Eine ausführliche Bediendungsanleitung für diesen Artikel

Eine ausführliche Bediendungsanleitung für diesen Artikel
Reflexvisier „ACOG Style“ - Bedienungsanleitung
by
Übersicht:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Montageschienen für Weaver Montage (22mm)
Befestigung für Weavermontage. Die Weavermontage kann
abgenommen werden um das Visier auf einem Tragegriff der M16
Familie zu montieren
Batteriefach (3,6V) für vier LR44 Alkali Knopfzellen
Notvisierung
Verstellrädchen für horizontale und vertikale Justierung
Ein/Aus – Helligkeitsregler (5 Stufen)
Bedienung:





Montage: Das Reflexvisier kann auf jeder Weaverschiene ohne
weiteres Werkzeug montiert werden. Ebenfalls ist es möglich die
Weaverschiene ab zuschrauben (2) und das Reflexvisier direkt auf
dem Tragegriff eines M16/M4 zu montieren.
Batteriewechsel: Hierzu muss das untere Rädchen unter dem Tubus
(3) aufgeschraubt werden und die Batterie entnommen werden. Die
Batterie wird mit dem Plus-Pol zur Öffnung eingelegt.
Inbetriebnahme: Das Reflexvisier wir mit dem Drehknopf (6) auf
der linken Seite in Betrieb genommen. Es sind 5 Helligkeitsstufen
einstellbar. Durch drehen auf Null-Stellung wird das Visier
ausgeschalten.
Justierung: Bei hoch oder Seitenschüssen wird die Trefferlage über
die Verstellrädchen (5, obere und rechte Seite) korrigiert. Hierzu
wird erst die Schutzkappe abgeschraubt und dann mit einem
Schraubenzieher das Rädchen nach Markierung justiert.
Wartung: Die Optik benötigt keine explizite Wartung, sollte aber
trocken gelagert werden, nicht extremen Temperaturschwankungen
ausgesetzt werden und nicht grob fahrlässig behandelt werden.
Eventuelle Verunreinigungen der Scheiben können mit einem
Brillenputztuch beseitigt werden.
Copyright 2008 by Begadi GmbH / www.begadi.com / info@begadi.com
Reflexsight „ACOG Style“ - Users manual
by
Overview:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Mounting system for weaver rail (22mm)
Connector for weavermount. The mount is detachable through
unscrewing the bottom (2) and than the sight can than be used
directly on a M16 carrying handle
Battery compartmant (3,6V) for LR44 Alcali Button-Batteries
Backup Iron Sight (BUIS)
Adjustmentsystem for elevation and windage
On/Off and brightness control (5 level)
Use and handling:





Attachement: The sight can be mounted on any weaver rail. Also
the weaver rail can be detached and the sight mounted directly to a
M16 type carrying handle
Battery replacement: The small cap underneath the tubular(3) has
to be removed in tur to replace the battery.
Usage: With the 6-click-knob the sight is turned on (6). You can
choose 5 different levels of brightness. Turn the knob back to zero,
to turn your sight off.
Adjustment: Windage and elevation are adjusted by turnig two
wheels (5, upper and right side). First remove the protection caps
from the adjustment points, then adjust elevation and windage
acoording top the markings on the wheel..
Maintenance: The sight needs no dedicated care, but should be
treated with care, be stored dry and neither be exposed to extreme
temperatures nor handled roughly. Frequent dirt and smears on the
lenses can be cleaned with a anti-static tissue.
Copyright 2008 by Begadi GmbH / www.begadi.com / info@begadi.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising