1 ALAN MAP 500 Kurzanleitung
ALAN MAP 500
Kurzanleitung
Bitte installieren Sie unbedingt die mitgelieferte CD auf Ihrem PC. Die gelieferten Kartensammlungen
umfassen je nach bestelltem Lieferumfang unterschiedliche Länder- Detailkarten. Nach der Installation
finden Sie auch unsere ausführliche Bedienungsanleitung vor, die Sie unbedingt vor Benutzung Ihres
Map 500 lesen sollten! Karten werden nur detailliert dargestellt, wenn Sie für die gewünschten
Gebiete die Detailkarten vorher auf Compact Flash-Karte installiert haben. Dazu ist es erforderlich, mit
dem PC und dem mitgelieferten Programm MapShow die gewünschten Karten auszuwählen und auf die
Compact Flash Karte zu übertragen.
Wenn Sie keine Detailkarten installieren, dann zeigt Ihr Map 500 nur eine grobe Europa-Basiskarte
mit großen Orten und Details bis etwa auf Autobahnniveau. Gleiches gilt beim automatischen
Übergang von und nach Gebieten, für die Detailkarten auf CF Karte eingelegt sind.
1. Batterien einlegen, Ein- und Ausschalten
Batterien und Compact Flash Karte in den Batterieschacht auf der Rückseite einlegen. Auf richtige Polung
entsprechend der Zeichnung im Batteriefach achten!
Taste drücken, um den Map500 einzuschalten.
Taste zum Bestätigen drücken.
ESC
Zum späteren Ausschalten wieder etwas länger auf
drücken.
2. Tasten und Funktionen
[1] Integrierte GPS-Antenne
[2] LC-Display
1
[3]
2
Taste Ein/Ausschalten/Beleuchtung.
[4]
[5] ESC Taste Zum Blättern durch die Hauptsseiten bzw. Abbrechen des Vorgangs.
[6] Steuertaste zur Auswahl, zum Ändern sowie zur Eingabe von Funktionen,
Objektnamen oder Koordinaten.
[7] + und - Tasten zum Vergrößern oder Verkleinern bzw. zur seitenweisen
Objektsuche
3
8
7
6
5
Taste Menü: Führt durch die Menüs.
[8]
Taste Bestätigung der Eingaben
4
14
9
13
12
11
1
10
[9] Gewindeeinsatz zum Befestigen des GPS-Empfängers
[10] Datenanschlussbuchse für den Anschluss an einen PC über ein RS 232 bzw.
USB Datenkabel.
[11] Ladebuchse max. 3 V.
[12] Batteriefachlasche – zum Öffnen des Batteriefachs
[13] Batteriefach für 2 Batterien, oder wiederaufladbare Akkus Typ AA (=Mignon).
[14] Antennenanschlussbuchse– für eine externen Aktivantenne
3. Einstellungen, z.B. Deutschsprachige Anzeige
Drücken Sie die Menütaste
, wählen mit dem Kursor Settings und bestätigen mit
, um die geänderten Einstellungen zu übernehmen.
Gehen Sie mit dem Kursor (Joystick) z.B. auf Language , drücken
und stellen
Ihre Sprache (z.B. German) mit dem Kursor ein. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit
gehen auf
,
und bestätigen die Einstellung beim Verlassen mit
4. Satellitenansicht
In der Satellitenansicht werden dargestellt :
4
1
1. Die empfangenen Satelliten über den Horizont verteilt
2. DOP (Dilution of Precision) ist ein Faktor für die momentane geometrische
Genauigkeit des Satellitenempfanges- je kleiner die Zahl, je besser ist die
Genauigkeit
3. Die Balken geben die Signalstärke der Satelliten wieder.
4. Das Glühbirnen-Symbol zeigt an, ob die Beleuchtung eingeschaltet ist.
5. Das Batteriesymbol zeigt den Status der Stromversorgung an.
6. Das Wort „Such Sat.“, „Navigation“ und „Simulation“ geben den
Navigationsmodus wieder.
2
5
3
Mit einem Druck auf die
Taste können Sie die Navigation (den Satellitenempfang) stoppen bzw.
aktivieren oder gelangen zu den Einstellungen bzw. zum Hauptmenü. Bewegen Sie den Kursor links bzw.
rechts, um den Kontrast einzustellen. Verlassen Sie die Satellitenansicht mit ESC!
5. Kartenansicht
In der Kartenansicht wird angezeigt:
1. die Basiskarte von Europa, bzw. die Detailkarte, welche auf der Compact
Flash Karte gespeichert ist,
2. die aktuelle Position ,
3. die Zoomstufe,
4. die Geschwindigkeit und
5. der Kurse (Richtung der Bewegung).
.
Kurzen Druck auf
, um 4. und 5. auszublenden und die aktuellen Koordinaten einzublenden.
, um im Wegpunktmenü Wegpunkte Speichern, Definieren und Aktivieren zu
Langen Druck auf
können.
Mit den + und - Tasten verändern Sie die Zoomstufe.
2
Mit einem Druck auf die Menütaste
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Suche Objekt
Setzte Ort
Suche Umgeb.
Nähester Wp
Karteninfo
Shortcut ein
Symbole
Namen aus
Zeige Entf. Ein
Einstellungen
Hauptmenü
können Sie die folgenden Funktionen nutzen.
1. Objekte suchen (mit dem Kursor hoch/runter oder mit + und - Tasten
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
scrollen bzw. den Namen durch die Kursorbewegung und
Taste
eingeben),
die Kursorposition als aktuelle Position definieren
Objekte im vorgegebenen Umkreis (Umgebung) suchen,
den nähesten Wegpunkt finden
Karteninformationen einblenden,
die GoTo Funktion zu Wegpunkten mit shortcut (Luftlinie= direkter
kürzester Weg) aktivieren bzw. deaktivieren
Kartensymbole ein- bzw. ausblenden
erscheinende Objektnamen um den Positionszeiger ein bzw. abschalten
9. Entfernungen mit dem Kursor und der
Taste im Display anzeigen,
10. Einstellungen verändern (Beleuchtung, Navigationsmodus, NMEA
Ausgang, Kartenansicht, Einheit, Sprache, DMS Format, WAAS/EGNOS)
11. Zum Hauptmenü gelangen (um Wegpunkte, Routen und Track Logs bzw.
das Kartenformat und Datum zu definieren, einen Kaltstart oder
Datentransfer durchzuführen bzw. Speicher-informationen einzublenden).
Mit
bestätigen Sie die gewünschten Optionen, mit
erreichen Sie
weitere Untermenüs und mit ESC verlassen die das Menü.
Mit der Taste ESC gelangen Sie von der Kartenansicht zum Trip Computer.
6. Trip –Computer
Im Trip-Computer sehen Sie die wichtigsten Daten Ihrer aktuellen Tour, wie:
1
2
3
4
5
6
7
8
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
die Richtung der Bewegung (Kurse)
die aktuelle Geschwindigkeit
die maximale Geschwindigkeit
die Entfernung,
die Trip Zeit,
die Höhe,
die durchschnittliche Geschwindigkeit,
Koordinaten,
aktuelle Zeit und
Datum.
9
10
Mit einem Druck auf die
Taste, können Sie die Zeit ändern, den Trip löschen oder gelangen zu den
Einstellungen bzw. zum Hauptmenü. Dazu wählen Sie die Option mit dem Kursor und bestätigen diese mit
. Drücken Sie ESC zum Verlassen des Untermenüs ohne Änderung.
Mit der Taste ESC gelangen Sie vom Trip Computer zur Kompassseite.
3
7. Kompassseite
1
2
3
4
5
6
Auf der Kompassseite werden die Informationen zur Orientierung zum nächsten
Wegpunkt, bzw. Routenpunkt angezeigt.
1.
2.
3.
4.
5.
Mit einem Druck auf die
Name des Wegpunktes,
Entfernung zum Wegpunkt,
Zeit bis zum nächsten Wegpunkt,
Entfernung bis zum Endpunkt der Route und
Zeit bis zum Endpunkt der Route.
Taste, können Sie den Wegpunkt ändern oder gelangen zu den Einstellungen bzw.
zum Hauptmenü. Dazu wählen Sie die Option mit dem Kursor und bestätigen diese mit
ESC zum Verlassen des Untermenü ohne Änderung.
. Drücken Sie
Mit der Taste ESC gelangen Sie wieder zur Satellitenseite und den anderen Hauptansichten.
8. Hauptmenü
Sie erreichen das Hauptmenü von jeder Hauptansicht. Dazu drücken Sie ein mal
1
2
3
4
5
6
7
8
die
Taste und wählen Hauptmenü bzw. drücken zwei mal die
Taste.
Im Hauptmenü können Sie:
1. Wegpunkte erstellen, speichern, aktivieren, bearbeiten und löschen,
2. Routen erstellen, speichern, aktivieren, bearbeiten und löschen,
3. Tracklogs erstellen, speichern, anzeigen und löschen,
4. einen Kaltstart bei erster oder erneuter Inbetriebnahme durchführen,
5. sich Speicherplatzinformationen anschauen,
6. das Kartenformat verändern,
7. das Koordinatendatum ändern und
8. den Ladevorgang zwischen PC und GPS über das mitgelieferte
Datenkabel starten
Mit der Taste ESC verlassen Sie die Menüs und gelangen zur Hauptansicht.
Weitere Details entnehmen Sie bitte der ausführlichen Bedienungsanleitung,
welche Sie nach der Installation der CD ROM auf Ihrem PC vorfinden.
© 2005 Alan Electronics GmbH
Daimlerstraße1K
D-63303 Dreieich
Deutschland
www.alan-germany.de
Für Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an unsere GPS Hotline unter
Tel: 04154-849-125 Fax: 06103 9481 60
e-mail: map500@alan-germany.de
Internet- Serviceseite und Download: www.hobbyradio.de/GPS
GPS-Forum: http://alan-germany.de/forum
4
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising