 10 x 120 Min.
7314
Mo · 13.04.15 · 17.45 Uhr · 14 x 120 Min.
Gebühr 49,60 € / 55 € / 76,60 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annemarie Knaack, Schneiderin
7315
7316
7317
Gebühr
Ort
Leitung
Di · 07.10.14 · 9 Uhr · 09 x 150 Min.
Di · 06.01.15 · 9 Uhr · 11 x 150 Min.
Di · 14.04.16 · 9 Uhr · 14 x 150 Min.
61,80 € / 75,30 € / 95,50 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Annemarie Knaack, Schneiderin
Nähkurs für Anfänger/innen
Die Kurse vermitteln Grundbegriffe des Nähens von
den Grundlagen bis zum fertigen Rock. Hinzu kommen Tipps für die Weiterarbeit zu Hause. Materialbesprechung beim 1. Treffen. Das Material kann auf
Wunsch bei der Kursleiterin erworben werden. Bitte
jeweils mitbringen: Nähmaschine (falls vorhanden),
Stoffschere, Nähutensilien
7333
Do · 02.10.14 · 9 Uhr · 8 x 150 Min.
7334
Do · 08.01.15 · 9 Uhr · 10 x 150 Min.
7335
Do · 16.04.15 · 9 Uhr · 10 x 150 Min.
Gebühr 53 € / 66 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Britta Steiner, Dipl. Designerin
Grundkurs Schnitttechnik
Die Kurse vermitteln die Grundlagen Schnitttechnik. Bei Röcken z.B.: schlichter Rock, Halbkreis und/
oder Tellerrock. Erlernt wird am DIN A 4- Modell,
das später auf Originalgröße gebracht wird. Bitte
jeweils mitbringen: Papier, Stifte, Geodreieck,
Taschenrechner
7330
Mo · 06.10.14 · 19 Uhr · 7 x 90 Min.
7331
Mo · 12.01.15 · 19 Uhr · 8 x 90 Min.
7332
Mo · 13.04.15 · 19 Uhr · 8 x 90 Min.
Gebühr 28,30 € / 32,20 € / 32,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Britta Steiner, Dipl. Designerin
Ein Angebot „Filzen und Meditation: Entspannung durch Kreativität“ für Erwachsene finden
Sie im Abschnitt „Glaube und Leben: Vorträge
und Einzelangebote“.
Weitere Angebote
Mah-Jongg: das großartigste Spiel der
Menschheit
Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen
Mah-Jongg ist ein sehr altes chinesisches Gesellschaftsspiel für 4 Personen. Angeblich wurde MahJongg bereits vor ca. 4000 Jahren gespielt, jedoch
nur von Königen und Mitgliedern hoher chinesischer Kasten. Durch zahlreiche politische Umwälzungen gelangten die Spielregeln dieses Glücksspiels im Laufe der Jahre dann auch unter das Volk.
In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts
war Mah-Jongg das Modespiel Nr.1. In Asien, Europa und Amerika gab es einen Mah-Jongg-Boom.
Gespielt wird mit 144 Steinen nach nationalen Wett-
kampfregeln, es ist kein Computerspiel! Vorhandene Spiele können mitgebracht werden.
Grundkurs für Anfänger
5503
Mi · 03.09.14 · 14.30-16.30 Uhr · 8 x 120 Min.
5504
Mi · 14.01.15 · 14.30-16.30 Uhr · 8 x 120 Min.
5505
Mi · 15.04.15 · 14.30-16.30 Uhr · 8 x 120 Min.
Gebühr 44,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Christa Janßen, Hayung Janßen
Offener Spiel-Treff
An den folgenden Spieltreffs können diejenigen
teilnehmen, die zuvor einen Anfängerkurs besucht
haben.
5506
Mi · 03.09.14 · 14.30-16.30 Uhr · 12 x 120 Min.
5507
Mi · 14.01.15 · 14.30-16.30 Uhr · 10 x 120 Min.
5508
Mi · 15.04.15 · 14.30-16.30 Uhr · 14 x 120 Min.
5509
5510
5511
Mi · 03.09.14 · 19.15-21.15 Uhr · 12 x 120 Min.
Mi · 14.01.15 · 19.15-21.15 Uhr · 10 x 120 Min.
Mi · 15.04.15 · 19.15-21.15 Uhr · 14 x 120 Min.
Gebühr 26 € / 22 € / 31 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Christa Janßen, Hayung Janßen
NEU
Mit dem Fahrrad ans Meer
Workshop für Fotobegeisterte
Das Meer bietet wundervolle (Foto-)Motive und die
Möglichkeit, eine Vielzahl von Farben und Formen
aufs Bild zu bannen. Bei diesem Workshop lässt sich
Bekanntes neu erfahren und Alltägliches einmal mit
anderen Augen wahrnehmen. Das ist die Grundlage
für fotografische Experimente und möglicherweise auch neue Sichtweisen auf Motive. Nach einer
Kreative Freizeit
85
kurzen Einführung geht es mit dem Fahrrad an die
Nordsee. Auch die Hilfe in fotografischen Fragen
kommt nicht zu kurz. Die Fotos werden dann im Kurs
analysiert und besprochen. Bitte mitbringen: eigene
Kamera (digital), Bedienungsanleitung, frisch geladene Akkus oder Batterien, ausreichend großes und
leeres Speichermedium, wetterfeste Kleidung und
verkehrstüchtiges Fahrrad
5209
Sa · 27.09.14 · 10-17 Uhr · 480 Min. · 30 €
Treffpunkt EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier, Fotograf, Meister für
Reproduktionsfotografie
NEU
Spiel mal wieder!
Alte Spiele- neu entdeckt und gestaltet!
Weg vom PC, Brettspiele in den Schrank, jetzt wird
es richtig kreativ. Für unsere Spiele brauchen wir
nur Zettel, Stift und Phantasie. Bei der nächsten
Party oder Freizeit freuen sich auch Freunde/innen,
Kollegen/innen und die Familie über diese Spiele
und den gemeinsamen Spaß.
5526
Mo · 13.10.14 · 15 Uhr · 1 x 120 Min.
5529
Mo · 20.10.14 · 15 Uhr · 1 x 120 Min.
5527
So · 01.02.15 · 15 Uhr · 1 x 120 Min.
5528
So · 01.03.15 · 15 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 6,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
86
Kreative Freizeit
NEU Von der Baustelle zum Traumgarten: Gartenplanung leicht gemacht
Workshop zur Neugestaltung eines Privatgartens
Wer einen privaten Garten neu anlegen will, für den
ist eine sorgfältige Planung besonders wichtig. Neben der optimalen Bodenvorbereitung sind eine gut
proportionierte Beetgestaltung und eine gekonnte
Pflanzenauswahl besonders wichtig. Eine Fachfrau
stellt Gestaltungselemente und Pflanzmöglichkeiten für die Neugestaltung eines Gartens vor und
gibt wertvolle Tipps und Hilfestellungen. Bitte mitbringen: Schreibzeug, nach Möglichkeit Bilder und
Pläne vom Grundstück
7501
Fr · 24.10.14 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min.
7502
Fr · 13.03.15 · 16-19 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Michaela C. Müller-Kleefeld,
Unterneh merin
NEU
Foto-Exkursion nach Gristede im
Ammerland
Prachtvolle Blüten, üppiger Wuchs und manchmal betörender Duft zeichnen den Rhododendron
aus, manchmal auch Alpenrose oder Rosenbaum
genannt. Nach einer kurzen Einführung geht es zu
einer Foto-Exkursion zum Rhododendronpark. Zauberhafte Motive sind die Grundlage für fotografische Experimente und möglicherweise auch neue
Sichtweisen. Dabei kommt auch die Hilfe in fotografischen Fragen nicht zu kurz. Die Fotos werden dann
im Kurs analysiert und besprochen. Bitte mitbringen: eigene Kamera (digital), Bedienungsanleitung,
frisch geladene Akkus oder Batterien, ausreichend
großes und leeres Speichermedium, wetterfeste
Kleidung
5210
Sa · 09.05.15 · 10-17 Uhr · 420 Min. · 30 €
Treffpunkt EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier, Fotograf, Meister für
Reproduktionsfotografie
NEU
Exkursion an die Molen
Abendspaziergang für erwachsene
Entdecker/innen
Beim Gedanken an eine bunte Tierwelt im Wasser
fallen uns sofort Korallenriffe ein. Dabei haben wir
an der Nordsee quasi direkt vor der Haustür eine
große Anzahl kleiner Lebewesen, die in ihrer Vielfalt
begeistern können. Der Abend gibt einen Einblick
in die bunte Lebenswelt im Wasser direkt am Südstrand. Dabei entdecken wir unerwartete Lebensgemeinschaften an Molen und Schwimmpontons.
Bitte passende Kleidung mitbringen.
5530
Di · 16.06.15 · 19 Uhr · 1 x 90 Min. · 6 €
5531
Mi · 15.07.15 · 19 Uhr · 1 x 90 Min. · 6 €
Treffpunkt Südstrand, vor dem Aquarium/Bullermeck
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
Führung durch einen Bauerngarten
„Gärtnern ist das größte Vergnügen des Menschen,
es ist die schönste Erfrischung des menschlichen
Geistes“, schrieb der englische Philosoph Francis
Bacon. Sie lernen einen ländlichen Garten in seiner
vielseitigen und abwechslungsreichen Gestaltung
kennen. Es gibt Tipps für das Gärtnern mit der Natur,
z. B. für pflegeleichte Beete, zur richtigen Kompostierung und mehr. Dieser Nachmittag ist ebenso inspirierend wie erholsam, eine gemütliche Teepause
gehört dazu.
7500
Sa · 18.07.15 · 15 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
Privathaus Friesenweg 6, Sengwarden
Leitung Edelgard Janßen
Kultur, Exkursionen
Auf geht´s zur LITERATour
Einmal pro Woche treffen sich Buch- und Literaturliebhaber in lockerer Runde. Wir besprechen Romane, Novellen, Erzählungen, Gedichte, diskutieren darüber und freuen oder ärgern uns über das
Werk. Wir, das sind ganz „normale“ Menschen, keine
Literaturwissenschaftler. Einzige Bedingung für die
„Tour“ ist die Liebe zum Buch.
5500
Di · 16.09.14 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
5501
Di · 06.01.15 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
5502
Di · 14.04.15 · 9.30 Uhr · 10 x 90 Min.
Gebühr 41,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karl-Heinz Saathoff, Lehrer
NEU
Schreibwerkstatt
Im Mittelpunkt unserer Schreibwerkstatt steht
das gemeinsame Schreiben. Einfache, humorvolle
Übungen helfen uns, einen leichten Schreibeinstieg
zu finden. Wir lernen Techniken aus dem Kreativen
Schreiben, die bereits Goethe geholfen haben und
begegnen damit eventuellen Schreibblockaden.
Die Einfälle der Gruppe wirken inspirierend und das
freiwillige Vorlesen fördert einen regen Austausch
der Ideen. Die Schreibwerkstatt ist keine Literatenschule mit stilistischen Ansprüchen. Vorkenntnisse
sind nicht nötig. Der Kurs findet alle zwei Wochen
statt.
5522
Di · 18.09.14 · 19.45 Uhr · 8 x 90 Min.
5523
Di · 16.04.15 · 09.30 Uhr · 5 x 90 Min.
5524
5525
Gebühr
Ort
Leitung
NEU
Do · 25.09.14 · 19.45 Uhr · 8 x 90 Min.
Do · 23.04.15 · 09.30 Uhr · 5 x 90 Min.
32,20 € / 20,50 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Christina Lange, Kulturwissenschaftlerin
(MA), Buchhändlerin
Von Kirche zu Kirche
Kleine Pilgerwanderung durch das Jeverland
Sich auf den Weg machen. Gehen mit Leib und
Seele, aufbrechen mit dem Herzen, unterwegs am
Wegesrand Symbole entdecken, sich sammeln, innehalten und Meditationsimpulse erfahren. So führt
uns der Weg von Hooksiel nach Waddewarden. Die
Wegstrecke beträgt ungefähr 10 km und stellt nur
geringe Anforderungen an die Kondition, zumal
an einzelnen Stationen Pausen eingelegt werden.
Im Anschluss erwarten uns ein gemeinsamer Austausch und Leckeres für das leibliche Wohl
5532
Do · 25.09.14 · 20 Uhr · Informationsabend
5533
Sa · 27.09.14 · 14-18 Uhr · 10 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Goedeke-Michel-Str. 25,
Hooksiel
Leitung Kirstin Anders-Pöppelmeier, Diakonin,
Ingrid Ruffing, Dipl. Sozialarb.,
Silke Wendeling, Kirchenälteste
Kulturkreis am Nachmittag
Der unbekannte Wilhelm Busch - mit Bildern
Auch über 100 Jahre nach seinem Tod gehört Busch
zu den bekanntesten deutschen Humoristen. Aber
war er nicht mehr? Wir entdecken in ihm einen „franziskanischen“ Zug, einen Analytiker des Lachens,
Kreative Freizeit
87
einen Menschen, der sich intensiv mit den letzten
Dingen des Lebens auseinander setzte, einen Künstler mit vielen Facetten. Ein Nachmittag mit Information - Diskussion - Gespräch.
5541
Do · 25.09.14 · 15.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Helga Paetznick, Buchhändlerin
Kulturkreis am Nachmittag
Kinder in Malerei und Literatur - mit Bildern
„Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter“, so
sagte Novalis. Sind wir in unserem kinderarmen
Land somit vom goldenen Zeitalter entfernt? Dabei
spielten Kinder seit der Antike durch alle Epochen
der Kunst und Literatur eine Rolle. In vielen Kinderbildnissen können wir die Ursprünglichkeit unseres
Seins erahnen, in der Lyrik wird unsere Seele berührt. Ein Nachmittag mit Information - Diskussion
- Gespräch.
5542
Do · 13.11.14 · 15.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Helga Paetznick, Buchhändlerin
NEU
Kulturkreis am Nachmittag
Besondere Frauen - mit Bildern
Waren sie mutig, selbstherrlich oder naiv, als sie in
Männerdomänen einbrachen, Türen für uns Nachgeborene öffneten und dem widersprachen, was
bis dato Gültigkeit hatte: „der Mann! das Genie, der
Kopf“ - „die Frau! nur das Gefühl“. Wir begegnen
Frauen verschiedener Epochen, den Wüstenmüttern, den Beginen und Mechthild von Magdeburg,
Betty Gleim und Lina Morgenstern, Freda Wüsthoff,
Edith Stein, Antonie Nopitsch und anderen beson-
88
Kreative Freizeit
deren Frauen, die wagemutig handelten, aber dadurch auch gelitten haben. Erinnern wir uns ihrer
Leistungen und ihres Lebens. Ein Nachmittag mit
Information - Diskussion - Gespräch.
5543
Do · 19.03.15 · 15.30 Uhr · 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Helga Paetznick, Buchhändlerin
Alles Käse, oder was?
Ein kulinarischer Abend für Genießerinnen und
Genießer
Lassen Sie sich verführen! Theo Haverkamp, der
„Holländische Käsespezialist“ aus der Marktstraße in
Wilhelmshaven, führt Sie durch die Welt des Käses
und der dazu gehörenden Weinsorten. Er nimmt Sie
mit auf eine Reise durch Europa und seine Käse- und
entsprechenden Weinspezialitäten. Er erzählt Ihnen
etwas über die faszinierenden Geschmacksunterschiede verschiedener Käsesorten und führt Sie ein
in die Geheimnisse der Käsezubereitung. Dazu gibt
es 8 Sorten Käse und passenden Wein. Auch verschiedene Brotsorten werden gereicht. Ein ebenso
lustiger wie auch lehrreicher Abend.
6704
Fr · 17.10.14 · 19.30-22 Uhr · 26 €
6705
Fr · 21.11.14 · 19.30-22 Uhr · 26 €
6706
Fr · 13.02.15 · 19.30-22 Uhr · 26 €
6707
Fr · 08.05.15 · 19.30-22 Uhr · 26 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Theo Haverkamp, Käsehändler
NEU
Tee-ologie für Neugierige
Ein Abend rund um den Tee mit Verkostung
Nirgendwo in Deutschland wird so viel Tee getrunken, wie in der Region an der Nordsee. Wegen des
herausragenden Stellenwertes, den Tee hier genießt, hat sich im Laufe der Zeit eine eigene friesische Teekultur entwickelt. Theda Bakker-Langer,
Inhaberin des ältesten Teegeschäftes in der Region
mit 250jähriger Tradition führt Sie in die Geheimnisse des Tees ein. Sie stellt Ihnen unterschiedliche
schwarze, grüne, weiße und halbfermentierte Tees
vor, brüht diese auf und Sie können alle Tees dann
verkosten. Dabei erfahren Sie eine Menge über die
Besonderheiten der unterschiedlichen Teeanbaugebiete, Geschmacksrichtungen, die richtige Zubereitung und allerlei Wissenswertes rund um den Tee.
Selbstverständlich gibt es auch Tipps für Ihre persönliche Auswahl der Teesorten und die Lagerung
im Haushalt.
5544
Fr · 14.11.14 · 19 Uhr · 90 Min. · 6 €
5545
Fr · 20.02.15 · 19 Uhr · 90 Min. · 6 €
5546
Fr · 24.04.15 · 19 Uhr · 90 Min. · 6 €
Ort
Tee-Bakker, Bismarckstr, 75, WHV
Leitung Theda Bakker-Langer, Teekauffrau
Koscheres Essen? - Einführung in die
jüdischen Speisevorschriften
Mit der Vertreibung und Ermordung der Juden
in Deutschland wurde auch das Wissen um ihre
Alltagskultur zerstört. Heute leben wieder zunehmend Juden in Deutschland, doch ihre Traditionen
und Gebräuche gehören noch nicht wieder zu unserem Allgemeinwissen. Wenige Wochen vor dem
jüdischen Pessachfest, dem „Fest der ungesäuer-
ten Brote“ erläutert der Referent an einem Abend
die komplizierten jüdischen Speisevorschriften aus
theologischer und kulturgeschichtlicher, ebenso
wie aus naturwissenschaftlicher Sicht. Anschließend besteht ausreichend Gelegenheit zu Fragen
und zum Gespräch. Der Referent hat sich als Theologe intensiv mit Fragen des jüdischen Glaubens und
der Kultur beschäftigt. Während der Veranstaltung
wird eine kleine Auswahl von Speisen aus der jüdischen Küche in Form von „Fingerfood“ gereicht.
1208
Di · 24.03.15 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min. · 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Volker Landig, Pfarrer i.R.
5512
Mi · 24.09.14 · 10 Uhr · 6 x 90 Min. ·
14tägig
5513
Mi · 04.02.15 · 10 Uhr · 4 x 90 Min. ·
14tägig
5514
Mi · 15.04.15 · 10 Uhr · 7 x 90 Min. ·
14tägig
Gebühr 25,20 € / 17,20 € / 29,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karin Lang, Lehrerin i.R.
Einführung in den Buddhismus
Viele Menschen fühlen sich von der Toleranz, der
Friedfertigkeit und der spirituellen Dimension fernöstlichen Lebens und Denkens und des Buddhismus angezogen. Manche möchten so ein Stück verloren gegangener Lebensqualität und Orientierung
wieder finden. Der Abend informiert über Entstehung, Wesen und ethisch-moralische Grundlagen
des Buddhismus.
5540
Di · 21.04.15 · 19 Uhr · 1 x 120 Min. · 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Petra Czeppat, Pfarrerin und Spiritualin
Plattdeutsche Frühstücks-Runde
Geschlossene Kursgruppe
Dieser Gesprächskreis ist ein „Klönschnack“ auf
Platt. In gemütlicher Runde und bei einer Tasse Tee
und Gebäck „snackt wi över dit und dat!“. Hier können wir unser Plattdeutsch auffrischen.
Kreative Freizeit
89
Gesundes
Leben
Gymnastik, Bewegung und Tanz
ZUMBA® - der neue Tanz- und Fitnesstrend
Zumba kommt aus dem umgangssprachlichen Spanisch und bedeutet, sich schnell zu bewegen und
Spaß zu haben. Zumba® ist das Richtige für alle, die
etwas für ihre Figur tun wollen, aber auf gute Laune
nicht verzichten wollen. Heiße lateinamerikanische
Rhythmen wie Salsa, Merengue, Salsa, Reggaeton,
Cumbia & Co. regen die Fettverbrennung an und
lassen den Schweiß fließen. Bei so viel Spaß realisiert man gar nicht, dass man ein solides Workout
macht. Grundkenntnisse im Aerobic oder Tanzbereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.
Bitte Sportbekleidung, Turnschuhe, Handtuch und
etwas zu trinken mitbringen. Bei gesundheitlichen
Problemen klären Sie bitte vorher ab, ob der Kurs für
Sie in Frage kommt!
6006
Di · 16.09.14 · 11.30 Uhr · 14 x 60 Min.
6007
Di · 06.01.15 · 11.30 Uhr · 10 x 60 Min.
6008
Di · 14.04.15 · 11.30 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 48,60 € / 35 € / 41,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Constanze Paul, Bewegungspädagogin
Zumbola
Zumbola ist sowohl für aktive, ältere Menschen als
auch für Menschen, die Ihre Koordination und Kondition langsam aufbauen möchten, geeignet. Zumbola ist ein Ganzkörper-Workout, kräftigt die Muskulatur, stärkt die Ausdauer von Herz und Kreislauf
und die Koordination, unterstützt von mitreißenden
lateinamerikanischen Rhythmen. Es entsteht eine
90
Gesundes Leben
fröhliche Atmosphäre und ein effizientes Fitnessworkout. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,
Sportschuhe, etwas zu trinken.
6015
Mi · 17.09.14 · 9 Uhr · 10 x 60 Min. · 35 €
6016
Mi · 07.01.15 · 9 Uhr · 10 x 60 Min. · 35 €
6017
Mi · 15.04.15 · 9 Uhr · 11 x 60 Min. · 37,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Frauke Kramer, Therapeutin
NEU
Salsa
Workshop für Anfänger/innen am Wochenende
Salsa bedeutet pure Lebensfreude, Leidenschaft
und temperamentvolle Rhythmen. Neben einfachen Figuren wird spielerisch auch das Führen und
Folgen in diesem Tanzt erlernt. Einfache Drehungen,
Fußarbeit und Styling machen Sie fit für den Einstieg auf der Tanzfläche. Bitte möglichst paarweise
anmelden.
6211
Sa · 08.11.14 · 14-17 Uhr + So · 09.11.14 ·
16-19 Uhr
6212
Sa · 21.02.15 · 14-17 Uhr + So · 22.02.15 ·
16-19 Uhr
Gebühr 20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Abel Pareja Cuéllar, Musiker
Line Dance
Beim „Line Dance“ tanzen alle in einer Reihe (Line)
nach Country- oder Westernmusik. In diesem Kurs
werden einfache Schrittfolgen eingeübt. Jeder tanzt
für sich und doch nicht alleine. Es ist eine Herausforderung für Kopf und Beine. Bitte mitbringen: (Tanz-)
Schuhe.
Auch Neueinsteiger
6203
Do · 11.09.14 · 10 Uhr · 15 x 60 Min.
6204
Do · 08.01.15 · 10 Uhr · 24 x 60 Min.
Gebühr 41,50 € / 65,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Hartmut Herzog, Lehrer i.R.
Fortgeschrittene
6200
Mi · 10.09.14 · 18.50 Uhr · 12 x 60 Min.
6201
Mi · 07.01.15 · 18.50 Uhr · 26 x 60 Min.
Gebühr 33,40 € / 71,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Hartmut Herzog, Lehrer i.R.
Fortgeschrittene
6216
Mo · 15.09.14 · 18.30 Uhr · 9 x 60 Min.
6217
Mo · 12.01.15 · 18.30 Uhr · 10 x 60 Min.
6218
Mo · 13.04.15 · 18.30 Uhr · 11 x 60 Min.
6213
Mo · 15.09.14 · 17 Uhr · 9 x 60 Min.
6214
Mo · 12.01.15 · 17 Uhr · 10 x 60 Min.
6215
Mo · 13.04.15 · 17 Uhr · 11 x 60 Min.
Gebühr 25,30 € / 28 € / 30,70 € / 25,30 € / 28 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ilse Behrendt
Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger:
Jugendliche und Erwachsene
6205
Mi · 17.09.14 · 18.10 Uhr · 12 x 60 Min.
6206
Mi · 07.01.15 · 18.10 Uhr · 12 x 60 Min.
6207
Mi · 15.04.15 · 18.10 Uhr · 12 x 60 Min.
6208
Mi · 17.09.14 · 19.15 Uhr · 12 x 60 Min.
6209
Mi · 07.01.15 · 19.15 Uhr · 12 x 60 Min.
6210
Mi · 15.04.15 · 19.15 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 33,40 €
Ort
Mehrgenerationenhaus, Werftstraße 75,
WHV
Leitung Michael Schulze
Latin Dance
Dies ist ein Tanzkurs für Frauen, die Spaß an der Bewegung haben, egal, ob sie Vorkenntnisse in Aerobic haben oder nicht. Wir tanzen (ohne Partner) zu
lateinamerikanischer Musik mit Schrittkombinationen, die zu einer Choreografie zusammen gefügt
werden.
1501
Mi · 17.09.14 · 18 Uhr · 10 x 60 Min.
1502
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 10 x 60 Min.
1503
Mi · 15.04.15 · 18 Uhr · 12 x 60 Min.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Gebühr 28 € / 33,40 €
Leitung Tanja Pree, Übungsleiterin
Nordic Walking-Treff
Sie haben einen Einsteigerkurs besucht, möchten
jetzt gern weiterhin mit ihren Stöcken durch den
Stadtpark laufen und suchen die Unterstützung einer Gruppe? Dafür gibt es dies Lauf-Treff- Angebot:
Zu einem festen Termin können Sie mit Gleichgesinnten unter Anleitung diesen Sport weiterhin betreiben. Bitte mitbringen: Nordic-Walking-Stöcke.
6100
Do · 11.09.14 · 9 Uhr · 11 x 60 Min.
6101
Do · 15.01.15 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
6102
Do · 16.04.15 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
Gebühr 38,40 € / 35 €
Treffpunkt Bootshaus im Stadtpark, WHV
Leitung Elke Stalze-Straus, Sportlehrerin
Genuss
mit Biss.
Natürlich regional.
Bio·Laden
Gökerstr. 58, Wilhelmshaven
Mo - Fr: 9 - 18, Sa: 9 -13 Uhr
• Obst und Gemüse
• Brot und Backwaren
• Molkereiprodukte
• Käse
• Essig und Öl
• Nudeln und Pasta
• Wein und Bier
• Tee und Kaffee
• Naturkosmetik
• Tiefkühlprodukte
• Säfte
• Körner und Ölsaaten
• Müsli
• Trockenfrüchte
• Babynahrung
• Wasch- und Putzmittel
• Glutenfreie Produkte
Gesundes Leben
Anzeige 4c
91
Körperliche Fitness für Menschen in der
2. Lebenshälfte
Hier treffen sich Männer und Frauen, die etwas für
ihre körperliche Fitness tun möchten, denn gymnastische Übungen erhalten und verbessern die
Ausdauer, Kräftigungs- und Dehnungsübungen fördern die Beweglichkeit. Bitte zu jedem Treffen mitbringen: Handtuch, rutschfeste Socken, evtl. kleines
Kissen für den Kopf.
6012
Mo · 15.09.14 · 18.15 Uhr · 11 x 60 Min.
6013
Mo · 12.01.15 · 18.15 Uhr · 10 x 60 Min.
6014
Mo · 13.04.15 · 18.15 Uhr · 13 x 60 Min.
Gebühr 38,40 € / 35 € / 45,20 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Nicole Kern, Ergotherapeutin
Wirbelsäulengymnastik: Rückenschule
Der Kurs ist gut geeignet für Personen mit Haltungsbeschwerden und zur Vorbeugung von Veränderungen der Wirbelsäule (z. B. Bandscheibenbeschwerden). Wir stärken die gesamte Körpermuskulatur,
speziell die an Bauch und Rücken. Gymnastische
Übungen erhalten und verbessern das Herz-/Kreislaufsystem, Kräftigungs- und Dehnungsübungen
fördern die Beweglichkeit der Wirbelsäule. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung (z.B. Trainingsanzug),
dicke, rutschfeste Socken bzw. Turnschuhe, Decke
oder großes Handtuch, kleines Kissen für den Kopf.
6003
Mi · 24.09.14 · 20.15 Uhr · 10 x 60 Min.
6004
Mi · 07.01.15 · 20.15 Uhr · 11 x 60 Min.
6005
Mi · 15.04.15 · 20.15 Uhr · 14 x 60 Min.
Gebühr 35 € / 38,40 € / 48,60 €
Leitung Michaela Bogusch-Brosig,
Krankengymnastin
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
92
Gesundes Leben
6052
6053
6054
Gebühr
Leitung
Ort
Mi · 17.09.14 · 17 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 17 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 15.04.15 · 17 Uhr · 10 x 60 Min.
35 €
Andreas Blossei, Physiotherapeut
EFB, Feldmark 56, WHV
6055
6056
6057
Gebühr
Leitung
Ort
Mi · 17.09.14 · 18 Uhr · 11 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 15.04.15 · 18 Uhr · 13 x 60 Min.
38,40 € / 35 € / 45,20 €
Maria Meiser, Physiotherapeutin
EFB, Feldmark 56, WHV
Mach mit - bleib fit!
Spezielle Rückenschule für Frauen ab 50
In diesem Kurs können Sie Ihre Wirbelsäulen-, Hüftund Schulterbeweglichkeit verbessern, die Muskulatur kräftigen und der Osteoporose entgegenwirken. Die unter krankengymnastischen Aspekten
durchgeführten Übungen stärken das Herz-Kreislaufsystem, fördern das Wohlbefinden, beugen körperlichen Beschwerden vor und schaffen Erleichterung bei Schmerzen. Bitte mitbringen: Handtuch,
kleines Kopfkissen und Antirutschsocken.
6000
Mi · 24.09.14 · 19.15 Uhr · 10 x 60 Min.
6001
Mi · 07.01.15 · 19.15 Uhr · 11 x 60 Min.
6002
Mi · 15.04.15 · 19.15 Uhr · 14 x 60 Min.
Gebühr 35 € / 38,40 € / 48,60 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Michaela Bogusch-Brosig,
Krankengymnastin
Weder Rasten noch Rosten!
Gymnastik für Seniorinnen
Wer sich trotz körperlicher Beschwerden und Einschränkungen nicht unterkriegen lassen will, ist
hier herzlich willkommen! Durch Übungen wird
der Kreislauf stabil gehalten, die Muskulatur gekräftigt, Entspannung gewonnen, und die Beweglichkeit bleibt erhalten. Bitte mitbringen: Handtuch,
Turndress, Gymnastikschuhe.
6049
Fr · 26.09.14 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
6050
Fr · 16.01.15 · 9 Uhr · 8 x 60 Min.
6051
Fr · 24.04.15 · 9 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 35 € / 28,20 € / 41,80 €
Ort
City-Sport-Treff, Bülowstr.13-15, WHV
Leitung Andrea Kückmann, Dipl. Päd., Stepplehrerin
6030
6031
6032
6033
6034
6035
Gebühr
Ort
Leitung
Do · 18.09.14 · 10.15 Uhr · 10 x 60 Min.
Do · 08.01.15 · 10.15 Uhr · 10 x 60 Min.
Do · 16.04.15 · 10.15 Uhr · 10 x 60 Min.
Do · 18.09.14 · 11.15 Uhr · 10 x 60 Min.
Do · 08.01.15 · 11.15 Uhr · 10 x 60 Min.
Do · 16.04.15 · 11.15 Uhr · 10 x 60 Min.
35 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Frauke Kramer, Therapeutin
Gesundes Leben
93
Selbsterfahrung
NEU Immer mit der Ruhe: Entschleunigung gegen den Alltagsstress
Gehören Sie auch zu den Menschen, die meist im
Laufschritt unterwegs sind und sich förmlich selbst
überholen? In unserer Gesellschaft ist Tempo gefragt,
doch oft ist es effektiver und gesünder, Dinge langsamer und achtsamer zu erledigen. In diesem Kurs geht
es um Entschleunigung, Stressbewältigung, Zeitmanagement und die eigene Einstellung zum Stress, auf
der Grundlage der ganzheitlichen Kinesiologie. Bitte
mitbringen: Stift und Block, Wasser zum Trinken
1106
Do · 25.09.14 · 18-21 Uhr · 2 x 180 Min.
1107
Di · 03.03.15 · 18-21 Uhr · 2 x 180 Min.
1108
Do · 04.06.15 · 18-21 Uhr · 2 x 180 Min.
Gebühr 20 € + 2 € Mat.
Ort
Knud-Rasmussen-Straße 22, WHV
Leitung Jeanne van Deest, Kinesiologin
NEU Ich weiß, was ich will..., und sage
auch mal NEIN!
Selbstbewusst und selbstbestimmt - so möchten
wir uns fühlen. Mehr noch, diese Ausstrahlung
wünschen wir uns. Und doch richten wir uns viel
zu oft nach dem, was andere von uns erwarten. Wir
machen zielgerichtete Übungen, um besser zu verstehen, wo die eigenen Bedürfnisse liegen und uns
damit besser abgrenzen und klarer kommunizieren
zu können.
1148
So · 28.09.14 · 11-18.30 Uhr · 31,50 €
1149
Sa · 14.02.15 · 9.30-17 Uhr · 31,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annette Tewes
94
Gesundes Leben
NEU
Bevor der Kragen platzt!
Oftmals sind es schon die kleinen Dinge, die uns auf
die Palme bringen können, z.B. eine merkwürdige
Bemerkung im Freundeskreis, ein Augenaufschlag
der Nachbarin, eine Unachtsamkeit des Partners,
eine schnippische Bemerkung des Kindes. Es bedarf nur weniger Hintergrundinformationen, um
den alltäglichen Zündstoff im Miteinander zu erkennen und miteinander zu beseitigen. Dabei geht
es weder darum, mit der eigenen Meinung hinter
dem Berg zu halten, noch das Gegenüber mit der
Macht eigener Argumente zu überzeugen. Mit einer
erlernbaren Gesprächshaltung ist es möglich, eine
Lösung zu finden, die beiden Seiten gerecht wird.
Obendrein wird ein „1.Hilfe-Kasten bei Konflikten“
zum Mitnehmen vorgestellt.
1112
Fr · 10.10.14 · 16-18.15 Uhr
1113
Mo · 23.03.15 · 19.30 -21.45 Uhr
Gebühr 8 € + Mat. 8 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Eva-Maria Ritter, Gerd Peinemann,
Mediatoren
Konflikte in der Partnerschaft
Richtig streiten - ohne Verlierer
Streit gehört zu jeder Beziehung wie das Salz in der
Suppe. Doch zu viel Salz verdirbt die Suppe: Wir streiten oft nicht mehr, sondern kämpfen nur noch gegeneinander, verletzen uns (ungewollt), es geht nicht
mehr um eine Lösung, sondern nur noch darum,
wer den Kampf gewinnt. Hinterher fühlen sich beide
Partner schlecht. Partnerschaft lebt davon, Konflikte
konstruktiv austragen zu können. Richtig streiten will
gelernt sein. Wie kann ich meinen Ärger loswerden,
ohne den Anderen damit zu überfallen? Wie kann ich
meine Gefühle äußern, ohne einen Wutausbruch zu
riskieren, Kritik üben, ohne den Anderen anzugreifen? Wenn der Ärger hochkocht, ist die Gefahr groß,
sich gegenseitig zu verletzten. Besser ich kühle erst
einmal auf eine verträgliche Gemütstemperatur ab,
bevor ich den Partner anspreche. Wann ist der passende Zeitpunkt? Nachfragen, ob es passt, ist besser,
als den Anderen mit meinem Ärger zu überfallen.
Gute Rahmenbedingungen sind die halbe Miete.
Dann gelingt ein ‚richtig guter Streit‘ mit einem Beginn wie, „ich habe mich geärgert und möchte gerne mit Dir darüber reden. Hast Du jetzt Zeit?“ - Der
Abend ist eine praktische Einführung in die Grundlagen des konstruktiven Streitens.
1119
Mi · 15.10.14 · 19.30-21 Uhr · 1 x 90 Min. · 5 €
1120
Mi · 18.02.15 · 19.30-21 Uhr · 1 x 90 Min. · 5 €
Ort
Ev. Beratungsstelle, Bismarckstr. 257, WHV
Leitung Sabine Hinrichs-Michalke, Ehe-, Familienund Lebensberaterin
Was ist Ganzheitliche Kinesiologie?
Ganzheitliche Kinesiologie ist ziel- und lösungsorientiert und arbeitet auf rein pädagogischer Ebene.
Die Mentalebene (Gedanken), die Emotionalebene
(Gefühle), die physische Ebene, die Persönlichkeit
und die Seele werden mit einbezogen. Mit einem
Mix aus Information, Aktion und Spaß wird Ihnen die
ganzheitliche Kinesiologie in diesem Vortrag nahe
gebracht. Bitte mitbringen: Wasser zum Trinken
1101
Di · 21.10.14 · 19-21 Uhr · 1 x 120 Min.
1102
Mi · 04.02.15 · 19-21 Uhr · 1 x 120 Min.
1103
Do · 21.05.15 · 19-21 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 10 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Jeanne van Deest, Kinesiologin
Das Enneagramm
Jeder Mensch schenkt seine Aufmerksamkeit den
unterschiedlichsten Dingen, jedem ist etwas anderes wichtig. So kommt es häufig zu Missverständnissen zwischen den Menschen. Das Enneagramm beschreibt neun verschiedene Möglichkeiten, die Welt
zu sehen und zu erleben. Der Vortrag gibt einen
Überblick über die Lebensthemen dieser neun unterschiedlichen Typen. So bekommt man eine Ahnung davon, warum wir auf bestimmte Menschen
so und nicht anderes reagieren.
6400
Di · 21.10.14 · 19.30 Uhr · 1 x 90 Min.
6401
Mi · 24.04.15 · 19.30 Uhr · 1 x 90 Min.
Gebühr 6 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Heike Küls-Bitter, Dipl. Sozialarb.
NEU Anders lernen...:
ein Kopf, ein Weg, ein Ziel
Jeder Mensch ist anders, lernt anders und kommt
auf unterschiedlichen Wegen zum Ziel. In diesem
Workshop nehmen wir Ihre Erfolge und Stärken in
den Blick. Daraus lässt sich ableiten, was Ihnen persönlich hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Sie erstellen Ihre
persönliche bzw. berufliche Kompetenz-Landkarte
und können sich und Ihre Lernprozesse dadurch
besser selbst steuern.
1100
Sa · 08.11.14 · 10-14 Uhr · 15 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Brigitte Lehmann, Dipl. Sozialwirtin,
Mediatorin
NEU
„Lebens-Zeit-Management“
Das Einzige, das allen Wesen auf der Erde in gleichem Maße zur Verfügung steht, ist die Zeit. Scheinbar geradlinig vergeht sie, wenn wir in unserem
Leben in die Zukunft schauen. Erinnern wir uns an
unsere Vergangenheit, kommen uns Erinnerungen
an schöne oder auch weniger schöne Momente ins
Bewusstsein, die sich aneinander reihen wie Perlen
einer Kette. Was dazwischen lag - vieles haben wir
vorerst vergessen. Das hilft, mit dem, was war, Frieden zu schließen. Doch weist es auch zu einem klareren, selbstbestimmten Leben in die Zukunft. Bitte
mitbringen: bequeme Kleidung und Schreibzeug
1141
So · 16.11.14 · 11-18.30 Uhr · 31,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annette Tewes
Selbstliebe, was bedeutet das?
Nur wer gut zu sich selbst ist und sich selbst liebt,
kann auch andere so annehmen, wie sie sind und sie
sogar lieben. In diesem Seminar geht es um Fragen
wie: Gehe ich gut mit mir um? Lebe ich das Leben,
das ich will? Habe ich den Beruf, den ich mir wünsche? Was macht mich von Herzen glücklich? Mit
Hilfe der Ganzheitlichen Kinesiologie erarbeiten Sie
für sich persönliche Ziele und finden Lösungen. Bitte mitbringen: Stift und Block, Wasser zum Trinken
1104
Do · 04.12.14 · 18-21 Uhr · 2 x 180 Min.
1105
Mi · 28.01.15 · 18-21 Uhr · 2 x 180 Min.
Gebühr 20 € + 1 € Material
Ort
Knud-Rasmussen-Straße 22, WHV-Maadebogen
Leitung Jeanne van Deest, Kinesiologin
NEU Jedes Leben ist einzigartig:
Kreative Spurensuche
Workshop am Wochenende
Entdecken Sie, wie spannend Biografiearbeit sein
kann. Es gibt viele Formen, das eigene Leben Revue
passieren zu lassen. Ein Filmbeispiel soll Sie stimulieren. Was macht Ihr Leben aus? Erinnern Sie sich
an starke Momente, Wünsche und Träume? In Anlehnung an die Filmbiografie entwickeln wir durch
Übungen erste Erzählstränge. Das Seminar ist offen
für alle, die sich mit Kreativität und Spaß auf Spurensuche begeben wollen. Bitte mitbringen: Imbiss für
zwischendurch.
5535
Sa · 07.02.15 · 9.30-17 Uhr · 1 x 390 Min.
Gebühr 35 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Renate Venske, Journalistin, Filmemacherin
Sich selbst besser kennenund verstehen lernen
Einführung in die Transaktionsanalyse
Wer bin ich? Wie gestalte ich meine eigene, innere
Welt und meinen Kontakt zu anderen Menschen?
Warum erlebe ich bestimmte Situationen immer
wieder? Wie hindere ich mich an einer positiven Veränderung? Wie kann ich Neues ausprobieren und
lernen? Dieser Schnupper-Kurs richtet sich an neugierige Frauen und Männer, die sich einen ersten
Einblick über die Möglichkeiten der Transaktionsanalyse (TA) verschaffen wollen.
6413
Mo · 09.02.15 · 20 Uhr · 3 x 120 Min. · 23 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Christhild Roberz, Leiterin Telefonseelsorge
Gesundes Leben
95
Ich liebe dich, glaub‚ ich!
„Ich liebe Dich“ - drei Worte voller Magie und Versprechen. Menschen verbiegen sich, nur um diese
Worte zu hören, sich gut zu fühlen, zugehörig zu
einem Menschen. Doch was tun, wenn man sich
seiner Gefühle nicht sicher ist, der Kopf mit seinen
Gedanken und Widersprüchen sich ständig in den
Vordergrund drängt? Wie erkenne ich die Liebe?
Wie öffne ich mein Herz, um die Liebe geschehen
zu lassen? An diesem Abend wollen wir Antworten
auf diese Fragen finden. Bitte mitbringen: Schreibutensilien.
1114
Fr · 20.03.15 · 18-21 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 15 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diana Boldt, Heilpr. f. Psychoth.
NEU „Brauche ich das noch,
oder kann das weg?“
Manche Menschen sind Jäger, manche Menschen
sind Sammler. Nach dem Sammeln aber stellt sich
die Frage, was braucht man und was kann man weitergeben oder wegwerfen. In diesem Kurs nutzen
wir wirksame Methoden aus dem Zeitmanagement
und der Kinesiologie, um die Themen Ordnung und
Wegwerfen im Alltag leichter zu bewältigen.
1146
So · 22.03.15 · 11-18.30 Uhr · 31,50 €
1147
Sa · 06.12.14 · 9.30-17 Uhr · 31,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annette Tewes
96
Gesundes Leben
NEU
„Lerne Ordnung, liebe sie ...“
Dieser Spruch schmückt viele alte Poesiealben - wissen Sie, wie er weitergeht? - „...sie erspart Dir Zeit
und Müh’...“. Es gibt viele gute Vorsätze und ebenso
viele mehr oder weniger gescheite gute Ratschläge,
aber wie erfolgreich setzen wir sie um? Struktur und
Ordnung, die die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt, können wirklich Zeit und Mühe sparen. Wie
Sie sich Ihre passende Struktur und Ordnung schaffen, dem kommen wir in diesem Kurs auf die Spur.
Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug mitbringen.
1144
So · 10.05.15 · 11-18.30 Uhr · 31,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annette Tewes
NEU Fit und in Balance
durch den Sommer
Wir wollen einen Tag Innehalten vom Alltag, um
mit frischem Schwung in den Sommer zu starten,
der inneren Ausgeglichenheit ein Stück näher zu
kommen, um mit Stress und alltäglichen Schwierigkeiten gelassener umzugehen. Lassen Sie uns
diesen Tag gemeinsam nutzen, um Vitalität und Lebensfreude ein Stückchen näher zu kommen. Leicht
erlernbare und jederzeit anwendbare Techniken aus
der Kinesiologie werden uns dabei helfen, Hilfe zur
Selbsthilfe zu sein. Bitte bequeme Kleidung und
Schreibzeug mitbringen, weiteres „Equipment“ ist
nicht notwendig.
1140
Sa · 06.06.15 · 9.30-17 Uhr · 31,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Annette Tewes
Entspannung und Yoga
NEU
Tai Chi Chuan
Anfänger: Erwachsene / Jugendliche ab 16 Jahren
Bei dieser asiatischen Kampfkunst werden bewegte Bildabläufe im Zeitlupentempo ausgeführt. Die
darin eingeflochtenen Qi Gong-Formen reichen
von meditativen Stille- und Entspannungsübungen
über heilgymnastische Übungen bis hin zu aktiven
Kräftigungs- und Koordinationsübungen. So werden Muskeln gedehnt, die Atmung reguliert und
insgesamt Körper und Geist gestärkt, sodass die
Körperhaltung verbessert und die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, flache Schuhe.
6320
Fr · 12.09.14 · 15.45 Uhr · 11 x 60 Min.
6321
Fr · 09.01.15 · 15.45 Uhr · 11 x 60 Min.
6322
Fr · 17.04.15 · 15.45 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 41,70 € / 45,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Hedi Buchmann
Tai Chi Chuan für Fortgeschrittene
Fortgeschrittene: Erwachsene / Jugendliche
ab 16 Jahren
Dieser Kurs bietet sich an für Teilnehmende mit
Vorerfahrung. Neben den klassischen Qi Gong
Formen üben wir an der „ Erde“ und der 24ger
Pekingform.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, flache
Schuhe.
6323
Fr · 12.09.14 · 17 Uhr · 11 x 60 Min.
6324
Fr · 09.01.15 · 17 Uhr · 11 x 60 Min.
6325
Fr · 17.04.15 · 17 Uhr · 12 x 60 Min.
Gebühr 41,70 € / 45,40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Hedi Buchmann
6328
6329
6330
6331
Gebühr
Ort
Leitung
Di · 14.04.15 · 10 Uhr · 13 x 60 Min.
Di · 16.09.14 · 15 Uhr · 11 x 60 Min.
Di · 06.01.15 · 15 Uhr · 11 x 60 Min.
Di · 14.04.15 · 15 Uhr · 13 x 60 Min.
41,70 € / 49,10 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Hedi Buchmann
Qi Gong
Qi Gong ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und vermittelt Übungen, die
auf unterschiedliche Art und Weise das Qi, unsere Vitalkraft und Lebensenergie, wieder in einen
harmonischen Fluss bringen. Die Übungen orientieren sich am Leitbahnensystem der Organe.
Die sanften, leicht zu erlernenden Bewegungsabläufe werden unterstützt durch Atemübungen und die Schulung der inneren Wahrnehmung. Dadurch entwickelt man im Laufe der
Zeit ein besseres Gefühl für das Geschehen im
eigenen Körper. Die Konzentration erhöht sich,
Ruhe und Entspannung werden gefördert. Bitte
mitbringen: Decke, dicke Socken oder Turnschuhe, bequeme Kleidung.
6326
Di · 16.09.14 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
6327
Di · 06.01.15 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
Gesundes Leben
97
NEU
Gesund durch Entspannung
Progressive Muskel-Entspannung und Autogenes
Training
Immer mehr Menschen leiden heute unter den
Folgen von dauerhaftem Stress. Schlafstörungen,
Rückenbeschwerden und Störungen des Magen-Darm-Traktes können die Folge sein. Dauerhafter Stress kann zu Problemen wie Bluthochdruck
und Herzrhythmusstörungen führen. Mit dem Erlernen spezieller Entspannungsübungen können
Sie rechtzeitig gegensteuern. In diesem Kurs erlernen Sie die Übungen der Progressiven Muskel-Entspannung und des Autogenen Trainings. Außerdem
werden Meditationen und Fantasiereisen angeboten, die Sie wieder zur Ruhe und Ausgeglichenheit
führen. Mitzubringen sind eine Unterlage (Gymnastikmatte o.ä.), eine warme Decke sowie ein kleines
Kopfkissen.
6407
Mi · 17.09.14 · 19.15 Uhr · 12 x 60 Min.
6408
Mi · 14.01.15 · 19.15 Uhr · 10 x 60 Min.
6409
Mi · 15.04.15 · 19.15 Uhr · 15 x 60 Min.
Gebühr 41,80 € / 35 € / 52 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Fedderwarden,
Kirchweg 3, WHV
Leitung Gisela Lehners, Heilpraktikerin
Pilates-Training
Pilates ist ein spezielles Körpertraining, bei dem die
Muskeln gestärkt und geformt werden, wodurch die
gesamte Körperhaltung verbessert wird. Pilates erhöht Ihre Flexibilität und Ihr Gleichgewicht, es werden gleichzeitig Körper und Geist angesprochen.
Die Auseinandersetzung mit der Bewegungsfähigkeit des eigenen Körpers fördert das Selbstbewusst-
98
Gesundes Leben
sein und führt zu einer positiven Ausstrahlung. Bitte
mitbringen: Gymnastikschuhe oder Socken.
Anfänger/innen
6038
Mo · 18.08.14 · 10 Uhr · 16 x 60 Min.
6039
Mo · 12.01.15 · 10 Uhr · 19 x 60 Min.
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
6036
Mo · 18.08.14 · 9 Uhr · 16 x 60 Min.
6037
Mo · 12.01.15 · 9 Uhr · 19 x 60 Min.
Gebühr 55,80 € / 65,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Fedderwarden,
Kirchweg 3, WHV
Leitung Konstantia Bolles, Übungsleiterin
Piloga-Yogalates
Piloga, andere nennen es Yogalates, ist ein ganzheitliches und systematisches Körpertraining aus
einer Kombination von Pilates und Yoga, welches
Kraftübungen, Stretching, Atemtechnik und Koordination zu harmonischen, ineinander fließenden Bewegungen kombiniert. Es kommen auch Zusatzgeräte zum Einsatz. Die Übungen werden bewusst und
konzentriert durchgeführt, Haltung, Beweglichkeit
und Kraft werden verbessert, Wahrnehmung und
Konzentration gefördert. Ihr Körperbewusstsein
wird gestärkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,
warme Socken.
6018
Do · 18.09.14 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6019
Do · 08.01.15 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6020
Do · 16.04.15 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6021
Do · 18.09.14 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
6022
Do · 08.01.15 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
6023
Do · 16.04.15 · 9 Uhr · 10 x 60 Min.
6024
Mi · 17.09.14 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6025
Mi · 07.01.15 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6026
Mi · 15.04.15 · 8 Uhr · 10 x 60 Min.
6027
6028
6029
Gebühr
Ort
Leitung
Mi · 17.09.14 · 10 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 10 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 15.04.15 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
35 € / 37,40 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Frauke Kramer, Therapeutin
Auszeit vom Alltag
Gönnen Sie sich eine Stunde Auszeit mit leicht zu
erlernenden Entspannungsübungen. Sie erproben
Übungen aus westlichen und östlichen Gesundheitssystemen (Atemübungen, Yoga, Progressive
Muskelentspannung, Phantasiereisen, Qi Gong,
Massage…), die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, ein „Erste-Hilfe-Kasten“, um in stressigen
Situationen gelassen zu bleiben. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, dicke Socken, 1-2 Decken, evtl.
kleines Kopfkissen.
6430
Mi · 17.09.14 · 19.45 Uhr · 10 x 60 Min.
6431
Mi · 14.01.15 · 19.45 Uhr · 22 x 60 Min.
Gebühr 35 € / 75,80 €
Ort
Ev. Kindertagesstätte „Regenbogen“,
Preußenstr.45, WHV
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
Entspannungsvielfalt schnuppern
In diesem Kurs haben Sie Gelegenheit, unterschiedliche Entspannungstechniken kennen zu lernen. Autogenes Training, progressive Muskelentspannung,
Fantasiereisen, Qi-Gong, Yogaelemente können Sie
zum Beispiel ausprobieren. Zusammen legen wir
am ersten Kurstag fest, welche Entspannungstechniken Sie besonders interessieren. Bitte mitbringen:
Decke, Unterlage, dicke Socken oder Turnschuhe,
bequeme Kleidung
6419
Di · 16.09.14 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
6420
Di · 11.11.14 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
6421
Di · 10.02.15 · 19.30 Uhr · 7 x 90 Min.
6422
Di · 14.04.15 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
6423
Di · 02.06.15 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Gebühr 31,60 € / 36,70 €
Ort
Ev. Gemeindehaus, Preußenstraße 45,
WHV
Leitung Martina Kretschmer, Entspannungstrainerin
Lebensfreude durch Entspannung
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die sich Impulse und Ideen für den Alltag holen möchten, um
dadurch bewusster, gelassener und glücklicher zu
sein. In diesem Kurs lernen sie verschiedene Atemund Entspannungsübungen, geführte Meditationen, yogaähnliche Übungen und Übungen aus der
Kinesiologie kennen. Gezielte Entspannung verhilft
zu mehr Gesundheit und Lebensfreude. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte oder dicke
Decke.
6433
Di · 02.09.14 · 18 Uhr · 12 x 60 Min.
6434
Di · 20.01.15 · 18 Uhr · 20 x 60 Min.
Gebühr 39,40 € / 68,20 €
Ort
Ev. Gemeindehaus Altengroden,
Werdumer Str. 99, WHV
Leitung Anita Bruhnken, Kinesiologin
Gesund durch Bewegung und Entspannung
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die sich durch
Bewegung und Entspannung körperlich und geistig
fit bleiben wollen. Dieser Kurs bietet die optimale
Verbindung zur Gesunderhaltung und -werdung.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Unterlage,
Decke, kleines Kissen
6402
Mo · 15.09.14 · 18.45 Uhr · 12 x 60 Min.
6403
Mo · 12.01.15 · 18.45 Uhr · 24 x 60 Min.
Gebühr 41,80 € / 82,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus „Arche“, Hauptstraße,
Sengwarden
Leitung Gisela Lehners, Heilpraktikerin
Progressive Muskel-Entspannung und
Autogenes Training
Immer mehr Menschen leiden heute unter den
Folgen von dauerhaftem Stress. Schlafstörungen, Rückenbeschwerden, Störungen des Magen-Darm-Traktes, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen können die Folge sein. Mit dem
Erlernen spezieller Entspannungsübungen können
Sie rechtzeitig gegensteuern. In diesem Kurs erlernen Sie die Übungen der Progressiven Muskel-Entspannung und des Autogenen Trainings. Außerdem
werden Meditationen und heilsame Fantasiereisen
angeboten, die Sie wieder zur Ruhe und Ausgeglichenheit führen. Mitzubringen sind eine Unterlage
(Gymnastikmatte o.ä.), eine warme Decke sowie ein
kleines Kopfkissen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte oder dicke Decke.
6404
Mo · 15.09.14 · 20 Uhr · 12 x 60 Min.
6405
Mo · 12.01.15 · 20 Uhr · 10 x 60 Min.
6406
Mo · 13.04.15 · 20 Uhr · 14 x 60 Min.
Gebühr 41,80 € / 35 € / 48,60 €
Ort
Ev. Gemeindehaus „Arche“, Hauptstraße,
Sengwarden
Leitung Gisela Lehners, Heilpraktikerin
Klang-Fantasie-Reisen mit Klangschalen
und Gong
Erwachsene
Schöpfe und tanke wieder Kraft für deinen Alltag.
Noch nie waren Stress und Burn-out so aktuell wie
heute. Mit dieser Klangreise kannst du eine Reise
durch deinen Körper erleben und in Klängen baden,
dein Körper kommt in eine harmonische Schwingung, die dir eine tiefe Entspannung ermöglicht.
Gesundes Leben
99
Die Klangreise wirkt ganzheitlich auf Körper und
Geist. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme
Socken, zwei Decken, kleines Kissen, evtl. eine Knierolle und Wasser zum Trinken!
6410
Fr · 12.09.14 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
6411
Fr · 14.11.14 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
6412
Fr · 30.01.15 · 19.30 Uhr · 6 x 90 Min.
Gebühr 39,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Heidi Blisse
NEU
Klangreisen und sphärische Klänge
Klangschalen und Gesang
Sphärische Klänge - das klingt nach Endlosigkeit,
Schweben, Wohlbefinden. Und genau das stellt sich
ein, wenn Heidi Blisse ihre Klangschalen sprechen
lässt und Theresia de Jong singt. Klang ist Ausdruck
dessen, was ist und wirkt, jenseits von Raum und
Zeit im Hier und Jetzt. Das ganze körperlich-seelische System erlebt Licht und Freude. Das Einlassen
auf den Klang, das Verschmelzen mit Tönen führt
uns zu uns selbst auf sehr einfache und natürliche
Weise. Töne und Klänge haben seit Jahrtausenden
einen festen Platz in den mystischen Traditionen
der Welt. Sie haben die Kraft zu reinigen und gleichzeitig zu aktivieren. Ganz ohne Worte haben sie
Zugang zu unseren tiefsten Gefühlen, zu unserem
Urgrund, dem was trägt und zugleich beflügelt. So
schöpfen wir neue Kraft. Das ist Wellness für die Seele. Bitte mitbringen: warme Socken, Matte, Decke
und Kopfkissen
6414
Sa · 01.11.14 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 21 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Heidi Blisse, Theresia de Jong
100
Gesundes Leben
NEU
Hatha Yoga:
die 12 Grundstellungen
Anfänger/innen oder mit geringen
Vorkenntnissen
Es werden einfache Körperstellungen für mehr Körpergefühl, Flexibilität und Kraft, energetisierende
und harmonisierende Atemübungen erlernt, sowie
das Aktivieren der Selbstheilungskräfte und stressabbauende Tiefenentspannungstechniken. Dabei
geht es um die Erfahrung von körperlicher, geistiger
und seelischer Harmonie. Yoga hilft, die Anforderungen des Alltags gelassener und besser zu meistern.
Weniger als 2-3 Stunden vor Kursbeginn bitte keine
großen Mahlzeiten einnehmen. Bitte mitbringen:
Yoga-oder Isomatte, warme Kleidung, Socken, evtl.
Decke, Kissen, Nackenrolle
6334
Mo · 15.09.14 · 19.30-21 Uhr · 11 x 90 Min.
Gebühr 55,45 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ingrid Hausdorf, Yoga-Lehrerin
Ort
6425
6426
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Sa · 21.02.15 · 14-18 Uhr · 14,60 €
Sa · 25.04.15 · 13-17 Uhr · 14,60 €
Ev. Gemeindehaus, Preußenstraße 45,
WHV
Leitung Martina Kretschmer, Entspannungstrainerin
Yoga zum Kennenlernen
Männer und Frauen
Yoga bringt den Geist zur Ruhe und entspannt. Die
Übungen dehnen sanft die Muskulatur, lockern und
kräftigen sie. Yoga bietet die Möglichkeit, Stress,
Schlafstörungen, Rückenschmerzen zu reduzieren,
den eigenen Körper neu zu entdecken, lebendiger
und beweglicher werden zu lassen. Wer Yoga kennen lernen will, kann jederzeit nach Absprache in
eine der Gruppen hineinschnuppern und sich danach entscheiden. Anmeldung und Information unter Tel.: (04421) 3 20 16.
Yoga für Frauen und Männer
NEU Kurzurlaub für Körper, Geist und
Seele
Entspannungsworkshop am Samstag
Entspannung ja gern, aber was? In diesem Workshop werden verschiedene Entspannungstechniken in Kurzform angeboten. Es gibt kleine Infos zur
Methode und praktische Übungseinheiten zum
Ausprobieren. Vorgestellt werden die progressive
Muskelentspannung, Autogenes Training, Qi-Gong,
Fantasiereisen, Yogaelemente u. a. Bitte mitbringen:
Decke, Unterlage, dicke Socken oder Turnschuhe,
bequeme Kleidung.
6424
Sa · 25.10.14 · 14-18 Uhr · 14,60 €
Bitte mitbringen: Yoga-oder Isomatte, warme
Kleidung, Socken, evtl. Decke, Kissen.
6353
6354
6355
Ort
Gebühr
Leitung
Mo · 15.09.14 · 18 Uhr · 9 x 90 Min.
Mo · 12.01.15 · 18 Uhr · 9 x 90 Min.
Mo · 13.04.15 · 18 Uhr · 13 x 90 Min.
WSC Frisia, Freiligrathstr. 81, WHV
45,55 € / 65,35 €
Kerstin Pree-Maurer, Dipl. Sozialarb.,
Yogalehrerin
6316
6317
6314
Di · 16.09.14 · 17.30 Uhr · 10 x 60 Min.
Di · 13.01.15 · 17.30 Uhr · 16 x 60 Min.
Di · 16.09.14 · 16.15 Uhr · 10 x 60 Min.
6315
Gebühr
Ort
Leitung
Di · 13.01.15 · 16.15 Uhr · 16 x 60 Min.
34 € / 53,80 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Rosemarie Kemeter, Yogalehrerin
6318
6319
Gebühr
Ort
Mi · 17.09.14 · 9.30 Uhr · 10 x 60 Min.
Mi · 14.01.15 · 9.30 Uhr · 16 x 60 Min.
34 € / 53,80 €
Ev. Gemeindehaus Altengroden,
Werdumer Str. 99, WHV
Leitung Rosemarie Kemeter, Yogalehrerin
6302
6303
6304
6305
Gebühr
Ort
Leitung
Mi · 17.09.14 · 10 Uhr · 11 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 10 Uhr · 25 x 60 Min.
Mi · 17.09.14 · 11 Uhr · 11 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 11 Uhr · 25 x 60 Min.
37,30 € / 83,50 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Irmgard Domschky, Yogalehrerin
6306
6307
6308
6309
Gebühr
Ort
Mi · 17.09.14 · 18 Uhr · 11 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 18 Uhr · 25 x 60 Min.
Mi · 17.09.14 · 19.10 Uhr · 11 x 60 Min.
Mi · 07.01.15 · 19.10 Uhr · 25 x 60 Min.
37,30 € / 83,50 €
Ev. Kindertagesstätte St. Martin Voslapp,
Geniusbankstr. 39, WHV
Leitung Irmgard Domschky, Yogalehrerin
6310
6311
6312
6313
Gebühr
Ort
Do · 18.09.14 · 17 Uhr · 11 x 60 Min.
Do · 08.01.15 · 17 Uhr · 24 x 60 Min.
Do · 18.09.14 · 18.15 Uhr · 11 x 60 Min.
Do · 08.01.15 · 18.15 Uhr · 24 x 60 Min.
37,30 € / 80,20 €
Christus-Kindergarten, Adalbertstr.24,
WHV
Leitung Irmgard Domschky, Yogalehrerin
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Voraussetzung ist ein gesunder Rücken. Bitte mitbringen: Yoga-oder Isomatte, warme Kleidung, Socken, evtl. Decke, Kissen, Nackenrolle
6343
Mi · 17.09.14 · 17.15 Uhr · 11 x 60 Min.
6344
Mi · 14.01.15 · 17.15 Uhr · 21 x 60 Min.
6345
Mi · 17.09.14 · 18.30 Uhr · 11 x 60 Min.
6346
Mi · 14.01.15 · 18.30 Uhr · 21 x 60 Min.
Gebühr 37,30 € / 70,30 €
Ort
Ev. Kindertagesstätte „Regenbogen“,
Preußenstr.45, WHV
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
6332
Do · 11.09.14 · 18 Uhr · 12 x 90 Min.
6333
Do · 08.01.15 · 18 Uhr · 24 x 90 Min.
Gebühr 60,40 € / 119,80 € (wird in 2 Raten
abgebucht)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ingrid Hausdorf, Yoga-Lehrerin
NEU
Lachen Sie sich glücklich
Lachyoga für Anfänger/innen
Wenn Sie mal wieder so richtig lachen und zudem
auch noch etwas für Ihre Gesundheit tun möchten,
lernen sie die wohltuende Wirkung von Lachyoga
kennen. Intensives Lachen stärkt das Immunsystem,
vertieft die Atmung, stärkt Herz und Nerven und
fördert einen gesunden Schlaf. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, dicke Socken, 1-2 Decken, evtl.
kleines Kopfkissen, Isomatte, Getränk
6348
Sa · 27.09.14 · 14 -17.30 Uhr
6349
Sa · 15.11.14 · 14 -17.30 Uhr
6350
Sa · 24.01.15 · 14 -17.30 Uhr
6351
6352
Gebühr
Ort
Sa · 07.03.15 · 14 -17.30 Uhr
Sa · 06.06.15 · 14 -17.30 Uhr
12,90 €
Ev. Kindertagesstätte „Regenbogen“, Preußenstr.45, WHV
Leitung Marita Nowak, Yogalehrerin
Gesundheit und Fasten
Fasten
Die Kurszeiten für alle Fastenkurse können am
Wochenende (nach Absprache) abweichen.
Fasten für Gesunde (Buchinger-Lützner)
Für kurze Zeit aus dem Alltag aussteigen, innehalten, Bilanz ziehen über Lebensweise und Essgewohnheiten. Fasten fördert die Entgiftung, schafft
neue Kräfte für Körper, Geist und Seele, stärkt das
Immunsystem und beugt Krankheiten vor. Dabei
helfen Gymnastik und Entspannungsübungen, Zilgrei und Gruppengespräche. Es werden hilfreiche
Tipps für die Ernährung nach dem Fasten gegeben.
Dieser Kurs ist nicht geeignet für chronisch Kranke.
Im Zweifelsfall ist eine Abklärung durch den Hausarzt erforderlich.
NEU im Herbst für Paare
6600
Do · 13.11.14 - Mi · 19.11.14 · 17.30/1819.30 Uhr
Vorbesprechung Mo · 10.11.14 · 18-19.30 Uhr
Ort
Familienzentrum Ost, Heppenser
Straße 28, WHV
Gesundes Leben
101
in der Passionszeit
6601
Do · 19.02.15 - Mi · 25.02.15 · 17.30/1819.30Uhr
Vorbesprechung Mo · 16.02.15 · 18-19.30 Uhr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Gebühr 36,10 € + Umlagen für Tee und AbschlussEssen 3,50 €
Leitung Inge Echterhagen, Fastenleiterin (dfa)
Inge Echterhagen
Fastenleiterin (dfa)
Zilgrei-Praktikerin
Heilsame Tage
Verschiedene Fastenmethoden
❧ Fasten am Wohnort
❧ Fasten am Urlaubsort auf den
Inseln, im Harz und in Stapelfeld
❧ basische Kochabende
❧ Tageskurse....Ruhepunkte
www.heilsame-Tage.de, info@heilsame-Tage.de
102
Gesundes Leben
Fasten mit Früchten und Zeit für
Zilgrei
Das Fasten mit Früchten ist eine sanfte Methode,
die Verdauung zu fördern und somit das Körpergewebe auf schonendste Weise zu reinigen. Früchte
sind reich an wertvollen Mineralstoffen, Vitaminen,
Spurenelementen und Enzymen. Diese stärken
das Immunsystem. Außerdem werden Sie die Zilgrei-Methode kennen lernen, die leicht erlernbar und
hilfreich bei einseitiger Körperbelastung, Ischias
oder rheumatischen Beschwerden, Kopf-, Rücken-,
und Gelenkschmerzen ist.
6602
Do 27.08.15 - Mi · 02.09.15 · 17.30/1819.30Uhr
Vorbesprechung Mo 24.08.15 · 18-19.30 Uhr
Gebühr 36,10 € + Umlagen für Tee (Früchte) und
Abschluss-Essen 3,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Inge Echterhagen, Fastenleiterin (dfa)
Basenfasten: gut essen und trotzdem
entlasten
Übersäuerung macht schlapp und krank und entzieht dem Körper wertvolle Mineralien. Eine Vielzahl
unterschiedlicher Krankheitsbilder wird dafür verantwortlich gemacht. Das Säure-Basen- / Gleichgewicht spielt nicht nur in Bezug auf den Magen und
alle Verdauungsorgane eine große Rolle, sondern
wirkt sich auf den gesamten Körper aus. Säuren
entstehen nicht nur bei Stoffwechselprozessen im
Körper, sondern werden auch direkt in Form von
Nahrung zugeführt. Daher ist eine bewusste Ernährung mit der richtigen Mischung aus Basen- und
Säurebildnern sehr wichtig. Sie erhalten Tipps für
die Entsäuerung und bekommen Rezepte. Am letzten Abend werden wir uns mit selbst hergestellten
Gerichten gemeinsam ins Basen-Plus schlemmen.
6603
Do · 04.06.15 - Mi · 10.06.15 · 17.30/1819.30Uhr
Vorbesprechung Mo · 01.06.15 · 18-19.30 Uhr
Gebühr 36,10 € + Umlagen für Tee und AbschlussEssen 3,50 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Inge Echterhagen, Fastenleiterin (dfa)
Gesund essen mit basenreicher Kost
Übersäuerung macht schlapp und krank. Eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheitsbilder werden dafür verantwortlich gemacht. Säuren entstehen nicht
nur bei Stoffwechselprozessen im Körper, sondern
werden auch direkt in Form von Nahrung zugeführt.
Sie entziehen dem Körper wertvolle Mineralien.
An diesem Abend können Sie sich ins Basen Plus
schlemmen.
6715
Fr · 26.09.14 · 17.30 Uhr · 240 Min. ·
Gebühr 18 € (incl. 6 € für Lebensmittel)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Inge Echterhagen, Fastenleiterin (dfa)
Traditionelle chinesische Medizin
Traditionelle chinesische Medizin (TCM) findet in
der westlichen Welt immer mehr Anhänger. Welche grundlegenden Konzepte verbergen sich hinter - dem westlichen Denken oft fremden - Diagnose- und Therapieansätzen? Dieser Doppelvortrag
will Grundkonzepte aufzeigen und einen Eindruck
geben, wie das ganzheitliche Prinzip der TCM westliche Betrachtungsweisen komplettieren kann. An-
gesprochen sind Menschen, die einen kurzen Überblick über diese fernöstliche Medizin gewinnen
möchten, sei es zur Komplettierung des eigenen
Weltbildes oder als Einblick in sinnvolle Therapiebereiche.
6500
Mo · 10.11.14 · 20.15 Uhr · 2 x 90 Min. · 12 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
Wirkungen und gibt Tipps zur Verwendung bekannter und weniger bekannter Kräuter und Gewürze
in Küche und Hausapotheke. Im Frühjahr liegt der
Schwerpunkt dabei auf frischen, regionalen Kräutern.
6501
Mo · 27.04.15 · 20.15 Uhr · 3 x 90 Min. · 18 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
NEU Gesunde Ernährung für gesunde
Gelenke
Kochen, Backen und Genießen
Unsere Gelenke sind Präzisionswerkzeuge für den
täglichen Gebrauch. An diesem Abend erfahren Sie,
was Ihre Gelenke brauchen: von Gelenkversorgern
und Radikalen, Übergewicht vermeiden, Stoffwechsel verstehen, Bewegungsübungen für zuhause und
Rezepte für gesunde Gelenke.
6725
Mi · 03.12.14 · 19 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 18 €, incl. Lebensmittel
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dagmar Masche, NLP- Trainerin, Gesundheitscoach
Kräuter in Küche und Hausapotheke
Kräuter und Gewürze machen die Ernährung zu einem sinnenfrohen Erlebnis. Schon auf diese Weise
fördern sie, dosiert eingesetzt, Wohlbefinden und
Gesundheit. Für viele von ihnen sind gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe nachgewiesen. Hier gilt der
Satz eines bekannten Menschen: „Jedes Ding ist
Gift, und kein Ding ist ohne Gift, allein die Dosis
macht, dass ein Ding kein Gift ist.“ (Theophrastus
Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus). Der Kompaktkurs erläutert Inhaltsstoffe und deren
Einen Kurs „Basenfasten: gut essen und trotzdem
entlasten“ finden Sie im Abschnitt „Gesundheit
und Fasten“.
NEU
Kochen für Senioren
Leckeres für Anfänger/innen
Sie wollen Kochen lernen? Oder Sie denken, für
mich alleine zu kochen, lohnt sich nicht, das dauert
zu lange? Dann sind Sie im richtigen Kurs. Wir fangen mit einfachen, gesunden Gerichten an und steigern uns. Anschließend wird das selbst Gekochte
verzehrt. Verwendet werden frische und einheimische Lebensmittel, mit und ohne Fleisch. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter
6711
Do · 09.10.14 · 10.30-12 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 23,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
NEU
Kulinarische Weltreise
NEU
Kulinarische Reise durch Europa
NEU
Sugo: Zaubern mit Sauce und Brühe
Kochen mit Genuss
Wir wollen uns an 5 Donnerstagen auf eine kulinarische Weltreise begeben. Erste Station ist Europa/
Spanien, dann geht es nach Südafrika, Asien/Indien,
Südamerika/Brasilien und Mittelamerika/Mexiko.
Anschließend wird das selbst Gekochte verzehrt.
Verwendet werden frische Lebensmittel. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter.
6708
Do · 09.10.14 · 19-20.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 23,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
Kochen mit Genuss
Wir wollen an 5 Donnerstagen eine kulinarische
Europareise begehen.
Erste Station ist Frankreich, dann geht es nach Italien, Ungarn, Griechenland und Österreich. Anschließend wird das selbst Gekochte verzehrt. Verwendet werden frische Lebensmittel. Bitte mitbringen:
Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter.
6709
Do · 09.10.14 · 17-18.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 23,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
Leckeres aus Dressing, Gemüse-, Geflügel- oder
Rinderbrühe und Bratensoße
Wir werden Sugo, Dressing, Bratensoße und Gemüse-, Geflügel- oder Rinderbrühe herstellen und
Gesundes Leben
103
anschließend für ein Vor- und Hauptgericht verwenden. Das selbst Gekochte wird dann in gemütlicher
Runde verzehrt. Verwendet werden frische und einheimische Lebensmittel, mit und ohne Fleisch. Bitte
mitbringen: Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter
6714
Sa · 18.10.14 · 10-18 Uhr · 1 x 480 Min.
Gebühr 25 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
NEU
Vegetarisch Kochen für Anfänger
Genussvoll essen ohne Fleisch
Gründe, warum Menschen wenig oder gar kein
Fleisch essen, gibt es viele. Für die einen ist es ein
Beitrag zum Tierschutz, andere haben gesundheitliche Gründe. In diesem Kochkurs bereiten wir leckere Gerichte ohne Fleisch zu. Anschließend wird das
selbst Gekochte verzehrt. Verwendet werden frische
und einheimische Lebensmittel. Bitte mitbringen:
Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter.
6712
Do · 22.01.15 · 19-20.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 23,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
NEU
Schnelle Küche für Berufstätige
Anfänger/innen mit wenig Zeit
Sie wollen Kochen lernen? Oder Sie denken, für
mich alleine zu kochen lohnt sich nicht, das dauert
zu lange? Wir fangen mit einfachen, gesunden Gerichten an und steigern uns. Anschließend wird das
selbst gekochte verzehrt. Verwendet werden frische
und einheimische Lebensmittel, mal mit Fleisch und
104
Gesundes Leben
mal ohne. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch
und Vorratsbehälter.
6713
Do · 22.01.15 · 17-18.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 23,50 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Uwe Meier
NEU Frischkostwoche
Fit in den Sommer: Frischkost ist Fitkost
Frischkost stärkt die körpereigene Abwehr und
macht fit. Zubereitet werden rund um die Salatschüssel Frischkostgerichte aus Salat, Getreide,
Obst und Früchten - immer frisch, saisonal und rohköstlich. Dieser Kurs eignet sich auch zum Einstieg
oder zum Aufbau nach einer Fastenwoche.
6730
Mi · 29.04.15 · 18.30 Uhr · Vorbesprechung
Mo · 04.05.15 - Fr · 08.05.15 · 18.30-21Uhr
Gebühr 36,10 € + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
Kochen, Backen
Die Gebühren beinhalten bei den nachfolgenden
Kochkursen auch die Lebensmittelkosten.
Thermomix
Haben Sie schon lange einen Thermomix und
suchen Sie ein paar neue Ideen - oder kennen Sie
dieses Gerät noch gar nicht? An diesem Abend können Sie den Thermomix kennen lernen und sich
aber auch über Ihre Erfahrungen austauschen. Es
wird gemeinsam eine Mahlzeit zubereitet und natürlich auch verzehrt. Bringen Sie bitte nach Möglichkeit ihren eigenen Thermomix mit.
6700
6701
Gebühr
Ort
Leitung
Di · 14.10.14 · 18.30 -21.30 Uhr
Mi · 22.04.15 · 11 -14 Uhr
23,80 € inkl. Lebensmittelkosten
EFB, Feldmark 56, WHV
Elke Stalze-Straus, Lehrerin
NEU Thermomix für Männer
Mit einem Thermomix kochen ist ein Kinderspiel
und viele Männer haben das Kochen mit dieser
Küchenmaschine entdeckt. Haben Sie schon lange einen Thermomix und suchen Sie ein paar neue Ideen
- oder kennen Sie dieses Gerät noch gar nicht? An
diesem Abend können Sie das Kochen mit einem
Thermomix kennen lernen und sich aber auch über
Ihre Erfahrungen austauschen. Es wird gemeinsam
eine komplette Mahlzeit zubereitet und natürlich
auch verzehrt. Bringen Sie bitte nach Möglichkeit
ihren eigenen Thermomix mit.
6724
Di · 18.11.14 · 18.30-21.30 Uhr
Gebühr 23,80 € inkl. Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Elke Stalze-Straus, Lehrerin
Weihnachtsbäckerei für Erwachsene
Gemeinsam backen macht Spaß! Rezeptideen werden gleich in die Tat umgesetzt, bei einer Tasse Tee
wird probiert und natürlich bleibt auch noch etwas
für zu Hause übrig! Bitte Schürze und Keksdose mitbringen.
6736
Di · 25.11.14 · 19 Uhr · 2 x 150 Min. · 25 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Claudia Weiken
NEU Fingerfood für Gäste und Feste
Aus natürlichen Zutaten zaubern wir kleine raffinierte Köstlichkeiten mit Geling Garantie, die sich
einfach und schnell auf einem anspruchsvollen Fingerfood-Buffet präsentieren lassen.
6728
Fr · 28.11.14 · 18 Uhr · 180 Min.
Gebühr 18 € (incl. Lebensmittelkosten)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
Kleingebäck + köstliche Brotaufstriche
Ob süß oder pikant - immer ein Genuss! Wir stellen
schnell und gesunde, köstliche Leckereien her.
6726
Fr · 06.02.15 · 18.30 Uhr · 180 Min.
Gebühr 15 € (incl. Lebensmittelkosten)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
Variationen aus dem Wok
Wir probieren verschiedene Rezepte, die man mit
dem Wok kochen kann, aus.
6718
Gebühr
Ort
Leitung
Fr · 06.03.15 · 17 Uhr · 180 Min.
15,50 € (incl. Lebensmittelkosten)
EFB, Feldmark 56, WHV
Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
Rund um die Salatschüssel
Wir stellen schmackhafte Salat- und Rohkostvariationen mit Dips aus der regionalen vitalstoffreichen
Vollwertküche für Gäste und Feste zusammen.
6727
Fr · 29.05.15 · 18 Uhr · 180 Min.
Gebühr 15 € (incl. Lebensmittelkosten)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
NEU Tapas, Antipasti und Vorspeisen
Wir probieren Tapas und Antipasta als Vorspeise
oder auch kombiniert zu einer satt machenden
Mahlzeit aus. Auch als Imbiss für zwischendurch
oder gar als eine wunderbare Alternative zur traditionellen Küche sind diese Köstlichkeiten denkbar.
6721
Fr · 17.04.15 · 17 Uhr · 180 Min.
Gebühr 15,50 € (incl. Lebensmittelkosten)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
NEU Leichte Sommergerichte
Wir werden die zurzeit vielfältig vorhandenen
frischen Lebensmittel in Sommergerichte verwandeln, die nicht nur viel Geschmack, sondern auch
Leichtigkeit in Ihre Sommerküche bringen. Sie begeistern uns mit frischen Kräutern, viel Gemüse und
saftigem Obst. Leichte Sommergerichte sind ideal
für heiße Tage, an denen man nicht lange in der Küche stehen möchte.
6719
Fr · 22.05.15 · 17 Uhr · 180 Min.
6720
Fr · 26.06.15 · 17 Uhr · 180 Min.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Gebühr 15,50 € (incl. Lebensmittelkosten)
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
NEU Kuchen backen leicht gemacht
Wir werden gemeinsam Obst in raffinierte Torten
verwandeln. Sie werden zur Back-Fee eines jeden
Kindergeburtstages, die mit einer ordentlichen Portion Sahne verführerische Torten und Kuchen zaubern kann. Bitte mitbringen: Transportboxen
6722
Sa · 21.03.15 · 10 Uhr · 180 Min.
6723
Sa · 28.03.15 · 10 Uhr · 180 Min.
Gebühr 15,50 € (incl. Lebensmittelkosten)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
Gesundes Leben
105
Cocktails und Shakes für heiße Tage
Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren
An einem Vormittag lernen Sie alkoholfreie erfrischende Shakes für den Sommer kennen, die Sie
natürlich auch gleich probieren können.
6716
Sa · 06.06.15 · 10 Uhr · 1 x 90 Min.
6717
Sa · 11.07.15 · 10 Uhr · 1 x 90 Min.
Gebühr 8 € (incl. Lebensmittel)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Silvia Baar, Köchin, Fachberaterin
NEU Kochkurse
für geschlossene Kursgruppen
Vegetarische Küche
„Kleingebäck mit Auflage im Herbst“, „Fingerfood
für flotte Feten“, „vollwertig ernährt und länger satt
bleiben“, „Salate im Sommer“. Die Vollwertküche
nach Wunsch ist für geschlossene Kursgruppen bis
zu 9 Personen auf Anfrage möglich. Termine bei
Interesse bitte unter (04421) 32016 anmelden.
Dauer 180 Min.
Gebühr 70 € je Gruppe und Abend + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Erika Rebentisch, Gesundheitsberaterin
Libanesische Küche
Wir zaubern gesunde und leckere libanesische
Gerichte, die leicht nachzumachen sind. Zum Beispiel Tabuleh, Falafel und Kafta. Termine für eine
geschlossene Kursgruppe bis zu 8 Personen sind
auf Anfrage möglich. Bei Interesse bitte unter
(04421/32016) melden.
106
Gesundes Leben
6732
180 Min. · 70 € je Gruppe u. Abend +
Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Samira Gerdes
NEU Originale Paella
Eine Paella ist das bekannteste spanisches Reisgericht aus der Pfanne und das Nationalgericht der
Region Valencia und der spanischen Ostküste. Termine für geschlossene Kursgruppen bis zu 8 Personen auf Anfrage möglich. Bei Interesse bitte unter
(04421/32016) melden.
6735
180 Min. · 70 € je Gruppe u. Abend +
Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Jesus Freiria
NEU Vegane/Vegetarische Küche
Mit einfachen Zutaten werden wir leckere, warme Gerichte, Dips und Salate zubereiten. Termine
für geschlossene Kursgruppen bis zu 8 Personen
auf Anfrage möglich. Bei Interesse bitte unter
(04421/32016).
6731
180 Min. · 70 € je Gruppe u. Abend +
Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Samira Gerdes
Spanische Küche: „Tapas“
Die Appetithappen - von einfach bis raffiniert - werden in Spanien häufig mit einer kompletten Mahlzeit kombiniert. Termine für geschlossene Kursgruppen bis zu 9 Personen auf Anfrage möglich. Bei
Interesse bitte unter (04421) 32016 melden.
6702
1 x 180 Min. · 70 € je Gruppe u. Abend +
Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
...einfach besser beraten
WERDUMER
APOTHEKE
Apotheker Felix Fuhrmann e.K.
Werdumer Str. 92 • 26386 Wilhelmshaven
Telefon 04421 / 998330 Fax 998331
www. apoth.com • e-Mail: werdumer@apoth.com
Holen Sie uns auf Ihr iPhone:
im iTunes-Store gratis ApothekenApp laden,
Postleitzahl und Werdumer Apotheke eingeben,
uns als Hausapotheke markieren und sofort von
unseren Leistungen profitieren.
Gesundes Leben
Fremde
Sprachen
für Groß
und Klein
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diane Bucher, Psychologin
Sprachen für Kinder
NEU
Singen und Spielen auf Englisch
Grundschulkinder der 1. und 2. Klasse
Bei diesem Kurs stehen typisch englische Kinderreime, Zahlenspiele und Alphabet-Lieder im Mittelpunkt. Die Kinder können sich dabei viel bewegen
und tanzen. Auf lockere und spielerische Weise lernen sie, Anweisungen auf Englisch zu verstehen und
auszuführen. Die Dozentin ist Muttersprachlerin.
Termine 2014: Sa., 13.09., 11.10., 15.11., 13.12.2014
Termine 2015: Sa., 10.01., 14.02., 14.03., 11.04.,
09.05., 13.06., 11.07.2014
5000
Sa · 13.09.14 · 9 Uhr · 4 x 90 Min.
5001
Sa · 10.01.15 · 9 Uhr · 7 x 90 Min.
Gebühr 19 € / 32,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Diane Bucher, Psychologin
NEU
Englisch macht Spaß!
Grundschulkinder der 3. und 4. Klasse
In diesem Kurs geht es um „Lernen durch Spielen“.
Alphabet, Zahlen und alltägliche Dinge werden
durch Bewegung und Tanz im Kurs erlernt. In der
Gruppe wird Schreiben, Lesen und Sprechen trainiert, um die Sprachkenntnisse gemeinsam im Team
zu verbessern. Die Dozentin ist Muttersprachlerin.
Bitte mitbringen: Papier, Buntstifte.
Termine 2014: Sa., 13.09., 11.10., 15.11., 13.12.2014
Termine 2015: Sa., 10.01., 14.02., 14.03., 11.04.,
09.05., 13.06., 11.07.2014
5002
Sa · 13.09.14 · 10.45 Uhr · 4 x 90 Min.
5003
Sa · 10.01.15 · 10.45 Uhr · 7 x 90 Min.
Gebühr 19 € / 32,50 € + Mat.
NEU
Spanisch für Grundschulkinder
NEU
Spanisch für Grundschulkinder
Kinder der 1. und 2. Klasse
In diesem Kurs werden Grundschulkindern spielerisch und altersgerecht Grundkenntnisse der spanischen Sprache vermittelt. Bitte mitbringen: Block,
Buntstifte, Schreibzeug.
Termine 2014: Sa., 27.9., 25.10., 29.11., 13.12.2014
Termine 2015: Sa., 28.02., 21.03., 25.04., 30.05.,
27.06..2014
5006
Sa · 27.09.14 · 9.30 Uhr · 4 x 90 Min.
5007
Sa · 28.02.15 · 9.30 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 19 € / 23,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carol Charlin, Fremdsprachenkorrespondentin
Kinder der 3. und 4. Klasse
In diesem Kurs werden Grundschulkindern spielerisch und altersgerecht Grundkenntnisse der spanischen Sprache vermittelt. Bitte mitbringen: Block,
Buntstifte, Schreibzeug.
Termine 2014: Sa., 27.9., 25.10., 29.11., 13.12.2014
Termine 2015: Sa., 28.02., 21.03., 25.04., 30.05.,
27.06..2014
5008
Sa · 27.09.14 · 11.15 Uhr · 4 x 90 Min.
5009
Sa · 28.02.15 · 11.15 Uhr · 5 x 90 Min.
Gebühr 19 € / 23,50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carol Charlin, Fremdsprachenkorrespondentin
Fremde Sprachen für Groß und Klein
107
Die Kurse „Englisch für Schulwechsler der 4.
Klasse“ und „Englisch für Schulwechsler in der 5.
Klasse“ stehen im Abschnitt „Ferienangebote für
Kinder.
Sprachen für Erwachsene
Entender y hablar
Spanisch-Gesprächskreis
Gemeinsam wollen wir den Spaß an einer Verständigung in Spanisch pflegen. Wer in dieser Sprache
zumindest einfache Gespräche führen kann, ist
herzlich eingeladen. Wir wollen das Hörverstehen
verbessern und das Vokabular vergrößern, Schwellenängste beim Sprechen abbauen. Dabei steht
nicht Fehlerfreiheit im Vordergrund, sondern die
Freude an der Kommunikation. Als Einstieg dienen
u.a. Medientexte, sowie kurze Radio- und Fernsehausschnitte, wobei Informationen über Land und
Kultur nicht zu kurz kommen.
5115
Mo · 15.09.14 · 18.30 Uhr · 6 x 90 Min.
5116
Mo · 10.11.14 · 18.30 Uhr · 6 x 90 Min.
5117
Mo · 12.01.15 · 18.30 Uhr · 10 x 90 Min.
5118
Mo · 13.04.15 · 18.30 Uhr · 11 x 90 Min.
Gebühr 25,30 € / 41,50 € / 45,60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
Crashkurs Urlaubsspanisch
Menschen mit geringen oder ohne Vorkenntnisse
Sie planen einen Urlaub im spanisch-sprachigen
Ausland? Dann hilft Ihnen der Crashkurs Urlaubsspanisch: In knapp zwei Tagen werden Sie die wichtigsten Redewendungen und ein Minimum des
108
grammatikalischen Regelwerks kennenlernen, so
dass sie Situationen am Flughafen, im Hotel, beim
Einkauf oder zur Not auch beim Arzt bestehen können.
5119
Sa · 27.06.15 · 10-17 Uhr + So · 28.06.15 ·
11-16 Uhr · 720 Min.
Gebühr 34 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Dr. Sibet Riexinger
Weitere Sprachkurse „Spanisch“ finden Sie im
Abschnitt „Angebote im Jeverland“.
Polnisch für Urlauber
Crash-Kurs am Wochenende
Wer noch nie Polnisch gelernt oder schon alles vergessen hat, kann hier Basiskenntnisse erwerben.
Wir führen kurze und leichte Konversationen, üben
vertraute alltägliche Ausdrücke und bauen einfache Sätze zusammen. Am Ende des Kurses können
Sie sich und andere auf Polnisch vorstellen, Fragen
stellen und auf einfache Art Fragen zu Ihrer Person
beantworten. Der Crash-Kurs vermittelt einen kompakten Einstieg in die polnische Sprache.
5165
Sa · 18.10.14 · 10-17 Uhr + So · 19.10.14 ·
11.30-16.30 Uhr · 600 Min
5166
Sa · 21.02.15 · 10-17 Uhr + So · 22.02.15 ·
11.30-16.30 Uhr · 600 Min
5167
Sa · 18.04.15 · 10-17 Uhr + So · 19.04.15 ·
11.30-16.30 Uhr · 600 Min
5168
Sa · 13.06.15 · 10-17 Uhr + So · 14.06.15 ·
11.30-16.30 Uhr · 600 Min
Gebühr 30 € + Mat. 2 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Agnieszka Solisch, Polnisch Lehrerin
Fremde Sprachen für Groß und Klein
Français
Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen
Die Kurse sind ebenso geeignet für Eltern, die ihre
Kinder beim Erlernen der Fremdsprache Französisch begleiten möchten. Im Mittelpunkt stehen
die Grundlagen der (Aus-) Sprache und Grammatik.
Alltägliche Gesprächssituationen werden gemeinsam eingeübt, auch Wissenswertes über Land und
Leute kommt nicht zu kurz. Lehrbuch: „Voyages I“,
Klett-Verlag.
5109
Do · 18.09.14 · 9.30 Uhr · 12 x 90 Min.
5110
Do · 08.01.15 · 9.30 Uhr · 11 x 90 Min.
5111
Do · 16.04.15 · 9.30 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 49,60 € / 45,60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Martine Heitmann, Französischlehrerin
Français
Wiedereinsteiger/innen mit Vorkenntnissen
Dieser Kurs ist für Teilnehmende, die einen Schwerpunkt auf Kommunikation ohne Druck und mit
Spaß legen möchten, geeignet. Das Material wird
im Kurs gestellt.
5112
Fr · 19.09.14 · 9.30 Uhr · 11 x 90 Min.
5113
Fr · 09.01.15 · 9.30 Uhr · 11 x 90 Min.
5114
Fr · 17.04.15 · 9.30 Uhr · 11 x 90 Min.
Gebühr 45,60 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Martine Heitmann, Französischlehrerin
NEU
Crashkurs Französisch
Menschen ohne oder mit geringen
Vorkenntnissen
Sie planen einen Urlaub im französisch-sprachigen Ausland? Dann hilft Ihnen dieser Crashkurs : In
knapp zwei Tagen werden Sie die wichtigsten Redewendungen und ein Minimum des grammatikalischen Regelwerks kennenlernen, so dass sie Situationen am Flughafen, im Hotel, beim Einkauf oder zur
Not auch beim Arzt bestehen können. Gegen ein
geringes Entgelt wird mittags eine regionale französische Spezialität angeboten.
5120
Sa · 14.03.15 · 10-17 Uhr + So · 15.03.15 ·
11-16 Uhr · 720 Min.
5121
Sa · 20.06.15 · 10-17 Uhr + So · 21.06.15 ·
11-16 Uhr · 720 Min.
Gebühr 37 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Martine Heitmann, Französischlehrerin
NEU
Frankreichs Regionen entdecken
Informative und kulinarische Reise am Wochenende
Wer sich für Frankreich interessiert, aber noch kein
konkretes Reiseziel hat, bekommt hier von einer
Französin wertvolle Anregungen und Tipps. An jedem der einzelnen Wochenenden wird eine Region vorgestellt. Dazu gehören auch die jeweiligen
kulinarischen Köstlichkeiten, die zum Abschluss
am Sonntag gemeinsam zubereitet werden. Das
Wochenende verläuft zweisprachig, so dass auch
Menschen ohne französische Sprachkenntnisse gut
folgen können.
Bretagne
5122
Sa · 18.10.14 · 10-16 Uhr + So · 19.10.14 ·
11-16 Uhr · 660 Min.
Normandie
5123
Sa · 21.02.15 · 10-16 Uhr + So · 22.02.15 ·
11-16 Uhr · 660 Min.
Provence
5124
Sa · 23.05.15 · 10-16 Uhr + So · 24.05.15 ·
11-16 Uhr · 660 Min.
Gebühr 34 € + Material- und Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Martine Heitmann, Französischlehrerin
Englisch
Teilnehmende mit guten Kenntnissen
The advanced class reads, talks, laughs and we are
improving every hour.
5131
Di · 16.09.14 · 8.30 Uhr · 12 x 120 Min.
5132
Di · 06.01.15 · 8.30 Uhr · 11 x 120 Min.
5133
Di · 14.04.15 · 8.30 Uhr · 13 x 120 Min.
Gebühr 65,80 € / 60,40 € / 71,20 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
Englisch
Teilnehmende mit Grundkenntnissen
Wir erweitern unsere Sprachkenntnisse. Englische
Konversation über Alltägliches, Geschichte sowie
ausgewählte Bücher begleiten den Unterricht, wie
auch der Spaß nicht fehlen darf.
5134
Di · 16.09.14 · 10.45 Uhr · 12 x 105 Min.
5135
Di · 06.01.15 · 10.45 Uhr · 11 x 105 Min.
5136
Di · 14.04.15 · 10.45 Uhr · 13 x 105 Min.
Gebühr 57,70 € / 53 € / 62,45 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
Englisch
Teilnehmende mit geringen Englischkenntnissen
In diesem Kurs treffen sich Menschen, um mit viel
Spaß und Freude neu der Sprache zu begegnen.
Wir arbeiten im Tempo der Gruppe alte und neue
Kenntnisse auf. Sicherheit wird gewonnen, die Neugier auf diese „Weltsprache“, das Land und seine
Geschichte sollen geweckt werden.
5137
Fr · 12.09.14 · 8.30 Uhr · 12 x 120 Min.
5138
Fr · 09.01.15 · 8.30 Uhr · 11 x 120 Min.
5139
Fr · 17.04.15 · 8.30 Uhr · 12 x 120 Min.
5140
Fr · 12.09.14 · 10.45 Uhr · 12 x 120 Min.
5141
Fr · 09.01.15 · 10.45 Uhr · 11 x 120 Min.
5142
Fr · 17.04.15 · 10.45 Uhr · 12 x 120 Min.
Gebühr 65,80 € / 60,40 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
NEU
Englisch
Kompaktkurs für Urlauber
Englisch als Weltsprache hilft uns an fast jedem Ort
der Welt. Der Kurs bereitet Urlauber auf verschiedene Situationen vor, wo einige Vokabeln zu mehr Sicherheit, Entspannung und Spaß beitragen können.
5143
Di · 05.05.15 · 18.30 Uhr · 5 x 120 Min.
5144
Do · 04.06.15 · 19.45 Uhr · 5 x 120 Min.
Gebühr 28 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carmen Hansmann, Kommunikationswirtin
Fremde Sprachen für Groß und Klein
109
NEU
Business Englisch
Anfänger/innen - Niveau A1
Hier lernen Sie in einer fordernden aber dennoch
entspannten Atmosphäre mit einer Muttersprachlerin. Dieser Kurs ist geeignet für alle Büroberufe: von
angestellten Assistentinnen und Assistenten bis hin
zu Führungskräften. Es werden allgemeine Grundkenntnisse als auch berufsbezogenes Englisch
vermittelt. „Business Englisch für Anfänger/innen“
trainiert Kommunizieren, Verstehen, Lesen und
Schreiben in einem zweckmäßigen Level. Lehrbuch:
Business English for Beginners: Kursbuch mit CDs
und Phrasebook: Europäischer Referenzrahmen: A1A2, Verlag Cornelsen, € 24,95.
5151
Di · 13.01.15 · 18 Uhr · 10 x 90 Min.
5152
Di · 14.04.15 · 18 Uhr · 10 x 90 Min.
Gebühr 50 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Kristin F. Bliss, Englischlehrerin
Englisch Gesprächskreis
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Wenn Sie sich ohne Leistungsdruck dem praktischen
Alltagsenglisch nähern möchten, sind Sie in diesem
Kurs genau richtig. Hier können Sie sich sprachlich
auf Reisen, Familien- und/oder Freundeskontakte
vorbereiten. Ziel ist es, Englisch frei zu sprechen.
Dabei steht nicht die Grammatik, sondern die Freude am Gespräch und an der Sprache im Vordergrund. Der Dozent ist englischsprachig aufgewachsen und hat viele Jahre in England und den USA
gelebt.
5100
Mi · 24.09.14 · 9.15 Uhr · 10 x 90 Min.
5101
Mi · 14.01.15 · 9.15 Uhr · 10 x 90 Min.
5102
Mi · 15.04.15 · 9.15 Uhr · 12 x 90 Min.
Gebühr 40 € / 47,80 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Peter Dieckmann
Talk of the Town
Gesprächskreis für Erwachsene
Der Name sagt es: Hier geht es ums Reden, über
alles und nichts, über Gott und die Welt. Hier
treffen sich Menschen, die mit Vergnügen englisch
sprechen mögen und die so viel Englischkenntnisse haben, dass sie gerne bei der Gesprächsrunde
mitmischen möchten.
5125
Mo · 15.09.14 · 9 Uhr · 12 x 90 Min.
5126
Mo · 12.01.15 · 9 Uhr · 10 x 90 Min.
5127
Mo · 13.04.15 · 9 Uhr · 13 x 90 Min.
Gebühr 49,60 € / 41,50 € / 53,70 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Anke Rottmann, Dipl. Betriebswirtin,
Management-Coach
110
Fremde Sprachen für Groß und Klein
The English Breakfast Club
Gesprächskreis für Erwachsene
Dieser Gesprächskreis ist ein „Klönschnack“ auf Englisch. Bei englischem Tee und Gebäck kommen die
Themen des Alltags zur Sprache. Wer gerne sein
Englisch auffrischen und geschmeidig erhalten
möchte, ist herzlich willkommen. Neben dem Gespräch gibt es Spiele, Texte und Übungen, natürlich
auf Englisch. Fehler dürfen gemacht werden.
5128
Mo · 15.09.14 · 10.45 Uhr · 12 x 90 Min.
5129
Mo · 12.01.15 · 10.45 Uhr · 10 x 90 Min.
5130
Mo · 13.04.15 · 10.45 Uhr · 13 x 90 Min.
Gebühr 49,60 € / 41,50 € / 53,70 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Anke Rottmann, Dipl. Betriebswirtin,
Management-Coach
The small talking club
Teilnehmende mit Vorkenntnissen
In diesem Kurs sind Sie in einer Gruppe Gleichgesinnter, fröhlicher Menschen, die mit Muße und
ohne Zeitdruck in lockerer Atmosphäre Englisch
sprechen und lernen möchten. Wünsche und Anregungen der Teilnehmenden werden berücksichtigt.
Für Wiedereinsteiger ist eine Einschätzung durch
die Kursleiterin möglich. Lehrbuch: Wir arbeiten
mit „English Elements“, Hueberverlag, ISBN 3-19202493-3, 21,50 €.
5103
Mo · 15.09.14 · 15 Uhr · 11 x 90 Min. · 44 €
+ Mat.
5104
Mo · 12.01.15 · 15 Uhr · 10 x 90 Min. · 40 €
+ Mat.
5105
Mo · 13.04.15 · 15 Uhr · 9 x 90 Min. · 36 € +
Mat.
Gebühr 44 € / 40 € / 36 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bärbel Hintze, Englischlehrerin
Englisch-Gesprächskreis
Erwachsene
Dieser Gesprächskreis ist ein „Klönschnack“ auf Englisch. In lockerer Atmosphäre bei Tee und Gebäck
kommen die Themen des Alltags zur Sprache. Wer
gerne sein Englisch auffrischen und geschmeidig
erhalten möchte, ist herzlich willkommen. Neben
dem Gespräch gibt es Texte, Lieder etc.
5106
Do · 11.09.14 · 18 Uhr · 11 x 90 Min. · 44 €
+ Mat.
5107
Do · 08.01.15 · 18 Uhr · 11 x 90 Min. · 44 €
+ Mat.
5108
Do · 16.04.15 · 18 Uhr · 9 x 90 Min. · 36 € +
Mat.
Gebühr 44 € / 36 € + Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Bärbel Hintze, Englischlehrerin
Sprachkurse „Niederländisch“ und „Italienisch“
finden Sie im Abschnitt „Jeverland“.
Praevention sw 2014_68x43_neu.pdf
1
13.06.14
13:59
Lebenslages
Lernen
Fortbildung für Kindertagesstätte und Grundschule
Inklusion: Chancen und Herausforderungen im Alltag für Kindertagesstätten und
Grundschulen
Fortbildung für pädagogische Fachkräfte
Die inklusive Pädagogik ist ein neuer Ansatz, der
sich aus der Integrationsarbeit entwickelt hat. Begrifflich und konzeptionell gibt es jedoch deutliche
Unterschiede. In einem inklusiven Bildungssystem
gibt es keine Unterscheidung von Kindern mit und
ohne Förderbedarf, sondern es gibt die Kindergesamtheit mit unterschiedlichen Erziehungs- und
Bildungsbedürfnissen. Inklusion geht davon aus,
dass alle Kinder mit ihrer Vielfalt in Persönlichkeit,
Kompetenz und Niveau gleichermaßen aktiv am
Bildungsalltag in der jeweiligen Einrichtung teilnehmen. In dieser Fortbildung wird der Grundgedanke
der Inklusion erläutert und diskutiert. Wir werden
verschiedene Bereiche der Rahmenbedingungen
genauer betrachten. Es werden erste Schritte und
Beispiele aus der Praxis vorgestellt, die Möglichkeiten einer Umsetzung aufzeigen.
8026
Sa · 13.09.14 · 14.30 Uhr · 1 x 180 Min.
Gebühr 15 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Elli Weiser, Dipl. Soz. Päd.
P RÄVENTION
Bei regelmäßiger Teilnahme an Kursen zur Rückenschulung,
Stress-Reduktion und Entspannung können einmalig pro Jahr
80 % der Kursgebühren von der Krankenkasse erstattet werden
– nach § 20 SGB V.
Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.
Künstlerische Begabungen im
Elementarbereich erkennen und fördern
Kunstpädagogische Fortbildung für
Erzieher/innen
Es ist häufig schwierig zu erkennen, ob ein Entwicklungsvorsprung oder eine spezielle Begabung
Lebenslanges Lernen
111
Ursache für besondere Bedürfnisse von Kindern
sind. Denn überdurchschnittliche Begabungen eines Kindes müssen nicht zwingend mit hervorragenden oder augenfälligen Leistungen verbunden
sein. In einer Welt, in der vor allem intellektuelle
Leistungen zählen, werden vor allem künstlerische
Begabungen oft zu wenig gefördert. Der Workshop
will helfen, besondere künstlerische Begabungen so
früh - wie möglich- zu erkennen, und er gibt praktische Tipps für die spezielle Förderung solcher Kinder.
8021
Sa · 15.11.14 · 10-16 Uhr · 32 €
Ort
Atelier „Kunstwerk“ Textilhof, Ulmenstraße
57, WHV
Leitung Uwe Müller, Maler und Kunstpädagoge
Eine Seminarreihe zum „Tübinger Orthografie
Programm“ für Eltern und Grundschullehrer/
innen finden Sie im Abschnitt „Wissenswertes für
Eltern, Großeltern und Erwachsene“.
NEU Nadelfilzen in Kindertagesstätte
und Grundschule
Fortbildung für Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen
Nadelfilzen ist eine Tätigkeit, bei der Kinder sich
entspannen und zur Ruhe kommen können. Hinzu
kommt das haptische Erleben der Wolle. Zudem hat
beim Filzen jedes Kind sein eigenes Erfolgserlebnis,
unabhängig von der Entwicklung seiner motorischen Fähigkeiten. Es entsteht nur ein geringer Material- und Vorbereitungsaufwand. Der Abend bietet eine Einführung in die Technik des Nadelfilzens,
eine kleine Materialkunde sowie Ideen für die Umsetzung in Kindertagesstätten und Grundschulen.
112
Lebenslanges Lernen
8014
Di · 10.02.15 · 19 Uhr · 1 x 120 Min. · 8 € +
Mat.
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Manuela Porsche-Stecher, Dipl. Biologin
NEU
Tagesfahrt zur didacta 2015
Die Messe rund um Erziehung und Bildung in
Hannover
Die didacta ist die größte und bekannteste Messe
rund um das Thema Bildung in Deutschland. Für
Pädagogen aller Fachrichtungen bietet sie eine Fülle von Themen, Neuigkeiten und interessanten Inhalten. 2015 ist die didacta in Hannover - und wir
fahren hin!
ANMELDUNG BITTE BIS ZUM 10. NOVEMBER 2014
1827
Sa · 28.02.15 · 07.30 Uhr - ca. 21.30 Uhr
Fahrt mit dem Bus ab WHV 07.30 · Rückfahrt ab Hannover 18.30 Uhr
Kosten bei 15 Teilnehmenden 60 €
bei 16-19 TN 50 €
bei 20-25 TN 44 € jeweils incl. Busfahrt
und Tageskarte für die Messe
Fortbildung für Mitarbeitende der EFB
NEU
Kind
Erste Hilfe - vor allem am
Fortbildung für Kindertagespflegepersonen und
Kursleiter/innen aus dem Eltern-Kind-Bereich
Die Experimentierfreudigkeit von Kindern ist oft
grenzenlos. Das kann auch einmal gefährlich werden. Erwachsene müssen deshalb Gefahren vor-
beugen und im Notfall schnell und richtig handeln
können. Der Kurs gibt Informationen und praktische Übungen zu den Themen: Unfallverhütung,
Erste Hilfe bei Verletzungen, Verbrennungen und
Vergiftungen, richtiges Verhalten bei Insektenstichen bis hin zu Krampfanfällen. Dabei wird auch auf
die unterschiedliche Behandlung von Kindern und
Erwachsenen eingegangen. Nach erfolgreichem
Abschluss des Seminars wird eine anerkannte Teilnahmebescheinigung des DRK ausgestellt.
8035
Fr · 27.09.14 · 9.30-16.30 Uhr
Gebühr für Kursleiter/innen der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei
Ort
Familien- und Kinderservicebüro,
Heppenser Str. 29, WHV
Leitung Diana Welk, Rettungssanitäterin
NEU Pranayamaübungen im
Yogaunterricht
Fortbildung für Kursleiterinnen im Bereich Yoga
und Meditation
Inhalt dieser Fortbildung ist der sinnvolle Einsatz
von Atemübungen und Pranayama Übungen im
Gruppenunterricht. Es werden verschiedene Übungen vorgestellt, sowie deren Wirkung auf Körper
und Psyche besprochen. Auch die Verbindung von
Asana mit dem Atem wird in einer Übungssequenz
praktisch durchgeführt. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Matte, Sitzkissen, Getränk
8003
Sa · 27.09.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 26 € (für Kursleiter/innen der EFB FRIWHV kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karin Carstens, Yoga-Ausbildungsleiterin
NEU
Vinyasa krama
Wir beschäftigen uns mit dem sinnvollen Aufbau
von Übungsreihen, dem Üben einzelner Asanas im
Fluss und deren fast unendlichen Variationsmöglichkeiten. Die vorgestellten Beispiele sollen dazu
ermutigen, selber kreativer im Unterricht zu werden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte,
Sitzkissen, Getränk
8004
Sa · 29.11.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 26 € (für Kursleiter/innen der EFB FRIWHV kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karin Carstens, Dozentin für Yoga-Ausbildung
NEU „Spielend“ und „sinn-voll“ durch
das erste Lebensjahr begleiten
Fortbildung für Leiterinnen von Eltern-KindGruppen
Orientiert an den Entwicklungsphasen von Kindern
wollen wir an diesem Tag einen Erfahrungsschatz
aus vielen Ideen, praktischen Vorführungen und
Übungen teilen, um Eltern und Babys gut und sinnvoll durch diese erste Zeit zu begleiten. Aufgebaut
auf dem theoretischen Hintergrund der Entwicklungs- und Bindungspsychologie, der modernen
Motorik-Schulung sowie der Eltern-Stärkung gemäß dem sogenannten „Dialog-Prinzip“ geht es um
praktische Übungen und Erfahrungen. Bitte eine
Demo-Puppe (soweit vorhanden) mitbringen und
bequeme Kleidung anziehen, da der Hauptteil des
Seminars auf Bodenmatten stattfinden wird.
8022
Sa · 22.11.14 · 9 -17 Uhr
Gebühr 41 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Silke Eggert, Pädagogin
NEU Frisches Wissen und neue Ideen für
die Gestaltung von Kindergruppen, Ferienbetreuung und Schulnachmittagen
Pädagogisches Rüstzeug, neue Spiele
und Programmideen
Eltern brauchen das Gefühl, dass ihre Kinder gut betreut sind. Kinder lieben Spiele und Abwechselung,
brauchen aber auch Rituale und einen Rahmen, in
dem sie sich auskennen und bewegen können. Ein
pädagogisches Team braucht einen „roten Faden“,
viel Spaß, Neugier und ein gutes Fundament an Wissen, denn jeder Tag mit Kindern ist immer wieder
anders, die meisten Herausforderungen kündigen
sich nicht an.
Gemeinsam wollen wir an diesem Tag einen
Methodenkoffer packen:
- mit Handwerkszeug für den Umgang und die
Begleitung von Kindergruppen. Dabei werden
wir einen Blick in die Bereiche Entwicklungspsychologie, Gruppenphasen, Rollen in Gruppen und
Spielepädagogik werfen.
- mit jeder Menge neuer Spiele und Kooperationsaufgaben, die sich einfach im Alltag mit Kindern
einsetzen lassen.
- mit Ideen und Möglichkeiten, Projektarbeiten
zu entwickeln und mit überschaubarem Aufwand,
auch thematisch zu arbeiten.
- mit der Bedeutung und Entwicklung von Ritualen für Gruppen.
- Mit unseren eigenen Stärken und Kompetenzen:
Keiner kann alles gleich gut, aber jeder hat seine
Schwerpunkte und „Steckenpferde“. Im besten Fall
haben Kinder und Kollegen etwas davon, wenn
jeder seine Stärken gezielt und am richtigen Platz
einsetzen kann.
Bitte einen kleinen Imbiss für Mittags mitbringen.
8023
Sa · 10.01.15 · 10-16 Uhr
Gebühr 31 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Katrin Runge, Dipl. Soz. Päd., Erzieherin,
NEU Yoga und Meditation
zur Stressbewältigung
An diesem Nachmittag werden folgende Schwerpunkte gelegt: krankmachenden Stress verstehen
mit Hilfe der alten Schriften, die verschiedenen
Stressebenen und die ausgleichende Wirkung von
Yoga praktisch erleben. Über passende Yoga- und
Meditationspraxen sowie Entspannungsübungen
soll ein Weg aufgezeigt werden, das große Potenzial, das in jedem Menschen vorhanden ist, wieder zu
finden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte,
Sitzkissen, Getränk
8005
Sa · 31.01.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 26 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Karin Carstens, Dozentin für Yoga-Ausbildung
Lebenslanges Lernen
113
NEU
Hilfe, ich leite eine Gruppe!
Praktische Fortbildung für Leitende von Kursen
und Gruppen
Das Leiten einer Gruppe stellt uns manchmal vor
ungewohnte Herausforderungen: da „zicken” vielleicht einzelne Teilnehmende, oder es fällt manchmal schwer, sich durchzusetzen. Ausgehend von
Ihren eigenen Erfahrungen als Kursleitung wollen
wir den Abend nutzen, um Strategien zu entwickeln
und neue Impulse zu bekommen.
8032
Fr · 30.01.15 · 17-20 Uhr
8033
Fr · 17.04.15 · 17-20 Uhr
Gebühr 16 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Waltraud Sprauer, Dipl. Päd.
NEU Bewegtes und anschauliches Lernen:
Methoden-Workshop
Fortbildung für Mitarbeitende
Stellen Sie sich vor, Sie planen gerade ein Seminar
oder ein Kursmodul - greifen Sie nach den bewährten Methoden? Denken Sie hin und wieder daran,
„mal etwas anderes auszuprobieren?“ In diesem Seminar haben Sie dazu Gelegenheit. Der Workshop
macht Sie mit Methoden und Übungen vertraut, die
einzelne Teilnehmende, die Gruppe und die Themen anschaulich in Bewegungen bringen, Energie
erzeugen und dadurch Lernen erleichtern oder ermöglichen. Die jeweils anschließende Reflexion der
Methoden zeigt Einsatz- und Variationsmöglichkeiten auf. Bitte mitbringen: Imbiss für zwischendurch.
8001
Sa · 07.02.15 · 9.30-16 Uhr · 1 x 390 Min.
114
Lebenslanges Lernen
Gebühr 40 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Birgit Heine-Jürgens, Diakonin,
Gemeindeberaterin, Mastercoach
NEU
Bewegung
Sprachförderung durch
Fortbildung für Kindertagespflegepersonen und
Kursleitende aus dem Eltern-Kind-Bereich
Im Umgang mit kleinen Kindern können leicht
Spiel- und Bewegungssituationen gezielt genutzt
werden, um sprachfördernd tätig zu werden. Nach
einer theoretischen Einführung werden viele Praxisbeispiele vorgestellt, welche auch zu Hause gut umgesetzt werden können, darunter unter anderem:
Fangspiele, Bewegungslieder, Sprech- und Fingerspiele, Mitmachgeschichten. Die inhaltlichen Beispiele werden praktisch umgesetzt und ausprobiert.
8028
Sa · 07.02.15 · 9.30 -12.30 Uhr
Gebühr 16 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei)
Ort
Familien- und Kinderservicebüro,
Heppenser Str. 29, WHV
Leitung Kirstin Wiegand, Motopädin
NEU Moderation von Gruppen:
Grundkurs
Fortbildung für Mitarbeitende
Große Gruppen, kleine Gruppen. Hauptamt. Ehrenamt. - Eine handwerklich gute Moderation ent-
scheidet maßgeblich über einen gelungenen Verlauf. Durch eine gekonnte Moderations-Gestaltung
erreichen Sie:
- begeisterte und aktive Teilnehmende,
- breit akzeptierte Ergebnisse,
- Effektivität und Effizienz als Basis allseitiger Zufriedenheit.
Vermittelt werden Grundkenntnisse über Techniken
und Methoden der Moderation. Ebenso werden
„Pannen und Fallen“ thematisiert und Lösungsansätze erarbeitet.
Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende aus
der Bildungsarbeit, Kirchengemeinden, Einrichtungen, Vereinen etc., die in ihrer Arbeit regelmäßig
Treffen, Besprechungen, Sitzungen und Meetings
leiten. Bitte mitbringen: Imbiss für zwischendurch.
8006
Sa · 14.02.15 · 9-17 Uhr · 1 x 480 Min.
Gebühr 40 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carsten Feist, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
NEU Kleine Reden und Grußworte
schreiben und halten
Grundkurs für Mitarbeitende
Wer sein Publikum überzeugen und begeistern will,
muss in der Lage sein, Beziehung aufzubauen und
während seiner Rede mit dem Publikum in Kontakt
zu bleiben. Nehmen Sie die Reaktionen Ihres Publikums wahr und nehmen Sie die Bedürfnisse Ihrer
Zuhörerschaft ernst. Ziehen Sie Mitarbeitende, Vorgesetzte, Kunden in Ihren Bann. Behalten Sie ihre
Sprechweise und Ihre Körpersprache im Blick und
bleiben Sie dabei authentisch. Redestruktur, zentrale Argumente und wichtige Fakten helfen ihnen zu
strukturieren und geben Ihnen Sicherheit als Basis
eines überzeugenden Auftritts.
Die Fortbildung richtet sich an (leitende) Mitarbeitende aus der Bildungsarbeit, Kirchengemeinden,
Sportvereinen, Einrichtungen etc., die in ihrer
Arbeit zu bestimmten Gelegenheiten das Wort
ergreifen (müssen). Bitte mitbringen: Imbiss für
zwischendurch.
8007
Sa · 07.03.15 · 9-17 Uhr · 1 x 480 Min.
Gebühr 40 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carsten Feist, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Sicher auftreten und überzeugend
präsentieren
Trainingsseminar: Fortbildung für Mitarbeitende
„Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man,
indem man es tut.“ (Aristoteles) - In diesem Sinne richtet sich das Seminar an Menschen, die aktiv an ihrem
Auftritt in und vor unterschiedlich großen Gruppen
arbeiten. Vortrags- und Gesprächssituationen werden
vorbereitet und trainiert. Wesentlicher Bestandteil ist
eine ausführliche und konstruktive Rückmeldung der
Kurs- Teilnehmenden über die gemeinsamen Übungen. Grundkenntnisse in Rhetorik und Präsentationstechnik sind wünschenswert, aber keine Bedingung.
Idealerweise bringen die Teilnehmenden eigene Themen als Übungsgegenstand mit in den Kurs. Bitte mitbringen: Imbiss für zwischendurch.
8008
Sa · 18.04.15 · 9-17 Uhr · 1 x 480 Min.
Gebühr 40 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Carsten Feist, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
NEU
Smartphone, Tablet und
die dunklen Ecken des Internet
Wissenswertes zum Thema Medienpädagogik für
Eltern und Pädagogen
Unsere Kinder und Jugendlichen wachsen heute
wie selbstverständlich in einer Welt der digitalen
Medien auf. Fernsehen, Computer, Tablet, Internet,
Handy, Spielkonsolen - Kinder und Jugendliche kennen sich scheinbar bestens aus oder sind als Nutzer
mehr im Thema als so mach ein Erwachsener. Können wir unsere Kinder noch begleiten und beraten?
Medien sollen Spaß machen - sie unterhalten, vermitteln Werte und liefern nützliche Informationen.
Wo liegen die Chancen und wo liegen die Risiken,
und was müssen wir als Erziehungsberechtigte wissen, damit unsere Kinder und Jugendlichen sicher
mit diesen Medien umgehen? An diesem Abend
sollen kurze Einblicke in die Lebenswelt von Kindern
und Jugendlichen erfolgen und mit einem „Lächeln”
werden wir auf unsere eigene Kindheit schauen.
8029
Mi · 15.10.14· 19.15 Uhr · 120 Min.
Gebühr 7 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Jörg Ratzmann, Medienpädagoge
NEU
Neue Bücher für Kinder zum Vorlesen und ersten Selberlesen
Buchvorstellung
Bücher sind nach wie vor beliebt bei Eltern und
Kindern: Ob zum Vorlesen oder ersten Selberlesen,
viele Bücher aus unserer Kindheit begleiten uns
weit darüber hinaus und kommen bei den eigenen
Kindern oder Enkelkindern wieder zum „Einsatz“.
Gleichzeitig gibt es immer wieder tolle Neuerscheinungen - den Überblick im Büchermarkt kann man
als Laie jedoch kaum behalten. Liane Oelrichs, Inhaberin der Buchhandlung Prien in Wilhelmshaven,
stellt an diesem Abend neue und (vor-)lesenswerte
Bücher für Kinder vor.
8030
Do · 05.03.15 · 19.30 Uhr · 120 Min.
Gebühr 6 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei)
Ort
Buchhandlung Prien, Posener Str. 61,
WHV
Leitung Liane Oelrichs, Buchhändlerin
NEU
Grundlagen der Aufsichtspflicht in der Arbeit mit Kindern
Kursleitende der Ferienbetreuung, der Hausaufgabenbetreuung oder der Nachmittags-Angebote an Schulen
Kinder sind lebendig, bunt, oft laut, meistens schnell
und jeden Tag anders - und schnell ist auch einmal
etwas passiert. Wer mit Kindern arbeitet, kennt
das Gefühl, einen Spagat machen zu müssen zwischen dem, was pädagogisch sinnvoll ist, dem, was
machbar und dem, was erlaubt ist. Und oft ist man
Lebenslanges Lernen
115
unsicher, wie weit man die Kinder im wahrsten
Sinne des Wortes „laufen lassen“ kann. An diesem
Abend geht es um Grundfragen der Aufsichtspflicht
in der Arbeit mit Kindern:
Welche Pflichten hat eine Aufsichtsperson, wofür
kann man haftbar gemacht werden, wann gilt die
eigene Aufsichtspflicht als verletzt oder nicht ausreichend wahrgenommen? Es geht nicht darum,
die Arbeit mit Kindern unnötig einzuschränken.
Aber wenn man den Rahmen kennt, in dem man
sich bewegt, kann man diesen auch voll und mit
ruhigem Gewissen nutzen.
8031
Mi · 18.02.15 · 19 Uhr · 120 Min.
Gebühr 7 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV und
aktive Tagesmütter des FAKIS WHV kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Angelika Prieß-Tiemann, Rechtsanwältin
und Mediatorin
NEU
Gesund und preiswert für
kleine Kinder kochen
Fortbildung für Eltern, Tagesmütter und andere
Interessierte
Nach einem kurzen theoretischen Einstieg lernen
Sie leichte und abwechslungsreiche Rezepte kennen und können diese auch gleich ausprobieren.
Es können auch eigene bewährte und Lieblingsrezepte mitgebracht werden. Beim gemeinsamen
Zubereiten und Essen ist Zeit für Fragen und den
persönlichen Austausch zu Thema „Ernährung von
Kindern“.
8036
Sa · 28.02.15 · 9.30-13.30 Uhr
116
Lebenslanges Lernen
Gebühr 21 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei. + Lebensmittelkosten
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Antje Lüken, Ernährungsberaterin
NEU
Hausaufgabenhilfe Kindern beim Lernen helfen
Fortbildung für Mitarbeitende und Eltern, die mit
Kindern an ihren Hausaufgaben arbeiten
An diesem Abend geht es um das Lernen: Wie lernen Kinder, wie kann man ihnen helfen und sie
sinnvoll unterstützen, und welche Möglichkeiten
gibt es, bei Lernschwierigkeiten mit den Kindern zu
arbeiten? Gabi Wendel-Rothe ist Legasthenie-/Dyskalkulie Trainerin und arbeitet seit vielen Jahren mit
Kindern, die durch eine Legasthenie oder Dyskalkulie Probleme mit dem Schulstoff haben. An diesem Abend stehen viele Beispiele und Ideen für die
Praxis im Mittelpunkt.
8034
Fr · 17.10.14 · 19-21.30 Uhr · 150 Min.
Gebühr 16 € (für Kursleitende der EFB FRI-WHV
und aktive Tagesmütter des FAKIS WHV
kostenfrei)
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gabi Wendel-Rothe, Legasthenie-/
Dyskalkulie Trainerin
Einen Workshop „Jedes Leben ist einzigartig:
Kreative Spurensuche“ finden Sie im Abschnitt
„Selbsterfahrung“.
Fortbildung für Mitarbeitende der Kirchengemeinden
NEU
Zeitverschenker gesucht
Ehrenamtlich tätig als Seniorenbegleiter/in
Der Anteil älterer Menschen in unserer Bevölkerung
steigt. Viele von ihnen leben alleine und möchten
ihre Selbständigkeit so lange wie möglich erhalten.
Durch die zunehmende Mobilität in den Familien
geht der Zusammenhalt (von Familie, Freunden
und Bekannten) immer mehr verloren. Auch die
Kontaktpflege zu Bekannten und Freunden wird
immer schwieriger. Besonders betroffen sind ältere Menschen, deren Kinder in die Ferne gezogen
sind und die ohne Partner leben. Immer mehr ältere
Menschen leiden unter Einsamkeit, verlieren den
Kontakt zur Außenwelt, verarmen geistig (und materiell). Ihr natürlicher Lebensmut geht so verloren.
Ein Seniorenbesuchsdienst kann helfen, der Scheu
vor Kontakten, Vereinsamung und Rückzug entgegen zu wirken. Damit wird eine Lücke in der Begleitung älterer Menschen in Gemeinden und darüber
hinaus geschlossen.
- Sie haben Interesse daran, ältere Menschen in den
Gemeinden / in der Stadt zu besuchen?
- Sie möchten Abwechslung und Lebensfreude in
den Alltag älterer Menschen bringen?
- Sie wollen einen Teil ihrer Lebens- Zeit sinnvoll
verschenken?
Wenn Sie Interesse haben, dann fühlen Sie sich
herzlich zu einem dreiteiligen Seminar eingeladen.
1.Treffen: Erwartung und Motivation
2.Treffen: Kommunikation
3. Treffen: Praktische Anregungen zur Kommunikation mit älteren Menschen
Die Teilnahme an der Weiterbildung ist unverbindlich und ohne Verpflichtung zur Mitwirkung bei
einem Besuchsdienst.
1133
Di · 07.10.14 · 9:30 Uhr · 1x 120 Min.
Di · 14.10.14 · 9:30 Uhr · 1x 120 Min.
Di · 21.10.14 · 9:30 Uhr · 1x 120 Min.
Gebühr 15 €
Ort
Mehrgenerationenhaus, Werftstraße 75,
WHV
Leitung Nicola Jacobi, Kirstin Anders-Pöppelmeier
NEU Einsatzfeld Ehrenamt: Wie finden
wir ehrenamtliche Mitarbeitende für
unsere Einrichtung
Infoabend für Kirchengemeinden, soziale Einrichtungen und gemeinnützige Träger
Einsatzfelder für ehrenamtliche Mitarbeitende gibt
es in vielen Bereichen. Doch wie finde ich die Ehrenamtlichen, die gut zu unserem Einsatzfeld und
unserer Einrichtung passen? Dies ist ein Infoabend
für Kirchengemeinden, soziale Einrichtungen, Vereine und gemeinnützige Träger mit Erfahrungsaustausch, Informationen und Tipps zur Suche und
Findung, Einarbeitung, Begleitung, Betreuung, Anleitung, Weiterbildung und Anerkennung von und
für ehrenamtliche Mitarbeitende.
8012
Di · 11.11.14 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min.
8013
Mi · 18.03.15 · 19.30 Uhr · 1 x 120 Min.
Gebühr 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
NEU
Flyer gestalten aus Fundraisingsicht
Workshop für haupt- und ehrenamtliche
Mitarbeitende aus den Kirchengemeinden
Praxisorientiert vermittelt der Workshop die Gestaltung von Flyern (Faltblättern), die wirklich wahrgenommen werden und nicht im Papierkorb landen.
Was wollen Sie mit Ihrem Flyer erreichen und
kennen Sie die Zielgruppe? Warum ist weniger Text
oft aussagekräftiger als mehr? Ersetzt ein Foto wirklich 10 Sätze? Wie werden Flyer im Fundraising eingesetzt?
Bitte mitbringen: Flyer aus Ihrer Arbeit, damit wir
sie gemeinsam besprechen können.
8000
Sa · 25.10.14 · 9-13 Uhr
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Ute Packmohr, selbständige Grafikerin;
Sabine Schlösser, Öffentlichkeitsreferentin der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
NEU „Entscheiden tut not!
Entscheiden tut gut!“
Mitglieder im Gemeindekirchenrat
Entscheidungen zu treffen und für die Umsetzung
zu sorgen ist die Hauptaufgabe des Gemeindekirchenrates. Die Bedeutung der Kirche für die Menschen verändert sich, weil sich Lebenssituationen
und Bedürfnisse wandeln. Auch Ressourcen wie
Finanzen, Gebäude und Personal ändern sich in Zukunft spürbar. Gerade in Zeiten der Veränderungen
und knapper werdenden Ressourcen in der Kirche
sind Entscheidungen weit reichend und notwendig. Sich zu entscheiden, fällt manchmal schwer.
Was können wir tun, um die Entscheidungsfindung
zu erleichtern? Wie stellen sich Kirchenälteste den
Herausforderungen, wie erreichen Sie eine Willensbildung, wie können Sie sich entscheiden und wie
die Ergebnisse umsetzen? Bei zwei aufeinanderfolgenden Seminarabenden kommen wir mit Hilfe
verschiedener Methoden und konkreten Beispielen
ins Gespräch. Termine: Mo, 24.11.14 + Mo, 19.01.15.
8002
Mo · 24.11.14 · 19-21.30 Uhr
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Birgit Heine-Jürgens, Diakonin,
Gemeindeberaterin, Coach
NEU Wie schafft es meine Meldung in die
Zeitung
Workshop Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus
Kirchengemeinden, Werken und Einrichtungen
Ob ein besonderer Gottesdienst oder eine Veranstaltungsankündigung, ob eine Jahresbilanz oder eine
wichtige Personalie - es gibt viele Gründe, sich an die
Presse zu wenden. Doch wie weckt eine Nachricht
in der Fülle der Informationen die Aufmerksamkeit
der Journalisten? Wen sollte man ansprechen? Und
was sind Merkmale einer guten Pressemitteilung?
Welche Fakten müssen in einer Pressemitteilung
stecken? In diesem praxisorientierten Seminar geht
es um das grundlegende Handwerkszeug erfolgreicher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam
üben wir, wie man sein Anliegen verständlich formuliert. Und wir besprechen, worauf man bei der
Begegnung mit Journalisten achten sollte.
Der Workshop richtet sich an ehrenamtliche und
hauptamtliche Mitarbeitende aus Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen etc., die ihre
Lebenslanges Lernen
117
Pressekontakte intensivieren und professioneller
gestalten wollen.
Bitte mitbringen: eigenen Laptop, Imbiss für
zwischendurch.
8025
Fr · 23.01.15 · 15-19 Uhr + Sa · 24.01.15 ·
9-13 Uhr ·
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Referenten Jörg Nielsen, Journalist, Ev. Pressedienst
Niedersachsen/Bremen epd, Wolfgang
Stelljes, Journalist, Ev. Kirchenfunk Niedersachsen ekn
NEU Das Pressefoto in der Kirchenarbeit
- Workshop
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus
Kirchengemeinden, Werken und Einrichtungen
Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kommt ohne
aussagefähige Fotos nicht aus. Zu nahezu jedem
Pressetext, jedem Zeitungsartikel, jedem Beitrag für
die Webseite gehören heute Fotos, die die Botschaft
des Textes unterstreichen. Die Teilnehmenden dieses Workshops erarbeiten unter professioneller Anleitung unterschiedliche Themenbereiche wie z.B.
Portrait-, Gruppen-, Veranstaltungs- oder Architektur-Fotografie. Jede/Jeder arbeitet mit ihrer/seiner
eigenen Kamera. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Bearbeitung von Fotos ist nicht Gegenstand dieses Workshops.
Der Workshop richtet sich an ehrenamtliche und
hauptamtliche Mitarbeitende aus Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen etc., die über
kirchliche Veranstaltungen und Events berichten
und für Ihre Gemeindebriefe sowie Zeitungen und
Webseiten fotografieren.
118
Lebenslanges Lernen
Bitte mitbringen: eigene Fotoausrüstung, Imbiss für
zwischendurch.
8027
Fr · 13.02.15 · 15-19 Uhr + Sa · 14.02.15 ·
9-13 Uhr
Gebühr keine
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Referent Axel Biewer, Freier Fotograf
NEU
Ideenbörse Seniorenarbeit
Leitende von Seniorenkreisen im Kirchenkreises
Friesland-Wilhelmshaven
Die Leitung eines Seniorenkreises oder Altenclubs
einer Kirchengemeinde ist eine schöne Aufgabe,
aber sie erfordert auch viel Ideenreichtum und viel
Energie. Deshalb lädt die Ev. Familien-Bildungsstätte alle Leitenden herzlich zu einem Nachmittag
ein, an dem neue Ideen vorgestellt werden und Sie
Gelegenheit zum Austausch und zu gegenseitigen
Anregungen haben. Die Referentin ist Seniorenbeauftragte der Ev. Kirche in Oldenburg.
8024
Do · 12.02.15 · 15 -17 Uhr · 120 Min. · 3 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Rita Kusch, Beauftragte für Seniorenarbeit
EDV
Angebote „Handy im Griff für Ältere“ und
„Smartphone für Ältere“ finden Sie im Abschnitt
„Angebote zu Alltagsfragen“.
EDV: Einführung für Ältere am
eigenen Notebook
Anfänger/innen
Wesentliche Inhalte: Überblick über die einzelnen Komponenten eines Notebooks, Umgang mit
Touch-Pad oder Maus und Tastatur, Aufbau und
Bedienung der Windows Oberfläche, Start von Programmen, Systemeinstellungen, Arbeiten mit dem
Explorer, Bearbeiten und Speichern von Texten. Bitte mitbringen: eigenes Notebook, Netzkabel.
5224
Mo · 15.09.14 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5225
Mo · 12.01.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5226
Di · 14.04.15 · 15.30-18 Uhr · 4 x 150 Min.
Gebühr 45 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
EDV: Einführung für Ältere am eigenen Notebook
Fortsetzung
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die
Kenntnisse und Funktionsweisen von Windows zu
vertiefen. Sie lernen ausgehend von Verwendungssituationen im privaten Umfeld die sichere Nutzung
des Internets. Weiterhin wird die Funktionsweise
eines E-Mail- Kontos erklärt. Zusätzlich wird die Vernetzung von Drucker und Notebook erläutert. Bitte
mitbringen: eigenes Notebook, Netzkabel.
5227
Mo · 10.11.14 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5228
Mo · 16.02.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5229
Di · 02.06.15 · 15.30-18 Uhr · 4 x 150 Min.
Gebühr 45 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
EDV: Grundkurs
am eigenen Notebook
Wesentliche Inhalte: Überblick über die einzelnen Komponenten eines Notebooks, Umgang mit
Touch-Pad oder Maus und Tastatur, Aufbau und
Bedienung der Windows Oberfläche, Start von Programmen, Systemeinstellungen, Arbeiten mit dem
Explorer, Bearbeiten und Speichern von Texten.
Bitte mitbringen: eigenes Notebook, Netzkabel.
5211
Fr · 10.10.14 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
5212
Fr · 09.01.15 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
5213
Fr · 06.03.15 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
5214
Fr · 29.05.15 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
Gebühr 40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Markus Baar, IT Trainer, IT Manager
EDV:
Fortsetzung am eigenen Notebook
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die
Kenntnisse und Funktionsweisen von Windows zu
vertiefen. Sie lernen ausgehend von Verwendungssituationen im privaten Umfeld die sichere Nutzung
des Internets. Weiterhin wird die Funktionsweise
eines E-Mail- Kontos erklärt. Zusätzlich wird die Vernetzung von Drucker und Notebook erläutert. Bitte
mitbringen: eigenes Notebook, Netzkabel.
5215
Fr · 21.11.14 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
5216
Fr · 06.02.15 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
5217
Fr · 17.04.15 · 17-20 Uhr · 3 x 180 Min.
Gebühr 40 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Markus Baar, IT Trainer, IT Manager
NEU
Grundkurs
IPhone und IPad für Ältere
Anfänger/innen
Dieser Kurs gibt Ihnen einen umfassenden Einblick
in alle wichtigen Funktionen und Möglichkeiten
von iPhone und iPad. Von der richtigen Bedienung
über die persönliche Konfiguration bis zu praktischen Anwendertipps wird alles detailliert erklärt.
Inhalte: Grundeinstellungen und Bedienung; Einrichten der persönlichen Apple-ID; Verbindung mit
dem Internet (Mobil/3G und WLAN), persönliches
E-Mail-Konto einrichten; Apps suchen, finden, kaufen und verwalten; Kontakte, Kalendereinträge und
Erinnerungen anlegen; Kamerabedienung; Fotos
verwalten; Surfen im Internet; Bücher kaufen, lesen
und verwalten; kostenlose Nachrichten mit iMessage verschicken; Empfehlungen für nützliche Apps.
Bitte mitbringen: das eigene IPhone bzw. IPad,
Ladekabel
5230
Di · 30.09.14 · 15.30-18 Uhr · 4 x 150 Min.
5231
Di · 11.11.14 · 15.30-18 Uhr · 4 x 150 Min.
5232
Di · 13.01.15 · 15.30-18 Uhr · 4 x 150 Min.
5233
Mo · 13.04.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
Gebühr 45 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
EDV: Tablet-PC (Android) für Ältere
Anfänger/innen
Viele Markenanbieter und Discounter bieten preiswerte Alternativen zu Apples iPad an. Diese Geräte
laufen mit dem Betriebssystem Android. Der Kurs
richtet sich an Tablet-Einsteiger, die ihren eigenen
Android-Tablet-PC mitbringen. Inhalte: den Tab-
let-PC kennen lernen, Bedienung mit Fingern und
Gesten, Internet, E-Mail und Multimedia nutzen,
Apps kaufen, installieren, nutzen und verwalten,
Online-Zeitungen, E-Books, Musik und Videos. Bitte
mitbringen: eigenes Notebook, Netzkabel.
5234
Mi · 01.10.14 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5235
Mi · 12.11.14 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5236
Mi · 14.01.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5237
Mi · 18.02.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5238
Mi · 15.04.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
5239
Mi · 20.05.15 · 9.30-12 Uhr · 4 x 150 Min.
Gebühr 45 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Gerhard Morgenbeßer, Informatiker
IPhone und IPad im Alltag
Lösungen für kleinere und größere Probleme im
Alltag
Anfänger/innen
Sie haben bereits Computererfahrung, doch beim
iPad bzw. iPhone funktioniert vieles so ganz anders.
Das Kompaktseminar gibt Hinweise für das Einrichten des Gerätes und einen Überblick über die wichtigsten Apps wie Internet, E-Mails, Kalender, Kontakte, Karten, Fotos, Medien, E-Books, App-Store,
iCloud und manches mehr. Außerdem hilft das Seminar bei der Suche nach Lösungen für die kleinen
und größeren Probleme im Alltag und liefert Tipps
und Tricks im Umgang mit dem Betriebssystem
IOS. Bitte mitbringen: das eigene IPhone bzw. IPad,
Ladekabel, kleinen Imbiss für Zwischendurch.
5245
Sa · 18.10.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5246
Sa · 29.11.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5247
Sa · 03.01.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5248
Sa · 14.02.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Lebenslanges Lernen
119
5249
5250
Gebühr
Ort
Leitung
NEU
Sa · 28.03.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Sa · 18.04.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
21 €
EFB, Feldmark 56, WHV
Stefan Riedel, Dipl. Informatiker
IPhone und IPad im Alltag
Aufbaukurs für Fortgeschrittene
Wer bereits über erste Kenntnisse im Umgang mit
iPad bzw. iPhone verfügt, bekommt in diesem Aufbaukurs weitere Hinweise. Hier geht es um praktische Übungen am IPhone/ IPad. Trainiert werden
typische Vorgänge, wie: Apps im Appstore suchen
und laden, Fotografieren und bearbeiten der Fotos,
Navigieren, Termine eintragen, Adressbuch pflegen
und synchronisieren, Nachrichten versenden. Darüber gibt es Tipps für besonders geeignete und
kostengünstige oder kostenfreie Apps. Bitte mitbringen: das eigene IPhone bzw. IPad, Ladekabel,
kleinen Imbiss für Zwischendurch.
5251
Sa · 13.12.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5252
Sa · 07.03.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5253
Sa · 30.05.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 21 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Stefan Riedel, Dipl. Informatiker
Digitalkamera
Einführung für Neueinsteiger
Inhalte: kennen lernen bisher ungenutzter Funktionen, Bildgröße, Auflösung und Farbeinstellungen
usw. Bitte eigene Kamera und deren Beschreibung
mitbringen (wir arbeiten vorwiegend mit Kompakt-
120
Lebenslanges Lernen
kameras), außerdem nach Möglichkeit das eigene
Notebook für das Aufspielen eigener Fotos.
5218
Fr · 26.09.14 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
5219
Fr · 14.11.14 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
5220
Fr · 30.01.15 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
5221
Fr · 27.02.15 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
5222
Fr · 22.05.15 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 16 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Markus Baar, IT Trainer, IT Manager
Digital fotografieren
Einführung für Neueinsteiger
Mit aktueller Kaufberatung für die richtige
Kamera und ihre Anwendung
Der Markt an Digitalkameras ist groß. In diesem Kurs
erfahren Sie, auf welche wichtigen Ausstattungsmerkmale Sie unbedingt achten sollten. Außerdem
ist dieser Kurs auch für diejenigen gedacht, die bereits eine Kamera besitzen. Themen sind: kennen
lernen bisher ungenutzter Funktionen, Bildgröße,
Auflösung und Farbeinstellungen usw. Bitte eigene Kamera und Beschreibung mitbringen, außerdem nach Möglichkeit das eigene Notebook für das
Aufspielen eigener Fotos.
5223
Fr · 12.12.14 · 16-20 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 16 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Markus Baar, IT Trainer, IT Manager
Einführung in
die digitale Bildbearbeitung
Es werden Techniken und Funktionsweisen der Bildbearbeitung vermittelt, um in der digitalen Fotogra-
fie die Bildqualität zu verbessern: Grundlagen und
Optimierung bei Portraitaufnahmen, Freistellen,
Masken, Ebenen und Grundretusche. Bitte mitbringen: Notebook, incl. Adobe Fotoshop Programme
oder Adobe Fotoshop Elements (8-12), Fotos (auf
dem Notebook oder auf einem Stick).
5200
Sa · 13.09.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5201
Sa · 15.11.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5202
Sa · 13.12.14 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5203
Sa · 10.01.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5204
Sa · 14.02.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5205
Sa · 21.03.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5206
Sa · 25.04.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5207
Sa · 23.05.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
5208
Sa · 20.06.15 · 14-18 Uhr · 1 x 240 Min.
Gebühr 16 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Wolfgang Poc
Einzelangebote
Kleine Spiele und Gymnastik im Sitzen
für Ältere und Hochbetagte
Ideenwerkstatt für Seniorenbegleiter, Betreuungskräfte in der Altenhilfe und Interessierte
Wenn Sie mit älteren Menschen zu tun haben, mit
ihnen arbeiten, sie betreuen oder pflegen, stellt sich
häufig die Frage: „Was kann ich diesen Menschen
anbieten?“ In dieser Veranstaltung bekommen sie
reichlich Ideen.
8017
Fr · 17.10.14 · 19.30-21 Uhr · 7 €
8018
Fr · 13.03.15 · 19.30-21 Uhr · 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Nicole Kern, Ergotherapeutin
Denken und Bewegen: Aktivierungsangebote für Ältere und Hochbetagte
Ideenwerkstatt für Seniorenbegleiter, Betreuungskräfte in der Altenhilfe und Interessierte
Wenn Sie mit älteren Menschen zu tun haben, mit
ihnen arbeiten, sie betreuen oder pflegen stellt sich
u.a. die Frage: „Wie kann ich diese Menschen aktivieren?“ In dieser Veranstaltung bekommen Sie viele
Ideen.
8019
Fr · 21.11.14 · 19.30-21 Uhr · 7 €
8020
Fr · 24.04.15 · 19.30-21 Uhr · 7 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Nicole Kern, Ergotherapeutin
Qualifizierung
zur Tagesmutter / zum Tagesvater
Das Tagesbetreuungsausbaugesetz (kurz: TAG) fordert eine umfassende Qualifizierung für alle in der
Tagesbetreuung Tätigen. Dieses Angebot entspricht
den Qualitätsanforderungen des Deutschen Jugend
Instituts (DJI) und umfasst 200 U-Std. Nach der Absolvierung des gesamten Kurses und einem Abschlusskolloquium wird ein Zertifikat vergeben, das
vom Jugendamt der Stadt Wilhelmshaven und dem
Bundesverband für Tagespflege anerkannt wird.
8015
Termin wird noch bekannt gegeben
Ort
Ev. Gemeindehaus Heppens,
Heppenser Str. 29, WHV
Leitung Waltraud Sprauer, Dipl. Päd.
Information Familien- und Kinderservicebüro
Wilhelmshaven, (04421) 754 3422
Lebenslanges Lernen
Treffpunkte
und Selbsthilfegruppen
NEU
Treffpunkt Ehrenamt
Gesprächskreis für Ehrenamtler
Sie sind ehrenamtlich tätig?
Sie würden sich gerne mit anderen Ehrenamtlichen
austauschen?
Sie haben Fragen oder Probleme in/mit Ihrer
Tätigkeit?
Sie würden sich gerne weiterbilden?
Beim „Treffpunkt Ehrenamt“ sind unsere Schwerpunkte: Reflexion, Strategien zur Problembewältigung, Möglichkeiten der Weiterbildung und ein
vertraulicher Austausch zu allen Fragen der Teilnehmenden, unter professioneller Leitung. Für ehrenamtliche Mitarbeitende aus der EFB incl. Ehrenamtsprojekten der EFB ist die Teilnahme kostenfrei.
Termine Do., 02.10., 04.12.14, 05.02., 02.04.15
8011
Do · 02.10.14 · 18.30 Uhr · 4 x 120 Min.
Gebühr 20,80 €
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Doris Fuhlbom, Dipl. Soz. Päd.
NEU
Elterncafé
im Familienzentrum West
Möchten Sie sich einmal mit anderen Müttern und
Vätern unterhalten, eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und dabei die Kinder gut beschäftigt zu sehen?
Dann kommen Sie in das Elterncafé im neuen Familienzentrum West. Hier können Sie sich untereinander austauschen und/oder mit einer pädagogischen
Mitarbeiterin über Themen reden, die Sie gerade
bewegen. Ihre Kinder können sich in dieser Zeit im
gleichen Raum mit den unterschiedlichsten Spielsachen beschäftigen.
Treffpunkte und Selbsthilfegruppen 121
3802
jeweils Mo · ab 15.09.14 · 9-11.30 Uhr
Gebühr keine, eine Spende für Kaffee/Tee wird
erbeten
Ort
Familienzentrum West, Am Wiesenhof
135, WHV
Leitung Ursel Wagner, Erzieherin
Treffpunkt für Tagesmütter
Hier haben Tagesmütter die Möglichkeit sich zu treffen, sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee auszutauschen und bei Bedarf mit einer Mitarbeiterin vom
Familien- und Kinderservicebüro Fragen zu klären
oder ein Thema zu besprechen. Eine Spielecke mit
entsprechendem Spielmaterial steht für die Kinder
(eigene Kinder, sowie auch Tageskinder) zur Verfügung. Neue Tagesmütter, sowie Interessentinnen
sind herzlich willkommen. Weitere Informationen
bei Ilona Margowski-Möhlmann, Kerstin Brinkman
und Waltraud Sprauer im Familien- und Kinderservicebüro Wilhelmshaven, Heppenser Str. 29, WHV,
Tel: 04421-7543422, Fax: 04421-7543427, fakis@
efb-friwhv.de, Öffnungszeiten: Mo + Mi 9-12 Uhr, Di
+ Do 13-16 Uhr
Gemeindehaus der Lutherkirche
3805
jeden Mo ab 15.09.14 · 10-11.30 Uhr
Gebühr keine
Ort
Gemeindehaus der Lutherkirche,
Brommystraße 75, WHV
Zwillings- und Mehrlingstreff
Offenes Angebot für Familien mit ihren Kindern
Zu diesem Treffen sind alle Mütter, Väter und Familien mit Mehrlingen eingeladen.
122
Im Mittelpunkt des Vormittags steht der Erfahrungsaustausch. Eingeladen sind auch Frauen/Paare, die
Zwillinge/Mehrlinge erwarten, andere kennen lernen wollen und sich mit erfahrenen Zwillingseltern
austauschen möchten. Für die Kinder gibt es Spielund Beschäftigungsmöglichkeiten im gemeinsamen Raum. Die Treffen finden jeweils an einem
Samstag im Monat statt. 2014: 27.9., 25.10., 29.11.
14. 2015: 31.01., 28.02.,18.04., 30.05., 27.06.
3803
Sa · 27.09.14 · 9.30-11 · 4 x 90 Min.
3804
Sa · 31.01.15 · 9.30-11 · 5 x 90 Min.
Gebühr 5 € je Treffen
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Elke Stalze-Straus, Lehrerin
NEU DGhK - Spielenachmittag
für Familien
Wilhelmshavener Gruppe der Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind
Die Treffen finden jeweils am 3. Sonntag im Monat
statt, auch in den Schulferien nach Vereinbarung.
Anmeldung erforderlich, jeweils bis Freitagabend
vor dem Treffen unter wilhelmshaven@dghk-ndshb.de. Bitte mitbringen: Lieblingsspiele, etwas für
das leibliche Wohl. Kontakt: Birgit Gruber, 04421
41715
3800
So · 17.08.14 · 15-18 Uhr
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Leitung Birgit Gruber
Elternverein für krebskranke Kinder
Wilhelmshaven-Friesland-Harlingerland
Ca. 50 betroffene Eltern krebskranker Kinder und
Jugendlicher treffen sich regelmäßig alle 2 Monate
Treffpunkte und Selbsthilfegruppen
zum Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Hilfe.
Im Monat dazwischen trifft die Gruppe sich nach
Absprache zum Stammtisch. Wir möchten neu betroffene Eltern, die bei der Diagnose „Krebs“ in ein
tiefes Loch fallen, auffangen und ihnen Hoffnung
und Mut machen. Eine Kinder- und Jugendpsychologin, eine Heilpraktikerin und ein Chiropraktiker
sind mit an Bord, ebenso ein Mann, der Sie beim
Stellen von Anträgen berät. Die Elternabende finden alle zwei Monate statt.
3801
Mi · 17.09.14 · Mi · 19.11.14 · jeweils 20 Uhr
Weitere Termine unter www.elternverein-krebskranker-kinder.de
Ort
EFB, Feldmark 56, WHV
Kontakt Ilona Wiets, 04421-24 697,
Gabi Burghardt, 04462-946809
Termine für
Mitarbeitende
Überregionale Fortbildungsangebote für
Kursleiterinnen und Kursleiter
Einführung neuer Mitarbeitender
Di · 23.09.14 · 19.30-21.30 Uhr
DELFI Fachtagung
Praxisbegleitung in den Fachbereichen
der EFB
Gesprächskreise, Eltern-Kind-Arbeit, Schnuppergarten, Glaube und Leben, Gesundheit, Kreatives Gestalten, Kinder und Jugendliche, Ältere
Leitung Nicola Jacobi, Rüdiger Schaarschmidt,
Carola Wedel
Termine nach Absprache
Fortbildung Bewegungsentwicklung Sprachentwicklung
KL: Margret Wilken-Berger
Termin Sa · 22.11.14 · 10-17 Uhr · 35 €
EFB Oldenburg · Fortbildung für DELFI Leiterinnen ·
Information/Anmeldung 0441-77 60 01
Kleine Forscher entdecken die Welt:
Bewegungsangebote für 0-3jährige
Mitarbeitenden-Tag der EFB
Ein Tag der Begegnung und des Kennenlernens, für
Austausch und Kommunikation, auch als Ideenbörse für alle, die gerne über den eigenen Tellerrand
hinausschauen und sich inspirieren lassen wollen.
Termin Sonntag · 25.01.2015 · 11-17 Uhr
Fortbildung für Kursleitende im Fachbereich
Eltern-Kind
KL: Marianne Irmler
Termin Sa · 18.04.15 · 9.30-12.30 Uhr · 25 € (für
Kursleitende der EFB FRI-WHV kostenfrei)
EFB Oldenburg · Fortbildung für Mitarbeitende ·
Information/Anmeldung 0441-77 60 01
Sommerfest für alle Mitarbeitenden der
EFB
Termin
Freitag · 17.07.2015 · ab 19 Uhr
Termine für Mitarbeitende
123
Förderverein
Förderverein
Seit mehr als 44 Jahren finden Menschen in der Ev.
Familien-Bildungsstätte einen Ort der Begegnung,
Begleitung und Beratung. In einem Klima der Offenheit und Toleranz finden Sie Möglichkeiten zum
Leben und Lernen allein und mit ihren Familien.
1997 wurde der Förderverein „Ev. Familien-Bildungsstätte e.V.“ gegründet. Sein wichtigstes Ziel ist, die
Arbeit der EFB Friesland-Wilhelmshaven zu unterstützen: Durch die Bereitstellung von Räumen, die
Verbesserung der Ausstattung und die Unterstützung der Angebote für Eltern und Kinder. Mit den
Spenden des Fördervereins haben wir ganz wesentliche Teile der Einrichtung in unserem neuen Haus
im Wiesenhof anschaffen können: Stühle, Tische,
Küchengeräte, Vorhänge und vieles mehr. Für diese
großartige Förderung danken wir allen Mitgliedern
und Spendern sehr herzlich.
Neue Mitglieder erhalten zur Begrüßung einen
Kursgutschein in Höhe von 20 €. Außerdem gibt es
für Mitglieder des Fördervereins auf fast alle Kurse
einen Nachlass von 10 %.
Darüber hinaus sammeln wir weiterhin Spenden-möglichst viele große und kleine Summen-damit auch in Zukunft die EFB erhalten und viele
wichtige Projekte unterstützt und gefördert werden
können.
Also: Werden Sie Mitglied im Förderverein! Oder
spenden Sie uns auf andere Weise etwas Geld.
Zum Beispiel:
- Statt Geschenken für einen runden Geburtstag
oder eine (Silberne) Hochzeit spenden die Gratulanten für den Förderverein.
- Nach dem Urlaub oder nach Weihnachten ist wider
Erwarten noch etwas Geld in der Kasse übrig. Der
Förderverein freut sich.
- Oder Sie überweisen einfach eine bestimmte Summe, weil Sie finden, dass die Ev. Familien-Bildungsstätte eine gute Arbeit macht und Ihre Unterstützung verdient.
Wir freuen uns über jede Summe, die wir auf unserem Konto vorfinden. Hier ist die Konto Nummer:
Sparkasse Wilhelmshaven IBAN: DE34 2825 0110
0032 061434, BIC: BRLADE21WHV.
Förderverein Ev. Familien-Bildungsstätte e.V.
Vorsitzende: Utta Diettrich (Tel.: 04421-82178)
Feldmark 56, 26389 Wilhelmshaven
foerderverein@efb-friwhv.de
124
Förder verein
Allgemeine
Geschäftsbedingungen
Ev. Familien-Bildungsstätte
Adresse:
Feldmark 56
26389 Wilhelmshaven
Telefon:
04421 3 20 16
Fax
04421 3 41 43
E-Mail:
info@efb-friwhv.de
www.efb-friwhv.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen
Die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
(EFB) ist vom Land Niedersachsen anerkannt und wird
entsprechend gefördert. Für die Planung, Veröffentlichung
und Durchführung der Veranstaltungen gelten die Bestimmungen des SGB § 8). Die Teilnahme an den Veranstaltungen steht allen offen - unabhängig von ihrer Religionsund Kirchenzugehörigkeit.
Anmeldung
Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Anmeldung ist persönlich in den Geschäftsräumen
der EFB Friesland-Wilhelmshaven, telefonisch, schriftlich
per Anmeldekarte aus dem Programmheft, per Fax, oder
E-Mail oder online über die Kurssuche auf www.efb-friwhv.
de möglich. In diesem Fall beachten Sie bitte die gesonderte Widerrufsbelehrung für Tel./Fax/E-Mail.
Durch ihre Anmeldung erkennen die Teilnehmenden die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EFB an. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Entrichtung
des Entgeltes. Für Teilnehmende unter 18 Jahren ist bei der
Anmeldung die Unterschrift der Eltern oder gesetzlichen
Vertreter erforderlich.
Die Anmeldung ist möglich bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Eine kurzfristigere Anmeldung ist im
Einzelfall möglich, allerdings bei schriftlicher Anmeldung,
per Fax, E-Mail oder telefonisch nur unter Verzicht auf das
Widerrufsrecht.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs
berücksichtigt. Anmeldungen per Fax, E-Mail und online
werden nur verbindlich bearbeitet bei Angabe bzw. Verwendung der eigenen Adresse.
Die mit
gekennzeichneten Veranstaltungen werden
in der pädagogischen Verantwortung [§ 8,1 Niedersächsisches Erwachsenenbildungsgesetz (NEBG)] der Ev. Erwachsenenbildung Niedersachsen - in Zusammenarbeit
mit der EFB Friesland-Wilhelmshaven - durchgeführt.
Anmeldebestätigungen erfolgen nicht!
Die Teilnehmenden gehen ohne weitere Nachricht zum
ersten Veranstaltungstermin. Wir benachrichtigen Sie nur
dann, wenn die Veranstaltung bereits belegt ist, ausfällt
oder sich Änderungen beim Termin oder dem Ort ergeben.
Teilnahmegebühren
Für die Veranstaltungen werden die im jeweiligen Veranstaltungsprogramm ausgewiesenen Kursgebühren erhoben. Sie werden mit der Anmeldung fällig.
Es bestehen folgende Möglichkeiten zur Bezahlung der
Entgelte:
- Erteilung einer Einzugsermächtigung an die Kirchenverwaltung Friesland-Wilhelmshaven. Das Entgelt wird dann
per Lastschrift eingezogen. Barzahlung ist nur bei Einzelveranstaltungen möglich. Sonstige Barzahlungen oder
Überweisungen bedeuten für uns zusätzliche Arbeit, die
letztlich zulasten der Erreichbarkeit am Telefon geht.
- Die telefonische Anmeldung ist nur bei Erteilung der Einzugsermächtigung per Telefon möglich. Das Entgelt wird
dann per Lastschrift eingezogen.
Ermäßigungen
Bei Familieneinkommen aus Arbeitslosengeld II oder Beihilfe zum Lebensunterhalt nach SGB II oder Wohngeldbezug wird in der Regel 25 % Ermäßigung auf fast alle
Veranstaltungs- und Kursgebühren gewährt. Ausnahmen
sind möglich. Die Nachweise müssen vor Veranstaltungsoder Kursbeginn vorliegen. Ohne Nachweis zur Berechtigung einer Ermäßigung wird das volle Entgelt berechnet.
Wir sind Anbieter im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets der Bundesregierung. Die entsprechenden Veranstaltungen wurden unsererseits den Jobcentern sowie
der Stadt Wilhelmshaven und dem Landkreis Friesland
gemeldet.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
125
Unterkunft und Verpflegung bei mehrtägigen Veranstaltungen sowie Materialkosten sind von einer Ermäßigung
ausgenommen.
Sonstige Gebührenermäßigungen können im Einzelfall
gewährt werden. Bitte sprechen Sie unsere Verwaltung an
- wir finden fast immer eine Regelung.
Rücktritt vom Vertrag/Widerruf der Anmeldung
von Seiten der EFB:
Kann eine Veranstaltung nicht stattfinden, auch aus Gründen, die die EFB zu vertreten hat (z. B. bei zu geringer Beteiligung oder Ausfall des Referenten), wird die EFB von
der Verpflichtung zur Leistung frei. Bereits gezahltes Entgelt wird in diesem Fall erstattet. Weitergehende Ansprüche an die EFB sind ausgeschlossen.
- von Seiten der Teilnehmenden:
Ein Widerruf der schriftlich, per Telefax, E-Mail oder Telefon erfolgten Anmeldung ist innerhalb von zwei Wochen
kostenfrei möglich (siehe bitte gesonderte Belehrung unten). Bei Wochenendveranstaltungen mit Übernachtung
ist ein Rücktritt bis 6 Wochen vor Kursbeginn möglich. In
jedem anderen Fall ist ein Rücktritt bis zwei Wochen vor
Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Rücktritt bis
zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % des
Kursentgeltes als Stornokosten zu zahlen. Bei späterem
Rücktritt ist das volle Entgelt zu zahlen.
Rücktritte gemäß den oben genannten Bedingungen sind
in jedem Falle schriftlich (z. B. Brief, Fax, E-Mail) gegenüber
der EFB zu erklären. Ein Fernbleiben von der Veranstaltung
oder eine mündliche Benachrichtigung gelten nicht als
wirksamer Rücktritt. Für die Bemessung der Fristen ist das
Datum der Absendung maßgeblich.
Kostenlose Parkplätze am Haus.
Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in den Räumen der EFB Friesland-Wilhelmshaven,
Feldmark 56, 26389 Wilhelmshaven, statt.
126
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmebestätigungen erstellen wir gerne gegen 1,00 €
Gebühr.
Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag:
15 Uhr bis 18 Uhr
In den Schulferien gelten eingeschränkte Bürozeiten.
Programmheft
Die Zusendung von Programmheften ist jederzeit möglich.
Senden Sie uns einen von Ihnen frankierten (1,45 €) und an
sich selbst adressierten Freiumschlag (DIN B 5 oder DIN C
4), dann erhalten Sie umgehend das neue Programmheft.
Haftung
Für Unfälle oder Diebstähle auf dem Hin- oder Rückweg
sowie während der Veranstaltung wird keine Haftung
übernommen. Bei Krankheiten oder sonstigen körperlichen Einschränkungen muss seitens der Teilnehmenden
vor Beginn einer Veranstaltung geklärt sein, ob eine Teilnahme ohne Gefahr für die Gesundheit möglich ist. Fragen Sie dazu Ihre/n Arzt/Ärztin oder andere geeignete
Fachleute.
Datenschutz
Die bei der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten
werden veranstaltungsbezogen gespeichert. Es erfolgt
keine Weitergabe. Während der Veranstaltung werden Teilnahmelisten geführt.
Kommt der Vertragsschluss per E-Mail, Telefon, Brief oder
Fax zustande, beachten Sie bitte folgende Widerrufsbelehrung (gemäß §§ 312b, 312d Abs. 1, 355 Abs. 1 Bürgerliches
Gesetzbuch - BGB -):
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei
Wochen nach der Anmeldung ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an: Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven, Feldmark 56, 26389 Wilhelmshaven, Fax:04421-34143, info@efb-friwhv.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits
empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf.
gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer
ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist
begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.
Stichwor tverzeichnis
A
Abendmahl
6, 25
Achtsamkeitsmeditation
30
Acrylmalerei
79
Advent
8, 16, 55, 83
Adventsbasteln
8, 16, 55, 83
Adventskalender
55
Afrika
17, 56, 69, 103
Akademie am Vormittag
6, 25
Akkordeon
68
Aktivierungsangebote für Ältere
121
Akupunktur
102
Alkohol
33
Alleinerziehend
40
Allergie
15
Alter
9, 10, 18, 37, 38, 72, 75, 116, 118 ff.
Alter und Gesundheit
9, 10
Alzheimer
14, 37
Aquarellmalen
8, 79
Astronomie
39, 59
Atemübungen
40, 42, 48, 97, 98,100,112
Aufsichtspflicht
63,115
Auszeit vom Alltag
23, 98
Autogenes Training
15, 16, 21, 98 ff.
B
Babyernährung
15
Babyschwimmen
47
Babysitter
34, 63
Bachblüten
22
Backen für Kinder und Erwachsene 51, 63, 64,103 ff.
Basenfasten
102
Bauchtanz für Frauen
74
Bauerngarten
87
Begabungen
111
Beichte
6, 25, 31
Beikost
15
Betreuungskräfte in der Altenhilfe
116, 121 f.
Betreuungsverfügung
120
Bibel
25
Bildbearbeitung, Einführung in die digitale
120
Blockflöte
7, 17, 68 f.
Bogenschießen
51
Boote
30, 60
Brain Gym®
16, 22, 23
Brotaufstriche
105
Bücher für Kinder
115
Buchhüllen nähen
62
Buddhismus, Einführung
89
Burn Out
22, 99
Busch, Wilhelm
87
Business-English
110
C
Cajon für Kinder und Erwachsene
Chinesische Medizin
Chor und Gesang
Cocktails und Shakes
Computer
69
97, 102
7, 69 ff.
17, 106
115, 119
D
Delfi
Demenz
Denken und Bewegen
Depression
14, 45, 47, 123
14, 37
9, 121
76
Stichwor tverzeichnis
127
Digital fotografieren
19, 85, 86, 120
Digitale Bildbearbeitung, Einführung in die 19, 85,
86, 120
Digitalkamera
19, 85, 86, 120
Drogenprävention
33
Duftküche
59
Dyskalkulie Training
58
E
Ebbe und Flut
36, 60, 66
E-Bike, Pedelec
39
EDV
118, 119
Eheschließung
Ehrenamt
11, 14, 28, 41, 36, 116, 117, 121
Elektrofahrrad
39
Eltern-Kind-Gruppen
6, 14, 15, 45, 47
Eltern-Kind-Turnen
47
Elterntraining
50
Elternvertreter
34
E-Mail Einführung
118, 119
Energie sparen
37
Engel
25, 26
Englisch für Kinder und Erwachsene 67, 107, 109,
110, 111
Enneagramm
95
Entspannung für Kinder und Erwachsene 10, 15, 16,
19, 21, 22, 24, 30, 40, 58, 96 ff.
Erben und Vererben
37
Ernährung für Babys
15
Ernährung für gesunde Gelenke
103
Erste Hilfe
34, 112
Erziehung
13, 35, 111
Erziehungslotsen/innen
28
Essen und Trinken für Kleinkinder
15
Evangelisten
12
128
Stichwor tverzeichnis
F
Familien- und Kinderservicebüro
121 f.,
Umschlag innen hinten
Familienzentren
46
Farbberatung
76
Färben
84
Fasten
101, 102, 103
Feinmotorik
113
Ferienangebote
7, 8, 66
Feuerwehr
51
Filzen für Kinder und Erwachsene 9, 30, 55, 56, 112
Fingerfood
89, 104, 105, 106
Fit dank Baby
47
Fitness
90, 92
Flohmarkt
Umschlag innen vorn
Flöten für Kinder und Erwachsene
7, 17, 68, 69
Flyer gestalten
117
Förderverein, Förderkreis
124
Forschung, Forschungszentrum
60
Fortbildung
111 ff.
Foto-Exkursionen
86
Fotografieren für Kinder und Erwachsene 19, 60, 85,
120
Fotokurs
19, 60, 85 f., 118, 120
Französisch für Erwachsene
24, 108, 109
Frauen
74 ff.
Früchte-Fasten
102
Frühjahr
8, 16, 24, 75, 84
Frühverwaiste Eltern
12, 27
Fundraising
117
G
Gartenplanung und -gestaltung
Gartenstecker töpfern
86
78
Gebet
13, 30, 32
Geburtsvorbereitung
40 ff.
Gedächtnistraining
37
Gemeindekirchenrat
117
Gesänge
19
Geschenke
83, 84
Geschichten
12, 23
Gesprächskreis für Witwen und Witwer
27
Gesprächskreise für Frauen, Männer 8, 24, 36, 42,
74, 76, 77, 89, 108, 110, 111,1 21
Gesunde Ernährung
15, 101, 102, 103, 116
Gewalt gegen Kinder, Prävention
33
Gezeiten
36, 60, 66
Giftpflanzen
103
Gitarrenkurse für Kinder, Erwachsene und Ältere 17,
18, 71 ff.
Glaube
6, 13, 25 ff.
Glaubensbekenntnis
6, 25
Gospel-Wochenendworkshop
69, 70
Grenzen setzen
24, 94
Grußworte schreiben
114
Gymnastik
120
Gymnastik für Senioren
120
Gymnastik im Sitzen
120
H
Haare flechten
Handwerk für Frauen
Handwerkszeug für Eltern
Handwerkszeug für Kinder
Handy für Ältere
Hardanger-Stickerei
Hatha-Yoga
Hausaufgabenhilfe
Heilen
33, 58
75
50
50
37, 38
81
100
116
19
Heilendes Singen
Heirat
Herbst
High Heels
Homöopathische Hausapotheke
Hospiz-Initiative
Hundetraining für Kinder
19
32
8, 55
75
103
29
61
I
Ikebana
Indianer
Inklusion
Internet für Ältere
IPhone, IPad
Italienisch
21, 81
57
111
38, 115, 118, 119
119
11
J
Jakobsweg
Jüdische Speisevorschriften
32
88
K
Kalender basteln
55
Kaltnadelradierung
80
Käse und Wein
23, 88
Katechismus
6,25
Kreative Angebote für Kinder
53 ff.
Keramisches Gestalten
78
Keschern
60
Keyboard für Kinder und Erwachsene
67, 72ff.
Kinder, Entwicklung
47, 111 f., 113
Kinderchor
7, 70, 71
Kindergeburtstag
53
Kindermusikferien
7
Kinesiologie
22, 23, 24, 97 ff.
Kirche
19, 32, 87
Kirchengemeinde
34, 70, 116 ff.
Klangreise
99, 100
Klassenelternvertreter/in
34
Klavier
67, 72ff.
Kleingebäck
105, 106
Kloster
30
Kochen für Kinder und Erwachsene
51, 57, 63 ff.,
103 ff.
Kommunikation
34, 114
Konfirmation
31, 32
Konflikte
13, 94
Konzentrationsprobleme
16, 23
Körper und Seele
9, 22, 32, 87, 100 f.
Körperliche Fitness für die 2.Lebenshälfte 9, 90, 92
Kosmetik
75, 76
Krabbelgruppen
45
Krankheit
13, 38, 102
Kräuter in Küche und Hausapotheke
103
Kreatives Schreiben
87
Krebskranke Kinder
122
Kreistanz, meditativer
9, 23
Küche mit Körnern
104, 106
Kulturkreis am Nachmittag
87, 88
Künstlerische Begabungen
111
L
Lach-Yoga
Latin Dance
Lebensfreude
Legasthenie
Lernen
Libanesische Küche
Lichterkette
22, 101
91
24, 99
35, 58, 61
16, 22, 35, 61, 95
106
29
Liebe
Liedbegleitung
Line Dance
Literaturkreis
96
17, 18, 68, 69, 71
90
87, 88
M
Mah-Jongg
66, 85
Make-up
75, 76
Malen
55, 56 f., 79 ff.
Malschule
8, 64 ff.
Mannsbilder
77
Märchen
23
Martin Luther
6, 25
Massage
10, 15,16, 17, 19, 48, 59, 98
Maxi-Club
45
Medienpädagogik für Eltern und Pädagogen 115
Meditation
13, 30 ff., 113
Meditativer Kreistanz
9, 23
Meditatives Singen
19
Meer
36, 57, 60
Meeresforscher
60
Mehrlingstreff
44,122
Mitarbeitenden-Tag
123
Miteinander leben, sprechen, streiten
13, 94
Modezeichnen
62
Motorik, Grob- und Feinmotorik
9,113
Musik
7, 17 ff., 68 ff.
Musikalische Früherziehung
17, 48, 53
Musikferien
7
Musikgarten
17, 48, 53
Musizieren mit Senioren
18
Muskulatur, Stärkung der
9, 92
Muttertag
60
Mützen 82 f.
Stichwor tverzeichnis
129
N
Nadelfilzen für Kinder und Erwachsene
9, 55, 56,
112
Nähen für Kinder und Erwachsene 9, 15, 20, 21, 59,
61, 62, 84
Nassfilzen
20
Niederländisch für Erwachsene
11
Nilpferde
59
Nordic Walking
91
Notebook
118 ff.
Öffentlichkeitsarbeit
Ölmalerei
Ordnung
Orientalische Nacht
Ostern
Osterschmuck
117, 118
79
96
75, 49, 56, 84
16, 49, 56, 84
16
P
Paella
Palliativ-Versorgung
Partnerschaft
Patchwork
Patientenverfügung
PEKIP
Perlen des Glaubens
Perlen Spaß
Pilates-Training
Pilgern
Piloga
Piraten
Plattdeutsch
106
29, 38
13, 94
84
13, 38
14, 47
13
81
10, 98
32
98
57
89
Stichwor tverzeichnis
36
108
70
79
115
117, 118
55
15, 16, 21, 98, 99
13, 35
Q
Qi Gong
O
130
Politischer Gesprächskreis
Polnisch
Pop-Wochenendworkshop
Porträtmalerei
Präsentation erlernen
Pressearbeit
Prinzessinnen
Progressive Muskelentspannung
Pubertät
96 ff.
R
Radierung
Rechtschreibung
Reden schreiben
Reformationsjubuläum
Regenwald
Rhetorik
Rhythmus erleben
Rhythmusinstrumente
Rohkost
Rückbildungsgymnastik
Rückenmassage
Rückenschule
80
35
114
6, 25
57
115
18, 48, 53, 69
18, 48, 53, 69
104 ff.
43
10, 17
92
S
Salsa
Schach
Scheidung
Scheidungskinder
Schlafstörungen
90
54
75, 77
58
10, 21, 98 ff.
Schminken
75 f.
Schmuck
81
Schnuppergarten
15, 45
Schönheit
75 f.
Schreibwerkstatt
87
Schulalltag
16, 62
Schwangerschaft
40, 42 ff., 47
Schwimmen für Babys und Schwangere 42, 43, 47
Seelenbilder
29
Seelenlieder
19
Seife gießen
59 f.
Seifensieden
81
Selbstbehauptungsworkshop
62, 63
Selbsterfahrung
21 f., 92 ff.
Selbstliebe
95
Selbstsicher auftreten
24, 62 f., 94
Senioren
14, 18, 23, 39, 103, 116, 118 f., 120 f.
Seniorenbegleiter/in
116, 120, 121
Sexueller Missbrauch
76
Shakes und Cocktails
106
Singen für Kinder und Erwachsene
7, 19, 69 ff.
Singen und Tanzen 7, 9, 17 ff., 26, 48, 53, 69 ff., 90 f.,
107
Sitzen in der Stille
13, 32
Smartphone für Ältere
38
Socken stricken
20, 82
Sommer
8, 51, 52, 57, 83, 96, 104 ff.,
Sommerfest
123
Soziale Kompetenz
48, 50, 53
Sozialtraining für Kinder
50
Spanisch
10, 77, 106, 107, 108
Speckstein für Kinder
55, 80
Spiele-Treff
86
Spinnen für Kinder und Erwachsene
9, 83
Sprachen
10, 24, 107 ff.
Stadtrundgang
60
Steinbearbeitung
80
Steinzeitwerkstatt
56
Sterben
26, 29, 36
Sternbilder
39, 59
Sternenhimmel
39, 59
Sternenkinder
27
Stilberatung
75
Stille
13, 15 f., 23, 32
Stimmbildung für Kinder
70
Stoffwechsel
102, 103
Stress
10, 16, 21, 22 f., 92 ff., 98 ff., 113
Stricken
20, 82 f.
Stutenkerle
64
T
Tablet-PC
115, 119
Tagesmütter
121, 122
Tai Chi Chuan für Jugendliche und Erwachsene 96 f.
Tanzen für Kinder und Erwachsene 9, 18, 22, 23, 53,
90 f.
Tapas
77, 105, 106
Taschen
21, 82, 84
Taufe
6, 12, 25, 31
Taufkurs
12, 32
TCM - Traditionelle chinesische Medizin
102
Tee-Verkostung
88
Teilleistungsschwäche
58
Telefonseelsorge
14, 37
Testament
13, 37, 38
Textverarbeitung
118 ff.
Thermomix, Kochen mit dem
104
Thora
88
Tiere
56, 57
Tilda nähen
81
Tod
12, 26 f., 29
Töpfern für Kinder und Erwachsene48 f., 53 f., 56, 78
Transaktionsanalyse
95
Trauer
12, 26 f., 29
Trauerbegeleitung
12, 26 f., 29
Trauernde Eltern
12, 27
Trauung
32
Trennung
58, 75, 77
Trennungskinder
58
Trommelworkshop
17, 69
Tübinger Orthografie Programm
35
U
Überzeugend argumentieren
Unterhaltsrecht
Unterwasserwelt
94, 114, 115
75, 77
57
Weihnachtsgeschenke
55, 59, 83
Weihnachtszeit
16, 48, 49, 54, 83
Wein und Käse
23, 88
Wellcome
41
Wellness-Tage für Frauen, für Mädchen17, 19, 57, 59
Wetter
39, 66
Wind
39, 66
Winter
55, 75, 82
Wirbelsäulengymnastik
92
Wissenschaftler
60
Witwen und Witwer
27
Wohlfühlstunde
Wok, Kochen mit dem
105
Wolken
39, 66
Wolle färben
84
Wüsten der Bibel, Wüste des Lebens
12, 13
XYZ
V
Vater-Kind-Angebote
51, 52
Vaterunser
6, 25
Vegane Küche
106
Vegetarische Küche
106
Verletzungen, Verbrennungen, Vergiftungen34, 112
Vermögenbildung
38
Verwaiste Eltern
12, 27
Vogelwarte Helgoland
60
Vollwertküche
105, 106
Vorsorgevollmacht
13, 38
Yoga, Yogalates, Yoga-Tage
Zehn Gebote
Zeichnen
Zeit-Management
Zen-Meditation (Zazen)
Zilgrei
Zumba, Zumbola
Zwergen-Werkstatt
10, 21, 22, 42, 48, 58,
98 ff., 112 f.
6, 25
62, 79,
24, 95
31
101, 102
90
59
W
Waisen(-kinder)
Wangerooge
Watt/ Leben im Watt
Weihnachtsbäckerei
36
9
60, 87
51, 64, 104
Stichwor tverzeichnis
131
132
Anmeldekar te
Termin
EVANGELISCHE
ERWACHSENENBILDUNG
NIEDERSACHSEN
Wiederkehrende Zahlung
Datum, Ort
IBAN (siehe Kontoauszug) Kontonummer
DE _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _
Kreditinstitut (Name und BIC - siehe Kontoauszug)
Kontoinhaber (Vorname und Name)
Zahlungsart:
Unterschrift
Kontonummer
Ich akzeptiere die Geschäftsbedingungen der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven.
Hinweis: Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des zu belastenden
Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
SEPA-Lastschriftmandat: Ich/Wir ermächtige/n die Kirchenverwaltung Friesland-Wilhelmshaven von meinem/unserem Konto
Kursgebühren mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise/n ich/wir mein/unser Kreditinstitut an, die von der Kirchenverwaltung
Friesland-Wilhelmshaven auf mein/unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
und eines SEPA-Lastschriftmandats
Einzugsermächtigung: Ich/Wir ermächtige/n die Kirchenverwaltung Friesland-Wilhelmshaven widerruflich die Kursteilnahmegebühr
bei Fälligkeit von meinem/unserem Konto durch Lastschrift einzuziehen.
Erteilung einer Einzugsermächtigung
E-Mail
Telefon privat
PLZ/Wohnort
Telefon dienstlich
Geburtsdatum des Kindes
Name des Kindes
Straße
Geburtsdatum
Titel
Vorname
Name
Absender
Kurs-Nr.
Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgenden Kursen an:
EV. FAMILIEN-BILDUNGSSTÄTTE
FRIESLAND-WILHELMSHAVEN
134
Beratung
für Eltern in allen Fragen der Kinderbetreuung in Wilhelmshaven,
vor allem für unter 3jährige Kinder
Vermittlung
qualifizierter Tagesmütter und Erziehungslotsen
Schulung
angehender Tagesmütter und angehender Erziehungslotsen
Fachliche Begleitung
während ihrer Tätigkeit für Tagesmütter und Erziehungslotsen
Weitere Informationen bei
Kerstin Brinkmann - Ilona Margowski-Möhlmann - Claudia Riedel
Waltraud Sprauer im Familien- und Kinderservicebüro Wilhelmshaven
Heppenser Straße 29 - 26384 Wilhelmshaven
Tel: 04421 – 754 34 22 - Fax: 04421 – 754 34 27
fakis@efb-friwhv.de
www.fakis-whv.de
Öffnungszeiten: Mo + Mi 9 - 12, Di + Do 13 - 16 Uhr und nach Vereinbarung
Gefördert durch die Stadt Wilhelmshaven und das Land Niedersachsen
Träger: Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven
EVANGELISCHE
ERWACHSENENBILDUNG
NIEDERSACHSEN
Ev. Familien-Bildungsstätte
Friesland-Wilhelmshaven
Anschrift:
Ev. Familien-Bildungsstätte
Feldmark 56
26389 Wilhelmshaven
Tel. (04421) 3 20 16
Fax (04421) 3 41 43
info@efb-friwhv.de
We
g
aße
-Str
rath
-Paff
hof
rich
sen
Wie
Am
H
d
Frie
n gr
o de
ner
H
Feldmark
Wiesenhof
Alte
Linie 6 K-W-Brücke - Voslapp-Süd,
Haltestelle Feldmark
e
straß
en
Weid
Linie 4 Hauptbahnhof (ZOB) Joh. Sebastian-Bach-Str.,
Haltestelle Schaardreieck
he
Schaarrei
Schaar
L8
14
www.efb-friwhv.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising