GI 210 - motrona

GI 210 - motrona
motrona GmbH
Zwischen den Wegen 32
78239 Rielasingen - Germany
Tel. +49 (0)7731-9332-0
Fax +49 (0)7731-9332-30
info@motrona.com
www.motrona.com
control – motion – interface
GI 210
Umschalter für zwei
SSI-Encoder und einen
gemeinsamen SSI-Master
SSIEncoder 2
Changeover Switch for
Two SSI Encoders with a
Common SSI Master
GI 210
SSI-Master
SSIEncoder 1
Select
• Kontaktlose und prellfreie
Umschaltung der Signalwege über
externes 24V-Steuersingal
• Contactless and bounce-free
commutation of all signals via
remote 24 volts control signal
• Umschaltzeitpunkt wird automatisch
mit der nächsten SSI-Pause
synchronisiert
• Automatic synchronisation of the
changover point to the next SSI
transmission pause
• Kaskadierbar für weitere SSI-Encoder
• Cascadable for more SSI encoders
• Alle Anschlüsse über steckbare
Schraub-Klemmleisten
• All connections via screw terminal
strips
• Schmales, platzsparendes Gehäuse
für Tragschienen-Montage
• Slim and space-saving housing for
DIN rail mounting
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Page 1 / 6
Inhaltsverzeichnis
Seite
Table of Contents
Page
1.
Allgemeines
3
1.
Introduction
3
2.
Anschlussbelegung
4
2.
Terminal assignement
4
3.
Stromversorgung und
LED-Funktion
4
3.
Power Supply and
LED function
4
4.
Umschalt- Vorgang
5
4.
The switch-over procedure s
5
5.
Abmessungen
6
5.
Dimensions
6
6.
Technische Daten
6
6.
Technical Specifications
6
History:
Historie:
Version:
Version:
Name:
Name:
Datum: Seite:
Date:
Page:
Änderungen:
Gi21001a
AF/HK
April 05
Original
Diese Bedienungsanleitung wurde
nach bestem Wissen und Gewissen
verfasst und geprüft.
motrona haftet jedoch nicht für
eventuelle Irrtümer und behält sich das
Recht zu technischen Änderungen
ohne Ankündigung vor.
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Changes:
These instructions have been written
and checked to the best of our
knowledge and belief.
However. motrona will not be liable for
errors and reserves the right for
changes at any time without notice.
Page 2 / 6
1.
1. Introduction
Allgemeines
GI210
gestattet
die
kontaktlose
Umschaltung von zwei SSI-Encodersignalen
auf einen gemeinsamen Master.
GI210
is
designed
for
contactless
commutation between two SSI encoder
signals and one SSI master unit.
Der Umschaltvorgang wird durch ein
externes Steuersignal (HTL, 24 V)
ausgelöst. Die Umschaltung selbst wird
geräteintern
aber
erst
in
der
darauffolgenden
SSI-Signalpause
durchgeführt, so dass zu keinem Zeitpunkt
bruchstückhafte
SSI-Telegramme
oder
falsche Informationen entstehen.
The switching operation is under control of a
remote signal (HTL, 24 volts). Moreover
there is an automatic internal synchronisation
to the next SSI signal pause, avoiding
fragmented SSI telegrams and wron
information while commutation is in progress.
Typische Anwendungen sind z.B. im Bereich
der Zustell- oder Fördertechnik zu finden,
wo ein intelligentes Auswertegerät (Master)
die
Summe
oder
Differenz
zweier
unabhängiger SSI-Geber bilden soll. Ebenso
gibt es Anwendungen in der Antriebstechnik
(z.B. automatischer Rollenwechsel) oder in
der
allgemeinen
Automation
bei
redundanten Sicherheits-Systemen.
Typical applications can be found in handling
and conveyor technology, where one master
unit must evaluate the signals of two sensors
for summing or differential information. Also
with drives and automation we can find
applications like automatic roll change “on
the fly”, or with redundant systems using
several encoders for safety etc.
GI210 ist in einem schlanken, platzsparenden Kunststoffgehäuse für Tragschienen-Montage untergebracht.
Das nachstehende Blockschaltbild zeigt alle
wesentlichen, funktionellen Einzelheiten:
GI210 uses a narrow and space-saving
plastic housing, suitable for DIN rail
mounting.
The block diagram below shows all essential
functions.
Clock
Clock
SSIEncoder 1
DATA
SSI-Master
GI210
Clock
SSIEncoder 2
DATA
Pause
detect
DATA
E1 / E2 Selection
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Page 3 / 6
2.
2.
Anschlussbelegung
Zum Anschluss des Gerätes dienen
insgesamt
5
steckbare
SchraubKlemmleisten, wie in der untenstehenden
Abbildung gezeigt:
SSI-Master
GND
DATDAT+
CLKCLK+
GND
Control
CTRL
TEST
GND
Power
Vin+
GND
Terminal assignment
For wiring of the unit there are totally 5
terminal strips available, all with screw
terminal connectors as shown in the drawing
below:
LED
Encoder 2
3.
Stromversorgung und LED-Funktion
DATDAT+
CLKCLK+
Vout+
GND
DATDAT+
CLKCLK+
Vout+
GND
Encoder 1
3.
Power Supply and LED function
Das Gerät wird an den mit „Power“
gekennzeichneten Klemmen mit einer
externen Spannung zwischen 12 und 30
VDC versorgt. Die Höhe der Versorgungsspannung entspricht gleichzeitig auch etwa
der Hilfsspannung, die für die Versorgung
der Geber an den Klemmen „Encoder 1“ und
„Encoder 2“ zur Verfügung gestellt wird.
For power supply the unit requires a supply
voltage from 12 to 30 volts DC, which must
be applied to the terminals marked “Power”.
The same voltage will also approximately
appear as an auxiliary output to the
“Encoder 1” and “Encoder 2” terminals, for
supply of the SSI encoders.
Die grüne LED signalisiert, dass eine
Versorgungsspannung anliegt.
Die
gelbe
LED
signalisiert
den
Schaltzustand der Geber-Weiche:
The green LED indicates that power is
applied to the unit.
The yellow LED indicates the switching state
of the encoder switch:
Gelbe LED leuchtet nicht:
Encoder 1 ist mit dem Master verbunden
Gelbe LED leuchtet:
Encoder 2 ist mit dem Master verbunden
Yellow LED not lit:
Encoder 1 is connected to the Master
Yellow LED lit:
Encoder 2 os connected to the Master
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Page 4 / 6
4.
4.
Der Umschalt-Vorgang
The switch-over procedure
Die Umschaltung zwischen den beiden SSIGebern wird über den logischen Zustand an
der Klemme “CTRL” gesteuert:
CTRL = LOW:
Encoder 1 ist mit dem Master verbunden
(gelbe LED leuchtet nicht)
CTRL = HIGH:
Encoder 2 ist mit dem Master verbunden
(gelbe LED leuchtet)
The switch-over sequence works under
control of the logical level of the CTRL input
terminal:
CTRL = LOW:
Encoder 1 is connected to the Master
(yellow LED is off)
CTRL = HIGH:
Encoder 2 is connected to the Master
(yellow LED is on)
Die Umschaltung von einem Geber auf den
anderen erfolgt nach der auf den
Umschaltvorgang
folgenden
Pausezeit
zwischen zwei SSI-Telegrammen. Die SSITelegramme müssen daher eine MindestPausenzeit von 25 µsec aufweisen, um eine
saubere Umschaltung zu gewährleisten.
The commutation from one encoder to the
other takes place after the idle time between
two SSI telegrams following to the signal
change on the CTRL terminal.
To ensure proper switch-over, a minimum
SSI pause of 25 µsec is necessary.
Min.
25 μsec.
SSI clock signal
CTRL input
Interne Umschaltung / Internal switch-over
Encoder 1
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Encoder 2
Page 5 / 6
5.
5.
Abmessungen
Dimensions
22.5
102
91
120.25
82.5
9.75
LED
Vorderseite
Front view
Seitenansicht Side view
Unterseite Bottom view
6.
Technische Daten
6.
Technical Specifications
Versorgung
Power Supply
:
:
12 - 30 V DC
Stromaufnahme (unbelastet)
Current consumption (without load)
:
:
50 mA
Geberversorgung
Encoder Supply
:
:
2x 125mA (Vin – 2V) kurzschlussfest
short-circuit-proof
Grenzfrequenz
Max. frequency
:
:
Min : 100 KHz
Max:
1 MHz
Eingang / Ausgang
Input / Output
:
:
RS422
Verzögerung / Ausgang ↔ Eingang
Delay/ Output ↔ Input:
:
100ns
Common Mode
Propagation delay
:
:
-6V…6V
Betriebstemperatur
Operating temperature
:
:
0 – 45 °C
Gewicht
Weight
:
:
ca. 100g
SSI-Pausenzeit
:
min. 25 μsec
Gi21001a_m.doc / Mrz-08
Page 6 / 6
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising