Bedienungsanleitung D & GB
us
om
od
Pr
Bedienungsanleitung - Instruction Manual
Mode d'emploi - Gebruiksaanwijzing
Sicherheitshinweise - Safety cautions
Conseils de sécurités – Veiligheidsbepalingen
Manuale delle istruzioni – Norme per la sicurezza
D
GB
F
NL
IT
Vakuum-Folienschweißgerät mit Datumsprägestempel
Vacuum Bag Sealer with date stamping function
Soude sac vacuum sous vide avec tampon dateur
Vacuüm-Sealer perst de datum in de lasnaad
Sigilla-fogli sottovuoto con punzone con data
Type FS 8283
BESCHREIBUNG
2
3
4
1
12
6
7
F
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
GB
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Description
Lid
Silicon pressure slice
Foam rubber buffer
Synthetic foil roll
Control lamp seal, red
Control lamp vacuum, green
Suction nozzle
Date code printer
Welding wire (covered)
Welding wire (visible
Cord storage
Foam rubber upholstery
Description
Couvercle
Bande d’appui silicone
Coussinet caoutchouc mousse
Rouleau de film plastique
Témoin lumineux de soudage, rouge
Témoin lumineux de mise sous vide, vert
Buse d‘aspiration
Tampon dateur
Fil de soudure (caché)
Fil de découpe (visible)
Rangement du cordon
Rembourrage mousse
NL
Beschrijving
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Deksel
Siliconen aandruklipje
Schuimrubberen strook
Rol met kunststoffolie
Controlelampje (sealen, rood)
Controlelampje (vacuüm
zuigen,groen)
Afzuigpijpje
Datumstempel (indruk)
Lasnaad (bedekt)
Snijdraad (zichtbaar)
Oprolbaar elektriciteitssnoer
Schuimplastic kussen
od
om
Beschreibung
Deckel
Silikon-Andrucklippe
Schaumgummipuffer
Kunststoff-Folien-Rolle
Kontrollleuchte für Verschweißung (seal), rot
Kontrollleuchte für Luftabsaugung (vacuum), grün
Absaugdüse
Datumsprägestempel
Schweißdraht (abgedeckt)
Schneidedraht (sichtbar)
Kabelaufwicklung
Schaumstoffpolster
Pr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
us
11 10 9 8
D
5
2
Vakuum-Folienschweißgerät mit Datumsprägestempel FS 8283
D
INHALT
2
3
5
5
5
6
7
7
7
7
8
us
Beschreibung…………….............................................................................................................
Wichtige Sicherheitshinweise....................................................................................................
Lieferumfang................................................................................................................................
Vor der ersten Inbetriebnahme...................................................................................................
Verwendungszwecke...................................................................................................................
Inbetriebnahme............................................................................................................................
Einprägung des Datums.............................................................................................................
Reinigung und Pflege..................................................................................................................
Technische Daten........................................................................................................................
Entsorgung...................................................................................................................................
Garantiehinweise.........................................................................................................................
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
om
Bevor Sie Ihr Gerät in Betrieb nehmen, machen Sie sich bitte sorgfältig mit dieser Bedienungsanleitung
vertraut. Bei Weitergabe des Gerätes geben Sie bitte auch diese Bedienungsanleitung weiter. Heben Sie
für spätere Verwendung den Kassenbeleg und den Garantieschein auf.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Pr
od
Bestimmungsgemäße Verwendung: Dieses Gerät dient zum gelegentlichen Einschweißen und Vakuumieren
von Nahrungsmitteln, Münzen, Dokumenten in haushaltsüblichen Mengen und nur im privaten Haushalt. Es ist
nicht für gewerbliche Zwecke oder Dauergebrauch vorgesehen. Benutzen Sie das Gerät nicht im Freien, dafür
ist es nicht vorgesehen. Luftfeuchtigkeit und Witterungseinflüsse können Schäden an elektrischen Geräten
verursachen. Benutzen Sie das Gerät ausschließlich zu dem in dieser Bedienungsanleitung angegebenen
Zweck. Um Beschädigungen am Gerät, Gefährdung und Risiken, die beim Gebrauch elektrischer Geräte
entstehen können zu vermeiden, beachten und befolgen Sie bitte immer alle nachfolgend aufgeführten
Sicherheitshinweise. Für Schäden oder Unfälle, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung oder
unsachgemäßen Gebrauch und zweckfremde Verwendung entstehen, übernimmt der Hersteller keine Haftung.
Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte Steckdose mit Schutzleiter an.
Die Netzspannung muss mit den technischen Daten des Gerätes übereinstimmen, damit das Gerät nicht
überhitzt und beschädigt wird.
Halten Sie sich an die festgelegten Betriebszeiten des Gerätes. Nach einem Schweißvorgang
von 11 Sekunden muss das Folienschweißgerät mindestens 80 Sekunden abkühlen.
Verwenden Sie nur falls dies nötig ist, ordnungsgemäße Verlängerungskabel, deren technische Daten
mit denen des Gerätes übereinstimmen.
Als zusätzlicher Schutz vor Gefahren durch elektrischen Strom wird der Einbau einer Fehlerstromschutzeinrichtung (RCD) mit einem Bemessungsauslösestrom von nicht mehr als 30 mA im Haushaltsstromkreis
empfohlen. Fragen Sie Ihren Elektro-Installateur um Rat.
Verwenden Sie dieses Gerät nicht zusammen mit einer externen Zeitschaltuhr oder einem separaten
Fernwirksystem, dafür ist es nicht vorgesehen und dies kann Brandgefahr verursachen.
Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt, wenn es mit dem Stromnetz verbunden ist.
Ziehen Sie den Netzstecker des Gerätes aus der Steckdose, wenn sich das Gerät nicht in Gebrauch
befindet. Ziehen Sie dazu nicht am Netzkabel nur am Netzstecker selbst.
Achtung! Ein Elektrogerät ist kein Kinderspielzeug. Lassen Sie das Gerät während des Gebrauchs
nie unbeaufsichtigt. Lassen Sie Kinder das Gerät nicht benutzen und lassen Sie diese nicht damit spielen.
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten
physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen
3
•
•
•
benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt
oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist.
Klären Sie Ihre Kinder über die Gefahren die im Zusammenhang mit elektrischen Geräten entstehen
können auf:
- Gefahr durch bewegliche oder scharfkantige Geräteteile
- Gefahr durch Hitzeentwicklung
- Gefahr durch elektrischen Strom
Wählen Sie den Standort des Gerätes so, dass Kinder keinen Zugriff auf das Gerät haben. Auch das
Netzkabel muss für Kinder unerreichbar sein, sie könnten das Gerät daran herunterziehen und sich
dabei verletzen.
Zur Sicherheit keine Verpackungsteile (Plastikbeutel, Karton, Styropor, etc.) für Kinder erreichbar
liegen lassen. Sie dürfen nicht mit dem Kunststoffbeutel spielen, es besteht Erstickungsgefahr!
Vorsicht Stromschlaggefahr! Die Motoreinheit, das Netzkabel und der Netzstecker dürfen
auf keinen Fall mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen.
- Tauchen Sie die Motoreinheit und das Netzkabel nie in Wasser oder andere Flüssigkeiten,
weder zum Reinigen noch zu einem anderen Zweck
- Benutzen Sie das Gerät nicht in der Nähe eines Wasch- oder Spülbeckens damit es nicht ins Wasser
fallen kann. Sollte es ins Wasser fallen, ziehen Sie sofort den Netzstecker, bevor Sie das Gerät aus
dem Wasser nehmen
- Berühren Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen
- Stellen Sie das Gerät nicht auf feuchten Untergrund
- Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien
- Benutzen Sie das Gerät nie auf einer nassen Oberfläche
•
Vorsicht! Das Gerät nicht verwenden wenn:
- dieses ein beschädigtes Netzkabel hat
- das Gerät beschädigt oder unvollständig ist
- das Gerät heruntergefallen ist und sichtbare Schäden oder Funktionsstörungen aufweist
- In diesem Fall muss das Gerät von einem Fachmann (*) geprüft und repariert werden um
jegliches Risiko zu vermeiden. Schrauben Sie niemals selbst das Gerät auf, um das Risiko eines
elektrischen Schlages zu vermeiden.
od
om
us
•
(*) Fachmann: anerkannter Kundendienst des Händlers oder des Importeurs, der für derartige Reparaturen
zuständig ist. Für alle Reparaturen wenden Sie sich bitte an diesen Kundendienst.
Lassen Sie lange Haare, Schals usw. während des Betriebs nicht über das Gerät hängen.
Ziehen Sie vor Einsetzen oder Entfernen der Zubehörteile sowie Reinigung des Gerätes den Netzstecker.
•
•
•
•
Achtung Brandgefahr!
Verwenden Sie nur spezielle Kunststoff-Folien, die für Folienschweißgeräte geeignet sind.
Lassen Sie nach jedem Schweißvorgang das Gerät auskühlen, bevor Sie es weiter verwenden.
Stellen Sie das Produkt nicht unter brennbaren Gegenständen auf, insbesondere nicht unter Gardinen
oder Vorhänge.
Stellen Sie das Gerät nicht in unmittelbare Nähe einer Wärmequelle wie einen elektrischen Herd, eine
Gas-Heizung oder einen heißen Ofen.
Halten Sie das Gerät und das Netzkabel fern von Hitze, direkter Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit,
scharfen Kanten etc. um Beschädigung zu vermeiden.
•
•
Pr
•
•
•
Vorsicht Verbrennungsgefahr! Beim Betrieb von Elektro-Wärmegeräten können hohe Temperaturen
entstehen, die zu Verletzungen führen können. Vermeiden Sie den Kontakt heißer Geräteteile mit
der Haut. Berühren Sie niemals unmittelbar nach dem Schweißen den Schweißdraht, da dieser während
des Schweißvorgangs heiß wird.
•
Ziehen Sie den Netzstecker,
- bei Störungen während des Gebrauchs
- nach jedem Gebrauch und wenn Sie das Gerät nicht benutzen
- bevor Sie das Gerät reinigen oder Zubehörteile entfernen
4
•
•
•
•
•
•
•
us
•
Um den Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen, immer am Netzstecker, nicht am Netzkabel anfassen.
Gerät niemals am elektrischen Netzkabel tragen. Netzkabel nicht knicken. Überprüfen Sie regelmäßig,
ob das Netzkabel nicht beschädigt ist.
Bei Beschädigung des Netzkabels oder des Gerätes darf dieses keinesfalls benutzt werden.
Ein beschädigtes Netzkabel muss von einem Fachmann (*) ausgewechselt werden um Gefährdungen
zu vermeiden.
Das Netzkabel darf niemals in die Nähe oder in Kontakt mit den heißen Teilen des Gerätes kommen, damit
es nicht beschädigt wird. Es darf nicht durch scharfe Kanten oder Berührung mit heißen Stellen beschädigt
werden. Das Netzkabel darf nie mit Nässe und Feuchtigkeit in Kontakt kommen.
Es dürfen nur die Original-Zubehörteile verwendet werden. Die Verwendung von Fremdteilen birgt
Verletzungsrisiken und kann zur Beschädigung des Gerätes führen.
Reinigen Sie das Gerät nach jedem Gebrauch (nach ausreichend Abkühlzeit) da es mit Lebensmitteln
in Kontakt ist (siehe „Reinigung und Pflege“).
Zur Vermeidung von Stromschlag- und oder Verletzungsgefahr ziehen Sie aus Sicherheitsgründen nach
jedem Gebrauch, sowie vor der Reinigung grundsätzlich den Netzstecker.
Wickeln Sie das Kabel zur Aufbewahrung niemals um das Gerät, sondern benutzen Sie die Kabelaufwicklungsvorrichtung und schützen Sie das Kabel vor Beschädigungen. Bei einer Beschädigung des
Kabels muss dieses durch unseren Kundendienst ersetzt werden.
Versuchen Sie niemals, das Gerät selbst zu öffnen oder Metallgegenstände wie z. B. Schraubenzieher
hineinzuschieben. Sollten Sie irgendwelche Probleme mit dem Gerät haben, wenden Sie sich an eine
autorisierte Servicestelle (Kundendienst), um jedes Risiko auszuschließen
Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen Platz auf.
LIEFERUMFANG
Folienschweißgerät
1 Rolle Folie
Bedienungsanleitung
od
•
•
•
om
•
•
•
•
•
Pr
VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME
Entfernen Sie sämtliches Verpackungsmaterial und prüfen Sie Ihr Gerät auf Vollständigkeit.
Wickeln Sie das Netzkabel ab.
Beim ersten Gebrauch kann es zu einer leichten Geruchsentwicklung kommen, dies ist harmlos und
verschwindet nach kurzer Zeit.
VERWENDUNGSZWECKE
Fleisch, Fisch, Geflügel, Käse oder jegliche Nahrungsmittel, die Sie in
großen Mengen kaufen, können für eine bessere Haltbarkeit und zum
Platzsparen portionsweise verpackt, vakuumiert und eingeschweißt
werden, um aufbewahrt, eingefroren oder gekühlt zu werden.
Zum Verpacken und Haltbarmachen von übrig gebliebenen Speisen.
Zum Verpacken von Pausenbroten zum Mitnehmen in Schule, Büro und
für Camping oder Picknick.
Zum Verpacken von Teeblättern und Kaffee, um die Duft- und
Aromastoffe zu bewahren.
Zum Verpacken auch von anderen Gütern als Lebensmitteln, um Feuchtigkeit und Staub von diesen
fernzuhalten, wie z. B. Münzen, CD-Rom etc.
5
INBETRIEBNAHME
BETRIEBSZEIT: Nach jedem Schweißvorgang lassen Sie das
Gerät ca. 80 Sekunden abkühlen. Bei Nichtbeachtung kann es
zu Beschädigungen am Gerät kommen. Für dieses Gerät ist
ein Wechsel von 11 Sekunden saugen/schweißen und 80 Sek.
Pause vorgesehen (festgelegte Betriebszeit) , d.h. nach jedem
Schweiß/Saugvorgang müssen 80 Sekunden Pause eingehalten
werden um den Motor nicht zu überhitzen.
Herstellen eines Beutels
•
•
•
Verschweißen, Vakuumieren
•
•
•
•
od
•
Saugen Sie keine Flüssigkeiten in Beuteln ab, das Gerät
kann dadurch beschädigt werden!
Füllen Sie keine Flüssigkeiten in Beutel zum Verschweißen,
dafür ist das Gerät nicht geeignet.
Der Beutel wird nun gefüllt. Füllen Sie den Beutel für ein
besseres Ergebnis nicht mit mehr als ca. zwei Drittel Inhalt.
Stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel nicht heiß sind, wenn
Sie diese in einen Beutel vakuumieren und verschweißen wollen.
Stellen Sie sicher, dass die zu verschweißenden Folienränder sauber,
trocken und faltenfrei sind, um ein perfektes Verschweißresultat zu erzielen.
Entnehmen Sie nach jedem Schweissvorgang den Beutel vorsichtig; so vermeiden
Sie einen ungewollten neuen Lufteintritt.
Die offene Seite des Beutels streichen Sie glatt, damit keine Falten entstehen und
verschweißen diese dann, wie unter "Herstellen eines Beutels" (s. o.) beschrieben.
Wenn Sie vor dem Verschweißen die Luft aus dem Beutel absaugen möchten (vakuumieren),
legen Sie die offene Seite des gefüllten Beutels so, dass die Absaugdüse zwischen die beiden
Folienenden in den Beutel hineinragt. Nun drücken Sie den Deckel auf der linken Seite leicht nach
unten (s. Abb.) bis die Luft automatisch herausgesaugt wird. Den Beginn des Absaugvorganges erkennen
Sie am Einschaltgeräusch der Absaugpumpe. Ist die Luft vollständig abgesaugt bzw. das gewünschte
Ergebnis erzielt, drücken Sie, ohne ihn vorher anzuheben, zusätzlich auf die rechte vordere Seite des
Deckels - halten hierbei die linke vordere Seite des Deckels gedrückt - um den Verschweißvorgang zu
starten. Dies so lange bis das Erlöschen der roten Lampe das Ende des Schweisvorganges anzeigt.
Danach klappen Sie den Deckel vorsichtig auf und entnehmen den Beutel vorsichtig um einen ungewollten
neuen Lufteintritt zu vermeiden. Ist die Luft vollständig abgesaugt, drücken Sie, ohne ihn vorher
anzuheben, sofort den Deckel beidseitig ganz herunter und verfahren anschließend, wie in Punkt 3
beschrieben, um den Beutel zu verschweißen.
Pr
•
om
us
•
Verbinden Sie den Netzstecker mit einer Steckdose.
Heben Sie den Deckel des Gerätes an und ziehen etwas Folie
über den Schweißdraht.
Verschweißen Sie zuerst eine Seite des Beutels indem Sie mit
beiden Händen rechts und links gleichmäßig fest auf den Deckel
drücken bis Sie ein "Klicken" hören und beide Kontrollleuchten
aufleuchten. Halten Sie den Deckel weiterhin gedrückt, bis die
rote Kontrolllampe wieder erlischt. In einem Arbeitsgang ist
dadurch die Naht geschweißt und abgetrennt worden. Lösen Sie
die Folie langsam und vorsichtig von dem Schweißdraht ab.
Berühren Sie dabei NICHT den heißen Schweißdraht um
Verbrennungen zu vermeiden.
Ziehen Sie die Folie bis zur gewünschten Breite des Beutels
heraus und wiederholen den Schweißvorgang wie oben
beschrieben. Danach haben Sie einen fertigen Beutel.
6
WARNUNG: Lassen Sie für die Vakuumierfunktion den Motor NIEMALS ununterbrochen länger als
11 Sekunden laufen; ansonsten kann der Motor überhitzen und das Gerät beschädigt werden!
Achtung: Für eine bestmögliche Leistung und eine optimale Schweißnaht sollte die Dicke des
Folienmaterials für die Beutel 0,05 mm betragen. Folien können bei unserem Kundendienst nachgekauft werden (siehe Garantiehinweise auf Seite 6).
EINPRÄGUNG DES DATUMS
•
•
Das Gerät ist mit einer Datumspräge-Funktion ausgestattet.
Das Bedienelement dafür befindet sich an der linken Vorderseite.
6 Rädchen können so eingestellt werden, dass deren Zahlen Tag,
Monat und Jahr der Erzeugung prägen. Dazu drehen Sie die Rädchen
solange, bis die gewünschten Zahlen erscheinen.
Die Folienrolle sollte so eingesetzt werden, dass sich der weiße Streifen
zum Bedrucken auf der linken Seite des Gerätes befindet (s. Abb. S. 5).
Beim Schweißvorgang wird dann das Datum auf den Streifen geprägt.
us
•
REINIGUNG UND PFLEGE
•
•
Pr
•
Wischen Sie das Gerät bei Bedarf nur mit einem leicht feuchten Tuch ab und trocknen Sie es mit einem
weichen Tuch nach.
Verwenden Sie keine scheuernden, scharfen oder spitzen Reinigungsgeräte, Topfkratzer aus Metall etc.
oder scharfe Reinigungsmittel. Dies vermeidet Verkratzen und Beschädigung der Oberflächen.
Am Schweißdraht oder am Silikonprofil haftende Folienreste werden entfernt, indem einmal ohne Folie
"geschweißt" wird.
Zur Aufbewahrung kann das Netzkabel in der Aussparung für die Kabelaufwicklung unterhalb des Gerätes
verstaut werden. Bewahren Sie das Gerät stets an einem trockenen, kindersicheren Ort auf.
od
•
om
Vorsicht Stromschlaggefahr! Nach Gebrauch und vor der Reinigung grundsätzlich den Netzstecker
ziehen. Gerät, Netzkabel und Netzstecker nie in Wasser tauchen!
TECHNISCHE DATEN
Type: FS 8283
230-240V~ 50Hz 150W
Betriebs-/Pausezeiten: 11/80 sec. = 11 Sekunden saugen/schweißen dann 80 Sekunden Pause einhalten.
Dieses Gerät ist GS geprüft und entspricht den CE Richtlinien.
ENTSORGUNG
Entsorgen Sie die Verpackung sortenrein und entsprechend Ihrer örtlichen Müllvorschriften. Geben
Sie Karton und Papier zum Altpapier, Folien in die Wertstoffsammlung. Dieses Produkt darf am Ende
seiner Lebensdauer nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden, sondern muss an einem
Sammelpunkt für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden.
Das Symbol (Mülltonne mit Kreuz) auf dem Produkt, in der Gebrauchsanleitung oder auf der
Verpackung weist darauf hin. Fragen zur Entsorgung erteilt Ihre kommunale Entsorgungsstelle.
Die Werkstoffe sind gemäß ihrer Kennzeichnung wieder verwertbar. Mit der Wiederverwendung, der stofflichen
Verwertung oder anderen Formen der Verwertung von Altgeräten, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum
Schutz unserer Umwelt. Bitte fragen Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung nach der zuständigen Entsorgungsstelle
(Altgerätesammelstelle der kommunalen Entsorgungsstelle). Führen Sie das Gerät damit einer
umweltgerechten Entsorgung zu.
7
GARANTIEHINWEISE
Pr
od
om
us
Wir übernehmen für das von uns vertriebene Gerät Gewährleistung von 24 Monaten.
Diese beginnt ab Kaufdatum (Kassenbon). Im Störungsfall geben Sie das komplette Gerät mit Fehlerangabe
und dem Original-Kaufbeleg (Kassenbon), welcher für eine kostenlose Reparatur oder Umtausch zwingend
erforderlich ist, in der Originalverpackung an Ihren Händler.
Wir bitten Sie im Fall von Reklamationen zuerst die Service Hotline zum Ortstarif anzurufen.
Die meisten Anfragen können schnell und einfach per Telefon gelöst werden:
Hausgeräte Kundendienst
Service Hotline Tel: (089) 3000 88 – 21
Service Fax: (089) 3000 88 –11
Während der Zeit der Gewährleistung können defekte Geräte ausreichend frankiert an unseren Service
gesendet werden. Unfrei an uns geschickte Geräte können nicht angenommen werden. Unser Tipp:
Schicken Sie die Geräte aus Kostengründen nicht als Päckchen.
Innerhalb der Gewährleistung beseitigen wir Mängel des Gerätes, die auf Material- oder Herstellungsfehler
beruhen nach unserer Wahl durch Reparatur oder Umtausch. Diese Leistungen verlängern nicht die
Gewährleistungsfrist. Es entsteht kein Anspruch auf eine
neue Gewährleistungsfrist. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatz,
sind ausgeschlossen.
Eine genaue Beschreibung der Beanstandung verkürzt die Bearbeitungsdauer.
Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Kulanzansprüche ausgeschlossen sind:
nach Ablauf der bauartbedingten Lebenszeit und insbesondere für Batterien, Akkus, Leuchtmittel etc.
für Verbrauchszubehör und Verschleißteile, wie z.B. Antriebsriemen, Motorkohlen, Zahnbürsten,
Schleifaufsätze, Knethaken, Rührbesen, Stabmixer-Ansatzteile, Rundmesser etc.
bei Bruchschäden, wie z.B. Glas, Porzellan oder Kunststoff
bei Transportschäden, Fehlgebrauch, sowie
bei mangelnder Pflege, Reinigung und Wartung und bei Nichtbeachtung von Bedienungs- oder
Montagehinweisen
bei chemischen und/oder elektrochemischen Einwirkungen
bei Betrieb mit falscher Stromart bzw. Stromspannung und bei Anschluss an ungeeignete Stromquellen
bei anormalen Umweltbedingungen und bei sachfremden Betriebsbedingungen
sowie dann, wenn Reparaturen oder Fremdeingriffe von Personen vorgenommen werden, die von uns
hierzu nicht autorisiert sind oder
wenn unsere Geräte mit Ersatzteilen, Ergänzungs- oder Zubehörteilen versehen werden, die keine
Originalteile sind oder
Berührung mit ungeeigneten Stoffen den Defekt verursacht hat
Nach Ablauf der Gewährleistungszeit besteht ebenso die Möglichkeit das Gerät ausreichend frankiert
an unseren Service zu senden. Die dann anfallenden Reparaturen sind kostenpflichtig.
Technische Änderungen vorbehalten
Version 05/2014
8
Vacuum Bag Sealer with date stamping function FS 8283
GB
CONTENTS
us
Description...................................................................................................................................... 2
Important safeguards…………………………………………..................……………………............. 9
Scope of delivery………………………………………………………………………........................... 11
Before the first use……………………………………………………………....................................... 11
Intended use.....................................................................................................................................11
Operation.......................................................................................................................................... 11
Date stamping.................................................................................................................................. 12
Cleaning and maintenance............................................................................................................. 12
Technical data……………………………………………………………………………......................... 12
Disposal……………………………………………………………………………………........................ 12
Warranty claims………………………………………………………………………….......................... 13
IMPORTANT SAFEGUARDS
om
To avoid damage or danger by improper use, this instruction manual should be read and followed carefully.
If you give the appliance to other persons, also supply them with this instruction manual. Safe the instruction
manual together with the guarantee card and receipt for further reference.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Before first use ensure that your mains voltage corresponds to that stated on the rating plate of the
appliance. Connect this appliance to a plug which is wired according to the regulations (220-240V~, AC)
only to avoid damage or overheating.
Run the cable in a way that nobody can stumble over it or pull on it. Use extension cord which corresponds
to the technical requirements of this appliance if necessary only.
Do not wind the cord around the appliance and do not bend it to avoid damage. Ensure that the cable
never comes into contact with sharp edges and hot objects.
The appliance is not intended to be operated by means of an external timer or separate remote-control
system.
Always abide by specified short term operation regulations of this appliance. After 11 seconds
of sealing operation allow the bag sealer to cool down for 80 seconds.
Never leave the appliance unsupervised when connected to the mains.
Always unplug if thew appliance is not in use. Never pull the cord, but take the plug and pull it.
An electric appliance is no toy! Never leave the appliance unsupervised when in use.
This appliance is not intended for use by persons (including children) with reduced physical, sensory
or mental capabilities, or lack of experience and knowledge, unless they have been given supervision
or instruction concerning use of the appliance by a person responsible for their safety.
Children should be supervised to ensure that they do not play with the appliance.
Explain to your children all risks which can be caused by electric current:
- Danger caused by hot or sharp edged or moving parts of the appliance
- Danger caused by heat generation
- Danger caused by electric current
Pr
•
od
Intended use: This appliance is suited for casually sealing and vacuuming of food, coins, documents. Use the
appliance for domestic purposes only. The appliance is not suited for commercial use or regular use. The
appliance is not suited for outdoor use. The safeguards must be followed closely and the appliance has to be
used in the way indicated in the instruction manual. In case of damage and accidents caused by not following
this instruction manual the manufacturer assumes no liability.
9
•
•
•
•
Take care that children cannot touch the appliance when hot and that they cannot pull the mains cord to
avoid any accidents of serious burns or of hot iron falling down. Keep the appliance at any time out of
reach of children or persons who can not handle electric appliances properly.
Do not leave packaging components (plastic bags, cardboard, polystyrene, etc.) within the reach of
children, as it could be dangerous - Danger of suffocation!
Caution! Danger of electric shock! Appliance, cord and plug should never get into contact with
water or any other liquids to avoid the risk of electric shock:
- never immerse the appliance, the cord or the plug in water or any other liquid
- for any reason whatsoever
- the cord should never get wet or get in contact with moist things.
- never use the appliance near a sink, or bathtub to avoid danger of falling into water
- never touch the appliance with wet hands or standing on a wet ground
- never place the appliance on wet ground
- never use the appliance outdoors
Do not operate any appliance if:
- power cord is damaged
- in case of malfunction or if it has been dropped or damaged in any manner
Special tools are required to repair the appliance. In any case ask a (*)competent qualified
electrician to check and repair it.
From time to time check if the cord is damaged. In this case or if the appliance is damaged it must not be
used any more. Should the cord or the appliance be damaged, it must be replaced or repaired by a
competent qualified electrician(*) to avoid any danger caused by electric current.
us
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
od
•
Caution fire danger!
- Always use special synthetic foil which is suited for bag sealers only
- Let the unit cool down after each sealing process before using again
- Do not place the unit below inflamable objects as curtains or drapes
- Do not place or store the unit near heat sources as hot oven, cooking plate or cooker
- Keep the cord away from heat, direct sun and moisture or sharp edges to avoid damage
Caution danger of burn! During operation of electrical caloric appliances, high temperatures – by
boiling water, hot steam or hot body – are generated, which may cause injuries. Avoid touching hot
parts of the appliance. Never touch the welding wire directly after sealing cause it gets hot during
operation.
Avoid long hair or scarf hanging over the appliance during operation.
Unplug the appliance
- when malfunction occurs
- before changing accessories or cleaning the appliance
- if the appliance or the cord is damaged in any way
- whenever the appliance is not in use
To unplug pull the plug only, never pull on the cord to avoid damage.
Never move the appliance by pulling the cord. Make sure the cord cannot get caught in any way. Do not
wind the cord around the appliance and do not bend it. From time to time check if the cord is damaged. In
this case or if the appliance is damaged it must not be used any more.
Use original accessories only. Using other parts with the appliance can cause risk of injury and damage.
Clean the appliance after each use after it has been cooled down, cause it is in contact with food (see
chapter "Cleaning and maintenance".
Do not wind the cord around the appliance but use the cord storage in the bottom and protect the cord
against damage. If the cord has been damaged it must be replaced by a qualified electrician.
Never try to open or repair the appliance yourself and do never stick metall objects (screw diver) inside.
In case of any problems always contact the service hot line to avoid any risk of danger and injury.
Store the appliance in a dry ansd safe place.
Pr
•
om
(*)Competent qualified electrician: after sales department of the producer or importer or any person who is
qualified, approved and competent to perform this kind of repairs in order to avoid all danger.
10
SCOPE OF DELIVERY
•
•
•
Bag sealer
1 roll of foil
Instruction manual
BEFORE THE FIRST USE
•
•
•
Remove all packaging material and check if the appliance is complete.
Unroll the cord.
When using for the first time little smell can occure, this is harmless and will disappear soon.
INTENDED USE
OPERATION
om
us
Meat, fish, chicken or any kind of food which is bought in a larger
amount can be bag sealed in vacuum in small portions for preserving,
freezing and storing.
To preserve left overs.
To preserve lunch snacks to bring to school, office camping or picnic.
To pack tea leaves, herbs, coffee to preserve the flavours.
Even to pack other objects than food, e. g. coins, documents, CD-Rom
etc. to protect it from moisture or dust.
•
•
•
•
Pr
Producing a bag
od
Short term operation: After each sealing process let the unit
cool down for approx. 80 sec. If not the unit can be damaged.
the unit is designed for a process of 11 sec. of suction/sealing
and 80 sec. of break (stated short term operation) means after
each suction/sealing process keep 80 sec. break to avoid
overheating of the motor.
Plug in and lift the lid to pull some foil over the welding wire.
First seal one side of the foil by pushing down the lid with both
hands equally on left and right side until a click sound is sounding
and both control lamps are illuminated. Keep the lid pushed down
until the red control lamp switches off.
In one operation cycle only the bag has been sealed and cut off.
Remove the foil gently and slowly from the welding wire.
Do NOT touch the hot welding wire to avoid burning.
Pull out the foil as long as desired and repeat the sealing process
as described above.
Sealing vacuuming
•
•
•
•
Do NOT suck any fluids out of the foil bag, otherwise the unit
can be damaged !
Do NOT fill any fluids into the foil bags, the unit is NOT suited
for this purpose!
For best result do not fill the bag over two-thirds.
Ensure that the food is not hot when sealing and vacuuming.
11
•
Make sure that the sealing-rim area of the bag is clean, fat-free and dry, other wise the denseness of the
finished seam is reduced. After each sealing process remove the bag carefully to avoid unwanted air
entering in the bag.
To get best result make sure that the clean bag is pulled flat without folds over the welding wire.
Now place the open side of the bag over the welding wire and place the vacuum nozzle inside the bag.
Gently press the lid just on the left side, the appliance begins to vacuum the air - this can be clearly heard
and seen. You recognize the beginning of vacuum process due to the start up sound of the vacuum pump.
Once the air has been extracted or the desired result has been achieved, you should press down, in
addition, the front right side of the lid – the front left side of the lid should remain pressed down – to start
the sealing process. Keep both sides pressed down until the red lamp goes out to indicate the end of the
sealing process. Afterwards, open the lid carefully and remove the bag carefully to avoid unwanted air
entering in the bag. After all air is extracted, press the lid on both sides to start the sealing process.
WARNING: Do NOT vacuum longer as 11 seconds, otherwise the motor can overheat and the unit can
be damaged!
us
Caution! For best performanceand ideal weld seam the size of the foil material for bags should not be
more than 0,5 mm. Additional foil rolls can be purchased in the shop where the appliance is sold.
DATE STAMPING
•
The appliance is fitted with a date stamping function. The stamp is
located in the left front side. 6 wheels can be adjusted, so that day,
month and year of your sealing can be stamped.
Therefore you turn the wheels until they show the correct date. Insert the
foil roll with the white strip on the left side. During sealing the date will
then be stamped on the strip.
om
•
od
CLEANING AND MAINTENANCE
Pr
Caution! Danger of electric shock! Aftre each use and before cleaning unplug. Never immerse the unit,
the plug or the cord into water or any other liquid!
• Clean the housing with a damp cloth only and dry with a soft cloth.
• Do not use sharp or scouring cleaning agents or metall objects to clean. This avoids scratches and
damage on the plastic surface.
• Foil remains on the welding wire or the silicone profile are to be removed by welding without foil.
• Put the cord into the cable compartment for storing
• Store the unit at a dry place which is unapproachable for children.
TECHNICAL DATA
Type: FS 8283
230-240V~ 50Hz 150W max. AB 11/80 sec.
This appliance is tested according to GS regulations and built to CE directives.
Additional protection may be obtained by fitting an earth-leakage circuit-breaker (IF=30mA) into your home
installation. Please consult a qualified electrician.
DISPOSAL
Notice for environmental: If at any time in the future you should need to dispose of this product please
note that waste electrical products should not be disposed of with
household waste.
12
The symbol (crossed dustbin) on the packing is indicating it. Please recycle where facilities exist. Check with
your local authority or retailer for recycling advice. (Waste Electrical and Electronical
Equipment Directive)
WARRANTY CLAIMS
The guarantee period for this appliance is 24 months. The guarantee starts from the date of purchase (cash
receipt). In case of malfunction you may send the appliance to your dealer, add information about the
malfunction and the original purchase receipt (which is obligatory for a repair free of charge)
Within the guarantee period we repair defects of the appliance, which are based on material or manufacturing
faults, in our choice by repair or exchange. These obligations do not extend the period of guarantee. No claim
on a new period of guarantee results from it.
Pr
od
om
us
An exact description of the complaint reduces the processing time.
We apologise for any inconvenience, that any claims of good-will are excluded:
after expiry of the lifetime due to the construction and especially for batteries, accumulators, electric
lamps etc.
for consumption accessories and wear parts such as driving belts, motor coals, tooth brushes,
grinding attachments, dough hooks, beaters, mixer attachments, round cutters etc.
in case of breakage, as e.g. glass, porcelain or plastic
in case of damages in transport, misuse, as well as
in case of lack of care, cleaning and maintenance and in case of non observance of operation or
mounting instructions
in case of chemical and/or electrochemical effects
in case of operation with wrong type of current respectively voltage and in case of connecting to
unsuitable power sources
in case of abnormal environmental conditions and in case of strange operation conditions
as well as then, if repairs or illegal abortions are made by persons, who are not authorised by us or
if our appliances are equipped with spare parts, supplementary parts or accessories, which are not
original parts or
if contact with unsuitable material have caused the damage
Subject to technical alterations
Version 05/2014
13
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising