Temperaturfühler mit USB
BEDIENUNGSANLEITUNG
Temperaturfühler mit USB-Interface
Beschreibung
Leistungsmerkmale
• Temperaturmessung am PC
• Direkte PC-Schnittstelle über USB
Anwendungsgebiete
•
•
•
•
Anwendungen im Labor
Qualitätssicherung
Meteorologische Anwendungen
Temperaturmesssysteme für kundenspezifische Projekte, unter
Windows oder unter Linux
Windows Software
• Berechnung und Anzeige von Minimal-, Maximal- und Mittelwert
• Tabellarische Darstellung der Messwerte
• Aufzeichnung der Daten auf Festplatte
Beschreibung
Technische Daten
Temperaturmessung
Messbereich
Genauigkeit
Auflösung Temperatur
-50...150 °C
±0,3 K von 10 ... 90 °C
0,1 K (11 bit)
Allgemeinl
PC-Anschluß
Stecker USB, Typ A, 1
.1 oder 2.0 kompatibel
Temperaturbereich
Elektronik
-10...+60 °C
Stromversorgung
Abmessungen
Über USB, ca. 5 mA
Handgriff ca. Ø 18 x 120 mm
Fühlerrohr
Ø 6 x 110 mm, Edelstahl
Ce-Konformität
EMV-Störaussendung:
EMV-Störfestigkeit:
Lieferumfang
Zubehör
2004/108/EG
EN 61000-6-3:2011
EN 61000-6-1:2007
im Koffer incl. PC-Software Recorder
Siehe Bestellnummernschlüssel
Technische Änderungen vorbehalten
0141 0316-147
28.08.2015
Bei diesem innovativen Produkt dient der PC oder Laptop als leistungsfähiges Temperaturmesssystem. Das USB–Interface ist im Handgriff
integriert, dadurch ergeben sich kompakte Abmessungen.
Die Speisung erfolgt auch aus dem PC und es wird keine weitere Stromversorgung benötigt.
Als Temperatursensor wird ein präziser Tsic(TM) Halbleitersensor eingesetzt. Der integrierte Mikrocontroller wertet den Sensor aus und überträgt
die Messwerte über die USB-Schnittstelle zum PC. Die eingesetzte
Sensor garantiert eine gute Auflösung, Messgenauigkeit und Langzeitstabilität.
Die Aufzeichnung und grafische Darstellung der Messwerte erfolgt
mit dem PC. Eine einfach zu bedienende Windows-Software für Messwertanzeige und Datenaufzeichnung ist im Lieferumfang enthalten.
Ausführung mit Edelstahl–Fühlerrohr Ø6 x 110 mm, Messbereich
–50 – 150 °C ±0,3 K
Zubehör (nicht im Lieferumfang):
Die optionale Software „PCLOG“ bietet zusätzlich grafische Online–Darstellung der Messkurven. Die Software „PROFILAB“ bietet darüber
hinaus umfangreiche Verarbeitungs- und Regelungsfunktionen bis
hin zu komplexen Steuerungssystemen, die grafisch am PC programmiert werden können.
Wichtiger Anwendungshinweis: Der Messbereich bezieht sich auf
die Fühlerspitze, in der das Sensorelement sitzt. Der Handgriff und das
Anschlusskabel des Fühlers sind nur bis 60°C Dauer Einsatztemperatur
geeignet.
B+B Thermo-Technik GmbH | Heinrich-Hertz-Straße 4 | D-78166 Donaueschingen
Fon +49 771 83160 | Fax +49 771 831650 | info@bb-sensors.com | bb-sensors.com
1/3
BEDIENUNGSANLEITUNG
Temperaturfühler mit USB-Interface
WINDOWS-Software RECORDER
Mit Hilfe dieses Programms können Sie die Messwerte über die
Schnittstelle empfangen und mit dem PC aufzeichnen. Die Aufzeichnungsdatei ist kompatibel zu einer beliebigen Tabellenkalkulation, mit
der es dann möglich ist, die Messdaten weiter zu verarbeiten, statistisch auszuwerten oder zu visualisieren.
Weiterhin ermittelt die PC-Software aus den gemessenen Werten
den Minimal-, Maximal- und Mittelwert.
dargestellt werden.
Datenverbindung: Die maximal zulässige Reichweite (zwischen PC
und Schnittstellenkonverter) hängt von der Ausführung des Schnittstellenadapters ab.
Datenaufzeichnung: Aktivieren Sie vor allen Messkanälen die aufgezeichnet werden sollen, das Häkchen. Bei Text1, Text2 und Text3
können Sie eine Beschreibung eingeben, die im Kopf der Datei erscheint. Das gewählte Trennzeichen steht zwischen den einzelnen
Datensätzen. Den Aufzeichnungsabstand in Sekunden tragen Sie im
Feld „jede“ ein. Die Aufzeichnung erfolgt in die Datei, welche unter
Einstellungen als Pfad angegeben ist. Die Aufzeichnung beginnen Sie
mit dem Start-Knopf.
EXCEL™: Falls Sie EXCEL zur Auswertung verwenden wollen, betätigen Sie den Schaltknopf EXCEL vor dem Start der Aufzeichnung,
damit die geeigneten Dezimaltrennzeichen und Feldseparatoren verwendet werden. Die erzeugte Datei ist kompatibel zum CSV-Format.
Um die Messdaten zu visualisieren, können Sie beispielsweise den
Diagramm-Assistenten benutzen. Selbstverständlich können Sie auch
andere Programme verwenden, um die Messdaten auszuwerten.
Interne Datenübertragung
Systemvoraussetzungen: Windows 98, 2000 oder XP, RS232
oder USB-Schnittstelle. In der Regel sind auch ältere PCs geeignet.
Wichtiger Hinweis: Schließen Sie die USB-Version erst an den
PC an, nachdem zuvor die Software installiert wurde. Dies vereinfacht die Treiberinstallation und ermöglicht „Plug&Play“.
Installation: Auf der CD befindet sich eine ausführliche Installationsanweisung, die nach dem einlegen der CD automatisch
gestartet wird (Voraussetzung: Internet-Explorer 5.0 oder höher).
Folgen Sie dieser Anleitung.
Manuelle Installation: Legen Sie die beigefügte CD in Ihr Laufwerk
und wählen Sie im Startmenü unter „Ausführen“ die Datei setup.
exe unter LW:\software\RECORDER\TEMPLOG\disk1 aus.
Folgen Sie dann den Anweisungen des Installationsprogramms.
Erste Inbetriebnahme: Verbinden Sie den Temperaturlogger mit
einer freien Port am PC. Nach dem ersten Programmstart der Software wählen Sie unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ den Gerätetyp
„20Ch. Thermometer Templog 4800Bd“ sowie unter „Anschluss“ den
verwendeten Port (z.B. COM1) aus. Die übrigen Einstellungen (Datenrate, Parität, Start- und Stop-bit) werden automatisch eingestellt und
brauchen nicht verändert zu werden. Wenn eine Verbindung zustande
gekommen ist, sehen Sie die Datenkommunikation im Terminalfenster. Drücken Sie danach „OK“. Die aktuellen Einstellungen werden
gespeichert. Beachten Sie, dass Sie den PC-Adapter noch auf die angeschlossenen Sensoren konfigurieren müssen, bevor die Messwerte
Technische Änderungen vorbehalten
0141 0316-147
28.08.2015
Die Kommunikation zwischen PC und Messfühler arbeitet seriell mittels einer COM-Port Emulation.
Daher ist es sehr einfach möglich, die Messwerte in eigene Software
einzubinden, Programmierkenntnisse vorausgesetzt.
Für den eingesetzten USB-UART FTDI 232 sind Treiber für Linux,
MAC oder sogar für PDAs erhältlich. Weitere Informationen finden
Sie auf der homepage des Herstellers www.ftdichip.com
Die Schnittstelle arbeitet mit einer Datenrate von 4800 Baud, 8 Datenbits, keiner Parität und einem Stopbit. Weitere Informationen zum
Datenprotokoll können Sie von unserer Homepage downloaden.
B+B Thermo-Technik GmbH | Heinrich-Hertz-Straße 4 | D-78166 Donaueschingen
Fon +49 771 83160 | Fax +49 771 831650 | info@bb-sensors.com | bb-sensors.com
2/3
BEDIENUNGSANLEITUNG
Temperaturfühler mit USB-Interface
Optionales Zubehör
Software Profilab
Software PCLOG
Neben der Datenaufzeichnung auf Festplatte bietet die Software als
wichtigstes Leistungsmerkmal die grafische Darstellung aller gemessenen und aufgezeichneten Kanäle als Temperatur-Zeit Diagramm
(Online-Schreiberfunktion). Mittels Drag&Clic kann ein Fensterausschnitt vergrößert und die Zeit- oder Temperaturachse beliebig skaliert
werden. Neben der graphischen Ansicht ist auch die Darstellung in
Form einer Tabelle möglich. Die Zwischenablage dient zur Übernahme
der Messreihen in eine Tabellenkalkulation (z.B. EXCEL™) oder die
Textverarbeitung. Alle Tabellen und grafischen Darstellungen können
in Farbe ausgedruckt werden. Weiterhin sind in der Software auch einfache Überwachungs- und Regelungsfunktionen integriert. Für jeden
Kanal können Grenzwerte gesetzt werden. Bei Überschreitung ertönt
ein akustisches Signal (Wave-Datei). Über eine an der parallelen Schnittstelle angeschlossene Relaiskarte ist die Ansteuerung
von bis zu acht externen Verbrauchern möglich.
Der Treiber zu dem USB-Messfühler ist direkt in Profilab integriert Mit
der Software realisieren Sie professionelle Messtechnikprojekte in einer einfachen, grafischen Entwickleroberfläche. Sie zeichnen einfach
den Schaltplan der Messschaltung und erstellen damit das Projekt.
Ohne jegliche Programmierkenntnisse lassen sich die Messwerte der
bis zu 20 Temperaturfühler in der Messschaltung verwenden. Arithmetische und logische Bausteine übernehmen die Verknüpfung und
Verarbeitung der Messwerte. Module wie Taktgeber, Schaltuhren und
Relaiskarten usw. schaffen umfangreiche Steuer- und Rege-lungsmöglichkeiten. Verschiedene Instrumente, Schreiber und Tabellen dienen zur Speicherung und Darstellung der Messwerte und mit Anzeigeund Bedienelementen steuern Sie den Messaufbau. Die Bedienung
erfolgt über eine selbstgestaltete Frontplatte, auf der Sie Schalter, Potentiometer, Displays, LEDs, Instrumente usw. anordnen. Die Software
ermöglicht die Compilierung des Projekts zu einer EXE-Datei die auch
ohne Profilab lauffähig ist.
Bestellnummern Zubehör
Bestellnummernverzeichnis
USB-Temperaturfühler
TLOG-USB-SET
USB-Feuchte-Temperatur Edelstahlfühler
HYTELOG-USB-SET2
USB-Feuchte-Tempertaur Kunststofffühler
HYTELOG-USB-SET1
Software
Windows-Software PCLOG
PCLOG-TLOG
Windows-Software PROFILAB EXPERT
PROFILAB
Achtung
Extreme mechanische und unsachgemäße Beanspruchung sind unbedingt zu vermeiden.
Das Produkt ist nicht in explosionsgefährdeten Bereichen und medizintechnischen Anwendungen einsetzbar.
Technische Änderungen vorbehalten
0141 0316-147
28.08.2015
B+B Thermo-Technik GmbH | Heinrich-Hertz-Straße 4 | D-78166 Donaueschingen
Fon +49 771 83160 | Fax +49 771 831650 | info@bb-sensors.com | bb-sensors.com
3/3
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertising