Bedienungsanleitung MSI GS2

Bedienungsanleitung MSI GS2
Bedienungsanleitung MSI GS2
Dräger Safety MSI GmbH
Rohrstraße 32
58093 Hagen
Tel.:
02331 / 9584 - 0
Fax:
02331 / 9584 - 29
e-mail: info@draeger-msi.de
D 951; Stand 11.10.2010
Bedienungsanleitung MSI GS2
Allgemeine Hinweise
Der Gebrauch des MSI GS2 setzt das Verständnis und die Einhaltung der Bedienungsanleitung sowie die nationalen und internationalen Bestimmungen und Standards voraus.
Das Gerät ist nur zu dem hier beschriebenen Zweck einzusetzen.
Die Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Gerätes und sorgfältig aufzubewahren.
Seit 2005 gelten EU-weite Vorschriften zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten. Wesentlicher Inhalt ist, dass für private Haushalte Sammel- und Recyclingmöglichkeiten eingerichtet sind. Da die MSI GS2 nicht für die Nutzung in privaten Haushalten registriert sind, dürfen sie auch nicht über solche Wege entsorgt werden.
Sie können zur Entsorgung an Ihren nationalen Händler bzw. an Ihre nationale Dräger
Safety Organisation zurück gesandt werden. Bei etwaigen Fragen zur Entsorgung wenden
Sie sich bitte an die Dräger Safety MSI GmbH.
Verbrauchte Batterien nicht ins Feuer werfen und nicht gewaltsam öffnen.
Entsorgung der Batterien entsprechend der nationalen Regelungen.
Entsorgen Sie leere Batterien an den dafür vorgesehenen Sammelstellen.
Der Leckagedetektor
Der MSI GS2 ist ein elektronischer Leckagedetektor, um verschiedene brennbare Gase
aufzuspüren.
Den MSI GS2 nicht als Überwachungsgerät für die persönliche Sicherheit einsetzen!
Gassensor
Blink-LEDs Ein-/Aus-Taster
Batteriefach
Einschalten
Den MSI GS2 durch einen kurzen Druck (< 1s) auf den Ein-/Aus-Taster einschalten. Nach
dem Einschalten wird durch Blinkimpulse die Batteriekapazität angezeigt:
4 x Blinken: Batterien voll
1 x Blinken: Batterien leer
Die Einlaufphase wird durch fortlaufendes Blinken der LEDs signalisiert.
Die Betriebsbereitschaft wird durch ein gleichmäßiges Blinken der LEDs und ein gleichmäßiges Tickgeräusch angezeigt (ca. 1 x alle 2 Sekunden).
D951
1 von 3
Stand: 11.10.2010
Bedienungsanleitung MSI GS2
Lecksuche
Das Gerät so positionieren, dass der Gassensor von Umgebungsluft umspült wird. Bei
Annäherung an ein Leck und steigender Gaskonzentration wird das Blinken und Ticken
schneller. Bei einer Entfernung vom Leck und sinkender Gaskonzentration werden die
Signale wieder langsamer.
Ist die Signalrate schnell, kann sie mit einem kurzen Tastendruck wieder auf 1 x alle 2 Sekunden verlangsamt werden (Nullung). Bei weiter steigender Gaskonzentration nimmt die
Signalrate wieder zu. Bei sinkender Gaskonzentration wird der Nullpunkt automatisch
nachgeführt.
Bei Gasaustritt aus einem Leck können sich Gasfahnen in der Umgebungsluft bilden, die bei Luftbewegung stark beeinflusst werden.
Ausschalten
Wird der Ein-/Aus-Taster länger gedrückt (> 3s), schaltet sich der Leckagedetektor aus.
Batteriewechsel
Batteriefach aufschrauben. Batterien mit dem Pluspol Richtung Gassensor einführen und
Batteriefachdeckel zuschrauben.
Der MSI GS2 schaltet sich dabei automatisch ein.
Funktionstest des Lackagedetektors
In der Nähe des Gassensors Gas aus einem Feuerzeug ausströmen lassen, ohne dass
eine Flamme am Feuerzeug brennt. Die Signalrate muss schneller werden.
Störung während des Betriebs
Störung
Grund
Abhilfe
LEDs leuchten nach der Einlaufphase für 10 Sekunden, danach
schaltet sich das Gerät aus
Sensorfehler
Gerät zum Service geben
Gerät lässt sich nicht einschalten
Batterien leer
erneuern
Stand: 11.10.2010
2 von 3
D951
Bedienungsanleitung MSI GS2
Technische Daten
Messbereich
Empfindlichkeit
Einlaufzeit
Ansprechzeit
Signal
Sensor
0 – 10.000 ppm (Methan)
< 50 ppm (Methan)
40 – 60 Sekunden
< 2 Sek. (auf 10 % L.E.L.)
akustisch und visuell (1 x alle 2 Sekunden ohne Gas)
Halbleiter
Detektierbare Gase
Erdgas, Methan, Flüssiggas, Propan, Butan, Benzin,
Kerosin, Alkohole, diverse Lösungsmittel, Aceton, Wasserstoff
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
10 – 90 % r.F. nicht kondensierend
+5 – +45 °C
-20 – +50 °C
Stromversorgung
Batteriekapazität
Abmessungen
Gewicht:
2 Mikrobatterien (AAA)
typisch 6 Stunden Betriebszeit
157 mm x 12 mm x 16 mm
ca. 57 g
Service und Wartung
Eine regelmäßige Wartung des MSI GS2 ist nicht erforderlich. Die Betriebsfähigkeit sollte
gelegentlich durch einen Funktionstest überprüft werden.
D951
3 von 3
Stand: 11.10.2010
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising