MEZ-KÖRNERPRESSE Bedienungsanleitung - MEZ

MEZ-KÖRNERPRESSE Bedienungsanleitung - MEZ
MEZ-KÖRNERPRESSE
Bedienungsanleitung
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Werkzeugwechsel
Im Lieferumfang der MEZ-KÖRNERPRESSE erhalten Sie zwei unterschiedliche Werkzeuge. Eines der Werkzeuge ist
für die Körnung von 20er & 30er System und ein weiteres Werkzeug ist für die Körnung von 40er Systemen. Je nach
Bedarf können Sie diese beiden Werkzeuge schnell und einfach wechseln.
Um einen Werkzeugwechsel vorzunehmen, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte.
1. Schrauben lösen
Um das Werkzeug aus der MEZ-KÖRNERPRESSE entfernen zu können, müssen Sie zuerst die beiden
Schrauben (links und rechts) lösen. Ein passendes Werkzeug zum lösen der Schrauben erhalten Sie zusammen mit der
MEZ-KÖRNERPRESSE. Führen Sie das Werkzeug in die beiden Öffnungen ein und entfernen Sie die beiden Schrauben, welche zur Fixierung des Werkzeugs dienen.
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
2
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
2. Werkzeug herausnehmen
Nachdem Sie die beiden Schrauben gelöst haben, können Sie das Werkzeug aus der MEZ-KÖRNERPRESSE herausnehmen. Greifen Sie hierfür das Werkzeug von vorne, heben Sie es ein wenig an und ziehen Sie es heraus.
Das Anheben des Werkzeugs ist in sofern wichtig, da dieses sowohl mit Hilfe von Schrauben und Bolzen fixiert ist.
Heben Sie das Werkzeug soweit an, so dass die Bolzen freiliegen und Sie es problemlos entnehmen können.
3
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
3. Werkzeug einsetzen
Beim Einsetzen des Werkzeugs gilt es zu beachten das Sie das Werkzeug soweit anheben, dass die Bolzen und
Schrauben in die dafür vorgesehenen Löcher eingeführt werden können.
4. Schrauben festziehen
Nachdem Sie das Werkzeug erfolgreich getauscht haben, müssen Sie im letzten Schritt die beiden Schrauben wieder
fest anziehen.
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
4
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Druck einstellen für die Körnung
Um den Druck für die Körnung des Luftkanalrahmens passend einzustellen müssen Sie die folgenden Schritte befolgen.
1. Druckluft anschließen
Schließen Sie zuerst die MEZ-KÖRNERPRESSE an die Druckluft an. Hierfür verbinden Sie den Druckluftschlauch mit
dem Druckluftanschluss an der MEZ-KÖRNERPRESSE. Den Anschluss befindet sich rechts neben der Druckluftanzeige.
5
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
MEZ-KÖRNERPRESSE
BEDIENUNGSANLEITUNG
2. Druck individuell anpassen
Sobald Sie die MEZ-KÖRNERPRESSE mit der Druckluft verbunden haben, können Sie den Druck individuell anpassen.
Hierfür ziehen Sie den schwarzen Druckluftregler nach oben. Der Regler befindet sich oberhalb der Druckluftanzeige.
Um den Druck zu steigern, drehen Sie den Druckluftregler im Uhrzeigersinn. Der maximal zulässige Druck für die
MEZ-KÖRNERPRESSE beträgt 10 bar.
HINWEIS:
Je nach System (20, 30 oder 40) kann der Mindestdruck bei 6 bar liegen. Dies gilt es individuell zu testen.
Sobald Sie den gewünschten Druck erreicht haben, drücken Sie den schwarzen Druckluftregler wieder nach unten.
3. Pressen-Weg für Körnung einstellen
Im nächsten Schritt stellen Sie den Arbeitshub für die Körnung ein. Hierfür lockern Sie zuerst die schwarze Fixierung
oberhalb des Metallrads. Sobald Sie diese gelöst haben, können Sie den Weg einstellen. Je weiter Sie das Metallrad nach unten drehen, desto weniger teif wird die Körnung eingedrückt. Hier gilt es den Weg individuell für die
jeweiligen Anforderungen einzustellen. Nachdem Sie den Weg eingestellt haben, drehen Sie die schwarze Fixierung
wieder fest an.
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
6
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
7
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Körnen
Beim Körnen der Luftkanalrahmen gilt es zu beachten, dass der Rahmen an beiden Kontaktpunkten (siehe Bild) anliegt.
Ansonsten löst die MEZ-KÖRNERPRESSE nicht aus.
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
8
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Wartung
Für einen einwandfreien Zustand der MEZ-KÖRNERPRESSE gilt es die folgenden Punkte regelmäßig durchzuführen
bzw. zu beachten.
1. Wasserbehälter
Unterhalb der Druckluftanzeige befindet sich ein Wasserbehälter (rechter Behälter). Prüfen Sie hier regelmäßig ob sich
Wasser angesammelt hat und entleeren Sie diesen gegebenenfalls.
Zum Entleeren des Behälters öffnen Sie einfach das Ventil an der Unterseite und lassen das dies so lange geöffnet bis
der Behälter leer ist. Es empfiehlt sich ein Tuch zum Auffangen des Wassers unter das Ventil zu legen.
9
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
MEZ-KÖRNERPRESSE
BEDIENUNGSANLEITUNG
2. Ölbehälter
Des Weiteren sollten Sie regelmäßig den Ölstand im Ölbehälter (linker Behälter) prüfen. Hier sollte stets ausreichend
Öl (Artikelnummer 754C) vorhanden sein.
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
10
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Sicherheitshinweise
Die MEZ-KÖRNERPRESSE darf nur von geschultem Personal bedient werden. Beim Einlegen der zu verpressenden
Werkstücke ist darauf zu achten, dass die Finger/Hände nicht in den Bereich der beweglichen Teile gebracht werden, da wegen der Zuführung der Werkstücke der Spalt vor den beweglichen Körnern offen bleiben muss. Durch
das Wegziehen der eingeschobenen Teile von den Grenztastern gehen die Körner wieder nach oben und geben die
Werkstücke frei. Das Handrad zur Hubeinstellung darf nur bei druckloser Anlage bedient werden.
Beschreibung der Steuerung
In der oberen Stellung des Zylinders 1A1 ist der ANS-Grenztaster 1B1 betätigt und gibt den Signaldurchfluss in Ventil
1V2 frei.
Durch Betätigung der ANS-Grenztaster S1 und S2 schaltet Ventil 1V1 und die Kolbenstange von Zylinder 1A1 fährt
aus. Die ausfahrende Kolbenstange von Zylinder 1A1 erreicht die eingestellte Position und schaltet ANS-Grenztaster
1B2.
Ventil 1V2 wird geschaltet und macht S1 und S2 drucklos. Dadurch schaltet Ventil 1V1 in die Ruhestellung und Zylinder
1A1 fährt in die obere Endlage.
GRAFCET des Ablaufs
11
1A1 in Grundstellung (obere Endlage)
S1 und S2 und 1B1
Kolbenstange v. Zylinder 1A1 fährt aus
Kolbenstange v. Zylinder 1A1 ausgefahren
Kolbenstange v. Zylinder 1A1 fährt ein
Kolbenstange v. Zylinder 1A1 obere Endlage
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
BEDIENUNGSANLEITUNG
MEZ-KÖRNERPRESSE
Steuerplan
Tel. : +49 (0) 70 72/600 98-0 | Fax : +49 (0) 70 72/600 98-60 | E-Mail : info@mez-technik.de
12
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising