Hyperion 1300g Quick Start Guide in German

Hyperion 1300g Quick Start Guide in German
Hyperion 1300g
Linear Scanner
Kurzanleitung
Aller à www.honeywellaidc.com pour le français.
Vai a www.honeywellaidc.com per l’italiano.
Für Deutsch gehe zu www.honeywellaidc.com.
Ir a www.honeywellaidc.com para español.
Para Português, acesse zwww.honeywellaidc.com.br.
Перейти на русскоязычный сайт www.honeywellaidc.com.
日本語 : www.honeywellaidc.com を ご覧 く だ さ い。
中文:www.honeywellaidc.com (简体)。
한글 www.honeywellaidc.com 로 이동합니다.
VG1300-DE-QS Rev A
5/11
Hinweis: Die Gebrauchsanleitung enthält Informationen zum
Reinigen des Geräts.
Erste Schritte
Schalten Sie den Computer aus, bevor Sie den Scanner
anschließen. Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie den
Scanner ordnungsgemäß angeschlossen haben.
Netzteil (falls inbegriffen)
Scanner anschließen
USB:
Seriell (RS232):
RS485:
Tastaturweiche:
Leseverfahren
Standardeinstellungen
Mit dem folgenden Barcode können alle vorgenommenen
Einstellungen wieder auf die Standardeinstellung zurückgesetzt
werden.
Standardeinstellungen
RS485-Schnittstelle
Anschluss 5B ist der Standardanschluss der RS485-Schnittstelle.
Bei Verwendung eines IBM-POS-Terminals, mit Port 9B, scannen
Sie den entsprechenden Code unten, um das Terminal zu
programmieren, und schalten Sie anschließend die Kasse aus und
wieder ein.
IBM-Anschluss-9B HHBCR-1Schnittstelle
IBM-Anschluss-9B HHBCR-2Schnittstelle
Hinweis: Weitere RS485-Schnittstellenbeispiele finden Sie in der
Bedienungsanleitung zu Ihrem Produkt auf unserer
Website unter www.honeywellaidc.com.
Landesspezifische Tastatur
Scannen Sie den nachfolgenden Barcode Landesspezifische
Tastatur programmieren, dann die numerischen Barcodes am
Ende dieses Dokuments und anschließend den Barcode Speichern,
um die Tastatur für Ihr Land zu programmieren. In der Regel werden
die folgenden Zeichen von Scannern für andere Länder als die USA
nicht unterstützt oder falsch dargestellt, wenn die Landesspezifische
Konfiguration nicht vorgenommen worden ist:
@ | $ # { } [ ] = / ‘ \ < > ~.
Landesspezifische Tastatur programmieren
Ländercode
Belgien
Scannen
1
Ländercode
Italien
Scannen
5
Dänemark
Finnland
8
2
Norwegen
Spanien
9
10
Frankreich
Deutschland/
Österreich
Großbritannien
3
Schweiz
USA
(Standard)
6
4
7
Speichern
0
Trigger
Mit den nachfolgenden Barcodes können Sie das Lesegerät in
folgenden Modi nutzen: Im manuellen Trigger-Modus (zum Lesen
muss der Trigger gedrückt werden), im automatischen TriggerModus (der Strahl ist immer eingeschaltet) oder im Bedarfsmodus
(das Lesegerät wird aktiviert, wenn es einen Barcode "sieht").
Manueller Trigger
(Standard)
Automatischer Trigger
Bedarfsmodus
Wartezeit bis zur Lesewiederholung
Dadurch wird die Zeitspanne festgelegt, die verstreichen muss, ehe
der Scanner denselben Barcode erneut lesen kann. Durch das
Festlegen einer Wartezeit bis zur Lesewiederholung wird verhindert,
dass derselbe Barcode versehentlich zweimal gelesen wird.
Mittlere Wartezeit bis zur Lesewiederholung
Suffix
Wenn nach dem Barcode ein Zeilenumbruch eingefügt werden soll,
scannen Sie den Barcode Zeilenumbruch-Suffix hinzufügen. Um
nach dem Barcode einen Tabulator einzufügen, scannen Sie den
Barcode Tabulator-Suffix hinzufügen. Um Suffixe wieder zu
entfernen, scannen Sie den Barcode Suffix entfernen.
Zeilenumbruch-Suffix
hinzufügen
Tabulator-Suffix hinzufügen
Suffix entfernen
Code-ID allen Symbologien als Präfix hinzufügen
Scannen Sie den folgenden Barcode, wenn allen Symbologien eine
Code-ID als Präfix hinzugefügt werden soll.
Code-ID allen Symbologien als Präfix hinzufügen
(temporär)
Hinweis: Eine vollständige Liste der Code-IDs finden Sie in der
Bedienungsanleitung zu Ihrem Produkt auf unserer
Website unter www.honeywellaidc.com.
Anleitungen zur Eingabe von Datenformaten
Die folgenden Angaben sind Kurzanleitungen für die Eingabe von
Datenformaten. Die vollständigen Anweisungen finden Sie in der
Bedienungsanleitung zu Ihrem Produkt auf unserer Website unter
www.honeywellaidc.com.
1. Scannen Sie den Barcode Datenformat eingeben.
2. Primäres/alternatives Format: Scannen Sie 0 für das primäre
Format.
3. Terminaltyp: Scannen Sie 099 für jeden Terminaltyp.
4. Code-ID: Scannen Sie 99 für jeden Barcode-Typ.
5. Länge: Scannen Sie 9999 für Barcodes jeder Länge.
6. Editorbefehle: Verwenden Sie die folgende Programmiertabelle.
7. Scannen Sie den Barcode Speichern, um Ihre Eingaben zu
speichern.
Datenformat eingeben
Alle Datenformate löschen
Speichern
Programmiertabelle
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
A
B
C
D
E
F
Speichern
EZConfig
Verwenden Sie das auf unserer Website unter
www.honeywellaidc.com erhältliche Softwaretool EZConfig zur
Onlinekonfiguration, um auf weitere Scannerfunktionen zuzugreifen.
Technische Unterstützung
Kontaktinformationen für den technischen Support, Produktservice
und Reparaturen finden Sie unter www.honeywellaidc.com.
Beschränkte Gewährleistung
Garantieinformationen für Ihr Produkt finden Sie unter
www.honeywellaidc.com/warranty_information.
Bedienungsanleitung
Besuchen Sie www.honeywellaidc.com. Dort finden Sie
anderssprachige Versionen der Bedienungsanleitung zum
Herunterladen.
Disclaimer
Honeywell International Inc. (“HII”) reserves the right to make changes in
specifications and other information contained in this document without prior
notice, and the reader should in all cases consult HII to determine whether
any such changes have been made. The information in this publication does
not represent a commitment on the part of HII.
HII shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained
herein; nor for incidental or consequential damages resulting from the
furnishing, performance, or use of this material.
This document contains proprietary information that is protected by copyright.
All rights are reserved. No part of this document may be photocopied,
reproduced, or translated into another language without the prior written
consent of HII.
©2011 Honeywell International Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Webadresse: www.honeywellaidc.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising