In-Wall-Lautsprecher - Servi-Q
Bedienungsanleitung
Operating Instructions
In-Wall-Lautsprecher
In-Wall LOUDSPEAKER
Wir beglückwünschen Sie zum Kauf Ihres ELAC Lautsprechers, der unter strengen Qualitäts- und
Umweltauflagen hergestellt wurde. Um die Leistung des Gerätes voll auszunutzen, lesen Sie bitte diese
Bedienungsanleitung gründlich durch. Wir raten Ihnen, diese Anleitung für späteres Nachschlagen gut
aufzubewahren.
Bitte beachten Sie, die separaten Sicherheitshinweise, die der Verpackung Ihres neuen Lautsprechers
beigepackt sind. Bitte lesen, beachten und befolgen Sie alle diese Sicherheitshinweise. Bewahren Sie diese
Sicherheitshinweise auf. Beachten Sie bitte alle Warnungen, die auf dem Gerät und in der Bedienungsanleitung
aufgeführt sind.
Congratulations on the purchase of your ELAC loudspeaker which has been designed in accordance with strict
quality and environmental requirements.
Please note the enclosed safety instructions. Please follow the instructions and keep the safety
instructions. Heed all warnings on the appliance and in the manual.
This manual will help you make the most of your home theatre system. We recommend keeping this manual in a safe
place for future reference.
2
Inhalt / Contents
Seite / page
Funktion
4
Lieferumfang
4
Voraussetzungen
4
Wahl des Einbauortes
5
Kabelverlegung
6
Vorbereitung zur Installation
6
Installation
8
Deinstallation
13
Function
14
What is included with the product
14
Requirements
14
Find the appropriate place for installation
15
How to run the cables
16
Preparations for installation
16
Installation
18
How to remove the front grille and the speaker unit
23
Technische Daten / Specifications
24
3
Funktion
ELAC Wandeinbau-Lautsprecher sind ideal für den Einbau in Leichtbauwände geeignet. Der Einbaurahmen und das
Abdeckgitter können lackiert werden. Die Lackierung (z.B. mit Hilfe einer Sprühdose) muss vor dem Einbau
erfolgen.
ELAC Wandeinbau-Lautsprecher (In-Wall-Lautsprecher) bieten hervorragenden Klang für HiFi-Stereo- oder
Heimkino-Surround-Betrieb, ohne das Wohnambiente zu stören.
Lieferumfang
Zum Lieferumfang gehören:
1 komplett montierter ELAC In-Wall-Lautsprecher
1 ELAC In-Wall / In-Ceiling Installationsschablone
1 Zubehör-Beipack mit kleinem Haken
1 Sicherheitshinweise
1 Bedienungsanleitung
Voraussetzungen
Für die Installation von Einbaulautsprechern sind gewisse handwerkliche Fähigkeiten erforderlich. Sie sollten hierzu
gegebenenfalls Hilfe von einem Handwerkbetrieb bzw. einem Fachmann in Anspruch nehmen.
Sie benötigen zusätzlich zu den mitgelieferten Zubehörteilen für die Installation folgende Werkzeuge bzw. Hilfsmittel:
1 Gliedermaßstab ("Zollstock"), 1 Bleistift, 1 scharfes sog. Schillermesser oder eine (Hand-)Stichsäge,
1 Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips Gr.2), 1 Wasserwaage, 1 Abisolierzange
4
Wahl des optimalen Einbauortes
ACHTUNG: Wählen Sie die Platzierung der In-Wall-Lautsprecher sorgfältig aus, denn ein
Rückgängigmachen eines bereits getätigten Wandausschnitts ist nicht nur schwierig, sondern auch mit
hohem Kosten- und Zeitaufwand verbunden.
Ratschläge zur Wahl des "richtigen" Einbauortes:
1) Generell sollten Sie zu jeder Wandecke, zur Decke und zum Fußboden einen Mindestabstand von 50 cm
einhalten (s. Bild unten), da eine Platzierung zu nah in einer Raumecke ungünstige akustische WiedergabeEigenschaften zur Folge haben würde.
2) Wir empfehlen Ihnen eine Platzierung der Einbau-Lautsprecher etwas über Ohrhöhe, z.B. ca. 1,40 m über
dem Fußboden.
3) Bei einer Stereo-Installation (hierfür sind zwei Lautsprecher erforderlich) sollten Sie die Einbauorte so
wählen, dass sich der von Ihnen bevorzugte Hörplatz im sog. Stereo-Dreieck befindet. D.h. Sie sitzen im
Idealfall an einer Spitze eines gedachten gleichseitigen Dreiecks. Die beiden anderen Spitzen werden von
den Lautsprechern gebildet.
4) Werden Sie sich im klaren darüber, ob Sie eine Surround-Installation oder eine reine Stereo-Installation
realisieren wollen. Bei einer Surround-Installation benötigen Sie min. 5 Lautsprecher (Hauptlautsprecher
links "L", Hauptlautsprecher rechts "R", Center-Lautsprecher "C", Effekt-Lautsprecher links "Eff. L" und
Effekt-Lautsprecher rechts "Eff. R"). Die folgenden zwei Bilder zeigen einerseits eine typische StereoInstallation, andererseits eine typische Surround-Installation. Halten Sie sich bitte in etwa an die in den
Bildern empfohlenen Maße.
Auf den folgenden Seiten wird detailliert beschrieben, wie Sie den vormontierten In-Wall-Lautsprecher für die
Installation vorbereiten, installieren und montieren.
Achtung: Stellen Sie bitte sicher, dass sich an den von Ihnen ausgewählten Orten in der Wand weder
elektrische Leitungen, noch Gas- Wasser- oder Heizungsrohre befinden.
5
Kabelverlegung
Die ELAC In-Wall-Serie ist universell ausgelegt und kann an jeden handelsüblichen Verstärkerausgang
angeschlossen werden.
Das Lautsprecher-Anschlusskabel sollte in der Wand verlegt werden und ca. 35-40 cm mit offenem Ende
aus der Einbauöffnung herausschauen.
Verlegen Sie eine flexible Zwillingsleitung mit einem Querschnitt von 2.5mm² bei Leitungslängen bis ca. 10m und
4mm² für größere Leitungslängen.
Die im Elektro-Installationsbereich übliche NYM-Leitung ist prinzipiell zwar geeignet, sollte aber aus Gründen der
Verwechselbarkeit mit Unterputz-Netzinstallationen nicht verwendet werden.
ACHTUNG: Bei Verwechslung besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags durch lebensgefährliche
Netzspannung!
Achten Sie unbedingt auf die richtige Polung. Die Pluspole der Verstärkerausgänge (rote Klemmen) müssen mit den
Pluspolen der Lautsprechereingänge (rote Klemmen) verbunden sein. Gleiches gilt für die Minuspole, die an die
schwarzen Klemmen angeschlossen werden.
Sollten Sie Unterputz-Lautsprecherdosen zum Anschluss an den Verstärker verwenden, achten Sie auch hierbei auf
die richtige Polung.
Vorbereitung zur Installation
1) Der In-Wall-Lautsprecher wird komplett montiert
geliefert. Um ihn in Ihre Wand einbauen zu können,
ist es erforderlich, dass Sie die LautsprecherEinheit vom Gehäuse trennen.
Entfernen Sie hierfür zunächst das Gitter vom
Rahmen mit Hilfe des im Beipack befindlichen
kleinen Hakens, der als Ausziehhilfe geeignet ist.
6
Vorbereitung zur Installation
2) Nachdem Sie das Gitter entfernt haben, müssen
Sie die sechs äußeren Schrauben mit einem
Kreuzschlitz-Schraubendreher lösen.
Bewahren Sie die Schrauben an einem sicheren
Ort auf. Sie benötigen sie später erneut für die
Montage.
Achten Sie bei der Demontage (später auch bei
der Montage) darauf, nicht unnötig die
Lautsprechermembranen zu berühren. Diese
könnten bei zu starkem Druck bleibende
Schäden davontragen.
3) Lösen Sie nun die Lautsprecher-Einheit mit dem
kleinen Haken (Ausziehhilfe). Zu diesem Zweck
hat die Frontplatte der Lautsprecher-Einheit an der
unteren Kante ein kleines Loch. Achten Sie darauf,
dass Ihnen die Lautsprecher-Einheit nicht
entgleitet!
4) Klemmen Sie nun die Lautsprecherkabel ab,
indem Sie die Lautsprecher-Anschlussklemmen
lösen. Sie müssen die Klemme herunterdrücken,
um dann das Kabel zu entnehmen.
7
Installation
1) Legen Sie die Installationsschablone so auf die
Wand, dass die Kontur des Wandausschnitts auf
dem Ort zu liegen kommt, wo sich später der
Lautsprecher befinden soll.
Achten Sie auch darauf, dass die obere und untere
Kante der Schablone parallel zur Decke bzw. zum
Fußboden verlaufen und dass die beiden
Seitenkanten senkrecht sind. Nehmen Sie hierzu
ggf. eine Wasserwaage zur Hilfe.
Zeichnen Sie nun mit Hilfe des Bleistiftes entlang
der Außenkontur der perforierten Linie den
Wandausschnitt an.
2) Sie erhalten dann folgendes Bild:
3) Schneiden Sie nun exakt der Linie folgend den
Wandausschnitt mit einem geeigneten Werkzeug
aus. Verwenden Sie hierzu ein Schillermesser
(geeignet für Leichtbauwände aus Gipskarton)
oder eine Hand-Stichsäge (geeignet für die
meisten Leichtbauwände anderer Bauart).
8
Installation
4) Der Wandausschnitt sollte dann wie nebenstehend
abgebildet aussehen. Das LautsprecherAnschlusskabel schaut etwa 35-40 cm aus dem
Ausschnitt heraus.
5) Trennen Sie die Zwillingslitze (sofern Sie eine
solche verwenden) in der Mitte zwischen dem
positiven und dem negativen Pol auf (s. Bild).
Entfernen Sie die Isolierung der beiden Adern des
Lautsprecher-Anschlusskabels mit Hilfe einer
Abisolierzange. (Sie können hierfür auch ein
scharfes Messer verwenden.) Beachten Sie aber
bitte, dass die feinen Kupferadern im Inneren des
Kabels nicht verletzt werden.
6) Schließen Sie nun das LautsprecherAnschlusskabel an die Buchsen des In-WallGehäuses an.
Beachten Sie auch hierbei die korrekte Polung
(gekennzeichnete Ader = Pluspol, muss auf die rot
gekennzeichnete Anschlussklemme geklemmt
werden, Minuspol entsprechend auf die schwarze).
Bei den Anschlussklemmen handelt es sich um
verfederte Druck-Klemmen. Sie müssen die
Klemme herunterdrücken, um dann das Kabel in
das seitlich entstehende Loch einzuführen. Nach
Loslassen der Klemme hält die Federkraft das
Kabel selbständig.
9
Installation
7) Nun können Sie das Gehäuse in den
Wandausschnitt hineinsetzen. Achten Sie bitte
darauf, dass das Gehäuse nicht drehsymmetrisch
ist, dass heißt, es hat eine "obere" und eine
"untere" Hälfte. Die obere ist für den Hochtöner
und die untere für den Tieftöner vorgesehen.
Richten Sie den Lautsprecher mit einer
Wasserwaage aus.
8) Schrauben Sie nun die 6 äußeren Schrauben bis
zum Anschlag fest. Je nach Wandstärke können
dies bis zu 20 Umdrehungen sein. Sollte sich der
Lautsprecher in der Wand noch hin- und
herbewegen lassen, so sitzen die Schrauben
wahrscheinlich nicht fest genug. Ziehen Sie diese
nochmals ein wenig nach.
9) Verbinden Sie nun wieder die aus dem Gehäuse
herausragenden Kabelenden mit den
Lautsprecher-Anschlussklemmen, die sich auf der
Lautsprecher-Einheit befinden. Achten Sie auch
hier auf die richtige Polarität (wie bereits unter
Punkt 6. beschrieben).
10
Installation
10) Das schwarze Dämm-Material sollte in der Mitte
der Box sitzen und nicht zwischen Dichtung und
Lautsprecher-Einheit gelangen. Nun können Sie
die Lautsprecher-Einheit einsetzen.
Achten Sie hierbei darauf, dass der Hochtöner
"oben" und der Tieftöner "unten" sind und somit in
das Gehäuse passen (s. auch Punkt 7.). Verfahren
Sie so, dass Sie zunächst den oberen Teil der
Lautsprecher-Einheit schräg einsetzen und dann
den unteren Teil in das Gehäuse eindrücken.
11) Jetzt lässt sich die Lautsprecher-Einheit mit Hilfe
der 6 kleinen schwarzen Schrauben im Gehäuse
einschrauben. Am besten klappt es, die Einheit mit
einer Hand unten anzudrücken und auch unten die
erste Schraube zunächst nur halbfest anzuziehen.
Zum Schluss alle 6 Schrauben gleichmäßig
mittelfest anziehen.
12) Der In-Wall-Lautsprecher bietet eine
Einstellmöglichkeit für den Hochton-Pegel.
Die Stellung "0 dB" ist die Standardeinstellung und
für die meisten Anwendungsfälle richtig. Sollten
Sie auf Ihrem Hörplatz einen zu starken Eindruck
des Hochtonbereiches empfinden, so schalten Sie
den Wahlschalter bitte auf "-2 dB". Möchten Sie
den Hochton-Anteil auf Ihrem Hörplatz erhöhen, so
schalten Sie bitte auf "+2 dB".
Je nach Anwendungsfall kann es durchaus sinnvoll
sein, nur bei einem Lautsprecher diese Korrektur
vorzunehmen.
11
Installation
13) Zum Abschluss setzen Sie das Gitter passgenau
mit leichtem Druck ein. Das Ergebnis sollte nun in
etwa so aussehen:
Fertig!
12
Deinstallation
1) Sollten Sie einmal das Gitter entfernen wollen dies ist z.B. auch erforderlich, wenn Sie den
Pegel-Wahlschalter umschalten möchten - so
verwenden Sie bitte den kleinen Haken aus dem
Beipack, der als Ausziehhilfe vorgesehen ist (siehe
Bild).
2) Nachdem Sie das Gitter entfernt haben, müssen
Sie die sechs äußeren Schrauben mit einem
Kreuzschlitz-Schraubendreher lösen.
Bewahren Sie die Schrauben an einem sicheren
Ort auf. Sie benötigen sie später erneut für die
Montage.
Achten Sie darauf, nicht unnötig die
Lautsprechermembranen zu berühren. Diese
könnten bei zu starkem Druck bleibende
Schäden davontragen.
3) Der kleine Haken lässt sich zum Herausziehen der
Lautsprecher-Einheit verwenden. Zu diesem
Zweck hat die Lautsprecher-Einheit ein kleines
Loch an der Unterkante der Frontplatte.
Achten Sie darauf, dass Ihnen die LautsprecherEinheit nicht entgleitet. Halten Sie zur Sicherheit
eine Hand zum Abfangen bereit.
13
Function
ELAC In-Wall loudspeakers are ideal for lightweight walls. The installation cover and the front grille can be painted
according to your requirements. This has to be done before the loudspeaker is installed.
ELAC In-Wall loudspeakers offer unobtrusive design and perfect sound for all applications from hi-fi to stereo, home
cinema to surround sound.
What is included with the product
As standard, this product includes:
1 fully assembled ELAC In-Wall loudspeaker
1 ELAC In-Wall / In-Ceiling installation template
1 small bag with accessory, including grille removal
1 safety instructions
1 manual
Requirements
The installation of In-Wall loudspeakers requires certain craft skills. Please refer to an expert if you require any help.
The following shall be used for the installation of this loudspeaker:
1 yardstick, 1 pencil, 1 sharp knife or keyhole saw,
1 Phillips hand screw driver (size: 2), 1 spirit level, 1 strip-insulation pliers
14
Find the appropriate place for installation
Note: Carefully choose the place where you want to install your In-Wall loudspeaker because any later
changes may result in time-consuming and costly processes.
Tips for finding the best place for your loudspeaker:
1) As a general rule, please note, that there should be a distance of 50 cm between the loudspeaker and the corner
of a room, the ceiling and the floor (see picture below). If the loudspeaker is installed in a disadvantageous place of
a room, the acoustic properties will be extremely poor.
2) It is recommended to install the In-Wall loudspeaker approx. 1.40 m above the floor.
3) If the loudspeaker is going to be used for stereo applications (this requires 2 In-Wall loudspeakers), the optimum
listening position should be located in the middle of a stereo triangle. This means in other words, that your listening
position will be located at the top of an imaginary triangle, whereas the two loudspeakers must be installed where
you imagine the other edges of this triangle.
4) You have to decide whether you prefer an installation for surround applications or for stereo applications. The
installation for a surround application requires 5 loudspeakers (minimum): main speaker left "L", main speaker right
"R", center loudspeaker "C", rear speaker left "Eff. L" and rear speaker right "Eff. R".
The figures below show the installation for a stereo application and for a surround application. Please refer to the
dimensions given in this figure.
Detailed information regarding the installation of the loudspeaker and the removal of the front grille and speaker unit
can be found on the following pages.
Note: Before you install the loudspeaker, please make sure, that there are no electrical lines, gas pipes,
water pipes or heating pipes.
15
How to run the cables
ELAC In-Wall loudspeakers can be used with any conventional amplifier.
The connecting cable should run inside the wall. Cable ends with a length of approx. 35-40 cm will come out
of the installation hole.
Use flexible twin cables with a cross section of 2.5 mm² for a line length of approx. 10m and cables with a cross
section of 4mm² for larger line lengths.
Please do not use NYM cables for the installation because they may become mixed up with buried wires .
Note: Mixing up the wires is extremely dangerous and can cause an electric shock!
Appropriate polarity must be ensured. The positive poles of the amplifier outputs (red terminals) have to be
connected to the positive poles of the loudspeaker outputs (red terminals). The same applies for all negative poles,
that must be connected to the black terminals.
Correct polarity is extremely important for connecting the buried loudspeaker units to the amplifier.
Installation
Preparations for installation
1) This In-Wall loudspeaker is already fully assembled.
To install the loudspeaker, it is important that you
separate the entire speaker unit from the cabinet.
Remove the front grille by means of the grille
removal tool.
16
Preparations for installation
2) After removing the front grille, unscrew the six
outer screws by means of the Phillips hand screw
driver.
Keep the screws in a safe place. You will use them
for later installations.
Do not touch the diaphragms of the drivers
when installing or removing the loudspeaker. If
the diaphragms are pressed too hard, they will
be damaged.
3) Remove the speaker unit by means of the grille
removal tool. Carefully insert the grille removal tool
into the little hole on the front of the speaker unit
and make sure that the speaker unit does not fall
down!
4) Disconnect the cables from the loudspeaker
terminals. Press on the terminal to remove the
cables.
17
Installation
1) Choose the place where you want to install your
In-Wall Loudspeakers and take out the enclosed
installation template.
Use the spirit level to ensure that the top side and
the bottom side of the installation template are
parallel to the ceiling and to the floor .
Use the pencil to draw in the outlines of the
loudspeaker.
2) You will get the following outline.
3) Use a sharp knife or a keyhole saw to cut out the
marked section.
18
Installation
4) The result is shown in this picture. The cable ends
with a length of approx. 35-40 cm will come out of
the hole.
5) Separate the twin strands (if you use this type of
cable) between the positive and the negative pole
(see picture).
Remove the insulation of the two wires by means
of the strip-insulation pliers. (You can also use a
sharp knife for this.) Please ensure that the inner
copper wires will not be damaged.
6) Connect the loudspeaker cables to the jacks of the
In-Wall loudspeaker that are on the cabinet.
The correct polarity is important here (marked wire
= positive pole, must be connected to red terminal,
negative pole = must be connected to black
terminal). Press on the terminal and insert the
cables through the hole on the side of the terminal
and release the terminal again.
19
Installation
7) Now mount the cabinet to the wall. Please make
sure, that you insert the cabinet into the hole
correctly. The woofer will be placed on top and the
tweeter will be placed under the woofer.
Align
the cabinet by means of a spirit level.
8) Tighten the six outer screws! If you can still move
the loudspeaker, you must retighten the screws!
9) Connect the cables that run out of the cabinet to
the terminals. It has to be ensured, that the correct
polarity is chosen (please refer to point no. 6).
20
Installation
10) The black dampening material must be placed in
the middle of the cabinet. It must not be placed
between the seal and the loudspeaker unit. Now,
install the loudspeaker unit. It has to be ensured,
that the tweeter is on top and that the woofer is
under the tweeter (refer to point no. 7). Carefully
insert the loudspeaker unit now. Therefore, insert
the upper part of the loudspeaker unit at first and
then follow with the other part that includes the
tweeter.
11) Tighten the six outer screws of the loudspeaker
unit. To avoid any damages, do not tighten the first
screw too hard in the beginning. Later, when all six
screws are in, tighten them in the appropriate way.
12) The In-Wall loudspeaker offers an adjustable
tweeter response switch.
The position "0 dB" is a standard position and
therefore, it can be used for most applications. If you
perceive an unpleasant sound of trebles on your
listening position, turn the adjustable tweeter
response switch to "-2 dB". If you would like to
increase trebles, turn the switch to "+2 dB".
It may be useful to do this for only one In-Wall
loudspeaker. This depends on the purpose and
application. The best result will be determined by
listening.
21
Installation
13) Insert the front grille now. The complete result is
shown in the picture.
That’s it!
22
How to remove the front grille and the speaker unit
1) Use the grille removal tool for removing the front
grille if you would like to adjust the tweeter
response switch e. g. (see picture).
2) After removing the front grille, unscrew the six
outer screws by means of the Phillips hand screw
driver.
Keep the screws in a safe place. You will use them
for later installations..
Do not touch the diaphragms of the drivers
when installing or removing the loudspeaker. If
the diaphragms are pressed too hard, they will
be damaged.
3) Use the grille removal tool for removing the
loudspeaker unit.
Carefully insert the grille removal tool into the little
hole on the front of the speaker unit and make sure
that the speaker unit does not fall down!
23
Technische Daten / Specifications
ELAC ELECTROACUSTIC GMBH
Rendsburger Landstraße 215
24113 Kiel
02 1005 5125
660335
24
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising