Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
-Produktdatenblatt - Seite 1 von 4
WEEE Reg.-Nr. 25841852
Art.-Nr.: 20629
Wochen-Zeitschaltuhr, digital für
Schalttafel-Einbau, 230V, max. 3500W
WEEE Reg.-Nr. 25841852
Produktbeschreibung:
Pfiffige digitale Wochen-Zeitschaltuhr für den Einbau
in Schalttafeln / auf Hutschienen.
Technische Details:
• zum Einbau auf Hutschiene (DIN)
• LCD-Anzeige mit vielen Anzeigemöglichkeiten
• 8 Programme pro Tag oder Woche
• bis zu 64 verschiedene Schaltmöglichkeiten
• Schaltabstand min. 1 Minute
• Einbauhöhe 61mm
• Schaltleistung max. 16A / 3500W
• induktive Belastung bis max. 2A / 460VA
• 230V/50Hz mit Gangreserve für Stromausfall
• zotentialfreier Wechselkontakt
Sicherheits-Hinweise und wichtige Informationen!
Um die Sicherheit zu jeder Zeit zu gewährleisten, und das volle Leistungsspektrum des Gerätes
zu nutzen, lesen Sie sich bitte die Sicherheitshinweise sorgfältig und in Ruhe durch !
Das Produkt darf technisch sowie mechanisch nicht verändert werden, andernfalls
erlischt mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis und die Konformität!! Das Typenschild /
Aufdruck darf auf keinen Fall entfernt werden! Prüfen Sie das Produkt vor jedem Einsatz auf
Beschädigungen. Sollten Beschädigungen am Produkt zu sehen sein, muss dieses vom
Fachbetrieb überprüft, repariert oder ausgetauscht werden und den gültigen Richtlinien
nach, entsorgt werden (Siehe Fusszeile Seite 1). Keinesfalls darf ein beschädigtes oder defektes Produkt weiter in Betrieb genommen werden!
Bitte unbedingt das gesamte Verpackungsmaterial und Zubehör, vor allem Kleinteile z.B.
Schrauben sowie Folien vor Kindern und Tieren sichern. Erstickungsgefahr!
Der Hersteller übernimmt bei Nichtbeachtung der Anleitung oder unsachgemäßer Benutzung, Zweckentfremdung oder vorgenommenen Änderungen am Produkt, keinerlei Haftung
für Sach- oder Personenschäden. Das Produkt darf im Betrieb niemals abgedeckt werden!
Dieses Produkt darf niemals im Zugriffsbereich von Kindern oder Tieren betrieben, aufbewahrt, abgelegt oder gelagert werden.
Bewahren Sie diese Anleitung gut auf. Bei Weitergabe dieses Produktes muss / sollte die
Anleitung ggf. auch die Verpackung immer mitgegeben werden. Danke! Druckfehler oder
Änderungen an Verpackung, an dem Produkt, oder in der Anleitung behalten wir uns vor.
Reinigen Sie dieses Produkt mit einem trockenen fusselfreien Baumwolltuch. Bei stärkeren
Verschmutzungen evtl. mit einem leicht gewässerten, nebelfeuchten Tuch. Achten Sie darauf
dass das Produkt ausgeschaltet, vom Stromnetz abgetrennt ist. Verwenden Sie niemals chemische Reinigungsmittel. Verwenden Sie niemals Flüssigkeiten die die Oberfläche des Produktes
beschädigen könnten (z.B. Scheuermilch). Das Produkt enthält keine zu wartenden Teile. Das
Produkt mit einer durchgestrichenen Mülltone gekennzeichnet, bitte beachten Sie den Entsorgungshinweis in der Fusszeile der ersten Seite dieser Anleitung.
Elektronische Produkte, die mit der durchgestrichenen Abfalltonne gekennzeichnet sind gehören nicht in den Hausmüll !!
Diese Produkte können Sie kostenlos an Sammelstellen der Komunen abgeben, erkundigen Sie sich hier bei Ihrer
Gemeindeverwaltung, dem zuständigen Rathaus oder einem lokalem bzw. stätischem Abfallentsorgungsbetrieb. Vielen Dank.
Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle
bei Handel oder Kommune zu bringen.Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die Umwelt und
Gesundheit schaden können.Die Zeichen unter der Kennzeichnung (Mülltonne) stehen für:
Pb: Batterie enthält Blei, Cd: Batterie enthält Cadmium Hg: Batterie enthält Quecksilber. Die Umwelt und ChiliTec sagen Dankeschön.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung durch ChiliTec GmbH, Lehre
Bedienungsanleitung
-Produktdatenblatt - Seite 2 von 4
WEEE Reg.-Nr. 25841852
Installations Hinweise zur Sicherheit:
• Die Installation bzw. der Eingriff ins Stromnetz kann zu sehr schweren Verletzung bis hin
zu einem tödlichen Stromschlag führen.
• Anschluss oder Installation darf nur von Fachpersonal / Elektrofachkraft im
spannungs bzw. stromfreien Zustand durchgeführt werden!
Die Spannungsfreiheit muss zwingend überprüft werden!
• Beachten Sie unbedingt die UVV (Unfallverhütungsvorschriften) und VDE Bestimmungen!
Betrieb nur erlaubt an 230V~/ 50Hz
• Die Installation darf nur mit dafür zugelassenen und geprüften Werkzeugen erfolgen.
• Keine Montage auf oder in der Nähe (50cm Abstand) brennbarer / entzündlicher
Materialien (Entflammungstemperatur >200°C)
• Schalten Sie bei allen Arbeiten den Stromkreis, in dem die Installation ausgeführt wird, an
der Hauptsicherung komplett ab! Anderenfalls besteht LEBENSGEFAHR!!
Benutzen Sie unbedingt eine für diese Verwendung ausdrücklich zugelassene Leitung.
• Es gibt im Inneren dieses Gerätes / Produktes keine zu wartenden Teile.
• Der korrekte Anschluss ist zu prüfen, erst bei einwandfreier Installation darf die Spannung
wieder zugeschaltet werden.
• Der Stromkreis darf erst in Betrieb genommen werden, wenn alle
Komponenten fachgerecht und fest in der Wand / Halterung / Decke installiert
und auf volle Funktion geprüft wurden.
• Die maximale Anschlusslast von 3500Watt / 16A bei ohmschen Lasten, sowie 460VA / 2A bei
induktiven Lasten darf NIEMALS überschritten werden.
• Sollte die Schaltuhr über längere Zeit nicht benutzt werden (ca. 4-6 Monate) entlädt sich
der Akku für die Gangreserve und diese Funktion steht nicht mehr zur Verfügung!
Installations Hinweise zur Montage / Verdrahtung:
• Überprüfen Sie ob die Anschlussleitungen spannungsfrei sind.
• Montieren Sie die Schaltuhr auf der DIN Norm Hutschiene im Sicherungskasten.
• Für Dauerspannung schließen Sie PHASE (L) und Null-Leiter (N) auf den Klemmen 1+2 an!
• Der Schaltkontakt ist ein potentialfreier Wechselkontakt.
• Schließen Sie nun die PHASE (L) an die Klemme 4 an!
• Nun zu den Ausgängen: Klemme 3 ist ein „Öffner“ (also geschlossen im Ausschaltzustand),
die Klemme 5 ist ein „Schließer“ (also geschlossen im Einschaltzustand)!
• Ist nun alles fertig und fest montiert können Sie die Spannung anlegen / aufschalten!
• Drücken Sie nun die RESET-Taste „R“, danach können Sie die Schaltuhr programmieren.
• Nun können Sie mit den Einstellungen der Schaltuhr nach Ihren Wünschen beginnen.
Einstellen der Uhrzeit:
• Drücken Sie die Taste „C+“ und halten Sie diese bei allen weiteren Einstellungen gedrückt!
• Drücken Sie die Taste „H+“ um die Stunden einzustellen (länger drücken > schneller).
• Drücken Sie die Taste „M+“ um die Minuten einzustellen (länger drücken > schneller).
• Drücken Sie die Taste „W+“ um die Wochentage einzustellen (länger drücken > schneller).
• Lassen Sie die Taste „C+“ los.....
Vervielfältigung nur mit Genehmigung durch ChiliTec GmbH, Lehre
Bedienungsanleitung
-Produktdatenblatt - Seite 3 von 4
WEEE Reg.-Nr. 25841852
Schaltuhr (-Dauer) Programmierung:
• Überprüfen Sie ob die Anschlussleitungen spannungsfrei sind.
• Montieren Sie die Schaltuhr auf der DIN Norm Hutschiene im Sicherungskasten.
• Für Dauerspannung schließen Sie PHASE (L) und Null-Leiter (N) auf den Klemmen 1+2 an!
• Der Schaltkontakt ist ein potentialfreier Wechselkontakt.
• Schließen Sie nun die PHASE (L) an die Klemme 4 an!
• Nun zu den Ausgängen: Klemme 3 ist ein „Öffner“ (also geschlossen im Ausschaltzustand),
die Klemme 5 ist ein „Schließer“ (also geschlossen im Einschaltzustand)!
• Ist nun alles fertig und fest montiert können Sie die Spannung anlegen / aufschalten!
• Drücken Sie nun die RESET-Taste „R“, danach können Sie die Schaltuhr programmieren.
• Nun können Sie mit den Einstellungen der Schaltuhr nach Ihren Wünschen beginnen.
Einstellen der Uhrzeit:
• Drücken Sie die Taste „C+“ und halten Sie diese bei allen weiteren Einstellungen gedrückt!
• Drücken Sie die Taste „H+“ um die Stunden einzustellen (länger drücken > schneller).
• Drücken Sie die Taste „M+“ um die Minuten einzustellen (länger drücken > schneller).
• Drücken Sie die Taste „W+“ um die Wochentage einzustellen (länger drücken > schneller).
• Lassen Sie die Taste „C+“ los.....
Programmierung der Schaltzeiten:
• Drücken Sie die Taste
„Timer“ und auf dem Display, direkt über der Zahl links
(Zahl 1-8 der verschiedenen Schaltzeiten) erscheint ON zur Einstellung der EINschaltzeit!
• Drücken Sie nun die Taste W+ um den Wochentag einzustellen. Es ist möglich eine Schalt
zeit über mehrere Tage zu lege, z..B. Montag 12:00 EIN - bis - Mittwoch 21:00 Uhr AUS !!
• Anschließend stellen Sie bitte mit „H+“ und mit „M+“ die Stunden und Minuten ein.
• Drücken Sie die Taste
„Timer“ und auf dem Display, direkt über der Zahl links
(Zahl 1-8 der verschiedenen Schaltzeiten) erscheint OFF zur Einstellung der AUSschaltzeit!•
• Drücken Sie nun die Taste W+ um den Wochentag einzustellen. Es ist möglich eine Schalt
zeit über mehrere Tage zu lege, z..B. Montag 12:00 EIN - bis - Mittwoch 21:00 Uhr AUS !!
• Anschließend stellen Sie bitte mit „H+“ und mit „M+“ die Stunden und Minuten ein.
• Durch Drücken der Taste
„Timer“ werden Ihre Eingaben gespeichert!
• Diese Einstellungen können Sie nach und nach für alle 8 Programme machen, notieren Sie
sich Ihre Einstellungen damit es hinterher nicht zu Verwechselungen kommt.
• Drücken Sie die Taste „C+“ um den Programmiermodus zu verlassen (oder 20 Sek. warten)!
• Alle Einstellungen sind nur dann „AKTIV“ wenn der Modus „AUTO“mit der Taste
„Manual“ ausgewählt ist. Weitere Modi sind hier EIN (ON) oder AUS (OFF).
Für Änderungen oder Löschungen, wählen Sie mit der Taste die entprechende Zeit an (1-8)
• Alle gewünschten Änderungen der Schaltzeiten erfolgen durch „ÜBERSCHREIBEN“ der
eingestellten Zeiten.
• Alle gewünschten Löschungen der Schaltzeiten erfolgen durch Drücken der Taste „RCL“!
Ausserdem können Sie mehrere Wochentage gleichzeitig programmieren, schalten Sie einfach wie oben erklärt im Programmiermodus mit der Taste „W+“ die einzelnen Wochentage
separat oder die vorgegeben Tageskombinationen durch.
Sie können des weiteren mit der Taste „Manual“ in den „Handbetrieb“ wechseln. Durch wiederholtes Drücken können Sie die Modi EIN (ON-immer ein), AUTO (Programme aktiv) oder
AUS (immer aus) wählen. Sollte die Schaltuhr ungewöhnliche, unvollständige oder gar keine
Dinge anzeigen, drücken Sie die versenkte Taste „R“ für Reset.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung durch ChiliTec GmbH, Lehre
Bedienungsanleitung
-Produktdatenblatt - Seite 4 von 4
WEEE Reg.-Nr. 25841852
Bitte notieren Sie hier Ihre programmierten Schaltzeiten!
Schneiden Sie hier einen Abschnitt mit der Schere aus und kleben diesen in Ihren Schaltschrank.So können Sie entspannt zwischen den Modi wechseln ohne etwas zu verwechslen;-)
Datum
Schaltzei- Einschaltzeit
Zeit 1
Zeit 2
Zeit 3
Zeit 4
Zeit 5
Zeit 6
Zeit 7
Zeit 8
Datum
Schaltzei- Einschaltzeit
Zeit 1
Zeit 2
Zeit 3
Zeit 4
Zeit 5
Zeit 6
Zeit 7
Zeit 8
Datum
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
Schaltzei- Einschaltzeit
Zeit 1
Zeit 2
Zeit 3
Zeit 4
Zeit 5
Zeit 6
Zeit 7
Zeit 8
:
:
:
:
:
:
:
:
Wochentag/e
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Wochentag/e
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Wochentag/e
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Ausschaltzeit
:
:
:
:
:
:
:
:
Ausschaltzeit
:
:
:
:
:
:
:
:
Ausschaltzeit
:
:
:
:
:
:
:
:
Wochentag/e
Bemerkungen
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Wochentag/e
Bemerkungen
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Wochentag/e
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
MO/TU/WE/TH/FR/SA/SU
Vervielfältigung nur mit Genehmigung durch ChiliTec GmbH, Lehre
Bemerkungen
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising