IWIS - International Workload Information System

IWIS - International Workload Information System
IWIS - International Workload Information System
Bedienungsanleitung zur Datenerfassung
Version V 2.0 / 2
1. Grundlegende Hinweise
1.1 Was ist IWIS?
Die Abkürzung IWIS steht für International Workload Information System. IWIS ist ein
Programmsystem zur Erfassung der Arbeitsbelastung von Studierenden während ihres
Studiums.
IWIS wird im Rahmen eines BLK-Projekts zum Thema Leistungspunktesysteme konzipiert
und implementiert. Die Konzeption erfolgt in Kooperation der Projektpartner FH Aachen,
FSU Jena und FH Ingolstadt unter Federführung der FH Aachen. Die FH Ingolstadt
implementiert und betreibt IWIS auf ihren Hochschulrechnern.
1.2 Ansprechpartner
IWIS wird federführend durch Mitarbeiter der FH Ingolstadt gewartet und betreut. Bei Fragen
zu oder Problemen mit IWIS senden Sie bitte eine Email an folgende Adresse:
iwis@fh-ingolstadt.de
Daneben steht zeitlich begrenzt für dringende Fälle ein Hot-Line-Service zur Verfügung:
Wochentage:
Zeit:
Rufnummer:
Montag bis Freitag
8:30 bis 12:00 Uhr
0841 / 9348 – 379
1.3 Systemzugang
Zum Betrieb von IWIS benötigen Sie einen Rechner mit Internet-Anschluss und WebBrowser. Als Web-Browser werden derzeit folgende Programme ab folgenden Versionen
unterstützt:
·
·
Internet-Explorer V 5.x
Netscape V 4.x
Der Systemzugang ist auch mit anderen Browsern prinzipiell möglich. Dabei ist ein
fehlerhaftes Verhalten des Programms jedoch nicht ausgeschlossen.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
Um ein sicheres und reibungsloses Arbeiten mit IWIS zu ermöglichen, sollten folgende
Einstellungen am Browser vorgenommen werden:
·
Verwendung des Secure Sockets Layer (SSL)
Zum Aufruf von IWIS ist am Browser folgende URL einzugeben:
https://iwis.fh-ingolstadt.de/xxx.do
wobei xxxx für den Namen der gewünschten Hochschule steht. Zum Beispiel erfolgt für die
Studenten der FH Ingolstadt der Zugang zu IWIS über die URL https://iwis.fhingolstadt.de/FHIngolstadt.do
1.4 Seitenaufbau
Alle Dialoge von IWIS sind einheitlich nach folgendem Layout aufgebaut.
IWIS – International Workload Information System
Ein- und Ausgabebereich
des Benutzers
Dialogspezifische Buttons
Navigationsleiste
Infos
Hilfe
Ende
In der Kopfleiste der Seite steht das Logo des Forschungsprojekts, aus dem IWIS
entstanden ist, und der Programmname. Die Fußleiste ist unterteilt in einen linken und
rechten Bereich. Im linken Bereich der Fußleiste wird vom System die Agenda der Dialoge
angezeigt. Diese erleichtert Ihnen die Navigation im System.
Im rechten Bereich der Fußleiste sind alle die Buttons angeordnet, die bei geübtem Arbeiten
mit IWIS für die Bedienung eines Dialogs nicht primär benötigt werden. Dies sind im
Einzelnen folgende Buttons mit folgender Funktion:
Infos
Beim Klicken auf diesen Button erscheinen Informationen über das
Programmsystem IWIS und das BLK-Projekt.
Hilfe
Beim Klicken auf diesen Button wird in den Hilfedialog der Seite
verzweigt. Der Hilfedialog enthält Erklärungen zum jeweiligen Dialog.
Ende
Beim Klicken auf diesen Button wird IWIS verlassen.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
Im mittleren Bereich einer Web-Seite von IWIS werden die dialogspezifischen Ein- und
Ausgaben durchgeführt. Darin sind auch die dialogspezifischen Buttons angeordnet. Dieser
Bereich kann bei Bedarf vertikal gescrollt werden.
2. Dialogbeschreibungen
2.1 Anmeldung
Beim Start von IWIS durch Eingabe der entsprechenden URL der Hochschule erscheint
folgender Anmeldedialog:
IWIS – International Workload Information System
Herzlich willkommen bei IWIS!
Sie sind zum
ersten Mal hier?
Anmeldung
Benutzerkennung:
Kennwort:
Registrierung
Anmelden
Kennwort vergessen?
Anmeldung
Infos
Hilfe
Ende
Darin müssen Sie sich bei IWIS mit Ihrer IWIS-Benutzerkennung und Ihrem IWIS-Kennwort
anmelden. Geben Sie hierzu Ihre IWIS-Benutzerkennung und Ihr IWIS-Kennwort ein und
klicken Sie auf den Button Anmelden. Falls die Benutzerkennung oder das Kennwort falsch
sind, erscheint ein Fehlerdialog und die Anmeldung muss erneut durchgeführt werden. Wenn
Sie Ihr Kennwort vergessen haben, dann klicken Sie auf den Button Kennwort vergessen?.
Daraufhin erhalten Sie weitere Hinweise.
Falls Sie sich zum ersten Mal anmelden und daher noch keine IWIS-Benutzerkennung
besitzen, müssen Sie sich zunächst bei IWIS registrieren. Klicken Sie hierzu auf den Button
Registrierung. Dann erhalten Sie Infos zum Projekt und werden durch die Registrierung
geführt.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.2 Registrierung
Nachdem Sie beim Anmeldedialog auf den Button Registrieren geklickt haben, erscheint
der Dialog zur Neuanmeldung bei IWIS.
IWIS – International Workload Information System
Registrierung zur Workloaderfassung an der FH Ingolstadt
Bitte geben Sie hier einen selbst gewählten
Codenamen und ein Kennwort an mit dem
Sie sich zukünftig anonym anmelden.
Geben Sie hier eine Codefrage an. Diese
Frage wird Ihnen gestellt, wenn Sie Ihr
Kennwort vergessen haben.
Codename:
Codewortfrage:
Kennwort:
Codewort:
Bestätigung Kennwort:
Bestätigung Codewort:
Weiter
Infos zum Datenschutz
Registrierung
Infos
Hilfe
Ende
Da die Datenerfassung in IWIS anonym erfolgt, können Sie Ihren IWIS-Codenamen und Ihr
IWIS-Kennwort frei wählen. Geben Sie dazu den gewünschten Codenamen und das
gewünschte Kennwort in die dafür vorgesehenen Eingabefelder ein. Um Eingabefehler
weitgehend auszuschließen muss das Kennwort im dafür vorgesehenen Feld bestätigt
werden.
Daneben kann es vorkommen, dass Sie Ihr IWIS-Kennwort vergessen. Bitte registrieren Sie
sich in diesem Fall nicht nochmals, sondern lassen Sie sich über die E-Mail-Hotline (vgl.
Kapitel 1.2) Ihr IWIS-Kennwort zurücksetzen. Um die Authentifizierung Ihrer Person durch
den Administrator zu ermöglichen müssen Sie dem Administrator eine Frage nach einem
Codewort beantworten. Diese Frage und die zugehörige Antwort geben Sie bei der
Registrierung in die dafür vorgesehenen Felder ein. Die Codewortfrage könnte zum Beispiel
zum Beispiel lauten: „Wie lautet der Vorname meiner Mutter?“
Nachdem Sie alle Eingaben getätigt haben, klicken Sie auf den Button Weiter. Danach
erscheint der folgende Dialog zur Eingabe der persönlichen Daten.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.3 Persönliche Daten
Nachdem Sie sich bei IWIS registriert haben oder nachdem Sie in der Funktionsauswahl den
Button Persönliche Daten angeklickt haben, erscheint folgender Dialog:
IWIS – International Workload Information System
Geben Sie hier einige persönliche Daten an:
In welchem Studiengang studieren Sie?
u
In welchem Fachsemester studieren Sie?
Studienart:
u
Alter:
u
Welche Vorbildung haben Sie?
u
Haben Sie vor Ihrem Studium bereits eine
Berufsausbildung abgeschlossen?
ja ü
nein
Bitte geben Sie hier an, in welchen Zeitintervallen
Sie künftig Ihre Arbeitsbelastung angeben wollen:
E-Mail (optional):
u
Adresse eingeben
Altersgruppe:
Verwerfen
Registrierung > Persönliche Daten
Speichern und Weiter
Infos
Hilfe
Ende
Um eine Teilnahme an der Datenerfassung zu ermöglichen, müssen Sie in dieser Maske
Ihren Studiengang auswählen. Alle anderen Angaben können auch weggelassen werden.
Wollen Sie Ihre Emailadresse eingeben, so klicken Sie auf den Button Adresse eingeben.
Das Erfassungsintervall können Sie im Rahmen der von Ihrer Hochschule bereitgestellten
Möglichkeiten bei der Registrierung frei wählen. Es kann aber danach nicht mehr verändert
werden.
Nachdem Sie die geforderten Daten eingetragen haben, klicken Sie auf den Button
Speichern. Ihre Eingaben werden dann von IWIS permanent gespeichert. Dies ist vor allem
nach der Registrierung erforderlich. Falls Sie auf den Button Verwerfen klicken, werden die
Eingaben nicht gespeichert und es erscheint der Dialog Funktionsauswahl.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.4 Email-Adresse
Wenn Sie im Dialog Persönliche Daten auf den Button Adresse klicken, können Sie Ihre
Email-Adresse in IWIS eingeben. Sie verlassen an diesem Punkt den Bereich der anonymen
Befragung, erhalten dafür während der Datenerfassung Emails über den Fortschritt der
Workloaderfassung.
IWIS – International Workload Information System
Eingabe Ihrer Email-Adresse
Datenschutzerklärung
Ich willige in die Speicherung meiner Email-Adresse ein:
Speichern
Registrierung > E-Mail > Datenschutzerklärung
Nein
u
Verwerfen
Infos
Hilfe
Ende
Lesen Sie sich die Datenschutzerklärung zur Speicherung ihrer Email-Adresse genau durch.
Falls Sie die Erklärung anerkennen, wählen Sie im Auswahlfeld den Menüpunkt ja aus und
klicken Sie auf den Button Speichern.
Falls Sie die Datenschutzerklärung nicht anerkennen, so klicken Sie auf den Button
Verwerfen: Ihre Email-Adresse wird nicht gespeichert. Falls Sie den Menüpunkt nein
beibehalten und auf den Button Speichern klicken, erscheint eine Fehlermeldung, da ohne
Ihre Einwilligung eine Speicherung dieser personenbeziehbaren Daten nicht zulässig und
programmtechnisch nicht möglich ist.
Nachdem Sie auf Speichern bzw. Verwerfen geklickt haben, kehren Sie zum Dialog zur
Eingabe der persönlichen Daten zurück.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.5 Modulauswahl
Nachdem Sie sich bei IWIS registriert haben und Ihre persönlichen Daten eingegeben haben
oder wenn Sie in der Funktionsauswahl den Button Modulauswahl anklicken, erscheint
folgender Dialog:
IWIS – International Workload Information System
Wählen Sie nun die Module aus, die Sie in diesem Semester belegen. Dazu gehören auch alle
Module die Sie zum wiederholten Mal belegen um z.B. eine Klausur zu wiederholen. Auch zusätzlich
belegte Lehrveranstaltungen sind anzugeben (z.B. Sprachen).
Modulauswahl aus
Modulgruppe:
Belegte Module
Modulbezeichnung
Modulgruppe
1. Semester
...
8. Semester
Alle Module im
Studiengang
Module anderer
Studiengänge
Registrierung->Modulauswahl Gruppe
Bearbeiten
Weiter
Infos
Hilfe
Ende
Um eine Teilnahme an der Datenerfassung zu ermöglichen, müssen Sie in dieser Maske die
Fächer, im folgenden als Module bezeichnet, auswählen, die Sie in diesem Semester
belegen und in denen Sie Prüfungen ablegen möchten. Um Ihnen eine effiziente Auswahl
der Module zu ermöglichen, sind die Module nach Modulgruppen geordnet. Die zur
Verfügung stehenden Modulgruppen sind im linken Teil des Dialogs als Buttons dargestellt.
Im rechten Teil des Dialogs werden alle Module mit ihrer Gruppe aufgelistet, die Sie bereits
in IWIS als belegt gekennzeichnet haben.
Um die von Ihnen im aktuellen Semester belegten Module im Programm einzugeben, klicken
Sie auf die entsprechende Modulgruppe. Darin können Sie gezielt die belegten Module
kennzeichnen. Falls Sie nicht wissen, welcher Gruppe ein Modul zugeordnet ist, wählen Sie
die Modulgruppe Alle Module im Studiengang bzw. Module anderer Studiengänge.
Jedes Modul in der Liste belegter Module kann nochmals bearbeitet werden, indem Sie es
durch einen Mausklick in der Liste markieren und den Button Bearbeiten anwählen.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
Nach dem Anklicken einer Modulgruppe des Studiengangs oder der Anwahl eines Moduls
der Liste erscheint folgender Dialog:
IWIS – International Workload Information System
Module im Studiengang Elektro- und Informationstechnik
an der FH Ingolstadt
u
Module der Gruppe:
Kennzeichnen Sie hier
alle belegten Module:
ü
ü
Modulbezeichnung
Zum wievielten Mal
wiederholen Sie dieses
Modul?
Elektrische Messtechnik
0
u
Grundlagen Informatik
1
Mathematik
0
Physik
0
u
u
u
Speichern
Registrierung->...->Modulauswahl
Verwerfen
Infos
Hilfe
Ende
Sie können jedes Modul, das Sie im Erfassungszeitraum belegen, in der Auswahl separat
kennzeichnen. Zudem müssen Sie für jedes Modul angeben, ob Sie es zum wiederholten
Male belegen. Wählen Sie hierzu die Anzahl der Wiederholungen aus.
Nachdem Sie die belegten Module ausgewählt haben, klicken Sie auf den Button Speichern.
Dann werden ihre Daten von IWIS übernommen. Dies ist vor allem nach der Registrierung
erforderlich. Falls Sie auf den Button Verwerfen klicken, werden die Eingaben nicht
gespeichert und Sie kehren zur Modulauswahl zurück.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.6 Funktionsauswahl
Nachdem die Anmeldung oder die Registrierung erfolgreich ausgeführt wurde, erscheint die
Funktionsauswahl von IWIS.
IWIS – International Workload Information System
Funktionsauswahl zur Datenerfassung für die FH Ingolstadt
Zu folgenden Befragungsintervallen fehlen zur Zeit Eingaben:
KW 40 ( 30.09.2002 – 06.10.2002 )
KW 41 ( 07.10.2002 – 13.10.2002 )
KW 42 ( 14.10.2002 – 21.10.2002 )
Persönliche Daten ändern
Zur Erfassung
Module hinzufügen
Kennwort ändern
Funktionsauswahl
Infos
Hilfe
Ende
Kern dieses Dialogs ist die Liste fehlender Einträge. Insbesondere werden in dieser Liste alle
Abfragezyklen aufgeführt, die bis zum heutigen Tag anstehen und für die noch Daten fehlen.
Sie können diese Liste in beliebiger Reihenfolge abarbeiten, indem Sie jeden Eintrag einzeln
durch Mausklick anwählen und dann auf den Button Erfassen klicken. Danach erscheinen
die Maske zur Eingabe der fehlenden Daten.
Folglich müssen Sie bei einer schritthaltenden Datenerfassung nur darauf achten, dass die
Liste der fehlenden Daten leer ist. Falls die Liste leer ist, können Sie IWIS verlassen und erst
im nächsten Erfassungszyklus wieder aufrufen um die dann fälligen Daten einzugeben.
Durch Klicken auf die Buttons Persönliche Daten bzw. Modulbelegung können die bei der
Registrierung eingegebenen Daten geändert werden. Bei Klicken auf den Button Erfassen
ohne vorheriges Markieren wird die Liste der fehlenden Einträge chronologisch abgearbeitet.
Wollen Sie Ihr Kennwort ändern, so klicken Sie auf den Button Kennwort. Es erscheint dann
der Dialog zum Ändern des Kennworts. Durch Klicken auf den Button Ende kann das
Programm beendet werden.
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.7 Datenerfassung
Die Erfassung der Daten erfolgt im Rahmen einer Folge von Abfragedialogen, in die die
geforderten Daten eingegeben werden können. Exemplarisch ist nachfolgend der Dialog zur
Abfrage der Arbeitsbelastung beim unterstützten Lernen im Vorlesungszeitraum dargestellt:
IWIS – International Workload Information System
Datenerfassung für den Studiengang Elektro- und Informationstechnik
Zum nachträglichen Ergänzen oder
Korrigieren Ihrer Angaben, können Sie
hier gezielt einen Bereich auswählten:
Bitte geben Sie ihre Arbeitsbelastung an
Zeitraum:
u
Fragenkomplex:
u
Modul:
u
KW 9 (25.02.02 bis 03.03.02)
Diese Woche liegt in der Sonstigen Zeit.
Modul: Marktforschung
Unterstütztes Lernen
Vorlesungen:
Stunden
Übungen:
Stunden
Kleingruppen:
Stunden
IWIS – International Workload Information System
Bedienungsanleitung Datenerfassung
2.8 Kennwort
Nachdem Sie in der Funktionsauswahl auf den Button Kennwort angeklickt haben, erscheint
folgender Dialog:
IWIS – International Workload Information System
Ändern des IWIS-Kennwort
an der FH Ingolstadt
Altes Kennwort:
Neues Kennwort:
Bestätigung neues Kennwort:
Speichern
Funktionsauswahl->Kennwort
Verwerfen
Infos
Hilfe
Ende
Um das Kennwort zu ändern müssen Sie das bestehende Kennwort und zweimal das neue
Kennwort eingeben. Danach klicken Sie auf den Button Speichern. Damit ist Ihr Kennwort
wie angegeben geändert. Beim Klicken auf den Button Verwerfen wird Ihr Kennwort nicht
geändert. In beiden Fällen wird in die Funktionsauswahl zurückgekehrt.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising